Tag Archives: Sand

Sport Vereine Freizeit Events

Internationale Arena Polo Masters Berlin 2018

Spitzen Pferdesport vom 19. – 21. Januar 2018 auf der Internationalen Grüne Woche Berlin – präsentiert vom Ostseeband Sellin

Internationale Arena Polo Masters Berlin 2018

Beach Polo in Sellin direkt an der Seebrücke.- Baltic Polo Events GmbH

Internationale Arena Polo Masters Berlin
19. – 21. Januar 2018 auf der Internationalen Grüne Woche Berlin
präsentiert vom Ostseeband Sellin

Das „Internationale Arena Polo Masters Berlin 2018“ ist der Polo-Sport Auftakt in der DACH-Region, neben den Schneepolo-Turnieren in Kitzbühel und St. Moritz.
Sechs internationale Polo-Teams mit mehr als 70 Polo-Pferden garantieren in Berlin allerfeinsten Spitzensport und spannende Chukka direkt in der Halle 25 unter dem Funkturm. In den hochkarätig besetzten Teams treten die besten Spieler aus Deutschland, Südafrika, Luxemburg, Japan und Argentinien an. Gespielt wird nach den offiziellen Regeln des Deutschen Polo Verbands (DPV).

Natur, Lebensmittel und Tiere – das sind große Themenwelten auf der Internationalen Grünen Woche Berlin, der international größten und wichtigsten Messe für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau, die traditionell am Jahresanfang in den Messehallen stattfindet. Weil die Messe HIPPOLOGICA in die Internationale Grüne Woche Berlin integriert wurde, wird jetzt hier die Pferdesportsaison mit Reitsport der Extraklasse eröffnet. Das Hallenreitsportevent HIPPOLOGICA steht auch in Zukunft für anspruchsvolles Pferdesportprogramm – als Segment der Grünen Woche.

Anders als beim Rasen-Polo treten beim Arena-Polo zwei Spieler pro Mannschaft gegeneinander an. „Die Disziplin Arena-Polo ist für die Zuschauer besonders attraktiv, da das Spielfeld hier in der Halle eine Größe von 60 x 40 Meter hat. Damit ist es deutlich kleiner als beim Rasen-Polo und ermöglicht die optimale Übersicht auf das schnelle Spielgeschehen“, sagt Thomas Strunck, Veranstalter von Baltic Polo Events.

Bei den „Internationalen Arena Polo Masters Berlin“, präsentiert von Ostseebad Sellin, stehen 6 Teams mit den bekanntesten Spielern bereit für den großen Polo Auftakt in 2018. „Das ist Polo auf höchstem Niveau“, so Strunck. Auch der beste Polospieler Deutschlands, Thomas Winter, kämpft im Team für KENSINGTON Finest Properties International, das Schweizer Immobilienunternehmen mit dem internationalen Netzwerk.

Titelsponsor dieses Sportevents ist das Ostseebad Sellin auf der Insel Rügen, welches Ende September 2018 im 9. Jahr Hot Spot der Beach Polo Szene sein wird – direkt am Sandstrand an der Seebrücke. „Polosport und Sellin ergänzen sich optimal“, sagt Kurdirektorin Adriana Zawisza, „deshalb sind wir mit heißer Action, spritzendem Sand und viel Prominenz in Berlin präsent.“

Alle Spiele werden in der Halle 25 fachkundig und unterhaltsam moderiert. Auch Polo-Neulinge können schnell erfahren, dass jedes Spiel aus 4 Spielabschnitten besteht, die beim Polo „Chukka“ heißen und jeweils 6,5 Minuten dauern.

Am Sonntag werden nach dem finalen Chukka in feierlicher Siegerehrung die begehrten Pokale übergeben. Auch das „Best Playing Pony“ wird prämiert.

Besucher können zwischen den Spielen die mobilen Stallungen besuchen, wo die „Grooms“, die Pferdepfleger, die über 70 Pferde auf die Spiele vorbereiten und für Fragen zum Sport und zur Pflege der Polo-Ponies Auskunft geben.

Die traditionelle Polo Players Party findet statt am Samstag, 20. Januar, ab 21:00 Uhr im „Paulsborn“ am Grünewaldsee, Hüttenweg 90, 14183 Berlin. Hier treffen sich Besucher, Polo Freunde, Spieler und Organisatoren. Der Eintritt kostet 15,00 EUR pro Person. Ticketinformationen gibt es unter info@baltic-polo-events.de und https://beachpolo.ticket.io/.

Polo-Sport Turniere sind benötigten engagierte Sponsoren und Teampaten. Diese sind in Berlin:

– Das Ostseebad Sellin auf Rügen
– Le Pomm, der Feinkost Catering Partyservice aus Rostock
– Kensington Finest Properties, das internationale Schweizer Immobilienunternehmen
– Wizard Textilmanufaktur, der Spezialist für Sporttextilien
– Messe Berlin mit der Internationalen Grünen Woche Berlin 2018
– Polo Park Seeburg, vor den Toren Berlins in Dallgow-Döberitz

Die Polo-Teams und Team-Paten 2018:

Team 1: Ostseebad Sellin – Estelle Wagner (1) und Patrick Maleitzke (4) Summe 5
Team 2: Wizard Textilmanufaktur – Daniela Roeder Tuerk (0) und Johann Funk Gallardo(0) Summe 0
Team 3: Grüne Woche/Messe Berlin – Susi Rosenkranz (1) und Comanche Gallardo(3)Summe 4
Team 4: Kensington International – Marc Aberle (1) und Thomas Winter (5) Summe 6
Team 5: Le Pomm – Ken Kawamoto (0) und Joe Reinhard (1) Summe 1
Team 6: Polo Park Seeburg – Jeanette Diekmann (1) und Dr. Dele Iversen (1) Summe 2
Schiedsrichter: Micky Keuper

Die Ziffern kennzeichnen das individuelle Spielerhandicap (HPC) sowie in der Summe das Team Handicap.

Thomas Winter ist langjähriger bester deutscher Polospieler. Patrick Maleitzke ist zweifacher deutscher Beach Polo Meister und Jeanette Diekmann die amtierende deutsche Vize Beach Polo Meisterin – zusammen im Team mit Comanche Gallardo.

Grußwort des Titelsponsors Ostseebad Sellin:

Liebe Genießer, liebe Sportsfreunde, liebe Gäste,

die Grüne Woche ist eine internationale Ausstellung mit Geschichte und Tradition. Seit 1926 zieht die Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau Hunderttausende in die Hallen unter dem Funkturm.

Ein absoluter „Frischling“ ist dieses Jahr ein sportliches Event:

Am Eröffnungswochenende, vom 19. bis 21. Januar finden die Ostseebad Sellin -International ARENA Polo Masters Berlin statt. Drei Tage lang transportieren argentinische Poloponies und ihre Reiter die Atmosphäre unseres legendären Beach Polo Sellin, das seit vielen Jahren am Strand unterhalb der Seebrücke auf Rügen ausgetragen wird, in die Berliner Hauptarena und bringen somit ein bisschen Strandfeeling, frische Brise und tierischen Spaß in den sportlichen Wettkämpfen in die Hauptstadt.

Seien Sie ein Teil dieser unvergleichlichen Veranstaltung! Das Ostseebad Sellin erwartet Sie in Berlin!

Herzlichst
Adriana Zawisza, Tourismusmanagerin
und
Reinhard Liedtke, Bürgermeister

Hintergrundinformation zum Teamsponsor KENSINGTON International

KENSINGTON Finest Properties International – das Schweizer Immobilienunternehmen mit dem internationalen Netzwerk und großer Polo Sport Begeisterung, ist Sponsor und Teampate bei den Internationalen Arena Polo Masters in Berlin. Thomas Winter, Deutschlands langjähriger bester Polospieler aus Hamburg, tritt zusammen mit Marc Aberle im Team für KENSINGTON an.

