Tag Archives: SchuhXL

Wirtschaft Handel Maschinenbau

SchuXL – ein Shopping-Paradies für Schuhe in Übergrößen

SchuXL - ein Shopping-Paradies für Schuhe in Übergrößen

neue modischen Schuhe in XL bei SchuhXL – Schuhe in Übergrößen Salzbergen, Niedersachsen

Wenn es um Schuhe in Übergrößen geht, ist Peter Feldmann von SchuhXL ein alter Hase im Geschäft. Sein Familienbetrieb ist dem Schuhgeschäft in der dritten Generation mit Leib und Seele verschrieben. „Jedes Mal, wenn im Frühjahr die neuen Lieferungen mit Herren- und Damenschuhen in großen Größen eintreffen, spüre ich freudige Erregung. Schuhe sind seit Kindertagen meine Leidenschaft.“ Menschen, die Schuhe in Übergrößen benötigen, liegen Feldmann seit Jahren besonders am Herzen. In seinem Schuhgeschäft erhalten die aktuellen Herren- und Damenschuhe in Übergrößen immer einen prominenten Regalplatz.

SchuhXL – Schuhe in Übergrößen

Schuhe in Übergröße sind im Schuhhandel ungeliebte Randerscheinungen. Nicht so bei Peter Feldmann und seinem SchuhXL-Team. Feldmann betreut seit vielen Jahren mit SchuhXL stationär Kunden, die notgedrungen auf großem Fuß leben. Feldmann hat selbst Gardemaße (1,96m). Der umtriebige Inhaber von SchuhXL versteht daher nur zu gut, warum die Kunden nach einem Besuch bei SchuhXL strahlend nach Hause gehen. Sie haben zuvor meist eine jahrelange Odyssee durch zahllose Schuhgeschäfte hinter sich gebracht und nur selten Schuhe in XXL nach ihrem Geschmack gefunden.

„Modische Schuhe in Übergrößen zu finden, ist trotz zahlreicher Hersteller, die Schuhe in großen Größen anbieten, schwierig. Der konventionelle Schuhhandel führt wegen der Umsatzzahlen meist nur Standardgrößen. Er bietet nicht einmal Bestellmöglichkeiten an. „Daher kaufen Kunden bei SchuhXL meist gleich mehrere Paar Schuhe in Übergröße direkt in unserem Geschäft.“ erklärt Peter Feldmann. Der Salzbergener Geschäftsmann hat sich bereits vor Jahren auf Schuhe in Übergrößen spezialisiert. Bei SchuhXL präsentiert er gerade die Schuhe des kommenden Sommers.

Modischer Anspruch macht nicht vor großen Füßen Halt

Die frisch befüllten Regale bei SchuhXL zeigen, dass auch Herrenschuhe Übergröße 47,48,49,50,51 den aktuellen Trends entsprechen. Den Damen bietet SchuhXL modische Schuhe in vielen Macharten, Lederfarben und Materialien an. Die aktuellen Damenschuhe in Übergröße präsentieren sich luftig und leicht. Peter Feldmann weiß, dass schöne Schuhe in Übergröße jede Frau mit ihren großen Füßen versöhnen kann. Bei SchuhXL – Schuhe in Übergrößen ist der Firmenname Programm.

SchuhXL – Schuhe in Übergrößen ist ein führendes, innovatives, multimedial aktives Unternehmen aus dem Multichannel-Bereich mit dem Produktschwerpunkt Schuhe in Übergrößen. Das Portfolio erstreckt sich auf viele nationale und internationale bekannte Marken für Schuhe in Übergrößen. Damenschuhe in werden in den Größen 38 – 46 geführt, der Bereich Herrenschuhe umfasst die Größen 42 – 53 und das Segment Sportschuhe in Übergrößen die Größen 44-54. Ergänzt wird das Programm mit modischen Artikeln aus dem Bereich Fast-Fashion, sowie drei Privatlabeln.

Durch die gleichzeitige Nutzung der bekanntesten Social Media Kanälen wie: Youtube, Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest, Tumblr, Google+, WordPress, YouTube sowie diverser Printmedien erzielt SchuhXL eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich ca. 2, 8 Millionen Besuchern. SchuhXL betreibt am Firmenstandort in 48499 Salzbergen ein Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen mit einer Verkaufsfläche von über 700 qm. Eine hohe Kundenfrequenz wird durch die zentrale Lage in Deutschland und der Nähe zum Münsterland, dem Ruhrgebiet, den Niederlanden, sowie der Nähe zu den Autobahnen A30 und A31 erreicht. CEO von SchuhXL ist Peter Feldmann.

Kontakt
SchuhXL – Schuhe in Übergrößen
Peter Feldmann
Bahnhofstraße 34
48499 Salzbergen
05976
94425
info@schuhhaus-feldmann.de
http://www.schuhxl.de

Mode Trends Lifestyle

Oktoberfest bei SchuhXL – Schuhe in Übergrößen – das Schuhhaus wird zum Stadl

Oktoberfest bei SchuhXL - Schuhe in Übergrößen - das Schuhhaus wird zum Stadl

Peter Feldmann von SchuhXL Feldmann in 48499 Salzbergen bei Münster

Peter Feldmann, Inhaber von SchuhXL, dem Salzbergener Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen, ist immer für eine Überraschung gut. Am Samstag, den 23.9.12017, verzaubert sein Schuhhaus mit Oktoberfest-Atmosphäre. Wer vom Schuhe anprobieren müde ist, darf sich an Weißwurst, Brez’n und einer Maß Stadl-Bier laben. Die ersten 300 Schuhkäufer erhalten einen Gutschein für Weißwurst, Brez’n und Stadl-Bier und genießen die Stärkung gratis.

Oktoberfest-Stimmung im Schuhhaus Feldmann

Viele Kunden von nah und fern nutzen die attraktiven Sonderverkaufsaktionen der Familie Feldmann, wenn sie Ausflüge ins Grüne unternehmen. Ein Firmensprecher verrät, dass manche Kunden zu solchen Events aus dem nahen Holland in Kleinbussen anreisen. Es hat sich längst herumgesprochen, dass bei Feldmanns immer etwas los ist. Zudem verfügt das gut sortierte Salzbergener Schuhfachgeschäft über ein erfreulich breites Sortiment an Markenschuhen. Neben Feldmanns Spezialgebiet – modischen Schuhen in Übergrößen – bietet das Schuhhaus Feldmann auch Schuhmode in Normalgrößen. „Wir möchten niemanden unversorgt lassen.“, schmunzelt Feldmann. Als guter Beobachter weiß er, dass niemand gerne eine Stunde lang wartet, bis ein Familienmitglied alle Schuhkäufe getätigt hat. „Wir sind ein Familienbetrieb – und wir planen im Sinne von Familien, die teils von weither zu uns kommen.“ Im selben Atemzug verrät Feldmann, dass im Schuhhaus Feldman im kommenden Jahr eine Kinderabteilung eröffnet wird. „Öfter Neuerungen einzuführen, hält mich jung.“, sagt er. Man glaubt es ihm auf’s Wort.

Tradition und Innovation liegen Feldmanns am Herzen

Für Peter Feldmann und sein Team sind Sonderverkaufsaktionen ein Herzensanliegen. Viele Kunden sind seit Jahren Stammkunden. Man begrüßt sich daher freudig. Manche Familien kommen bereits seit mehreren Generationen ins Schuhhaus Feldmann nach Salzbergen. „Die familiäre Atmosphäre und das Riesen-Sortiment Übergrößenschuhe locken mich jedes Jahr hierher. Ich kann viele Modelle in meiner Übergröße anprobieren und kaufe meist gleich mehrere Paar Schuhe auf einmal. Mein Mann findet derweil etwas in seiner Größe. Herrlich!“, verrät eine Kundin aus Hardenberg. „Mit 100 kostenlosen Parkplätzen und der hervorragenden Anbindung über die A30 und 31 ist das Schuhhaus Feldmann eine feste Adresse für uns. Wir reisen zu allen Sonderaktionstagen an und freuen uns jedes Jahr wie Schneekönige darauf.“ Es lohnt sich, am kommenden Samstag zu den ersten 300 Schuhkunden zu gehören. Zusätzlich zu typisch bayrischen Wiesn-Spezialitäten gibt es im Salzbergener Schuhhaus an diesem Sonderverkaufstag fünf Euro Oktoberfest-Rabatt, wenn Damenschuhe in den Größen 38-46 oder Herrenschuhe in den Größen 42-53 für mindestens 39 Euro erworben werden.

Öfter mal etwas Neues!

Gleich nach dem Oktoberfest-Sonderverkauf werden im Schuhhaus Feldmann weitere Verkaufsaktionen vorbereitet. Abgesehen von den stimmungsvollen Aktionstagen gibt es an 365 Tagen im Jahr attraktive Sonderangebote in sämtlichen Schuhgrößen. Viele Übergrößen-Kunden schätzen es, Schuhe direkt vor Ort anzuprobieren. „Die Passform fällt bei jedem Hersteller etwas anders aus.“, verrät Geschäftsinhaber Peter Feldmann. „Deshalb sorgen wir für ein attraktives Umfeld, in dem das Anprobieren Spaß macht.“ Peter Feldmann ist quasi „im Schuhkarton groß geworden“, wie er scherzend anmerkt. Bereits sein Großvater hat vor 90 Jahren Schuhe hergestellt und in der Salzbergener Bahnhofstraße verkauft. „Als Familienunternehmen der Schuhbranche in der dritten Generation wurzeln wir in der Tradition. Zugleich sind wir innovationsfreudig. Wir möchten unseren zahlreichen Kunden etwas für die Sinne bieten.“, sagt er. „Mittlerweile bedienen wir das gesamte Alphabet der Schuhmarken: Von Adidas bis Waldläufer findet sich hier alles, was in der Schuhbranche Rang und Namen hat. Einschließlich unserer exklusiven Eigenmarken. Auch unsere Kunden mögen öfter mal was Neues!“.

