Tag Archives: schreiben

Bildung Karriere Schulungen

Nürnberger Burg wird zur Festung des 6. Self-Publishing-Day 2019

Jährlicher Kongress für unabhängige Autoren mit 5 Minuten Leserausch

Nürnberger Burg wird zur Festung des 6. Self-Publishing-Day 2019

Der Self-Publishing-Day 2019 kommt nach Nürnberg

Der Self-Publishing-Day ist in jedem Jahr ein Highlight einer jungen Branche, die sich seit 2011 im deutschsprachigen Raum rasant entwickelt. Mittlerweile wird geschätzt, dass etwa einhunderttausend Autoren das Self-Publishing als verlagsunabhängige Vertriebsform nutzen. Der 6. Self-Publishing-Day 2019 steht unter dem Motto „Dialoge, Charaktere und Spannung – Entwickeln, Plotten, Schreiben“ und widmet sich neben diesen Kernthemen auch Marketing- und Social Media Strategien oder Sonderthemen wie dem digitalen Nachlass.

Im Gegensatz zu Verlagsautoren sind Selfpublisher neben dem Schreiben auch für das Buchcover, das Lektorat, das Korrektorat und für das Marketing selbst zuständig. Viele Autoren, die ihre Werke erfolgreich im Selbstverlag herausgebracht und vermarktet haben, bekommen mittlerweile gute Angebote von klassischen Verlagen. Denn die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen, die von erfolgreichen Selfpublishern erreicht wird, steht Verlagsproduktionen in nichts nach. Außerdem haben Selfpublisher bereits ihre ganz persönliche Lesergemeinde aufgebaut, was Verlage in dieser direkten Form nicht erreichen können.

Self-Publisher als Auftraggeber
„Selfpublisher sind mittlerweile Auftraggeber für Lektoren und Designer, weil sie ihre Bücher komplett in Eigenregie erstellen“, sagt Dr. Lutz Kreutzer, Veranstalter des Self-Publishing-Days. „Die Professionalisierung im Self-Publishing hat ein sehr hohes Niveau erreicht.“ Das spüre man auch am Publikum beim Self-Publishing-Day, so Kreutzer. „Literaturscouts und -agenten besuchen mittlerweile die Tagung, um talentierte Autoren zu entdecken.“ So unterstützen auch die großen und bedeutenden Internet-Plattformen und Marktplätze für Selfpublisher als Sponsoren und Aussteller den SP-Day. Sponsoren sind amazon, Books on Demand, BookRix, DramaQueen, eBookWaterMark, Lovelybooks, der Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels (MVB), Neopubli, Schreibfuss, Snipsl, Thalia, tolino media, Twentysix und der Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL).

Bestsellerautoren treffen Einsteiger
Das Ungewöhnliche am Self-Publishing-Day ist, dass Bestsellerautoren sich offen und bereitwillig mit Einsteiger austauschen. Dies geschieht in Vorträgen, Workshops, beim Podium-Interview und in den Pausengesprächen. Zwei Super-Bestsellerautorinnen erzählen, wie auch sie vor wenigen Jahren aus dem Nichts angefangen haben: Mira Valentin, Preisträgerin des Deutschen Selfpublisher Award 2017, stellt sich einem ausführlichen Interview auf offener Bühne, und Michelle Schrenk hält einen Workshop, wie ihr Buch zum Kindle Jahresbestseller 2017 wurde. Alle Speaker beim Self-Publishing-Day 2019 in Nürnberg sind übrigens erfolgreiche Autorinnen und Autoren oder branchennahe Social Media und Marketing-Experten.

„5 Minuten Leserausch“ – der Lesungswettbewerb
Zum ersten Mal veranstaltet der Self-Publishing-Day in diesem Jahr den Lesungswettbewerb „5 Minuten Leserausch“ in der Thalia-Filiale Nürnberg am 17. Mai 2019 um 18 Uhr. Bei dieser öffentlichen Veranstaltung treten ausschließlich Selfpublisher auf und lesen aus ihren Büchern. Dabei steht die Qualität ihres Vortrags im Mittelpunkt. „Der Inhalt spielt zwar auch eine wichtige Rolle“, so Kreutzer, „aber die Idee des Wettbewerbs ist, mehr Bewusstsein für die große Bedeutung der Performance einer Lesung zu schaffen. Denn eine Lesung steht und fällt mit der stimmlichen Ausdruckskraft, die Autoren zumeist erst einmal finden und entwickeln müssen.“ In der Jury sitzen neben einem Stimmcoach der ARD auch je ein Vertreter von tolino media und Thalia, die beide die Veranstaltung mittragen. Für die Zuschauer ist der Eintritt zum Lesungswettbewerb frei. Anmeldungen unter http://leserausch.sp-day.de .

Interviewtraining mit Literaturradio
Neben den sechs Vorträgen und acht Workshops gibt es für die Teilnehmer die Möglichkeit, ein Interview mit dem Chefredakteur von „Literaturradio Höhrbahn“ Uwe Kullnick zu reservieren. Kullnick ist Vorsitzender des Feien Deutschen Autorenverbands Bayern und war Juryvorsitzender des kindle Storyteller award und unterstützt den Self-Publishing-Day aus persönlicher Überzeugung. Die Interviews gehen dann später tatsächlich auf Sendung.

Lauschen, Plauschen und gute Gespräche
„Das Tolle am Self-Publishing-Day ist, dass sich alles um die Autoren dreht“, sagt Matthias Matting, Branchenkenner und Betreiber der Internetplattform „Die Self-Publisher-Bibel“. Und eine bekannte Millionenseller-Autorin meint: „Der Self-Publishing-Day ist wie Klassentreffen.“
Neben dem hochkarätigen Programm bietet der SP-Day 2019 während der gemeinsamen Mittags- und Kaffeepausen die Möglichkeit zu regem Austausch und Gesprächen untereinander sowie mit den Sponsoren oder dem Selfpublisher-Verband. Abends klingt die Tagung dann mit einem gemeinsamen Essen aus. Die perfekte Chance, die Kontakte zwischen den Autoren, den Sponsoren und Förderern des Self-Publishing-Days zu vertiefen.

Mehr Info hier

Der 6. Self-Publishing-Day findet am 18. Mai 2019 in Nürnberg auf der Burg statt. Der Self-Publishing-Day ist der jährliche Kongress für Indie-Autoren und richtet sich an alle Selfpublisher und Hybridautoren im deutschsprachigen Raum. Aus einer spannenden Mischung von Vorträgen und Workshops nehmen die Teilnehmer wertvolle Impulse und Ansätze für die Buch- oder eBook-Erstellung und das Buchmarketing mit nach Hause. Alle Referenten und Speaker sind erfolgreiche Selfpublisher oder Marketing-Spezialisten. Sie vermitteln ihr Knowhow hautnah und kompetent mit dem Sachverstand des Experten.