KENSINGTON Finest Properties International ist ein international agierendes & rasant expandierendes Immobilienunternehmen, welches Ende 2017 auf 3 Kontinenten in 8 Ländern vertreten ist. In Deutschland ist KENSINGTON mit Dependancen in 11 Standorten vertreten, 3 davon in Berlin.

Als kompetenter Ansprechpartner vor Ort in allen Belangen rund um die Immobilie, engagiert sich KENSINGTON ausserdem sehr im Polo Sport. So war das Unternehmen im September 2017 – neben Nespresso, Jaquart & HATO – Teamsponsor der „Luxury Trophy“ im „Polo Park & Country Club Zürich“, wo das KENSINGTON Team knapp den Sieg verpasste.

KENSINGTON ist es ein Anliegen den Polo Sport in Deutschland und der Schweiz weiter zu fördern. Zum 20jährigen Jubiläum veranstaltet das Unternehmen somit vom
15.-17.06.2018 den „KENSINGTON Polo Cup“ in der Schweiz. Weitere Informationen können in Kürze auf www.kensington-international.com eingesehen werden.

KENSINGTON Finest Properties International verbindet Immobilienexperten mit Investoren, Käufer mit Verkäufern, Immobilienliebhaber mit Gleichgesinnten und alle zusammen, zu einem einzigartigen Immobilien-Netzwerk.

Langjähriger Polo-Veranstalter und -Spieler mit Veranstaltungen in Timmendorfer Strand, Sellin/Rügen, Heiligendamm, Berlin, Bremen und Düsseldorf

Firmenkontakt
Baltic Polo Events GmbH
Thomas Strunck
Dorfring 1
14662 Friesack
+49-33235-290147
+49-33235-278348
presse@spirit-parcs.de
http://www.baltic-polo-events.de

Pressekontakt
Spirit Parcs
Carsten Sydow
Ramdohrstr 19
28205 Bremen
0421-4340444
sydow@spirit-parcs.de
http://www.spirit-parcs.de

Immobilien Bauen Garten

Von Baggerprofis für Baggerprofis

Maschinen von HKL helfen beim Umbau eines Hamburger Tennisstadions zur Beachvolleyball-Arena.

Von Baggerprofis für Baggerprofis

Für den Umbau des Tennisstadions kam ein Komatsu Radlader von HKL zum Einsatz.

Hamburg, 23. August 2017 – Radlader und Bagger von HKL im sportlichen Einsatz: Für zwei aufeinanderfolgende Spitzen-Beachvolleyballturniere vom 18. bis 27. August wird das Tennisstadion Am Rothenbaum in Hamburg kurzerhand in eine Beachvolleyball-Arena umgebaut. Turnierausrichter Frank Mackerodt beauftragte die Firma OAM Baustoffe GmbH mit der Sandanlieferung und -abholung. Für die effiziente Verteilung des Sandes auf den Spielfeldern wurde die Firma AS Erdbewegung beauftragt. Diese forderte maschinelle Unterstützung aus dem HKL MIETPARK an.

Der Centercourt sowie zwei Außenfelder des Tennisstadions wurden für das Event aufwendig präpariert. Dazu verteilte ein Komatsu WA200PZ-6 Radlader aus dem HKL MIETPARK innerhalb von drei Tagen rund 995 Tonnen speziellen und gewaschenen Beach-Sand auf den Spielfeldern. Mit einer Breite von 2.540 Millimetern passte die HKL Maschine exakt durch den Eingang des Stadions und konnte so den benötigten Sand in das Innere befördern. Dank eines Schaufelinhalts von 2,1 Kubikmetern erwies sich der Radlader als optimaler Partner für effizientes und schnelles Arbeiten. Die anschließende Feinarbeit übernahm ein leichter Kompaktbagger, der mit Gummiketten ausgestattet ist. Dadurch wurden auch die umliegenden Flächen der Anlage nicht beschädigt. Mit Hilfe einer hydraulisch-schwenkbaren Schaufel ebnete der Yanmar ViO50 die Spielfelder einheitlich auf eine Stärke von 38 Zentimetern. Damit schufen die Bagger von HKL optimale Bedingungen für die „Baggerpofis“ des Beachvolleyballs – eben von Baggerprofis für Baggerprofis. Für den Rückbau der Beachvolleyball-Arena zum Tennisstadion sind ebenfalls nur drei Tage vorgesehen. Dieser beginnt direkt im Anschluss an die Siegerehrung am 27. August.

Andreas Sonnenberg, Bauunternehmer der AS Erdbewegung, sagt: „Der Auf- und Abbau des Stadions ist Akkordarbeit. Da brauche ich einen verlässlichen Partner. Mit HKL klappt alles super. Auch wenn mal etwas repariert werden muss, sind die Mitarbeiter immer sofort zur Stelle.“

„Dieser Einsatz ist mal etwas ganz Anderes für HKL. Hier sind wir gerne und stark vertreten. Unsere Maschinen bleiben während der Veranstaltungen auf dem Gelände stehen, dadurch können wir bei diesem renommierten Turnier gut Präsenz zeigen“, erklärt Stefan Hormann, Kundenberater Miete/Baushop bei HKL.

Weiterführende Informationen:
Der Umbau des Rothenbaum-Stadions für Beachvolleyball-Turniere erfolgte erstmalig 2016. Dieses Jahr finden hier neben dem smart super cup (18. bis 20. August) auch die Swatch World Tour Finals (22. bis 27. August) statt. Nach der Weltmeisterschaft ist es das wichtigste und höchstdotierte Turnier des Jahres. Die Hansestadt ist nach Fort Lauderdale 2015 und Toronto 2016 der erste europäische Final-Gastgeber.

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de) ist mit über 80.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Im Jahr 2016 erzielt das Familienunternehmen einen Umsatz von über 330 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. Über 140 Niederlassungen, mehr als 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
info@hkl-baumaschinen.de
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Immobilien Bauen Garten

Kleine Kerze, große Wirkung

Ein verzauberter Garten für den Urlaub daheim

Kleine Kerze, große Wirkung

August ist Hochsommerzeit. Endspurt für die lauen Sommerabende vor dem nahenden Herbst. Viele genießen noch den Urlaub in fernen Ländern, andere sind schon wieder zuhause oder verbringen die freie Zeit daheim. Und das kann wunderschön sein, denn es ist so einfach, den eigenen Garten oder Balkon zum Leuchten zu bringen und sich die Urlaubsstimmung nach Hause und in den Alltag zu holen.

Sommerzeit ist Zeit für Kerzen im Freien. Sie verzaubern jede Umgebung und rücken sie in ein neues Licht. Sanfter Kerzenschein ist unvergleichlich – die romantische Stimmung gibt“s automatisch mit dazu. An warmen Abenden den letzten Vogelstimmen lauschen und in das Licht einer brennenden Kerze hineinträumen, das entspannt und schafft blitzschnell eine kleine Atempause im Alltag.

Und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wer sich an den vergangenen Urlaub erinnern möchte, umgibt seine Kerze im schönen Glas vielleicht mit Sand und den am Strand aufgesammelten Muscheln. Andere wählen Blüten oder Steine, setzen Kerzen in alte Flohmarkt-Gefäße oder kleiden Gläser mit Spitzenstoffen oder Sackleinen zum Vintage-Windlicht um. Kerzen schaukeln sanft im Wasser oder hängen in entsprechenden Gefäßen in der Luft. Kleinigkeiten ergeben unterschiedliche Ambiente und neue Stimmungen. Farbige Gläser zaubern bunte Lichtakzente und Duftkerzen lassen zarte Aromen in die Nasen steigen.

So sind Kerzen ein kleines Mittel, um große Wirkungen zu erzielen. Zum Beispiel auch dazu, den Urlaub in den eigenen Garten zu holen, egal ob groß oder klein. Jeder kann sich die dabei gewünschte Atmosphäre schaffen. Noch bis 31. August ist meteorologisch gesehen Sommer – es gilt die letzten Sommerabende zu genießen. An besten im Zauber von Kerzenlicht.

