Tag Archives: Sachbuch

Politik Recht Gesellschaft

Von Lügen und Lösungen – Tacheles, Justitia!

Wie sozial gerecht ist Deutschland?

Von Lügen und Lösungen - Tacheles, Justitia!

Von Lügen und Lösungen © 2017 wesText Verlag

Im wesText Verlag erscheint am 19.12.2017 das sozialkritische Sachbuch „Von Lügen und Lösungen. Tacheles, Justitia!“ der Autorin Michaela Kronenberg. Das Taschenbuch, das 16,90 EUR kostet, handelt von sozialer Gerechtigkeit und Grundeinkommen, Migration und Integration sowie von der Frage, ob es eine sog. Lügenpresse wirklich gibt. Unter dem Themenkomplex der sozialen Gerechtigkeit werden Arbeit und Arbeitslosigkeit ebenso behandelt wie das kränkelnde Krankenversicherungssystem und die Unsicherheit der Renten.

In Zeiten wachsender sozialer Spannungen werden beispielsweise folgende Fragen gestellt: Wie ist es um die soziale Gerechtigkeit in Deutschland bestellt? Gibt es überhaupt einen Fachkräftemangel, oder ist der selbst gemacht? Können wir es uns leisten, Berufsgruppen, die unsere Gesellschaft tragen (z. B. Krankenpfleger), schlecht zu bezahlen? Wäre ein Grundeinkommen überhaupt realisierbar? Behandeln wir die Flüchtlingsproblematik angemessen?

„Von Lügen und Lösungen“ lässt sich inhaltlich bei Büchern wie „Reichtum ohne Gier“ von Sahra Wagenknecht oder „Das Ende der Gerechtigkeit“ von Jens Gnisa einordnen, bietet im Vergleich dazu jedoch zweierlei Alleinstellungsmerkmale: Zum einen enthält „Von Lügen und Lösungen“ eine Umfrage unter 30 prominenten Multimillionären, ob sie sich freiwillig an der Finanzierung des Sozialversicherungssystems beteiligen würden, und zum anderen schreibt die Autorin nicht nur aus theoretischer Sicht als promovierte Sozialwissenschaftlerin, sondern hat die meisten Themen des Buches am eigenen Leib erfahren.

Alle im Buch aufgegriffenen Themen werden eingangs für fachfremde Leser erläutert, z. B. die Funktionsweise der Sozialversicherung, und anschließend im Detail kritisch betrachtet. Daher ist das Buch ohne Vorkenntnisse verständlich. Es wendet sich an interessierte Laien ebenso wie an Akademiker aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Sozialwissenschaft. Das Buch ist in einem Erzählstil verfasst, als würde die Autorin eine Vorlesung vor Erstsemestern halten. Häufig gehört eine Anekdote oder ein Erfahrungsbericht aus der Praxis dazu, meist finden sich sehr konkrete Lösungsvorschläge zu den beschriebenen Problemen.

Wer die Autorin direkt kontaktieren möchte, kann eine E-Mail an michaela.kronenberg@gmx.de schreiben oder sie unter der Mobilnummer 01792286046 anrufen.

Unabhängiger Publikumsverlag für Sachbücher, Belletristik und mehr.

Kontakt
wesText Verlag
Dirk Paulsen
Am Steinacker 38
41836 Hückelhoven
02433-91 99 98 0
kontakt@westext.de
http://www.westext.de

Politik Recht Gesellschaft

Brisantes Enthüllungsbuch „Die Asthma-Lüge“ neu auf dem Buchmarkt

Wie Lobbyismus und Politik eine geniale Produktidee zerstören – eine wahre Geschichte

Brisantes Enthüllungsbuch "Die Asthma-Lüge" neu auf dem Buchmarkt

Christoph Klein, Autor

Der 1966 in Troisdorf (Rheinland, NRW) geborene Autor Christoph Klein leidet seit Kindheit an Asthma. Asthma und COPD sind nicht heilbare Volkskrankheiten in den Lungen und Bronchien mit stark steigender Tendenz, unter denen mehrere hundert Millionen Menschen weltweit leiden, insbesondere in den Industrienationen. Alle Lungenerkrankungen werden in der Regel mit treibgashaltigen Asthmasprays (Dosier-Aerosolen) behandelt, jedoch ist die dazugehörige Inhalationstechnologie mit den L-förmigen Inhalierhilfen schon weit über 60 Jahre alt und ineffizient, weil der meiste Wirkstoff nicht am Zielort „Lunge und Bronchien“ gelangt.

Aufgrund Eigenbedarfs entwickelte Christoph Klein von 1991 bis 1992 eine neuartige, zylindrische Inhalierhilfe für die treibgashaltigen Asthmasprays, die weltweit zum Patent angemeldet wurde und wofür er nachfolgend mit Innovationspreisen belobigt wurde. Mit dieser Inhalierhilfe können die inhalativen Medikamente effektiv in die Lunge und Bronchien inhaliert werden, was dazu führt, dass man häufig weniger der Wirkstoffe und somit Sprühstöße benötigt, um eine akute Atemnot schnellstmöglich beseitigen zu können. In der Konsequenz bedeutet das natürlich eine Arzneimitteleinsparung.

Mit der Erfindung Anfang der 1990er-Jahre begann für den Erfinder ein qualvoller Leidensweg bis heute, denn er wurde sowohl von der Pharmaindustrie als auch von deutschen Behörden, der Bundesregierung und der EU-Kommission ungeachtet des ihnen bewussten Nutzens seiner Erfindung mit allen Mitteln bekämpft, anstatt ihn und seine Erfindung zum Wohle von rund 61 Millionen lungenerkrankter Menschen in der Europäischen Union (EU) tatkräftig zu unterstützen und zu fördern. Hierdurch wurden nach Angaben des Europäischen Parlaments in einem Initiativbericht für eine Verwaltungsreform aus dem Jahre 2012 Einsparungen von sagenhaften 50 Milliarden Euro zu Lasten der europäischen Krankenversichertengemeinschaften verhindert.

