Tag Archives: social ROI

Computer IT Software

Hootsuite auf der dmexco 2017 – Schwerpunkt: Social-ROI

Hootsuite auf der dmexco 2017 - Schwerpunkt: Social-ROI

‚Hootsuite Impact‘ zeigt auf 1 Blick, welche Netzwerke, Kampagnen und Inhalte performen.

Hootsuite, die inzwischen weltweit meistgenutzte Plattform für Social Media-Marketing, schickt sein Team auf die dmexco 2017. Besucher finden den Branchen-Primus aus Kanada vom 13.-14. September in Halle 6 / Stand E064. Schwerpunkt der Hootsuite Präsentation ist Social-ROI. Neben Neuheiten rund um Traffic-Performance und Reichweitenausbau bis hin zu Social Media-Security steht damit die Berechnung der Kampagnen-Wirtschaftlichkeit im dmexco-Mittelpunkt von Hootsuite. Vorort zu treffen sind u.a. die für Social-ROI und Social Advertising verantwortlichen Experten Dean Brockstone und Dennis Denecken sowie der Hootsuite Europachef Rob Coyne.

Mit „Impact“ ermöglicht Hootsuite seit Kurzem erstmals eine automatisierte Überprüfung der Kampagnen-Wertschöpfung. Per Mausklick lassen sich damit künftig Kampagnen und Channels mithilfe von Qualitätsmerkmalen wie u.a. Seitenaufrufe, Kontaktaufnahmen, Downloads, Anmeldungen bis TKPs gegenüberstellen. Verantwortliche erhalten damit z.B. Aufschluss darüber, welcher Content nachweislich performt und welches Netzwerk tatsächlich die besten Conversions generiert. Im Gegenzug lassen sich kostspielige Fails zügig eliminieren und so die Kampagnen-Steuerung auch in Sachen Budget-Effizienz zielgerichtet fortschreiben. Das Setup dafür bilden zu hinterlegende KPIs, bei deren Definition und Scoring das Hootsuite Team in Form eines „Value Realization Services“ beratend zur Seite steht.

Bisher war die Komplexität der Anbindung der Social Media-Betreiber-Analytics in das Firmen-CRM das Haupthindernis für eine fundierte bis übergreifende ROI-Berechnung. „Hootsuite Impact“ löst diese Herausforderung. Anwender können damit jederzeit auf die detaillierte Analyse ihrer Owned-, Earned- und Paid-Initiativen zugreifen. Durch die zusätzliche Integration von Google Analytics, Adobe Analytics und Business-Intelligence-Tools wie Tableau lassen sich die Social Media-Daten ebenso mit anderen Online-Marketing-Maßnahmen vergleichen.

Hootsuite löst mit „Impact“ zugleich ein dringendes Management-Problem. So stehen Marketing Executives inzwischen unter Zugzwang, den Beitrag der Social Media-Aktivitäten zum Unternehmenserfolg anhand harter Fakten zu belegen. Laut Forrester Research gaben Anfang 2017 44% dazu an, dass sich der Effekt von Social Media nicht tatsächlich nachweisen lässt. 38% beanstandeten, dass der prozentuale Einfluss auf die Zielerreichung nicht beziffern werden kann.

Hootsuite auf der dmexco 2017: Halle 6 / Stand E064

Weitere Informationen unter www.hootsuite.com/de

Hootsuite ist die weltweit meistgenutzte Social Media Management Plattform, der über. 15 Millionen Nutzer, darunter 800 der Fortune 1000 Unternehmen, vertrauen. Die bewährte Technologie, das umfangreiche Ökosystem bis hin zur Social Media-DNA von Hootsuite wie auch ein umfassendes Programm an Schulungen und Trainings rund um Social Media-Management und Social Media-Marketing unterstützen Unternehmen dabei, die Stärke menschlicher Verbindungen zu erschließen und für sich zu nutzen. Mit zahlreichen Innovationen baut Hootsuite den Social Media-Wirkungsgrad zum Vorteil seiner Kunden auch in 2017 weiter nachhaltig aus. Mehr über Hootsuite unter www.hootsuite.com/de

