Tag Archives: Spareffekt

Wissenschaft Technik Umwelt

Gebäudesanierung mit System

Spareffekt nur bei kompatiblen Geräten

sup.- Energieeffizienz zählt zu den wichtigsten Qualitätskriterien eines Wohnhauses, denn der Brennstoffverbrauch der Heizung ist fast immer Hauptfaktor der Wohnnebenkosten. Im Gegensatz zur Lage oder zur Architektur ist der Bedarf an Wärme-Energie jedoch eine relativ einfach zu verändernde Größe. Mit einer sinnvollen Modernisierung kann der unnötig hohe Verbrauch veralteter Technik beendet und der Wärmekomfort deutlich verbessert werden. Von der energetischen Sanierung profitiert der Eigentümer deshalb gleich mehrfach: Die jährlichen Heizkosten sinken, der Verkaufswert des Hauses steigt und die Behaglichkeit des Wohnraumklimas ist leichter beeinflussbar. Dies alles, so die Empfehlung von Wärme-Experten, setzt den Einsatz gut abgestimmter Gebäudetechnik für Heizung, Warmwasser und Lüftung voraus. Beispiele für praxiserprobte Gesamtlösungen gibt der Systemspezialist Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) unter www.wolf.eu. Es lohnt sich, auf solch einen Geräteverbund mit zentraler Regelungsoption Wert zu legen. Eine Zusammenstellung wenig kompatibler Einzelkomponenten würde dagegen den Spareffekt der Modernisierung verfehlen.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Wissenschaft Technik Umwelt

Verbraucherschutz durch RAL-Gütezeichen

So finden Brennstoffkunden zuverlässige Händler

sup.- Preisvergleiche lassen sich heute dank Online-Recherche schnell erledigen. Auch für Brennstoffkunden gibt es zahlreiche Verbraucherportale, auf denen ein geeigneter Händler gesucht werden kann. Gerade beim Kauf von Wärmeenergie ist es jedoch wichtig, nicht nur auf Preisdifferenzen, sondern vor allem auch auf die Seriosität und die Lieferqualitäten der Anbieter zu achten. Dafür gibt es seit Jahren ein anerkanntes Merkmal: Das RAL-Gütezeichen Energiehandel ist ein sicheres Zeichen für Zuverlässigkeit, weil es erst nach einer umfangreichen Prüfprozedur verliehen wird. Die Händler mit dieser Auszeichnung lassen sich ebenfalls durch eine schnelle Recherche im Internet ausfindig machen: Unter www.guetezeichen-energiehandel.de sind alle erfolgreich überprüften Brennstoff-Lieferanten aufgeführt. Dieser Anbieter-Filter kann übrigens ebenso wie ein Preisvergleich zum Spareffekt führen: Weil die Kontrolleure den korrekten Betrieb der Zählwerke an den Lieferfahrzeugen überwachen, schützen sie die Kunden vor überhöhten Rechnungen durch Fehlmessungen.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Wissenschaft Technik Umwelt

Wärmeerzeugung mit mehreren Energiequellen

Hybridheizsysteme verbessern Effizienz und Spareffekt

Wärmeerzeugung mit mehreren Energiequellen

Foto: Fotolia / reimax16

sup.- Bei dem Begriff „Hybrid“ denken heute die meisten Menschen zunächst an Fahrzeuge, in denen ein Elektroantrieb und ein Verbrennungsmotor in effizienter Zweisamkeit für energiesparende Mobilität sorgen. Dass diese Doppel-Strategie auch ein Modell für die häusliche Gebäudetechnik sein kann, haben bisher in erster Linie Bauherren oder Modernisierer auf der Suche nach einer zeitgemäßen Heizungslösung erfahren. Unter einem Hybridsystem wird hier die Kombination mehrerer unterschiedlicher Energiequellen für die gemeinsame Wärmeversorgung verstanden. Der Heizkomfort einer gas- oder ölbetriebenen Brennwertheizung wird dabei durch die Spar-Optionen erneuerbarer Energieträger wie Sonnenstrahlung, Biomasse oder Umgebungswärme ergänzt. Wohngebäude, auf deren Dach nach einer Sanierung z. B. Solarkollektoren neben der klassischen Abgasabführung zu sehen sind, haben bereits solch ein Hybridsystem mit fossilen sowie regenerativen Anteilen erhalten.

