Tag Archives: Rechnungswesen

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Optimales Wissensmanagement in Kanzleien

DATEV bietet Verlagsmedien comfort an

Optimales Wissensmanagement in Kanzleien

(Mynewsdesk) Nürnberg, 13. Juni 2017: Steuerrechtliche Sachverhalte bequem und unkompliziert recherchieren, ohne dabei den Arbeitsprozess zu unterbrechen: Das Angebot DATEV Verlagsmedien comfort macht dies möglich und unterstützt gleichzeitig ein optimales Wissensmanagement insbesondere in Steuerberatungskanzleien.Maßgeschneiderte und komfortable WeiterbildungDie Lösung DATEV Verlagsmedien comfort beinhaltet insgesamt circa 150 Ausgaben der Serien Kompaktwissen für Lohn und Personal, für Baugewerbe, für Berater, für GmbH-Berater, und für Gesundheitswesen. Darüber hinaus bündelt das Angebot etwa 20 Fachbücher der DATEV-Verlagsmedien (keine Drittlizenzen) für Mitglieder sowie solche für Mandanten, das EU-Handbuch und die wöchentliche Zeitschrift LEXinform aktuell. Integriert sind zudem über 80 Mandanten-Info-Themen.

Das Angebot ermöglicht über das Suchfeld im DATEV-Arbeitsplatz oder die Suchfunktion in der Anwendung LEXinform/Info-Datenbank eine unkomplizierte Recherche von Sachverhalten und Schlagworten. Die Suchergebnisse stehen dann als elektronische Dokumente bereit. Die Buchreihen und sonstigen Medien werden laufend um eine Vielzahl an neuen Themen ergänzt und stehen unmittelbar nach Erscheinen allen Kanzleimitarbeitern digital im Volltext zur Verfügung. So bleibt das gesamte Team immer up-to-date.

DATEV-Verlagsmedien comfort kann über die LEXinform/Info-Datenbank im Rechenzentrum (ohne Zusatzkosten für die technische Plattform) genutzt werden. Das Abonnement ist für DATEV-Mitglieder zu einem monatlichen Festpreis mit einer Vertragsbindung von zwölf Monaten abschließbar.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/w001cb

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/optimales-wissensmanagement-in-kanzleien-99656

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte… (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/1kmeph

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-68924

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2015 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2016). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Claudia Specht
Paumgartnerstraße 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51224
claudia.specht@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/optimales-wissensmanagement-in-kanzleien-99656

Pressekontakt
DATEV eG
Claudia Specht
Paumgartnerstraße 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51224
claudia.specht@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Computer IT Software

33 Jahre CSS – drei Jahrzehnte Innovation mit Software eGECKO

33 Jahre CSS - drei Jahrzehnte Innovation mit Software eGECKO

Künzell, 08.06.2017 – Seit nunmehr drei Dekaden steht CSS und ihre betriebswirtschaftliche Komplettlösung eGECKO für Innovation und progressive Softwareentwicklung. Aus kleinsten Anfängen reüssierte das 1984 gegründete Unternehmen zum etablierten Anbieter internationaler Standardsoftware. Dreh- und Angelpunkt des umfangreichen Portfolios ist die durchgängige Software eGECKO, die als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Controlling, Rechnungswesen, Personalwirtschaft und ERP-Komplettlösungen bietet.

Die Initialzündung für den kontinuierlichen Erfolg des Künzeller Softwarehauses war eine innovative Idee. Zwar hatte CSS mit einer Softwarelösung für das Rechnungs- und Personalwesen, die von Siemens als unternehmenseigenes Produkt vermarktet wurde, den Durchbruch bereits 1984 geschafft. Doch als Michael Friemel im Jahr 2002 das Unternehmen als geschäftsführender Gesellschafter übernahm, war der Softwaremarkt gesättigt. „Mir war klar“, erinnert sich der heutige Vorstandsvorsitzende der CSS AG an die schwierige Situation, „dass eine kaufmännische Lösung mit Grundfunktionalitäten künftig nicht mehr ausreichen würde, um am Markt zu bestehen“.

Die Lösung brachte eine branchenunabhängige Business Software, die in vierjähriger Entwicklungsphase auf einer innovativen technologischen Plattform konzipiert wurde. Mit eGECKO präsentierte CSS dem Markt dann 2006 ein ganzheitliches Softwaremodell, das in seinem Umfang im Mittelstandssegment bis heute einzigartig ist: In annähernd 30 Modulen findet der Anwender sämtliche Funktionalitäten zur optimalen und ganzheitlichen Abbildung betriebswirtschaftlicher Prozesse im Unternehmen – aus einer Hand und auf einer einheitlichen Datenbasis. Mit dieser kaufmännischen Komplettlösung, bei der alle Daten in Echtzeit und anwendungsübergreifend verarbeitet werden, „haben wir uns quasi unseren eigenen Markt geschaffen“, erläutert Michael Friemel.

