Tag Archives: P

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Aktuelle Preispolitik – Preisstrategien für stationär und online

Mit umfangreichem kostenlosen Download

Die Preispolitik – im Englischen Pricing genannt – ist eine der diffizilsten Überlegungen im Marketing des Handels. Bin ich zu teuer, verschrecke ich die Kunden, bin ich zu preiswert, „vertrockne“ ich die eigenen Bilanzen.

„Die Preispolitik (auch Preismanagement) ist Teil der Distributionspolitik eines Unternehmens und befasst sich mit der Analyse, Festlegung und Überwachung von Preisen und Konditionen von Produkten oder Dienstleistungen. Ziel der Preispolitik ist es für das Unternehmen, optimale Preise bezogen auf die Unternehmensziele festzulegen (Beispiel: Gewinnmaximierung, Kundenzufriedenheit, Wachstum).“

So beschreibt Wikipedia Preispolitik im ersten Absatz der dort wiedergegebenen Definition.
Im Grunde genommen gibt es zwei verschiedene zentrale Überlegungen, den richtigen Preis für die Produkte zu finden:
• Kostenorientierte Preispolitik
Mit Blick auf G+V, Bilanzen, die Ertragsentwicklung, wird häufig ein hoher Preis oder eine
Preiserhöhung angesagt sein.
• Markt- und wettbewerbsorientierte Preispolitik
Sie erfordert, um im Markt zu bleiben oder gar Marktanteile zu erobern, in der Regel relativ niedrige Preise bzw. Preissenkungen.

Der Traum aller Händlers ist es sicherlich, im Markt mit relativ hohen und konstanten, festen Preisen zu agieren. Aber das Internet und damit der E-Commerce, der ja einen immer größeren Anteil am Handels-Geschäft langsam aber sicher erobert, steht diesen Überlegungen strikt entgegen: Auf der einen Seite ist das Internet eine gigantische „Preisvergleichsmaschine“, die es jedem Kunden ermöglicht, zu sehen, wer der Preiswerteste am Markt ist. Zum Zweiten aber haben Amazon und andere Anbieter vorgemacht, dass Preise nicht konstant sein müssen, sondern dass sie bei ein und denselben Artikel pro Woche, ja sogar pro Tag mehrfach geändert werden können: „Dynamic Pricing“. Ja, die neuesten Tendenzen gehen sogar dahin, dass in Einzelfällen zwischen einzelnen Kunden unterschieden wird und je nach Faktenlage und Zeitpunkt dem einzelnen Kunden ein anderer Preis geboten wird („Personal Pricing“). So ist es immer wieder ein Gerücht (?), dass die Internetnutzer, die mit einem Apple-Gerät auf bestimmten Seiten recherchieren, einen höheren Preis offeriert bekommen als andere Nutzer.
Viele Unternehmen verschenken Gewinne, weil sie ausschließlich auf den Marktanteil fixiert sind und glauben, durch Preispolitik – genauer gesagt durch Senken der Preise – Marktanteile erobern zu können.

Aber zusätzliche Marktanteile sind nur dann lohnend, sofern der Gewinn stärker steigt als der Absatzzuwachs. Gerade bei restrukturierten Unternehmen ist direkt nach dem Turnaround häufig festzustellen, dass bei gesunkenem Umsatz die Gewinne drastisch steigen. Prof. Dr. Herbert Simon, Frank Bilstein und Frank Luby fordern deshalb in ihrem Buch „Der gewinnorientierte Manager“ die Renaissance des Gewinns. Dazu schlagen sie global drei Ansätze vor:
• Differenzierungen bringen die ersten Zusatzgewinne.
Produkte müssen nicht immer neu erfunden werden, sie müssen aber vom Angebot des
Wettbewerbs klar abgesetzt werden.
• Unprofitable Marktanteile müssen aufgegeben werden.
Die Profitabilität der Kunden- und Marktsegmente muss untersucht werden, ABC-Analysen
Helfen dabei. Was nichts bringt, wird aufgegeben.
• Preise dürfen nicht reflexhaft gesenkt werden.
Eingriffe des Wettbewerbs sollten nicht sofort mit Preissenkungen beantwortet werden. Der
Ansatz zur Gegenstrategie ist die Differenzierung!

Preise dürfen nicht ad hoc festgelegt werden. Eine „echte“ Preispolitik ist erforderlich, basierend auf einem effektiven Pricing-Prozess. Der Preis selbst, der ständig unter einer Zerreißprobe steht, zerfällt dabei in vier Elemente, nämlich Preisimage, Preislogik, Preisdifferenzierung und Preisattraktion.