SchuhXL – Schuhe in Übergrößen ist ein führendes, innovatives, multimedial aktives E-Commerce-Unternehmen aus dem Multichannel-Bereich mit dem Produktschwerpunkt Schuhe in Übergrößen. Das Portfolio erstreckt sich auf viele nationale und internationale bekannte Marken für Schuhe in Übergrößen. Damenschuhe in werden in den Größen 38 – 46 geführt, der Bereich Herrenschuhe umfasst die Größen 42 – 53 und das Segment Sportschuhe in Übergrößen die Größen 44-54. Ergänzt wird das Programm mit modischen Artikeln aus dem Bereich Fast-Fashion, sowie drei Privatlabeln.

Durch die gleichzeitige Nutzung der bekanntesten Social Media Kanälen wie: Youtube, Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest, Tumblr, Google+, WordPress, YouTube sowie diverser Printmedien erzielt SchuhXL eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich ca. 2, 8 Millionen Besuchern. Das Übergrößen Versandhaus betreibt am Firmenstandort in 48499 Salzbergen ein Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen mit einer Verkaufsfläche von über 700 qm. Eine hohe Kundenfrequenz wird durch die zentrale Lage in Deutschland und der Nähe zum Ruhrgebiet und der optimalen Autobahnerreichbarkeit zur A30 und A31 erreicht. CEO von SchuhXL ist Peter Feldmann.

Kontakt
SchuhXL – Schuhe in Übergrößen
Peter Feldmann
Neuenkirchener Strasse 18
48499 Salzbergen
05976
94425
info@schuhxl.de
http://www.schuhxl.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Peter Feldmann von SchuhXL – Schuhe in Übergrößen über Modetrends im H/W 2017

Peter Feldmann von SchuhXL - Schuhe in Übergrößen über Modetrends im H/W 2017

Peter Feldmann von SchuhXL – Schuhe in Übergrößen

Peter Feldmann, Inhaber von SchuhXL, dem Salzbergener Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen, war in den letzten Wochen auf den relevanten Schuhmessen unterwegs. Feldmann begutachtete die Trends der kommenden Saison. Der Unternehmer ist ständig auf der Suche nach Herstellern, die aktuelle Trends auch in Übergrößen bedienen. Als einer der bekanntesten Spezialisten für Schuhe in Übergrößen möchte Peter Feldmann seinen Kunden vermitteln, dass sie trotz großer Schuhgrößen nicht auf bezahlbare und trendstarke Schuhe verzichten müssen.

Die aktuellen Schuhtrends – auch für Übergrößen

Schuhe in Übergrößen waren früher teuer und schwer zu finden. Das hat sich geändert – auch dank des Engagements des Salzbergener Unternehmers. Wenn es um Schuhe in Übergrößen geht, ist Peter Feldmanns Interesse am Thema nicht nur geschäftlich. Der Unternehmer gehört selbst zu den „Großfüßlern“. Daher bringt er ein besonderes Verständnis für Menschen mit großen Füßen mit. Dazu gehört auch die Erkenntnis, dass mancher Schuhtrend für große Füße weniger geeignet ist. Unter den Schuhtrends 2017/2018 fand der Salzbergener Unternehmer fast alle kompatibel mit großen Schuhgrößen.

In seinem gut bestückten Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen finden sich herbstliche Langschaftstiefel zu eleganten oder rustikalen Outfits. Derbe Ankle Boots und trendige Kurzschaftstiefel passen zum Jeanslook ebenso gut wie zu warmen Strickkleidern. Damenstiefel in Übergrößen laden dank ihrer Profilsohle zu herbstlichen Waldspaziergängen ein. Jede Menge Bling-Bling am Schuh sorgt im Herbst für glänzende Auftritte. Silbernes Leder und Glitzereffekte lenken den Blick zwar auf den Schuh, sagt Peter Feldmann. Aber die Aufmerksamkeit gilt nicht dessen Größe. Wer den Glitzereffekt am Oberteil wiederholt, sorgt für eine geschickte Blicklenkung.

Rot und Weiß markieren den Herbsttrend

Peter Feldmann freut sich, dass auch bei den Schuhen in Übergrößen die Farbe Rot punkten kann. „Zur Jeans, einem dunkelblauen Business-Hosenanzug oder einem beigefarbenen Twinset mit Caprihose bilden rote Pumps oder Ballerinas einen farblichen Kontrapunkt“. Um den Blick nicht allzu sehr auf die Schuhe in Übergrößen zu lenken, empfiehlt der CEO von SchuhXL einen roten Brillenrahmen als Hingucker. Weiße Schuhe in Übergrößen sind im Winterhalbjahr 2017/2018 keineswegs nur als Brautschuhe angesagt. Was auf den Laufstegen der großen Modemetropolen zu entdecken war, findet sich nun bei SchuhXL – Schuhe in Übergrößen in 48499 Salzbergen bei Münster. „Angesichts der Vielfalt der derzeitigen Schuhtrends fällt es uns nicht schwer, unseren Kunden einen bunten Strauß modischer Alternativen anzubieten.“, sagt Peter Feldmann. „Niemand muss heute auf trendstarke Schuhmode verzichten, nur weil die Gene ausgerechnet bei den Füßen für Größe gesorgt haben.“

Der Salzbergener Spezialist für Schuhe in Übergrößen freut sich, dass immer mehr Schuhkäufer mit großen Füßen nach Salzbergen kommen, um passende Schuhe zu finden. Im konventionellen Schuhhandel finden sich nur selten Trendschuhe in großen Größen. Jenseits der Standardgrößen sieht es traditionell düster aus. Daher hat Feldmann schon vor Jahren sein Unternehmen zu einem der führenden Fachgeschäfte für Schuhe in Übergrößen ausgebaut. Dank geografisch günstiger Lage zwischen Münsterland und Ruhrgebiet kommen viele Schuhkunden über die A30 und A 31 nach Salzbergen. Auch Urlauber aus den Niederlanden kaufen ihre Schuhe bei Peter Feldmann.

„Es geht eben nichts über das Anprobieren im Laden. Die Trendschuhe dieses Herbstes und Winters erfreuen sich bereits größten Zuspruchs.“, weiß Feldmann. Bei Schuhen in Übergrößen ist die Passform entscheidend. Ob am Ende rote Stiefeletten oder schwarze Business – Herrenschuhe in Größe 49 in im Einkaufskorb landen, weiß man nie vorher.

SchuhXL – Schuhe in Übergrößen ist ein führendes, innovatives, multimedial aktives E-Commerce-Unternehmen aus dem Multichannel-Bereich mit dem Produktschwerpunkt Schuhe in Übergrößen. Das Portfolio erstreckt sich auf viele nationale und internationale bekannte Marken für Schuhe in Übergrößen. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42-46 geführt, der Bereich Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46-53 und das Segment Sportschuhe in Übergrößen die Größen 44-54. Ergänzt wird das Programm mit modischen Artikeln aus dem Bereich Fast-Fashion, sowie drei Privatlabeln.

Kontakt
SchuhXL – Schuhe in Übergrößen
Peter Feldmann
Bahnhofstraße 34
48499 Salzbergen
05976-94425
info@schuhxl.de
http://www.schuhxl.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

SchuhXL – Schuhe in Übergrößen verlagert Direktverkauf und Versandlogistik

SchuhXL - Schuhe in Übergrößen verlagert Direktverkauf und Versandlogistik

aktuelle Kollektion von SchuhXL – Schuhe in Übergrößen

SchuhXL – Schuhe in Übergrößen verlagert Direktverkauf und Versandlogistik
Wenn eines der führenden Versandhäuser für große Schuhe auch an die Bedürfnisse der Restfamilie denkt, die Schuhkäufer mit XXL Größen beim Shoppen begleiten, dann ist es SchuhXL in Salzbergen. Das bekannte Versandhaus für Schuhe in Übergrößen führt gerade alle Geschäftsbereiche an einem neuen Standort im Zentrum von Salzbergen zusammen. Für die Schuhkunden ergeben sich dadurch zahlreiche Vorteile.

Bessere Erreichbarkeit, mehr Auswahl

Statt im Gewerbegebiet wird das Hauptgeschäft von SchuhXL – Schuhe in Übergrößen demnächst im Salzbergener Stadtzentrum liegen. Der Umzug ins neue Geschäftshaus ermöglicht erweiterte Shoppingmöglichkeiten in umliegenden Geschäften. Die Anfahrt über die Autobahnen A30 und A31 verkürzt sich um fast zehn Minuten. Die Zahl der kostenfreien Parkplätze bei SchuhXL bleibt gleich. Fast 100 nahe gelegene Parkmöglichkeiten sind weiterhin geboten.

Während ein Familienmitglied neue Schuhe in Übergrößen anprobiert, entdeckt die Restfamilie, dass es am neuen Standort von SchuhXL auch Schuhe in normalen Schuhgrößen gibt. Die hauseigenen Schuhmarken „Alessandro Milano“, „Rosello“ und „LongJohn“, deren Design Kundenwünsche berücksichtigt, stehen am neuen Standort nur in Übergrößen zur Verfügung.

Ein Geschäftshaus mit Wohlfühlfaktor

Groß gewachsene Schuhkäufer schätzen die ungewöhnlich hohen Regale bei SchuhXL. Für Menschen mit einer Körpergröße jenseits der zwei Meter ist es anstrengend, sich häufig in die Bückzone bemühen zu müssen. Bei SchuhXL findet der Schuhkunde alle Schuhe in angenehmer Griffhöhe. Das Familienoberhaupt kann bei SchuhXL in einer gemütlichen Lounge-Ecke Platz nehmen, während die Gattin in Ruhe Schuhe anprobiert. Der Nachwuchs erfreut sich derweil an zwei Obstbäumen, von deren Früchten kleine und große Kunden von SchuhXL nach Herzenslust naschen dürfen. Reife Äpfel und Kirschen dürfen abgeerntet werden.

SchuhXL – Schuhe in Übergrößen
SchuhXL ist ein in Europa führender Multichannel Online Shop Anbieter für Schuhe in Übergrößen. XXL Damenschuhe werden in den Größen 42 bis 46, Herrenschuhe von Größe 47 bis 54 und Sportschuhe von Größe 42 bis Größe 53 geführt. Durch die Nutzung von diversen Onlinekanälen erzielt SchuhXL eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich bis zu 0, 8 Millionen Besuchern. Neben dem Online-Verkauf betreibt das Unternehmen im Zentrum Salzbergen ein stationäres Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen mit einer Verkaufsfläche von über 700 qm. Die Anfahrt über die Autobahnen A30 und A31 beträgt rund 5 Minuten. Über 100 kostenlose Parkplätze stehen am Firmenstandort bereit. Das im Jahre 1929 gegründet Unternehmen wird in der 3. Generation von Peter Feldmann geführt.