Informationen zur Gütegemeinschaft Kerzen
Die Gütegemeinschaft Kerzen ist ein Interessenverband europäischer Hersteller. Ihr gehören derzeit 35 Hersteller an, davon 19 aus Deutschland.
Gemeinsam produzieren sie jährlich etwa 580.000 Tonnen Kerzen – das sind mehr als 50 Prozent der europäischen Gesamtproduktion. Die
Europäische Gütegemeinschaft e.V. für Kerzen steht für Qualität und Fortschritt im Bereich der Kerzenherstellung.
Informationen zum RAL Gütezeichen Kerzen
Verliehen wird das Gütezeichen Kerzen von der Europäischen Gütegemeinschaft Kerzen e.V.. Der Gütezeichenstandard ist allgemein in der Branche
anerkannt und wurde teilweise in die Europäische Norm 15426 übernommen.
Hersteller dürfen ein Produkt nur dann mit dem RAL Gütezeichen ausloben, wenn es den strengen Anforderungen der Gütegemeinschaft Kerzen im
Hinblick auf Rohstoffe, Brenndauer und -verhalten entspricht. Die Einhaltung dieser Normen wird durch unabhängige Überprüfungen durch die
Experten der DEKRA Umwelt GmbH überwacht.
Das Gütezeichen Kerzen ist im Jahr 1997 vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. anerkannt worden. Der RAL sorgt
für die Akzeptanz der Gütezeichen in allen Wirtschaftskreisen und deren regelkonformen Verwendung.

Firmenkontakt
Gütegemeinschaft Kerzen e. V.
Angelina Schneider
Heinestr. 169
169 169
+4971199529722
angelina.schneider@komfour.de
http://guetezeichen-kerzen.com/

Pressekontakt
komFOUR GmbH & Co. KG
Martin Rieg
Herzog-Carl-Straße 4
73760 Ostfildern
+4971199529721
martin.rieg@komfour.de
http://www.komfour.de

Tourismus Reisen

Seemonster, Höllenschlucht und Sanddünen

Seemonster, Höllenschlucht und Sanddünen

(Mynewsdesk) Diese drei State Parks machen den Sommer in Idaho unvergesslich

Feiner Sand, kristallklares Wasser und sattes Grün: Die landschaftliche Vielfalt Idahos schlägt sich am deutlichsten in der facettenreichen Natur seiner State Parks nieder. Besucher haben dabei die Wahl zwischen actionreichen und erholsamen Erlebnissen in kontrastreichen Umgebungen, vom (Sonnen-) Baden über Kajakfahren bis hin zum Sandboarden.

Der Bear Lake State Park und das Monster der Karibik

Entlang des Ufers des gleichnamigen Sees und ein bisschen darüber hinaus erstreckt sich der Bear Lake State Park. Aufgrund des klaren Wassers und der feinen Sandstrände wird der Bear Lake auch „Karibik der Rockies“ genannt. 32 Kilometer lang ist der See, den sich Idaho an seiner Südgrenze mit Utah teilt. Somit gibt es hier auch reichlich Platz zum Baden, Campen, Tauchen, Wasserski fahren oder abheben mit einem Hydro-Jetpack. 

Um das 280 Quadratkilometer große und rund 250.000 Jahre alte Gewässer ranken sich indes auch Mythen. So erzählen Zeitungsartikel aus dem 19. Jahrhundert von Sichtungen eines „Bear Lake Monsters“, dessen Beschreibungen denen des Monsters von Loch Ness ähnelten. In den letzten 80 Jahren wurde das Bear Lake Monster angeblich drei Mal gesehen, zuletzt 2002. Beweise für die Existenz des Monsters blieben jedoch bislang aus – dafür findet jeden Winter das  Bear Lake Monster Winterfest statt.

Aktiv in der Höllenschlucht

Idahos Hells Canyon ist der tiefste Canyon Nordamerikas. Die  Hells Canyon Recreation Area gehört zu Idahos beeindruckendsten Landschaften, der Canyon trägt mit seinen tosenden Wildwassern und rauen Klippen den Namen Höllenschlucht zurecht. Der Snake River, der sich tief in den Boden Idahos gefräst hat, windet sich auf rund 113 Kilometern durch das Flussland und versorgt die vielfältige Flora und Fauna mit lebensspendendem Wasser. Ob zu Fuß auf einer Wandertour, auf zwei Rädern mit dem Mountainbike oder zu Wasser mit einem Jetboot – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, den Hells Canyon aus verschiedenen Perspektiven kennenzulernen. Das Besondere am Trailnetzwerk: Die Wege verlaufen überwiegend entlang der Routen, die auch lokale Viehzüchter nutzen, um ihre Herden zu entlegenen Wasserstellen zu führen.

Entdecker sollten auch nach Felszeichnungen der Nez Perce Ureinwohner Ausschau halten, die heute noch Felswände und Höhlen zieren und von vergangenen Zeiten erzählen.

Auf die Düne, fertig, los

Auf die höchste freistehende Sanddüne Nordamerikas klettern und dann wieder auf dem Sandboard, auf Skiern oder einem Schlitten hinunterrutschen? Das ist im  Bruneau Dunes State Park möglich. Wer den Aufstieg meiden möchte, erkundet die wüstenähnliche Landschaft auf dem Pferderücken oder zu Fuß. Der nahegelegene See lädt zum Schwimmen und Fischen ein. Für ein intensives Naturerlebnis bietet sich auch das Campen am Ufer des Sees an, denn nachts erstrahlt das Himmelszelt in der klaren Luft besonders eindrucksvoll, wenn viel mehr Sternbilder als in tieferen Lagen oder Städten sogar für das bloße Auge sichtbar sind.

Nachtschwärmer sind zudem eingeladen, das Bruneau Dunes Observatory zu besuchen um einen tieferen Blick in den Sternenhimmel zu werfen.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Visit Idaho

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/tbh2xa

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/seemonster-hoellenschlucht-und-sandduenen-95097

Über Idaho

Idaho liegt im Nordwesten der USA zwischen den Staaten Washington, Oregon, Nevada, Utah, Wyoming und Montana sowie der kanadischen Grenze. Unterschiedlichste Landschaftsbilder von Wäldern und Wüsten bis hin zu rauhen Gebirgen und weitem Farmland locken Besucher an 365 Tagen im Jahr. Unberührte Natur, Outdoor-Aktivitäten sowie die Kultur der Ureinwohner begeistern Familien, Naturfreunde, Abenteuerlustige ader auch Ruhesuchende gleichermaßen. Die 30 malerischen Panoramastraßen, die den Staat durchziehen, ebnen dabei den Weg zum Abenteuer. Von Frühjahr bis Herbst eignet sich Idaho für Whitewater Rafting, Radfahren, Ranching, Golfen, Wandern, Wine Tasting sowie zur Erkundung der Indianerfeste. In der kalten Jahreszeit überzeugt Idaho mit einem großen Wintersportangebot bei blauem Himmel, Sonnenschein und Pulverschnee in insgesamt 18 Wintersportresorts, darunter auch das bekannte Sun Valley. 

Moritz Schicht | PR Manager
Idaho Tourism
c/o AVIAREPS Tourism GmbH
Josephspitalstr. 15, 80331 Munich
Office: +49 89 55 25 33 830
Direct: +49 89 55 25 33 419
Mobil: +49 173 313 6148
mschicht@aviareps.com
: mschicht@aviareps.comAVIAREPS Tourism GmbH

Sitz der Gesellschaft / Registered office: Munich, Registergericht / Register of commerce: HRB 96297 Geschäftsführer / Managing Director: Nico Ortmann 

Firmenkontakt
Visit Idaho
Moritz Schicht
Josephspitalstr. 15
80331 München
+49 89 55 25 33 419
mschicht@aviareps.com
http://www.themenportal.de/reise/seemonster-hoellenschlucht-und-sandduenen-95097

Pressekontakt
Visit Idaho
Moritz Schicht
Josephspitalstr. 15
80331 München
+49 89 55 25 33 419
mschicht@aviareps.com
http://shortpr.com/tbh2xa

Sonstiges

Neue Spielwelt PLAYMOBIL Sand: Coole Fahrzeuge mit abnehmbarem Sandspielzeug

Neue Spielwelt PLAYMOBIL Sand: Coole Fahrzeuge mit abnehmbarem Sandspielzeug

(Mynewsdesk) Zirndorf, 20.02.2017 – Jetzt kommt Verstärkung für alle kleinen und großen Bauprojekte! Dank der neuen PLAYMOBIL-Baufahrzeuge mit vielen abnehmbaren Teilen ist kreativer Spielspaß garantiert – im Sandkasten, am Strand oder sogar im Kinderzimmer.