Aber Variables Pricing – auf der einen Seite die permanente Preisänderung im Zeitverlauf, auf der anderen Seite die individuelle, an der einzelnen Person ausgerichtete Preispolitik – scheint sich in allen Segmenten des Onlinehandels immer stärker durchzusetzen und von dort auf den stationären Handel nicht nur „abzufärben“, sondern sich dort ebenso fest zu etablieren. Der Onlinehandel ist dabei immer mehr auf dem Weg, sich in der Preispolitik auf einzelne Kunden mehr oder weniger automatisiert einzustellen, zumindest jedoch auf eng gefasste Kundengruppen, um so die Kaufwahrscheinlichkeit enorm zu steigern. Diese Strategie basiert auf Big Data: Daten, Daten, Daten…

Im stationären Handel sieht die Situation jedoch etwas anders aus: Auf der einen Seite hinterlassen die Kunden dort nicht so breite „Datenspuren“ wie beim Onlinekauf, aber auch hier hinterlassen die Kunden immer mehr Daten – vor allen Dingen dann, wenn mit Kundenkarten oder Ähnlichem operiert wird. Basis aller künftigen Überlegungen im stationären Handel wird es denn auch sein, möglichst viele Daten über den Kunden zu erfahren. Dazu sind Kundenbefragungen und Kundenkarten mit laufenden Erfassungen von Aktivitäten der einzelnen Kunden von äußerster Wichtigkeit. Auf diese Art und Weise wird zwar nicht unbedingt „Big Data“ entstehen, aber doch so etwas wie „Mini Data“. Ob mit dieser Bass dann auch mit Hilfe von automatisierten Algorithmen operiert werden kann, sei einmal dahingestellt, aber auf Basis solcher Daten dürften Category Manager in der Lage sein, vernünftige Preisanpassungen vorzunehmen, etwa im Monats-, Wochen- oder auch Tages- sowie Tageszeitenrhythmus.
Wesentliche Voraussetzungen dafür – die häufigere Preisänderung – sind jedoch im stationären Handel elektronische Preisetiketten, die es seit Langem gibt, jedoch bisher nur selten im Handel eingesetzt werden. Nur sie ermöglichen die schnelle Preisänderung an allen präsentierten Artikeln in der Auslage der Geschäfte.

Dynamic Pricing ist ein wahnsinniger Umsatzhebel für Handelsunternehmen. Big Data pusht Dynamic Pricing und so gesehen liegt der Onlinehandel auf diese Weise in Front im Rennen um den Kunden. Aber auch der stationäre Handel wird im Laufe der Zeit Methoden entwickeln, hier besser mithalten zu können, wie zuvor beschrieben. Die REWE, Lekkerland und Media-Saturn testen solche Systeme in verschiedenster Form. Vollautomatisiertes Dynamic Pricing wird im stationären Handel sicherlich eher für Massenartikel möglich sein. Personal Pricing, im Sinne von personalisierten Rabatten, dürfte jedoch vorläufig auf bestimmte Aktionen beschränkt bleiben, da ja nicht im Laden für einzelne Kunden verschiedene Preise ausgezeichnet werden können.

In einem kostenlosen umfangreichen Download zeigt die UEC|Ulrich Eggert Consult + Research, Köln, auf www.ulricheggert.de/kostenlosestudien wie und was in der Zukunft der Preispolitik „State oft he Art“ ist.

Die Ulrich Eggert Consult + Research, Köln, wurde zu Anfang 2007 von Ulrich Eggert in Köln nach über 32 jähriger Tätigkeit bei der ehem. BBE-Unternehmensberatung GmbH, Köln, davon mehr denn 13 Jahre als Geschäftsführer, gegründet. Ulrich Eggert setzt heute als freiberuflicher Unternehmensberater, Referent, Moderator und Organisator von Veranstaltungen sowie als Trend- und Zukunftsforscher und Autor von Studien und Fachbüchern seine erfolgreiche Tätigkeit für Handel/Handwerk, Industrie und Dienstleistung fort.
Seine Tätigkeitsfelder sind u. a.:

— Trend und Zukunftsforschung
— Markt- und Handelsforschung
— Strategie-Beratung, Portfolio-Entwicklungen
— Duedilligence
— moderierte Workshop-Beratungen
— Absatzplanungen, Machbarkeits-Studien.
Seine Arbeitsthemen umfassen die

— Entwicklungen in Konsum und Gesellschaft
— Zukunft von Handel und Distribution/Vertrieb
— Versand-/Distanzhandel, E-Commerce und Multi-Channel-Retailing
— Innovationen und Innovationsmanagement
— Neue Geschäftmodelle und Formate
— Neu Vertriebsstrategien
— Kooperation, Systembildung und Franchising
— Vertikalisierung und Direktvertrieb
— Marke und Markenpolitik
— Virtualisierung von Unternehmen.

