Tag Archives: Pressemitteilung

Computer IT Software

Timemaster auf der Personal Nord

Timemaster ist als Aussteller auf der diesjährigen Personal Nord in Hamburg am 15. und 16. Mai 2018 vertreten. Am Stand C.19, Halle A1 steht Vorstellung der browserbasierten Zeiterfassung Timemaster WEB. weiterlesen…

Timemaster auf der Personal Nord

Vorstellung der neuen webbasierten Timemaster Zeiterfassung auf der Messe Personal Nord

Leer, 15. Feburar 2018 – Timemaster ist als Aussteller auf der diesjährigen Personal Nord in Hamburg am 15. und 16. Mai 2018 vertreten. Am Stand C.19, Halle A1 steht vor allem die Vorstellung der neuen, browserbasierten Zeiterfassungslösung Timemaster WEB im Fokus. Die neue, modulare Software beinhaltet neben einer komplett neu entwickelten Software auch eine App für mobile Zeiterfassung und ein zuverlässiges stationäres RFID-Erfassungsterminal.

Eins der besten Zeiterfassungssysteme auf der führenden Personalmesse
Genau der richtige Platz: Selbstverständlich präsentiert der innovative Anbieter für Zeiterfassungslösungen seine neuesten Produkte hier – auf der wichtigsten Veranstaltung für Personalmanagement in Norddeutschland. Als einer von mehr als 275 Top-Ausstellern stellt Timemaster seine browserbasierte und app-unterstützte Zeiterfassungslösung Timemaster WEB in den Hamburger Messehallen vor. Und die rund 4.000 Personaler in diesem professionellen Umfeld haben die Gelegenheit, es kennenzulernen.Ein weiterer Meilenstein der (browserbasierten) Zeiterfassung
Dem etablierten Anbieter aus der ELV-/eQ3-Gruppe in Leer ist es dabei wieder gelungen, neue Maßstäbe zu setzen: Denn mit der neuen, browserbasierten Personalzeiterfassung können alle Daten und Auswertungen über gängige Webbrowser wie Chrome, Firefox oder Internet Explorer aufgerufen und bearbeitet werden. Die Installation erfolgt problemlos lokal auf dem firmeneigenen Server oder standortunabhängig auf einem gemieteten Cloud-Server.Kontaktlos, aber effektvoll
Hinzu kommt, dass die Zeiterfassung mit Timemaster WEB – basierend auf der drahtlosen RFID (Radio Frequency Identification)-Technologie – nicht nur kontaktlos (und damit völlig hygienisch) erfolgt, sondern auch per App oder Web-Client erfolgen kann. Das ist vor allem für Außendienstmitarbeiter oder regelmäßige Geschäftsreisen ebenso wichtig wie praktisch. Zusammen mit dem modularen Konzept sowie zahlreichen Individualisierungs- und Einstellmöglichkeiten bietet Timemaster WEB größtmögliche Freiheit besonders für KMUs bei der effizienten, elektronischen Personalzeiterfassung.Herzlich willkommen an Stand C.19, Halle A1
Besucher sind herzlich eingeladen, den Timemaster-Stand zu besuchen. Denn auch das neue moderne Markendesign, eine völlig überarbeitete Website und die gerade fertiggestellte Broschüre warten darauf, entdeckt zu werden. Interessenten, die vorab Informationen zum System benötigen, werden bereits jetzt unter www.timemaster.de fündig.Über Timemaster:
Timemaster ist ein etablierter Hersteller von Zeiterfassungssystemen im deutschsprachigen Raum. Bereits vor 25 Jahren positionierte sich Timemaster als einer der Pioniere für Arbeitszeiterfassung im Zuge des technischen Wandels der Arbeitswelt und brachte ein erstes System zur professionellen Zeiterfassung hervor, das sich grundlegend von den damals üblichen mechanischen Stempeluhren unterschied. Besonderen Fokus legt Timemaster bis heute auf die Zielgruppe der kleinen und mittelständischen Unternehmen. In diesem Marktsegment konnte sich Timemaster früh durchsetzen. Über 15.000 Systeme wurden bisher an Kunden verschiedenster Branchen verkauft. Dabei hat man die Produkte der Zeiterfassung und Zutrittsteuerung kontinuierlich weiter- und neuentwickelt und auch Änderungen im Arbeitsrecht, Tarifverträgen sowie Kundenanforderungen wurden kontinuierlich implementiert. Die enge Verzahnung von eigener Entwicklung, eigener Produktion und spezialisiertem Vertrieb ermöglicht es, ein ebenso professionelles wie preiswertes Angebot für Kunden anzubieten.Weitere Informationen: www.timemaster.de
Pressekontakt:
Timemaster
eine Marke der ELV AG
Maiburger Straße 29
D-26789 Leer
presse@timemaster.de

Timemaster ist ein etablierter Hersteller von Zeiterfassungssystemen im deutschsprachigen Raum. Vor 25 Jahren brachten engagierte Entwickler der ELV AG das erste System zur professionellen Zeiterfassung hervor, das sich grundlegend von den damals üblichen mechanischen Stempeluhren unterschied. Damit positionierte sich Timemaster als einer der Pioniere für Arbeitszeiterfassung im Zuge des technischen Wandels der Arbeitswelt.Besonderen Fokus legte und legt Timemaster dabei auf die Zielgruppe der kleinen und mittelständischen Unternehmen. In diesem Marktsegment konnte sich Timemaster früh durchsetzen. Heute kann Timemaster auf über 15.000 verkaufte Systeme zurückblicken. Kunden aller Branchen, egal ob Handwerksbetrieb oder Medizinlabor, Industriefertiger oder Kreisverwaltung. Kunden, die in Timemaster Zeiterfassung investierten, arbeiten seit Jahren zuverlässig mit Timemaster.Timemaster ist heute Teil der ELV- und eQ-3 Unternehmensgruppe, die sich in über 30 Jahren von einem Technologie-Pionier zu einem der europäischen Marktführer im Bereich Home Control entwickelt hat.eQ-3 steht für Innovationen in einem breiten Spektrum von Technologien, die in der Kombination für einen großen Vorsprung bei Lösungen für Konsumenten sorgen. Mit seinen Smart-Home-Produkten ist eQ-3 Marktführer und realisiert die häufig zitierte Vision des Internet der Dinge schon heute.

Mit über 1000 Mitarbeitern ist die ELV-/eQ-3-Gruppe einer der größten und am schnellsten wachsende Arbeitgeber in Ostfriesland.

