Tag Archives: SAP

Computer IT Software

SAP-Berater cbs verstärkt Geschäftsleitung

SAP-Berater cbs verstärkt Geschäftsleitung

Neues Mitglied der cbs-Geschäftsleitung: Oliver Dorsner (Bildquelle: cbs Corporate Business Solutions)

Oliver Dorsner rückt in die Führungsebene auf

Heidelberg, 19. Oktober 2017 – Die Unternehmensberatung cbs Corporate Business Solutions erweitert erneut ihre Führungsebene. Oliver Dorsner verstärkt ab sofort die Geschäftsleitung der Heidelberger SAP-Beratung. Der 44 Jahre alte Diplom-Kaufmann ist neben Gründer und Geschäftsführer Harald Sulovsky, Holger Scheel (Director Sales & Marketing), Rainer Wittwen (Consulting Director Landscape Transformation/Financials), Stefan Risse (Internationale Rollouts) und Markus Geib (Globalization, IoT) das sechste Mitglied der cbs-Geschäftsleitung.

Oliver Dorsner absolvierte ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. 1999 stieg er im Bereich Sales & Distribution bei cbs ein und lernte das Beratungsgeschäft von der Pike auf. In der Folge wirkte Dorsner als Prozessberater, SAP-Experte und Projektmanager in globalen Transformationsprojekten und internationalen SAP-Rollouts.
Bereits 2005 übernahm er die Leitung im SAP Competence Center Customer Relations & Sales Management. Ab 2007 war Dorsner mitverantwortlich für das Geschäftsfeld Globalization. Daneben baute er den Standort München mit auf, der heute mehr als 40 Berater umfasst.

Später übernahm Dorsner als Consulting Director auch die Leitung der cbs-Standorte in Stuttgart und Zürich. Dorsner verantwortet zudem die firmeneigene Projektmethodik M-cbs und deren Weiterentwicklung. Seit 2015 ist er für das Geschäftsfeld Managementberatung verantwortlich. Dabei ist der 44 Jahre alte SAP-Experte aus Bühl bei Baden-Baden für das spezielle Beratungsangebot „cbs S/4HANA Transition Program“ zuständig, mit dem Unternehmen den Umstieg in die neue SAP-Welt vorbereiten können.

Geschäftsfeld „Managementberatung“ bereitet S/4-Konzernprojekte vor
„Mit Oliver Dorsner verstärken wir unsere Geschäftsleitung mit einem erfahrenen Beratungsmanager. Er hat entscheidenden Anteil an der positiven Entwicklung der cbs der letzten Jahre. Seine internationale Erfahrung und seine Ideen werden uns auch in Zukunft helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Zudem wird er sein Know-how einbringen, um unsere Position als Innovationsführer beim Thema S/4HANA auszubauen“, erklärt cbs-Geschäftsführer Harald Sulovsky. „Mit unserer Managementberatung sind wir in der Lage, große SAP-Konzernprojekte mit Strategic Roadmaps vorzubereiten, um die Unternehmensagenda unserer Kunden ganzheitlich umzusetzen. Damit bieten wir den Industriekunden einen entscheidenden Mehrwert.“

Diese Pressemitteilung steht unter www.cbs-consulting.com/presse als PDF zum Download zur Verfügung.

Die Unternehmensberatung cbs Corporate Business Solutions ( www.cbs-consulting.com) schafft digitale Unternehmenslösungen für internationale Industrieunternehmen.

Die Heidelberger Prozessberater und SAP-Spezialisten unterstützen ihre Kunden umfassend und weltweit bei der Gestaltung einer zukunftsfähigen Prozess- und Systemlandschaft. Mit marktführender Expertise sorgen sie für die erfolgreiche Verbindung von digitaler Transformation und Globalisierung im SAP-Umfeld. Das Komplettangebot für die Unternehmenstransformation ist einzigartig. Mit cbs Enterprise Transformer® for SAP S/4HANA® liefert cbs die weltweit erste Standardsoftware für den Umstieg in die neue SAP-Welt.

cbs gehört zur Materna-Gruppe und beschäftigt 400 Mitarbeiter am Firmensitz in Heidelberg und den neun cbs-Standorten in München, Stuttgart, Dortmund, Hamburg, Barcelona, Philadelphia, Singapur, Kuala Lumpur und Zürich. Unterstützt durch ein starkes internationales Partnernetzwerk ermöglicht cbs erfolgreiche Großprojekte und kundennahe Lösungen weltweit.

Firmenkontakt
cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH
Erik Wegener
Im Breitspiel 19
69126 Heidelberg
+49 (62 21) 33 04-0
+49 (62 21) 33 04-200
erik.wegener@cbs-consulting.de
http://www.cbs-consulting.com

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Oliver Stroh
Gaisbergstr. 16
69126 Heidelberg
+49 6221 58787-32
+49 6221 58787-39
oliver.stroh@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Computer IT Software

Firmenwachstum seit 2000: SAP-Partner aicomp expandiert weiter international und steigert den Umsatz erheblich

Firmenwachstum seit 2000: SAP-Partner aicomp expandiert weiter international und steigert den Umsatz erheblich

(Mynewsdesk) Berlin/Walldorf/Sonnenbühl, 18.10.2017 – Seit 17 Jahren verzeichnet die Software- und Beratungsfirma aicomp ein stetiges Unternehmenswachstum. Nun schreibt sie die Erfolgsgeschichte weiter und expandiert mit neuen Projekten für internationale Kunden. Dafür suchen die Experten Verstärkung im Team.

Die aicomp | group ist der führende internationale Anbieter von Konfigurationslösungen für SAP beim Einsatz in der Verpackungsindustrie und ist zusätzlich Reseller und Projektimplementierer für SAP-Cloudlösungen. Das SAP-Software-Add-on „VCPowerPack“ unterstützt die Konfiguration, Kalkulation und Herstellung innovativer konfigurierter Produkte und verschafft dem SAP-Projekt einen schnelleren Return on Investment.

Mit Büros an neun Standorten – in Deutschland (seit 2000), der Schweiz (seit 2002), den USA (seit 2003) und Österreich (seit 2012) – kann aicomp seine Kunden vor Ort individuell beraten. In den letzten Jahren stieg dabei der Umsatz von 6,5 Millionen (2014) stetig auf bereits 11 Millionen Euro in 2016. Für 2017 geht die Gruppenleitung aktuell von 14 Millionen Gesamtumsatz aus.

