Tag Archives: softed

Wirtschaft Handel Maschinenbau

IT trifft Marketing

Weiterbildung von Experten

IT trifft Marketing

Zwei Experten, eine Gemeinsamkeit: die zielgerichtete Kundenbetreuung im Weiterbildungsmarkt. Was als eine lockere Projekttätigkeit begonnen hat, hat sich zu einer Kooperation zweier Spezialisten entwickelt.

„IT trifft Marketing“ – SoftEd Systems trifft das Deutsche Institut für Marketing. Die beiden Weiterbildungsexperten auf ihren jeweiligen Feldern verknüpfen ihr Wissen: Die weitreichenden Kompetenzen von SoftEd Systems im Bereich IT und das ausgeprägte Fachwissen des Deutschen Institut für Marketing im Marketing- und Vertriebsumfeld ermöglichen die zielgerichtete Bearbeitung des Weiterbildungsmarktes aus Spezialisten.

Da Marketing, und insbesondere Online-Marketing, nicht ohne Online-Kanäle auskommt, ist heutzutage mehr IT-Wissen in Marketingabteilungen gefragt. Gleichzeitig werden im IT-Umfeld, beispielsweise in Systemhäusern, die betriebsfertige IT-Komplettlösungen anbieten, auch die Bereiche Marketing und Vertrieb immer wichtiger, um sich im Wettbewerb behaupten zu können.

Durch die Kooperation wird den Kunden der SoftEd ein einfacher Zugang zu den Weiterbildungslösungen des DIM ermöglicht und die Kunden des DIM können umgekehrt ganz einfach auf die Lösungen von SoftEd zugreifen. So steht die Kundenorientierung im Zentrum der Kooperation der beiden Unternehmen.

Beide Anbieter haben eine hohe, fachlich bedingte Reputation in den Zielgruppen und bündeln so ihre Fähigkeiten. Die Vorteile für die Kunden sind, dass sie auf ein erweitertes Portfolio zugreifen können und einen einfachen und effizienten Zugang zu erfahrungsbasierten Lösungen erhalten.

Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2014 in Bronze und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.

Kontakt
DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
0221 99 555 100
presse@marketinginstitut.biz
http://www.marketinginstitut.biz

Sonstiges

Klasse verpflichtet maßgeschneiderte Schulungskonzepte vom 5-Sterne-klassifizierten Bildungszentrum

SoftEd Systems aus Dresden erneut mit 5 Sternen für IT Trainingscenter ausgezeichnet

(NL/1398897297) Dresden, 23.04.2012 Was in der Gastronomie der Michelin Stern, ist in der privaten Weiterbildungsbranche der unabhängige Test des Schweizer Instituts PerformNET AG.
Das Trainingscenter des Dresdner Unternehmens SoftEd Systems hat erneut beim Internationalen TrainingCenter Rating (ITCR) die höchste Kategorie 5 Sterne erreicht.

Das International Training Center Rating® hat das Ziel, Spitzenleistungen bei der Kundenorientierung von Bildungsanbietern zu erkennen, mit einer mehrstufigen Klassifizierung auszuzeichnen und somit Bildungssuchenden eine objektive und verlässliche Entscheidungshilfe bei der Anbieterwahl zur Hand zu geben. Bei SoftEd Systems wurden die Bedürfnisse der Teilnehmer in den Mittelpunkt des Unternehmens gestellt, die Seminarorganisation ist top und die Rahmenbedingungen exzellent. Und wie bei einem 5-Sterne-Hotel auch das angeschlossene Restaurant hervorragend ist, so gilt das gleiche für die Seminarqualität bei einem so ausgezeichneten Schulungszentrum. So erklärt Dr. Gerd Theobald (PerformNet AG Systems Partner) die Botschaften die das Rating am Markt aussendet.
Dazu Mathias Täubrich, Geschäftsführer von SoftEd Systems: Wir freuen uns sehr, dass wir zu unserem 22. Geburtstag diese Auszeichnung erhalten. Denn in diesem Zeitraum sind wir vom Einzelunternehmen aus Dresden zu einem deutschlandweit aktiven Unternehmen mit inzwischen 5 Standorten und über 60 Mitarbeitern gewachsen.
Geschafft hat das SoftEd vor allem durch ganz individuelle Weiterbildungskonzepte. Eine Lösung davon ist die „SoftEd Anwenderakademie“. Es handelt sich um ein maßgeschneidertes Schulungskonzept speziell für mittlere und große Unternehmen, die auf eine neue Windows- und Officeversion umsteigen.
Mathias Täubrich: „Besonders bei der Umstellung auf eine neue Software müssen die Mitarbeiter von Anfang an mit den neuen Funktionen vertraut sein. Wichtig ist hier eine Weiterbildungsmethode, die sich genau in die Prozesse des Unternehmens einbetten lässt.
Die SoftEd Anwenderakademie kombiniert verschiedene Lehrmethoden und setzt neue Techniken, wie Webseminare, Lehrfilme und Foren ein. Damit jeder Anwender das passende Wissen abhängig von seinen individuellen Vorkenntnissen und seiner Arbeitsaufgabe erhält, wird vorab eine präzise Bedarfsanalyse durchgeführt. Mit dem sogenannten SoftEd SkillCheck wird Wissenstand und Nutzungsverhalten aller Mitarbeiter ermittelt. Die Personalabteilung erhält eine objektive Beurteilung des Trainingsbedarfs. Darauf aufbauend wird ein passendes Schulungskonzept erstellt, Schulungsunterlagen angepasst und Trainingsgruppen zusammengestellt.
Mathias Täubrich: „Mit Nutzung der SoftEd Anwenderakademie ergeben sich vor allem für größere Unternehmen zahlreiche Vorteile. Die Präsenzphasen der Trainings werden auf ca. 50% reduziert. Der Erwerb von Wissen direkt am Arbeitsplatz durch Webseminare und Lehrfilme minimiert den Ausfall produktiver Arbeitszeit und Unternehmen mit verteilten Standorten sparen dabei beträchtlich Reisezeit und Reisekosten. Und auch für den Anwender sind die neuen Lehrmethoden sehr attraktiv: Er lernt zielgenauer und kann mit der bereitgestellten Software effizienter umgehen.
In drei größeren aktuellen Projekten migriert SoftEd bei Linde Engineering, der Deutsche Bank sowie dem MDR mit der SoftEd Anwenderakademie insgesamt 16.000 Arbeitsplätze.

SoftEd Systems ist eines der führenden IT-Trainingsunternehmen in Deutschland mit Standorten in Dresden, München, Frankfurt, Berlin und Leipzig. Insgesamt 7.000 Trainingsteilnehmer aus Unternehmen und öffentlichen Institutionen besuchten im Jahr 2011 Schulungen zur IT-Infrastruktur, Softwareentwicklung, Datenbanken und Anwendersoftware.
Mit dem neu entwickelten Trainingskonzept SoftEd Webinar wurden in diesem Jahr z.B. auch die Mitarbeiter der Deutschen Bank in den wichtigsten Büroprogrammen weitergebildet.
SoftEd Systems ist zertifizierter Trainingspartner von Microsoft, IBM, Citrix, VMware und Oracle.
Das Unternehmen wurde 1990 gegründet und beschäftigt 65 Mitarbeiter.
Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

SoftEd Systems GmbH
Ulrike Nitzsche
Ostra Allee 11
01067 Dresden
nitzsche@softed.de

http://www.softed.de