Tag Archives: social media marketing

Computer IT Software

HELDEN werden nicht geboren, sondern gemacht: DIGITAL MARKETING 4HEROES Conference 2017 in Deutschland erfolgreich abgeschlossen

HELDEN werden nicht geboren, sondern gemacht: DIGITAL MARKETING 4HEROES Conference 2017 in Deutschland erfolgreich abgeschlossen

Die neu konzeptionierte Power-Konferenz 4HEROES-Conference & Masterclasses hat bei ihrer Premiere mit erstklassigen Präsentationen und profunden Masterclasses Marketing-Experten in Berlin und München begeistert. Erklärtes und erreichtes Ziel der ausverkauften Veranstaltungen war, den Teilnehmern praxisnahes Wissen sowie erprobte Lösungen zu vermitteln und Raum zum Gedankenaustausch und Networking zu bieten. Die Themengebiete umfassten dabei die derzeit meist diskutierten Bereichen des digitalen Marketings: Data Driven Marketing, Video Advertising, Content Marketing sowie Social Media. Die nächste Konferenz findet 24. Oktober 2017 in Wien statt.

Vier Themenkomplexe, zahlreiche Experten und eine einzigartige Kombination aus Präsentationen und Masterclasses: In nur einem Tag erhalten die Teilnehmer der Power-Konferenzen nicht nur einen Überblick über die aktuellsten Trends, sondern beziehen auch in profunden Präsentationen umsetzbares Wissen und können in Masterclasses tief in einzelne Bereiche eintauchen. Das neue Konzept kommt dabei sowohl bei den Besuchern als auch den Referenten sehr gut an: „Die ersten drei Vorträge haben genau zu meinem Thema gepasst. Jetzt freue ich mich auf die Masterclass, da wird das Thema ja nochmal vertieft“, sagt etwa Dr. Sabine Holicki, Inhaberin von cki.kommunikationsmanagement, die zum ersten Mal an einer Veranstaltung von SM:ILe Communication teilnimmt. Manuel Metzler, Key Account Manager bei adpublisher und Referent zum Thema „Erfolgreiches Data Driven B2B Marketing“ ist bei allen drei Stationen an Bord: „Wir sind bei allen drei Veranstaltungen dabei, weil es eine tolle Möglichkeit ist, uns und unser neues Produkt, das wirklich innovativ im B2B-Sehment ist, entsprechend zu präsentieren. Die Schwierigkeit ist ja immer, mit Nischen-Segmenten, wie es der B2B-Bereich ist, die richtige Zielgruppe zu erreichen – und über die 4HEROES-Konferenz haben wir die Möglichkeit, entsprechend unsere Zielgruppe, also Marketing-Entscheider, auch anzusprechen.“

Darüber hinaus ist 4HEROES auch eine Art Barometer, das aktuelle Strömungen der Branche, aber auch die Nachfrage der Kunden widerspiegelt. Diesen Aspekt unterstreicht auch Christian Tembrink, Geschäftsführer & Gründer von netspirits, der bereits im letzten Jahr bei einer SM:ILe-Veranstaltung aufgetreten ist und 2017 in München und Wien zum Thema „30 Tipps für Ihr YouTube Marketing“ spricht: „Als Geschäftsführer muss ich natürlich wissen, wo der Weg lang geht und wie die Stimmung bei den Zuschauern dieser Konferenzen ist.“ Die 4HEROES-Konferenz bietet dabei eine gute Möglichkeit „die Stimmungslage mitzukriegen, die Windrichtung mitzubekommen“ und zu erfahren, „was die Kollegen machen, aber auch wo der Schuh bei den Kunden drückt.“

Nach den erfolgreichen Terminen in Berlin und München findet die nächste 4HEROES-Konferenz am 24. Oktober 2017 in Wien statt. Hierfür sind noch wenige Restkarten erhältlich. Ab dem 7. November 2017 sind die Inhalte auch online verfügbar.

Über SM:ILe Communication:
SM:ILe Communication (SM:ILe) ist spezialisiert auf die Konzeption und Organisation von thematisch fokussierten Konferenzen, Webinaren und Intensiv-Seminaren für digital basierte Marketing Lösungen. Von der Idee über das Konzept bis zur Durchführung ist SM:ILe Initiator und Organisator in allen Bereichen einer Veranstaltung. Die Basis aller durchgeführten Events bilden die exzellenten Branchenkenntnisse und die langjährigen Kontakte zu Marktführern und Journalisten. Seit mehr als 10 Jahren erfolgreicher Konzeption und Organisation hat sich SM:ILe als Spezialist für die Identifizierung neuer Entwicklungen im digitalen Marketing positioniert.

