Tag Archives: Selbstständige

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Rechnungslegung: Selbständige erhalten ihr Geld sofort

Die Decimo GmbH aus Berlin bietet Factoring für Unternehmer und Freiberufler/ Rechnungsbeträge werden innerhalb von 24 Stunden vorfinanziert

Rechnungslegung: Selbständige erhalten ihr Geld sofort

(NL/3284884387) Berlin-Prenzlauer Berg, 29. Januar 2015 Viele Freelancer und Unternehmer kennen das: Sie erbringen eine Leistung und warten Wochen, manchmal sogar Monate auf ihr Geld. Ab sofort gibt es für diese Unternehmer eine zuverlässige Form, werktags innerhalb von 24 Stunden über den Rechnungsbetrag zu verfügen. Die Decimo GmbH aus Berlin bietet kleineren Firmen und Selbständigen Factoring an. Dabei können Freiberufler und Unternehmer ihre Forderungen direkt über den Berliner Factoring-Spezialisten Decimo abwickeln. Sie laden ihre Rechnungen online hoch – die kurzfristig von der Decimo GmbH beglichen werden.

Factoring an sich ist nicht neu, sagt Decimo-Geschäftsführer Andreas Dubrow. Allerdings richten sich bisher am Markt etablierte Angebote eher an Unternehmen, die mindestens 250.000 Euro Jahresumsatz und mehr erwirtschaften. Fakt ist jedoch, dass der durchschnittliche Jahresumsatz von Einzelunternehmern und Freelancern in aller Regel deutlich unter diesen Werten liegt. Bezahlt ein Auftraggeber die Rechnungen spät, kann das für Selbständige zu großen Problemen führen, erklärt Andreas Dubrow. Daher konzentriert sich das Decimo-Leistungsportfolio auf diese Zielgruppe. Das Prinzip: Ein Freelancer schließt einen Auftrag ab und schreibt eine Rechnung. Diese sendet er jedoch nicht an den Auftraggeber, sondern lädt sie einfach in das Internetportal der Decimo GmbH hoch. Rechnungen, die werktags bis 12 Uhr auf diesem Weg eingehen, werden noch am selben Tag abzüglich einer Factoring-Gebühr ausgeglichen. Vorteil für Freiberufler und Unternehmer: Sie können sofort über ihr Geld verfügen, während sich die Decimo GmbH um die Abwicklung, vom Rechnungsversand bis zur Zahlungsüberwachung kümmert. Unsere Kunden können sich damit auf ihr Geschäft konzentrieren und ihre Liquidität erhalten, sagt Mitgründer Philipp Kalwies.

Im Prinzip steht das Factoring allen Selbständigen offen. Der Interessent registriert sich online bei Decimo, anschließend wird umgehend dessen Identität geprüft. Detailierte Auskünfte über wirtschaftliche Verhältnisse werden nicht benötigt. Für das Factoring berechnet die Decimo GmbH eine Gebühr ab 2,9 Prozent vom Rechnungsbetrag. Wie hoch diese konkret ausfällt, hängt unter anderem von der Bonität des Kunden und dem Zahlungsziel des Auftraggebers ab.

Über die Decimo GmbH:
Die Decimo GmbH aus Berlin ist seit März 2014 aktiv und hat sich spezialisiert auf Factoring für Selbständige. Freelancer und Unternehmer reichen bei der Decimo GmbH aktuelle Rechnungen ein. Die Decimo GmbH bearbeitet eingehende Forderungen innerhalb von 24 Stunden. Rechnungen, die werktags bis 12 Uhr hochgeladen wurden, werden noch am selben Tag abzüglich einer Factoring-Gebühr ausgeglichen. Dank des Factorings verfügen Unternehmer und Freiberufler unmittelbar nach Leistungserbringung über Liquidität und konstanten Cash-Flow. Die Decimo GmbH ist von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) für das Factoring lizensiert.

Kontakt
Decimo GmbH
Andreas Dubrow
Mandelstraße 16
10409 Berlin
493042028576
andreas.dubrow@decimo.de
http://www.decimo.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Liquidität für Mietköche mit dem Bezahlservice Rechnung48

(Dresden, 12.12.2014) Ob für Veranstaltungen, Urlaubsvertretungen oder bei Personalengpässen, der Einsatz von Mietköchen in der Gastronomie-Branche steigt stetig. Dabei gehen immer mehr Köche ihren eigenen unabhängigen Weg als Freiberufler. Insbesondere stehen Mietköche bei einem Einsatz meist kurzfristig zur Verfügung. Je nach Bedarf besteht für sie die Möglichkeit auch länger für die Unterstützung in einem Restaurant gebucht zu werden. Die Einsatztätigkeit kann dabei für den Mietkoch variieren. Ob als Küchenchef, Sous Chef, Chef de Partie oder Unterstützung für verschiedene Bereiche in der Küche, die Gastronomie bedient sich bei Engpässen oder Ausfällen des eigenen Personals immer mehr an freiberuflichen Mietköchen. In der Branche herrscht strenger Wettbewerb, was sich auch in den Gehältern widerspiegelt. Dabei sind die Kosten, die auf einen Freiberufler zukommen, nicht zu unterschätzen. Das Honorar eines Mietkochs sollte stets ermöglichen, seine Ausgaben fortlaufend bestreiten zu können. Da die Rechnungen teilweise erst nach Einsatzzeit gestellt werden, kann es bei einem Zahlungsverzug schnell zu finanziellen Engpässen kommen. Mit dem neuen Online Finanzierungsservice Rechnung48, gehört das lange Warten auf die Begleichung seiner Rechnungen der Vergangenheit an.