Die  Kunden von aicomp – vom Mittelständler bis zum Global Player – kommen unter anderem aus der Verpackungsindustrie. Ständig variierende Kosten der Ressourcen und begrenzte Handlungsspielräume prägen diese sehr wettbewerbsintensive Branche. Die Softwareentwickler von aicomp unterstützen ihre Kunden dabei, mit SAP-Add-ons, wie dem VCPowerPack, und neuesten Cloud-Technologien, wie SAP-SuccessFactors-Lösungen, SAP Business ByDesign, SAP Cloud for Customer, SAP HANA und diversen Business-Apps, individuelle und komplexe Produktkonfigurationen zu ermöglichen. Dabei erweitert aicomp sein Angebotsportfolio konstant und lässt die umfangreichen Erfahrungswerte in die Verbesserung der Lösungen einfließen.

aicomp wurde im Jahr 2000 in Deutschland von Softwareexperten und Spezialisten aus der Verpackungsindustrie gegründet und stieg schnell zu einem der wichtigsten SAP-Partner im Konfigurationsumfeld und der Verpackungsindustrie auf. Aktuell zählt die aicomp | group rund 100 Mitarbeiter, die über umfassendes Know-how bei Projektbetreuungen und Problemlösungen für Kunden in derzeit 16 Ländern verfügen.

Zuletzt ist das Unternehmen mit der Übernahme der ABAYOO Business Network GmbH auch SAP Gold Partner geworden. Damit erweitert die aicomp | group ihre bestehende Expertise im SAP-ERP-On-Premise-Umfeld um die Erfahrung aus mehr als 100 Cloud-Projekten und entwickelt sich langfristig mit eigenen Apps zum Software-Unternehmen.

Auch in diesem Jahr intensiviert aicomp | group die weitere Expansion der internationalen Vertriebsaktivitäten und die Zusammenarbeit mit zertifizierten Firmenpartnern sowie Hochschulen und Verbänden. Die Gründung von zwei weiteren Firmenstandorten in England und Bosnien werden noch dieses Jahr die Expansion weiterführen und zusätzliche Märkte in vielversprechenden Regionen erschließen.

Um das weitere Firmenwachstum zu ermöglichen, sucht die aicomp | group Softwareentwickler und Berater an verschiedenen Standorten.

Top-Konditionen für Arbeitnehmer

Die Teams bestehen jeweils aus 4 bis 8 Mitarbeitern, die Wert auf Teamgeist und das Miteinander legen. Das Unternehmen selbst zeichnet sich durch offene Kommunikation und flache Hierarchien aus. Der Ausgleich zwischen Arbeit und Familie bzw. Freizeit steht ebenso im Vordergrund wie die ausgewogene Präsenz bei Kunden.

Dank der wachsenden Internationalität werden Mitarbeitern zudem Einsätze im Ausland angeboten.

Eine harmonische Arbeitsatmosphäre, Home-Office-Optionen, ergonomische Arbeitsplätze sowie spannende Weiterbildungsmöglichkeiten zählen zum Standard. Bereits nach der Probezeit wird allen Mitarbeitern eine Altersvorsorge angeboten. Die sehr geringe Fluktuation bestätigt den richtigen Weg des Unternehmens.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Tower PR

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/bfo9sc

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/it-hightech/firmenwachstum-seit-2000-sap-partner-aicomp-expandiert-weiter-international-und-steigert-den-umsatz-erheblich-48049

Die aicomp | group ist ein Software- und Beratungsunternehmen mit Standorten weltweit. Wir sind der international führende Anbieter von komplexen SAP-Variantenkonfigurationslösungen. Als einer der am schnellsten wachsenden SAP Cloud Provider ist die aicomp | group Implementierungs-, Vertriebs- und Entwicklungspartner für SAP-SuccessFactors-Lösungen, SAP Business ByDesign und SAP Hybris Cloud for Customer. Die aicomp | group hilft ihren Kunden, vom Mittelstand bis hin zu global agierenden Konzernen, Angebots- und Auftragsprozesse individuell zu konfigurieren und zu implementieren.

Unser Software-Add-on VCPowerPack unterstützt innovative und komplexe Produktkonfigurationen innerhalb der SAP-Schlüsseltechnologien (SAP ERP, SAP S/4HANA, SAP Cloud Platform). Kleinen und mittelständischen Unternehmen bieten wir innovative Software-Lösungen als Service zu attraktiven Konditionen an.

Firmenkontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://www.themenportal.de/it-hightech/firmenwachstum-seit-2000-sap-partner-aicomp-expandiert-weiter-international-und-steigert-den-umsatz-erheblich-4

Pressekontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/bfo9sc

Computer IT Software

MQ result stellt ERP-Systeme auf den Prüfstand

Nach gängigen Untersuchungen bleiben ERP-Systeme im Durchschnitt 15 Jahre im Einsatz. Was bei der Einführung die Prozesse beschleunigt hat, könnte also schon lange zur Produktivitätsbremse geworden sein. Deshalb bietet die MQ result consulting AG ein ERP-Audit für Industrie- und Handelsunternehmen an. Damit lässt sich schnell und sicher diagnostizieren, ob das vorhandene ERP-System den aktuellen Belastungen standhält und mit den wachsenden Anforderungen der Digitalisierung und Industrie 4.0 Schritt halten kann. Vorhandene Optimierungspotenziale werden damit aufgedeckt und in Handlungsvorschläge überführt.

In einem ERP-Audit untersucht die MQ result consulting AG in Industrie- und Handelsunternehmen ausgewählte Prozesse und ermittelt den Grad der Unterstützung durch das jeweilige ERP-System. Oft sind Arbeitsabläufe nicht vollständig integriert und wichtige Aufgabenbereiche werden außerhalb des Systems erfüllt, es existieren problematische Schnittstellen. Dies gibt Hinweise auf vorhandenes Optimierungspotential. Häufig entspricht die Datenqualität nicht den heutigen Anforderungen an Vollständigkeit, Eindeutigkeit und Richtigkeit. So wird die Prozesssicherheit gefährdet. Oft sind wichtige Aufgaben durch fehlende oder unzureichende Schnittstellen nicht vollständig integriert. In Folge führen „Workarounds“ und Excel-Tabellen zu mehrfacher Datenpflege und hoher Abhängigkeit von einzelnen Personen. Doch mit operativen Fragestellungen allein wird man dem Thema nicht gerecht. Deshalb beschäftigen sich die Experten von MQ result consulting auch mit wichtigen strategischen Vorgaben der Geschäftsführung.

