Tag Archives: Profi AG

Computer IT Software

PROFI AG bereitet sich mit IBsolution auf S/4HANA Migration vor

PROFI AG bereitet sich mit IBsolution auf S/4HANA Migration vor

Heilbronn/Darmstadt 23. Januar 2019. Mit der Umstellung der Kunden- und Lieferanten-Daten auf das Business Partner Modell der SAP durch IBsolution, legt die PROFI Engineering Systems AG den entscheidenden Grundstein für die Migration zu SAP S/4HANA.

Mit der geplanten Migration ihrer SAP Systeme von SAP ERP 6.0 zu SAP S/4HANA schafft die PROFI AG die Basis für eine noch flexiblere Anpassung ihrer Geschäftsprozesse an die Anforderungen ihrer Kunden. Bevor diese Migration allerdings ausgeführt werden kann, sind einige Voraussetzungen zu schaffen, für die das Unternehmen den SAP-Berater IBsolution beauftragt hat.

Im ersten Schritt ging es um die Konvertierung bestehender Debitoren und Kreditoren auf den SAP Business Partner im SAP ERP System. In einem 3-monatigen von IBsolution durchgeführten Projekt wurden 18.000 Stammdatensätze (Kunden und Lieferanten) aus ursprünglich 16 Kontengruppen in das neue Datenmodell überführt. Nach Vereinfachung des bestehenden Customizing und dem „Aufräumen“ nicht genutzter Kontengruppen blieben noch drei Business Partner Gruppen und drei Business Partner Rollen übrig, in die die vorhandenen Daten nach vorausgegangener Bereinigung überführt werden konnten.

Das Projekt gliederte sich dabei in fünf Phasen. Zunächst wurde in einem Initialworkshop die Ist-Situation inklusive aller kundenspezifischen Anpassungen (Customizing) erhoben. In Folge wurden neue Nummernkreise festgelegt notwendige Customizing in der Ziellandschaft definiert und ein individuelles Vorgehensmodell für die Umsetzung des Projektes entwickelt. Auch die Identifikation erforderlicher Datenbereinigungsaktivitäten war Bestandteil von Phase 1.

In der zweiten Phase galt es die bereits definierten Customizings in der Ziellandschaft umzusetzen, ohne die eine Migration im Sinne des Kunden nicht möglich gewesen wäre.

In Phase drei erfolgte eine Teststellung zunächst auf dem Entwicklungs-System inklusive aller notwendigen Funktionstests, danach auf dem QA-System, mit Anwender und Integrationstests.

Nach der in Phase 4 erfolgten Schulung der Key User erfolgte dann in der abschließenden Projektphase der Go-Live mit der Umstellung auf dem ERP-Produktivsystem.

„Mit der Umstellung unserer Lieferanten- und Kundendaten auf den SAP Business Partner haben wir die Grundlage gelegt, in naher Zukunft auf SAP S/4HANA migrieren zu können. IBsolution hat sich im Projekt als kompetenter Partner und erfahrener Experte gezeigt, der uns auch in weiteren Projektschritten unterstützen soll“, sagte Lutz Hohmann, Vorstand der PROFI AG.

Die PROFI AG ist ein mittelständisches, inhabergeführtes und finanzkräftiges IT-Lösungshaus mit Hauptsitz in Darmstadt. Innovationskraft und Kundenorientierung sind wesentliche Säulen der Unternehmensstrategie. Seit über 30 Jahren unterstützt der IT-Dienstleister seine Kunden mit individuellen hochwertigen Lösungen zur Optimierung von IT-Prozessen und Systemlandschaften. Die PROFI begleitet Unternehmen bei der digitalen Transformation – von der Strategie über die Umsetzung bis zum Betrieb. Die erfahrenen Berater und Architekten beschäftigen sich seit vielen Jahren intensiv mit der Digitalisierung aller Geschäftsabläufe und Unternehmensbereiche im Kontext von bimodaler IT (traditionelle und agile IT-Prozesse), Industrie 4.0, Security, Cloud, Big Data, mobilen Lösungen, Social Media und SAP. Für Kunden übernimmt die PROFI Projektmanagement und Implementierung, einschließlich des Betriebs der Systeme und Plattformen. Der Anspruch ist höchste Kompetenz, Zuverlässigkeit und Qualität, mit messbarem Erfolg und direktem Beitrag zur Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit der Kunden. Die PROFI beschäftigt rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bundesweit an 12 Standorten. Seit vielen Jahren gehört das Unternehmen zu Deutschlands erfolgreichsten Systemhäusern und pflegt langjährige Partnerschaften mit allen führenden IT-Herstellern.

