Tag Archives: Schriftmanagement

Computer IT Software

Das neue Suitcase Fusion 8 von Extensis ist da

Die neueste Version des Schriftmanagers wurde komplett mit Plug-ins für die automatische Aktivierung von Schriften in der Adobe Creative Cloud 2018 überarbeitet.

Das neue Suitcase Fusion 8 von Extensis ist da

PORTLAND, Oregon – 19. Oktober 2017 – Extensis® bringt mit Suitcase Fusion® 8 einen professionellen Font-Manager auf den Markt, der das volle Potenzial der Schriftsammlung eines Grafikers ausschöpft und ein produktiveres Arbeiten ermöglicht.

Seit über zehn Jahren arbeiten Kreative weltweit mit Suitcase Fusion, weil sie damit ihr Schriftmanagement professionell in ihren kreativen Arbeitsprozess einbinden können. Suitcase Fusion 8 bietet neben neuen Funktionen eine ganz neu gestaltete Benutzeroberfläche, die das Schriftmanagement für die Gestalter benutzerfreundlicher macht.

Die Highlights von Suitcase Fusion 8:
– Kachelvorschauen helfen Grafikern dabei, Schriften in ihren Sammlungen schnell zu finden, zu aktivieren und zu verwenden.
– Der schnelle Zugriff auf detaillierte Metadaten macht die Unterschiede bei Schriften schnell und einfach erkennbar.
– Genaue Angaben zu Schriften, wie die Sprachunterstützung, erleichtern die Auswahl von passenden Schriften für ein bestimmtes Projekt.
– Genaue Informationen bis in die kleinste Glyphen-Ebene, mittels derer Gestalter fragliche Glyphen bei Bedarf aufrufen und kopieren können.
– Provisorische Schriftenbibliotheken erleichtern das Finden, Hinzufügen und Entfernen von Schriften.
– Die integrierte QuickMatch-Schriftsuche anhand einer Schrift schlägt mehrere Alternativen vor.
– Plug-ins für die automatische Aktivierung von Schriften für Adobe® Creative Cloud® 2018-Programme (Version vom Oktober 2017), die diese Woche auf der AdobeMAX-Konferenz vorgestellt wurden. Damit können Grafiker außer auf QuarkXPress® 2017 auch direkt auf die beliebtesten Grafikprogramme der Branche zugreifen und diese automatisch aktivieren. Unter anderem auf Adobe Photoshop®, Adobe InDesign®, Adobe Illustrator®, Adobe InCopy® und Adobe After Effects®.
„Schriften sind das Herzstück jeder kreativen Gestaltung“, sagt Jim Kidwell, Senior Produktmarketingmanager bei Extensis. „Die meisten Grafikdesigner haben Hunderte bis Tausende von Schriften, so dass ein Schriftmanager nicht nur aus Effizienzgründen wichtig ist, sondern weil sie damit auch Einblick in ihre komplette Sammlung haben“.

Ausführliche Informationen über sämtliche Funktionen von Suitcase Fusion 8 finden Sie hier: http://bit.ly/2kX1crA

Preise und Verfügbarkeit
Suitcase Fusion 8 kann ab sofort unter www.extensis.com heruntergeladen werden. Die jüngste Version von Suitcase Fusion ist voll kompatibel mit allen Mac OS X- und Windows-Systemen, einschließlich macOS High Sierra und Windows 10. Die Vollversion kostet 110 EUR und das Upgrade von Suitcase Fusion 7 liegt bei 55 EUR.
Jede Kopie von Suitcase Fusion 8 beinhaltet Font Doctor im Wert von 65 EUR. Font Doctor unterstützt Kreative bei der Diagnose und Reparatur von korrupten Schriften, bevor sie zum Problem werden.
Suitcase Fusion 8 steht in Englisch, Französisch, Deutsch, Japanisch, Italienisch, Spanisch und brasilianischem Portugiesisch zur Verfügung.

Kostenlose 15-Tage-Testversion
Eine kostenlose 15-tägige Testversion mit sämtlichen neuen Funktionen können Interessierte hier http://bit.ly/2kYrdHc herunterladen.

Über Extensis
Seit über 20 Jahren unterstützt Extensis® Selbständige sowie große und kleine Unternehmen dabei, ihre Betriebskosten zu senken, um mithilfe der Extensis Schrift- und Digital-Asset-Management-Lösungen profitabler zu arbeiten. Schließlich steigern diese den Wert digitaler Inhalte, rationalisieren Arbeitsprozesse, gewährleisten die Compliance und erleichtern die Zusammenarbeit. Zu den preisgekrönten Server-, Desktop- und Webservice-Produkten von Extensis gehören: Portfolio® für das digitale Asset Management, Universal Type Server® für alle Unternehmen, die einen besseren Zugriff sowie eine Synchronisierung und Compliance für Schriften benötigen, Suitcase TeamSync™ für kleine Arbeitsgruppen, um Schriften gemeinsam zu nutzen, und Suitcase Fusion® für Selbständige, damit diese ihre Schriftsammlungen einfach organisieren können. Extensis wurde 1993 gegründet und ist in Portland im US-Bundesstaat Oregon sowie Northampton in Großbritannien ansässig. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.extensis.com/de .