Rechnung48 schafft Sicherheit und ruhigen Schlaf

Daher sind Immer mehr Selbständige auf der Suche nach alternativen Finanzierungsmethoden. Beim Online Service Rechnung48 werden fortlaufend offene Rechnungen aus Leistungen und Lieferungen angekauft und vorfinanziert. In kürzester Zeit steht dem Freiberufler die Rechnungssumme zur Verfügung. „Der speziell für Freiberufliche und Selbstständige entwickelte Finanzierungsservice Rechnung48, sorgt vor allem für eine bessere Planungssicherheit. Nach Einreichung einer Rechnung, ist der Rechnungsbetrag innerhalb von 48 Stunden auf seinem Konto und der Mietkoch muss nicht mehr warten, bis der Kunde nach 14 Tagen oder noch später zahlt. So kann er sicher mit den finanziellen Mitteln rechnen, die für die Bezahlung von Lebenshaltungskosten und beruflichen Ausgaben notwendig sind“, so Matthias Bommer, Geschäftsführer der Elbe-Factoring GmbH. In wenigen Schritten können selbstständige Mietköche den neuen Finanzierungsservice nutzen und somit ihre Liquidität dauerhaft verbessern: Nach der Registrierung unter www.rechnung48.de erhält der Interessent einen Finanzierungsvertrag, in dem Personen- und Geschäftsdaten ergänzt werden müssen. Anschließend wird dieser digital an den zuständigen Kundenbetreuer gesandt, der innerhalb weniger Stunden zurückruft. Dabei wird der weitere Ablauf sowie offene Fragen geklärt. Wurden alle nötigen Unterlagen eingereicht, wird umgehend die Entscheidung getroffen, ob Factoring als Finanzierungsmöglichkeit in Frage kommt. Bei einer positiven Entscheidung kann die Umsetzung sofort starten. Wie gewohnt stellt der Freiberufler oder Selbstständige nach erbachter Leistung die Rechnung an seinen Kunden. Gleichzeitig sendet er eine Kopie an das Rechnung48-Team und erhält anschließend den offenen Rechnungsbetrag abzüglich der vereinbarten Factoring-Gebühr auf sein Konto überwiesen. Innerhalb von maximal 48 Stunden ist das Geld auf dem Konto. Gleichzeitig übernimmt Rechnung48 den Ausfallschutz der Forderung sowie das professionelle Mahnwesen. Auch andere Freiberufler wie IT-Freelancer, Grafiker und Journalisten, Promoter oder Pflegefachkräfte nutzen die Finanzierung bereits erfolgreich.

Rechnung48 ist ein Service der Elbe-Factoring GmbH, die seit 1998 bankenunabhängiger Finanzierungspartner für kleine und mittelständische Unternehmen ist. Die Elbe-Factoring GmbH ist ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht anerkannter Finanzdienstleister, der strikten regulatorischen Anforderungen ähnlich denen einer herkömmlichen Hausbank unterliegt. Somit sind ein Höchstmaß an Seriosität und Qualität gesichert. Die Gesellschaft finanziert deutschlandweit Kunden mit einem Jahresumsatz von bis zu 10 Mio. Euro. Hierbei werden mit der Finanzierung, der Versicherung von Forderungsausfällen und dem Debitorenmanagement alle Aspekte des Full-Service-Factoring vereint. In der Zusammenarbeit haben Kunden einen leistungsstarken Partner, gesicherte Refinanzierung sowie ein erfahrenes Team an ihrer Seite. Im Jahr 2012 haben Matthias Bommer und Stefan Kempf gemeinsam im Rahmen einer Nachfolgeregelung die Elbe-Factoring GmbH übernommen, neu ausgerichtet und auf einen Wachstumspfad gebracht.

Kontakt
Elbe-Factoring GmbH
Cecile Remus
Karcherallee 19
01277 Dresden
0351 320 398 19
marketing@elbe-factoring.de
www.rechnung48.de

Computer IT Software

Der beste Neujahrsvorsatz für Selbstständige: 2015 zur Business Celebrity werden

Der beste Neujahrsvorsatz für Selbstständige: 2015 zur Business Celebrity werden
Sonja Kreye

Das neue Jahr steht in den Startlöchern und viele kleine Unternehmen, Gründer, Freiberufler, Berater, Coaches und Künstler überwerfen sich mit ambitionierten Vorsätzen für 2015. Was ist die richtige Vermarktungs-Strategie? Was mache ich 2015 anders? Wie gelange ich zu mehr Bekanntheit? Wie bekomme ich im neuen Jahr mehr Kunden?

Besonders zum Beginn einer Selbstständigkeit und auch gerne zu Beginn jedes neuen Business-Jahres tut sich im Hinblick auf Werbung unglaublich viel. Da werden Websites gebaut und aktualisiert, neue Kontakte auf XING gemacht und vielleicht auch schon mal mit dem Redakteur der Lokalzeitung telefoniert.

Die Frage ist jedoch: Was bringt das alles nach dem ersten Hype? Und wie schaffen es Selbstständige dauerhaft mehr Bekanntheit und mehr Kunden zu gewinnen?

Die Antwort lautet: Sie müssen sich zur Celebrity in ihrem Business machen. Das hat nichts mit B- und C-Promis im Dschungelcamp zu tun oder mit Paparazzi, die vor dem eigenen Haus lauern. Als Business Celebrity werden Unternehmer zu DER Expertin oder DEM Experten in der Branche und erreichen, dass neue Kunden wie selbstverständlich auf sie zukommen, anstatt ständig neuen Aufträgen hinterherzurennen.

Wie das funktioniert? Mit einer unvergleichlichen Positionierung und einer kontinuierlichen Kommunikation über das Internet, Social Media und die traditionellen Medien. Und das ohne den ganzen Tag auf Facebook zu verplempern oder ein enormes Marketingbudget aufzuwenden. Wie es geht, verrät das Business Celebrity Online-Trainingsprogramm. Business Celebrity unterstützt die „Kleinen“ zudem mit kostenlosen Webinaren, Video-Tipps und Schritt-für-Schritt Anleitungen auf ihrem Weg zu mehr Bekanntheit.

Das Ergebnis: Mehr Bekanntheit über die neuen und traditionellen Medien, mehr Neukunden-Kontakte und mehr Umsatz und Erfolg.

Weitere Informationen finden Sie auf www.business-celebrity.com.

Pressekontakt:
Kreye Media – Business Celebrity
Sonja Kreye
Papa-Schmid-Str. 2
80469 München
Tel. +49-171-1773108

Über Business Celebrity
Business Celebrity ist ein video-basiertes Online-Trainingsprogramm für Leiter kleiner Unternehmen, Gründer, Freiberufler, Berater, Coaches und Künstler für mehr Bekanntheit und mehr Kunden. Nächster Programmstart ist Anfang Februar 2015. Neben dem Trainingsprogramm selbst, bietet Business Celebrity wöchentlich kostenlose Tipps und regelmäßig stattfindende ebenfalls kostenlose Webinare für eine bessere Selbstvermarktung.

