Tag Archives: SAP Business ByDesign

Computer IT Software

all4cloud zeigt smarte IoT-Szenarien in Verbindung mit Cloud ERP

maintenance 2019 in Dortmund

all4cloud zeigt smarte IoT-Szenarien in Verbindung mit Cloud ERP

Detlef Aden: „Es bringt enorme Vorteile, wenn alle Prozesse in einer Cloud-Lösung integriert sind.“ (Bildquelle: all4cloud GmbH)

Viernheim, 18. Dezember 2018 – Zusammen sind sie stark: die Cloud-ERP-Lösung SAP Business ByDesign und die nahtlos integrierte Instandhaltungslösung eam4cloud. Welche Internet of Things(IoT) -Szenarien sich mit dieser einzigartigen Kombination eröffnen, zeigt die 100%ige Cloud Company all4cloud aus Viernheim vom 20. bis 21. Februar 2019 auf der maintenance in Dortmund, der Leitmesse für industrielle Instandhaltung. Dort wartet all4cloud in Halle 4, Stand D40 zudem mit einem Zukunfts-Check unter dem Motto „Wie vernetzt arbeitet mein Service?“ auf.

Der Zukunfts-Check soll interessierten Fachbesuchern ein klares Bild vermitteln, wie sich technische Anlagen von Kunden oder die unternehmenseigene Produktion besser mit dem Service vernetzen lassen. Die Cloud-Experten aus Viernheim wollen damit zeigen, mit welchen Mitteln mittelständische Unternehmen ihre Reaktionszeiten beschleunigen, Optimierungspotenziale ausschöpfen und aktiv werden können, bevor ein Kunde eine Störung oder einen Ausfall bemerkt.

Instandhaltung aus der Cloud mit Köpfchen
„Es bringt enorme Vorteile, wenn alle Prozesse aus sämtlichen Unternehmensbereichen in einer einzigen Lösung in der Cloud integriert sind“, erläutert Detlef Aden, IoT- und Digitalisierungsexperte bei der all4cloud GmbH in Viernheim. „Die Verantwortlichen in den Unternehmen erwarten für die Umsetzung ihrer Services neueste Technologien – zumal die Erneuerungszyklen von Produkten immer kürzer werden. In der Wartung und Instandhaltung gilt es deshalb, vorausschauend zu agieren. Das Internet of Things wird die Geschäfte und die Art und Weise, wie Unternehmen mit Partnern, Kunden und Dienstleistern kommunizieren, verändern“, weiß Aden. Nur, wer alle Prozesse der Instandhaltung in seine Unternehmensprozesse einbezieht, senkt die Kosten, vermeidet überflüssige administrative Aufgaben und erhöht die Servicequalität entscheidend.

Wer vorausschauend wartet, trumpft!
Mit der Kombination aus Sensoren und maschinellen Lern- und Analysefunktionen lassen sich die Ursachen von Problemen genau lokalisieren und unnötige Maschinenstillstände sowie Ausfälle von Anlagen und Automaten vermeiden. Ein Duo wie SAP Business ByDesign und eam4cloud für das Enterprise Asset Management ermöglicht die Automatisierung des kompletten Service-Prozesses: Von der Erstellung der Arbeitsaufträge an einen Techniker, über die Anzahl der benötigten Ersatzteile, bis zum Anstoßen des Warennachschubs sowie der damit verbundenen Bestellung und Abrechnung.

„Wenn Unternehmen den Service mit einem ERP-System verbinden, können sie erhebliche Effizienzsteigerungen verwirklichen. Zudem stoßen sie mit einem erhöhten Automatisierungsgrad die Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse an“, erklärt Detlef Aden. So befähigt das Internet of Things Unternehmen beispielsweise dazu, mit Predictive-Maintenance-Services auf ganz neuen Pfaden zu wandeln. „Unsere Kunden sagen uns immer wieder, dass gerade die tiefe Integration in das ERP-System für diese Verbesserung sorgt.“

Ein einzigartiges Duo
Die Add-on-Lösung eam4cloud für SAP Business ByDesign richtet sich an Unternehmen, die Anlagen, Gebäude, Maschinen oder Fahrzeuge instand halten und Service-Dienstleister, die industrielle Instandhaltung anbieten. Alle klassischen ERP-Funktionen kommen von SAP Business ByDesign, vom Finanzwesen übers Projektmanagement bis hin zu Marketing und Vertrieb. In Kombination mit dem nahtlos integrierten Add-on profitieren Unternehmen von speziellen ERP-Prozessen und Funktionen für die Instandhaltung. Mit dem Duo SAP Business ByDesign und eam4cloud stoßen mittelständische Unternehmen in ein neues Instandhaltungszeitalter vor. Als Visitenkarte für den Kunden verdient insbesondere die Wartung Augenmerk: Diese erwarten immer kürzere Reaktionszeiten. Ausfallzeiten werden immer weniger toleriert.

Reservieren Sie sich Ihre kostenlose Eintrittskarte und rufen Sie weitere Informationen zum Messeauftritt von all4cloud hier ab: https://bit.ly/2Bb6qFe

Die all4cloud GmbH & Co. KG ist eine 100%ige Cloud-Company. Sie begleitet den Mittelstand auf dem Weg in die Zukunft. Dazu hat sich all4cloud auf die führende Cloud-ERP-Lösung von SAP spezialisiert: SAP Business ByDesign. Hierfür bietet all4cloud auch die Instandhaltungssoftware eam4cloud und die Scannerlösung scan4cloud. all4cloud ist SAP Gold-Partner sowie Master VAR (Master Value-Added Reseller) und Mitglied des SAP Extended Business Programms der SAP Deutschland SE & Co. KG sowie ausgezeichnet mit Recognized Expertise für SAP Business ByDesign. In über 70 Projekten hat der IT-Dienstleister bereits mehr als 190 Unternehmen erfolgreich in die Cloud geführt. Im Januar 2017 kürte SAP all4cloud zum erfolgreichsten SAP-Business ByDesign-Partner in der Region Mittel- und Osteuropa (MEE).

Firmenkontakt
all4cloud GmbH & Co. KG
Henrik Hausen
Werner-Heisenberg-Straße 6a
68519 Viernheim
+49 (0)6204 91492-00
henrik.hausen@all4cloud.de
http://www.all4cloud.de

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Oliver Stroh
Bergheimer Straße 104
69115 Heidelberg
+49 (0)6221 43550-13
+49 (0)6221 43550-99
oliver.stroh@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Computer IT Software

Fehlerquote nahe Null: binder punktet mit Lager-App scan4cloud

Cloud ERP gestützte Lagerverwaltung

Fehlerquote nahe Null: binder punktet mit Lager-App scan4cloud

Benjamin Petermann, CFO bei Binder-USA (Bildquelle: binder)

Viernheim, 04. Dezember 2018 – Seit kurzem nutzt die Franz Binder GmbH & Co. Elektrische Bauelemente KG, einer der führenden Anbieter für Rundsteckverbinder weltweit, die mobile Lager-App scan4cloud am Standort Camarillo (USA). Sie ist nahtlos in SAP Business ByDesign integriert und entlastet Lagermitarbeiter sowie Büroangestellte bei deren Arbeit. Entwickelt und eingeführt hat die Lösung die 100%ige Cloud Company all4cloud aus Viernheim. Die Lager-App vereinfacht und beschleunigt sämtliche Lagerprozesse und ist sehr einfach und intuitiv zu bedienen. Zudem sorgt scan4cloud dafür, dass die Fehlerrate in der Lagerverwaltung heute bei nahezu null liegt. Ein überzeugendes Leistungsmerkmal, bei über 10.000 unterschiedlichen Steckverbindungen, die sich oft nur durch kleine Merkmale unterscheiden und mit bloßem Auge nur schwer zu erkennen sind.

