Tag Archives: paracelsus

Medizin Gesundheit Wellness

Pflegewissenschaft: PMU Salzburg Kooperationszentrum der WHO

Das Institut für Pflegewissenschaft der PMU Salzburg wurde zum ersten Kooperationszentrum der WHO im deutschprachigen Raum ernannt

Pflegewissenschaft: PMU Salzburg Kooperationszentrum der WHO

Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Osterbrink (Bildquelle: © PMU Salzburg)

Am 12. Januar ernannte die WHO-Generaldirektorin Margaret Chan das Institut für Pflegewissenschaft und -Praxis an der Salzburger Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU) zu ihrem offiziellen Kooperationszentrum für Pflegeforschung und -Ausbildung. Damit wird das Institut unter seinem Leiter Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Osterbrink zur ersten derartigen Institution unter pflegewissenschaftlicher Federführung im deutschsprachigen Raum.

„Dass die Weltgesundheitsorganisation unsere Arbeit auf diese Art und Weise herausstellt, macht uns natürlich stolz. Nun ist es unsere große Herausforderung, diesem Status weiterhin und, wo möglich, noch vermehrt gerecht zu werden“, stellt Institutsvorstand Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Osterbrink fest. Gelegenheit dazu bieten die vorliegenden Forschungsaufgaben im WHO-Auftrag reichlich. „Unsere vordringliche Aufgabe ist es nun, ein europäisches Curriculum für multidisziplinäre Palliativpflege aufzustellen, dessen Implementierung wir dann auch europa-weit begleiten werden. Ein ebenso anspruchsvolles wie interessantes Projekt, für das wir gut gerüstet sind.“ Neben diesem Palliative Care-Projekt aus dem Bereich der Versorgungsforschung wird das neue Collaborating Centre sich im Auftrag der WHO auch intensiv mit Themen der Primärversorgung auseinandersetzen, erklärt Osterbrink.

Profunde Qualifikationsangebote für die Pflege

Seit Institutsgründung im Jahr 2007 ist es den Salzburger Pflegewissenschaftlern immer wieder gelungen, Impulse im Thema Pflegeforschung und -Ausbildung zu setzen. Dabei stand immer die Verbindung aus profunder Kompetenz und praktischer Anwendung im Vordergrund – und die Suche nach neuen Wegen, ambitionierten Pflegenden den Weg in die akademische Welt zu er-möglichen. „Nicht nur uns war schon immer klar, dass Spitzenmedizin nur in Verbindung mit Spitzenpflege funktioniert. Eine echte und vor dem Hintergrund der Soziodemografie noch immer wachsende Herausforderung ist die Ausbildung einer den Bedarf deckenden Zahl auch wissenschaftlich qualifizierter Pflegekräfte. Hier haben wir mit dem Dualen Studium und unserem innovativen online-Studiengang ebenso hochwertige wie der Lebenswirklichkeit angepasste Lösungen entwickelt. Die haben mit den hohen WHO-Ehren nun ebenfalls weiteren Rückenwind bekommen.“

Ausgezeichnet

Tatsächlich ist die Ernennung durch die WHO nicht die erste renommierte Auszeichnung für das Institut. Schon die europäische Comenius-Medaille und der Förderpreis des Kulturfonds der Stadt Salzburg waren dem Team um Institutsleiter Jürgen Osterbrink Ansporn und Motivation: „Natürlich werden wir uns keine Sekunde auf unseren alten wie neuen Lorbeeren ausruhen. Es gibt weiß Gott noch genug zu tun – wir haben bereits damit begonnen!“, betont Osterbrink.

Institut für Pflegewissenschaft und -praxis
der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität
Strubergasse 21
5020 Salzburg, Austria

Firmenkontakt
Paracelsus Medizinische Privatuniversität
Kim Sen-Gupta
Strubergasse 21
5020 Salzburg
01728375757
kim@sen-gupta.de
http://www.sen-gupta.de

Pressekontakt
Integrierte Kommunikation
Kim Sen-Gupta
Gartenstrasse 8a
60594 Frankfurt
+491728375757
kim@sen-gupta.de
http://www.sen-gupta.de

Sonstiges

Victory

Wellen der Sehnsucht

Victory

Rebecca ist auf der Flucht. Wegen eines Diebstahls, den sie begangen hat, um ihre Mutter vor dem sicheren Tod zu retten. In Italien schleicht sie sich als “blinde Passagierin” auf dem Luxus-Liner “Victory”. Ein nervenaufreibendes Abenteuer beginnt. Jeden Tag bringt neue Herausforderungen. Wohin wird sie die Reise ihres Lebens führen?

Ein Roman von Sabine Weiss, erschienen im Windsor Verlag 2015

Erhältlich als gedruckte Ausgabe (ISBN: 978-1-627844-26-0)
oder als EBook (ISBN: 978-1-627844-27-7)

Leseprobe und Bestellung: http://sabine-weiss.com

Zur Autorin:
Sabine Weiss, 1966 geboren, schrieb schon als Kind Romane. Die ganze Familie ist künstlerisch begabt. Ihre beiden Söhne sind als Musiker mit der Band „Sonderbar“ bekannt geworden. Sabine ist Psychologische Beraterin (Paracelsus), übt aber diesen Beruf nicht aus. Nach mehreren Schicksalsschlägen (ihr Vater verstarb unerwartet), schrieb Sie „Victory – Wellen der Sehnsucht“ während dem Klinikaufenthalt wegen einer schweren OP. Unter dem Künstlernamen „Marilyn White“ singt Sabine auf Parties und ist auch auf Youtube zu finden.

