Tag Archives: Schwartz Public Relations

Computer IT Software

Schwartz Public Relations bringt den Erfindergeist von littleBits nach Deutschland

München, 29.08.2018 – Schwartz Public Relations übernimmt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für littleBits, den Erfinder der Elektrobausteine. Die Münchner Agentur unterstützt das Start-up aus New York bei seiner Kommunikation in Deutschland.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, den Bekanntheitsgrad von littleBits bei Familien und Schulen über Medienkontakte, Produkttests, flankierende Marketingmaßnahmen und Kooperationen mit Multiplikatoren zu erhöhen. littleBits erfindet die Art und Weise, wie Kinder lernen, neu, um sie auf die Lebens- und Arbeitswelt von morgen vorzubereiten. Mit elektronischen Bausätzen können Tüftler ab acht Jahren eigene Erfindungen entwickeln – unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Nationalität und Fähigkeiten. Die Elektrobausteine (genannt „Bits“) von littleBits lassen sich kinderleicht durch Magnete aneinanderfügen; sie sind modular, je nach Funktion farblich gekennzeichnet und ermöglichen unbegrenzte Kombinationen.

Ein wichtiger Schwerpunkt der Kampagne liegt auf der Beteiligung an der gesellschaftlichen Debatte zum Thema MINT: Wie können wir unsere Kinder – egal ob Mädchen oder Jungen – am besten auf die Herausforderungen einer zunehmend technologischen (Berufs-)Welt vorbereiten?

„Schwartz PR hat bereits vielen Start-ups aus dem Technologieumfeld zu einem erfolgreichen Eintritt in den deutschen Markt verholfen. Das Team bringt damit für uns relevante Expertise und langjährige Kontakte zu Medien und Influencern in den Bereichen Digitalisierung und Bildung ein“, so Allison VanNest, Head of Communications bei littleBits.

Schwartz Public Relations hat seinen Schwerpunkt in der Öffentlichkeitsarbeit für deutsche und internationale Unternehmen aus dem Technologie- und dem Dienstleistungssektor und gehört in diesem Segment zu den führenden Agenturen in Deutschland. Die Agentur bietet ihren Kunden die gesamte Bandbreite der Unternehmenskommunikation – von Corporate Communications, Social Media und Produkt-PR über interne Kommunikation und Krisenkommunikation bis hin zu Web-Content-Erstellung und Corporate Publishing. Schwartz Public Relations wurde 1994 von Christoph Schwartz in München gegründet und ist exklusiver DACH-Partner des internationalen PR-Netzwerkes Eurocom Worldwide ( www.eurocompr.com). 2016 und 2017 wurde Schwartz PR als bester Agentur-Arbeitgeber in Continental Europe mit dem Sabre-Award ausgezeichnet.

Kontakt
Schwartz Public Relations
Christoph Schwartz
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0)89 211871-30
info@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Computer IT Software

Schwartz Public Relations übernimmt Kommunikation für den Automotive-Produktbereich von Constellium in Deutschland

Internationaler Aluminiumkonzern profitiert von der Agenturexpertise in den Bereichen Industrie und Automotive

München, 24.01.2018 – Schwartz Public Relations übernimmt ab sofort die Kommunikation für den Automotive-Produktbereich des Aluminiumkonzerns Constellium in Deutschland. Der globale Branchenführer entwickelt Aluminiumprodukte für ein breites Spektrum an Märkten und Anwendungen, einschließlich der Luft- und Raumfahrt, Automobil- und der Verpackungsindustrie. Das weltweit agierende Unternehmen mit Hauptsitz in Amsterdam betraut Schwartz PR mit der Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen in Deutschland. Ziel der Zusammenarbeit ist es, Constelliums Bekanntheitsgrad im Automotive-Bereich zu steigern.

Mit weltweit 24 Produktionsanlagen, neun davon spezialisiert auf Produkte für die Automobilindustrie, ist Constellium in den Geschäftsfeldern Aluminium- und Walzprodukte, Strangpresserzeugnisse, Autokomponenten und dem internationalen Aluminium-Handel tätig. Der Industriekonzern vertreibt seine Produkte in mehr als 60 Märkten in Europa, dem Mittleren Osten, Afrika sowie in den amerikanischen und asiatisch-pazifischen Regionen.