Firmenkontakt
SM:ILe Communication GmbH & Co. KG
Iris Lohmann
Angerstraße 12
82467 Garmisch-Partenkirchen
+49 (0) 8821 96.97.041
iris.lohmann@smile-communication.de
http://www.marketing-on-tour.de/konferenzen/

Pressekontakt
Weissenbach Public Relations GmbH
Dorothea Keck
Nymphenburger Str. 86
80636 München
+49 89 55 06 77 76
Marketing-on-Tour@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Internet E-Commerce Marketing

Datenschutzgrundverordnung ändert Social Media Marketing

Datenschutzgrundverordnung ändert Social Media Marketing

Am 28. Mai 2018 bricht ein neues Zeitalter für das Social Media Marketing an. An diesem Tag tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft, die vielfach höhere Anforderungen an den Datenschutz stellt als bisher. Der im frisch GRIN Verlag erschienene Band „Die neue Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Auswirkungen auf die Social Media Marketing Strategie von Unternehmen in Deutschland“ fokussiert vor diesem Hintergrund, welche Veränderungen sich für Unternehmensaktivitäten bei Facebook, Twitter und Co. ergeben.

Zu diesem Zweck setzt sich das Buch detailliert mit den Regelungen der neuen Datenschutzgrundverordnung auseinander und identifiziert jene Vorschriften, die eine unmittelbare Auswirkung auf die Social Media Marketingstrategien deutscher Unternehmen haben. Als Handreichung für die rechtskonforme Anpassung dieser Unternehmensaktivitäten werden darauf aufgebaute Handlungsempfehlungen präsentiert. Diese befassen sich unter anderem mit dem Umgang mit Cookies, der Verwendung von Social Plugins und den Auskunftspflichten der Verbraucher.

Einführung in Social Media und die DSGVO

„Die neue Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Auswirkungen auf die Social Media Marketing Strategie von Unternehmen in Deutschland“ richtet sich an alle Unternehmen, die in den sozialen Medien aktiv sind. Für Unternehmen, die den Aufbau eines eigenen Blog oder einer Präsenz bei Instagram, YouTube oder XING planen, hält das Werk ebenfalls hilfreiche Informationen bereit. Neben einer umfangreichen Einführung in die Themenbereiche Social Media und Datenschutzgrundverordnung werden wichtige Problemfelder vorgestellt: Die Rechtsgrundlage von Webanalysen, die Pseudonymisierung im Bereich Big Data und die Grauzonen beim Einsatz von Cookies.

Die Printausgabe erscheint im Oktober 2017 im GRIN Verlag (ISBN: 978-3-960-95123-0).

Direktlink zur Veröffentlichung: http://www.grin.com/de/e-book/374747/

Kostenlose Rezensionsexemplare sind direkt über den Verlag unter presse@grin.com zu beziehen

Der GRIN Verlag publiziert seit 1998 akademische eBooks und Bücher. Wir veröffentlichen alle wissenschaftlichen Arbeiten: Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Dissertationen, Fachbücher uvm.

Kontakt
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH
Elena Zharikova
Nymphenburger Str. 86
80636 München
+49-(0)89-550559-0
+49-(0)89-550559-10
presse@grin.com
http://www.grin.com

Computer IT Software

Görtz nutzt Hootsuite für den Instagram-Laufsteg

Görtz nutzt Hootsuite für den Instagram-Laufsteg

Görtz nutzt Enterprise-Lösung von Hootsuite für Instagram

Görtz erweiterte seine Social Media-Reichweite Anfang 2017 um Instagram. Dafür setzt Görtz erstmals auf die Enterprise-Lösung der Social Media-Management-Plattform des international führenden Anbieters Hootsuite. Mit dem Einsatz sollen auch bisherige Workflows auf Optimierung überprüft werden. Dazu zählen ebenfalls das Management der Nutzer-Interaktionen und die Analyse der Follower-Interessen für eine enge Community-Bindung.

Neben Facebook und Pinterest ist Görtz jetzt auch bei Instagram vertreten. Über neue Follower-Gruppen soll der Online-Traffic wie auch die Besucherfrequenz im bundesweiten Filialnetz weiter gesteigert werden. Laut aktueller Studie von United Digital schafft es Görtz als bisher einziger Branchen-Player, sein Online-Engagement mit Offline-Aktivitäten erfolgreich zu verknüpfen. Mit der Integration von Hootsuite für Instagram soll dieser Status weiter gefestigt werden.

Mithilfe der Cloud-Plattform lässt sich Social Media-Content zentral planen, in jedem Format erstellen und automatisiert ausspielen. Ebenso können Aktivitäten und Nachrichten aus allen sozialen Netzwerken über das Dashboard beantwortet oder zugewiesen werden. Für die notwendige Kontrolle sorgt ein integriertes 4-Augen-Prinzip. Görtz vereinfacht dadurch sein Community-Management für eine schnellere Interaktion mit den Followern. Besonders reaktionsintensive Aktionen wie z.B. das Görtz Late-Night-Shopping lassen sich zum Vorteil der Fans so deutlich effizienter moderieren.

