Tag Archives: Praxis

Sonstiges

Augenarzt in Neuss: Grauer Star-OP ist Sturzprävention

Studie zeigt, mit der Operation am Grauen Star lässt sich das Risiko von Hüftfrakturen reduzieren

Augenarzt in Neuss: Grauer Star-OP ist Sturzprävention

Sturzgefahr durch OP am Grauen Star reduzieren. (Bildquelle: © Syda Productions – Fotolia)

NEUSS. Mit dem Alter leidet das Sehvermögen – dieser landläufig bekannte Zusammenhang kann unter Umständen ernsthafte Folgen haben. Augenarzt Benno Janßen weist vor allem seine Patienten ab einem Alter von 60 Jahren auf die weiterreichenden Folgen hin, die mit dem Grauen Star als Alterserscheinung der Augen verbunden sein können. „Patienten mit Grauem Star klagen über eine abnehmende Sehschärfe, über spürbar erhöhte Blendungsempfindlichkeit und im fortgeschrittenen Stadium über eine eingetrübte Sicht. Gerade bei älteren Patienten ist ein unbehandelter Grauer Star mit einem weiteren Risiko verbunden, denn wer schlechter sieht läuft Gefahr, zu stürzen. Nicht selten jedoch ist ein Sturz für ältere Patienten mit dem Einstieg in die Pflegebedürftigkeit verbunden. Typisch sind dann Hüftfrakturen“, schildert der Augenarzt, der in seiner Praxis in Neuss Patienten mit Grauem Star behandelt.

Ein unbehandelter Grauer Star kann eine Ursache für eine Fraktur sein, mahnt Augenarzt aus Neuss

Benno Janßen weist darauf hin, dass einer US-amerikanischen Studie aus dem Jahr 2012 zufolge das Risiko einer Hüftfraktur ansteigt, wenn ein Grauer Star (lat. Katarakt) unbehandelt bleibt. Die Studie fand heraus, dass etwa die Hälfte aller Oberschenkelhalsfrakturen auf eine Sehbeeinträchtigung durch einen unbehandelten Grauen Star zurückzuführen seien. Die Autoren betonen zudem, dass das Risiko, eine entsprechende Fraktur zu erleiden, durch den Austausch der getrübten Linse durch eine Kunstlinse verringert werden kann. „Eine Operation am Grauen Star hat auch etwas mit Sturzprophylaxe zu tun. Wer gut sieht, verringert das Risiko, durch einen Sturz Knochenbrüche zu erleiden“, betont der Augenarzt aus Neuss.

Bei Grauem Star: Zeitpunkt der Operation mit Augenarzt Benno Janßen besprechen

Heißt das im Umkehrschluss, dass der Graue Star immer gleich bei Diagnosestellung operiert werden muss? Benno Janßen: „Wir können heute mit unseren modernen Instrumenten in der Augenheilkunde einen Grauen Star schon feststellen, wenn den Patienten die Trübung ihrer natürlichen Augenlinse noch gar nicht bewusst ist. Wann eine Operation geboten ist, hängt letztlich vom Fortschritt der Erkrankung, vom individuellen Empfinden und von der Gesamtsituation des Patienten ab. All diese Faktoren fließen in die Bewertung mit ein.“

Der Augenarzt Benno Janssen in Dormagen bei Neuss bietet in seiner Praxis Operation zu Grauer Star / Katarakt und Vorsorgeuntersuchungen bzw. Therapien zur Makuladegeneration. Sowohl eine Katarakt Operation als auch eine Therapie bei einer Makuladegeneration sollte frühzeitig erfolgen. Ihr Augenarzt in Dormagen bei Neuss berät Sie gerne.

Kontakt
Augenarzt Benno Janssen / Facharzt für Augenheilkunde
Benno Janssen
Krefelder Str. 15
41539 Dormagen
02133 24 780
02133 24 7820
mail@webseite.de
http://www.eyedoc-janssen.de

Sonstiges

Kontaktlinsen in Pirmasens anpassen lassen

Augenarzt in Pirmasens: Eine unsachgemäße Verwendung von Kontaktlinsen vermeiden

Kontaktlinsen in Pirmasens anpassen lassen

Anpassung von Kontaktlinsen beim Augenarzt durchführen lassen. (Bildquelle: © lovemask – Fotolia)

PIRMASENS. Ohne Frage, die Verwendung von Kontaktlinsen kann einige Vorteile haben. Das bestätigt auch Augenarzt Dr. med. Attila Osvald, der gemeinsam mit seinen Kollegen Dr. med. Michael Butscher und Dr. med. Susanne Kleberger-Tuercke eine langjährig etablierte Augenarztpraxis in Pirmasens führt. Wer sich mit dem Tragen einer Brille nicht wohlfühlt, sie als unästhetisch empfindet, wer viel Sport macht und sich eine freie Rundumsicht wünscht, kann heute auch bei hoher Fehlsichtigkeit unter bestimmten Voraussetzungen auf Kontaktlinsen zurückgreifen. Wie genau diese Bedingungen aussehen, darüber klären die Augenärzte in Pirmasens auf.