Kontakt
Dr. Lutz Kreutzer
Lutz Kreutzer
Putzbrunner Straße 9c
81737 München
0175 4009906
lk@self-publishing-day.com
https://self-publishing-day.com

Kunst Kultur Gastronomie

DIE MAGIE DER SCHRIFT

Gemeinsam auf den Spuren unseres einzigartigen Ausdrucks

DIE MAGIE DER SCHRIFT

Noch bis zum 20. Mai 2018 findet die Ausstellung „DIE MAGIE DER SCHRIFT – Gemeinsam auf den Spuren unseres einzigartigen Ausdrucks“ statt. Das Gebäude, eine ehemalige Zechen-Maschinenhalle mit Industriecharme in Bochum, hat viel Weite und Höhe, genauso wie die Bandbreite der hier mitmachenden und ausstellenden 21 TeilnehmerInnen. Ob Künstler, Laien, Professionelle oder Kunsthandwerker – ein jeder von Ihnen spiegelt ein Teil unserer gegenwärtigen Schriftkultur wieder. Hier geht es nicht rein um Perfektion sondern auch und vor allem um Vollkommenheit. Vollkommen ich!

In Zeiten, wo die Handschrift mehr und mehr verkümmert, möchten wir mit unserer Gemeinschafts- und Mitmachausstellung ein Zeichen setzen für die handgemachte Schrift und das Schreiben. Da geht es auch um die Frage: Wie ist meine ganz persönliche Beziehung zur Schrift? Kann ich zu ihr (mir) stehen? – Sie sehen an dieser Stelle vielleicht, dass solche Fragen schnell einmal über das Thema Schrift hinausgehen – und da wird es für mich wirklich spannend! Hier verweben sich die Fragen, Mittel, Instrumente und Antworten zu einem Teppich, der viel mit mir selber zu tun hat. Denn Schrift ist Ausdruck!

Übrigens, unsere Ausstellung lädt Besucher aller Altersstufen zum Mitmachen ein. Es gibt Vorführungen und Tische, an denen man experimentieren, und mit seinen Werken die Ausstellung laufend ergänzen kann. Zudem Mini-Workshops für Schulklassen und Private, SchriftKino, Kunsthandwerkermarkt mit Schwerpunkt Schrift und ein kleines aber feines Cafe Lettera.

Wir freuen uns über viele beherzte Schriftfreunde und Schriftbegeisterte aller Altersklassen. Dies ist eine Ode an die Schrift und das Schreiben, an unseren persönlichen Ausdruck und das Bekenntnis, dass ein jeder Schrift kann – aber jeder anders…

Weitere Infos und Impressionen sind auf unserer Website zu entdecken:

Die Magie der Schrift

Mit ausdrucksstarken Grüßen

Simone Rahn-Crettenand

Initiatorin/Koordinatorin der Ausstellung

SIMONE RAHN-CRETTENAND

Selbständige Kalligrafin & Handschrift-Coaching

Kontakt
Simone Rahn-Crettenand
Simone Rahn-Crettenand
Voßkuhlstraße 58
44797 Bochum
017622801978
screttenand@yahoo.com
http://www.Die-Magie-der-Schrift.de

Computer IT Software

Größter deutschsprachiger Konvent unabhängiger Autoren

Der Self-Publishing-Day 2018 kommt nach Düsseldorf

Größter deutschsprachiger Konvent unabhängiger Autoren

Self-Publishing-Day: größter Konvent unabhängiger Autoren tagt zum 5. Mal

Der 5. deutschsprachige Self-Publishing-Day findet am 26. Mai 2018 in Düsseldorf statt. Unter dem Motto „Was uns Autoren stark macht“ treffen sich Bestsellerautoren und Anfänger aus der Belletristik- und aus der Sachbuch-Szene, um sich über aktuelle Trends auszutauschen.

Der Self-Publishing-Day ist in jedem Jahr ein Highlight einer jungen Branche, die sich seit 2012 im deutschsprachigen Raum rasant entwickelt hat. Mittlerweile wird geschätzt, dass etwa einhunderttausend Autoren das Self-Publishing als verlagsunabhängige Vertriebsform nutzen. Zum Self-Publishing-Day kommen Leute aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, im letzten Jahr waren auch Norweger und ein Teilnehmer aus Hong Kong dabei.

Der Self-Publishing-Day wird jedes Jahr in einer anderen deutschen Großstadt ausgerichtet. „Nach München und Hamburg in den letzten Jahren freue ich mich besonders, den Self-Publishing-Day in diesem Jahr nach Düsseldorf zu bringen“, sagt der Veranstalter Dr. Lutz Kreutzer. „Wir haben daher auch zwei besondere Bestsellerautorinnen aus NRW dabei, die bereits Millionen E-Books verkauft haben, nämlich Poppy J. Anderson und Catherine Shepherd.“

Im Gegensatz zu Verlagsautoren sind Selfpublisher nicht nur Schriftsteller, sondern sie sind für das Buchcover, das Lektorat, das Korrektorat und ebenfalls für das Marketing selbst verantwortlich. Viele Autoren, die ihre Werke erfolgreich in Eigenregie, also im Selbstverlag, herausgebracht und vermarktet haben, bekommen mittlerweile gute Angebote von klassischen Verlagen. Denn die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen, die von Selfpublishern erreicht wird, kommt durchaus an die von Verlagsproduktionen heran. Außerdem haben Selfpublisher bereits ihre eigene Lesergemeinde aufgebaut, was für jeden Verlag eine gute Basis darstellt. Hinzu kommt, dass Selfpublisher auch ein gutes Gespür für die Buchproduktion, für das Cover und für die Zusammenarbeit mit Lektoren und die Eigenvermarktung mitbringen.

„Selfpublisher sind mittlerweile Auftraggeber von Lektoren, Cover-Designern, Web-Designern und Marketingfachleuten geworden“, sagt Lutz Kreutzer. „Die Professionalität im Self-Publishing ist deutlich gestiegen.“ Das spüre man auch am Publikum des Self-Publishing-Days, so Kreutzer, denn Literaturscouts und -agenten besuchen den Kongress, um talentierte Autoren zu entdecken. „Während es früher Ressentiments nur so gehagelt hat, gehen die Selfpublisher und Verlage heute immer mehr aufeinander zu, und das möchte der Self-Publishing-Day fördern“, so Kreutzer.

Die bedeutenden, großen Internet-Plattformen und -marktplätze für Selfpublisher unterstützen als Sponsoren und Aussteller oder als Besucher den Konvent. So sind alle relevanten Player beim Self-Publishing-Day in Düsseldorf vertreten.

Doch was muss man wissen, um erfolgreich zu sein? Genau dieser Frage widmet sich der 5. Self-Publishing-Day 2018 in Düsseldorf. Bestseller-Autoren tauschen sich offen mit Anfängern aus. Dies geschieht in Vorträgen, Workshops, Podium-Interviews und in den Pausengesprächen. Schwerpunkt und Motto des diesjährigen Self-Publishing-Days ist „Was uns Autoren stark macht“. Hierzu gibt es ein speziell abgestimmtes Programm, das sich vor allem um das Auftreten und die Wahrnehmung der Autoren in der Öffentlichkeit dreht. Insgesamt werden 6 Vorträge und 8 Workshops angeboten. Die Speaker beim Self-Publishing-Day 2018 in Düsseldorf sind ausschließlich erfolgreiche Autoren oder branchennahe Experten.