Die kampagnenspezifische Auswertung der organischen und bezahlten Posts vollzieht Görtz über Webtrekk. Für das monatliche Reporting und tägliche Monitoring kommt wiederum Hootsuite zum Einsatz, um die Entwicklung wichtiger KPIs wie Reichweite, Community-Entwicklung, Interaktionen bis Shop-Klicks zu verfolgen. Zusätzliche Monitorings zu Thementrends bis Markenschutz sorgen dafür, dass das Social Media-Team von Görtz auf aktuelle Entwicklungen bei Instagram und in den Zielgruppen möglichst schnell reagieren kann.

Karoline Zühlke, Abteilungsleitung Brand Communication und Content Marketing bei Görtz: „Damit wir unsere Fans bei Instagram von Beginn an begeistern, setzen wir auf ein technisches Setup, das alle dafür notwendigen Bestandteile integriert bereitstellt. Planung, Kreation, Abstimmung, Posting, Interaktion und Analysen können dadurch ohne Reibungsverluste erfolgen. Hootsuite ist damit sozusagen die passende Sohle für unsere Instagram-Schuhwelt.“

Mehr Informationen unter: https://hootsuite.com/de/newsroom/press-releases/goertz-nutzt-hootsuite-fuer-den-instagram-laufsteg

Hootsuite ist die weltweit meistgenutzte Social Media Management Plattform, der über. 15 Millionen Nutzer, darunter 800 der Fortune 1000 Unternehmen, vertrauen. Die bewährte Technologie, das umfangreiche Ökosystem bis hin zur Social Media-DNA von Hootsuite wie auch ein umfassendes Programm an Schulungen und Trainings rund um Social Media-Management und Social Media-Marketing unterstützen Unternehmen dabei, die Stärke menschlicher Verbindungen zu erschließen und für sich zu nutzen. Mit zahlreichen Innovationen baut Hootsuite den Social Media-Wirkungsgrad zum Vorteil seiner Kunden auch in 2017 weiter nachhaltig aus. Mehr über Hootsuite unter www.hootsuite.com/de

Kontakt
Hootsuite Media Germany GmbH
Sheila Moghaddam-Ghazvini
Neuer Wall 63
20354 Hamburg
040 67 559 220 ext 6569
sheila.moghaddam@hootsuite.com
http://www.hootsuite.com/de

Internet E-Commerce Marketing

fabolo – Social Media Marketing hat einen Namen!

Social Media Agentur für Linz, Wels & Oberösterreich

fabolo - Social Media Marketing hat einen Namen!

Gründerteam Sascha Neuwirth & Andreas Eschlberger

Social Media wird insbesondere für heimische klein- und mittelständische Unternehmen immer wichtiger.

Vor dem Hintergrund dieses Zusammenhangs geht es darum, einen professionellen Social Media Marketing Prozess im Unternehmen zu implementieren. Von der Zielgruppendefinition über die Redaktionsplanung bis hin zur Kampagnenerstellung kümmert sich fabolo um alle Social Media Agenden.

Unternehmen in ganz Österreich schätzen den unkomplizierten und leistungsstarken Social Media Service von fabolo mit Haupsitz in Wels-Oberösterreich. Die beiden fabolo-Gründer, Andreas Eschlberger und Sascha Neuwirth betreuen gemeinsam mit ihrem engagierten Social Media Team namhafte Unternehmen aus verschiedensten Branchen.

Die leistungsstarken Servicepakete sind dabei so gestaltet, dass je nach Unternehmensgröße eine bestmögliche Social Media Betreuung gewährleistet ist. Alles in allem sprechen die Hands-on-Mentalität und das sehr gute Preis-Leistungs-Leistungsverhältnis ganz klar für fabolo. Social Media Marketing inhouse zu machen, ist auf jeden Fall deutlich teurer und ineffizienter.

fabolo Social Media Marketing – damit Sie mit Ihren Kunden im Gespräch bleiben!

Als projekterfahrene Social Media Marketing Agentur für Linz, Wels & Oberösterreich (OÖ) sind wir Ihr erster Fullservice-Ansprechpartner, wenn es um professionelles Social Media Marketing für kleine- und mittelständische Unternehmen geht. Speziell auf die Bedürfnisse von KMU bieten wir individuelle Social Media Pakete, die dafür sorgen, dass Sie bei Ihrer Kundenzielgruppe im Gespräch bleiben.

Besuchen Sie uns auf unserer Webseite unter www.fabolo.at

Firmenkontakt
fabolo e.U.
Andreas Eschlberger
Barbarossastraße 9
4616 Weißkirchen
+43720303760
andreas.eschlberger@fabolo.at
http://www.fabolo.at

Pressekontakt
Fabolo e.U.
Andreas Eschlberger
Barbarossastraße 9
4616 Weißkirchen
+4369910107464
andreas.eschlberger@fabolo.at
http://www.fabolo.at

Computer IT Software

Hootsuite und Adobe steigern gemeinsam den Wert von Kreativ-Inhalten in den sozialen Medien

Hootsuite und Adobe steigern gemeinsam den Wert von Kreativ-Inhalten in den sozialen Medien

Hootsuite startet Zusammenarbeit mit Adobe

Die Adobe-Integration in Hootsuite ermöglicht es Unternehmen, ihre Inhalte in bezahlten und organischen sozialen Kanälen leicht zu finden, direkt zu erstellen und sofort zu verteilen

Hootsuite, die weltweit meistgenutzte Plattform für Social Media-Management, hat Adobe Creative Cloud und Adobe Stock integriert. Die Zusammenarbeit ermöglicht es Unternehmen, über die Tools aus Hootsuite heraus auf sozialen Content zuzugreifen, diesen zu bearbeiten, zu verteilen und dessen Einfluss zu messen. Marketing- und Kreativ-Teams steigern dadurch ihre Verarbeitungseffizienz wie auch die Content-Reichweite und so ebenfalls den Wert ihrer Kreativ-Inhalte.