Der Muldenkipper mit Sieb ist mit seinen vielen Funktionen ein zuverlässiger Helfer für jeden kleinen Bauherrn. Zielsicher manövriert der beigefügte Fahrer den Kipper an sein Ziel. Und dann gehts erst richtig los: Die abnehmbaren Spielelemente Sieb, Sandform und Rampen kommen zum Einsatz. Die Werkzeuge sind vielseitig einsetzbar, so dienen zum Beispiel die Rampen zum Überfahren von Hindernissen, als Brücke zwischen Gräben oder werden zu Wasserrutschen.

Auch der Schaufel-Bagger ist mit seinen vielen Funktionen eine große Unterstützung und bietet maximalen kreativen Spaß. Schaufel, Fahne und Korb können entfernt und bei Bedarf einzeln benutzt werden. Im Korb kann die Figur die Baustelle überwachen, die Fahne dient zur Markierung wichtiger Bauwerke und die stabile Schaufel ist sowohl am Bagger als auch in der Hand ein zuverlässiges Werkzeug, um die tollsten Sandburgen zu gestalten und tiefe Löcher zu graben.

In Kombination mit den zugehörigen, extra dafür entwickelten Spielfiguren sind die neuen Baufahrzeuge das Fundament für großen, ideenreichen Bauspaß.

————————————————————————————-

Die Neuheiten von PLAYMOBIL Sand auf einen Blick:

Robuste Fahrzeuge mit abnehmbaren Sandspielzeugž * Muldenkipper mit Rampen, abnehmbarem Sieb und Mulde * Schaufelbagger mit abnehmbarer Schaufel und Fahne zur Dekoration von Sandburgen * ab 2 Jahren * Erscheinungstermin: 17. Februar 2017

9142 Muldenkipper – UVP € 31,49
9145 Schaufelbagger– UVP € 31,49

————————————————————————————-

Sehr geehrte Redaktionen,

sind Sie an zusätzlichem Bildmaterial, einer Gewinnspielkooperation oder Rezensionsexemplaren für Ihre Berichterstattung interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage an pr@playmobil.de und stehen Ihnen bei Fragen gern zur Verfügung.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PLAYMOBIL Deutschland

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/o8yzzo

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/neue-spielwelt-playmobil-sand-coole-fahrzeuge-mit-abnehmbarem-sandspielzeug-59127

=== (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/9jggzd

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/-49144

Die geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG mit Sitz im fränkischen Zirndorf bei Nürnberg ist der Hersteller von PLAYMOBIL und steht für Premium-Spielzeugqualität made in Europe. Die 7,5 cm großen PLAYMOBIL-Figuren stehen im Zentrum dieses kreativen, vielfach ausgezeichneten Systemspielzeugs. Das fantasievolle Rollenspiel mit den historischen und modernen Themenwelten fasziniert Kinder und wird von Eltern und Pädagogen gleichermaßen geschätzt. Seit 1974 wurden bereits 3 Milliarden PLAYMOBIL-Figuren gefertigt. Die über 30 Spielthemen werden in rund 100 Ländern weltweit vertrieben. Die Brandstätter Gruppe mit Produktionsstätten in Deutschland, Malta, Spanien und Tschechien erreichte 2016 einen Gesamtumsatz von 671 Mio. Euro und beschäftigt weltweit mehr als 4.200 Mitarbeiter. Das innovative Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt unter dem Markennamen LECHUZA zudem seit 2000 hochwertige Pflanzgefäße aus Kunststoff sowie seit 2015 Design-Gartenmöbel.

 

Firmenkontakt
PLAYMOBIL Deutschland
Claudia Auer
Brandstätterstr. 2 – 10
90513 Zirndorf
0911/9666-1436
pr@playmobil.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/neue-spielwelt-playmobil-sand-coole-fahrzeuge-mit-abnehmbarem-sandspielzeug-59127

Pressekontakt
PLAYMOBIL Deutschland
Claudia Auer
Brandstätterstr. 2 – 10
90513 Zirndorf
0911/9666-1436
pr@playmobil.de
http://shortpr.com/o8yzzo

Tourismus Reisen

Die Kaiserbäder haben bereits den EM – Pokal!

Das Sandskulpturen Festival Usedom schenkt der Gemeinde
einen Sand – Strandbären und den EM – Pokal!

Die Kaiserbäder haben bereits den EM - Pokal!

Strandbären haben sich den EM Pokal geholt

Einen Schritt voraus sind die Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin auf der Insel Usedom. Denn die deutsche Nationalmannschaft steht nun im Halbfinale gegen Frankreich und kämpft um die begehrteste Trophäe in diesem Jahr. Doch in Heringsdorf vor dem Hotel Maritim stehen bereits Strandbären der Kaiserbäder und halten den Sandpokal in ihren Tatzen.

Unweit von dem bekannten Fußballstrand steht der EM – Pokal verziert mit dem UEFA Logo und getragen von den Maskottchen der Kaiserbäder. Anfassen ist hier zwar nicht erlaubt, aber für ein schönes Foto bietet sich der Pokal perfekt an. Insgesamt misst die Skulptur eine Höhe von 3 Metern und wurde mit 22 Tonnen Sand erbaut. Bereits im Vorbeigehen zaubert sie dem Betrachter ein Staunen ins Gesicht.

Erbaut wurde die Statue, innerhalb von 6 Tagen, von dem ungarischen Künstler Zsolt M. Toth vom Sandskulpturen Festival Usedom, welches auf dem Grenzparkplatz zwischen Swinemünde und Ahlbeck, Ihre Zelte errichtet hat. Auf 4000 m² wurde aus 9500 m³ Sand eine beeindruckende Ausstellung mit dem Thema „Reise um die Welt“ geschaffen. Bereits in der dritten Saison haben viele Gäste die Ausstellung 2016 mit Begeisterung besichtigt. Auch Sie sollten bei einem Besuch auf der Insel diese Meisterwerke nicht verpassen. Die Ausstellung ist noch bis zum 6. November 2016 geöffnet. Alle weiteren Informationen zu Öffnungszeiten und Preise finden Sie auf www.sandskulpturen-usedom.de oder in der nächstenTourismusinformation auf Usedom.

In Zusammenarbeit mit vielen Partnern auf der Insel Usedom entstanden noch weitere außenstehende Sandskulpturen. Mitunter am Bahnhof Heringsdorf bauten die Sandkünstler das Maskottchen der UBB „Schweinchen Willi“ nach, in Ahlbeck gibt es neben der Seebrücke eine Skulptur für die Veranstaltungen „Baltic Lights“ und „Cross Country“, in Swinemünde an der Promenade segelt ein Sandschiff an einem Leuchtturm vorbei und bei Karls Erdbeerhof steht der Karlsbär aus Sand.

