Tag Archives: OVH

Computer IT Software

OVH Netzwerk erreicht Kapazität von 15 Terabit pro Sekunde

OVH Netzwerk erreicht Kapazität von 15 Terabit pro Sekunde

OVH betreibt, verwaltet und wartet seit 2006 sein eigenes Glasfasernetz. Jedes der 28 Rechenzentren ist über den OVH Backbone, das eigene, von den OVH Teams verwaltete Netzwerk, mit dem Internet verbunden. Dieses Netzwerk besteht aus 32 Präsenzpunkten (PoP), die über Glasfaser miteinander verbunden sind. Jeder PoP funktioniert im Prinzip wie ein Autobahnkreuz zwischen OVH und anderen Anbietern (Internetanbietern, Cloud-Anbietern, Telekommunikationsbetreibern, …). Wenn man von Netzwerkkapazität spricht, dann bezieht man sich auf die Gesamtkapazität aller „Autobahnkreuze“. Und diese Gesamtkapazität beträgt nun 15 Tbit/s.

Für OVH ist es ein wesentlicher Vorteil auf dem Markt, ein eigenes Netzwerk zu besitzen. Dadurch kann der Provider qualitativ hochwertige Dienste so nah wie möglich beim Kunden und deren Endnutzern verwalten. Die Mehrheit der Konkurrenten stützt sich in diesem Punkt auf Drittanbieter (Betreiber von Transitnetzen), wodurch sie die Qualität ihrer Dienste nicht im selben Maße kontrollieren können.

Das eigene Backbone ermöglicht es, den Kunden weltweit eine qualitativ hochwertige Bandbreite und niedrige Latenzen zu bieten.

OVH benötigt zudem eine große Menge überschüssiger Kapazität, um Lastspitzen großangelegter Angriffe abzufangen (Distributed-Denial-of-Service-Angriffe (DDoS)) und effektiv zu schützen. Wissen, wie man diese Angriffe abwehrt, reicht alleine nicht aus. Man muss vor allem dazu in der Lage sein, diese auch im eigenen Netzwerk abzufangen.

Als Cloud-Anbieter ist der ausgehende Traffic natürlich viel höher als der eingehende Traffic und er steigt täglich an, im Durchschnitt um über 36 % jedes Jahr. Dennoch ist es wichtig, dass OVH auch die Eingangskapazität erhöht, wenn auch „nur“, um eine Überlastung bei DDoS-Angriffen zu vermeiden. So kann das Unternehmen mithilfe der VAC Angriffe bewältigen und filtern, ohne dabei das Netzwerk zu überlasten und den legitimen Traffic zu beeinträchtigen.

Die zusätzliche Kapazität erhöht auch die Verfügbarkeit. Selbst ein Zwischenfall in einem der PoPs oder ein Netzwerkausfall bei einem der Partner (Betreiber, Internetanbieter usw.) führt weder zu einer Überlastung des Netzes noch wird die Dienstqualität durch höhere Latenzzeiten beeinträchtigt. Schließlich ist OVH über mehrere PoPs so gut wie möglich mit seinen Partnern verbunden. Wenn der Provider zum Beispiel mit einem Betreiber gleichzeitig über zwei PoPs verbunden ist, kann OVH nur 50 % der Kapazität des einzelnen PoPs nutzen, bei drei PoPs nicht mehr als 33 % usw. Bei einer Störung oder einem Ausfall besteht die größte Herausforderung darin, abzuschätzen, wohin der Traffic geleitet werden soll (das heißt über welchen PoP).

Das Upgrade des Asien-Pazifik-Netzwerks im Fokus
Die kürzlich vorgenommenen Arbeiten am Asien-Pazifik-Netzwerk zeigen deutlich, wie sehr die Eingriffe der OVH Teams auf allen Ebenen des Backbone zu einer erhöhten Verfügbarkeit und einem verbesserten Kundenschutz beitragen.
OVH hat seine Rechenzentren in Sydney und Singapur mit neuen Core-Routern ausgestattet. Jeder einzelne verfügt über eine Routing-Kapazität von bis zu 4,8 Tbit/s.

Darüber hinaus hat der Provider vier neue Backbone-Router (zwei in Singapur und zwei in Sydney) installiert, die alle über 100G-Verbindungen verknüpft sind. Diese Erneuerungen ermöglichen es OVH, sich mit mehr Anbietern zu verbinden und die Kapazität über das eigene Netzwerk hinaus zu erhöhen.