Firmenkontakt
Windsor Verlag
Eric J. Somes
2710 Thomes Ave
82001 Cheyenne

windsor.group.usa@gmail.com
windsor-verlag.com

Pressekontakt
Windsor Verlag
Eric Somes
2710 Thomes Ave
82001 Cheyenne
66463132
windsor.group.usa@gmail.com
windsor-verlag.com

Medizin Gesundheit Wellness

Hostessenagentur pts zeigt sich zufrieden

Hostessenagentur pts zeigt sich zufrieden über die positive Kritik der Düsseldorfer Messegesellschaft MCO

Wie nach jeder Messe wird die Zusammenarbeit zwischen der Messegesellschaft MCO und den Messedienstleistern nach einer Messe im Rahmen einer Manöverkritik-Sitzung bewertet, so auch nach der letzten Veggieworld, der größten Messe für Vegetarier, Veganer und Rohkostfreunde.
Die Messeagentur pts stellte – wie schon in den vergangenen Jahren – wieder das komplette Messepersonal auf dieser Messe für das nachhaltiges Genießen. Angefangen von Einlass-Hostessen, Kassenpersonal, Hostessen für den Informationscounter, Hostessen im Messebüro, Hostessen zur Aussteller- und Besucherbefragung und last but not least Messehostessen zur Presse- und VIP- sowie Referentenbetreuung. Die Agentur stellte darüber hinaus aber auch den Ausstellern der Messe ihr Messepersonal zur Verfügung. Wie in der Vergangenheit waren in erster Linie klassische Service-Hostessen und Promotion-Kräfte gefragt. Es gab aber auch Aussteller, die Hostessen für den Verkauf oder für die Kundenberatung suchten. Dazu Torsten Fuhrberg, Geschäftsführer der Düsseldorfer Messegesellschaft MCO: “ Wir waren mit den Leistungen von pts wieder sehr zufrieden. Das ist auch der Grund dafür, weshalb wir auch in Zukunft mit dieser Agentur weiterarbeiten werden“. Mehr Informationen über den Messepersonalvermittler sind erhältlich auf der Webseite der Agentur: www.pts-services.com

Die pts Marketing Services GmbH, mit Sitz in Düsseldorf und Köln, vermittelt seit 1988 erfolgreich Personal für Messen, Kongresse, Promotions und Events. Im bundesweiten Pool mit ca. 6.000 Servicekräften befinden sich Info-, Service- und Fremdsprachen-Hosts/essen, Barkeeper, Promoter/innen, Produktpresenter/innen, Moderatoren/innen und Dolmetscher/innen in allen Landessprachen. Regelmäßige Schulungen des pts-Personals garantieren Professionalität sowie ein hohes Maß an fachlicher Qualifikation. Ein ständig optimiertes Bewerbungs- und Auswahlverfahren sowie regelmäßige Qualitätskontrollen und After-Sales-Analysen sichern den anspruchsvollen pts-Standard.

Firmenkontakt
pts Marketing Services GmbH
Fuhrberg
Elisabethstraße 14
40217 Düsseldorf
0211 – 82 89 81 0
pts@pts-services.com
http://www.pts-services.com

Pressekontakt
Pts Marketing Services GmbH
Torsten Fuhrberg
Elisabethstraße 14
40217 Düsseldorf
+49 (0) 211 – 82 89 81 0
pts@pts-services.com
http://www.pts-services.com

Auto Verkehr Logistik

Gesundheitsbewusste, Vegetarier und Veganer treffen sich am Wochenende auf dem Düsseldorfer Messegelände

Attraktives Programm wird garantiert

Gesundheitsbewusste, Vegetarier und Veganer treffen sich am Wochenende auf dem Düsseldorfer Messegelände

Am Wochenende finden im CCD auf dem Düsseldorfer Messegelände wieder zwei Messen statt, die viele Menschen ansprechen.
Das ist zum einen die PARACELSUS MESSE, die als größte deutsche Gesundheitsmesse den Besuchern einen umfassenden Einblick in die Welt der Gesundheit gibt und zum anderen die VeggieWorld, die der stetig steigenden Zahl der Vegetarier und Veganer neue Produkte für den fleischlosen Genuss offeriert.