Fördert das ERP-System das Erreichen der Unternehmensziele? Ein wichtiges strategisches Ziel sehen viele Unternehmen in der Digitalisierung. In produktiven Bereichen werden dazu Konzepte zur Industrie 4.0 entwickelt. Das geht nicht ohne Berücksichtigung des zentralen Nervensystems eines Unternehmens. Das ERP-System entscheidet mit über die weitere digitale Durchdringung und Optimierung von Prozessen. Intern, aber auch gegenüber Kunden und Lieferanten muss das System zumindest offen und durchgängig sein, wenn es nicht sogar eigene Funktionen und Lösungen zur Digitalisierung und Industrie 4.0 aufweisen kann.

So unterschiedlich die Unternehmen der produzierenden und handelnden Branchen, so verschieden lässt sich das ERP-Audit auf einzelne Bereiche, Prozesse oder Themenstellungen fokussieren. Mit der Methodik von MQ result consulting werden schnell die richtigen Themenfelder aufgefunden. In anschaulichen Übersichten wird anschließend das Optimierungspotenzial dargestellt und mit konkreten Handlungsempfehlungen präsentiert. Eine wirtschaftliche Klassifizierung der ermittelten Nutzenpotenziale nach Aufwand und Nutzen erleichtert die Bewertung und Entscheidungsfindung. Hopp oder Top? Nach einem ERP-Audit steht MQ result consulting beratend bei der Umsetzung der Handlungsempfehlungen zur Seite – bei der Optimierung des vorhandenen oder Auswahl eines neuen ERP-Systems ebenso wie bei Einführungsprozessen.

Die MQ result consulting AG berät seit 2002 mittelständische Unternehmen bei der Auswahl, Einführung und Optimierung von Business Software – unabhängig von den ERP-Anbietern. Eine professionell ausgereifte Methodik führt von der Analyse über die Konzeption und Umsetzung zu positiven Ergebnissen für das gesamte Unternehmen: Anwender berichten über effizientere Prozesse, geringere Kosten und sicheres IT-Management. Mit Niederlassungen in Konstanz, Tübingen, Karlsruhe, Dortmund, Hamburg, München, Darmstadt, Berlin und Freiburg sorgen die unternehmerisch agierenden Experten für Kundennähe. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.mqresult.de

Firmenkontakt
MQ result consulting AG
Arndt Laudien
Spemannstraße 17/1
D-72076 Tübingen
+49 (0)2304/ 9761967
+49 (0)2304/ 9761964
arndt.laudien@mqresult.de
https://www.mqresult.de

Pressekontakt
hightech marketing e. K.
Thomas Tosse
Innere Wiener Straße 5
81667 München
+49 89 459 11 58 0
+49 89 459 11 58 11
tosse@hightech.de
http://www.hightech.de

Computer IT Software

mayato baut SAP-Technologieberatung strategisch aus

Eric Niedling wird neuer Bereichsleiter

mayato baut SAP-Technologieberatung strategisch aus

(Bildquelle: mayato GmbH)

Eric Niedling leitet ab sofort die SAP-Beratung der mayato GmbH. Das BI- und Analytics-Consultingunternehmen stärkt damit sein Engagement in der SAP-Technologieberatung. In enger Zusammenarbeit mit den Business Solution Teams wird Eric Niedling das Beratungsportfolio von mayato im Bereich SAP konsequent weiter ausbauen. Dabei profitiert der Manager von seiner internationalen Erfahrung beim Pharmakonzern Novartis sowie beim Dienstleistungs- und Handelskonzern DKSH. Hier verantwortete er als Director Group Business Intelligence in der IT-Zentrale in Kuala Lumpur die globale BI-Strategie mit SAP BI, BW und Hana.

Insgesamt ist Eric Niedling mehr als 15 Jahre im Bereich Business Intelligence tätig, den Großteil davon verbrachte der Diplom-Wirtschaftsinformatiker in Malaysia. Zu seinen Kernkompetenzen zählen sowohl die strategische Business Intelligence Beratung als auch das Management komplexer SAP-Projekte. In seiner Führungsposition bei DKSH definierte und realisierte er gemeinsam mit seinem 20-köpfigen Team die BI-Strategie für alle Unternehmensbereiche von Finanzen über Business Development, HR bis hin zu Sales & Marketing.

Bereits vor seiner Tätigkeit bei DKSH war Eric Niedling Teil des mayato Teams und beriet in dieser Zeit primär Finanzdienstleistungskunden von mayato. Dr. Marcus Dill, Geschäftsführer von mayato, freut sich über seine Rückkehr: „Wir schätzen Eric Niedling sehr und kennen seine umfassende Kompetenz in SAP wie in BI. Sein Know-how, zusammen mit seiner Führungserfahrung, bereichert unser Unternehmen in jeder Hinsicht.“

Der SAP-Experte soll zukünftig eng mit den Data Scientists und Analyse-Experten des Beratungshauses zusammenarbeiten, um die in den Unternehmen vorhandenen Daten noch strategischer zu nutzen. Große Chancen sieht Eric Niedling in der SAP Hana-Plattform als Basis für Predictive Analytics-Lösungen. Weitere Informationen zu mayato finden Sie unter
www.mayato.com

mayato ist spezialisiert auf Business Analytics. Von den Standorten Berlin, Bielefeld, Mannheim und Wien aus arbeitet ein Team von erfahrenen Prozess- und Technologieberatern an Lösungen für Customer Analytics, Industry Analytics, IT Operations Analytics und Financial Analytics. Analysten und Data Scientists von mayato nutzen diese Lösungen für die Ermittlung relevanter Zusammenhänge in Small und Big Data und für die Prognose zukünftiger Trends und Ereignisse. Zu den Kunden von mayato zählen namhafte Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Als Partner mehrerer Softwareanbieter ist mayato grundsätzlich der Neutralität und in erster Linie der Qualität seiner eigenen Dienstleistungen verpflichtet. Nähere Infos unter www.mayato.com

Firmenkontakt
mayato GmbH
Katja Petillon
Am Borsigturm 9
13507 Berlin
+49 170 459 5297
katja.petillon@mayato.com
http://www.mayato.com

Pressekontakt
claro! PR+Text
Dagmar Ecker
Allmannspforte 5
68649 Gross-Rohrheim
06245/906792
de@claro-pr.de
http://www.claro-pr.de

Computer IT Software

cbs eröffnet Niederlassung in USA

cbs eröffnet Niederlassung in USA

Lorenz Praefcke, Director Business Development bei cbs und verantwortlich für das Office USA (Bildquelle: cbs Corporate Business Solutions)

Nächster Schritt auf dem Weg zur globalen Präsenz

Heidelberg, 9. Oktober 2017 – Die SAP-Beratung cbs Corporate Business Solutions hat ihre erste Niederlassung in den USA gegründet. Das neue Büro wurde in Philadelphia (US-Bundesstaat Pennsylvania) eröffnet. Die erfolgreiche Unternehmensberatung baut damit ihre Präsenz im wichtigen nordamerikanischen Markt aus, treibt das internationale Wachstum weiter voran und positioniert die globale Beratungsorganisation der Gruppe für die Zukunft.

