Tag Archives: RFID

Electric Electronics

iDTRONIC“s BLUEBOX Series: Panel Reader

The compact Access Control System

iDTRONIC"s BLUEBOX Series: Panel Reader

(c) by iDTRONIC GmbH

The BLUEBOX Panel Reader is a new compact HF/NFC RFID Read & Write Module from our BLUEBOX Line.

The Reader is round and small with a diameter of 28 mm and a thickness of 9 mm. The integrated antenna transfers data with a maximum speed of 115.200 bits by second.

The Panel Reader is suitable for many applications. It is par-ticularly well suited to integration into existing Access Control, Employee Identification, Automation Processes or for NFC Data Transfer.

EXCELLENT TECHNICAL SPECIFICATIONS FOR YOUR APPLICATION

The Panel Reader is equipped with a 5 Vdc Power Supply. Additionally, the device requires a 2.5 W power supply for operation. The existing USB interface can read and write data in either a Virtual COM Port (VCP) or Keyboard Emulation (HID) mode. This enables fast and seamless integration into all existing Microsoft Windows systems.

READ & WRITE FUNCTION FOR A WIDE RANGE OF TRANSPONDERS

The module is equipped with the RFID option HF/NFC: 13.56 MHz. The NFC frequency enables data exchange in near field environments. The HF/NFC frequency supports the ISO 14443A/B and ISO 15693 standards and reads and writes transponders of the MIFARE® Classic, Ultralight, Ultralight C, DESFire, Plus, NTAG and NXP transponder types.

SOFTWARE DEVELOPMENT KIT & WINDOWS CONFIGURATION TOOL

A user-friendly software development kit (SDK) and configuration tool for Windows operating systems is provided as well as an operating system-independent command protocol.
Further adjustments of firmware and hardware are possible on request and project basis.

APPLICATION: ACCESS RIGHTS IN AUTOMATION

Different employees are assigned to different automation processes. Each process step must be monitored and controlled by one employee. The access rights for the respective process step must be determined beforehand. This data can be assigned and evaluated with the help of the Panel Reader.

Automation devices are equipped with a kind of operating panel. There, the reader can be easily integrated into existing devices or interfaces. The two pre-drilled holes in the reader module make installation simple and safe.

The data can be transferred in two different ways. The transfer of all access data can be done using the Virtual COM Port mode via USB cable and special commands. The VCP mode offers complete read and write access for all supported transponders. In HID mode, user data from the supported transponders can be retrieved as keyboard emulation.

The access rights can be uniquely assigned using the Panel Reader.
An abusive use of the devices and systems is excluded.

More Information: https://www.idtronic-rfid.com/startseite/article_post/panel-reader

CONTACT

Contact Person for Product Inquiries

Mr Patrick Kochendörfer
Senior Product Manager
– Professional RFID –

Tel.: +49 621 66900 94 – 21
Email: patrick.kochendoerfer@idtronic.de

Contact Person for Media Requests

Ms Maria Mahler
Marketing Manager
– Professional RFID –

Tel.: +49 621 66900 94 – 11
Email: maria.mahler@idtronic.de

iDTRONIC Professional RFID ist einer der führenden Hersteller und Entwickler hochwertiger RFID Hardware für den Auto-ID Markt. Produkte von iDTRONIC garantieren eine schnelle und sichere Identifikation beweglicher und unbeweglicher Güter.

Angeboten werden Geräte für alle gängigen RFID Standards und die Frequenzen LF125kHz, HF13.56MHz sowie UHF865 -928 MHz.

Das Produktportfolio passt perfekt zu den Bedürfnissen von System-Integratoren.

iDTRONIC Professional RFID bietet:
Industrietaugliche RFID Systeme bestehend aus Lese- und Schreibgeräten sowie RFID Portalen
RFID Antennen für stationäre und Embedded Lesegeräte
Handheld Computer und Datenlogger mit integrierter RFID-Technologie
Embedded RFID Module und Leser
RFID Leser und Schreiber
Spezielle RFID Tags

Dank eines starken, technischen Teams für Entwicklung und Unterstützung, sind wir in der Lage hochwertige RFID-Geräte zu entwickeln und anzubieten, welche unseren Kunden folgendes garantieren:
Hohe-Leistungsfähigkeit
Zuverlässige Qualität
Schnelle Produkteinführungszeit
Exzellenter Wert
Innovatives Design
Wir sind in Ludwigshafen ansässig, nahe des internationalen Frankfurter Flughafens. Damit sind wir leicht auch für unsere internationalen Kunden erreichbar.

Company-Contact
iDTRONIC GmbH
Patrick Kochendörfer
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
Phone: +49 621 6690094-21
E-Mail: pk@idtronic.de
Url: https://www.idtronic-rfid.com

Press
iDTRONIC GmbH
Maria Mahler
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
Phone: +49 621 6690094-11
E-Mail: maria.mahler@idtronic.de
Url: https://www.idtronic-rfid.com

https://www.youtube.com/watch?v=o5DN86JOPFQ

English Press Releases

Logopak is presenting flexible semi-automatic and fully-automatic labelling solutions for the industry at LogiMAT 2019

Logopak is presenting flexible semi-automatic and fully-automatic labelling solutions for the industry at LogiMAT 2019

Logopak: flexible semi-automatic and fully-automatic labelling solutions for the industry at LogiMAT

Logopak is presenting flexible semi-automatic and fully-automatic labelling solutions for the industry at LogiMAT 2019

Visitors to LogiMAT, the trade fair for intralogistics solutions and process management, can experience individual robot solutions for labelling and semi-automatic pallet labelling on the rotary table at Booth F21 in Hall 6 of the labelling experts from Logopak (https://www.logopak.com).

Robotic labelling solutions from Logopak: Flexible, individual and safe

Robots have been an integral part of industrial production for years. In labelling operations, the use of robot solutions can make labelling more flexible. The flexible Logopak labelling system can meet the requirement for placing any number of labels at any position on the product, even with different label formats. Another plus: The required flexibility in the number and position of labels on the product can be provided in some cases faster than conventional solutions.

Logopak develops individualised, combinable, safe robot solutions

The programmed sequence can be flexibly adapted to changing requirements. A change of label format can also be quickly adapted. This assures the success of solutions from Logopak in the long term.
Occupational safety is guaranteed through collaborative robot technology. When the robot is approached, its speed of movement is automatically slowed down – until it stops completely at a specific distance. Visitors to the LogiMAT 2019 trade fair can see this for themselves at the Logopak Booth F21 in Hall 6 where the robot solution will be presented and demonstrated in action for the first time.

Transport labelling from Logopak: Semi-automatic pallet labelling on the rotary table

Fully-automatic labelling solutions have been around for the past 40 years. They are used successfully at large industrial and trading companies mainly. To enable smaller companies to also benefit from the advantages of automation, Logopak’s labelling specialists have now developed a semi-automatic solution for pallet labelling.

Here the pallets are transported by forklift truck to a semi-automatic pallet wrapping station where the labelling process is fully automatic. At LogiMAT 2019, this innovative pallet labelling system, which is fully integrated in a semi-automatic pallet wrapper, will be presented to the trade public for the first time by the Logopak labelling experts at Booth F21 in Hall 6.

For unique identification and traceability, each pallet requires a unique eighteen-digit Serial Shipping Container Code (SSCC). The code is used for seamless shipment tracking, thus enabling a clear stock level, for example, as well as the simple exchange of faulty batches for products that have already been shipped. Producers and dealers, therefore, increasingly require transport labelling with a unique Serial Shipping Container Code (SSCC) for each individual pallet. That“s why automated transport labelling with Serial Shipping Container Codes (SSCCs) is also of great value for smaller production lines.

At LogiMAT 2019, Logopak’s labelling experts will present this innovative semi-automatic pallet labelling system on Booth F21 in Hall 6. This innovative combination of a semi-automatic pallet stretcher/film wrapper and a fully-automatic pallet labeller completes the film wrapping first, followed by labelling.