Über Sonja Kreye
Ich bin seit mehr als 10 Jahren selbstständige Kommunikationsberaterin und habe vor allem große Marken wie Porsche, Bentley, BMW Motorrad, Roche Bobois, Profi-Athleten wie den ehemaligen Formel 1 Rennfahrer Timo Glock und Formel 1 Rennstrecken wie Hockenheim, Shanghai und Magny Cours im Hinblick auf Vermarktung, mehr Bekanntheit und Akquisition beraten. Nach der Geburt meines Sohnes habe ich meine Expertise in einem Online-Training zusammengefasst und möchte damit den „Kleinen“ zu mehr Bekanntheit und mehr Kunden verhelfen. Denn es sind die „Kleinen“ die in unserer Wirtschaft den Unterschied machen. Schließlich sind auch ein Ferry Porsche, ein Bernie Ecclestone oder ein Steve Jobs mal klein gestartet.

Business Celebrity ist ein video-basiertes Online-Trainingsprogramm für Leiter kleiner Unternehmen, Gründer, Freiberufler, Berater, Coaches und Künstler für mehr Bekanntheit und mehr Kunden.

Kontakt
Kreye Communication
Sonja Kreye
Papa-Schmid-Str. 2
80469 München
0171-1773108
mentor@businesscelebrity.de
http://www.business-celebrity.com

Bildung Karriere Schulungen

Wolfgang Allgäuer verrät in seinem neuen Buch den Weg zu wahrer Begeisterung

„Endlich läuft der Laden“ seit September erhältlich

Wolfgang Allgäuer verrät in seinem neuen Buch  den Weg zu wahrer Begeisterung
Wolfgang Allgäuer verrät in seinem neuen Buch den Weg zu wahrer Begeisterung

Woran liegt es, dass manche Menschen außergewöhnlich erfolgreich sind? Wolfgang Allgäuer, bekannter Vortragender, Redner und Coach weiß die Antwort: erfolgreiche Menschen sind begeistert von dem, was sie sind und was sie tun. Nun teilt er seine Erfahrungen als Unternehmer und das Geheimnis seines Erfolges in seinem Buch „Endlich läuft der Laden“ (erschienen bei Orell Füssli).

Bodenständigkeit trifft Inspiration

Ratgeber für Selbstmanagement, Persönlichkeitsentwicklung und Persönlichkeitsentfaltung gibt es wie Sand am Meer. Doch Ratschläge nimmt man am liebsten von jemandem an, der seine Begeisterung selbst entdeckt hat und sie konsequent einsetzt. Wolfgang Allgäuer hat seine Begeisterung seit seiner Tischlerlehre für seinen unternehmerischen Erfolg genutzt. Mit 26 Jahren gründet er das Unternehmen „Allgäuer Küchen“, 1997 folgt Österreichs erste Franchise-Marke für Küchen. Die Krönung seiner Karriere ist die Auszeichnung mit dem Vorarlberger Unternehmens-Oscar.

Heute besuchen vor allem Selbstständige und Führungskräfte im Mittelstand die Seminare und Vorträge des Erfolgsunternehmers aus Feldkirch in Vorarlberg, Österreich.

BurnIn statt BurnOut – Flammende Begeisterung als Grundlage des Erfolgs

Für Allgäuer ist der Schlüssel zum Erfolg nicht die oft beschworene Motivation, sondern nachhaltige Begeisterung. Wer selbst begeistert ist, begeistert auch andere und ist dadurch auf dem besten Weg zu unternehmerischem und persönlichem Erfolg. In diesem Ratgeber lernen Leser unter anderem:

– Warum Selbstmotivation eine unnötige Anstrengung ist
– Warum der Kompass wichtiger als die Uhr ist
– Wie man seine Talente erkennt und einsetzt
– Wie man das Feuer der Begeisterung entfacht und am Brennen hält

Viele praktische Übungen helfen dabei, Werte und Ziele zu definieren, eigene Talente herauszuarbeiten und diese nachhaltig einzusetzen. Obwohl vor allem Führungskräfte und Selbstständige sich von Wolfgang Allgäuers Erfolgsstrategie inspirieren lassen, ist sein Buch nicht nur für Unternehmer eine lohnende Lektüre. Auch wer im Privatleben echte Begeisterung vermisst, erhält wertvolle Anregungen.

Weitere Informationen zu Wolfgang Allgäuers Buch Endlich läuft der Laden unter http://www.wolfgangallgaeuer.com/buch-endlich-laeuft-der-laden/ .

Die Vorträge und Seminare von Trainer Wolfgang Allgäuer über Begeisterung und Motivation ebnen den Weg zum Erfolg. Der Redner, Vortragende und Sprecher aus Feldkirch in Vorarlberg Österreich vermittelt den Teilnehmern in seinem Training und Coaching die Prinzipien rund ums Motivieren und Begeistern. Seine Motivationsseminare und -vorträge für Unternehmen entfachen mittels der Burn In Strategie das Feuer der Selbstbegeisterung. Von Leadership und Management über Führungskräfte bis hin zu Marketing sowie Mitarbeiter Motivation: Die Kurse von Keynote Speaker und Coach Wolfgang Allgäuer verhelfen zu verbessertem Selbstmanagement, Persönlichkeitsentwicklung und -entfaltung. Wolfgang Allgäuer – Vorträge sowie Seminare über echte Begeisterung als Basis für Erfolg und Spitzenleistungen.

Kontakt
Wolfgang Allgäuer
Wolfgang Allgäuer
Halden 18
6833 Klaus
+43 5572 55875
+43 5572 55875-6
info@wolfgangallgaeuer.com
http://www.wolfgangallgaeuer.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Finanzielle Rücklagen mit Factoring

(Dresden, 21.10.2014) Die deutsche Wirtschaft bleibt weiterhin auf Wachstumskurs. Die Konjunkturexperten blicken optimistisch in die Zukunft und rechnen mit einer Wachstumsrate von circa 1,5 Prozent im Jahr. Doch wie sieht es in den verschiedenen Branchen aus? Die deutsche Industrie beispielsweise verlautete im letzten Monat erstmals seit einem Jahr schlechtere Zahlen. Die Aufträge im Inland seien stark zurückgegangen. Obwohl die Exportgeschäfte etwas besser liefen, war der Anstieg nicht ausreichend. Ist die finanzielle Situation im Unternehmen bereits belastet durch auslaufende Mezzanine-Programme oder fällige Anleihen kommt heutzutage die restriktive Kreditvergabe durch die Bankenregulierung im Rahmen von Basel III hinzu. Wachstumsorientierte Unternehmer kümmern sich um weitere Rücklagen, um zunehmend auf Ihre eigene Finanzkraft setzen zu können. Gerade als kleiner und mittelständischer Unternehmer bleiben die Investitionen in zum Beispiel neue Technologien für eine gute Marktposition entscheidend. Factoring als alternative Finanzierungsmethode sichert durch fortlaufende Liquidität vor finanziellen Engpässen und verhilft zum Ausbau der Rücklagen. Daneben bietet die Forderungsfinanzierung viele weitere Wettbewerbsvorteile.

