Tag Archives: Plesk

Computer Information Telecommunications

Acronis Announces Partnership with Plesk, Provides Easy Way to Back Up Servers and Restore Website Data

Acronis – Plesk partnership gives web hosters an opportunity to increase average revenue per user and reduce support calls by allowing web professionals and IT admins to back up and restore their own data.

Acronis Announces Partnership with Plesk, Provides Easy Way to Back Up Servers and Restore Website Data

Plesk will incorporate Acronis Backup Cloud into its website management platform and control panel.

Schaffhausen, CH, January 23, 2018 – Acronis, a global leader in hybrid cloud data protection and storage, today announced that Plesk, a leading WebOps platform, will now incorporate Acronis Backup Cloud into its website management platform and control panel, giving hosting and cloud service providers an easy way to back up Plesk servers and allowing web professionals and IT admins to restore their own data.

To protect Plesk servers, service providers just have to install the Acronis Backup Cloud agent on their physical servers and virtual machines and add the Acronis Backup Cloud extension to the Plesk user interface.

Acronis Backup Cloud is a powerful hybrid cloud backup-as-a-service solution specifically developed for service providers. It offers complete business protection and allows users to store data locally, in the Acronis cloud, or the service provider“s datacenter. It is part of Acronis Data Cloud platform, which also includes disaster recovery, storage, and file sync and share services.

Acronis Backup Cloud integration with Plesk brings a wealth of benefits to web professionals and service providers alike:

* Service providers can run full image server backups, storing them in the Acronis Cloud, and use backup files for disaster recovery or server migration.
* Server backups are visible in the Plesk UI, allowing server administrators to run backups, manage backup space, and offer self-service capabilities to customers for a fee.
* Web professionals can use the familiar Plesk UI to restore their own server environments, files, emails and databases in a secure way.

Website security is a growing concern. Cyber criminals take advantage of website vulnerabilities to inject malicious code and distribute malware, making website files difficult to clean. Files can also be accidentally deleted or lost following an account suspension. This makes backup the only reliable method to ensure site availability and avoid permanent data loss.

„Web professionals understand the importance of protecting their websites but are often intimidated by the complexity of traditional solutions. Acronis Backup Cloud addresses that head on with a one click solution. Once enabled, hosting customers can perform granular self-service recovery of a website or individual files, mailboxes, and databases without contacting support,“ said John Zanni, President of Acronis.

„Partnering with Acronis we bring the world“s best cloud backup solution to millions of Plesk users. „Backup and Restore is no longer a nice-to-have for websites, but a must-have,“ said Nils Hueneke, CEO at Plesk.

For more information about Acronis Backup Cloud integration in Plesk, visit: https://www.acronis.com/en-us/cloud/service-provider/platform/integrations/plesk/

About Acronis
Acronis sets the standard for hybrid cloud IT data protection through its backup, ransomware Active Protection, disaster recovery, and secure file sync and share solutions. Powered by the Acronis AnyData Engine and set apart by its image technology, Acronis delivers easy, fast, complete and affordable data protection of all files, applications and operating systems across any environment-virtual, physical, cloud, mobile and applications. Founded in 2003 in Singapore, with corporate headquarter in Switzerland, Acronis protects the data of more than 5 million consumers and 500,000 businesses in over 150 countries and 20 languages. With more than 100 patents, Acronis products are consistently named best product of the year and cover a range of features, including migration, cloning, and replication. Today, Acronis solutions are available worldwide through a global network of service providers, distributors, and cloud resellers. Learn more at acronis.com.

About Plesk:
Plesk is the leading WebOps platform to run, automate and grow applications, websites and hosting businesses. Plesk is running on more than 382,000 servers, automating over 11 million websites and 19 million mailboxes. Available in more than 32 languages across 140 countries, 50 percent of the top 100 service providers worldwide are partnering with Plesk.

Where can I get Plesk? Visit either one of our 2.500+ hosting partners that includes Aruba, GoDaddy, Hosteurope, 1&1, Liquidweb and Amazon Web Services, Microsoft Azure, GoogleCloud or AlibabaCloud.

Contact
Plesk International GmbH
Jan Löffler
Vordergasse 59
8200 Schaffhausen
Phone: ++491632696923
E-Mail: jan@plesk.com
Url: https://www.plesk.com/

Internet E-Commerce Marketing

Bei Net-Publics hat der Kunde die Wahl: Plesk oder Confixx

Alle Webhosting-Pakete werden mit Vollausstattung, Traffic-Flatrate und Auswahl der Verwaltungsplattform angeboten

Streng nach dem Motto „Der Kunde ist König“ zeigt der Aachener Serviceprovider Net-Publics einmal mehr, was Kundenorientierung bedeutet. Wurden die Webhosting-Pakete „Crowd“, „Landlord“, „Nobleness“ und „Tycoon“ bisher nur mit der Verwaltungsplattform Plesk 10 angeboten, können die Kunden nun auch Confixx als Oberfläche wählen.
Ab sofort werden alle Pakete wahlweise mit Plesk oder Confixx ausgeliefert.