„Mit der Niederlassung in den USA setzen wir unsere Globalisierungsstrategie fort. cbs ist seit etlichen Jahren in Amerika unterwegs und verfügt dort über große Projekterfahrung. Die Gründung einer eigenen Niederlassung ist also ein logischer und naheliegender nächster Schritt. Unser Ziel ist es, alle strategisch wichtigen Regionen, die wir heute schon bedienen, durch eigene Lokationen zu unterstützen und so auch das lokale Geschäft auszubauen. Unsere Kunden erwarten zunehmend, dass wir lokal zur Verfügung stehen und vor Ort beauftragt werden können“, erklärt cbs-Geschäftsführer Harald Sulovsky.
In den letzten Jahren hat cbs den nordamerikanischen Markt mit Beratern aus Deutschland und lokalen Partnern bedient. Aufgrund der stark gestiegenen Nachfrage nach SAP-Beratungsleistungen für europäische Kunden mit Gesellschaften in den USA sowie aufgrund von vielen neuen Direktkunden hat sich cbs entschlossen, eine erste eigene Niederlassung in den USA zu eröffnen. Mit dem neuen Office in Philadelphia erweitert cbs seine Lieferfähigkeit regional und weltweit. Das Beratungsunternehmen ist künftig in der Lage, Kunden aus USA, Mexiko und Kanada direkt vor Ort zu bedienen.

Erstes Komplettpaket für die S/4HANA-Transformation
„Wir erwarten in den nächsten Jahren einen weiteren starken Anstieg an Projekten und erhöhte Nachfrage nach unserem Leistungsportfolio. Im Mittelpunkt steht dabei das cbs Komplettpaket für die Transformation zur „ONE Corporation on S/4HANA“ inklusive der Standardsoftware cbs Enterprise Transformer. Gefragt sind Leistungen im Rahmen von globalen Harmonisierungen, Rollouts und S/4HANA Transition. Daneben stehen Themen wie Post Merger-Integration, Carve-outs und One Finance im Fokus“, erwartet Lorenz Praefcke, Director Business Development bei cbs und verantwortlich für die amerikanische Niederlassung.

Darüber hinaus verzeichnet cbs gerade in Nordamerika ein sehr großes Interesse an den Themen Global Trade Service (GTS), GTS-Cloud und E-Invoice World Cloud (Komplettpaket für die Kommunikation mit den Steuerbehörden). „Wir planen, in den nächsten Jahren in den USA stark zu wachsen und dort einen zentralen Hub für Landscape Transformation und Application Management Services (AMS) aufzubauen sowie eine starke lokale SAP Consulting-Organisation zu etablieren“, erläutert Business Director Praefcke.

Zusammen mit den Niederlassungen in Singapur und Malaysia sowie den deutschen Niederlassungen ist die cbs in der Lage, mit eigenen Mitarbeitern und aus der eigenen Organisation heraus Global Services in allen Zeitzonen als 24/7-Service anzubieten. Positiv auswirken wird sich die die neue Dependance auch auf die Zusammenarbeit mit den Partnern des etablierten Netzwerks.

Die Unternehmensberatung cbs Corporate Business Solutions ( www.cbs-consulting.com) schafft digitale Unternehmenslösungen für internationale Industrieunternehmen.

Die Heidelberger Prozessberater und SAP-Spezialisten unterstützen ihre Kunden umfassend und weltweit bei der Gestaltung einer zukunftsfähigen Prozess- und Systemlandschaft. Mit marktführender Expertise sorgen sie für die erfolgreiche Verbindung von digitaler Transformation und Globalisierung im SAP-Umfeld. Das Komplettangebot für die Unternehmenstransformation ist einzigartig. Mit cbs Enterprise Transformer® for SAP S/4HANA® liefert cbs die weltweit erste Standardsoftware für den Umstieg in die neue SAP-Welt.

cbs gehört zur Materna-Gruppe und beschäftigt 400 Mitarbeiter am Firmensitz in Heidelberg und den sieben cbs-Standorten in München, Stuttgart, Dortmund, Hamburg, Singapur, Kuala Lumpur und Zürich. Unterstützt durch ein starkes internationales Partnernetzwerk ermöglicht cbs erfolgreiche Großprojekte und kundennahe Lösungen weltweit.

Firmenkontakt
cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH
Erik Wegener
Im Breitspiel 19
69126 Heidelberg
+49 (62 21) 33 04-0
+49 (62 21) 33 04-200
erik.wegener@cbs-consulting.de
http://www.cbs-consulting.com

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Oliver Stroh
Gaisbergstr. 16
69126 Heidelberg
+49 6221 58787-32
+49 6221 58787-39
oliver.stroh@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Computer IT Software

SAP-Welt im Wandel – positive Bilanz für die digitale Transformation

Rückblick: realtime und movento auf dem DSAG-Jahreskongress 2017

SAP-Welt im Wandel - positive Bilanz für die digitale Transformation

www.realtimegroup.de

Mit rund 4.500 Besuchern ist der am 28. September zu Ende gegangene DSAG-Jahreskongress auch in diesem Jahr die Fokusveranstaltung der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe und weltweit eines der größten Treffen von SAP-Anwendern. Die digitale Transformation bleibt für Unternehmen Chance und Herausforderung zugleich. Dieses und andere Themen rund um die Optimierung von Geschäftsprozessen wurde am Gemeinschaftsstand der realtime AG und movento GmbH, Schwesterunternehmen in der Dabero Service Group, rege diskutiert. Als Ansprechpartner vertreten waren zudem die Unternehmen Wassermann AG und novem business applications GmbH, die ebenfalls zu der IT-Solutions und Consulting Gruppe gehören.

Fachbesucher informierten sich am Gemeinschaftsstand von realtime und movento unter anderem zu den Themen SAP S/4HANA, SAP Logistics, Master Data Management, Governance, Riskmanagement und Compliance, Biometric Security, Industry Solutions, Customer Engagement und Commerce (SAP Hybris Commerce, SAP Hybris Cloud for Customer, SAP Hybris Marketing) sowie Design und Usability.