OVH hat ebenfalls in Verbindungen mit 100 Gbit/s investiert, um sich mit weiteren PoPs zu verbinden. So wurde die Sicherheit des Netzwerks durch eine größere Kapazität zum Abfangen von DDoS-Angriffen weiter erhöht.

Und dank einer neuen Verbindung mit geringer Latenz zwischen den beiden OVH Asien-Pazifik Rechenzentren (mit 88 ms statt 144 ms Latenzzeit) und der Umleitung des Routings über Singapur konnte OVH letztendlich noch weitere wertvolle Millisekunden dazugewinnen.

OVH ist ein internationaler Hyperscale Cloud Anbieter und gilt branchenweit als Maßstab in Sachen Usability und Performance. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und betreibt 27 Rechenzentren an 12 Standorten auf 4 Kontinenten sowie ein eigenes Glasfasernetzwerk und umfasst die komplette Produktionskette im Hosting-Bereich. Dank seiner eigenen Infrastrukturen bietet OVH einfache und leistungsstarke Tools und IT-Lösungen und revolutioniert die Arbeit von über einer Million Kunden weltweit. Die Achtung persönlicher Freiheiten und Rechte sowie der chancengleiche Zugang zu neuen Technologien sind von jeher zentraler Bestandteil der Unternehmenswerte. Bei OVH gilt „Innovation is Freedom“.

Firmenkontakt
OVH GmbH
Jens Zeyer
Dudweiler Landstraße 5
66123 Saarbrücken
+49 (681) 90673216
jens.zeyer@corp.ovh.de
http://www.ovh.de

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 9879930
+49 (2204) 9879938
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Computer IT Software

Octave Klaba ernennt Michel Paulin zum CEO der OVH Gruppe

Octave Klaba ernennt Michel Paulin zum CEO der OVH Gruppe

Am 24. August 2018 ernannte Octave Klaba Michel Paulin zum Vorstandsvorsitzenden der OVH Gruppe. Michel Paulin hat die meiste Zeit seiner Karriere in der IT-, Telekommunikations- und Internetbranche verbracht. Er war CEO von Neuf Cegetel, für die er den Börsengang leitete, Meditel (heute Orange Maroc) und SFR. Seine Nominierung erfolgt nun, da OVH eine neue Etappe in seiner Entwicklung einleitet. Michel Paulin wird die Umsetzung der neuen Strategie „Smart Cloud“ leiten, die darauf abzielt, die Rolle von OVH als Marktführer und Alternative in der Cloud zu festigen. Diese Strategie wird auf dem bevorstehenden OVH Summit am 18. Oktober 2018 vorgestellt.

„Mit seiner Erfahrung und seiner Führung wird Michel Paulin uns helfen, die Umsetzung unserer neuen Strategie zu beschleunigen – mit ihm als CEO und mir als Vorstandsvorsitzendem. Ich bin überzeugt, dass seine persönlichen Qualitäten, verbunden mit der starken Unternehmenskultur unserer Teams, die Entwicklung der Gruppe sichern werden“, so Octave Klaba.

Michel Paulin kommentierte: „Es ist eine große Ehre für mich, zu OVH zu kommen. Ich freue mich darauf, dieses Team von 2.500 Frauen und Männern auf vier Kontinenten mit seiner starken und einzigartigen Innovationskultur im Dienste seiner Kunden zu führen. Ich freue mich, mit Octave zu arbeiten; jeder kennt seine Vision, seine unternehmerische Stärke und seine große Menschlichkeit.“

Im Februar 2017 übernahm Octave Klaba erneut die Rolle des CEO, um die Strategie „Next Level“ umzusetzen. Das Wachstum des Geschäfts von OVH wurde durch die erste große Akquisition (vCloudAir von VMware), neue Standorte der Gruppe in den USA und im asiatisch-pazifischen Raum, den Bau von 12 neuen Rechenzentren und die Einführung einer innovativen Cloud-Produkt- und Servicestrategie verstärkt. OVH stellt sich damit den Herausforderungen der Datensouveränität und der direkten Konkurrenz der GAFAM und chinesischer Wettbewerber wie Alibaba oder Tencent.

