Tag Archives: Panasonic

Computer IT Software

Panasonic Handhelds verbessern Tracking bei Paketzusteller PostNL

Niederländische PostNL setzt auf Panasonic Handhelds aufgrund hoher Scan-Geschwindigkeit, langer Akkulaufzeit und ergonomischem Barcode-Scanner

Panasonic Handhelds verbessern Tracking bei Paketzusteller PostNL

Panasonic FZ-N1 (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 12.10.2017 – Panasonic Computer Product Solutions (CPS) Geräte sind künftig bei PostNL, dem größten Paketlieferservice der Benelux-Länder, im Einsatz. PostNL bestellte knapp 5.000 robuste Panasonic TOUGHPAD FZ-N1 Handhelds. Mit den neuen multifunktionalen Handhelds wird PostNL seinen Kunden ein besseres und echtzeitnäheres Tracking ihrer Lieferungen bieten – vom Verteilerzentrum bis zur Lieferadresse.

Während des Auswahlprozesses testeten PostNL Angestellte Geräte verschiedener Hersteller im Feld. Aufgrund deren Feedback entschied sich das Unternehmen für das 4,7″ Handheld TOUGHPAD FZ-N1 von Panasonic. Als wichtigste Faktoren für die Entscheidung wurden die hohe Scan-Geschwindigkeit, die lange Akkulaufzeit, die Robustheit und vor allem das ergonomische Design mit angewinkeltem Barcode-Scanner genannt.

„Wir freuen uns sehr, dass PostNL sich für unsere neuesten, robusten Handhelds entschieden hat“, sagt Margot Lannoy, Country Manager für Benelux bei Panasonic CPS. „Die Handhelds wurden basierend auf unserer jahrelangen Erfahrung im Logistik-Bereich entwickelt und optimiert. Dass wir PostNL überzeugt haben, bestätigt den Erfolg unserer Strategie bei der Entwicklung unserer widerstandsfähigen und multifunktionalen Handhelds für den professionellen Einsatz – nicht nur im Logistik-Umfeld.“

„Jeden Tag verarbeitet PostNL über 575.000 Pakete – Tendenz steigend“, sagt Gerrie de Jonge, Director of IT Packages & Logistics bei PostNL. „Mit dieser neuen mobilen Plattform können wir weiterhin effektiv dem wachsenden E-Commerce-Markt und dessen Einfluss auf die Logistik begegnen. E-Commerce-Unternehmen und Endkunden verlassen sich darauf, dass wir ihre Pakete in schneller und effizienter Weise ausliefern. Die neue Panasonic Handheld Lösung hilft uns, das Tracking und unseren Kundenservice insgesamt noch weiter zu optimieren.“

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter http://business.panasonic.de/computerloesungen

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.eu

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Computer IT Software

Panasonic präsentiert mobile IT-Lösungen für Transport & Logistik auf 34. Deutschen Logistik-Kongress

Panasonic Handhelds und Tablets mit Barcode-Scannern für reibungslose und effiziente Logistik-Prozesse

Panasonic präsentiert mobile IT-Lösungen für Transport & Logistik auf 34. Deutschen Logistik-Kongress

Panasonic TOUGHPAD FZ-M1 bei Ocado (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 06.10.2017 – Mobile IT und effizientes Scanning spielen eine immer bedeutendere Rolle in sämtlichen Bereichen der Supply Chain – insbesondere in der Logistik. Wettbewerb und Kunden fordern ein effizientes Zeitmanagement in der gesamten Lieferkette – von Beschaffung über Lagerung bis hin zur Auslieferung beim Kunden. Und für effiziente Prozesse sind IT-Lösungen mit zuverlässiger Hardware ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Auf dem 34. Deutschen Logistik-Kongress präsentiert Panasonic Computer Product Solutions (CPS) vom 25. – 27. Oktober im Foyer Potsdam am Stand FP/08 (Hotel InterContinental) seine mobilen IT-Lösungen für Transport und Logistik.

Explizit für IT-widrige Arbeitsumfelder und den strapazierenden 24/7-Einsatz konzipiert, basieren die Panasonic Lösungen auf robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten sowie TOUGHPAD Tablets und Handhelds, die mit integrierten Barcode-/RFID-Scannern ausgestattet sind (teils standardmäßig, teils optional). Tragesysteme für die Nutzung zu Fuß sowie Halterungen für die Nutzung auf Staplern und in Lieferfahrzeugen erlauben eine maximale Einsatzvielfalt.

Zahlreiche Unternehmen setzen auf Panasonic
Unternehmen unterschiedlichster Branchen setzen in der Logistik auf mobile IT-Lösungen von Panasonic – u.a. für Lager-Management, elektronische Auftragsübermittlung, Navigation, Barcode-Scanning sowie digitale Kundenunterschriften als Abliefernachweis.

Zum Kundenkreis zählen neben dem DHL Logistik Hub Leipzig, Linde Material Handling, STILL GmbH und der schweizerischen Planzer Transport AG auch der Auslieferdienst des britischen Online-Lebensmittelhändlers Ocado, der Logistikdienstleister Katoen Natie aus den Niederlanden sowie das Luftfrachtunternehmen West Atlantic.