Mit dem bahnbrechenden Entree war das weitere Wachstum gesichert. Noch im selben Jahr trat Arnim Prinz als geschäftsführender Gesellschafter für den Bereich Finanzen und Personal ins Unternehmen ein und 2009 hatte CSS bereits den 100. Mitarbeiter an Bord. Und drei Jahre später konnte das Unternehmen mit dem markanten Gecko im Firmenlogo seinen 1000. Kunden begrüßen – für Michael Friemel zugleich eine Bestätigung des ganzheitlichen SW-Konzepts: „Unsere Anwender profitieren von der eGECKO Komplettlösung zur Standardisierung ihrer betriebswirtschaftlichen Prozesse. Sie vereinfachen und verkürzen ihre täglichen Routineprozesse erheblich, bilden ihre komplexen Strukturen und Prozesse komfortabel ab und gewinnen dadurch erhebliche Transparenz über ihre Kennzahlen – ein klarer Wettbewerbsvorteil für unsere Anwender. Darin liegt der große Mehrwert, das macht eGECKO so besonders.“

In den darauffolgenden Jahren entwickelte sich das Unternehmen stetig weiter, zog 2013 in das neu errichtete, großzügige Firmengebäude und änderte 2015 die Rechtsform zur CSS AG. Zum 33. Firmenjubiläum steht nun die erfreuliche Bilanz: Mit über 160 Mitarbeitern ist das Künzeller Unternehmen an neun regionalen Standorten deutschlandweit vertreten, bietet 21 Länderversionen von eGECKO und betreut mehr als 1600 Kunden, darunter gemeinnützige und öffentliche Einrichtungen, mittelständische Betriebe und internationale Konzerne. Und jährlich kommen etwa 60 bis 80 Neukunden hinzu.

Mit dieser Entwicklung gehört die CSS AG nicht nur zu den fortschrittlichsten Softwarehäusern am Markt: Seit 2004 ist CSS regelmäßig unter den ersten zehn der ausgezeichneten TOP 100 innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand zu finden, wurde mit dem Gütesiegel „Software made in Germany“ des Bundesverbandes IT-Mittelstand e.V. prämiert und durfte sich sowohl beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand als auch beim Industriepreis-IT zu den „Best of 2017“ zählen.

Und das soll auch so bleiben. War jüngst die neue Rev.33 von eGECKO das krönende Highlight zum 33. Firmengeburtstag, sind weitere Innovationen bereits in der Pipeline. Schon für das kommende Jahr ist die Markteinführung einer neuen Version der Software geplant – Ziel ist die Umsetzung von Betriebswirtschaft 4.0. Dabei soll eine innovative Nutzeroberfläche entstehen mit progressiven Features wie zum Beispiel einer Sprachsteuerung. Im Mittelpunkt stehen Flexibilität und Dezentralität, die über mobile Endlösungen geschaffen werden. „So wird der Anwender zum Souverän seiner eigenen Business Software“, freut sich Michael Friemel auf die künftigen Entwicklungen. „Da bleiben wir im Sinne unserer Kunden stets am Puls der Zeit.“

Mittelstandslösung eGECKO
Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung), CRM sowie spezielle ERP-Komplettlösungen für ausgewählte Branchen.

Über die CSS AG
Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit über 1600 Kunden und ca. 6000 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 160 Mitarbeitern (FTE) und Standorten in Berlin (ab 1. Juli 2017), Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen, und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, PLANAT GmbH oder PSIPENTA Software Systems GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.), im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Kontakt
CSS AG
Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
+49 (0)661/9392-0
marketing@css.de
http://www.css.de/

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Zum fünften Mal grün in Roth

Titelsponsor DATEV Challenge Roth geht in die fünfte Runde

Zum fünften Mal grün in Roth

(Mynewsdesk) Nürnberg, 31. Mai 2017: In diesem Jahr verbreitet DATEV zum fünften Mal als Titelsponsor des DATEV Challenge Roth viel „grüne“ Stimmung an der Strecke. Doch nicht nur an der Strecke ist die Begeisterung groß. Claus Fesel, Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation der DATEV, lobt ganz besonders die Zusammenarbeit mit dem Veranstalter TEAMCHALLENGE GmbH: „Mit Freude und Stolz blicken wir auf unser Engagement als Titelsponsor des DATEV Challenge Roth. Ein Engagement, das mehr ist als ein einfaches Sponsoring. DATEV und TEAMCHALLENGE teilen gemeinsame Grundwerte wie Innovationsgeist, Teamspirit und Engagement. Es ist eine intensiv gelebte Partnerschaft in der wir gemeinsam viel bewegt haben.“