Firmenkontakt
SchuhXL – Schuhe Schuhe in Übergrößen
Peter Feldmann
Neuenkirchener Straße 18
48499 Salzbergen
05976-94425
info@schuhxl.de
http://www.schuhxl.de

Pressekontakt
SchuhXL – Schuhe XXL
Peter Feldmann
Neuenkirchener Straße 18
48499 Salzbergen
05976-94425
info@schuhxl.de
http://www.schuhxl.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

SchuhXL sagt Danke für 2016

SchuhXL sagt Danke für 2016

Peter Feldmann, Gründer und CEO von SchuhXL – Schuhe in Übergrößen

Wenn man als mittelständischer Unternehmer eines E-Commerce Unternehmens für Schuhe in Übergrößen auf ein spannendes und erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblickt, ist man dankbar. Man möchte zum Jahresende ein großes „DANKESCHÖN“ an treue und neue Kunden und Kundinnen schicken. Man ist dankbar für sein engagiertes Team, das täglich mit tollen Beratungsleistungen und zum Kollektionswechsel mit zusätzlicher Arbeitsleistung glänzt.

Bei SchuhXL – Schuhe in Übergrößen konnten die Umsätze in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesteigert werden. Auch in diesem Jahr konnte unser Salzbergener Unternehmen durch eine Wachstumsrate im zweistelligen Bereich die als Ziel gesetzten Erwartungen weit übertreffen. Der Bedarf an modischen Schuhen in Übergrößen ist ungemindert groß. Die internationale Nachfrage übersteigt bei Weitem das Angebot. So erklärt sich auch, dass immer mehr Kunden aus anderen Ländern der Erde unsere Onlineshops frequentieren.

Wir möchten einfach mal „Danke“ sagen

Wir danken den Kundinnen und Kunden, die bei uns Schuhe in Übergrößen kaufen, für ihre jahrelange Treue, für gute Gespräche und viele Anregungen über Schuhe und anderes. Wir danken unserem Team, das trotz aller Arbeit mit hohem Engagement und viel Kreativität bei der Sache ist und die Geschäftsleitung wieder mit vielen guten Ideen bereichert hat. Wir danken auch der Presse und den vielen Modebloggern, die unsere eigene Arbeit bereichern und unterstützen. Unser Dank gilt auch den Herstellern, die attraktive Schuhe in Übergrößen auflegen. Unsere Kooperationspartner in England, die unseren britischen Onlineshop SchuhXL.co.uk betreuen und allen Geschäftspartnern, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute sind, schicken wir hiermit ein dickes Dankeschön. Danke kann man gar nicht oft genug sagen. Niemand ist eine Insel. Wir alle sind von anderen abhängig, dienen ihnen und erfreuen uns ihrer Unterstützung.

SchuhXL – ein erfolgreiches E-Commerce-Unternehmen

Im Segment „Schuhe in Übergrößen“ hat SchuhXL längst einen guten Namen über die Grenzen Deutschlands hinaus. Immer häufiger besuchen europäische Kunden unseren deutschen oder englischsprachigen Onlineshop. Dank internationaler Marken und dreier 2016 eingeführter Eigenmarken konnten wir uns weiter profilieren. Mit den neuen Eigenmarken „Alessandro Milano“, „Rosello“ und „LongJohn“ sind wir auch für 2017 bestens aufgestellt. Zu Beginn des neuen Jahres schicken wir unsere dritte Eigenkollektion auf den Laufsteg des Alltags. Unsere erste Rossello-Kollektion trägt die Herkunftsbezeichnung „Made in Italy“. Rosello-Damenschuhe in Übergröße warten mit Echtledersohlen und eleganter Schnittführung auf. Sie kommen als Pumps, Ballerina oder Slipper an die Kundin. Die Vielfalt bei den Damenschuhen in Übergrößen in den Größen 42 – 46 wird dadurch um weitere Modelle erweitert.

2017 tut sich wieder was bei SchuhXL

Im Laufe des Jahres weiten wir die „Alessandro Milano“-Modelle erheblich aus. Die erste Alessandro Milano-Damenkollektion kam erfreulich gut bei unseren Kundinnen an. Auch die hauseigene LongJohn-Schuhkollektion für den Herren, die gänzlich aus Leder besteht, wird 2017 um sportliche Sneakermodelle bis Größe 53 bereichert. Unsere Kunden und Kundinnen können für die SchuhXL-Eigenmarken eigene Wünsche äußern. Wir dürfen uns schon jetzt auf die Wertarbeit internationaler Designer freuen.

Die monatlichen Besucherzahlen bei SchuhXL lagen 2016 im hohen sechs-stelligen Bereich. So darf es gerne weitergehen! Unser Firmenstandort Salzbergen liegt in der Nähe der A 30 und 31. Wir bieten unseren Kunden im Direktverkauf mehr als 100 kostenlose Parkplätze. SchuhXL möchte zukünftig den E-Commerce-Zweig des Unternehmens weiter ausbauen. Geschäftsführer Peter Feldmann und sein Team wünschen Ihnen, dass Sie gut beschuht und mit wärmenden Sohlen an Ihren Schuhen in Übergrößen ins neue Jahr starten, denn es soll kalt werden zu Silvester.

SchuhXL – Schuhe in Übergrößen

SchuhXL – Der Spezialist für Schuhe in Übergrößen. Grosse Schuhe in XXL Auswahl: Das ist SchuhXL.de – ein in Europa führender Spezialist exklusiv für Schuhe in Übergrößen. Ob Damenschuhe in den Grössen 42 – 46 oder Herrenschuhe von 47 – 53, ob Halbschuhe, Ballerinas, Sneaker, Slipper, Pumps, Sportschuhe oder Freizeitschuhe: Bei SchuhXL – Schuhe Übergrößen bekommen Sie stets modisch aktuelle Schuhe für Damen und Herren in großen Größen. Genießen Sie in unserem Online-Shop die große Auswahl an modischen und stets aktuellen großen Schuhen oder besuchen Sie unser XL Übergrößen-Spezialgeschäft in 48499 Salzbergen – rund 30 km von Münster entfernt, nah an der A30 und A31. SchuhXL – der Spezialanbieter für Schuhe in Übergröße.
http://www.schuhxl.de

Kontakt
SchuhXL – Schuhe in Übergrößen
Peter Feldmann
Neuenkirchener Strasse 18
48499 Salzbergen
05976
94425
info@schuhxl.de
http://www.schuhxl.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

SchuhXL – Schuhe in Übergrößen

SchuhXL - Schuhe in Übergrößen

SchuhXL – Schuhe in Übergrößen

Einheitslook gefällt einer Dame nicht. Die Frau kleidet sich gerne lustvoll und individuell. Sie bevorzugt zu jedem Outfit passende Schuhe. Angesichts dessen bieten auch die Hersteller von Damenschuhen in Übergrößen die größtmögliche Vielfalt an XXL Schuhen. Bei der Vielfalt an Herstellern, die Damenschuhe in Größe 42, 43, 44, 45 und sogar 46 auflegen, könnte nach Ansicht von Peter Feldmann jedoch noch einiges mehr gehen.

Die Rettung der modisch Abgehängten

Peter Feldmann ist Inhaber von SchuhXL – Schuhe in Übergrößen, dem Fachgeschäft für Schuhe in Übergröße. Der umtriebige Salzbergener mit dem Faible für XXL Schuhe stellt mit Freude fest, dass es mittlerweile recht viele qualitativ gute Hersteller von großen Schuhen gibt. Genau so viele haben aber keine Übergrößen im Sortiment – und das ist schade. Denn immer mehr Europäerinnen kaufen bei SchuhXL deutsche Schuhmarken, weil sie in ihrem Heimatland keine modischen Schuhe in Größen jenseits der Schuhgröße 42 finden. Auch in der Tatsache, dass das Größenwachstum weltweit zunimmt, sieht Peter Feldmann Potenzial.

Um die Lücken zu schließen, hat Peter Feldmann 2016 sein Sortiment an Damenschuhen in Übergröße um zwei Eigenmarken bereichert. Mit den eigenen Labels „Alessandro Milano“ und „Rosetti“ möchte SchuhXL Kundenbedürfnissen entsprechen. Zukünftig kann SchuhXL diesen sogar schneller nachkommen. Denn mit seinen Eigenmarken, die im italienischen Stil angefertigt werden, kann Peter Feldmann deutlich schneller auf neue Schuhtrends reagieren. Menschen mit großen Füßen müssen sich nicht mehr modisch abgehängt und missachtet fühlen. Frauen müssen nicht mehr auf der Suche nach attraktiven XXL Schuhen ohne „Oma-Appeal“ die halbe Republik durchqueren.

SchuhXL, das Salzbergener Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen

Dass es in Salzbergen bei Münster ein bestens sortiertes Fachgeschäft für Schuhe in Übergröße gibt, spricht sich langsam herum. Vor allem der Onlineshop von SchuhXL ist vielen bekannt. Die Webadresse www.SchuhXL.de wird sogar europaweit frequentiert. Daher wird Peter Feldmann neben dem bereits existierenden englischsprachigen Onlineshop 2017 auch einen französischsprachigen Online-Ableger anbieten. Der Mann, dessen eigene Schuhe Übergröße haben, leitet den Familienbetrieb mit hohem Engagement. Feldmann hat viel Verständnis für die Nöte von Menschen mit großen Füßen. Alles, was Damen und Herren mit Füßen in Übergröße erfreut, ist bei ihm auf Lager.

„Wir deklinieren das Alphabet der Schuhe von B wie Ballerina bis Z für Zehentrenner durch und bieten in allen Sparten die größtmögliche Auswahl.“, sagt Peter Feldmann. Er leitet das Salzbergener Familienunternehmen bereits in dritter Generation. Sein Großvater war noch ein klassischer Schuhmacher, der von Onlinegeschäften nichts ahnte. Das Faible für große Schuhe hat sein Enkel aufgrund seiner eigenen großen Füße entwickelt. So war es am Ende nur logisch, den Familienbetrieb zu vergrößern, der heutigen Zeit anzupassen und auf Schuhe in Übergröße zu spezialisieren.