Augen genau untersuchen und Kontaktlinsen beim Augenarzt in Pirmasens auswählen

Kontaktlinsen im Drogeriemarkt kaufen? Davon raten die Augenärzte aus Pirmasens ab. Dr. med. Michael Butscher warnt: „Wer Kontaktlinsen trägt, die nicht zum Auge passen und die nicht individuell angepasst sind, die falsch gepflegt und zu lange getragen werden, riskiert die Gesundheit seiner Augen.“ Eine korrekte Anpassung der Linsen ist die Voraussetzung dafür, dass das Tragen von Kontaktlinsen komfortabel ist. Die Linsen müssen individuell auf die richtige Sehschärfe eingestellt sein. Zudem können moderne Kontaktlinsen auch Hornhautverkrümmungen ausgleichen. Sorgfalt und Kontrolle sind im Umgang mit Kontaktlinsen als regelmäßige Sehhilfe wichtig.

Kontaktlinsen-Anpassung: Augenarzt in Pirmasens untersucht die Augen genau

Mithilfe modernster Mess- und Untersuchungstechnik stellen die Augenärzte in der Gemeinschaftspraxis Osvald in Pirmasens fest, ob das Auge für das Tragen von Kontaktlinsen geeignet ist und welche Sehfehler genau ausgeglichen werden müssen. „Wir beugen so Schäden durch eine falsche Handhabung der Linsen vor und können Sehfehler optimal ausgleichen“, schildert der Augenarzt. Wichtig ist seiner Einschätzung nach auch eine regelmäßige Kontrolluntersuchung. „Die ausführliche Beratung von Patienten, die sich eine Sehhilfe über Kontaktlinsen wünschen, hat einen hohen Stellenwert für uns. Unser Wissen darüber halten wir durch gezielte Fortbildungen stets auf dem aktuellen Stand“, skizziert Dr. med. Michael Butscher die Vorteile für seine Patienten. Im Vordergrund dabei steht stets die Prämisse, dass sich die Kontaktlinse gut in das natürliche Gleichgewicht im Auge einfügt.

Von der Diagnose des Grauen Stars (Katarakt) über die Therapie bei Makuladegeneration bis hin zur Anpassung von Kontaktlinsen, das bietet die Augenarztpraxis in Pirmasens. Das Kompetenzteam besteht aus drei Fachärzten und ihrem Team.

Kontakt
Augenzentrum Südwestpfalz
Dr. med. Attila Osvald
Dr.-Robert-Schelp-Platz 1
66953 Pirmasens
06331 / 13 901
06331 / 6080 635
mail@webseite.de
http://www.augenzentrum-swp.de

Medizin Gesundheit Wellness

Der neue Trend – ästhetische Beauty-Behandlungen ohne OP

Immer mehr Männer und Frauen nutzen die Beauty-Behandlungen, wie Botox, Fadenlifting, MicroNeedling, Faltenunterspritzung und Lippen aufspritzen

Der neue Trend - ästhetische Beauty-Behandlungen ohne OP

LAJOLI Praxis für Ästhetik in Hamburg – Fadenlifting, Botox, Lippen aufspritzen, MicroNeedling

Ästhetische Beautybehandlungen ohne OP sind in Deutschland voll im Trend und immer gefragter. Immer mehr Frauen und Männer wollen etwas gegen die Zeichen der Zeit, ihre Fältchen und Falten tun ohne gleich an eine OP denken zu müssen. Da wo die normale Kosmetik nicht mehr ausreicht, kommen Filler & Co zum Einsatz.

Lippen aufspritzen mit Hyaluronsäure
Die Lippen stehen oft als Symbol für Sinnlichkeit und können einen entscheidenden Einfluss auf die Attraktivität eines Menschen haben. Wohl geformte, schöne, volle Lippen werden in der Regel als attraktiv angesehen. Leider sind die Lippen bei vielen Frauen und Männern, häufig genetisch bedingt, unsymmetrisch, klein oder haben mit dem Alter an Volumen verloren. Hier können wir mit Hyaluronsäure wunderbar eingreifen und den Lippen wieder mehr Volumen Ausdruck verleihen.
Für mehr Informationen: Lippen aufspritzen ( hier klicken )

Botox
Botulinumtoxin (Botox) wird in der Medizin schon sehr lange eingesetzt. In der Ästhetik wird es zur Beseitigung von mimischen Falten, wie z.B. der Zornesfalte, der Stirnfalten und der Augenfalten / Krähenfüße angewendet. Die Behandlung ist schnell und kaum schmerzhaft. Es entstehen in der Regel keine Ausfallzeiten und man ist sofort wieder gesellschaftsfähig. Die Haltbarkeit der Wirkung liegt bei ca. 3-4 Monaten.
Für mehr Informationen: Botox ( hier klicken )

Fadenlifting, das Softlifting ohne OP
Fadenlifting wird oft als ästhetische Schönheitsbehandlung ohne OP beschrieben. Dabei wird es zum einen vorbeugend zum Anregen des Kollagenaufbaus im Gesicht eingesetzt, um z.B. Hängebäckchen und Konturverlust im Alter so weit möglich entgegen zu wirken. Und zum anderen wird das Fadenlifting eingesetzt, um z.B. Konturen zu straffen, Falten zu mildern und die Bindegewebsneubildung und den Wiederaufbau des Collagenen-Stützgerüstes in der Gesichtshaut anzuregen. Fadenlifting wird nicht nur im Gesicht, sondern z.B. auch am Hals, im Bereich des Dekolletés, der Oberarme, des Gesäßes (Po) und der Oberschenkel eingesetzt.
Für mehr Informationen: Fadenlifting ( hier klicken )