Eines der erfolgreichen Projekte, die nicht zuletzt durch die Unterstützung der DATEV umgesetzt werden konnte, ist das Echtzeit-Tracking „Telekom Connected Sport System“, das bereits im vergangenen Jahr im Einsatz war. Auch in diesem Jahr unterstützt DATEV wieder die Lösung, die die Deutsche Telekom zusammen mit SAS Technologies noch einmal weiterentwickelt hat. Das Neue ist die Mobilfunktechnik in den Sendeeinheiten, die die Athleten auf der Strecke mit sich führen und über die sie jederzeit auf der Strecke geortet werden können. Das neue GPS-System wurde von GSM auf LTE mit GSM aufgewertet. Damit soll die Verbindung der Sendeeinheiten zum Server noch zuverlässiger werden. Durch die Aufrüstung können die Geräte nun sowohl das LTE- als auch das GSM-Netz nutzen, was die Verfügbarkeit deutlich verbessert. Über die Verbindung sendet das Gerät in kurzen Abständen die Standortdaten des jeweiligen Athleten an eine Cloud-Plattform namens „Live Rank“, auf die alle Sportinteressierten weltweit Zugriff haben – über Smartphones, Tablets oder direkt am Computer. Außerdem ermöglicht das System per SOS-Knopf eine schnellere medizinische Versorgung im Notfall. Mit dem System werden alle Top-Favoriten, Mitarbeiter von DATEV und Telekom sowie weitere interessierte Teilnehmer ausgestattet.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/tk2cfn

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/zum-fuenften-mal-gruen-in-roth-57842

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte… (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/1kmeph

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-68924

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2015 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2016). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 911 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/zum-fuenften-mal-gruen-in-roth-57842

Pressekontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 911 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Computer IT Software

paysafecard setzt auf YAMBS.eBanking

Aufwand für Kontoauszugsverarbeitung von 20 Stunden auf 30 Minuten reduziert

paysafecard setzt auf YAMBS.eBanking

paysafecard setzt auf YAMBS.eBanking

Stuttgart, 31. Mai 2017 – Die Electronic-Banking-Lösung YAMBS.eBanking von Software4Professionals GmbH & Co. KG wird seit kurzem vom Online-Zahlungsdienstleister paysafecard genutzt. Bisher bearbeitete die Buchhaltung bis zu 600 Positionen pro Tag manuell, mit YAMBS.eBanking werden nun 95 Prozent der Zahlungsein- und -ausgänge automatisch verbucht.

paysafecard ist einer der globalen Marktführer im Bereich der Online-Prepaid-Zahlungsmittel und Teil der Paysafe Group plc. Die Buchhaltung der Unternehmensgruppe bearbeitet zentral die Zahlungsein- und -ausgänge der 14 Gesellschaften. Über 150 Bankkonten wurden bisher pro Tag von mehreren Mitarbeitern händisch verbucht. „Insgesamt bearbeitete die Buchhaltung nahezu 100.000 Positionen pro Jahr manuell“, beschreibt Katerina Lomasowa, Leiterin Rechnungswesen bei paysafecard, die Herausforderung.

Abhilfe brachte die Einführung der Electronic-Banking-Lösung YAMBS.eBanking. Die Einführung der Software lief parallel zum Tagesgeschäft und war innerhalb von zwei Tagen abgeschlossen. „Ich war erstaunt, wie problemlos und schnell die Implementierung verlief“, sagt Katerina Lomasowa von paysafecard. „Auch der Support durch Software4Professionals ist sehr gut. Jede Anfrage von uns wird live im System gemeinsam bearbeitet.“ Ein weiterer Vorteil sei, dass die Buchhaltung Programmanpassungen direkt in der Fachabteilung ohne Unterstützung der IT vornehmen kann.

Das Ergebnis des Projektes kann sich sehen lassen. Mithilfe von YAMBS.eBanking wurde die Effizienz in der Buchhaltung deutlich gesteigert. Bei einer Trefferquote von 95 Prozent konnte die tägliche Arbeitsbelastung bei der Kontoauszugsverarbeitung auf 30 Minuten reduziert werden. „Diese enorme Zeitersparnis ist für meine Mitarbeiter und mich täglich eine große Erleichterung. YAMBS.eBanking hat uns geholfen, die Kontoauszugsverarbeitung maximal zu verschlanken. Sicherlich gibt es auch in anderen Bereichen noch Optimierungspotenzial“, vermutet Katerina Lomasowa. Dieses Potenzial möchte sie künftig gemeinsam mit Software4Professionals aufspüren und mithilfe automatisierter Prozesse heben.

Seit 2002 unterstützt die Software4Professionals GmbH & Co. KG Konzerne und mittelständische Unternehmen dabei, ihre Geschäftsprozesse im Finanz- und Rechnungswesen schneller, effizienter und transparenter zu gestalten. Durch die Kombination von Expertenwissen im Finanz- und Rechnungswesen sowie der SAP-Beratung profitieren Unternehmen von maßgeschneiderten Lösungen zur automatischen Buchung von Belegen in SAP. Die von Software4Professionals entwickelte Standardsoftware-Suite YAMBS umfasst Lösungen für das Electronic Banking, die Avise-Verarbeitung, Eingangsrechnungen und Sammelrechnungs-Belege. Zukünftig wird ein Hauptaugenmerk auf dem Datentransfer und der Verarbeitung von Informationen aus PDF-Dateien jeglicher Art in SAP liegen. Die Software ist in mehr als zehn Sprachen verfügbar und wird weltweit bei über 170 namhaften Unternehmen unterschiedlichster Branchen und Größenklassen mit Erfolg eingesetzt. Software4Professionals hat seinen Hauptsitz in Stuttgart und ein Büro in Wien (Österreich).