Paketdienst PostNL mit verbesserter Traceability
Auch PostNL entschied sich kürzlich für Handheld-Lösungen von Panasonic. Panasonic CPS stattet den größten Paketzulieferer der Niederlande mit knapp 5.000 Stück TOUGHPAD FZ-N1 Handhelds samt Telefonfunktion und Barcode-Scanner aus. Mit der neuen Lösung bietet PostNL seinen Kunden ein besseres Tracking in Echtzeit – vom Verteilerzentrum bis zur Lieferadresse.

Im Auswahlprozess testeten PostNL Angestellte Geräte verschiedener Hersteller im Feld. Aufgrund des positiven Feedbacks der Mitarbeiter entschied sich das Unternehmen für Panasonic FZ-N1 Handhelds. Als wichtigste Faktoren für die Entscheidung wurden die hohe Scan-Geschwindigkeit, die lange Akkulaufzeit, die Robustheit und vor allem das ergonomische Design mit angewinkeltem Barcode-Scanner genannt.

Schmerzfrei Scannen dank ergonomischem Design
Speziell für Produktion, Lager und PoS sowie Kurier-, Express- und Paketdienste, wo häufiges Scannen Alltag ist, wurden die kleinsten Vertreter der TOUGHPAD Familie entwickelt: die 4,7″ Handheld Tablets TOUGHPAD FZ-F1 (Windows) und TOUGHPAD FZ-N1 (Android) mit Telefonfunktion und integriertem Barcode-Scanner. Dieser erlaubt stets den optimalen Blick auf das Scanziel sowie ermüdungs- und schmerzfreies Scannen.

Die Vergleichsstudie „Ergonomie bei Handheld Tablets mit Barcode-Scannern“ (vom unabhängigen Institut „Opinion Matters“) sowie der Studie „Auswirkungen von Barcode-Scannern auf Gesundheit und Produktivität“ unterstreichen die bis ins Detail durchdachte Konstruktion sowie die Benutzerfreundlichkeit der beiden 4,7″ TOUGHPAD Modelle (Details zu den Studien: http://business.panasonic.de/computerloesungen/whitepaper ).

Transport-Branche mit besonderem Einsparpotential
In Branchen mit zahlreichen mobilen Mitarbeitern und rauen, IT-widrigen Arbeitsumgebungen ist die Gefahr für Mitarbeiterausfälle durch ein Versagen der Technik höher als im Marktdurchschnitt. Damit verbundene Auswirkungen und Kosten können schnell zur Hürde für die Wettbewerbsfähigkeit werden.
In einer Studie des Marktforschungsinstituts IDC wurde neben den Bereichen Öffentliche Sicherheit und Versorger die Transport-Branche als eine dieser Branchen identifiziert. Mit dem Einsatz von robusten Notebooks, Tablets und Handhelds lassen sich hier enorme Einsparpotentiale realisieren. Dank minimierter Ausfallraten und maßgeschneiderten produktivitätssteigernden Funktionen bieten „Ruggedized“ Modelle eine höhere Geräte- und Mitarbeiterverfügbarkeit und damit insgesamt niedrigere Gesamtbetriebskosten (TCO). Details zum Thema TCO sowie ein Whitepaper sind zu finden unter http://business.panasonic.de/tco

Panasonic Computer Product Solutions (CPS) entwickelt und vertreibt seit knapp 30 Jahren mobile Computerlösungen für optimierte Arbeitsprozesse in professionellen Umgebungen. Der Marktführer für robuste, zuverlässige Mobile Computing Lösungen bietet Notebooks und 2-in-1 Geräte unter der Marke TOUGHBOOK sowie Tablets und Handhelds unter der Marke TOUGHPAD an. Diverse Dienstleistungen und Zubehörartikel wie Fahrzeugeinbau-, Halte-, Trage- und Body-Mounting-Lösungen runden das große Portfolio ab.

Der 34. Deutsche Logistik-Kongress findet vom 25. bis 27.10.2017 in Berlin statt. Am Stand von Panasonic (Stand FP/08) im Foyer Potsdam des Hotels InterContinental werden Experten für Fragen und Beratungen rund um Mobile IT Produkte und Lösungen in der Logistik zur Verfügung stehen.

Zur Vereinbarung eines Gesprächstermins steht das Panasonic CPS Team telefonisch unter +49(0)611/235-1255 zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Panasonic TOUGHPAD FZ-N1 im Einsatz bei PostNL stellen wir Ihnen gerne exklusiv auf Anfrage bereit!

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter http://business.panasonic.de/computerloesungen

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.eu

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Elektronik Medien Kommunikation

Panasonic gibt im Business Solutions Centre einen Eindruck vom Leben und Arbeiten der Zukunft!

Innovative B2B-Technologielösungen zeigt Panasonic künftig in der Europazentrale in Wiesbaden

Panasonic gibt im Business Solutions Centre einen Eindruck vom Leben und Arbeiten der Zukunft!

Panasonic COMMsCUBE (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 06.10.2017 – Im Business Solutions Centre werden Besucher ab sofort die hochmodernen B2B-Lösungen von Panasonic direkt, unmittelbar und live erleben. Mehr als eine Million Euro hat der Technologiekonzern in das Entwicklungs- und Testcenter investiert, das am 5. Oktober feierlich eröffnet wurde.