Kontakt
PROFI Engineering Systems AG
Sebastian Winter
Otto-Röhm-Straße 18
64293 Darmstadt
+49 6151 8290-7662
s.winter@profi-ag.de
http://www.profi-ag.de

Computer IT Software

PROFI AG bereitet sich mit IBsolution auf S/4HANA Migration vor

Mit der Umstellung der Kunden- und Lieferanten-Daten auf das Business Partner Modell der SAP durch IBsolution, legt die PROFI AG mit Sitz in Darmstadt den Grundstein für ihre Migration zu SAP S/4HANA

Heilbronn/Darmstadt 23.01.2019: Mit der geplanten Migration ihrer SAP Systeme von SAP ERP 6.0 zu SAP S/4HANA schafft die PROFI Engineering Systems AG die Basis für eine noch flexiblere Anpassung ihrer Geschäftsprozesse an die Anforderungen ihrer Kunden. Bevor diese Migration allerdings ausgeführt werden kann, sind einige Voraussetzungen zu schaffen, für die das Unternehmen den SAP-Berater IBsolution beauftragt hat.

In einem ersten Schritt ging es um die Konvertierung bestehender Debitoren und Kreditoren auf den SAP Business Partner im SAP ERP System.
In einem 3 – monatigen von IBsolution durchgeführten Projekt wurden mehrere Tausend Stammdatensätze (Kunden und Lieferanten) aus ursprünglich 16 Kontengruppen in das neue Datenmodell überführt. Nach Vereinfachung des bestehenden Customizing und dem „Aufräumen“ nicht genutzter Kontengruppen blieben noch drei Business Partner Gruppen und drei Business Partner Rollen übrig, in die die vorhandenen Daten nach vorausgegangener Bereinigung überführt werden konnten.

Das Projekt gliederte sich dabei in fünf Phasen. Zunächst wurde in einem Initialworkshop die Ist-Situation inklusive aller kundenspezifischen Anpassungen (Customizings) erhoben. In Folge wurden neue Nummernkreise festgelegt notwendige Customizings in der Ziellandschaft definiert und ein individuelles Vorgehensmodell für die Umsetzung des Projektes entwickelt. Auch die Identifikation erforderlicher Datenbereinigungsaktivitäten war Bestandteil von Phase 1.

In der zweiten Phase galt es die bereits definierten Customizings in der Ziellandschaft umzusetzen, ohne die eine Migration im Sinne des Kunden nicht möglich gewesen wäre.

In Phase drei erfolgte eine Teststellung zunächst auf dem Entwicklungs-System inklusive aller notwendigen Funktionstests, danach auf dem QA-System, mit Anwender und Integrationstests.

Nach der in Phase vier durchgeführten Schulung der Key User erfolgte dann in der abschließenden Projektphase der Go-Live mit der Umstellung auf dem ERP-Produktivsystem.

„Mit der Umstellung unserer Lieferanten- und Kundendaten auf den SAP Business Partner haben wir die Grundlage gelegt, in naher Zukunft auf SAP S/4HANA migrieren zu können. IBsolution hat sich im Projekt als kompetenter Partner und erfahrener Experte gezeigt, der uns auch in weiteren Projektschritten unterstützen soll.“ Lutz Hohmann, Vorstand der PROFI AG.

Weitere Informationen zur PROFI AG unter http://www.profi-ag.de

IBsolution ist ein auf SAP spezialisiertes Beratungshaus mit Stammsitz in Heilbronn und weiteren Standorten in Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Das Unternehmen versteht sich als Experte für alle SAP-Themen aus den Bereichen Business Analytics, Master Data Management, Identity Management, Security, Digitalisierung sowie Cloud-Computing. Und das bereits seit 2003 – unabhängig und inhabergeführt. Mehr als 150 engagierte Mitarbeiter schaffen bei IBsolution Lösungen, die sowohl die Fachbereiche als auch die IT begeistern. Kunden erhalten Business-Nutzen verpackt in Festpreis-Paketen, Nearshore-Angeboten und innovativen Produkten, die das Portfolio von SAP ideal ergänzen.

Kontakt
IBsolution GmbH
Uwe Eisinger
Im Zukunftspark 8
74076 Heilbronn
07131-2711-0
online-marketing@ibsolution.de
http://www.ibsolution.de

Computer IT Software

PROFI AG erweitert den Aufsichtsrat

Michael Neff in den Aufsichtsrat der PROFI AG berufen

PROFI AG erweitert den Aufsichtsrat

Darmstadt, 05. Oktober 2018. In der Hauptversammlung der PROFI Engineering Systems AG wurde am 25. September ein neuer Aufsichtsrat gewählt. Michael Neff, zuletzt CIO von RWE und CEO der RWE IT GmbH, wurde als neues Mitglied in das Gremium aufgenommen. Neff ist seit über 20 Jahren als CIO globaler Unternehmen und Konzerne tätig. Dabei war er stets Treiber der Nutzung von IT Innovationen und hat sehr früh neue Methoden wie Scrum, Design Thinking und Innovation Management eingeführt, um die Digitalisierung in den Unternehmen zu gestalten. 2005 wurde er für seine Leistungen bei Heidelberger Druckmaschinen AG zum CIO des Jahres gewählt.