Vorträge und Workshops/Veranstaltungen zu diesen Themen runden sein Leistungsprogramm ab. Bisher über 40 Veröffentlichungen in Form von Multi-Client-Studien und Büchern dazu, verzeichnet auf seiner Homepage, zeigen seine umfassende Erfahrung auf diesen Gebieten. In den Jahren 2008- heute erschienen bisher im Eigenvertrieb folgende Studien:
+ LUXUSVERTRIEB,
+ FUTURE DISCOUNT,
+ MAIL ORDER 2015,
+ HANDELS- UND VERTRIEBSINNOVATIONEN,
+ KONSUM(ENT) UND HANDEL,
+ DIE ZUKUNFT DER BAU- UND HEIMWERKERMÄRKTE,
+ DIE ZUKUNFT DER GEWERBLICHEN VERBUNDGRUPPEN,
+ HANDEL 2020 – WEGE IN DIE ZUKUNFT,
+ HANDEL UND MARKE
+ KOOPERATION IM VERTRIEB
+ VERTIKALISIERUNG IM VERTRIEB
+ MEGATRENDS 2020: HANDELSTRENDS
+ KOSTEN SENKEN MIT SYSTEM
+ NEUE HANDELSFORMATE – NEUE VERTRIEBSKONZEPTE
+ FOKUS HANDEL
+ B2B-VERTRIEBSTRENDS
+ MÖEBEL 2020: HANDEL & VERTRIEB
+ LUXUS: MÄRKTE & VERTRIEB
+ WACHSTUMSPAKET HANDEL: 3 Studien zu Wachstumsstrategien im Handel
+ MEGATRENDS HANDEL II – TRENDUPDATE 2025/30
+ 4.0 – DIE DIGITALE REVOLUTION
+ HANDEL & INTERNET
+ VERBUNDGRUPPEN & INTERNET
+ INDUSTRIE, LIEFERANTEN & INTERNET
+ GESCHÄFTSMODELLE & FORMATE IM B2C ONLINE-HANDEL
+ (QUALITATIVE) HANDELS- UND VERTRIEBSTRENDS – ALL ABOUT
DIGITALISIERUNG, INTERNET, E-COMMERCE & CO.
+ ZUKUNFT E-COMMERCE B2C – QUANTITATIVE ENTWICKLUNGEN 2020/25/30
+ 3-D-DRUCK – CHANCEN & ENTWICKLUNGEN
+ LANGFRISTIGER WANDEL IM HANDEL
+ MÖBEL & WOHNEN 2025/30
+ DIGITALES MARKETING (BAND I)
+ DIY 2025/30
+ DIGITALES MARKETING (BAND II)
+ ZUKUNFT STATIONÄRER HANDEL 2030
sowie zum Bezug über den Buchhandel oder direkt beim Verlag das „KURSBUCH UNTERNEHMENSFÜHRUNG“, ISBN 978-3-8029-3422-3; „ZUKUNFT HANDEL“, ISBN 978-3-8029-3855-09 sowie „KOSTEN SENKEN!“, ISBN 978-3-8029-3847-4, alle im Walhalla-Fachverlag, Regensburg. Details zu allem auf www.ulricheggert.de Hier finden Interessenten direkt unter www.ulricheggert.de/kostenlosestudien auch über 50 aktuelle Kurz-Studien zum kostenlosen Download.

Firmenkontakt
Ulrich Eggert Consult + Research
Ulrich Eggert
An der Ronne 238
50859 Köln
02234-943937
mail@ulricheggert.de
http://www.ulricheggert.de

Pressekontakt
Ulrich Eggert Consult Research
Ulrich Eggert
An der Ronne 238
50859 Köln
02234-943937
mail@ulricheggert.de
http://www.ulricheggert.de

Science Research Technology

perma Lubrication Systems for Electric Motors

perma Lubrication Systems for Electric Motors

perma STAR VARIO are lubricating an Electric Motor

Euerdorf, Germany – Electric motors are found in all types of applications – fans, blowers, pumps, conveyors, etc. The importance of the electric motor is usually not recognized until it fails. Optimal lubrication is the key to increase process safety, equipment service life and productivity.

Many electric motors are difficult to lubricate because they are located in hard-to-access and dangerous areas. As a result, many lubrication points on labyrinth seals and on drive- and non-drive sides are not lubricated as often as required, which leads to damaged bearings and eventually equipment failure.

perma-tec offers single- and multi-point lubrication systems and a large range of suitable accessories which ensure safe and continuous electric motor lubrication. Extension lines make it possible to install the systems in easily accessible and safe places. This not only increases workplace safety, but also ensures that electric motors are lubricated according to manufacturer specifications. System exchanges can be carried out without any special tools and can be scheduled to take place during regular maintenance runs. This reduces maintenance time and expenses.

The single-point lubrication system perma NOVA is ideal for the lubrication of electric motors. It is temperature independent (at -20 °C to +60 °C) and the discharged lubricant amount can be programmed to meet individual motor requirements. A precise lubricant discharge during operation prevents lubrication starvation as well as over-lubrication. It reduces lubricant consumption and contributes to environmental protection. The housing is dust-tight and protected against water jets (IP65).