Lesungen erfolgreich machen

Elke Pistor, Autorin, Publizistin, Medien-Dozentin und ehemalige Vorsitzende des Syndikats, der größten Autorengruppe für Kriminalliteratur, wird den Teilnehmern in einem Workshop zeigen, wie man erfolgreich Lesungen akquiriert und organisiert.
Brigitte Mayer, ARD-Rundfunksprecherin und Stimmcoach für Sprecher, erarbeitet in ihrem Workshop, wie Autoren aus ihren Buchtexten Lesetexte machen, die eine Autorenlesung zum Publikumserfolg werden lassen.

Präsentation, Öffentlichkeit und Marke

Im Workshop „Rhetorik für Autoren“ zeigt Ruprecht Frieling, Journalist, Verleger, Autor und Moderator, wie man sich das alles entscheidende Selbstbewusstsein aneignet, um Lesungen, Präsentationen, Interviews und Talkshows gut über die Bühne zu bringen.
Mathias Voigt, Geschäftsführer der PR-Agentur Literaturtest, stellt in seinem Vortrag „Pressearbeit und Bloggerkommunikation“ innovative PR-Strategien für Selfpublisher vor. Er zeigt, welche konkreten Schritte die Autoren gehen können, um Aufmerksamkeit für sich und ihre Bücher zu erzeugen.
Spannend für Autoren wird auch der Workshop von Martina Kuscheck von der Literaturagentur Rumler, in dem sie konkret erläutert und erarbeitet, wie Selfpublisher Agenturen für ihre Werke begeistern können.
Hier hilft sicher auch der Workshop „Erfolg in 3 Sätzen“ von Katharina Eichler (Penguin Taschenbuch) und Yvonne Uelpenich (twentysix), der zeigt, wie man Buchhändler, Blogger und Leser mit einer knackigen Kurzdarstellung, einem Pitch, überzeugt.

Organisation ist alles

Um am Markt bestehen zu können, müssen Selfpublisher alle Arbeit übernehmen, die bei traditionellen Autoren die Verlage für sie erledigen: Lektorat, Coverdesign, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit – das alles sind Aufgaben, die ein Selfpublisher neben dem Schreiben selbst bewerkstelligen muss. Dazu bedarf es einer straffen Selbstorganisation. Da hilft der Workshop „Projektmanagement für Self-Publishing-Autoren“, in dem Friederike Krickel, früher Lektorin im Ratgeberverlag der Stiftung Warentest, und Max Hänecke (BoD) zeigen, wie man sich nicht verzettelt.
Der Verband der freien Lektorinnen und Lektoren gibt den Workshop „Einmal Polieren bitte“, in dem Codula Natusch und Susanne Petrovic den Autoren direkt an ihren Manuskripten zeigen, wie sie den bestmöglichen Nutzen aus einem Lektorat ziehen.

Marketing als ein Kernthema

Ein entscheidendes Thema bereitet so manchem Self-Publisher Kopfzerbrechen: das Marketing. Daher gibt es auf dem Self-Publishing-Day 2018 viele Beiträge zu dieser komplexen Materie. Carolin Reif ist Partner Managerin bei den Plattformen Neobooks und epubli und thematisiert, wie wichtig Wiedererkennung als Erfolgsmotor ist und beleuchtet, wie sich der „Autor als Marke“ etablieren kann.
Die routinierte Journalistin, Bloggerin und Romanautorin Carin Müller nimmt sich des Themas „Social Media für Autoren“ an und zeigt in ihrem Workshop konkret, was Facebook, Twitter, Instagram, Youtube und Co für die Selbstvermarktung von Autoren bringt, und was nicht.
Pia Disanto, Marketing Managerin bei Lovelybooks, erläutert in ihrem Vortrag, wozu eine große Internet-Plattform nützlich ist, um sich als Autor den Lesern näher zu bringen und seine Bücher zu vermarkten.
Ein weiterer Vortrag von Daniel Seebacher, Partner Manager bei tolino media, stellt von den Autoren nur selten bedachte Möglichkeiten vor, die man als Selfpublisher hat, um seine Bücher in den Handel zu bringen.

Kampf gegen Piraterie

Wie auch die Musikbranche macht sich in der Literaturbranche wird Thema Piraterie immer wichtiger. Seit es E-Books gibt, haben auch Autoren verstärkt darunter zu leiden, dass ihre Werke zunehmend auf Piratenplattformen im Internet landen und die Autoren um die Früchte ihrer Arbeit gebracht werden. Lutz Kreutzer, Direktor PR & Marketing bei eBookWaterMark, zeigt eine auf Autoren zugeschnittene Möglichkeit, seine E-Books so zu schützen, dass Piraterie ein Riegel vorgeschoben wird.

Die Zukunft des Erzählens

Wie wird sich das Medium Buch in Zukunft entwickeln? Multimediale E-Books (Bilder, Audiodateien, Videodateien, Texte) könnten Leser ganz anders fesseln, ohne sie zu überfrachten. Jasmin Wollesen aka A.J. Blue zeigt aus Sicht einer Erfolgsautorin ausgefeilte Möglichkeiten, die in E-Books noch unentdeckt schlummern.

Das Self-Publishing-Day Sofa

Zum Schluss der Veranstaltung lädt Ruprecht Frieling erfolgreiche Self-Publisher zum Interview: Zwei der erfolgreichsten Bestsellerautorinnen, Poppy J. Anderson und Catherine Shepherd, stehen Frieling Rede und Antwort, der die beiden in vergnügter Runde nach den Geheimnissen und Erfolgsrezepten fragt.

Lauschen, Plauschen und heitere Gespräche

„Das Tolle am Self-Publishing-Day ist, dass sich alles um die Autoren dreht“, sagte ein Vorstandsmitglied des Selfpublisher Verbands über den Self-Publishing-Day. Und eine bekannte Bestsellerautorin meint: „Self-Publishing-Day ist sowas wie Klassentreffen.“
Neben dem hochkarätigen Programm bietet der SP-Day 2018 während der gemeinsamen Mittags- sowie Kaffeepausen die Möglichkeit für den regen Austausch unter den Autoren und für Gespräche mit den Sponsoren. Abends gibt es noch einen Grillabend, um zwischen den Autoren, den Sponsoren und Förderern des Self-Publishing-Days die Kontakte zu vertiefen.

