Tag Archives: Rockford

Sonstiges

Oberwasser für Kreative: Rockfords kurioser Spaßwettbewerb auf dem Rock River

Beim „Rock River Anything That Floats Race“ geht es um mehr als Geschwindigkeit

Oberwasser für Kreative: Rockfords kurioser Spaßwettbewerb auf dem Rock River

Kreativität ist bei dieser außergewöhnlichen Regatta in Rockford Trumpf.

Schwimmt es oder nicht? Dieser Frage müssen sich am 12. August 2018 wieder dutzende Wagemutige stellen, und die Antwort kann über Sieg und Niederlage beim „Rock River Anything That Floats Race“ (RRATFR) entscheiden. Bereits im dritten Jahr in Folge wird der Fluss innerhalb der Stadtgrenzen von Rockford dafür zur Rennstrecke. Ambitionierte Bastler und kreative Wassersportler manövrieren dazu ihre Gefährte möglichst schnell über eine Distanz von gut 2,5 Kilometern. Neben Paddeln und Rudern kommen dabei mitunter auch ausgefeilte Pedalantriebe zum Einsatz, mit denen die schwimmenden Objekte, die beispielsweise wie Schulbusse, Lastwagen, Helikopter, Grillplatz oder Sprungturm aussehen, vorwärtsbewegt werden.

Wie in den Jahren zuvor werden wieder tausende Zuschauer in der rund 90 Autominuten von Chicago entfernten Stadt zu dieser höchst ungewöhnlichen Regatta auf dem Rock River erwartet. Im Zentrum ihrer Aufmerksamkeit stehen dabei weniger die sportlichen Fähigkeiten der Teilnehmer als vielmehr deren Kreativität. Denn die einzige Teilnahmebedingung für die Schöpfungen ist die Schwimmfähigkeit. Lediglich die Gesetze der Physik setzen der Phantasie Grenzen. Der Einfallsreichtum lohnt sich, denn neben dem schnellsten Team wird auch das kreativste Werk ausgezeichnet. Erstmals treten die Teams dabei in zwei Klassen gegeneinander an: eine für Gebilde, die auf einem bootartigen Gefährt wie etwa einem Kajak aufbauen, sowie eine für vollkommen frei geschaffene Flöße und Schwimmvorrichtungen.

Mit dem Chuck-a-Duck-Race, einem Gummi-Enten-Rennen, erhalten Zuschauer zudem die Möglichkeit, selbst einen Preis zu gewinnen. Der Erlös des „Anything That Floats“-Spektakels kommt wohltätigen Zwecken zugute. Nach der Preisverleihung im Prairie Street Brewhouse findet dort auch die große Abschlussparty mit Livemusik statt. Weitere Informationen, Uhrzeiten und Teilnahmebedingungen gibt es unter www.rratfr.com.

Die Stadt Rockford im Winnebago County, rund 90 Meilen von Chicago entfernt, repräsentiert ein typisches Stück amerikanische Geschichte im Farmland des mittleren Westens. Nicht nur für Besucher von Chicago ist Rockford ein lohnendes Ausflugsziel, als Kontrast zu dieser Kultur- und Architektur-Weltmetropole. Rockford bietet auch eine Reihe von Attraktionen, wie das außergewöhnliche Coronado Theatre. Rockford verfügt über 3.000 Hotelzimmer.

Firmenkontakt
Rockford Area CVB
John Groh
North Main Street 102
61101-1102 Rockford, IL
001-815-9638111
scovey@gorockford.com
http://www.gorockford.com

Pressekontakt
Claasen Communication GmbH
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257-68781
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de

Kunst Kultur Gastronomie

Bier-Yoga und Dockfestival: Rockfords bunte Bierszene

Craft-Beer-Spezialitäten und ungewöhnliche Events sorgen in der Midwest-Stadt in Illinois für schmackhafte Abwechslung

Bier-Yoga und Dockfestival: Rockfords bunte Bierszene

In Rockford / Illinois werden hervorragende Biere gebraut.

Holiday Spice, Irish Red und Oaty O’stoutterson – ausgezeichnete Craft Biere mit markanten Namen sind in Rockford, Illinois gerne gesehen, in der pulsierenden nordamerikanischen Szene jedoch kein Alleinstellungsmerkmal mehr. Die rund 90 Minuten westlich von Chicago gelegene Stadt setzt deshalb auf ungewöhnliche Events, um dem Genuss der mit großer Handwerkskunst hergestellten Brauerzeugnisse zusätzlich Charakter zu verleihen.

Zahlreiche Craft-Beer-Brauereien haben sich in den vergangenen Jahren in der drittgrößten Stadt des US-Bundesstaates Illinois und deren Umgebung angesiedelt. Mikrobrauereien wie Carlyle Brewing überzeugen auch anspruchsvolle Besucher mit Sorgfalt, außergewöhnlichen Kreationen und Liebe zum Detail. In uriger Atmosphäre gehören mitunter sogar europäisch inspirierte Snacks und Speisen zum Angebot der Brauereien. Auch Pig Minds Brewing zeichnet sich durch ein ungewöhnliches Konzept aus: Die deftigen Speisen wie Burger, Tacos und mehr sind allesamt vegan.

Leckerer Balsam für Leib und Seele

Durch besondere Eventkonzepte fällt insbesondere die Prairie Street Brewing Company auf. Direkt am Rock River gelegen, findet auf der Terrasse und dem Bootsanleger der Brauerei in Rockfords Innenstadt ab dem 17. Mai bis zum 30. August immer donnerstags das beliebte Dinner on the Dock statt. Insbesondere in lauen Sommernächten vermischen sich hier Craft Beer, Live-Musik, leckeres Essen und nette Gesellschaft zu einer betörenden Mischung. Eine ungewöhnliche Kombination bietet Yogalehrerin Ally Troia im Rahmen der „ALE Yeah Yoga“-Reihe an: Auf eine Stunde Yoga-Unterricht folgt ein kulinarisches Verwöhnprogramm in Form eines Pints Bier und einer kleinen Stärkung. Die Kurse finden in der Prairie Stree Brewing Co. statt.

