Tag Archives: Powerpoint

Science Research Technology

New Software for Displaying 3D CAD Models in PowerPoint

CoreTechnologie introduces innovative version of its conversion software 3D_Evolution

New Software for Displaying 3D CAD Models in PowerPoint

Conversion software 3D_Evolution now allows to import 3D CAD models in PowerPoint (Source: CoreTechnologie GmbH)

With the latest version of the conversion software 3D_Evolution from CoreTechnologie, CAD models of all common formats such as Catia, NX, Creo, STEP and JT into FBX format can now be converted and imported as a 3D object in PowerPoint under Windows 10.

New Possibilities and Refinements

The models can be rotated, zoomed and moved in the presentation like in a common CAD viewer. The 3D FBX objects can be positioned and used as usual alongside all other objects in PowerPoint. Especially for technical documentations, this technology offers new possibilities for designers and project engineers.

In addition, CoreTechnologie has incorporated further refinements into the new software version: Thanks to the Simplifier module, the detailing of large models can be reduced within seconds by generating an envelope geometry at the press of a button. By means of the simplification very large assemblies of complete machines and systems can be displayed in PowerPoint even on a simple office laptop.

Next Generation Software

In the next version, 3D_Evolution 4.2 which will be released in spring 2018, animations as well as so-called „Level of Detail“ can be saved in FBX format and used for animated motion simulations as well as exploded views. This technology is already available today in VR and AR applications.

Further information is available at www.coretechnologie.com
+++

Since its foundation in 1998, the software manufacturer CoreTechnologie with locations in Germany, France, USA, Japan and Great Britain has been led by the managing directors Dominique Arnault and Armin Brüning. With innovative products, the visionary company has consistently optimised its product portfolio and secured the technological leadership in the area of conversion software. Each year, CoreTechnologie invests more than 30 per cent of sales in the research and implementation of new technologies and has the most complete product range in this field.

In the focus of technology development is the product line of „3D Evolution“ which guarantees efficient and lossless exchange of complex data structures between independent and heterogeneous CAX software solutions. With extremely powerful native interfaces for all leading CAD systems and for conversion of all common 3D formats, the software module ensures optimal interoperability of most various IT solutions.

Apart from providing visualisation and manufacturing data across most various systems, CoreTechnologie offers outstanding technologies for automatic data correction, feature-based conversion, geometry optimisation, quality control and long-time archiving as well as for visualisation of complex 3D models. The software components for software manufacturers of the most different CAX applications are the company“s second leg.

The customer portfolio of CoreTechnologie comprises more than 400 companies from the automotive, aerospace, engineering and consumer goods industry who are in many cases the quality leaders in their relevant segment.

Company-Contact
Core Technologie GmbH
Armin Brüning
Klinger 5
63776 Mömbris
Phone: 0049 6029 98 999 10
E-Mail: info@de.coretechnologie.com
Url: http://www.coretechnologie.com

Press
PR Solutions by Melanie Schacker
Melanie Schacker
Bsuch 241
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
Phone: 0049 179 67 43 552
E-Mail: presse@pr-schacker.de
Url: http://www.pr-schacker.de

Computer IT Software

Prezi feiert zwei Millionen deutschsprachige Nutzer

Zahl der Business-User steigt deutlich / Pro Stunde werden 2.700 deutschsprachige Prezis angesehen

Prezi feiert zwei Millionen deutschsprachige Nutzer

Prezi, der Pionier für dialogorientiertes Präsentieren, kann einen weiteren Meilenstein verbuchen: Mittlerweile nutzen zwei Millionen Menschen weltweit die deutsche Sprachversion der folien-unabhängigen Präsentationssoftware. Dabei kommen eine Million Anwender aus Deutschland, 400.000 aus Österreich und der Schweiz und über 600.000 aus 70 weiteren Ländern. Besonders deutlich ist auch der Anstieg der professionellen Nutzer, so haben mittlerweile zwei Drittel der DAX-Unternehmen eine Team-Lizenz erworben. Um den Business-Nutzern einen weiteren Mehrwert zu bieten, wurde Mitte des Jahres mit „Prezi Business“ eine neue Plattform vorgestellt, die Präsentationen mit interaktiver Zusammenarbeit und Analyseoptionen verbindet.

Im Gegensatz zu den meisten Präsentationslösungen, verfolgt Prezi einen anderen, nicht-linearen Ansatz. Statt auf verschiedenen Folien können die Anwender auf einer einzigen, interaktiven und zoombaren Leinwand Informationen und Beziehungen zwischen dem großen Ganzen und den feinen Details darstellen. Dabei sind sie in der Lage, je nach Situation, Publikumsanfrage oder Wissensstand individuelle Wege in der Präsentation einzuschlagen. Aus Vorträgen werden so Gespräche. Diese Möglichkeiten überzeugen auch in Deutschland immer mehr Anwender: Alle zwei Sekunden wird hier eine Prezi angeschaut, weltweit pro Stunde rund 2.700 deutschsprachige interaktive Präsentationen. Und waren es anfangs in erster Linie Studenten und Privatanwender, die Prezi nutzten, so wird die Software auch immer häufiger im professionellen Bereich eingesetzt: Unternehmen wie Staples, Verifone, Salesforce oder Fujitsu verwenden Prezi für interne und externe Präsentationen. Dabei sehen sie vor allem das dialogorientierte Präsentieren als Grundlage für bessere Abschlüsse und größere Erfolge: „Storytelling war schon immer wichtig in der Marketing-Welt. Aber jetzt, da Interaktivität immer mehr an Bedeutung gegenüber einseitiger Kommunikation gewinnt, werden dialogorientierte Geschichten noch wichtiger“, sagt Eva Woo, VP of Digital Products bei SAP. „Unternehmen müssen in der Lage sein, kreativ und kontinuierlich anzupassen, welche Informationen sie auf welche Weise teilen – und Prezi Business erlaubt genau das.“ So erklärt sich auch der signifikante Anstieg gerade im Sales- und Marketing-Bereich. Dieser stellt das am schnellsten wachsende Kundensegment in Deutschland mit einem Plus von knapp 200 Prozent im Vergleich zum Vorjahr dar.