Über Celartem
© 2017 Celartem, Inc. firmiert unter Extensis. Alle Rechte vorbehalten. Extensis, das Extensis Logo, Suitcase Fusion, Suitcase TeamSync, Extensis Portfolio, Portfolio NetPublish, Portfolio Flow und Universal Type Server sind Marken oder eingetragene Marken von Extensis in den USA, Kanada, Europa und/oder anderen Ländern. Die Auflistung der Marken erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere Marken, eingetragene Marken, Produktnamen, Unternehmensnamen, Marken- oder Leistungsbezeichnungen, die genannt werden, sind Eigentum von Extensis oder den jeweiligen anderen Eigentümern.

Kontakt
shortways communications
Vera Sander
Belfortstr. 3
81667 München
0898906670
vsander@shortways.de
http://www.shortways.de

Computer IT Software

Extensis gibt Ausblick auf den Markt des Font Managements für 2013

Die Beachtung von Vorgaben für die einheitliche Nutzung von Schriftarten wird sich 2013 durchsetzen – Font Management wird im kreativen Arbeitsablauf stärker integriert.

Portland, USA, 12.12.2012 – Extensis, ein Geschäftsbereich der Celartem Inc. gibt einen Überblick über die wichtigsten Trends im Font Management.

Bereits 2012 hat Extensis festgestellt, dass Schriftarten enger in den kreativen Arbeitsablauf integriert werden. Beispielsweise haben Font-Manager-Lösungen die Voransicht und die Aktivierung von Schriftarten in Anwendungen wie Adobe Photoshop, InDesign und Illustrator ermöglicht, die eine schnellere Auswahl und Verwendung von Schriftarten erlauben.
Zusätzlich haben Hersteller von Schriftfonts und Anbieter von Web-Font-Services ihre Unterstützung von Web-Fonts dahingehend erweitert, dass nun die lizensierte Verwendung dieser Fonts in einer größeren Anzahl von Anwendungen möglich wird. So sind nun WebINK- und Google-Web-Fonts durch das Web Font Plug-in in Adobe Photoshop ansprechbar.

Die wichtigste Entwicklung 2012 war jedoch die Aufwertung des Themas Font Compliance. Durch die Verstrickung verschiedener Personen und Organisationen in diverse Copyright-Gerichtsverfahren wurde die Öffentlichkeit auf den rechtlichen Schutz von Schriftarten aufmerksam. Sender wie TBS oder NBC sowie der republikanische Kandidat der US-Präsidentschaftswahlen 2012, Mitt Romney, mussten sich hier vor Gericht verantworten.

Ausblick für 2013: Font Compliance setzt sich durch – die Verfügbarkeit von Schriftarten nimmt zu
Experten erwarten aufgrund der im Jahr 2012 stattgefundenen Gerichtsverfahren einen höheren Fokus auf die legale Verwendung von Schriftarten durch Designer und Content-Publisher.
Hersteller von Fonts werden den legalen Gebrauch ihrer Schriftarten weiter durchsetzen. Dies führt auf Unternehmensseite dazu, dass Font Compliance stärkere Beachtung genießt.
IT-Manager werden an der Entwicklung der Sichtweise, dass Hersteller von Schriftarten mit Herstellern von anderer Software gleichzusetzen sind, maßgeblich beteiligt sein. Die Nachverfolgung der Installation und des Gebrauchs von Schriftarten wird wichtiger, da sich immer mehr Unternehmen und Organisationen wegen illegaler Verwendung vor Gericht verantworten müssen.
Extensis erwartet ferner, dass die Integration von Schriften, Auswahl und Verwendung von Schriften stärker in den Kreativprozess eingebunden wird, ob nun in Print, Web oder anderen Plattformen. Daher findet auch die Integration von Font-Management-Lösungen in Designlösungen stärker statt.

Über die Font-Management-Lösungen von Extensis
Extensis bietet weltweit Designern, Entwicklern und Unternehmen Font Management Tools, mit denen sie die korrekte Verwendung von Schriftarten im Sinne des Corporate Designs sicherstellen können. Dabei bietet Suitcase Fusion 4 intuitiv nutzbare Lösungen zur Handhabung von Schriftarten, die es Designern erlauben, zu jeder Zeit und von jedem Ort auf sie zuzugreifen. Mit der weltweit führenden Font-Server-Lösung Universal Type Server 3 können Unternehmen ihre Schriftsammlungen verwalten und ihre gesetzliche Verwendung sicherstellen.

Über Extensis
Extensis entwickelt und vertreibt Software-Lösungen für professionelle Kreative und Arbeitsgruppen. Die Lösungen optimieren Arbeitsabläufe, sichern die Verwaltung von digitalen Dokumenten und Schriften und überwachen den Einsatz der Unternehmensschriften. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und ist in Portland im US-Bundesstaat Oregon sowie in Großbritannien ansässig. www.extensis.com/deutsch

Über Celartem®
Celartem Technology entwickelt und vertreibt Software-Lösungen und Dienstleistungen für die Märkte, in denen das Unternehmen tätig ist – das Spektrum reicht vom Management digitaler Inhalte bis zum Energie-Management. Das global tätige Technologie-Unternehmen befindet sich in Tokio (Japan). Extensis, eine 100%-Tochtergesellschaft der Celartem Inc., ist in Portland im US-Staat Oregon ansässig. en.celartem.com

Kontakt:
shortways communications
Vera Sander
Belfortstr. 3
81667 München
0898906670
vsander@shortways.de
http://www.shortways.de