Auf beiden Messen wird neben den vielen Produkten und Dienstleistungen der Aussteller auch ein umfangreiches Vortragsangebot präsentiert. So erläutert auf der PARACELUS MESSE der bekannte Buchautor Prof. Dr. Jürgen Vormann „Die Anti-Alzheimer-Formel“ und der Arzt für Naturheilverfahren Jordi Campos „Die Botschaft meiner Krankheit“. Campos will in seinem Vortrag Wege zur Gesundheit durch Ganzheitsmedizin aufzeigen und der Ernährungswissenschaftler Vormann wird deutlich machen, welche Rolle Ketonkörper als Energiequelle für das Gehirn spielen. Auf der VeggieWorld beantwortet die Aktivistin Dr. Melanie Joy die Frage „Why we love dogs, eat pigs and waer Cows“ und Dr. Katharina Wirnitzer zeigt auf „Wie Abnehmen mit vegetarischen Ernährungsformen leicht gemacht wird“. Insgesamt können die Besucher aus rund 50 Referenten und Themen ihr ganz persönliches Programm zusammenstellen. Auf große Zustimmung werden ganz sicher wieder die beiden Kochshows mit Volker Mehl und Dennis Riesen stoßen, aber auch die Buchlesungen mit Jan Bredack „Vegan für alle – Warum wir besser leben sollten“ und Martin Balluch „Der Hund und sein Philosoph – Plädoyer für Autonomie und Tierrechte“.
Dazu Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf: „Beide Messen bieten Tausenden von interessierten Gästen aus Düsseldorf, der Region und aus ganz Deutschland einen umfassenden Einblick in eine gesunde Lebensweise“. Das kommende Wochenende wird also spannend.

Eintrittspreise Tageskarte:
Online-Vorverkauf 6EUR
Tageskasse 8EUR

Mit der Eintrittskarte erhalten die Besucher Zutritt zu beiden Veranstaltungen

Das vollständige Programm gibt es auf den Webseiten der Düsseldorfer Messegesellschaft MCO GmbH: www.veggieworld.de und www.paracelsus-messe.de

Wir sprechen Ihre Sprache

Die Welt verlangt immer stärker nach Informationen und neuen Ideen. Jeden Tag. Und immer schneller. Dieser Wettbewerb entscheidet darüber, wer überlebt. Märkte wachsen zusammen, alte lösen sich auf, neue entstehen. Globalisierung ist kein Trend mehr, sondern Realität. Die MCO stellt sich dieser Herausforderung. In Partnerschaft mit Verbänden und Institutionen beweisen wir seit Jahren, dass wir diesen Kampf gewinnen können und so schaffen wir es auch immer wieder, unsere Kunden erfolgreich ins Ziel zu bringen. Auf unseren Messen, den Kongressen oder im Internet. Kompetenz, Innovationsfähigkeit und Teamwork, gepaart mit Zuverlässigkeit und Engagement – das sind die Zutaten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Für uns als Messeveranstalter bedeutet das: Flexibilität im Denken und Handeln sowie Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen. Unser Erfolgsgeheimnis: Präzise Konzepte, strategische Arbeitsweise und partnerschaftlicher Umgang mit Kunden und Mitarbeitern/innen. Das heißt aber auch: offener, fairer und vertrauensvoller Dialog.

Kurz: Bei MCO steht der Kunde im Mittelpunkt. Hier sehen wir auch den entscheidenden Unterschied zu großen Organisationen. Als privatrechtliches, inhabergeführtes Unternehmen können wir eben nur durch Kompetenz, Kreativität, Flexibilität und Engagement bestehen. Diese Assets und der hohe Anspruch an die Qualität der einzelnen Aktivitäten und Maßnahmen sind es aber, die unseren Erfolg sichern. Profitieren Sie davon, wenn es um Ihre nächste Veranstaltung geht. Rufen Sie uns an! Ein Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Basis des Erfolges ist der persönliche Kontakt! Auf Messen und Kongressen ebenso wie in der Zusammenarbeit mit uns.

Also:

Wann sehen wir uns?

Kontakt
MCO Marketing Communication Organisation GmbH
Torsten Fuhrberg
Elisabethstr. 14
40217 Düsseldorf
0211 – 38 600 0
info@mco-online.com
http://www.mco-online.com

Medizin Gesundheit Wellness

Die Anti-Alzheimer-Formel

Autorenlesung auf der PARACELSUS MESSE in Düsseldorf

Die Anti-Alzheimer-Formel

Unbenannt

Die häufigste Form der Demenzerkrankungen ist die Alzheimer-Demenz. Rund 60 % aller Demenzen werden durch eine Alzheimer-Demenz hervorgerufen. Bei dieser Krankheit gehen in bestimmten Bereichen des Gehirns durch Störungen des Gleichgewichts des Botenstoffs Glutamat Nervenzellen zugrunde. Man spricht auch von einer neurodegenerativen Demenz.

Die Angst, einmal an Alzheimer zu erkranken, ist groß. Doch eine neue wissenschaftliche Strategie macht Hoffnung: Untersuchungen lassen bestimmten Nahrungsbestandteilen eine bedeutende Rolle in der Prävention und Therapie von Demenzerkrankungen zukommen: Sogenannte Ketonkörper, die vor allem aus dem Stoffwechsel von mittelkettigen Fettsäuren entstehen, dienen dem Gehirn als wichtige Energiequelle, und es zeigte sich, dass die Zufuhr dieser Fette eine deutliche Verbesserung bei Alzheimer bewirken kann. Einziger Nachteil: Ketonkörper können zu einer Übersäuerung des Körpers führen. Um dies zu vermeiden, bedarf es einer basischen Ernährung.

Prof. Dr. Jürgen Vormann hat gemeinsam mit Dr. Klaus Tiedemann das Buch mit dem Titel „Die Anti-Alzheimer-Formel – Essen gegen das Vergessen“ geschrieben und stellt dieses im Rahmen einer Lesung auf der PARACELSUS MESSE Düsseldorf am Sonntag, den 26.Oktober 2014 um 13.15 Uhr in Raum 14 vor. Im Anschluss an seinen Vortrag findet eine Signierstunde im seitlichen Foyer statt.

