Tag Archives: Plant-based

Kunst Kultur Gastronomie

Rettet die Vielfalt! 50 Lebensmittel, die gut sind

Knorr und WWF stellen die „Future 50 Foods“ vor

Rettet die Vielfalt! 50 Lebensmittel, die gut sind

Future 50 Foods Report (Bildquelle: @knorr)

Paris/Hamburg, März 2019. Drei Getreidesorten machen aktuell 60 Prozent unserer gesamten Ernährung aus. 75 Prozent der von uns konsumierten Kalorien stammen aus nur zwölf pflanzlichen und fünf tierischen Lebensmitteln – dabei gibt es weltweit mehr als 20.000 essbare Pflanzenarten. Diese Ernährungsweise fördert Monokulturen und schadet der Umwelt. Was wir brauchen, ist eine neue Vielfalt: Knorr, eine der größten Lebensmittelmarken der Welt, hat daher gemeinsam mit der führenden Naturschutzorganisation WWF die „Future 50 Foods“ in Paris vorgestellt.

Der Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit ist jedem bewusst. Zeit, einen Schritt weiter zu gehen und sich zu fragen: Welche Ernährungsweise ist gesund für Mensch und Umwelt? Das beantwortet der Future 50 Foods Plan und nennt 50 pflanzliche Lebensmittel, die für die Ernährung der Zukunft stehen.

Die Art, wie heute Nahrungsmittel weltweit angebaut und produziert werden, lässt sich deutlich verbessern. Im Moment ernähren sich viele Menschen zu einseitig. Ein Umstand, der zu Monokulturen und schrumpfender Biodiversität führt. Dazu kommt ein hoher Fleischkonsum, der die Umwelt mehr belastet als pflanzliche Ernährung. Knorr stellt nun gemeinsam mit dem WWF eine mögliche Lösung für diese globale Herausforderung vor, zu der jede und jeder Einzelne einfach beitragen kann: Mit einem bunteren Speiseplan und neuen, leckeren Gerichten, die nicht nur ausgezeichnet schmecken, sondern auch eine ausgewogene und gleichzeitig umweltverträgliche Ernährung fördern: die „Future 50 Foods“. Sie basieren auf dem Bericht der EAT-Lancet-Kommission*, der im Januar 2019 veröffentlicht wurde, sowie dem Living Planet-Bericht des WWF**, vorgestellt im Oktober 2018. Das Ziel: positive Veränderungen anzustoßen, die gut für den Menschen und die Umwelt sind – und dabei gleichzeitig lecker.

Verfasst wurde der Future 50 Foods-Bericht gemeinsam von Knorr, dem WWF England und
Dr. Adam Drewnowski, Direktor des Center of Public Health Nutrition der University of Washington. Bei den 50 empfohlenen Lebensmitteln handelt es sich um eine Kombination aus bekannten, wenn auch selten verwendeten Produkten, wie Linsen, Wildreis und Grünkohl, und weniger bekannten Lebensmitteln wie Hirse, Kürbisblüten und Luzerne. Ausgewählt wurden diese aufgrund ihrer Nährwerte, ihrer relativen Umweltauswirkungen und ihres Geschmacks. Für jede Region, zum Beispiel Deutschland, Österreich und die Schweiz, wurde zudem eine eigene Auswahl getroffen, die auf die jeweilige lokale Verfügbarkeit und Akzeptanz abgestimmt ist. Das Resultat: Spaß an neuen Zutaten und Gerichten, durch die wir uns nicht nur ausgewogener, sondern auch abwechslungsreicher ernähren können.

Silvia Wiesner, Foods Direktor DACH bei Unilever, sagt: „Wir ernähren uns aktuell viel zu einseitig. Das zeigen die Zahlen mehr als eindeutig. Deshalb setzen wir uns bei Knorr für mehr Vielfalt ein und machen es den Menschen leicht, über den bekannten Tellerrand hinaus viele neue Lebensmittel zu entdecken.“

Der Future 50 Foods-Bericht legt seinen Fokus auf drei Veränderungen, die große Wirkung zeigen können, sowohl für die Gesundheit als auch die Umwelt:
1. Eine größere Vielfalt und mehr Gemüse auf dem Speiseplan
2. Pflanzliche Proteinquellen anstelle von Fleisch, Geflügel, Milchprodukten und Fisch
3. Mehr Abwechslung bei der Kohlenhydrataufnahme