Das Centre konzentriert sich auf vier Schwerpunkte:
– Boardroom und Collaboration
– Intelligent Security Solutions
– Connected Signage
– Live Operation

Im Gegensatz zu anderen Einrichtungen zeigt das Solutions Centre zahlreiche Produkte von Drittanbietern, die intelligent mit Panasonic Technologie kombiniert sind. So entstehen funktionierende Lösungen, die Besuchern verdeutlichen, wie vernetzte Technologielösungen das Business vorantreiben und Grenzen aufhaben.

„Unsere Technologie befreit Unternehmen“, sagt Laurent Abadie, Chairman und Chief Executive von Panasonic Europe, der das Business Solutions Centre eröffnet. „Mit unserem Engagement für Innovationen lassen wir die Technik verschwinden. Unsere Kunden haben dadurch mehr Zeit und Ressourcen frei, um ihr Geschäft voranzutreiben. Neben dem starken Endkundengeschäft bietet Panasonic auch weltweit führende Technologieprodukte und -lösungen für Unternehmen. Das neue Solutions Centre bietet eine Plattform, dank der Kunden jetzt noch einfacher mit einigen von Europas besten Ingenieuren zusammenarbeiten können. Hier werden Lösungen entwickelt, die auch schwierigste Herausforderungen lösen.“

Das Business Solutions Centre wurde in Zusammenarbeit mit der Hochschule RheinMain entwickelt und umgesetzt. Studenten des Studiengangs Medientechnologie, die ein Betriebspraktikum bei Panasonic machen, führen als Showroom Assistants in Deutsch und Englisch durch die Einrichtung.

„Das Solutions Centre bietet die neueste Business-Technologie“, sagt Prof. Dr.-Ing. Bernhard Gross, Professor für Multimedia Networking an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden und Rüsselheim. „Unsere Studenten bekommen hier die fantastische Möglichkeit, ihr Studium mit Arbeitserfahrungen in einer weltweit führenden Einrichtung zu bereichern.“

Das Solutions Centre zeigt unter anderem die neuesten Technologien von Panasonic im Bereich vernetztes Digital Signage. Digital Signage Displays, Reklameschilde und Lichtquellen werden mit integrierter LinkRay™ Technologie zu individualisierbaren und persönlichen Marketing-Tools für Smartphones: Bei der LinkRayTM-Technologie lesen Smartphones IDs von LED-Lichtquellen mit Hilfe ihrer Kamera aus und verknüpfen diese mit dazugehörigen Webinhalten. Darüber hinaus nutzen die Signage-Displays Alters- und Geschlechtserkennung und spielen zielgruppengerechte Werbung für den Betrachter aus.

Der COMMsCUBE demonstriert das Potenzial einer komplett interaktiven und kollaborativen Arbeitsumgebung. Er verfügt über zahlreiche Geräte und kann den vielfältigsten Bedürfnissen moderner Unternehmen angepasst werden. Die elegante und klar strukturierte Einrichtung versteckt dafür zahlreiche Technologien, die im Hintergrund nahtlos zusammenarbeiten.

Der COMMsCUBE basiert auf einem Konzept der deutschen AV-Planungsfirma macom und verdeutlicht, wie AV-Technologie genutzt werden kann, um Zusammenarbeit, einheitliche Kommunikation, Interaktivität und den wachsenden Trend BYOD (Bring your own device) zu fördern. Der „work.space.experience“ Bereich eignet sich ideal für Ad-hoc-Meetings, spontane Gruppentreffen sowie Konferenzen. Er bietet zudem eine Worklab-Umgebung und kann als flexibler Showroom genutzt werden.

Der Live-Event-Bereich zeigt Technologien für automatisierte Aufzeichnungen von Events und Konferenzen. Beispielsweise ist die Autotracking-Technologie installiert: Durch Gesichtserkennung wird ein sich auf der Bühne bewegender Sprecher von Schwenk-Neige-Kameras getrackt.

Im Bereich für intelligente Sicherheit sind die neuesten Smart-Security-Analysetools zu sehen. Die Innen- und Außenüberwachungskameras liefern in Kombination mit Gesichtserkennung aussagekräftige, demografische Daten und sorgen für eine personalisierte Kundenerfahrung. Dabei bleibt der Schutz der Privatsphäre gewährleistet – durch eine intelligente People-Masking-Technologie.

Das Business Solutions Centre ist Forschungseinrichtung und Showroom zugleich. Zukünftige Forschung wird sich auf die neusten AV-Anwendungen für Bereiche wie die Veranstaltungsbranche oder das Hochschulwesen, auf die Digital-Signage-Lösungen für eine personalisierte Kundenerfahrung im Einzelhandel sowie auf kollaborative Tools für die Verknüpfung dezentralisierter Unternehmen fokussieren.

Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden. Panasonic koordiniert sein europäisches Geschäft von hier aus mit etwa 300 Mitarbeitern.