Der Autor Prof. Dr. rer. nat. Jürgen Vormann studierte Ernährungswissenschaft an der Universität Hohenheim. Nach langjähriger wissenschaftlicher Tätigkeit in der Grundlagenmedizin am Institut für Molekularbiologie und Biochemie der Freien Universität Berlin gründete er das Institut für Prävention und Ernährung (PEV) in Ismaning bei München. Seine Hauptarbeitsgebiete sind: Biochemie und Pathophysiologie von Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen sowie der Säure-Basen-Haushalt.
In seinem Vortrag wird er zunächst beschreiben, wie sich Alzheimer äußert und welche Symptome auftreten. Danach wird erklärt in welchen Lebensmitteln mittelkettige Fettsäuren enthalten sind und wie man eine ausreichende Zufuhr sicherstellen kann. Und wer entsprechend der Anti-Alzheimer-Formel eine Ernährungsumstellung vornehmen möchte, der kann sich an den im Buch enthaltenen 70 leckeren Rezepten orientieren, mit denen man Alzheimer effektiv entgegentritt.

Rund um das Thema Gesundheit kreisen auch die vielseitigen anderen Vorträge, die im Rahmen der PARACELSUS MESSE am kommenden Wochenende im CCD in Düsseldorf angeboten werden.
Die Besucher dürfen sich auf ein spannendes Wochenende zu den Themen Gesundheit und fleischfreien Genuss freuen, denn zeitgleich haben die Besucher noch die Möglichkeit eines Besuchs auf der VeggieWorld, der größten deutschen Messe für Vegetarier, Veganer und Rohkost-Freunde.

Mehr Informationen über das vollständige Programm und die ausstellenden Unternehmen gibt es auf der Webseite der Düsseldorfer Messegesellschaft: www.paracelsus-messe.de

Wir sprechen Ihre Sprache

Die Welt verlangt immer stärker nach Informationen und neuen Ideen. Jeden Tag. Und immer schneller. Dieser Wettbewerb entscheidet darüber, wer überlebt. Märkte wachsen zusammen, alte lösen sich auf, neue entstehen. Globalisierung ist kein Trend mehr, sondern Realität. Die MCO stellt sich dieser Herausforderung. In Partnerschaft mit Verbänden und Institutionen beweisen wir seit Jahren, dass wir diesen Kampf gewinnen können und so schaffen wir es auch immer wieder, unsere Kunden erfolgreich ins Ziel zu bringen. Auf unseren Messen, den Kongressen oder im Internet. Kompetenz, Innovationsfähigkeit und Teamwork, gepaart mit Zuverlässigkeit und Engagement – das sind die Zutaten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Für uns als Messeveranstalter bedeutet das: Flexibilität im Denken und Handeln sowie Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen. Unser Erfolgsgeheimnis: Präzise Konzepte, strategische Arbeitsweise und partnerschaftlicher Umgang mit Kunden und Mitarbeitern/innen. Das heißt aber auch: offener, fairer und vertrauensvoller Dialog.

Kurz: Bei MCO steht der Kunde im Mittelpunkt. Hier sehen wir auch den entscheidenden Unterschied zu großen Organisationen. Als privatrechtliches, inhabergeführtes Unternehmen können wir eben nur durch Kompetenz, Kreativität, Flexibilität und Engagement bestehen. Diese Assets und der hohe Anspruch an die Qualität der einzelnen Aktivitäten und Maßnahmen sind es aber, die unseren Erfolg sichern. Profitieren Sie davon, wenn es um Ihre nächste Veranstaltung geht. Rufen Sie uns an! Ein Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Basis des Erfolges ist der persönliche Kontakt! Auf Messen und Kongressen ebenso wie in der Zusammenarbeit mit uns.

Also:

Wann sehen wir uns?

Kontakt
MCO Marketing Communication Organisation GmbH
Torsten Fuhrberg
Elisabethstr. 14
40217 Düsseldorf
0211 – 38 600 0
info@mco-online.com
http://www.mco-online.com

Medizin Gesundheit Wellness

Medizin und Bewusstsein – LIEBE HEILT Ein Erlebnis-Kongress für´s Herz

Mehr als vierzig Referenten und Künstler gestalten vom 26.-28. September 2014 den 3. Kongress im „Haus der Begegnung“ in Königstein im Taunus. Es sind die Koriphäen unserer Zeit, die insbesondere die Komplementäre und die Neue Medizin in den Mittelpunkt des Geschehens rücken.

Medizin und Bewusstsein - LIEBE HEILT  Ein Erlebnis-Kongress für´s Herz

Herzliche Einladung!