Kontakt
ELV Elektronik AG
Jens Mettjes
Maiburger Str. 23-36
26789 Leer
0491/6008-460
presse@timemaster.de
https://www.timemaster.de

Computer IT Software

Social Media Week Hamburg: Hologramme, interaktive Events und weitere Speaker

Mehr als 100 Events und rund 150 Speaker sind für die Social Media Week hamburg 2018 bestätigt. Besondere Highlights sind unter anderem die interaktiven Events. So stellt Microsoft in Hamburg seine Mixed-Reality-Brille den Besuchern zur Verfügung. Mi

Social Media Week Hamburg: Hologramme, interaktive Events und weitere Speaker

Die Social Media Week Hamburg (c)Malte Klauck

Rund zwei Wochen vor Beginn der diesjährigen Social Media Week Hamburg sind mehr als 100 Events und rund 150 Speaker bestätigt. Besondere Highlights sind unter anderem die interaktiven Events. So stellt Microsoft in Hamburg seine Mixed-Reality-Brille den Besuchern zur Verfügung: An allen drei Veranstaltungstagen – von Mittwoch, 28. Februar, bis Freitag, 2. März – können sie so Hologramme in der physischen Welt erleben. Mit Marcell Jansen, Charles Bahr und Marcus da Gloria Martins sind darüber hinaus weitere populäre Speaker vor Ort.
Unter dem Veranstaltungstitel „Mixed Reality-Demo mit der HoloLens: Wenn physische und virtuelle Realität verschmilzt“ kann täglich zwischen 10.00 Uhr und 19.00 Uhr die Brille ausprobiert werden. Jeweils für rund 30 Minuten können sich die Besucher ein eigenes Bild davon machen, wie Hologramme in ihrer direkten Umgebung erscheinen. Zum Besuch einer Demo-Session ist vorab eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Unter smwhh.org finden Interessierte in der detaillierten Veranstaltungsbeschreibung die Anmeldemöglichkeit.  Weitere interaktive Events sind etwa die DAK Fotobox, der DJI Flugsimulator und das Virtual Reality-Spiel „Hit the Piñata“.
Das hochklassige Programm der Social Media Week Hamburg findet im Altonaer Museum und in der University of Applied Sciences Europe im Komplex bahn_hoefe Ottensen statt. In Vorträgen, Sessions und Workshops erhalten die Besucher Erfahrungen aus erster Hand und Einblicke in innovative Ideen und Unternehmen.
So wird etwa in dem Workshop „Picue – from I to we!“ von der SMWHH-Beirätin Sandra Roggow am Mittwoch, 28. Februar, ab 10.00 Uhr die neue Social-Media-App des Ex-Fußball-National- und HSV-Spielers Marcell Jansen vorgestellt. Marcell Jansen selbst ist ab 17.00 Uhr als Speaker in dem Panel „#Investmenthype – Dinge, die erfolgreiche Investoren niemals tun würden und die Spielregeln bei der Suche nach Risikokapital“ zu Gast. Der Sprecher der Polizei München Marcus da Gloria Martins, der durch seine gelungene Krisenkommunikation nach einem Anschlag im Sommer 2016 bekannt wurde, berichtet am Freitag, 2. März, über ein neues Online-Tool der Polizei. Die Veranstaltung unter dem Titel „Experiment Messenger – wie die Polizei ihre Kommunikation neu aufstellt“ beginnt um 15.00 Uhr. Das „Social-Media-Wunderkind“ Charles Bahr hält am selben Tag ab 17.00 Uhr einen Vortrag unter dem Titel „Generation Z – Wie Marken und Agenturen junge Menschen in sozialen Medien erreichen“. Der 15-Jährige ist Deutschlands jüngster Agentur-Chef. Vor zwei Jahren gründete er das im Influencer-Marketing-Bereich tätige Unternehmen Tubeconnect Media. Bereits ab 12.00 Uhr berichten Kat Bacon und Torsten Rammrath von GoEuro, der Reiseplattform für Bahn, Bus und Flug, in der Session „Empowering the individual to grow the community“ vom Aufbau einer funktionierenden Community. Eine Stunde später, ab 13.00 Uhr, erklärt Friedrich Büse von der Amidori Food Company in der Veranstaltung „Warum essen wir eigentlich keine Hunde? Oder: Wie Facebook uns hilft, eine bessere Welt zu schaffen“, wie es mit Hilfe sozialer Medien möglich ist, einer Welt mit gutem Essen für jeden näher zu kommen.
Das Standard-Ticket kostet aktuell 49 Euro und beinhaltet den Zutritt zum Vortragsprogramm auf den Hauptbühnen. Den Premium-Pass mit Zugang zu allen angebotenen Workshops und Masterclasses gibt es für aktuell 249 Euro. 
Die Social Media Week in Hamburg ist die einzige Social Media Week Deutschlands. Weltweit gibt es die Digitalkonferenz in mehr als 25 Städten. Ins Leben gerufen wurde die Social Media Week 2009 in New York von Toby Daniels, dem Gründer von Crowdcentric Media LLC.
Veranstalter der Social Media Week Hamburg ist die Agentur hi-life Uriz v. Oertzen.

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Medizin Gesundheit Wellness

ALLERGIEZEIT: KEIN PROBLEM MIT LINDA APOTHEKEN

ALLERGIEZEIT: KEIN PROBLEM MIT LINDA APOTHEKEN

Die LINDA Beratungsaktion „Allergie, wen juckts?“ findet vom 1. März bis 15. April 2018 statt. (Bildquelle: Subbotina Anna/Adobe Stock/LINDA AG)

Köln, 20.02.2018 – Zum Start in den Frühling steigen nicht nur die Temperaturen, sondern es fliegen auch wieder die Pollen. Viele Menschen, die unter einer Allergie leiden, werden in dieser Jahreszeit besonders von tränenden und gereizten Augen sowie einer juckenden Nase geplagt. Unter dem Motto „Allergie, wen juckts?“ bieten teilnehmende LINDA Apotheken deutschlandweit in der Zeit vom 1. März bis 15. April 2018 eine umfangreiche Aufklärung mit praktischen Tipps zu diesem wichtigen Gesundheitsthema. Mit passenden und symptomlindernden Produkten gehen die LINDA Apotheken optimal auf die Bedürfnisse der Allergiegeplagten ein. Als Highlight können Kunden einen von fünf hochwertigen Design-Luftreinigern gewinnen sowie auf eine praktische App, die rund um das Thema Pollenflug und Allergie informiert, zurückgreifen. Neben einem attraktiven PAYBACK Coupon, der im speziellen LINDA Beihefter der Apotheken Umschau integriert ist, können sich Kunden wertvolle Allergie-Tipps von Ihrer LINDA Apotheke für Zuhause mitnehmen.

Wenn die Nase kribbelt und die Augen jucken, kündigt sich bei vielen Menschen eine Allergie an. In Deutschland leiden mehr als 30 Millionen Menschen an einer Allergie.* Die bereits als Volkskrankheit deklarierte Fehlsteuerung des Immunsystems wirkt sich auf den Alltag der Betroffenen aus und beeinträchtigt die Lebensqualität. Egal ob Pollen-, Sonnen- oder Insektenstichallergie: Im Rahmen der großen LINDA Aktion „Allergie, wen juckts?“ vom 1. März bis 15. April 2018 erhalten allergiegeplagte Kunden in LINDA Apotheken umfangreiche Beratung und wertvolle Tipps zu diesem aktuellen Saisonthema.