Kontakt
Hootsuite Media Germany GmbH
Sheila Moghaddam-Ghazvini
Neuer Wall 63
20354 Hamburg
040 67 559 220 ext 6569
sheila.moghaddam@hootsuite.com
http://www.hootsuite.com/de

Computer IT Software

Endlich messbar: Lithium bringt neues Analyse-Produkt zur Erfassung des „Social ROI“ auf den Markt

Lithium Social Intelligence™ liefert aussagekräftige Kennzahlen über das Customer Engagement in Communities und sozialen Netzwerken

Emeryville/ München – 15.05.2013 – Lithium Technologies, führender Anbieter auf dem Gebiet Social Customer Experience, stellt Lithium Social Intelligence™ vor, ein Analyse-Tool der nächsten Generation, das handfeste Kennzahlen zur Erhebung des „social ROI“ und zur gezielten Performance-Steigerung bei Social-Customer-Programmen liefert. Lithium Social Intelligence nutzt dabei die einzigartige Kombination aus Sozialwissenschaft, Leistungserhebung in Echtzeit und nativer Web-Analytik, um Unternehmen noch nie dagewesene Einblicke in den Erfolg ihrer sozialen Strategien – sei es nun Customer Engagement in Online-Communities oder sozialen Netzwerken – zu verschaffen.

„Viele Brands haben Schwierigkeiten damit, die tatsächliche Auswirkung ihres Engagements für die Kunden in den sozialen Medien (auch genannt Social Customer Engangement) zu messen. Das führt im Endeffekt zu verpassten Gelegenheiten und wirkungslosen Strategien, die keine Auswirkungen auf den Geschäftserfolg haben“, so Florian Zenner, Regional Director Central Europe bei Lithium. „Lithium Social Intelligence ist das erste Produkt auf dem Markt, das den Firmen die Werkzeuge an die Hand gibt, die sie brauchen, um den Wert ihrer Investitionen im Bereich Social Customer handfest mit Zahlen zu belegen.“

Dutzende von großen global agierenden Brands wie Autodesk, Cisco, TomTom und viele andere nutzen Lithium Social Intelligence bereits, um den Erfolg ihrer Social-Media-Aktivitäten im Auge zu behalten und die messbaren Auswirkungen auf den Geschäftserfolg genau zu erfassen.

Verbesserte Funktionen, einzigartige Einsichten

Lithium Social Intelligence nutzt eine hochmoderne Big-Data-Architektur, die es Unternehmen gestattet, Milliarden von sozialen Interaktionen jeden Monat zu analysieren. Resultate werden binnen Sekunden geliefert. Diese Big-Data-Architektur arbeitet web-basiert in der Cloud mit fortgeschrittenen Algorithmen, die von Lithiums Sozialwissenschaftlern eigens entwickelt wurden, um die Brands dabei zu unterstützen, sich auf diejenigen Schlüsselwerte zu konzentrieren, die wirklich wichtig sind.

„Wir fördern für unsere Kunden Einblicke aus Datenbeständen zutage, die mehr als zehn Jahre zurückreichen, und wir erfassen jeden Monat neue Informationen von nahezu 100 Millionen Anwendern, die auf einer monatlichen Basis aktiv sind“, erklärt Florian Zenner. „Niemand ist besser aufgestellt als Lithium, um den führenden Unternehmen jenes exakte Wissen zur Verfügung zu stellen, das sie benötigen um wirksame Strategien zu entwickeln, mit denen sich ein echter ROI durch Social Customer Engagement erzielen lässt.“

Manager können mit Lithium Social Intelligence bei individuellen Konversations-Threads bis ins Detail gehen und die Echtzeit-Performance-Daten für jeden Mitarbeiter, der sich auf Twitter und Facebook um Kunden kümmert, analysieren. Die Daten können überallhin geliefert werden, und zwar jederzeit und in einer Vielzahl von Formaten, maßgeschneidert für Desktops, mobile Geräte oder Displays in Kommandozentralen.