Mehr Infos und Tickets (noch günstig) unter: http://www.self-publishing-day.de

Bildunterschrift:
Mehr als 200 Teilnehmer aus der internationalen Literaturszene beim Self-Publishing-Day
Bild: http://self-publishing-day.de/wp-content/uploads/2018/02/auditorium_sp-day_2017_high.jpg

Bildunterschrift:
Der Self-Publishing-Day kommt am 26. Mai 2018 nach Düsseldorf
Bild: http://sp-day.de/wp-content/uploads/2016/07/event-bild-2018_2160x1080px_72dpi.jpg

[Auf Wunsch schicke ich die Bilder gerne via Email zu]

Mehr Infos und Videos unter http://www.self-publishing-day.de

Leipziger Buchmesse: Terminvereinbarung mit Lutz Kreutzer unter 0175 4009906

Der 5. Self-Publishing-Day findet am 26. Mai 2018 in Düsseldorf statt. Der Self-Publishing-Day ist d e r jährliche Konvent für Indie-Autoren und richtet sich an alle Selfpublisher und Hybridautoren im deutschsprachigen Raum. Aus einer spannenden Mischung von Vorträgen und Workshops nehmen die Teilnehmer wertvolle Impulse und Ansätze für die Buch- oder eBook-Erstellung und das Buchmarketing mit nach Hause. Alle Referenten und Speaker sind erfolgreiche Selfpublisher oder Marketing-Spezialisten. Sie vermitteln ihr Knowhow hautnah und kompetent mit dem Sachverstand des Experten. Mehr unter http://sp-day.de/

Kontakt
SP-Day4e
Hermann Kreutzer
Putzbrunner Straße 9c
81737 München
+498945429056
info@sp-day4e.de
http://www.sp-day4e.de

Bildung Karriere Schulungen

Erfolgreich und produktiv schreiben

Die 7 Geheimnisse erfolgreicher Schriftsteller

Erfolgreich und produktiv schreiben

Cover

ERFOLGREICH UND PRODUKTIV SCHREIBEN

Für alle, die schon lange ein Buch schreiben wollen, aber nicht wissen wie, kommt jetzt Unterstützung. Nun gibt es echte Hilfestellung, um den kreativen Prozess in Gang zu bringen. Lassen Sie Ihren Traum Wirklichkeit werden. Finden Sie ab sofort den Anfang. Beginnen Sie mit diesem Buch, denn der erfolgreiche und auflagenstarke Autor Thomas Hohensee verrät seine Schreibgeheimnisse: hilfreiche Antworten auf Fragen rund um Eigenmotivation, Selbstvertrauen und Umgang mit Kritik. Dazu eine Menge Anregungen, um produktiv zu schreiben, Verlage und Leser zu überzeugen und somit wirkungsvoll zu veröffentlichen. Hier steht allen angehenden Schriftstellern – und auch etablierten Autoren – ein Mann zur Seite, der weiß, wie es geht. Zudem berichten acht weitere Autoren in inspirierenden Interviews über ihre Erfahrungen und geben Tipps, wie Sie bald leichter, lust- und wirkungsvoller schreiben können. Es gibt (fast) nichts, was Sie aufhalten kann. Lesen Sie, wie es immer wieder gelingt, gute Ideen zu entwickeln. Entscheiden Sie sich gegen die Angst vor dem leeren „weißen Papier“. Nutzen Sie den Erfahrungsschatz von Thomas Hohensee, denn die Gesamtauflage seiner Bücher beträgt 350 000 Exemplare mit Übersetzungen in sieben Sprachen. Hier schreibt also jemand, der weiß, wie es geht, und auch die Nöte, Blockaden und Unsicherheiten kennt, sie selber er- und durchlebt hat. Werden auch Sie ab sofort Geheimnisträger mit dem Wissen um die „7 Geheimnisse erfolgreicher Schriftsteller“ und machen Sie sich auf den Weg zum Schriftsteller. Sie werden sehen, Sie werden dabei eine Menge Spaß haben – und vermutlich auch Erfolg!

Über das Buch:
Thomas Hohensee
Die 7 Geheimnisse erfolgreicher Schriftsteller
180 Seiten, 16,95 €
Erscheinungstermin: September 2017
ISBN: 978-3-95883-138-4

Über den Autor:
Thomas Hohensee ist einer der erfolgreichsten Sachbuchautoren im deutschsprachigen Raum (24 Bücher mit einer Gesamtauflage von ca. 350.000 Exemplaren). Seine Werke wurden in sieben Sprachen übersetzt. Der Experte für Persönlichkeitsentwicklung wird regelmäßig in Medien genannt.
www.thomas-hohensee.com

„Meisterschaft im Leben zu erlangen“ ist der Fokus, der uns bei der Auswahl der Themen leitet. „Meisterschaft“ ist dabei kein fernes Ziel, sondern beschreibt den Grad unserer Offenheit gegenüber dem Leben in seiner grandiosen Vielfalt, aber auch gegenüber seinen Schwierigkeiten und Widersprüchen als den eigentlichen Wachstumshilfen. Auf ganz persönlichen Entwicklungswegen nähert sich jeder Mensch seinen Stärken und Talenten, seiner Kraft und Bewusstheit sowie seinem Glück – seiner Essenz. Mit unseren Veröffentlichungen möchten wir hierbei unterstützend und inspirierend begleiten und Ihnen weiterführende Perspektiven vermitteln.

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
J.Kamphausen Mediengruppe
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 0
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Bildung Karriere Schulungen

Wie man mit Erfolg Bücher schreibt

Werden Sie nebenbei Buchautor mit Spass

Wie man mit Erfolg Bücher schreibt

Bücher Taufe

Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach der Möglichkeit ihr eigenes Buch zu schreiben und es gibt tausende von Ratgeber im Internet.

Welche Methode ist die Richtige, welche Ansprache soll ich verwenden und viele andere Kniffs und Tricks versprechen die Ratgeber im Internet.
Durch die vielen und unterschiedlichen Erfolgsrezepte, kommen die meisten zum Schluss, alles ist zu kompliziert und lassen ihren Traum dann wie eine Fata Morgana wieder im nichts verschwinden.

Das muss nicht sein. Erfolgs Coach Jean Pierre Seemann hat in den letzten 20 Jahren viele Buchautoren persönlich kennen gelernt und jeder hat ein anderes Geheimnis seines Erfolges und das ist auch gut so. Im Januar 2017 hat Jean Pierre Seemann den Buchautor und Coach Ernst Crameri über Monate an den verschiedensten Büchertaufen persönlich begleitet. Seine Buch-Seminare besucht und erlebt, und hat festgestellt, dass er „Angenehm Anderes Als Alle Anderen“ Autoren im deutschsprachigem Raum ist.

Warum ? Weil er seine ganz persönlichen Themen ganz genau unter die Lupe genommen hat und schonungslos sich die Fragen gestellt hat um sie zu lösen.
Das Endergebnis was daraus entstanden ist, sind Arbeitsbücher die für jeden geeigenet sind, weil wir alle früher oder später in ähnlichen Themen uns verstricken und wieder heraus wollen, um frei und glücklich zu sein.