Schwartz Public Relations hat seinen Schwerpunkt in der Öffentlichkeitsarbeit für deutsche und internationale Unternehmen aus dem Technologie- und dem Dienstleistungssektor und gehört in diesem Segment zu den führenden Agenturen in Deutschland. Die Agentur bietet ihren Kunden die gesamte Bandbreite der Unternehmenskommunikation – von Corporate Communications, Social Media und Produkt-PR über interne Kommunikation und Krisenkommunikation bis hin zu Web-Content-Erstellung und Corporate Publishing. Schwartz Public Relations wurde 1994 von Christoph Schwartz in München gegründet und ist exklusiver DACH-Partner des internationalen PR-Netzwerkes Eurocom Worldwide ( www.eurocompr.com). 2016 und 2017 wurde Schwartz PR als bester Agentur-Arbeitgeber in Continental Europe mit dem Sabre-Award ausgezeichnet.

Kontakt
Schwartz Public Relations
Christoph Schwartz
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0)89 211871-30
info@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Computer IT Software

Erfolg für Schwartz Public Relations: KI-Spezialist ExB kehrt als Kunde zurück

München, 26.10.2017 – Schwartz Public Relations unterstützt ab sofort wieder die Kommunikationsarbeit für die Münchener ExB Labs GmbH. Das KI-Unternehmen kehrt nach einer Zusammenarbeit mit Schwartz PR in den Jahren 2010 bis 2015 wieder zu den Tech-PR-Experten zurück. ExB ist darauf spezialisiert, komplexe und selbstlernende Software für die hochwertige Analyse unstrukturierter und teilstrukturierter Text- und Bilddaten in großen Datenmengen zu entwickeln. Die Lösungen können unter anderem in der Automobilindustrie oder der Pharmaforschung zum Einsatz kommen, um beispielsweise Fahrzeugdaten zu interpretieren, die Rückschlüsse auf Fahrerverhalten zulassen oder um die Entwicklung neuer, wirksamerer Medikamente zu beschleunigen.

Mit ExB schreitet auch der Ausbau der Expertise von Schwartz Public Relations in den Bereichen Big Data, AI/KI, Machine und Deep Learning weiter voran. Durch Kunden wie Blue Yonder, Emarsys, Scopevisio, MVTec oder Dive.tv vertieft die Kommunikationsagentur damit auch seine Fachkompetenz für Unternehmen, die diese Technologien in den unterschiedlichsten Branchen wie Industrie und Produktion, Retail, Marketing, Health oder Automotive zum Einsatz bringen.

„Gerade im Bereich Artificial Intelligence, das aktuell zu den meist diskutierten Themen der Technologiebranche zählt, benötigt es einen Kommunikationspartner, der neben belastbaren Kontakten und einer strategischen Herangehensweise über entsprechendes Branchenwissen verfügt. Mit Schwartz Public Relations haben wir aus unserer Sicht den hierfür passenden Partner und freuen uns, wieder mit der Agentur zusammenzuarbeiten“, sagt Nicola Pizzoni, COO der ExB Labs GmbH.

Schwartz Public Relations hat seinen Schwerpunkt in der Öffentlichkeitsarbeit für deutsche und internationale Unternehmen aus dem Technologie- und dem Dienstleistungssektor und gehört in diesem Segment zu den führenden Agenturen in Deutschland. Die Agentur bietet ihren Kunden die gesamte Bandbreite der Unternehmenskommunikation – von Corporate Communications, Social Media und Produkt-PR über interne Kommunikation und Krisenkommunikation bis hin zu Web-Content-Erstellung und Corporate Publishing. Schwartz Public Relations wurde 1994 von Christoph Schwartz in München gegründet und ist exklusiver DACH-Partner des internationalen PR-Netzwerkes Eurocom Worldwide ( www.eurocompr.com). 2016 und 2017 wurde Schwartz PR als bester Agentur-Arbeitgeber in Continental Europe mit dem Sabre-Award ausgezeichnet.

