Tag Archives: Psychologie

Medizin Gesundheit Wellness

Der Cityhof

Nadine im Ärzte und Gesundheitszentrum Olten

Der Cityhof
Nadine mit den Plänen für das Ärzte und Gesundheitszentrum in Olten

Nadine hat Spass an ihrem neuen Job bei Peter Straub Immobilienmanagement. Sie hat ihr eigenes Büro in Olten. Und sie hat gleich zu Beginn an ihrem Arbeitsplatz eine grosse Aufgabe bekommen. Du kannst Dich um die Vermietung des Cityhofs kümmern, hatte ihr der Chef einfach gesagt. Er drückte Nadine einen Stapel Pläne in die Hände und eine Mappe mit Dokumenten.

Überleg“ Dir mal ein Konzept zur Nutzung der verschiedenen Flächen im Cityhof, präzisiert Peter Straub, dieses spezielle Gebäude mit seiner Lage und den perfekt ausgebauten Räumen inspiriert doch zu Ideen. Nadine strahlt und verschwindet in ihrem kleinen Büro. Sie breitet den ersten Plan am Boden aus. Dann einen zweiten Plan. Die sind ja riesig, diese Pläne! Bald ist der ganze Boden ausgelegt.

Im Erdgeschoss gibt es eine grosse Fläche, von der aus eine breite Treppe ins obere Stockwerk führt. Genial, fährt es Nadine durch den Kopf, da muss eine Firma rein, die viel Publikumsverkehr hat! Auf der Seite gegen die Strasse hat es einige kleine, sehr helle Büroräume. Besprechungszimmer! Nadine sieht alles klar vor sich. Sie denkt an Zahnärzte, oder eine Ärztegemeinschaft, oder ein Schönheitsinstitut… Mit dem oberen Stockwerk zusammen bringt man da locker eine kleine Spezialklinik unter, sagt sich Nadine und ruft sofort den Chef an. Wie wär“s mit AGZ Cityhof?. Stille am andern Ende der Telefonverbindung. – Ärzte- und Gesundheitszentrum Cityhof!, sagt Nadine etwas energischer. Ja, arbeite mal in dieser Richtung weiter. Nicht schlecht, die Idee!

Von da an hat Nadine keine Ruhe mehr. Man sieht sie nur noch im Cittyhof. Sie misst alle Räume aus. Sie berechnet Flächen. Sie skizziert neue Raumaufteilungen. Im Internet kopiert sich Nadine alles heraus, was mit Gesundheit zu tun hat. Es geht vor allem um Platzbedarf und Infrastruktureinrichtungen…

Es ist Samstag kurz vor Mitternacht. Auf der Baslerstrasse patroullieren zwei Polizisten. Einer der Beamten bleibt stehen und schaut hinüber zum Cityhof. Du, siehst Du das Licht dort in dem Raum?, fragt er den Kollegen. Bei überqueren die Strasse und drücken ihre Nasen gegen die grossen Fensterscheibe. Da brennt sonst nie Licht um diese Zeit, sagt eine der Polizisten. Die beiden Beamten schleichen sich der Fassade entlang, probieren an jedem Fenster und jeder Türe ob sie gut verriegelt sind. Die Glastüre am Seitenbeingang gibt nach. Die Polizisten gleiten ins Innere. Sie suchen den Raum, in dem das Licht brennt. Das ist auf der anderen Seite des verglasten Innenhofs, sagt einer der Beamten.

Nach einigen Minuten – die Polizisten fühlten sich wie in einem Spiegel-Labyrinth – erreichen sie die andere Seite. Die Polizisten zücken vorsichtig ihre Pistolen. Sie stossen vorsichtig die Türe des beleucheten Raumes auf. Mitten im Raum sitzt Nadine auf Plänen am Boden und schaut verdutzt auf. Was ist passiert?! – Die Polizisten stecken ihre Waffen weg: Die Frage ist: Was machen sie da?! – Ich arbeite! Darf man das nicht um diese Zeit? Die Beamten lachen und entschuldigen sich in aller Form. Einer fragt: Darf man wissen, was sie hier arbeiten? Nadine erhebt sich und schaut die Polizisten stolz an: Meine Herren, hier entsteht das Gesundheitszentrum von Olten!

Peter Straub Immobilienmanagement ist unter anderem der Spezialist für die Vermarktung von aussergewöhnlichen Liegenschaften in ganz Europa. Geschäftsinhaber Peter Straub kennt den internationalen Immobilienmarkt sehr genau. Das Immobilienmanagement ist für Peter Straub Leidenschaft auch in komplexen Fällen.

Kontakt
Peter Straub Immobilienmanagement
Peter Straub
Aeussere Baselstrasse 49
4125 Riehen
+41 61 534 03 54
info@straubundpartner.com
http://www.straubundpartner.com

Medizin Gesundheit Wellness

Mein Glücksvertrag

Gesprächsrunde unterstützt Weg zur inneren Wellness

Mein Glücksvertrag
Iris Hoffmeyer, Psychologische Beraterin (Bildquelle: Fenja Hoffmeyer, honorarfrei)