For more information on electric motor lubrication you may download our flyer „perma Lubrication Systems for Electric Motors“ from the perma website download center www.perma-tec.com or view our Video „Electric motors“.

perma-tec has been providing innovative and creative lubrication solutions for more than 50 years. Our single- and multi-point lubrication systems can be found in almost all types of industries and applications around the world.

perma-tec´s leadership in single-point lubrication is based on many patents and certifications. All perma products are developed, tested and manufactured in the company´s German headquarters and live up to the „Made in Germany“ quality.

With many years of experience and a network of subsidiaries and competent partners around the world we can offer our customers lubrication solutions that meet highest technical requirements.

Kontakt
perma-tec GmbH & Co. KG
Doris Bauer
Hammelburger Straße 21
97717 Euerdorf
+49 9704 609-3663
d.bauer@perma-tec.de
http://www.perma-tec.com

English Press Releases

perma NOVA: Temperature Independent Electrochemical Lubrication System

perma NOVA: Temperature Independent Electrochemical Lubrication System

perma NOVA 125 on a blower

Euerdorf, Germany – If you have ever used electrochemical lubrication systems, you know the effect that fluctuating ambient temperatures have on lubricant discharge and discharge period. perma-tec, the leading manufacturer of single-point lubrication systems, was successful in developing the perma NOVA, an electrochemical system which can compensate temperature fluctuations.

Continuous lubrication – even at fluctuating temperatures

perma-tec optimized its electrochemical drive by adding a component which automatically off-sets temperature fluctuations. For operators this means that perma NOVA can be used for applications that require reliable and optimized lubrication especially in areas with considerable temperature variations like in the food industry or in outdoor applications. The innovative control unit allows the user to select and program discharge periods from 1 to 12 months. Selected discharge periods can quickly be changed at any time in order to meet current lubrication requirements.

perma NOVA comes in two sizes (65 cm³ / 125 cm³) and is ideal for the lubrication of electric motors or blowers and fans operating at temperatures ranging from -20 °C to+60 °C and for applications in ex-proof areas. It is extremely easy to use, to install and to exchange. The transparent housing makes it possible to check the fill level at any time.

Optimized maintenance intervals

perma NOVA reduces maintenance costs by minimizing maintenance runs and increasing equipment availability. At the same time it increases workplace safety as it reduces the time that maintenance workers have to spend in dangerous areas. More details on perma NOVA can be found in our product catalog or our website www.perma-tec.com (http://www.perma-tec.com).

perma-tec has been providing innovative and creative lubrication solutions for more than 50 years. Our single- and multi-point lubrication systems can be found in almost all types of industries and applications around the world.

perma-tec´s leadership in single-point lubrication is based on many patents and certifications. All perma products are developed, tested and manufactured in the company´s German headquarters and live up to the „Made in Germany“ quality.

With many years of experience and a network of subsidiaries and competent partners around the world we can offer our customers lubrication solutions that meet highest technical requirements.

Kontakt
perma-tec GmbH & Co. KG
Doris Bauer
Hammelburger Straße 21
97717 Euerdorf
+49 9704 609-3663
d.bauer@perma-tec.de
http://www.perma-tec.com

Science Research Technology

perma FLEX – The All-in-one Lubrication System in Two Compact Sizes

perma FLEX - The All-in-one Lubrication System in Two Compact Sizes

perma FLEX on a fan

Euerdorf, Germany – The basic requirement for a long bearing / chain service life is optimum lubrication. In-correct lubrication results in damages and equipment breakdown. The new all-in-one lubrication system perma FLEX from perma-tec provides reliable 24 hour, year round lubrication for all types of industries and a-plications.

Immediately ready to use

perma FLEX requires no assembly or special tools. Just unpack, turn the rotary switch to the desired discharge period and screw the system into your lubrication point. The discharge period (in monthly steps of 1 to 12 months) can be changed anytime after activation and the two sizes are perfect for small or tight spaces (size 125 cm³ = 117 mm high / size 60 cm³ = 85 mm high). During longer machine downtimes, perma FLEX can be completely turned off. This flexibility makes perma FLEX ideal for different lubrication point requirements.
perma FLEX makes preventive maintenance practices easier and safer. Longer maintenance intervals and remote mounting significantly reduce the interface between maintenance staff and dangerous operating equipment. This in-creases workplace safety and is more cost effective.

Tried, tested, and proven

The system was successfully tested in the market. The practical experience shows that perma FLEX can be used on all applications that require reliable and optimum relubrication, e.g. on bearings, chains, sliding guides, open gears, gear racks, shaft seals and more. The system is extremely flexible and can even be mounted up-side-down. It performs reliably in extremely moist and dirty areas (protection class IP 68) and in hot and cold environments (-20 °C to +60 °C).