Bei mehreren Fertigteilen, welche die Niederlassung von binder in Camarillo täglich Richtung Kunden verlassen, muss jeder Prozess reibungslos ablaufen. Die Teile sind vor allem für den Automatisierungs-, Sensor- und Medizinbereich und weisen sehr individuelle Anforderungen auf. „In diesen Wachstumsbranchen zählt für uns Schnelligkeit. Es ist daher enorm wichtig, im Lager die richtigen Teile zu identifizieren und sie möglichst schnell zu den Kunden zu bringen“, erklärt Benjamin Petermann, CFO bei Binder-USA. Möglich macht dies die mobile Lager-App scan4cloud des Viernheimer SAP-Spezialisten all4cloud, die sich durch einen direkten Draht zum Cloud ERP System SAP Business ByDesign auszeichnet.

Datenaustausch in Echtzeit
In Camarillo erhält Binder-USA derzeit durchschnittlich 60 Aufträge pro Tag. Rund 2.500 Warenlieferungen versendet das Unternehmen dort jeden Monat. Erhält einer der Lagermitarbeiter die Order, Ware für einen Kunden zu kommissionieren, nimmt alles ziemlich schnell und einfach seinen Lauf: Den Lieferschein bekommt er direkt auf sein Smartphone geschickt, vom Kundenservice erstellt. Damit hat er bereits alles, was er für die Kommissionierung benötigt. Mit der Lager-App scan4cloud auf dem Smartphone geht es auf den Weg zum Lagerplatz der angefragten Ware. Nachdem er diese „aufgenommen“ hat, meldet er dies via „Take-Button“ der App und damit in Echtzeit an SAP Business ByDesign, wo die Ware automatisch als Entnahme verbucht wird. Produktnummer, Menge und Lagerbereich werden ebenfalls automatisiert übernommen.

Das Gleiche spielt sich beim Wareneingang ab. In diesem Fall wird die Ware als Bestand verbucht. Falls die Lagerfläche in SAP Business ByDesign bereits gepflegt wurde, wird dem Lagermitarbeiter sogar der Weg dorthin gewiesen. Andernfalls kann er selbst bestimmen, wo er die eingehende Ware im Lager ablegt. Dazu scannt er mittels Lager-App den von ihm gewählten Lagerplatz ein und übermittelt diesen an SAP Business ByDesign. Alle Prozesse funktionieren dabei sowohl online als auch offline. Haben die Mitarbeiter im Lager mal kein Netz, werden die Daten synchronisiert, sobald die Internet-Verbindung wieder besteht.

Voll integriert, zuverlässig und perfekt
Binder-USA profitiert von der komplett integrierten Cloud-Lösung. Manuelle Datenübertragungen gibt es nicht mehr. Die heutige Lösung arbeitet voll integriert und alle Daten sind in der Cloud einsehbar. Sämtliche Prozesse sind transparent und lassen sich in Echtzeit verfolgen. Jeder Mitarbeiter wird gezielt durch den Prozess geführt, kennt den Status und weiß immer, wann welche Schritte folgen. Das spart Zeit. Darüber hinaus ist das Identifizieren der richtigen Ware mit dem Scanner-gestützten Prozess der mobilen Lager-App nun entscheidend erleichtert. Das sorgt dafür, dass durch scan4cloud die Fehlerrate in der Lagerverwaltung gegen null geht. Ein Ergebnis, das alles andere als selbstverständlich ist, hält Binder-USA doch über 10.000 Artikel vor, die sich oft nur durch geringe Spezifikationen unterscheiden, die mit bloßem Auge nur sehr schwer zu erkennen sind: „Mit scan4cloud haben wir nicht nur eine perfekt passende Lösung für uns gefunden, mit der wir sehr zufrieden sind. Sie hat unsere Erwartungen sogar übertroffen“, sagt Petermann.

Die Lösung wächst mit neuen Anforderungen.
Besonders ausgeprägt war in diesem Projekt das Co-Development zwischen binder und all4cloud. Die Weiterentwicklung der Cloud ERP Lösung verlief partnerschaftlich und auf Augenhöhe. So absolvierte das Unternehmen gemeinsam mit den SAP-Beratern von all4cloud zahlreiche Tests, um auszuloten an welchen Stellen die Standardsoftware an individuelle Anforderungen angepasst werden musste. Die Testmannschaft stieß beispielweise darauf, dass die Barcodes bei binder Leerzeichen haben, die Materialnummern sich in SAP Business ByDesign allerdings nur mit Bindestrichen erkennen lassen. Damit der Scanner die Leerzeichen auf den Barcodes durch Bindestriche ersetzt, hat das Projektteam kurzerhand eine Logik programmiert und die Lösung damit erweitert. „Die Experten von all4cloud waren stets am Ball und haben unsere Anforderungen komplett erfüllt. Wir würden alles wieder genauso machen“, lobt Projektleiterin Maru Vera Putz das vorbildliche Co-Development, von dem künftige Anwender ebenso profitieren werden.

Deshalb spielt man bei binder mit dem Gedanken, die Lager-App auch in weiteren Niederlassungen einzusetzen. Die übrigen Standorte sind etwas kleiner als der in Camarillo und kennen den Scanner-gestützten Prozess bisher nicht. „Wenn wir mittelfristig weiter wachsen, wird auch hier der Einsatz von scan4cloud einen Mehrwert bieten“, dessen sind sich Petermann und Vera Putz sicher. Mit all4cloud weiß binder dann nicht nur den Anbieter einer leistungsfähigen Lager-App an seiner Seite, sondern auch einen ausgewiesenen SAP Business ByDesign Experten.

Die Pressemitteilung finden Sie auch Im Pressebereich unter
https://www.all4cloud.de/cloud-erp-gestuetzte-lagerverwaltung-binder-usa/

Die all4cloud GmbH & Co. KG ist eine 100%ige Cloud-Company. Sie begleitet den Mittelstand auf dem Weg in die Zukunft. Dazu hat sich all4cloud auf die führende Cloud-ERP-Lösung von SAP spezialisiert: SAP Business ByDesign. Hierfür bietet all4cloud auch die Instandhaltungssoftware eam4cloud und die Scannerlösung scan4cloud. all4cloud ist SAP Gold-Partner sowie Master VAR (Master Value-Added Reseller) und Mitglied des SAP Extended Business Programms der SAP Deutschland SE & Co. KG sowie ausgezeichnet mit Recognized Expertise für SAP Business ByDesign. In über 70 Projekten hat der IT-Dienstleister bereits mehr als 190 Unternehmen erfolgreich in die Cloud geführt. Im Januar 2017 kürte SAP all4cloud zum erfolgreichsten SAP-Business ByDesign-Partner in der Region Mittel- und Osteuropa (MEE).

Firmenkontakt
all4cloud GmbH & Co. KG
Henrik Hausen
Werner-Heisenberg-Straße 6a
68519 Viernheim
+49 (0)6204 91492-00
henrik.hausen@all4cloud.de
http://www.all4cloud.de

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Oliver Stroh
Bergheimer Straße 104
69115 Heidelberg
+49 (0)6221 43550-13
+49 (0)6221 43550-99
oliver.stroh@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Computer IT Software

Bei Holidu ist Cloud the way to go

all4cloud führt SAP Business ByDesign ein

Bei Holidu ist Cloud the way to go

(v.l.n.r.): CTO Michael Siebers, CEO Johannes Siebers (Bildquelle: Holidu GmbH)

Viernheim, 12. September 2018 – Die führende Suchmaschine für Ferienhäuser, Holidu, hat kürzlich die Cloud ERP-Lösung SAP Business ByDesign eingeführt. Implementierungspartner ist die 100%ige Cloud Company all4cloud aus Viernheim. Mit SAP Business ByDesign nutzt Holidu eine skalierbare Lösung, durch die sich das Unternehmen gut für das schnell wachsende internationale Geschäft positioniert. Um seine Agilität weiter zu steigern, hat sich Holidu darüber hinaus für den Einsatz der SAP Cloud Platform Integration entschieden. Denn damit lassen sich Nicht-SAP-Systeme, Cloud-Anwendungen sowie Daten externer Partner flexibel und einfach anbinden und das Geschäft vorantreiben.