As with all fully-automatic Logopak labellers, the system can be linked bidirectionally to an ERP system so that article master data and production planning can be called up on a daily basis. This means that data is maintained centrally on the master data source, which ensures that only the current and relevant data is printed and applied to the pallet.

This innovative and flexible solution can be used for picked goods, partial pallets, full pallets, mixed pallets and many other requirements.

The integrated sensors and program selection of the film winder send the print and application signals to the automatic labellers. The labels are applied fully automatically – and an integrated scanner for barcode checking can be fitted on request.

Occupational safety – as with all Logopak solutions – is guaranteed: The pallet is not rotated until the arm of the labelling system has returned to its initial position. During pallet rotation, the next label is printed in order to apply another label without slowing the work flow.

The finished, labelled pallet can be visually or acoustically signalled to the operator via the Human Machine Interface (HMI) and a signal lamp. The finished, foil-wrapped and labelled pallet can then be moved from the rotary table with the lift truck or forklift truck.

The intuitive operation of Logopak systems and solutions also makes them suitable for smaller companies that do not yet have extensive experience in the automation of shipping and labelling.

Media and marketing contact:

Logopak Systeme GmbH & Co.KG
Marketing management
Dorfstraße 40-42
24628 Hartenholm
Head office:
Telephone +49 4195 – 99750
E-mail: marketing@logopak.de
https://www.logopak.com/contact

About Logopak:

Logopak Systeme GmbH & Co. KG is a leading manufacturer of logistically integrated labelling systems, labelling software, and barcode and industrial printers. Logopak also offers matching consumable materials for the direct and indirect labelling of products and packaging of all types. The product portfolio ranges from blank labels through decorative labels to special labels for special solutions and the associated transfer conveyors.

The company“s main location was founded in 1978 in Hartenholm, near Hamburg, Germany, and it is represented worldwide with nine of its own locations and additional sales and service branches. Logopak has a wealth of application experience. All standard machines from Logopak are developed in-house and manufactured in Germany. The simple to operate systems are easy to install and maintain.

About Logopak:

Logopak Systeme GmbH & Co. KG is a leading manufacturer of logistically integrated labelling systems, labelling software as well as barcode and industrial printers. In addition, Logopak offers the ideal consumables for direct and indirect labelling of a large variety of product and packaging types. The portfolio ranges from blank labels to decorative labels for customised solutions as well as the corresponding transfer ribbons. The company headquarters is located in Hartenholm near Hamburg, Germany, where it was founded in 1978. It is represented worldwide through nine corporate locations as well as sales and service branches. Logopak provides extensive experience for a wide range of applications. Both standard machines and custom solutions are developed in-house and manufactured in Germany. The operator-friendly systems are easily installed and simple to maintain. To learn more, please visit www.logopak.de or www.logopak.com

Über Logopak:

Die Logopak Systeme GmbH & Co. KG ist ein führender Hersteller von logistisch integrierten Etikettiersystemen, Etikettier-Software sowie Barcode- und Industriedruckern. Darüber hinaus bietet Logopak das passende Verbrauchsmaterial für die direkte und indirekte Kennzeichnung von Produkten und Verpackungen aller Art. Das Produktportfolio reicht von Blankoetiketten über Schmucketiketten bis hin zu Spezialetiketten für Sonderlösungen sowie den dazugehörigen Transferbändern.

Seinen Hauptstandort hat das 1978 gegründete Unternehmen in Hartenholm bei Hamburg und ist darüber hinaus mit neun eigenen Standorten sowie mit Vertriebs- und Service-Niederlassungen weltweit vertreten. Logopak verfügt über eine große Anwendungserfahrung. Alle Standardmaschinen von Logopak sind selbst entwickelt und in Deutschland gefertigt. Die leicht bedienbaren Systeme lassen sich einfach installieren und warten.

Contact
Logopak Systeme GmbH & Co.KG
Claudia Berg
Dorfstraße 40
24628 Hartenholm
Phone: +49 4195 – 99750
E-Mail: cberg@logopak.de
Url: https://www.logopak.de

Auto Verkehr Logistik

Logopak präsentiert auf der LogiMAT 2019 flexible halb- und vollautomatische Etikettierlösungen für die Industrie

Am Stand F21 in Halle 6 präsentieren die Etikettier-Experten von Logopak (www.Logopak.com) individuelle Roboterlösungen zur Etikettierung sowie halbautomatische Palettenetikettierung am Drehteller.

Logopak präsentiert auf der LogiMAT 2019 flexible halb- und vollautomatische Etikettierlösungen für die Industrie

Logopak ist führend in der Herstellung und Entwicklung von Etikettiersystemen und Barcodedruckern.

Besucher der LogiMAT, der Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement, können am Stand F21 in Halle 6 der Etikettier-Experten von Logopak (https://www.logopak.com) individuelle Roboterlösungen zur Etikettierung sowie halbautomatische Palettenetikettierung am Drehteller erleben.

Etikettier-Roboterlösungen von Logopak: Flexibel, individuell und sicher

Roboter sind seit Jahren bereits fester Bestandteil der industriellen Produktion. Bei Etikettierungen kann der Einsatz von Roboterlösungen eine flexiblere Etikettierung ermöglichen.
Die Anforderung der Platzierung von beliebig vielen Etiketten an beliebigen Stellen auf dem Produkt mit sogar unterschiedlichen Etikettenformaten kann das flexible Logopak Etikettiersystem erfüllen.
Ein weiterer Pluspunkt: Benötigte Flexibilität in der Anzahl und Position der Etiketten auf dem Produkt kann zum Teil schneller als herkömmliche Lösungen bereitgestellt werden.

Logopak entwickelt individualisierte, kombinierbare, sichere Roboter-Lösungen

Der programmierte Ablauf kann bei Veränderung der Anforderung flexibel angepasst werden. Ebenso ist eine Veränderung des Etikettenformates schnell anpassbar. Somit sind Lösungen von Logopak zukunftssicher.

Die Arbeitssicherheit wird durch kollaboriende Robotertechnologie gewährleistet. Bei Annährung an den Roboter wird die Bewegungsgeschwindigkeit automatisch verlangsamt – bis zum vollständigen Stopp ab einem bestimmten Abstand. Hiervon können sich Fachmessebesucher der LogiMAT 2019 am Logopak-Stand F21 in Halle 6 selbst überzeugen, wo die Roboterlösung erstmals präsentiert und live demonstriert wird.

Transport-Etikettierung von Logopak: Halbautomatische Palettenetikettierung am Drehteller

Vollautomatische Etikettier-Lösungen gibt es schon seit 40 Jahren. Sie werden vor allem von großen Industrie- und Handelsunternehmen erfolgreich eingesetzt. Um auch kleinere Unternehmen von den Vorteilen der Automatisierung profitieren lassen zu können, haben die Etikettierspezialisten von Logopak jetzt eine halbautomatische Lösung zur Paletten-Etikettierung entwickelt.

Dazu werden die Paletten per Gabelstapler zu einer halbautomatischen Palettenwickler-Station gefahren, wo die Etikettierung vollautomatisch erfolgt. Auf der LogiMAT 2019 präsentieren die Logopak-Etikettierexperten dem Fachpublikum am Stand F21 in Halle 6 erstmals diese innovative Palettenetikettierung, die voll in einen halbautomatischen Palettenwickler integriert ist.

Jede Palette benötigt für den Versand zur eindeutigen Identifizierung und Rückverfolgbarkeit eine weltweit einzigartige, achtzehnstellige NVE-Nummer (Nummer der Versandeinheit). Sie dient der lückenlosen Versandverfolgung und ermöglicht so beispielsweise einen eindeutigen Lagerbestand und den einfachen Austausch fehlerhafter Chargen bei bereits versendeten Produkten. Daher wird eine Transportetikettierung mit unverwechselbarer NVE-Nummer jeder einzelnen Palette weiter zunehmend von Produzenten und Händlern benötigt. Die automatisierte Transportetikettierung mit NVE-Nummer ist daher auch für auch für kleinere Produktionslinien von großem Wert.