Weitere Informationen zu Panasonic finden Sie unter: http://business.panasonic.de/

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic Business
Michael Pullan
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+ 44 (0)1344 853 856
michael.pullan@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 31
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Elektronik Medien Kommunikation

Panasonic präsentiert neue Reihe effizienter LCD-Laserprojektoren

Panasonic präsentiert eine Reihe neuer Projektoren für Unternehmen und den Bildungssektor, die erstmals SOLID SHINETM Laser-Phosphor-Lichtquellen mit 3LCD-Technologie kombiniert

Panasonic präsentiert neue Reihe effizienter LCD-Laserprojektoren

Panasonic PT-MZ670 (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 21.09.2017 – Die PT-MZ670 Serie ist für Anwendungen mit einer einzelnen Projektionsfläche in kleinen bis mittelgroßen Konferenzräumen, Klassenzimmern und Hörsälen vorgesehen und bietet bei einer Projektionsgröße zwischen ca. 2,5 und 3,8 m kontrastreiche Bilder selbst in hellen Umgebungen. Die Serie verfügt über DIGITAL LINK zur Videoübertragung und Steuerung der Geräte mittels LAN-Kabel. Darüber hinaus ist eine Reihe an weiteren Schnittstellen integriert und ein optionales WLAN-Module erhältlich. Durch diese Flexibilität werden Installation, Betrieb und Instandhaltung vereinfacht.

Die neue Reihe umfasst vier kompakte Modelle mit Wechselobjektiven: den PT-MZ670 (6.500 Lumen ANSI) und den PT-MZ570 (5.500 Lumen ANSI), beide mit WUXGA Auflösung, sowie den PT-MW630 (6.500 Lumen ANSI) und den PT-MW530 (5.500 Lumen ANSI) mit WXGA Auflösung. Die Projektoren richten sich an Anwender, die neben hoher Lichtleistung die Erschwinglichkeit von 3LCD-Technologie in Kombination mit langfristigen Kosteneinsparungen durch SOLD SHINE Laser-Lichtquellen wünschen.

Die kompakten, leichtgewichtigen Geräte der neuen Reihe bieten 20.000 Stunden wartungsfreien Betrieb und kombinieren hervorragende Bildqualität mit äußerst geringer Geräuschentwicklung. Zahlreiche Features für flexible Installationen sind ebenfalls vorhanden: Montage in beliebiger Ausrichtung, elektrischer Fokus und Zoom, vertikales und horizontales Lens Shift, geometrische/perspektivische Korrektur bei Projektionen auf gekrümmten/schrägen Flächen.

„Die neuen Projektoren bieten kabellose Plug-and-Share-Funktionalität“, sagt Eduard Gajdek, Field Marketing Manager bei Panasonic. „Anwender können damit per USB-Stick Konfigurations-Daten und eine kleine App vom Projektor auf einen PC kopieren und dann unkompliziert den Content des PCs teilen – ohne dass zusätzliche Software oder eine Netzwerk-Konfiguration notwendig ist.“

Panasonic erweitert mit dem optionalen Modul ET-WM300 zudem seine Unterstützung von kabellosen Projektionen mittels mobiler Endgeräte oder PCs.
Dies beinhaltet 5 GHz/2,4 GHz Spiegelung mit einfacher Peer-to-peer-Datenübertragung via Miracast-kompatibler Geräte.

Zusätzlich hat Panasonic seine App für kabellose Projektoren sowie die Management-Software erneuert. Sie ermöglichen ab sofort auch kooperatives Arbeiten in Teams von jedem Gerät aus, dass kabellose Projektionen unterstützt.

Die PT-MZ670 Serie ist ab November 2017 erhältlich.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://business.panasonic.de/visuelle-systeme

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Eduard Gajdek
Hagenauer Str. 43
65203 Wiesbaden
+49 (0) 611-235149
Eduard.Gajdek@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stephan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8730
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Elektronik Medien Kommunikation

Panasonic stellt neuen UHD-HDR Produktionskomplex in der Berliner Philharmonie fertig

Panasonic stellt neuen UHD-HDR Produktionskomplex in der Berliner Philharmonie fertig

Berliner Philharmonie (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 18.09.2017 – Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Panasonic und der Berlin Phil Media plante und baute Panasonic Europe PSCEU den neuen UHD-HDR Produktionskomplex in der Berliner Philharmonie.
Panasonic Europa wurde hierbei vom Münchner Systemhaus Videocation unterstützt.

Zu den großen Herausforderungen dieses Projektes zählte die Planung eines komplett hybriden (UHD-HDR und HD-SDR) „end to end“ Produktions- und Distributionskonzeptes. Neben den Panasonic Studiokameras AK-UC3000 und AK-UB300 wird ein AV-HS6000 Mischer in Kombination mit einer Utah Kreuzschiene eingesetzt. Aufzeichnung, Bearbeitung und die Zuspielungen wurden mit einen Cinegy System realisiert.

Die ersten Konzerte in UHD-HDR sollen in der „Digital Concert Hall“ ab Oktober abrufbar sein.

Weitere Informationen zu Panasonic Broadcast Produkten finden Sie unter http://business.panasonic.de/broadcast-und-proav

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Margarita Zoussevitch
Winsbergring 15
22525 Hamburg
+49 (0)40 8549 2835
margarita.zoussevitch@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Elektronik Medien Kommunikation

IBC 2017: Dank Branchenkooperationen schafft Panasonic ganzheitliche Lösungen für Live Events und Studio AV

Dank Branchenkooperation schafft Panasonic Lösungen mit echtem Mehrwert für Unternehmen, Live-Event-Veranstalter und Produktionsfirmen

IBC 2017: Dank Branchenkooperationen schafft Panasonic ganzheitliche Lösungen für Live Events und Studio AV

Panasonic auf der IBC 2017 (Bildquelle: Panasonic)

Amsterdam/Wiesbaden, 18.09.2017 – Panasonic kündigt auf der IBC 2017 in Amsterdam zahlreiche Kooperationen an, die den spannenden Wandel des japanischen Konzerns von einem Hardware-Hersteller zu einem Multi-Technologie- und Connected-Solution-Unternehmen unterstreichen. Panasonic baut auf seinen Erfolg bei ferngesteuerten Kamera- und Studiokameraprodukten auf und arbeitet mit Branchenpartnern zusammen an Robotik- und Tracking-Systemen sowie an neue Protokollen.