Bargteheide. „Woraus besteht mein Glück? Wie kriege ich es zu packen? Welchen Vertrag schließe ich mit mir selbst, um mein Glück zu finden?“ Die Antwort auf diese Fragen erhalten die Teilnehmer des Gesprächsabends „Freiraum: Mein Glücksvertrag“ am Dienstag, 2. Februar, um 19.30 Uhr bei Die Lösung in Bargteheide. Iris Hoffmeyer, Psychologische Beraterin, bringt im Rahmen der Reihe „Freiraum“ neue Denkanstöße mit zum Gutgehen-Lassen, zur inneren Wellness und für mehr Sinn im Leben. Am Ende des Abends hat jeder Teilnehmende einen Vertrag mit sich selbst geschlossen, der den Weg zum individuellen Glück eröffnet. Der Energieausgleich beträgt 15 Euro. Wer einen Gast mitbringt, zahlt selbst nur acht Euro. Anmeldungen und nähere Informationen unter 01520-5885398.
Die Lösung, Agentur für professionelle Ordnung und Ordnung im Leben, bietet regelmäßig jeweils am zweiten Dienstag eines Monats die Gelegenheit, sich in einem lockeren Kreis von Gleichgesinnten über das Bedürfnis nach weniger Stress und den Wunsch nach innerer Wellness auszutauschen. Mit Tipps und Methoden aus der Psychologie werden Denkanstöße gegeben, die neue Sichtweisen ermöglichen. Der Teilnehmerkreis wechselt, so dass neu Hinzukommende sich immer willkommen fühlen dürfen. Die Freiraum-Reihe wird im ersten Halbjahr 2016 hauptsächlich von der Psychologischen Beraterin Iris Hoffmeyer aus Bargteheide moderiert. Der zur Entspannung einladende Gruppenraum findet sich in der Wurth 3, 22946 Bargteheide.
Hier geht’s zur Homepage.

Die Agentur für professionelle Ordnung und Ordnung im Leben ist verantwortlich dafür, dass in Betrieben 20% mehr Effizienz erreicht wird und die Umgebung die Gesundheit der Menschen fördert und stützt.
Der Einzugsbereich von Die Lösung umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. In-house-Seminare, Beratung in aktuen Fällen und Einzelcoachings zum SURIS-Prinzip gehören zum Angebot.

Kontakt
Die Lösung
Susanne Brandt-Stange
Bickbüschen 11a
23843 Bad Oldesloe
015205885398
info@dieloesung-sh.de
http://www.dieloesung-sh.de/

Medizin Gesundheit Wellness

Das Glücksmilieu oder die Illusion des ICH

Anleitung für ein Leben in Harmonie und vollkommener Freiheit

Das Glücksmilieu oder die Illusion des ICH
Cover

Über 7 Milliarden Menschen leben in der sicheren Überzeugung, dass jeder sein ganz persönliches Leben habe. Die Vorstellung ist meist so fest im Denken der meisten verankert, dass niemand ernsthaft an der Existenz des ICHs zweifelt. Und wenn doch, dann bleiben die Fragen: Kann es ein Leben ohne ICH überhaupt geben? Wie würde es aussehen?
Das ICH ist ein Fass ohne Boden. Unstillbar sein Wunsch nach Macht, Erfolg, Geld, Sicherheit, Kontrolle, Anerkennung, Dank, Liebe, Zielen, Erleuchtung. Nur in seltenen Momenten lässt es den Menschen die Einfachheit und Schönheit des Lebens genießen, stattdessen ist es ständig angespannt und gestresst. In der Einsicht, dass es kein getrenntes ICH gibt, liegt der Schlüssel zur wahren Freiheit, zu Harmonie und Glück. Und das Beste ist, jeder Mensch trägt dieses Geschenk des Lebens längst bei sich. Er muss sich seiner nur bewusst werden! Lernen Sie Ihr Leben ganz entspannt und zufrieden so anzunehmen, wie es in jedem Moment ist.
Als Therapeut wusste Pepe schon immer, dass es nicht ausreicht die körperlichen Beschwerden eines Patienten zu behandeln. Eine wirklich gute Gesundheit entsteht nur in einem vollkommen entspannten Körper. Ein guter Therapeut zu sein deutet so, zu verstehen, wie ein Leben ohne Stress und ohne Kampf möglich ist. Vor fast 30 Jahren begab er sich auf die Suche nach den Bedingungen für ein Leben in vollkommener Harmonie und grenzenloser Freiheit. Das Buch ist das Ergebnis und die Essenz dieser langen Reise.

Über den Autor
„Pepe“ Josef Holzer wurde am 21. April 1966 in Bruneck geboren. Nach dem Abitur absolvierte er eine Ausbildung in Naturheilkunde sowie zum medizinischen Massagetherapeut. Sechs Jahre arbeitete er in der Fachklinik Bad Heilbrunn, bevor er sich 1999 selbstständig machte. Er betreibt eine eigene Praxis mit den Schwerpunkten Wirbelsäulentherapie, manuelle Schmerztherapie und Mineralsalzberatung nach Doktor Schüßler. Seine große Leidenschaft neben seiner täglichen Arbeit mit den Patienten ist das Schreiben. Mit seiner Lebensgefährtin und den beiden Kindern lebt „Pepe“ in Brixen, Italien.

tao.de ist ein Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de ist der Selfpublishing-Verlag der J.Kamphausen Mediengruppe.

Kontakt
J.Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-56052257
0521-5605229
julia.meier@j-kamphausen.de
www.tao.de

Medizin Gesundheit Wellness

Pearson ermöglicht digitale Weiterbildung für Psychologen

Verlag für psychologische Tests veranstaltet virtuelle Themenwoche für Intelligenz

Der Begriff der Intelligenz ist vielschichtig und sorgt unter Psychologen und Psychotherapeuten immer wieder für Diskussionen. Wie facettenreich diese Thematik ist, zeigt auch die Pearson Assessment GmbH im Monat November mit der Intelligenzwoche. Im Zeitraum vom 16. bis 20. November liefert der Fachverlag Einblicke und Entwicklungen im Bereich der Intelligenzdiagnostik. Spezielle Akzente liegen dabei auf Hochbegabung, dem Zusammenhang zwischen Intelligenz und Gedächtnis und der Anwendung von Testverfahren, Profilinterpretationen sowie Förderempfehlungen. Das Besondere der Themenwoche: Alle Inhalte und Weiterbildungsmöglichkeiten sind ausschließlich virtuell verfügbar, sodass Interessierte nicht an einen bestimmten Ort gebunden sind, um sich darüber zu informieren. So bietet der Fachverlag mehrere Webinartermine an, an denen Experten nach Anmeldung teilnehmen können.
Psychologen und Psychotherapeuten sind herzlich dazu eingeladen, sich aktiv und passiv an der Pearson Intelligenzwoche zu beteiligen und an den angebotenen Webinaren zu Weiterbildungszwecken teilzunehmen. Nach den Online-Vorträgen besteht die Chance zum Austausch mit den Referenten sowie auf den Kanälen von Pearson.

