Tag Archives: PlayStation

Internet E-Commerce Marketing

PlayStation lockt Gamer vor den ganz großen Screen

170 m² Digitalscreen “The Wow” von blowUP media wird interaktiv und verwandelt Bahnhofsvorplatz in Rotterdam in ein Wohnzimmer

PlayStation lockt Gamer vor den ganz großen Screen
blowUP media und PlayStation lassen Gamer auf 170 m² Digitalscreen in Rotterdam spielen.

Düsseldorf/Amsterdam, 12. November 2014. Eine aktuelle Aktion von blowUP media und Sony PlayStation beweist eindrucksvoll, wie interaktiv Out-of-Home-Medien sind. Zwei Tage lang konnten sich Passanten direkt gegenüber dem belebten Rotterdamer Hauptbahnhof in einem eigens für das Event aufgebauten Wohnzimmer niederlassen und die neue Remote-Play-Funktion der Spielkonsole PS4 unter freiem Himmel ausprobieren. Die neue Funktion ermöglicht der PS4 Video und Ton statt auf einem Fernseher auf der tragbaren Spielkonsole PS Vita abzuspielen. Der besondere Clou in Rotterdam: Als TV-Ersatz im öffentlichen Wohnzimmer diente ein 170 Quadratmeter großer Digitalscreen. Der sogenannte “The Wow” von blowUP media, einem Unternehmen der Ströer Gruppe und Spezialist für premium Large-Format Außenwerbung, zeigte weithin sichtbar, wie die Spieler die neuen Funktionen der PlayStation einsetzten und interaktiv über den großen Screen nutzten. Yasmina Amarchouh, PlayStation Brand Manager, erklärt: “Die Remote Play-Funktion ist eine großartige Ergänzung der PS4. Und “The Wow” ist die perfekte Plattform, um sich im Medien-Wirrwarr von der Masse abzuheben, Awareness beim Konsumenten zu schaffen und die neue Funktion erlebbar zu machen.”

Die Rechnung ging auf: Rund 100.000 Menschen kommen täglich auf ihrem Weg zur Arbeit, zur Schule oder zum Shopping an dem Standort vorbei. Am 7. und 8. November blieben viele Passanten stehen und über 400 begeisterte Gamer nutzten letztendlich die einmalige Gelegenheit, ihr Spiel über die tragbare Spielkonsole PS Vita und dem Riesen-Fernseher zu erleben. Ein besonderes Ereignis für die Zielgruppe, das sich schnell herum sprach und auch PlayStation-Neulinge anlockte. Ernst Vos, CCO von blowUP media, dazu: “Dieses Event zeigt, dass “The Wow” nicht nur Größe und Impact bietet, sondern auch Zielgruppen auf vollkommen interaktive Weise ansprechen kann. Der Screen ist eine vielseitige Plattform, mit unzähligen Spielarten für kreative Kommunikation. Marken können hier ganz neue, wirkungsvolle Elemente in der Außenwerbung nutzen, um die Zielgruppe zu aktivieren.”

“The Wow” am Rotterdamer Hauptbahnhof ist ein hochwertiger full-motion Digitalscreen, einer der größten in den Niederlanden. Marken wie H&M, Coca-Cola, Unilever, Warner Bros, Volvo und Bacardi haben die Fläche bereits genutzt. Die Nachfrage führender Werbungtreibender ist seit dem Launch in diesem Jahr ungebrochen. Das interaktive Event von PlayStation wurde von der Omnicom Media Group geplant und gebucht und von Linden & Barbosa koordiniert.

Bildmaterial zu “PlayStation” erhalten Sie unter:
blowUP media_PlayStation

Weiteres Bildmaterial finden Sie in unserem Media Center:
blowUP media_Presse
Das Bildmaterial steht kostenfrei zur redaktionellen Verwendung. Bitte nehmen Sie den Bildnachweis “blowUP media” auf.

Über blowUP media
blowUP media, ein Unternehmen der Ströer Gruppe, ist Spezialist für premium large-format Außenwerbeflächen von 100 bis über 17.000 Quadratmetern. Riesenposter von blowUP media bieten Marken Raum für emotionale Bilder und große Botschaften, sie erreichen dabei die Zielgruppen an den zentralen Stellen vieler europäischer Metropolen – analog, digital oder interaktiv. Rund 300 Standorte vermarktet das Unternehmen und betreibt damit das größte Netzwerk für premium large-format Werbeträger in Europa. In 11 Städten ist blowUP media mit einem eigenen Büro präsent und Ansprechpartner für Werbungtreibende und Kommunen. Mit prämierten Projekten wie dem interaktiven Riesenposter für VW in Berlin, PoS-nahen Standorten wie der Düsseldorfer Königsallee und einzigartigen Denkmalverhüllungen wie dem Kensington Palace in London oder der Frankfurter Alten Oper setzt das Unternehmen immer wieder Maßstäbe bei der Gestaltung des öffentlichen Raumes. Als erfolgreicher Partner im Markenbildungsprozess macht blowUP media Kampagnen zum Event und damit zum „talk of town“.

Mehr dazu unter www.blowup-media.de.