Indem Ocatve Klaba die Leitung der OVH Gruppe Michel Paulin anvertraut, kann er sich künftig voll und ganz der Rolle des Vorstandsvorsitzenden widmen. „Der Cloud-Markt wird sich in den kommenden Jahren weltweit konsolidieren, und ich möchte, dass OVH als europäischer Marktführer seine Rolle voll ausspielen kann. Der Konzern steht erst am Anfang seiner Expansion außerhalb Europas und ich werde meine ganze Erfahrung einbringen, um seine Entwicklung noch weiter zu beschleunigen. Als Unternehmer möchte ich auch daran arbeiten, unsere Kultur, unsere Werte und unsere Methoden zur Schaffung kollaborativer Unternehmen zu fördern. Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass Europa ein Ökosystem europäischer Unternehmen aufbauen und entwickeln muss, um die digitale Unabhängigkeit gegenüber den Amerikanern und Chinesen zu bewahren“.

OVH ist ein internationaler Hyperscale Cloud Anbieter und gilt branchenweit als Maßstab in Sachen Usability und Performance. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und betreibt 27 Rechenzentren an 12 Standorten auf 4 Kontinenten sowie ein eigenes Glasfasernetzwerk und umfasst die komplette Produktionskette im Hosting-Bereich. Dank seiner eigenen Infrastrukturen bietet OVH einfache und leistungsstarke Tools und IT-Lösungen und revolutioniert die Arbeit von über einer Million Kunden weltweit. Die Achtung persönlicher Freiheiten und Rechte sowie der chancengleiche Zugang zu neuen Technologien sind von jeher zentraler Bestandteil der Unternehmenswerte. Bei OVH gilt „Innovation is Freedom“.

Firmenkontakt
OVH GmbH
Jens Zeyer
Dudweiler Landstraße 5
66123 Saarbrücken
+49 (681) 90673216
jens.zeyer@corp.ovh.de
http://www.ovh.de

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 9879930
+49 (2204) 9879938
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Computer IT Software

OVH präsentiert neue Hosting Lösung „Cloud Web“

OVH präsentiert neue Hosting Lösung "Cloud Web"

Für alle, die ihren eigenen Blog, eine professionelle Website oder eine E-Commerce-Plattform erstellen möchten, bietet OVH mit „Cloud Web“ eine Hosting-Lösung, die die Einfachheit von Managed Hosting, die Geschwindigkeit von SSD Festplatten und die Konfigurationsfreiheit von isolierten Servern miteinander kombiniert. Die Reihe startet mit dem Produkt „Cloud Web 1“, das im Jahresabonnement schon für 12EUR monatlich (inkl. MwSt.) erhältlich ist. Im Leistungspaket enthalten sind ein 1 vCore 2.4GHz CPU, 2 GB RAM und 25 GB SSD Speicher. Weitere Produkte mit mehr RAM und größeren Festplatten sind demnächst verfügbar.

Auch bei „Cloud Web“ fallen keine Kosten für Traffic an, darüber hinaus ist im ersten Jahr eine kostenlose Domain enthalten.

OVH übernimmt bei seinem neuen Angebot die tägliche Verwaltung der Maschine, damit sich der Anwender auf eins konzentrieren kann – auf sein Business. Die OVH-Teams kümmern sich um die Installation und führen die neuesten Sicherheitspatches und Systemupdates durch.

Cloud Web bietet mehrere Vorteile
Dank SSD-Festplattenspeicher profitieren Anwender von kürzeren Ladezeiten der Websites.
Darüber hinaus verfügen sie mit Cloud Web Hosting über einen isolierten Server mit eigenen Ressourcen. Bei der Wahl der Programmiersprache lässt OVH dem Nutzer freie Wahl – egal ob PHP, Node.js oder andere. Ein weiterer Vorteil von Cloud Web ist, dass die Webseite immer in Rekordzeit, und das weltweit, verfügbar sind. Kopien der DNS Zonen Datei im Cache der jeweiligen Region sind dafür verantwortlich.

Der exklusive DDoS-Schutz von OVH ist inklusive und sorgt dafür, dass Website verfügbar bleiben, selbst im Fall eines Angriffs.

Weitere Informationen zu dem Cloud Web Angebot von OVH gibt es unter
https://www.ovh.de/hosting/cloud-web.xml

OVH ist ein internationaler Hyperscale Cloud Anbieter und gilt branchenweit als Maßstab in Sachen Usability und Performance. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und betreibt 27 Rechenzentren an 12 Standorten auf 4 Kontinenten sowie ein eigenes Glasfasernetzwerk und umfasst die komplette Produktionskette im Hosting-Bereich. Dank seiner eigenen Infrastrukturen bietet OVH einfache und leistungsstarke Tools und IT-Lösungen und revolutioniert die Arbeit von über einer Million Kunden weltweit. Die Achtung persönlicher Freiheiten und Rechte sowie der chancengleiche Zugang zu neuen Technologien sind von jeher zentraler Bestandteil der Unternehmenswerte. Bei OVH gilt „Innovation is Freedom“.