Service included

To ensure that perma FLEX matches all requirements of your lubrication point, perma-tec offers the largest range of lubricants and accessories in the market of automatic lubrication systems. If you have any questions, our team of application engineers will be glad to help. If requested, our perma SERVICE team will come to your premises.

Technical Data
Drive: Gas generating unit
Discharge period: 1, 2, 3, … 12 months
Lubricant volume: 60 cm³ or 125 cm³
Operating temperature range: -20 °C to +60 °C
Pressure build-up: Max. 5 bar
Protection class: IP 68
Lubricants: Grease up to NLGI 2 / oil
Certification: Ex-proof

perma-tec has been providing innovative and creative lubrication solutions for more than 50 years. Our single- and multi-point lubrication systems can be found in almost all types of industries and applications around the world.

perma-tec´s leadership in single-point lubrication is based on many patents and certifications. All perma products are developed, tested and manufactured in the company´s German headquarters and live up to the „Made in Germany“ quality.

With many years of experience and a network of subsidiaries and competent partners around the world we can offer our customers lubrication solutions that meet highest technical requirements.

Kontakt
perma-tec GmbH & Co. KG
Doris Bauer
Hammelburger Straße 21
97717 Euerdorf
+49 9704 609-3663
d.bauer@perma-tec.de
http://www.perma-tec.com

Computer IT Software

Neu: Storytelling Podcast für Unternehmer und Selbstständige

Der StoryPower Podcast bietet Informationen, neue Denkanstösse und Weiterbildung in der Unternehmenskommunikation.

Neu: Storytelling Podcast für Unternehmer und Selbstständige

Ludwig Lingg, StoryPower.ch

Mittels Storytelling sollen Unternehmer und Selbstständige zu mehr Sichtbarkeit am Markt kommen, ihre Kundenzahl verdoppeln und mehr Gewinn erwirtschaften. So lautet das Ziel des StoryPower Podcast von Unternehmer, Redner und Autor Ludwig Lingg. Podcasting bezeichnet das Anbieten abonnierbarer Mediendateien (Audio oder Video) über das Internet. Die Episoden des StoryPower Podcast erscheinen im 14-tägigen Rhythmus. Die bisherigen Episoden sind auf http://www.storypower.ch/podcast gelistet.

Kendall Haven, US-Autor und Erzähler untersuchte mehr als 350 wissenschaftliche Studien. Er verglich Geschichten zu allen anderen Kommunikationsformen im Geschäftsleben: PowerPoint Präsentationen, Berichten, Analysen, Grafiken.
Haven fand 5 Gründe, warum Geschichten allen anderen Formen der Unternehmenskommunikation so überlegen sind. Geschichten wecken mehr Interesse, sie bewirken ein besseres Verständnis und haben einen eingebauten Appell. Zudem lassen sich Geschichten leichter behalten und laden zum Weitererzählen ein.
Damit Unternehmer nicht nur diese wissenschaftlichen Erkenntnisse in die Praxis umsetzen können, bietet die StoryPower Strategie diese 5 Phasen an: Positionieren – Stories kreieren – Stories inszenieren – Stories verbreiten und Feedback einholen. Zu diesen Phasen spricht Ludwig Lingg einzelne Episoden. Zudem holt er Experten ins Interview, die einzelne Phasen vertieft beleuchten. Als Gäste sind auch Unternehmer eingeladen, die Storytelling in ihrem Unternehmen einsetzen.

Die Länge der Episoden des StoryPower Podcasts beläuft sich auf etwa 10 Minuten. Interviews dauern zwischen 30 – 50 Minuten. Der Podcast kann mit den Smartphones (I-Phone & Android) gehört werden. Die bisherigen Episoden sind auf http://www.storypower.ch/podcast gelistet.

Der StoryPower Podcast bietet Informationen, neue Denkanstösse und Weiterbildung in der Unternehmenskommunikation.

Ludwig Lingg ist Inhaber der Lingg Seminare in Uster bei Zürich. Er arbeitet exklusive für Selbstständige und Inhaber kleiner und mittlerer Unternehmen. Das StoryPower Projekt hat zum Ziel, seiner Zielgruppe zu mehr Sichtbarkeit am Markt, zu mehr Kunden und zu mehr Gewinn zu verhelfen. Er ist Autor der Unternehmerstrategie: StoryPower: In 5 Schritte zu mehr Sichtbarkeit am Markt; Herausgeber des StoryPower Podcast sowie des Newsletters Erfolgs-Kicks und er berät seine Kunden.

Firmenkontakt
Lingg Seminare
Ludwig Lingg
Im Lot 10
8610 Uster
+41 449445712
presse@storypower.ch
www.storypower.ch

Pressekontakt
Lingg Seminare
Ludwig Lingg
Im Lot 10
8610 Uster
41 449445712
presse@storypower.ch
www.storypower.ch

Science Research Technology

perma Lubrication Systems for Electric Motors

perma Lubrication Systems for Electric Motors

Flyer: perma Lubrication Systems for Electric Motors

Euerdorf, Germany – Electric motors are found in all types of applications – fans, blowers, pumps, conveyors, etc. The importance of the electric motor is usually not recognized until it fails. Optimal lubrication is the key to increase process safety, equipment service life and productivity.