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure
Hyaluronsäure ist ein natürlicher und wichtiger Bestandteil unserer Haut. Sie Hilf unter anderem bei der Bewahrung von Feuchtigkeit und Spannkraft. Leider nehmen mit zunehmenden Alter der Hyaluronsäuregehalt in der Haut und einige Fettkompartimente im Gesicht ab. Dadurch können Falten und Volumenverlust entstehen. Der Gesichtsausdruck kann müde, fahl und älter als gewünscht erscheinen. Hier können wir eingreifen und durch gezielte Injektionen von Hyaluronsäure Falten reduzieren und Volumendefizite ausgleichen. Ziel ist, das Gesicht wieder frischer und jünger wirken zu lassen.
Für mehr Informationen: Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure ( hier klicken )

Mesotherapie
Bei der Mesotherapie wird ein Wirkstoffkomplex, bestehend aus Hyaluronsäure, Antioxidantien, Aminosäuren, Mineralien und Vitamin B6 in die Haut injiziert. Die kleinen Mini-Einstiche in die Haut sind jedoch schmerzarm.
Durch den eingebrachten Wirkstoffkomplex wird die Haut mit Nährstoffen und Feuchtigkeit versorgt. Außerdem werden die Durchblutung und die Neubildung von elastischen Fasern und Kollagen angeregt. Ziel ist mehr Glanz, mehr Spannkraft, mehr Feuchtigkeit in der Haut und eine Milderung von kleinen Fältchen.
Für mehr Informationen: Mesotherapie( hier klicken )

Vampir-Lifting kombiniert mit MicroNeedling
Ziel beim Vampir-Lifting in Kombination mit dem MicroNeedling ist es, das Hautbild und die Spannkraft der Gesichtshaut zu verbessern, Falten, Haarausfall oder Akne-Narben zu mildern, das Haarwachstum anzuregen und die Alterungsprozesse der Haut zu verlangsamen.
Die Wirkungsweise PRP Eigenbluttherapie (Vampir-Lifting) beruht auf den Zellwachstum stimulierenden Eigenschaften von körpereigenen Wachstumsfaktoren,Plasmaproteinen und Zytokinen. Durch die PRP Eigenbluttherapie soll das Zellwachstum anregen und die Heilungsprozesse in der Haut und im Körper beschleunigen werden.
Ein entscheidender Vorteil beim Vampir-Lifting ist, dass die Wirkstoffe aus körpereigenen Substanzen gewonnen werden, die Therapie gut verträglich ist und auch schon in sehr jungen Jahren eingesetzt werden kann. Um noch bessere Ergebnisse zu erzielen, kombinieren wir das Vampir-Lifting mit dem MicroNeedling.
Für mehr Informationen: Vampir-Lifting & MicroNeedling ( hier klicken )

Permanent Make Up
Permanent Make Up ist eine wundervolle Art die Lippen schöner und voller erscheinen zu lassen und den Augen mehr Glanz und Ausdruck zu verleihen, ohne dafür jeden Tag aufs Neue viel Zeit im Bad verbringen zu müssen. Perfekt pigmentiertes Permanent Make Up ist für jemand Anderen nicht gleich offensichtlich. Egal ob Lidstriche, Augenbrauen oder Lippen, man sieht einfach für sich immer perfekt gestylt aus. Permanent Make Up lässt sich hervorragend mit anderen ästhetischen Behandlungen, wie z.B. Lippen aufspritzen oder Botox kombinieren.
Für mehr Informationen: Permanent Make Up ( hier klicken )

Ein Drittel der menschlichen Schönheit ist Natur, zwei Drittel sind Aufmachung.
(fernöstliches Sprichwort)

LAJOLI Praxis für Ästhetik Hamburg – www.lajoli-faltenfrei.de

Die LAJOLI Praxis für Ästhetik in Hamburg hat sich auf ästhetische Schönheitsbehandlungen, wie Fadenlifting, Vampir Lifting, Botox, Lippen aufspritzen & Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure, Mesotherapie und MicroNeedling spezialisiert. Bekannt aus TV und Radio kommen die Kunden aus vielen Teilen Deutschlands, Österreich und der Schweiz zu LAJOLI.

Kontakt
LAJOLI Praxis für Ästhetik
Nico Leja
Grete-Nevermann-Weg 18
22559 Hamburg
01732027558
NicoLeja@lajoli.de
http://www.lajoli-faltenfrei.de

Medizin Gesundheit Wellness

Osteoporose: Arzt für Mainz und Wiesbaden rät zur Vorsorge

Knochendichtemessung und die Untersuchung im Labor helfen, Knochenschwund frühzeitig zu erkennen

Osteoporose: Arzt für Mainz und Wiesbaden rät zur Vorsorge

Verschiedene Faktoren können eine Osteoporose begünstigen. (Bildquelle: © Sagittaria – Fotolia)

MAINZ / WIESBADEN. Osteoporose ist keine Krankheit, von der nur Frauen in der zweiten Lebenshälfte betroffen sind. Auch Männer können unter Knochenschwund leiden. Selbst bei jüngeren Menschen kann sich eine Osteoporose ausbilden. Hier handelt es sich um die sogenannte „sekundäre Osteoporose“, die ihre Ursache in der Regel in einer anderen Erkrankung und deren Therapie hat. So können Erkrankungen der Schilddrüse eine Osteoporose verursachen. Auch kann die Einnahme von Cortison über einen längeren Zeitraum Knochenschwund herbeiführen.