„Ich habe die PROFI AG als sehr innovatives und agiles Unternehmen kennengelernt und freue mich, mit meinen Erfahrungen aus Kundensicht die positive Entwicklung zu unterstützen“, erklärte Neff.

Neben Michael Neff bilden jetzt Dr.-Ing. Udo Hamm (Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender), Jürgen Wenner, ehemaliger Generalbevollmächtigter der IBM Deutschland GmbH, der Rechtsanwalt Clemens Gutting, Dr. Siegfried Hummitzsch, ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsführung der DuPont GmbH und Erwin Staudt, ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsführung der IBM Deutschland GmbH und ehemaliger Präsident des VfB Stuttgart den Aufsichtsrat der PROFI AG.

„Wir freuen uns, mit Michael Neff eine weitere erfahrene und in der IT-Branche bekannte Persönlichkeit gewonnen zu haben. Ich wünsche dem neu formierten Aufsichtsrat eine erfolgreiche Tätigkeit“, erklärte Dr. Udo Hamm, Aufsichtsratsvorsitzender der PROFI AG.

Die PROFI AG ist ein mittelständisches, inhabergeführtes und finanzkräftiges IT-Lösungshaus mit Hauptsitz in Darmstadt. Innovationskraft und Kundenorientierung sind wesentliche Säulen der Unternehmensstrategie. Seit über 30 Jahren unterstützt der IT-Dienstleister seine Kunden mit individuellen hochwertigen Lösungen zur Optimierung von IT-Prozessen und Systemlandschaften. Die PROFI begleitet Unternehmen bei der digitalen Transformation – von der Strategie über die Umsetzung bis zum Betrieb. Die erfahrenen Berater und Architekten beschäftigen sich seit vielen Jahren intensiv mit der Digitalisierung aller Geschäftsabläufe und Unternehmensbereiche im Kontext von bimodaler IT (traditionelle und agile IT-Prozesse), Industrie 4.0, Security, Cloud, Big Data, mobilen Lösungen, Social Media und SAP. Für Kunden übernimmt die PROFI Projektmanagement und Implementierung, einschließlich des Betriebs der Systeme und Plattformen. Der Anspruch ist höchste Kompetenz, Zuverlässigkeit und Qualität, mit messbarem Erfolg und direktem Beitrag zur Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit der Kunden. Die PROFI beschäftigt rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bundesweit an 12 Standorten. Seit vielen Jahren gehört das Unternehmen zu Deutschlands erfolgreichsten Systemhäusern und pflegt langjährige Partnerschaften mit allen führenden IT-Herstellern.

Kontakt
PROFI Engineering Systems AG
Sebastian Winter
Otto-Röhm-Straße 18
64293 Darmstadt
+49 6151 8290-7662
s.winter@profi-ag.de
http://www.profi-ag.de

Computer IT Software

Ausflug in die Welt der Malerei und Skulptur

21. Vernissage in Darmstadt

Ausflug in die Welt der Malerei und Skulptur

Darmstadt, 26. September 2018. Eine Tradition setzt sich fort: Am letzten Freitag fand wieder die Kunstausstellung der PROFI Engineering Systems AG in Darmstadt statt. Vielfältig und ungewöhnlich zeigten sich die Techniken der diesjährigen Künstler: von Kunstwerken aus Holz über bunte Collagen bis hin eindrucksvollen Rauminstallationen – Kunstliebhaber entdeckten im Kunst-Pavillon auf dem PROFI-Gelände vier Künstlerinnen und Künstler mit unterschiedlichen Stilrichtungen:
-Nadine Kolodzieys visuelles Interesse schichtet Eindrücke des Alltags zu bunten Collagen aus geschmolzenem Plastik und überlappenden Realitäten zusammen. Sie versammelt in ihrer Arbeit verschiedene Perspektiven einer bunten Bildsprache.
-Die Werke der Malerin Ulrike Kistner bewegen sich im Spannungsfeld der sichtbaren und unsichtbaren Welt, der inneren und äußeren Wahrnehmung. Motor ihres künstlerischen Schaffens sind Entwicklungen, sei es in Beziehungen, persönlich oder in der Kunst.
-Alles steht Katharina Wackermann zur Verfügung: Materialien, Lacke, Sitze, Motoren, Maschinen – das Resultat ihres Schaffens ist nicht banal, sondern einzigartig. In dieser Herangehensweise entstehen Skulpturen, Modelle, Zeichnungen, Drucke und ganze Rauminstallationen.
-Bernd Dubro verwendet für seine Werke einen Rohstoff, der direkt aus der Natur kommt: Holz. Sein Ziel ist es, den von Natur aus schon sehr dekorativen Hölzern die Form zu geben, die er beim Betrachten des Rohlings bereits erkennt.
„Für unsere Vernissage konnten wir auch diesmal wieder vier außergewöhnliche Künstler gewinnen. Ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr wieder über 100 Gäste mit einer beeindruckenden Ausstellung ins Staunen versetzen konnten“, resümiert Manfred Lackner, Vorstandsvorsitzender der PROFI AG.