Firmenkontakt
blowUP media
Carolin Baumann
Nordstraße 116
40477 Düsseldorf
+49 (0) 211 49137-0
presse@blowup-media.com
http://www.blowup-media.com

Pressekontakt
blowUP media GmbH
Carolin Baumann
Nordstraße 116
40477 Düsseldorf
+49 (0) 211 49137-0
presse@blowup-media.com
http://www.blowup-media.com

Computer IT Software

THRUSTMASTER PRÄSENTIERT SEIN ERFOLGREICHES PRODUKTPORTFOLIO AUF DER GAMESCOM 2014

THRUSTMASTER PRÄSENTIERT SEIN ERFOLGREICHES PRODUKTPORTFOLIO AUF DER GAMESCOM 2014
Rennsimulatoren von Thrustmaster auf der gamescom 2014

Rennes/München, 31. Juli 2014 – Auf der diesjährigen gamescom vom 13.-17. August 2014 in Köln präsentiert Thrustmaster, ein führender Brand für interaktive, digitale Entertainmentlösungen des französischen Entwicklers und Herstellers Guillemot, seine erfolgreichen interaktiven Hardware- und Zubehörprodukte für PlayStation®4 (PS4) und PlayStation®3 (PS3) und xBox®One. Neben den neuesten Modellen seiner Force-Feedback-Rennsimulatoren werden die leistungsstarken Gaming-Headsets in diesem Jahr im Mittelpunkt des Portfolios stehen. Interessierte Besucher können die Thrustmaster-Produkte nicht nur auf dem eigenen Messestand C 041a in Halle 4.1 testen, sondern auch bei diversen Partnerunternehmen. Neben Eric Mindjimba, dem International Marketing Manager Thrustmaster, steht auch Andreas Müller, Deutschland-Chef des Unternehmens Guillemot Corporation, für Interviews am Stand zur Verfügung.

Die gamescom als weltweit größte Messe für interaktive Spiele mit 340.000 Besuchern im letzten Jahr ist auch für Thrustmaster ein Highlight dieses Sommers. Getreu dem Motto der Messe – “Spielend neue Welten entdecken” – können Besucher auf dem Stand von Thrustmaster die beiden neuen für PlayStation®3 (PS3) und PlayStation®4 (PS4) lizenzierten Rennsimulatoren testen: das Force-Feedback-Lenkrad T300 RS und das Topmodell T300 Ferrari GTE, eine offiziell lizenzierte Ferrari-Rennlenker-Replik im 7:10 Maßstab des Lenkers des echten Rennwagens, der Rennen rund um die Welt bestreitet.

Nicht nur echte, sondern auch virtuelle Rennfahrer wissen, dass ihre effektive Fahrleistung durch Equipment mit hohem Potential wesentlich verbessert werden kann. Deshalb werden sie die Leistungsdaten der Thrustmaster-Rennsimulatoren zu schätzen wissen. Beide Pedalsets sind mit Pedalen aus Metall ausgestattet und können aufgrund des modularen Ecosystems problemlos umgerüstet und ergänzt werden. Ein bürstenloser Force-Feedback-Industriemotor in Kombination mit einem neuen 1080°-Doppelriemensystem sorgt bei beiden Modellen für supergleichmäßige, laufruhige und deshalb unglaublich schnelle, realistische Force-Feedback-Effekte. Durch einen kontaktlosen Magnetsensor wird eine 16-Bit-Auflösung mit 65.536 Werten an der Lenkersteuerung erreicht. Der T300 RS verfügt über einen internen Speicher für aktualisierbare Firmware, so dass Nutzer via PC-Kompatibilität stets Zugriff auf die neusten Verbesserungen haben. Ein PS4/PS3- Schiebeschalter an der Basis sorgt für optimale Kompatibilität mit beiden Systemen. So bieten die beiden Rennsimulatoren eine völlig neue Dimension bei Rennen auf PlayStation®4, PlayStation®3 und auf dem PC.

Leistungsfähige Gaming-Headsets für Hardcore-Spieler

Auch im Bereich Gaming-Sound hat Thrustmaster einiges zu bieten. So zeigt das Unternehmen neben seinem optimierten Gaming-Headset Thrustmaster Y250-CPX für vollständige Kompatibilität mit PlayStation®3, PC und Xbox®360 auch sein von Sony Computer Entertainment Europe (SCEE) lizenziertes Gaming-Headset Y-300P für PlayStation®4 (PS4) und PlayStation®3 (PS3). Das Gaming-Headset Y250-CPX gewährleistet durch abnehmbare Kabel völlige Kompatibilität mit anderen Geräten, ob MP3-Player, Tablets, Smartphones (inkl. Anruf-Funktion) oder Nintendo. Dank der 50-mm-Treiber bietet der Kopfhörer kristallklaren Klang und realistischere Audiowahrnehmungen, die für Spielsessions optimiert wurden. Kabellängen von 5.20 m erlauben jede denkbare Spielkonfiguration, ein abnehmbares und auf die individuelle Stimmlage des Gamers einstellbares Hochleistungsmikrofon ermöglicht die effektive Kommunikation mit Teammitgliedern. Mikro- und Chat-Lautstärke, d.h. die Spiellautstärke und die Stimmen, können separat eingestellt werden.

Mit dem Topmodell Y-300P hat Thrustmaster in Zusammenarbeit mit SONY ein Headset geschaffen, das die Klangfülle der PlayStation®-Systeme ideal wiedergibt. Das leistungsfähige USB-Stereo-Headset mit eigenem Verstärker bietet wahrhaft lebensechten Klang mit perfekt positionierten Geräuschen im Hörspektrum der Spieler und erfüllt so die Bedürfnisse selbst anspruchsvollster Gamer. Dank seiner speziell für die Optimierung des PS4-Audiosystems entwickelten Elektronik und hochwertiger 50 mm Treiber überzeugt das Y-300P durch eine kristallklare und unglaublich realistische Tonwiedergabe. Die vielseitige Steuerungseinheit ermöglicht die unabhängige Einstellung von Höhen, Bässen, der Master-Lautstärke und der Mikrofon-Vorverstärkung. Eine störschallunterdrückende Technologie isoliert die Stimme des Nutzers und filtert Umgebungsgeräusche heraus. Das Y-300P Headset ist plug&play-fähig und wird dank seiner Digital-Audio-Direct-Plug USB-Anschlußfähigkeit von den Audioeinstellungen der PS4 direkt erkannt.