Webinarthemen:

Prof. Dr. Mark Stemmler – Intelligenz und Demenz

Dipl.-Psych Manfred Mickley – Intelligenzdiagnostik- und was dann?

PD Dr. Monika Daseking – Möglichkeiten und Grenzen von Intelligenzdiagnostik bei Kindern mit einer anderen Muttersprache

Hinweis:
Mehr Informationen zur Themenwoche und die vollständige Webinar-Übersicht gibt es im Internet unter: www.pearsonassessment.de/Intelligenzwoche .
Interessierte können sich auf der Webseite bis zum 9. November 2015 anmelden.

„Wir veranlassen die Intelligenzwoche, um ein wichtiges Themengebiet in der Psychologie zu würdigen. Pearson bietet im Rahmen seiner Akademie die Intelligenzwoche an und liefert damit eine virtuelle Weiterbildungsmöglichkeit, um auf die Mobilität
und Flexibilität unserer heutigen Zeit zu reagieren, die auch vor Fachkreisen der Psychologie keinen Halt machen“, erklärt Theresa Wand, Marketing Managerin der Pearson Assessment GmbH.

Während des gesamten Zeitraumes werden auf allen Social Media Kanälen auch Fachbeiträge zum Thema „Intelligenz“ veröffentlicht. Kunden und Interessenten können ihre eigenen Fragen zum Thema auf der Facebook-Seite und dem Pearson Blog stellen, der Verlag wird diese dann beantworten.

Pearson Blog: www.pearsonassessment.de/blog/
Xing: www.xing.com/communities/groups/psychologische-diagnostik-f819-1066476
Twitter:www.twitter.com/PearsonAssess
Facebook: www.facebook.com/PearsonXchange/
Google+:www.plus.google.com/+PearsonassessmentDe/

Die Pearson Assessment & Information GmbH ist ein Fachverlag für Psychologie mit Sitz in Frankfurt am Main und Teil der Mediengruppe Pearson (Pearson PLC). Zielgruppen von Pearson sind Ärzte, Psychologen, Psychotherapeuten und Psychiater.

Firmenkontakt
Pearson Assessment GmbH
Theresa Wand
Baseler Straße 35-37
60329 Frankfurt/Main
069/756146-15
069/756146-10
presse@pearson.com
www.pearsonassessment.de

Pressekontakt
4iMEDIA GmbH
Viktoria Sauer
Trufanowstraße 25
04105 Leipzig
0341/87098438
viktoria.sauer@4imedia.com
www.4imedia.com

Familie Kinder Zuhause

Neues Kinderbuch – psychologisch, witzig und spannend

Engel Fridolin im Land der Wunder

Neues Kinderbuch - psychologisch, witzig und spannend

„Engel Fridolin im Land der Wunder“ heißt das neue psychologische Kinderbuch von Dipl.Psych. Sonja Tolevski. Inhaltlich geht es um einen kleinen Engel, der sich auf die Reise macht um die verschwundene Goldkaraffe zu finden. Die Feen brauchen Hilfe, damit sich in der Welt das Gute durchsetzt. Dipl.Psych. Sonja Tolevski hat dieses Buch geschrieben mit der Absicht, sowohl Kindern als auch Erwachsenen anhand dieser Geschichte Mut zu machen auf ihre Wünsche und deren Erfüllung zu vertrauen.
Der Appell der Autorin: “ Wenn wir schon als Kinder in unseren Wahrnehmungen und Wünschen unterstützt worden wären, dann gäbe es jetzt viel weniger verunsicherte problembeladene Erwachsene!“ Sie fragt durch das Buch: „Was wäre, wenn wir schon als Kinder lernen, dass zu jeder Zeit ein Wunder geschehen kann? Wie könnten wir das Leben verändern, wenn wir mehr darauf vertrauen, dass unsere Wünsche in Erfüllung gehen?
Eine Geschichte, die berührt und trotzdem witzig ist. Der Autorin ist es wichtig, dass ihre Bücher den Menschen – manchmal auch auf Umwegen – helfen. So veröffentlichte sie ein anderes Kinderbuch, welches positives Denken im Fokus hat. “ Es ist wichtig, dass das Umdenken früh angelegt wird bei den Kindern und möglichst nebenbei, so dass sie es spielerisch ausprobieren können. Wer als Erwachsener schon einmal sich in positiven Affirmationen versucht hat, weiß genau wovon wir hier reden. Es kostet Disziplin sich daran zu halten. Kinder lernen schnell und gut. Mein Wunsch ist, dass sie schon früh lernen sich selbst Mut zuzusprechen, denn als Erwachsene wird es eindeutig schwieriger.“

Und um was geht es in dem Buch?
Es ist Hexenalarm! Der kleine Engel Fridolin begegnet drei Feen, welche dringend die Goldkaraffe mit dem Kristall des ewigen Lichts benötigen, um das Gute in der Welt zu sichern. Fridolin ist bereit, den Auftrag zu übernehmen. Dazu muss er ins Land der Wunder und herausfinden, wo die Goldkaraffe ist. Am besten, bevor die Rauchhexen sie finden.