Die Tourismusbranche und der Ferienhausmarkt sind milliardenschwer, wettbewerbsintensiv und boomen mehr denn je. In diesem Umfeld behauptet sich Holidu ( www.holidu.de), gegründet 2014 von den Internetpionieren Johannes und Michael Siebers. In weniger als vier Jahren ist das junge Unternehmen von drei auf weit über hundert Mitarbeiter gewachsen und ist in 21 Märkten international aktiv. Folgerichtig waren Investitionen in eine moderne Cloud ERP-Lösung nötig, um schnell anpassbare, automatisierte Prozesse zu etablieren. „Heute verzeichnen wir hunderte Partnerschaften sowie zehntausende internationale Kunden pro Monat inklusive verschiedener Bezahlmodelle und Währungen. Das macht unser grenzüberschreitendes Geschäftsmodell komplex. Daher haben wir auch für unsere Buchhaltung ein skalierbares und flexibles System gesucht. Wir haben uns für SAP Business ByDesign entschieden, da es „mitwachsen“ und unsere internationale Expansion gut abbilden kann“, erklären Michael und Johannes Siebers, die Gründer der Holidu GmbH, die Entscheidung einhellig.

Die Finanzabteilung profitiert
Holidu deckt mit der Cloud-Lösung alle Prozesse in der Finanzbuchhaltung und Treasury in der Firmenzentrale München ab. Mittlerweile nutzen 20 User SAP Business ByDesign. Mit der Einführung der Lösung konnte Holidu zudem alle zuvor ausgelagerten Finanzfunktionen zurück ins Unternehmen holen. Dementsprechend ist nicht nur die Stellung der Finanzabteilung gewachsen. Mitgewachsen ist auch das Team, um entsprechend alle Funktionen der neuen Systemlandschaft nutzen zu können.

Der Fokus liegt nun vermehrt auf einer detaillierten Datenanalyse, der Interpretation der Ergebnisse sowie der Unterstützung des Managements bei der Unternehmenssteuerung. Zudem greift auch das Controlling für das Kosten-Tracking, für Budgetierungsprozesse, sowie die Verrechnung von Leistungen zwischen Unternehmensbereichen auf die neue Cloud ERP-Lösung zurück. In Summe kann die Finanzabteilung nun deutlich flexibler und effizienter das stark wachsende Geschäft abbilden. Monats- und Quartalsreports können früher erstellt werden. Professionalisierte interne Berichte für das Management ermöglichen derweil ein gezielteres Steuern von Umsätzen und Kosten.

Variabel und agil mit der SAP Cloud Platform Integration
Als Suchmaschinenanbieter für Ferienhäuser arbeitet Holidu mit zahlreichen Partnern zusammen. Diverse Bezahlmöglichkeiten internationaler Kunden erfordern viele Schnittstellen. Deshalb war all4cloud ( www.all4cloud.de) neben der Implementierung von SAP Business ByDesign auch für die Einführung der SAP Cloud Platform Integration verantwortlich. Eine Besonderheit im Projektverlauf stellte die Schulung der Holidu-Mitarbeiter seitens der SAP-Spezialisten von all4cloud dar. Zielsetzung war es schließlich, dass diese fortan die Plattform eigenständig nutzen. Mit der SAP Cloud Platform Integration kann Holidu flexibel und nach Bedarf neue Lösungen anbinden und so sein Geschäft schnell an Marktveränderungen anpassen. „Unser besonderes Geschäftsmodell mit der daraus resultierenden komplexen Buchungslogik stellte die SAP-Berater von all4cloud und uns selbst vor große Herausforderungen“, erklärt Dr. Alexander Stimpfle, Head of Finance bei Holidu. „Wir mussten diese Logik mit der SAP-Funktionsweise verheiraten und gleichzeitig noch einen pragmatischen, skalierbaren Weg beibehalten. Das erzielte Ergebnis entspricht unseren Erwartungen.“

Das Finanzbuchhaltungssystem macht die Vorteile der performanten und zuverlässigen Cloud ERP-Lösung besonders deutlich: die Verrechnung von Leistungen zwischen Unternehmensbereichen für erbrachte Dienstleistungen ist wesentlich schneller möglich. Die neue Lösung zeigt präzise auf, welcher Aufwand für welche Sparte der Firmengruppe betrieben wurde und erleichtert dank einfacher Erweiterbarkeit die Kundenbuchhaltung.

Die Pressemitteilung finden Sie auch Im Pressebereich unter:
https://www.all4cloud.de/all4cloud-fuehrt-sap-business-bydesign-bei-holidu-ein/

Kurzprofil Holidu
Die Holidu GmbH mit Sitz in München ist eine weltweit führende Suchmaschine für Ferienhäuser und -wohnungen. Als Vergleichsportal prüft Holidu Millionen Ferienunterkünfte von hunderten Buchungsseiten und ermöglicht eine Preisersparnis von bis zu 55 % für dieselbe Unterkunft im selben Reisezeitraum. Um bei den verschiedenen Anbietern die identischen Objekte zu finden und den besten Preis zu zeigen, nutzt die Suchmaschine eine selbst entwickelte Bilderkennungstechnologie.
Das Start-up wurde 2014 von den Brüdern Johannes und Michael Siebers gegründet und befindet sich seitdem auf rasantem Wachstumskurs. Holidu wurde 2018 vom unabhängigen Verbrauchermagazin „Guter Rat“ als beste Suchmaschine für Ferienhäuser ausgezeichnet.

Holidu GmbH
Heike Müller
Riesstraße 24
DE-80992 München
Telefon: +49 (0)162 100 95 97
E-Mail: heike.mueller@holidu.com
Internet: https://www.holidu.de

Die all4cloud GmbH & Co. KG ist eine 100%ige Cloud-Company. Sie begleitet den Mittelstand auf dem Weg in die Zukunft. Dazu hat sich all4cloud auf die führende Cloud-ERP-Lösung von SAP spezialisiert: SAP Business ByDesign. Hierfür bietet all4cloud auch die Instandhaltungssoftware eam4cloud und die Scannerlösung scan4cloud. all4cloud ist SAP Gold-Partner sowie Master VAR (Master Value-Added Reseller) und Mitglied des SAP Extended Business Programms der SAP Deutschland SE & Co. KG sowie ausgezeichnet mit Recognized Expertise für SAP Business ByDesign. In über 70 Projekten hat der IT-Dienstleister bereits mehr als 190 Unternehmen erfolgreich in die Cloud geführt. Im Januar 2017 kürte SAP all4cloud zum erfolgreichsten SAP-Business ByDesign-Partner in der Region Mittel- und Osteuropa (MEE).

Firmenkontakt
all4cloud GmbH & Co. KG
Henrik Hausen
Werner-Heisenberg-Straße 6a
68519 Viernheim
+49 (0)6204 91492-00
henrik.hausen@all4cloud.de
http://www.all4cloud.de

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Oliver Stroh
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 (0)6221 58787-32
+49 (0)6221 58787-39
oliver.stroh@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Computer IT Software

SAP-Partner all4cloud: Wenn die Maschine den Service anruft

Sensor + Test 2018

SAP-Partner all4cloud: Wenn die Maschine den Service anruft

Viernheim, 25. April 2018 – „Maschine an Service, Maschine an Service“, so könnte es schon bald durch Fertigungshallen „schallen“. Denn SAP-Partner all4cloud wird auf der Messtechnikmesse Sensor + Test in Nürnberg solch ein IIoT-Szenario live zeigen – von der Störung bis zur Rückmeldung eines Technikers, auf Basis der Cloud-ERP-Lösung SAP Business Design und dem dafür spezialisierten Add-On eam4cloud. Das Ganze spielt sich vom 26. bis zum 28. Juni 2018 ab, in Halle 5 im „Sonderforum Sensorik und Messtechnik im Industrial Internet“. all4cloud ist am Stand 5-106/18 zu finden.