Rat und Hilfe zur richtigen Zeit
„In der Allergiezeit helfen neben wirksamen Produkten oft schon ganz einfache Tipps, die die typischen Allergiesymptome lindern können“, erklärt Vanessa Bandke, Leitung Marketing & Kommunikation der LINDA AG. Kunden erhalten in den LINDA Apotheken neben der pharmazeutischen Beratung viele nützliche Tipps für den Alltag, die Allergikern helfen können. Darüber hinaus beraten teilnehmende LINDA Apotheken auch im Rahmen des Konzeptes „greenLINDA“, welche Produkte aus den Reihen der alternativen Heilmittel bei Allergiebedingten Beschwerden eingesetzt werden können.

Zehn starke Produktempfehlungen
Für Kunden, die schnelle Hilfe bei gereizten Augen suchen, sind beispielsweise die Bepanthen Augentropfen (Bayer Vital GmbH) sowie die Zaditen Ophtha und Zaditen Ophtha Sine Augentropfen (Thea Pharma GmbH) die richtige Wahl. Bei Heuschnupfen helfen MometaHexal Heuschnupfenspray (Hexal AG), aus der greenLINDA Reihe das Heuschnupfenmittel DHU (Deutsche Homöopathie-Union DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG) und Lorano akut Antiallergikum (Hexal AG). Eine trockene und juckende Nase bekommen die Emser Nasendusche (Strathos Pharma Group) und Livocab direkt Kombi (Johnson & Johnson GmbH) in den Griff. Bei allergischen Symptomen wie Hautreaktionen lindern die Soventol HydroCort 0,5 % Creme sowie das Antiallergikum Cetirizin Hexal bei Allergien (Hexal AG).

Großes Gewinnspiel: Hauptgewinn sorgt für reine Luft!
Allergiker und Menschen, die Wert auf ein gutes Raumklima legen, können sich über ein attraktives Gewinnspiel freuen: Denn im Rahmen der LINDA Aktion „Allergie, wen juckts?“ verlost LINDA fünfmal je einen hochwertigen Winix Wifi Design-Luftreiniger im Wert von 380 Euro, der per App gesteuert werden kann. Kunden können ganz einfach über linda.de, die LINDA Facebook-Fanpage sowie den in teilnehmenden LINDA Apotheken ausliegenden Gewinnspielflyer an dem Gewinnspiel teilnehmen. Darüber hinaus liefert die praktische Pollenflug-App von Hexal zielgenaue und aktuelle Informationen, um auch unterwegs auf alles vorbereitet zu sein.

*Journal of Health Monitoring: 2017 2(1), Robert Koch-Institut, Berlin.

Zu LINDA Apotheken / LINDA AG
Die LINDA Apotheken sind ein qualitätsorientierter Zusammenschluss eigenständiger Apotheker, die den kommunikativen Vorteil der Dachmarke „LINDA“ im Dialog mit der Öffentlichkeit und den Kunden nutzen. Die LINDA Apotheken stehen für Qualität, verbraucherorientiertes Marketing und besondere Kundennähe. Mit rund 1.100 angeschlossenen Apotheken ist LINDA die deutschlandweit größte und bekannteste Premium-Apothekendachmarke selbstständiger Apotheker und Marktführer in ihrem Segment (1). Dies bestätigen die Ergebnisse verschiedener unabhängiger, repräsentativer Studien renommierter Institutionen: Mehr als 60 Prozent der Bevölkerung kennt die LINDA Apotheken (2). LINDA Apotheken verfügen über die beste Beratung (3), einen ausgezeichneten Service (3), (4) und den besten Markenauftritt (5), (6), (7), das höchste Vertrauen (8) und das beste Kundenmarketing (9). Die Qualitätsdachmarke LINDA wurde 2017 mit dem 1. Platz/Gold des German Brand Awards ausgezeichnet.

Darüber hinaus zeichnete die Zeitschrift FOCUS-MONEY die LINDA Apotheken für die „höchste Weiterempfehlung“ von Kunden aus (10). In der Favoritenstudie der Sempora Consulting GmbH belegt LINDA zudem den ersten Platz in der Kategorie ‚Freiwahlkonzepte‘ (11). Die LINDA AG ist Eigentümerin der Apothekendachmarke LINDA Apotheken. Sie setzt sich für eine zukunftsorientierte Positionierung der selbstständigen inhabergeführten Apotheken, unter besonderer Wahrung derer Eigenständigkeit und Unabhängigkeit, ein. Sitz der LINDA AG ist Köln.

(1) Platz 1 „Beste Apothekenkooperation“, u.a. Kategorie überregionale, GH-orientierte Kooperationen, Kooperations-Award PharmaRundschau 2012, 2013, 2014, 2015; inspirato Industry Award 2017, Platz 1 Apothekenkooperationen, „Zukunft Apotheke 2017“; (2) Marktforschungsergebnis unter Verbrauchern 2015; targeted! Marketing Research & Consulting, Frankfurt a.M.; (3) Testsieger „Apothekenkooperationen Beratung & Service“ 9/2012 & 09/2014 und 10/2016, DtGV (Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH) und N24; DtGV-Service-Award 2017, „Beratung vor Ort“ im Segment Gesundheit, DtGV (Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH) und N24; Platz 2 „Beste Servicequalität“ 2016/2017 in der Kategorie Lebensmittel & Gesundheit, stat. Einzelhandel: Apotheke, Platz 3 „Beste Servicequalität“ 2017/2018 in der Kategorie Apotheke, stat. Einzelhandel, TEST Bild; (4) Nr. 1 der Apotheken-Kooperationen, Studie „Service-Champions“ 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017, Service Value GmbH und DIE WELT; (5) Sempora-Studie 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016; Sempora Consulting GmbH; (6) Goldmedaille in der Kategorie „Marketing“, coop-Studie 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, Apotheken Management-Institut; Platz 1 „Beste Marketingunterstützung“ & „Zukunftsfähigkeit“, Apotheken Management Institut, Coop Study 2017, Platz 1 „Innovationskraft“, „Beste Marketingunterstützung“ & „Beste Gewinnorientierung“ Coop Study 2018; (7) „Gold“-Auszeichnung für „LINDA“ sowie Prädikat „Special Mention“ für „greenLINDA“, German Brand Award 2017; Auszeichnung zur „Marke des Jahrhunderts“ in der Produktgattung Apotheke, Markenpreis des Verlags Deutsche Standards Editionen GmbH, 2012, 2015 & 2016; (8) Nr. 1 der Apothekenkooperationen, Auszeichnung „Höchstes Kundenvertrauen“ 2014, 2015, 2016 & 2017, Service Value GmbH, WirtschaftsWoche Ausgabe 40/2014, 47/2015, 48/2016 & 41/2017; (9) Auszeichnung für das „Beste Kundenmarketing“, Inspirato Pharma Marketing Award 2015; (10) Branchensieger „Von Kunden empfohlen, höchste Weiterempfehlung“ FOCUS-MONEY in Zusammenarbeit mit der Service Value GmbH, Ausgabe 27/17; Gesamtwertung „sehr gut“/Auszeichnung „Fairster Apothekenverbund“, 2014, 2015, 2016, FOCUS-MONEY in Zusammenarbeit mit der Service Value GmbH, Ausgabe 36/2014, im Test 11 Apothekenverbünde, Ausgabe 36/2015, im Test 11 Apothekenverbünde, Ausgabe 36/2016, im Test 10 Apothekenverbünde; (11) Platz eins für das beste Freiwahlkonzept, Favoritenstudie der Sempora Consulting GmbH, 2016.