Die Fachwelt ist begeistert und sponsert diese Veranstaltung (u.a. Paracelsus – die Heilpraktikerschulen; Akademie für Bewusstseinsmedizin; BAHN-Kommunikation und Humanmanagement GmbH; CellinfoMED H. Radlmaier; TouchLife-Schule Leder & von Kalckreuth; Schwingungsmedizin Thomas Künne; J. Kamphausen Mediengruppe GmbH; Mankau-Verlag; Herz-Energie-Seminarzentrum Tom Rietdorf, nonduality moves Dhyana Reuter).
Die renommierten Referenten sind u.a. Dr. Ruediger Dahlke, Dr. Rosina Sonnenschmidt, Dr. Alexaner Berens, Prof. Dr. E.W. Kaucher, Veit und Andrea Lindau, Arjuna Ardagh, Jwala und Karl Gamper.
Preis: Freitag, 26.9.: 45 Euro; Samstag, 27.9.: 65 Euro; Sonntag, 28.9.: 65 Euro. Preis für alle drei Tage: 150 Euro.
Sonderveranstaltungen während des Kongresses: „Before I die“ – eine Aktion, die zur Besinnung aufruft, was vor dem Tod noch getan oder gelassen werden soll. Außerdem große Tombola zugunsten derPeru-Stiftung „Herzen helfen“.
Das Wesentliche: LIEBEvolle Begegnungen und liebevolles Arrangement in allen Bereichen des Kongresses.
www.medizinundbewusstsein.de
Telefon: 06174-203811 oder 06174-2599460, Mail: info@medizin-bewusstsein.de. Veranstalter: Wolfgang u. Jens Maiworm Bildquelle:kein externes Copyright

„Lebens(t)räume“ ist das Magazin für Gesundheit und Bewusstsein, das 10 x im Jahr erscheint. Es wird von Wolfgang Maiworm herausgegeben, der als Verleger, Autor, Berater und Veranstalter von Seminaren, Workshops, Symposien und Kongressen bekannt ist.

Lebens-t-raeume – Verlag W. Maiworm
Wolfgang Maiworm
Eppenhainer Str. 1 a
65779 Kelkheim
06174-2599460
wolfgang@johanniterhof.de
http://www.lebens-t-raeume.de

Computer IT Software

Paracelsus Hospitals use digital planning from hectec

Paracelsus Hospitals use digital planning from hectec

Dr. Adrian Schuster, Director of IT at Paracelsus

(Landshut, Germany) Paracelsus Hospitals have been using the mediCAD Classic planning program since early 2014. Digital planning optimizes treatment quality, in particular, and is a major foundation for certification. hectec GmbH developed the program specifically for orthopedic surgeons and hospitals.

Ten Paracelsus hospitals in Germany have been using the mediCAD endoprosthetics planning software from Hectec GmbH in their orthopedic departments since early 2014.

They made their decision after comparing the software to other planning programs already in use at their hospitals. In addition to multiple interfaces to PACS and EndoDok, the solution’s practical design and the continuously updated database of implants free with maintenance contract were decisive factors in their choice.

The hospitals perform both primary as well as revision prosthetics of the upper and lower extremities. mediCAD is a CAD-based software package that allows surgeons to overlay implants and associated components onto radiology images. It is based on a database of implants that contains items from 90 manufacturers. As a result, a suitable cup and shaft combination can be efficiently planned on the screen in preparation for a hip operation. It is also ideal for revision interventions. In particular with knee prosthetics, pre-op planning references the entire mechanical axis and is highly precise. Dr. Adrian Schuster, Director of IT at Paracelsus: „With mediCAD, we have an instrument that helps us further improve the quality of our planning as well as elevate treatment quality as the foundation for certification. For the doctor and the patient, digital planning has numerous benefits. For example, planning is more precise, prostheses fit with greater accuracy, and the operation is concluded faster as a result.“ This reduces stress on the patient. The surgeon also generates the full documentation simultaneously with the planning. This saves even more time In addition to faster planning. Paracelsus estimates that they save approximately one-half hour with each planning.
Bildquelle:kein externes Copyright

hectec GmbH has been continuously developing its „mediCAD Classic“ planning solution since 1994. This digital solution integrates all planning methods and documents processes for legal security. „mediCAD Classic“ is distributed exclusively through authorized partners. As of early 2014, hectec GmbH collaborates with 80 sales partners around the world. Approximately 2,700 hospitals currently use the solution.

With approximately 40 facilities at 22 locations, Paracelsus-Kliniken Deutschland GmbH & Co KGaA is a large private hospital operator in Germany. Throughout the country, approximately 5000 employees treat more than 100,000 in-patients each year. The company’s headquarters and administration are in Osnabrück in northwestern Germany. Paracelsus hospitals are second-generation owner-operated. The current owner is a doctor. Paracelsus Hospitals are not publicly traded and are therefore not beholden to shareholders in the classic sense.

hectec GmbH
Jörn Seel
Ottostr. 16
84030 Landshut
+49 (0) 871 – 142370-0
joern.seel@hectec.de
http://www.hectec.de

TennCom AG
Dr. Kurt-Christian Tennstädt
Hohentwielstr. 4a
78315 Radolfzell
+49 (0)7732 – 95 39 30
info@tenncom.de
http://www.tenncom.de

Computer IT Software

Paracelsus-Kliniken nutzen digitale OP-Planung von hectec

Paracelsus-Kliniken nutzen digitale OP-Planung von hectec

Dr. Adrian Schuster, Direktor IT bei Paracelsus

(Landshut) Die Paracelsus-Kliniken nutzen Seit Anfang 2014 das Planungsprogramm „mediCAD Classic“. Die digitale Planung optimiert insbesondere die Behandlungsqualität und ist eine wesentliche Grundlage für die Zertifizierung. Das Programm wurde von der hectec GmbH für orthopädische Chirurgen und Kliniken entwickelt.