Panasonic stellt neue Entwicklungskooperationen mit Vislink und Videosys für die weltweit ersten kompatiblen Funkmodule seiner Studiokamerareihe vor. Mit den Modulen ist es möglich, per Fernzugriff die Kamera zu steuern und das Videosignal über ein Hochfrequenzband zu übertragen. Die externe Box wird einfach direkt an die Akkuleiste der Kamera angeschlossen.

Des Weiteren kündigt Panasonic ein High Dynamic Range (HDR) Update seiner Studiokamerareihe an, das HDR Support für HD und 4K beinhaltet. Ab Oktober werden die bereits existierenden HDR-Fähigkeiten der AK-UC3000 (4K) und AK-HC5000 (Full HD) Studiokameras sowie der AK-UB300 (4K) Boxkamera erweitert. Das Update erlaubt volle Kontrolle auf White Clip, Knee und Black Gamma-Einstellungen sowie optimierte Viewfinder-Einstellungen für verbesserte HDR-Aufnahmen.

Im Live-Produktionsbereich kündigt Panasonic die Partnerschaft mit MOVICOM an. Ziel der Zusammenarbeit ist die Entwicklung eines 4K-ready Schwenk-Neige-Kamerakopfes, als Zusatz zur UB300 Boxkamera. Er bietet neuestes Design mit Karbonfasern, Serial Digital Interface (SDI), Glasfaser- und Ethernet-Konnektivität sowie einem Kamerakopf für extraweiche Schwenks und Neigungen – genau richtig für anspruchsvolle Broadcast-Anwendungen.

Panasonic und Antelope haben für Europa einen Distributionsvertrag für Antelope´s Mikrokameras der nächsten Generation abgeschlossen. Die Antelope PICO, ein winziges 2/3-Typ Broadcast-Kamerasystem, bietet dauerhafte Live-Signale und ein Slow-Motion-Signal mit bis zu 350 Bildern pro Sekunde (Frames per second/fps) und wird auf dem Panasonic Stand zu sehen sein. Ebenfalls dort ausgestellt ist die Antelope ULTRA, eine superkompakte 4K Kamera mit bis zu 60 fps via einem einzelnen 12G SDI-Kabel.

Panasonic hat zudem einen exklusiven Distributionsvertrag mit AR+ abgeschlossen und unterstützt damit ab sofort einzigartige Robotik-Systeme in ganz Europa. Des Weiteren einigte sich Panasonic auf eine Zusammenarbeit mit TECNOPOINT zur Entwicklung eines Kameraschienensystems, dass ideal an die AW-HE130 Remote-Kamera angepasst ist. In Kombination mit dem passenden Schwenk-Neige-Graphic-User-Interface erhalten Anwender ein ideales System für Reality-TV-Produktionen und Live-Events.

Panasonic erweitert auch sein Switcher Portfolio und stellt auf der IBC den AV-HLC100 als Live-Produktionscenter vor. Der Switcher unterstützt natives Network Device Interface (NDI). Das umfassende, Software-basierte System kann IP- und SDI-Quellen mischen sowie aufnehmen, Audio mischen, Grafiken hinzufügen und ins Internet via Real Time Messaging Protocol (RTMP) und NDI streamen.

Als Flaggschiff seines Switcher Portfolios präsentiert Panasonic einen neuen High-End-Switcher, der ab Frühling/Sommer 2018 erhältlich sein wird. Der AV-HS7300 ist ein leistungsstarker und flexibler Switcher, der für die Anforderungen von 4K-Produktionen entwickelt wurde. Er ist am Panasonic Stand neben den 4K Studiokameras, Boxkameras und anderen 4K-Quellen ausgestellt.

Sein europäisches Debüt feiert auf der IBC auch das kürzlich angekündigte Kamera Line-Up mit integriertem NDI-Support.

Die AW-HN40, AW-UN70 und AW-HN130 ergänzen Panasonic´s marktführende Schwenk-Neige-Modelle. Die AW-HN38 erweitert als hochwertiges Premiummodell das Schwenk-Neige-Portfolio und bietet zahlreiche Features ähnlich der AW-HN/HE40, jedoch mit 22fachem Zoom, HDMI und nativer IP-Konnektivität.
Der vollintegrierte Support von NDI Version 3 ermöglicht Nutzern ihre professionellen Schwenk-Neige-Kameras von Panasonic direkt mit einem NDI-Netzwerk zu verbinden.

Eine Integration mit Live U wird ebenfalls auf der IBC 2017 angekündigt. Live U Solo wird ab sofort von der gesamten Panasonic P2 Kamerareihe unterstützt, wodurch direktes Live Social-Media-Streaming mit einem Knopfdruck möglich wird.