Produkte von Thrustmaster sind auf der gamescom nicht nur auf dem Stand in Halle 4.1 zu sehen, sondern auch bei folgenden Partnern:

-GAIJIN Entertainment (“War Thunder”) – Thrustmaster Hotas Warthog (professionelle Flugsimulator-Joysticks)
-Bandai Namco (Rennspiel “Project Cars”) – Thrustmaster GPX LightBack Gamepads
-Ubisoft (Action-Rennspiel “The Crew”) – Y250CPX Headsets, TX300 Racing Wheels
-SONY (“DriveClub”) – Y300P Headsets

© 2014 Guillemot Corporation S.A. Alle Rechte vorbehalten. Thrustmaster® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Guillemot Corporation S.A. Alle anderen Warenzeichen und Markennamen werden hiermit anerkannt und sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. Abbildungen nicht verbindlich. Inhalte, Designs und Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden und können von Land zu Land variieren.

Bildquelle:kein externes Copyright

Guillemot Corporation ist als Entwickler und Hersteller interaktiver Hardware- und Zubehörprodukte tätig. Die Unternehmensgruppe bietet eine breite Palette von Produkten unter den Markennamen Hercules und Thrustmaster an. Seit deren Markteinführung im Jahre 1984 ist die Guillemot Corporation als Unternehmensgruppe mittlerweile in 11 Ländern vertreten, darunter Frankreich, Deutschland, Großbritannien, den Vereinigten Staaten, Kanada, Belgien, Holland, Hongkong, Rumänien und Italien, und ihre Produkte sind in 60 Ländern weltweit erhältlich. Unternehmensziel der Gruppe ist es hochwertige und benutzerfreundliche Produkte anzubieten, die die Zufriedenheit der Kunden von interaktiven, digitalen Entertainmentlösungen verbessern. www.guillemot.com

Guillemot Corporation
Eric Mindjimba
6 Place des Colombes
35000 Rennes
0033 299080880
prt@thrustmaster.com
http://www.guillemot.com

behle & partner KG Agentur für Kommunikation und Marketing
Jean Marc Behle
Fichtenstr. 29
82256 Fürstenfeldbruck
08141-527 50 41
jm.behle@behle-partner.de
http://www.behle-partner.de

Auto Verkehr Logistik

Neuer Ford Focus ST gewinnt Rennen als reales Fahrzeug gegen einen virtuellen Gegner auf der PlayStation®3

Neuer Ford Focus ST gewinnt Rennen als reales Fahrzeug gegen einen virtuellen Gegner auf der PlayStation®3

Neuer Ford Focus ST gewinnt Rennen als reales Fahrzeug gegen einen virtuellen Gegner auf der PlayStation®3

(NL/7116260050) * Eine ganz besondere Weltpremiere: Im Rahmen seines Debüts auf dem Goodwood Festival of Speed gewann der Ford Focus ST gegen einen virtuellen Gegner

* Ben Collins, bekannt als The Stig beim britischen TV-Format Top Gear, trat mit einem realen Ford Focus ST gegen den Konsolen-Gamer Krisztian Somodi an

* Ben Collins fuhr auf der Bergstrecke in Goodwood, Krisztian Somodi steuerte den virtuellen Gegenpart auf der PlayStation®3 von Sony

* Bei seiner Weltpremiere in Goodwood überzeugte der neue Focus ST durch dynamische Fahreigenschaften, sportliches Design und fortschrittliche Technologien

GOODWOOD, Großbritannien, 1. Juli 2014 Im Mittelpunkt des Goodwood Festival of Speed stand auch in diesem Jahr wieder das weltbekannte Bergrennen mit seinen neun Kurven auf insgesamt 1,86 Kilometer. Ein besonderes Highlight am vergangenen Wochenende war ein einzigartiges Spezial-Rennen zwischen dem realen Ford Focus ST und einem virtuellen Gegner, das von Ford und dem Kooperationspartner Sony Computer Entertainment ermöglicht wurde. Denn die Bergstrecke von Goodwood ist auch Bestandteil des PlayStation®3-Konsolenspiels Gran Turismo®6. Der Rennfahrer Ben Collins, der als The Stig beim britischen TV-Format Top Gear bekannt wurde, trat mit einem realen Ford Focus ST gegen den Konsolen-Gamer Krisztian Somodi an und gewann mit einer Zehntelsekunde Vorsprung gegen die Computersimulation. Der Ford Focus ST bewältigte die Strecke in 1:05:13 Minuten, der virtuelle Gegenpart benötigte 1:05.23 Minuten.

Das Video auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=ifVo-rjmvXs

Dieses Rennen mit dem neuen Ford Focus ST gegen einen virtuellen Gegner war eine echte Premiere für mich. Ich hatte im Rennverlauf keine Ahnung, wer in Führung war, umso mehr habe ich mich am Ende über meinen Sieg gefreut, sagte Ben Collins. Der Ford Focus ST war immer ein großartiges Auto, aber das neue Modell ist noch besser zu fahren.