Weltweit hätten rund 500 Millionen lungenerkrankter Menschen von dieser seit Jahrzehnten verhinderten Erfindung gesundheitlich und wirtschaftlich enorm profitieren können. Nutznießer der Verhinderung war die Pharmaindustrie, deren Gelddruckmaschine wie geschmiert über Jahrzehnte gesichert werden konnte. Leidtragende waren wie immer alle Bürger, erkrankten Menschen, die Krankenkassen und Steuerzahler gewesen. Viele Topbeamte, Kommissare der EU-Kommission, deutsche Politiker und Minister sind in diesen Skandal verwickelt, der seit 25 Jahren andauert, denn es ist nach wie vor eine Schadensersatzklage in Milliardenhöhe vor dem EuGH gegen die Kommission seit 2011 in dieser Causa anhängig, in der erbittert mit teilweise unlauteren Methoden gekämpft wurde und noch wird.

Der Autor benennt Ross und Reiter und nimmt hierbei kein Blatt vor den Mund. Viele der im Buch aufgeführten Personen und Amtsträger sind immer noch in Amt und Würden. Dieses Buch ist somit ein Zeitzeugnis für ein jahrzehntelanges und andauerndes Systemscheitern sowie für eklatante Missstände in einem dunklen Sumpf. Wer glaubt, es herrsche Rechtsstaatlichkeit in der EU, Deutschland und Österreich, wird anhand dieses spannenden Enthüllungs- und Sachbuches eines Besseren belehrt. Erstmals werden in diesem Buch brisante Dokumente zitiert, die noch nie ein Dritter zu Gesicht bekommen hat. Der Autor lebt seit 1995 mit seiner Familie im Salzburger Land (Österreich). Das neue, spannende und brisante Enthüllungsbuch mit dem Titel „Die Asthma-Lüge: Wie Lobbyismus und Politik eine geniale Produktidee zerstören – eine wahre Geschichte“ von Christoph Klein ist als E-Book ab dem 29. Juni 2017 (kann vorbestellt werden) und Taschenbuch sofort bei Kindle Amazon erhältlich.

Das Buch „Die Asthma-Lüge – eine wahre Geschichte“ ist exklusiv bei Amazon erhältlich

Christoph Klein ist freier Autor, Erfinder, Unternehmer und Berater aus Grossgmain, Österreich

Kontakt
Christoph Klein
Christoph Klein
Poststraße 62
5084 Großgmain
+49 163 5453849
contact@christoph-klein.info
https://www.christoph-klein.info

Bildung Karriere Schulungen

Ein Blick in die Zukunft des Beraters

Benjamin Schulz und Edgar K. Geffroy stellen Ihr Buch »Goodbye McK… & Co.« auf der Frankfurter Buchmesse vor

Ein Blick in die Zukunft des Beraters

Benjamin Schulz und Edgar K. Geffroy sind mit „Goodbye McK… & Co.“ auf der Frankfurter Buchmesse.

„Berater sind heute nur noch Leiharbeiter im Anzug“: Mit dieser provokanten These leiten Benjamin Schulz und Edgar K. Geffroy ihr neues Buch ein, das sie am 14. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse 2015 dem Publikum vorstellen.

Das gemeinschaftliche Werk zeichnet das düstere Bild eines Metiers, in dem viele Berater havarierende Firmen nur noch tiefer in die Krise ziehen. Seine Autoren kennen jedoch einen Ausweg: Das Vertrauen des Klienten zurückgewinnen. Ihr Buch ist ein Appell an die Beratungsbranche, ihre Beziehung zum Kunden gründlich zu überdenken. Gnadenlos legen Geffroy und Schulz die Strategien schwarzer Schafe offen und veranschaulichen, dass der Berater von morgen in der Lage sein muss, auf Augenhöhe zu kommunizieren. Dabei versteigen sie sich nie im Hypothetischen, sondern untermauern alles mit konkreten Beispielen.

Als Kenner der Beratungsbranche befinden sich die Autoren in der idealen Lage für einen umfassenden Rundumblick. Unternehmensberater und Erfinder des Clientings Edgar K. Geffroy weiß genau, welchen Wert Vertrauen in der Geschäftswelt hat. Und Benjamin Schulz kann seinen Erfahrungsschatz als Inhaber der werdewelt einbringen: Seit Jahren unterstützt die Agentur für Personenmarketing ihre Kunden dabei, sich selbst zu positionieren. Dafür muss man sich vor allem auf Menschen einstellen können.

„Der Beratungsjob ist ein Vertrauensjob“, wissen Schulz und Geffroy in dem im Gabal Verlag erschienenen Gemeinschaftswerk zu berichten. „Eine offene Kommunikation und gutes Zuhören sind das A und O. Nur, wer sich auf den Beratungskunden sowie dessen Kultur, Mitarbeiter und Umfeld einstellen kann, bringt ein Unternehmen wirklich voran“.

Interessierte Besucher der Buchmesse finden Edgar K. Geffroy und Benjamin Schulz zwischen 14:10 und 14:40 Uhr im Forum Wissenschaft & Bildung. Nähere Informationen gibt es auf der Seite der Frankfurter Buchmesse selbst, und mehr über die Agentur werdewelt erfahren Sie unter www.werdewelt.info .