Festivals für Bierliebhaber

125 Biersorten von 26 Brauereien, dazu ein Whisky-Tasting, eine erlesene Auswahl an Zigarren und köstliche Speisen von Food Trucks aus der Region, präsentiert das GR8-1-5 Beer Fest. Ungewöhnlich ist die Mischung aus Bierfest und Baseball beim Brew’s on First Beer Fest 2018 am 2. Juni 2018 im Stadion der Rockford Rivets. Hier können die Gäste nicht nur leckeren Gerstensaft kosten, sondern sich auch sportlich betätigen. Am 8. September 2018 findet im Herzen von Rockford das achte Screw City Beer Festival statt. Rund 25 Brauereien aus Illinois und weiteren US-Bundesstaaten lassen die Herzen aller Bierliebhaber höher schlagen und versorgen die Geschmacksnerven der Besucher mit genügend Nachschub. Der Name ist angelehnt an die industrielle Vergangenheit der Stadt Rockford, die einst als Schraubenhauptstadt der USA galt.

Mehr Informationen zum Thema Craft Beer in Rockford, Illinois gibt es auch unter www.gorockford.com/restaurants/craft-beers-and-bars.

Die Stadt Rockford im Winnebago County, rund 90 Meilen von Chicago entfernt, repräsentiert ein typisches Stück amerikanische Geschichte im Farmland des mittleren Westens. Nicht nur für Besucher von Chicago ist Rockford ein lohnendes Ausflugsziel, als Kontrast zu dieser Kultur- und Architektur-Weltmetropole. Rockford bietet auch eine Reihe von Attraktionen, wie das außergewöhnliche Coronado Theatre. Rockford verfügt über 3.000 Hotelzimmer.

Firmenkontakt
Rockford Area CVB
John Groh
North Main Street 102
61101-1102 Rockford, IL
001-815-9638111
scovey@gorockford.com
http://www.gorockford.com

Pressekontakt
Claasen Communication GmbH
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257-68781
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de

Sport Vereine Freizeit Events

Ein Wochenende für Rockfords Baseball-Heldinnen

Legendäre Frauenmannschaft feiert 75. Jubiläum vom 30. Mai bis 3. Juni 2018

Ein Wochenende für Rockfords Baseball-Heldinnen

Das legendäre Team der Rockford Peaches (Bildquelle: zur Verfügung gestellt vom Rockford Area CVB)

Niemand war erfolgreicher: Gleich vier Mal gewannen die Damen der Rockford Peaches die nationale Meisterschaft der All-American Girls Professional Baseball League (AAGPBL), die ab Mitte der 1940er Jahre insgesamt zwölf Spielzeiten lang ausgetragen wurde, und nur ein weiteres Team war ebenfalls die gesamte Zeit mit von der Partie. Dieser sportliche Erfolg begründete den Mythos der Mannschaft, deren Leistung heute, 75 Jahre nach der Gründung der Liga, zwischen dem 30. Mai und dem 3. Juni 2018 in der Heimatstadt Rockford, Illinois, rund 90 Minuten von Chicago entfernt, gebührend gefeiert wird.

Entstanden war die AAGPBL aus der Not heraus: Anfang der 1940er Jahre befanden sich viele US-amerikanische Männer im Militäreinsatz in Übersee, darunter auch zahlreiche professionelle Baseball-Spieler. Um das Spiel weiterbetreiben zu können, wurde die Frauenliga 1943 gegründet, die sich bei den Zuschauern schnell großer Beliebtheit erfreute. Die Peaches – der Name rührte von den rosafarbenen Uniformen, die in Zeiten der Kriegswirtschaft mit Pfirsichen gefärbt wurden – entwickelten sich als Gründungsmitglied im Laufe der Jahre zum Rekordsieger der Liga und zählten zahlreiche Star-Spielerinnen in ihren Reihen. Die Geschichte von Rockfords Erfolgsmannschaft inspirierte Jahrzehnte später sogar Hollywood zu dem Film „Eine Klasse für sich“, der 1992 unter anderem mit Tom Hanks, Geena Davis und Madonna in die Kinos kam.

Filmstars auf dem Baseball-Feld

Anlässlich des Jubiläums präsentiert das International Women“s Baseball Center (IWBC) in Zusammenarbeit mit dem Beyer Stadium, dem ehemaligen Heimstadion der Rockford Peaches, vom 1. bis 3. Juni 2018 ein abwechslungsreiches Eventwochenende rund um das Thema Baseball. Bereits am 30. Mai 2018 eröffnet eine festliche Spendengala im prunkvollen Coronado Theatre die Veranstaltungsreihe. Die erlösten Gelder kommen einem Förderprogramm des IWBC zur Förderung des Frauen-Baseballs sowie dem Bau eines Schulungszentrums in Rockford zugute. Bei der Gala sowie das ganze Wochenende über werden Stars aus „Eine Klasse für sich“ sowie AAGPBL-Spielerinnen vor Ort sein und für Fotos und Autogramme zur Verfügung stehen. Aktivitäten für die ganze Familie zu den Themen Baseball und Rockford Peaches ziehen sich durch das gesamte Programm.

Neben Freizeitaktivitäten und themenbezogenen Verkaufsständen entlang der für das Wochenende in „Peach Orchand Lane“ umbenannten East State Street sowie der Vorführung des Films „Eine Klasse für sich“ steht das Wochenende über das sportliche Spektakel im Beyer Stadium im Mittelpunkt. Zum Highlight am Samstagnachmittag treten Filmschauspieler gemeinsam mit Sponsoren und dem 2012 gegründeten Frauen-Baseballteam Rockford Starfines zu einem einmaligen Baseballspiel an. Wer sich selbst einmal auf dem Feld ausprobieren möchte, hat dazu am Sonntagmorgen die Möglichkeit. Die Teilnehmer des Derbys erhalten allesamt ein Teilnehmerzertifikat, die Sieger werden bei der Abschlusszeremonie der Jubiläumsfeier der Rockford Peaches mit Medaillen und Trophäen geehrt. Details zum gesamten Programmablauf und den Tickets gibt es unter www.gorockford.com/event/rockford-peaches-75th-anniversary-celebration-events/15080.