Das Rennen wurde auf Großbildleinwänden vor tausenden Zuschauern übertragen. Auf dem Ford-Stand hatten Besucher zudem die Möglichkeit, ihre eigene Rundenzeit beim Spiel Gran Turismo®6 zu fahren. Die Veranstaltung bildete das Rahmenprogramm rund um die offizielle Enthüllung des neuen Ford Focus ST, der von Jim Farley, Executive Vice President, Ford Global Marketing Sales and Service sowie vom Schöpfer der Gran Turismo®-Videospielreihe Kazunori Yamauchi präsentiert wurde.
Es war ein sehr knappes Rennen, der Wettbewerb gegen ein echtes Auto und einen echten Fahrer war echt hart, sagte Konsolen-Gamer Krisztian Somodi. Die virtuelle Ford Focus ST fühlt und hört sich bei Gran Turismo®6 genau wie das reale Fahrzeug beeindruckend.

Der neue Ford Focus ST feierte seine Weltpremiere in Goodwood und debütiert erstmals in seiner Modellgeschichte auch mit einem leistungsstarken Dieselmotor. Das extrem sportliche Fahrzeug überzeugt ob als Benziner oder Diesel durch absolute Höchstleistung. Zudem profitiert der neue Ford Focus ST von den fortschrittlichen Technologien und den zahlreichen Weiterentwicklungen des aktuellen Ford Focus, die bereits zu Beginn dieses Jahres der Öffentlichkeit vorgestellt wurden.

Fotos vom Goodwood Festival of Speed 2014: http://bit.ly/FordFOS14

Informationen zum neuen Ford Focus ST: http://focusst.fordpresskits.com

Gran Turismo® von Sony Computer Entertainment ist eine Videospiel-Reihe, die exklusiv für die Sony PlayStation® sowie für die PlayStation Portable (PSP) von Polyphony Digital entwickelt.

Ford-Werke GmbH
Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Genk/Belgien insgesamt 29.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 in Berlin hat Ford über 40 Millionen Fahrzeuge in Deutschland und Belgien produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Ford-Werke GmbH
Isfried Hennen
Henry-Ford-Straße 1
50735 Köln
0221/90-17518
ihennen1@ford.com
http://shortpr.com/qfcjyx

Computer IT Software

THRUSTMASTER T300 RS: DAS ERSTE OFFIZIELLE FORCE FEEDBACK LENKRAD FÜR PLAYSTATION 4

THRUSTMASTER T300 RS: DAS ERSTE OFFIZIELLE FORCE FEEDBACK LENKRAD FÜR PLAYSTATION 4
T300 RS: Das erste offizielle Force Feedback Lenkrad für Playstation 4

Los Angeles, 11. Juni 2014 – Thrustmaster freut sich, seinen brandneuen Rennsimulator der nächsten Generation, den T300 RS, vorstellen zu können. Der T300 RS ist offiziell für die PlayStation®4 (PS4) und die PlayStation®3 (PS3) lizenziert. Das Pedalset dieses Rennsimulators ist mit Pedalen aus Metall ausgestattet und kann aufgrund des modularen Ecosystems problemlos umgerüstet und ergänzt werden.

Ausgestattet mit den neusten Technologien

Thrustmaster erleichtert virtuellen Rennfahrern mittels ihrer Erfahrungen mit dem T300 RS den Sprung in die Welt des Rennsports und belohnt ihre fahrerischen Künste mit einer ständig besseren Leistung. Um dies zu erreichen, stecken unter der “Haube” dieses Rennsimulators neuste Technologien. So sorgt ein bürstenloser Force-Feedback-Industriemotor (reibungsfreier Lauf) in Kombination mit einem neuen 1080°-Doppelriemensystem für supergleichmäßige, laufruhige und deshalb unglaublich schnelle, realistische Force-Feedback-Effekte. Den beeindruckenden Fähigkeiten des Motors haben die Thrustmaster Entwicklerteams noch mehr Präzision durch die Implementierung der H.E.A.R.T – HallEffect AccuRate Technology® – verliehen. Durch einen kontaktlosen Magnetsensor wird eine 16-Bit-Auflösung mit 65.536 Werten an der Lenkersteuerung erreicht. Der T300 RS verfügt über einen internen Speicher für aktualisierbare Firmware, sodaß die Nutzer stets Zugriff auf die neusten Verbesserungen via PC-Kompatibilität haben. Ein PS4/PS3 Schiebeschalter an der Basis sorgt für optimale Kompatibilität mit beiden Systemen.

Abnehmbarer Lenkkranz, einstellbares Pedalset und ein modulares Produkt-Ecosystem

Der T300 RS verfügt über einen abnehmbaren Lenkkranz mit dem Thrustmaster Quick Release- System. Der Lenkkranz hat einen Durchmesser von 28 cm mit Zentralspeichen aus gebürstetem Metall. Die offiziellen PS4 Buttons (PS, SHARE, OPTIONS) ermöglichen den Nutzern jederzeit einen Zugriff auf die neuen sozialen Funktionen des Systems. Der T300 RS wiegt ca. 1,2 kg für eine außerordentliche Standfestigkeit und Force Feedback-Funktion. Der gesamte Lenkkranz ist für optimale Griffigkeit und Komfort mit einer verstärkten Gummierung überzogen. 2 große sequenzielle Schaltwippen – 13 cm hoch und zu 100% aus Metall – sind für eine einfache Nutzung am Lenker angebracht. Der Rotationswinkel des Lenkers kann von 270° bis 1080°, je nach im Spiel gefahrenem Fahrzeug, eingestellt werden. Das Lenkrad kann durch andere Thrustmaster-Lenker ausgetauscht werden (das Ferrari F1 Wheel Add-on*, Ferrari GTE Wheel Add-on* und T500 RS* GT Wheel). Das Pedalset des T300 RS verfügt über Metallpedale mit einem langen Hubweg. Die Pedale können sowohl in Höhe als auch im Abstand eingestellt werden. Es sind 6 verschiedene Positionen pro Pedal möglich und das Bremspedal verfügt selbstverständlich über einen progressiven Widerstand.