Skulpturen Veranstalter Sand & Eis

Firmenkontakt
Skulptura Projects GmbH
Oliver Hartmann
Industriestraße 7
18528 Bergen
+48883865701
hartmann@sandskulpturen-usedom.de
http://sandskulpturen-usedom.de

Pressekontakt
Sandskulpturen Festival Usedom
Oliver Hartmann
Swinemünder Chaussee 16
17419 Ahlbeck
0048883865701
hartmann@sandskulpturen-usedom.de
http://sandskulpturen-usedom.de

Science Research Technology

bauma premiere: Mixing high-abrasive material with minimum abrasion

Mixer for the sand-lime brick industry: New twin-shaft batch mixer with rubber provides low-cost mixing.

bauma premiere: Mixing high-abrasive material with minimum abrasion

The first twin-shaft batch mixer in the new DKXK variant for producing sand-lime bricks.

At bauma 2016, BHS-Sonthofen is introducing a new generation of twin-shaft batch mixers of type DKXK that features a rubber trough specially designed for producing sand-lime bricks. This new type of batch mixer features particularly low wear to the trough – an important factor when processing abrasive mixtures such as sand-lime bricks.

The new DKXK version that BHS has developed for the proven twin-shaft batch mixer is optimally adapted for producing sand-lime bricks. This new innovation allows this industry to take advantage of BHS-Sonthofen twin-shaft mixing technology. The results are homogeneous mixing, short mixing times and low wear. The intensive mixing process also utilizes a high percentage of the lime used in each mixture, which in turn produces a very dense packing mixture.

The first mixer in this new generation – which has a 2,300-liter capacity – will start operations in February 2016 in Baden-Baden (Germany) as the main mixer upstream of the reactor. Since 1971, the client has been operating a BHS-manufactured twin-shaft batch mixer of similar design that they are now replacing with a more powerful state-of-the-art unit.

Sand-lime bricks are made of sand mixtures containing a high silicate, quicklime and water content. This material is highly abrasive. Considerable wear occurs in previously used conventional mixing systems such as intensive mixers. The reason so much wear occurs is because the fine sand acts like sandpaper on the mixing tools and on the mixer’s trough wall.

BHS has therefore specifically developed the DKXK type of mixer for producing lime mixtures as an alternative version to the world’s proven DKX type of twin-shaft batch mixer. Instead of a steel trough with a lining made of wear tiles, BHS builds their sand-lime brick mixer with a rubber mixing trough that pulsates when mixing, thus effectively preventing sticky mixing material from caking. This reduces blade and trough lining wear as well as reduces the engine’s power consumption.

This solution has long proved itself as one of BHS’s very reliable single-shaft continuous mixers. DKXK can optionally equip the mixing blades with Widia (tungsten-carbide) plates, which significantly increases service life.

The new DKXK mixer variant offers several advantages when compared with the intensive mixers that have been used in the sand-lime brick industry until now: In contrast to the circular motion of other mixing systems, the three-dimensional mixing principle of the twin-shaft batch mixer produces a more intensive exchange of material. This results in shorter mixing cycles with the effect of a lower energy consumption. In addition, the mixer requires less maintenance because wear parts are easy to replace.

This is another reason why the twin-shaft batch mixer by BHS-Sonthofen is an economical alternative for producing sand-lime brick mixtures.

In the future, BHS-Sonthofen will offer the DKXK twin-shaft batch mixer for the sand-lime brick industry with a filling volume ranging from 1,000 to 6,500 liters.

Background: Twin-shaft batch mixers of the DKX series

The twin-shaft batch mixers from BHS-Sonthofen have a mixing mechanism whose arms, which are in the form of an interrupted spiral, are arranged on two counter-rotating mixing shafts. They generate a circular, three-dimensional movement with intense material exchange in the turbulent overlap area of the two mixing circuits. Counter paddles on the shaft ends redirect the entire material, so that it is repeatedly returned to the mixing process.

They achieve a higher mixing effect than comparable single-shaft or intensive mixers as all the material is constantly in movement even at low speeds – and at significantly lower energy consumption.
In contrast to other mixer systems, twin-shaft batch mixers can be filled to a much higher level, so that they are more compact with the same throughput. Thus in new-build plants the mixers score points with their small dimensions. Moreover in case of retrofit and plant modifications in existing installations a more powerful mixer can be installed.

About BHS-Sonthofen

BHS-Sonthofen is an owner-operated group of companies in the machinery and plant engineering field, based in Sonthofen, Germany. The company offers technical solutions for mechanical process engineering, concentrating primarily on mixing, crushing, recycling and filtration. With more than 350 employees and several subsidiaries, BHS-Sonthofen has a global presence.

The Mixing Technology division produces batch and continuous mixers with single and twin-shaft technology and offers a full range of process technology for mixing. The spectrum extends from conventional applications in the concrete industry for transport, precast, dam or high-performance concrete and the mixing of dry mortar, cement, mineral mixes, landfill construction materials or other bulk materials to the conditioning of sludges, the production of suspensions or applications in mining.

For more information, see www.bhs-sonthofen.de.

Firmenkontakt
BHS-Sonthofen GmbH
Roland Schmid
An der Eisenschmelze 47
D-87527 Sonthofen, Germany
+49 8321 6099-231
press@bhs-sonthofen.de
http://www.bhs-sonthofen.de

Pressekontakt
VIP Kommunikation
Regina Reinhardt
Dennewartstr. 25-27
52068 Aachen, Germany
+49.241.89468-24
reinhardt@vip-kommunikation.de
www.vip-kommunikation.de

Wissenschaft Technik Umwelt

bauma-Premiere: Hoch abrasives Material mit minimalem Verschleiß mischen

Mischer für die Kalksandsteinindustrie: Neue Doppelwellen-Chargenmischer mit Gummitrog ermöglichen wirtschaftliches Mischen.

bauma-Premiere: Hoch abrasives Material mit minimalem Verschleiß mischen

Der Doppelwellen-Chargenmischer DKXK bei einem Hersteller von Kalksandsteinen.

Auf der bauma 2016 zeigt BHS-Sonthofen erstmals eine neue Generation der Doppelwellen-Chargenmischer vom Typ DKXK mit einem Gummitrog speziell für die Produktion von Kalksandsteinen. Sie zeichnet sich durch besonders geringen Verschleiß aus – ein wichtiger Faktor beim Verarbeiten des abrasiven Gemisches, aus dem Kalksandsteine bestehen.

BHS hat für die bewährten Doppelwellen-Chargenmischer die neue Variante DKXK entwickelt, die optimal an die Herstellung von Kalksandsteinen angepasst ist. Somit kann auch diese Industrie die Vorteile der Doppelwellen-Mischtechnik von BHS-Sonthofen nutzen: homogenes Mischen bei gleichzeitig kurzen Mischzeiten und geringem Verschleiß. Der intensive Mischvorgang führt darüber hinaus zu einem hohen Ausnutzungsgrad des eingesetzten Kalks, ferner zu einer hohen Packungsdichte des Gemisches.

Der erste Mischer der neuen Generation mit einem Füllvolumen von 2.300 l wird im Februar 2016 bei Baden-Baden als Hauptmischer vor dem Reaktor in Betrieb gehen. Der Auftraggeber betreibt bereits seit 1971 einen Doppelwellen-Chargenmischer von BHS in ähnlicher Ausführung, welcher nun durch ein leistungsstärkeres und moderneres Aggregat ersetzt wird.

Kalksandsteine werden aus Gemischen hergestellt, die aus Sand mit hohem Silikatanteil, Branntkalk und Wasser bestehen. Dieses Material ist stark abrasiv. Bei den bisher eingesetzten konventionellen Mischsystemen – zum Beispiel Intensivmischern – tritt daher erheblicher Verschleiß auf. Grund dafür ist, dass der feine Sand zwischen den Mischwerkzeugen und der Trogwandung dieser Mischer wie Schmirgelpapier arbeitet.

Deshalb hat BHS speziell für die Herstellung von Kalksandsteingemischen den Typ DKXK als eine weitere Variante des weltweit bewährten Doppelwellen-Chargenmischers vom Typ DKX entwickelt. Anstelle eines Stahltroges mit einer Auskleidung aus Verschleißkacheln baut BHS die Kalksandstein-Mischer mit einem Gummimischtrog, welcher beim Mischen pulsiert und somit Anbackungen des klebrigen Mischguts wirksam verhindert. Dadurch sinkt der Verschleiß an Schaufeln und der Trogauskleidung sowie die Stromaufnahme des Motors.