„Wir freuen uns sehr über die zwei Millionen deutschsprachigen Nutzer, insbesondere, da die DACH-Region für uns ein absoluter Kernmarkt mit einem enormen Potenzial ist“, sagt Spencer Waldron, Europa-Chef von Prezi. „Statt dem Gegenüber eine Folie nach der anderen vorzusetzen, die ihn nicht interessiert oder deren Inhalte er schon kennt, kann durch den nicht-linearen Ansatz ganz gezielt auf die Interessen eingegangen und die knappe Zeit sinnvoll genutzt werden.“ Darüber hinaus stehen bei Prezi Business noch weitere interessante Features zur Verfügung: Teams können hier nicht nur live zusammenarbeiten und Präsentationen erstellen, sondern auch die Wirkung ihrer Prezis mittels Analysetools überprüfen und sie so den Kundenbedürfnissen entsprechend anpassen.

Prezi ist der Pionier für dialogorientiertes Präsentieren. Statt auf einzelnen Folien wie bei anderen Präsentationsprogrammen, können Nutzer bei Prezi Informationen und Beziehungen zwischen dem großen Ganzen und den feinen Details auf einer unbegrenzten, interaktiven und zoombaren Leinwand darstellen und diese so erlebbarer machen. Dadurch wird eine stärkere Verbindung zum Publikum bzw. zu Kunden aufgebaut und ein echter Dialog ermöglicht.

Prezi Business erweitert die bewährte Software um Möglichkeiten der interaktiven Zusammenarbeit und Analyseoptionen. Sales- und Marketing-Teams erhalten Feedback in Echtzeit und können auf diese Weise noch besser auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen und erfolgreichere Abschlüsse generieren.

Prezi wurde 2009 gegründet und wird weltweit von über 75 Millionen Menschen genutzt. Bislang wurden insgesamt mehr als 280 Millionen Prezis erstellt, die online verfügbar sind und so das größte Präsentationsarchiv der Welt mit gut 2 Milliarden Views bilden. Das Unternehmen beschäftigt in seinen Büros in San Francisco, Budapest und Mexiko-Stadt insgesamt rund 250 Mitarbeiter. Investoren sind unter anderem Accel Partners, Spectrum Equity und TED Conferences. Weitere Informationen zu Prezi unter www.prezi.com

Firmenkontakt
Prezi
Csaba Faix
Nagymező u. 54-56
1065 Budapest
+3630 248 6444
csaba.faix@prezi.com
https://prezi.com/

Pressekontakt
Helmut Weissenbach Public Relations GmbH
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089/55067775
prezi@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Computer IT Software

Rhetorik-Begeisterung mit antiken Wurzeln

Patrick Nini: Vortrags-Fachmann und Präsentations-Coach

Rhetorik-Begeisterung mit antiken Wurzeln

Patrick Nini: Vortrags-Fachmann und Speaker-Coach. Rhetorik-Begeisterung mit antiken Wurzeln.

Eine Präsentation halten – wer macht das schon gerne? Und überhaupt: Wer hört schon gerne bei einer Präsentation zu? PowerPoint-Folien in rascher Folge, monoton verlesene Fakten, unterdrücktes Gähnen … „In Vorträgen spielt das Thema „Überzeugen“ einfach keine Rolle mehr.“ Rhetorik-Fachmann Patrick Nini ist fest davon überzeugt, dass es auch anders geht.

Um ambitionierte Redner und Speaker zu befähigen, selber fesselnd vorzutragen, steht er nicht nur als Trainer zur Verfügung, sondern entwickelt auch Tools: Zum Beispiel das „Speech Pad“, das Rednern als Straßenkarte und Anleitung dient. Eingeführt wurde es vor anderthalb Jahren, und Nini hat nun die Gelegenheit genutzt, die seit damals gesammelten Erfahrungen einfließen zu lassen, um Speech Pad weiterzuentwickeln.

Entstanden ist die neue Version „Speech Pad Business“, die vor allem Menschen in der Weiterbildung und im Verkauf anspricht, die Präsentationen halten müssen. „Das Speech Pad ist nun erwachsener geworden“, erklärt Nini. „Es sind Elemente aus der Argumentationstheorie hinzugekommen, effektives Storytelling, emotionales Argumentieren, aber auch solche Dinge wie die richtige Bühnenposition, Einsatz der Körpersprache und wie man sich Inhalte merkt.“ Eine ähnlich weiterentwickelte Variante richtet sich an Schüler und ist unter der Bezeichnung „Speech Pad 4school“ erhältlich.