„Die Integration von Adobe Stock in die Hootsuite-Plattform gibt Unternehmen die Möglichkeit, die Reichweite ihres Contents in die sozialen Medien hinein auszubauen. Qualitativ hochwertiges und authentisches Bildmaterial ist für das Kunden-Engagement und die Kunden-Kommunikation von zentraler Bedeutung – dank der Partnerschaft können Marken damit ihre Digital- und Content-Marketing-Kampagnen visuell noch eindrucksvoller gestalten“, so Claude Alexandre, Vice President von Adobe Stock.

Führende Brands nutzen Kreativ-Content als Treibstoff für das Kunden-Engagement und Unternehmenswachstum. Dennoch verfolgen laut Altimeter 70% der Unternehmen keine kohärente Strategie und haben darüber hinaus das Problem, die steigende Nachfrage nach hochwertigem Content kontinuierlich zu decken. Die Integration von Hootsuite und Adobe trägt zur Lösung dieses Problems bei, denn sie ermöglicht es den Marketing- und Kreativteams, schnell und einfach Inhalte zu entwickeln, die ihren Marketing-Initiativen die notwendige Wirkung verleihen.

„Moderne Unternehmen erstellen heute tagtäglich mehr Content als je zuvor. Dank der Integration von Hootsuite und Adobe können hochwertige Inhalte noch schneller erstellt und verbreitet werden“, so Matt Switzer, SVP, Strategy and Corporate Development bei Hootsuite. „Adobe ist die Nummer 1 auf dem Kreativmarkt und wir sind stolz, dank der Zusammenarbeit den Hootsuite Kunden neue Funktionen an die Hand zu geben, mit denen sich der Wert ihrer Inhalte noch weiter steigern lässt.“

Mithilfe der Integration können Hootsuite Kunden ihre Bilder für sozialen Content mit Adobe Creative SDK bearbeiten und optimieren wie auch Inhalte über die Adobe Stock Library aus mehr als 90 Millionen hochwertigen Creative-Assets entdecken und lizenzieren.

Adobe Stock ist als eigenständiger Service wie auch als Teil der Adobe Creative Cloud verfügbar. Die tiefe Integration mit Adobe Creative Cloud ermöglicht es Benutzern, deren Inhalte via Hootsuite zu durchsuchen und zu lizenzieren, ohne dabei den kreativen Workflow zu unterbrechen.

Weitere Informationen:
Hootsuite Adobe Webpage: https://hootsuite.com/pages/adobe

Hootsuite ist die weltweit meistgenutzte Social Media Management Plattform, der über. 15 Millionen Nutzer, darunter 800 der Fortune 1000 Unternehmen, vertrauen. Die bewährte Technologie, das umfangreiche Ökosystem bis hin zur Social Media-DNA von Hootsuite wie auch ein umfassendes Programm an Schulungen und Trainings rund um Social Media-Management und Social Media-Marketing unterstützen Unternehmen dabei, die Stärke menschlicher Verbindungen zu erschließen und für sich zu nutzen. Mit zahlreichen Innovationen baut Hootsuite den Social Media-Wirkungsgrad zum Vorteil seiner Kunden auch in 2017 weiter nachhaltig aus. Mehr über Hootsuite unter www.hootsuite.com/de

Kontakt
Hootsuite Media Germany GmbH
Sheila Moghaddam-Ghazvini
Neuer Wall 63
20354 Hamburg
040 67 559 220 ext 6569
sheila.moghaddam@hootsuite.com
http://www.hootsuite.com/de

Computer IT Software

Hootsuite auf der dmexco 2017 – Schwerpunkt: Social-ROI

Hootsuite auf der dmexco 2017 - Schwerpunkt: Social-ROI

‚Hootsuite Impact‘ zeigt auf 1 Blick, welche Netzwerke, Kampagnen und Inhalte performen.

Hootsuite, die inzwischen weltweit meistgenutzte Plattform für Social Media-Marketing, schickt sein Team auf die dmexco 2017. Besucher finden den Branchen-Primus aus Kanada vom 13.-14. September in Halle 6 / Stand E064. Schwerpunkt der Hootsuite Präsentation ist Social-ROI. Neben Neuheiten rund um Traffic-Performance und Reichweitenausbau bis hin zu Social Media-Security steht damit die Berechnung der Kampagnen-Wirtschaftlichkeit im dmexco-Mittelpunkt von Hootsuite. Vorort zu treffen sind u.a. die für Social-ROI und Social Advertising verantwortlichen Experten Dean Brockstone und Dennis Denecken sowie der Hootsuite Europachef Rob Coyne.