Firmenkontakt
OVH GmbH
Jens Zeyer
Dudweiler Landstraße 5
66123 Saarbrücken
+49 (681) 90673216
jens.zeyer@corp.ovh.de
http://www.ovh.de

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 9879930
+49 (2204) 9879938
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Computer IT Software

OVH verlegt seinen Hauptsitz in Deutschland

OVH verlegt seinen Hauptsitz in Deutschland

OVH, Europas größter Provider, verlegt Anfang Juli seinen Hauptsitz in Deutschland und bleibt in Saarbrücken. Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 und personeller Verstärkung bezieht das Unternehmen größere Räumlichkeiten – diese bieten mehr Platz für aktuelle und kommende Mitarbeiter. Mit mehr als 500qm Nutzfläche steht auch genügend Potenzial für die weitere Expansion zur Verfügung.

„In Deutschland betreuen wir einen der strategisch wichtigsten IT-Märkte. Dieser Umzug war aufgrund unserer Expansion der nächste logische Schritt und daher eine wichtige Investition in die Zukunft. Wir wollen diesen Kurs fortsetzen, in den nächsten Jahren noch weiter wachsen und unseren Mitarbeitern ein optimales und attraktives Arbeitsumfeld bieten“, sagt Dr. Jens Zeyer, Marketing & PR Executive bei OVH Germany.

IT-Infrastrukturen für den Mittelstand
OVH ist seit 2006 in Deutschland präsent – und seitdem setzt der Provider auf die saarländische Landeshauptstadt. Damit ist das Unternehmen bereits seit mehr als zehn Jahren auf dem deutschen Markt aktiv. Von Saarbrücken aus werden alle Kunden im DACH-Raum betreut. Angefangen bei Privatkunden über mittelständische Unternehmen bis hin zu großen, weltweit agierenden Konzernen. Die neue Unternehmensstrategie zielt insbesondere auf den deutschen Mittelstand, aber auch auf den Enterprise-Markt. So konnte OVH mit Villeroy & Boch eines der bekanntesten deutschen Traditionsunternehmen in Konzerngröße als Kunden gewinnen. Der Erfolg gibt OVH Recht: Durch die Umsetzung der neuen Strategie konnte der Umsatz verdreifacht werden.

Darüber hinaus eröffnete OVH 2017 sein erstes deutsches Rechenzentrum in Limburg (nähe Frankfurt) und bekräftigt damit sein Engagement für den deutschen Markt.

Klassische Start-up Geschichte
Noch während seines Studiums am renommierten ICAM in Lille gründete Octave Klaba OVH im Jahr 1999 im französischen Roubaix. Heute, 17 Jahre später, ist OVH mit mehr als 1.400.000 Kunden in 17 Ländern und mit rund 300.000 Servern weltweit, europäischer Marktführer und einer der führenden Anbieter von IT-Infrastrukturen.

OVH ist ein internationaler Hyperscale Cloud Anbieter und gilt branchenweit als Maßstab in Sachen Usability und Performance. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und betreibt 27 Rechenzentren an 12 Standorten auf 4 Kontinenten sowie ein eigenes Glasfasernetzwerk und umfasst die komplette Produktionskette im Hosting-Bereich. Dank seiner eigenen Infrastrukturen bietet OVH einfache und leistungsstarke Tools und IT-Lösungen und revolutioniert die Arbeit von über einer Million Kunden weltweit. Die Achtung persönlicher Freiheiten und Rechte sowie der chancengleiche Zugang zu neuen Technologien sind von jeher zentraler Bestandteil der Unternehmenswerte. Bei OVH gilt „Innovation is Freedom“.

Firmenkontakt
OVH GmbH
Jens Zeyer
Dudweiler Landstraße 5
66123 Saarbrücken
+49 (681) 90673216
jens.zeyer@corp.ovh.de
http://www.ovh.de

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 9879930
+49 (2204) 9879938
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Computer IT Software

Cloud Praxis-Workshop: OVH Academy 2018 in Frankfurt

Cloud Praxis-Workshop: OVH Academy 2018 in Frankfurt

OVH lädt zur Academy nach Frankfurt ein. Gemeinsam mit VMware findet wieder eine Cloud-Schulung statt, an der Interessierte kostenlos teilnehmen können. Veranstaltungstag ist der 17. Juli 2018.