Große Damenschuhe in breit gestreuter Auswahl

Wenn eine Frau modische Schuhe für Damen in Übergrößen sucht, steht sie meist vor einem Problem. Doch wenn die Betroffenen die Keywort-Kombitation Schuhe Damen Übergrößen googeln, finden sie ohne Probleme zum Onlineshop von SchuhXL. Hier kann jede Frau attraktive Damenschuhe in Größe 42, 43, 44, 45 und sogar 46 entdecken. Dass Damenschuhe Übergröße haben, kommt gar nicht so selten vor. Selbst bekannte Hollywoodgrößen sind ständig auf der Suche nach Damenschuhen in Übergrößen. Bei SchuhXL stellt eine Schuhkäuferin schnell fest, dass große Schuhe genauso attraktiv sind wie Schuhe in Standardgrößen. Von flachen Loafers, Ballerinas, Slippers und Sandalen geht es zu sportlichen Sneakermodellen oder Bootsschuhen.

Wer höher hinaus möchte, sieht sich im Sortiment der XXL Stiefeletten und Pumps um. Seriöse Businessschuhe in Übergröße sind bei SchuhXL ebenso zu entdecken wie warme Winterstiefel, elegante Abendschuhe im angesagten Metallic-Look oder Ankle Boots mit raffinierten Schnürungen. Die Absatzhöhe variiert, ebenso wie die Lederfarbe oder der Zuschnitt der XXL Schuhe. Angesichts so vieler modische Damenschuhe in XXL wird klar, dass keine Frau heute noch wegen ihrer großen Füße auf irgendetwas verzichten muss. Bei SchuhXL haben alle Damenschuhe Übergrößen. Ob eine Frau nun Gabor Damenschuhe in Übergrößen mit nach Hause nehmen möchte oder an einem anderen Schuhmodell Gefallen findet, bleibt ganz ihrem Geschmacksempfinden überlassen.

Jede Menge Schuhe in Übergrößen

Als man entdeckte, dass die philippinische Präsidentengattin Imelda Marcos 400 Paar Schuhe im begehbaren Schrank hatte, regte die Welt sich auf. US-Schauspielerin Jennifer Lopez bringt es locker auf die selbe Zahl Schuhe aller Couleur – und keiner findet das anrüchig. Die europäische Durchschnittsfrau träumt von solchen Zahlen nur. Eine deutsche Frau hat im Schnitt ungefähr 17 Paar Schuhe im Regal stehen. Männern wird etwa die Hälfte dieses Wertes zugeschrieben. Daran sehen wir, was für ein sinnliches Verhältnis die Frau zum Schuh hat. Dieses lustvolle Verhältnis geht vielen Damen allerdings verloren, weil sie ständig auf der Suche nach Schuhen in Übergrößen sind.

Dass die gesuchten Damenschuhe Übergröße haben sollen, ist für die Schuhgeschäfte meist ein Problem. Bei Peter Feldmanns Übergrößen-Fachgeschäft SchuhXL sind Damenschuhe in Größe 42, 43, 44, 45 und sogar 46 der Standard. Das Suchen nach passenden Damenschuhen hat ein Ende. Das lustvolle Verhältnis zum Schuh kann wieder hergestellt werden. Wenn eine Frau mehrere Paar Schuhe in Übergröße im Regal stehen hat, ist sie jedoch noch weit entfernt von einem Schuhtick. Trendstarke Mode steht bei den Damen hoch im Kurs. Männer erwarten, dass sich die Dame an ihrer Seite attraktiv zu präsentieren weiß. Gleiches gilt, wenn eine Frau Karriere machen möchte. Die geltenden Dresscodes zu befolgen, öffnet einer Frau die Türe zur Vorstandsetage ebenso sicher wie ihre fachliche Kompetenz.

Schuhmode in Übergrößen quer durch alle Jahreszeiten

Große Damenschuhe sind in allen Jahreszeiten gefragt. Dabei steht meist schon ein Jahr im Voraus fest, wie die Frühjahrs- oder Sommermode des kommenden Jahres aussehen wird. Was nicht feststeht, ist der Wetterbericht. Für eine Frau ist es unerlässlich, sich dem täglichen Wetter gemäß bekleiden zu können und dabei auf jahreszeitlich passende Schuhe in Übergröße zurückgreifen zu können. Abgesehen davon sind auch anlassgerechte XXL Schuhe vonnöten. Im Büro trägt eine Frau andere Schuhe als auf dem Tagestripp mit der örtlichen Wandergruppe. Zum Shoppen benötigt sie bequemere Schuhe. Den Füßen tut es gut, wenn eine Frau mehrfach am Tag die Schuhe wechselt und dabei auch die Absatzhöhe und die Schuhbreite variiert.

Zuerst kann eine Frau ein paar Stunden die eleganten Pumps im Büro nutzen. Dann aber sollte sie umsteigen in die bequemen Birkenstock-Pantinen mit Fußbett oder in Sneaker mit flachem Absatz. So können spätere Zehenfehlstellungen vermieden werden. Espadrilles mit Keilabsatz wechseln sich im Sommer mit flachen Ballerinas oder luftigen Sandaletten ab. Der klassische Mokassin, wird durch einen Bootsschuh oder einen leichten Loafer ersetzt. Immerhin sollen die Füße eine Frau durch achtzig Lebensjahre tragen. Da müssen Frauen schon einiges tun, um den Zehen nach dem Tragen von spitz zulaufenden Pumps wieder etwas mehr Bewegungsfreiheit zu gönnen.

Fußgesundheit erfordert geradezu eine variable Kollektion an Schuhen

Viele unterschiedliche Damenschuhe zu besitzen, bedeutet, dass eine Frau auf ihre Fußgesundheit achtet. Natürlich beachtet sie auch modische Trends und mit ihren Outfits kompatibles Schuhwerk. Doch was viele Männer nicht verstehen, ist, dass eine Frau gut daran tut, viele Schuhe zu besitzen. Tatsache ist, dass Frauenfüße überproportional oft durch Hühneraugen, Zehenfehlstellungen oder andere Fußprobleme geschädigt werden, weil sie viel zu oft in enge, zu kleine und zu hohe Schuhe gezwängt werden. Insbesondere Frauen mit großen Füßen schämen sich, ihre Schuhgröße zu verraten. Auch große Damenschuhe sollten nicht zu eng gekauft werden. Man mogelt die Damenschuhe in Übergröße lieber durch andere Tricks optisch kleiner.

Espadrilles, Keil-Stiefeletten oder Pumps mit hohem Absatz zaubern ein längeres Bein. Das verkürzt den Fuß optisch. Eine besonders schöne Frisur, eine doppelreihige Perlenkette oder auffallende Ohrringe lenken den Blick des Mannes auf das Gesicht. Auch ein schönes Dekolleté lenkt die Blicke auf weibliche Reize. Ihre Damenschuhe in Übergrößen muss keine Frau verstecken oder eine Nummer zu klein kaufen. Bei SchuhXL berät man Sie gerne über die kleinen Tricks, die Schuhe optisch kleiner wirken lassen. Wer sich neue Gabor Schuhe in Größe 43, 44 oder 45 gönnt, sollte allzu spitz zulaufende Schuhfronten vermeiden. Gerundete oder eckige Schuhfronten sind bei Übergröße optisch günstiger.

Die kommende Schuhmode im Frühling und Sommer

Die aktuellen Schuh-Kollektionen werden bald die Schuhgeschäfte fluten. Für Damenschuhe in Übergröße ist Peter Feldmann mit seinem Onlineshop „SchuhXL“ die wichtigste Anlaufadresse. Er stellt im neuen Jahr die angesagten Gabor Damenschuhe in Übergrößen ebenso vor, wie seine Eigenmarken und die XXL Schuhmodelle vieler anderer Schuhhersteller. Auch die Schuhe für Damen in Übergrößen passen sich den gängigen Trends an. Dass XXL Schuhe einen „Oma-Look“ haben, ist Schnee von gestern. Heute kann jede Frau sich an der aktuellen Frühjahrsmode erfreuen, auch wenn ihre Schuhe Übergröße haben. Im Trend liegt kombinierbare Schuhmode in Pastell-und Metallicfarben. Auch Naturtöne und -materialien dominieren die Frühjahrsmode.

Im Sommer wird es bunter und farbenfroher. Mit den neuen Espadrilles und Ballerinas dürfte sich so manche Frau sofort befreunden können. Ob das Wetter nach Sandalen oder nach sommerlich gestalteten Stiefeletten verlangt, entscheidet der Blick in den Himmel. Auch wenn auf den Wetterbericht oft kein Verlass ist, hat uns der Klimawandel fest im Griff. Daher ist es ratsam, im Urlaubsgepäck auch ein paar Sneaker oder sommerliche Schnürschuhe zu haben. Der Bootsschuh in Mokassin-Machart ist an den Küsten Deutschlands ein modisches Must. Dieser Klassiker passt – wie viele andere Schuhmodelle in Übergrößen auch – zu Hosen ebenso gut wie zum Jeansrock.

Schuhmode zum Casual Outfit oder Business-Dress

Viele der aktuellen Schuhe in Übergrößen passen zu Streetwear-Mode oder Casual Fashion. Anderes entspricht dem Business-Outfit. Manches möchte im Rahmen der großen Abendgarderobe ausgeführt werden. Angesichts einer eleganten Abendgarderobe und einer gelungenen Hochfrisur wird niemand bemerken, dass die Damenschuhe Übergrößen haben. Festliche Outfits können anlässlich einer Hochzeit oder eines Opernabends an der Mailänder Scala benötigt werden. Auch in den Mode-Metropolen London, Paris oder New York tut eine Frau gut daran, bei einer Städtereise im richtigen Outfit zu glänzen. Der glänzende Auftritt auf jeder Bühne des Lebens ist mit den neuen Damenschuhen in Metallicfarben gewährleistet.