Referenzkunde RWZ: leistungsstarker Genehmigungsworkflow für Benutzeranträge in SAP

Highlight am ersten Kongresstag war außerdem der Partnervortrag des realtime Referenzkunden Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ). Nils Meißner, Gruppenleiter Anwendungsberatung bei der drittgrößten Agrargenossenschaft Deutschlands, berichtete direkt aus der Praxis, wie Benutzeranträge sich mittels Workflow nutzerfreundlich und schnell in SAP anlegen, ändern und löschen lassen. Hohe Akzeptanz von Seiten der Fachabteilungen sowie eine verkürzte Implementierungszeit kennzeichneten den Erfolg des Projektes bei der RWZ. Das SAP Add-on erlaubt einen ersten Prototyp für On- und Offboarding-Prozesse in nur 48 Stunden. Neben SAP-Berechtigungen sind auch Arbeitsmittel wie Smartphone, Notebook oder Token einfach in den Workflow zu integrieren.

Die 1986 gegründete realtime AG gehört zu den etablierten IT-Dienstleistern im SAP-Umfeld. Das SAP Beratungs- und Softwarehaus berät mittelständische und Großunternehmen aus den Industriezweigen Konsumgüter, Nahrungsmittel, Getränke, Pharma/Chemie, Stahl und Maschinenbau. Als Partner im SAP® PartnerEdge® open ecosystem, SAP Gold Partner sowie SAP Extended Business Member unterstützt der Branchenspezialist diese bei der Gestaltung und Optimierung ihrer Unternehmens- und Geschäftsprozesse. Die Lösungen, Services und Produkte der realtime AG basieren auf 30 Jahren Branchenerfahrung und Expertise. Sie reichen von strategischer Management- und IT-Beratung über SAP-Beratung, SAP-Implementierung, SAP-Systemintegration und SAP-Lizenzvertrieb bis hin zu eigenständigen Software-Lösungen auf Basis von SAP NetWeaver und Managed Services.
Die realtime AG gehört der DABERO Service Group an. Die führende IT-Service-Gruppe bietet mit 550 IT-Experten an 19 Standorten in Deutschland, der Schweiz, Österreich, UK und den USA ein breitgefächertes Produkt- und Serviceportfolio für die IT und die Unterstützung der Geschäftsprozesse.
www.realtimegroup.de

Mehr Infos finden Sie auch auf Twitter unter @realtime_AG.

Kontakt
realtime AG
Maike Rose
Elisabeth-Selbert-Straße 4a
40764 Langenfeld
0217391660
02173916630
kontakt@realtimegroup.de
http://www.realtimegroup.de

Computer IT Software

simus systems auf Wachstumskurs …

simus systems auf Wachstumskurs ...

Geschäftsführer Dr. Arno Michelis: „Lernen Sie uns auf der Autodesk University Germany kennen!“

simus systems bezieht im Oktober 2017 ein größeres Büro, um das bisherige Wachstum nachhaltig fortsetzen zu können. Damit entspricht das Unternehmen den steigenden organisatorischen Anforderungen und kann auf Präsentationswünsche von Interessenten flexibler reagieren. Geschäftsführer Dr. Arno Michelis sagt dazu: „Die Technologiefabrik Karlsruhe war uns über viele Jahre ein zuverlässiger Partner, dessen Infrastruktur wir gerne genutzt haben. Nun werden die bewährten Räumlichkeiten dort endgültig zu klein.“

… und Partner der Autodesk University

Interessierte können sich am 17. und 18. Oktober 2017 auf der Autodesk University Germany in Darmstädter Wissenschafts- und Kongresszentrum erste Einblicke zu simus systems und deren Datenmanagement-Suite simus classmate verschaffen.

Anwender, Entscheider und Partner aus den Bereichen Mechanik und Maschinenbau, Architektur und Bau sowie digitale Medien treffen sich auf der Konferenz „Autodesk University Germany“, um sich über zukünftige Entwicklungen und Trends bei Autodesk zu informieren. Dies ermöglichen erfolgreiche Anwendungsbeispiele, Vorträge und Workshops im Darmstädter Wissenschafts- und Kongresszentrum. simus systems nimmt als Partner und Sponsor an der Veranstaltung teil. Die Software simus classmate kann als Add-on nahtlos in Autodesk Inventor oder Autodesk Vault integriert werden und arbeitet Hand in Hand mit gängigen ERP-Systemen wie SAP. So wird eine zentrale Bearbeitung von Daten in übersichtlicher Weise möglich, sei es in Listen, Piktogrammen oder in einer 3D-Vorschau. Daten können mit einem SAP-Datenbestand zusammengeführt und automatisch synchronisiert werden. So lassen sich Dubletten und Fehleingaben vermeiden und das Arbeiten mit verschiedenen Datenquellen angenehm beschleunigen und erleichtern. Die Software kann auch unabhängig von einem CAD-System genutzt werden und ist daher auch in Abteilungen wie Einkauf oder Vertrieb, und sogar mobil an Tablets und Smartphones einsetzbar. Durch solche und weitere Funktionen wird simus classmate zu einem effektiven Werkzeug für die Suche und Bearbeitung von Produktdaten in großen Datenbeständen.

Die 2002 gegründete simus systems GmbH mit Sitz in Karlsruhe ist mit ihrer Produktfamilie simus classmate einer der Marktführer im Bereich automatische Klassifizierung von CAD-Modellen, Datenbereinigung von Massendaten, dem Suchen und Finden vorhandener Daten und der automatischen Kalkulation. Das eigenständige Unternehmen bietet Erfahrungen aus über 200 erfolgreichen Projekten in den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Automobilindustrie und Elektrotechnik. Die Produktfamilie simus classmate integriert sich mit führenden 3D CAD- und PLM-Lösungen sowie mit ERP-Systemen wie SAP.