Firmenkontakt
Software4Professionals GmbH & Co. KG
Peter R. Schramm
Leitzstraße 45
70469 Stuttgart
+49 (711) 47 04 09 -16
+49 (711) 47 04 09 – 716
peter.r.schramm@yambs.eu
http://www.yambs.eu

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Simone Schmickl
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 6221 5878730
simone.schmickl@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Zwei neue DATEV-Partner für den Public Sector

Kooperationen mit DATA-team und synergie kommunal

Zwei neue DATEV-Partner für den Public Sector

(Mynewsdesk) Nürnberg, 09. Mai 2017: Die DATEV eG setzt verstärkt auf Software-Partnerschaften, um ihren Anwendern auch übergreifende Lösungen anzubieten. Im Geschäftsfeld Public Sector stehen Nutzern über Kooperationen mit DATA-team und synergie kommunal nun Lösungen zweier weiterer Anbieter zur Verfügung, die das DATEV-Angebot für kommunale Kunden sinnvoll ergänzen.

Die DATA-team Gesellschaft für kommunale und industrielle Softwareentwicklung mbH aus Leipzig ist der Marktführer im Bereich der Beitreibung und Vollstreckung im kommunalen Umfeld. Ihre Lösung avviso ist in mehr als 700 Verwaltungen im Einsatz und wird zum Teil in regionalen Rechenzentren gehostet – unter anderem im Rechenzentrum der DATEV in Nürnberg. Über die Kooperation ergibt sich für die Anwender eine Gesamtlösung für das kommunale Finanzwesen und das Mahnwesen samt Vollstreckung offener Forderungen bis hin zur Insolvenzverwaltung. Dazu setzt avviso auf wichtigen Prozessen in DATEV Rechnungswesen auf.

Das Systemhaus synergie kommunal GmbH aus Taunusstein ist insbesondere in Hessen aktiv und betreut dort bereits rund 50 Kommunen. Es hat sich zur Aufgabe gemacht, kommunale Prozesse bürgernah und kompetent zu gestalten. Dazu sorgt es für entsprechende Schnittstellen zwischen IT-Organisation und Verwaltung. Ein weiteres zentrales Geschäftsfeld ist die Beratung von Kommunen im Finanzwesen. In den Bereichen Prozesssteuerung, Gebühren, Zeitauswertungen und Betriebsdatenerfassung bietet der Dienstleister auch eigenprogrammierte kommunale Software an. Damit lässt sich über die Partnerschaft die DATEV-Software für kommunale Anwender nutzbringend funktional verlängern.
Gut integrierbare LösungenFür die Nutzer bedeutet eine DATEV-Software-Partnerschaft, dass sie sich mit den Programmen eine integrierte Gesamtlösung zusammenstellen können, deren Komponenten gut miteinander verzahnt sind. Auf dieser Basis lassen sich schlanke und effiziente Prozesse in der Verwaltung realisieren. Darüber hinaus dient die Partnerschaft natürlich auch der vertrieblichen Zusammenarbeit. Die Kooperationspartner unterstützen sich über die Möglichkeit, Interessenten ein integriertes Gesamtsystem aufzeigen zu können, gegenseitig bei der Kundengewinnung.

Die Lösungen von DATA-team und synergie kommunal werden im Rahmen der Partnerschaften in Kürze auch auf dem DATEV-Marktplatz im Internet (www.datev.de/marktplatz) gelistet sein. Anwender finden dort Lösungen von Software-Herstellern, bei denen sie sicher sein können, dass sie mit den DATEV-Anwendungen kompatibel sind und über technisch geprüfte Schnittstellen verfügen.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/859y30

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/zwei-neue-datev-partner-fuer-den-public-sector-30464

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte… (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/1kmeph

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-68924

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2015 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2016). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/zwei-neue-datev-partner-fuer-den-public-sector-30464

Pressekontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Steuerberater blicken positiv auf ihr Geschäft

DATEV veröffentlicht erstmals Branchenbarometer für Steuerberaterbranche

Steuerberater blicken positiv auf ihr Geschäft

(Mynewsdesk) Nürnberg, 27. April 2017: Steuerberater zeichnen ein zuversichtliches Bild des Geschäftsklimas ihrer Branche. Dies ergibt eine von der DATEV eG beauftragte sowie von DATEV und dem Marktforschungsunternehmen GfK SE gemeinsam durchgeführte, repräsentative Untersuchung. Mit dem „DATEV Branchenbarometer für Steuerberater“ geben Steuerberater selbst eine Einschätzung zur wirtschaftlichen Entwicklung in ihrem Berufsstand ab. Mit einem Wert von 123,4 (Skala: 0-200) beim DATEV Branchenbarometer, der analog zur Methode des ifo-Instituts berechnet wird, blicken die Steuerberater derzeit positiv auf ihre geschäftliche Situation.