Den Kern der Veranstaltung bildet ein praxisorientierter Workshop, der die Möglichkeiten der Private Cloud mit den Lösungen von VMware aufzeigt. Hier lernen die Teilnehmer alles über die Erstellung virtueller Maschinen und ihre Verwendung. Dabei geht es nicht nur um Cloud-Infrastrukturen im Allgemeinen, sondern vor allem um die zusätzlichen Funktionen, die virtualisierte Plattformen so erfolgreich machen.

Der Workshop richtet sich insbesondere an Einsteiger und Fortgeschrittene: Anfänger erhalten durch Experten von OVH und VMware nicht nur einen Einblick in die wichtigsten Funktionen und Werkzeuge zur Bewältigung von Herausforderungen im IT-Alltag, sondern erlernen auch die Best Practices für die Verwendung des vSphere Hypervisors. Im Praxisteil, können die erworbenen Fähigkeiten dann perfektioniert werden. Um es den Teilnehmern zu ermöglichen, Infrastrukturen zu erstellen und deren Stabilität zu testen, stellt OVH im Rahmen dieses Workshops eine Dedicated Cloud zur Verfügung.

Der Discovery-Workshop richtet sich sowohl an Kunden als auch an Interessenten und bietet nicht nur Wissensvermittlung durch die Private Cloud-Experten von OVH und VMware. Darüber hinaus gibt es auch ausreichend Diskussionsmöglichkeiten über die neuesten Cloud-Technologien, Trends und Herausforderungen für Unternehmen im Zuge der Digitalisierung. Die Organisation in Kleingruppen innerhalb des Seminars bietet zudem viele Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern.

Hinweis: Teilnehmer müssen für den Workshop unbedingt ein Notebook mitbringen. Für Verpflegung ist gesorgt: Kaffee, Snacks, Lunchbuffet.

Interessierte können sich über folgenden Link anmelden:
https://rsvp.digitevent.com/ovh1528811941886#/informations

Tagesprogramm:
10:00 – 10:15 Uhr:
Einführung OVH und Private Cloud

10:15 – 10:30 Uhr:
OVH Private Cloud based on VMware: Funktionen und Vorteile

10:30 – 12:15:
Workshop: Training on the Private Cloud

12:15 – 13:00:
Lunch

13:00 – 14:00:
Fragerunde

OVH ist ein internationaler Hyperscale Cloud Anbieter und gilt branchenweit als Maßstab in Sachen Usability und Performance. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und betreibt 27 Rechenzentren an 12 Standorten auf 4 Kontinenten sowie ein eigenes Glasfasernetzwerk und umfasst die komplette Produktionskette im Hosting-Bereich. Dank seiner eigenen Infrastrukturen bietet OVH einfache und leistungsstarke Tools und IT-Lösungen und revolutioniert die Arbeit von über einer Million Kunden weltweit. Die Achtung persönlicher Freiheiten und Rechte sowie der chancengleiche Zugang zu neuen Technologien sind von jeher zentraler Bestandteil der Unternehmenswerte. Bei OVH gilt „Innovation is Freedom“.

Firmenkontakt
OVH GmbH
Jens Zeyer
Dudweiler Landstraße 5
66123 Saarbrücken
+49 (681) 90673216
jens.zeyer@corp.ovh.de
http://www.ovh.de

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 9879930
+49 (2204) 9879938
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Computer IT Software

OVH gewinnt den Regional Partner Innovation Award 2017 von VMware

OVH gewinnt den Regional Partner Innovation Award 2017 von VMware

OVH, der europäische Marktführer im Bereich Cloud Computing, hat den EMEA VMware Partner Innovation Award für Cloud Computing erhalten. OVH wurde auf dem VMware Partner Leadership Summit 2018 in Scottsdale, Arizona, ausgezeichnet.

Zum siebten Mal in neun Jahren seiner Partnerschaft wurde OVH von VMware bei der jährlichen Preisverleihung ausgezeichnet. Für 2017 wurden die VMware Partner Innovation Awards in 17 globale und 14 regionale Kategorien unterteilt.

„Wir freuen uns über diese Auszeichnung von VMware. Es ist ein weiterer Beweis für die Ambitionen und Innovationsfähigkeit von OVH in der Cloud“, so Nicolas Savides, VP Strategy & Partnerships bei OVH. „Unsere Private Cloud-Lösung, die auf Basis von VMware-Technologien entwickelt wurde, bietet 100% dedizierte Infrastrukturen mit exzellenter Verfügbarkeit und einem Sicherheitsniveau, das selbst die kritischsten Anforderungen erfüllt. Die OVH Private Cloud bietet eine VMware as a Service-Lösung, die für Kunden jeder Größe und aus allen Geschäftsbereichen geeignet ist, auch für Daten aus dem Gesundheitswesen“.