Hintergründe zu den Rockford Peaches finden interessierte Besucher auch im Midway Village Museum in Rockford, das den Rockford Peaches in seiner Dauerausstellung eine eigene Sektion widmet. Nähere Informationen hierzu gibt es unter www.midwayvillage.com.

Die Stadt Rockford im Winnebago County, rund 90 Meilen von Chicago entfernt, repräsentiert ein typisches Stück amerikanische Geschichte im Farmland des mittleren Westens. Nicht nur für Besucher von Chicago ist Rockford ein lohnendes Ausflugsziel, als Kontrast zu dieser Kultur- und Architektur-Weltmetropole. Rockford bietet auch eine Reihe von Attraktionen, wie das außergewöhnliche Coronado Theatre. Rockford verfügt über 3.000 Hotelzimmer.

Firmenkontakt
Rockford Area CVB
John Groh
North Main Street 102
61101-1102 Rockford, IL
001-815-9638111
scovey@gorockford.com
http://www.gorockford.com

Pressekontakt
Claasen Communication GmbH
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257-68781
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de

Tourismus Reisen

Kunst, Kult und Kubb: Frühlings-Events in Rockford

Von März bis Mai lockt die drittgrößte Stadt in Illinois mit außergewöhnlichen Festen und renommierten Veranstaltungen

Kunst, Kult und Kubb: Frühlings-Events in Rockford

Die Classics and Chorme Car Show in Rockford begeistert nicht nur Oldtimer-Fans. (Bildquelle: Mike Graham)

Nur 90 Minuten mit dem Auto von der Millionenmetropole Chicago entfernt, bezaubert Rockford durch eine Mischung aus ländlichem Charme und städtischem Flair. Zudem verfügt die entspannte Stadt am Rock River über ein großes Angebot an Freizeitmöglichkeiten und herausragenden Museen und Galerien. Im Frühling lockt eine bunte Mischung aus Veranstaltungen, kultigen Events und fröhlichen Festen Jung und Alt nach Rockford.

Fokus auf Dinos

Bereits zum 20. Mal findet in diesem Jahr das PaleoFest in Rockford statt. Vom 3. bis 4. März 2018 ist das berühmte Burpee Museum of Natural History Austragungsort der Konferenz, zu der Paläontologen von Weltrang anreisen. Diesjähriger Keynote-Speaker ist Dr. Steve Brusatte, der über den Aufstieg und Niedergang der Dinosaurier spricht. Der Forscher von der schottischen University of Edinburgh war als Schüler selbst regelmäßiger Besucher der Konferenz. Neben den wissenschaftlichen Vorträgen finden während des PaleoFest eine Reihe von Workshops und Veranstaltungen statt, die auch jüngeren Besucher die faszinierende Welt der Fossilien näherbringen. Das Burpee Museum of Natural History beherbergt mehrere Dinosaurierskelette, darunter auch das besterhaltene Skelett eines jugendlichen Tyrannosaurus Rex, das jemals gefunden wurde.

Ein Festival rund um Stoffaffen

In den USA sind sie längst Kult: die als „Sock Monkeys“ bekannten Stoffaffen. Entstanden sind die niedlichen Stofftiere während der Weltwirtschaftskrise in den 1930er Jahren. Weil ihnen das Geld fehlte, um ihren Kindern ein Geschenk zu kaufen, nähten Mütter Baumwollsocken zu kleinen Äffchen um. Die knallrote Ferse diente als Mund. Beim jährlichen Sock Monkey Madness Festival ehrt Rockford die heute von Liebhabern in Handarbeit hergestellten Stoffaffen. Das diesjährige Event findet zeitgleich mit dem PaleoFest am 3. und 4. März 2018 im Freilichtmuseum Midway Village statt. An zahlreichen Ständen werden die unterschiedlichsten Sock Monkeys präsentiert, darunter unzählige Unikate sowie der aus 44 Socken hergestellte „King Nelson“, mit über zwei Metern der größte Sock Monkey der Welt. Die Gäste erwartet ein buntes Rahmenprogramm mit Schnitzeljagd, Livemusik, Lesungen, Spielen und Wettbewerben. In Workshops lernen die Besucher Tricks und Kniffe, wie sie selbst einen Sock Monkey herstellen können.

Irische Parade und Kunst für alle

Eine fröhliche Demonstration irischer Kultur und Lebensweise bietet die St. Patricks Day Parade und das anschließende Paddyfest am 17. März 2018. Die jährliche Parade startet um 15 Uhr in der 7th Street, führt durch Downtown und endet in der Prairie Street Brewhouse. Hier beginnt gegen 16 Uhr das Paddyfest mit irischer Musik, irischem Essen und irischen Traditionen.

Beim Meltfest, das Rockford eine Woche später am 24. März 2018 zum fünften Mal veranstaltet, wird der Winter verabschiedet. Das „Schmelzen“ der kalten Jahreszeit feiert man in der Prairie Street Brewhouse mit Live-Musik und vielen Angeboten und Aktivitäten. Ob Zaubershows, Eislaufen und Kajakfahren in einem Pool, Kostümierungen, Basteln oder Fahrradtouren – ein Fest für Groß und Klein, bei dem sich vor allem Familien amüsieren.