Kontakt
Schwartz Public Relations
Christoph Schwartz
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0)89-211 871-30
+49 (0)89-211 871-50
info@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Computer IT Software

Sebastian Weinstock wechselt zu Schwartz PR

München, 20. September 2017 – Die Münchner PR-Agentur Schwartz Public Relations verstärkt mit Sebastian Weinstock ihre B2B-Expertise. Der erfahrene Berater wechselt vom internationalen PR-Netzwerk Golin in die Münchner Innenstadt. Neben seinem Technologie-Know-how aus den Bereichen Software, Industrie 4.0, Elektronik, Telekommunikation und Netzwerk bringt der 39-Jährige weitreichende Content-Marketing- und Social-Media-Erfahrung mit. Zudem war er bereits als Marketing Communications Manager bei einem mittelständischen Software-Hersteller tätig und kennt daher sowohl die Agentur- als auch die Unternehmensseite.

Sebastian Weinstock freut sich auf die neue Position: „Schwartz PR ist bekannt für exzellente Arbeit, interessante Kunden und ein gutes Arbeitsumfeld. Ich freue mich, ein Teil dieses Teams zu sein und mit meinen langjährigen Erfahrungen und Stärken zum Erfolg unserer Kunden und zum Wachstum der Agentur beitragen.“

Sebastian Weinstock hat Amerikanistik und Geschichte an der Universität Mainz sowie der University of Massachusetts, Amherst, studiert und ist DPRG-geprüfter PR-Berater.

Schwartz Public Relations hat seinen Schwerpunkt in der Öffentlichkeitsarbeit für deutsche und internationale Unternehmen aus dem Technologie- und dem Dienstleistungssektor und gehört in diesem Segment zu den führenden Agenturen in Deutschland. Die Agentur bietet ihren Kunden die gesamte Bandbreite der Unternehmenskommunikation – von Corporate Communications, Social Media und Produkt-PR über interne Kommunikation und Krisenkommunikation bis hin zu Web-Content-Erstellung und Corporate Publishing. Schwartz Public Relations wurde 1994 von Christoph Schwartz in München gegründet und ist exklusiver DACH-Partner des internationalen PR-Netzwerkes Eurocom Worldwide ( www.eurocompr.com). 2016 und 2017 wurde Schwartz PR als bester Agentur-Arbeitgeber in Continental Europe mit dem Sabre-Award ausgezeichnet.

Kontakt
Schwartz Public Relations
Christoph Schwartz
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0)89-211 871-30
+49 (0)89-211 871-50
info@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Computer IT Software

Schwartz PR verteidigt Etat von Denon & Marantz und gewinnt weitere Sound United Marken

München, 31.08.2017 – Seit November 2013 unterstützt die Münchner Agentur Schwartz Public Relations die renommierten Audio-Marken Denon und Marantz in der Kommunikation ihrer Premium-Produkte in Richtung Publikums- und Lifestyle-Medien. Im Zuge der Übernahme der D+M Group durch Sound United im März 2017 erfolgte eine länderübergreifende Evaluierung der Kommunikationsarbeit. Schwartz PR konnte den bestehenden Etat erfolgreich verteidigen und wird zusätzlich ab September 2017 als neue Agentur die PR-Arbeit in Deutschland für zwei weitere Sound United Marken übernehmen: Polk Audio und Definitive Technology. Beide Marken zählen zu den Marktführern im Lautsprecher-Segment in den USA.

„Aus strategischen Gründen werden die externen PR-Mandate von Sound United in Deutschland und Österreich in einer Agentur gebündelt. Wir haben uns bewusst für Schwartz PR entschieden, mit denen wir seit Jahren zuverlässig und professionell zusammenarbeiten“, so Henning Juknat, European Marketing Communications Leader bei Sound United. „Unser Münchner Agentur-Partner hat seine Expertise und Leidenschaft im Bereich Unterhaltungselektronik bzw. Audio und Heimkino kontinuierlich bewiesen.“

Sound United, ein Unternehmensbereich von DEI Holdings, bietet ein vielfältiges Portfolio an preisgekrönten UE-Marken, die richtungsweisend auf dem Gebiet hochwertiger Audio- und Videosysteme sind.