Many electric motors are difficult to lubricate because they are located in hard-to-access and dangerous areas. As a result, many lubrication points on labyrinth seals and on drive- and non-drive sides are not lubricated as often as required, which leads to damaged bearings and eventually equipment failure.

perma-tec offers single- and multi-point lubrication systems and a large range of suitable accessories which ensure safe and continuous electric motor lubrication. Extension lines make it possible to install the systems in easily accessible and safe places. This not only increases workplace safety, but also ensures that electric motors are lubricated according to manufacturer specifications. System exchanges can be carried out without any special tools and can be scheduled to take place during regular maintenance runs. This reduces maintenance time and expenses.

The single-point lubrication system perma NOVA is ideal for the lubrication of electric motors. It is temperature independent (at -20 °C to +60 °C) and the discharged lubricant amount can be programmed to meet individual motor requirements. A precise lubricant discharge during operation prevents lubrication starvation as well as over-lubrication. It reduces lubricant consumption and contributes to environmental protection. The housing is dust-tight and protected against water jets (IP65).

For more information on electric motor lubrication you may download our flyer „perma Lubrication Systems for Electric Motors“ from the perma website download center www.perma-tec.com (http://www.perma-tec.com)m or view our Video „Electric motors“.

perma-tec has been providing innovative and creative lubrication solutions for more than 50 years. Our single- and multi-point lubrication systems can be found in almost all types of industries and applications around the world.

perma-tec´s leadership in single-point lubrication is based on many patents and certifications. All perma products are developed, tested and manufactured in the company´s German headquarters and live up to the „Made in Germany“ quality.

With many years of experience and a network of subsidiaries and competent partners around the world we can offer our customers lubrication solutions that meet highest technical requirements.

Kontakt
perma-tec GmbH & Co. KG
Doris Bauer
Hammelburger Straße 21
97717 Euerdorf
+49 9704 609-3663
d.bauer@perma-tec.de
http://www.perma-tec.com

Science Research Technology

perma Lubrication Systems for Conveyors

perma Lubrication Systems for Conveyors

Title / Flyer: perma Lubrication Systems for Conveyors

Euerdorf, Germany – Conveyors are needed in all types of industries worldwide. They operate in difficult environments like the extreme weather of the quarrying industry or the hygienically sensitive conditions of the food industry. Proper conveyor lubrication is very important, but also presents a challenge for a range of reasons.
Application conditions are normally aggressive due to high levels of contamination and high loads. Long walking distances, ladders and stairs are often needed for the manual lubrication of drive and guide pulleys. Rotating conveyor belts make it difficult and dangerous to manually lubricate the equipment. Manufacturer recommended lubrication intervals can hardly be met. But improper lubrication damages conveyor systems and eventually results in equipment downtime.
perma STAR VARIO is ideal for the lubrication of conveyor systems. It can be programmed to discharge the exact amount of lubricant required by individual lubrication points over a certain period. This prevents over or under lubrication and contamination.
Different applications require different lubrication systems, accessories and special lubricants. The lubrication specialists at perma-tec will help you select the ideal lubricant, the right system and the best accessories to fit your application. perma Automatic lubrication systems help you to prevent costly machine downtimes because they seal conveyor bearings against water and dirt and continuously provide the right lubricant, in the exact amount, at the right time. This results in longer equipment service life and less maintenance. Exchanges can be scheduled and do not require any special tools. Our large range of accessories and extensions makes it easy to lubricate any lubrication point. Hard-to-reach and dangerous lubrication points can easily be lubricated with extension lines. This reduces the time that workers spend in these areas and increases workplace safety.
For more information on conveyor lubrication you may download our flyer „perma Lubrication Systems for Conveyors“ from the perma website download center www.perma-tec.com (http://www.perma-tec.com) or view our Video „Conveyors“.

perma-tec has been providing innovative and creative lubrication solutions for more than 50 years. Our single- and multi-point lubrication systems can be found in almost all types of industries and applications around the world.
perma-tec´s leadership in single-point lubrication is based on many patents and certifications. All perma products are developed, tested and manufactured in the company´s German headquarters and live up to the „Made in Germany“ quality.
With many years of experience and a network of subsidiaries and competent partners around the world we can offer our customers lubrication solutions that meet highest technical requirements.

Kontakt
perma-tec GmbH & Co. KG
Doris Bauer
Hammelburger Str. 21
97717 Euerdorf
+49 9704 609-3663
d.bauer@perma-tec.de
http://www.perma-tec.com

Computer IT Software

Einfach mal durch’s Schlüsselloch gucken

fair-NEWS will Agenturen und Pressabteilungen mit neuer Oberfläche entlasten

Einfach mal durch

Für viele wird bald das Leben leichter. Ein wenig zumindest.