Auf der LogiMAT 2019 zeigen die Etikettierungsexperten von Logopak am Stand F21 in Halle 6 diese innovative halbautomatische Paletten-Etikettierung. Bei dieser innovativen Kombination eines halbautomatischen Paletten-Stretchers / -Folienwicklers mit einem vollautomatischen Paletten-Etikettierautomaten erfolgt zunächst die Folierung, dann die Etikettierung.

Wie bei allen vollautomatischen Logopak Etikettierern kann eine Verknüpfung mit einem ERP bidirektional erfolgen, um Artikelstammdaten und Produktionsplanung tagesaktuell abrufen zu können. Somit findet die Pflege der Daten zentral auf der Stammdatenquelle statt. Damit wird sichergestellt, dass nur die aktuellen und relevanten Daten gedruckt und auf die Palette appliziert werden.

Diese innovative und flexible Lösung kann für kommissionierte Ware, Anbruch-Paletten, Voll-Paletten, Misch-Paletten und viele weitere Anforderungen verwendet werden.

Durch die integrierte Sensorik und Programmanwahl des Folienwicklers sendet dieser die Druck- und Anbringsignale an den Etikettierautomaten. Die Etikettenanbringung erfolgt vollautomatisch – und auf Wunsch mit integriertem Scanner zur Strichcodeprüfung.

Die Arbeitssicherheit ist – wie bei sämtlichen Logopak-Lösungen – gewährleistet: Erst wenn der Arm vom Etikettiersystem wieder in Grundstellung ist, erfolgt die Drehung der Palette. Während der Paletten-Drehung erfolgt zeitneutral der nächste Etikettendruck, um ein weiteres Etikett zu applizieren.

Die fertig etikettierte Palette kann dem Bediener über das Human Machine Interface (HMI) und über eine Signallampe optisch oder akustisch signalisiert werden. Anschließend kann die fertig folierte und etikettierte Palette mit dem Hubwagen oder Gabelstapler vom Drehteller gefahren werden.

Aufgrund der intuitiven Bedienung bietet sich der Einsatz von Logopak-Systemen und -Lösungen auch für kleinere Unternehmen an, die noch nicht über umfassende Erfahrung mit der Automatisierung von Versand und Etikettierung verfügen.

Medien- und Marketingkontakt:

Logopak Systeme GmbH & Co.KG
Marketingleitung
Dorfstraße 40-42
24628 Hartenholm
Zentrale:
Telefon +49 4195 – 99750
E-Mail: marketing@logopak.de
https://www.logopak.de/kontakt

Über Logopak:

Die Logopak Systeme GmbH & Co. KG ist ein führender Hersteller von logistisch integrierten Etikettiersystemen, Etikettier-Software sowie Barcode- und Industriedruckern. Darüber hinaus bietet Logopak das passende Verbrauchsmaterial für die direkte und indirekte Kennzeichnung von Produkten und Verpackungen aller Art. Das Produktportfolio reicht von Blankoetiketten über Schmucketiketten bis hin zu Spezialetiketten für Sonderlösungen sowie den dazugehörigen Transferbändern.

Seinen Hauptstandort hat das 1978 gegründete Unternehmen in Hartenholm bei Hamburg und ist darüber hinaus mit neun eigenen Standorten sowie mit Vertriebs- und Service-Niederlassungen weltweit vertreten. Logopak verfügt über eine große Anwendungserfahrung. Alle Standardmaschinen von Logopak sind selbst entwickelt und in Deutschland gefertigt. Die leicht bedienbaren Systeme lassen sich einfach installieren und warten.

About Logopak:

Logopak Systeme GmbH & Co. KG is a leading manufacturer of logistically integrated labelling systems, labelling software as well as barcode and industrial printers. In addition, Logopak offers the ideal consumables for direct and indirect labelling of a large variety of product and packaging types. The portfolio ranges from blank labels to decorative labels for customised solutions as well as the corresponding transfer ribbons. The company headquarters is located in Hartenholm near Hamburg, Germany, where it was founded in 1978. It is represented worldwide through nine corporate locations as well as sales and service branches. Logopak provides extensive experience for a wide range of applications. Both standard machines and custom solutions are developed in-house and manufactured in Germany. The operator-friendly systems are easily installed and simple to maintain. To learn more, please visit www.logopak.de or www.logopak.com

Über Logopak:

Die Logopak Systeme GmbH & Co. KG ist ein führender Hersteller von logistisch integrierten Etikettiersystemen, Etikettier-Software sowie Barcode- und Industriedruckern. Darüber hinaus bietet Logopak das passende Verbrauchsmaterial für die direkte und indirekte Kennzeichnung von Produkten und Verpackungen aller Art. Das Produktportfolio reicht von Blankoetiketten über Schmucketiketten bis hin zu Spezialetiketten für Sonderlösungen sowie den dazugehörigen Transferbändern.

Seinen Hauptstandort hat das 1978 gegründete Unternehmen in Hartenholm bei Hamburg und ist darüber hinaus mit neun eigenen Standorten sowie mit Vertriebs- und Service-Niederlassungen weltweit vertreten. Logopak verfügt über eine große Anwendungserfahrung. Alle Standardmaschinen von Logopak sind selbst entwickelt und in Deutschland gefertigt. Die leicht bedienbaren Systeme lassen sich einfach installieren und warten.

Kontakt
Logopak Systeme GmbH & Co.KG
Claudia Berg
Dorfstraße 40
24628 Hartenholm
+49 4195 – 99750
cberg@logopak.de
https://www.logopak.de

Elektronik Medien Kommunikation

iDTRONICs Embedded Modul: DESFire R835 | Read & Write Funktion für MIFARE® & DESFire Transponder

Das DESFire R835 ist ein neues kostengünstiges Mikrochip Einbaumodul aus der Embedded Modul R835 Serie.

iDTRONICs Embedded Modul: DESFire R835 | Read & Write Funktion für MIFARE® & DESFire Transponder

(c) by iDTRONIC GmbH

Das DESFire R835 ist ein neues kostengünstiges Mikrochip Einbaumodul aus der Embedded Modul R835 Serie.

Das Modul ist mikroskopisch klein und kompakt gehalten in den Abmessungen 3.45 0.58 0.3 cm. Die integrierte Antenne überträgt Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 115.200 Bits pro Sekunde.

Das DESFire R835 Modul eignet sich für viele Anwendungsmöglichkeiten innerhalb des medizinischen Bereichs, in Verkaufsautomaten zur Bezahlabwicklung oder auch im Rahmen des Zutrittsmanagements.

EXZELLENTE TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN FÜR IHRE ANWENDUNG

Das DESFire R835 Modul ist mit einer 3.3 – 5 Vdc Stromversorgung ausgestattet. Bei Inbetriebnahme eines Geräts wird ein Energiebedarf von < 100 mA benötigt. Die vorhandene TTL-basierte Schnittstelle ermöglicht dank der Molex Steckerverbindung eine einfache und schnelle Integration in bestehende MS Windows, Linux oder Android Systeme. READ & WRITE FUNKTION FÜR EINE VIELZAHL AN TRANSPONDERN Das DESFire R835 Modul ist mit der HF Frequenz 13.56 MHz ausgestattet. Das Modul unterstützt den Standard ISO 14443A/B und ISO?15693 mit einer Lesereichweite von bis zu 8 cm. Es kann MIFARE® Classic, Ultralight, DESFire, Smart MX, Plus S und Pro X Transponder exakt auslesen und beschreiben.
SOFTWARE-ENTWICKLUNGSKIT & TOOL ZUR WINDOWS KONFIGURATION

Ein benutzerfreundliches Software-Entwicklungskit (SDK) und Konfigurationstool für Windows-Betriebssysteme wird ebenso bereitgestellt wie ein Betriebssystem-unabhängiges Befehlsprotokoll.
Weitere Anpassungen von Firmware und Hardware sind auf Anfrage und Projektbasis möglich.

ANWENDUNGSBEISPIEL: MEDIZINISCHE GERÄTE

Innerhalb des Krankenzimmers befinden sich Medizingeräte, die lebensnotwendig für den Patienten sind. Dazu zählen Beatmungsgeräte, Infusionen oder auch EKG-Geräte. Durch die Integration von RFID Reader können verschiedenste Anwendungen umgesetzt werden. Diese helfen die Sicherheit der Patienten zu erhöhen und eine schnellere Genesung herbeizuführen.