Schwartz Public Relations hat seinen Schwerpunkt in der Öffentlichkeitsarbeit für deutsche und internationale Unternehmen aus dem Technologie- und dem Dienstleistungssektor und gehört in diesem Segment zu den führenden Agenturen in Deutschland. Die Agentur bietet ihren Kunden die gesamte Bandbreite der Unternehmenskommunikation – von Corporate Communications, Social Media und Produkt-PR über interne Kommunikation und Krisenkommunikation bis hin zu Web-Content-Erstellung und Corporate Publishing. Schwartz Public Relations wurde 1994 von Christoph Schwartz in München gegründet und ist exklusiver DACH-Partner des internationalen PR-Netzwerkes Eurocom Worldwide ( www.eurocompr.com). 2016 und 2017 wurde Schwartz PR als bester Agentur-Arbeitgeber in Continental Europe mit dem Sabre-Award ausgezeichnet.

Kontakt
Schwartz Public Relations
Christoph Schwartz
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0)89-211 871-30
+49 (0)89-211 871-50
info@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Computer IT Software

Linkando kommuniziert mit Schwartz Public Relations

München, 25.07.2017 – Linkando, Anbieter der ersten Digital Impact Plattform für Crowd Collaboration, verstärkt seine Kommunikationsaktivitäten im deutschsprachigen Raum und hat sich als Partner für Schwartz Public Relations entschieden. Die Münchner Kommunikationsagentur wird Linkando bei der strategischen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. Ziel ist es, die Bekanntheit bei Medien, Influencern und potenziellen Kunden zu verbessern sowie die Reichweite von Marketing-Kampagnen zu erhöhen. Themen sind dabei digitale Transformation, Arbeit 4.0, integrierte Geschäftsprozesse und Crowd Collaboration.

Linkando mit Hauptsitz im rheinland-pfälzischen Landau bietet eine ganzheitliche Plattform für Crowd Collaboration. „Link and Do“ steht für einen durchgängigen Ansatz, der es großen Interessengemeinschaften wie beispielsweise Konzernen, Firmennetzwerken, Verbänden, Vereinen, Projektorganisationen oder Communities ermöglicht, sich auf Basis ihrer Fähigkeiten, Erfahrungen und Interessen zu vernetzen („Link“), um gemeinsame Ideen, Aufgaben und Lösungen umzusetzen („Do“). Die Linkando-Plattform ermöglicht hierbei die digitale Zusammenarbeit dieser Gemeinschaften oder Organisationen. Durch die Integration aller crowd-relevanten Informationen und Kommunikationswege auf einer zentralen Basis werden Medienbrüche vermieden. Die erzielte Wirkung dieser Zusammenarbeit – der sogenannte Digital Impact – wird transparent und messbar.

„Schwartz Public Relations hat uns mit einem schnellen Verständnis unserer Lösung, thematischer Expertise, den richtigen Kontakten und einer flexiblen Herangehensweise überzeugt. Daneben waren die Startup-Erfahrung der Agentur sowie deren sehr gute Reputation ausschlaggebend“, sagt Volker Wiora, Geschäftsführer von Linkando.

Schwartz Public Relations hat seinen Schwerpunkt in der Öffentlichkeitsarbeit für deutsche und internationale Unternehmen aus dem Technologie- und dem Dienstleistungssektor und gehört in diesem Segment zu den führenden Agenturen in Deutschland. Die Agentur bietet ihren Kunden die gesamte Bandbreite der Unternehmenskommunikation – von Corporate Communications, Social Media und Produkt-PR über interne Kommunikation und Krisenkommunikation bis hin zu Web-Content-Erstellung und Corporate Publishing. Schwartz Public Relations wurde 1994 von Christoph Schwartz in München gegründet und ist exklusiver DACH-Partner des internationalen PR-Netzwerkes Eurocom Worldwide ( www.eurocompr.com). 2016 und 2017 wurde Schwartz PR als bester Agentur-Arbeitgeber in Continental Europe mit dem Sabre-Award ausgezeichnet.