Hinzu kommt „Pitch5“, das Speech Pad als Web-App. Das digitale Format ermöglicht es Nini nicht nur, weitere Tipps und Hilfestellungen unterzubringen, sondern auch, dem Präsentierenden wie ein digitaler Präsentationscoach zur Seite zu stehen. Pitch5 befindet sich aktuell in der Closed Beta, und alle, die das kleine, aber leistungsfähige Programm testen möchten, können sich auf der Website registrieren.

Wer mehr über Patrick Nini, sein Angebot als Speaker, Trainer und Coach sowie seine Rhetorik-Tools erfahren möchte, wird auf seiner komplett neu gestalteten Homepage www.patricknini.com fündig. Und wer Pitch5 testen will, sollte einen Abstecher zu www.pitch5.io machen.

Mit seinen Vorträgen „Dump your Presentation“ und „Speech Pad: Was wir von Aristoteles & Co lernen können“ zeigt Speaker Patrick Nini seinen Kunden, wie man wirklich überzeugen und den eigenen Auftritt unvergesslich machen kann. Der Unternehmer, Trainer und Redner möchte andere dazu inspirieren, selbstbewusst aufzutreten und die eigenen Zuhörer von innen heraus für sich zu gewinnen. In seinem Seminar „Rhetorisch überzeugen“ zeigt er außerdem, wie man die eigene Komfortzone verlässt und lernt, souverän und wirkungsvoll auf der Bühne zu begeistern.

Kontakt
Patrick Nini – überzeugt!
Patrick Nini
Hafenstraße 47-51
4020 Linz
+43 720 513223
office@patricknini.com
http://www.patricknini.com

Bildung Karriere Schulungen

Schluss mit Lampenfieber – schulische Präsentationen leichtgemacht

Jetzt erhältlich: das Speech Pad 4school von Patrick Nini

Schluss mit Lampenfieber - schulische Präsentationen leichtgemacht

Schluss mit Lampenfieber – schulische Präsentationen leichtgemacht: Das Speech Pad 4school von Patri

Ob an der Tafel oder mit PowerPoint, nur wenige Schüler freuen sich darüber, Präsentationen halten zu müssen. Kein Wunder: Die Vorbereitung ist anstrengend und zeitraubend, und am Ende hört ja doch keiner zu. Um Abhilfe zu schaffen, hat Speaker und Trainer Patrick Nini das Speech Pad 4school entwickelt: Ein Tool, speziell zur Unterstützung von Schülern, die eine Präsentation vorzubereiten haben.

„Mit dem Speech Pad 4school lernen Schüler, wie Inhalte erarbeitet und top präsentiert werden“, erklärt Rhetorik-Experte Nini. „So macht der Unterricht nicht nur Spaß, sondern liefert auch einen Mehrwert.“ Das neue Tool spricht somit nicht nur Schüler an, sondern auch Lehrer – die schließlich stets dazu angehalten sind, Ihre Schüler zum Präsentieren anzuregen.

Ursprünglich ein Business-Tool, wurde das Speech Pad von Nini gründlich überarbeitet, sodass es nun auch den Ansprüchen von Schülern gerecht wird. Dabei spielen weder Schulklasse noch -typ eine Rolle, denn für Nini gibt es kein Mindestalter, um die Leidenschaft zur Rhetorik zu entdecken: „Sich zu präsentieren und damit zu überzeugen, ist eine besondere Fähigkeit von uns Menschen. Mich faszinieren die großen Redner der Geschichte.“ Der Präsentations-Fachmann möchte andere mit dieser Faszination anstecken.

Der Nutzen des Speech Pad 4school ist, dass sich der Redner überhaupt Gedanken über Struktur und Inhalt seiner Rede macht – etwas, was laut Nini immer noch viel zu selten der Fall ist: „Überzeugende Präsentationen bauen auf Elementen auf, die die meisten Menschen komplett außer Acht lassen: die Definition der eigenen Botschaft, die Analyse des Publikums und vor allem die Vermittlung von Emotionen.“

Damit Schüler (ebenso wie Lehrer) das Speech Pad 4school von Anfang an effektiv einsetzen, kommt Nini gerne auch persönlich vorbei: Im Zuge des School Day besucht er Schulen und führt dort in einem interaktiven Vortrag in die Kunst des Präsentierens ein.

Das Speech Pad 4school gibt es unter der Bezeichnung Speech Pad Business auch als Version für unternehmerische Präsentationen – und bald als App mit dem Namen Pitch5. Wer mehr über Patrick Nini und seine Präsentationstools herausfinden möchte, wird unter www.patricknini.com fündig.

Mit seinen Vorträgen „Dump your Presentation“ und „Speech Pad: Was wir von Aristoteles & Co lernen können“ zeigt Speaker Patrick Nini seinen Kunden, wie man wirklich überzeugen und den eigenen Auftritt unvergesslich machen kann. Der Unternehmer, Trainer und Redner möchte andere dazu inspirieren, selbstbewusst aufzutreten und die eigenen Zuhörer von innen heraus für sich zu gewinnen. In seinem Seminar „Rhetorisch überzeugen“ zeigt er außerdem, wie man die eigene Komfortzone verlässt und lernt, souverän und wirkungsvoll auf der Bühne zu begeistern.