Hierzu gehört zum Beispiel die automatische Identifikation und die Überprüfung auf Echtheit von Verbrauchsmaterialien. Zum anderen kann überwacht werden, welcher Mitarbeiter die medizinischen Geräte bedient. Hierbei können auch einzelnen Mitarbeiter Hierarchien eingeführt werden um eine Fehlbedienung der Geräte durch das Medizinische Personal zu vermeiden.

Das klein-gehaltene Embedded Modul lässt sich einfach und schnell in Medizingeräte integrieren. Es hält Temperaturen und Flüssigkeiten von bis zu +80 °C problemlos stand. Der Sicherheitsaspekt der Behandlung ist gewährleistet durch die unterstützten Standards EN 60950, EN 62369 und EN 50364.

Weitere Informationen:
Die Embedded Modul R835 Serie beinhaltet Module mit vier verschiedenen Konfigurationen:
DESFire, PSAM, Multi-Protocol und MIFARE®.

Zur Produktseite:
https://www.idtronic-rfid.com/embedded-rfid-module/hf/reader-r835

Produktpräsentation:
https://youtu.be/GZEW5NJ3zlw

KONTAKT

Ansprechpartner für Produktanfragen

Herr Patrick Kochendörfer
Senior Product Manager
– Professional RFID –

Tel.: +49 621 66900 94 – 21
E-Mail: patrick.kochendoerfer@idtronic.de

Ansprechpartnerin für Presseanfragen

Frau Maria Mahler
Marketing Manager
– Professional RFID –

Tel.: +49 621 66900 94 – 11
E-Mail: maria.mahler@idtronic.de

iDTRONIC Professional RFID, a leading manufacturer on the AutoID market, develops, manufactures and sells high end RFID products. RFID devices from iDTRONIC guarantee a fast and safe identification of moving and non-moving items.

We offer RFID hardware for all common standards and frequencies including, LF125kHz, HF13.56MHz and UHF865 – 928 MHz.

Our product portfolio fits perfectly the needs of system integrators.

iDTRONIC Professional RFID offers:
Industrial-grade RFID readers, writers and gates
RFID antennas for stationary, mobile and embedded readers
Handheld computers and data collectors with integrated RFID
Embedded RFID modules and readers
RFID desktop readers and writers
Special RFID tags
Thanks to a strong technical team for development and support we are able to develop and offer high-end RFID products which guarantee to our customers:

Innovative design
High performance
Reliable quality
Fast time-to-market
Excellent value
Located in Ludwigshafen, Germany and close to Frankfurt International Airport we are easily accessible for our international customers.

Firmenkontakt
iDTRONIC GmbH
Patrick Kochendörfer
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
0621
6690094-21
pk@idtronic.de
https://www.en.idtronic-rfid.com

Pressekontakt
iDTRONIC GmbH
Maria Mahler
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
0621
6690094-11
mm@idtronic.de
https://www.en.idtronic-rfid.com

https://www.youtube.com/watch?v=GZEW5NJ3zlw

Auto Verkehr Logistik

Anwenderbericht: Effektive RFID-Lösung zur Kraftstoffeinsparung auf hoher See

Unser Partner Elincom hat unsere RFID-Geräte im Rahmen eines Projekts von NOVATUG innerhalb der Seeschifffahrt – auf speziell entwickelten Hafenschleppern – eingesetzt.
Elincom hat unsere BLUEBOX CX LR 1CH und unsere MR Antenne dafür verwendet.

Anwenderbericht: Effektive RFID-Lösung zur Kraftstoffeinsparung auf hoher See

(c) by iDTRONIC GmbH

DATEN UND FAKTEN

Kooperation der Unternehmen:
Elincom: https://www.elincom.nl/
iDTRONIC Professional RFID: https://www.idtronic-rfid.com/
NOVATUG: https://www.novatug.nl/

Einsatzgebiet:
Effizienzsteigerung von Kraftstoff auf einem speziell entwickelten Hafenschlepper

Ausgangssituation:
Installation eines BLUEBOX Portals mit Antenne zur berührungslosen, Wasser- und Schmutz-abweisenden Winkelerkennung.
Identifikation von montierten Tags in rauen Umgebungen mit metallischen Flächen.

Kunden-Information:
Das Privatunternehmen NOVATUG, zu dem das in Terneuzen ansässige Abschlepp- und Ber-gungsunternehmen Multraship gehört, hat zusammen mit internationalen Partnern einen innovativen Hafenschlepper entwickelt und seitdem zwei davon gebaut, die beide von Mult-raship genutzt werden.
Der innovative Schlepper mit dem Namen CARROUSEL RAVE TUG (CRT) bietet eine effektive Lösung für die aktuellen Herausforderungen in der Seeschifffahrt.

Ausgangssituation:

Das Privatunternehmen NOVATUG möchte den Kraftstoffverbrauch auf seinen speziell entwickelten Hafenschleppern messen und auswerten.
Die Messung soll direkt am Karussell-Reifen alle 6 Grad erfolgen. Diese Lösung musste folgende Anforderungen erfüllen:

– Berührungslose Identifikation der installierten Tags
– Wasser- und Schmutzabweisende Funktion der RFID-Geräte
– Real-Time Transfer der Daten an den Monitor des Kapitäns

Projektdefinition:
Elincom setzt auf die iDTRONIC BLUEBOX CX LR 1CH und die MR Antenne, um eine schnelle und exakte Identifizierung zu gewährleisten.
Durch die spezielle IP67 Schutzklasse sind die Geräte Wasser- und Schmutzabweisend und eignen sich besonders für diese Anwendung.

Implementierung:

Auf der Innenseite des Karussells sind 60 UHF Tags alle 6 Grad angebracht; mit der BLUEBOX CX LR 1CH und der zugehörigen MR Antenne werden die Tags gelesen.
Die BLUEBOX CX LR 1CH ist in der Technikkabine auf dem Schiff angebracht. Die MR Antenne ist außen an einer speziellen Antennenvorrichtung montiert.
Die Tag-IDs werden von der On-Board-Management-Software über PROFIBUS ausgelesen und auf einen entsprechenden Winkel bezogen, der dem Skipper grafisch dargestellt
und an einen Remote-Backend-Server gesendet wird, um die Informationen aus den montierten Tags mit anderen Informationen wie dem Kraftstoffverbrauch zu kombinieren.

Auf diese Weise kann die Einsparung des Kraftstoffs durch die Nutzung der CARROUSEL RAVE TUG überwacht werden.

Weiterführende Informationen zu unseren verwendeten Produkten

BLUEBOX CX LR 1CH:
https://www.idtronic-rfid.com/lesegeraete-industrie/uhf/cx-lr-1ch

MR Antenne:
https://www.idtronic-rfid.com/rfid-antennen/uhf/mr-antenna

Exklusives Feedback von NOVATUG über den Einsatz des Systems:

– Die iDTRONIC BLUEBOX CX LR 1CH ermöglicht durch die hohe Lesereichweite eine schnelle und exakte Identifikation aller montierten Tags.

– Die iDTRONIC MR Antenne ist aufgrund seiner IP67 Schutzklasse bestens für den Außeneinsatz auf dem Hafenschlepper geeignet.

KONTAKT
Ansprechpartner für Produktanfragen

Herr Patrick Kochendörfer
Senior Product Manager
– Professional RFID –

Tel.: +49 621 66900 94 – 21
E-Mail: patrick.kochendoerfer@idtronic.de
Ansprechpartnerin für Presseanfragen

Frau Maria Mahler
Marketing Manager
– Professional RFID –

Tel.: +49 621 66900 94 – 11
E-Mail: maria.mahler@idtronic.de

iDTRONIC Professional RFID, a leading manufacturer on the AutoID market, develops, manufactures and sells high end RFID products. RFID devices from iDTRONIC guarantee a fast and safe identification of moving and non-moving items.