Kontakt
Schwartz Public Relations
Christoph Schwartz
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0)89-211 871-30
+49 (0)89-211 871-50
info@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Computer IT Software

Blue Yonder entscheidet sich für Schwartz Public Relations

Neukunde profitiert von Expertise in den Bereichen KI, Tech und Retail

München, 06.07.2017 – Schwartz Public Relations unterstützt ab sofort Blue Yonder, den führenden Anbieter von künstlicher Intelligenz im Handel, bei der Kommunikation in Deutschland. Ziel der Zusammenarbeit ist es, den Bekanntheitsgrad von Blue Yonder bei Medien, Influencern und potenziellen Kunden zu erhöhen. Gemeinsam mit einer englischen Partneragentur überzeugte die Münchener PR-Agentur Blue Yonder mit einem integrierten Kommunikationsansatz und umfangreicher Retail- und Technologieexpertise.

Blue Yonder mit Sitz in Karlsruhe ist ein international führender Anbieter von künstlicher Intelligenz und Machine-Learning-Lösungen für den Handel. Das Unternehmen wurde 2008 vom ehemaligen CERN-Forscher Prof. Dr. Michael Feindt gegründet und ist heute in Europa und den USA tätig. Zu den Kunden gehören namhafte Handelsunternehmen wie Morrisons, OTTO, Kaufland und dm. Blue Yonder ermöglicht es ihnen, ihre Kernprozesse grundlegend umzugestalten. Durch die Automatisierung komplexer Entscheidungen auf Basis von künstlicher Intelligenz (KI) lassen sich der Gewinn und die Kundenzufriedenheit deutlich steigern. Durch die Integration von KI in die Supply Chain und Merchandisingprozesse können Händler wesentlich schneller auf die Herausforderungen des dynamischen Marktes reagieren und dadurch sowohl ihren Umsatz als auch ihre Margen erhöhen. Blue Yonder Lösungen, die von hoch qualifizierten Data Scientists speziell für den Handel entwickelt wurden, liefern den Kunden aus dem Lebensmittel- und Modehandel sowie weiteren Handelsbereichen täglich 600 Millionen Entscheidungen.

„Die hohe technische Expertise sowie das Know-how in aktuellen Handelsthemen und entsprechende, belastbare Kontakte haben uns schnell davon überzeugt, dass Schwartz zusammen mit dem internationalen Agentur-Setup der passende Partner für unser Vorhaben ist“, sagt Dunja Riehemann, Director Marketing von Blue Yonder.

Schwartz Public Relations hat seinen Schwerpunkt in der Öffentlichkeitsarbeit für deutsche und internationale Unternehmen aus dem Technologie- und dem Dienstleistungssektor und gehört in diesem Segment zu den führenden Agenturen in Deutschland. Die Agentur bietet ihren Kunden die gesamte Bandbreite der Unternehmenskommunikation – von Corporate Communications, Social Media und Produkt-PR über interne Kommunikation und Krisenkommunikation bis hin zu Web-Content-Erstellung und Corporate Publishing. Schwartz Public Relations wurde 1994 von Christoph Schwartz in München gegründet und ist exklusiver DACH-Partner des internationalen PR-Netzwerkes Eurocom Worldwide ( www.eurocompr.com). 2016 und 2017 wurde Schwartz PR als bester Agentur-Arbeitgeber in Continental Europe mit dem Sabre-Award ausgezeichnet.

Kontakt
Schwartz Public Relations
Christoph Schwartz
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0)89-211 871-30
+49 (0)89-211 871-50
info@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Computer IT Software

Schwartz Public Relations bringt RiftAnalyst unter die eSportler

München, 14.06.2017 – Schwartz Public Relations unterstützt einen weltweit führenden Entwickler von Video-Analyse-Software Fluendo, Barcelona, in der Kommunikation seiner Lösung RiftAnalyst im eSport-Umfeld in Deutschland. Die Münchner Agentur begleitet Fluendo bei der Medienarbeit um die Markteinführung von RiftAnalyst. Zentrale Bestandteile sind die Beta-/Preview-Kommunikation mit ausgewählten Medien und ein umfassendes Review-Programm. Langfristiges Ziel ist die Wahrnehmung von RiftAnalyst als Marke im eSports-Bereich. Die Zusammenarbeit und Partnerschaft mit relevanten Influencern und Verbänden ist ebenfalls Teil des Scope of Work.