Bald ist es so weit, und das neue «Pressboard» wird zugänglich gemacht. Für den ersten April ist der Start geplant.

Noch sind nicht alle Funktionen programmiert, aber beim Presseportal fair-NEWS.de herrscht Zuversicht, den geplanten Start-Termin einhalten zu können. Gelingt dies, steht den Verfassern von Online-Pressemitteilungen in Agenturen und Unternehmen schon in wenigen Tagen ein hilfreiches, neues Werkzeug zur Verfügung.

Über das Pressboard lässt sich die Pressearbeit steuern und organisieren. Schon mit dem kostenfrei nutzbaren FREE-Account wird nicht nur das Einstellen von neuen Pressemitteilungen beschleunigt, es lassen sich auch die bereits vorhandenen Texte problemlos im Blick behalten oder Preisnachlässe für Premium-Leistungen wie die Aussendung von Wirtschaftsmeldungen über Dow Jones Newswires nutzen.

Den vollen Umfang der vielfältigen Funktion kann nutzen, wer 29,90 Euro pro Monat (zzgl. MwSt.) für ein (oder sagt man `einen´?) PROFI-Account ausgibt: Dann sind alle Änderungen und Löschungen kostenfrei, können sogar in Echtzeit selbst angestoßen werden, lässt sich das hochgeladene Bildmaterial zu Pressemitteilungen austauschen oder entfernen.

Darüber hinaus sind für PROFI-Nutzer weitere Funktionen vorgesehen, zum Beispiel die Einrichtung von separaten Zugängen für mit der Thematik befasste Mitarbeiter oder das Verschieben von einzelnen Artikeln innerhalb von Pressefächern oder deren Zusammenlegung. Und nicht zuletzt sind die Rabatte für Premium-Dienste doppelt so hoch wie im FREE-Tarif.

Wer möchte, kann bereits die Pressboard-Homepage besuchen unter www.fair-news.de/pressboard – und einen Blick durch`s Schlüsselloch riskieren.

Schon bald wird darum für viele das Leben leichter. Ein wenig zumindest :-)

fair-NEWS.de ist ein seit 2008 aktives Online-Presseportal für die kostenlose Verbreitung von Pressemitteilungen.

Zahlreiche, ebenfalls kostenfrei nutzbare Zusatzfunktionen stehen ebenso zur Verfügung wie kostenpflichtige "Premium-Dienste".

Firmenkontakt
fair-NEWS.de – S. Lewohn Internet & Presse
Klaus P. Lewohn
Königsallee 2
41747 Viersen
049 (0)21 62-35 60 88
redaktion@fair-news.de
www.fair-news.de

Pressekontakt
fair-NEWS.de – S. Lewohn Internet
Klaus P. Lewohn
Königsallee 2
41747 Viersen
049 (0)21 62-35 60 88
presse@fair-news.de
www.fair-news.de

Science Research Technology

perma Lubrication Systems: Electric Motors

perma Lubrication Systems: Electric Motors

Flyer: perma Lubrication Systems: Electric Motors

Electric motors are found in all types of applications – fans, blowers, pumps, conveyors, etc. The importance of the electric motor is usually not recognized until it fails. Optimal lubrication is the key to increase process safety, equipment service life and productivity.

Many electric motors are difficult to lubricate because they are located in hard-to-access and dangerous areas. perma-tec offers a variety of solutions which can ensure safe and continuous electric motor lubrication. Extension lines make it possible to install the systems in easily accessible and safe places. This not only increases workplace safety, but also ensures that electric motors are lubricated according to manufacturer specifications.

perma lubrication systems can also be mounted directly on electric motors – even during operation. The exchange is simple and requires no tools. This reduces maintenance time and expenses.

perma-tec offers single-point lubrication systems, multi-point lubrication systems and a large range of suitable accessories and lubricants. The lubricant amount can be individually programmed to meet individual motor requirements. This prevents excess lubrication and lubrication starvation.
For more information on electric motor lubrication please contact us or download the flyer „perma Lubrication Systems for Electric Motors“ from the perma website download center www.perma-tec.com (http://www.perma-tec.com) .

perma-tec has been providing innovative and creative lubrication solutions for more than 50 years. Our single- and multi-point lubrication systems can be found in almost all types of industries and applications around the world.
perma-tec´s leadership in single-point lubrication is based on many patents and certifications. All perma products are developed, tested and manufactured in the company´s German headquarters and live up to the „Made in Germany“ quality.
With many years of experience and a network of subsidiaries and competent partners around the world we can offer our customers lubrication solutions that meet highest technical requirements.