Kunst für jedermann bietet Spring ArtScene am 13. und 14 April 2018. Das Event findet an verschiedenen Locations in Rockford statt. Festlich, lässig, cool oder unterhaltsam – so unterschiedlich die Präsentationen sind, so unterschiedlich sind auch die Exponate. Von Aquarellzeichnungen über Acrylmalerei und Skulpturen bis zu Fotografien oder Multimedia-Darstellungen – hier findet jeder der rund 10.000 Besucher Kunst ganz nach seinem Geschmack.

Oldtimer-Show und Wikingerschach

Die erste Indoor-Autoshow des Mittleren Westens präsentiert am 5. und 6. Mai 2018 mehr als 120 Oldtimer aus einer Zeitspanne von 100 Jahren. Bei der Classics and Chrome Car Show in der Machesney Park Mall stellen bekannte Autohändler und Oldtimer-Liebhaber ihre „Schätze“ aus. Am Ende der Schau fahren die Kfz-Klassiker in einer Parade durch die Stadt.

Kubb ist ein altes, traditionelles Spiel, das seit Anfang der 90er Jahren vor allem in Schweden und Norwegen wieder sehr populär geworden ist. Das auch als Wikingerschach bekannte Match wird draußen gespielt und symbolisiert eine Schlacht, in der zwei verfeindete Gruppen für ihren König kämpfen. Wie das genau funktioniert, lässt sich wunderbar beim Srcew City Kubb Klassic beobachten. Das Kubb-Turnier findet am 5. Mai 2018 im Ingersol Centennial Park von Rockford statt.

Die Stadt Rockford im Winnebago County, rund 90 Meilen von Chicago entfernt, repräsentiert ein typisches Stück amerikanische Geschichte im Farmland des mittleren Westens. Nicht nur für Besucher von Chicago ist Rockford ein lohnendes Ausflugsziel, als Kontrast zu dieser Kultur- und Architektur-Weltmetropole. Rockford bietet auch eine Reihe von Attraktionen, wie das außergewöhnliche Coronado Theatre. Rockford verfügt über 3.000 Hotelzimmer.

Firmenkontakt
Rockford Area CVB
John Groh
North Main Street 102
61101-1102 Rockford, IL
001-815-9638111
scovey@gorockford.com
http://www.gorockford.com

Pressekontakt
Claasen Communication
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257-68781
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de

Sonstiges

Dinosaurierforschung für die ganze Familie: PaleoFest Rockford findet zum 20. Mal statt

Interaktive Konferenz am 3. und 4. März 2018 im Burpee Museum weckt generationenübergreifende Begeisterung

Dinosaurierforschung für die ganze Familie: PaleoFest Rockford findet zum 20. Mal statt

T-Rex-Dame Jane ist der Dinosaurier-Star im Burpee Museeum in Rockford, Illinois.

Ein familienfreundliches Erlebnis, das zugleich hohen wissenschaftlichen Ansprüchen genügt – diesen Spagat meistert das PaleoFest in Rockford, Illinois, seit nunmehr zwanzig Jahren höchst erfolgreich. Hierfür lädt die jedes Jahr im Burpee Museum of Natural History stattfindende Konferenz nicht nur Paläontologen von Weltrang für Vorträge von der aktuellen Forschungsfront ein, sondern organisiert zugleich eine Reihe von Workshops und Veranstaltungen, die auch jüngeren Besuchern die faszinierende Welt der Fossilien näherbringt. Perfektes Beispiel für die generationenübergreifende Anziehungskraft des PaleoFest ist der Leitvortrag von Dr. Steve Brusatte über Aufstieg und Niedergang der Dinosaurier beim traditionellen Dinner am Samstag: Der Forscher von der schottischen University of Edinburgh war als Schüler selbst regelmäßiger Besucher der Konferenz.

Trotz mehrerer tausend Besucher zeichnet sich die Konferenz durch eine sehr persönliche und aufgeschlossene Atmosphäre aus, die Besucher und Teilnehmer zum freundlichen Austausch über die gemeinsame Leidenschaft animiert. Auch Gespräche mit führenden Forschern sind hier zwischen den imposanten Dinosaurierskeletten des Burpee Museums möglich. Der Eintritt in das Museum beträgt 12 US-Dollar, der Besuch der Fachvorträge sowie die Teilnahme an den Workshops und dem Saturday Dinner mit Keynote Lecture kosten extra. Ein Komplettpaket mit Museumseintritt, Zweitagespass für die Konferenz und Teilnahme am Saturday Dinner ist für 135 US-Dollar erhältlich. Das PaleoFest findet 2018 am 3. und 4. März 2018 statt. Weitere Informationen gibt es unter www.burpee.org/paleofest2018.

Das renommierte Burpee Museum of Natural History hat sich seit seiner Eröffnung 1942 dem Ziel verschrieben, die Faszination an der Erforschung der Natur zu vermitteln und zu wecken. Die wichtigsten Exponate der Dauerausstellung sind „Jane“, das weltweit besterhaltene Skelett eines jugendlichen Tyrannosaurus Rex, das sich nichtsdestotrotz über eine Länge von mehr als sechs Metern erstreckt, sowie „Homer“, das Skelett eines ebenfalls jugendlichen Triceratops. Zahlreiche weitere einzigartige Ausstellungsstücke zur Menschheitsgeschichte auf dem amerikanischen Kontinent, der prähistorischen Flora, Fauna und Geologie der Region und vielen weiteren naturkundlichen Themen sind mit großer Sorgfalt und Detailversessenheit zu einer faszinierenden Dauerausstellung zusammengestellt. Seit jeher richtet sich das Burpee Museum an Besucher aller Generationen und verfügt beispielsweise auch über ein Schülerlabor. Das Burpee Museum und Rockford, Illinois sind von Chicago in etwa anderthalb Stunden bequem mit dem Auto erreichbar.