Ein kleiner Auszug:
„Ja, und wie ging die Geschichte dann weiter?“, fragte er neugierig. Eibi schaltete sich nun ein: „Die Geschichte ging so weiter, dass wir mit der Taube zum Menschenkind kamen. Das Menschenkind heißt übrigens Odilie und ist ein wunderbarer Mensch. Die Sache wurde erst dann problematisch, als sich die Zustände bei den Kranichwesen schnell verschlechterten und Zitronella überstürzt abreisen musste…“

Das Buch ist als ebook und als Taschenbuch in den gängigen online-shops erhältlich.

Dipl.Psych.Sonja Tolevski ist seit 1992 Trainerin, Coach und Autorin. Sonja Tolevski & Partner wurde gegründet um ein umfangreiches Angebot bieten zu können und ist in Mannheim und Frankfurt niedergelassen. Bekannt ist Sonja Tolevski durch ihre Hypnosen und die von ihr selbst entwickelte Herakles-Methode zur Auflösung von Blockaden. Ihre Herakles-Academy bietet seit Jahren Ausbildungen im Coaching-Bereich an und auch in der Kurzzeit-Therapie.

Kontakt
Dipl.Psych. Sonja Tolevski
Sonja Tolevski
Quadrat C1, 18
68159 Mannheim
0621-15302703
office@tolevski.de
http://www.tolevski.de

Computer IT Software

Seminar Ausbildung Showhypnose Dez 2015

Seminar Ausbildung Showhypnose Dez 2015
Intensivausbildung: In 3 Tagen Hypnose lernen

Geheimnisse der Showhypnose

Hypnose-advancedIm Dez 2015 bieten wir unsere 3Tages Intensivausbildung in Showhypnose an. Hier lernen Sie die Geheimnisse der Hypnose:

Dieses Seminar ist nicht nur für Menschen geeignet, die vor haben sich ein lukratives Standbein in der Showhypnose aufzubauen, sondern auch für erfahrene Hypnosetherapeuten die sich schon immer dafür Interessiert haben, mit welchen Geheimnissen in der Showhypnose gearbeitet wird.

Außerdem lassen sich diese Fähigkeiten dazu benutzen, Ihre Zuhörer bei Vorträgen zu verblüffen, indem Sie Freiwillige in Sekunden in den tiefen Somnabulismus bringen und dort erstaunliche hypnotische Fähigkeiten demonstrieren.

Dieses Seminar ermöglicht Ihnen außerdem eine komplette Hypnoseshow zu planen und durchzuführen. Hier ein überblick was Sie lernen werden.

Das lernen Sie in 3 Tagen:

Tag 1: Hypnose Grundlagen: Suggestionen, Mental Laws, Hypnotisieren.

Tag 2: Mit Hypnose arbeiten, Mit Suggestionen arbeiten.

Tag 3: Somnambulismus (tiefste Hypnose) erreichen, Blitzhypnose techniken (mehr als 5), Energetische Techniken.Showhypnose Grundlagen, Gruppenpsychologie, Showhypnosetechniken, eigene Show zusammenstellen, Geschäfts und Praxis Tipps.

Weitere Seminarinhalte:

Werbung und Show
Showtechnik
Teilnehmer
Gefahren
Massenhypnose
Testphase
Notfälle
Tiefe Hypnose

weitere Informationen zum Inhalt finden Sie hier:

http://www.hypnosetherapiezentrum.de/de/termine-kategorien.html?task=view_event&event_id=229
Standort: Bocholt
Strasse: Adenauerallee 5
Ort: 46399 – Bocholt (Deutschland)
Beginn: 11.12.2015 09:30 Uhr
Ende: 13.12.2015 17:30 Uhr
Eintritt: 999.00 Euro (inkl. 19% MwSt)
Buchungswebseite: http://www.hypnosetherapiezentrum.de/de/termine-kategorien.html?task=view_event&event_id=229

Das HypnosetherapieZentrum kümmert sich um die Nöte der Mitmenschen

Kontakt
HypnosetherapieZentrum
Ronny Welzel
Kirchhellener Str. 109a
46145 Oberhausen
0208/625 88 57
info@hypnosetherapiezentrum.de
http://www.hypnosetherapiezentrum.de

Medizin Gesundheit Wellness

Ein Interview mit Julia über ihre Bulimie

Bulimie! Freund oder Feind? Eine wahre Geschichte

Ein Interview mit Julia über ihre Bulimie
http://www.amazon.de/dp/373235606X

Julia litt an Bulimie. Sie ist sechszehn als sie in diesen Teufelskreis gerät. Sie möchte abnehmen und beginnt sich nach den Mahlzeiten zu übergeben.
Mitte zwanzig kommt es erneut zu einen Rückfall. Erst nach vier Jahren findet Julia wieder einen Weg aus dieser Essstörung. Mit uns spricht die heute 31-jährige über ihre Bulimie und ihr Buch: Bulimie! Freund oder Feind.

Was war der Auslöser bei Ihnen gewesen?
Ich war unzufrieden mit mir und meinem Aussehen gewesen. Da ich schon immer eher eine zurückhaltende und ruhige Person war, fehlte es mir auch an Selbstbewusstsein und ich nahm Beleidigungen, sowie negative Kommentare bzgl. meines Aussehens immer viel zu ernst. Alles wurde in meinem Hinterkopf abgespeichert, sodass ich eines Tages selbst zu der Überzeugung kam, dass ich zu dick und hässlich sein würde, dabei befand sich mein Gewicht zu diesem Zeitpunkt noch im Normalbereich.
Beim zweiten Mal ging es um die Verwirklichung meines Traumjobs als Flugbegleiterin. Da ich in den Jahren zuvor ordentlich zugelegt hatte (mein Gewicht befand sich längst im Bereich des Übergewichtes), bekam ich leider etliche Absagen auf meine Bewerbungen zurück. Ich wollte aber unbedingt Flugbegleiterin werden, mehr als alles andere zuvor! Ich begann zu hungern und verlor in nur 5 Monaten über 25 kg, aber zugleich schlich sich die Bulimie wieder in mein Leben ein.