Kontakt
LINDA AG
Vanessa Bandke
Emil-Hoffmann-Str. 1a
50996 Köln
02236848780
bandke@linda-ag.de
http://www.linda.de

Immobilien Bauen Garten

Neue ökologische Profi-Lehmfarbe von AURO – Harmonische Farbwirkung mit gutem Wohnklima

Ökologie und Ästhetik sind komplett miteinander verbunden.

Neue ökologische Profi-Lehmfarbe von AURO - Harmonische Farbwirkung mit gutem Wohnklima

AURO Pflanzenchemie AG

Der niedersächsische Hersteller erweitert sein Portfolio und bietet ab 07.02. eine Profi-Lehmfarbe in weiß und abgetönt in fast 800 Wunschfarben mit der COLOURS FOR LIFE-Linie

Braunschweig, im Februar 2018 – Ökologie und Ästhetik sind komplett miteinander verbunden. Der Naturfarbenhersteller AURO präsentiert ab 07.02. in einer neuen Sparte die Profi-Lehmfarbe in cremeweiß oder für bunte Wände die fertig gemischte COLOURS FOR LIFE Profi-Lehmfarbe in circa 800 Wunschfarbtönen. Der samtmatte Anstrich ist aufgrund des eingesetzten hellen Lehms fein und glatt und wirkt besonders ansprechend. Die Wohlfühlfarbe bietet noch mehr: Sie ist die erste anwendungsfertige Lehmfarbe auf dem Markt, die völlig frei von jeglichen Konservierungsmitteln ist. Zudem eignet sich die konsequent ökologische Dispersions-Lehmfarbe für alle Untergründe. Die Beschichtung passt auch perfekt in Küche und Bad, sie ist aufgrund des biogenen Bindemittels Replebin® sehr widerstandsfähig gegen Spritzwasser. Natürlich wirkt sich Lehm auch positiv aufs Raumklima aus, denn die Farben sind sehr atmungsaktiv und wirken feuchtigkeitsregulierend. Somit ist das gute Farbgefühl für zu Hause auch für Allergiker interessant. Die Produktseite zur cremeweißen Variante ist zu finden auf auro.de. Alle bunten Farbtöne, Preise und Inhaltsstoffe sind zu sehen auf AURO-COLOURS FOR LIFE.

Zu einem nachhaltigen Lebensstil gehört auch die bewusste Entscheidung für authentische Baustoffe. Lehm, ein vielverwendeter Stoff, bestehend aus Ton, Sand und Schluff bietet ökologische Vorteile und ästhetische Qualität. AURO zeigt mit seiner neuen Profi-Lehmfarbe neue Wohlfühlfarben, die zuhause den Ausdruck des persönlichen Stils hervorheben. Auf Grund der pflanzlichen und mineralischen Rohstoffe wird die Umwelt geschont und zudem sind alle Produkte lückenlos deklariert.

Viele positive Eigenschaften zeichnen die Wohnraumfarbe aus: Sie ist besonders feuchtigkeitsregulierend und sehr atmungsaktiv. Das biogene Bindemittel REPLEBIN® garantiert Profi-Produkteigenschaften: gute Abriebbeständigkeit und eine gute Deckkraft. Die Innenraumfarbe ist durch den Einsatz von REPLEBIN® als sehr emissionsarm nach AgBB-Bewertungsschema bewertet. Die Profi-Lehmfarbe kann gerollt, mit dem Pinsel gestrichen, mit einem Quast gebürstet oder Airless gespritzt werden.

Die Profi-Lehmfarbe in cremefarbenen Weiß ist erhältlich in 1 Liter, 2,5 Liter und 10 Liter mit Reichweiten von bis zu 9m², 23m² und 90m². COLOURS FOR LIFE Profi-Lehmfarben sind erhältlich in 1 Liter, 2,5 Liter und 10 Liter mit Reichweiten von bis zu 9m², 23m² und 90m². Die Preise der bunten Farbtöne sind in fünf Preiskategorien gestaffelt.

Produktlink Profi-Lehmfarbe

Link COLOURS FOR LIFE Farbtonauswahl und Informationen

Mehr Informationen zum AURO-Sortiment sowie den nächstgelegenen Händler über die Händlersuche finden Sie auf der Homepage www.auro.de

Über AURO:
Das Unternehmen AURO wurde 1983 als GmbH gegründet und 1998 in die AURO Pflanzenchemie AG umgewandelt. Der Hauptsitz der Aktiengesellschaft ist Braunschweig. AURO ist konsequenter Vorreiter im Bereich ökologische Naturfarben, Holzpflege und Reinigungsprodukte. Die aus Naturstoffen hergestellten Farben, Lacke, Lasuren, Öle, Wachse, Reinigungs- und Pflegemittel sind leistungsstark und einzigartig in ihrer Verbindung von Qualität und ökologischer Ausrichtung. Gründer und Öko-Pionier Dr. Hermann Fischer setzt sich bereits seit Ende der 70er-Jahre für eine „grüne Chemie“ ein, also dafür, Alltagsprodukte nicht mehr auf Erdölbasis, sondern auf der Grundlage von Pflanzen, Algen, Mikroorganismen und mineralischen Stoffen herzustellen. Für das Engagement wurde er mit zahlreichen Preisen wie dem Umweltpreis „Friends of Earth“ ausgezeichnet und von WWF und Capital zum Ökomanager des Jahres gewählt. Produziert wird am Standort Deutschland. Alle Produkte sind im Inland in über 700 Fachgeschäften erhältlich. Der Export erfolgt ins europäische Ausland sowie nach Nordamerika, Kanada und Asien. Zahlreiche Auszeichnungen bestätigen das Engagement der Firma AURO.

Über AURODas Unternehmen AURO wurde 1983 als GmbH gegründet und 1998 in die AURO Pflanzenchemie AG umgewandelt. Der Hauptsitz der Aktiengesellschaft ist Braunschweig. AURO ist konsequenter Vorreiter im Bereich ökologische Naturfarben, Holzpflege und Reinigungsprodukte. Die aus Naturstoffen hergestellten Farben, Lacke, Lasuren, Öle, Wachse, Reinigungs- und Pflegemittel sind leistungsstark und einzigartig in ihrer Verbindung von Qualität und ökologischer Ausrichtung. Gründer und Öko-Pionier Dr. Hermann Fischer setzt sich bereits seit Ende der 70er-Jahre für eine „grüne Chemie“ ein, also dafür, Alltagsprodukte nicht mehr auf Erdölbasis, sondern auf der Grundlage von Pflanzen, Algen, Mikroorganismen und mineralischen Stoffen herzustellen. Für das Engagement wurde er mit zahlreichen Preisen wie dem Umweltpreis „Friends of Earth“ ausgezeichnet und von WWF und Capital zum Ökomanager des Jahres gewählt. Produziert wird am Standort Deutschland. Alle Produkte sind im Inland in über 700 Fachgeschäften erhältlich. Der Export erfolgt ins europäische Ausland sowie nach Nordamerika, Kanada und Asien. Zahlreiche Auszeichnungen bestätigen das Engagement der Firma AURO.