Die werdewelt schafft Klarheit. Mit einer individuell erarbeiteten Positionierung, die in einer passgenauen Strategie und ihrer Umsetzung in der Marketingkommunikation mündet. Aufbauend auf dem Positionierungstag füllen wir Ihre Strategie mit Leben: Im Internet, in Printmedien, in der Presse, als Buch oder in Form von Online-Applikationen – crossmedial.

Was uns besonders macht? Wir vereinen die Kompetenz, Kreativität und Verlässlichkeit einer Marketingagentur mit Insider-Kenntnissen aus dem Markt der Trainer, Berater, Coaches und Speaker.

Beim Personenmarketing von werdewelt steht der Mensch im Mittelpunkt – ohne Klimbim, ganz frei von Zusatzstoffen.

Kontakt
werdewelt GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 5820-10
info@werdewelt.info
http://www.werdewelt.info

Sonstiges

Zwischen Fassungslosigkeit und Trauer Depressionen Hauptursache von Suizid

(Mynewsdesk) Zum diesjährigen Suizidpräventionstag am 10. September 2015 sind wieder zahlreiche Veranstaltungen geplant, die das Thema Suizid und seine Vermeidung ins Bewusstsein bringen sollen. Das ist auch ein Ziel von Ralph Kähne. In seinem neuartigen Sach-Roman „Herr der Falter“ beleuchtet der Autor eindringlich die heimtückische Krankheit Depressionen, die für 10.000 Suizide und 150.000 Selbstmordversuche allein in Deutschland hauptverantwortlich ist.

Wenn ein Mensch Suizid begeht, ist die Betroffenheit und Trauer bei den Angehörigen groß. Als am 24. März 2015 der Germanwings-Flug 9525 von Barcelona nach Düsseldorf mit 150 Menschen an Bord in den südfranzösischen Alpen zerschellte, herrschte weltweit Fassungslosigkeit. Als bekannt wurde, dass der Unglückspilot 2009 an einer schweren Depression erkrankt war und die Maschine womöglich mit Absicht hat abstürzen lassen, folgte ein Aufschrei des Entsetzens: Wie konnte es nur soweit kommen?

Depressionen Hauptursache von Suizid

Depressionen kommen in allen Bevölkerungsschichten vor. Die Krankheit kann jeden treffen, ist weder erblich, noch sind die Betroffenen geisteskrank. Mehr als 90 Prozent aller Suizide und Selbstmordversuche erfolgen vor dem Hintergrund einer nicht hinreichend behandelten psychischen Erkrankung. Fakt ist aber auch, dass depressiv Erkrankte und Suizid-Gefährdete vor ihren Verzweiflungstaten oft Signale senden.

Das weiß Ralph Kähne, Biologe und Buchautor aus Wandlitz bei Berlin, aus eigener Erfahrung. Als Wissenschaftler, selbst Betroffener und Angehöriger eines depressiv Erkrankten hat er die heimtückische Krankheit Depression von verschiedenen Seiten kennengelernt. In seinem neuartigen Sach-Roman „Herr der Falter“ beleuchtet er eindringlich die Krankheit Depression sowie das Burnout-Syndrom, das eine gemeinsame Schnittmenge mit der Krankheit aufweist.

„Jährlich nehmen sich rund eine Million Menschen weltweit das Leben. Allein in Deutschland sind vier bis fünf Millionen Menschen depressiv erkrankt. Jedes Jahr sterben 10.000 Menschen durch Suizid“, weiß der Autor aus Recherchen zu seinem Buch. Doch das ist nur die Spitze des Eisberges. So gehen etwa 150.000 Selbstmordversuche dem Suizid voraus.

Mehr Aufmerksamkeit für ein gern verdrängtes Thema

Angesichts dieser erschreckenden Zahlen haben die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die International Association for Suicide Prevention (IASP) 2003 erstmals den 10. September als Welttag der Suizidprävention ausgerufen. Seitdem finden an diesem Datum weltweit zahlreiche Veranstaltungen statt, die dazu beitragen sollen, einem gern verdrängten Thema wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Genau das ist auch ein Ziel von Ralph Kähne. In seinem Sach-Roman „Herr der Falter“ will er auf die oft verkannte Krankheit Depressionen sowie das Burnout-Syndrom aufmerksam machen. So hat der Autor die Erfahrung gemacht, dass moderne Antidepressiva in Kombination mit Psychotherapie zwar vielen Depressiven helfen könnten. Die Realität sieht aber leider oft anders aus. Denn häufig versteckt sich die heimtückische Krankheit hinter anderen Symptomen und wird nicht richtig diagnostiziert. Nur etwa jeder zehnte Betroffene erhält eine adäquate Behandlung.

„Wenn man realisiert, dass Depressionen jeden treffen können, Betroffene zudem oft unmissverständlich Signale senden und dass es Hilfe gibt, ist bereits ein großer Schritt getan, Suizide erfolgreich zu verhindern“, so der Autor.

Sach-Roman über Depressionen und Burnout-Syndrom

Mit seinem Sach-Roman ‚Herr der Falter’ möchte Kähne aber nicht nur informieren und sensibilisieren, sondern auch unterhalten. So erklärt sich auch die Wahl des Genres Roman, über den der Leser nach Meinung des Autors noch eindringlicher gepackt werden könne als über ein Sachbuch.

In seinem Roman gewährt er nicht nur Einblicke in die Krankheit. Er lässt den Leser vielmehr teilhaben am Leben des an Depressionen erkrankten Protagonisten. Dessen Auf und Ab gleicht einer lebensgefährlichen Achterbahnfahrt, die schon in der Kindheit beginnt und erst als Erwachsener endet. Dabei wird auch deutlich, wie schwierig es ist, die Krankheit richtig zu erkennen und erfolgreich zu therapieren.