Wie hat die Bulimie damals ihr Leben beeinflusst?
Ich tat mich immer mehr isolieren, der Kontakt zu meinen Freunden wurde rarer, da wir nicht mehr die gleichen Interessen hatten. Ich beschäftigte mich nur noch mit Kalorienangaben und dem Essen! Außerdem hatte ich mit Depressionen zu kämpfen, oftmals kam mir das Leben dunkel und aussichtslos vor, auch Selbstverletzungsgedanken waren keine Seltenheit. Ich hatte den Halt im Leben verloren! Ich führte ein Doppelleben, das strengte mich sehr an.

Wie konnten Sie die Bulimie besiegen?
Es hatte irgendwann KLICK gemacht. Ich wusste, dass es so nicht mehr weitergehen konnte, unter anderem half es mir sehr mich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Ich begann mich mit meiner Bulimie auseinanderzusetzen!
Kurz darauf lass ich einen Artikel über ein junges Mädchen, die an ihrer Bulimie, aufgrund eines geplatzten Magens, gestorben war. Es öffnete mir die Augen und ich begann mich zu fragen, ob ich leben oder sterben wollte.
Als sich dann auch noch die ersten kahlen Stellen auf meinem Kopf bemerkbar machten, hervorgerufen durch extremen Haarausfall, aufgrund der Mangelerscheinungen der Bulimie, hatte ich genug! Meine Haarpracht war mir wichtig! Was würde es mir nützen, wenn ich dünn sein würde, aber keine Haare mehr auf dem Kopf haben würde. Ich zog die Notbremse.

Sie haben die Bulimie ohne eine Therapie besiegt?
Ja, das ist richtig. Folgender Spruch ermutigte mich den Kampf gegen die Bulimie letztendlich alleine in die Hand, zu nehmen: Eine Therapie kann Anstöße geben, aber den Weg zur Heilung muss jeder selbst in sich finden!

Durch das Führen eines Essensprotokolls stellte ich fest, dass ich mich oftmals viel zu hungrig werden ließ. Somit war ein Heißhungeranfall fast absehbar gewesen. Da ich anfangs panische Angst vor einer Gewichtszunahme habe, stelle ich mir für jede Woche einen Essensplan zusammen. Mein Plan half mir die Kontrolle, zu behalten und zu festen Uhrzeiten angemessene Mahlzeiten einzunehmen.

Als Nächstes beschäftigte ich mich mit den Vor- und Nachteilen der Bulimie. Ich legte eine Liste an. Es zeigte, dass mir die Bulimie langfristig gesehen nur schadete.
Ich überlegte mir auch, was negative Aspekte und Folgen der Essbrechsucht sein könnten. Es sollte mich stets daran erinnern, warum ich aufhören wollte.
Hinzu beschäftigte ich mich mit meinem Perfektionismus, meiner persönlichen Körperwahrnehmung (die bei Menschen mit Essstörungen gestört ist), Aufbau von neuen Selbstbewusstsein & Eigenliebe, dem Sinn des Lebens und dem richtigen Umgang meiner Gefühle & Emotionen. Yoga half mir sehr! Meine persönliche Empfehlung ist es auch einige Ratgeber bzgl. Bulimie zu lesen.
Es ist ein langer Prozess. Rückschläge gehören dazu. Viel wichtiger ist es, dass man nicht aufgibt.

Wie geht es Ihnen jetzt?
Ich fühle mich so gut wie schon lange nicht mehr und kann das Leben wieder in vollen Zügen genießen. Das ständige Versteckspiel, Heimlichkeiten und auch Doppelleben hat ein Ende. Heute esse ich wieder normal. Das tägliche Wiegen habe ich mir abgewöhnt. Ich achte zwar auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung, aber Mc Donalds und Co. darf auch mal sein. Meine letzte Fressattacke liegt nun mehr als ein Jahr zurück. Es hat eindeutig eine Veränderung stattgefunden. Ich habe mich wieder lieben und schätzen gelernt. Heute stehe ich wieder mit beiden Beinen fest im Leben.

Sie haben über ihre Krankheit ein Buch geschrieben. Wer sollte ihr Buch lesen?
Ich denke, dass es für Betroffene ein schönes Mutmachbuch ist. Man kann die Bulimie besiegen, auch ich hatte einst geglaubt, dass es nicht möglich sei. Man muss nur an sich glauben. Hilfreiche Tipps und Anregungen beim Kampf gegen diesen Dämon beinhaltet das Kapitel Mein Weg der Heilung. Aber auch für Angehörige oder Außenstehende ist es sicherlich ein interessanter Erfahrungsbericht. Sie erhalten einen Einblick, wie diese Menschen mit Bulimie leben, denken und handeln.

Bulimie! Freund oder Feind?“ von Julia ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3732356072 zu bestellen.

Weitere Infos finden Sie auf Julias Blog: http://bulimiefreundoderfeind.blogspot.de/

Kontakt
TREDITION VERLAG ( www.tredition.de )
Grindelallee 188
20144 Hamburg
040414277800
BulimieJuliaHilfe@hotmail.com
http://bulimiefreundoderfeind.blogspot.de/

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. Tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Kontakt
Tredition
Frau Ott
Grindelallee 188
20146 Hamburg
040414277800
BulimieJuliaHilfe@hotmail.com
www.tredition.de

Bildung Karriere Schulungen

Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) baut mit „Systemische/r Berater/in“ Ausbildungsangebote im Bereich Psychologie und Pädagogik aus

BTB bildet ab sofort zum/zur „Systemischen Berater/in“ aus / BTB-Ausbildung zum/zur „Systemischen Berater/in“ von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht zugelassen

Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) baut mit "Systemische/r Berater/in" Ausbildungsangebote im Bereich Psychologie und Pädagogik aus
Unternehmenslogo BTB

– BTB bildet ab sofort zum/zur „Systemischen Berater/in“ aus

– Fernlehrgang „Systemische/r Berater/in“ wendet sich vorrangig an pädagogische, beratende, psychologische oder therapeutische Fachkräfte

– BTB-Ausbildung zum/zur „Systemischen Berater/in“ von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht zugelassen

Remscheid, 22.09.2015: Das BTB bietet ab sofort die Ausbildung zum/zur Systemischen Berater/in an. Der achtmonatige Lehrgang vermittelt wesentliche Grundlagen des systemischen Ansatzes sowie zentrale Methoden und Techniken der systemischen Beratung.