Dutzende von Funktionen in Lithium Social Intelligence ermöglichen es den Unternehmen, den Einfluss auf das Geschäft zu nachzuweisen und das Social Engagement noch zu steigern. Die Schlüssel-Funktionen enthalten:

– Community Health Index™ – eine fortschrittliche Technologie, entwickelt von Lithiums eigenen Sozialwissenschaftlern, die einzigartige Kennzahlen für die „Gesundheit“ einer Community liefert, und zwar durch einen einzigen Indexwert, der wiederum zusammengesetzt ist aus sechs Schlüsselfaktoren für das Engagement und der einer Bonitätsnote ähnelt.
– Native Web-Analytik – Lithium ist der erste Anbieter von Online-Communities, der herkömmliche Metrik für Web-Traffic mit solcher für Community-Engagement kombiniert und so eine genaue Erfassung des jeweils leistungsstärksten Contents und der erfolgreichsten Autoren bietet.
– Benchmarking – Lithium hat mehr als zehn Jahre lang Daten von hunderten von Lithium Communities™-Kunden angesammelt, um es Brands zu ermöglichen die Performance bei entscheidenden Kenngrößen zu vergleichen.
– Mobile Metrics – Firmen können den Reichweitenzuwachs und die Auswirkung von Interaktion mit Lithium Communities, die über mobile Geräte erfolgen, nachmessen.
– Monitoring – Lithium bietet historische Daten über Kunden-Konversationen innerhalb sämtlicher sozialer Kanäle, abgestimmt auf jene Informationen, die den Unternehmen helfen zu entscheiden, wo und wie sie sich engagieren sollen.
– Rollenbasierte Engagement-Berichte – Lithium versorgt jedes Mitglied eines Teams für Social Engagement mit personalisierten Berichten über die Performance, und zwar in Abgleich mit den zuvor festgesetzten SLA-Zielen. Damit lässt sich die Produktivität um ein Vielfaches steigern.

Lithium Social Intelligence wurde entwickelt, um sowohl in Kombination mit Lithium Communities, Lithium Mobile™ als auch Lithium Social Web™ zu arbeiten und ist ein Kernbestandteil der Lithium Social Customer Experience Platform™ — der ersten integrierten Suite zur Kundenbindung durch on-domain und soziale Kanäle.

Über Lithium:
Lithium, gegr. 2001, ist führender Anbieter einer end-to-end Social CRM und „Social Customer Experience“-Plattform, die als bidirektionales Bindeglied zwischen Markt und Unternehmens-IT fungiert. Durch die Integration von externen sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter mit einer webeigenen Community und ihren internen CRM-, Service- und Support Plattformen eröffnet Lithium den Weg zum „Social Enterprise“. Investitionen in Social Media werden endlich messbar, effizient, beschleunigen Innovationen und erhöhen die Kundenzufriedenheit. Unabhängige Analysten wie Gartner und Forrester bestätigen dies seit Jahren. Lithium ist mit Hauptsitz in Emeryville (Kalifornien) und Büros in London, Paris, Singapur, Sydney und Zürich ansässig, finanziert sich privat und hat namhafte Investoren wie Benchmark Capital, SAP Venture, usw.

Kontakt
Lithium Technologies
Sandra Teuber
Elisabethstrasse 91
80797 München
+41 79 233 7356
sandra.teuber@lithium.com
http://www.lithium.com

Pressekontakt:
Bite Communications GmbH
Isabelle Ihrke
Flößergasse 4 / Haus 2
81369 München
089 – 4444 674 414
isabelle.ihrke@biteglobal.com
http://www.biteglobal.com/