Die Stadt Rockford im Winnebago County, rund 90 Meilen von Chicago entfernt, repräsentiert ein typisches Stück amerikanische Geschichte im Farmland des mittleren Westens. Nicht nur für Besucher von Chicago ist Rockford ein lohnendes Ausflugsziel, als Kontrast zu dieser Kultur- und Architektur-Weltmetropole. Rockford bietet auch eine Reihe von Attraktionen, wie das außergewöhnliche Coronado Theatre. Rockford verfügt über 3.000 Hotelzimmer.

Firmenkontakt
Rockford Area CVB
John Groh
North Main Street 102
61101-1102 Rockford, IL
001-815-9638111
scovey@gorockford.com
http://www.gorockford.com

Pressekontakt
Claasen Communication
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257-68781
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de

Tourismus Reisen

Farbiges Lichtermeer und kunstvolle Winterwelt: Rockford in der Festtagssaison

Von November bis Januar bietet die drittgrößte Stadt in Illinois winterliche Events und weihnachtliche Festlichkeit

Farbiges Lichtermeer und kunstvolle Winterwelt: Rockford in der Festtagssaison

In Rockford, Illinois, haben Kinder gleich mehrfach Gelegenheit, Santa Claus zu treffen.

Während die Winter- und Weihnachtszeit oft für Gemütlichkeit und Einkehr steht, locken in Rockford, Illinois, zahlreiche Veranstaltungen rund um Thanksgiving, Weihnachten und Neujahr Besucher und Bewohner ins Freie. Rund anderthalb Stunden von der Millionenmetropole Chicago gelegen, präsentiert sich die entspannte Stadt am Rock River auch in der besinnlichen Jahreszeit als Ort vielfältiger Unternehmungslust.

So findet am 25. November 2017, dem Samstag nach Thanksgiving, zwischen 14 und 21 Uhr im Herzen von Rockford zum fünften Mal das „Stroll on State“-Festival statt. Die zentral gelegene State Street wird dafür auf mehreren hundert Metern – darunter auch eine Brücke über den Rock River – gesperrt. 2013 als kleines Stadtteilfest gestartet, besuchten im vergangenen Jahr bereits 75.000 Menschen die Veranstaltung. Größer als je zuvor wird dieses Jahr auch die Feiertagsparade ausfallen, die mit zahlreichen weihnachtlich dekorierten Wagen und Musikzügen ab 15 Uhr einmal über das gesamte Festgelände zieht. Auch ein Benefizlauf über eine Entfernung von fünf Kilometern wird wieder zahlreiche Teilnehmer anlocken. Live-Musik auf drei Bühnen, zahlreiche Essens- und Getränkestände wie der populären „Hot Chocolate Express“ sowie die offizielle Entzündung des Weihnachtsbaumes inklusive Feuerwerk ab 18 Uhr runden das Programm ab. Eislaufbahnen, Lagerfeuer und Pferdekutschen sorgen zwischen alldem für eine winterliche Atmosphäre. www.strollonstate.com

Stimmungsvolle Lichterfeste

Weihnachtszeit ist Lichterzeit, das wird in Rockford mehr als deutlich. In faszinierender Weise erleuchten die „Rockford River Lights“ vom 25. November 2017 bis Silvester die Ufer des Rock River in der Innenstadt. Die magisch anmutende Illuminierung der Bäume und Pflanzen wird ergänzt durch musikalisch untermalte Shows und teilweise interaktive Installationen, die die Zuschauer sowohl aus der Distanz als auch von Nahem in Staunen versetzen. Ebenso verwandeln zwischen dem 25. November 2017 und dem 7. Januar 2018 zahlreiche Lichteffekte im Rahmen der Ausstellung „All Aglow“ die Pflanzen in den Gärten sowie im tropisch warmen Inneren des Nicholas Conservatory & Gardens in eine bezaubernde Farbenwelt. An den drei ersten Wochenenden lädt der festlich beleuchtete „All Aglow Express“ jeweils ab 17 Uhr zu Fahrten im historischen Eisenbahnwaggon ein (Reservierung empfohlen). Angrenzend an das Nicholas Conservatory gibt es im Sinnissippi Park mehr als 50 einzigartige Lichtinstallationen auf 50 Hektar idyllischer Grünfläche zu bestaunen. Das „Festival of Lights“ begrüßt die Besucher im Dezember 2017 jeweils freitags bis sonntags sowie am 25. Dezember von 17 bis 22 Uhr. www.gorockford.com/things-to-do/river-lights

Spektakuläre Kunstwerke aus Schnee

Freunde schon Schnee und Eis sollten sich bereits jetzt den 17. bis 20. Januar 2018 vormerken. Dann findet im Sinnissippi Park die jährliche „Illinois Snow Sculpting Competition“ statt. Der Wettbewerb in Rockford zur Ermittlung der besten Schneeskulpturenkünstler – die Sieger dürfen an den nationalen Meisterschaften teilnehmen – hat eine über 30-jährige Tradition. Teams aus maximal drei Teilnehmern formen beeindruckende und bis zu sechs Meter hohe Skulpturen. Der benötigte Schnee stammt unter anderem vom Rollfeld des nahegelegenen Chicago Rockford International Airport in den Park. Bei freiem Eintritt besuchen regelmäßig bis zu 30.000 Zuschauer diesen außergewöhnlichen Event und lassen sich von der Kreativität der Künstler überzeugen. www.ilsnowsculpting.com

Die Stadt Rockford im Winnebago County, rund 90 Meilen von Chicago entfernt, repräsentiert ein typisches Stück amerikanische Geschichte im Farmland des mittleren Westens. Nicht nur für Besucher von Chicago ist Rockford ein lohnendes Ausflugsziel, als Kontrast zu dieser Kultur- und Architektur-Weltmetropole. Rockford bietet auch eine Reihe von Attraktionen, wie das außergewöhnliche Coronado Theatre. Rockford verfügt über 3.000 Hotelzimmer.