Die PROFI AG ist ein mittelständisches, inhabergeführtes und finanzkräftiges IT-Lösungshaus mit Hauptsitz in Darmstadt. Innovationskraft und Kundenorientierung sind wesentliche Säulen der Unternehmensstrategie. Seit über 30 Jahren unterstützt der IT-Dienstleister seine Kunden mit individuellen hochwertigen Lösungen zur Optimierung von IT-Prozessen und Systemlandschaften. Die PROFI begleitet Unternehmen bei der digitalen Transformation – von der Strategie über die Umsetzung bis zum Betrieb. Die erfahrenen Berater und Architekten beschäftigen sich seit vielen Jahren intensiv mit der Digitalisierung aller Geschäftsabläufe und Unternehmensbereiche im Kontext von bimodaler IT (traditionelle und agile IT-Prozesse), Industrie 4.0, Security, Cloud, Big Data, mobilen Lösungen, Social Media und SAP. Für Kunden übernimmt die PROFI Projektmanagement und Implementierung, einschließlich des Betriebs der Systeme und Plattformen. Der Anspruch ist höchste Kompetenz, Zuverlässigkeit und Qualität, mit messbarem Erfolg und direktem Beitrag zur Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit der Kunden. Die PROFI beschäftigt rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bundesweit an 12 Standorten. Seit vielen Jahren gehört das Unternehmen zu Deutschlands erfolgreichsten Systemhäusern und pflegt langjährige Partnerschaften mit allen führenden IT-Herstellern.

Kontakt
PROFI Engineering Systems AG
Sebastian Winter
Otto-Röhm-Straße 18
64293 Darmstadt
+49 6151 8290-7662
s.winter@profi-ag.de
http://www.profi-ag.de

Computer IT Software

Neue Förderzusage für die PROFI AG: Das BMVI treibt das Brücken-Monitoring in Echtzeit weiter voran

Neue Förderzusage für die PROFI AG: Das BMVI treibt das Brücken-Monitoring in Echtzeit weiter voran

Darmstadt, 24. August 2018. Die Spezialisten der PROFI AG forschen an einer Methode, mit der der Zustand von Autobahnbrücken zeitnah prognostiziert und notwendige Arbeitsabläufe eingeleitet werden können. Auf diese Weise soll sich schneller und kostengünstiger als bisher erkennen lassen, ob Brücken saniert werden müssen und wenn, bis wann das geschehen muss.

„Zum 1.8.2018 haben wir die Förderzusage des Bundesverkehrsministeriums erhalten und werden die gewonnenen Erkenntnisse mit Landesverkehrsbetrieben im Rahmen eines POC (Proof of Concept) nachweisen“, freut sich Matthias Kohlhardt, Vorstand der PROFI AG. Im geförderten Big-Data-Projekt plant man den Start mit der Identifikation und der Aufbereitung aller relevanten Daten, um diese in einem Asset softwareseitig zusammenzuführen und hier eine Bewertung für Folgeschritte durchführen zu können. Das Projekt wird von der PROFI AG im Rahmen eines Konsortiums geführt und begleitet vom Startup-Unternehmen BiM CC und deren bauingenieurtechnischer und Building-Information Modeling-Expertise sowie dem BSI-zertifizierten Unternehmen Dataport. Das Projekt wird durch den mFUND des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert.

Das BMVI unterstützte bereits im vergangenen Jahr eine umfangreiche Machbarkeitsstudie zur Nutzung einer IT-Analytics-Software. Im Mittelpunkt stand die Frage, wie es möglich ist, vorhandene Software-Lösungen weiter zu entwickeln, sodass mit vorhandenen baustatischen Daten von Brücken, deren Umgebung und weiteren Einflussfaktoren Aussagen zum Bauwerkszustand getroffen werden können.

Die Studie wurde im Sommer 2017 fertiggestellt. Es wurden vorhandene Daten unterschiedlicher Quellen analysiert, um Korrelationen für Autobahnbrücken in Deutschland zu erkennen. Daraus lassen sich Zustandsberichte der Brückenbauwerke in Echtzeit erstellen. Ein mögliches Ergebnis ist dann eine Dringlichkeitsliste der notwendigen Bauarbeiten und Instandsetzungen. Da die Erkenntnisse aus bereits vorhandenen Daten (bspw. Wetter und Verkehrsdaten, Streusalzmengen) gewonnen werden, kann auf teure und aufwendige Sensorik verzichtet werden.