Die systemische Beratung ist weit verbreitet in der Arbeit mit Einzelpersonen, Paaren, Familien, aber auch mit Teams und anderen Gruppen. Sie betrachtet den Einzelnen im Gefüge seiner sozialen Beziehungen: dem System, in dem er lebt. Die systemische Beratung orientiert sich an den Ressourcen der Klienten und aktiviert deren Handlungskompetenzen, um festgefahrene Interaktionsmuster im System positiv zu verändern. Der/die Berater/in fungiert als Beobachter/in und als wichtiger Impulsgeber/in für Problembewältigungen und Lösungen.

BTB-Lehrgang für systemische Beratungskompetenz
Der Lehrgang des BTB gibt einen fundierten Einblick in den systemischen Beratungsprozess. Dabei steht natürlich auch der/ die Berater/in im Blickpunkt: Durch die eingehende Reflexion von deren Haltung und Rolle werden die Teilnehmenden zu professioneller lösungsorientierter Beratung und Begleitung qualifiziert.

Jürgen Obst, Geschäftsführer und Schulleiter des BTB: „Die systemische Beratung spielt in psychologischen und pädagogischen Ansätzen eine immer größere Rolle. Mit unserem BTB-Lehrgang möchten wir die systemischen Handlungskompetenzen unserer Studierenden fördern und vertiefen. Unsere Beispiele und Übungen erweitern ihr beraterisches Können und ihre professionelle Identifikation. Der hohe Praxisbezug ist unser wesentliches Anliegen und das Merkmal sämtlicher Studiengänge des BTB.“

Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.btb.info/systemischer_berater.html

Über das Bildungswerk für therapeutische Berufe:

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) ist seit 30 Jahren auf Aus- und Weiterbildungen im Gesundheitswesen spezialisiert. Alle Lehrgänge in den Bereichen Prävention und Gesundheitsförderung, Human- und Veterinärmedizin, Pflege und Betreuung, Fitness und Sport sowie Psychologie und Pädagogik zeichnen sich durch Praxisnähe und hohe fachliche Qualität aus. Das BTB ist Kooperationspartner wichtiger Berufsverbände. Damit gehört das BTB zu den führenden Anbietern im Weiterbildungssektor.

Die Ausbildungen des BTB sind nach dem Leitsatz \\\’Aus der Praxis – für die Praxis\\\‘ konzipiert. Durch die Möglichkeit, bestimmte Studiengänge von Anfang an mit unterschiedlichen Fachrichtungen zu kombinieren, erhalten Absolventinnen und Absolventen einen fachlich umfassenden Einstieg in die Praxis. Das pädagogische Konzept des BTB verknüpft Fernlehrgänge mit Präsenzseminaren, so dass die Studierenden von den Vorteilen beider Unterrichtsmethoden profitieren.

Alle Fernlehrgänge sind durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen. Über 40 erfahrende Dozenten und Tutoren leiten die Ausbildungen sowie Seminare. Dazu betreut das BTB die Studierenden noch zwei Jahre nach Ende der Studienzeit. Diejenigen, die sich für eine berufliche Selbstständigkeit entscheiden, haben Anspruch auf eine kostenlose Beratung zu sämtlichen Fragen der Existenzgründung und des Marketings. Absolventinnen und Absolventen einer berufsbegleitenden Ausbildung erhalten eine kostenfreie Mitgliedschaft in einem Berufsverband.

Kontakt
BTB – Bildungswerk für therapeutische Berufe
Stefan Waloschek
Lobirke 1
42857 Remscheid
02191/4 64 31 – 15
02191/4 64 31 – 50
waloschek@btb.info
http://www.btb.info

Auto Verkehr Logistik

Psychologie an der Zapfsäule – warum die Deutschen auf den Cent genau tanken

Psychologie an der Zapfsäule - warum die Deutschen auf den Cent genau tanken
Psychologie an der Zapfsäule (Bildquelle: ©ORLEN Deutschland GmbH)

Elmshorn, 21. Juli 2015 – Die Mehrheit der Deutschen tankt gezielt, um einen runden Geldbetrag bezahlen zu können. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der star Tankstellen unter Autofahrern. Diplom-Psychologin Dr. Eva Wlodarek erklärt, was hinter dieser Angewohnheit steckt und die star Tankstellen haben sich anlässlich ihres zwölften Geburtstags eine ganz besondere Aktion dazu überlegt.

Mehr als die Hälfte der Deutschen (54 Prozent) achtet beim Tanken regelmäßig darauf, dass sich ein glatter Betrag ergibt. Dabei schielen mehr Männer (55 Prozent) als Frauen (52 Prozent) auf die Nullen hinter dem Komma. Unter Tankstellenkunden mit einem eigenen Fahrzeug im Haushalt sind es sogar 60 Prozent. Am genauesten nehmen es übrigens die Nordrhein-Westfalen: 54 Prozent versuchen, runde Summen zu „ertanken“. In Hamburg ist das nur etwa 45 Prozent der Befragten wichtig.