Das DATEV Branchenbarometer besteht aus zwei Teilindizes, die jeweils die aktuelle Geschäftslage und die Geschäftsaussichten umfassen. In Anlehnung an das Vorgehen des ifo-Instituts wird aus den Teilindizes das Geschäftsklima berechnet. Das Ergebnis rangiert in einem Wertebereich zwischen 0-200, wobei 100 als Mittelwert ein neutrales Geschäftsklima definiert. Je weiter der Wert von der 100 nach oben oder unten abweicht, desto stärker ist eine positive oder negative wirtschaftliche Entwicklung der Steuerberaterbranche zu erwarten.
Steuerberater bekunden positives GeschäftsklimaMit 123,4 liegt der Wert für das Geschäftsklima deutlich über dem neutralen Mittelwert von 100. Die beiden Teilindizes, also die aktuelle Lage wie auch die künftige geschäftliche Entwicklung, tragen mit jeweils positiven Werten zu dieser optimistischen Lageeinschätzung bei. Allerdings wird die aktuelle Lage mit 136,1 besser eingeschätzt als die zukünftigen Erwartungen mit 112,2 Punkten.

Im Größenvergleich zeigt sich, dass die kleineren Kanzleien mit 1-4 Mitarbeitern eine etwas gedämpftere Einschätzung (119,9) abgeben als mittlere mit 5-13 Mitarbeitern (125,0) und große mit mehr als 14 Mitarbeitern (128,1). Hier speist sich die Differenz vor allem aus den Angaben zur aktuellen Lage (130,7; 138,6; 143,3), während die zukünftigen Erwartungen nicht ganz so weit auseinander liegen (110,5; 113,0; 114,5).

„Im Vergleich zur Voruntersuchung im Oktober 2016 hat sich das Geschäftsklima der Steuerberater zwar marginal abgekühlt, zeigt sich dabei aber stabiler als der Rückgang vergleichbarer Klima-Indizes aus anderen Branchen“, erklärt Lars Meyer-Pries, Mitglied der Geschäftsleitung der DATEV. „Angesichts der aktuellen und noch kommenden Herausforderungen der digitalen Transformation ist das positive Niveau eine gute Ausgangsbasis, die der Berufsstand in der Umbruchphase nutzen sollte.“Zur ErhebungDie repräsentative Erhebung und Auswertung erfolgt durch die DATEV-Marktforschung sowie GfK. An der Befragung zwischen dem 09. und 23. Februar 2017 haben sich 786 Kanzleien beteiligt.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/5xoj5u

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/steuerberater-blicken-positiv-auf-ihr-geschaeft-36751

=== DATEV Branchenbarometer für Steuerberater. Quelle: DATEV eG und GfK SE (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/yumudy

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-branchenbarometer-fuer-steuerberater-quelle-datev-eg-und-gfk-se

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2015 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2016). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/steuerberater-blicken-positiv-auf-ihr-geschaeft-36751

Pressekontakt
DATEV eG
Till Stüve
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51223
till.stueve@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Computer IT Software

CSS zeigt eGECKO auf der Personal 2017 Nord und Süd

Branchenunabhängige Personalsoftware sorgt für komplette und transparente Abbildung des gesamten Personalmanagements

CSS zeigt eGECKO auf der Personal 2017 Nord und Süd

Die CSS AG präsentiert ihre umfassende Softwarelösung eGECKO Personalwesen auf der Personal Nord in Hamburg und der Personal Süd in Stuttgart.

Künzell, 18. April 2017 – Die CSS AG, einziger Anbieter einer 100%ig integrierten Unternehmenssoftware für den Mittelstand, zeigt ihre ganzheitliche Softwarelösung eGECKO Personalwesen am 25./26. April auf der Personal 2017 Nord in Hamburg und kurz darauf am 09./10. Mai auf der Personal Süd in Stuttgart. Kunden und Interessenten finden das Unternehmen auf dem Hamburger Messegelände in Halle A4, Stand D01; in Stuttgart auf dem Messegelände in Halle 1, Stand E12.

Im Fokus beider Messeauftritte steht die branchenübergreifende Software eGECKO Personalwesen. Mit den integrierten Modulen Lohn- und Gehaltsabrechnung, Personalmanagement, Reisemanagement sowie Personalzeiterfassung präsentiert CSS eine ganzheitliche Lösung auf einer einzigen Datenbasis. Als vollintegrierte Komplettlösung unterstützt eGECKO Personalwesen den Anwender in sämtlichen Personalprozessen – von der Erfassung der Bewerberdaten über die Lohn- und Gehaltsabrechnung, die Zeiterfassung und Reisekostenabrechnung bis hin zur Personalkostenplanung. Die Weiterbearbeitung der Daten in anderen eGECKO Anwendungen wie der Finanzbuchhaltung oder der Kostenrechnung, Controlling oder Budgetierung ist damit in Echtzeit möglich. Die vielfältigen Abfragemöglichkeiten und umfangreichen Suchfunktionen über den gesamten Datenbestand dienen als Grundlage für fundierte Personalentscheidungen.