Weitere Ursachen einer sekundären Osteoporose sind neben bestimmten Erkrankungen und Medikamenten übermäßiges Rauchen und Alkoholkonsum, Fehlernährungen und ein Mangel an Bewegung. Von der primären Osteoporose jedoch sind überwiegend Frauen nach der Menopause betroffen. Statistisch gesehen sind Frauen fünf Mal häufiger von Osteoporose betroffen als Männer.

Auch jüngere Menschen können von einer Osteoporose betroffen sein

„Sind individuelle Risikofaktoren vorhanden, die Knochenschwund begünstigen können, sollten regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen mit einem Endokrinologen vereinbart werden. Frühzeitig erkannt, kann man dem Verlauf einer Osteoporose erfolgreich entgegenwirken. Vor allem die Knochendichtemessung und spezielle Untersuchungen im Labor helfen, Osteoporose früh zu erkennen“, so der Endokrinologe Prof. Dr. Christian Wüster, der in Mainz in der Metropolregion Rhein-Main eine Arztpraxis führt. Das Hormon- und Stoffwechselzentrum ist eine hoch spezialisierte Einrichtung für Patienten aus Mainz, Wiesbaden, Frankfurt und den umliegenden Regionen, wenn es um Themen rund um Osteoporose und hormonelle Erkrankungen geht.

Hormon- und Stoffwechselzentrum für Patienten aus Mainz, Wiesbaden, Frankfurt

Unbehandelt entwickelt sich eine Osteoporose schleichend fort. Lange Zeit spürt der Betroffene nichts von seiner Erkrankung. Treten Schmerzen beispielsweise im Bereich des unteren Rückens auf oder kommt es zu Knochenbrüchen an den Wirbelkörpern, am Oberschenkelhals, am Becken, an den Handgelenken oder den Schultergelenken, ist die Osteoporose zumeist schon sehr weit fortgeschritten. „Spätestens dann sollte zügig mit einer geeigneten Therapie begonnen werden“, meint der Endokrinologe Prof. Dr. Christian Wüster.

Ihr Endokrinologe in Mainz. Prof. Dr. med. Christian Wüster beschäftigt sich mit allen Disziplinen der Endokrinologie: Schilddrüse, Hirnanhangsdrüse (Hypophyse), Knochenstoffwechsel und hier besonders mit der Osteoporose. Haben Sie Fragen zur Knochendichte? In der Praxis befindet sich u.a. ein modernstes Gerät zur Messung der Knochendichte. Osteoporose ist heute keine Krankheit, die man hinnehmen sollte, sondern die sehr gut geheilt werden kann. Prof. Dr. med. Christian Wüster ist auch zuständig bei Hashimoto, Schilddrüsenunterfunktion und Schilddrüsenüberfunktion, sowie Hormonen und Stoffwechsel im Allgemeinen.

Firmenkontakt
Prof. Dr. med. Christian Wüster / Endokrinologe
Prof. Dr. med. Christian Wüster
Wallstraße 3-5
55122 Mainz
06131 / 588 48-0
mail@webseite.de
http://www.prof-wuester.de

Pressekontakt
Prof. Dr. med. Christian Wüster
Prof. Dr. med. Christian Wüster
Wallstraße 3-5
55122 Mainz
06131 / 588 48-0
pm@medifragen.de
http://www.prof-wuester.de

Immobilien Bauen Garten

Know-how für überzeugende Handwerksarbeit

BLANKE MEHRWERTSTATT

Know-how für überzeugende Handwerksarbeit

Extra für die neue Schulungssaison erweitert – die neue BLANKE MEHRWERTSTATT in Iserlohn. (Bildquelle: Blanke)

Auch für 2018 hat der Iserlohner Fliesenzubehörspezialist Blanke GmbH & Co. KG ein interessantes und praxisbezogenes Workshop-Programm für seine BLANKE MEHRWERTSTATT zusammengestellt. Dabei sind es nicht nur die Themen selbst, sondern auch die eigens für die Schulungen erweiterte BLANKE MEHRWERTSTATT, die überzeugen. Aktuell liegt das Programm mit den neuen Workshops für das 1. Halbjahr 2018 vor.

Unter der kompetenten Leitung der drei Blanke Profis Thomas Jaraczewski, Verkaufsleiter, Jürgen Pietsch, Leiter der Anwendungstechnik, und Frederik Walter, Objektberater, können sich Planer und Anwender über praxisnahe Lösungen mit Mehrwert informieren. Das Themenspektrum der Workshops reicht von Fliesentechnologie, Entwässerung und Verbundabdichtung über barrierefreie Duschen und Fußbodenkonstruktionen bis hin zu Entkopplung bei Großformaten und Untergrundvorbereitung. Alle Workshops finden in der neu gestalteten BLANKE MEHRWERTSTATT in Iserlohn statt. Neben dem bewährten Theorie-Schulungsraum bietet die BLANKE WERKSTATT ausreichend Platz für praktische Übungen. Neu hinzugekommen ist die im Industrial Style gestaltete BLANKE LOUNGE. Hier ist Raum für Gespräche, Entspannung, gemeinsames Essen oder eine Partie Kicker.