Auf ein Happy End muss ebenfalls nicht verzichtet werden. Das gibt es nicht nur für den Protagonisten, der schließlich von der heimtückischen Krankheit geheilt, die Liebe seines Lebens findet. Eine große Portion Hoffnung und Mut hat der Autor auch für Millionen depressiver Menschen und ihre Angehörigen.

„Ein Roman, der tief berührt und verständlich und eindrucksvoll aufklärt. Inklusive einer bezaubernden Liebesgeschichte – in guten, wie in schlechten Tagen. Dieser Roman gehört auf die Bestsellerliste! (Gerda Hoffmann)

Der Sach-Roman ‚Herr der Falter’ ist beim Verlag trediton als Hardcover, Taschenbuch sowie als E-Book erschienen. Kostenlose Rezensionsexemplare können angefragt werden unter info@tredition.de.

Mehr Informationen unter http://www.indie-autoren.de .

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Indie-Autoren .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/61lyxr

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/zwischen-fassungslosigkeit-und-trauer-depressionen-hauptursache-von-suizid-93582

Über den Autor:

Ralph Kähne: http://www.indie-autoren.de/autoren/ lebt und arbeitet als Buch- und wissenschaftlicher Autor in Wandlitz bei Berlin.

Der Mikrobiologe und frühere Kommunikations-Fachmann eines Pharma-Konzerns kombiniert in seinen Büchern rätselhafte Krankheiten und biologische Phänomene mit Forschung, Wissenschaft und neuen Therapie-Ansätzen. Dabei entwickelt er Ideen, die über die Schulmedizin hinausgehen.

Die heimtückische Krankheit Depressionen sowie der Darm und das menschliche Mikrobiom stehen dabei oft im Fokus.

Seit 2014 veröffentlicht Kähne als Indie-Autor auch erfolgreich Romane (z. B. Herr der Falter: http://www.indie-autoren.de/buecher/#herr-der-falter) und Science-Fiction Thriller (z. B. Der Biotische Faktor: http://www.indie-autoren.de/der-biotische-faktor-erster-darm-thriller-erschienen/).

Über indie-autoren.de

Indie-Autoren: http://www.indie-autoren.de/ bietet Belletristik, Sachbücher und Bestseller von unabhängigen Autoren und Self-Publishern sowie individuellen Service rund ums Buch.

Kontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/61lyxr

Kunst Kultur Gastronomie

Café Togo – Von Sklavenburgen, Voodoo und Amazonen

Ein Abenteuer im Westen Afrika´s

Café Togo - Von Sklavenburgen, Voodoo und Amazonen

Café Togo – Von Sklavenburgen, Voodoo und Amazonen

Der hansanord Verlag veröffentlicht mit dem Buch ‚Café Togo – Von Sklavenburgen, Voodoo und Amazonen‘ von Uta Depner ein spannendes wie auch aufschlussreiches Buch über das Leben im Westen des afrikanischen Kontinents.

Während der Zeit auf dem größten Hospitalschiff der Welt, der Africa Mercy, lernte die Autorin eine der spannendsten Gegenden Afrikas kennen: Die sogenannte Sklavenküste, wie der Küstenstreifen zwischen dem Osten Ghanas und dem Westen Nigerias zur Zeit des transatlantischen Sklavenhandels genannt wurde.

Alleine und mit Freunden vom Schiff erkundete sie das Land, nahm an einer aufregenden Voodoozeremonie teil und besuchte die Sklavenburgen an der Küste Ghanas. Sie machte Bekanntschaft mit einem togolesischen Fußballnationalspieler und Kinderarbeitern auf dem Grand Marché in Lomé, der Hauptstadt Togos. Während der Zeit auf dem Schiff arbeitete die Autorin im Café sowie im Ship Shop und nahm die Gelegenheit wahr, Operationen beizuwohnen. So lernte sie auch Regina kennen, eine jungen Patientin auf der Africa Mercy .

Auf der Reise in den Norden Togos und durch Benin im Anschluss des Schiffsaufenthaltes erlebte sie abenteuerliche Unterkünfte in einem togolesischen Nationalpark und lernte das Volk der Tamberma kennen, das Jahrhunderte lang abgeschnitten von der Zivilisation lebte und bis heute seine traditionelle Lebensweise beibehalten hat. Die Region, in der die Tamberma leben, heißt Koutammakou und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

In Benin erkundete sie die Tierwelt des Pendjari Nationalparks und fuhr nach Abomey, um in die Welt des Voodoo einzutauchen. Dabei traf die Autorin auf einen Voodoo-Priester, der ihr einige Rituale dieser Religion näher brachte. Ebenso erforschte sie die Paläste der legendären Könige von Dahomey – deren Macht beruhte auf dem Sklavenhandel, den sie mit den Europäern betrieben sowie auf dem weiblichen Arm ihrer Streitmacht den furchtlosen Amazonen, Kriegerinnen, denen auch die Europäer hohen Respekt zollten.

Für hansanord suchen wir herausragende Persönlichkeiten, die ihr Leben und ihre Erfahrungen in spannender, ungewöhnlicher und vielfältiger Form weitergeben möchten.

Neben bekannten und berühmten Persönlichkeiten, wie Jane Goodall, Max Schmeling, Rita Jaeger oder Max Inzinger, deren Leben nicht abwechslungsreicher sein könnte, suchen wir auch immer wieder „Schätze vom Dachboden“.