Firmenkontakt
simus systems GmbH
Andrea Sauer
Haid-und-Neu-Str. 7
76131 Karlsruhe
+49 (0) 721 83 08 43-0
info@simus-systems.com
http://www.simus-systems.com

Pressekontakt
hightech marketing e.k.
Stephan Urbanski
Innere Wiener Straße 5
81667 München
+49 89 / 459 11 58-31
stephan.urbanski@hightech.de
http://www.hightech.de

Computer IT Software

Fitnesstest von itelligence zeigt auf, wie ERP-Systeme die Digitalisierung unterstützen

ERP-Check für den Mittelstand

Fitnesstest von itelligence zeigt auf, wie ERP-Systeme die Digitalisierung unterstützen

itelligence Headquarter in Bielefeld

Bielefeld, 28. September 2017 – Das SAP-Beratungshaus itelligence bietet einen kostenlosen Fitness-Check für ERP-Systeme. Zielgruppe sind Fertigungsbetriebe, die wissen wollen, wie gut sie ihr IT-System bei der Digitalisierung unterstützt, und wo sie welchen Bedarf an Optimierung haben.

Einfacher und kostengünstiger Betrieb reicht als Konzept für betriebswirtschaftliche Standardsoftware (ERP) längst nicht mehr aus. Unternehmen müssen sich vielmehr der Digitalisierung stellen. Das bringt Änderungen mit sich, und zwar sowohl an den Geschäftsprozessen, als auch an den IT-Systemen, die diese steuern.

Mit dem ERP Fitness Check unterstützt itelligence Unternehmen aus der Fertigungsindustrie bei der Prüfung, wie sehr sie aktuell das Potenzial ihres ERP-Systems ausnutzen, und wie sie ihre IT-Landschaft so umbauen, dass sie künftig Projekte der Digitalisierung optimal abbildet.

In 24 Fragen erfasst der ERP Fitness Check zunächst die Größe und die Branche des Unternehmen, das Alter und die Ausbaustufe des ERP-Systems sowie dessen Funktionalitäten beispielsweise in Sachen Steuerung von Materialfluss und Logistik, Unterstützung der Serienfertigung, Qualitätsmanagement, Kundenbetreuung, Datenanalyse, Kostencontrolling, Projektabwicklung und schließlich die Benutzerfreundlichkeit. In der Königsdisziplin der Digitalisierung geht es um Business-Analytik in Echtzeit, selbststeuernde Fertigung, Vernetzung und Echtzeitsteuerung von Anlagen und Systemen sowie die Erschließung und das Management neuer Verkaufskanäle.

Nach dem Test erhalten die teilnehmenden Unternehmen per E-Mail eine Auswertung, die ihnen aufzeigt, wo sie mit ihrem SAP-System heute stehen, und wie hoch ihr Optimierungspotenzial ist. Unternehmen, die kein SAP einsetzen, erfahren, ob ihr System noch zu ihren Anforderungen passt.

Unabhängig davon, ob es um ein Projekte der Digitalisierung oder die Planung einer künftigen ERP-Landschaft geht, besucht auf Wunsch ein Team der itelligence AG aus erfahrenen Kaufleuten und IT-Experten die Unternehmen vor Ort. Die Fitness-Coaches analysieren das Geschäftsfeld und erkunden, wo das Unternehmen hin will.

Für Unternehmen, die noch nicht wissen, wo sie mit der Digitalisierung beginnen sollen, eignen sich die Design-Thinking-Workshops. „In diesen Workshops überlegen Manager frei jeglicher gedanklicher und technologischer Grenzen, wie sie ihr Geschäft idealerweise in Zukunft anders gestalten können“, berichtet Lorenz Beckmann, Prinzipal S/4HANA und SAP Cloud Platform bei itelligence. „Value Checks zeigen dann die Potenziale von SAP S/4 HANA und der SAP Cloud Platform auf.

Der ERP Fitness Check im Internet: www.produktion-neu-denken.de

Über itelligence
itelligence ist als eines der international führenden SAP-Beratungshäuser mit rund 6.000 hochqualifizierten Mitarbeitern in 24 Ländern vertreten. Als SAP Hybris Gold Partner, SAP Business-Alliance-, SAP Global Hosting Partner, SAP-zertifizierter Anbieter von Cloud Services und Application Management Services, SAP-Certified Provider of Hosting Services for SAP HANA® Enterprise Cloud sowie SAP Platin Partner realisiert itelligence weltweit komplexe Projekte im SAP-Umfeld. Mit seinem umfassenden Leistungsspektrum – von der SAP-Strategie-Beratung, SAP-Lizenzvertrieb über selbstentwickelte SAP-Branchenlösungen sowie Application Management Services bis hin zu Hosting Services – erzielte das Unternehmen in 2016 einen Gesamtumsatz von rund 777,9 Mio. Euro. Für das renommierte Wirtschaftsmagazin „brand eins“ gehört itelligence zu den besten Unternehmensberatern in Deutschland.

Kontakt
itelligence AG
Silvia Dicke
Königsbreede 1
33605 Bielefeld
0521 91 44 80
info@itelligence.de
https://itelligencegroup.com/de/

Computer IT Software

cbs Master Data Validation optimiert Stammdaten-Qualität nachhaltig

cbs Master Data Validation optimiert Stammdaten-Qualität nachhaltig

(Bildquelle: cbs Corporate Business Solutions)

Neues Release cbs MDV 1.5 bietet komplettes Datenmodell sowie optimierte Tools zur Analyse und Datenpflege

Bremen, 27. September 2017 – Gemeinsam mit ihrem Schweizer Referenzkunden Franke stellt die Unternehmensberatung cbs Corporate Business Solutions auf dem DSAG-Jahreskongress in Bremen das neue Release cbs Master Data Validation for SAP ERP & S/4HANA 1.5 (cbs MDV) vor. Bei der Franke-Gruppe ist cbs MDV 1.5 bereits erfolgreich im Einsatz. cbs MDV ist eine umfassende Standardsoftware zur Bewertung, Überwachung und Optimierung der Stammdaten. Industrieunternehmen können damit Ihre Stammdatenqualität langfristig verbessern. Durch die Kostenbetrachtung der Stammdaten werden zudem Auswirkungen fehlender Datenqualität sichtbar gemacht. Stammdaten als digitale Kopie der realen Business-Objekte spielen in Zeiten von Digitalisierung, S/4HANA, Industrie 4.0 und Internet der Dinge (IoT) eine immer wichtigere Rolle. Eine hohe Stammdatenqualität ist die Basis für effiziente Geschäftsprozesse.

Franke ist ein Anbieter von Lösungen für die Haushaltsküche, das private Bad, Waschräume, Systemgastronomie und Kaffeezubereitung. Ziel des Schweizer Konzerns (Jahresumsatz: rund 2 Milliarden CHF, 8.600 Mitarbeiter) war es, die Datenqualität nachhaltig zu optimieren. Mit cbs MDV wird nun die Stammdatenqualität des Materialstamms an Hand von definierten Regeln geprüft. Die Überprüfung wird rollierend monatlich durchgeführt und den entsprechenden Verantwortlichen zugesandt.