Zudem ist die BLANKE MERWERTSTATT auch einer der Austragungsorte der ersten deutschlandweiten „Fliesenleger-Champion Challenge“. Hier messen sich die Besten der Branche. Alle Teilnehmer erfüllen vielfältige Aufgaben aus Theorie und Praxis, und zeigen dabei ihr umfassendes Know-how und Spezialwissen. Die von Collomix, Karl Dahm, Lux Elements, Schönox und Blanke initiierte Challenge steht allen Fliesenlegern offen – weitere Infos unter www.fliesenleger-champion.de

Die Termine und Themen der einzelnen BLANKE MEHRWERTSTATT Workshops im Überblick:
16.02. Technik-Workshop: Abdichtung nach neuer Norm
20.02. Architekten-Workshop: Barrierefreie Duschen perfekt planen
28.02. Vekäufer-Training: Moderne Duschplätze
02.03. Technik-Workshop: Sichere Untergrundvorbereitung für Großformate
15.03. Technik-Workshop: Anwendung von Ablaufsystemen für den Fliesenleger in der Sanierung
16.03. Vekäufer-Training: Eleganz und Sicherheit – barrierefreie Duschen perfekt planen
23.03. Technik-Workshop: Sichere Verlegung auf Balkonen und Terrassen
21.-22.03. Fliesenleger-Champion Challenge
19.04. Vekäufer-Training: Moderne Duschplätze
24.04. Architekten-Workshop: Intelligente Lösungen zur estrichfreien Flächenbeheizung von keramischen XXL-Formaten
26.04. Technik-Workshop: Abdichtung nach neuer Norm
17.05. Technik-Workshop: Sichere Verlegung auf Balkonen und Terrassen
08.06. Technik-Workshop: Anwendung von Ablaufsystemen für den Fliesenleger in der Sanierung

Weitere Informationen zu den einzelnen Workshops sowie die Anmeldeformulare finden sich in der neusten BLANKE MEHRWERTSTATT Broschüre, die sich unter http://www.blanke-systems.de/blanke-fliesenzubehoer-systeme/service/workshops kostenlos downloaden lässt.

Blanke überzeugt. Blanke GmbH & Co. KG ist ein international tätiger Hersteller und Systemanbieter von Fliesenzubehör mit hohem Qualitätsanspruch und Wert. Kundennähe und jeweils auf die Märkte optimierte Vertriebsstrukturen und Logistik ermöglichen die erfolgreichen Aktivitäten in mehr als 80 Ländern. Mit dem frühzeitigen Erkennen von Marktentwicklungen legt man bei Blanke den Grundstein für Produktneuentwicklungen und baut so kontinuierlich sein Know-how aus. Die Produkte von Blanke helfen Handwerkern, Architekten und Planern dabei, gemeinsam überzeugende Arbeit zu leisten.

Firmenkontakt
Blanke GmbH & Co. KG
Maria Görrissen
Stenglingser Weg 68-70
58642 Iserlohn
+49 (0)2374 – 507 125
info@blanke-systems.de
http://www.blanke-systems.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
+49 221 2789004
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Sonstiges

Zähne bleichen – gute Adresse für Patienten aus Karlsruhe

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt (Raum Karlsruhe) weiß, worauf es beim Zähne-Bleichen ankommt

Zähne bleichen - gute Adresse für Patienten aus Karlsruhe

Ein natürliches Ergebnis ist Dr. med. dent. Beschnidt beim Zähne bleichen wichtig.

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Erfolg wird nicht selten mit Schönheit assoziiert. Ein strahlend weißes Lächeln ist ein Blickfang und führt unumgänglich zu einem positiven ersten Eindruck. Erfolgreiche Menschen sowie Personen, die in der Öffentlichkeit stehen, sind sich dieser Wirkung sehr bewusst. Wenn Zähne von Natur aus nicht optimal aussehen, ist die ästhetische Zahnmedizin der Schlüssel zur Lösung, weiß Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt, der in seiner Privatpraxis unter anderem Patienten aus dem Raum Karlsruhe und Baden-Baden behandelt. „Das Bleichen der Zähne ist eine sehr schonende und gleichermaßen schmerzfreie Behandlungsmethode, um Verfärbungen entgegenzuwirken“, erklärt der Spezialist für ästhetische Zahnheilkunde. Zunächst wirft der Zahnarzt den Blick auf die generelle Zahngesundheit: Sind die Zähne in einem gesunden Zustand? Wodurch wurden die Verfärbungen verursacht? Sind die Zähne für das Bleichen geeignet?

Zähne bleichen im Einzugsbereich Karlsruhe – individuell abgestimmt für den Patienten

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt legt in seiner Praxis im renommierten Umfeld des Brenners Medical Care in Baden-Baden großen Wert auf eine individuell abgestimmte Behandlung. „Nicht jede Methode ist für jeden Patienten geeignet. Der Ist-Zustand der Zähne entscheidet über das weitere Vorgehen“, berichtet der Fachmann für Zahnästhetik. Als Grundlage zur Entfernung von hartnäckigen Ablagerungen eignet sich die professionelle Zahnreinigung. Sanfte Bleichsubstanzen, die gleichermaßen nachhaltig wirken, basieren meist auf Wasserstoffperoxyd. Die enthaltenen Zerfallsstoffe sorgen durch die Oxidation mit den Zahnfarbstoffen für eine stufenweise Aufhellung.