Mit „Impact“ ermöglicht Hootsuite seit Kurzem erstmals eine automatisierte Überprüfung der Kampagnen-Wertschöpfung. Per Mausklick lassen sich damit künftig Kampagnen und Channels mithilfe von Qualitätsmerkmalen wie u.a. Seitenaufrufe, Kontaktaufnahmen, Downloads, Anmeldungen bis TKPs gegenüberstellen. Verantwortliche erhalten damit z.B. Aufschluss darüber, welcher Content nachweislich performt und welches Netzwerk tatsächlich die besten Conversions generiert. Im Gegenzug lassen sich kostspielige Fails zügig eliminieren und so die Kampagnen-Steuerung auch in Sachen Budget-Effizienz zielgerichtet fortschreiben. Das Setup dafür bilden zu hinterlegende KPIs, bei deren Definition und Scoring das Hootsuite Team in Form eines „Value Realization Services“ beratend zur Seite steht.

Bisher war die Komplexität der Anbindung der Social Media-Betreiber-Analytics in das Firmen-CRM das Haupthindernis für eine fundierte bis übergreifende ROI-Berechnung. „Hootsuite Impact“ löst diese Herausforderung. Anwender können damit jederzeit auf die detaillierte Analyse ihrer Owned-, Earned- und Paid-Initiativen zugreifen. Durch die zusätzliche Integration von Google Analytics, Adobe Analytics und Business-Intelligence-Tools wie Tableau lassen sich die Social Media-Daten ebenso mit anderen Online-Marketing-Maßnahmen vergleichen.

Hootsuite löst mit „Impact“ zugleich ein dringendes Management-Problem. So stehen Marketing Executives inzwischen unter Zugzwang, den Beitrag der Social Media-Aktivitäten zum Unternehmenserfolg anhand harter Fakten zu belegen. Laut Forrester Research gaben Anfang 2017 44% dazu an, dass sich der Effekt von Social Media nicht tatsächlich nachweisen lässt. 38% beanstandeten, dass der prozentuale Einfluss auf die Zielerreichung nicht beziffern werden kann.

Hootsuite auf der dmexco 2017: Halle 6 / Stand E064

Weitere Informationen unter www.hootsuite.com/de

Hootsuite ist die weltweit meistgenutzte Social Media Management Plattform, der über. 15 Millionen Nutzer, darunter 800 der Fortune 1000 Unternehmen, vertrauen. Die bewährte Technologie, das umfangreiche Ökosystem bis hin zur Social Media-DNA von Hootsuite wie auch ein umfassendes Programm an Schulungen und Trainings rund um Social Media-Management und Social Media-Marketing unterstützen Unternehmen dabei, die Stärke menschlicher Verbindungen zu erschließen und für sich zu nutzen. Mit zahlreichen Innovationen baut Hootsuite den Social Media-Wirkungsgrad zum Vorteil seiner Kunden auch in 2017 weiter nachhaltig aus. Mehr über Hootsuite unter www.hootsuite.com/de

Kontakt
Hootsuite Media Germany GmbH
Sheila Moghaddam-Ghazvini
Neuer Wall 63
20354 Hamburg
040 67 559 220 ext 6569
sheila.moghaddam@hootsuite.com
http://www.hootsuite.com/de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Social Media – Umfrage: Komplettanbieter bieten mehr Effizienz als Mix von Best-of-Breed-Lösungen

Social Media - Umfrage: Komplettanbieter bieten mehr Effizienz als Mix von Best-of-Breed-Lösungen

Hootsuite

Unternehmen bewerten zunehmend den Einsatz von Komplett-Lösungen für das Social Media-Management als effizienter. Die laut Forrester Wave 2017 Report erreichte Funktionalität sowie die Ergebnisse aus der begleitenden Unternehmensumfrage zeigen, dass diese inzwischen eine Alternative zum Mix unterschiedlicher Best-of-Breed-Lösungen sind. Dies gilt insbesondere für Teams, die intensiv kollaborieren und verschiedene Social Media-Ziele gleichzeitig umsetzen.

Laut Forrester Wave 2017 wächst für Marken die Notwendigkeit, für das Social Media-Management auf breit ausgestattete Komplett-Lösungen zurückzugreifen. 87 Prozent der Forrester Umfrageteilnehmer gaben dazu an, dass die genutzten Plattformen die versprochene Funktion bereitstellen. Insgesamt können die Plattform-Betreiber die erforderlichen Anwendungsszenarien für Vermarkter, Vertrieb, Kundenservice, Produktmanagement bis hin zur HR zweckdienlich erweitern – je nach Funktionsangebot weniger bis fortgeschritten umfassend. Die Social Media- Landschaft entwickelt sich jedoch sehr schnell, so dass sich die Komplett-Anbieter vorwiegend in der Funktions-Bereitstellung mit den Bedürfnissen des Marktes bewegen.