Der T300 RS ist ebenfalls kompatibel mit dem Base Fixed Paddle Shifters-Kit* (ermöglicht den Nutzern die Montage an der Lenkerbasis), Thrustmasters 3-Pedal-Pedalsets (T3PA* und T500 RS*), und den TH8A-* und TH8RS-*Gangschaltungen.

Das T300 RS wird ab dem 15. August 2014 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 69.99 EUR (inkl. MwSt.) erhältlich sein.

*Separat erhältlich

Entdecken Sie alle unsere Produkte auf www.thrustmaster.com.
Bildquelle:kein externes Copyright

Guillemot Corporation ist als Entwickler und Hersteller interaktiver Hardware- und Zubehörprodukte tätig. Die Unternehmensgruppe bietet eine breite Palette von Produkten unter den Markennamen Hercules und Thrustmaster an. Seit deren Markteinführung im Jahre 1984 ist die Guillemot Corporation als Unternehmensgruppe mittlerweile in 11 Ländern vertreten, darunter Frankreich, Deutschland, Großbritannien, den Vereinigten Staaten, Kanada, Belgien, Holland, Hongkong, Rumänien und Italien, und ihre Produkte sind in 60 Ländern weltweit erhältlich. Unternehmensziel der Gruppe ist es hochwertige und benutzerfreundliche Produkte anzubieten, die die Zufriedenheit der Kunden von interaktiven, digitalen Entertainmentlösungen verbessern. www.guillemot.com

Guillemot Corporation
Eric Mindjimba
6 Place des Colombes
35000 Rennes
0033 299080880
prt@thrustmaster.com
http://www.guillemot.com

behle & partner KG Agentur für Kommunikation und Marketing
Jean Marc Behle
Fichtenstr. 29
82256 Fürstenfeldbruck
08141-527 50 41
jm.behle@behle-partner.de
http://www.behle-partner.de

Internet E-Commerce Marketing

blowUP media startet das neue Jahr mit einem digitalen WOW

Premium LED-Screen am Hauptbahnhof Rotterdam erfolgreich eingeführt / Erste Kunden: Unilever, Coca-Cola, Adidas und Nike auf “The Wow”

blowUP media startet das neue Jahr mit einem digitalen WOW
The Wow von blowUP media in Rotterdam: Unilever sicherte sich den Digitalscreen zum Start

Düsseldorf, 3. Februar 2014. Von Branding zu Brand Activation – die niederländische Niederlassung von blowUP media, einem Unternehmen der Ströer Gruppe und Spezialist für premium large-format Außenwerbeflächen, setzt gleich zum Jahresbeginn neue Maßstäbe und präsentiert den neuen LED-Werbeträger “The Wow”.

Der Screen ist mit 170 Quadratmetern einer der größten Digitalscreens in den Niederlanden und bietet modernste Full-Motion-Technologie. Er befindet sich gegenüber dem Rotterdamer Hauptbahnhof, der mit mehr als 110.000 Reisenden täglich zu einem der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte der Niederlande zählt. Unilever sicherte sich die Fläche zum Launch im Dezember und bewarb das neue Europa-Headquarter in direkter Nachbarschaft zum Screen. Harry Dekker, Media Director von Unilever, über “The Wow”: “In der heutigen Medialandschaft sollten Marken Menschen nicht nur erreichen, sie müssen sie auch berühren. Wir sind beeindruckt von den Möglichkeiten, der Flexibilität und dem Impact von “The Wow” in Rotterdam.” Playstation, Coca-Cola, Adidas und Nike zogen nach und präsentierten ihre Marken ebenfalls bereits im Dezember 2013 auf “The Wow”.

Katrin A. Robertson, CEO von blowUP media: “Digitale Außenwerbung wird immer wichtiger. Mit “The Wow” haben wir einen neuen Meilenstein in der Außenwerbung erreicht und unserem Kernportfolio – dem klassischen Riesenposter – eine weitere digitale Highlight-Fläche hinzugefügt. Werbungtreibenden stehen nun noch mehr Branding-Möglichkeiten im öffentlichen Raum zur Verfügung. Sie können ihre Marken über große Bewegtbilder zusätzlich emotional aufladen und die Zielgruppen auf innovative Weise zur Interaktion animieren. Und das in direkter Nachbarschaft zum Point-of-Sale.”

Der Standort von “The Wow” wurde von blowUP media in enger Abstimmung mit der Stadt Rotterdam und der Immobiliengesellschaft Maarsen Groep entwickelt und ist Teil der Restrukturierung des Bahnhofs und seiner Umgebung.

Bildmaterial zu “The Wow” erhalten Sie unter:
blowUP media_The Wow

Weiteres Bildmaterial finden Sie in unserem Media Center:
blowUP media_Presse
Das Bildmaterial steht kostenfrei zur redaktionellen Verwendung. Bitte nehmen Sie den Bildnachweis “blowUP media” auf.