Wichtig ist uns, dass es Bücher sein müssen, die wir selbst gern lesen und weiterempfehlen würden.

Kontakt
hansanord Verlag
Thomas Stolze
Am Kirchplatz 7
82340 Feldafing
+49 (0) 8157 9266 280
+49 (0) 8157 9266 282
info@hansanord-verlag.de
http://www.hansanord-verlag.de

Kunst Kultur Gastronomie

Du bist ein Juwel – Entdecke die Lebenskraft der Liebe in Dir

Sachbuch über Entwicklung von Selbstliebe und Bewusstsein erscheint im Verlag 3.0

Du bist ein Juwel - Entdecke die Lebenskraft der Liebe in Dir

Cover Du bist ein Juwel

Julia Kathan inspiriert in ihrem neuen Sachbuch “ Du bist ein Juwel “ zu einer liebevollen Revolution des Herzens, die mit der aktiven Widmung an das Leben und an die Selbstliebe beginnt: „Erkenne, wer du wirklich bist, schenke dir selbst Mitgefühl für alles, was du erlitten und noch nicht geheilt hast, entlasse andere aus der Verantwortung und begegne dadurch der Kraft der Liebe in dir.“ So lautet die Botschaft dieses wunderbar gestalteten neuen Begleiters der Bestsellerautorin im Verlag 3.0.

In der Schatzkammer deines Seins ruht das, was dich wirklich ausmacht: Dein Juwel. Die Reise zur Lebenskraft der Liebe in uns erfordert den Mut, sich dem eigenen ,Schattenkabinett“ zu stellen und Blicke ins Kopfkino unseres Lebens zu wagen.
Das Abenteuer dieser persönlichen Schatzsuche zur Quelle in uns führt über die Integration von Licht und Schattenteilen hin zu fundamentaler Freiheit und grenzenloser Liebe. Ein Weg, den die Autorin anschaulich beschreibt und kapitelweise mit leicht durchführbaren Meditationsübungen, dem „Lotus Fokus“, begleitet. Mitgefühl, Achtsamkeit, Wertschätzung, Dankbarkeit, Lebensfreude, Weisheit und Vergebung sind die Schätze des Herzens, die wir aktivieren können, um unseren Liebesradius zu erweitern. Unsere Beziehungen können wir auf diesem wahrhaften Königsweg zu „Kunstwerken der Liebe“ krönen.

Wie der Titel „Du bist ein Juwel“ bereits andeutet, ist die Entwicklung von Selbstliebe ein wertvoller und äußerst lohnender Prozess der Annäherung an die Schätze in sich selbst. Die innere Bereitschaft, sich dieser aktiv zu widmen, macht sie im eigenen Leben erfahrbar. Es lohnt, Schattenanteile mutig zu beleuchten und sich Zeit und Raum zu nehmen für das Aufspüren, Verstehen und Annehmen dieser meist verborgenen Anteile in uns. Die Kostbarkeit der eigenen Existenz im Hier und Jetzt zu erfahren – das ist der Anspruch dieses liebevoll gestalteten Sachbuchs. Julia Kathan, bereits seit 27 Jahren praktizierende Buddhistin, stellt in ihrem Buch das Mantra“Nam MyoHo Renge Kyo“vor. Damit erhält der Leser einen faszinierenden Schlüssel, um die Lebenskraft der Liebe vor allem in der Praxis erfahrbar zu machen. Egal, ob über den Buddhismus oder andere spirituelle Wege:Das Schlüsselwort, um den eigenen Palast des Lichts zu betreten, heißt ,Widmung“.

Julia Kathan, Jahrgang 1969, Autorin des Bestsellers „Alles für ein bisschen Liebe?“ war Schauspielerin, als sie in ihrer Wahlheimat Los Angeles ihre eigentliche Gabe entdeckte: Zu schreiben und in Coachings und Seminaren andere zu inspirieren, ihr Leben wertschätzen und lieben zu lernen. Die Autorin hat als praktizierende Buddhistin eine transformierende Innenschau erlebt und gibt ihre tiefgreifenden Erfahrungen in ihren Büchern und Coachings weiter. Sie lebt heute mit ihrer Familie im Kölner Umland. Nähere Informationen über sie gibt es unter www.juliakathan.de

„Du bist ein Juwel“ erscheint am 18. Dezember im Verlag 3.0 und ist noch bis zum 15. Dezember zum vergünstigten Subskriptionspreis von 15,- Euro im Verlagsshop und im Buchhandel vorbestellbar. Nach Erscheinen kostet das Buch 19,50 Euro.

Bei Verlag 3.0 gibt es eine große Bandbreite an Büchern. Auch vor gesellschaftlich relevanten Tabu-Themen haben wir keine Angst. Für uns ist es wichtig, den Communitygedanken zu leben und alle zusammenzubringen, die an einem Buch beteiligt sind: Autor, Lektor, Grafiker, Setzer, Drucker UND LESER.

Kontakt
Verlag 3.0 Zsolt Majsai
Zsolt Majsai
Neusser Str. 23
50181 Bedburg
022729788699
info@verlag30.de
http://verlag-shop.com

Computer IT Software

Megashop mit europaweitem Service: Bücherkosmos – Online-Buchhandlung Jens Grüll, jetzt neu mit PayPal und Trusted-Shops-Zertifikat

Megashop mit europaweitem Service: Bücherkosmos - Online-Buchhandlung Jens Grüll, jetzt neu mit PayPal und Trusted-Shops-Zertifikat

(NL/4422348826) Seit Oktober 2011 ist Bücherkosmos – Online-Buchhandlung Jens Grüll mit über 5 Millionen bestellbaren Büchern, Hörbüchern und eBooks bereits online.
Jetzt bietet der Internetshop seinen Kunden PayPal als neue Zahlungsmöglichkeit an.
Auch neu: Trusted-Shops-Zertifikat, das Gütesiegel mit Käuferschutz.