Firmenkontakt
Rockford Area CVB
John Groh
North Main Street 102
61101-1102 Rockford, IL
001-815-9638111
scovey@gorockford.com
http://www.gorockford.com

Pressekontakt
Claasen Communication
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257-68781
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de

Kunst Kultur Gastronomie

Coronado: Ein Theaterprunkstück wird 90 Jahre

Rockfords besondere Kulturstätte im Mittleren Westen war die Showbühne für Weltstars – Privatspenden von 18 Millionen US-Dollar retteten den außergewöhnlichen Bau aus den Zwanzigern

Coronado: Ein Theaterprunkstück wird 90 Jahre

Das prachtvolle Coronado in Rockford / Illinois feiert in diesen Tagen seinen 90. Geburtstag.

Diese Spielstätte im Mittleren Westen der USA hat Musik- und Filmhistorie mitgeschrieben: Das Coronado Performing Arts Center in Rockford, westlich von Chicago im Norden von Illinois gelegen, kann am 9. Oktober 2017 sein neunzigjähriges Bestehen feiern – dies nach einer wechselvollen Geschichte, die fast zum Abriss des Gebäudes führte. Nur eine Aktion privater Spenden in den 1990ern, die über 18 Millionen US-Dollar einbrachte, konnte die Zukunft des Theaters sichern. Der ungewöhnliche Bau wurde 1927 als „Ornament-Stummfilmkino“ und Konzertbühne errichtet und weist heute wie schon in den zwanziger Jahren Stilelemente aus italienischen und spanischen Prunk- und Prachtbauten auf, ebenso goldüberzogene Fresken, glitzernde Lüstern und Kandelabern, die an die Stilepochen zu Zeiten des französischen Sonnenkönigs Ludwig XIV. erinnern sollen. Auch der Orient ist vertreten; den Mix nannten die Amerikaner damals „Unterhaltungs-Barock“, um zu dokumentieren, dass Rockfords Coronado aus jedem Kulturkreis etwas zu bieten hat.

Vom Stummfilmkino bis zu George Gershwin

Als Stummfilmkino konzipiert, verfügt das Coronado über die original erhaltene und bis heute intakte Orgel, deren Klänge einst die Filme untermalten. Auch die damals mechanisch erzeugten Toneffekte sind bis heute einsetzbar. Ebenso glänzt weiterhin der stimmungsvolle, mit unzähligen kleinen Glühbirnen-Sternen versehene Nachthimmel des Saales. Das Coronado Theatre, wie es früher hieß, war die Bühne großer Showstars. Frank Sinatra, Louis Armstrong, Bob Hope, Sammy Davis jr., George Gershwin, Tommy Dorsey und Gypsy Rose Lee – sie alle lockten ihr Publikum zu tausenden nach Rockford.

Nach fast dreijähriger Restaurierung und der Wiedereröffnung Anfang 2001 ist das Coronado Performing Arts Center heute ein gefragter Kulturtempel mit moderner Bühnentechnik und samtroten Plüschsesseln für 2.200 Besucher. Es ist die Spielstätte des Rockford Symphony Orchestra, der Rockford Dance Company, der Rockford Community Concert Association und der Land of Lincoln Theatre Organ Society. Das Coronado präsentiert regelmäßig Broadway-Produktionen, Konzerte und Gastspiele. Informationen zum Spielplan und Eintrittskarten gibt es unter www.coronadopac.org.

Selbst wer keine der Aufführungen erleben kann, sollte dieses spezielle Haus bei einem Rockford-Besuch in den Reiseplan einbauen. Unter der E-Mail coronado.loltos@gmail.com können Besichtigungen des einzigartigen ornamentalen Juwels im Mittleren Westen mit interessanten Einblicken hinter die Kulissen vereinbart werden.

Die Stadt Rockford im Winnebago County, rund 90 Meilen von Chicago entfernt, repräsentiert ein typisches Stück amerikanische Geschichte im Farmland des mittleren Westens. Nicht nur für Besucher von Chicago ist Rockford ein lohnendes Ausflugsziel, als Kontrast zu dieser Kultur- und Architektur-Weltmetropole. Rockford bietet auch eine Reihe von Attraktionen, wie das außergewöhnliche Coronado Theatre. Rockford verfügt über 3.000 Hotelzimmer.

Firmenkontakt
Rockford Area CVB
John Groh
North Main Street 102
61101-1102 Rockford, IL
001-815-9638111
scovey@gorockford.com
http://www.gorockford.com

Pressekontakt
Claasen Communication
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257-68781
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de

Kunst Kultur Gastronomie

Rockford: Gärten in völlig neuem Licht

Große Installation des Künstlers Bruce Munro im Nicolas Conservatory & Gardens am Rock River im US-Staat Illinois – Lichterlebnisse bis November 2017

Rockford: Gärten in völlig neuem Licht

Die Lichtinstallation „Sun“ des Künstlers Bruce Munro im Nicholas Conservatory in Rockford. (Bildquelle: Foto Mark Pickthall, Copyright Bruce Munro)

Der Mittlere Westen leuchtet seit diesem Juni mit starker künstlerischer Kraft: In Rockford, jener Stadt im Staat Illinois, die für ihre schönen Gärtenanlagen bekannt ist, versetzt der britische Künstler Bruce Munro einen gesamten Park in völlig neues Licht. Im Nicholas Conservatory & Gardens vor den Toren Rockfords will Munro im Rahmen seiner Aktion „LIGHT“ noch bis zum 5. November 2017 mit Lichtskulpturen und übergroßen Installationen viele tausend Besucher aus nah und fern verzaubern. „Hier finden sie zeitgenössische Kunst, vereint mit Landschaften wie diesem schönen Garten, der direkt am Rock River liegt und Menschen mit seiner herrlichen Umgebung immer wieder begeistert“, sagt der Künstler.