Die PROFI AG ist ein mittelständisches, inhabergeführtes und finanzkräftiges IT-Lösungshaus mit Hauptsitz in Darmstadt. Innovationskraft und Kundenorientierung sind wesentliche Säulen der Unternehmensstrategie. Seit über 30 Jahren unterstützt der IT-Dienstleister seine Kunden mit individuellen hochwertigen Lösungen zur Optimierung von IT-Prozessen und Systemlandschaften. Die PROFI begleitet Unternehmen bei der digitalen Transformation – von der Strategie über die Umsetzung bis zum Betrieb. Die erfahrenen Berater und Architekten beschäftigen sich seit vielen Jahren intensiv mit der Digitalisierung aller Geschäftsabläufe und Unternehmensbereiche im Kontext von bimodaler IT (traditionelle und agile IT-Prozesse), Industrie 4.0, Security, Cloud, Big Data, mobilen Lösungen, Social Media und SAP. Für Kunden übernimmt die PROFI Projektmanagement und Implementierung, einschließlich des Betriebs der Systeme und Plattformen. Der Anspruch ist höchste Kompetenz, Zuverlässigkeit und Qualität, mit messbarem Erfolg und direktem Beitrag zur Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit der Kunden. Die PROFI beschäftigt rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bundesweit an 13 Standorten. Seit vielen Jahren gehört das Unternehmen zu Deutschlands erfolgreichsten Systemhäusern und pflegt langjährige Partnerschaften mit allen führenden IT-Herstellern.

Über den mFUND des BMVI:
Im Rahmen der Forschungsinitiative mFUND fördert das BMVI seit 2016 Forschungs- und Entwicklungsprojekte rund um digitale datenbasierte Anwendungen für die Mobilität 4.0. Neben der finanziellen Förderung unterstützt der mFUND mit verschiedenen Veranstaltungsformaten die Vernetzung zwischen Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Forschung sowie den Zugang zum Datenportal mCLOUD. Weitere Information finden Sie unter www.mfund.de

Kontakt
PROFI Engineering Systems AG
Sebastian Winter
Otto-Röhm-Straße 18
64293 Darmstadt
+49 6151 8290-7662
s.winter@profi-ag.de
http://www.profi-ag.de

Computer IT Software

PROFI@konaktiva: Den richtigen Karriereeinstieg wählen

Studenten treffen Unternehmen

PROFI@konaktiva: Den richtigen Karriereeinstieg wählen

Darmstadt, 20. April 2018. Die konaktiva ist eine der größten studentischen Unternehmenskontaktmessen Deutschlands und öffnet wieder ihre Pforten in Darmstadt. Die PROFI Engineering Systems AG ist auch in diesem Jahr wieder dabei – am 17. Mai auf dem Stand C1.

Unter dem Motto „Studenten treffen Unternehmen“ informieren sich akademische Nachwuchskräfte über Ausbildungs- und Karrierechancen. Die Angebote umfassen dabei Praktika, Abschlussarbeiten, Traineeprogramme und den Direkteinstieg. Wie sieht es mit Gehaltsvorstellungen und Verantwortungsübernahme aus? Auch hierzu geben die PROFIs gerne Auskunft. Gerade für Studenten der Fachrichtungen „Technische Informatik“, „Informatik“ und „Wirtschaftsinformatik“ ist die PROFI AG auf der Messe der erste Anlaufpunkt. Hier erfahren sie Wissenswertes über das IT-Unternehmen, seine Lösungen und die Arbeitsweise der PROFIs.

Personal- und Nachwuchsförderung wird seit Jahren bei den Darmstädtern großgeschrieben. Mit der Initiative „Employer Branding“ setzt das Systemhaus seinen Schwerpunkt gezielt auf das Thema „PROFI als attraktiver Arbeitgeber“. Die Personalpolitik der PROFI bekommt regelmäßig Top-Bewertungen, was bereits fünf Mal zur Auszeichnung „TOP JOB: Die besten Arbeitgeber im Mittelstand“ führte.

Diverse Aus- und Weiterbildungsprogramme unterstreichen das Engagement des Unternehmens bei seiner Mitarbeiterbindung. „Wir sind immer auf der Suche nach qualifizierten, engagierten und motivierten Menschen, die unsere IT-Begeisterung teilen. Im Gegenzug bieten wir ein innovatives Arbeitsumfeld mit viel Raum für Selbstverwirklichung und Verantwortung“, erklärt Anna Etzel, Bereichsleiterin Personal der PROFI AG.

Letztes Jahr besuchten mehr als 13.000 Interessierte die konaktiva. Über 260 Unternehmen waren vertreten. Auch in diesem Jahr verspricht die Messe wieder ein voller Erfolg zu werden.