Schnelle Umsetzung von Factoring – schnelle Liquidität

Factoring kann in allen Unternehmensphasen eingesetzt werden, ob das Unternehmen neu gegründet wurde oder schon länger besteht. Ebenso ist die Forderungsfinanzierung auch für verschiedene Unternehmensformen geeignet. Als kleiner und mittelständischer Unternehmer sowie auch als Freiberufler und Selbstständiger hat die Elbe-Factoring GmbH auf das Unternehmen abgestimmte Factoringangebote. Die vertraglich festgelegten Konditionen unterscheiden sich nach der Factoringart, den einbezogenen Debitoren im Factoringverfahren und dem Umsatz. Im klassischen Full-Service-Verfahren werden alle Debitoren berücksichtigt, jede Rechnung ist vor dem Ausfall geschützt und das komplette Debitorenmanagement wird ebenfalls übernommen. Wenn Sie als Unternehmer die Forderungsfinanzierung in Ihr Geschäft einbinden, erfolgt dies innerhalb von zwei bis drei Wochen. Nach einem telefonischen Erstgespräch kann bereits am nächsten Tag ein Mitarbeiter von Elbe-Factoring vor Ort sein. Nach erfolgter Prüfung der Unterlagen kann das Factoring-Verfahren beginnen. Sie informieren Ihre Kunden, ändern die Bankverbindung auf Ihrer Rechnung mit einem Abtretungsvermerk von uns und reichen Ihre erste Rechnung einfach und schnell online ein. Die Elbe-Factoring GmbH bezahlt Ihre Rechnung i.d.R. bis zu 80 Prozent innerhalb von 48 Stunden auf Ihr Konto und die restlichen 20 Prozent nachdem Ihr Kunde an uns den vollen Rechnungsbetrag gezahlt hat. Als Freiberufler und Selbstständiger haben Sie den Vorteil eines einseitigen Vertrages und eines schnellen Personenidentifizierungsverfahrens und können schon innerhalb von zwei Tagen mit der Rechnungsfinanzierung starten.
Eine schnelle Umsetzung ermöglicht schnell liquide Mittel und Ihre Zahlungskraft ist einsatzbereit. Sie können zum Beispiel Rücklagen bilden für kommende Investitionen.

Für ein kostenfreies Beratungsgespräch und einem günstigen Factoring-Angebot nutzen Sie unsere Homepage www.elbe-factoring.de .

Die Elbe-Factoring GmbH ist der bankenunabhängige Factoringpartner für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Gesellschaft wurde 1998 gegründet und finanziert deutschlandweit Kunden mit einem Jahresumsatz von bis zu 10 Mio. Euro. Hierbei werden mit der Finanzierung, der Versicherung von Forderungsausfällen und dem Debitorenmanagement alle Aspekte des Full-Service-Factoring vereint. In der Zusammenarbeit haben Kunden einen leistungsstarken Partner, gesicherte Refinanzierung sowie ein erfahrenes Team an ihrer Seite.

Kontakt
Elbe-Factoring GmbH
Susanne Hensch
Karcherallee 19
01277 Dresden
0351 / 320 398 18
marketing@elbe-factoring.de
http://www.elbe-factoring.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

So funktioniert Factoring: Rechnung48 mit neuem Video

(Dresden, 22. September 2014) Wie kann ich als Selbstständiger, Freelancer oder Freiberufler ausreichende Finanzierungslinien erhalten, um zum Beispiel die langen Zahlungsziele meiner Auftraggeber zu überbrücken? Die Elbe-Factoring GmbH aus Dresden bietet mit Rechnung48 genau für diese Berufsgruppen das Modell der Forderungsfinanzierung Factoring an. Alle Fragen zu Ablauf, Gebühren und Funktion rund um den Finanzierungsservice Rechnung48 beantwortet die Elbe-Factoring GmbH in einem neuen Erklärvideo, welches ab sofort unter www.rechnung48.de online ist.

Factoring für Selbstständige, Freelancer und Freiberufler
Standen bisher Finanzierungsalternativen wie Factoring nur mittelständischen Unternehmen zur Verfügung, können nun auch Selbstständige, Freelancer und Freiberufler diese Form der Forderungsfinanzierung nutzen. „Die Elbe-Factoring GmbH blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Forderungsfinanzierung zurück, wir sind bereits seit 1998 am Markt. Wir freuen uns, mit Rechnung48 nun auch neuen Berufsgruppen diesen Finanzierungsservice anbieten zu können“, berichtet Matthias Bommer, Geschäftsführer der Elbe Factoring GmbH und Initiator von Rechnung48. „Viele selbstständige Unternehmer und Freiberufler arbeiten als Einzelkämpfer und haben nicht die Ressourcen wie ein mittelständisches Unternehmen. Alle anfallenden Tätigkeiten, beginnend bei der angebotenen Dienstleistung über die Buchhaltung mit Rechnungsstellung und Mahnwesen, werden meistens von einer Person oder in seltenen Fällen von einem kleinen Team abgebildet. Das bietet zwar Flexibilität, bindet aber Zeit, die dann oft in der Betreuung der Bestandskunden oder der Neukundenakquise fehlt. Uns war es wichtig, auf den Bedarf dieser Berufsgruppen einzugehen und eine flexible, schnelle Finanzierung zur Verfügung zu stellen.“ Im Gegensatz zu kleinen und mittleren Unternehmen verfügen Selbstständige oder Freelancer meist über geringe Sicherheiten, da zum Beispiel der Nachweis über ein festes Einkommen fehlt – der Zugang zum herkömmlichen Bankkredit wird somit erschwert. Factoring stellt hier eine sinnvolle Finanzierungsalternative dar, die gleichermaßen Planungssicherheit und Entlastung bringt.