Perfektes Personaltool hat alle Daten im Griff
Neben einer leistungsstarken Lohn- und Gehaltsabrechnung verfügt die mehrmandantenfähige und branchenunabhängige Software über ein umfassendes Personalmanagement mit den Schwerpunkten Employee-Self-Service (ESS), Personalkostenplanung, Personalzeiterfassung, Bewerbermanagement, Stellenbeschreibung, Urlaubsverwaltung sowie einem integrierten Reisemanagement. Somit ermöglicht eGECKO Personalwesen unter anderem die firmenübergreifende Verwaltung von Personalstammdaten und Erfassung der Bewegungsdaten; alle persönlichen Daten der Mitarbeiter werden mit den entsprechenden Gültigkeiten gespeichert. Dadurch können Personalverantwortliche jederzeit den Werdegang pro Mitarbeiter nach entsprechenden Kriterien abfragen. Die Stammdaten dienen außerdem der Urlaubsverwaltung der Mitarbeiter. Und die komfortable Terminüberwachung mit Trigger und To-do-Verwaltung schlägt beispielsweise das Ende der vertraglichen Probezeit vor und berechnet Mutterschutzfristen.

Effizientes Reisemanagement reduziert die Kosten
Das integrierte Modul eGECKO Reisemanagement steht für die praxisorientierte Unterstützung bei der schnellen und effizienten Planung, Erfassung, Prüfung und Freigabe sowie Abrechnung von Dienstreisen. Dabei werden alle steuerrechtlichen Vorgaben für In- und Auslandsreisen berücksichtigt. Die Reisedaten können wahlweise dezentral oder zentral erfasst und die Auszahlungsvarianten flexibel gewählt werden (z. B. Lohnauszahlung, Zahlungsverfahren der Finanzbuchhaltung). Integriert ist auch eine Web-Reise Eingabestation pro Mitarbeiter. Darüber hinaus ermöglicht das Auswertungsmodul eine schnelle und umfassende Betrachtung der Abrechnungen – sei es nach Kostenstellen, Belegarten, Pauschalen, Kilometergeld oder Zeiträumen – sowie deren individuelle Gestaltung durch den Reportdesigner. Und nicht zuletzt eröffnet diese übersichtliche Kosteneinsicht neue Potenziale für nachhaltige Kosteneinsparungen im Unternehmen.

Die Highlights von eGECKO Personalwesen
– Leistungsfähige Lohn- und Gehaltsabrechnung
– Umfassendes Bewerber- und Reisemanagement
– Personalinformationssystem
– Hohe Sicherheit durch Plausibilitätsprüfungen
– Komfortable Terminüberwachung
– Mehrmandantenfähige und branchenübergreifende Funktionen
– Firmenübergreifende Verwaltung von Personalstammdaten
– Firmenübergreifende Erfassung von Bewegungsdaten
– Benutzerfreundliche Oberfläche und intelligentes Suchsystem

So lassen sich sämtliche Aufgaben des Personalwesens mit nur einer Softwarelösung in einem durchgängigen Prozess erledigen, ohne diese Anwendung auch nur ein einziges Mal verlassen zu müssen. Lästige Schnittstellen zwischen den Anwendungen, Datenschieberei von einer in die andere Anwendung und mehrfache Dateneingabe sind damit passe – Fehlervermeidung und Zeitersparnis sind das Ergebnis.

Besonderen Nutzen bieten dabei spezielle mobile eGECKO Applikationen (Apps) zur schnellen Bearbeitung, Freigabe und Einsicht von Daten und Belegen. Entsprechende Apps für Personalinformation, Reisekostenerfassung und Urlaubsverwaltung sind aktuell verfügbar; viele weitere Applikationen befinden sich bereits in der Umsetzung.

Innovative Komplettlösung aus einem Guss
Zudem ist die Personalsoftware Teil der 100%ig integrierten betriebswirtschaftlichen eGECKO Komplettlösung mit Rechnungswesen, Controlling sowie CRM mit integriertem Konzernmanagement inkl. Fremdwährung, Vertrags- und Projektmanagement. Sämtliche Abläufe sind durchgängig miteinander vernetzt. Von daher kann eGECKO Personalwesen zusammen mit Controlling und Rechnungswesen im zentralen Data-Warehouse integriert oder auch als Stand-Alone-System eingesetzt werden.

eGECKO bietet adäquate Lösungen für alle Bereiche
Neben der branchenunabhängigen Software eGECKO Personalwesen präsentiert CSS auf beiden Messen auch branchenspezifische Lösungen, z. B. für die Bereiche Baulohn, öffentlicher Dienst oder Behindertenlohn für soziale Einrichtungen. Durch ihren ganzheitlichen Ansatz ist die eGECKO Software die passende Lösung für mittelständische Unternehmen bis hin zu internationalen Konzernen mit 50 bis 5000 Mitarbeitern.