Doch woher der Hang zum „Cent-freien Tanken“ kommt, wissen die Wenigsten. Wird die Rechnung am Ende bar bezahlt, lässt sich dieses Verhalten durchaus nachvollziehen. Wenn die Rechnung aber per Karte beglichen wird, spielt die runde Summe eigentlich keine Rolle mehr.

Für Dr. Eva Wlodarek, Diplom-Psychologin in Hamburg, steckt dahinter ein für uns Menschen typisches Phänomen: „Wir lieben Vollkommenheit. Ungerades und Unfertiges irritiert uns.“ Auch an der Zapfsäule wollen wir einen „vollkommenen“ Betrag. Doch die Psychologin rät: „Es sollte nicht in Perfektionismus ausarten. Immer hundert Prozent zu geben kann sehr anstrengend sein – Entspannung zwischendurch ist daher sehr wichtig.“

12 Jahre star – Fingerspitzengefühl lohnt sich jetzt
Die Kunst des exakten Tankens kann sich jetzt aber sogar auszahlen – jedenfalls an den teilnehmenden star Tankstellen in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg. Denn dort läuft bis zum 28. August die Aktion „Voll auf die 12!“.

Vor 12 Jahren wurde die erste star Tankstelle in Deutschland eröffnet, heute sind es mehr als 550. „Für die jahrelange Treue unserer Kunden möchten wir uns mit einem Gewinnspiel mit attraktiven Preisen bedanken, bei dem die Zahl 12 im Mittelpunkt steht“, sagt Wieslaw Milkiewicz, Geschäftsführer und Pressesprecher der Tankstellenmarke star. Wer es schafft, genau auf 12 Cent hinter dem Komma zu tanken (bei einem Minimum von 25 Litern) und sich anschließend mit seinem Kassenbon online registriert, nimmt an der Geburtstagsverlosung teil. Dort winken zwölf Gutscheine für „Ein Jahr Gratis-Tanken“ an allen star Tankstellen im Wert von bis zu je 2.000,00 Euro.

Alle Informationen zur Geburtstagsaktion der star Tankstellen unter http://www.star.de/12

star – eine starke Marke der ORLEN Deutschland GmbH
star ist die Tankstellen-Marke der ORLEN Deutschland GmbH, die seit dem Jahr 2003 in der Nordhälfte Deutschlands mehr als 550 Tankstellen betreibt. Das Unternehmen mit Sitz in Elmshorn bei Hamburg gehört zum polnischen Mineralöl- und Petrochemiekonzern PKN ORLEN SA, der mit einem Jahresumsatz von 26 Milliarden Euro in 2014 das größte osteuropäische Unternehmen ist und zu den größten mitteleuropäischen Konzernen gehört.

PKN ORLEN SA ist in Warschau und London börsennotiert und auf dem Tankstellenmarkt in Ost- und Zentraleuropa mit insgesamt 2.700 Tankstellen in Polen, Tschechien, Deutschland und Litauen vertreten. In den letzten Jahren wurden große Investitionen in Litauen und Tschechien getätigt, um dem Ziel – das führende Mineralölunternehmen in Zentraleuropa zu werden – einen weiteren Schritt näher zu kommen.

Firmenkontakt
star – eine starke Marke der ORLEN Deutschland GmbH
Wieslaw Milkiewicz
Kurt-Wagener-Str. 7
25337 Elmshorn
04121 / 4750 – 1609
wieslaw.milkiewicz@orlen-deutschland.de
http://www.star-tankstellen.de

Pressekontakt
Serviceplan Public Relations GmbH & Co. KG
Vera Bruckauf
Steinhöft 9
20359 Hamburg
+49 40 20 22 88 – 8620
v.bruckauf@serviceplan.com
http://serviceplan-pr.com

Medizin Gesundheit Wellness

Auch Selbständige brauchen Urlaub – Tipps von der European Coaching Association

Urlaub dient der Erholung – aber nicht alle nutzen das, stellt der Coachingverband ECA fest

Auch Selbständige brauchen Urlaub -  Tipps von der European Coaching Association
Bernhard Juchniewicz, ECA, gibt Work-Life-Balance-Tipps für Selbständige

Jahrelang beklagten sich Angestellte darüber, dass sie für Kollegen oder Vorgesetzte nach Feierabend oder im Urlaub erreichbar sein mussten. Das Phänomen gibt es zwar noch, aber sowohl bei Arbeitgebern als auch bei Arbeitnehmern ist das Bewußtsein für den Wert einer ungestörten Erholungszeit gestiegen, nicht zuletzt dank des Modewortes „Work-Life-Balance“ oder differenzierter „Work-Private-Life-Balance“. Sind die Klagen von Angestellten über Stress im Urlaub aber seit Jahren mittlerweile sogar rückläufig, ist eine andere Gruppe massiv und zunehmend von Stress im Urlaub betroffen, bzw. wagt erst gar nicht an Urlaub zu denken. Der Anteil der Selbständigen unter den deutschen Erwerbstätigen ist im letzten Jahrzehnt überproportional gestiegen, vor allem der Anteil der Solo-Selbständigen und Freiberufler. Die ECA (European Coaching Association) bestätigt: sogar für Coaches als typische Solo-Selbständige ist Urlaub ein Stress-Thema. „Statt die langersehnte und wohlverdiente Ruhe zu genießen und wirklich abzuschalten, befinden wir uns in einem ständigen Standby-Modus“, sagt Bernhard Juchniewicz, Management Lehrcoach, Gesundheitscoach und Präsident der ECA (European Coaching Association): http://www.european-coaching-association.com