Hommage an Amerikas Flamingo-Kult

Zu bewundern sind acht Großskulpturen wie das weltbekannte „Field of Light“ und die „Water Towers“ sowie „Sun“, eine monumentale, leuchtende Kugel, und die Installation „Don´s Flamingos“ – eine Hommage an Don Featherstones prämierte pinkfarbene Plastikflamingos, wie sie heute als Dekoration in den Vorgärten Amerikas zu finden sind und bis dato über 20 Millionen Mal an Hausbesitzer verkauft wurden. Als „Lawn Flamingos“ ziehen sie vor allem im Süden der USA mit der deutschen Gartenzwergkultur gleich. Im Nicholas Conservatory & Gardens verstärkt der Sound schreiender Flamingo-Gruppen das Erlebnis dieser beeindruckenden Installation.

Bruce Munro hat mit seinem dreißigjährigen künstlerischen Wirken weltweites Ansehen errungen. Seine Werke fanden zum Beispiel Eingang in das Guggenheim Museum in New York, in die Rothschild Collection in Großbritannien und in die Longwood Gardens in Pennsylvania. Beeindruckend ist auch seine aktuelle Installation „Field of Light“ am Uluru im Roten Zentrum Australiens, die den einst Ayers Rock genannten heiligen Felsen noch bis März 2018 in ein Lichtermeer bestehend aus 50.000 Lampen eintaucht.

Das Nicholas Conservatory & Gardens mit seinem schön angelegten See „Eclipse Lagoon“ hat seinen Ursprung vor über 100 Jahren. Neben vielen tropischen Pflanzen beherbergt der Garten auch über 2.000 Rosenstöcke mit insgesamt 62 Arten. Wer den Garten besucht, sollte den Ausflug mit einer Tramfahrt und einer Tour per Boot auf dem Rock River verbinden.

Mehr dazu bei https://www.nicholasconservatory.com/brucemunrolight/

Die Stadt Rockford im Winnebago County, rund 90 Meilen von Chicago entfernt, repräsentiert ein typisches Stück amerikanische Geschichte im Farmland des mittleren Westens. Nicht nur für Besucher von Chicago ist Rockford ein lohnendes Ausflugsziel, als Kontrast zu dieser Kultur- und Architektur-Weltmetropole. Rockford bietet auch eine Reihe von Attraktionen, wie das außergewöhnliche Coronado Theatre. Rockford verfügt über 3.000 Hotelzimmer.

Firmenkontakt
Rockford Area CVB
John Groh
North Main Street 102
61101-1102 Rockford, IL
001-815-9638111
scovey@gorockford.com
http://www.gorockford.com

Pressekontakt
Claasen Communication
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257-68781
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de

Tourismus Reisen

Sommer in Rockford: Zahlreiche Festivals sowie Fun & Action rund ums kühle Nass

Sommer in Rockford: Zahlreiche Festivals sowie Fun & Action rund ums kühle Nass

Wakeboarding in Rockford / Illinois

Der Sommer ist in Rockford / Illinois traditionell die Zeit der großen Feste und Fun-Events mit Live-Musik, Jahrmarktständen, kulinarischen Überraschungen, Feuerwerk und vielem mehr. Auch Familien mit Kindern kommen dabei voll und ganz auf ihre Kosten, zumal es in Rockford auch einen aufregenden Wasserpark, Badestrände und vieles mehr gibt. Damit ist ein Abstecher in das sympathische Midwest-Städtchen in der Zeit von Juni bis September eine ideale Ergänzung zu einem Städtetrip ins 90 Minuten entfernt gelegene Chicago. Außerdem bietet sich der Besuch Rockfords als zusätzliche Station von Roadtrips an den Mississippi, zu den Großen Seen Nordamerikas oder auf der legendären Route 66 an.

Festivals, Feuerwerk und ein Bootsrennen der ganz besonderen Art

Für alle Freunde von Live-Musik sind die Old Settlers Days vom 15. bis 18. Juni 2017 ein echtes Highlight. Das größte Musikfest der Region präsentiert in diesem Jahr unter anderem die Country-Sänger Tyler Farr und Trace Adkins sowie die für ihre energiegeladenen Live-Auftritte bekannte Formation Cadillac Three.

Eine prächtige Parade durch die Innenstadt und ein großes Feuerwerk über dem Rock River nach Sonnenuntergang gehören zu den Höhepunkten der Feierlichkeiten anlässlich des amerikanischen Unabhängigkeitstages am 4. Juli 2017. Italienisches Dolce Vita erleben die Besucher in Rockford anlässlich der Festa Italiana vom 3. bis 6. August 2017 mit vielen Spezialitäten aus Italien und einem Bocchia-Turnier.

Die Winnebago County Fair (16. bis 20. August 2017) ist ein großer Rummel mit zahlreichen Fahrgeschäften, Live-Musik, Tierschauen, Kaufständen sowie Antik- und Flohmärkten. Etwas ruhiger und besinnlicher geht es beim traditionellen Japanese Summer Festival in Anderson Japanese Gardens am 19. und 20. August 2017 zu. In dem mehrfach prämierten japanischen Garten steht die Kultur Japans mit Musik- und Tanzvorführungen, ausgestellten Kunstwerken und Vorführungen in japanischer Handwerkskunst im Mittelpunkt.

Besonders viel Spaß verspricht ein Ereignis am 20. August 2017: das Rock River Anything That Floats Race. Bei dieser besonderen Regatta kann jeder mitmachen, der ein selbstgebautes schwimmendes Gefährt mitbringt. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, so dass die eigentliche Wettfahrt auf dem Rock River weniger im Mittelpunkt steht als das bunte Treiben der unterschiedlichsten Boote.

Baden, Rutschen oder Wakeboarding

Wer sich bei den sommerlichen Temperaturen zwischendurch erfrischen möchte, findet in Rockford dazu gleich mehrere Gelegenheiten. Pearl Lake lädt mit seinen Sandstränden zum Baden und Faulenzen ein, bietet aber dank seines Fischreichtums auch Sporttauchern ein interessantes Revier. Der Magic Waters Waterpark mit seinen zahlreichen Wasserrutschen, Slides, Strudeln und Becken steht für Fun und Action. Neueste Attraktion 2017 ist die Screaming Lizard Rutsche, bei der die Besucher innerhalb weniger Sekunden auf bis 60 Stundenkilometer beschleunigen. Wer wakeboarden oder Wasserski fahren möchte, findet dazu im West Rock Wake Park am Levings Lake beste Voraussetzungen.