OVH ist ein internationaler Hyperscale Cloud Anbieter und gilt branchenweit als Maßstab in Sachen Usability und Performance. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und betreibt 27 Rechenzentren an 12 Standorten auf 4 Kontinenten sowie ein eigenes Glasfasernetzwerk und umfasst die komplette Produktionskette im Hosting-Bereich. Dank seiner eigenen Infrastrukturen bietet OVH einfache und leistungsstarke Tools und IT-Lösungen und revolutioniert die Arbeit von über einer Million Kunden weltweit. Die Achtung persönlicher Freiheiten und Rechte sowie der chancengleiche Zugang zu neuen Technologien sind von jeher zentraler Bestandteil der Unternehmenswerte. Bei OVH gilt „Innovation is Freedom“.

Firmenkontakt
OVH GmbH
Jens Zeyer
Dudweiler Landstraße 5
66123 Saarbrücken
+49 (681) 90673216
jens.zeyer@corp.ovh.de
http://www.ovh.de

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 9879930
+49 (2204) 9879938
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Computer IT Software

Neue Version: vRack 3.0 – das private OVH Netzwerk für rechenzentrumsübergreifende Serververbindungen

Neue Version: vRack 3.0 - das private OVH Netzwerk für rechenzentrumsübergreifende Serververbindungen

Heutige Server arbeiten in Clustern und mit dem Aufkommen von IoT sowie von Microservices-Architekturen besteht ein ständig wachsender Bedarf an Datenaustausch untereinander – und dies idealerweise über ein privates Netzwerk.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden setzt OVH schon seit 2009 die selbst entwickelte Virtual Rack-Technologie (vRack) ein, um Maschinen miteinander zu verbinden. Sie wird verwendet, um eine sichere private Verbindung zwischen Servern innerhalb des gleichen Rechenzentrums und Servern in anderen OVH-Rechenzentren herzustellen. Die vRack-Technologie basiert auf einem physikalischen, dedizierten Netzwerk von OVH. Das heißt, dass sie eine Server-zu-Server Verbindung herstellt, ohne das öffentliche Netzwerk zu nutzen. Höhere Bandbreite, geringere Latenzzeiten und erhöhte Sicherheit sind die Vorteile. Außerdem vereinfacht vRack die Verwaltung der Infrastruktur und bietet ein hohes Maß an Flexibilität. Wird beispielsweise ein IP-Block einem VLAN zugeordnet, erfolgt das Routing dynamisch innerhalb eines privaten Netzwerks.

Kontinuierliche Verbesserung
vRack wurde im Laufe der Jahre von den OVH-Teams stetig weiterentwickelt und verbessert. Die aktuelle Version 3.0, wurde gründlich überarbeitet: Im Gegensatz zu früheren Versionen basiert vRack 3.0 nicht mehr auf der QinQ-Technologie, sondern auf der VxLAN-Technologie. Diese Änderung hatte mehrere Vorteile, etwa die Anzahl der adressierbaren VLANs. Zusätzlich bietet diese Technologie mit dem Transit von Frames direkt auf Ebene 2 im User Datagram Protocol (UDP) eine VLAN-Segmentierung außerhalb einer einzigen Ethernet-Domäne, so dass der Anwender auch außerhalb der Domäne arbeiten kann. Im Rahmen eines virtuellen Rechenzentrums erweitert das VxLAN auch die Layer-2-Netzwerke erheblich und bietet mehr Flexibilität für Administratoren. vRack arbeitet harmonisch mit privaten Netzwerken zusammen, die nativ in OpenStack Neutron implementiert sind. Dies hat zur Folge, dass vRack 3.0 private Netzwerke, die OVH Public Cloud Instanzen verbinden, über die OpenStack native API verwaltet werden können.

In der 3.0 Version wurde die vRack-Systemarchitektur und die zugrunde liegenden Architekturen komplett überarbeitet mit dem Ziel, einen skalierbareren sowie belastbareren Service anzubieten, der nicht zum „Noisy Neighbor“-Effekt führt (Überkonsum von Ressourcen durch andere Nutzer).

vRack 3.0 basiert auf einer segmentierten Struktur, die aus mehreren verteilten Zellen besteht – es gibt nicht mehr einen zentralen Punkt oder einen einzigen Weg in jeder geografischen Region.