Die Quintessenz ist, er hat die Lösung gefunden praxisorientierte Bücher zu schreiben, die auch gut sind und nicht einfach nur ein neues Buch, das keiner liest. Aktuell hat er das Buch „Alles hat seinen Preis“ geschrieben, was für eine Meisterleistung aus meiner Sicht. Bei dieser Büchertaufe hat er auf einfache Art und Weise das Konzept vorgestellt wie er seine Bücher erfolgreich schreibt und aufbaut, so dass jeder in nur wenigen Wochen sein erstes eigenes Buch fertig hat. Aus der Praxis für die Praxis.

Meine persönliche Empfehlung: Melden Sie sich an zu seinem exklusiven Buchseminar wie man mit Erfolg Bücher schreibt zum Buchseminar

Seminare und Coaching die ihr Leben verändert.
Coach/Mentor und Erfolgsproduzent für einen neuen LEBENS-STIL

Kontakt
Feelgood Coaching24
Jean Pierre Seemann
Schwizerstrasse 10
8610 Uster
+41795012477
info@erfolgs-story.com
http://www.starten-sie-jetzt.com

Bildung Karriere Schulungen

Wie ist Mischa Seemann zu Network-Marketing gekommen?

Mischa’s Story, wie kam er dazu?

Wie ist Mischa Seemann zu Network-Marketing gekommen?

Büchertaufe : Alles hat seinen Preis mit Ernst Crameri

Drehen wir die Zeit mal einwenig zurück, Mischa ging noch nie gerne in die Schule.
Es war für ihn einfach eine richtige Qual, jeden Tag zur Schule zu gehen. Er sass einfach seine Zeit ab und durfte sich auch einige male anhören, dass aus ihm nichts wird.

Er wusste auch nie so richtig was ihm Spass macht. Er konnte einfach keinen Beruf finden, der ihn so richtig begeistert und motiviert. Mischa war ein absoluter Minimalist, Hausaufgaben entweder nicht gemacht oder nur die Hälfte oder einfach auf den letzten Drücker. Er durfte deswegen auch einige male Nachsitzen. Vielleicht erkennt sich hier der eine oder andere wieder.

Da er nicht wusste was er für eine Ausbildung machen will, hat er einfach irgendetwas angefangen und das war dann Maler. Zuerst ein Praktikum weil er nicht direkt eine Lehrstelle gefunden hat und dann hat er die Ausbildung angefangen. Toll das war ein grosser Fehler! Daran geht mann kaputt.

Etwas zu tun was einem keinen Spass macht, ist etwas vom schlimmsten. Wenn du auch noch mit dem Chef und der Firma nicht klar kommt, wird es einfach enorm schwierig und mühsam.

So hat er diese Ausbildung abgebrochen und stand wieder mehr oder weniger am Anfang. Ihm ging es dann aber deutlich besser, weil er sich nicht mehr Quälen musste mit etwas das ihm keinen Spass macht. Was war jetzt der Plan? Nochmal eine Ausbildung anfangen? Das kam für Mischa nicht in Frage. Es musste doch irgendwas geben was Mischa spass macht, nur was?

Zum Glück hatte sein Vater die Lösung. Sein Vater ist schon sehr lange Selbstständig. Er hatte auch vor kurzem mit etwas neuem begonnen, mit dem Internet-Marketing! Aufmerksam wurde er durch einen alten Kollegen, er hatte ihn jetzt schon über längere Zeit auf Facebook beobachtet. Er lernte durch diesen Kollegen, den Erfolgscoach Ernst Crameri kennen, der auch regelmässig Seminare gibt. Also ging sein Vater an ein Seminar von Ernst Crameri. Es geht um Persönlichkeitsentwicklung in Verbindung mit Internet/Network Marketing.

Als er dann wieder Zuhause war meinte er zu Mischa : „Das könnte auch etwas für Dich sein, komm doch mit ans nächste Seminar!“ Mischa liess sich darauf ein und ging an das Seminar zusammen mit seinem Vater.

Das Seminar war im schönen Schlosshotel in Pontresina, das war schon etwas sehr neues und schönes für Mischa! Er war sofort begeistert von dem Seminar. Wie schon erwähnt geht es um Persönlichkeitsentwicklung. Was einfach extrem wichtig ist, er hätte es nie gedacht, dass deine Persönlichkeit und dein Mindset sowas von wichtig ist um erfolgreich zu werden.

Vor allem aber auch begeistert Mischa am Internet und Network-Marketing, dass du von überall aus arbeiten kannst, egal wo auf der Welt du bist, du brauchst nur ein Handy und Laptop mit Internetzugang. Und es gibt hier keine Grenzen, du bestimmst deinen Verdienst und mit wem du zusammen arbeitest. Ein passives Einkommen ist einfach nur cool.

Mann sollte immer von den besten lernen, egal in welchem Bereich! Deswegen geht Mischa auch immer wieder auf seine Seminare. Er hat enormen Erfolg, mit dem was er macht und das begeistert Mischa sehr. Er möchte alles von ihm lernen um auch so erfolgreich zu werden! Mischa war auch schon an einigen seiner Büchertaufen und findet seine Bücher einfach genial. Es sind alles Arbeitsbücher, also nicht nur ein Buch zum durchlesen sondern um intensiv damit zu arbeiten. Sie sind sehr einfach und gut geschrieben und bringen jeder Person einen nutzen.

Ernst hat schon sehr viele Bücher geschrieben, er ist ein richtiger Experte. Wolltest du auch schonmal ein Buch schreiben? Wusstest aber nicht wie du anfangen sollst und warst total überfordert? Dann nutze jetzt die Chance und sei an seinem Seminar dabei : Mit Erfolg Bücher schreiben. Lerne es von einem Profi, wie es richtig funktioniert von a-z in wenigen Tagen.

HIER GEHTS ZUR ANMELDUNG

Mischa möchte Dir zum Abschluss noch den Tipp geben, mache was Dir Spass macht aber das mit voller Leidenschaft.

Mischa Seemann baut sich ein passives Einkommen auf, mit vielen verschiedenen Projekten im Internet und das ohne Ausbildung! Und er möchte Dir zeigen wie das geht.

Kontakt
GrowYourMoney
Mischa Seemann
Schulhausstrasse 6
8617 Mönchaltorf
0787371891
seemann.mischa@icloud.com
http://bit.ly/2nSlkZt

Bildung Karriere Schulungen

Das eigene Buch veröffentlichen mit Ernst Crameri

Ein eigenes Buch schreiben, nach wie vor der Traum von so vielen Menschen

Das eigene Buch veröffentlichen mit Ernst Crameri

Eines der Bücher von Ernst Crameri

Ein eigenes Buch schreiben, nach wie vor der Traum von so vielen Menschen. Ein Bruchteil setzt es letztlich um, weil es zu so vielen Hindernissen, auf dem Weg zu einem eigenen Buch kommt. Von der Idee zur Verwirklichung ist wahrlich ein langer Weg, mit sehr vielen Stolperfallen. Der Anfang ist in der Regel der Wunsch auch ein Buch zu schreiben. Nur bei ganz wenigen Menschen ist es so ausgeprägt, dass von Anfang an der Titel und auch die Umsetzung feststeht.