Diese Lösung bewährt sich bei den Einwellen-Durchlaufmischern von BHS seit Jahren. Darüber hinaus können die Mischschaufeln vom DKXK optional mit Widia-Plättchen versehen werden, die die Standzeiten wesentlich erhöhen.

Im Vergleich mit den Intensivmischern, die bisher in der Kalksandsteinindustrie eingesetzt werden, bietet die neue Mischervariante DKXK mehrere Vorteile: Im Gegensatz zur kreisförmigen Bewegung anderer Mischsysteme führt das dreidimensionale Mischprinzip des Doppelwellen-Chargenmischers zu einem intensiveren Materialaustausch und somit zu kürzeren Mischzeiten bei geringerem Energiebedarf. Zudem verursacht der Mischer einen reduzierten Wartungsaufwand, da beispielsweise Verschleißteile leicht ausgetauscht werden können. Auch deshalb sind die Doppelwellen-Chargenmischer von BHS-Sonthofen eine wirtschaftliche Alternative zur Herstellung von Kalksandsteingemischen.

Zukünftig wird BHS-Sonthofen die Doppelwellen-Chargenmischer vom Typ DKXK für die Kalksandsteinindustrie mit Füllvolumen von 1.000 l bis zu 6.500 l anbieten.

Hintergrund: Doppelwellen-Chargenmischer der Serie DKX

Die Doppelwellen-Chargenmischer von BHS-Sonthofen verfügen über ein Mischwerk, dessen Werkzeuge in Form unterbrochener Wendel auf zwei gegenläufig drehenden Mischwellen angeordnet sind. Sie erzeugen eine kreisförmige, dreidimensionale Bewegung mit intensivem Materialaustausch im turbulenten Überschneidungsbereich der beiden Mischkreise. Konterschaufeln an den Wellenenden lenken das gesamte Material so um, dass es immer wieder in den Mischprozess zurückgeführt wird.

Auch bei niedrigen Drehzahlen des Mischers erzielen sie einen höheren Mischeffekt als vergleichbare Einwellen- oder Intensivmischer. Dadurch sinkt der Energiebedarf deutlich.

Im Vergleich mit anderen Mischsystemen werden Doppelwellenmischer deutlich höher gefüllt, deshalb sind sie bei gleichem Durchsatz kompakter. Beim Neubau von Anlagen punkten die Mischer deshalb mit ihren geringen Ausmaßen. Außerdem kann bei Umbauten und Modernisierungen in einem vorhandenen Bauraum ein leistungsstärkerer Mischer untergebracht werden.

Über BHS-Sonthofen

BHS-Sonthofen GmbH ist eine inhabergeführte Unternehmensgruppe des Maschinen- und Anlagenbaus mit Stammsitz in Sonthofen / Allgäu. Das Unternehmen bietet technische Lösungen auf dem Gebiet der mechanischen Verfahrenstechnik mit den Schwerpunkten Mischen, Zerkleinern, Recyceln und Filtrieren. Mit mehr als 350 Mitarbeitern und mehreren Tochtergesellschaften ist BHS-Sonthofen weltweit präsent.

Der Geschäftsbereich Mischtechnik stellt Chargen- und Durchlaufmischer mit Ein- und Doppelwellentechnik her und bietet die gesamte Verfahrenstechnik rund um das Thema Mischen an. Das Spektrum reicht von klassischen Anwendungen in der Betonindustrie für Transport-, Fertigteil-, Staudamm oder Hochleistungsbeton über das Mischen von Trockenmörtel, Zement, Mineralgemischen, Deponiebaustoffen oder anderen Schüttgütern bis zum Konditionieren von Schlämmen, dem Herstellen von Suspensionen oder Anwendungen im Bergbau.

Weitere Informationen unter www.bhs-sonthofen.de.

Firmenkontakt
BHS Sonthofen GmbH
Roland Schmid
An der Eisenschmelze 47
87527 Sonthofen
+49.8321.6099-0
press@bhs-sonthofen.de
http://www.bhs-sonthofen.de

Pressekontakt
VIP-Kommunikation
Regina Reinhardt
Dennewartstraße 25-27
52068 Aachen
+49.241.89468-24
+49.241.89468-44
reinhardt@vip-kommunikation.de
http://www.vip-kommunikation.de

Immobilien Bauen Garten

BHS-Sonthofen: Sand mit Größtkorn 300 µm

Aufbereitung von Sand für Trockenmörtelanlagen: Rotorprallmühlen meistern außergewöhnliche Anforderungen in Thailand.

BHS-Sonthofen: Sand mit Größtkorn 300 µm

BHS Rotorprallmühle vom Typ RPM 1513 mit 12 Schlägern und 200 kW Antriebsleistung

Die BHS Rotorprallmühlen von Typ RPM setzen sich bei der Herstellung von Sand für Trockenmörtel mehr und mehr durch. In einigen Ländern haben sie sich bei der Produktion von außergewöhnlich feinem Sand zum Standard entwickelt.

Die BHS Rotorprallmühlen erzeugen gut abgestufte, kornformgerechte Sande mit optimalen Sieblinien, die an den Anwendungszweck „Trockenmörtel“ exakt angepasst sind. Auch die gute Kubizität der Sandkörnung ist ausschlaggebend dafür, dass sich der Mörtel problemlos verarbeiten lässt und eine gute Pumpfähigkeit aufweist.

Diese Eigenschaften haben dazu beigetragen, dass weltweit eine Vielzahl an Trockenmörtelanlagen mit Maschinen von BHS betrieben werden. Einer der wichtigsten Absatzmärkte ist dabei Südostasien. Dort wird Trockenmörtel oft nicht nur als Putz für Außen- und Innenflächen, als Mauermörtel oder Estrich verwendet, sondern für besonders feine Edelputze. Anders als in Deutschland wird in Thailand viel mit farbigen Putzen gearbeitet, außerdem mit Rauputzen, die eine besondere dekorative Struktur aufweisen und ohne Grundierung gestrichen werden.

Die Anforderungen an die Feinheit dieser Produkte und somit an die Eigenschaften des Sandes sind dementsprechend außergewöhnlich. Speziell in Thailand werden besonders hochwertige Produkte hergestellt, für die Sande mit einer Körnung zwischen 90 und 300 µm verwendet werden. Ein Korn von einem halben Millimeter Durchmesser gilt dort bereits als Grobkorn.

Will man die vorgegebene Sieblinie erzielen, reicht es nicht aus, das Gestein zu zerkleinern und das Überkorn abzusieben. Vielmehr muss das Brechgut gezielt in Fraktionen zerlegt und anschließend entsprechend der vorgegebenen Rezepturen wieder zu einer exakt definierten Sieblinie zusammengesetzt werden.

Hier bewähren sich besonders die Rotorprallmühlen, da die Eigenschaften des Ausgabegutes über die Umfangsgeschwindigkeit des Rotors und die Weite des Ringspaltes präzise eingestellt werden können. So gelingt es, Sande mit den Sieblinien zu erzeugen, die den Spezifikationen genau entsprechen.

Beim führenden Hersteller von Trockenmörtel in Thailand, Siam Mortar, arbeiten zurzeit zwölf Rotorprallmühlen von BHS, zehn weitere sind bereits geliefert und gehen in 2016 in Betrieb. Für ein Projekt bei einem anderen thailändischen Hersteller – ebenfalls für Trockenmörtel – lieferte BHS weitere drei Maschinen.

Außerdem betreibt Siam Mortar vier BHS Rotorschleuderbrecher vom Typ RSMX für die Zerkleinerung von Granit – ebenfalls für die Herstellung von Trockenmörtelsand. In Kürze werden also in Thailand mehr als 30 Maschinen von BHS in der Trockenmörtelindustrie arbeiten.