Die PROFI AG ist ein mittelständisches, inhabergeführtes und finanzkräftiges IT-Lösungshaus mit Hauptsitz in Darmstadt. Innovationskraft und Kundenorientierung sind wesentliche Säulen der Unternehmensstrategie. Seit über 30 Jahren unterstützt der IT-Dienstleister seine Kunden mit individuellen hochwertigen Lösungen zur Optimierung von IT-Prozessen und Systemlandschaften. Die PROFI begleitet Unternehmen bei der digitalen Transformation – von der Strategie über die Umsetzung bis zum Betrieb. Die erfahrenen Berater und Architekten beschäftigen sich seit vielen Jahren intensiv mit der Digitalisierung aller Geschäftsabläufe und Unternehmensbereiche im Kontext von bimodaler IT (traditionelle und agile IT-Prozesse), Industrie 4.0, Security, Cloud, Big Data, mobilen Lösungen, Social Media und SAP. Für Kunden übernimmt die PROFI Projektmanagement und Implementierung, einschließlich des Betriebs der Systeme und Plattformen. Der Anspruch ist höchste Kompetenz, Zuverlässigkeit und Qualität, mit messbarem Erfolg und direktem Beitrag zur Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit der Kunden. Die PROFI beschäftigt rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bundesweit an 13 Standorten. Seit vielen Jahren gehört das Unternehmen zu Deutschlands erfolgreichsten Systemhäusern und pflegt langjährige Partnerschaften mit allen führenden IT-Herstellern.

Kontakt
PROFI Engineering Systems AG
Sebastian Winter
Otto-Röhm-Straße 18
64293 Darmstadt
+49 6151 8290-7662
s.winter@profi-ag.de
http://www.profi-ag.de

Computer IT Software

PROFI@Hannover Messe: Predictive Maintenance

Vorteile der Digitalisierung am Beispiel des Brückenerhaltungs-Managements

PROFI@Hannover Messe: Predictive Maintenance

Darmstadt, 13. April 2018. Die weltweit bedeutendste Industriemesse – die Hannover Messe – öffnet vom 23. bis 27. April 2018 wieder ihre Tore. Die Digitale Transformation steht auch dieses Jahr wieder im Mittelpunkt des Interesses seitens der Unternehmen. Auch die Experten der PROFI Engineering Systems AG sind wieder mit einem Top-Thema vertreten und informieren Interessierte in Halle 7 auf dem IBM-Stand C16 rund um Predictive Maintenance am Beispiel des Brückenerhaltungs-Managements.

Es existieren 25.000 Brücken im Bereich von Autobahnen und Kraftfahrzeugstraßen in Deutschland. Davon sind 25 Prozent, also ca. 6.000, in einem maroden Zustand; für
120 Brücken wurde unmittelbarer Handlungsbedarf festgestellt. Die Investitionen des Bundes sollen nicht nur zur Sanierung, sondern auch zur Prävention von Schäden eingesetzt werden.

So könnte die Lösung aussehen: Alle relevanten Daten werden in einer einheitlichen Plattform IBM Watson IoT-Lösung zusammengeführt, können dort integriert, analysiert und als Gesamtlagebild dargestellt werden. Durch Überwachungsmaßnahmen (u. a. Radartechnologie und Baustatik-Parameter) wird eine Priorisierung von Reparatur- und Wartungsarbeiten möglich, geografisch und zeitlich bewertet.

Die PROFI-Spezialisten demonstrieren auf der Hannover Messe Nutzen und Vorteile der IoT-Lösung und geben Auskunft rund um das Thema Digitale Transformation von der Konzeption bis zur Umsetzung.

Die PROFI AG ist ein mittelständisches, inhabergeführtes und finanzkräftiges IT-Lösungshaus mit Hauptsitz in Darmstadt. Innovationskraft und Kundenorientierung sind wesentliche Säulen der Unternehmensstrategie. Seit über 30 Jahren unterstützt der IT-Dienstleister seine Kunden mit individuellen hochwertigen Lösungen zur Optimierung von IT-Prozessen und Systemlandschaften. Die PROFI begleitet Unternehmen bei der digitalen Transformation – von der Strategie über die Umsetzung bis zum Betrieb. Die erfahrenen Berater und Architekten beschäftigen sich seit vielen Jahren intensiv mit der Digitalisierung aller Geschäftsabläufe und Unternehmensbereiche im Kontext von bimodaler IT (traditionelle und agile IT-Prozesse), Industrie 4.0, Security, Cloud, Big Data, mobilen Lösungen, Social Media und SAP. Für Kunden übernimmt die PROFI Projektmanagement und Implementierung, einschließlich des Betriebs der Systeme und Plattformen. Der Anspruch ist höchste Kompetenz, Zuverlässigkeit und Qualität, mit messbarem Erfolg und direktem Beitrag zur Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit der Kunden. Die PROFI beschäftigt rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bundesweit an 13 Standorten. Seit vielen Jahren gehört das Unternehmen zu Deutschlands erfolgreichsten Systemhäusern und pflegt langjährige Partnerschaften mit allen führenden IT-Herstellern.