Panasonic präsentiert zudem eine neue Speicherkarte. Die AJ-P2M064BG microP2 Card B Series soll ab September 2017 erhältlich sein und ist kompatibel mit SD-Karten. Dadurch kann sie als SDXC-Speicherkarte von der Panasonic UX-Serie, AVC-Kamerarekordern und den LUMIX Digitalkameras genutzt werden.

Panasonic stellt schlussendlich auch eine 360° Kamera vor, die ab Herbst 2017 erhältlich ist. Das System besteht aus einem Kamerakopf sowie einer Basisstation und nutzt vier Kameras, um ein 360°-Video in unkomprimiertem 4K und in einem 2:1 Bildformat aufzuzeichnen. Dank sehr geringer Latenz, aktivem Live-Stitching in Echtzeit, automatischer Kontrolle der Belichtung und Weißabgleich ist die Kamera ideal für Live-Anwendungen.

Weitere Informationen zu Panasonic auf der IBC 2017 finden Sie unter
http://business.panasonic.de/professional-kamera/panasonic-ibc-2017

Weitere Informationen zu Panasonic Broadcast Produkten finden Sie unter http://business.panasonic.de/broadcast-und-proav

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Margarita Zoussevitch
Winsbergring 15
22525 Hamburg
+49 (0)40 8549 2835
margarita.zoussevitch@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Elektronik Medien Kommunikation

Vorführung der ersten Aufnahmen der Panasonic AU-EVA1 Produktionskamera auf der IBC 2017

IBC 2017: Vorführung der ersten Aufnahmen der neuen Panasonic AU-EVA1 5,7K Handheld-Produktionskamera – verfügbar ab Ende Oktober 2017

Vorführung der ersten Aufnahmen der Panasonic AU-EVA1 Produktionskamera auf der IBC 2017

DOP Filippo Chiesa beim Dreh mit der neuen Panasonic AU-EVA1 (Bildquelle: Panasonic)

Amsterdam/Wiesbaden, 15.09.2017 – Der italienische Kameramann Filippo Chiesa filmte mit der Panasonic Produktionskamera AU-EVA1 atemberaubende Szenen in Island und profitierte dabei vom 5,7K Super35 mm Sensor und den zwei nativen ISO – Einstellungen von 800 und 2.500: Der Kameramann hatte dadurch die Möglichkeit bei nahezu allen Beleuchtungsverhältnissen Aufnahmen zu machen. Diese Aufnahmen werden nun erstmalig auf der IBC 2017 vorgestellt.

Die AU-EVA1 wurde unter anderem für unabhängige Filmemacher entwickelt und bietet einen Dynamikbereich von 14 Blendenstufen, der eine genaue Abstufung der Belichtung von hell zu dunkel und die Aufnahme von akkuraten Farben und satten Hauttönen ermöglicht. Die Kamera hat einen nativen EF-Mount, wodurch Anwender die große Auswahl an EF-Objektiven nutzen können.

Die AU-EVA1 unterstützt auch die Produktion von HDR-Aufnahmen. Die 14-stufige „V-Log“-Kurve übertrifft HDR-Anforderung und „V-Gamut“ erzielt einen Farbraum, der REC.2020 sogar übersteigt.

„Man bekommt selten die Gelegenheit, mit einer so heiß begehrten Kamera zu arbeiten und das Vertrauen von Panasonic war ein echtes Privileg“, sagt Filippo Chiesa, Regisseur und Kameramann. „Die Kamera übertraf alle meine Erwartungen bei Weitem. Mit ihrer Farbpalette und ihren reichen Bildern konnte ich extrem kreativ arbeiten. Sie ist genau so aufregend, wie die Filmemacher-Community hofft, dass sie es ist.“

„Wir freuen uns sehr über die Aufnahmen von Filippo“, sagt Nela Pertl, Marketing Manager EMEA bei Panasonic. „Island bietet ein atemberaubendes Natur-Setting, aber Filippo und die Kamera machen es noch fantastischer. Die Flexibilität der AU-EVA1 wurde hierbei sehr gut unter Beweis gestellt. Auf Grund der kompakten Form der Kamera, konnten wir die AU-EVA1 in unterschiedlichste Rigs sowie in eine Drohne integrieren und die überwältigenden Aufnahmen machen.“

Erste Aufnahmen der Panasonic EVA1 finden Sie unter: https://www.youtube.com/channel/UCiTi9owcTE9QbEnt5w2vkDA/featured

Weitere Informationen zu Panasonic Broadcast Produkten finden Sie unter: http://business.panasonic.de/broadcast-und-proav

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Margarita Zoussevitch
Winsbergring 15
22525 Hamburg
+49 (0)40 8549 2835
margarita.zoussevitch@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Elektronik Medien Kommunikation

Einsparpotenzial von 15 % durch Einsatz robuster mobiler Endgeräte

IDC-Studie zeigt auf: Geringere Kosten über gesamte Nutzungsdauer (TCO) relativieren höheren Anschaffungspreis

Einsparpotenzial von 15 % durch Einsatz robuster mobiler Endgeräte

Die von Panasonic in Auftrag gegebene IDC-Studie beleuchtet auch die indirekten Konsequenzen (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 14.09.2017 – Unternehmen können die Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership, TCO) für eingesetzte Hardware über 5 Jahre um bis zu 15 % reduzieren, indem sie ihre mobilen Mitarbeiter mit robusten, langlebigen Notebooks, Tablets und Handhelds ausstatten. Das zeigen Berechnungen von Panasonic Business auf Basis von Daten, die vom Marktforschungsunternehmen IDC erhoben wurden. Einsparpotenziale entstehen unter anderem durch eine geringere Reparaturhäufigkeit und eine größere Geräte- sowie Mitarbeiterverfügbarkeit, wenn widerstandsfähige Geräte wie etwa Panasonic TOUGHBOOK und TOUGHPAD Modelle eingesetzt werden.