Tom erklärt das Rechnung48-Factoring
Das animierte Informationsvideo erklärt auf der Homepage www.rechnung48.de sowie auf
YouTube spannend und kurzweilig den Ablauf des Factorings. „Wir wollen zeigen, wie unkompliziert und passgenau der Service von Rechnung48 für Selbstständige, Freiberufler und Freelancer ist“, berichtet Matthias Bommer. „In unserem Hauptdarsteller Tom können sich viele Selbstständige wiederfinden. Die Rechnungsvorfinanzierung ist völlig branchenoffen und gleichermaßen für Grafiker, freie Journalisten, selbstständige IT-Dienstleister und freiberufliche Pflegekräfte interessant.“ Der Mehrwert liegt klar auf der Hand: Nach einer unkomplizierten Registrierung reicht beispielsweise der IT-Freelancer seine Rechnung online ein. Parallel dazu versendet er diese wie gewohnt an seinen Kunden. Innerhalb von 48 Stunden hat er den Forderungsbetrag abzüglich der Factoringgebühr von 3,97 Prozent auf seinem Konto. Der IT-Freelancer verfügt somit schnell und zuverlässig über Liquidität. Zahlungseingänge auf das Konto sind planbar und bieten zugleich eine bisher nicht dagewesene Sicherheit. Matthias Bommer: „Es können bereits Rechnungen ab 1,00 Euro eingereicht werden. Neben der kurzen Finanzierungszeit punktet Rechnung48 mit der Übernahme des Mahnwesen sowie der Absicherung im Forderungsausfall.“

Weitere Informationen gibt es unter www.rechnung48.de und auf https://www.youtube.com/watch?v=NNk47Dxc2p4

Rechnung48 ist ein Service der Elbe-Factoring GmbH, die seit 1998 bankenunabhängiger Finanzierungspartner für kleine und mittelständische Unternehmen ist. Die Elbe-Factoring GmbH ist ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht anerkannter Finanzdienstleister, der strikten regulatorischen Anforderungen ähnlich denen einer herkömmlichen Hausbank unterliegt. Somit sind ein Höchstmaß an Seriosität und Qualität gesichert. Die Gesellschaft finanziert deutschlandweit Kunden mit einem Jahresumsatz von bis zu 10 Mio. Euro. Hierbei werden mit der Finanzierung, der Versicherung von Forderungsausfällen und dem Debitorenmanagement alle Aspekte des Full-Service-Factoring vereint. In der Zusammenarbeit haben Kunden einen leistungsstarken Partner, gesicherte Refinanzierung sowie ein erfahrenes Team an ihrer Seite. Im Jahr 2012 haben Matthias Bommer und Stefan Kempf gemeinsam im Rahmen einer Nachfolgeregelung die Elbe-Factoring GmbH übernommen, neu ausgerichtet und auf einen Wachstumspfad gebracht.

Firmenkontakt
Elbe Factoring GmbH
Herr Matthias Bommer
Karcherallee 19
01277 Dresden
0351 320 398 10
info@elbe-factoring.de
http://www.elbe-factoring.de

Pressekontakt
contura marketing GmbH
Frau Ilka Stiegler
Karcherallee 19
01277 Dresden
0351 320 398 30
stiegler@contura-marketing.de
http://contura-marketing.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

So funktioniert Factoring: Rechnung48 mit neuem Video

(Dresden, 22. September 2014) Wie kann ich als Selbstständiger, Freelancer oder Freiberufler ausreichende Finanzierungslinien erhalten, um zum Beispiel die langen Zahlungsziele meiner Auftraggeber zu überbrücken? Die Elbe-Factoring GmbH aus Dresden bietet mit Rechnung48 genau für diese Berufsgruppen das Modell der Forderungsfinanzierung Factoring an. Alle Fragen zu Ablauf, Gebühren und Funktion rund um den Finanzierungsservice Rechnung48 beantwortet die Elbe-Factoring GmbH in einem neuen Erklärvideo, welches ab sofort unter www.rechnung48.de online ist.

Factoring für Selbstständige, Freelancer und Freiberufler
Standen bisher Finanzierungsalternativen wie Factoring nur mittelständischen Unternehmen zur Verfügung, können nun auch Selbstständige, Freelancer und Freiberufler diese Form der Forderungsfinanzierung nutzen. „Die Elbe-Factoring GmbH blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Forderungsfinanzierung zurück, wir sind bereits seit 1998 am Markt. Wir freuen uns, mit Rechnung48 nun auch neuen Berufsgruppen diesen Finanzierungsservice anbieten zu können“, berichtet Matthias Bommer, Geschäftsführer der Elbe Factoring GmbH und Initiator von Rechnung48. „Viele selbstständige Unternehmer und Freiberufler arbeiten als Einzelkämpfer und haben nicht die Ressourcen wie ein mittelständisches Unternehmen. Alle anfallenden Tätigkeiten, beginnend bei der angebotenen Dienstleistung über die Buchhaltung mit Rechnungsstellung und Mahnwesen, werden meistens von einer Person oder in seltenen Fällen von einem kleinen Team abgebildet. Das bietet zwar Flexibilität, bindet aber Zeit, die dann oft in der Betreuung der Bestandskunden oder der Neukundenakquise fehlt. Uns war es wichtig, auf den Bedarf dieser Berufsgruppen einzugehen und eine flexible, schnelle Finanzierung zur Verfügung zu stellen.“ Im Gegensatz zu kleinen und mittleren Unternehmen verfügen Selbstständige oder Freelancer meist über geringe Sicherheiten, da zum Beispiel der Nachweis über ein festes Einkommen fehlt – der Zugang zum herkömmlichen Bankkredit wird somit erschwert. Factoring stellt hier eine sinnvolle Finanzierungsalternative dar, die gleichermaßen Planungssicherheit und Entlastung bringt.