Kontakt
PROFI Engineering Systems AG
Sebastian Winter
Otto-Röhm-Straße 18
64293 Darmstadt
+49 6151 8290-7662
s.winter@profi-ag.de
http://www.profi-ag.de

Computer IT Software

PROFI AG als bester IBM Storage Partner ausgezeichnet

Darmstädter Systemhaus erhält begehrten Bestseller Award

PROFI AG als bester IBM Storage Partner ausgezeichnet

Darmstadt, 05. März 2018. IBM zeichnete die PROFI Engineering Systems AG als einen ihrer besten Business Partner erneut mit dem „IBM Bestseller Award“ aus. Das IT-Lösungshaus erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „Storage Beststeller Deutschland 2017“. Im vergangenen Jahr steigerten die Darmstädter ihren IBM Storage Umsatz um 40 Prozent.

„Innovationskraft und Kundenorientierung sind wesentliche Säulen der Unternehmensstrategie unseres langjährigen Platinum Geschäftspartners, mit den höchst möglichen Storage und Server Competency Leveln“, hob Heiko Schmid, IBM Direktor Systems Hardware Channel Management im Rahmen der Veranstaltung „Sucess made with Partners“ die Zusammenarbeit mit PROFI hervor.

„Unsere Kunden setzen bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse auf die innovativen Produkte von IBM. Deshalb sind sie ein wichtiger Bestandteil unseres breiten Angebotsportfolios. Wir entwickeln mit ihnen maßgeschneiderte Lösungen, um den Geschäftserfolg unserer Kunden optimal zu unterstützen“, erklärt Stefan Langhirt, Vorstand der PROFI AG. „Die Auszeichnung als bester Storageseller ist Anerkennung und Ansporn zugleich. Sie bestätigt unseren eingeschlagenen Weg, unser Business- und Infrastruktur-Lösungsgeschäft kräftig auszubauen.“

Die PROFI AG ist ein mittelständisches, inhabergeführtes und finanzkräftiges IT-Lösungshaus mit Hauptsitz in Darmstadt. Innovationskraft und Kundenorientierung sind wesentliche Säulen der Unternehmensstrategie. Seit über 30 Jahren unterstützt der IT-Dienstleister seine Kunden mit individuellen hochwertigen Lösungen zur Optimierung von IT-Prozessen und Systemlandschaften. Die PROFI begleitet Unternehmen bei der digitalen Transformation – von der Strategie über die Umsetzung bis zum Betrieb. Die erfahrenen Berater und Architekten beschäftigen sich seit vielen Jahren intensiv mit der Digitalisierung aller Geschäftsabläufe und Unternehmensbereiche im Kontext von bimodaler IT (traditionelle und agile IT-Prozesse), Industrie 4.0, Security, Cloud, Big Data, mobilen Lösungen, Social Media und SAP. Für Kunden übernimmt die PROFI Projektmanagement und Implementierung, einschließlich des Betriebs der Systeme und Plattformen. Der Anspruch ist höchste Kompetenz, Zuverlässigkeit und Qualität, mit messbarem Erfolg und direktem Beitrag zur Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit der Kunden. Die PROFI beschäftigt rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bundesweit an 13 Standorten. Seit vielen Jahren gehört das Unternehmen zu Deutschlands erfolgreichsten Systemhäusern und pflegt langjährige Partnerschaften mit allen führenden IT-Herstellern.

Kontakt
PROFI Engineering Systems AG
Sebastian Winter
Otto-Röhm-Straße 18
64293 Darmstadt
+49 6151 8290-7662
s.winter@profi-ag.de
http://www.profi-ag.de

Computer IT Software

Nutanix Technology Champions bei PROFI

IT-Lösungshaus stellt 20 Prozent aller NTCs in Deutschland

Nutanix Technology Champions bei PROFI

Darmstadt, 29.01.2018. Nutanix hat jüngst die diesjährigen Nutanix Technology Champions (NTC) bekannt gegeben. Wieder dabei sind die Spezialisten der PROFI Engineering Systems AG. Die Champions sind IT-Experten aus allen Cloud-, Anwendungs- und Technologiegruppen. Ihre unterschiedlichen Hintergründe, Erfahrungen und ihr Fachwissen helfen Kunden und der Virtualisierungs-Community, Know-how aufzubauen und Projekte erfolgreich umzusetzen.

Mit der Auszeichnung würdigt Nutanix die Cloud-Experten für ihre kontinuierlichen und konsistenten Beiträge für die Community und die Industrie. Nutanix Technology Champions sind Befürworter und Technologiebotschafter, die Veränderungen mit praktischen Ratschlägen und mutigen Ideen beeinflussen.

„Wir freuen uns, dass Nutanix unsere Leistungen anerkennt und unsere Experten wie in den letzten Jahren wieder zu der Technology Champions zählen. Mit unserem ausgezeichneten Branchen- und Fachwissen unterstützen wir Kunden für einen optimalen Geschäftserfolg“, sagt Alfred Fuchs, Geschäftsfeldleiter Data Center Solutions der PROFI AG.