Interessenten finden die CSS AG auf der Personal Nord in Halle A4, Stand D01; auf der Personal Süd in Halle 1, Stand E12.

Mittelstandslösung eGECKO
Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung), CRM sowie spezielle ERP-Komplettlösungen für ausgewählte Branchen.

Über die CSS AG
Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit über 1600 Kunden und ca. 6000 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 160 Mitarbeitern und Standorten in Berlin (ab 1. Juli 2017), Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim , München, Villingen-Schwenningen, und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, PLANAT GmbH oder PSIPENTA Software Systems GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.), im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Kontakt
CSS AG
Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
+49 (0)661/9392-0
marketing@css.de
http://www.css.de/

Wirtschaft Handel Maschinenbau

DATEV goes Legaltech

Juristische Textanalyse sorgt für schnelle Erledigung von Alltagstätigkeiten in Rechtsanwaltskanzleien

DATEV goes Legaltech

(Mynewsdesk) Nürnberg, 18. April 2017: Der Arbeitsalltag von Rechtsanwälten ist bis heute stark von analogen Abläufen geprägt. Schriftsätze werden ausgedruckt, Notizen sowie Verfügungen anschließend handschriftlich ergänzt und Rechercheergebnisse aus Online-Datenbanken müssen ebenfalls eingepflegt werden. Mit dem Programm „Juristische Textanalyse“ von DATEV gehört dies bald der Vergangenheit an. Die Software beinhaltet eine semantische Analysefunktion, die selbständig u.a. Normen, Fundstellen, Adressen und Ortsangaben in einem Dokument erkennt und farblich hervorhebt. Weiterhin ermöglicht „Juristische Textanalyse“ einen Direktzugriff auf die beiden größten juristischen Datenbanken. Markierungen und Notizen lassen sich direkt im Dokument ergänzen und mit Hilfe von Volltextsuche können wichtige Informationen im Text gefiltert werden. Das Programm „Juristische Textanalyse“ ist ab sofort verfügbar.Die digitale Akte vereinfacht RoutinetätigkeitenDie Software „Juristische Textanalyse“ von DATEV sorgt für eine enorme Arbeitsentlastung in Kanzleien. Sämtliche Schriftstücke, die heute noch in ausgedruckter Form in Handakten abgelegt werden, können mit Hilfe der „Juristischen Textanalyse“ digital chronologisch dargestellt werden. Dadurch können Anwälte innerhalb des Falles schnell navigieren und mittels der Volltextsuche wichtige Information im Dokument auffinden. Adressen, die automatisch im Text gefunden werden, lassen sich bei Online-Kartendiensten anzeigen. So können sich Juristen beispielsweise bei Verkehrsrechtssachen sofort einen ersten Überblick über die örtlichen Gegebenheiten verschaffen.Beck-online- und juris-Fundstellen aus dem Dokument aufrufenEine medienbruchfreie Recherche wird mit „Juristische Textanalyse“ ebenfalls möglich: Durch den Kontextzugriff auf die beiden externen Wissensdatenbanken beck-online und juris.de können deren Abonnenten einzelne Fundstellen direkt aus dem Dokument heraus aufrufen. Beruft sich etwa der gegnerische Anwalt auf eine Gerichtsentscheidung, so kann das Urteil gleich aus dem Schriftsatz heraus angezeigt werden. Das Kopieren des Aktenzeichens und das Aufrufen eines anderen Portals entfallen somit.
Visuelle Anker erleichtern AktenstudiumDie semantische Textanalyse filtert die Dokumente automatisch nach bestimmten Schlagwörtern und markiert diese farblich. Diese visuellen Anker ermöglichen ein schnelleres Lesen und Erfassen des Textes. Die „Juristische Textanalyse“ bietet Rechtsanwälten die Möglichkeit Notizen und Markierungen direkt im PDF-Dokument zu vermerken. Haftnotizen, die verloren gehen können, gehören damit der Vergangenheit an.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/j5qfax

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/datev-goes-legaltech-42976

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte… (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/1kmeph

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-68924

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2015 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2016). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Anke Kolb-Leistner
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51222
anke.kolb-leistner@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/datev-goes-legaltech-42976

Pressekontakt
DATEV eG
Anke Kolb-Leistner
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51222
anke.kolb-leistner@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Umfassende Weiterbildung in Kanzleien