Der deutsche Industrial-IoT-Markt wird sich in den nächsten fünf Jahren mehr als verdoppeln auf rund 16,8 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2022. Die zustandsorientierte Instandhaltung wird bei Unternehmen enorm wichtig werden, weil sich dadurch Abläufe in der Instandhaltung und im Service beschleunigen lassen. Darüber hinaus dient sie als Datengrundlage, um diese vorausschauend planen zu können.

„Es wäre doch toll, wenn eine Maschine selbst den Service benachrichtigt“, sagt Detlef Aden, IoT- und Digitalisierungsexperte bei all4cloud, „beispielsweise dann, wenn eine Anomalie oder Störung auftritt.“ So lassen sich Maschinen innerhalb kürzester Zeit wieder betriebsbereit machen – ohne, dass das Hauptgeschäft massiv beeinträchtigt wird. Wer aber erfasst und übermittelt die Zustandsdaten der Maschine, Anlage oder des Fassadenelementes? Ganz einfach: Sensoren und Zähler. Ohne Zeitverlust melden sie jede Normabweichung oder Störung. Wann dies geschieht, lässt sich im Vorfeld definieren, anhand von hinterlegten Regeln. Eine solche Regel könnte lauten: „Lieber Sensor, melde bitte sofort, sobald die Vibrationen einer Maschine das definierte Normlevel überschreiten.“ Auf diese Weise leisten Sensoren dem Service bereits heute unfassbar gute Dienste.

Zahlreiche Pluspunkte
Zum einen werden Wartungen nicht mehr vergessen, weil die Maschinen melden, dass diese anstehen. Zum anderen lassen sich Wartungs- und Inspektionsaufträge automatisch planen, initiieren und zuteilen – verbrauchs- und zustandsabhängig. Predictive Maintenance ist daher ein IoT-Szenario, das sich immer stärker durchsetzen wird. Drittens lassen sich Service-Prozesse von zeitaufwändigen administrativen Aufgaben befreien. Nach einer Stör- oder Wartungsmeldung durch einen Sensor geht dabei automatisch ein Arbeitsauftrag an die Techniker, die sich der Sache annehmen. Anschließend werden alle Daten, etwa Zeitaufwand oder die Anzahl der benötigten Ersatzteile, automatisch an das ERP-System gemeldet. Wird die Wartung nicht inhouse durchgeführt, sondern als Dienstleistung für einen Kunden erbracht, lässt sich aus dem ERP-System bereits wenig später eine Rechnung versenden und abrechnen. Somit ist der Prozess nahezu vollständig automatisiert.

Für ein IoT-Szenario dieser Art brauchen Unternehmen vier Dinge:
1. Sensoren, Zähler & Condition Monitoring Systeme, die Werte und Daten liefern. Auch alte Anlagen werden dadurch IoT-fähig, große Neu-Investitionen sind nicht erforderlich.
2. Eine Cloud-basierte Enterprise Asset Management-Lösung, die einen digitalen Zwilling der Anlage oder des Produktes erstellen und verwalten kann.
3. Ein Cloud ERP, beispielsweise SAPS4/HANA oder SAP Business ByDesign.
4. Eine Cloud Plattform als IoT-Cockpit.

Detlef Aden: „Die Digitalisierung der Industrie schreitet voran und sorgt dafür, dass sich Produktionsabläufe, Arbeitsweisen oder Dienstleistungen verändern. Fast 80 Prozent der Prozesse lassen sich automatisieren. Mithilfe von intelligenten Technologien können Unternehmen heutzutage auch ihren Service oder die Instandhaltung effizienter als bisher betreiben. Und das alles live im System.“

Die Digitalisierung bietet somit allen Beteiligten Vorteile: Sie beschleunigt Prozesse. Die Kunden sind schneller zufrieden gestellt. Die Mitarbeiter in der Instandhaltung werden von administrativen Aufgaben befreit und können sich stärker auf das konzentrieren, was sie gerne tun: konstruieren, bauen, reparieren. Und weil top-gepflegte Maschinen länger laufen, und das bei konstant hoher Qualität, reduzieren sich Investitionskosten für neue Maschinen.

Interesse geweckt?
Sichern Sie sich Ihren kostenlosen Eintrittsgutschein für die Sensor+Test gleich hier: https://www.sensor-test.de//service/sensorticket.php?Fid=52055
Weitere Tipps zum Thema vernetzte Instandhaltung gibt“s hier: https://www.all4cloud.de/vernetzte-instandhaltung-4-massnahmen-tipps/

Diese Pressemitteilung finden Sie auch auf der Internetseite von all4cloud unter: https://www.all4cloud.de/wenn-die-maschine-den-service-anruft/

Die all4cloud GmbH & Co. KG ist eine 100%ige Cloud-Company. Sie begleitet den Mittelstand auf dem Weg in die Zukunft. Dazu hat sich all4cloud auf die führende Cloud-ERP-Lösung von SAP spezialisiert: SAP Business ByDesign. Für diese ERP-Suite bietet und entwickelt all4cloud entsprechende Add-ons so beispielsweise auch die Instandhaltungssoftware eam4cloud für SAP Business ByDesign. all4cloud ist SAP Gold-Partner sowie Master VAR (Master Value-Added Reseller) und Mitglied des SAP Extended Business Programms der SAP Deutschland SE & Co. KG. In über 60 Projekten hat der IT-Dienstleister bereits mehr als 180 Unternehmen erfolgreich in die Cloud geführt. Im Januar 2017 kürte SAP all4cloud zum erfolgreichsten SAP-Business ByDesign-Partner in der Region Mittel- und Osteuropa (MEE). Geschäftsführer von all4cloud sind Henrik Hausen und Wolfgang Kröner.

Firmenkontakt
all4cloud GmbH & Co. KG
Henrik Hausen
Werner-Heisenberg-Straße 7
68519 Viernheim
+49 (0)6204 91492-00
henrik.hausen@all4cloud.de
http://www.all4cloud.de

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Michael Treffeisen
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 (0)6221 58787-31
+49 (0)6221 58787-39
michael.treffeisen@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Computer IT Software

SAP SMB Innovation Summit 2018: SAP-Partner all4cloud zeigt IoT-Lösung mit SAP Business ByDesign

SAP SMB Innovation Summit 2018: SAP-Partner all4cloud zeigt IoT-Lösung mit SAP Business ByDesign

(Bildquelle: all4cloud GmbH & Co. KG)

Viernheim, 22. März 2018 – Im April geht SAP-Partner all4cloud auf Reisen: erst nach Barcelona (10.-12. April) und dann nach Orlando in Florida (18.-20. April). Die 100%ige Cloud Company wird dort an zwei Events des SAP Innovation Summit 2018 teilnehmen und ihre Zusatzlösungen für SAP Business ByDesign vorstellen. Neben der Lager-App scan4cloud steht dabei vor allem das weltweit größte AddOn eam4cloud im Fokus. Der jährlich stattfindende Summit ist ein wichtiger Treffpunkt der SAP und ihren Partnern, auf dem es mehrheitlich um SAP Business ByDesign als die ERP-Suite für die Public Cloud geht.