„Auch wenn in den letzten Jahren bei Confixx keine wesentlichen Änderungen vollzogen wurden, sind viele Kunden diese Oberfläche gewohnt“, weiß Heiko Heeskens, einer der Geschäftsführer der Net-Publics GbR. „Wegen häufiger Nachfragen haben wir uns daher entschieden, diesen Schritt für unsere Kunden zu gehen. In sämtlichen umfangreich ausgestatteten Paketen mit bis zu 10 Gigabyte Webspace und einer Traffic-Flatrate können die Kunden nun auch die Verwaltungsplattform auswählen, die ihnen persönlich am besten gefällt.“

Neben einer soliden und sicheren technischen Basis bieten die Brüder Hanno und Heiko Heeskens mit ihrem erfahrenen Programmierteam auch Hilfen rund um die auf den Accounts installierten Skripte an. Der Umzugsservice mit bis zu 10 kostenlosen Domains tut sein Übriges, um Service- und Preisbewusste Anwender für Net-Publics zu begeistern.
Die Net-Publics GbR wird von den Brüdern Hanno und Heiko Heeskens geführt. Durch einen freundlichen, zuverlässigen und kundennahen Service steht das Unternehmen im Ruf eines Premium Service Providers. Seit der Gründung am 1.1.2000 werden durch innovative Produkte und zuverlässigen Service Jahr um Jahr das Vertrauen von vielen neuen Kunden gewonnen. Die Net-Publics GbR ist in der Domstadt Aachen ansässig. Mit dem Rechenzentrum von Level(3) in Düsseldorf wurde ein Standort der höchsten Qualität ausgewählt, um den Kunden bestmögliche Anbindung zu bieten.

Net-Publics Heeskens & Heeskens GbR
Hanno Heeskens
Krantzstraße 7
52070 Aachen
+49 241 53808990

http://www.net-publics.de
info@net-publics.de

Pressekontakt:
conpublica Frank Bärmann
Frank Bärmann
Suestrastraße 87
52538 Selfkant
baermann@conpublica.de
02456-508073
http://www.conpublica.de

Internet E-Commerce Marketing

Parallels Plesk Panel 10.2 veröffentlicht: Unterstützung für IPv6 macht Angebote der Service Provider zukunftssicher

Parallels Plesk Panel halbiert den Ressourcenverbrauch in virtualisierten Umgebungen

Parallels, führender Anbieter von Technologien für die Bereitstellung von Cloud-Services, veröffentlicht heute Parallels Plesk Panel 10.2. Die wichtigsten Neuerungen der neuen Version des Control-Panels: Unterstützung von IPv6 und Server Name Indication (SNI). Damit können Service Provider der drohenden Knappheit von IPv4-Adressen wirkungsvoll begegnen.

Mit Parallels Plesk Panel 10.2 können Linux- oder Windows-Server entweder mit IPv4, mit IPv6 und sogar gleichzeitig mit beiden Protokollen betrieben werden. Durch die Nutzung von SNI können Service Provider ihre vorhandenen IPv4-Adressen effizienter einsetzen, da unterschiedliche Domains, die mit mehreren SSL-Zertifikaten verschlüsselt wurden, unter einer einzigen IP-Adresse verwaltet werden.

„Da Parallels Plesk Panel das einzige Control-Panel auf dem Markt ist, das IPv6 unterstützt, werden wir eine Vorreiterrolle bei der IPv6-Umstellung einnehmen,“ sagt Patrick Pulvermüller, Geschäftsführer der Host Europe GmbH. „Wir bleiben im Wettbewerb an der Spitze, unser Bestand an IPv4-Adressen wird geschont und alle künftig verkauften Adressen können dauerhaft genutzt werden. Damit stellen wir sicher, dass unsere Kunden dauerhaft Vertrauen in unsere Leistungen haben.“

Links zu ShareThis, Twitter und Facebook können mit Parallels Sitebuilder nun einfach auf der eigenen Webseite eingebunden werden. Neu ist auch ein eigenes Sitebuilder-Modul, um Videos einzubinden. Mit Sitebuilder können die Anwender jetzt Webinhalte erstellen – und wenn ihnen das Design gefällt, können sie die Seite sofort kaufen.