We offer RFID hardware for all common standards and frequencies including, LF125kHz, HF13.56MHz and UHF865 – 928 MHz.

Our product portfolio fits perfectly the needs of system integrators.

iDTRONIC Professional RFID offers:
Industrial-grade RFID readers, writers and gates
RFID antennas for stationary, mobile and embedded readers
Handheld computers and data collectors with integrated RFID
Embedded RFID modules and readers
RFID desktop readers and writers
Special RFID tags
Thanks to a strong technical team for development and support we are able to develop and offer high-end RFID products which guarantee to our customers:

Innovative design
High performance
Reliable quality
Fast time-to-market
Excellent value
Located in Ludwigshafen, Germany and close to Frankfurt International Airport we are easily accessible for our international customers.

Firmenkontakt
iDTRONIC GmbH
Patrick Kochendörfer
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
0621
6690094-21
pk@idtronic.de
https://www.en.idtronic-rfid.com

Pressekontakt
iDTRONIC GmbH
Maria Mahler
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
0621
6690094-11
mm@idtronic.de
https://www.en.idtronic-rfid.com

Elektronik Medien Kommunikation

iDTRONICs HF Mid-Range Modul M500

Vielseitig einsetzbar: Kompaktes Einbaumodul mit integrierter Antenne

iDTRONICs HF Mid-Range Modul M500

(c) iDTRONIC GmbH

Das HF Mid-Range M500 ist ein neues Einbaumodul und erweitert unsere bewährte Embedded Modul-Serie.

Das Modul ist klein und kompakt gehalten in den Abmessungen 10.95 x 6.0 x 1.7 cm. Die integrierte SMA Antennen-Verbindung kann mit einer Vielzahl an HF Antennen verbunden werden.

Das HF Mid-Range M500 Modul eignet sich für viele Anwendungsmöglichkeiten innerhalb der industriellen Automation, im Einzelhandel oder auch im Rahmen des Zutrittsmanagements.

EXZELLENTE TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN FÜR IHRE ANWENDUNG

Das Embedded HF Mid-Range M500 Modul ist mit einer 15 Vdc Stromversorgung ausgestattet. Die diversen Schnittstellenoptionen wie TTL, RS232, USB oder Ethernet sind perfekt auf die vielen Anwendungen innerhalb der Industrie und dem Handel abgestimmt.

PULKERFASSUNG FÜR EINE VIELZAHL AN UNTERSTÜTZTEN TAGS

Das Embedded Modul ist standardgemäß mit der HF Frequenz 13.56 MHz ausgestattet. Das Modul kann Tags und Transponder mit dem Standard ISO15693 und ISO18000-3 mit einer Lesereichweite von bis zu 40 cm exakt auslesen. Die integrierte Anti-Kollisionsfunktion kann bis zu 30 Tags oder Transponder gleichzeitig auslesen.

SOFTWARE-ENTWICKLUNGSKIT & TOOL ZUR WINDOWS KONFIGURATION

Ein benutzerfreundliches Software-Entwicklungskit (SDK) und Konfigurationstool für Windows-Betriebssysteme wird ebenso bereitgestellt wie ein Betriebssystem-unabhängiges Befehlsprotokoll.
Weitere Anpassungen von Firmware und Hardware sind auf Anfrage und Projektbasis möglich.

ANWENDUNGSBEISPIEL: INDUSTRIELLE AUTOMATION

Das Embedded HF Mid-Range Modul M500 kann innerhalb von industriellen Automatisierungs-prozessen implementiert werden. Roboterarme oder ein gesamter automatisierter Prozess können mit diesem kompakten und klein gehaltenen Embedded Modul gesteuert werden.

Auf langen Automatisierungsstraßen ist eine erfolgreiche Identifikation von richtigen Teilen für ein Endprodukt erforderlich. Durch RFID-Technik kann an jedem Teil ein individueller Transponder angebracht werden. Damit wird im jedem Automatisierungsabschnitt das richtige Teil für das Produkt bereitgestellt. Ausfälle und falsche Produktzusammenstellungen werden dadurch vermieden.

Benötigt ein Produkt mehrere Schrauben – identifiziert das HF Mid-Range Modul M500 diese im Umfang von bis zu 30 Stück per Pulkerfassung. Das erspart Zeit innerhalb des Produktionsprozesses.

In anspruchsvollen Umgebungen, wie z.B. Schweißereien herrschen hohe Temperaturen.
Das HF Mid-Range Modul M500 hält diesen bis zu +80 °C problemlos stand.

Die Daten des Transponders am Produkt werden automatisch für statistische Zwecke gespeichert. Eine anschließende Auswertung der benötigten Teile stellt eine große Effizienzsteigerung innerhalb der Lagerhaltung dar.

Weitere Informationen: https://www.idtronic-rfid.com/startseite/article_post/hf-mid-range-m500

KONTAKT

Ansprechpartner für Produktanfragen

Herr Patrick Kochendörfer
Senior Product Manager
– Professional RFID –

Tel.: +49 621 66900 94 – 21
E-Mail: patrick.kochendoerfer@idtronic.de

Ansprechpartnerin für Presseanfragen

Frau Maria Mahler
Marketing Manager
– Professional RFID –

Tel.: +49 621 66900 94 – 11
E-Mail: maria.mahler@idtronic.de

iDTRONIC Professional RFID, a leading manufacturer on the AutoID market, develops, manufactures and sells high end RFID products. RFID devices from iDTRONIC guarantee a fast and safe identification of moving and non-moving items.

We offer RFID hardware for all common standards and frequencies including, LF125kHz, HF13.56MHz and UHF865 – 928 MHz.

Our product portfolio fits perfectly the needs of system integrators.

iDTRONIC Professional RFID offers:
Industrial-grade RFID readers, writers and gates
RFID antennas for stationary, mobile and embedded readers
Handheld computers and data collectors with integrated RFID
Embedded RFID modules and readers
RFID desktop readers and writers
Special RFID tags
Thanks to a strong technical team for development and support we are able to develop and offer high-end RFID products which guarantee to our customers:

Innovative design
High performance
Reliable quality
Fast time-to-market
Excellent value
Located in Ludwigshafen, Germany and close to Frankfurt International Airport we are easily accessible for our international customers.

Firmenkontakt
iDTRONIC GmbH
Patrick Kochendörfer
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
0621
6690094-21
pk@idtronic.de
https://www.en.idtronic-rfid.com

Pressekontakt
iDTRONIC GmbH
Maria Mahler
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
0621
6690094-11
mm@idtronic.de
https://www.en.idtronic-rfid.com

https://www.youtube.com/watch?v=jrhEQucHeDs

Sport Vereine Freizeit Events

Erfassen & Tracken Sie Ihre Besucher mit der RFID-Technik von iDTRONIC

Unser Kunde ID.Conference verwendet unsere RFID Antennen in seinen Durchgangsterminals zur Besuchererfassung im Rahmen von Konferenzen und Tagungen.

Erfassen & Tracken Sie Ihre Besucher mit der RFID-Technik von iDTRONIC

(c) iDTRONIC GmbH

ID.Conference setzt für dieses Projekt das iDTRONIC UHF Embedded Modul M950 und die UHF Patch Antenne A901 ein.

DATEN UND FAKTEN

Kooperation der Unternehmen:
ID.Conference: https://idconference.eu/
iDTRONIC GmbH: https://www.idtronic-rfid.com/

Einsatzgebiet:
Besuchererfassung im Rahmen von Veranstaltungen, Tagungen und Konferenzen

Ausgangssituation:
Nachverfolgung und Analyse von tatsächlichen Besuchern einer Veranstaltung

Kunden-Information:

Das Unternehmen ID.Conference ist eine Event-Management-Plattform für Organisatoren und Teilnehmer im Rahmen von Veranstaltungen. Das Ziel von ID.Conference ist es, die Organisation von Veranstaltungen und die Registrierung der Teilnehmer mit der Option der RFID-UHF-Akkreditierungsverfolgung zu vereinfachen. ID.Conference ist eine umfassende Verwaltungslösung für die Organisation von Veranstaltungen. Die Lösung umfasst eine Online-Registrierungsplattform sowie eine RFID-UHF-Station zur Verfolgung und Weitergabe der Kontrolle der Teilnehmer. Das ID.Conference Team arbeitet seit 6 Jahren zusammen. In dieser Zeit wurden 120 Veranstaltungen begleitet und mehr als 50.000 Teilnehmer akkreditiert.