Mit dem ab sofort online verfügbaren TCO-Sofort-Check Tool von Panasonic können Unternehmen ihre Einsparmöglichkeiten prüfen und bei Bedarf eine genaue Business Case Berechnung anfordern.

„Die Herausforderung besteht darin, IT-Entscheider davon zu überzeugen, zunächst höhere Anschaffungskosten für widerstandsfähige Hardware zu akzeptieren und dadurch nachhaltig zu sparen“, sagt Jan Kämpfer, General Manager Marketing bei Panasonic Computer Product Solutions. „Durch das überlegene und bis ins Detail durchdachte Robust-Design kosten Rugged-Geräte meist mehr als herkömmliche Notebooks oder Tablets. Aber wie die Untersuchungsergebnisse deutlich zeigen, zahlt sich die Investition schnell aus. Bei Tablets und Handhelds bereits im ersten und bei Notebooks im zweiten Jahr.“

Um die direkten und indirekten Kosten durch beschädigte Notebooks, Tablets und Handhelds in Unternehmen genauer zu beleuchten, hat Panasonic das Marktforschungsunternehmen IDC damit beauftragt, eine Befragung von IT-Entscheidern in 800 Organisationen aus diversen Wirtschaftszweigen durchzuführen.

Hohe Ausfallraten bei herkömmlichen Geräten
Im Rahmen der Studie fand IDC heraus, dass durchschnittlich 18 % der herkömmlichen Notebooks eines Unternehmens pro Jahr repariert werden mussten. Die Mehrheit dieser Reparaturen lässt sich auf unbeabsichtigte Beschädigungen zurückführen. Die Reparaturfälle bei herkömmlichen Tablets (16 %) und herkömmlichen Handhelds (14 %) waren zwar etwas geringer, aber sind dennoch ernst zu nehmen. 11 % der Notebooks fallen im ersten Jahr sogar wahrscheinlich komplett aus. Die Wahrscheinlichkeit von Totalausfällen steigt weiter an, im fünften Jahr beträgt sie mit 21 % das Doppelte. Bei Tablets fallen im ersten Jahr wahrscheinlich 13 % aus, im fünften Jahr 19 %. Bei Handhelds versagen im ersten Jahr 14 %, im fünften Jahr 17 %.

Besonders gefährdete Komponenten
Die bei Notebooks am häufigsten von Beschädigungen betroffene Komponenten sind das Display, gefolgt von Keyboard und Datenspeicher (HDD oder SSD). Bei Tablets ist das Display ebenfalls am häufigsten betroffen, gefolgt von Ports bzw. Konnektoren, und dem Außengehäuse. Bei Handhelds liegt auch das Display auf dem ersten Rang, es folgen Akku und Außengehäuse.

ROI-Berechnung: nicht nur Anschaffungskosten und Reparaturkosten
Die Befragten gaben an, durchschnittlich 1.265 EUR für ein herkömmliches Notebook und 1.902 EUR für ein robustes Notebook auszugeben. Ein Blick auf die jährliche Geräteausfallrate und die während der gesamten Nutzungsdauer anfallenden durchschnittlichen Reparaturkosten von 3.266 EUR pro Fall zeigt, dass sich ein robustes Gerät bereits im zweiten Jahr gegenüber einem herkömmlichen Gerät amortisiert. Dieser Zeitraum liegt deutlich innerhalb des durchschnittlichen Aktualisierungsintervalls für PCs von zwei Jahren und acht Monaten, den die Teilnehmer dieser Umfrage nannten.

Bei Tablets liegt der Aufpreis für robuste Geräte unter dem für Notebooks, sodass sich der Kostenvorteil von robusten Geräten schon früher bemerkbar macht. Die Befragten gaben an, 1.195 EUR für herkömmliche Tablets zu bezahlen gegenüber 1.341 EUR für robuste Geräte. Mit durchschnittlichen Reparaturkosten von 2.357 EUR wird der ROI nach dem ersten Jahr erreicht.

In der Kategorie „Smartphones oder Handhelds“ beträgt der durchschnittliche Preis laut Angaben der Befragten für herkömmliche Geräte 775 EUR und für robuste Geräte 896 EUR. Angesichts durchschnittlicher Reparaturkosten von 2.956 EUR lässt sich mit einer Amortisation nach dem ersten Jahr rechnen.