Philipp Parnitzke, der Area Sales Manager für Asien und den pazifischen Raum bei BHS, erläutert den Erfolg in Thailand: „Unser Alleinstellungsmerkmal ist, dass die Rotorprallmühlen Sande mit kubischer Kornform in fein abgestuften Fraktionen mit genau der Sieblinie herstellen, die für Trockenmörtelsande benötigt wird. So erfüllen sie die Anforderungen unserer thailändischen Kunden exakt. Außerdem lassen sie sich einfach und in kürzester Zeit warten und haben im Verhältnis zur hohen Produktionsleistung wenig Verschleiß.“

Die Rotorprallmühlen aus Sonthofen haben sich in Thailand zum Standard entwickelt. Beleg dafür ist, dass beispielsweise Siam Mortar die Aufträge für neue Trockenmörtel-Anlagen zwar an unterschiedliche Anlagenbauer vergibt, die Rotorprallmühlen von BHS aber in jedem einzelnen Projekt gesetzt sind.

Die Zerkleinerung des Aufgabematerials kann auf einfache Weise gezielt gesteuert werden, zum einen durch Variation der Umfangsgeschwindigkeit des Rotors und zum anderen durch Ändern der Spaltweite zwischen Rotor und Ringpanzerung. Das Nachstellen der Schlaghämmer erfordert nur wenige Handgriffe.

Exkurs: Die weltweite Sandknappheit

Sand wird weltweit zu einem knappen Gut. Selbst Wüstenländer müssen Sand aus anderen Ländern kaufen, der über Tausende Kilometer verschifft werden muss. In einigen Regionen ist der Mangel an Sand bereits so eklatant, dass einige Staaten den Export von Sand bereits verboten haben.

Der Grund für die Verknappung ist, dass sich Natursand, der zum Beispiel in Wüstensand vorkommt, wegen der Form und der Größenverteilung der Körner nicht als Baustoff eignet. Außerdem enthält er Verunreinigungen, er muss aufwändig gewaschen, aufbereitet und getrocknet werden, was die Kosten in die Höhe treibt.

Die BHS Rotorprallmühle, die in Fachkreisen häufig auch „Sandmaker“ genannt wird, wird das Problem nicht lösen, kann es aber ein wenig mildern. Sie stellt aus Gestein einen Brechsand mit kubischer Kornform her, der sich als Zuschlagstoff für Beton oder zur Herstellung von anderen Baustoffen sehr gut eignet. Die Maschinen verarbeiten bis zu 70 t Gestein pro Stunde zu Sand.

Hintergrund: Die BHS Rotorprallmühle vom Typ RPM

Mineralische Putz- und Trockenmörtel enthalten natürliche oder mit Zerkleinerungsmaschinen – zum Beispiel Rotorprallmühlen – industriell hergestellte leichte und feine Gesteinskörnungen.

Für die Zerkleinerung von Gesteinen eignet sich die BHS Rotorprallmühle besonders, denn sie erzeugen einen hervorragend kubisch geformten, feinen Brechsand. Er ist für die Verarbeitbarkeit von Trockenmörtel bestens geeignet.

Die BHS Rotorprallmühle ist ein Hochleistungs-Zerkleinerer mit vertikaler Welle. Der Rotor ist ringförmig mit hufeisenförmigen Schlägern ausgestattet. Dieser einzigartige Schlägerrotor bewirkt in Verbindung mit der verzahnten Ringpanzerung eine zielgerichtete Zerkleinerung und eine hervorragende Kornform. Die Mühle ist für die Zerkleinerung aller leicht bis mittel abrasiven Mineralstoffe mit maximalem Aufgabegut bis 56 mm geeignet.

Zwischen den hufeisenförmigen Schlaghämmern und der verzahnten Ringpanzerung findet eine intensive Prall- und Scherzerkleinerung des Aufgabeguts statt. Über die Rotordrehzahl und durch den variablen Ringspalt kann die Maschine entsprechend Ihren Anforderungen optimal eingestellt werden.

Je nach Härte und Korngröße des Aufgabegutes erzielen die BHS Rotorprallmühlen eine Sandausbeute von bis zu 80 Prozent.

Die Funktion

Das Aufgabematerial wird der Maschine über den mittigen Aufgabestutzen von oben zugeführt. Beim Auftreffen auf den Rotor wird es durch Fliehkräfte nach außen beschleunigt, von den hufeisenförmigen Schlägern erfasst und gegen die Ringpanzerung geschleudert. Hier findet die Zerkleinerung durch Prall- und Scherwirkung statt. Das von der Ringpanzerung zurückprallende Material trifft wieder auf die Schläger, wird dabei durch den erneuten Schlag zerkleinert und gegen die Ringpanzerung zurückgeschleudert. Dieser Vorgang läuft mehrmals ab und bewirkt die intensive, mehrfache Beanspruchung des Aufgabegutes. Das Material verlässt den Rotor durch den Spalt zwischen Rotor und Ringpanzerung und fällt über die beiden Auslaufschächte nach unten.

Die Mühle kann wechselweise im Rechts- und Linkslauf betrieben werden, auf diese Weise wird der Verschleiß der Schläger reduziert.

BHS-Sonthofen auf der bauma 2016
(München, 11. bis 17. April 2016):
Halle B2 Stand 449

Über BHS-Sonthofen

BHS-Sonthofen GmbH ist eine inhabergeführte Unternehmensgruppe des Maschinen- und Anlagenbaus mit Stammsitz in Sonthofen / Allgäu. Das Unternehmen bietet technische Lösungen auf dem Gebiet der mechanischen Verfahrenstechnik mit den Schwerpunkten Mischen, Zerkleinern, Recyceln und Filtrieren. Mit mehr als 350 Mitarbeitern und mehreren Tochtergesellschaften ist BHS-Sonthofen weltweit präsent.

Der Geschäftsbereich Zerkleinerungstechnik stellt Prallbrecher und -mühlen mit vertikaler und horizontaler Welle her, die bei der Aufbereitung von Mineralstoffen eingesetzt werden – zum Beispiel in Steinbrüchen, in Kieswerken sowie im Bergbau.

Weitere Informationen unter www.bhs-sonthofen.de.

Firmenkontakt
BHS Sonthofen GmbH
Roland Schmid
An der Eisenschmelze 47
87527 Sonthofen
+49.8321.6099-0
press@bhs-sonthofen.de
http://www.bhs-sonthofen.de

Pressekontakt
VIP-Kommunikation
Regina Reinhardt
Dennewartstraße 25-27
52068 Aachen
+49.241.89468-24
+49.241.89468-44
reinhardt@vip-kommunikation.de
http://www.vip-kommunikation.de

Tourismus Reisen

Strandnahe Ferienwohnungen in Cuxhaven Döse Nordsee aus 2016

Cuxhaven 01.02.2016. Die Nordsee ist um eine weitere sehr komfortable Ferienwohnung reicher geworden. Seit kurzem ist die neue strandnahe TRAUMWOHNUNG NO. 2 fertig

Strandnahe Ferienwohnungen in Cuxhaven Döse Nordsee aus 2016

Wohnzimmer der strandnahen TRAUMWOHNUNG NO. 2 in Cuxhaven Döse, Gelbsand 12, an der Nordsee