Es geht mit der Titelfindung los und dann gleich mit der Überprüfung, ob es diesen Titel bereits schon auf dem Markt gibt, ob eventuell gegen Markenrechte verstoßen wird. Danach folgt die Recherche zum Buchinhalt und das Loslegen. Festlegen des Covers, schreiben des Covertextes und der einzelnen Untertitel. Die große Frage, wie geht man gegen immer wiederkehrende Schreibblockaden im Alltag vor?

Fremdverlag oder besser im Eigenverlag? Viele Fragen, die auftauchen und für jemanden, der damit noch nichts zu tun hat, ein oft sehr schwieriges Unterfangen. Eigene ISBN-Nr. wenn ja, wie viele? Nach dem Buchschreiben ist vor dem Buch schreiben, denn jetzt geht es in die entsprechende Vermarktung hinein. Dies ist auch erforderlich, wenn ein renommierter Verlag das Buch verlegt.

Social Media als ein ganz großes und wichtiges Instrument, um eine eigene Fangemeinde aufzubauen. Letztlich auch für den Verkauf der Bücher und Influenzer zu mobilisieren.

Ernst Crameri als zigfacher Buchautor ist dieser Frage immer wieder nachgegangen und nach vielen Nachfragen, doch sein Wissen in Form eines Seminars zur Verfügung zu stellen. Dies tat er vor sechs Jahren, einmal im Jahr findet das Seminar „Wie schreibe ich mit Erfolg Bücher statt!“ Im Seminar wird von Grund auf alles gelehrt, was es braucht, um mit Erfolg nicht nur ein Buch, sondern zig Bücher zu schreiben und sie erfolgreich im Markt zu platzieren.

Im Seminar werden alle Aspekte von A bis Z durchgegangen. Das heißt, von der Titelfindung bis hin zum fertigen Produkt. Alle Stolpersteine werden angeschaut, um entsprechend als zukünftiger Autor gewappnet zu sein. Die ganze Marketingmaschinerie wird analysiert und für jeden Teilnehmer den idealen Weg erarbeitet. Nach den vieri Tagen hat jeder sein fast fertiges Buch in der Hand und muss nur noch die Texte eingeben. Der prominenteste Teilnehmer ist der Südtiroler Koch Markus Holzer, der mit seinem Buch „Pasta on the rocks“ ein wahres Meisterwerk über Pasta geschrieben hat. Dank der Marketingexpertise hat er es zum berühmtesten Fernsehkoch Italiens geschafft. Auch in Deutschland wird er auf der Höhe von Johann Lafer und vieler seiner Kollegen gehandelt.

Ein eigenes Buch als beste Publicity, sich als Experte zu positionieren. Hier gibt es weitere Infos http://bit.ly/2qcBgFR rund um das Thema.

Crameri-Naturkosmetik GmbH als umfassender Dienstleister:

– Herstellung und Vertrieb von Naturkosmetik-Produkten
– Naturkosmetik-Schönheitsfarm
– Lehrgänge u. Seminare im Management
– Erfolgs-Coaching
– Bücherverlag

Geschäftsführerin:
Gisela Nehrbaß
Registergericht: Ludwigshafen
HRB 12098
Steuernummer: 31/659/0458/6
USt-IdNr: DE 237693547

Kontakt
Crameri-Naturkosmetik GmbH
Gisela Nehrbaß
Mannheimer Str. 11b
67098 Bad Dürkheim
06322 – 5734
crameri@crameri.de
http://www.cramerishop.com

Kunst Kultur Gastronomie

Praxiserfahrung im Ausland: Reisejournalismus in Edinburgh

Möglichkeit für mehr Auslandserfahrung mit dem Praktikumsprogramm Reisejournalismus in Schottland

Praxiserfahrung im Ausland: Reisejournalismus in Edinburgh

CTR Edinburgh Cover 2017 (Bildquelle: @CTR)

Zwischen Tradition und Moderne, zwischen Mystik und Popkultur findet jeder unserer Studierenden in Edinburgh das ganz persönliche Reisethema und verwandelt es mit Recherche, reise-journalistischem Know-How und Teamwork in den eigenen Reiseguide des Teams.

Die ausgewählten Teilnehmer des Trainingsprogramms verfassen mit Anleitung schottischer Fachleute einen Reiseführer über Edinburgh und dazu muss die Stadt natürlich erlebt werden. Schottische Lektoren, Journalisten stehen in den Workshops zur Verfügung und wer die Englischkenntnisse feintunen möchte, hat bei allen Schwerpunkten des Projekts auch dazu die Gelegenheit.

In der geschichtsträchtigen Stadt brachte nicht nur J.K. Rowling die ersten Zeilen ihrer Harry-Potter-Reihe zu Papier. Mächtige Königsgeschlechter fochten hier ihre blutigen Kämpfe aus, spannen ihre schmutzigen Intrigen und hinterließen in Edinburghs altem Stadtkern einen mittelalterlichen Charme, der bis heute spürbar und lebendig ist. Die Metropole im Norden ist auch eine moderne, junge Stadt. Moderne Festivals, Kunst, Cafes aus verschiedensten Bereichen, machen die Stadt zum Anziehungspunkt für junge Menschen.

Zahlreiche Meetings und Workshops mit festgelegten Inhalten bieten Gelegenheit zum Lernen und kreativen Arbeiten. Während der gesamten Zeit unterstützen die Teilnehmer/in Experten des Bildungsprogramms CTR: schottische Journalisten, Lektoren, Grafiker und Projektmanager stehen den Teams zur Seite, und bieten Anleitung sowie Unterstützung beim Schreiben, Editieren und Layouten. Die Arbeitssprache ist selbstverständlich Englisch. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, von den Fachleuten persönliches Feedback und Unterstützung einzuholen, egal ob es um Themenfindung, Umsetzung oder grafische Gestaltung geht.

So erreichen unsere Studierenden sicher das Ziel des Projektes und verfügen am Ende über ein Reise-Guidebuch in fachlich und sprachlich überzeugender Qualität, das nicht nur im Studium, sondern auch für die weiteren Karrierreschritte hilfreich sein wird.

Das Teilnehmerfeld am Trainingsprogramm ist international und bunt gemischt. Es bietet die Möglichkeit, theoretische Studieninhalte sinnvoll mit praktischen Anwendungsmöglichkeiten zu verbinden. Die Auswahlmöglichkeiten für das Thema der eigenen Berichte sind vielfältig. Hier kann sich jeder individuell einbringen und auch an persönlichen Interessen und Kenntnissen orientieren. Der kreativen Entfaltung wird reichlich Raum geboten.

Exkursionen sowie kulturelle Trainings zusammen mit fachkundigen Teamleitern bringen unseren Studierenden die historische und moderne Stadt nahe, Sehenswürdigkeiten werden besichtigt, Gespräche geführt. Das vielfältige Angebot der Stadt im Norden der Insel, seine Architektur, die Bewohner und das lebhafte Pulsieren des Lebens hier wird sicher jedem schnell ein eigenes Thema bieten. Die schottischen Fachleute geben vielfältige Optionen.