Kontakt
perma-tec GmbH & Co. KG
Doris Bauer
Hammelburger Str. 21
97717 Euerdorf
+49 9704 609-3663
d.bauer@perma-tec.de
http://www.perma-tec.com

Medizin Gesundheit Wellness

Vince Ebert moderiert Felix Burda Award. Ausschreibungsfrist bis 07.Januar 2015 verlängert.

Vince Ebert moderiert Felix Burda Award. Ausschreibungsfrist bis 07.Januar 2015 verlängert.

(Mynewsdesk) München, 11.12.2014 – Die Felix Burda Stiftung verleiht zum 13. Mal die Felix Burda Awards für herausragendes Engagement gegen Darmkrebs. Nach Hubertus Meyer-Burckhardt und Barbara Schöneberger in den vergangenen Jahren, wird nun Vince Ebert durch die Verleihungsgala 2015 führen. Bewerbungen in vier Kategorien können noch bis 07.Januar 2015 (Poststempel) eingereicht werden. 

Der glamouröse Felix Burda Award findet am 26. April 2015 im Hotel Adlon Kempinski Berlin statt. Eine unabhängige Expertenjury ermittelt die Nominierten und Preisträger.

Mit je 5.000 Euro dotiert sind die Kategorien „Medizin & Wissenschaft“, „Engagement des Jahres“ und „Beste Präventionsidee“ – jeweils mit freundlicher Unterstützung von Olympus, Bayer HealthCare und der AOK Rheinland/Hamburg. In der Kategorie „Betriebliche Prävention“ wird je ein Award im Bereich Mittelstand und Großkonzerne verliehen.

Der Wissenschafts-Kabarettist Vince Ebert unterstützte den Felix Burda Award bereits 2012 als „Rasender Reporter“ am roten Teppich. „Nun sind wir gespannt, wie er als Physiker, die Bühne unserer Award-Gala gegen Darmkrebs rocken wird“, so Kommunikationschef Carsten Frederik Buchert. „Denn Vince Ebert teilt unsere Auffassung, dass es gerade in unserem Bereich der Gesundheits-Prävention, neben den Inhalten und Fakten, sehr auf das „Wie“ der Kommunikation ankommt. Ich denke, dass unsere Gäste hier einige interessante Denkanstöße erhalten werden.“

Auf www.felix-burda-award.de finden sich die Ausschreibungsunterlagen und alle Teilnahmebedingungen. Die Einreichungen sind kostenfrei.

Vince Ebert wurde 1968 in Amorbach im Odenwald geboren und studierte Physik an der Julius- Maximilians-Universität Würzburg. Nach dem Studium arbeitete er zunächst in einer Unternehmensberatung und in der Marktforschung, bevor er 1998 seine Karriere als Kabarettist begann. Vince Eberts Anliegen: die Vermittlung wissenschaftlicher Zusammenhänge mit den Gesetzen des Humors. Seine Bühnenprogramme „Physik ist sexy” (2004), „Denken lohnt sich” (2007) und „Freiheit ist alles” (2010) machten ihn als Wissenschaftskabarettist bekannt, der mit Wortwitz und Komik sowohl Laien als auch naturwissenschaftliches Fachpublikum unterhält. Seit September 2013 zeigt Vince Ebert sein neues Bühnenprogramm „EVOLUTION”. In der ARD moderiert er regelmäßig die Sendung „Wissen vor 8 – Werkstatt”.
www.vince-ebert.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Felix Burda Stiftung .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/nztkjw

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/vince-ebert-moderiert-felix-burda-award-ausschreibungsfrist-bis-07-januar-2015-verlaengert-62610

Die Felix Burda Stiftung mit Sitz in München wurde 2001 von Dr. Christa Maar und Verleger Prof. Dr. Hubert Burda gegründet und trägt den Namen ihres 2001 an Darmkrebs verstorbenen Sohnes.  Zu den Projekten der Stiftung zählen der 2002 initiierte, bundesweite Darmkrebsmonat März sowie der 2003 geschaffene Felix Burda Award, mit dem Menschen, Institutionen und Unternehmen für
herausragendes Engagement im Bereich der Darmkrebsvorsorge geehrt werden. Seit 2008 ergänzt das begehbare Darmmodell Faszination Darm die Kommunikationsstrategie um die Säule der Live-Kommunikation und seit 2011 bietet die APPzumARZT einen kostenlosen Gesundheits-Butler für die ganze Familie. Die Felix Burda Stiftung betreibt sechs Websites und 10 Social Media-Präsenzen und generiert mit jährlichen, konzertierten Werbekampagnen in Print, TV, Radio, Online und Mobile eine starke deutschlandweite Awareness für die Prävention von Darmkrebs.   
www.felix-burda-stiftung.de: http://www.felix-burda-stiftung.de/

Kontakt

Verena Schenk-Welker
Arabellastraße 27
81925 München
089-9250 2942
verena.schenk-welker@burda.com
http://shortpr.com/nztkjw