Weitere Informationen zu dem vielfältigen Sommerangebot in Rockford / Illinois gibt es unter www.gorockford.com.

Die Stadt Rockford im Winnebago County, rund 90 Meilen von Chicago entfernt, repräsentiert ein typisches Stück amerikanische Geschichte im Farmland des mittleren Westens. Nicht nur für Besucher von Chicago ist Rockford ein lohnendes Ausflugsziel, als Kontrast zu dieser Kultur- und Architektur-Weltmetropole. Rockford bietet auch eine Reihe von Attraktionen, wie das außergewöhnliche Coronado Theatre. Rockford verfügt über 3.000 Hotelzimmer.

Firmenkontakt
Rockford Area CVB
John Groh
North Main Street 102
61101-1102 Rockford, IL
001-815-9638111
scovey@gorockford.com
http://www.gorockford.com

Pressekontakt
Claasen Communication
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257-68781
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de

Sport Vereine Freizeit Events

Disc Golf und Foot Golf: In Rockford trendige Alternativen zum klassischen Golfsport entdecken

Disc Golf und Foot Golf: In Rockford trendige Alternativen zum klassischen Golfsport entdecken

Foot Golf gehört zu den populären Trendsportarten in Rockford / Illinois. (Bildquelle: Rockford Park District, Jesse Fox)

In Rockford, rund 90 Autominuten westlich von Chicago, begeistern sich immer mehr Einheimische und Besucher für zwei Trendsporten: Disc Golf und Foot Golf. Bei beiden handelt es sich um Alternativen zum klassischen Golfspiel, die bei Alt und Jung viele Anhänger finden. Beim Disc Golf, auch Frisbee Golf genannt, geht es darum, auf mehreren Bahnen eine Frisbee-Scheibe mit möglichst wenigen Würfen zum Ziel zu bringen. Nach einem Wurf wird exakt von der Stelle weitergespielt, an der die Scheibe gelandet ist. Am Ende jeder Bahn wartet ein Korb, in dem das Frisbee landen muss. Ähnlich wie beim Golf wird die Anzahl der benötigten Würfe pro Bahn als Par angegeben. Dagegen wird beim Foot Golf (oder Soccer Golf) ein Ball per Fuß über die Bahn befördert. Am Ende muss der Spieler ihn wie beim Golf in ein Loch schießen. Nicht selten sind die Plätze für Disc Golf, Foot Golf und klassisches Golf identisch. Wo dies der Fall ist, regeln feste Zeiten, wann welche Sportart zum Zuge kommt.

Disc Golf unterm grünen Blätterdach

In Rockford gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, Disc Golf oder Foot Golf zu spielen, auch für Gäste des Midwest-Städtchens. Sehr ansprechend sind die Disc-Golf-Parcours im Anna Page Park. Der East-Kurs gilt dank seines alten Baumbestandes als besonders schön, aber auch als herausfordernd. Der West-Kurs im Park zeichnet sich durch schmale, dicht bewachsene Fairways und eine hügelige Landschaft aus. Informationen dazu gibt es beim Rockford Park District ( www.rockfordparkdistrict.org). Weitere Disc-Golf-Kurse befinden sich in Rockford unter anderem an der Rockford University DGC, im Porter Park und in Woodlands im Vorort Rockton.

Foot Golf im Naherholungsbiet

Rockfords populärster Kurs für Foot Golf befindet sich inmitten des weitläufigen Naherholungsgebietes des Atwood Homestead. Gespielt wird in einem hügeligen Gebiet mit zahlreichen Bäumen, Sträuchern und einem Bachlauf, was für die Spieler landschaftlich reizvoll ist und zugleich Herausforderungen bietet. Die United States Foot Golf Association hat den Foot-Golf-Kurs, der Teil des klassischen Atwood Homestead Golfkurses ist, offiziell zertifiziert. Gespielt wird jeweils freitags, samstags und sonntags ab 15.30 Uhr. Bälle können vor Ort ausgeliehen werden ( www.playthepreserves.com/footgolf).

Ausgefallene Sportarten in Rockford

Trendportarten und ausgefallene Sportarten haben in Rockford eine lange Tradition. So finden in der Stadt am Rock River seit Jahren viele große Sportturniere statt, die man andernorts vergeblich sucht, beispielsweise im Wasserskifahren, Rodeo-Reiten, BMX-Fahren sowie im Frisbee-Mannschaftssport Ultimate oder im Quidditch, dem Teamspiel aus den Harry-Potter-Romanen. Wer als Besucher in Rockford aktiv sein möchte, kann unter anderem golfen, reiten, rudern, Pickle Ball spielen (eine Mischung aus Tennis, Badminton und Tischtennis) und aufs Wakeboard steigen oder im Winter eislaufen und snowboarden.

Die Stadt Rockford im Winnebago County, rund 90 Meilen von Chicago entfernt, repräsentiert ein typisches Stück amerikanische Geschichte im Farmland des mittleren Westens. Nicht nur für Besucher von Chicago ist Rockford ein lohnendes Ausflugsziel, als Kontrast zu dieser Kultur- und Architektur-Weltmetropole. Rockford bietet auch eine Reihe von Attraktionen, wie das außergewöhnliche Coronado Theatre. Rockford verfügt über 3.000 Hotelzimmer.

Firmenkontakt
Rockford Area CVB
John Groh
North Main Street 102
61101-1102 Rockford, IL
001-815-9638111
scovey@gorockford.com
http://www.gorockford.com

Pressekontakt
Claasen Communication
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257-68781
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de