Tom erklärt das Rechnung48-Factoring
Das animierte Informationsvideo erklärt auf der Homepage www.rechnung48.de sowie auf
YouTube spannend und kurzweilig den Ablauf des Factorings. „Wir wollen zeigen, wie unkompliziert und passgenau der Service von Rechnung48 für Selbstständige, Freiberufler und Freelancer ist“, berichtet Matthias Bommer. „In unserem Hauptdarsteller Tom können sich viele Selbstständige wiederfinden. Die Rechnungsvorfinanzierung ist völlig branchenoffen und gleichermaßen für Grafiker, freie Journalisten, selbstständige IT-Dienstleister und freiberufliche Pflegekräfte interessant.“ Der Mehrwert liegt klar auf der Hand: Nach einer unkomplizierten Registrierung reicht beispielsweise der IT-Freelancer seine Rechnung online ein. Parallel dazu versendet er diese wie gewohnt an seinen Kunden. Innerhalb von 48 Stunden hat er den Forderungsbetrag abzüglich der Factoringgebühr von 3,97 Prozent auf seinem Konto. Der IT-Freelancer verfügt somit schnell und zuverlässig über Liquidität. Zahlungseingänge auf das Konto sind planbar und bieten zugleich eine bisher nicht dagewesene Sicherheit. Matthias Bommer: „Es können bereits Rechnungen ab 1,00 Euro eingereicht werden. Neben der kurzen Finanzierungszeit punktet Rechnung48 mit der Übernahme des Mahnwesen sowie der Absicherung im Forderungsausfall.“

Weitere Informationen gibt es unter www.rechnung48.de und auf https://www.youtube.com/watch?v=NNk47Dxc2p4

Rechnung48 ist ein Service der Elbe-Factoring GmbH, die seit 1998 bankenunabhängiger Finanzierungspartner für kleine und mittelständische Unternehmen ist. Die Elbe-Factoring GmbH ist ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht anerkannter Finanzdienstleister, der strikten regulatorischen Anforderungen ähnlich denen einer herkömmlichen Hausbank unterliegt. Somit sind ein Höchstmaß an Seriosität und Qualität gesichert. Die Gesellschaft finanziert deutschlandweit Kunden mit einem Jahresumsatz von bis zu 10 Mio. Euro. Hierbei werden mit der Finanzierung, der Versicherung von Forderungsausfällen und dem Debitorenmanagement alle Aspekte des Full-Service-Factoring vereint. In der Zusammenarbeit haben Kunden einen leistungsstarken Partner, gesicherte Refinanzierung sowie ein erfahrenes Team an ihrer Seite. Im Jahr 2012 haben Matthias Bommer und Stefan Kempf gemeinsam im Rahmen einer Nachfolgeregelung die Elbe-Factoring GmbH übernommen, neu ausgerichtet und auf einen Wachstumspfad gebracht.

Firmenkontakt
Elbe Factoring GmbH
Herr Matthias Bommer
Karcherallee 19
01277 Dresden
0351 320 398 10
info@elbe-factoring.de
http://www.elbe-factoring.de

Pressekontakt
contura marketing GmbH
Frau Ilka Stiegler
Karcherallee 19
01277 Dresden
0351 320 398 30
stiegler@contura-marketing.de
http://contura-marketing.de

Bildung Karriere Schulungen

Motivation ohne Tschakkaa-Schreien!

Neuer Motivationsbestseller offenbart die Wahrheit über Spitzenleistung!

Motivation ohne Tschakkaa-Schreien!
Mitarbeitermotivation garantiert ohne Tschakkaa-Schreien!

Die Motivationsbranche boomt. Millionen Menschen hoffen auf die Heilsversprechen selbst ernannter Erfolgsgurus. Sie glauben, mit einigen positiven Gedanken seien Karriere und Lebensglück spielend leicht zu erreichen. Doch ganz so einfach ist es nicht, sagt der Diplom-Psychologe und Motivationsexperte Rolf Schmiel. In seinem Buch „Senkrechtstarter“ enttarnt er die gängigsten Märchen rund um das Thema Motivation und zeigt uns, wie wir mithilfe unserer dunklen Triebkräfte zum Senkrechtstart ansetzen.

Die größte Lüge über Motivation beginnt mit einem Schrei und der Behauptung, jeder könne alles erreichen, wenn er nur wolle. Die ungeschminkte Wahrheit ist: Niemand kann alles erreichen und leicht ist es auch nicht. Zufriedenheit, Glück und Erfolg bekommt man nicht ohne „Blut, Schweiß und Tränen“. Gut, dass das endlich mal jemand ausspricht!

Rolf Schmiel ist Diplom-Psychologe, TV-Experte und findet den Friede-Freude-Trallala-Zauber im wahrsten Sinne des Worts kontraproduktiv. In seinem Buch “ Senkrechtstarter. Wie aus Frust und Niederlagen die größten Erfolge entstehen „, zeigt uns Schmiel, wie Motivation wirklich funktioniert.

Die ungeschminkte Wahrheit über Motivation bebildert der Psychologe und erfahrene Speaker mit zahlreichen Beispielen von Prominenten. Darunter sind Exkanzler Gerhard Schröder, der frühere Porsche-Vorstandschef Wendelin Wiedeking, Rekordtorwart Olli Kahn und Moderator Markus Lanz. Sie alle kommen aus Verhältnissen, in denen Erfolg und anerkennung alles andere als selbstverständlich sind. Sie alle haben eine große Portion Kraft und Geduld investiert, um dorthin zu kommen, wo sie heute sind.

Ausnahmepersönlichkeiten haben häufig ein „dunkles Geheimnis“, sagt Schmiel. Aus frühem Frust und schmerzhaften Niederlagen haben sie den Treibstoff für ihren fulminanten Aufstieg destilliert. Denn wie so oft macht die Dosis das Gift: Wird die Macht unserer „dunklen Triebkräfte“ wie Rache, Neid oder Gier zu groß, überwältigt sie uns hinterrücks. In der richtigen Dosierung aber sind diese „negativen“ Gefühle ein teuflischer Stoff, der zum Schlüssel für den Erfolg werden kann. Wie man die wertvolle Seite der dunklen Triebkräfte nutzt, zeigt uns Schmiel eindrucksvoll in seinem Buch.

Allen, die sich mit halben Wahrheiten nicht zufriedengeben, zeigt dieses Buch, was sie in anderen Werken vergeblich suchen. Sind Sie bereit, sich Ihren Schattenseiten zu stellen und Ihr Schicksal in die Hand zu nehmen? – Dann sind Sie auf dem besten Weg, ein Senkrechtstarter zu werden!

PRESSESTIMMEN
HANDELSBLATT: Neue, psychologische Impulse!
WIRTSCHAFTSWOCHE: Ungewöhnliche Karrieretipps!
KURIER: Erfrischend anders!

AUTOR
Rolf Schmiel studierte Psychologie und Arbeitswissenschaften an der Universität Bochum. Der Diplom-Psychologe ist als selbstständiger Motivationsexperte und Kongressredner tätig. Zu den Unternehmen, die mit ihm zusammenarbeiten, gehören unter anderem Audi, BMW, Coca-Cola, DHL, Lufthansa, Nokia, Siemens und Vodafone.