Über Bücherkosmos – Online-Buchhandlung Jens Grüll:

Neben dem klassischen Buchsortiment, in dem alle Genres vertreten sind, bietet der neue Onlineshop umfangreiche Downloadbereiche für eBooks und Hörbücher.
Bei Bücherkosmos – Online-Buchhandlung Jens Grüll können natürlich auch eBook-Reader bestellt werden. Einige der Geräte haben den eBook-Shop integriert, somit können eBooks über den Reader direkt bestellt und verwaltet werden.

Über 200.000 DVDs sowie ein Software- und Musiksortiment runden das Angebot ab.

Nach Anmeldung wird eine SSL-Verbindung hergestellt, die einen sicheren Einkauf gewährleistet.

Ein schneller Service ist garantiert. Die Lieferung der Bestellungen erfolgt in Deutschland innerhalb von 1 – 3 Werktagen. Der Versand wird durch die renommierte Libri GmbH ausgeführt.

Bücherkosmos – Online-Buchhandlung Jens Grüll ist über www.buecherkosmos.de oder www.buecherkosmos.eu erreichbar.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt
Bücherkosmos – Online-Buchhandlung Jens Grüll
Jens Grüll
Darmstädter Str. 30
64579 Gernsheim

buecherkosmos@arcor.de
www.buecherkosmos.de

Bildung Karriere Schulungen

Jetzt im praktischen Paperback mit Preisvorteil: „Personenschutz – kompakt und effektiv“, Fachbuch von Steve Tompson

Das im Juni 2014 erschienene Buch „Personenschutz, kompakt und effektiv, für Einsteiger und Profis“ von Steve Tompson, ist jetzt auch als kostengünstiges griffiges Paperback in Schwarz-Weiß-Ausführung erhältlich. .

Jetzt im praktischen Paperback mit Preisvorteil: "Personenschutz - kompakt und effektiv", Fachbuch von Steve Tompson

„Personenschutz, kompakt und effektiv“ von Steve Tompson jetzt auch als günstiges Paperback

Das Kompendium ist übersichtlich strukturiert und wie ein Lehrbuch abgefasst. In 21 Kapiteln werden auf den über 250 Seiten die essenziellen Basics des professionellen Personenschutzes behandelt und erläutert. Dabei paart sich das Grundlagenwissen immer mit den persönlichen Erfahrungen und Erkenntnissen des Autors, die zum Teil von einschlägigen Lehrbuchmeinungen und Ausbildungsinhalten abweichen. Spektakuläre oder romantische Bodyguard-Geschichten sucht man vergebens. Vielmehr geht es um die trockene, konkrete Realität, die den Job ausmacht und die so manche verzerrte Vorstellung korrigiert.

Sehr praxisnah geht das Werk auf alle wesentlichen Bereiche des politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens ein, in denen professioneller Personenschutz praktiziert wird: von der scheinbar routinierten Absicherung einer Schutzperson auf dem täglichen Weg zu ihrer Arbeitsstelle über die Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen mit massenhaftem Publikum bis hin zur Begleitung von Delegationen in Krisengebiete mit schwer durchschaubarem Risikopotenzial.

Für alle denkbaren Auftragsvarianten werden wirksame Verhaltensregeln aufgestellt, verständlich erläutert und ergänzt um Informationen und praktische Hinweise zur Auswahl und richtigen Handhabung der persönlichen Ausrüstung und Bewaffnung. Zahlreiche Abbildungen, darunter etliche authentische Fotos von realen Einsatzsituationen, illustrieren vor allem die Kapitel, in denen es um Taktik, Technik, Waffen und Methoden der Selbstverteidigung geht. Häufig arbeitet Tompson auch mit tabellarischen Aufstellungen, Checklisten und grafischen Darstellungen. Für die Verwendung des Buches vor Ort, bei Einsätzen oder während der Ausbildung, empfiehlt sich zudem die Kindle-Version

Steve Tompson ist seit über 25 Jahren professioneller Personenschützer im nationalen und internationalen Einsatz. Mehrere Aus- und Weiterbildungen an europa- und weltweit renommierten Sicherheitsakademien und Ausbildungsstätten sowie zahllose erfolgreich absolvierte Aufträge in allen sicherheitsrelevanten Metiers, von der Wirtschaft über Prominente bis hin zur Politik sowie zu Land, zu Luft und auf See, machen ihn zu einem hochqualifizierten Spezialisten und gefragten Sicherheitsberater, Ausbilder und Dozenten.

Mit seinem Buch „Personenschutz, kompakt und effektiv“ wendet sich der Autor gleichermaßen an künftige oder bereits aktive Sicherheitsdienstleister wie auch an Leserinnen und Leser, die mehr über ein mit Legenden reichlich versetztes, und deshalb oft verzerrtes, Berufsbild erfahren wollen.