Für all4cloud sind die Veranstaltungen im Rahmen des SAP Innovation Summit eine gute Gelegenheit, seine Partner und solche, die es werden wollen, über Neuigkeiten aus dem eigenen Haus zu informieren. In diesem Jahr dreht sich dabei alles um die Zusatzlösungen eam4cloud und scan4cloud. Detlef Aden, bei all4cloud zuständig für das Partnergeschäft: „Unsere Partner bestätigen immer wieder, dass eam4cloud und scan4cloud den feinen Unterschied ausmachen und schon oft geholfen haben, Kunden zu gewinnen.“

Maschine kommuniziert mit dem Service
Mit dem größten AddOn für SAP Business ByDesign eam4cloud optimieren Unternehmen ihre Instandhaltungs- und Serviceprozesse. Dabei paart es klassische Funktionen einer Instandhaltungssoftware mit solchen für die Waren- oder Lagerwirtschaft. Neu ist, dass eam4cloud künftig mit Sensoren kommuniziert. Immer mehr Maschinen werden damit bestückt, um ihren „Gesundheitszustand“ mitzuteilen. Per Sensortagging benachrichtigt die Maschine dabei selbst den Service. So weiß dieser beispielsweise frühzeitig über einen drohenden Ausfall Bescheid und kann Gegenmaßnahmen einläuten. all4cloud bietet Unternehmen fachliche Unterstützung und ein Vorgehensmodell für die Umrüstung ihrer Anlagen und der damit gekoppelten oder zu koppelnden Systeme. Damit will das Unternehmen vor allem mittelständischen Kunden befähigen, IoT-Szenarien mit Sensoren zu realisieren und damit die digitale Transformation in der Wartung und Instandhaltung voranzutreiben.

Verstärkung bekommt all4cloud von Q-loud GmbH, eine Tochter der QSC AG: Gemeinsam mit dem Partnerunternehmen und IoT Retrofit Experten wird all4cloud Unternehmen beraten, um auch ältere, nicht IP-fähige Anlagen kostengünstig umzurüsten. all4cloud hat dafür Angebotspakete geschnürt, die sich aus erprobten Bausteinen (Proof of Concept) zusammensetzen. Diese basieren auf ausführlichen Analysen bestehender Anlagen und Prozesse und erleichtern mittelständischen Unternehmen die Umrüstung auf ihre IoT-Szenarien entscheidend.

Auch im Lager stehen die Signale auf smart
Mit scan4cloud bietet all4cloud seit dem Sommer 2017 eine smarte App für das Lager-Management an. Einlagern, umlagern, Inventuren und vieles mehr sind damit schnell erledigt. Das Feedback ist überaus positiv. „Immer wieder sind Kunden und Anwender begeistert, wie flott die Arbeit mit der App von der Hand geht und wie schnell scan4cloud einsatzbereit ist. Oftmals ist eine Implementierung innerhalb von 24 Stunden abgeschlossen“, so Aden.

IoT-Szenario für den SAP Innovation Award eingereicht
Die durchweg positive Resonanz hat all4cloud dazu bewogen, das Szenario beim SAP Innovation Award einzureichen. Die früher als SAP HANA Innovation Award bekannte Auszeichnung, würdigt die Leistungen von Top-Unternehmen und Menschen auf der ganzen Welt, die SAP-Plattformtechnologien nutzen, um ihr Geschäft zu verändern, Innovationen voranzutreiben und in der digitalen Wirtschaft zu gewinnen. Weiterführende Informationen hierzu sowie die Einreichung von all4cloud finden Interessenten unter: http://ow.ly/DOVl30j3iM0

Diese Pressemitteilung finden Sie auch auf der Internetseite von all4cloud unter: https://www.all4cloud.de/iot-loesung-sap-business-bydesign/

Die all4cloud GmbH & Co. KG ist eine 100%ige Cloud-Company. Sie begleitet den Mittelstand auf dem Weg in die Zukunft. Dazu hat sich all4cloud auf die führende Cloud-ERP-Lösung von SAP spezialisiert: SAP Business ByDesign. Für diese ERP-Suite bietet und entwickelt all4cloud entsprechende Add-ons so beispielsweise auch die Instandhaltungssoftware eam4cloud für SAP Business ByDesign. all4cloud ist SAP Gold-Partner sowie Master VAR (Master Value-Added Reseller) und Mitglied des SAP Extended Business Programms der SAP Deutschland SE & Co. KG. In über 60 Projekten hat der IT-Dienstleister bereits mehr als 180 Unternehmen erfolgreich in die Cloud geführt. Im Januar 2017 kürte SAP all4cloud zum erfolgreichsten SAP-Business ByDesign-Partner in der Region Mittel- und Osteuropa (MEE). Geschäftsführer von all4cloud sind Henrik Hausen und Wolfgang Kröner.

Firmenkontakt
all4cloud GmbH & Co. KG
Henrik Hausen
Werner-Heisenberg-Straße 7
68519 Viernheim
+49 (0)6204 91492-00
henrik.hausen@all4cloud.de
http://www.all4cloud.de

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Michael Treffeisen
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 (0)6221 58787-31
+49 (0)6221 58787-39
michael.treffeisen@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Computer Information Telecommunications

SAP partner all4cloud and Ciber cooperate

Expansion of the partner business

SAP partner all4cloud and Ciber cooperate

(Source: CC0 licence = free for commercial use)

Viernheim, February 1st, 2018 – Right at the beginning of the new year, all4cloud is pleased to announce a new partner: Ciber Norway. Effective immediately, the 100% Cloud Company from Viernheim in Hessen will make a cause with the Norwegian IT consulting firm. Topic: Cloud ERP with SAP® Business ByDesign™. Both companies are combining their strengths and expertise in this area. The first joint customer is the renowned opera house in Oslo, which imitates a floating iceberg and is regarded as one of the important Norwegian cultural project in recent history.

Both companies – all4cloud and Ciber – are experts in commercializing and implementing the cloud ERP solution SAP Business ByDesign. Together they want to accompany customers in Norway on their way into the cloud. The scan4cloud warehouse app and the add-on eam4cloud, all4cloud brings two additional solutions into the partnership, which Ciber will be able to distribute and implement independently after a training course. In addition to cloud ERP, the demand for such scan and enterprise asset management applications is also rapidly growing. As a component of SAP Business ByDesign, companies can increase the speed of their warehouse processes and plan and optimize their maintenance.

„With Ciber we have found an ideal partner. Ciber has the expertise and experience to support customers in implementing SAP and is also perfectly versed in the SAP cloud environment. From SAP Business ByDesign and our add-on components scan4cloud and eam4cloud, we have bundled nice packages that allow companies to push ahead with their digitization in the best possible way,“ says Detlef Aden, Head of Business Development & Channel and responsible for partner management at all4cloud.

Øyvind Stensby, Director SAP at Ciber adds: „Multiple minds think better than just one head. With a partner like all4cloud, we can combine the best of both worlds: a standardized cloud ERP solution with specialized and standardized additional components. In this way, we offer best-practice packaged solutions that can make the difference in competition. That’s one of the reasons why we have won the Oslo Opera House over big and notable competition.“

Packaged solution convinces Oslo Opera House
The offer consisting of SAP Business ByDesign and the specially developed add-on eam4cloud convinced the managers of the Oslo Opera House. The project started in January this year. Going Live will be in January 2019. From that point on, the Opera House can use SAP Business ByDesign to streamline and optimize its processes. Afterwards, the introduction of eam4cloud is on the agenda. With the add-on, the Opera House wants to maintain and service the building, stage technology and infrastructure from June 2019.

This press release can also be found on the all4cloud website: https://www.all4cloud.cloud/combine-best-worlds/

Short profile Ciber
Ciber Norway has been committed to SAP® and its products since 2005. As an SAP Partner and a Special Expertise Partner to SAP in various industries and applications, Ciber Norway has the skills and experience to assist our customers with all aspects of their SAP implementation. We ensure our customers“ technology investments meet the needs of their business and deliver the results they demand.

Ciber Norway was founded in 1982 and from 2016 part of Experis IT, the IT brand of ManpowerGroup Norway. With more than 140 dedicated consultants, we realize successful digital transformations.

As an SAP Silver Partner, Ciber Norway has the skills and experience to assist our customers with the various aspects of their SAP implementations. Our focus is to market, sell and implement standard Cloud Solutions – SAP Business ByDesign.