Kontakt
AURO Pflanzenchemie AG
Nadine Schrader
Alte Frankfurter Straße 211
38122 Brausnchweig
0531-281 41 0
schrader@auro.de
https://www.auro.de

Medizin Gesundheit Wellness

Die Lösung für Tierallergiker

Allerpet ermöglicht einer Vielzahl von Tierallergikern ein angenehmes Zusammenleben mit ihren Lieblingen. <a class="more-link" href="https://www.fair-news.de/1631541/die-loesung-fuer-tierallergiker">weiterlesen…</a>

Die Lösung für Tierallergiker

Allerpet und Allergone

<p><strong>In fast jedem dritten deutschen Haushalt leben Katzen und Hunde. Waren früher die Tiere in Garten und Hof untergebracht, werden sie heute überwiegend in der Wohnung gehalten. Rund 15% der Bevölkerung reagieren nach Angaben von Fachärzten allergisch auf Tiere, vor allem auf Katzen, Hunden, kleine Felltiere und Vögel. Niesattacken, laufende Nase, tränende Augen und juckende Haut sind oft die Folge. Und die Zahl der Patienten, die unter Tierallergien leiden, nimmt immer mehr zu. Bisher blieb Allergikern wenig mehr als die Trennung vom geliebten Haustier. Doch das muß nicht mehr sein: Allerpet und Allergone verhelfen der großen Mehrheit von Allergikern zu einem angenehmen Zusammenleben mit ihrem Haustier. </strong></p><p>Die sogenannte "Tierhaar-Allergie" wird dabei weniger durch die Tierhaare, als durch die Hautschuppen, Absonderung der Talgdrüsen und vor allem durch Substanzen im Speichel ausgelöst. So wird beispielsweise das Hauptallergen der Katze in deren Speicheldrüsen produziert und beim Putzen auf dem Fell verteilt. Allergene verteilen sich als sehr kleine Partikel in der Luft und gelangen so einfach auf die Schleimhäute und die Haut, wo sie Symptome hervorrufen (Asthma, Schnupfen, Augenbindehautentzündung und Nesselausschläge). Die Katzenallergene können monatelang in der Wohnung verbleiben und im Gegensatz zu den in Bodennähe schwebenden Milben-Allergenen in höheren Luftschichten gefunden werden. Polster und Textilien stellen für Tierallergene ein geeignetes Allergenreservoir dar.</p><p>Hunde tragen das Hauptallergen auch im Speichel und Urin, jedoch nicht in den Haaren selbst. Nagetiere verspritzen ihren Urin, so dass auch hier eine großflächige Verunreinigung mit den Proteinen der Tier möglich ist. Die Allergene binden sich dann an kleine Staubpartikel, diese wiederum werden inhaliert.</p><p>Reagiert ein Mensch allergisch auf Vögel, kommt es nicht zu Sofortreaktionen der Atemwege. Hier handelt es sich vielmehr um Spätreaktionen, die zu einer Lungenentzündung führen können. Oft führen aber nicht die Federn selbst, sondern deren Befall mit Milben zu den allergischen Reaktionen.</p><p><strong>Aufgeatmet: jetzt kommt Allerpet</strong></p><p>Allerpet kam in den späten 80er Jahren nach mehr als dreijähriger Entwicklung in den USA auf den Markt. Die Wirksamkeit wurde in einer von Bayer Leverkusen unterstützten Untersuchung der Universität Utrecht bestätigt.</p><p>Allerpet bindet Allergene und Pollen und reinigt das Fell von Schuppen, Speichel und allergischen Urinrückständen. Allerpet ist ungiftig und völlig sicher in der Anwendung bei Katzen, Hunden (auch Welpen), anderen kleinen Felltieren und Vögeln. Es genügt, einen Schwamm oder Waschlappen anzufeuchten und das Tier damit sorgfältig abzureiben. Normalerweise genügt die Anwendung 1x wöchentlich. Vögel werden alle 2 bis 3 Tage mit Allerpet besprüht.</p><p>Durch die einzigartige Verschmelzung von Conditionern und Proteinen zur Reinigung und Befeuchtung von Haut und Fell minimiert Allerpet die Bildung und Abgabe von relevanten Antigenen; die Quantität der Allergene in der Raumluft wird um bis zu 90% vermindert. Dies verhilft der großen Mehrheit von Allergikern zu einem angenehmen Zusammenleben mit ihrem Haustier.</p><p><strong>Allergone Produkte…</strong><br>… wurden speziell zur Anwendung mit Allerpet entwickelt.</p><p>Allergone antiallergisches Textilspray bindet Allergene von Tieren und Hausstaubmilben in Heim-Textilien wie Polstern, Teppichen und Vorhängen, bevor sie in die Raumluft gelangen können.</p><p>Zusätzlich kann Allergone Körpergeruch, Tiergeruch und Tabakrauch neutralisieren.</p><p>Allergone Textilspray hinterläßt keine Rückstände und enthält weder Treibgase noch Geruchstoffe; dies ist speziell für Allergiker wichtig.</p><p>Allergone MP antiallergische Möbelpolitur bindet Allergene von Tieren und Hausstaubmilben auf Holz- und Ledermöbeln, Holzvertäfelungen und Holzböden, bevor sie in die Raumluft gelangen und allergische Probleme verursachen können. Allergone MP verleiht Flächen einen schönen, weichen und samtartigen Glanz.</p><p>Allergone MP Möbelpolitur hinterlässt keine öligen Rückstände und enthält – wie Allergone Textilspray – keinerlei Duftstoffe oder Treibgas.</p><p>Allerpet und Allergone sind in führenden Apotheken und im Internet erhältlich. Weitere Informationen unter <a href="http://www.allerpet.de">www.allerpet.de </a>.</p>

<p>Marimed HealthCare Europe wurde 1990 von Apothekern gegründet. Marimed entwickelt und vertreibt innovative Produkte im Gesundheitsbereich. Marimed HealthCare Europe hat Filialen und Verkaufsstätten in vielen Ländern der EU.</p>

Kontakt
Marimed HealthCare Europe
Dr. Jo Endres
Bulachstr. 52 Geb.A
85232 Bergkirchen
+498131616864
endres@marimed.healthcare
https://www.fair-news.de/author/marimed

Sonstiges

Professor Homburg erreicht wiederholt Top-Platzierung im weltweiten Ranking der Marketingforscher

Professor Homburg erreicht wiederholt Top-Platzierung  im weltweiten Ranking der Marketingforscher

(Mynewsdesk) Mannheim, 09. Februar 2018. Die American Marketing Association (AMA) kürt jährlich die publikationsstärksten Marketingforscher in den international renommiertesten Fachzeitschriften. Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Christian Homburg schafft es wiederholt auf Platz 2 und ist damit der einzige deutsche Betriebswirt unter den Top 10 des aktuellen Rankings.