DATEV bietet Flatrate für Lernvideo online an

Umfassende Weiterbildung in Kanzleien

(Mynewsdesk) Nürnberg, 05. April 2017: Jederzeit und überall auf die gesamte Lernvideo-Bibliothek zugreifen: Die neue Flatrate für DATEV Lernvideo online macht dies ab sofort möglich und erleichtert somit eine umfassendere Fortbildung in den Kanzleien.Auf die speziellen Bedürfnisse der Kanzlei ausgerichtetDas DATEV-Angebot Lernvideo online fördert die programmspezifische Weiterbildung in verschiedenen Themengebieten wie Kanzlei-Management, Rechnungswesen, betriebswirtschaftliche Beratung, Personalwirtschaft, Steuern und Branchen-Spezialisierung. Mit der neuen Flatrate können die Kunden alle Lernvideos online aus dem aktuell verfügbaren DATEV-Angebot zum monatlichen Pauschalpreis bestellen. So bleiben alle Kanzlei-Mitarbeiter immer up-to-date. Durch die übersichtliche Kapitelnavigation können gezielt relevante Sachverhalte ausgewählt werden. Interaktive Verlinkungen und Dokumente tragen zum Vertiefen des neu Erlernten bei. Die Videos sind für alle Mitarbeiter einer Kanzlei beliebig oft aufrufbar und passen sich damit dem individuellen Lerntempo des Einzelnen an.

Für die Lernvideos, die in Full HD-Qualität zur Verfügung stehen, ist keine DATEV-Systemumgebung nötig. Die Flatrate Lernvideo online ist an allen Kanzlei-Standorten nutzbar und wird monatlich einmal pro Mitgliedschaft berechnet. Außerdem sind die Lernvideos der DATEV Online-Seminarreihen Lohn und Eigenorganisation kostenfrei enthalten.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/2zxlxj

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/umfassende-weiterbildung-in-kanzleien-32393

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte… (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/51rawu

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-74218

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2015 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2016). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Anke Kolb-Leistner
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51222
anke.kolb-leistner@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/umfassende-weiterbildung-in-kanzleien-32393

Pressekontakt
DATEV eG
Anke Kolb-Leistner
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51222
anke.kolb-leistner@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Personalwirtschaft im Spannungsfeld der Digitalisierung

DATEV zeigt Lösungen für effiziente digitale Abläufe: Messe Personal, Hamburg 25. – 26. April 2017 und Stuttgart 09. – 10. Mai 2017

Personalwirtschaft im Spannungsfeld der Digitalisierung

(Mynewsdesk) Nürnberg, 29. März 2017: Die zunehmende Digitalisierung wirkt sich nachhaltig auf die Prozesse in der Personalwirtschaft aus. Antworten auf die dadurch entstehenden Fragen sowie Lösungen, mit denen Personalabteilungen die Vorteile dieser Entwicklung für sich nutzen können, zeigt die DATEV eG auf der Messe Personal in Halle A4, Stand C.04 (Hamburg) sowie in Halle 1, D.18 (Stuttgart).

Ein Bereich, in dem durch zunehmende Digitalisierung und den Einfluss der digitalen Netzökonomie auf unternehmerische Kernprozesse wie das Recruiting völlig neue Herausforderungen entstehen, ist die Personalbeschaffung. Auf die Fragen, wie dieser „neue“ Markt aussieht und wie Personalabteilungen ihn effektiv nutzen können, gibt Stefan Scheller, verantwortlich für die Arbeitgebermarken-Kommunikation der DATEV und bekannter HR-Blogger, in einem Vortrag im Rahmen des Messeprogramms an beiden Standorten Auskunft.

Am DATEV-Stand können sich die Messebesucher dann die passenden Lösungen für digitale HR-Prozesse erläutern lassen. Die Angebote reichen von Erfassungssystemen bis zu Lohn-Komplettlösungen, die unabhängig von Betriebsgröße und Branche eingesetzt werden können. Lösungen für das Personalmanagement und die Reisekostenabrechnung runden das Angebot ab. Eine Neuheit ist das Modul „Meine Reisen“ im Internet-Portal DATEV Arbeitnehmer online. Darin können Arbeitnehmer bereits während einer Dienstreise schnell und komfortabel die benötigten Informationen für die Reisekostenabrechnung erfassen und an das DATEV-Rechenzentrum senden. Dort stehen sie der Abrechnungsstelle zur Verfügung, die dem Arbeitnehmer die fertige Reisekostenabrechnung ebenfalls in „Meine Reisen“ bereitstellen kann.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ynn82d

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/personalwirtschaft-im-spannungsfeld-der-digitalisierung-45872

=== DATEV eG – Software und IT Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte… (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/1kmeph

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/datev-eg-software-und-it-dienstleistungen-fuer-steuerberater-wirtschaftspruefer-rechtsanwaelte-68924

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2015 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2016). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

Firmenkontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/personalwirtschaft-im-spannungsfeld-der-digitalisierung-45872

Pressekontakt
DATEV eG
Benedikt Leder
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
+49 (911) 319-51221
benedikt.leder@datev.de
http://www.datev.de/web/de/m/presse/