Bei der detaillierten Berechnung werden neben den Reparaturkosten zusätzliche Faktoren (siehe Schaubild oben) ins Kalkül gezogen, um genauere Ergebnisse zu erzielen. „Die Anschaffungskosten von „Ruggedized“ Geräten mögen zwar höher sein, angesichts der Einsparungen durch weniger Geräte- sowie Mitarbeiterausfälle, kürzere IT-Servicezeiten und geringere weitere Kosten, zahlt sich die Investition in robuste Geräte über mehrere Jahre gerechnet aus“, fasst Kämpfer zusammen.

Details der Studienergebnisse und TCO-Sofort-Check
Die Executive Summary der Studie „Zukunftssichere IT-Investments – Ein Kostenvergleich für mobile Endgeräte“ – u.a. mit Augenmerk auf besonders betroffene Branchen – und der TCO-Sofort-Check sind auf der Panasonic CPS Website zu finden: http://www.toughbook.de/TCO

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter http://business.panasonic.de/computerloesungen

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.eu

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Elektronik Medien Kommunikation

Panasonic mit 4K Mikrokamera auf dem ESCRS Kongress

Panasonic Industrial Medical Vision präsentiert seine neue 4K Ultra HD Mikrokamera GP-UH532 auf dem diesjährigen Kongress der European Society of Cataract and Refractive Surgeons (ESCRS) in Lissabon.

Wiesbaden, 07.09.2017 – Der Kongress findet vom 7. bis zum 11. Oktober in den Messeräumen der Feira International de Lisbon in Portugal statt. Panasonic Industrial Medical Vision (IMV) veranschaulicht in diesem Jahr das 4K Mikrokamerasystem GP-UH532. Mit Hilfe eines Mikroskops bekommen Besucher die gestochen scharfe 4K UHD Auslösung (bis zu 1600 TV Linien) eindrucksvoll auf einem 4K Monitor visualisiert.

Panasonic Industrial Medical Vision bietet dabei ein leichtes, flexibles und leistungsstarkes Mikrokamera-System für Katarakt-, Refraktions- und Augenchirurgie. Aber auch für viele weitere medizinische Anwendungen, wie Neurochirurgie und Mikroskopie, eignen sich die Panasonic IMV Systeme ideal.

Industrial Medical Vision fokussiert sich nicht nur darauf komplette Systemlösungen anzubieten, sondern auch mögliche Kundenbedürfnisse nach beispielsweise einem geeigneten Aufnahmesystem proaktiv zu adressieren: „Auf dem ESCRS Kongress präsentieren wir das MedXChange 4Klarity Aufnahmesystem GP-4KR100“, sagt Margarita Zoussevitch, European Marketing Manager bei Panasonic Industrial Medical Vision. „Das GP-4KR100 arbeitet perfekt mit unserer 4K Ultra HD Mikrokamera zusammen, um so eine Komplettlösung für die Aufzeichnung von komplexen und schwierigen Operationen anzubieten, die unter anderem auch von den Teilnehmern des Kongresses durchgeführt werden.“

Weitere Informationen zur 4K Technologie von Panasonic Industrial Medical Vision auf dem ESCRS finden Interessierte am Panasonic Stand in Halle 1 an Stand P172.

Weitere Informationen erhalten Sie zudem unter: http://business.panasonic.de/professional-kamera/produkte-und-zubehor/industrial-medical-vision

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Margarita Zoussevitch
Winsbergring 15
22525 Hamburg
+49 (0)40 8549 2835
margarita.zoussevitch@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Elektronik Medien Kommunikation

Panasonic präsentiert neue Reihe interaktiver Whiteboard Displays

Panasonic stellt zwei neue Touch-Panel-Displays vor, die sich als kostengünstige Option für digitale Whiteboard-Kommunikation in Unternehmen und Bildungseinrichtungen eignen.

Panasonic präsentiert neue Reihe interaktiver Whiteboard Displays

Panasonic TH-75BQE1 (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 06.09.2017 – Das 75″ 4k Direct-LED Panel (TH-75BQE1) sowie das 65″ Full HD Direct-LED Panel (TH-65BFE1) ergänzen das bestehende Display-Sortiment und sind mit der Panasonic Whiteboard Software kompatibel. Sie lassen sich via USB, HDMI oder VGA mit einem PC verbinden.

Die interaktiven Panels mit 10-Finger-Touch-Technologie bieten eine Helligkeit von 400 cd/m² und ermöglichen Visualisierungen ganz einfach per Stylus Pen oder Finger zu realisieren. Auch Herein- und Herauszoomen sowie Hervorhebung bestimmter Bildelemente stehen zur Verfügung. Die Displays sind zudem mit einem USB Mediaplayer ausgestattet, der Inhalte von USB Sticks abspielen kann.

„Wir haben Funktionen unserer interaktiven Display-Reihe integriert und sie zugänglicher sowie erschwinglicher gemacht“, sagt Eduard Gajdek, Produktmanager bei Panasonic. „Die Technologie ist vor allem für gemeinsames Arbeiten und Lernen geeignet. Beispielsweise können zwei oder mehr Personen simultan den Whiteboard-Modus benutzen. Damit können Dateien von Gruppen bearbeitet und anschließend gespeichert werden.“

Die Modelle TH-75BQE1 und TH-65BFE1 sind ab Herbst 2017 erhältlich.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://business.panasonic.de/visuelle-systeme

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Eduard Gajdek
Hagenauer Str. 43
65203 Wiesbaden
+49 (0) 611-235149
Eduard.Gajdek@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stephan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8730
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de