Der Diplom-Psychologe Rolf Schmiel ist Buchautor und Gastreferent bei internationalen Tagungen. Seit über zehn Jahren begeistert er mit wissenschaftlich fundierten und praxisnahen Erlebnisvorträgen die Kunden und Mitarbeiter renommierter Unternehmen wie z. B. Audi, BMW, Deutsche Bank, Lufthansa, Nokia, Siemens, Telekom und Vodafone.

Firmenkontakt
Dipl.-Psych. Rolf Schmiel
Herr Rolf Schmiel
Ruhrallee 185
45136 Essen
0201-8945375
info@rolfschmiel.de
www.rolfschmiel.de

Pressekontakt
Profact Communications GmbH
Achim Imlau
Stadtwaldwende 18
45134 Essen
0201-473003
pressedienst-redaktion@profact.de
http://www.profact.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Anzahl der Innovativen Unternehmen steigt

Viele kämpfen um ausreichende Finanzierungslinien

(Dresden, 05. September 2014) Ein reges Gründungsgeschehen ist für eine Volkswirtschaft enorm wichtig. Mit ihren Unternehmungen setzen Existenzgründer etablierte Anbieter unter den permanenten Druck, ihr Effizienzpotenzial auszuschöpfen und wettbewerbsfähig zu bleiben. Gleichzeitig tragen neue Unternehmen zum technologischen Fortschritt des Landes und zu einer Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit bei. Die neuen Ideen, technologische Innovationen und marktfähige Produkte sichern nachhaltig Wachstum und Wohlstand. Ohne neue Unternehmen würde die deutsche Wirtschaft schnell erstarren und schrumpfen, da Jahr für Jahr etliche Unternehmen vom Markt verschwinden. Für Deutschland, das vor allem von Bildung, Innovation und Technologie lebt, ist ein gesundes und dynamisches Gründungsgeschehen besonders wichtig. Umso erfreulicher ist es, das die Zahl der Neugründungen 2013 wieder leicht angestiegen ist. Besonders die sogenannten „Innovativen Unternehmen“ sind im Aufwind.

Finanzierungsschwierigkeiten bei Gründern, Selbstständigen und Freiberuflern

Unternehmensgründer, Selbstständige und Freiberufler haben eines gemeinsam: Für die Finanzierung ihrer Vorhaben finden sie nur schwer geeignete Partner. Anders als Angestellte beziehen Selbstständige kein Gehalt und können daher keine gesicherten Einkünfte vorweisen. Daher werden Kredite nur unter strengen Voraussetzungen bewilligt. Einen weiteren Unsicherheitsfaktor stellt die Abhängigkeit von Kunden dar. Bei Zahlungsausfällen oder -rückständen geraten Selbständige meist schnell selbst in Schwierigkeiten und können ihren Kreditverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Für Neulinge im Markt kommt erschwerend hinzu, dass sich der Erfolg für Selbstständige und insbesondere für Existenzgründer und für innovative Projekte nur schwer prognostizieren lässt, was vor allem an den langen Vorlaufzeiten und der unsicheren Marktsituation der Unternehmungen liegt. Auch die mangelnde Eigenkapitalausstattung, fehlende Sicherheiten und das geringe Umsatzvolumen spielen eine Rolle. Kredite werden daher häufig versagt oder nur zu schlechten Konditionen angeboten. Einen Ausweg aus dieser prekären Situation bieten alternative Finanzierungslösungen wie Einkaufsfinanzierung, verschiedene Leasinglösungen oder Factoring. Waren diese Finanzierungsinstrumente bisher eher mittelständischen und großen Unternehmen vorbehalten, hat sich mit Rechnung48 ein Anbieter am Markt platziert, der sich auf selbstständige Unternehmer spezialisiert hat.

Rechnung48: Forderungsfinanzierung bringt Sicherheit für Gründer, Selbstständige und Freiberufler

Schnell und unkompliziert – Eigenschaften die erfahrungsgemäß nicht bei der Akquise von Finanzierungspartnern für Selbstständige und Freiberufler zutreffen. Anders verhält es sich beim Finanzierungsservice Rechnung48, der von der Elbe-Factoring GmbH ins Leben gerufen wurde. Egal ob Gründer oder schon etablierter Unternehmer, Selbstständige haben hier die Möglichkeit, mit Factoring schnell und unkompliziert die notwendige Liquidität für die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebes und wirtschaftliches Wachstum zu erhalten. Bei dieser Finanzierungsmethode handelt es sich um die Vorfinanzierung von Forderungen aus bereits erfolgten Leistungen und Lieferungen. Dafür registriert sich der Unternehmer zunächst mit seinen persönlichen Daten unter www.rechnung48.de. Anschließend erhält er den Finanzierungsvertrag von der Elbe-Factoring GmbH, in dem die Daten und die Bankverbindung ergänzt werden müssen. Der unterzeichnete Vertrag wird direkt per E-Mail an den zuständigen Kundenbetreuer gesendet, der sich innerhalb kürzester Zeit bei dem Unternehmer meldet, den genauen Ablauf erläutert und die letzten notwendigen Informationen abfragt. Anschließend erfolgt umgehend die Entscheidung, ob Factoring als Finanzierungslösung in Frage kommt. Nach Vertragsabschluss überträgt das Unternehmen seine Forderungen sowie das Forderungsmanagement an die Elbe-Factoring GmbH. Für die Debitoren ändert sich außer der Bankverbindung nichts. Der Unternehmer erhält sofort den Rechnungs-Betrag abzüglich einer vereinbarten Factoring-Gebühr. „So verfügen Selbstständige schnell über die Rechnungssumme, brauchen Kunden nicht mehr zu selbst mahnen und sind bei einem Forderungsausfall abgesichert, was zusätzlich für Planungssicherheit sorgt“, so Initiator Matthias Bommer, Geschäftsführer der Elbe-Factoring GmbH.

Weitere Informationen gibt es unter www.rechnung48.de .