Die strandnahe TRAUMWOHNUNG NO. 2 steht erstmalig nach finaler Komplettsanierung für den erholsamen Nordseeurlaub zur Verfügung. Ebenfalls ist die zweite Ferienwohnung als allergikerfreundliche Nichtraucherwohnung für den Urlaub an der Nordsee in Cuxhaven Döse seit Anfang 2016 fertiggestellt.
Die ca. 80qm große Ferienwohnung ist mit 2 Schlafzimmern, einem großzügigen Wohnzimmer sowie Esszimer und einer offenen luxuriösen Küche in U-Form für bis zu 4 Personen komplett möbliert und bestens ausgestattet. Hier wird größten Wert auf hohen Komfort gepaart mit stilvollem Design und beste Funktionalität gelegt. Der Einrichtungsstill: Vintage-Look kombiniert mit modernen und maritimen Elementen. Sämtliche Bodenbeläge bestehen aus hochwertigen Bodenfliesen in anthrazit sowie hochwertigen Vinyldielen in mulberry grey. Das Wohnzimmer lädt mit Ohrensessel und einem Sofa mit integrierter Ottomane im Loungecharakter zum entspannten Lesen und Verweilen ein. Die Ferienwohnung 2 befindet sich im 3. OG des sehr ruhigen Hauses Gelbsand 12 in Cuxhaven Döse. Ein Aufzug hält auf halber Etage. Vom West/Süd-Westbalkon kann mit kleinem Teilmeerblick in Richtung Nordsee – Insel Neuwerk geschaut werden. Die Blickrichtung vom Esszimmer ist zur Elbe hin. Der Sandstrand in Cuxhaven Döse bzw. das Meer ist mit ca. 250 m Luftline in wenigen Schritten erreicht. Alle Steckdosen sind übrigens mit Kindersicherung versehen! Baby-/ Kleinkinderzubehör mit Babybadewanne, Tritthocker, Toilettensitz ist inklusive. Zusätzliche Kinderausstattungen mit Hochstuhl und / oder hochwertiges Kinderreisebett mit gepolsteter Einlage in 120 x 60 cm sind gegen Gebühr erhältlich (siehe Preise). Auch im Schlaf lässt sich perfekt entspannen. Die hochwertigen 7-Zonen-Komfortmatratzen sorgen für geruhsamen Schlaf. Es stehen wahlweise normale Kissen als auch Nackenkissen zur Verfügung. In beiden Schlafzimmern ist jeweils ein Rauchmelder angebracht.
Die strandnahe TRAUMWOHNUNG 2 verfügt über einen eigenen Stellplatz und auch über Internet via WLan. Es darf angenehmster Komfort sowie stilvolles Design gepaart mit hoher Funktionalität erwartet werden.
Die strandnahe TRAUMWOHNUNG 2 liegt im Ortsteil Döse der Stadt Cuxhaven. Der Ortsteil Döse hat alle Annehmlichkeiten eines modernen Ferienortes. Er liegt ca. 5 Auto-Minuten vom Hafen und Zentrum der Stadt Cuxhaven entfernt. Die strandnahe TRAUMWOHNUNG NO. 2 liegt mit nur ca. 250 m Entfernung sehr strandnah und befindet sich in der 3. Etage mit kleinem Teilmeerblick. In Cuxhaven Döse befindet sich gleich hinter dem Deich der Kurpark mit kostenlosem Tiergehege und Spielplatz sowi die Kugelbakehalle, in der regelmäßig Veranstaltungen stattfinden. Der Strand in Cuxhaven Döse ist ein Sandstrand, der sich auf der einen Seite an Duhnen anschließt und auf der anderen Seite vom Wahrzeichen Cuxhavens, der Kugelbake, begrenzt wird. Hier schließt sich dann auch die Grimmershörner Bucht an. Am Übergang zum Cuxhavener Kurteil Döse befindet sich mitten auf dem Strand auch das Stadion am Meer. Hier finden in den Sommermonaten zahlreiche Veranstaltungen im Bereich „Beachsport“ statt. Natürlich kann auch der Urlauber einzelne Volleyballfelder, etc. nutzen.
Die Kugelbake ist schnell erreicht. Hier können zu jeder Jahreszeit viele interessante, vorbeifahrende Schiffe bestens beobachtet werden, von Krabbenkuttern über Containerriesen und manchmal auch bekannte Kreuzfahrtschiffe.
Wattwandern bei Ebbe ist immer ein besonderes und übrigens äußerst gesundes Erlebnis. Als Highlights können die geführten Wattwanderungen nach Neuwerk oder zur Vogelinsel Scharhörn empfohlen werden.
Cuxhaven ist ein Paradies für kleine und große Entdecker.
Fast schon einzigartig an der deutschen Nordseeküste ist das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer in Cuxhaven. Bei Ebbe wird der Wattboden mit einer Länge von bis zu 4 Km vom Meer freigesetzt wird. Das Wattenmeer ist ständig in Bewegung. Durch Ebbe und Flut verändert sich das Gesicht der Nordsee in kürzester Zeit. Es gibt viel zu entdecken – ob das Watt bei Ebbe, zu Fuß oder mit dem Wattwagen erforscht wird, bei Flut mit dem Schiff zu den Rastplätzen der Seehunde oder zur Insel Neuwerk gefahren wird. Immer wieder faszinierend sind die nah am Strand Wattenmeer vorbeifahrenden Schiffe in Cuxhaven.
Zu jeder Jahreszeit zeigt die Natur ein immer wieder verändertes Gesicht. So ist in der Wintersaison die Konzentration der gesunden Nordseeluft am größten, ideal für Allergiker und Asthmatiker.
Auch abseits des Wattenmeeres ist Cuxhaven immer wieder interessant.
Bei gesunder Nordseeluft können die vielen vorbeifahrenden Schiffe beobachtet werden, vom Ausflugsschiff, über Krabbenkutter, Kreuzfahrtschiffe und die Containerriesen. In der der Offshore Basis von Cuxhaven können sogar die riesigen Elemente der neuen Offshore-Windkraftanlagen bestaunt werden. Zum teil ist der Verladung sogar zu beobachten.
Kinder wie auch Erwachsene werden heutzutage immer mehr von Krankheiten wie Neurodermitis, Allergien oder Asthma geplagt. Die gesunde salzhaltige Nordsee-Luft kann diese Beschwerden lindern. Im Vergleich zur „Landluft“ ist die Nordseeluft mit ihrem hohen Salzgehalt keimfreier und sauberer. Zusätzlich sorgt der niedrige Allergengehalt für eine reine Luft. Sie ist weiterhin ein probates Hilfsmittel bei Asthma und hilft die Medikamente nachweislich zu reduzieren. Häufig berichten Besucher, dass durch den Urlaub an der Nordsee schon während des Aufenthaltes eine deutliche gesundheitliche Verbesserung eingetreten ist. Die Nordsee wird aufgrund der gesundheitsfördernden Klimabedingungen gern als Ziel vieler Kuren und Reha-Maßnahmen empfohlen. Ihr Hausarzt wird es Ihnen bestätigen.
Die Nordsee ist ein Mekka für Genesung und Erholung!
Mit 250m ist die strandnahe TRAUMWOHNUNG 2 in Cuxhaven an der Nordsee fast nur den benannten Katzensprung zum Strand entfernt. Mit viel Liebe zum Detail wurde die strandnahe Traumwohnung nach umfangreicher Sanierung in 2012 fertiggestellt. Urlauber erhalten hier einen hohen Wohlfühlfaktor. Die großzügige Aufteilung, komfortabele Ausstattung sowie stilvollen Design tragen zu einem entspanntem Urlaub bei.

Schon in meiner Kindheit verbrachte ich regelmäßig Urlaub in Cuxhaven. Die ständigen Veränderungen des Wattenmeers, vorbeifahrenden Containerriesen und die gesunde Nordseeluft faszinieren mich noch heute! Die gesunde Luft ist herrlich und bei einer steifen Brise lässt es sich herrlich entspannen. Mit 250m fast nur den benannten Katzensprung zum Strand entfernt. Mit viel Liebe zum Detail wurde die strandnahe TRAUMWOHNUNG NO. 2 fertiggestellt. Ein hoher Wohlfühlfaktor ist mir für meine Gäste wichtig. Die großzügige Aufteilung, volle Ausstattung, hoher Komfort sowie stilvollen Design gepaart mit hoher Funktionalität tragen zu einem entspannten Urlaub bei.

Kontakt
Strandnahe Traumwohnungen
Marco Paffenholz
Gelbsand 12
27476 Cuxhaven
01715315383
kontakt@ferien-doese.de
http://www.ferien-doese.de