RiftAnalyst, entwickelt von Fluendo, will mit dem ersten umfassenden Videoanalyse-Tool die stark wachsende eSport-Branche professionalisieren. RiftAnalyst hilft Spielern, Trainern oder Analysten dabei, tiefgreifende Videoanalysen ihrer Spiele vorzunehmen, um ihre Leistung im Spiel zu verbessern und so innerhalb von Ligen aufzusteigen. Als erstes Spiel wird dabei League of Legends unterstützt.

„Aufgrund der Expertise von Schwartz Public Relations – auch speziell im Bereich Gaming – haben wir uns für die Münchner Agentur entschieden“, so Maye Mac-Swiney, Head of Global Marketing & Communication von Fluendo. „Nach dem sehr erfolgreichen Start von RiftAnalyst in Spanien und der Partnerschaft mit der ESL möchten wir uns auch im wichtigen Kernmarkt Deutschland etablieren.“

Schwartz Public Relations hat seinen Schwerpunkt in der Öffentlichkeitsarbeit für deutsche und internationale Unternehmen aus dem Technologie- und dem Dienstleistungssektor und gehört in diesem Segment zu den führenden Agenturen in Deutschland. Die Agentur bietet ihren Kunden die gesamte Bandbreite der Unternehmenskommunikation – von Corporate Communications, Social Media und Produkt-PR über interne Kommunikation und Krisenkommunikation bis hin zu Web-Content-Erstellung und Corporate Publishing. Schwartz Public Relations wurde 1994 von Christoph Schwartz in München gegründet und ist exklusiver DACH-Partner des internationalen PR-Netzwerkes Eurocom Worldwide ( www.eurocompr.com). 2016 und 2017 wurde Schwartz PR als bester Agentur-Arbeitgeber in Continental Europe mit dem Sabre-Award ausgezeichnet.

Kontakt
Schwartz Public Relations
Christoph Schwartz
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0)89-211 871-30
+49 (0)89-211 871-50
info@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Computer IT Software

TV-Manege frei: Schwartz PR unterstützt Cirkus beim Marktstart in Deutschland und Österreich

München, 08.06.2017 – Für den Launch seines neuen Streaming Channels hat sich der britische Subscription-Video-on-Demand-Anbieter Cirkus die Unterstützung von Schwartz Public Relations gesichert. Die Münchener Agentur hat dazu die B2C- und B2B-Kommunikation für die Regionen Deutschland und Österreich übernommen. Im Zuge der Zusammenarbeit steuerte Schwartz PR hauptsächlich die Kommunikation zum Start von Cirkus in Deutschland und Österreich auf Amazon Channels sowie die Positionierung von Cirkus als „Pure Crime“ Content-Anbieter.
Zusätzlich zur Launch-Kommunikation zeichnet Schwartz PR für den Aufbau der deutschen Social Media Präsenz von Cirkus inklusive der strategischen Planung und Durchführung von Paid-Kampagnen verantwortlich.
Der neue Streaming-Channel feierte seine Markteinführung zusammen mit dem Start von Amazon Channels bei dem Video-Streaming-Service Amazon Prime Video. Mitglieder von Amazon Prime Video können Cirkus bei Amazon Channels gegen eine geringe monatliche Gebühr als Streaming-Channel zu ihrer Mitgliedschaft hinzubuchen. Zu dem handverlesenen Serien- und Filmkatalog von Cirkus zählen bekannte und prämierte Titel – hauptsächlich aus Skandinavien und Großbritannien – aus dem Bereich Krimi und Drama. Zu den Highlight-Titeln gehören unter anderem „Der junge Inspektor Morse“ als Deutschlandpremiere, „Stieg Larsson: Millenium“, „Vera – ein ganz spezieller Fall“, „Lifjord – der Freispruch“ oder auch „The Fall – Tod in Belfast“ mit der ehemaligen Akte-X Hauptdarstellerin Gillian Anderson.
„Schwartz Public Relations ist es außerordentlich erfolgreich gelungen, den Marktstart von Cirkus in Deutschland und Österreich auf Amazon Channels kommunikativ so vorzubereiten, planen und durchzuführen, dass wir bereits auf sehr erfolgreiche Ergebnisse blicken können“, so Mark Bradford, Mitbegründer und Leiter bei Cirkus. „Die Agentur hat ihre Expertise und Netzwerk in den Themenfeldern Entertainment und Video-on-Demand nachdrücklich bewiesen.“