Selbständige haben oft keine klare Trennung zwischen Arbeitszeit und Freizeit
Bei Selbständigen ist die ständige Erreichbarkeit ganz besonders verknüpft mit existentiellen Befürchtungen. Daraus resultiert schnell eine besondere Form des Workaholismus (Arbeitssucht), nämlich der Idee, man könne sich keine Auszeiten Urlaub erlauben. Besonders betroffen sind Freiberufler. Sie leiden oft unter der Vorstellung, unabkömmlich zu sein. Schließlich hat für sie ja auch die Arbeitswoche regelmäßig mehr als 40 Stunden. Wenn Angestellte in Urlaub fahren oder sich an Wochenenden oder Feiertagen erholen, bleibt den Freiberuflern und kleineren Selbständigen Zeit, ihre Ablage zu machen, vielleicht die Steuererklärung oder das nächste Angebot zu kalkulieren. Nach einer Studie der Universität Hamburg arbeiten Freiberufler etwa 45 bis 65 Stunden wöchentlich, 15 Prozent gaben an, mehr als 65 Stunden zu arbeiten. Und dann soll im Urlaub auf einmal komplett auf „Erholung“ umgeschaltet werden? Für viele Selbständige undenkbar.

Umdenken beginnt oft erst in der Krise: Burnout ist vermeidbar
Erreichbarkeit im Urlaub kann gute Gründe haben, sollte aber streng begrenzt werden. Die Coachs der European Coaching Association raten, sich eine sommerliche Auszeit auch wirklich zu gönnen. Doch um ausspannen zu können, bedarf es einiger Vorbereitung, damit der Urlaub auch wirklich genossen werden kann. „Nicht ohne Grund gehören Themen wie Zeit und Selbstmanagement zu den häufigsten Anliegen, sowohl im Business Coaching als auch im privaten Coaching „, sagt Bernhard Juchniewicz. Und wer meint, ein gutes Zeitmanagement zu haben, weil er viel schafft, hat noch lange kein gutes Selbstmanagement. „Statt das geflügelte Wort „Sein eigener Chef sein“ wörtlich zu nehmen und auch das eigene Arbeitsleben so zu gestalten, dass das persönliche Wohlbefinden nicht zu kurz kommt, sind Selbständige in vielen Fällen auch ihre schlimmsten Antreiber.“ Familie und Freizeit kommt In den ersten Jahren der Selbständigkeit in der Regel immer zu kurz und die Qualität der persönlichen Arbeitswelt wird meist erstmals hinterfragt, wenn bereits erste „Opfer“ zu beklagen sind, in Form von Beziehungskrisen, Scheidung oder gesundheitlichen Einschränkungen. Die treffen einen ganz gerne dann auch genau dann, wenn man sich eigentlich Erholung „befohlen“ hat. Beugen Sie drohendem Workaholismus und Burnout vor.

Präventiv handeln – Urlaub beginnt im Kopf
Es gibt viele gute Gründe, die dafür sprechen, sich im Sommer eine Auszeit vom Job zu gönnen und wegzufahren, Abstand vom Alltag zu gewinnen und ganz unbeschwert neue Eindrücke zu gewinnen. Aber um wirklich langfristig leistungsfähig zu bleiben, müssen gerade „Höchstleister“ wie Selbständige und Freiberufler lernen, sich auch außerhalb des Urlaubs zu regenerieren. Die Stichworte heißen Psychohygiene, sinnesspezifische Anwesenheit, Regeneration und Vitalisierung und sie können mittels einfacher Methoden trainiert werden.

So kann zum Beispiel tägliche Meditation helfen, die Gedanken zu beruhigen und innere Klarheit und Tiefenentspannung zu verschaffen. Verzichten Sie auf Multitasking und seien Sie lieber vollständig sinnesspezifisch anwesend bei dem, was Sie gerade tun. Das gilt auch für die Zeit, die Sie mit Partner und Familie verbringen. Sinnesspezifische Anwesenheit ist ein essentieller Bestandteil der persönlichen Psychohygiene. Eine weitere Methode für den Erhalt der täglichen Leistungsfähigkeit ist z.B. auch das „Power-Napping“. Studien haben auch nachgewiesen, dass die Leistungsfähigkeit des Gehirns diese Methoden ansteigt.

In Zusammenarbeit mit einem professionellen Coach können Sie übrigens auch Ihre ganz persönlichen Stressoren lernen zu identifizieren und aufzuarbeiten. Denn Dauerstress schadet nicht nur Herz und Kreislauf, sondern macht uns vergesslich und unkreativ und verhindert, dass wir neue Eindrücke aufnehmen und verarbeiten. Für einen Unternehmer, der selbst sein wertvollstes Kapital ist, unverantwortlich.

Und wenn dann der wohlverdiente Urlaub wirklich in die Tat umgesetzt wird, können Sie ihn dank positiver erlernter Einstellungs- und Verhaltensweisen auch garantiert genießen. Unterstützung im Umgang mit persönlichem Stress findet man bei den Coaches der European Coaching Association: http://www.european-coaching-association.com

Über die ECA: Der Berufsverband European Coaching Association , ist eine europaweite Vernetzung professioneller Coaches (lizenziert im: Basic, Advanced oder Expert Level und differenziert in ihren Kern-Kompetenzen), Lehr Coaches, Lehr Institute (Erwachsenenbildner) und Sozietäten (Praxisgemeinschaften). Die ECA engagiert sich besonders für die berufsständische Aus- und Weiterbildung von professionellen Coaches und für die europaweite Entwicklung des Berufsbilds – professioneller Coach – mit einheitlichen Qualitätsstandards im Bereich professionelles Coaching. www.european-coaching-association.com

Firmenkontakt
European Coaching Association
Christel Juchniewicz
Postfach 240239
40091 Düsseldorf
+49 (0)211 8368209
office@medienarbeiten.de
http://www.european-coaching-association.com

Pressekontakt
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Manuela Waller
Staakener Str. 19
13581 Berlin
030 33890 488
office@medienarbeiten.de
www.medienarbeiten.de / www.medienarbeiten.de/blog/