Kontakt
Patrick Nini – überzeugt!
Patrick Nini
Hafenstraße 47-51
4020 Linz
+43 720 513223
office@patricknini.com
http://www.patricknini.com

Computer IT Software

CELUM 5.12 erleichtert die Arbeit von allen

CELUM 5.12 erleichtert die Arbeit von allen

Markenverantwortliche, Vertriebsleiter, Fotografen, Administratoren – CELUM 5.12 für alle (Bildquelle: © CELUM)

CELUM, der Spezialist für Digital Asset Management (DAM), erweitert mit dem neuen Release den Funktionsumfang seiner gleichnamigen DAM-Lösung und optimiert gleichzeitig die User Experience. Zu den neuen Features zählt zum Beispiel ein PowerPoint®-Folienmanager, Multiples User Interface Branding oder der Download Format Konfigurator. Darüber hinaus bietet das Release 5.12 volle Unterstützung für Audioformate.

CELUM 5.12 bietet internen und externen Anwendern die Möglichkeit, die Login-Seite, das Dashboard und den Arbeitsbereich im jeweiligen unternehmenseigenen Corporate Design zu gestalten. Verschiedene Interface-Profile werden mit einem Standarddesign verwaltet, das sich an die verschiedenen Benutzergruppen individuell anpassen lässt. Hierfür steht die benutzerfreundliche Configuration Management Application (CMA) von CELUM zur Verfügung.

Der neue Folien-Manager für office.connect und PowerPoint® fügt Folien aus einer oder mehreren Präsentationen in eine aktuelle Präsentation direkt ein. Mehrere Folien aus unterschiedlichen Präsentationen können gleichzeitig ausgewählt und mit einem Klick in eine Präsentation eingefügt werden. Mit der neuen Update-Funktion hat der Anwender zudem sämtliche Änderungen in der bearbeiteten Präsentation fest im Blick. Der Zugriff lässt sich auf freigegebene Präsentationen beschränken.

Der IPTC/XMP-Standard liefert eine Reihe von Metadaten-Attributen für die professionelle Beschriftung von Bildern. CELUM 5.12 bildet IPTC/XMP-Feldwerte der digitalen Datei automatisch beim Upload auf Informationsfelder von CELUM ab. Dadurch lassen sich verschiedene Mapping-Sets für IPTC/XMP-Felder einfach konfigurieren und den Asset-Typen in CELUM zuordnen. Dabei können Assets nicht nur über die allgemeinen Informationsfelder, sondern auch sofort über die Werte des IPTC/XMP-Mapping im System gesucht werden.

Außerdem kann ein Administrator eigene Formate für den Asset Download hinzufügen, bearbeiten sowie löschen und dem User zur Verfügung stellen. Jedem Format können spezifische Parameter wie zum Beispiel Größe, Codecs, Dateinamen etc. hinzugefügt werden. Hierfür hat CELUM den Download Format Konfigurator neu gestaltet, um einen optimalen Überblick über die Formate zu geben. Der Konfigurator stellt auch eine Import/Export-Funktion zur Verfügung. Über den Extension-Filter können zudem Quellformat-Erweiterungen ausgewählt werden.

Ebenfalls neu bei CELUM 5.12: die volle Unterstützung für Audio-Formate. Beim Upload erzeugt die DAM-Lösung ein Preview und verknüpft es mit dem Asset. Des Weiteren extrahiert CELUM die Metadaten-Tags und zeigt sie an. Hierzu unterstützt CELUM 5.12 eine Vielzahl an Metadaten-Containern (ID3v2, RIFF, BSI, etc.) und übernimmt sowohl technische als auch inhaltsbezogene Metadaten.

Wenn Sie mehr über CELUM 5.12 erfahren möchten, besuchen Sie die Website und fordern Sie jederzeit eine Live-Demo an.

CELUM ist ein weltweit führender Entwickler von Marketing-Technologie Software für Enterprise Digital Asset Management und Marketing Content Management. Mehr als 700.000 Anwender, von über 700 Unternehmen in 35 Ländern vertrauen bereits auf die Softwareprodukte von CELUM. Darunter führende Marken wie 3M, CLAAS, Do & Co, Hochtief, L“Oreal Professional, MAN, Shiseido, Silhouette, Toshiba, Toyota, Universal Music, voestalpine.

Firmenkontakt
CELUM GmbH
Bianca Greis
Kirchengasse 48
1070 Wien
+43 (0) 1 522 436 20 181
media@celum.com
www.celum.com

Pressekontakt
WORDFINDER LTD. & CO. KG
Lena Wambach
Lornsenstraße 128-130
22869 Schenefeld
+49 (0) 40 840 55 92 21
lw@wordfinderpr.com
www.wordfinderpr.com

Computer IT Software

Neu: Storytelling Podcast für Unternehmer und Selbstständige

Der StoryPower Podcast bietet Informationen, neue Denkanstösse und Weiterbildung in der Unternehmenskommunikation.