Ausgangssituation:

Die Event-Management-Plattform ID.Conference bietet im Rahmen der CompTIA ChannelCon 2018 Konferenz einen RFID-Terminal zur Besuchererfassung an. Die Besucher sollen beim Einlass und beim Auslass automatisch mittels des RFID-Terminals erfasst werden. Insbesondere bei Vorträgen soll dieses System angewendet werden. Das RFID-Tracking System sollte folgendes erfüllen:

– Echtzeit-Verfolgung von Besuchern
– Schnelle & exakte Erfassung von Besuchern
– Vermeidung von großen Besucheransammlungen
– Übertragung von Daten zur Analyse und Auswertung für zukünftige Veranstaltungen

Projektdefinition:
ID.Conference setzt auf das iDTRONIC UHF Embedded Modul M950 in Kombination mit der UHF Patch Antenne A901, um eine schnelle und exakte Identifizierung und Zuordnung von großen Besucheransammlungen zu gewährleisten.

Funktionsweise:
Vor einer Veranstaltung muss der Besucher seine Daten mittels einer Online-Plattform bereitstellen, um sich zu registrieren. Am Tag der Veranstaltung wird ihm ein Besucherpass mit RFID-Funktion ausgehändigt. Damit wird er automatisch bei jedem Passieren der Terminals erfasst.
Das RFID-Terminal ist mit dem UHF Embedded Modul M950 ausgestattet. Besucher, die nicht direkt am Terminal vorbeigehen, können durch die hohe Lesereichweite von 1.5 Metern erfasst werden. Eine direkte Berührung mittels des Besucherpasses ist nicht notwendig.

Das Terminal erfasst den Besucher und überprüft automatisch ob er registriert ist für diese Veranstaltung. Ist dies nicht der Fall, leuchtet ein rotes Lämpchen am Terminal auf. Eine erfolgreiche Registrierung wird mit einem grünen Licht bestätigt.

Die Besucherdaten werden direkt von Terminal an ein System weitergeleitet. Dort werden die Daten gesammelt und ausgewertet. Diese Daten sind essentiell für die Organisatoren der Veranstaltung.

Beispiel – Auswertungen bei Vorträgen:

(1) Viele registrierte Besucher weisen auf ein hohes Interesse an dem Thema hin
Die nächste Veranstaltung kann besser geplant werden im Rahmen von Themen und Sprechern.

(2) Mehrere Besucher finden sich zu bestimmten Zeiten in einem Raum.
Die Vorträge können besser eingeplant werden.

(3) Besucher die eher Vorträge aus Ihrer Branche oder auch branchenfremde angehört haben.

Exklusives Feedback von ID.Conference über den Einsatz des Systems:

– Das iDTRONIC Embedded Modul M950 ermöglicht eine schnelle und exakte Verfolgung der schnell passierenden Besuchermassen.
– Die hohe Lesereichweite erfasst auch nicht direkt am Terminal passierende Besucher.
– Die RS232/TTL Schnittstelle gewährleistet eine einfache Datenübertragung an das System.

Weiterführende Informationen zu unseren verwendeten Produkten:

Embedded UHF Modul M950:
https://www.idtronic-rfid.com/embedded-rfid-module/uhf/module-m950

UHF Patch Antenne A901:
http://www.idtronic-rfid.com/rfid-antennen/uhf/patch-antennas

Produktanfragen: Herr Patrick Kochendörfer | E-Mail: pk@idtronic.de
Marketingthemen: Frau Maria Mahler | E-Mail: mm@idtronic.de

iDTRONIC Professional RFID ist einer der führenden Hersteller und Entwickler hochwertiger RFID Hardware für den Auto-ID Markt. Produkte von iDTRONIC garantieren eine schnelle und sichere Identifikation beweglicher und unbeweglicher Güter.

Angeboten werden Geräte für alle gängigen RFID Standards und die Frequenzen LF125kHz, HF13.56MHz sowie UHF865 -928 MHz.

Das Produktportfolio passt perfekt zu den Bedürfnissen von System-Integratoren.

iDTRONIC Professional RFID bietet:
Industrietaugliche RFID Systeme bestehend aus Lese- und Schreibgeräten sowie RFID Portalen
RFID Antennen für stationäre und Embedded Lesegeräte
Handheld Computer und Datenlogger mit integrierter RFID-Technologie
Embedded RFID Module und Leser
RFID Leser und Schreiber
Spezielle RFID Tags

Dank eines starken, technischen Teams für Entwicklung und Unterstützung, sind wir in der Lage hochwertige RFID-Geräte zu entwickeln und anzubieten, welche unseren Kunden folgendes garantieren:
Hohe-Leistungsfähigkeit
Zuverlässige Qualität
Schnelle Produkteinführungszeit
Exzellenter Wert
Innovatives Design
Wir sind in Ludwigshafen ansässig, nahe des internationalen Frankfurter Flughafens. Damit sind wir leicht auch für unsere internationalen Kunden erreichbar.

Firmenkontakt
iDTRONIC GmbH
Patrick Kochendörfer
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
+49 621 6690094-21
pk@idtronic.de
https://www.idtronic-rfid.com

Pressekontakt
iDTRONIC GmbH
Maria Mahler
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
+49 621 6690094-11
maria.mahler@idtronic.de
https://www.idtronic-rfid.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

RFID für Schmuck

Entscheidungskriterien für Transponder-gestützte Warenauszeichnung in Schmuck-Handel und Schmuck-Industrie

RFID für Schmuck

RFID-Etikett von eXtra4 mit UHF-Transponder zur Auszeichnung von Schmuck

Birkenfeld, 02.01.2019. Der Einsatz von RFID bei der Auszeichnung von Schmuck bedeutet gegenüber Barcode-Etiketten grundsätzlich ein Mehr an Zeit und Kosten. Der Preis von RFID-Etiketten für Schmuck liegt bis zu zehnmal höher als der herkömmlicher Etiketten. Ebenfalls deutlich teurer kommen RFID-fähige Etikettendrucker. Außerdem muss bei der Etikettierung wesentlich mehr Sorgfalt investiert werden.
Bezahlt macht diesen Mehraufwand die stark verbesserte Überwachung des Schmuck-Bestands. Unter Kosten-Nutzen-Aspekten betrachtet, ist der Einsatz von RFID deshalb zunächst für Schmuck im oberen Preissegment zu rechtfertigen. Dort amortisieren sich Zusatzkosten bereits bei Halbierung der Verlustrate durch „Schwund“.
Inventur – permanent statt jährlich
Den hohen Kosten von RFID muss häufige Nutzung gegenüberstehen. Wenn sämtliche Bewegung von Schmuckstücken lückenlos überwacht wird, reduziert sich „Schwund“ automatisch. Die extrem schnelle Erfassung ganzer Laden mit Schmuck macht dies möglich. Erfolgt Inventur täglich, mehrfach täglich, z.B. beim Bewegen von Schmuck zwischen Tresor und Verkauf, oder sogar permanent, ist RFID eine lohnende Investition.
Sorgfalt als Erfolgsgarant
Ein Plus an Sorgfalt ist bei RFID nicht nur für die Etikettierung von Nöten, sondern auch bei der Lagerhaltung. Während die jährliche Inventur traditionell das gesamte Schmuck-Lager kontrolliert, basiert die permanente Inventur auf der Kontrolle kleiner Einheiten, genannt „Container“. Container können Laden, Theken, Vitrinen, Displays, Trays oder ähnliche Behälter für Schmuck sein, die sich mittels RFID-Hardware im Handumdrehen überwachen lassen.
Nach jeder Warenbewegung wird der entsprechende Container im RFID-Feld auf Integrität geprüft. Unstimmigkeiten, falsch zu geordnete oder fehlende Schmuckstücke werden sofort erkannt und müssen vom Personal korrigiert werden.
Zusatznutzen für die Zukunft des Verkaufs
Über die Bestandskontrolle hinaus liefern die durch RFID erfassten „Bewegungsprofile“ der Schmuck-Waren innerbetriebliche Informationen (Big Data). Sie gehen als Pre-Sales-Statistiken weit über die bisherige Leistung einer Warenwirtschaft hinaus und können vielfältig genutzt werden. So lassen sich, wie von Geisterhand, Verkaufsgespräche mit zusätzlichen Informationen unterstützen. Selbst Trickdiebstähle innerhalb der Geschäftsräume können durch verdeckte Überwachung wesentlich erschwert werden.
Mit Consulting zur richtigen Entscheidung
Dass RFID in der Schmuck-Branche technologisch funktioniert und wirtschaftlich sinnvoll ist, können aufmerksame Besucher besonders auf asiatischen Messen beobachten.
Die Entscheidung, ein RFID-System jetzt sofort, erst später oder überhaupt nicht einzuführen, setzt eine gewisse Vertrautheit mit der Technik und moderner Lagerorganisation voraus. Deshalb beraten die Experten von eXtra4 Software+Service ergebnisoffen anhand einer detaillierten Analyse der Strukturen und Prozesse bei Kunden aus der Schmuck-Branche auf Basis eines NDA (Non Disclosure Agreement). Die dabei erarbeitete Dokumentation ist nicht nur die Basis der Entscheidungsfindung, sondern bei unmittelbarer oder späterer Einführung von RFID die Grundlage für die Projekt-Dokumentation.
RFID begreifen – live zum Ersteindruck auf der Messe
RFID funktioniert zwar unsichtbar, doch während der internationalen Branchentreffs der Schmuck-Welt im Frühjahr 2019 präsentiert “ eXtra4“ sein aktuelles RFID-System für Schmuck live zum Anfassen. Etiketten wie Scanner zeichnen sich durch handliche Größe aus und bestechen durch hohe Performance. Geschäftsführer Alex Schickel steht für Fragen und Antworten bereit, denn Entscheidungsfindung bei RFID ist Chefsache.

