Tag Archives: René Stareczek

Immobilien Bauen Garten

Rene Stareczek verrät das größte Problem bei der Firmenführung

Interviewer: Herr Rene Stareczek, Vielen Dank, dass Sie sich für unser Interview heute Zeit genommen haben. Können Sie uns bitte als Effizienztrainer und Autor des Buches „Vom Gelde“, das in Ihrem eignen Basis Verlag erschienen ist, etwas darüber erzählen, was das größte Problem bei der Firmenführung ist?

Rene Stareczek: Gerne. Während meiner jahrelangen Arbeit mit sehr vielen Führungskräften von Unternehmen verschiedener Größenordnung hat sich ein bestimmtes Hauptproblem herauskristallisiert. Diese Schwierigkeit haben tatsächlich alle Unternehmer gemeinsam.

Interviewer: Können Sie uns verraten, was dieses Hauptproblem ist?

Rene Stareczek: Sehr gerne. Es ist schlicht „Unordnung“ beziehungsweise „Unorganisiertheit“. Damit meine ich die Unordnung, auf dem Schreibtisch und im Büro. Diese führt zu allen Folge-Problemen, an denen ein Unternehmen „kränkelt“: Mangel an Effizienz, an Motivation, an Zeit für Planung und unternehmerische Strategien, sowie an besseren Umsätzen.

Interviewer: Herr Stareczek, könnten Sie das etwas genauer ausführen?

Rene Stareczek: Absolut. Wenn Sie Unordnung auf dem Schreibtisch haben, dann können Sie sehr leicht einen Vorgang übersehen. Das führt dann zu einer Reklamation und einer schlechten Meinung Ihres Kunden über Ihre Arbeit. Sie verschwenden täglich wertvolle Zeit mit suchen. Sie bekommen einfach am Arbeitstag weniger getan und bleiben länger im Büro. Langfristig nagt dies an Ihrer Motivation und der Motivation Ihrer Mitarbeiter. Darüber hinaus wirkt es sich negativ auf den Spaß aus, den Sie bei Ihrer Arbeit haben. Und bei der Menge an Zeit, die wir bei der Arbeit verbringen, sollte uns die Arbeit Freude machen, oder?

Interviewer: Herr Stareczek, dem kann ich nur zustimmen. Es ist interessant für mich zu sehen, daß des Üblen Wurzel tatsächlich an einem unordentlichen Schreibtisch liegt. Was sagen Ihre Kunden nach dem persönlichen Training?

Rene Stareczek: In den vielen Interviews, die ich nach dem persönlichen Training mit den Unternehmern jeweils geführt habe, und welche Sie unter http://www.effizienzcoach.info/ ansehen können, waren die gewonnen Vorteile ebenfalls ähnlich: Es gibt anschließend eine Struktur im Büro und keine Rückstände mehr. Die „ständige Sucherei“ wird ersetzt mit Zeit für unternehmerische Planung. Die Effizienz erhöht sich stark. Die Ziele werden umgesetzt. Der Spaß an der Arbeit kommt wieder und man hat mehr Freizeit. Der Kernpunkt ist gesteigerte Zeitersparnis gepaart mehr Entspannung im Leben. Besonders freut mich, wenn neben der Zeitersparnis von bis zu zwei Stunden täglich sich das auf Familienleben auch positiv auswirkt, weil man entspannter nach Hause kommt.

Interviewer: Herr Rene Stareczek, wir bedanken uns für die spannenden Impulse und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg.

Rene Stareczek: Ich habe zu danken!

Mein SEO München ist Ihr Partner für lokales SEO, professionelle Suchmaschinenoptimierung und AdWords bzw. SEA Services.

Profitieren Sie von langjähriger Erfahrung, auch im Performance Marketing durch AdWords zertifizierte Marketer.

Egal ob SEO, SEA, Conversion Optimierung, SMO, Content Marketing oder Inbound Marketing, wir helfen Ihnen, im Internet mehr Erfolg zu erhalten , Ihre Zielgruppe zu finden und zum Kunden zu verwandeln.