Together with Ciber Netherlands and Ciber Spain, Ciber Norway is a certified SAP Partner Center of Expertise (PCoE). This means that we can take responsibility for support and license maintenance on behalf of SAP. The certification conforms to standards set by SAP regarding the certification of individual support consultants, technical infrastructure necessary to provide support for SAP software, as well as the business processes and deliverables which ensure a high quality of support.

all4cloud GmbH & Co. KG is a 100% cloud company. It assists SMEs in their future strategy and growth. For this purpose, all4cloud specializes in the leading SAP Cloud ERP solution: SAP Business ByDesign. For this, all4cloud also offers the maintenance software eam4cloud and the scanning solution scan4cloud. all4cloud is an SAP Gold Partner, a Master VAR (Master Value Added Reseller), and a member of the SAP Extended Business program run by SAP Germany SE & Co. KG. In over 70 projects, the IT service provider has already successfully helped over 190 companies join the cloud. In January 2017, SAP selected all4cloud as the most successful SAP Business ByDesign partner in the region Central and Eastern Europe (CEE).

Company-Contact
all4cloud GmbH & Co. KG
Henrik Hausen
Werner-Heisenberg-Strasse 7
68519 Viernheim
Phone: +49 (6204) 914292-0
E-Mail: henrik.hausen@all4cloud.de
Url: http://www.all4cloud.de

Press
Donner & Doria Public Relations GmbH
Michael Treffeisen
Gaisbergstrasse 16
69115 Heidelberg
Phone: +49 (0)6221-58787-31
Fax: +49 (0)6221-58787-39
E-Mail: michael.treffeisen@donner-doria.de
Url: http://www.donner-doria.de

Computer IT Software

SAP-Partner all4cloud und Ciber kooperieren

Ausbau des Partnergeschäfts

SAP-Partner all4cloud und Ciber kooperieren

(Bildquelle: CC0 licence = free for commercial use)

Viernheim, 1. Februar 2018 – Gleich zu Beginn des neuen Jahres wartet all4cloud mit einem neuen Partner auf: Ciber. Ab sofort wird die 100%ige Cloud Company aus dem hessischen Viernheim gemeinsame Sache mit dem norwegischen IT-Beratungsunternehmen machen. Thema: Cloud ERP mit SAP Business ByDesign. Beide Unternehmen bündeln dahingehend ihre Schlagkraft und ihr Fachwissen. Mit Erfolg: Erster gemeinsamer Kunde ist das renommierte Opernhaus in Oslo, das einem treibenden Eisberg nachempfunden ist und als größtes norwegisches Kulturprojekt der jüngeren Geschichte gilt.

Beide Unternehmen – all4cloud und Ciber – sind Experten für die Vermarktung und Implementierung der Cloud ERP-Lösung SAP Business ByDesign. Gemeinsam wollen sie Kunden in Norwegen auf deren Weg in die Cloud begleiten. Mit der Lager-App scan4cloud und dem Add-on eam4cloud bringt all4cloud noch zwei Zusatzlösungen in die Partnerschaft, die Ciber nach einer Schulung künftig auch eigenständig vertreiben und implementieren wird. Denn neben Cloud-ERP steigt auch die Nachfrage nach solchen Scan- und Enterprise-Asset-Management-Anwendungen rapide. Als Komponenten von SAP Business ByDesign können Unternehmen damit die Geschwindigkeit ihrer Lagerprozesse erhöhen sowie ihre Instandhaltung planen und optimieren.

„Mit Ciber haben wir einen idealen Partner gefunden. Ciber verfügt über die Kompetenz und Erfahrung, Kunden bei der SAP-Einführung zu unterstützen und kennt sich darüber hinaus wie wir perfekt im SAP-Cloud-Umfeld aus. Aus SAP Business ByDesign und unseren Zusatzkomponenten scan4cloud und eam4cloud haben wir ein schönes Paket geschnürt, wodurch Unternehmen ihre Digitalisierung optimal vorantreiben können“, sagt Detlef Aden, Head of Business Development & Channel bei all4cloud.

Øyvind Stensby, Director SAP bei Ciber ergänzt: „Mehrere Köpfe denken besser als nur einer. Mit einem Partner wie all4cloud können wir das Beste aus zwei Welten vereinen: eine standardisierte Cloud-ERP-Lösung mit dafür spezialisierten und vor allem standardisierten Zusatzkomponenten. So bieten wir best-practice-Paketlösungen, die den Unterschied im Wettbewerb ausmachen können. Deshalb haben wir uns auch gegen große und namhafte Konkurrenz beim Opernhaus Oslo damit durchgesetzt.“

Paketlösung überzeugt Opernhaus Oslo
Das Angebot bestehend aus SAP Business ByDesign und dem speziell dafür entwickelten Add-On eam4cloud hat auch die Verantwortlichen des Opernhauses in Oslo überzeugt. Das Projekt läuft bereits seit Jahresbeginn. Ab Januar 2019 (Going-Live) kann das Opernhaus die Cloud-ERP-Lösung SAP Business ByDesign nutzen, um seine Prozesse zu verschlanken und zu optimieren. Anschließend steht die Einführung von eam4cloud auf dem Programm. Mit dem Add-On will das Opernhaus ab Juni 2019 Gebäude, Bühnentechnik und Infrastruktur warten und instandhalten.

Diese Pressemitteilung finden Sie auch auf der Internetseite von all4cloud unter: https://www.all4cloud.de/das-beste-aus-zwei-welten/

Kurzprofil Ciber
Ciber engagiert sich seit 1989 für SAP und deren Produkte. Als Special Expertise Partner in verschiedenen Branchen und Anwendungen verfügt Ciber über die Kompetenz und Erfahrung, Kunden bei allen Aspekten der SAP-Einführung zu unterstützen. Wir stellen sicher, dass die Technologie-Investitionen unserer Kunden den Anforderungen ihres Unternehmens entsprechen und die von ihnen geforderten Ergebnisse liefern.

Ciber Norway wurde 1982 gegründet und ist seit 2016 Teil von Experis IT, der IT-Marke der ManpowerGroup Norway. Mit mehr als 150 engagierten Beratern realisieren wir erfolgreiche digitale Transformationen. Als SAP Silver Partner verfügt Ciber Norway über die Kompetenz und Erfahrung, unsere Kunden bei den verschiedenen Aspekten ihrer SAP-Implementierungen zu unterstützen. Unser Fokus liegt auf der Vermarktung, dem Verkauf und der Implementierung von Cloud-Standardlösungen – SAP Business ByDesign.

Zusammen mit Ciber Netherlands und Ciber Spain ist Ciber Norway zertifiziertes SAP Partner Center of Expertise (PCoE). Das bedeutet, dass wir die Verantwortung für Support und Lizenzwartung im Auftrag von SAP übernehmen. Die Zertifizierung entspricht den Standards der SAP hinsichtlich der Zertifizierung einzelner Supportberater, der technischen Infrastruktur zur Unterstützung der SAP-Software sowie der Geschäftsprozesse und Leistungen, die eine hohe Supportqualität gewährleisten.

Die all4cloud GmbH & Co. KG ist eine 100%ige Cloud-Company. Sie begleitet den Mittelstand auf dem Weg in die Zukunft. Dazu hat sich all4cloud auf die führende Cloud-ERP-Lösung von SAP spezialisiert: SAP Business ByDesign. Für diese ERP-Suite bietet und entwickelt all4cloud entsprechende Add-ons so beispielsweise auch die Instandhaltungssoftware eam4cloud für SAP Business ByDesign. all4cloud ist SAP Gold-Partner sowie Master VAR (Master Value-Added Reseller) und Mitglied des SAP Extended Business Programms der SAP Deutschland SE & Co. KG. In über 60 Projekten hat der IT-Dienstleister bereits mehr als 180 Unternehmen erfolgreich in die Cloud geführt. Im Januar 2017 kürte SAP all4cloud zum erfolgreichsten SAP-Business ByDesign-Partner in der Region Mittel- und Osteuropa (MEE). Geschäftsführer von all4cloud sind Henrik Hausen und Wolfgang Kröner.