Neu: Storytelling Podcast für Unternehmer und Selbstständige

Ludwig Lingg, StoryPower.ch

Mittels Storytelling sollen Unternehmer und Selbstständige zu mehr Sichtbarkeit am Markt kommen, ihre Kundenzahl verdoppeln und mehr Gewinn erwirtschaften. So lautet das Ziel des StoryPower Podcast von Unternehmer, Redner und Autor Ludwig Lingg. Podcasting bezeichnet das Anbieten abonnierbarer Mediendateien (Audio oder Video) über das Internet. Die Episoden des StoryPower Podcast erscheinen im 14-tägigen Rhythmus. Die bisherigen Episoden sind auf http://www.storypower.ch/podcast gelistet.

Kendall Haven, US-Autor und Erzähler untersuchte mehr als 350 wissenschaftliche Studien. Er verglich Geschichten zu allen anderen Kommunikationsformen im Geschäftsleben: PowerPoint Präsentationen, Berichten, Analysen, Grafiken.
Haven fand 5 Gründe, warum Geschichten allen anderen Formen der Unternehmenskommunikation so überlegen sind. Geschichten wecken mehr Interesse, sie bewirken ein besseres Verständnis und haben einen eingebauten Appell. Zudem lassen sich Geschichten leichter behalten und laden zum Weitererzählen ein.
Damit Unternehmer nicht nur diese wissenschaftlichen Erkenntnisse in die Praxis umsetzen können, bietet die StoryPower Strategie diese 5 Phasen an: Positionieren – Stories kreieren – Stories inszenieren – Stories verbreiten und Feedback einholen. Zu diesen Phasen spricht Ludwig Lingg einzelne Episoden. Zudem holt er Experten ins Interview, die einzelne Phasen vertieft beleuchten. Als Gäste sind auch Unternehmer eingeladen, die Storytelling in ihrem Unternehmen einsetzen.

Die Länge der Episoden des StoryPower Podcasts beläuft sich auf etwa 10 Minuten. Interviews dauern zwischen 30 – 50 Minuten. Der Podcast kann mit den Smartphones (I-Phone & Android) gehört werden. Die bisherigen Episoden sind auf http://www.storypower.ch/podcast gelistet.

Der StoryPower Podcast bietet Informationen, neue Denkanstösse und Weiterbildung in der Unternehmenskommunikation.

Ludwig Lingg ist Inhaber der Lingg Seminare in Uster bei Zürich. Er arbeitet exklusive für Selbstständige und Inhaber kleiner und mittlerer Unternehmen. Das StoryPower Projekt hat zum Ziel, seiner Zielgruppe zu mehr Sichtbarkeit am Markt, zu mehr Kunden und zu mehr Gewinn zu verhelfen. Er ist Autor der Unternehmerstrategie: StoryPower: In 5 Schritte zu mehr Sichtbarkeit am Markt; Herausgeber des StoryPower Podcast sowie des Newsletters Erfolgs-Kicks und er berät seine Kunden.

Firmenkontakt
Lingg Seminare
Ludwig Lingg
Im Lot 10
8610 Uster
+41 449445712
presse@storypower.ch
www.storypower.ch

Pressekontakt
Lingg Seminare
Ludwig Lingg
Im Lot 10
8610 Uster
41 449445712
presse@storypower.ch
www.storypower.ch

Bildung Karriere Schulungen

Speech Pad: Präsentieren ohne PowerPoint

Michael Kleina im Interview mit Patrick Nini zum Thema „Präsentieren ohne Folien“

Speech Pad: Präsentieren ohne PowerPoint

Patrick Nini – Experte für Rhetorik und Präsentation

((Fließtext))
Viele Menschen können sich gar nicht vorstellen, wie man ohne PowerPoint-Folien präsentieren kann. Irgendwie scheinen sie zu Präsentationen dazuzugehören. Und doch lenken diese meist nur vom Präsentierenden ab. Zu diesem Thema hat der Experte für digitale Sichtbarkeit Michael Kleina den Rhetorik- und Präsentationsexperten Patrick Nini interviewt, mit dem Speech Pad ein Werkzeug entwickelt hat, das jedem helfen kann, professionell zu präsentieren.

Ninis stellt den Grundsatz seiner Arbeit mit Menschen, die in irgendeiner Art präsentieren oder andere durch Reden überzeugen wollen, folgendermaßen dar: „Ich möchte, dass der auch wirklich im Mittelpunkt steht, der vorne präsentiert – und nicht die Präsentationsfolien.“ Dazu wollte Michael Kleina mehr von Patrick Nini wissen.

Damit das gelingen kann, hat Nini mit dem Speech Pad ein praxiserprobtes Werkzeug entwickelt, mit dem es jedem gelingt, ein nachhaltiges Vortragskonzept zu entwickeln, das die Zuhörer nicht nur mitnimmt, sondern auch so wirkt. „Viele Präsentationen erreichen die Leute nicht, weil sie keine Botschaft darin verankert haben, die sich in ihren Köpfen festsetzt und etwas in Gang bringt“, erklärt der Präsentationsexperte. „Das geling auch nur, wenn man weiß, wie die Zielgruppe tickt und wie man ihnen mit dem Vortrag einen Mehrwert oder Nutzen bieten kann.“

Auf die Nachfrage von Kleina, was zu tun ist, wenn man sich beispielsweise einen Auftrag beim Kunden holen und dafür rhetorisch gut vorbereiten will, empfiehlt Nini sein Speech Pad Coaching: Das Ausarbeiten des Speech Pads, mit dessen Hilfe eine Präsentation oder Rede bis ins kleinste Detail vorbereitet werden kann. Darin wird zum Beispiel die Kernbotschaft erarbeitet und formuliert, die sich wie ein roter Faden durch die Präsentation zieht.