Zögern Sie nicht, kontaktieren Sie uns, wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Kontakt
Mein SEO München
Peter Müller
Landsberger Str. 447
81241 München
089-12015009
info@mein-seo-muenchen.de
http://www.mein-seo-muenchen.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

René Stareczek Mehr Erfolg durch funktionierende Organisation

(NL/5731340640) Interviewer: Herr René Stareczek, heute wollen wir über ein ganz bestimmtes und elementares Thema bei Ihrer Arbeit sprechen: nämlich die Organisation.

René Stareczek: In der Tat. Es ist ein sehr interessantes und sehr wichtiges Thema, da es der grundlegendste Bereich vom Erfolg ist. Organisation betrifft den einzelnen Mitarbeiter eines kleinen Bereichs und zieht sich durch das ganze Unternehmen bis zum Vorstand hindurch. Die Größe und der Aufwand für die Organisation wachsen entsprechend an, je weiter man die Leiter der Firmen-Hierarchie hoch geht.

Interviewer: Herr René Stareczek, was ist das Wichtigste bei der Organisation im Geschäftsleben?

René Stareczek: Eine gute Frage. Zunächst einmal ist es mir sehr wichtig darzulegen, was Organisation eigentlich ist. Entsprechend meiner Erfahrung haben viele Unternehmer die Vorstellung, dass Organisation etwas Kompliziertes sei. Aber genau das Gegenteil ist der Fall. Eine gute Organisation bedeutet zum einen, dass jeder weiß, was er selbst zu tun hat, wo sich alles befindet, was er zum Arbeiten benötigt, und wer seine direkten Ansprechpartner sind. Zum anderen muss jeder Mitarbeiter darüber Bescheid wissen, was die anderen um ihn herum im Betrieb machen und warum, denn das macht ein gutes Team aus.

Interviewer: Herr René Stareczek, könnten Sie das etwas genauer und mit einem Beispiel ausführen?

René Stareczek: Sehr gerne. Wenn man z.B. weiß, wo die Dinge, die man braucht, sich befinden, dann spart man enorm viel Zeit, weil man sie nicht suchen muss. Das ist ein sehr unterschätzter Punkt, der aber meistens sehr viel Geld kostet, da der Mitarbeiter sucht, anstatt seine Arbeit zu tun. Ein ordentlicher Schreibtisch oder eine übersichtliche Werkstatt bieten einen schnellen Überblick und vermitteln den Kunden darüber hinaus ein Gefühl von Ruhe und Kompetenz. Zu diesem Punkt – wissen, wo was ist gehört u.a., dass man gute Bestelllisten führt, damit der Nachschub schnell, rechtzeitig und unkompliziert angefordert werden kann. Es gehört dazu, dass die Unterlagen jeder Abteilung, wie der Buchhaltung und der Personalabteilung, in einem guten Zustand sind, damit der Informationsaustausch unter den Mitarbeiten schnell ist. Ob Sie jetzt ein Freelancer, ein 10 Mann Betrieb oder ein 100.000 Mann Betrieb sind diese Regeln der Organisation treffen auf Sie zu. Der einzige Unterschied ist, dass Sie mit der steigenden Größe des Unternehmens immer mehr Verwaltungspersonal benötigen.

Interviewer: Herr René Stareczek, das ist sehr interessant. Das Interview nähert sich dem Ende. Haben Sie für die Leser einen Tipp, den sie schnell und einfach umsetzen können?

René Stareczek: Absolut. Achten Sie vor allem darauf, jeden einzelnen Vorgang (auch jeden kleinen Teilvorgang) wirklich VOLLSTÄNDIG abzuschließen. Oftmals ist man FAST fertig und lässt dann den Rest liegen. Diese losen Enden fallen einem dann später auf die Füße und sorgen für Ärger. Außerdem verschwindet der Vorgang solange nicht aus dem Kopf.