Firmenkontakt
all4cloud GmbH & Co. KG
Henrik Hausen
Werner-Heisenberg-Straße 7
68519 Viernheim
+49 (0)6204 91492-00
henrik.hausen@all4cloud.de
http://www.all4cloud.de

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Michael Treffeisen
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 (0)6221 58787-31
+49 (0)6221 58787-39
michael.treffeisen@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Computer IT Software

SAP-Partner all4cloud verspricht: Der Papierkrieg im Lager ist vorbei

Neue Ära der Lagerverwaltung

SAP-Partner all4cloud verspricht: Der Papierkrieg im Lager ist vorbei

scan4cloud: Aufgaben lassen sich per Barcode-Scanner direkt in SAP Business ByDesign übertragen (Bildquelle: all4cloud GmbH & Co. KG)

Viernheim, 12. Dezember 2017 – Der SAP-Partner all4cloud punktet mit seiner mobilen Lager-App scan4cloud. Interesse und Nachfrage sind groß. Erst in diesem Sommer auf den Markt gebracht, konnte die 100%ige Cloud Company aus Viernheim bereits zahlreiche nationale und internationale Kunden wie petZEBA, Patheon oder den Sport- und Schutzbekleidungshersteller uvex dafür gewinnen. Als Komponente von SAP Business ByDesign soll die Lager-App die Prozessgeschwindigkeit in Lager- und Produktionsstätten erhöhen – papierlos versteht sich. Das Unternehmen spricht von einer neuen Ära der Lagerverwaltung.

Detlef Aden, Head of Business Development & Channel: „Mit der Lager-App lassen sich Aufgaben automatisieren und Mitarbeitern direkt zuordnen. Das senkt zum einen Bearbeitungszeit und Fehlerraten, zum anderen sparen Unternehmen jede Menge Papier.“ Unternehmen rät er: „Lassen Sie fehlerhafte manuelle Tätigkeiten hinter sich und bereiten Sie den Weg für die digitale Revolution Ihrer Intralogistikprozesse. Mit unserer top-modernen mobilen Lager-App werden Sie vom Papierkrieger zum Innovator.“

Weniger Aufwand, mehr Effizienz und Spaß
Mittels scan4cloud können Unternehmen ihre Logistik perfekt in die Betriebsabläufe integrieren. Aufgaben (Tasks) und Rückmeldungen etwa lassen sich mit einem Barcode-Scanner direkt in die Cloud-ERP-Lösung SAP Business ByDesign übertragen. Anhand eines simplen Trackings haben Mitarbeiter alle Warenbewegungen im Blick. „Sie gewinnen so an Effizienz, Kontrolle und haben mehr Spaß an ihrer Arbeit“, ist Aden überzeugt. Darüber hinaus machten überschaubare Kosten den Einstieg für Kunden denkbar leicht. Überzeugt hat dies bereits zahlreiche Firmen, darunter das australische Pharmaunternehmen Patheon oder die familiengeführte Schweizer Firma petZEBA AG.

Kundenbeispiele: 1.000 Artikel pro Woche – schnelle Rückmeldung von Aufgaben
Der Schweizer Anbieter von Tierfutter petZEBA nutzt scan4cloud seit Oktober 2017. Bereits zuvor hatte der Schweizer scan4cloud-Implementierungspartner AGILITA AG SAP Business ByDesign eingeführt. Seitdem beschleunigt die einfache Bedienung der Lager-App die Kommissionieraufgaben. Fünf Mitarbeiter betreiben eine ganze Logistik mit einem Artikelstamm von rund 1.000 Artikeln. Pro Woche werden so mehrere Tausend Positionen kommissioniert und versendet.

Patheon ist Anbieter von ausgelagerten Entwicklungs- und Herstellungsleistungen für Pharmaunternehmen. Der im australischen Durham ansässige Marktführer nutzt beispielsweise die Funktion Label-ID. Damit erhält er unmittelbare Rückmeldungen der Lagertätigkeiten und Umlagerungen. Die Abläufe im Lager gehen schneller vonstatten.

Pipeline ist gut gefüllt
Mit dem Sport- und Schutzbekleidungshersteller uvex, dem Schweizer Feinmechanikunternehmen Bächler oder dem niederländischen Experten für elektrische Energie mastervolt stehen weitere europäische Unternehmen in den Startlöchern. In den USA gilt dies für avery Dennison. Das Unternehmen ist ein führender Hersteller von druckempfindlichen Klebstoffen, Klebebändern, Oberflächenlösungen, Labels für die Bekleidungsbranche für die Bereiche Automobil, Industrie, Medizin und Gebrauchsgüter.

Diese Geräte unterstützt scan4cloud:
– mobile Barcode-Scanner mit Touch-Display und Android-Betriebssystem ab Version 4.2
– Smartphones oder Tablets mit Android-Betriebssystem ab Version 4.2
– Wearables (z. B. Fingerscanner)
– nahezu alle externen Geräte mit Bluetooth-Support

Diese Pressemitteilung finden Sie auch auf der Internetseite von all4cloud unter: https://www.all4cloud.de/neue-aera-der-lagerverwaltung/

Die all4cloud GmbH & Co. KG ist eine 100%ige Cloud-Company. Sie begleitet den Mittelstand auf dem Weg in die Zukunft. Dazu hat sich all4cloud auf die führende Cloud-ERP-Lösung von SAP spezialisiert: SAP Business ByDesign. Für diese ERP-Suite bietet und entwickelt all4cloud entsprechende Add-ons so beispielsweise auch die Instandhaltungssoftware eam4cloud für SAP Business ByDesign. all4cloud ist SAP Gold-Partner sowie Master VAR (Master Value-Added Reseller) und Mitglied des SAP Extended Business Programms der SAP Deutschland SE & Co. KG. In über 60 Projekten hat der IT-Dienstleister bereits mehr als 180 Unternehmen erfolgreich in die Cloud geführt. Im Januar 2017 kürte SAP all4cloud zum erfolgreichsten SAP-Business ByDesign-Partner in der Region Mittel- und Osteuropa (MEE). Geschäftsführer von all4cloud sind Henrik Hausen und Wolfgang Kröner.

Firmenkontakt
all4cloud GmbH & Co. KG
Henrik Hausen
Werner-Heisenberg-Straße 7
68519 Viernheim
+49 (0)6204 91492-00
henrik.hausen@all4cloud.de
http://www.all4cloud.de

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Michael Treffeisen
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 (0)6221 58787-31
+49 (0)6221 58787-39
michael.treffeisen@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Computer IT Software

Once again: And the winner is … all4cloud!

Cloud Challenge 2017

Once again: And the winner is ... all4cloud!

(Bildquelle: all4cloud GmbH & Co. KG)

Viernheim, 7. November 2017 – all4cloud erhält die nächste Auszeichnung: Dieses Mal für die Logistik-App scan4cloud. Nachdem die 100%ige Cloud Company aus Viernheim von SAP in diesem Jahr bereits zum erfolgreichsten SAP Business ByDesign-Partner der Region Mittel- und Osteuropa (MEE) prämiert wurde, schnappte sie sich nun auch den ersten Platz bei der Cloud Challenge 2017. all4cloud setzte sich gegen zehn Finalisten durch. Die Jury, bestehend aus Vertretern des Experten-Netzwerks PaaSPort sowie der SAP Deutschland SE & Co. KG, bewertete die vorgestellten B2B-Apps anhand von acht Kriterien, darunter Kundennutzen, Marktpotenzial und Innovationsgrad.