Steve Tompson „Personenschutz – kompakt und effektiv, für Einsteiger und Profis“
Neu: Paperback, 256 Seiten, deutsch, ISBN 978-3-7357-4269-8;
Gebundene Ausgabe, 256 Seiten, erste Auflage, deutsch, ISBN-10: 3735785735,
ISBN-13: 978-3735785732
Erhältlich u. a. hier: http://www.amazon.de/s/ref=ntt_athr_dp_sr_1?_encoding=UTF8&field-author=Steve%20Tompson&search-alias=books-de&sort=relevancerank

Der Buchautor Steve Tompson ist seit über 25 Jahren professioneller Personenschützer im nationalen und internationalen Einsatz. Mehrere Aus- und Weiterbildungen an europa- und weltweit renommierten Sicherheitsakademien und Ausbildungsstätten sowie zahllose erfolgreich absolvierte Aufträge in allen sicherheitsrelevanten Metiers, von der Wirtschaft über Prominente bis hin zur Politik sowie zu Land, zu Luft und auf See, machen ihn zu einem hochqualifizierten Spezialisten und gefragten Sicherheitsberater, Ausbilder und Dozenten. Mit seinem Buch „Personenschutz, kompakt und effektiv“ eröffnet er eine Serie von Sachbüchern, die in Kürze mit weiteren Werken zu ausgewählten Sicherheitsthemen fortgesetzt wird.

Firmenkontakt
Steve Tompson, Autor
Herr Thorsten Murr,
Bleicheroder Str. 35
13187 Berlin
030-4005 8160
info@pankow-public.de
http://www.pankow-public.de

Pressekontakt
Pankow Public
Herr Thorsten Murr
Bleicheroder Straße 35
13187 Berlin
0172-902 92 54
info@pankow-public.de
http://www.pankow-public.de

Bildung Karriere Schulungen

Jetzt im praktischen Paperback mit Preisvorteil: „Personenschutz – kompakt und effektiv“, Fachbuch von Steve Tompson

Das im Juni 2014 erschienene Buch „Personenschutz, kompakt und effektiv, für Einsteiger und Profis“ von Steve Tompson, ist jetzt auch als kostengünstiges griffiges Paperback in Schwarz-Weiß-Ausführung erhältlich. .

Jetzt im praktischen Paperback mit Preisvorteil: "Personenschutz - kompakt und effektiv", Fachbuch von Steve Tompson

„Personenschutz, kompakt und effektiv“ von Steve Tompson jetzt auch als günstiges Paperback

Das Kompendium ist übersichtlich strukturiert und wie ein Lehrbuch abgefasst. In 21 Kapiteln werden auf den über 250 Seiten die essenziellen Basics des professionellen Personenschutzes behandelt und erläutert. Dabei paart sich das Grundlagenwissen immer mit den persönlichen Erfahrungen und Erkenntnissen des Autors, die zum Teil von einschlägigen Lehrbuchmeinungen und Ausbildungsinhalten abweichen. Spektakuläre oder romantische Bodyguard-Geschichten sucht man vergebens. Vielmehr geht es um die trockene, konkrete Realität, die den Job ausmacht und die so manche verzerrte Vorstellung korrigiert.

Sehr praxisnah geht das Werk auf alle wesentlichen Bereiche des politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens ein, in denen professioneller Personenschutz praktiziert wird: von der scheinbar routinierten Absicherung einer Schutzperson auf dem täglichen Weg zu ihrer Arbeitsstelle über die Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen mit massenhaftem Publikum bis hin zur Begleitung von Delegationen in Krisengebiete mit schwer durchschaubarem Risikopotenzial.

Für alle denkbaren Auftragsvarianten werden wirksame Verhaltensregeln aufgestellt, verständlich erläutert und ergänzt um Informationen und praktische Hinweise zur Auswahl und richtigen Handhabung der persönlichen Ausrüstung und Bewaffnung. Zahlreiche Abbildungen, darunter etliche authentische Fotos von realen Einsatzsituationen, illustrieren vor allem die Kapitel, in denen es um Taktik, Technik, Waffen und Methoden der Selbstverteidigung geht. Häufig arbeitet Tompson auch mit tabellarischen Aufstellungen, Checklisten und grafischen Darstellungen. Für die Verwendung des Buches vor Ort, bei Einsätzen oder während der Ausbildung, empfiehlt sich zudem die Kindle-Version

Steve Tompson ist seit über 25 Jahren professioneller Personenschützer im nationalen und internationalen Einsatz. Mehrere Aus- und Weiterbildungen an europa- und weltweit renommierten Sicherheitsakademien und Ausbildungsstätten sowie zahllose erfolgreich absolvierte Aufträge in allen sicherheitsrelevanten Metiers, von der Wirtschaft über Prominente bis hin zur Politik sowie zu Land, zu Luft und auf See, machen ihn zu einem hochqualifizierten Spezialisten und gefragten Sicherheitsberater, Ausbilder und Dozenten.

Mit seinem Buch „Personenschutz, kompakt und effektiv“ wendet sich der Autor gleichermaßen an künftige oder bereits aktive Sicherheitsdienstleister wie auch an Leserinnen und Leser, die mehr über ein mit Legenden reichlich versetztes, und deshalb oft verzerrtes, Berufsbild erfahren wollen.

Steve Tompson „Personenschutz – kompakt und effektiv, für Einsteiger und Profis“
Neu: Paperback, 256 Seiten, deutsch, ISBN 978-3-7357-4269-8;
Gebundene Ausgabe, 256 Seiten, erste Auflage, deutsch, ISBN-10: 3735785735,
ISBN-13: 978-3735785732
Erhältlich u. a. hier: http://www.amazon.de/s/ref=ntt_athr_dp_sr_1?_encoding=UTF8&field-author=Steve%20Tompson&search-alias=books-de&sort=relevancerank

Der Buchautor Steve Tompson ist seit über 25 Jahren professioneller Personenschützer im nationalen und internationalen Einsatz. Mehrere Aus- und Weiterbildungen an europa- und weltweit renommierten Sicherheitsakademien und Ausbildungsstätten sowie zahllose erfolgreich absolvierte Aufträge in allen sicherheitsrelevanten Metiers, von der Wirtschaft über Prominente bis hin zur Politik sowie zu Land, zu Luft und auf See, machen ihn zu einem hochqualifizierten Spezialisten und gefragten Sicherheitsberater, Ausbilder und Dozenten. Mit seinem Buch „Personenschutz, kompakt und effektiv“ eröffnet er eine Serie von Sachbüchern, die in Kürze mit weiteren Werken zu ausgewählten Sicherheitsthemen fortgesetzt wird.