Die PROFI AG ist ein mittelständisches, inhabergeführtes und finanzkräftiges IT-Lösungshaus mit Hauptsitz in Darmstadt. Innovationskraft und Kundenorientierung sind wesentliche Säulen der Unternehmensstrategie. Seit über 30 Jahren unterstützt der IT-Dienstleister seine Kunden mit individuellen hochwertigen Lösungen zur Optimierung von IT-Prozessen und Systemlandschaften. Die PROFI begleitet Unternehmen bei der digitalen Transformation – von der Strategie über die Umsetzung bis zum Betrieb. Die erfahrenen Berater und Architekten beschäftigen sich seit vielen Jahren intensiv mit der Digitalisierung aller Geschäftsabläufe und Unternehmensbereiche im Kontext von bimodaler IT (traditionelle und agile IT-Prozesse), Industrie 4.0, Security, Cloud, Big Data, mobilen Lösungen, Social Media und SAP. Für Kunden übernimmt die PROFI Projektmanagement und Implementierung, einschließlich des Betriebs der Systeme und Plattformen. Der Anspruch ist höchste Kompetenz, Zuverlässigkeit und Qualität, mit messbarem Erfolg und direktem Beitrag zur Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit der Kunden. Die PROFI beschäftigt rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bundesweit an 13 Standorten. Seit vielen Jahren gehört das Unternehmen zu Deutschlands erfolgreichsten Systemhäusern und pflegt langjährige Partnerschaften mit allen führenden IT-Herstellern.

Kontakt
PROFI Engineering Systems AG
Sebastian Winter
Otto-Röhm-Straße 18
64293 Darmstadt
+49 6151 8290-7662
s.winter@profi-ag.de
http://www.profi-ag.de

Computer IT Software

Neuer Geschäftsbereichsleiter Business Development

Mario Kuhn verstärkt PROFI AG

Neuer Geschäftsbereichsleiter Business Development

Darmstadt, 03.01.2018. Mario Kuhn übernimmt seit dem 01. Januar 2018 den neuen Geschäftsbereich Business Development bei der PROFI Engineering Systems AG. Er tritt damit die Nachfolge von Sören Knörr an, der eine neue Herausforderung außerhalb der PROFI AG annimmt.

Kuhn bringt umfangreiche Führungserfahrung und interdisziplinäre Fähigkeiten in der IT-Branche mit, die er in verschiedenen Positionen erfolgreich unter Beweis gestellt hat. Sein besonderes Augenmerk lag dabei immer auf dem Aufbau neuer Geschäftsfelder und der Entwicklung innovativer Lösungen. Diese werden auch seine Kernaufgaben bei der PROFI AG sein. Im Zuge der personellen Neubesetzung wird im Geschäftsbereich Business Development, neben den Bereichen Marketing und Business Development, auch die operative Steuerung des Software-Vertriebes angesiedelt.

„Mit der neuen Aufstellung sind die strategischen Wachstumsbereiche Business Development und Software unter einer Führung. Zudem werden mit der neuen Fokussierung des Marketings auf Digital Business, Social Media und Public Relations gänzlich neue Wege einschlagen, um unsere strategischen Lösungen bei unseren Kunden bestmöglich zu positionieren“, sagt Stefan Langhirt, Vorstand.

„Ich freue mich sehr auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem PROFI-Team, um Kunden und Partner auf dem Weg der digitalen Transformation zu begleiten“, ergänzt Mario Kuhn.

Die PROFI AG ist ein mittelständisches, inhabergeführtes und finanzkräftiges IT-Lösungshaus mit Hauptsitz in Darmstadt. Innovationskraft und Kundenorientierung sind wesentliche Säulen der Unternehmensstrategie. Seit über 30 Jahren unterstützt der IT-Dienstleister seine Kunden mit individuellen hochwertigen Lösungen zur Optimierung von IT-Prozessen und Systemlandschaften. Die PROFI begleitet Unternehmen bei der digitalen Transformation – von der Strategie über die Umsetzung bis zum Betrieb. Die erfahrenen Berater und Architekten beschäftigen sich seit vielen Jahren intensiv mit der Digitalisierung aller Geschäftsabläufe und Unternehmensbereiche im Kontext von bimodaler IT (traditionelle und agile IT-Prozesse), Industrie 4.0, Security, Cloud, Big Data, mobilen Lösungen, Social Media und SAP. Für Kunden übernimmt die PROFI Projektmanagement und Implementierung, einschließlich des Betriebs der Systeme und Plattformen. Der Anspruch ist höchste Kompetenz, Zuverlässigkeit und Qualität, mit messbarem Erfolg und direktem Beitrag zur Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit der Kunden. Die PROFI beschäftigt rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bundesweit an 13 Standorten. Seit vielen Jahren gehört das Unternehmen zu Deutschlands erfolgreichsten Systemhäusern und pflegt langjährige Partnerschaften mit allen führenden IT-Herstellern.

Kontakt
PROFI Engineering Systems AG
Sebastian Winter
Otto-Röhm-Straße 18
64293 Darmstadt
+49 6151 8290-7662
s.winter@profi-ag.de
http://www.profi-ag.de