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt kennt das Geheimnis strahlend weißer Zähne

„Beim Bleichen der Zähne ist es empfehlenswert, keine unnatürliche Aufhellungsstufe zu wählen“, weiß Zahnarzt Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt. Seinen Patienten aus dem Raum Baden-Baden und Karlsruhe kann er mit einer Farbskala das gewünschte Ergebnis verdeutlichen. „Es kommt dabei wesentlich auf eine dosierte, verträgliche und schonende Behandlung an“, schildert Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt, der sich auch wissenschaftlich mit dem Thema Zahnästhetik auseinandersetzt. Er legt Wert auf ein strahlendes und zugleich natürliches Ergebnis.

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt zählt zu den Top-Medizinern in Deutschland. Zu seinem Leistungsspektrum gehört unter anderem die Implantologie und die ästhetische Zahnheilkunde. Beim Zähne bleichen und auch beim Setzen von Implantaten setzt der Arzt auf moderne Behandlungsmethoden.

Kontakt
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt Privatpraxis für Zahnheilkunde
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt
Lichtentaler Allee 1
76530 Baden-Baden
07221- 39 39 719
07221- 39 39 718
mail@webseite.de
https://www.beschnidt.com

Sonstiges

Region Karlsruhe: Zahnimplantat vom Spezialisten

Warum ein Zahnimplantat mehr ist als ein Zahnersatz, erklärt Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt

Region Karlsruhe: Zahnimplantat vom Spezialisten

Gesunde Zähne: Zahnimplantat aus dem Raum Karlsruhe.

KARLSRUHE / BADEN-BADEN. Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt kennt den hohen psychologischen Stellenwert von gesunden und strahlend weißen Zähnen. Der Zahnarzt behandelt nicht nur Patienten aus dem Raum Karlsruhe und Baden-Baden in seiner privatärztlichen Praxis in unmittelbarer Nähe zum berühmten Hotels „Brenners Park-Hotel & Spa“. Patienten von Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt kommen aus aller Herren Länder. Im exklusiven Umfeld des Brenners Medical Care praktiziert Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt mit seiner langjährigen Erfahrung im Bereich der Implantologie. Bereits zum achten Mal in Folge wurde er laut „Focus Ärzteliste“ zu Deutschlands Top-Implantologen gekürt. Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Implantologie hält er weltweit Vorträge und kennt sich stets bestens mit den aktuellen medizinischen Erkenntnissen in seinem Fachbereich aus.

Dr. med. dent. Beschnidt setzt Zahnimplantate im Raum Karlsruhe patientenorientiert

Zahnarzt Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt weiß, dass es bei der zahnmedizinischen Behandlung mit Implantaten vor allem auf ein gutes Einfühlungsvermögen ankommt. Mit seinen Patienten, die unter anderem aus dem Raum Karlsruhe und Baden-Baden kommen, bespricht er Behandlungsoptionen und nimmt ihnen ihre Ängste, die gerade beim Thema Zahnersatz recht hoch sein können. „Bei vielen Menschen ist ein Besuch beim Zahnarzt – gerade, wenn es um Implantologie geht – automatisch mit Angst verbunden, oftmals auch mit unschönen Erfahrungen aus der Kindheit“, schildert Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt. Einer Behandlung geht manchmal echter Leidensdruck voraus. Der Zahnarzt setzt dann auf ein aufklärendes Gespräch und einen offenen Zugang zu seinen Patienten.

Schmerzfreie Behandlungen in der Praxis von Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt

„Durch gezielte Sedierungen sind Behandlungen heutzutage weitgehend schmerzfrei und dennoch schonend „, betont der Spezialist für Implantologie. Beim Einsetzen von Implantaten oder anderen Behandlungen erfolgt eine Sedierung lediglich in einer tatsächlich notwendigen Dosis. Der Körper wird geschont und das Taubheitsgefühl klingt nach der Behandlung schnell wieder ab. Implantate bilden die Grundlage für ein schönes, natürlich aussehendes Gebiss. Sie tragen Kronen und Brücken und bewirken bei den Patienten ein neues Lebensgefühl. Durch das gesteigerte Wohlbefinden und Selbstwertgefühl können Patienten ihre Mitmenschen wieder mit einem freundlichen Lächeln begrüßen – eine Bereicherung für das private und berufliche Umfeld.

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt zählt zu den Top-Medizinern in Deutschland. Zu seinem Leistungsspektrum gehört unter anderem die Implantologie und die ästhetische Zahnheilkunde. Beim Zähne bleichen und auch beim Setzen von Implantaten setzt der Arzt auf moderne Behandlungsmethoden.

Kontakt
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt Privatpraxis für Zahnheilkunde
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt
Lichtentaler Allee 1
76530 Baden-Baden
07221- 39 39 719
07221- 39 39 718
mail@webseite.de
https://www.beschnidt.com

Medizin Gesundheit Wellness

Zähne bleichen: Für Patienten aus dem Raum Karlsruhe

Warum Zähne bleichen auch der Psyche gut tut, weiß Zahnarzt Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt

Zähne bleichen: Für Patienten aus dem Raum Karlsruhe

Zähne bleichen bei Verfärbungen sorgt für ein gepflegtes Äußeres.