Firmenkontakt
Steve Tompson, Autor
Herr Thorsten Murr,
Bleicheroder Str. 35
13187 Berlin
030-4005 8160
info@pankow-public.de
http://www.pankow-public.de

Pressekontakt
Pankow Public
Herr Thorsten Murr
Bleicheroder Straße 35
13187 Berlin
0172-902 92 54
info@pankow-public.de
http://www.pankow-public.de

Bildung Karriere Schulungen

Buchtipp: Personenschutz – kompakt und effektiv, Steve Tompson

Neu erschienen: „Personenschutz – kompakt und effektiv“ von Steve Tompson. Ein handliches Sachbuch über professionellen Personenschutz. Für Einsteiger, Fortgeschrittene und Neugierige.

Buchtipp: Personenschutz - kompakt und effektiv, Steve Tompson

Anfang Juni 2014 erschien bei Books On Demand das Fachbuch „Personenschutz, kompakt und effektiv, für Einsteiger und Profis“ von Steve Tompson. In 21 Kapiteln werden auf den über 250 Seiten die essenziellen Basics des professionellen Personenschutzes behandelt und erläutert.

Das Kompendium ist übersichtlich strukturiert und wie ein Lehrbuch abgefasst. Dabei paart sich das Grundlagenwissen immer mit den persönlichen Erfahrungen und Erkenntnissen des Autors, die zum Teil von einschlägigen Lehrbuchmeinungen und Ausbildungsinhalten abweichen. Spektakuläre oder romantische Bodyguard-Geschichten finden nicht statt. Vielmehr geht es um die trockene, konkrete Realität, die den Job ausmacht, und die so manche verzerrte Vorstellung korrigiert.

Sehr praxisnah geht das Werk auf alle wesentlichen Bereiche des politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens ein, in denen professioneller Personenschutz praktiziert wird: von der scheinbar routinierten Absicherung einer Schutzperson auf dem täglichen Weg zu ihrer Arbeitsstelle über die Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen mit massenhaftem Publikum bis hin zur Begleitung von Delegationen in Krisengebiete mit schwer durchschaubarem Risikopotenzial.

Für alle denkbaren Auftragsvarianten werden wirksame Verhaltensregeln aufgestellt, verständlich erläutert und ergänzt um Informationen und praktische Hinweise zur Auswahl und richtigen Handhabung der persönlichen Ausrüstung und Bewaffnung. Zahlreiche Abbildungen, darunter etliche authentische Fotos von realen Einsatzsituationen, illustrieren vor allem die Kapitel, in denen es um Taktik, Technik, Waffen und Methoden der Selbstverteidigung geht. Häufig arbeitet Tompson auch mit tabellarischen Aufstellungen, Checklisten und grafischen Darstellungen.

Steve Tompson ist seit über 25 Jahren professioneller Personenschützer im nationalen und internationalen Einsatz. Mehrere Aus- und Weiterbildungen an europa- und weltweit renommierten Sicherheitsakademien und Ausbildungsstätten sowie zahllose erfolgreich absolvierte Aufträge in allen sicherheitsrelevanten Metiers, von der Wirtschaft über Prominente bis hin zur Politik sowie zu Land, zu Luft und auf See, machen ihn zu einem hochqualifizierten Spezialisten und gefragten Sicherheitsberater, Ausbilder und Dozenten.

Mit seinem Buch „Personenschutz, kompakt und effektiv“ wendet sich der Autor gleichermaßen an künftige oder bereits aktive Sicherheitsdienstleister wie auch an Leserinnen und Leser, die mehr über ein mit Legenden reichlich versetztes, und deshalb oft verzerrtes, Berufsbild erfahren wollen.

Steve Tompson
Personenschutz – kompakt und effektiv, für Einsteiger und Profis
Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Verlag: Books on Demand; erste Auflage
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3735785735
ISBN-13: 978-3735785732

Bildquelle:kein externes Copyright

Der Buchautor Steve Tompson ist seit über 25 Jahren professioneller Personenschützer im nationalen und internationalen Einsatz. Mehrere Aus- und Weiterbildungen an europa- und weltweit renommierten Sicherheitsakademien und Ausbildungsstätten sowie zahllose erfolgreich absolvierte Aufträge in allen sicherheitsrelevanten Metiers, von der Wirtschaft über Prominente bis hin zur Politik sowie zu Land, zu Luft und auf See, machen ihn zu einem hochqualifizierten Spezialisten und gefragten Sicherheitsberater, Ausbilder und Dozenten. Mit seinem Buch „Personenschutz, kompakt und effektiv“ eröffnet er eine Serie von Sachbüchern, die in Kürze mit weiteren Werken zu ausgewählten Sicherheitsthemen fortgesetzt wird.

Steve Tompson, Autor
Thorsten Murr, PR-Vertreter
Bleicheroder Str. 35
13187 Berlin
030-4005 8160
info@pankow-public.de
http://www.pankow-public.de

Pankow Public
Thorsten Murr
Bleicheroder Straße 35
13187 Berlin
030-40 05 81 60
info@clearworder.de
http://www.pankow-public.de