Das vRack-Netzwerk vervielfacht die Austauschpunkte innerhalb von Rechenzentren und verbessert die Bandbreite und Latenzzeit. Beispielsweise stellen zwei Server innerhalb desselben Rechenzentrums direkt eine vRack-Verbindung her, ohne dass ein anderer Standort erreicht werden muss.

Die Segmentierung dieser verteilten Infrastruktur verhindert, dass die Nutzer den „Noisy Neighbor“-Effekt erleben. Da der allgemeine Datenverkehr auf eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Austauschern verteilt ist, können Administratoren eine Vielzahl von Zellen erstellen, die voneinander unabhängig sind.

vRack 3.0 wird für alle Dedicated Server Produkte (für vRack kompatible Dedicated Server) eingesetzt.

Mehr zur Funktionsweise von vRack unter
https://www.ovh.de/loesungen/vrack/netzwerktechnologien.xml

OVH ist ein internationaler Hyperscale Cloud Anbieter und gilt branchenweit als Maßstab in Sachen Usability und Performance. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und betreibt 27 Rechenzentren an 12 Standorten auf 4 Kontinenten sowie ein eigenes Glasfasernetzwerk und umfasst die komplette Produktionskette im Hosting-Bereich. Dank seiner eigenen Infrastrukturen bietet OVH einfache und leistungsstarke Tools und IT-Lösungen und revolutioniert die Arbeit von über einer Million Kunden weltweit. Die Achtung persönlicher Freiheiten und Rechte sowie der chancengleiche Zugang zu neuen Technologien sind von jeher zentraler Bestandteil der Unternehmenswerte. Bei OVH gilt „Innovation is Freedom“.

Firmenkontakt
OVH GmbH
Jens Zeyer
Dudweiler Landstraße 5
66123 Saarbrücken
+49 (681) 90673216
jens.zeyer@corp.ovh.de
http://www.ovh.de

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 9879930
+49 (2204) 9879938
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Computer IT Software

OVH startet neue Dedicated Server-Reihe für den deutschen Markt

OVH startet neue Dedicated Server-Reihe für den deutschen Markt

OVH, Europas größter Cloud-Hosting-Anbieter, bekräftigt mit der Einführung der neuen Dedicated Server-Reihe sein Bekenntnis zu Deutschland als einem der wichtigsten IT-Märkte weltweit. Ab sofort sind die neuen Dedicated Server über das im letzten Sommer eröffnete deutsche Rechenzentrum in Limburg (bei Frankfurt) erhältlich. In der globalen Strategie von OVH spielt die Bundesrepublik als größte Volkswirtschaft der Europäischen Union eine wichtige Rolle.

Deutschland ist ein Schlüsselmarkt für OVH
Im Zuge seiner Expansionspläne hat OVH sein Dedicated Server-Angebot auf den deutschen Markt gebracht. Es bietet den deutschen Kunden von Limburg aus eine Latenzzeit von 1 Millisekunde nach Frankfurt und eine Rekordlieferzeit von 120 Sekunden für die Bestseller. Dank des weltweiten OVH Netzwerks mit einer Kapazität von mehr als 13 Tbit/s erhalten Anwender stets ihre garantierte Bandbreite. Die Burst-Option bewältigt zusätzlich problemlos größere Lastspitzen ohne Limit bei Upload und Download der Daten.

Höchste Sicherheit zum besten Preis
„Dies ist ein weiterer Meilenstein in unserem Engagement auf dem deutschen Markt“, sagt Dr. Jens Zeyer, Marketing & PR Executive bei OVH Germany. „Der Dedicated Server ist eines unserer Flaggschiffe und die neue Server-Reihe ist perfekt für diejenigen, die eine n-tier Infrastruktur, hohe Performance und kurze Antwortzeiten benötigen. Darüber hinaus ist das Angebot auch sehr gut für diejenigen geeignet, die mehrere Game- oder TeamSpeak-Server hosten möchten.“

Derzeitige Kunden können dank des neuen Rechenzentrums ihre Tätigkeiten ganz gezielt in Deutschland ausbauen – mit den höchsten Sicherheitsstandards und nach neuesten Datenschutzbestimmungen. Das Datacenter in Limburg bietet Kapazitäten für bis zu 45.000 Server und liegt in unmittelbarer Nähe eines großen Umspannwerkes.