Bildrechte: blowUP media

Über blowUP media
blowUP media, ein Unternehmen der Ströer Gruppe, ist Spezialist für premium large-format Außenwerbeflächen von 100 bis über 17.000 Quadratmetern. Riesenposter von blowUP media bieten Marken Raum für emotionale Bilder und große Botschaften, sie erreichen dabei die Zielgruppen an den zentralen Stellen vieler europäischer Metropolen – analog, digital oder interaktiv. Rund 300 Standorte vermarktet das Unternehmen und betreibt damit das größte Netzwerk für Riesenposter in Europa. In 12 Städten ist blowUP media mit einem eigenen Büro präsent und Ansprechpartner für Werbungtreibende und Kommunen. Mit prämierten Projekten wie dem interaktiven Riesenposter für VW in Berlin, POS-nahen Standorten wie der Düsseldorfer Königsallee und einzigartigen Denkmalverhüllungen wie dem Kensington Palace in London oder der Frankfurter Alten Oper setzt das Unternehmen immer wieder Maßstäbe bei der Gestaltung des öffentlichen Raumes. Als erfolgreicher Partner im Markenbildungsprozess macht blowUP media Kampagnen zum Event und damit zum “talk of town”. Mehr dazu unter www.blowup-media.de.

Kontakt
blowUP media
Carolin Baumann
Nordstraße 116
40477 Düsseldorf
+49 (0) 211 49137-0
presse@blowup-media.com
http://www.blowup-media.com

Pressekontakt:
blowUP media GmbH
Carolin Baumann
Nordstraße 116
40477 Düsseldorf
+49 (0) 211 49137-0
presse@blowup-media.com
http://www.blowup-media.com

Internet E-Commerce Marketing

Games.de veröffentlicht Infografik zur PS4 und Xbox One

Das Gamingportal Games.de fasst in einer eigens erstellten Infografik die wichtigsten Zahlen und Fakten seit dem Start der Next-Gen-Konsolen zusammen.

Games.de veröffentlicht Infografik zur PS4 und Xbox One
Logo Games.de

Berlin, 27.01.2014: Games.de , eines der führenden Informationsportale rund um Onlinegames, Konsolengames, PC Games, Mobile Games und Social Games, hat sich intensiv mit den Next-Generation-Konsolen von Sony und Microsoft beschäftigt. Dabei herausgekommen ist eine umfangreiche Infografik mit den wichtigsten Daten und Fakten zur PlayStation 4 und zur Xbox One seit deren Launch.

Aus der games.de-Infografik geht hervor, dass beide Hersteller zum Start ihrer neuen Konsolen hauptsächlich auf Actionspiele setzen, um ihre Geräte an den Mann respektive an die Frau zu bringen. Von den bisher 34 erschienenen Games für PS4 und Xbox One gehören 15 dem Action-Genre an, was 44 Prozent aller auf dem Markt befindlichen Titel ausmacht.

Wenig verwunderlich ist daher, dass mit Call of Duty: Ghosts und Battlefield 4 auch zwei Shooter an der Spitze der Verkaufs-Charts für beide Konsolen stehen. Auf der PlayStation 4 folgt Fifa 14 auf Platz 3, während es auf der Xbox One Forza Motorsport 5 ist. In der Top 10 der bestverkauften Spiele befinden sich plattformübergreifend nur drei exklusive Next-Gen-Titel: Neben Forza Motorsport 5 sind das Killzone: Shadow Fall und ein in Deutschland indizierter Zombie-Shooter.

Viele weitere spannende Zahlen und Fakten zur PlayStation 4 und zur Xbox One sowie die Grafik ist abrufbar auf games.de .

Über die www.Games.de GmbH
Games.de gehört zu den ältesten deutschen Domains und wurde erstmals 1996 im Netz gesichtet. Danach wurde das Portal sukzessive ausgebaut und reifte von einer Flash-Spiele Seite zu einer der bekanntesten deutschen Gaming Seiten. Das Games.de Team mit Sitz in Berlin ist mit mehr als 5.400 Spielen einer der größten Anbieter rund um Onlinegames, Konsolengames, PC Games, Mobile Games und Social Games. Mit mehr als 65.000 registrierten Usern stellt Games.de auch eine der größten Gaming Communitys.

Kontakt:
www.Games.de GmbH
Marcus Seidel
Rosenfelder Straße 15 – 16
10315 Berlin
+49 30 609 8361 25
presse@games.de
http://www.games.de

Sonstiges

Games.de verlost eine PlayStation 4

Das Gamingportal Games.de hält einen neuen, hochkarätigen Preis für seine Community bereit.

Games.de verlost eine PlayStation 4
PS4, Killzone, Shadow Fall, games.de

Berlin, 14.11.2013: Games.de , eines der führenden Informationsportale rund um Onlinegames, Konsolengames, PC Games, Mobile Games und Social Games, freut sich, ein großes Gewinnspiel anzukündigen. Alle Nutzer von games.de haben die Chance, eine Original PlayStation 4 im Bundle mit Killzone: Shadow Fall und 2 DualShock 4 Wireless Controllern zu gewinnen.

“Überall ist die PS4 ausverkauft – außer bei uns”, kommentiert Marcus Seidel, Geschäftsführer der www.Games.de GmbH. “Wir freuen uns, dass wir so kurz nach unserem großen Weihnachtsgewinnspiel, bei dem wir unter anderem einen brandneuen Gaming-PC verlost haben, schon wieder mit so einem hochkarätigen Preis aufwarten können.”

Um an den Preis zu kommen, hat games.de keine Kosten und Mühen gescheut. Die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel finden Sie auf games.de .