10 Paracelsus-Kliniken in Deutschland setzen ab Anfang 2014 in Ihren orthopädischen Abteilungen die Endoprothetik-Planungssoftware mediCAD der Hectec GmbH aus Landshut ein.

Die Entscheidung fiel im Vergleich mit anderen, bereits in Kliniken des Verbunds eingesetzten Planungsprogrammen. Neben Schnittstellen zu verschiedenen PACS und zu EndoDok waren der praxisgerechte Aufbau der Lösung sowie die kontinuierliche und im Rahmen der Wartung kostenfreie Aktualisierung der Implantat-Datenbank ausschlaggebend.
Die Klinken führen sowohl Primär- als auch Revisionsprothetik im Bereich der oberen und unteren Extremitäten durch. mediCAD ist eine CAD-Software, mittels derer Implantate und zugehörige Komponenten über die Radiologiebilder gelegt werden können. Grundlage ist eine Implantat-Datenbank, die die Artikel von 90 Herstellern enthält. Damit kann beispielsweise bei einer Hüftoperation eine geeignete Pfannen-/ Schaftkombination effizient am Bildschirm geplant werden. Dies ist auch für Revisionseingriffe möglich. Speziell bei Knieprothesen ist die präoperative Planung anhand der kompletten Beinachsen sehr genau.
Dr. Adrian Schuster, Direktor IT bei Paracelsus: „Mit mediCAD setzen wir ein Instrument ein, mit dem wir unsere Planungsqualität erhöhen und gleichzeitig die Behandlungsqualität als Grundlage für die Zertifizierung weiter verbessern. Die digitale OP-Planung hat für den Arzt und den Patienten zahlreiche Vorteile. Dazu gehört, dass die Planung präziser ist, die Prothesen passgenauer sind und damit die Operation schneller erfolgt.“ Dies belastet den Patienten weniger; der Operateur erstellt mit
der Planung auch gleichzeitig die komplette Dokumentation. Dies spart zusätzlich zur schnellen Planung Zeit. Paracelsus rechnet für jede Planung mit einer Zeitersparnis von etwa einer halben Stunde.
Bildquelle:kein externes Copyright

Die hectec GmbH entwickelt ihre Planungslösung „mediCAD Classic“ seit 1994. Die digitale Lösung berücksichtigt alle Planungsmethodiken und dokumentiert alle Vorgänge rechtssicher. „mediCAD Classic“ wird ausschließlich über autorisierte Partner vertrieben. Anfang 2014 arbeitet die hectec GmbH mit 80 Vertriebspartnern weltweit zusammen. Insgesamt setzen aktuell etwa 2.700 Kliniken die Lösung ein.
Die Paracelsus-Kliniken Deutschland GmbH & Co .KGaA zählen mit rund 40 Einrichtungen an insgesamt 22 Standorten zu den großen privaten Klinikträgern in Deutschland. Bundesweit betreuen insgesamt ca. 5.000 Mitarbeiter jährlich mehr als 100.000 stationäre Patienten. Die Konzernzentrale hat ihren Sitz in Osnabrück wo auch die Verwaltung untergebracht ist. Bereits in der zweiten Generation sind die Paracelsus-Kliniken inhabergeführt – und der Inhaber ist ein Arzt. Die Paracelsus-Kliniken sind nicht börsennotiert und somit keinen Aktionären im klassischen Sinn verpflichtet.

hectec GmbH
Jörn Seel
Ottostr. 16
84030 Landshut
+49 (0) 871 – 142370-0
joern.seel@hectec.de
http://www.hectec.de

TennCom AG
Dr. Kurt-Christian Tennstädt
Hohentwielstr. 4A
78315 Radolfzell
+49-(0)7732 – 95 39 30
info@tenncom.de
http://www.tenncom.de

Medizin Gesundheit Wellness

Welche Botschaft hat meine Krankheit? Der Weg zur Gesundheit durch Ganzheitsmedizin, Naturheilkunde, Vegetarismus und Spiritualität

Über dieses immer aktueller werdende Thema werden die Besucher auf Deutschlands größter Gesundheitsmesse der PARACELSUS MESSE in Wiesbaden aufgeklärt.

  Welche Botschaft hat meine Krankheit? Der Weg zur Gesundheit durch Ganzheitsmedizin, Naturheilkunde, Vegetarismus und Spiritualität

unbenannt

Jordi Campos, Arzt für Naturheilverfahren, betrachtet den Menschen als Ganzes mit allen dazugehörigen Facetten. Denn Krankheiten kommen nie zufällig auf uns zu, sondern aus konkreten Gründen. Hierüber wird Jordi Campos am Messesonntag, den 26.Januar 2014 auf der Hahnemann Bühne um 14:45 Uhr auf der PARACELSUS MESSE in Wiesbaden referieren.
Negative Gefühle, Worte, Gedanken, Handlungen und ungesunde Lebens- und Ernährungsgewohnheiten sind die Quelle unserer in uns selbst liegenden Krankheiten. Wir sind somit selbst die Verursacher unseres eigenen Leidens. Das Anliegen eines ganzheitlichen, naturmedizinischen Verfahrens muss es sein, nicht lediglich die Symptome zu behandeln, sondern die Botschaft unserer Krankheit, die unserer Seele, unserer Gedanken – die unserer ganz konkreten Lebenssituation entspringt – ernst zu nehmen und sie zu verstehen. Jede Krankheit ist verbunden mit unserer Seele und damit der Patient gesunden kann, muss die Ursache der Krankheit erforscht werden, statt lediglich Symptomkosmetik zu betreiben. Das Ziel dieses Verfahrens ist die ganzheitliche Medizin.