Als weitere Inhalte des Speech Pad Coachings zählt Nini das Definieren der Zielgruppe und welcher Nutzen diesen weitergegeben werden soll, sowie das Formulieren und Visualisieren von Übergängen, Fragen etc.

Mit dem Speech Pad hat man ein Werkzeug, mit dem man sich für Präsentationen ein Bewusstsein schaffen kann. „Im Grunde genommen geht es nicht darum, den Leuten sein Thema sprichwörtlich aufdrücken zu wollen“, erklärt Nini und führt fort: „Vielmehr soll man lernen, sich in die Zielgruppe hineinzudenken und zu überlegen, wie man ihr den größtmöglichen Nutzen bieten kann.“

Hier geht“s zum Interview:
http://magazin.trilution.de/patrick-nini-speaker-experte-fuer-ueberzeugung-und-wirkung

Weitere Informationen zum Vorbereiten einer Präsentation oder über Patrick Nini: www.patricknini.com

Mit seinen Vorträgen „Dump your Presentation“ und „Speech Pad: Was wir von Aristoteles & Co lernen können“ zeigt Speaker Patrick Nini seinen Kunden, wie man wirklich überzeugen und den eigenen Auftritt unvergesslich machen kann. Der Unternehmer, Trainer und Redner möchte andere dazu inspirieren, selbstbewusst aufzutreten und die eigenen Zuhörer von innen heraus für sich zu gewinnen. In seinem Seminar „Rhetorisch überzeugen“ zeigt er außerdem, wie man die eigene Komfortzone verlässt und lernt, souverän und wirkungsvoll auf der Bühne zu begeistern.

Kontakt
Patrick Nini – überzeugt!
Patrick Nini
Bellariastrasse 7
8002 Zürich
+41 44 5152476
office@patricknini.com
http://www.patricknini.com/

Bildung Karriere Schulungen

Seminar Powerpoint Präsentation

Medientraining für bessere Präsentationstechniken

Seminar Powerpoint Präsentation

Seminar Powerpoint Präsentation der Rhetorikhelden

Wirkungsvolles Präsentieren mit ansehnlichen und modernen Folien – dieser Wunsch wird in vielen Unternehmen des Mittelstands immer größer geschrieben. Allerdings werden Fach- und Führungskräfte damit oft überfordert, da nicht einmal die rhetorischen Grundlagen vorhanden sind, um gegenüber Kunden und Geschäftspartnern einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen zu können. Ein Seminar mit der gezielten Verbindung von Präsentationstechniken und Foliendesign (beispielsweise Powerpoint) bietet viele Chancen und Vorteile, aber auch Risiken und Nachteile.

Präsentationstraining mit Foliendesign

Weniger ist mehr. Das ist ein ganz entscheidender Faktor im modernen Berufsleben. Wir werden täglich mit Informationen überflutet – vollgepackte, unübersichtliche und langweilige Präsentationen kennen wir alle zur Genüge. Gestalten Sie Ihre Folien wirkungsvoll, schärfen Sie den Blick fürs Detail und überzeugen Sie mit intelligenten Visualisierungen. In dem Rhetorikhelden-Medientraining trainieren wir die perfekte Präsentation: optisch, inhaltlich und rhetorisch.

Wenn Sie Ihr Geschäftspartner und Kunden mit einem Vortrag oder einer Präsentation überzeugen möchten, gibt es eigentlich erst mal nur zwei technische Möglichkeiten, einen professionellen Eindruck zu hinterlassen. Wir sind Experten für Apple Computer und Programme und bevorzugen sehr stark das Präsentieren mit dem Folienprogramm Keynote®. Natürlich trainieren wir aber auch die wirkungsvolle Präsentation mit PowerPoint®, da der Grundaufbau der unterschiedlichen Software prinzipiell gleich ist. In unserem Medientraining benötigen Sie einen eignen Laptop, mit Ihrem Lieblingsprogramm.

Powerpoint und Keynote sind Wirkungsverstärker – der Mensch steht im Vordergrund

Folien in Powerpoint- oder Keynote-Präsentationen werden oft aus einem Grund überladen: Redner und Präsentatoren wollen so von ihren rhetorischen Schwächen ablenken. Doch das geht in der Regel schief. Im Medientraining mit den Rhetorikhelden möchten wir Sie sensibilisieren, dass ein harmonisches Zusammenspiel von Rhetorik, ausdrucksstarken Folien und Highlights (Effekte, Animationen oder Filme) die Grundvoraussetzung für Ihren erfolgreichen Auftritt ist. Bringen Sie Ihre Botschaften auf den Punkt und verstärken Sie Ihre Visionen mit modernen Folien. Wie Sie Ihr Kommunikationsziel erreichen, erarbeiten Sie gemeinsam mit unseren Medientrainern in diesem Seminar.