Auch die Stiefelette in Übergröße bietet viele Variationsmöglichkeiten. Sie kann zu einem schwarzen Kleid mit Spitzenbesatz und Silbergürtel sehr elegant aussehen. Vor allem aber lassen sich Stiefeletten jetzt fast ganzjährig nutzen, wenn man sich in den wärmeren Monaten die leichten Denim-Modelle zulegt. Die Alternative dazu bieten elegante Sandalen im Römer-Look oder peppige Espadrilles mit Glitzer-Effekten. Riemchen-Ballerinas passen zum langen Rock im Hippie-Look oder einer knapp sitzenden Karottenjeans. SchuhXL bietet zu jedem Outfit individuelle Wahlmöglichkeiten. Hier haben nicht nur die Damenschuhe Übergröße. Auch die riesige Auswahl an attraktiven XXL Schuhen kann beeindrucken.

Wer sucht Schuhe für Damen in Übergrößen?

Noch vor zehn, zwanzig Jahren musste eine Frau mit großen Füßen die sprichwörtliche Stecknadel im Heuhaufen suchen. Sie reiste zum einzigen Schuhladen weit und breit, der Gabor Damenschuhe in Übergröße bot. Heute surft dieselbe Frau rund um die Uhr zu SchuhXL.de und staunt über die Riesenauswahl an attraktiven Schuhen in Übergrößen. Damit ist klar: Schuhe in Übergroße sind keine Museumsstücke mit Seltenheitswert. Vielmehr ist es so, dass die meisten Schuhgeschäfte sich mit den Standardgrößen genügen. Manche behaupten, es gäbe nur diese Schuhgrößen. Auch die Frage nach den Bestellmöglichkeiten einer größeren Schuhgröße wird oft mit Kopfschütteln und Bedauern beantwortet.

Peter Feldmann bietet Damen und Herren, die Schuhe in Übergröße benötigen, eine geeignete Plattform. In seinem Salzbergener Ladengeschäft und im Onlineshop von SchuhXL kann jeder Kunde in XXL Schuhen schwelgen. Falls Sie eine Dame kennen, deren Schuhproblem immer wieder Thema ist, wissen Sie nun, wohin Sie diese begleiten können. Fürsorgliche Enkelinnen sollten ihrer Großmutter, Töchter ihren Müttern einmal den Onlineshop von SchuhXL zeigen. Große Schuhe zu kaufen, ist heute kein Problem mehr. Immerhin leben wir im Zeitalter der Plus Size-Models und Oversize-Pullis. Da wird es doch wohl möglich sein, attraktive Damenschuhe in Übergröße zu kaufen?

SchuhXL – Schuhe in Übergrößen

SchuhXL – Der Spezialist für Schuhe in Übergrößen. Grosse Schuhe in XXL Auswahl: Das ist SchuhXL.de – ein in Europa führender Spezialist exklusiv für Schuhe in Übergrößen. Ob Damenschuhe in den Grössen 42 – 46 oder Herrenschuhe von 47 – 53, ob Halbschuhe, Ballerinas, Sneaker, Slipper, Pumps, Sportschuhe oder Freizeitschuhe: Bei SchuhXL – Schuhe Übergrößen bekommen Sie stets modisch aktuelle Schuhe für Damen und Herren in großen Größen. Genießen Sie in unserem Online-Shop die große Auswahl an modischen und stets aktuellen großen Schuhen oder besuchen Sie unser XL Übergrößen-Spezialgeschäft in 48499 Salzbergen – rund 30 km von Münster entfernt, nah an der A30 und A31. SchuhXL – der Spezialanbieter für Schuhe in Übergröße.
http://www.schuhxl.de

Kontakt
SchuhXL – Schuhe in Übergrößen
Peter Feldmann
Neuenkirchener Strasse 18
48499 Salzbergen
05976
94425
info@schuhxl.de
http://www.schuhxl.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

SchuhXL – Schuhe in Übergrößen startet im Frühjahr mit eigener Schuhkollektion

SchuhXL - Schuhe in Übergrößen startet im Frühjahr mit eigener Schuhkollektion

SchuhXL – Schuhe in Übergrößen startet im Frühjahr mit eigener Schuhkollektion

Über Schuhe in Übergrößen wird in der Presse leider nicht allzu oft berichtet. Das hat Folgen. Noch immer müssen nicht ausreichend informierte Menschen mit großen Füßen quer durch halb Deutschland fahren, um ein Schuhgeschäft mit einigen Schuhen in großen Größen zu finden. Dort angekommen, müssen die Betroffenen oft mit den wenigen auf Lager befindlichen Schuhmodellen in großen Größen vorliebnehmen. Aus unerfindlichen Gründen haben viele der in einem Schuhgeschäft vorhandenen Übergrößen-Schuhmodelle einen unverkennbaren „Oma-Touch“. Junge Frauen sind damit nicht gerade glücklich zu machen. Den Männern mit großen Füßen ergeht es aber oft nicht viel anders.

Mit der verzweifelten Suche nach trendstarken Schuhen in Übergrößen ist jetzt endgültig Schluss. Bei SchuhXL in Salzbergen gibt es ganzjährig eine große Auswahl an modischen Schuhen in Übergrößen für Damen und Herren. Das europaweit bekannte Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen präsentiert im Frühjahr zusätzlich zu seinem erfreulich umfangreichen Übergrößen-Sortiment zwei exklusive Eigenmarken für die Damen. Die attraktiven Übergrößen-Schuhe diverser bekannter Hersteller und die exklusiven Eigenmarken „Alessandro Milano“ und „Rosello“, die mit italienischem Flair aufwarten, können im Direktverkauf in Salzbergen oder im Onlineshop bei SchuhXL.de erworben werden.

Exklusive Eigenmarken in Übergrößen

Bei den modischen Schuhen der Marken „Alessandro Milano“ und „Rosello“ lässt Peter Feldmann von SchuhXL sich exklusiv für sein Unternehmen von italienischen Styles inspirieren. In Italien und Portugal versteht man sich seit jeher auf hochwertige Lederverarbeitung. Die Italiener stehen für ein zeitgemäßes Schuhdesign. Entgegen der üblichen Einkaufsplanung, die ein Jahr im Voraus den Schuhtrend der kommenden Monate festlegt, reagiert SchuhXL mit seinen Eigenmarken in Übergrößen deutlich schneller auf aktuelle Trends in der Schuhmode. Schuhe in großen Größen der Marken „Alessandro Milano“ und „Rosello“ werden nur drei Monate im Voraus geplant und hergestellt. Damit können aktuelle Trends sofort aufgegriffen werden. Beide Eigenmarken sind exklusiv nur bei SchuhXL.de und SchuhXL.co.uk zu bestellen. Außerdem können Interessenten die attraktiven Schuhmodelle im Salzbergener Fachgeschäft anprobieren.

Mit Alessandro Milano in den Schuhfrühling

Wenn es um große Damenschuhe geht, möchte eine Frau trotz großer Füße dieselben Trendmodelle tragen dürfen wie alle anderen Frauen. Das Label „Alessandro Milano“ verwöhnt die Damen mit sommerlichen Damenschuhen und farbenfrohen Espadrilles in Übergrößen. Die Alessandro Milano Damenschuhe des kommenden Frühjahrs bestehen aus besonders feinem und softem Leder. Naturtöne sind bei den voll mit Leder ausgestatteten Damenschuhen dieser Marke besonders präsent. Geboten sind Slipper, Schnürschuhe und die angesagten Ballerinas zum Schnüren mit exzellenter Passform und Fußbett. Der Trend bei den Sohlen geht zum Hellen. Zum Teil warten die großen Damenschuhe dieser Marke mit attraktiven Perforierungen auf.

Die bunten Espadrilles von Alessandro Milano ersehnen einen warmen Sommer. Die Damen können dann mit maritim gestreiften Espadrilles die Strandpromenade entlang spazieren oder ein einfarbiges Modell mit oder ohne Keilabsatz ausprobieren. Alessandro Milano bietet Espadrilles zum Schnüren oder als Slipper mit ein- oder mehrfarbigen Sohlen. Mit dieser Eigenmarke werden die trendstarken Damen Schuhe in Übergrößen bei SchuhXL noch um einiges attraktiver. Manche Frau freut sich jetzt schon auf die kommende Frühjahrs-Sommer-Saison. Bis dahin dürfen Neugierige sich mit den modischen Halbschaftstiefeln und Chelsea Boots von Alessandro Milano trösten.

Die exklusiven Schuhmodelle von Rosello verdienen Beachtung

Eleganz ist das, was die neuen Damen Schuhe in Übergrößen von Rosello auszeichnet. Ansonsten ist die Optik der brandheißen Frühlingskollektion von „Rosello“ noch hoch geheim. Besonders interessant ist jedoch die Tatsache, dass es bei Rosello endlich einmal Schuhe mit klassischer Ledersohle geben wird. Üblicherweise sind bei Damenschuhen in Übergrößen eher synthetische Sohlen oder Gummisohlen zu finden. Das Label „Rosello“ steht für besonders hochwertige und elegante Damenschuhe in großen Größen. Verarbeitet werden ausschließlich besonders feine Ledersorten. Aus diesen werden exklusiv für SchuhXL elegante Peeptoes, Keilpumps oder klassische Pumps, klassische Ballerinas sowie Riemchen-Ballerinas und Sling Ballerinas der Marke „Rosello“ angefertigt.

Rosello-Schuhe haben teilweise runde, oft aber auch spitze oder carréförmige Schuhspitzen. Viele Kundinnen wissen, dass man mit runden Schuhspitzen den Fuß optisch etwas kürzer mogeln kann. Damen, die gerne Schuhe in Übergrößen mit Ledersohle tragen würden, müssen nur noch bis zum Frühjahr warten. Bis diese exklusive Eigenmarke bei SchuhXL im Regal steht, dürfen neugierige Damen sich im breit gefächerten SchuhXL-Sortiment an Damen Schuhen in Übergrößen umtun. Schnell wird klar, dass eine modebewusste Frau weder einen „Oma-Appeal“ hinnehmen noch halb Deutschland durchqueren muss, um modische Schuhe in Übergrößen zu kaufen.