Journalistisches Können ist nicht alles: Teamwork ist gefragt in diesem Praktikumsprogramm. Für den Erfolg des Projektes braucht es Engagement, Eigeninitiative und Teamspirit. Die teilnehmenden Studierenden sind international, eine bunt zusammengewürfelte Gruppe, in der jeder jedem bei der Umsetzung der eigenen Idee hilft. Die gemeinsamen Unternehmungen und Ausflüge, das Teamwork und gemeinsame Teilnahme an Workshops und Meetings fördern den Teamspirit und die sozialen Kompetenzen aller.

Lust auf neue Leute und spannende Erfahrungen? Mehr Praxis im theorielastigen Uni-Alltag? Dann nichts wie rein in Schottlands pulsierende Großstadt im Norden, das Bildungsprogramm CTR Edinburgh ist genau das richtige Angebot und bringt Abwechslung und Ergänzung gleichzeitig ins Studium.

Die nächsten CTR/Curso Praktikumsprogramme Reisejournalismus am Standort Edinburgh finden im August, September, Oktober 2017 statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, schnell sein lohnt sich.

Weitere Infos rund um den Projektstandort Edinburgh finden Sie hier

Jetzt für die Projekte in Edinburgh bewerben via Website oder E-Mail

Projektergebnisse zur Ansicht

CTR / Curso führt reise-journalistische Programme Citytravelreview in Edinburgh, Berlin, Madrid, Lyon, Barcelona durch. Während ihres Aufenthaltes schreiben und layouten die team member, unter Anleitung von einheimischen Lektoren, Journalisten, Layoutern und ortskundigen Mitarbeitern, ein professionelles Reiseguide-Buch, verbessern ihre Fremdsprachenkenntnisse und üben sich in interkultureller Kommunikation.

Kontakt
CTR / Curso
Lutz Kessner
Alexanderstr. 7
10178 Berlin
030555761960
030555761969
citytravelreview@curso24.de
http://www.curso24.de/

Computer IT Software

Der Self-Publishing-Day 2017 kommt nach Hamburg

Convent für Belletristik- und Sachbuchautoren tagt zum vierten Mal

Der Self-Publishing-Day 2017 kommt nach Hamburg

Der Self-Publishing-Day: Familientreffen der unabhängigen Autoren

Der 4. deutschsprachige Self-Publishing-Day findet am 10. Juni 2017 in Hamburg statt. Selfpublisher aus dem Belletristik- und aus dem Sachbuch-Genre treffen sich, um mehr über aktuelle Trends, wirksame Marketingmethoden sowie Schreibtechniken zu erfahren. Einen ganzen Tag ausschließlich unter Autoren zu verbringen ist das Alleinstellungsmerkmal des Self-Publishing-Day ( http://www.self-publishing-day.de).

Der Grad der Professionalität im Self-Publishing ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Wurden Self-Publisher lange von Verlagen ignoriert und nicht ernst genommen, so hat sich die Haltung allmählich gedreht. Viele Autoren, die ihre Werke erfolgreich im Selbstverlag herausgebracht haben, bekommen mittlerweile gute Angebote von klassischen Verlagen. Denn auch hier hat man mittlerweile registriert, dass die Qualität der Veröffentlichungen, die von Selfpublishern erreicht wird, durchaus an die von Verlagsproduktionen herankommt.
Doch was muss man wissen, um erfolgreich zu sein? Genau dieser Frage widmet sich der Self-Publishing-Day 2017 in Hamburg. Laut einer Online-Umfrage priorisieren die Teilnehmer Themen wie Marketing und Social Media, aber auch Vertriebsfragen sowie Schreibtechniken. Die Umfrage ergab außerdem, dass die Arbeitsfelder der Teilnehmer sowohl in der Belletristik (hauptsächlich Liebesromane sowie Krimis und Thriller), aber auch im Sachbuch zu finden sind. Sowohl Anfänger wie gestandene Routiniers nehmen an dem Convent teil. Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass es keine Berührungsängste gibt. Bestseller-Autoren tauschen sich offen mit Anfängern aus. Aus den angebotenen Workshops können sich die Teilnehmer ihr Programm selbst zusammenstellen. Das Angebot des Self-Publishing-Day 2017 ist entsprechend vielseitig:

Status Quo und neueste Trends

Die Speaker beim Self-Publishing-Day 2017 in Hamburg sind ausschließlich erfolgreiche Autoren oder branchennahe Experten. So hält Matthias Matting, Herausgeber der Self-Publisher-Bibel und Autor zahlreicher Eigenpublikationen, den Eröffnungsvortrag und präsentiert als Prämiere die allerneuesten Marktzahlen zum Self-Publishing.
Thorsten Simon, Pressesprecher bei BoD (Books on Demand), beschäftigt sich in seinem Vortrag mit der Identifizierung von Trends und Entwicklungen für die Zukunft des Self-Publishing.
In seinem Workshop zeigt Pierre Vroomen, Geschäftsführer von Mybestseller MV, wie mobile Applikationen das Lesen und das Veröffentlichen grundlegend verändern werden und zeigt, wo die Chancen für Self-Publisher liegen.

Marketing ist am meisten gefragt

Das entscheidende Thema bereitet so manchem Self-Publisher schlaflose Nächte: das Marketing. Daher gibt es auf dem Self-Publishing-Day 2017 viele Beiträge zu dieser komplexen Materie. Social Media sinnvoll einsetzen, Email-Listen aufbauen und das Internet effizient nutzen. All das sind Herausforderungen, mit denen sich der Keynote Speaker Björn Tantau bestens auskennt, selbst Autor im Selbstverlag. Seine Website gilt als eine der Top-Marketing-Blogs in Deutschland.
Für welche Genres ergeben sich die besten Verkaufszahlen? Johannes Zum Winkel weiß Rat. Mit seinen Empfehlungsportalen hat er vielen Autoren auf vorderste Plätze der Bestsellerlisten verholfen. Sein Workshop beantwortet entscheidende Fragen: Wie kann ein Autor sein Investment durch Buchverkäufe wieder verdienen? Wie viel verkaufen die Kategorien im Shop? Können Titel und Pseudonym etwas bewirken?
Rezensionen sind heutzutage das Gold eines jeden erfolgreichen Autors. Tina Lurz, Managerin bei der größten deutschsprachigen Buchcommunity Lovelybooks, legt in ihrem Vortrag den Fokus auf die Leser. Wie erreicht man als Selfpublisher die richtige Zielgruppe? Wie bekommt man wertvolle Rezensionen, und wie baut man sich eine nachhaltige Fanbase auf?
Der Thriller- und Urban Fantasy-Autor Rene Junge erläutert in seinem Vortrag, warum auch heute noch die oftmals tot gesagten Gratis-Aktionen erfolgreich sein können und belegt das an einem aussagekräftigen Beispiel.
Lektorat, Korrektorat und professionelle Covergestaltung sind mittlerweile Voraussetzung für den großen Erfolg im Self-Publishing. Wie lassen sich diese Dienstleistungen alternativ finanzieren? Monika Kanokova, Freelancerin im Online-Marketing und Self-Publisherin, zeigt dies in ihrem Vortrag.
Lesungen zählen zu den wenigen Möglichkeiten für Autoren, um direkten Kontakt zu Lesern aufzubauen. Brigitte Mayer, Hörfunk-Sprecherin bei der ARD, Sprechcoach und Stimmtherapeutin, öffnet in ihrem Workshop den Teilnehmern die Ohren, wenn es darum geht, professionelles Sprechen für Lesung und Hörbuch zu erlernen.