Folgende unternehmensweite Anforderungen werden gemäß Forrester Wave 2017 Report von den Social Media-Management-Plattformen aus- bis weitreichend unterstützt:

– Teamübergreifende und erweiterte Review- und Freigabefunktionen zur Bewältigung der wachsenden Komplexität
– Krisenvermeidung durch funktionsreiches Response Management
– Zunehmende Integration und Ausführung von Social Advertising-Kampagnen
– Erweiterungen zu Funktionen, die bereits Bestandteil von Digital Marketing-Lösungen sind, wie Content-Marketing und Analyse-Funktionen,

Bei der Auswahl des Komplett-Anbieters empfiehlt Forrester diesen nach dessen Integrationsfähigkeit in die Infrastruktur und des künftigen Excosystems auszuwählen – zu den Kriterien zählen:

– Bereitstellung von detailgenauen Mess-Funktionen und umfassenden Reportwesen
– Integrationsfähigkeit und Kompatibilität in vorhandene CRM-Systeme
– Analyse-Funktionen zur Bewertung des Einflusses der Social Media-Aktivitäten auf Umsatz und Markenwahrnehmung (ROI)
– Sicherheits- und Risiko-Zertifizierungen inklusive Datenschutz

Um die Beschaffenheit des Marktes für Social Media Management zu beurteilen, hat Forrester die Stärken und Schwächen der Komplett-Anbieter anhand qualitativer Kriterien bewertet. Dazu gehörten unter anderem die oben beschriebenen Maßgaben wie auch Usability, Kundenzufriedenheit, das Ökosystem an Partnern bis hin zur B2B-Kundenstruktur.

Insgesamt wurden von Forrester 10 Komplett-Anbieter für Social Media-Management in die Beurteilung einbezogen. Teil der Bewertung war ebenfalls die Enterprise-Lösung von Hootsuite, die Forrester als eine der vier führenden Komplett-Lösungen einstufte. Die höchste Bewertung erzielte Hootsuite in der Kategorie ‚Current Offering‘ und die zweithöchste Bewertung in der Kategorie ‚Strategy‘. „Die Stärke von Hootsuite ergibt sich durch die Effizienz ineinandergreifenden Anwendungen, die alle aktuellen Szenarien abdecken und zu deren Vollständigkeit ebenso strategische Zukäufe wie u.a. LiftMetrix und AdEspresso beitragen“, so Rob Coyne, General Manager EMEA von Hootsuite.

— Links —
Zum Forrester Wave 2017 Report: http://ow.ly/uiLC30dSuVk
Informationen zur Enterprise-Lösung: http://ow.ly/Ijyq30dSv3b

Nächster Messetermin: Hootsuite auf der dmexco in Köln am 13. & 14. September 2017, Halle 6, Stand E064. Weitere Informationen & Terminvereinbarung unter http://ow.ly/41Fm30dSvyL

Hootsuite ist die meist genutzte Social Media Management Plattform der Welt. Global vertrauen über 15 Millionen Nutzer, darunter 800 der Fortune 1000 Unternehmen, auf Hootsuite. Die bewährte Technologie, das umfangreiche Ökosystem und die Social Media DNA von Hootsuite unterstützen Unternehmen dabei, die Stärke menschlicher Verbindungen zu erschließen und für sich zu nutzen.

Kontakt
Hootsuite Media Germany GmbH
Sheila Moghaddam-Ghazvini
Neuer Wall 63
20354 Hamburg
040 67 559 220 ext 6569
sheila.moghaddam@hootsuite.com
http://www.hootsuite.com/de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Unabhängiges Analystenhaus kürt Hootsuite zu einer der führenden Social Media-Management-Lösungen

Höchste Bewertung in den Bereichen Mess- und Datenfunktionalität, geplante Erweiterungen und Preistransparenz

Unabhängiges Analystenhaus kürt Hootsuite zu einer der führenden Social Media-Management-Lösungen

Hoosuite

Hootsuite, die weltweit meistgenutzte Plattform für Social Media-Management, wurde als eine der führenden Lösungen im „The Forrester Wave™: Social Media Management Solutions, Q2 2017“ bestätigt. Der Forrester Report analysiert und bewertet die Top-Anbieter von Social Marketing Enterprise-Lösungen. Hootsuite ist einer von insgesamt nur vier Anbietern, die als führend eingestuft wurden.

„Wir sind stolz auf die Anerkennung durch Forrester. Hootsuite arbeitet beständig daran, innovative Technologien zu entwickeln. Wir konzentrieren uns auf den Aufbau von Branchenexpertise und unser umfassendes offenes Ökosystem, das es unseren Kunden ermöglicht, ihre geschäftskritischen Applikationen zu integrieren. Unsere Lösungen befähigen Unternehmen Social Media unternehmensübergreifend zu skalieren. Forrester hat jetzt bestätigt, dass sich unser Engagement auszahlt“, erklärt Penny Wilson, Chief Marketing Officer bei Hootsuite.