Die American Marketing Association (AMA) hat für dieses Ranking alle Publikationen zwischen 2008 und 2017 in den zwei führenden Fachzeitschriften „Journal of Marketing“ und „Journal of Marketing Research“ analysiert.

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Christian Homburg, Inhaber des Lehrstuhls für Business-to-Business Marketing, Sales and Pricing an der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre und Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats bei Homburg &amp; Partner, hat erneut eine Top-Platzierung im weltweit wichtigsten Ranking im Bereich Marketing erzielt. Mit insgesamt 19 Veröffentlichungen in den beiden führenden Fachzeitschriften „Journal of Marketing“ und „Journal of Marketing Research“ belegt Professor Homburg international den zweiten Platz. Gemessen an der Publikationsstärke war nur Professor Kumar der Georgia State University besser.

„Wir haben ein Gespür für spannende Forschungsthemen“

„Die erneute Top-Platzierung freut mich sehr. Es zeigt, dass mein Lehrstuhl-Team und ich ausgezeichnete Forschung leisten, die weltweite Beachtung findet. Wir haben ein Gespür für Themen, die am Puls der Zeit und relevant für Praxis und Wissenschaft sind“, kommentiert Professor Christian Homburg die Veröffentlichung der Ergebnisse.

Der seit 1999 an der Universität Mannheim tätige Wissenschaftler ist Direktor des dortigen Institut für Marktorientierte Unternehmensführung (IMU) und begleitet als Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats die 1997 gegründete Unternehmensberatung Homburg & Partner. Homburgs Spezialgebiete sind marktorientierte Unternehmensführung, B2B Marketing, Sales und Pricing.

Über die American Marketing Association

Die 1937 gegründete American Marketing Association ist die weltweit führende Vereinigung im Marketingbereich und hat mehr als 30.000 Mitglieder aus Wissenschaft und Praxis. Sie ist Herausgeber der weltweit renommiertesten Fachzeitschriften „Journal of Marketing“ und „Journal of Marketing Research“.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Homburg &amp; Partner

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/psxnl6

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/professor-homburg-erreicht-wiederholt-top-platzierung-im-weltweiten-ranking-der-marketingforscher-82704

Homburg & Partner ist eine international tätige Managementberatung mit Fokus auf die Themenfelder Market Strategy, Sales & Pricing, die im Jahre 1997 vom renommierten Marketingexperten Prof. Christian Homburg gegründet wurde. Neben der wiederholten Ernennung zum Top Consultant im Jahr 2017 wurde Homburg & Partner von der WirtschaftsWoche in 2017 als Best of Consulting – Beratung in der Kategorie Marketing und Vertrieb mit dem Qualitätsprädikat Exzellent ausgezeichnet. Ausführliche Informationen unter: www.homburg-partner.com

Firmenkontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://www.themenportal.de/vermischtes/professor-homburg-erreicht-wiederholt-top-platzierung-im-weltweiten-ranking-der-marketingforscher-82704

Pressekontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/psxnl6

Sonstiges

Professor Homburg erreicht wiederholt Top-Platzierung im weltweiten Ranking der Marketingforscher

Professor Homburg erreicht wiederholt Top-Platzierung  im weltweiten Ranking der Marketingforscher

(Mynewsdesk) Mannheim, 09. Februar 2018. Die American Marketing Association (AMA) kürt jährlich die publikationsstärksten Marketingforscher in den international renommiertesten Fachzeitschriften. Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Christian Homburg schafft es wiederholt auf Platz 2 und ist damit der einzige deutsche Betriebswirt unter den Top 10 des aktuellen Rankings.

Die American Marketing Association (AMA) hat für dieses Ranking alle Publikationen zwischen 2008 und 2017 in den zwei führenden Fachzeitschriften „Journal of Marketing“ und „Journal of Marketing Research“ analysiert.

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Christian Homburg, Inhaber des Lehrstuhls für Business-to-Business Marketing, Sales and Pricing an der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre und Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats bei Homburg &amp; Partner, hat erneut eine Top-Platzierung im weltweit wichtigsten Ranking im Bereich Marketing erzielt. Mit insgesamt 19 Veröffentlichungen in den beiden führenden Fachzeitschriften „Journal of Marketing“ und „Journal of Marketing Research“ belegt Professor Homburg international den zweiten Platz. Gemessen an der Publikationsstärke war nur Professor Kumar der Georgia State University besser.

„Wir haben ein Gespür für spannende Forschungsthemen“

„Die erneute Top-Platzierung freut mich sehr. Es zeigt, dass mein Lehrstuhl-Team und ich ausgezeichnete Forschung leisten, die weltweite Beachtung findet. Wir haben ein Gespür für Themen, die am Puls der Zeit und relevant für Praxis und Wissenschaft sind“, kommentiert Professor Christian Homburg die Veröffentlichung der Ergebnisse.

Der seit 1999 an der Universität Mannheim tätige Wissenschaftler ist Direktor des dortigen Institut für Marktorientierte Unternehmensführung (IMU) und begleitet als Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats die 1997 gegründete Unternehmensberatung Homburg & Partner. Homburgs Spezialgebiete sind marktorientierte Unternehmensführung, B2B Marketing, Sales und Pricing.

Über die American Marketing Association

Die 1937 gegründete American Marketing Association ist die weltweit führende Vereinigung im Marketingbereich und hat mehr als 30.000 Mitglieder aus Wissenschaft und Praxis. Sie ist Herausgeber der weltweit renommiertesten Fachzeitschriften „Journal of Marketing“ und „Journal of Marketing Research“.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Homburg &amp; Partner

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/psxnl6

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/professor-homburg-erreicht-wiederholt-top-platzierung-im-weltweiten-ranking-der-marketingforscher-82704

Homburg & Partner ist eine international tätige Managementberatung mit Fokus auf die Themenfelder Market Strategy, Sales & Pricing, die im Jahre 1997 vom renommierten Marketingexperten Prof. Christian Homburg gegründet wurde. Neben der wiederholten Ernennung zum Top Consultant im Jahr 2017 wurde Homburg & Partner von der WirtschaftsWoche in 2017 als Best of Consulting – Beratung in der Kategorie Marketing und Vertrieb mit dem Qualitätsprädikat Exzellent ausgezeichnet. Ausführliche Informationen unter: www.homburg-partner.com

Firmenkontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://www.themenportal.de/vermischtes/professor-homburg-erreicht-wiederholt-top-platzierung-im-weltweiten-ranking-der-marketingforscher-82704

Pressekontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/psxnl6

Computer IT Software

Dank Timemaster ist moderne Zeiterfassung, wie sie sein muss: flexibel, transparent und kostensparend

Timemaster mit neuer webbasierter Zeiterfassungssoftware <a class="more-link" href="https://www.fair-news.de/1630326/dank-timemaster-ist-moderne-zeiterfassung-wie-sie-sein-muss-flexibel-transparent-und-kostensparend">weiterl