KARLSRUHE / BADEN-BADEN. In unserem Alltag spielen unsere Zähne eine ganz zentrale Rolle. Gepflegte Zähne sind von großer Bedeutung für das eigene Selbstbewusstsein sowie gleichermaßen für unsere Wahrnehmung. Zu den Ursachen von Verfärbungen und gelblichen Ablagerungen gehören vor allem verschiedene Genussmittel: Kaffee, Tee und Rotwein sind dabei vor allem zu nennen. „Darüber hinaus sind insbesondere Raucher mit gelblichen Ablagerungen konfrontiert“, weiß Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt, der in seiner zahnärztlichen Privatpraxis im renommierten Umfeld des Brenners Medical Care in Baden-Baden tätig ist. Patienten mit gehobenen Ansprüchen aus der ganzen Welt vertrauen ihm.

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt (Raum Karlsruhe) bleicht schonend und schmerzfrei

In vielen Ländern sind weiße Zähne ein Statussymbol. Schlechte Zähne werden hingegen oftmals mit Armut oder gar körperlichem Verfall in Verbindung gebracht. Dass Verfärbungen sich unter Umständen sogar auf die Psyche auswirken können, weiß Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt aus jahrelanger Erfahrung. „Unsere Patienten wollen ihr Leben genießen und nicht auf bestimmte Genussmittel verzichten. Mit unserer schonenden und schmerzfreien Behandlung verhelfen wir wieder zu einem strahlend weißen und gepflegten Gebiss“, betont Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt, Spezialist für ästhetische Zahnheilkunde in der Kurstadt Baden-Baden.

Zahnarzt im Einzugsbereich Karlsruhe empfiehlt, Zähne medizinisch zu bleichen

Zahnarzt Dr. med. dent. Beschnidt weist darauf hin, dass auch vermeintlich positive Faktoren zu Verfärbungen führen können. Bei der Wahl der richtigen Zahnpasta gilt es, den RDA-Wert zu beachten. Die sogenannte Radioactive Dentin Abrasion gibt Auskunft darüber, wie stark der Zahnschmelz beim Zähneputzen abgetragen wird. Von einer geringen Abreibung sprechen Experten bei einem Wert zwischen 35 und 50. Zahnpasten mit einem Wert über 95 sollten keinesfalls täglich benutzt werden, da die Abreibungsrate sehr hoch ist. Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt weiß, dass mit einer hohen Abreibung nicht nur Verfärbungen entfernt werden, sondern auch schützender Zahnschmelz. „Ist nicht mehr genügend Zahnschmelz vorhanden, können die Folge wiederum Zahnverfärbungen sein“, erklärt Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt, für den Zähne zu bleichen die schonendere und bessere Alternative darstellt.

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt zählt zu den Top-Medizinern in Deutschland. Zu seinem Leistungsspektrum gehört unter anderem die Implantologie und die ästhetische Zahnheilkunde. Beim Zähne bleichen und auch beim Setzen von Implantaten setzt der Arzt auf moderne Behandlungsmethoden.

Kontakt
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt Privatpraxis für Zahnheilkunde
Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt
Lichtentaler Allee 1
76530 Baden-Baden
07221- 39 39 719
07221- 39 39 718
mail@webseite.de
https://www.beschnidt.com

Bildung Karriere Schulungen

Rettung ausgeschlagener Zähne

Tipps für Notsituationen – Dr. Thomas Schulte, Autor

Rettung ausgeschlagener Zähne

Rettung ausgeschlagener Zähne – Zahnärzte Behrendt und Partner

Ausgeschlagene Zähne sind gar nicht so selten, häufig durch Sportunfälle. Was tut man in so einer Situation?

„Die Idee ist, den Zahn so schnell wie möglich wieder in den Mund zu bekommen“, sagt Dr. Axel Tibor Görlich, Zahnarzt in der Praxis Wolfgang Behrendt, Berlin/Wittstock. Solche Situationen kommen in einer normalen Zahnarztpraxis mehrfach im Jahr vor. Bei einem Unfall: Suchen Sie zuerst den Zahn. Hebe Sie in vorsichtig auf und berühre nur die glänzende Krone und nicht die blutige Wurzel, so die Tipps des Referenten Dr. Görlich. „Legen Sie es nicht in Ihre Handtasche oder in Ihre Tasche“, laut Dr. Axel Tibor Görlich. Erwachsene und Kinder, die alt genug sind, um nicht versehentlich einen Zahn zu schlucken – können es in ihre Wange stecken.

Abspülen vermeiden

Spülen Sie Schmutz mit Milch, Kochsalzlösung oder Wasser ab. Berühren oder schrubben Sie die Wurzel nicht und lassen Sie keine fleischigen Teile übrig. Dann sofort zum Zahnarzt, der den sauberen Zahn so bald wie möglich einsetzen wird, um den parodontalen Bändern, Nerven und Blutzufuhr die beste Chance zu geben, sich zu heilen und wieder zu befestigen. „Wenn es an der richtigen Stelle ist, sollte die Person normalerweise ihre Zähne zusammenbeißen können“, sagt Dr. Axel Tibor Görlich.