Im Rahmen der Forrester Wave wurden anhand eines Katalogs mit 32 Kriterien jene Technologien bewertet, die Vermarkter in Unternehmen bei ihren Social Media-Aktivitäten unterstützen: von der Veröffentlichung, über das Monitoring bis hin zum Kundenkontakt. Hootsuite schnitt mit der höchsten Bewertung in den Bereichen Mess- und Datenfunktionalität, geplante Erweiterungen und Preistransparenz ab.

Laut Forrester hat sich Hootsuite „als Anbieter von Enterprise-Lösungen etabliert“. Das Marktforschungsunternehmen stellte außerdem fest, dass Hootsuite aufgrund seiner „offenen Integrationsphilosophie“ ein sehr geschätzter Partner seiner Kunden ist. In dem Report wurde Hootsuite als Lösung „für Marken, die ihre Social Media-Aktivitäten über das Marketing hinaus ausweiten wollen“ hervorgehoben.

Der Report ist kostenlos als Download verfügbar: www.hootsuite.com/pages/forrester-wave

Weitere Informationen:
Blog: https://blog.hootsuite.com/the-forrester-wave-social-media-management-solutions-2017-report

Social Media 2017 Strategiepapier: https://hootsuite.com/de/resources/white-paper/social-media-2017—strategiepapier

Hootsuite ist die meistgenutzte Social Media-Management-Plattform der Welt. Global vertrauen über 15 Millionen Nutzer, darunter 800 der Fortune 1000 Unternehmen, auf Hootsuite. Die bewährte Technologie, das umfangreiche Ökosystem und die Social Media DNA von Hootsuite unterstützen Unternehmen dabei, die Stärke menschlicher Verbindungen zu erschließen und für sich zu nutzen. Mehr über Hootsuite erfahren Sie auf www.hootsuite.com/de

Kontakt
Hootsuite Media Germany GmbH
Sheila Moghaddam-Ghazvini
Neuer Wall 63
20354 Hamburg
040 67 559 220 ext 6569
sheila.moghaddam@hootsuite.com
http://www.hootsuite.com/de

Internet E-Commerce Marketing

Social Media Marketing Studie 2017

Studie zum Status Quo in deutschen Unternehmen

Social Media Marketing Studie 2017

Köln, 07.06.2017: Auch im Jahr 2017 führt das Deutsche Institut für Marketing seine Studienreihe zur Bedeutung von Social Media Marketing in deutschen Unternehmen fort.

Social Media Marketing (SMM) ist heutzutage bei fast allen Unternehmen ein fester Bestandteil des Marketing-Mix. Dies ergab die SMM-Studie 2016 des Deutschen Instituts für Marketing. Über 90 Prozent der deutschen Unternehmen nutzten im vergangenen Jahr SMM zur Unternehmenskommunikation, 22 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. Drei Viertel aller Befragten sagten sogar eine zukünftig weiter ansteigende Bedeutung von SMM in ihrem Unternehmen voraus. Doch wie sieht die Situation ein Jahr später aus?

Die Welt des Online Marketings ist sehr schnelllebig und in ständigem Wandel. Um die aktuelle Bedeutung des Social Media Marketing im Jahr 2017 abbilden zu können, führt das Deutsche Institut für Marketing daher zum wiederholten Mal eine umfassende Studie durch. Die Studienergebnisse bilden nicht nur den Status Quo der SMM-Nutzung ab. Durch den Vergleich mit den vorherigen Studien helfen sie auch dabei, die Entwicklung der letzten Jahre nachzuzeichnen. Außerdem soll die Studie Aufschluss darüber geben, welche Trends im Bereich Social Media Marketing zu erwarten sind.

Die Studie betrachtet sämtliche Facetten des Social Media Marketings von der Budgetierung über die Strategie- und Instrumentenwahl bis hin zum Controlling und Monitoring. Der ursprüngliche Fragebogen von 2012 blieb dabei weitestgehend unverändert. Dadurch sind die bisherigen Studien vergleichbar und es können die wichtigsten Entwicklungen der letzten Jahre aufgezeigt werden. Punktuell wurde der Frage-bogen jedoch aktualisiert und ergänzt, um auch neue Entwicklungen zu berücksichtigen. So wurden für die Studie 2017 z.B. Fragen zur Reaktionszeit der Unternehmen in den Sozialen Netzwerken sowie zum Return on Investment ergänzt.

Für Prof. Dr. Michael Bernecker, Geschäftsführer des Deut-schen Instituts für Marketing, gehört Social Media Marketing heutzutage in den Marketing-Mix jedes Unternehmens. Obwohl sich die Relevanz je nach Branche unterscheidet, kann Social Media Marketing den Erfolg jedes Unternehmens nachhaltig und positiv beeinflussen. Um herauszufinden, inwieweit dieses Thema bereits in deutsche Unternehmen vorgedrungen ist, führt das Deutsche Institut für Marketing die SMM-Studie 2017 durch.