Geschäftsführer von all4cloud Henrik Hausen: „Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung. Die Nachfrage nach innovativen B2B-Apps steigt im Markt rasant. Mit unserer mobilen Lager-App scan4cloud können unsere Kunden fehlerhafte manuelle Lagerprozesse hinter sich lassen und den Weg für die digitale Revolution ihrer Intralogistikprozesse beschreiten.“ Via SAP Cloud Plattform können sie auf Waren oder Produkten befindliche Barcodes per Smartphone oder mobilem Scanner an SAP Business ByDesign übermitteln, Aufgaben automatisieren und diese Mitarbeitern für eine schnelle Bearbeitung zuordnen. So ist auch eine hohe Offline-Verfügbarkeit gewährleistet. Darüber hinaus bildet die Architektur die Grundlage, um weitere ERP-Lösungen, etwa S4/HANA, zukünftig anbinden zu können.

all4cloud gewinnt in starkem Teilnehmerfeld
Zur Cloud Challenge 2017 rief das Experten-Netzwerk PaaSPort Start-ups, Gründer, Business Developer, Entwickler und Unternehmen auf, innovative B2B-Geschäftsideen für eine Cloud-Anwendung vorzustellen. Die eingereichten Ideen sollten sich u. a. durch ein signifikantes Marktpotenzial, einen hohen Kundennutzen sowie durch ihre Neuartigkeit auszeichnen. Dabei spielte es keine Rolle, in welcher Phase (Idee, Seed oder Post-Seed) sich die Unternehmen befinden. Aus dem Bewerberfeld wurden zehn Unternehmen ausgewählt, ihre Ideen und Konzepte im Rahmen eines finalen Online-Pitches einer Fach-Jury persönlich vorzustellen, die im Anschluss den Sieger kürte.

Die Jury bewertete nach folgenden Kriterien:
– Nutzung der SAP Cloud Platform Technologie
– Kundennutzen
– Marktpotenzial
– Innovationsgrad
– Vertriebsstrategien (Channel, Zielmärkte, Marketingmaterial)
– Finanzierung
– Team (Mannschaft, Erfahrung)
– Reifegrad

Diese Pressemitteilung finden Sie auch auf der Internetseite von all4cloud unter: https://www.all4cloud.de/stories

Kurzprofil PaaSPort
Das PaaSPort-Team unterstützt beim Onboarding – remote und persönlich in regionalen Hubs. Als Lotse und Navigator hilft es mit seinem Netzwerk, Klippen zu umschiffen und die Grundlagen für den Erfolg neuer Services und Lösungen in die Tat umzusetzen. Als Technologie-Basis und Business Enabler setzt es auf die SAP Cloud Platform – die Entwicklungsbasis für erfolgreiche digitale Geschäftsmodelle. https://paasport.de

Die all4cloud GmbH & Co. KG ist eine 100%ige Cloud-Company. Sie begleitet den Mittelstand auf dem Weg in die Zukunft. Dazu hat sich all4cloud auf die führende Cloud-ERP-Lösung von SAP spezialisiert: SAP Business ByDesign. Für diese ERP-Suite bietet und entwickelt all4cloud entsprechende Add-ons so beispielsweise auch die Instandhaltungssoftware eam4cloud für SAP Business ByDesign. all4cloud ist SAP Gold-Partner sowie Master VAR (Master Value-Added Reseller) und Mitglied des SAP Extended Business Programms der SAP Deutschland SE & Co. KG. In über 60 Projekten hat der IT-Dienstleister bereits mehr als 180 Unternehmen erfolgreich in die Cloud geführt. Im Januar 2017 kürte SAP all4cloud zum erfolgreichsten SAP-Business ByDesign-Partner in der Region Mittel- und Osteuropa (MEE). Geschäftsführer von all4cloud sind Henrik Hausen und Wolfgang Kröner.

Firmenkontakt
all4cloud GmbH & Co. KG
Henrik Hausen
Werner-Heisenberg-Straße 7
68519 Viernheim
+49 (0)6204 91492-00
henrik.hausen@all4cloud.de
http://www.all4cloud.de

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Michael Treffeisen
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 (0)6221 58787-31
+49 (0)6221 58787-39
michael.treffeisen@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Computer IT Software

Internationalization: all4cloud has new US-based partner

Internationalization: all4cloud has new US-based partner

(Bildquelle: all4cloud GmbH & Co. KG)

Viernheim, Germany, October 25th, 2017 – all4cloud is again expanding its partner network and thereby incrementally driving its international focus forward. The most recent partner of the 100% cloud-based company is headquartered in the US. The company“s name: BPBD. As a former system integrator for SAP Business ByDesign and Silver Partner of the Walldorf-based corporation, the company, which is headquartered in Modesto, California, advises US customers. Effective immediately, BPBD also markets the all4cloud add-on eam4cloud as well as the logistic app scan4cloud on the US market. Just this past spring, all4cloud welcomed AGILITA and Dyflex Solutions as two partners for the markets in Switzerland, Australia and New Zealand.

Wolfgang Kröner, Co-CEO at all4cloud: „Our add-ons and apps for SAP Business ByDesign meet the demand. Therefore, it is only logical that we have been able to convince an increasing number of customers and partners in marketing our products in their regions. With BPBD, we“ve now added a very experienced and successful partner for the US market.“ For Mr. Kröner, the reasons are crystal clear: BPBD has been implementing software solutions for over 25 years. The company is very familiar with the US market and has more than 10 years of experience in the cloud business. Therefore, it is a perfect US-based partner for all4cloud.

Hans Hansen, CEO of BPBD: „With decades of experience customizing and implementing SAP Business ByDesign in North America, we have seen the demand for scanning and enterprise asset management applications in the market place. The European partnership with all4cloud will enable us to expand our offering and better serve our customer base. all4cloud“s expansive knowledge and experience within cloud ERP heightens our capabilities to better support US customers who are serving the US and global markets.“

Meeting Growing Demand in the US
According to Mr. Kröner, the demand in the US market for scan and enterprise asset management applications continues to climb. Therefore, BPBD will immediately market both solutions in order to further strengthen all4cloud“s position in the US market. eam4cloud is fully integrated into SAP Business ByDesign. The add-on expands the cloud-based ERP solution through functions with which companies can efficiently manage their maintenance, repair as well as service. Therefore, downtimes can be reduced and the business managed reliably.

Through scan4cloud, customers can perfectly integrate logistics processes, such as movement of goods, into their operational processes. In order to do so, they must only scan barcodes and transfer these via scanner, smartphone or wearables to SAP Business ByDesign. Even during inventories, everything is completed digitally and the fault-prone, manual recording on paper is eliminated.

Websession scan4cloud: http://bit.ly/2yKYUkC
Websession eam4cloud: http://bit.ly/2z2HmSe

Short profile of BPBD
BPBD is a leading systems integrator for SAP Business ByDesign and offers a more intelligent solution for alignment of the software implementation of its customers. BPBD offers first-class consulting and support services that help support customers in achieving competitive advantages and in building and growing their businesses. BPBD is a SAP Silver Partner.

all4cloud GmbH & Co. KG is a 100% cloud company. It assists SMEs in their future strategy and growth. For this purpose, all4cloud specializes in the leading SAP Cloud ERP solution: SAP Business ByDesign. For this, all4cloud also offers the maintenance software eam4cloud and the scanning solution scan4cloud. all4cloud is an SAP Gold Partner, a Master VAR (Master Value Added Reseller), and a member of the SAP Extended Business program run by SAP Germany SE & Co. KG. In over 70 projects, the IT service provider has already successfully helped over 190 companies join the cloud. In January 2017, SAP selected all4cloud as the most successful SAP Business ByDesign partner in the region Central and Eastern Europe (CEE).

Firmenkontakt
all4cloud GmbH & Co. KG
Henrik Hausen
Werner-Heisenberg-Strasse 7
68519 Viernheim
+49 (6204) 914292-0
henrik.hausen@all4cloud.de
http://www.all4cloud.de

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Michael Treffeisen
Gaisbergstrasse 16
69115 Heidelberg
+49 (0)6221-58787-31
+49 (0)6221-58787-39
michael.treffeisen@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de