Dank Timemaster ist moderne Zeiterfassung, wie sie sein muss: flexibel, transparent und kostensparend

Zeiterfassung Timemaster für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU)

<p>Eine moderne Zeiterfassung muss für ein Unternehmen flexibel sein, sollte gleichzeitig aber leicht in der Anwendung bleiben – sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Betreuung des Systems zum Beispiel durch die Personalabteilung. Bereits seit über 25 Jahren achtet Timemaster auf diese Grundsätze und hält dabei immer mit den Entwicklungen der Technik und der Arbeitsbedingungen Schritt. Seit Dezember 2017 präsentiert sich Timemaster nun auch optisch ganz modern. Neu ist dabei nicht nur das Design der Unternehmenswebsite (<a href="http://www.timemaster.de">www.timemaster.de</a>) sondern auch die neue webbasierte Zeiterfassungssoftware Timemaster WEB. Damit bleibt Timemaster auch in Zukunft der bekannt zuverlässige Partner für Zeiterfassung und Zutrittssteuerung.</p><p>Die Produkte von Timemaster eignen sich hervorragend für verschiedene Unternehmensgrößen – von Kleinstbetrieben bis hin zur Öffentlichen Verwaltung. Dank des modularen Konzepts wird das System ganz flexibel an die Anforderungen des Unternehmens angepasst und ermöglicht somit einen schnellen Umstieg von der manuellen Zeiterfassung zu einer modernen, elektronischen Variante. Hierdurch können sofort Zeit und Kosten eingespart werden. Auch nach der Anschaffung kann Timemaster durch die Erweiterungsmodule an die zukünftigen Bedürfnisse angepasst werden.</p><p>Für die Mitarbeiter ist die elektronische Zeiterfassung dank Timemaster einfach und transparent umsetzbar. Dabei kann die Zeit sowohl über eine RIFD-Technologie an Erfassungsterminals im Gebäude erfolgen, wie auch über die eigenständige Buchung der Arbeitszeit über eine browserbasierte Oberfläche am PC-Arbeitsplatz oder ganz bequem über das Smartphone. Mit der individuellen Rechteverwaltung bestimmt jedes Unternehmen dabei selbst, welche Daten der Mitarbeiter selbst pflegen und einsehen kann. “Mit Timemaster WEB können unsere Kunden die steigenden Bedürfnisse der Mitarbeiter nach Transparenz und Flexibilität Rechnung tragen, ohne dabei auf die zuverlässige und umfangreiche Arbeitszeitauswertung zu verzichten“, meint Ulrike Richter, Business Development Managerin für Timemaster.</p><p>Mit Timemaster WIN hat sich Timemaster in den letzten Jahren als Anbieter für professionelle und preiswerte Zeiterfassungssysteme etabliert. Die Produktentwicklung in Leer garantiert dabei die Zuverlässigkeit und Zukunftssicherheit der Systeme, die bereits in verschiedensten Branchen wie Industrie, Arztpraxen, Handel & Dienstleistung, Gastronomie & Hotellerie sowie Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung zur Anwendung kommen.</p><p>Informationen unter: <a href="https://www.fair-news.de/1630326/dank-timemaster-ist-moderne-zeiterfassung-wie-sie-sein-muss-flexibel-transparent-und-kostensparend" target="_blank" rel="noopener">www.timemaster.de</a></p>

<p>Timemaster ist ein etablierter Hersteller von Zeiterfassungssystemen im deutschsprachigen Raum. Vor 25 Jahren brachten engagierte Entwickler der ELV AG das erste System zur professionellen Zeiterfassung hervor, das sich grundlegend von den damals üblichen mechanischen Stempeluhren unterschied. Damit positionierte sich Timemaster als einer der Pioniere für Arbeitszeiterfassung im Zuge des technischen Wandels der Arbeitswelt.</p><p>Besonderen Fokus legte und legt Timemaster dabei auf die Zielgruppe der kleinen und mittelständischen Unternehmen. In diesem Marktsegment konnte sich Timemaster früh durchsetzen. Heute kann Timemaster auf über 15.000 verkaufte Systeme zurückblicken. Kunden aller Branchen, egal ob Handwerksbetrieb oder Medizinlabor, Industriefertiger oder Kreisverwaltung. Kunden, die in Timemaster Zeiterfassung investierten, arbeiten seit Jahren zuverlässig mit Timemaster.</p><div class="text"><p>Timemaster ist heute Teil der ELV- und eQ-3 Unternehmensgruppe, die sich in über 30 Jahren von einem Technologie-Pionier zu einem der europäischen Marktführer im Bereich Home Control entwickelt hat.</p><p>eQ-3 steht für Innovationen in einem breiten Spektrum von Technologien, die in der Kombination für einen großen Vorsprung bei Lösungen für Konsumenten sorgen. Mit seinen Smart-Home-Produkten ist eQ-3 Marktführer und realisiert die häufig zitierte Vision des Internet der Dinge schon heute.

Mit über 1000 Mitarbeitern ist die ELV-/eQ-3-Gruppe einer der größten und am schnellsten wachsende Arbeitgeber in Ostfriesland.</p></div>

Kontakt
ELV Elektronik AG
Jens Mettjes
Maiburger Str. 23-36
26789 Leer
0491/6008-460
presse@timemaster.de
https://www.timemaster.de

Medizin Gesundheit Wellness

Weltkrebstag 2018 – Krebsversorgung jenseits der Medizin

Die Krebs-Selbsthilfe hat den Menschen im Blick.

Weltkrebstag 2018 - Krebsversorgung jenseits der Medizin

Wir suchen Sie!

(Bonn, 02.02.2018)
Mit der Diagnose Krebs dreht sich die Welt von einem Moment auf den anderen verkehrt herum. Es ist, als wache man in einem fremden Land auf, kennt weder die Sprache, noch die Menschen, noch die Gepflogen-heiten. Und doch sind zahlreiche, mitunter existentielle Entscheidungen zu treffen.

„Was ist die bestmögliche Behandlung für mich? Wer hilft mir durch den Informations-Dschungel? Wer kümmert sich um die Kinder während OP, Chemo und Reha? Was wird aus meiner Firma, wenn ich sechs Monate ausfalle? Werde ich in meinen alten Job zurückkehren können?“

Zwar gibt es engagierte Ärzte, Pflegepersonal, Sozialdienste und Psychoonkologen. Doch im System so richtig aufgehoben fühlen sich die Wenigsten. „Ich fühle mich wie ein Case ohne Management und ziemlich allein gelassen“. Sally F. hat seit sechs Monaten Krebs und bringt auf den Punkt, was viele Menschen in ihrer Situation empfinden.

„Während die Krebs-Medizin zunehmend hochentwickelt ist, bleibt der eigentliche Mensch dahinter unversorgt“ beschreibt Ralf Rambach, Vor-sitzender des Hauses der Krebs-Selbsthilfe – Bundesverband e.V., die Situ-ation. „Wir brauchen dringend einen funktionierenden Onko-Lotsen im Gesundheitssystem, der den Betroffenen in der ihnen fremden Welt zur Seite steht“, lautet seine Forderung.