Interviewer: Herr René Stareczek, das klingt gut. Ich glaube, ich werde es auch mal ausprobieren (lacht).

René Stareczek: Super. Es lohnt sich wirklich. Organisation im Geschäftsleben hat auch eine positive Auswirkung auf den privaten Bereich.

Interviewer: Herr René Stareczek, wir bedanken uns für das interessante Gespräch und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg.

René Stareczek: Ich bedanke mich auch. Es hat Spaß gemacht. Ich rede gerne über meine Arbeit.

Mehr zu René Stareczek finden Sie unter
www.vom-gelde.de/pages/rene-stareczek.php
www.facebook.com/rene.stareczek

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Mein SEO München
Peter Müller
Landsberger Str. 447
81241 München
498912015009
info@mein-seo-muenchen.de
http://

Pressekontakt
Mein SEO München
Peter Müller
Landsberger Str. 447
81241 München
498912015009
info@mein-seo-muenchen.de
http://www.mein-seo-muenchen.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Rene Stareczek – Erfolgscoach für Manager und Führungskräfte

Rene Stareczek - Erfolgscoach für Manager und Führungskräfte

Interviewer: Herr Rene Stareczek, vor etwa einem Jahr interviewten wir Sie als erfolgreicher Unternehmercoach dazu, wie Sie Unternehmer und deren Mitarbeitern zu mehr Erfolg verhelfen.

Rene Stareczek: Dafür bedanke ich mich, und auch für Ihr neuerliches Interesse.

Interviewer: Was hat sich im letzten Jahr verändert, was spürt man am deutlichsten in diesen schnelllebigen Zeiten?

Rene Stareczek: In einigen Branchen haben sich die Auftragslage und der damit einhergehende Zeitdruck sogar noch vergrößert. Viele Leute in diesen Branchen geraten langsam an ihre Leistungsgrenzen.

Interviewer: Die Branche Handwerk und Bau boomt aktuell weiter, auch aufgrund der aktuell niedrigen Zinsen. Das bedeutet volle Auftragslage und damit auch großer Bedarf an guten Management Lösungen. Wie schaffen Sie es in Betrieben die Effizienz zu verbessern, wenn das Tagesgeschäft so häufig die Aufmerksamkeit auf sich zieht?

Rene Stareczek: Wir führen bessere Arbeitsmethoden immer direkt am Arbeitsplatz ein, sodass die Leute in sehr wenig Coachingzeit sehr schnell Ergebnisse und dadurch eine Entlastung erreichen. Diese relativ geringe Zeit muss sich der Kunde allerdings schon nehmen, um diese Zeitersparnis zu erlangen.

Interviewer: Viele Betriebe beklagen den Mangel an qualifizierten Fachkräften. Welche Möglichkeiten sehen Sie für Unternehmen trotz Personalmangel für die Zukunft gut aufgestellt zu sein?

Rene Stareczek: Die wichtigste Aufgabe liegt darin, die vorhandenen Fachkräfte selbst weiterzuentwickeln. Es wird zukünftig immer schwerer werden, welche am Markt zu finden. Man muss sie sich durch geeignete interne Ausbildungssysteme selbst machen. Wir haben dies in verschiedenen Branchen schon mit Unternehmen entwickelt und es hat sehr gute Ergebnisse erzielt. Man kann damit die Lücken der Schul- und Hochschulausbildung füllen.

Interviewer: Herr Stareczek, auch der Coaching Markt boomt. Seit Jahren strömen mehr und mehr Personen in dieses Berufsfeld. Was würden Sie einem jungen Coach heute raten?

Rene Stareczek: Wirkliche Praxis im Geschäftsleben zu gewinnen und dadurch zu wissen, wovon man redet. Leider sind viele Ausbildungen nämlich nicht sehr praxisbezogen und vermitteln Theorien, die in der Arbeitswelt schwer oder gar nicht anwendbar sind.