Medienkontakt: Marcus Seidel – presse@games.de – T +49 30 609 8361 56

Über die www.Games.de GmbH
Games.de gehört zu den ältesten deutschen Domains und wurde erstmals 1996 im Netz gesichtet. Danach wurde das Portal sukzessive ausgebaut und reifte von einer Flash-Spiele Seite zu einer der bekanntesten deutschen Gaming Seiten. Das Games.de Team mit Sitz in Berlin ist mit mehr als 5.400 Spielen einer der größten Anbieter rund um Onlinegames, Konsolengames, PC Games, Mobile Games und Social Games. Mit mehr als 65.000 registrierten Usern stellt Games.de auch eine der größten Gaming Communitys.

Über die www.Games.de GmbH
Games.de gehört zu den ältesten deutschen Domains und wurde erstmals 1996 im Netz gesichtet. Danach wurde das Portal sukzessive ausgebaut und reifte von einer Flash-Spiele Seite zu einer der bekanntesten deutschen Gaming Seiten. Das Games.de Team mit Sitz in Berlin ist mit mehr als 5.400 Spielen einer der größten Anbieter rund um Onlinegames, Konsolengames, PC Games, Mobile Games und Social Games. Mit mehr als 65.000 registrierten Usern stellt Games.de auch eine der größten Gaming Communitys.

Kontakt:
www.Games.de GmbH
Marcus Seidel
Rosenfelder Straße 15 – 16
10315 Berlin
+49 30 609 8361 25
presse@games.de
http://www.games.de

Mode Trends Lifestyle

Generationswechsel der Game-Konsolen: PS4 am heißesten ersehnt

Götzis/Berlin, 03. Dezember 2013. Generationswechsel der Game-Konsolen: Playstation 4 oder Xbox One – welche landet unter dem Weihnachtsbaum? Mit berauschenden Bildern aus virtuellen Spielewelten buhlen die Hersteller derzeit um die Konsumenten. Oder wird Weihnachten 2013 das Fest der bereits etwas früher gestarteten Wii U? Eine spontane Umfrage des Couponing-Portals GUTSCHEINSAMMLER.de mit über 1000 Teilnehmern enthüllt: Wunschkandidat Nummer eins stammt von Sony; Microsoft und Nintendo landen auf den Plätzen zwei und drei.

GUTSCHEINSAMMLER.de-Geschäftsführer Daniel Ender zur Umfrage: “Über 1000 Antworten kamen innerhalb weniger Stunden aus unserer Facebook-Community mit aktuell rund 80.000 Fans zurück. Die fast erreichte Zwei-Drittel-Mehrheit für die neueste Playstation hat uns überrascht. Mitgemacht haben in etwa gleich viele Frauen wie Männer. Hier fällt auf, dass die Wii U offenbar viel mehr weibliche Fans hat.” Die Frage an die User lautete: “Was hättet ihr dieses Jahr am liebsten unter eurem Weihnachtsbaum? 1. Xbox One, 2. Playstation 4, 3. Wii U”. Ergebnis: Die PS4 räumte 61 Prozent der Stimmen ab, die Xbox One kam auf 21 Prozent und die Wii U auf 15 Prozent. 3 Prozent der abgegebenen Stimmen waren ungültig oder konnten nicht gewertet werden, weil keine Auswahl getroffen wurde.

Die Wii U gewinnt deutlich mehr weibliche Votes:

Die Umfrage hat gezeigt: Männer und Frauen sind nicht ganz derselben Meinung, was die neuesten Hit-Konsolen anbelangt. 72 Prozent der Männer kürten die PS4 zum Favoriten unter dem Weihnachtsbaum – ein eindeutiges Votum. Obendrein wählte auch exakt die Hälfte der Frauen das Sony-Produkt zum Objekt der Begierde. Doch in der weiblichen Zielgruppe liegt mit 25 Prozent der Stimmen auch die Wii U ordentlich im Rennen. Bei den Männern spielt die Nintendo-Konsole hingegen offenbar nur eine Nebenrolle – nur 3 Prozent gaben ihr die Stimme. Totaler Gleichstand unter den Geschlechtern herrscht nur in Bezug auf die Xbox One: 21 Prozent der männlichen und 21 Prozent der weiblichen Votes gingen an das Microsoft-Produkt.

Über GUTSCHEINSAMMLER.de
GUTSCHEINSAMMLER.de zählt zu den beliebtesten Couponing-Portalen im deutschsprachigen Raum. Nutzer können über die Plattform auf Gratis-Gutscheine in Form von Rabattcodes für aktuell rund 2.000 Onlineshops zugreifen. Im Februar 2013 wurden 3,2 Millionen Seitenaufrufe (Page Impressions) für das Portal ermittelt sowie 1,3 Millionen eindeutige Besucher (Unique Visits). GUTSCHEINSAMMLER.de ist eine Plattform der Webgears GmbH mit Sitz in Götzis (Vorarlberg, Österreich) sowie in Berlin. Der Startschuss war am 28. April 2010. Webgears entwickelt und betreibt E-Commerce-Portale im deutschsprachigen Raum.