Die Krebs-Selbsthilfe schließt hier eine Lücke, indem sie an Krebs erkrankte Menschen auffängt, informiert und begleitet. Doch sie gerät mit dieser Aufgabe zunehmend an ihre Grenzen, denn gleichzeitig finden immer weniger Menschen die Zeit und Kraft, sich ehrenamtlich zu engagieren.

„Wir suchen dringend nach Helfern“, sagt Ralf Rambach. Anlässlich des Weltkrebstags sendet er daher die Botschaft aus: „Werden Sie Unterstüt-zer, Organisator, Mutmacher, Ideengeber, Vordenker, Kritiker, Verhandler für die Krebs-Selbsthilfe, deutschlandweit, im Team oder allein, achtsam und willens!“

Einzelheiten finden sich in der „Stellenausschreibung Ehrenamt“ unter https://www.hausderkrebsselbsthilfe.de/wir-ueber-uns/jobs-ehrenamt/

Über das HKSH-BV:
Das Haus der Krebs-Selbsthilfe – Bundesverband e.V. (HKSH-BV) wurde 2015 gegründet und vereint zehn bundesweit organisierte Krebs-Selbsthilfeverbände mit etwa 1.500 Selbsthilfegruppen. Sie decken die Krebserkrankungen von 78 Prozent der ca. vier Millionen Betroffenen in Deutschland ab. Das HKSH-BV ist gemeinnützig und wird umfassend von der Stiftung Deutsche Krebshilfe gefördert, unter deren Schirmherrschaft sie steht. Es ist unabhängig von Interessen und finanziellen Mitteln der Pharmaindustrie und anderer Wirtschaftsunternehmen des Gesundheitswesens.

Firmenkontakt
Haus der Krebs-Selbsthilfe – Bundesverband e.V.
Carolin Stock
Thomas-Mann-Straße 40
53111 Bonn
0228 33889540
0228 33889549
info@hausderkrebsselbsthilfe.de
http://www.hausderkrebsselbsthilfe.de

Pressekontakt
Haus der Krebs-Selbsthilfe – Bundesverband e.V.
Carolin Stock
Thomas-Mann-Straße 40
53111 Bonn
0228 33889540
stock@hausderkrebsselbsthilfe.de
http://www.hausderkrebsselbsthilfe.de

Computer IT Software

Das Programm der Social Media Week Hamburg 2018: Drei Tage digitale Trends, Ideen und Innovationen

Ab sofort sind die ersten Veranstaltungen der diesjährigen Social Media Week Hamburg online. Noch bevor das Event offiziell startet, lädt die SMWHH am Dienstag, 27. Februar, zum Pre-Opening-Abend ein. Vom 28. Februar bis 2. März gibt es dann rund 70

Das Programm der Social Media Week Hamburg 2018: Drei Tage digitale Trends, Ideen und Innovationen

Foto von Malte Klauck

Rund 70 Veranstaltungen in drei Tagen – die Social Media Week Hamburg bietet in diesem Jahr unter dem Motto „Closer: Community vs. Individualismus“ ein hochklassiges Programm aus Vorträgen, Sessions und Workshops. Alle Events finden von Mittwoch, 28. Februar, bis Freitag, 2. März, im Altonaer Museum und in der University of Applied Sciences Europe im Komplex bahn_hoefe Ottensen statt.
Unter anderem beginnt die Social Media Week Hamburg am Mittwoch, 28. Februar, mit dem Panel „#Influencer #Marketing – Bullshit oder heiliger Gral?“. Darin erläutert Torsten Panzer, Beirat der SMWHH und Vorstandsvorsitzender des PR Clubs Hamburg, die Verzahnung von PR- und Markenkommunikation im Umfeld digitaler Medien. In dem von Microsoft Deutschland präsentierten Panel „Schlägt Netzwerk Hierarchie? Zeit für eine neue Führung – denn Chefs aus der Hölle haben ausgedient!“ geht es um Karriere und neue Arbeit. Am Donnerstag, 1. März, gehen die Panelisten dann der Frage nach, inwieweit Digitalisierung als Chance für eine neue, agile und menschenorientierte Führungskultur verstanden werden kann. Wie eine eigene Community in sozialen Medien aufgebaut werden kann und Nutzer eingebunden werden, verdeutlicht der Vortrag „Fernet Brancas ‚Life is bitter‘: gezielte Polarisierung, segmentierte Communitys“ der Mediaagentur pilot am Donnerstag, 1. März, anhand eines konkreten Beispiels.
Weiterhin bietet die Social Media Week Hamburg inhaltlich starke und fachlich kompetente Workshops. Beispielsweise beleuchtet Prof. Dr. Andreas Moring, Studiengangsleiter Communication & Media Management an der University of Applied Sciences Europe, am Mittwoch, 28. Februar, unter dem Titel „BIDAC – Die 15 Regeln für erfolgreiches Online-Business“ die Geschäftsideen der Teilnehmer nach bestimmten Erfolgskriterien. Am selben Tag richtet sich ein Workshop von Beirätin Andrea Frahm direkt an Start-Up-Gründerinnen: „Erfolgreich gründen als Frau – Sprechstunde mit Prelovee“. Stephanie Neumann und Swantje Pawlitschek, die Gründerinnen von Prelovee, berichten über ihre Erfahrungen auf dem Weg in die Selbstverwirklichung. Am Abschlusstag, Freitag, 2. März, geht es dann in dem Deep-Dive-Workshop „Artificial Storytelling – Wie Künstliche Intelligenz Inhalte verändert“ des SMWHH-Partners nextMedia.Hamburg in kleiner Runde um Programme, die auf Basis von strukturierten Daten selbstständig Content generieren.
Noch bevor das Event offiziell startet, lädt die Social Media Week Hamburg am Dienstag, 27. Februar, zum Pre-Opening-Abend in den Mercedes me Store Hamburg ein. Die Netzwerkveranstaltung beginnt um 18.00 Uhr mit einer Session. Im Anschluss haben die Teilnehmer Gelegenheit, Freunde und Partner der SMWHH kennenzulernen.
Das ausführliche Programm mit allen Events, Speakern und Terminen gibt es unter smwhh.org. Auch die Tickets für die Social Media Week Hamburg sind hier erhältlich. Das Standard-Ticket kostet aktuell 35 Euro und beinhaltet den Zutritt zum Vortragsprogramm auf den Hauptbühnen. Den Premium-Pass mit Zugang zu allen angebotenen Workshops und Masterclasses gibt es für aktuell 199 Euro.
Die Social Media Week in Hamburg ist die einzige Social Media Week Deutschlands. Weltweit gibt es die Digitalkonferenz in mehr als 25 Städten. Ins Leben gerufen wurde die Social Media Week 2009 in New York von Toby Daniels, dem Gründer von Crowdcentric Media LLC.
Veranstalter der Social Media Week Hamburg ist die Agentur hi-life Uriz v. Oertzen.

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/