Rechnung48 ist ein Service der Elbe-Factoring GmbH, die seit 1998 bankenunabhängiger Finanzierungspartner für kleine und mittelständische Unternehmen ist. Die Elbe-Factoring GmbH ist ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht anerkannter Finanzdienstleister, der strikten regulatorischen Anforderungen ähnlich denen einer herkömmlichen Hausbank unterliegt. Somit sind ein Höchstmaß an Seriosität und Qualität gesichert. Die Gesellschaft finanziert deutschlandweit Kunden mit einem Jahresumsatz von bis zu 10 Mio. Euro. Hierbei werden mit der Finanzierung, der Versicherung von Forderungsausfällen und dem Debitorenmanagement alle Aspekte des Full-Service-Factoring vereint. In der Zusammenarbeit haben Kunden einen leistungsstarken Partner, gesicherte Refinanzierung sowie ein erfahrenes Team an ihrer Seite. Im Jahr 2012 haben Matthias Bommer und Stefan Kempf gemeinsam im Rahmen einer Nachfolgeregelung die Elbe-Factoring GmbH übernommen, neu ausgerichtet und auf einen Wachstumspfad gebracht.

Firmenkontakt
Elbe Factoring GmbH
Herr Matthias Bommer
Karcherallee 19
01277 Dresden
0351 320 398 10
info@elbe-factoring.de
http://www.elbe-factoring.de

Pressekontakt
contura marketing GmbH
Frau Ilka Stiegler
Karcherallee 19
01277 Dresden
0351 320 398 30
stiegler@contura-marketing.de
http://contura-marketing.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Fachkräftemangel im Mittelstand: Keine Besserung in Sicht

Drei von vier Unternehmen haben Schwierigkeiten, gute Mitarbeiter zu finden

Fachkräftemangel im Mittelstand: Keine Besserung in Sicht
Drei von vier Unternehmen haben Schwierigkeiten, gute Mitarbeiter zu finden

Stuttgart. Für viele Mittelständler bleibt es weiterhin schwierig, qualifizierte Mitarbeiter zu finden. Besonders betroffen sind vor allem die Handwerksbetriebe im Land. Dies zeigt die aktuelle Umfrage zum Fachkräftemangel des Bundes der Selbständigen Baden-Württemberg e. V. (BDS).

Von den 700 Unternehmerinnen und Unternehmern, die der Selbstständigenverband im Rahmen seiner Konjunkturumfrage im Sommer 2014 zu diesem Thema befragt hat, gaben wie im Vorjahr 73 Prozent an, es sei für sie problematisch, qualifizierte Mitarbeiter zu finden (Grafik).

Der Fachkräftemangel trifft dabei auf eine hohe Nachfrage der Unternehmen nach Mitarbeitern. Der Anteil der Unternehmen, die ihre Mitarbeiterzahl im vergangenen Jahr reduziert haben, lag mit elf Prozent deutlich unter der Zahl der Betriebe, deren Mitarbeiterzahl zugenommen hat (17 Prozent). Nur rund fünf Prozent der Befragten mussten dabei Mitarbeitern kündigen. Im kommenden Halbjahr wollen vier von fünf Betrieben die Mitarbeiterzahl konstant halten (78 Prozent). Jedes siebte Unternehmen (14 Prozent) plant hingegen Neueinstellungen, während nur knapp acht Prozent der Unternehmen ihre Mitarbeiterzahl reduzieren wollen.

Besonders betroffen von der Fachkräftemisere sind seit Jahren die Handwerksunternehmen im Land. Rund 85 Prozent dieser Betriebe geben an, Schwierigkeiten zu haben, qualifizierte Mitarbeiter zu finden. Deutlich geringer sind die Probleme bei Dienstleistern und freien Berufen (67 Prozent), im Einzelhandel (59 Prozent) sowie bei den Industriebetrieben (58 Prozent). Betrachtet man die verschiedenen Unternehmensgrößen, dann ist die Suche nach Fachkräften für die Unternehmen zwischen fünf und zehn Mitarbeitern mit 85 Prozent am problematischsten. Bei den größeren Unternehmen über 50 Mitarbeiter ist das Fachkräfteproblem nicht ganz so groß (72 Prozent).

„Der Fachkräftemangel ist zum ständigen Begleiter der Unternehmen geworden. Daran wird sich auch so schnell nichts ändern“, kommentierte Verbandspräsident Günther Hieber die Ergebnisse der Umfrage. „Wir müssen weiterhin alles daran setzen, jeden verfügbaren Mitarbeiter in die Betriebe zu bringen“.

Wichtig ist daher aus Sicht des Verbandes, dass es beim Fachkräfteproblem nicht nur um akademisch ausgebildete Mitarbeiter geht. „Die Umfrage zeigt, dass die klassischen Ausbildungsberufe insbesondere im Handwerk wie Maler, Metzger, Bäcker oder Elektroinstallateure weiter gefragt sind. Wir müssen den jungen Menschen vermitteln, welche Chancen in einer Ausbildung stecken.“

Neben der dualen Ausbildung setzt der BDS auch auf mehr Weiterbildung in den Betrieben. Ob dazu allerdings das Bildungszeitgesetz, wie es derzeit in Baden-Württemberg geplant ist, der richtige Weg ist, bezweifelt der BDS-Präsident. „Wenn das Land die Weiterbildung der Mitarbeiter in den Betrieben befördern will, muss es die Unternehmen zum Verbündeten machen. Mit finanzieller Förderung oder steuerlichen Vorteilen ist hier sicher mehr zu erreichen als mit Zwang“, sagte der Fachanwalt für Steuerrecht. Dass die Betriebe politische Bildung oder andere ehrenamtliche Qualifizierung finanzieren sollen, hält man beim BDS für kompletten Unsinn. „Wer bezahlt, sollte auch darüber entscheiden, was sinnvoll ist und was nicht“, sagte Hieber.

Pressemitteilung mit weiteren Graphiken…

Der Bund der Selbständigen ist der Dachverband der Handels- und Gewerbevereine in Baden-Württemberg. Unser Ziel ist es, die berufspolitischen Interessen des selbständigen Mittelstandes vor Ort, in der Region sowie auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene durchsetzen.

Rund 14.000 Unternehmerinnen und Unternehmer, angefangen vom Freiberufler über den kleineren Betrieb bis hin zum größeren Unternehmen – egal ob aus traditionellen Handels- und Handwerksbranchen oder dem IT- oder Sensorik-, oder Hightech-Umfeld – alle vereinen sich unter dem Dach des Bundes der Selbständigen.

Kontakt
Bund der Selbständigen Baden-Württemberg e.V.
Wolfgang Becker
Taubenheimstr. 24
70372 Stuttgart
071195466814
presse@bds-bw.de
http://www.bds-bw.de