Kontakt:
ergo Unternehmenskommunikation
Wolfgang Mueller
Paul-Heyse-Str. 28
80336 München
08924411110
wolfgang.mueller@ergo-komm.de
http://www.ergo-komm.de

Computer IT Software

Playstation 4 mit gutem Ersteindruck

COMPUTER BILD SPIELE schickte die Entwicklerversion in den Testparcours / Diskutables Äußeres, beeindruckendes Inneres / Schneller Start, leise im Betrieb

Playstation 4 mit gutem Ersteindruck

Am 29. November kommt Sonys neue Konsole auf den Markt, 1,5 Millionen Menschen haben sie bislang vorbestellt. Die Erwartungen sind hoch, aber nach wie vor gibt es viele offene Fragen. COMPUTER BILD SPIELE liefert Antworten: Die Redaktion bekam als weltweit erstes Magazin eine Entwicklerversion der Playstation 4 und ließ die Konsole einen ersten Testparcours absolvieren (Heft 12/2013, ab Mittwoch am Kiosk).

Der Eindruck: Die 2764 Gramm schwere Konsole wirkt mit ihren Maßen von 30,5 x 27,6 x 5,4 Zentimetern (Breite, Tiefe, Höhe) zierlicher als erwartet. Auch wenn sie nicht jeden mit ihrem markanten Äußeren beeindruckt – das Innenleben hat es in sich. Das Gehäuse verbirgt einen x86-64-Bit-Achtkern-Prozessor, 8 Gigabyte GDDR5-Arbeitsspeicher und eine AMD-Radeon-Grafikkarte mit einer Grafikleistung von 1,84 TFLOPS. Die integrierte Festplatte fasst 500 Gigabyte. Der PS4-Controller wiegt mit 214 Gramm mehr als sein Vorgänger und kommt mit griffigen Analogsticks. In große Hände passt allerdings auch der neue Controller nicht besonders gut.

Der Start geht relativ flott vonstatten: 21 Sekunden braucht die PS4, um hochzufahren – weil es sich bei dem Gerät um eine Entwicklerkonsole handelt, kann diese Zeit gegenüber der Verkaufsversion aber noch variieren. Auch in Sachen Geräuschentwicklung schneidet die Konsole gut ab, nach einer Stunde Laufzeit erreichte sie in einem Abstand von 40 Zentimetern 0,83 Sone. Zu hören ist bloß ein leichtes Rauschen. Dagegen regelt die PS3 den Lüfter bei längerem Betrieb hoch und erreicht satte 2,1 Sone. Die Neue ist also deutlich leiser.

Wer vorbestellt hat oder mit dem Kauf liebäugelt, sollte allerdings einen halbwegs aktuellen Fernseher haben: Weil sie keinen klassischen AV- und SCART-Anschluss besitzt, lässt sich die PS4 nicht mehr an einen Röhrenfernseher anschließen.

Weitere Details und Infos zur Playstation 4 liefert COMPUTER BILD SPIELE auch im Internet: www.cbspiele.de

Bildrechte: COMPUTER BILD SPIELE

COMPUTER BILD SPIELE ist Europas größte Zeitschrift für Computer- und Konsolenspiele und veröffentlicht jeden Monat die neuesten Trends des Spielemarktes. Spielberichte, Spieletests und PC-Spiele-Vollversionen auf DVD oder CD-ROM, die dem Heft beiliegen, machen das Heft zum nutzerfreundlichen Spiele-Navigator.

Kontakt
COMPUTER BILD SPIELE
René Jochum
Jurastraße 8
70565 Stuttgart
+49 (711) 978 93-35
computerbild@postamt.cc
http://www.communicationconsultants.de

Pressekontakt:
Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
René Jochum
Jurastraße 8
70565 Stuttgart
+49 (711) 978 93-35
computerbild@postamt.cc
http://www.communicationconsultants.de

Computer IT Software

Playstation 4: Exklusive Berichterstattung bei COMPUTER BILD

COMPUTER BILD erhält exklusiv Entwicklerversion der PS4 / Live-Ticker zu diversen Messergebnissen auf www.computerbild.de

Playstation 4: Exklusive Berichterstattung bei COMPUTER BILD
COMPUTER BILD ist die auflagenstärkste deutsche Computerzeitschrift.

Konsolenspieler auf der ganzen Welt warten ungeduldig auf den Verkaufsstart der Playstation 4 von Sony Ende November. Bei COMPUTER BILD bricht die Ära der neuen Konsolen-Generation jetzt schon an: Die Redaktion hat als einziges Magazin in Deutschland eine Entwicklerversion der Playstation 4 erhalten. Die Experten der Zeitschrift werden die Konsole ab sofort auf Herz und Nieren prüfen und auf www.computerbild.de per Live-Ticker über die Ergebnisse informieren.

Auf der Website finden Internetnutzer aktuell bereits ein “Unboxing”-Video der neuen Spielekonsole sowie spannende Messergebnisse. Ergänzt werden diese Informationen in den kommenden Tagen durch Neuigkeiten, Bilder, Videos und erste Eindrücke im Betrieb.

COMPUTER BILD im Internet: www.computerbild.de

Bildrechte: COMPUTER BILD

COMPUTER BILD ist die auflagenstärkste deutsche Computerzeitschrift und die meistverkaufte in ganz Europa. Alle 14 Tage informiert COMPUTER BILD über Aktuelles rund um Computer, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. Mit Tests, Fakten und inklusive DVD oder CD-ROM bietet sie sowohl Einsteigern als auch Profis praxisorientiertes Wissen und umfassenden Service.

Kontakt
COMPUTER BILD
René Jochum
Jurastraße 8
70565 Stuttgart
+49 (711) 978 93-35
computerbild@postamt.cc
http://www.computerbild.de

Pressekontakt:
Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
René Jochum
Jurastraße 8
70565 Stuttgart
+49 (711) 978 93-35
computerbild@postamt.cc
http://www.communicationconsultants.de