Wirkungsvolles Präsentieren: Unser Vorbild heißt Steve Jobs

Wir liebten die Präsentationen von Steve Jobs, vor allem seine minimalistischen Folien. Dieser Mann brauchte nicht viele Worte, um zu überzeugen. Maximal sieben Worte pro Folie, das reicht. In diesem Medientraining richten wir den Fokus nicht unbedingt auf die Funktionen von PowerPoint® und Keynote®, vielmehr beschäftigen wir uns mit der Wirkung auf Menschen. Wir überlegen gemeinsam, welche Fotos und Hintergründe auch wirklich ihren Zweck erfüllen. Wir schaffen intelligente Elemente, die nachhaltig in den Köpfen der Zuschauer hängen bleiben. Und wir üben gemeinsam, wie Sie effektiv und effizient Folien für Vorträge und Präsentationen erstellen. Außerdem vergleichen wir gute und schlechte Präsentationen, die inhaltlich und optisch oft gar nicht so weit auseinander liegen – beim Rezipienten aber sehr unterschiedliche Reaktionen auslösen.

Das Präsentationstraining mit Powerpoint und Keynote der Rhetorikhelden

Verkäufer, Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter oder Wissenschaftler – in allen Branchen der deutschen Wirtschaft ächzen Fach- und Führungskräfte nach neuen Impulsen und Perspektivwechseln für das Erstellen von Powerpoint-Präsentationen bzw. Keynote-Vorträge. Die Rhetorikhelden arbeiten mit Ihnen ausnahmslos praktisch. Unsere Medientrainer erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die wichtigsten Kernbotschaften, beeindruckend und emotionale Slides und eine klare Struktur für die Präsentation. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu unserer Agentur auf und lassen Sie uns gemeinsam Visionen besser kommunizieren.

Visionen besser kommunizieren. Die Rhetorikhelden sind eine Unternehmensberatung für Neue Medien mit Sitz in Hannover. Die Moderatoren, Journalisten und Medientrainer haben sich auf Seminare für moderne Pressearbeit, Personalentwicklung und Präsentationstechniken spezialisiert. In den Workshops Elevator Pitch, Nachhaltigkeitskommunikation CSR oder Video-Marketing werden Führungskräften vor allem Erfahrungswerte sowie Know-how aus der aktiven journalistischen Arbeit vermittelt. Außerdem arbeiten die Teilnehmer der Seminare fast nur praktisch, beispielsweise im Videocoaching für Interviews und Statements.

Kontakt
Die Rhetorikhelden
Tim Christopher Gasse
Hanomaghof 2
30449 Hannover
0511/56357976
alarm@rhetorikhelden.de
http://www.rhetorikhelden.de

Computer IT Software

Prezi erstmals auf Deutsch: Wirksame Präsentationen mit Zoom-Effekt

Cloud-basiertes Präsentationssoftware-Unternehmen launcht deutsche Version

Prezi erstmals auf Deutsch: Wirksame Präsentationen mit Zoom-Effekt

Prei jetzt in deutscher Version verfügbar

Prezi, das Präsentationssoftware-Unternehmen mit dem Zoom-Effekt, setzt sein globales Wachstum mit der heutigen Lokalisierung in deutscher Sprache fort. Im Gegensatz zu herkömmlichen Präsentationstools, lässt Prezi die Zuschauer das große Bild hinter Folien und Aufzählungszeichen erkennen. Das Ergebnis ist ein außergewöhnliches Präsentationserlebnis für das Publikum. Prezis komplette Multi-Plattformlösung bietet einen nahtlosen Zugang – jederzeit und überall mittels Anwendungssuite von Apps für die Cloud, Desktop, iPad und iPhone: www.prezi.com

„Der deutschsprachige Markt war schon immer wichtig für uns“, erklärt Peter Arvai, CEO von Prezi. „Wir freuen uns, jetzt eine komplett lokalisierte deutsche Version an den Start zu bringen, damit hier jeder Vortragende sein Publikum mit denkwürdigen Präsentationen begeistern kann.“ Ab sofort ist Prezi im gesamten deutschsprachige Raum, inklusive Österreich, der Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg sowie Italien mit Südtirol, auf Deutsch erhältlich.

Sowohl KMG als auch etablierte größere Unternehmen wie DER Touristik oder SAP verwenden Prezi in Präsentationen als Alternative zu PowerPoint, um ihre Geschäftsziele zu erreichen. Sie nutzen und schätzen die Qualität von Prezi, um ihre Ideen eindrucksvoll und überzeugend zu kommunizieren.