„Mit cbs MDV schaffen wir eine solide Grundlage, um unsere Stammdatenqualität prozessorientiert und kontinuierlich zu verbessern. Diese Lösung hilft uns dabei, Probleme und Chancen schneller zu identifizieren und bietet die interessante Option, sie auch monetär zu bewerten. Die Software ist einfach einzuführen und liefert ein intuitives Cockpit, um unternehmensspezifische Qualitätsregeln zu definieren. Sie beinhaltet innovative Ansätze, als Basis für ein effizientes Stammdaten-Qualitätsmanagement. Sie wird sicherlich eine der Grundvoraussetzungen für nachhaltiges Stammdaten-Management in unseren Unternehmen sein“, sagt Patricia Venzlaff, Master Data Manager bei Franke Kitchen Systems.

Neue Version cbs MDV 1.5 mit optimierter User Experience
cbs Master Data Validation bietet eine ganze Reihe von Vorteilen. Mit den Tools cbs MDV Last Usage und Data Quality können Unternehmen ihre Stammdaten prozessorientiert überwachen und behalten so jederzeit alles im Griff. Zudem lassen sich direkt Maßnahmen zur Optimierung der Daten einleiten. Mit cbs MDV Reproduction Costs wird es erstmals möglich, die Kosten für die Anlage/Pflege und Qualität von Stammdaten zu ermitteln und in den Unternehmenswert aufzunehmen. Dahinter steckt eine prozessorientierte Nutzungsanalyse, eng integriert in die Messung der Datenqualität, mit dem Ziel, die Stammdaten auch monetär zu bewerten.

Für die neue Version hat cbs alle drei Module (Last Usage, Data Quality, Reproduction Cost) überarbeitet und hinsichtlich User Experience optimiert. Mit dem Data Quality Cockpit verfügt cbs MDV über ein zentrales Tool der Regelpflege, mit dessen Hilfe das Business auch komplexe Regeln intuitiv anlegen kann.

Mit Release 1.5 wurde der Standard-Content deutlich erweitert. Er liefert jetzt ein komplettes Datenmodell für den Materialstamm und circa 250 Business Regeln. Bei den Auswertungen haben die cbs-Entwickler sowohl die grafischen als auch die tabellarischen Ergebnisse optimiert. Über die Trendanalyse haben Anwender mit dem neuen Release nun die Möglichkeit, unterschiedliche Analyseergebnisse miteinander zu vergleichen.

Die Unternehmensberatung cbs Corporate Business Solutions ( www.cbs-consulting.com) schafft digitale Unternehmenslösungen für internationale Industrieunternehmen.

Die Heidelberger Prozessberater und SAP-Spezialisten unterstützen ihre Kunden umfassend und weltweit bei der Gestaltung einer zukunftsfähigen Prozess- und Systemlandschaft. Mit marktführender Expertise sorgen sie für die erfolgreiche Verbindung von digitaler Transformation und Globalisierung im SAP-Umfeld. Das Komplettangebot für die Unternehmenstransformation ist einzigartig. Mit cbs Enterprise Transformer® for SAP S/4HANA® liefert cbs die weltweit erste Standardsoftware für den Umstieg in die neue SAP-Welt.

cbs gehört zur Materna-Gruppe und beschäftigt 400 Mitarbeiter am Firmensitz in Heidelberg und den sieben cbs-Standorten in München, Stuttgart, Dortmund, Hamburg, Singapur, Kuala Lumpur und Zürich. Unterstützt durch ein starkes internationales Partnernetzwerk ermöglicht cbs erfolgreiche Großprojekte und kundennahe Lösungen weltweit.

Firmenkontakt
cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH
Erik Wegener
Im Breitspiel 19
69126 Heidelberg
+49 (62 21) 33 04-0
+49 (62 21) 33 04-200
erik.wegener@cbs-consulting.de
http://www.cbs-consulting.com

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Oliver Stroh
Gaisbergstr. 16
69126 Heidelberg
+49 6221 58787-32
+49 6221 58787-39
oliver.stroh@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Computer IT Software

Ziel globaler SAP-Industriekunden: Die ONE Corporation on SAP S/4HANA

Ziel globaler SAP-Industriekunden: Die ONE Corporation on SAP S/4HANA

(Bildquelle: cbs Corporate Business Solutions)

cbs präsentiert erstes Komplettangebot für die erfolgreiche Unternehmenstransformation auf dem 18. DSAG-Jahreskongress

Bremen, 26. September 2017 – Eine globale und digitale Business Plattform, die „ONE Corporation on SAP S/4HANA“ – so lautet die Zukunftsformel vieler Global Player in der Industrie. Die Verbindung aus digitaler Transformation und Globalisierung im SAP-Umfeld ist zu schaffen. Lückenlos integrierte, digitale End-to-End-Geschäftsprozesse, der steinige Weg zu einer weltweit konsolidierten ERP-Landschaft, dazu der anstehende Umzug der SAP-Plattformen nach S/4HANA, in Verbindung mit dem Aufbau einer hybriden Gesamtarchitektur, all das beschäftigt die Unternehmen. Der Fokus richtet sich auf diese zentralen Kundenprobleme: Die Unternehmensberatung cbs Corporate Business Solutions stellt ihren Messeauftritt (Halle 5, Stand J1) auf dem 18. DSAG Jahreskongress vom 26. bis 28.9. in Bremen unter dieses Leitmotiv.

cbs präsentiert sich als Innovationsführer und digitaler Pionier im S/4HANA-Umfeld. Im Mittelpunkt stellen die Heidelberger ihr weltweit erstes Komplettangebot für die Unternehmensveränderung. cbs verbindet dabei Managementberatung, Prozess- und Anwendungsberatung mit marktführender S/4HANA-Implementierungsexpertise und minimal-invasiven technischen Lösungen zur Systemtransformation (SLT) zu einem einzigartigen, durchgängigen Lösungsportfolio. Mit dem cbs Enterprise Transformer® for SAP S/4HANA® liefert cbs zudem die weltweit erste Standardsoftware für den Komplettumstieg in die neue SAP-Welt. Mit diesem umfassenden Leistungsangebot kommen Kunden schnell und sicher zur ONE Corporation on S/4HANA („easy2one“).