Download von Text und Bildmaterial unter: www.schwartzpr.de/de/newsroom

Schwartz Public Relations hat seinen Schwerpunkt in der Öffentlichkeitsarbeit für deutsche und internationale Unternehmen aus dem Technologie- und dem Dienstleistungssektor und gehört in diesem Segment zu den führenden Agenturen in Deutschland. Die Agentur bietet ihren Kunden die gesamte Bandbreite der Unternehmenskommunikation – von Corporate Communications, Social Media und Produkt-PR über interne Kommunikation und Krisenkommunikation bis hin zu Web-Content-Erstellung und Corporate Publishing. Schwartz Public Relations wurde 1994 von Christoph Schwartz in München gegründet und ist exklusiver DACH-Partner des internationalen PR-Netzwerkes Eurocom Worldwide ( www.eurocompr.com). 2016 und 2017 wurde Schwartz PR als bester Agentur-Arbeitgeber in Continental Europe mit dem Sabre-Award ausgezeichnet.

Kontakt
Schwartz Public Relations
Christoph Schwartz
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0)89-211 871-30
+49 (0)89-211 871-50
info@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Computer IT Software

eM Client kommuniziert durch Schwartz Public Relations

München, 31.05.2017 – Der tschechische E-Mail-Softwareanbieter eM Client verstärkt seine Kommunikationsaktivitäten in Deutschland und entscheidet sich dabei für Schwartz Public Relations. Die Münchner Agentur steuert zunächst die Kommunikation für den Produktlaunch der neuen E-Mail-Lösung des Unternehmens. Das langfristige Ziel der Zusammenarbeit ist jedoch der Ausbau der Öffentlichkeitsarbeit und von Content-Marketing-Aktivitäten, um die Bekanntheit von eM Client und seinen Lösungen zu erhöhen.

eM Client ist Anbieter der gleichnamigen E-Mail-Client-Software, die eine hochsichere Kombination aus E-Mail-, Kalender-, Event-, und Aufgaben-Funktionen bietet und jegliche Arten von E-Mail-Konten von fast jedem E-Mail-Anbieter unterstützt.

„Wir wollen Geschichten erzählen, wie Unternehmen und Privatpersonen gleichermaßen die Flut an E-Mails besser managen können. Für die zielgerichtete Kommunikation unserer Themen über Storytelling haben wir uns für Schwartz PR entschieden. Überzeugt hat uns vor allem die langjährige und erfolgreiche Produkt-PR-Expertise der Agentur“, sagt Michal Bürger, Mitgründer und CTO von eM Client.

Schwartz Public Relations hat seinen Schwerpunkt in der Öffentlichkeitsarbeit für deutsche und internationale Unternehmen aus dem Technologie- und dem Dienstleistungssektor und gehört in diesem Segment zu den führenden Agenturen in Deutschland. Die Agentur bietet ihren Kunden die gesamte Bandbreite der Unternehmenskommunikation – von Corporate Communications, Social Media und Produkt-PR über interne Kommunikation und Krisenkommunikation bis hin zu Web-Content-Erstellung und Corporate Publishing. Schwartz Public Relations wurde 1994 von Christoph Schwartz in München gegründet und ist exklusiver DACH-Partner des internationalen PR-Netzwerkes Eurocom Worldwide ( www.eurocompr.com). 2017 wurde Schwartz PR als bester Agentur-Arbeitgeber in Continental Europe mit dem Sabre-Award ausgezeichnet.

Kontakt
Schwartz Public Relations
Christoph Schwartz
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0)89-211 871-30
+49 (0)89-211 871-50
info@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de