„2013 haben wir Prezi als wesentliches Präsentationstool für zehn umfassende strategische Consulting-Projekte genutzt und somit fünf neue Klienten gewonnen, die uns in der Summe eine Rendite von fast 250.000 Euro bescherten“, erklärt Oliver Francke, Business Developer der GENERATION DESIGN GmbH aus Wuppertal. „Uns fiel es leicht, die faszinierenden visuellen Effekte zu erzeugen, mit denen dank Prezi komplexe Ideen auf einfache Weise vermittelt werden.“

Christine Mende, Referentin Key Account Management von DER Touristik aus Frankfurt an Main, spricht ebefalls aus positiver Erfahrung: „Mit Prezi gestalten wir Veranstaltungen und Workshops lebendiger, spannender und vielschichtiger, als dies mit herkömmlichen Präsentationstools möglich ist.“

2009 in Budapest gegründet, wurde Prezi ursprünglich auf Englisch herausgegeben und überzeugte kluge Investoren wie die TED-Konferenzen. Die schnelle virale Verbreitung in den USA veranlasste das Unternehmen dazu, ein zweites Büro in San Francisco zu eröffnen. Neben den Versionen in Deutsch und Englisch ist Prezi auch in Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch und Spanisch verfügbar. Prezi hat seit seinem ersten Geschäftsjahr einen positiven Cashflow erzielt. Zu den Prezi-Investoren zählen ACCEL Partners, Sunstone Capital und TED Conferences.

Bildrechte: Prezi Inc. Bildquelle:Prezi Inc.

Prezi, die Präsentationssoftware mit dem Zoom-Effekt, verwendet Open Canvas anstelle von herkömmlichen Folien und unterstützt Vortragende dabei, einprägsame und wirksame Präsentationen zu erstellen. 2009 gegründet und mit Büros in San Francisco und Budapest, bietet Prezi den Nutzern einen nahtlosen Zugang – jederzeit und überall mittels Anwendungssuite von Apps für die Cloud, Desktop, iPad und iPhone. Über 35 Millionen Menschen aus mehr als 190 Ländern verwenden Prezi, um denkwürdige Präsentationen abzuliefern und damit die Effektivität ihrer Kundenansprache zu verbessern oder einfach eine Idee mitzuteilen – jederzeit und überall.

Prezi Inc.
Chris Connick
Schönhauser Allee 10-11
10119 Berlin
030-726267535
chris.connick@prezi.com
http://www.prezi.com

red onion GmbH
Rebecca Krum
Schönhauser Alee 10-11
10119 Berlin
030 726267535
r.krum@redonion.de
http://www.redonion.de

Wissenschaft Technik Umwelt

Presentation Sharing App

Mit der „Presentation Sharing App“ entwickeln die Krieger des Lichts ein
innovatives Tool, das PowerPoint-Präsentationen in webbasierte oder
native Apps verwandelt

Die „Presentation Sharing App“ ist ein Tool, das PowerPoint-Präsentationen in
webbasierte oder native Apps verwandelt. Standardpräsentationen werden so ganz
einfach zu interaktiven und multimedialen Präsentationen mit Touch-Funktion, die
für alle gängigen Ausgabegeräte wie: Smartphone, Tablet und Desktop optimiert
und entsprechend abrufbar sind. Das eigens dafür entwickelte Content Management
System ermöglicht dem Administrator das einfache Austauschen und Bearbeiten
von Inhalten. Zudem können jederzeit Audio-, Text- und Videoinhalte
ergänzt werden.
Die Verwaltung und Bereitstellung der multimedialen Präsentationen ist denkbar
einfach. Zugriffsrechte können über eine Rechteverwaltung gesteuert und
kontrolliert werden. Das Hosting kann mit höchsten Sicherheitsvoraussetzungen
intern, aber auch extern erfolgen.
Jedes Unternehmen kennt die Situation, dass PowerPoint-Präsentationen immer
wieder aufs Neue mit viel Aufwand bearbeitet und aufbereitet werden müssen.
Gerade im Management und Vertrieb wird viel Zeit und Geld in Kunden-, Produkt und
Markenpräsentationen investiert. Von der Bereitstellung riesiger Datenmengen
und Kompatibilitätsproblemen im Anschluss abgesehen.
„Mit der Entwicklung unserer „Presentation Sharing App“ haben wir ein innovatives
Tool ausgearbeitet, das unseren Kunden nicht nur Zeit und Geld spart. Wir
nutzen neueste Technologie um Prozesse zu vereinfachen und Wissen zugänglich
zu machen, ganz egal von welchem Ort, zu welcher Zeit und über welche Device“,
so Marco Schnös, Gründer und CEO der Krieger.
Die Basis des innovativen Tools wurde gemeinsam mit dem Kunden Deutsche
Telekom entwickelt. Aktuell arbeiten die Krieger an der Weiterentwicklung und
Optimierung der „Presentation Sharing App“. Im weiteren Verlauf wird das Produkt
stetig mit sinnvollen Funktionen ergänzt und auf die individuellen Kundenbedürfnisse
angepasst.

Die Krieger des Lichts
Die Krieger des Lichts sind eine unabhängige, vielfach ausgezeichnete Design und
Kreativagentur mit Sitz in Nürnberg und Berlin. Mit dem Schwerpunkt auf
digitaler Kommunikation, Corporate Publishing und Community Marketing verschafft
die Agentur Zugang zu neuen Märkten. Zu den Kunden gehören
Unternehmen wie adidas, Daimler, MINI International, Telekom, Fiat Auto Turin,
Head International, Kinnasand und Nike Vision.

Mehr Informationen auf dkdl.de

Design- und Kreativagentur

Kontakt:
Die Krieger des Lichts
Stefanie Gauff
Burgschmietstraße 10
90419 Nürnberg
09114244826
Stefanie.Gauff@dkdl.de
http://dkdl.de/