Die Neugestaltung der Prozess- und Systemwelt dauert meist mehrere Jahre. Mittlerweile sind Transformationen nach SAP S/4HANA längst in der Unternehmensrealität angekommen. Das Risiko, eine unternehmensweit genutzte SAP-Lösung auf einer am Ende veralteten ERP-Plattform zu betreiben, zwingt die Unternehmen zum Handeln. IT-Manager müssen deshalb gerade jetzt darüber nachdenken, wie sie sich dem Thema S/4HANA nähern und eine Strategie für den Umstieg entwickeln.

Renommierte Industriekunden bauen ihre S/4-Roadmap mit cbs
Wie Industriefirmen die neue Business Suite als Anker nutzen, um Prozesse schrittweise neu zu gestalten oder komplett neu zu implementieren – darüber können sich Besucher am cbs-Stand (Halle 5, Stand J1) auf dem Jahreskongress der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe DSAG (26. bis 28. September) in Bremen informieren. Das Heidelberger Beratungsunternehmen ist als Premiumsponsor und Fachaussteller vor Ort.

Für Interessenten, die einen Blick auf die Umsetzungsrealität der One Corporation Implementierung im S/4-Umfeld werfen möchten, lohnt sich ein Besuch. Über 20 Kunden haben ihre Digitalisierungsstrategie und S/4-Roadmap mit cbs gestaltet. Für mehrere Kunden implementieren die Berater in unternehmensweiten Projekten S/4HANA als Digital Core einer globalen, Template-basierten Prozess- und Systemlandschaft. Ihren reichen Erfahrungsschatz vermitteln Berater und Führungskräfte vor Ort.

Umstieg auf S/4HANA als Teil der Unternehmensagenda
Mit dem Beratungsansatz „cbs S/4HANA Transition Program“ unterstützt cbs global tätige Unternehmen dabei, den Umstieg auf S/4HANA nicht als isolierte IT-Initiative, sondern als Teil der Unternehmensagenda strategisch zu nutzen. Dabei kommt es darauf an, Businessagenda, IT-Strategie und SAP-Innovationen methodisch und strukturiert zusammenzuführen. Das S/4HANA Transition Program vereint die wichtigsten Anforderungen der Unternehmen im Umfeld „One Corporation“, „Globalization“ und „Landscape Transformation“. cbs empfiehlt S/4 als Kern der Unternehmensplattform für die „ONE Global Corporation“ von morgen zu betrachten und als Basis für die Digital Company 2025.

Weltweit erste umfassende Standardsoftware für die S/4-Transformation
cbs liefert außerdem mit cbs Enterprise Transformer® for SAP S/4HANA® die weltweit erste umfassende Standardsoftware, mit der bestehende Prozess- und Systemlandschaften ganzheitlich und flexibel in die S/4HANA-Lösungswelt überführt werden können. Sämtliche Strukturen, Business-Objekte, Stamm- und Bewegungsdaten seiner ERP-Systeme – einschließlich historischer Belege – lassen sich direkt migrieren.

cbs ET bietet eine einfache, minimal-invasive Transformation ohne Störung des laufenden Betriebs. Im Idealfall melden sich Anwender Freitagabend am Altsystem ab und können Montagmorgen im S/4HANA-System genau dort an offenen Bestellungen, Lieferungen, Fakturen oder Projekten weiterarbeiten, wo sie vor dem Wochenende aufgehört haben. In cbs ET steckt der breite Erfahrungsschatz von mehr als 1.500 Transformations- und Migrationsprojekten im internationalen SAP-Lösungsumfeld. „Immer mehr Unternehmen packen das Thema S/4HANA jetzt an. cbs ist Spezialist für die Gestaltung unternehmensweiter, digitaler Prozess- und Systemlandschaften. Und wenn es um den S/4-Umstieg geht, sind wir als Innovationsführer mit unserem Know-how und unserem durchgängigen Leistungsportfolio erster Ansprechpartner“, unterstreicht Rainer Wittwen, Consulting Director für Landscape Transformation bei cbs.

Special: Transformation Fitness Check und persönlicher Trainingsplan
Auf dem DSAG-Messestand J1 in Halle 5 bietet cbs interessierten Firmenvertretern eine Besonderheit: den S/4HANA Transformation Fitness Check. Wie gut vorbereitet sind die Firmen auf den Umstieg in die neue Welt? Diese individuelle Fitness wird entlang von Schlüsselfragen ermittelt und von cbs-Experten geprüft. Im Anschluss können die Teilnehmer einen persönlichen Trainingsplan erhalten, der ihnen zeigt, was sie benötigen, um ihre nächsten Herausforderungen ganzheitlich, strukturiert und erfolgreich stemmen zu können. Wer möchte, kann sich seinen Zukunftsaufgaben auch sportlich nähern. Es winkt die Möglichkeit, eines von 100 Badminton Sets zu gewinnen. Motto: We show you how to win the match!

Weitere Informationen zum Messeauftritt der cbs auf dem DSAG-Jahreskongress: https://www.cbs-consulting.com/dsag-2017

Die Unternehmensberatung cbs Corporate Business Solutions ( www.cbs-consulting.com) schafft digitale Unternehmenslösungen für internationale Industrieunternehmen.

Die Heidelberger Prozessberater und SAP-Spezialisten unterstützen ihre Kunden umfassend und weltweit bei der Gestaltung einer zukunftsfähigen Prozess- und Systemlandschaft. Mit marktführender Expertise sorgen sie für die erfolgreiche Verbindung von digitaler Transformation und Globalisierung im SAP-Umfeld. Das Komplettangebot für die Unternehmenstransformation ist einzigartig. Mit cbs Enterprise Transformer® for SAP S/4HANA® liefert cbs die weltweit erste Standardsoftware für den Umstieg in die neue SAP-Welt.

cbs gehört zur Materna-Gruppe und beschäftigt 400 Mitarbeiter am Firmensitz in Heidelberg und den sieben cbs-Standorten in München, Stuttgart, Dortmund, Hamburg, Singapur, Kuala Lumpur und Zürich. Unterstützt durch ein starkes internationales Partnernetzwerk ermöglicht cbs erfolgreiche Großprojekte und kundennahe Lösungen weltweit.

Firmenkontakt
cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH
Erik Wegener
Im Breitspiel 19
69126 Heidelberg
+49 (62 21) 33 04-0
+49 (62 21) 33 04-200
erik.wegener@cbs-consulting.de
http://www.cbs-consulting.com

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Oliver Stroh
Gaisbergstr. 16
69126 Heidelberg
+49 6221 58787-32
+49 6221 58787-39
oliver.stroh@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de