In einer kürzlich von Parallels bei kleinen und mittelständischen US-Unternehmen durchgeführten Studie gaben 54% der Befragten an, dass sie eine Facebook-Seite haben. 23% setzen Twitter ein und 20% betreiben einen eigenen Blog. Diese webaffinen KMU wollen ihre Web-Präsenz erweitern, indem sie soziale Netzwerke nutzen. Daher ist es für Service Provider essenziell, dass sie ihren Kunden einfach zu nutzende Werkzeuge wie Parallels Sitebuilder zur Verfügung stellen, mit deren Hilfe sie ihre Social-Networking-Aktivitäten in ihre Webseite integrieren können.

Mit Parallels Plesk Panel 10.2 erhalten Anbieter von Virtual Private Servern (VPS) eine spezielle VPS-optimierte Version, welche die Hardware-Ressourcen effizienter nutzt als vergleichbare Panel-Lösungen. Parallels Plesk Panel 10.2 ist das einzige Control-Panel, dessen Ressourcenverbrauch in virtualisierten Umgebungen um die Hälfte geringer ist. Dadurch reduzieren sich für die Service Provider die operativen Kosten, ohne dass dies Einschränkungen für die Endkunden nach sich zieht. Indem das neue Control-Panel nur die Funktionen bereitstellt, die der virtuelle Server tatsächlich nutzt, beansprucht es auch nur einen Bruchteil der normalerweise erforderlichen Rechenleistung.

„Mit Hilfe unserer Produkte können unsere Partner die innovativsten Produkte auf den Markt bringen und ihr Geschäft mit cloudbasierten Diensten ausbauen“, sagt Jack Zubarev, President für Marketing und Alliances bei Parallels. „Mit diesem Update von Parallels Plesk Panel bleiben Service Provider innovativ und stellen sicher, dass ihr Geschäft zukunftssicher ist.“

Die Neuerungen von Parallels Plesk Panel 10.2 umfassen außerdem:

* Mehrere Webseiten mit unterschiedlichen SSL-Zertifikaten können gemeinsam eine Ipv4-Adresse nutzen.

* Unterstützt alle gängigen modernen Browser wie IE7+, Firefox 2.0+, Opera 8.0+, Chrome 6.x, Safari 4.0+ etc.

* Unterstützt aktuelle Betriebsysteme wie OpenSUSE 11.3, Ubuntu 10.4, Debian 6.0, Red Hat 6, CentOS 5.5.

* Website-Template für Hoster innerhalb von Suitebuilder. Damit können Hosting-Anbieter ihren Kunden in wenigen Minuten eine komplette Webseite zur Verfügung stellen.

* Überarbeiteter Online-Store im Customer und Business Manager. Bietet unterschiedliche Themes und lässt sich einfach an Kundenwünsche anpassen.

* Vorbereitete Skins, designed by Parallels. Kunden können mit ihrer persönlich gestalteten Benutzeroberfläche arbeiten.

Über Parallels
Parallels ist ein weltweit führender Anbieter von Software-Lösungen für die Bereitstellung von Hosting- und Cloud-Services sowie von Lösungen zur Desktop-Virtualisierung. Das 1999 gegründete, schnell wachsende Unternehmen mit über 800 Mitarbeitern hat Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien. Weitere Informationen finden Sie unter www.parallels.com/de. Folgen Sie uns auf Twitter unter www.twitter.com/ParallelsPanel und www.twitter.com/ParallelsCloud.

Parallels
John Uppendahl
500 SW 39th Street
WA 9805 Renton
+ 1 (425) 282-1734

http://www.parallels.com
juppendahl@parallels.com

Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Stefen Niemeyer
Schlesische Straße 28
10997 Berlin
sn@frische-fische.com
+49-30-612 096 59
http://www.frische-fische.com

Computer IT Software

Parallels Plesk Panel 10.2: Das erste Control-Panel, das IPv6 unterstützt

Sitebuilder um Werkzeuge zur Anbindung von Social Networks erweitert //
Parallels Plesk Panel halbiert den Ressourcenverbrauch in virtualisierten Umgebungen

Parallels, führender Anbieter von Technologien für die Bereitstellung von Cloud-Services, gibt heute auf den WorldHostingDays die Freigabe des ersten und bislang einzigen Control-Panels bekannt, das IPv6-Adressen und Server Name Indication (SNI) unterstützt. Mittels SNI können Internet-Angebote unterschiedlicher Domains, die mit mehreren SSL-Zertifikaten verschlüsselt wurden, unter einer einzigen IP-Adresse verwaltet werden. Dadurch können Service Provider der drohenden Knappheit von IPv4-Adressen wirkungsvoll begegnen.

Derzeit ist das Update auf Version 10.2 im Beta-Stadium. Die Freigabe für den produktiven Einsatz von Parallels Plesk Panel 10.2 für Linux oder Windows mit umfassender Unterstützung von IPv6 ist für April vorgesehen. Parallels Plesk Panel 10.2 kann jede neue Buchung einer IP-Adresse mit IPv4 oder IPv6 betreiben – oder sogar beide Protokolle gleichzeitig unterstützen.