Auch in diesem Jahr präsentieren wieder rund 200 Aussteller auf der PARACELSUS MESSE ihre neuesten Produkte und aktuellen Dienstleistungen – es sollte also für jeden Besucher das Richtige dabei sein. Das Ausstellungsspektrum reicht von gesunder Ernährung, Naturheilkunde und Schulmedizin über Pharmazie und Medizintechnik, Prävention und Rehabilitation sowie Vitalität und Entspannung bis hin zu Wellness und Reisen. Zusätzlich finden noch mehr als 100 Vorträge statt, die einen tiefen Einblick in die Welt der Gesundheit bieten. Zeitgleich findet auf dem Messegelände die VeggieWorld statt, die erste und größte deutsche Messe für Vegetarier, Veganer und Rohkost – Liebhaber.
Mehr Informationen über beide Messe finden Sie auf den Webseiten des Veranstalters: www.paracelsus-messe.de und www.veggieworld.de

Wir sprechen Ihre Sprache

Die Welt verlangt immer stärker nach Informationen und neuen Ideen. Jeden Tag. Und immer schneller. Dieser Wettbewerb entscheidet darüber, wer überlebt. Märkte wachsen zusammen, alte lösen sich auf, neue entstehen. Globalisierung ist kein Trend mehr, sondern Realität. Die MCO stellt sich dieser Herausforderung. In Partnerschaft mit Verbänden und Institutionen beweisen wir seit Jahren, dass wir diesen Kampf gewinnen können und so schaffen wir es auch immer wieder, unsere Kunden erfolgreich ins Ziel zu bringen. Auf unseren Messen, den Kongressen oder im Internet. Kompetenz, Innovationsfähigkeit und Teamwork, gepaart mit Zuverlässigkeit und Engagement – das sind die Zutaten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Für uns als Messeveranstalter bedeutet das: Flexibilität im Denken und Handeln sowie Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen. Unser Erfolgsgeheimnis: Präzise Konzepte, strategische Arbeitsweise und partnerschaftlicher Umgang mit Kunden und Mitarbeitern/innen. Das heißt aber auch: offener, fairer und vertrauensvoller Dialog.

Kurz: Bei MCO steht der Kunde im Mittelpunkt. Hier sehen wir auch den entscheidenden Unterschied zu großen Organisationen. Als privatrechtliches, inhabergeführtes Unternehmen können wir eben nur durch Kompetenz, Kreativität, Flexibilität und Engagement bestehen. Diese Assets und der hohe Anspruch an die Qualität der einzelnen Aktivitäten und Maßnahmen sind es aber, die unseren Erfolg sichern. Profitieren Sie davon, wenn es um Ihre nächste Veranstaltung geht. Rufen Sie uns an! Ein Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Basis des Erfolges ist der persönliche Kontakt! Auf Messen und Kongressen ebenso wie in der Zusammenarbeit mit uns.

Also:

Wann sehen wir uns?

Kontakt:
MCO Marketing Communication Organisation GmbH
Torsten Fuhrberg
Elisabethstr. 14
40217 Düsseldorf
0211 – 38 600 0
info@mco-online.com
http://www.mco-online.com

Kunst Kultur Gastronomie

Amerikanische Aktivistin spricht auf der VeggieWorld, der größten Messe für Vegetarier, Veganer und Rohkost-Freunde

  Amerikanische Aktivistin spricht auf der VeggieWorld, der größten Messe für Vegetarier, Veganer und Rohkost-Freunde

Zur vierten VeggieWorld Wiesbaden ist dieses Jahr hochrangiger Besuch angesagt. Dr. Melanie Joy, eine US-amerikanische Psychologin, Publizistin und vegane Aktivistin kommt zur VeggieWorld 2014 nach Wiesbaden. Die Professorin für Psychologie und Soziologie an der Universität von Massachusetts in Boston wird zum ersten Mal an zwei Veranstaltungstagen der VeggieWorld in Wiesbaden auf der VeggieWorld Bühne referieren. Der erste Vortrag findet am Freitag, den 24.01.2014 um 15:30 Uhr und der zweite am Sonntag 26.01.2014 um 13:15 Uhr statt.