Der Schuhfrühling naht schon bald

Ob wir in Deutschland noch einen richtigen Winter erleben, ist ungewiss. In einigen Teilen der Bundesrepublik liegt etwas Schnee. In anderen Landesteilen herrschen noch frühlingshafte Temperaturen vor. Manche Frau trägt derzeit große Damenschuhe, die an sich in den Frühling und Sommer gehören. Ansonsten einigen sich viele Menschen momentan auf Stiefeletten als modischen Kompromiss zwischen Halbschuh und Stiefel. Frauen, die große Schuhe benötigen, müssen sich modisch keineswegs abhängen oder benachteiligen lassen. Sie müssen einfach dahin finden, wo man ihnen die ganze Palette an attraktiven Damen Schuhe in Übergrößen zu Füßen legt. Bei SchuhXL bestellen selbst die modebewussten Britinnen ihre Übergrößen-Schuhe. Auch im United Kingdom herrscht Mangel an attraktiven Stiefeletten oder Pumps in Übergrößen. Man wünscht sich, dass jeder Europäer mit großen Füßen Kenntnis von SchuhXL hätte. Denn diesem Notstand kann man leicht abhelfen.

SchuhXL-Inhaber Peter Feldmann geht sogar noch einen Schritt weiter. Zusätzlich zu den bekannten Schuhlabels stellt er mit seinen exklusiven Eigenmarken „Rosello“ und „Alessandro Milano“ noch weitere Wahlmöglichkeiten her. Er schließt damit modische Lücken, die seinen Kundinnen und Kunden ins Auge gefallen sind. Aus Sicht von SchuhXl ist es überhaupt nicht einzusehen, dass große Schuhe weniger attraktiv und vielseitig sein sollten, als alle anderen Schuhmodelle. Egal, ob eine Frau Pumps in Übergrößen oder andere Übergrößen-Schuhe erwerben möchte: Der Weg zu SchuhXL ist nicht weiter als ein, zwei Spaziergänge auf der PC-Tastatur entfernt. Da lohnt es sich doch glatt, den Umgang mit Tablet PC und Smartphone zu vertiefen.

SchuhXL – Schuhe in Übergrößen

SchuhXL – Der Spezialist für Schuhe in Übergrößen. Grosse Schuhe in XXL Auswahl: Das ist SchuhXL.de – ein in Europa führender Spezialist exklusiv für Schuhe in Übergrößen. Ob Damenschuhe in den Grössen 42 – 46 oder Herrenschuhe von 47 – 53, ob Halbschuhe, Ballerinas, Sneaker, Slipper, Pumps, Sportschuhe oder Freizeitschuhe: Bei SchuhXL – Schuhe Übergrößen bekommen Sie stets modisch aktuelle Schuhe für Damen und Herren in großen Größen. Genießen Sie in unserem Online-Shop die große Auswahl an modischen und stets aktuellen großen Schuhen oder besuchen Sie unser XL Übergrößen-Spezialgeschäft in 48499 Salzbergen – rund 30 km von Münster entfernt, nah an der A30 und A31. SchuhXL – der Spezialanbieter für Schuhe in Übergröße.
http://www.schuhxl.de

Kontakt
SchuhXL – Schuhe in Übergrößen
Peter Feldmann
Neuenkirchener Strasse 18
48499 Salzbergen
05976
94425
info@schuhxl.de
http://www.schuhxl.de

Mode Trends Lifestyle

Kurzschaft Stiefel sind angesagt – Stiefeletten in Übergrößen bei SchuhXL

Kurzschaft Stiefel sind angesagt - Stiefeletten in Übergrößen bei SchuhXL

Stiefeletten in Übergrößen bei SchuhXL – Kurzschaft Stiefel sind angesagt

Frühlingstemperaturen zu Weihnachten? Dabei wird es wohl nicht bleiben. Wo Stiefel noch zu warm erscheinen, sind Stiefeletten die ideale Alternative. Bei SchuhXL, dem Salzbergener Spezial-Versand für Schuhe in Übergrößen, präsentieren sich jetzt die attraktivsten Stiefeletten-Modelle für die kühlere Jahreszeit.

Die Stiefelette steht für Chic und Eleganz

Schuhe stellen für die Damen ein sinnliches Vergnügen dar. Die Stiefeletten in Übergrößen bei SchuhXL ordnen sich klimatisch und optisch zwischen Halbschuh und Winterstiefel ein. Je nach Wetterbericht wählen Interessenten aus gefütterten oder ungefütterten Stiefeletten-Varianten aus. In Sachen Stiefeletten in Übergrößen bietet SchuhXL eine große Auswahl von Stiefeletten namhafter Hersteller. Sowohl in Sachen Optik als auch in Sachen Bequemlichkeit und Funktion überzeugen die modischen Stiefeletten dieser Herbst-Wintersaison.

Stiefeletten in Übergröße passen wunderbar in den urbanen Kontext. Wenn Frauen mit ihren neuen Stiefeletten in den Größen 42, 43, 44, 45 und sogar Größe 46 zur Shoppingtour oder Spaziergängen aufbrechen, sind sie bequem zu Fuß unterwegs. SchuhXL verfügt als Familienbetrieb über 85 Jahre geballte Erfahrung. Inhaber Peter Feldmann verwöhnt die modebewussten Damen mit modischen Leder Stiefeletten, weichen Veloursleder-Modellen oder wetterfesten Stiefeletten mit Goretex. Qualitätsmarken wie Mustang, Gabor oder Remonte stehen für unterschiedliche Modestile.

Stiefeletten sind ein kombinationsfreudiger Begleiter

Manche Frau möchte aus innerer Überzeugung Stiefeletten aus synthetischem Material von Remonte kaufen. Andere ziehen eine elegante Leder-Stiefelette von Gabor oder Mustang vor. Bei SchuhXL finden alle Kundinnen Stiefeletten in Übergrößen, die ihrem individuellen Geschmack gerecht werden. Schon morgen können viele Bestellerinen ihren ersten Glühpunsch in XXL Stiefeletten aus Velourleder genießen. Ein Stadtbummel in Stiefeletten mit Goretex macht wetterunabhängig. Bei Gabor, Waldläufer, Remonte oder Semler entdecken neugierige Schuhkäuferinnen garantiert ihre Lieblingsstiefelette in Übergröße. Keine Frau mit großen Füßen muss heutzutage auf elegante, sportliche oder warme Stiefeletten in Übergrößen verzichten.

Im Direktverkauf oder im Versand bietet SchuhXL eine verführerische Auswahl an herbstlichen Boots, eleganten Stiefeletten und bequemen Kurzschaftstiefeln. Mit Lochmustern, Zierschnallen, attraktiven Schnürungen und Fellumrandungen rüsten Frauen sich für kühlere Temperaturen. Die Stiefelette ist ein modisches Must-have, das sich als Kombinationstalent zu herbstlichen Outfits, Wollkleidern und Hosen tragen lässt. Zur Kurzjacke, einer Daunenweste oder einem eleganten Wollmantel steht bei SchuhXL in Salzbergen die passende Stiefelette im Onlineshop bereit. Jeder individuelle Stil findet durch Stiefeletten in Übergrößen seine Vollendung. Gabor, Mustang oder Remonte Stiefeletten passen wirklich zu allem. Sie sind bis in den Sommer tragbar, sofern sie ungefüttert bleiben.

Herbstliche Stiefeletten in Übergrößen von SchuhXL

Die Auswahl an attraktiven XXL Stiefeletten im herbstlichen Look bietet durch Materialmix oder bedrucktes Leder herrlich viel modische Abwechslung. Das Stiefeletten-Sortiment von SchuhXL – Schuhe in Übergrößen stellt jede Dame zufrieden. Der sichere Kauf im SchuhXL-Webshop kann rund um die Uhr genossen werden. Als „Trusted Shop“ bietet SchuhXL größtmögliche Sicherheit beim Bestellvorgang. Für den Direktverkauf mit Anprobe können Sie in der Neuenkirchen Str.18 das Salzbergener Fachgeschäft finden. Hier gibt es zusätzlich zum Schuhsortiment viele Extras und modische Accessoires zu entdecken. Ein Stehcafé rundet den Besuch von SchuhXL – Schuhe XXL ab.

Interessenten erreichen das Salzbergener Fachgeschäft für Übergrößen-Schuhe über die A 30 und 31 bequem. Viele Kundinnen kommen gerne, um die angesagten Stiefeletten in Übergrößen bei SchuhXL anzuprobieren.

SchuhXL – Schuhe in Übergrößen

SchuhXL – Der Spezialist für Schuhe in Übergrößen. Grosse Schuhe in XXL Auswahl: Das ist SchuhXL.de – ein in Europa führender Spezialist exklusiv für Schuhe in Übergrößen. Ob Damenschuhe in den Grössen 42 – 46 oder Herrenschuhe von 47 – 53, ob Halbschuhe, Ballerinas, Sneaker, Slipper, Pumps, Sportschuhe oder Freizeitschuhe: Bei SchuhXL – Schuhe Übergrößen bekommen Sie stets modisch aktuelle Schuhe für Damen und Herren in großen Größen. Genießen Sie in unserem Online-Shop die große Auswahl an modischen und stets aktuellen großen Schuhen oder besuchen Sie unser XL Übergrößen-Spezialgeschäft in 48499 Salzbergen – rund 30 km von Münster entfernt, nah an der A30 und A31. SchuhXL – der Spezialanbieter für Schuhe in Übergröße.
http://www.schuhxl.de

Kontakt
SchuhXL – Schuhe in Übergrößen
Peter Feldmann
Neuenkirchener Strasse 18
48499 Salzbergen
05976
94425
info@schuhxl.de
http://www.schuhxl.de

Mode Trends Lifestyle

Halloween-Aktion bei SchuhXL- Schuhe in Übergrößen: 15% Rabatt auf jedes Paar

Halloween-Aktion bei SchuhXL- Schuhe in Übergrößen: 15% Rabatt auf jedes Paar

Halloween-Aktion bei SchuhXL- Schuhe in Übergrößen: 15% Rabatt auf jedes Paar

Am Wochenende geistern wieder Kinder in Halloween-Kostümen durch die Stadtviertel. Sie schleichen auf leisen Sohlen durch die Gassen und rezitieren ihre Grusel-Sprüche an den Haustüren.