Interviewer: Das sind wirklich interessante Einblicke, vielen Dank. Wie bildet sich ein Coach eigentlich selbst weiter?

Rene Stareczek: Regelmäßiges Studium geeigneter Fachliteratur, Besuch guter Seminare und kritische Selbstbeobachtung.

Interviewer: Management Techniken unterliegen stets immer neuen Strömungen. Was gestern „Mund-zu-Mund-Werbung“ war, nennt sich heute „Influencer Marketing“. Was ist Ihre Meinung hierzu? Welche Strömungen sehen Sie im Coaching?

Rene Stareczek: Indem man etwas umbenennt, wird es nicht besser, aber möglicherweise für viele Leute weniger verständlich. Das muss nicht sein. „Alter Wein in neuen Schläuchen“ ist eine alte Redewendung, die wohl nirgendwo so gut zutrifft, wie auf diesem Markt. Ich interessiere mich vor allem dafür, wie ich meinen Kunden etwas leicht verständlich machen kann, da schadet Fachkauderwelsch lediglich.

Interviewer: Herr Stareczek, wir bedanken uns für diese Einblicke und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Rene Stareczek: Besten Dank für Ihr Interesse.

Keywords: Rene Stareczek, Stareczek, Rene, Coach, Unternehmercoach, Erfolgscoach

Mein SEO München ist Ihr Partner für lokales SEO, professionelle Suchmaschinenoptimierung und AdWords bzw. SEA Services.

Profitieren Sie von langjähriger Erfahrung, auch im Performance Marketing durch AdWords zertifizierte Marketer.

Egal ob SEO, SEA, Conversion Optimierung, SMO, Content Marketing oder Inbound Marketing, wir helfen Ihnen, im Internet mehr Erfolg zu erhalten , Ihre Zielgruppe zu finden und zum Kunden zu verwandeln.

Zögern Sie nicht, kontaktieren Sie uns, wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Kontakt
Mein SEO München
Peter Müller
Landsberger Str. 447
81241 München
089-12015009
info@mein-seo-muenchen.de
http://www.mein-seo-muenchen.de

Familie Kinder Zuhause

René Starezcek Coaching mit neuer Webpräsenz

Interview mit René Stareczek

(NL/1989555586) Frage: Hallo Herr Stareczek, Sie sind seit vielen Jahren erfolgreicher Coach für Unternehmer. Kürzlich haben Sie eine neue Webpräsenz hierfür geschaffen. Was ist der Hintergrund?

René Stareczek: Die neue Webpräsenz unterscheidet sich vor allem darin, dass sie sich an Gewerbetreibende und Freiberufler wendet, während sich die bereits seit Jahren etablierte Seite Effizienztrainer vor allem an Handwerksunternehmer richtet. Das Feld wurde damit erweitert.

Frage: Wie nehmen Ihre Kunden das Coaching auf?

René Stareczek: Auf der neuen Webpräsenz finden Sie Videointerviews mit gewerblichen Kunden, die über ihre Erfolge seit der Einführung der EFFIZIENZMETHODE berichten: ein übersichtliches System für alle laufenden Vorgänge, schnellere Abläufe und Zeitersparnis zwischen ein und zwei Stunden pro Tag das berichten die Unternehmer live und in Farbe. Es freut mich vor allem, erfolgreich darin zu sein, die Kunden erfolgreicher zu machen.

Frage: Wirkt sich das Coaching auch auf die Unternehmensführung aus?

René Stareczek: Eindeutig ja, das Management wird dadurch entlastet und kann effektiver seine Funktion ausüben, denn sie haben engagiertere Mitarbeiter, die mehr mitdenken und mehr Eigenverantwortung im Job zeigen.

Frage: Sie haben auch einen Verlag gegründet, über den man Sie auf www.hotfrog.de/Firmen/Rene-Stareczek-basis-verlag erreichen kann. Gibt es demnächst Neuveröffentlichungen?

René Stareczek: Es wäre zu früh, darüber jetzt zu sprechen.