Der Future 50 Foods-Bericht soll zur Veränderung des Ernährungsverhaltens anregen, indem er zeigt, dass eine vielseitige Ernährung leicht umsetzbar ist. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.knorr.com/de/future-50.html

Den vollständigen Bericht können Sie hier downloaden: https://www.knorr.com/uk/future50report.html

*Den EAT Lancet Report „Food in the Anthropocene: the EAT-Lancet Commission on healthy diets from sustainable food systems“ finden Sie hier: https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(18)31788-4/fulltext
**Der Living Planet Bericht des WWF ist hier zum Nachlesen und Downloaden abrufbar: https://www.wwf.de/living-planet-report/

Über Knorr
Knorrs Leidenschaft für besseres Kochen und Essen geht zurück bis zu den Anfängen der Marke im Jahr 1838. Inzwischen ist Knorr die 8. beliebteste FMCG-Marke der Welt (laut Kantar World Panel) und die größte Lebensmittelmarke von Unilever. Knorr-Produkte werden in fast 90 Ländern der Welt verkauft und jedes Jahr genießen mehr als 2,8 Milliarden Menschen ihren Geschmack. Die Marke bietet einfach zuzubereitende, geschmackvolle Rezepte und handelt aus der Überzeugung, dass Zutaten aus nachhaltiger Beschaffung besser schmecken. Weitere Informationen finden Sie unter www.Knorr.com

Kontakt
Knorr
Sonia Garcia Köpper
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
040 31766300
sonia.garcia@adpublica.com
http://www.knorr.de

Fashion Trends Lifestyle

Simple Happy Kitchen Announces Book Publication

After raising more than $200K, The first illustrated guide for plant-based nutrition will be published June 25

Simple Happy Kitchen Announces Book Publication

The Simple Happy Kitchen book

„Simple Happy Kitchen: an illustrated guide for you plant-based life“, to be published on 25 June

Simple Happy Kitchen, the plant-based nutrition infographics website is today announcing that „Simple Happy Kitchen: an illustrated guide for you plant-based life“ will be published on June 25, and is now available for pre-order on their website.

Backed by more than 2500 people on Kickstarter and Indiegogo who helped raise more than $200,000, the book is now ready for publication. In this fully illustrated, fun and easy-to-follow guide, the team behind the the popular website breakdown the fundamentals of plant-based nutrition using adorable characters and lots of humor. Meant for both vegan and non-vegans alike, the guide contains everything from myth breakers, food storage tips to recipes and information about the effect of our lifestyles on the environment.

While dealing with plant-based nutrition, this is not your typical vegan diet book. It is the first book of its kind and is part of the company“s whole line of educational products meant to help guide readers and improve the diets of children’s and families all over the world. Instead of charts, numbers and warnings, the books uses positivity, fun and speaks in a language kids understand.

There are chapters on meal planning, superfoods, exercise, budgeting, label-reading and the environment. It helps understand the basics of nutrition while providing information on how to make the most of each food source. The book was written together with a clinical dietitian making sure it is not just fun but also verified and factual.

Simple Happy Kitchen introduces a new way to discuss and learn about plant-based nutrition – with positivity, humor and fun.

Says illustrator and founder of Simple Happy Kitchen, Miki Mottes: „We are so proud to be publishing the first illustrated plant-based guide. Increasing awareness of the benefits of plant-based nutrition means the demand for this type of easy-to-understand and light hearted guide is also on the rise. The amazing support we received from our fans and backers has proven the timing is right“.

Early signs are that the book will have a significant impact: more than 2500 people backed the project on crowdfunding platforms helping to raise more than $200,000.

Notes for editors
For more information, page samples, book cover imagery, or for high-res images see our online press kit

For questions and to arrange interviews please contact Neta Dror, co-founder and marketing director: neta@simplehappyklitchen.com

Simple Happy Kitchen is an educational website helping simplify plant-based nutrition using humor and infographics. The company is now releasing its first book – the first fully illustrated plant-based guide. The book uses fun illustrations and infographics in order to break down complicated and often boring nutritional information with the goal of making plant-based nutrition accessible.

Company-Contact
Simple Happy Kitchen
Neta Dror
Hapelech 7
71750 Tel Aviv
Phone: +972543358714
E-Mail: hello@simplehappykitchen.com
Url: http://www.simplehappykitchen.com

Press
Neta Dror
Neta Dror
Hapelech 7
71750 Tel Aviv
Phone: +972543358714
E-Mail: neta@simplehappykitchen.com
Url: http://www.simplehappykitchen.com