Vom besseren Schreibergebnis

Schon vor dem Schreiben kommt es darauf an, wie man eine Geschichte aufbaut, wie man Charaktere anlegt und wie man sein Buch strukturiert. Lutz Kreutzer zeigt in seinem Workshop, welche Techniken und Tricks man anwenden kann, um ein gutes Buch zu schreiben. Und das ist immer noch die nachhaltigste aller Marketing-Aktionen.
Unterschätzt werden oft die Bedeutung von Kurzfassung, Expose und Klappentext. Yvonne Uelpenich, Managerin bei Twentysix, zeigt in ihrem Workshop, wie man an diese Instrumente herangehen kann, damit sie gelingen.
Michael Lohmann vom Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL) und der erfolgreiche Krimi-Autor Bela Bolten widmen sich in ihrem Workshop der Frage, wie ein Autor die Zusammenarbeit mit einem Lektor optimieren kann, wobei die Bedürfnisse des Autors einerseits und die Arbeitsweise von Lektoren andererseits gleichsam berücksichtigt werden.

Der optimale Workflow

Das Manuskript ist fertig, und vor mir liegt das wunderbare Cover. Und jetzt? Wie gehe ich vor, wenn ich ein eBook daraus machen möchte? Dennis Schmolk, Manager bei Bookrix, führt die Teilnehmer in einen Workflow ein und bringt ihnen die technischen Grundlagen zur E-Book-Produktion näher.

Besichtigung bei BoD (Books on Demand)

Als einer der Hauptsponsoren der Veranstaltung bietet BoD (Books on Demand) am Vorabend der Veranstaltung für die Teilnehmer eine umfangreiche und kostenlose Besichtigung des Betriebs inklusive Produktionsführung, Programm und Get-Together in Norderstedt bei Hamburg an.

Das Self-Publishing-Day Sofa

Zum Schluss der Veranstaltung lädt Ruprecht Frieling erfolgreiche Self-Publisher auf das Self-Publishing-Day Sofa: Elke Bergsma, Spitzenautorin von Ostfriesenkrimis, René Junge, Hamburger Thriller-Autor und Béla Bolten, Autor von Krimiserien, stehen Frieling Rede und Antwort, der die Autoren gewohnt vergnügt nach ihrem Erfolgsrezept befragt.

Lauschen, Plauschen und heitere Gespräche

„Das Tolle am Self-Publishing-Day ist, dass sich alles um die Autoren dreht“, sagte ein Vorstandsmitglied des Self-Publisher Verbands über den Self-Publishing-Day 2016 in München. Und eine Bestsellerautorin meinte: „Das Schöne ist, der Self-Publishing-Day hat sich zu einem Familientreffen für die Autoren etabliert.“
Eine Befragung der Teilnehmer ergab denn auch eine sehr hohe Zustimmung bezüglich der Qualität der Beiträge. Diesen Anspruch stellt der SP-Day auch für 2017 an sich selbst! Neben dem hochkarätigen Programm bietet der SP-Day 2017 während der gemeinsamen Mittags- sowie Kaffeepausen die Möglichkeit für den regen Austausch und manch erhellenden Plausch und Gesprächen mit den Sponsoren. Und das – wie schon die letzten Jahre – in aller Heiterkeit.

Mehr Infos und Tickets (noch zum Frühbucherrabatt) unter: http://www.self-publishing-day.de

Der Self-Publishing-Day ist der jährliche Convent für Indie-Autoren und richtet sich an alle Self-Publisher im deutschsprachigen Raum. Aus einer spannenden Mischung von Vorträgen und Workshops nehmen die Teilnehmer wertvolle Impulse und Ansätze für die Bucherstellung und das Buchmarketing mit nach Hause. Alle Referenten sind erfolgreiche Self-Publisher oder Marketing-Spezialisten und vermitteln hautnah kompetente Beiträge mit dem Sachverstand des Experten.

Kontakt
Dr.
Lutz Kreutzer
Putzbrunner Straße 9c
81737 München
01754009906
lk@self-publishing-day.de
http://self-publishing-day.de

Sonstiges

23312 – Alles im Leben hat zwei Seiten

Rafael Haslauer

23312 - Alles im Leben hat zwei Seiten

23312 – Rafael Haslauer

Als sich Rafael Haslauer dazu entschloss, 15 Kilogramm Marihuana aus dem Kosovo nach Österreich zu schmuggeln, war er am Tiefpunkt seines Lebens angelangt. Nicht in der Lage klar zu denken, weil Alkohol und andere Substanzen beizeiten seinen Verstand lahmlegten, schraubte er sein Leben kontinuierlich nach unten, bis er sich in einer serbischen Gefängniszelle wiederfand.
Von da an änderte sich alles. An einem Ort, an dem das Wort „Menschlichkeit“ mit Füßen getreten wurde, rappelte er sich auf und kämpfte sich durch den Gefängnisalltag bis hin zu den tiefsten Ecken seiner Seele und arbeitete sich langsam zurück ins Leben – ein Weg, der steiniger nicht hätte sein können.

Erhältlich als gedruckte Ausgabe (ISBN: 978-1-627845-62-5)
oder als EBook (ISBN: 978-1-627845-63-2)

Leseprobe und Bestellung:
gedruckte Ausgabe: http://shop.windsor-verlag.com/shop/23312-rafael-haslauer/
EBook: http://shop.windsor-verlag.com/shop/23312-rafael-haslauer-2/

Der Autor:
Rafael Haslauer, in Enns/Oberösterreich aufgewachsen, verdiente nach einer technischen Schulausbildung seinen Lebensunterhalt als Konstrukteur und später als Servicetechniker vorwiegend im Ausland. Schon bald wusste er, dass der Beruf des Technikers zwar einiges an Geld einbrachte, er aber nicht dazu imstande war, ihn glücklich zu machen. Einige Jahre später, in der wohl schwersten Zeit seines Lebens, entdeckte er das Schreiben für sich. Seither widmet er sich diesem Hobby, das er später zum Beruf machte.

Firmenkontakt
Windsor Group | Windsor Verlag
Eric J Somes
Thomes Av.
82001 Cheyenne

windsor.group.usa@gmail.com
windsor-verlag.com

Pressekontakt
Windsor Group | Windsor Verlag
Eric J Somes
Thomes Av.
82001 Cheyenne
040-809081-180
windsor.group.usa@gmail.com
windsor-verlag.com