Der tatsächliche Einspar-Effekt dieses Wärmekonzeptes hängt natürlich davon ab, ob auch der zusätzlich zur kostenlosen Sonnenenergie genutzte Brennstoff so effizient wie möglich verwertet wird. Geht es dabei z. B. um Heizöl, Flüssiggas oder Holzpellets vom Energiehändler, dann muss der Kunde sich bei den Lieferungen seiner Lagervorräte auf einwandfreie Produktgüte, geeichte Messgeräte, transparente Preise und eine korrekte Abrechnung verlassen können. Jede Abweichung von diesen Qualitätsvorgaben wirkt dem Hybrid-Potenzial zur Energieeinsparung entgegen. Vor der Brennstoff-Bestellung sollten die Kunden sich deshalb vergewissern, ob dem jeweiligen Händler von einer unabhängigen Instanz Zuverlässigkeit attestiert wurde: Das RAL-Gütezeichen Energiehandel dürfen ausschließlich jene Händler führen, bei denen die Liefer- und Sicherheitstechnik, die Mitarbeiterqualifikation sowie die Verlässlichkeit und Aktualität der Preisangaben einer strengen Überwachung unterliegen. Auch die Verwaltungsabläufe und die Warenbeschaffenheit werden von neutralen Sachverständigen kontrolliert (www.guetezeichen-energiehandel.de). Wer beispielsweise durch die Verwendung von Bioheizöl den regenerativen Anteil seiner Wärmeenergien zusätzlich anheben möchte, kann sich bei Händlern mit dem RAL-Gütezeichen auf einen regelmäßigen Qualitäts-Check aller Heizölsorten und deren Zusammensetzung verlassen.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Weltspartag für Unternehmen: Sparpotential mit Sodexo Restaurant Pass Schecks

Mit Gutscheinen sparen Arbeitnehmer und Unternehmen Steuern und Sozialabgaben – so steht Netto mehr Gehalt zur Verfügung

Weltspartag für Unternehmen: Sparpotential mit Sodexo Restaurant Pass Schecks

Nicht nur zum Weltspartag: Mit Gutscheinlösungen von Sodexo sparen Unternehmen und Mitarbeiter das ganze Jahr!

Frankfurt, 29. Oktober 2012 [WT-SX291012GT]. Für Arbeitnehmer wird es zunehmend wichtiger, dass vom Gehalt netto mehr übrig bleibt. Passend zum Weltspartag weist Sodexo, als weltweit führender Anbieter von Motivationslösungen für Unternehmen daher darauf hin, dass Gutscheine steuerlich begünstigt sind. Mit den Gutscheinlösungen von Sodexo: Restaurant Pass, Shopping Pass, Dining Pass und Tank Pass profitieren Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßen. Abzüge durch Lohnnebenkosten oder Steuern werden vermieden, am Ende steht mehr Gehalt zur Verfügung. Der Weltspartag ist daher aus Sodexo-Sicht auch für Unternehmen ein wichtiges Signal, Sparpotentiale sinnvoll zu nutzen.

Gutscheine helfen, das Motivationskonto aufzufüllen
„Motivation funktioniert wie ein Konto“, sagt George Wyrwoll, Corporate Relations Manager und Motivationsexperte bei Sodexo: „Ist das Konto im Minus, muss es wieder ausgeglichen werden. Hier helfen Gutscheinlösungen von Sodexo. Sie sichern vorteilhaft die Mitarbeiterbindung in Unternehmen und steigern die Motivation.“

Zusätzliche Freigrenzen nutzen: 44 Euro Schecks steigern Motivation der Mitarbeiter
Mit den Sodexo Schecks lässt sich die Kaufkraft der Mitarbeiter effizient erhöhen, zum Beispiel im Rahmen der 44-Euro Freigrenze für den Sachbezug. Die Sodexo Gutscheine wirken aber auch als einmalige Sonderprämie, dauerhaftes Dankeschön oder als überzeugendes Kundengeschenk für Marketing- und Vertriebsaktionen. Sodexo hat deutschlandweit das perfekte Netzwerk: Mehr als 30.000 Akzeptanzpartner sorgen für Freude beim Einsatz der Gutscheine [WT-SX291012GT].

Weitere Informationen und der Sodexo Steuer-Spar-Rechner finden sich unter: www.sodexo-motivation.de

Sodexo ist seit mehr als 50 Jahren in Deutschland vertreten und beschäftigt heute rund 17.200 Mitarbeiter. Im Geschäftsbereich Motivationslösungen ist Sodexo führender Dienstleistungspartner rund um die Themen Mitarbeitermotivation, betriebliche Sozialleistungen und Incentives – Restaurant Pass, Shopping Pass, Dining Pass, Tank Pass, Sodexo Performance Suite, sowie Leistungen für die staatliche Verwaltung – u.a. Bildungskarte und Wertgutschein Pass. Mit diesen Lösungen erreicht Sodexo täglich mehr als 600.000 Menschen.

Kontakt:
Sodexo Motivationslösungen
George Wyrwoll
Rüsselsheimer Straße 22
60326 Frankfurt am Main
069-73996-6211
george.wyrwoll@sodexo.com
http://www.sodexo-motivation.de

Pressekontakt:
Sodexo
George Wyrwoll
Rüsselsheimer Straße 22
60326 Frankfurt am Main
069-73996-6211
george.wyrwoll@sodexo.com
http://www.sodexo.de