„Da Parallels Plesk Panel das einzige Control-Panel auf dem Markt ist, das IPv6 unterstützt, werden wir eine Vorreiterrolle einnehmen bei der IPv6-Umstellung,“ sagt Patrick Pulvermüller, Geschäftsführer der Host Europe GmbH. „Wir bleiben im Wettbewerb an der Spitze, unser Bestand an IPv4-Adressen wird geschont und alle zukünftig verkauften Adressen können dauerhaft genutzt werden. Damit stellen wir sicher, dass unsere Kunden dauerhaft Vertrauen in unsere Leistungen haben.“

Links zu Share This, Twitter und Facebook können mit Parallels Sitebuilder nun ebenso einfach auf der eigenen Webseite eingebunden werden. Neu ist auch ein eigenes Sitebuilder-Modul, um Videos einzubinden. Mit Sitebuilder können die Anwender jetzt Webinhalte erstellen – und wenn Ihnen das Design gefällt, können sie die Seite sofort kaufen.

In einer kürzlich von Parallels bei kleinen und mittelständischen Unternehmen durchgeführten Studie gaben 54% der Befragten an, dass sie eine Facebook-Seite haben. 23% setzen Twitter ein und 20% betreiben einen eigenen Blog. Diese webaffinen KMU wollen ihre Web-Präsenz erweitern, indem sie soziale Netzwerke nutzen. Daher ist es für Service Provider essenziell, dass sie ihren Kunden einfach zu nutzende Werkzeuge wie Parallels Sitebuilder zur Verfügung stellen, mit deren Hilfe gerade Unternehmen jenseits großer Konzerne ihre Social-Networking-Aktivitäten in ihre Webseite integrieren können.

Mit Parallels Plesk Panel 10.2 erhalten Anbieter von Virtual Private Servern (VPS) eine spezielle VPS-optimierte Version, welche die Hardware-Ressourcen effizienter nutzt als vergleichbare Panel-Lösungen. Parallels Plesk Panel 10.2 ist das einzige Control-Panel, dessen Ressourcenverbrauch in virtualisierten Umgebungen um die Hälfte geringer ist. Dadurch reduzieren sich für die Service Provider die operativen Kosten, ohne dass dies Einschränkungen für die Endkunden nach sich zieht. Indem das neue Control-Panel nur die Funktionen bereitstellt, die der virtuelle Server tatsächlich nutzt, beansprucht es auch nur einen Bruchteil der normalerweise erforderlichen Rechenleistung.

„Unsere Partner erhalten von uns die innovativsten Produkte, um ihr Geschäft mit cloudbasierten Diensten auszubauen“, sagt Jack Zubarev, President für Marketing und Alliances bei Parallels. „Mit diesem Update von Parallels Plesk Panel bleben Service Provider innovativ und stellen sicher, dass ihr Geschäft zukunftssicher ist.“

Die Neuerungen von Parallels Plesk Panel 10.2 umfassen außerdem:

* Mehrere Webseiten mit unterschiedlichen SSL-Zertifikaten können gemeinsam eine Ipv4-Adresse nutzen.

* Unterstützt alle gängigen modernen Browser wie IE7+, Firefox 2.0+, Opera 8.0+, Chrome 6.x, Safari 4.0+ etc.

* Unterstützt aktuelle Betriebsysteme wie OpenSUSE 11.3, Ubuntu 10.4, Debian 6.0, Red Hat 6, CentOS 5.5.

* Website-Template für Hoster innerhalb von Suitebuilder. Damit können Hosting-Anbieter ihren Kunden in wenigen Minuten eine komplette Webseite zur Verfügung stellen.

* Überarbeiteter Online-Store im Customer und Business Manager. Bietet unterschiedliche Themes und lässt sich einfach anpassen.

* Vorbereitete Skins, designed by Parallels. Kunden können mit ihrer persönlich gestalteten Benutzeroberfläche arbeiten.

Über Parallels
Parallels ist ein weltweit führender Anbieter von Software-Lösungen für die Bereitstellung von Hosting- und Cloud-Services sowie von Lösungen zur Desktop-Virtualisierung. Das 1999 gegründete, schnell wachsende Unternehmen mit über 800 Mitarbeitern hat Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien. Weitere Informationen finden Sie unter. Folgen Sie uns auf Twitter unterllelsPanel undllelsCloud.

Parallels
John Uppendahl
500 SW 39th Street
WA 9805 Renton
+ 1 (425) 282-1734

http://www.parallels.com
nnn Pressekontakt:nAgentur Frische Fische
Stefen Niemeyer
Schlesische Straße 28
10997 Berlin
sn@frische-fische.com
+49-30-612 096 59
http://www.frische-fische.com