Mit Ihrer Teilnahme helfen Sie dabei, die wichtigsten Thesen aus dem Bereich Social Media Marketing zu überprüfen und die Qualität der Ergebnisse zu erhöhen. Bis zum 07.07.2017 können Sie unter www.dim-marktforschung.de/smm2017 an der Umfrage teilnehmen. Die Kurzergebnisse zur Studie fin-den Sie dann zeitnah nach dem Ende der Befragung auf der Webseite des Deutschen Instituts für Marketing.

Wir vom Deutschen Institut für Marketing freuen uns auf Ihre Unterstützung und bedanken uns schon vorab bei allen Teilnehmern!

Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2014 in Bronze und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.

Kontakt
DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
0221 99 555 100
presse@marketinginstitut.biz
http://www.marketinginstitut.biz

Computer IT Software

Social Media-Expertin von RTL 2 verstärkt United Creators

Yasmin Akay und Christoph Krachten wollen Online-Video und Social Media gemeinsam professionalisieren

Social Media-Expertin von RTL 2 verstärkt United Creators

Christoph Krachten, Gründer und Geschäftsführer von United Creators

Eine der profiliertesten Social Media-Expertinnen Deutschlands verstärkt ab sofort das Führungsteam von United Creators. Yasmin Akay, ehemals Teamlead Social Media bei RTL 2, wird die Künstler und Partner der neu gegründeten Agentur von Christoph Krachten dabei unterstützen, ihre Inhalte auf den verschiedenen Plattformen zu verbreiten.

Yasmin Akay verbindet wie kaum eine andere in Deutschland Know-How aus den Bereichen TV und Social Media miteinander. Zehn Jahre lang verantwortete Akay beim TV-Sender RTL 2 unter anderem verschiedene transmediale Projekte und verlängerte klassische Fernsehinhalte erfolgreich ins Social Web. Unter ihrer Führung entstanden um die Formate „Berlin Tag&Nacht“ und „Köln 50667“ zwei der größten Facebook-Communities in Deutschland. Von ihrem dabei erworbenen Fachwissen, wie man Zielgruppen anspricht und Reichweiten gezielt aufbaut, werden nun die Künstler und Kunden von United Creators profitieren.

Christoph Krachten, Geschäftsführer von United Creators: „Inhalte plattformübergreifend und passgenau für unterschiedliche Zielgruppen aufzubereiten, das ist die große Herausforderung für Publisher im digitalen Zeitalter. Und genau das ist die Stärke von Yasmin Akay, die mit ihren Erfolgen in den letzten Jahren eine außergewöhnliche Expertise für die verschiedenen Social Media-Plattformen bewiesen hat. Mit ihrer Hilfe können wir unseren Künstlern und Partnern vertieftes und einzigartiges Know-How anbieten, damit sie ihr Publikum noch besser erreichen.“

Seit dem Frühjahr 2017 unterstützt, fördert und berät Christoph Krachten mit seiner neu gegründeten Agentur Künstler, Unternehmen und Marken, wie man mit Online Videos erfolgreich ist. Zu den Partnern von United Creators gehören aufstrebende Stars wie die kürzlich für den Grimme-Online-Award nominierten „Datteltäter“ und die „Junggesellen“, die unter anderem den YouTube-Kanal von eBay Kleinanzeigen präsentieren. Yasmin Akay: „Ich freue mich darauf, mit so vielversprechenden, jungen Künstlern aus unterschiedlichen Genres zusammenarbeiten zu können. Man merkt, dass Christoph Krachten und sein Team hohe Ansprüche an Inhalte und Qualität haben. Ich bin sicher, dass wir gemeinsam die Inhalte dieser Creator auf das nächste Level heben werden.“

Weitere Informationen unter www.krachten.net

United Creators die neu gegründete Agentur für Künstlermanagement, Beratung und Produktion im Bereich Online-Video und Social Media. Mit ihr setzt Christoph Krachten seine langjährige Arbeit als Experte für Online Video und als Entdecker und Förderer der talentiertesten Online Video-Künstler in Deutschland fort. Christoph Krachten gehört zu den Pionieren der Online Video-Szene in Deutschland und hat mit zahlreichen Creatorn erfolgreich zusammengearbeitet. Er ist außerdem Gründer der „VideoDays“, der größten Online-Video-Veranstaltung in Deutschland mit rund 15.000 Zuschauern.

Yasmin Akays Werdegang:
– bis 2006 Produktmanagerin SevenOne Interactive (Pro7Sat1)
– 2006 bis 2017 RTL 2, Senior Product Manager und Teamleiterin Social Media
– 2013 Deutscher Preis für Online-Kommunikation für „Berlin Tag&Nacht“
– 2014 Deutscher Preis für Online-Kommunikation für „Köln 50667“

Kontakt
United Creators – Krachten UG
Christoph Krachten
SanderStr. 29
12047 Berlin
0163 2070500
presse@unitedcreators.net
http://www.krachten.net