Nicht austrocken lassen

Lassen Sie vor allem den Zahn nicht austrocknen. Ein Zahn, der in der richtigen Flüssigkeit aufbewahrt wird, kann bis zu einer Stunde später erfolgreich neu gepflanzt werden, aber ein ausgetrockneter Zahn hat nur eine geringe Überlebenschance. Der beste Weg, um einen Zahn zu retten, ist es in den Mund zu halten, nichts mehr und nichts weniger rät Dr. Axel Görlich, Zahnarzt in Berlin. Wenn der Patient so handelt hat er gute Chancen den Zahn zu retten.

Zahnärzte Behrendt und Partner haben ihre Praxen in Berlin und Wittstock. Mit erfahrenen Zahnärzten und dem engagierten Praxisteam bieten Zahnärzte Behrendt und Partner eine Rundum-Zahnversorgung von kostenfreien Regelleistungen über Prophylaxe bis hin zu kompletten Zahnsanierungen inklusive Implantaten und Prothetik. Ziel ihrer Arbeit ist, gemeinsam die jeweils beste Lösung für individuellen Zahnprobleme zu finden. Zahnärzte Behrendt und Partner legen größten Wert auf eine stressfreie Behandlung, höchste Präzision und ästhetische Ergebnisse zählen zur Selbstverständlichkeit. Weitere Informationen unter: http://zahnpraxis-berlin.de

Kontakt
Zahnärzte Behrendt und Partner
Wolfgang Behrendt
Perleberger Str. 3
10559 Berlin
030/ 398 780 75
030/ 398 784 71
info@zahnpraxis-berlin.de
http://zahnpraxis-berlin.de

Sonstiges

Zahnersatz mit Kompetenz (Gaggenau)

Bei Zahnverlust: Zahnärzte aus der Praxis G11 bieten ein breites Behandlungsspektrum an

Zahnersatz mit Kompetenz (Gaggenau)

Zahnarzt Dr. med. dent. N. Lozankovski: Zahnersatz. (Bildquelle: Vladimir Bikhovskiy – Fotolia)

REGION GAGGENAU. Ein gepflegtes Äußeres und gesunde Zähne spielen im Alltag eine große Rolle – umso belastender ist es, wenn Zähne fehlen. Die Zahnärzte Dr. med. dent. Novica Lozankovski und Lale Acanal-Lozankovski sind darauf spezialisiert, Patienten wieder zu einem ungezwungenen Lächeln zu verhelfen. Während Zahnärztin Lale Acanal-Lozankovski vor allem auf ästhetischen Zahnersatz spezialisiert ist, hat Dr. med. dent. Novica Lozankovski seinen Schwerpunkt in der Implantologie. In ihrer gemeinsamen Praxis G11 Zahnmedizin & Oralchirurgie in Baden-Baden behandeln sie Patienten auch aus der Region Gaggenau.

Dr. med. dent. Novica Lozankovski (Region Gaggenau): Zahnersatz auch bei jungen Menschen

Hochwertiger Zahnersatz kann die natürliche Kau- und Sprachfunktion wiederherstellen und gleichzeitig eine ansprechende Ästhetik erreichen. Zahnersatz ist nicht generell ein Problem von älteren Menschen – auch viele junge Patienten sind betroffen. Bei berufstätigen Patienten kann eine Zahnlücke große Probleme mit sich bringen. „Diese Patienten leiden besonders stark“, berichtet Zahnarzt Dr. med. dent. Novica Lozankovski aus seinem Praxisalltag. Der Facharzt für Oralchirurgie mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie hat ein breites Angebotsspektrum im Repertoire. Unterschieden wird zwischen festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz. Beide Varianten können auch kombiniert werden.

Zahnarzt Dr. med. dent. Novica Lozankovski informiert zu festsitzendem Zahnersatz

Kronen und Brücken gehören zu den häufig verwendeten Zahnersatz-Varianten. Eine Brücke besteht dabei jeweils aus mehreren Kronen. Eine Prothese ist ein herausnehmbarer Zahnersatz, der von den Patienten eigenständig aus der Mundhöhle entfernt wird. Für jüngere Menschen empfiehlt Zahnarzt Dr. med. dent. Novica Lozankovski meist einen festsitzenden Zahnersatz. „Junge Menschen möchten sich keine Gedanken darüber machen müssen, ihre Zähne regelmäßig in einem Glas zu reinigen. Ein festsitzender Zahnersatz ist im Alltag deutlich angenehmer, denn schließlich können die Zähne wie gewohnt geputzt werden, und tagsüber können sich die Patienten sicher sein, dass alles am richtigen Platz sitzt“, betont Dr. med. dent. Novica Lozankovski, Facharzt für Oralchirurgie und Spezialist für Implantate.

Die beiden Fachzahnärzte Dr. med. dent. Novica Lozankovski und Lale Acanal-Lozankovski verfügen neben der Praxis auch über ein zahntechnisches Labor. Sie haben sich auf Zahnimplantate, Zahnersatz sowie auf Veneers spezialisiert.

Kontakt
G11 Zahnmedizin & Oralchirurgie
Dr. med. dent. Novica Lozankovski
Gernbacher Str. 11
76530 Baden-Baden
07221 – 31343
07221 – 31347
mail@webseite.de
http://www.g11-baden-baden.de/