Die Ferdinand Eisele GmbH in Birkenfeld bei Pforzheim zählt zu den hochspezialisierten Unternehmen der Identifikationstechnik. Tätigkeitsfeld ist die Produktion von Etiketten zur Kennzeichnung von Produkten und zur Organisation von Prozessen. Die Entwicklung eigener Software und der Vertrieb passender Hardware machen Ferdinand Eisele zum Anbieter kompletter Etikettier-Systeme.

Kernzielgruppen international sind Industrie und Handel für Schmuck, Uhren und Edelsteine – Branchen, die in Pforzheim historisch verwurzelt sind. Mit seiner Marke „eXtra4 Labelling Systems“ agiert das Unternehmen hier unter den weltweit führenden Anbietern. National, mit Schwerpunkt Süddeutschland, bedient das Label „eXtra4 Identification Systems“ den Bedarf auch anderer Branchen, beispielsweise die Automobilindustrie, den Maschinen- und Apparatebau oder das Gesundheitswesen.

1931 als Akzidenzdruckerei mit angegliederter Etikettenfertigung in Pforzheim gegründet, ist Ferdinand Eisele heute ein mittelständisches Unternehmen der Druck- und Verpackungsindustrie. Das Tochterunternehmen „eXtra4 Software + Service GmbH“ betreut weltweit mehrere Tausend lizensierte Anwender von eXtra4-Software mit ihren Etikettier-Systemen. Vertreter und Repräsentanten in über 25 Ländern sichern für Produkte und Dienstleistungen von „eXtra4“ internationale Präsenz.

Firmenkontakt
Ferdinand Eisele GmbH
Susanne Schickel
Carl-Benz-Str. 17
75217 Birkenfeld
07231/94790
schickel@ferdinand-eisele.com
http://www.extra4.com

Pressekontakt
Ferdinand Eisele GmbH
Susanne Schickel
Carl-Benz-Str. 17
75217 Birkenfeld
07231/94790
susanne@extra4.com
https://www.extra4.net/de/

Auto Verkehr Logistik

Logopak zeigt überlegene Etikettier- und Kennzeichnungssysteme auf der LogiMAT 2019

Besuchen Sie die Etikettier-Experten von Logopak auf der LogiMAT Fachmesse am Stand F21 in Halle 6

Logopak zeigt überlegene Etikettier- und Kennzeichnungssysteme auf der LogiMAT 2019

Die clevere Lösung für ihre Produktetikettierung aus dem Hause Logopak

Auf der LogiMAT, der Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement, haben Fachbesucher die Möglichkeit, sich bei den Etikettier-Experten von Logopak (https://www.logopak.de) über die technisch überlegenen Etikettier- und Kennzeichnungssysteme des Technologieführers zu informieren.

Auf dem Stuttgarter Messegelände findet vom 19. bis 21. Februar die LogiMAT 2019 statt, die 17. internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement. Die LogiMAT gilt als die weltweit größte Fachmesse für Intralogistik. Neben den bewährten Logopak-Lösungen, von deren Leistung und Zuverlässigkeit sich die Besucher der LogiMAT am Stand von Logopak (F21 in Halle 6) überzeugen können, präsentiert das deutsche Unternehmen mit Hauptsitz in Hartenholm bei Hamburg auf der Fachmesse auch innovative Produktneuheiten.

„Logopak bietet 40 Jahre Erfahrung in der industriellen Kennzeichnung. Vernetzung und Digitalisierung sind die Themen, denen man sich heute stellen muss“, so Claudia Berg, Presse- und Marketing-Leitung bei Logopak.

Neue Lösungen zur halb- und vollautomatischen Prozessoptimierung im Bereich Palettenetikettierung, E-Commerce und Mail & Order werden auf der LogiMAT gezeigt. Roboter, Halbautomatik und Komplett-Lösungen helfen dabei, den Produktionsprozess wirtschaftlicher zu gestalten.

Bei der Produktetikettierung für kleine bis mittlere Chargen verfügt Logopak über umfangreiche Lösungen, darunter auch welche für die Primäretikettierung, die am Logopak Messestand F21 in Halle 6 mittels einer Live-Demonstration gezeigt werden – am Beispiel einer Süßwarenetikettierung.

Zudem informieren vier weitere Livedemonstrationen über die höchste Flexibilität und Anwenderfreundlichkeit der zahlreichen Logopak-Produkte. Infrastruktur und Netzwerklösungen werden zudem durch eine Digitalsimulation am Logopak Stand demonstriert.
Aufgrund der simplen Bedienung bietet sich der Einsatz von Logopak-Systemen und -Lösungen auch für kleinere und mittlere Unternehmen an, die noch nicht über umfassende Erfahrung mit der Automatisierung von Versand und Etikettierung verfügen.

Logopak ist auf der LogiMAT außerdem Partner im „Tracking & Tracing Theatre“ des Industrieverbands AIM. Das Auto-ID-Live-Szenario für die Simulation von Prozessabläufen bildet die gesamte logistische Wertschöpfungskette von der Beschaffungslogistik über die Intralogistik und Produktionslogistik bis zur Distributionslogistik ab. In verschiedenen Einzelschritten zeigt es, wie man bewegte Objekte mit Auto-ID-Technologien wie RFID, Barcode, 2D-Code, RTLS (Real-Time Locating Systems) sowie Sensoren verfolgen kann. Logopak ist im „Tracking & Tracing Theatre“ (Stand F05 in Halle 4) vertreten mit einem Etikettiersystem für Barcode und RFID unter Verwendung von Smart Labels.

Logopak Medien- und Marketingkontakt:

Logopak Systeme GmbH & Co.KG
Claudia Berg
Dorfstraße 40-42
24628 Hartenholm
Telefon +49 4195 – 99750
Fax +49 4195 – 1265
E-Mail: cberg@logopak.de
https://www.logopak.de/kontakt/

Über Logopak:

Die Logopak Systeme GmbH & Co. KG ist ein führender Hersteller von logistisch integrierten Etikettiersystemen, Etikettier-Software sowie Barcode- und Industriedruckern. Darüber hinaus bietet Logopak das passende Verbrauchsmaterial für die direkte und indirekte Kennzeichnung von Produkten und Verpackungen aller Art. Das Produktportfolio reicht von Blankoetiketten über Schmucketiketten bis hin zu Spezialetiketten für Sonderlösungen sowie den dazugehörigen Transferbändern.