Das nächste Gruselwetter steht ebenfalls bald vor Ihrer Türe. Aus diesem Anlass haben wir uns von SchuhXL – Schuhe in Übergrößen eine Halloween-Sonderaktion einfallen lassen. Vom heutigen Samstag bis zum Montag können alle Besucher unserer Webseite von 15% Halloween-Rabatt profitieren. Wenn Sie zum Beginn der kalten Monate ohnehin Schuhe in Übergrößen kaufen wollten, tun Sie es jetzt. Mit dem Gutschein-Code HALLOWEEN-SXL sind Sie dabei! Der Gutscheincode muss dafür einfach im Warenkorb eingegeben werden.

Als Spezialist für Menschen, deren Füße nach Schuhen in XXL verlangen, sind wir längst überregional bekannt. „SchuhXL“ aus Salzbergen gehört mit seinen Onlineshops für Übergrößen-Schuhe europaweit zu den bekanntesten Unternehmen in diesem Segment. Darüber hinaus profitieren unsere Kunden vom Direktverkauf in Salzbergen. Neben Top-Modellen von bekannten Herstellern präsentieren wir auch modische Eigenmarken in Übergrößen. Zu welchem Anlass auch immer Sie Schuhe in XXL-Größe kaufen möchten – wir haben das passende Modell. Unser Portfolio an modischen Übergrößen-Schuhen kann sich bei jedem Gruselwetter sehen lassen.

Gültig ist der Gutschein bis einschließlich Montag, der 31.10.16.

SchuhXL – Schuhe XXL
SchuhXL ist ein in Europa führender Multichannel Online Shop Anbieter für Schuhe in Übergrößen. XXL Damenschuhe werden in den Größen 42 bis 46 geführt, Herrenschuhe von Größe 47 bis 54. Sportschuhe von Größe 42 bis Größe 53. Neben dem Onlineverkauf gibt es auch einen Internet-Direktverkauf in 48499 Salzbergen, Neuenkirchener Strasse 18 in dem ehemaligen Möbelhaus Rautland, nah an der A30 und A31.

Adresse:
SchuhXL – Schuhe XXL
Neuenkirchener Straße 18
48499 Salzbergen
Tel. 05976-94425
http://www.schuhxl.de

Kontakt
SchuhXL – Schuhe XXL
Peter Feldmann
Neuenkirchener Straße 18
48499 Salzbergen
05976-94425
info@schuhxl.de
http://www.schuhxl.de

Internet E-Commerce Marketing

Die Zukunft des Versendens, des Internets und der Technik

Die Zukunft des Versendens, des Internets und der Technik

Ein Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen, hat heutzutage viele Aspekte. Für Peter Feldmann, Schuh-Unternehmer aus Salzbergen, umfasst die Themenstellung auch die Frage, ob man heutzutage als Schuhhaus für Übergrößen und Komfortschuhe in bequemen Weiten noch einen Print-Katalog auflegt. Feldmanns Antwort ist so klar wie umweltfreundlich: Seine Onlineportale für Schuhe in Übergrößen oder Komfortschuhe mit bequemer Weite stellen einen aktuelleren und zeitgemäßeren Gesamtkatalog dar. Kein Print-Katalog könnte dieselbe Informationsdichte, dieselbe Aktualität und dieselben Ansichtsvariationen bieten wie der Onlinekatalog. Zudem ist dieser als Smartphone-App gewichtslos und von jedem Ort der Welt erreichbar. Er verlangt kein Abholzen von Wäldern, erzwingt keine Verunreinigung von Gewässern und zeitigt keinen hohen Ressourcenverbrauch. Auf Kundenfragen nach einem Papier-Katalog antwortet Feldmann daher, dass die Zukunft des Betrachtens und Bestellens von Schuhen im Onlinekatalog liegt. Und der ist bei Feldmanns Firmen identisch mit dem Shop.

Warum ist ein digitaler Schuhkatalog zeitgemäßer?

Da Feldmanns Unternehmen SchuhXL und ComfortXL ganzjährig neue Schuhmodelle ans Lager nehmen, wäre ein Papierkatalog schon wenige Wochen nach seinem Erscheinen obsolet. Der SchuhXL – Onlineshop darf als topaktueller Onlinekatalog genutzt werden. Er ist das bevorzugte Shoppingziel der Zukunft. Sonderpreise für Schuhe in Übergröße findet man hier unmittelbar nach deren Einrichtung. Der Onlinekatalog bietet zudem diverse Ansichten pro Schuh und eine Lupenfunktion für Detailansichten. Während man einen Papierkatalog Zuhause lagert, ist der Onlinezugriff auf das Schuhsortiment von jedem Ort der Welt möglich: per PC, Tablet oder Smartphone. Der kostenintensive Katalogversand entfällt. Unverlangte Katalog-Zusendungen und Adresskäufe auch. Es ist ganz im Sinne des Kunden, dass der Printkatalog zukünftig durch bessere Lösungen ersetzt wird.

Wer Schuhe in großen Größen benötigt, findet heute in Sekundenschnelle zu SchuhXL.de. Peter Feldmanns Kunden profitieren von einem Kauf auf Rechnung. Sie genießen kostenlosen Versand und problemlosen Rückversand – ebenfalls kostenfrei. Der „Trusted Shops“-Käuferschutz und die 12 verschlüsselten Zahlungsmöglichkeiten zeigen dem Kunden, wo die Zukunft liegt: in gutem Kundenservice und umstandlosem Shoppingvergnügen. Mit Hilfe der Suchfilter findet jeder Kunde exakt das, was er ansehen möchte. Attraktive Damen Schuhe in Übergrößen sind bei SchuhXL ebenso leicht zu betrachten wie Business-Schuhe in XXL. Durch Extraervices wie „Flash-News“ per App oder seinen Blog bietet Peter Feldmann weitere Extras, die kein Printkatalog beinhaltet.

Die digitale Shoppingwelt der Zukunft

Die Zeit eilt. Mit ihr entwickeln sich technische Möglichkeiten in rasantem Tempo. Schon bald werden Päckchen mit Drohnen oder selbstfahrenden Privatautos zugestellt. Den Onlinekatalog von ComfortXL oder SchuhXL kann man bald per Datenbrille abrufen. Tesla-Gründer Elon Musk plant, zusammen mit dem Hightech-Start-up „Hyperloop Technologies“ Menschen per Rohrpost-Transfer auf Reisen zu schicken – mit 1200 Stundenkilometern. Wir werden mit intelligenten Kühlschränken und Küchen-Robotern leben. Allein, was Amazon auf die Beine stellt, um eine zukunftsfähige Logistik zu bieten, ist beeindruckend. Eine Lieferzeit von dreißig Minuten nach der Bestellung ist das erklärte Ziel des Logistikunternehmens. Amazons „Prime Air“-Konzept oder der „Dash Button“, mit dem man – ohne im Internet zu sein – einkaufen kann, sind bereits in der letzten Entwicklungsphase.

Wir müssen uns zunehmend mit Themen wie dem „Internet der Dinge“ befassen. Nur die wenigsten Menschen verstehen bisher, was es damit auf sich hat. Ältere Menschen können oft nicht mehr dem Schritt der Zeit folgen. Junge Menschen werden damit groß. Sie kennen nichts anderes. Was wo gewonnen und wie viel an Lebensqualität trotz allen Fortschritts verloren geht, wird wohl erst die Geschichte erweisen. Verweigern kann man sich neuen Trends aber längst nicht mehr. Vielmehr sollte man es halten wie Peter Feldmann. Der Salzbergener Schuhunternehmer für Übergrößen und Schuhe in verschiedenen Weiten ist grundsätzlich offen für Neues. Er betrachtet es aus Sicht des Kundennutzens ebenso wie aus eigener Sicht. Man muss nicht alles mitmachen, was geht. Aber das, was sich als nützlich erweist, sollte man im Auge haben.

Das „Internet der Dinge“ und andere Neuzeitphänomene

Bereits jetzt sind Gegenstände wie Autos, Kühlschränke, Gartenmarkisen oder Rolläden an Fenstern über das Internet steuerbar. Das steckt hinter dem Begriff „Internet der Dinge“. Mit Sensoren und Computer-Chips ausgerüstete Geräte können selbstständig Daten abrufen, Signale empfangen und in Handlungen umsetzen. Wir genießen bereits eine online ausgeführte Paketverfolgung, die keinen Mitarbeiter mehr erfordert. Wir kennen schon Fitness-Tracker, Smart Watches und App-gesteuerte Blutdruckmesser. Wohin sich das „Internet der Dinge“ entwickelt, weiß derzeit niemand. Unsere Lebenswelt wird definitiv smart. Aber vieles in diesem Zusammenhang ist noch Zukunftsvision. Ob „Smart Cities“ tatsächlich selbstregulierende Organismen sein werden, wüsste mancher Stadtkämmerer gerne.

Für Peter Feldmann wären smarte Entwicklungen im Bereich Schuhe denkbar. Man stelle sich vor, ein Kunde könnte seine Übergrößen-Schuhe per App-Simulation Zuhause anpassen und am eigenen Fuß sehen. Ein im Schuh eingebauter Sensor könnte Daten über die Passform der XXL-Businessschuhe an Feldmanns Schuhhaus übertragen. Problemfüße, von denen einer etwas kürzer ist als der andere, könnten so möglicherweise besser versorgt werden. Kunden könnten herausfinden, ob ein schmerzender Zeh in einem bestimmten Übergrößen-Modelle schmerzen würde oder nicht. Bei SchuhXL beobachtet man neue Entwicklungen mit Neugier und Offenheit. Wenn verbesserte Logistik-Möglichkeiten für SchuhXL ermöglichen würden, dass Kundinnen elegante XXL – Pumps bestellen und damit am Bestelltag abends in die Oper gehen, wäre das schon toll.

Expertenwissen ist gefragt

Peter Feldmann ist Experte für Schuhe in Übergrößen – und Komfortschuhe. Als solcher schätzt er alles, was andere Experten entwickeln. Er beobachtet gespannt, ob etwas nur ein Gadget ist oder eine Zukunft als Logistikklösung oder Technologie hat. Man weiß heute noch nicht genau, wie bald es ein zweites Internet geben wird oder ob der klassische Browser eine Zukunft hat. Möglicherweise werden Browser komplett durch Apps ersetzt. Vielleicht auch nicht. Man arbeitet einem Artikel in der „Süddeutschen“ nach bereits an einem „Power-Browser“. Durch einen Browser kann jeder einen Zugang zum Internet finden. Dort wählt man selbst aus, was man ansehen möchte. Das vermittelnde Medium dazu sind die Suchmaschinen. Alternativ kennt man die gesuchte Webadresse schon und steuert sie direkt an.