Frage: Können die an Ihrem Coaching Interessierte Sie über https://www.linkedin.com/pub/dir/Rene/Stareczek kontaktieren und erreichen?

René Stareczek: Ja, alternativ auch über die Webpräsenz Effizienztrainer.

Wir danken Herrn René Stareczek für das Interview.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt
Efficiency Management Ltd.
Rosi Schreiner
Fastlingerring 192
85716 Unterschleißheim
49893173001
berrang@effizienz-management.de
http://shortpr.com/qw8tvl

Kunst Kultur Gastronomie

Eröffnung des neuen Kunst Blog René Stareczek

René Stareczek über das Bloggen und Kunst

Eröffnung des neuen Kunst Blog René Stareczek

Ein See im Umland von Berlin – von René Stareczek

R.M: Herr Stareczek, Sie sind als Verleger und Berater tätig. Wie kommen Sie dazu nun einen Kunst Blog zu launchen?

René Stareczek: In jungen Jahren hat sich Coach René Stareczek mit dem Schreiben beschäftigt, Lyrik, Prosa. Dann kam ich in die Beratung und das Schreiben war dann länger nicht mehr im Mittelpunkt, aber es ist stets geblieben. Genauso wie die Kunst im allgemeinen. Nun kam aber die richtige Zeit dies wieder aufzugreifen und da lag es nahe hierzu einen Blog zu starten.

R.M.: Herr Stareczek, sind Sie hauptsächlich am Schreiben interessiert oder gibt es noch weiter Kunstformen, für die Sie sich begeistern können?

René Stareczek: Ich würde sagen, dass mir die Schriftstellerei bis heute am nächsten liegt, aber nicht nur. Ich kann mich auch für gute Bilder, vor allem Lichtbilder aller Art, begeistern. Wichtig ist, dass die Kunst ästhetisch ist und konstruktiv. Einige Beispiele davon zeige ich schon auf meinem Blog in der Rubrik René Stareczek Bilder .

Im Zentrum davon stehen nicht nur Standbilder, es geht auch um Naturbilder, bewegte Bilder, vor allem aber um Bilder, die bewegen.

R.M: Was denke Sie Herr René Stareczek wird die Zukunft der Kunst bringen?

René Stareczek: Die Technologien entwickeln sich weiter, nicht nur Print sondern auch online werden wir mehr Medien erleben, als je zuvor. Zum anderen wird es für jeden, durch Software, immer leichter selbst beizutragen. Ein Beispiel: Ich mache ein Eigenportrait von René Stareczek als Verleger . In wenigen Sekunden kann ich dies mit Software alle nur erdenklichen Arten von Stilen entwickeln lassen. Grautöne ohne Farben, Rote Augen Effekt entfernen, Farbintensivierung, Bildstabilisierungskorrektur, Schärfekorrektur, um nur einigen zu nennen. Damit kann jeder Hobby Fotograf zum fortgeschrittenen werden.

Der wichtigere Aspekt in der Kunst ist jedoch: Die Kunst ist und bleibt übergeordnet, den sie verändert, bringt Ideen und Zukünfte in die Gedankenwelt der Menschen von heute und morgen. Das sollte uns stets bewusst bleiben. Eine Zivilisation ist daher stets von ihren Künstlern abhängig und sollte diese besonders stellen, sie kreieren und betreten neue Pfade, sei es im Bild, Ton oder Film.

R.M.: Herr René Stareczek , wir danken Ihnen für dieses spannende Interview.

Mehr über René Stareczek erfahren Sie auf der Website: Unternehmer René Stareczek oder auf dem René Stareczek Xing Profil .

Bildrechte: René Stareczek

Mein SEO München steht für effektive Suchmaschinenoptimierung 2.0. Local SEO, Google Search, Conversion Optimierung.

Kontakt:
Mein SEO München
Roger Müller
Landsberger Str. 447
81241 München
089 – 120 150 09
info@mein-seo-muenchen.de
http://www.mein-seo-muenchen.de