Seinen Hauptstandort hat das 1978 gegründete Unternehmen in Hartenholm bei Hamburg und ist darüber hinaus mit neun eigenen Standorten sowie mit Vertriebs- und Service-Niederlassungen weltweit vertreten. Logopak verfügt über eine große Anwendungserfahrung. Alle Standardmaschinen von Logopak sind selbst entwickelt und in Deutschland gefertigt. Die leicht bedienbaren Systeme lassen sich einfach installieren und warten.

About Logopak:

Logopak Systeme GmbH & Co. KG is a leading manufacturer of logistically integrated labelling systems, labelling software as well as barcode and industrial printers. In addition, Logopak offers the ideal consumables for direct and indirect labelling of a large variety of product and packaging types. The portfolio ranges from blank labels to decorative labels for customised solutions as well as the corresponding transfer ribbons. The company headquarters is located in Hartenholm near Hamburg, Germany, where it was founded in 1978. It is represented worldwide through nine corporate locations as well as sales and service branches. Logopak provides extensive experience for a wide range of applications. Both standard machines and custom solutions are developed in-house and manufactured in Germany. The operator-friendly systems are easily installed and simple to maintain. To learn more, please visit www.logopak.de or www.logopak.com

Über Logopak:

Die Logopak Systeme GmbH & Co. KG ist ein führender Hersteller von logistisch integrierten Etikettiersystemen, Etikettier-Software sowie Barcode- und Industriedruckern. Darüber hinaus bietet Logopak das passende Verbrauchsmaterial für die direkte und indirekte Kennzeichnung von Produkten und Verpackungen aller Art. Das Produktportfolio reicht von Blankoetiketten über Schmucketiketten bis hin zu Spezialetiketten für Sonderlösungen sowie den dazugehörigen Transferbändern.

Seinen Hauptstandort hat das 1978 gegründete Unternehmen in Hartenholm bei Hamburg und ist darüber hinaus mit neun eigenen Standorten sowie mit Vertriebs- und Service-Niederlassungen weltweit vertreten. Logopak verfügt über eine große Anwendungserfahrung. Alle Standardmaschinen von Logopak sind selbst entwickelt und in Deutschland gefertigt. Die leicht bedienbaren Systeme lassen sich einfach installieren und warten.

Kontakt
Logopak Systeme GmbH & Co.KG
Claudia Berg
Dorfstraße 40
24628 Hartenholm
+49 4195 – 99750
cberg@logopak.de
https://www.logopak.de

Computer Information Telecommunications

iDTRONIC“s Handheld Computer: C4 Red – World Innovation: First mobile Android 7.0 Reader with LEGIC Functionality

Our reliable Android 7.0 handheld reader, C4 Red, is now available with a LEGIC function.
The C4 Red reader is the first Android 7.0 reader with LEGIC functionality. We are proud to be the first supplier worldwide.

iDTRONIC"s Handheld Computer: C4 Red - World Innovation: First mobile Android 7.0 Reader with LEGIC Functionality

(c) by iDTRONIC GmbH

Simplify your access control with the new LEGIC C4 Red handheld reader from iDTRONIC Professional RFID.

SECURE YOUR ACCESS MANAGEMENT WITH THE LEGIC FUNCTION

The new LEGIC function reads transponders and tags in the RFID 13.56 MHz frequency. The LEGIC function was specially developed for applications within access control systems. LEGIC solutions are characterized by security, flexibility, and simplicity. LEGIC technology reduces time to market for ID and IoT applications.

The C4 Red uses the LEGIC SM-4200 chipset, with LEGIC Advant and LEGIC Prime. The LEGIC „read“ function supports a variety of chip types: MIFARE family (Classic, Mini, DESFireEV1, Plus S/X, Pro X, Smart MX, Ultralight, Ultralight C), Infineon SLE, NTAG21x, and more.

Our subsidiary Smart TAG offers a wide range of LEGIC transponders:
Further Information: https://idtronic-smarttag.de/en/products/

EXCELLENT TECHNICAL SPECS FOR YOUR REQUIREMENTS

The reader is standard equipped with the latest Android 7.0 operating system. It supports the Mobile Device Management (MDM) system: „Android for Work“ and all other Enterprise Mobile Management (EMM) systems.

HIGH PERFORMANCE COMBINED WITH THE LATEST TECHNOLOGY

The handheld reader is equipped with a Quad A53 1.3 GHz quad-core processor. Work processes require high performance, so the 2 GB memory reader is ideal for your operational needs. Large data volumes of up to 32 GB can be stored on a MicroSD card.

COMMUNICATION INTERFACES FOR MORE EFFICIENCY

The C4 Red is equipped with the latest 4G LTE technology and supports communication capabilities: WLAN, WWAN, WPAN, GPS & Bluetooth.

APPLICATION EXAMPLE: ACCESS CONTROL

Access control systems are everywhere these days. Public events, sporting events, trade fairs, and almost any other event use this technology.

The C4 Red with LEGIC can immensely increase the efficiency of access control systems.

In areas where unique personal identification is required, reliable and powerful RFID devices are required.

The C4 Red LEGIC is suitable for large events where crowd traffic is spread over a long period of time. Trade fairs may particularly benefit from this mobile reader.

The identification of trade fair visitors and exhibitors based on the trade fair pass can be easily determined using the powerful LEGIC scanner.

Thanks to its IP65 protection class, the device can withstand extreme conditions during outdoor use, in front of exhibition halls, without any problems. Temperature fluctuations from -20 °C to +50 °C do not affect the C4 Red LEGIC“s functionality.

The range of communication interfaces and possibilities of this handheld reader is large. The device can quickly and securely send the scanned data of trade fair visitors to the trade fair platform via WLAN or 4G LTE during operation. This ensures accurate statistics and visitor tracking during the trade fair. This also contributes to a higher trade fair success and an increase in customer satisfaction.

Workflow is facilitated using these mobile handhelds.
Increased efficiency and transparency create new ways of handling visitors at trade fairs and other events.

A user-friendly software development kit (SDK) and configuration tool, for Windows
operating systems, are provided as well as an operating-system-independent command protocol.
Further adjustments to the firmware and hardware are possible on request and project basis.

You can find further information about our presented device on our homepage:
https://www.en.idtronic-rfid.com/handheld-computers/c4-red

iDTRONIC Professional RFID, a leading manufacturer on the AutoID market, develops, manufactures and sells high end RFID products. RFID devices from iDTRONIC guarantee a fast and safe identification of moving and non-moving items.

We offer RFID hardware for all common standards and frequencies including, LF125kHz, HF13.56MHz and UHF865 – 928 MHz.

Our product portfolio fits perfectly the needs of system integrators.

iDTRONIC Professional RFID offers:
Industrial-grade RFID readers, writers and gates
RFID antennas for stationary, mobile and embedded readers
Handheld computers and data collectors with integrated RFID
Embedded RFID modules and readers
RFID desktop readers and writers
Special RFID tags
Thanks to a strong technical team for development and support we are able to develop and offer high-end RFID products which guarantee to our customers:

Innovative design
High performance
Reliable quality
Fast time-to-market
Excellent value
Located in Ludwigshafen, Germany and close to Frankfurt International Airport we are easily accessible for our international customers.

Company-Contact
iDTRONIC GmbH
Patrick Kochendörfer
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
Phone: 0621
Fax: 6690094-21
E-Mail: pk@idtronic.de
Url: https://www.en.idtronic-rfid.com

Press
iDTRONIC GmbH
Maria Mahler
Donnersbergweg 1
67059 Ludwigshafen
Phone: 0621
Fax: 6690094-11
E-Mail: mm@idtronic.de
Url: https://www.en.idtronic-rfid.com