Noch schneller geht es über eine App. Die allerdings sperrt oft alle anderen Anbieter einer Branche aus. Daher gibt es auch Apps, die einen Überblick zu bestimmten Themen, Info-Magazinen und Blogs bieten. Doch nur der Browser bietet die Vielfalt, die wir bisher kennen. Ein Power-Browser könnte also durchs auf breites Interesse stoßen. Andererseits könnten Apps auch auf dem PC nutzbar gemacht werden. Auf jeden Fall sind die uns bekannten Browser veraltet und teils extrem störanfällig. Viele Menschen nutzen derzeit noch Googles Browser „Chrome“. Alternativ sind Browser wie „Firefox“, der „Internet Explorer“ oder „Safari“ in Benutzung. Viele Programme, die wir direkt im Browser nutzen, verbrauchen jede Menge an Arbeitsspeicher. Dadurch sind die heutigen Browser-Typen schwerfällig. Sie nerven durch ständige Abstürze. Apps sind dagegen geradezu eine Erholung.

Es existieren bereits Apps, die sich als Browserersatz verstehen. Vielleicht haben Sie schon von Messenger-Apps wie „WeChat“ oder Kommunkationsplattformen wie „Slack“, von der der „Dropbox“ zum Speichern von Textdateien oder der App „Zoom“ für Videokonferenzen gehört. Die Vielseitigkeit des modernen Internetzugansg überrascht immer wieder. Die meisten Menschen kommen angesichts den vielen Apps und Möglichkeiten, die man heute nutzen kann, nicht mehr hinterher.

Bereits Realität: Drucktechnologie vom Feinsten

Es erscheint einem wie Magie, dass man heute ein perfektes menschliches Ohr im 3-D-Drucker herstellen kann. Aber was impliziert diese Möglichkeit? Wird der Handel dann überhaupt noch gebraucht? Im Prinzip kann sich jeder, der im Besitz eines solchen 3-D-Druckers ist, alles selbst herstellen, was er benötigt. Nun, ganz so schlimm wird es vermutlich nicht. Möglicherweise kann man sich XXL Schuhe in Größe 48 drucken, aber keinen essbaren Apfel. Serienbauteile werden damit ganz sicher einmal gefertigt. Doch in vielen Branchen ist man nach anfänglicher Euphorie derzeit ernüchtert, weiß „SchuhXL“-Inhaber Peter Feldmann. Der Konsument ist noch skeptisch. Er zögert, wohl auch angesichts der Kosten solcher Drucker. Man kann sie derzeit zum Preis einer Waschmaschine erwerben.

In der Industrie haben die 3-D-Drucker eine Zukunft. Im privaten Bereich werden sie sich wohl nur langsam durchsetzen können. Bevor man Gegenstände aus Keramik, Metallen, Kunststoffen oder Kunstharz Schicht für Schicht aufbaut, vergeht wohl doch noch einige Zeit. Übergrößen Schuhe aus solchen Materialien klingen nicht nach viel Tragekomfort und Bequemlichkeit. Aber einen passgenauen Prototypen in Übergröße könnte der Schuhhersteller damit für einen Kunden mit zwei verschieden großen Füßen ganz sicher herstellen. Hinter allen Erfindungen steckt ein Nutzwert, den Menschen in verschiedenen Branchen nur erkennen müssen. Den 3-D-Druck kennt man übrigens schon seit den Achtzigern des vergangenen Jahrhunderts. Durch diese Erfindung konnte man es sich sparen, mühsam Modelle aus Styropor-, Sperrholz oder Metallguss anzufertigen. Die moderne Entwicklung zeigt auf, dass noch viel mehr damit anzufangen ist. Bald schon wird der 3-D-Drucker viele konventionellen Produktionstechnologien ersetzt haben.

Viele Visionen sind mit Vorsicht zu genießen

Auch wenn all das danach klingt, als würden wir schon morgen in einer komplett anderen Arbeits- und Lebenswelt leben, mäßigt Frank Piller, ein Innovationsforscher aus Aachen, solche Befürchtungen und Erwartungen. Er glaubt, dass wir weiterhin das Gros unseres täglichen Bedarfs im konventionellen oder Online-Handel erwerben werden. Die Großindustrie mit ihrer Möglichkeit zur Massenfertigung diktiert weiterhin die Preise. Visionen von kleinen und flexiblen Produktionsstätten – im Sinne eines „Distributed Capitalism“, wie Shoshana Zuboff ihn sah, wird dagegen wohl nicht ankommen. Interessant sind 3-D-Drucker aber in einem ganz anderes Aspekt: dem Kostenfaktor, zum Beispiel bei Auto-Ersatzteilen oder Zahnkronen. Wenn „Print on Demand“ in der Autobranche Realität wird, könnten die Ersatzteil-Lagerhallen schrumpfen. Ersatzteile könnten bedarfsgerechter und kundenorientierter produziert werden. Bei Zahnkronen sind die größere Passgenauigkeit der Zahnkrone und die schnellere Auslieferung an die Zahnarzt-Praxis ideal. Die Industrie sieht sich von der jedem zugänglich gewordenen 3-D-Technologie aber auch geschädigt. 3-D-Raubkopien von CDs wurden nie so massenhaft hergestellt und vertrieben wie jetzt. Was des einen Nutzens ist, fügt dem anderen Schaden zu. Alles hat eben zwei Seiten.

Smartes Aufrüsten auf allen Kanälen

Zurück zu Peter Feldmann und seinen Bestrebungen, seine Onlinegeschäfte für Übergrößen und Schuhe in bequemen Weiten zukunftsfähig zu halten. Wo selbst die Bundesregeitung sich smart aufrüstet, kann niemand nachstehen. Mit dem Zukunftsprojekt „Industrie 4.0“ will Deutschland in näherer Zukunft punken. Die smarte Aufrüstung im Industriesektor lässt sich die Bundesregierung sogar richtig etwas kosten. Die geplante Investition in die Zukunftsfähigkeit der deutschen Industrie beträgt etwa 200 Millionen Euro. Es mangelt aber bisher an Kontrollinstrumenten und Qualitätsstandards. Zudem halten viele Unternehmen sich mit ihren Visionen und Plänen noch bescheiden zurück. Man möchte ein Entwicklungstadium abwarten, in dem neue Technologien garantiert das erbringen, was sie leisten sollen. Derweil macht die Zukunftstechnologie „Print your Dinner“ Furore. Werden nun jeder Imbiss, jede Betriebskantine und jedes Restaurant in ihrer Existenz bedroht? Mitnichten. Zwar gibt es seit 2013 schon den Food-Drucker „Foodini“ aus Großbritannien. Der Foodprinter kann Ihnen tatsächlich einen belegten Hamburger mit einem gefüllten Kartoffelkuchen und Käsekuchen zum Nachtisch drucken. Aber ganz so einfach ist es denn doch nicht. Zum einen kostete der Foodprinter seinerzeit satte 835 britische Pfund. Zum anderen sind die Ergebnisse von Vor- und Nachbereitungsmaßnahmen abhängig.

Der Foodprinter muss für jede einzelne Zutat des Mahls mit den Grundstoffen befüllt werden, die man essen möchte. Jede Zutat muss apparategerecht zusammengestellt werden, damit sie druckfähig ist. Hersteller „Natural Machines“ meinte trotzdem schon 2013, den 3-D-Fooddrucker „Foodini“ gut vermarkten zu können. Man meinte damals, seit der Erfindung der Mikrowelle habe es nichts derart Revolutionäres gegeben. Bis 2016 gab es aber keine Küchenrevolution, die dem Erfolg der Mikrowelle hätte das Wasser reichen können, weiß Peter Feldmann, Inhaber von SchuhXL in Salzbergen. Zwar geht die Fertigung eines einfachen Gerichtes im Foodini vollautomatisch ab. Bevor man selbst in den Genuss von Kalorien kommt, muss aber erst einmal „Foodini“ mit den benötigten Zutaten des Rezeptes gefüttert werden. Und dabei stellt er Ansprüche. Man füllt die Zutaten in diverse Container ab, die dann an den Foodprinter angekoppelt werden. Der Printer wechselt dann selbsttätig von Kapselinhalt zu Kapselinhalt, wie es das Rezept vorschreibt. Für eine Lasagne braucht der „Foodini“ drei Container: einen mit Fleisch, einen mit der Mehlmischung und den dritten mit weißer Sauce. Vorsicht: alles, was der Printer ausdruckt, muss erst noch gekocht, gebraten oder gedünstet werden. Was nützt einem also ein fertiger Hamburger, wenn dieser noch gekocht, gebacken und gebraten werden muss?!

Zuerst sollten die Kunden auch die fertig befüllten Container kaufen. Mittlerweile aber hat man umgedacht. Man liefert Leercontainer, die der „Foodini“-Nutzer selbst befüllt. Hinter jeder technischen Innovation stecken viele Überlegungen und Visonen. Aber letzten Endes zählen Realitäten, Kostenfaktoren und Kundenbedürfnisse, schmunzelt Peter Feldmann.

SchuhXL – Schuhe in Übergrößen
SchuhXL ist ein in Europa führender Multichannel Online Shop Anbieter für Schuhe in Übergrößen. XXL Damen Schuhe werden in den Größen 42 bis 46 geführt, Herrenschuhe von Größe 47 bis 51. Sportschuhe von Größe 42 bis Größe 53. Besuchen Sie auch unseren XXL Schuh Direktverkauf für Damen und Herren Schuhe in großen Größen. Wir freuen uns auf Sie!

Adresse:
SchuhXL – Schuhe in Übergrößen
Neuenkirchener Straße 18
48499 Salzbergen
Tel. 05976-94425.

www.SchuhXL.de

Firmenkontakt
SchuhXL – Schuhe in Übergrößen
Peter Feldmann
Neuenkirchener Straße 18
48499 Salzbergen
05976-94425
peterfeldmann@me.com
http://www.schuhxl.de

Pressekontakt
SchuhXL
Peter Feldmann
Neuenkirchener Straße 18
48499 Salzbergen
05976-94425
peterfeldmann@me.com
http://www.schuhxl.de