Die mutige, junge und kluge US Amerikanerin Dr. Melanie Joy gab der Ideologie des Fleischkonsums erstmals einen Namen. Den Karnismus beschreibt Joy als ein unsichtbares System von Überzeugungen, das Tiere in die Kategorien „essbar“ und „nicht essbar“ sortiert. Unter dem Motto Karnismus – Die Psychologie des Fleischkonsums – untersucht die langjährige Veganerin auf ihrem ersten Vortrag am Freitag in ihrer fesselnden Slideshow, wie wir dazu kommen weltweit 124.000 Tiere pro Minute zu schlachten, manche Tiere als Freunde und Familienmitglieder zu betrachten, andere dagegen als Nahrung – ohne dass wir diese Unterscheidung plausibel begründen könnten.
Durch ihre seit über 20 Jahre aktive Zeit in der Tierrechtsbewegung belegt sie durch Videos, dass die moderne Tierproduktion eine der brutalsten Praktiken der Menschheitsgeschichte ist. Diese Behauptung belegt sie mit anregenden Analysen und einer fesselnden Erzählweise. Dr. Joy legt dar, dass – wenngleich jedes System auch einzigartig ist – die Mentalitäten der verschiedenen ungerechten Überzeugungssysteme (Rassismus, Sexismus, Ableism (Diskriminierung gegenüber Menschen mit Behinderung), usw.) sich sehr stark ähneln.

Ihr zweiter Vortrag am Sonntag, 26.01.2014, um 13:15 Uhr findet wiederum auf der VeggieWorld Bühne unter dem Motto: „Speaking Truth to Power“ statt. Die preisgekrönte Autorin und langjährige Tierrechtlerin Dr. Melanie Joy erweitert so das Konzept des Karnismus indem sie den fiktiven Geschichten, die durch die dominante „Tiere- essende- Kultur“ verbreitet wird, auf den Grund geht. Nach Ansicht der veganen Psychologin Dr. Joy, brauchen wir zum Überleben kein Fleisch und es ist auch nicht notwendig, also ist es eine Entscheidung, die wiederum immer auf Glaubenssystemen basieren und getroffen werden. Der Prozess der Entindividualisierung von Tieren sowie ihre Abstraktion zu Gruppen gehört zu den wichtigsten Mechanismen, die Dr. Joy beschreibt. Hauptursache für gravierende Umweltprobleme wie die Abholzung der Wälder bis zum Wasserverbrauch liegt in der Fleischproduktion. Krebs, Herzkrankheiten oder Diabetes stehen im Verdacht durch hohen Fleischkonsum begünstigt zu werden. Um Veganismus zu unterdrücken wird insbesondere in der Präsentation untersucht, wie Karnismus die Wahrnehmung von Veganern gegenüber sich selbst, andere Veganer, Nicht-Veganer und der veganen Bewegung insgesamt prägt. Mit unzensierten Bildern und authentischen Statistiken erklärt Dr. Joy, auf sehr feinfühlige Weise. Sie beantwortet tiefgründig Fragen wie, „Warum für viele der eigene Fleischkonsum als normal, natürlich und notwendig aufgefasst wird“.

Neben den Vorträgen von Dr. Melanie Joy können die Besucher auch die größte deutsche Gesundheitsmesse, die PARACELSUS MESSE, an diesem Wochenende aus der Welt der Gesundheit besuchen.
Informationen über alle Aussteller und Vorträge gibt es auf der Homepage der Düsseldorfer Messegesellschaft: www.veggieworld.de und www.paracelsus-messe.de

Wir sprechen Ihre Sprache

Die Welt verlangt immer stärker nach Informationen und neuen Ideen. Jeden Tag. Und immer schneller. Dieser Wettbewerb entscheidet darüber, wer überlebt. Märkte wachsen zusammen, alte lösen sich auf, neue entstehen. Globalisierung ist kein Trend mehr, sondern Realität. Die MCO stellt sich dieser Herausforderung. In Partnerschaft mit Verbänden und Institutionen beweisen wir seit Jahren, dass wir diesen Kampf gewinnen können und so schaffen wir es auch immer wieder, unsere Kunden erfolgreich ins Ziel zu bringen. Auf unseren Messen, den Kongressen oder im Internet. Kompetenz, Innovationsfähigkeit und Teamwork, gepaart mit Zuverlässigkeit und Engagement – das sind die Zutaten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Für uns als Messeveranstalter bedeutet das: Flexibilität im Denken und Handeln sowie Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen. Unser Erfolgsgeheimnis: Präzise Konzepte, strategische Arbeitsweise und partnerschaftlicher Umgang mit Kunden und Mitarbeitern/innen. Das heißt aber auch: offener, fairer und vertrauensvoller Dialog.

Kurz: Bei MCO steht der Kunde im Mittelpunkt. Hier sehen wir auch den entscheidenden Unterschied zu großen Organisationen. Als privatrechtliches, inhabergeführtes Unternehmen können wir eben nur durch Kompetenz, Kreativität, Flexibilität und Engagement bestehen. Diese Assets und der hohe Anspruch an die Qualität der einzelnen Aktivitäten und Maßnahmen sind es aber, die unseren Erfolg sichern. Profitieren Sie davon, wenn es um Ihre nächste Veranstaltung geht. Rufen Sie uns an! Ein Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Basis des Erfolges ist der persönliche Kontakt! Auf Messen und Kongressen ebenso wie in der Zusammenarbeit mit uns.

Also:

Wann sehen wir uns?

Kontakt:
MCO Marketing Communication Organisation GmbH
Torsten Fuhrberg
Elisabethstr. 14
40217 Düsseldorf
0211 – 38 600 0
info@mco-online.com
http://www.mco-online.com