Weitere Informationen:

OVH Dedicated Server:
– Alle Server enthalten 90 verschiedene Installationsvorlagen
– OVH bietet 500GB FTP-Backup mit allen dedizierten Servern – externer Speicher, mit dem sich Anwender über FTP FTPS NFS CIFS verbinden können
– vRack private Vernetzung ist verfügbar
– Bis zu 256 zusätzliche IPv4
– Alle Server sind standardmäßig mit mindestens zwei Festplatten ausgestattet. Dies erlaubt es, ein RAID zu erstellen
– HDDs, SSDs und NVMe verfügbar

OVH ist ein internationaler Hyperscale Cloud Anbieter und gilt branchenweit als Maßstab in Sachen Usability und Performance. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und betreibt 27 Rechenzentren an 12 Standorten auf 4 Kontinenten sowie ein eigenes Glasfasernetzwerk und umfasst die komplette Produktionskette im Hosting-Bereich. Dank seiner eigenen Infrastrukturen bietet OVH einfache und leistungsstarke Tools und IT-Lösungen und revolutioniert die Arbeit von über einer Million Kunden weltweit. Die Achtung persönlicher Freiheiten und Rechte sowie der chancengleiche Zugang zu neuen Technologien sind von jeher zentraler Bestandteil der Unternehmenswerte. Bei OVH gilt „Innovation is Freedom“.

Firmenkontakt
OVH GmbH
Jens Zeyer
Dudweiler Landstraße 5
66123 Saarbrücken
+49 (681) 90673216
jens.zeyer@corp.ovh.de
http://www.ovh.de

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 9879930
+49 (2204) 9879938
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Computer IT Software

OVH stellt neue Server Reihe „Best Value“ vor

OVH stellt neue Server Reihe "Best Value" vor

OVH, Europas größter Provider, führt seine neue Reihe an Dedicated Servern für den deutschen Markt ein: Die Produkte “ Best Value“ sind ab sofort erhältlich und binnen 120 Sekunden innerhalb von Deutschland lieferbar.

Der Server „BV-32“ beinhaltet in seiner Basiskonfiguration einen Intel Xeon E3v4 – 4/8t CPU mit min. 3GHz /3.5GHz, 32GB DDR4 ECC 2400 MHz RAM sowie eine SoftRaid Festplatte mit 2x2TB und ist für 72EUR monatlich erhältlich. Die Version „BV-64“ hat die gleichen Spezifikationen, jedoch 64GB DDR 4 ECC 2400 MHz RAM und kostet 100EUR pro Monat.

Zusätzliche Leistungen der Dedicated Server
Alle OVH Dedicated Server verfügen über einen spezifischen DDoS-Schutz, der Angriffe abwehrt und die Verfügbarkeit der Services sicherstellt. Der DDoS-Schutz ist bei allen Servern inklusive.

Jeder Server verfügt zum einen über eine garantierte Bandbreite von 250 Mbit/s oder 500 Mbit/s. Dank Burst-Modus mit 1 oder 3 Gbit/s sind auch punktuelle Lastspitzen kein Problem. Zusätzliche Bandbreite kann bei Bedarf bestellt werden. Darüber hinaus stehen 500 GB Backup-Speicher, auf dem Daten und Konfigurationsdateien abgelegt werden können, zur Verfügung. Der Speicherplatz ist auf 1 TB, 5 TB oder sogar 10 TB erweiterbar.

Anwender können den Dedicated Servern zusätzlich bis zu 256 Failover-IPs (/26) zuweisen – ohne monatliche Kosten, es fällt lediglich eine Einrichtungsgebühr in Höhe von 2,40EUR pro IP an.

Über das OVH Kundencenter sind mehr als 90 Betriebssysteme und Lizenzen als automatische Installationen verfügbar. Darunter finden sich Hosting-Standards wie Plesk und cPanel, aber auch Distributionen für Datenbanken wie Microsoft SQL Server 2016.

OVH ist ein internationaler Hyperscale Cloud Anbieter und gilt branchenweit als Maßstab in Sachen Usability und Performance. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und betreibt 27 Rechenzentren an 12 Standorten auf 4 Kontinenten sowie ein eigenes Glasfasernetzwerk und umfasst die komplette Produktionskette im Hosting-Bereich. Dank seiner eigenen Infrastrukturen bietet OVH einfache und leistungsstarke Tools und IT-Lösungen und revolutioniert die Arbeit von über einer Million Kunden weltweit. Die Achtung persönlicher Freiheiten und Rechte sowie der chancengleiche Zugang zu neuen Technologien sind von jeher zentraler Bestandteil der Unternehmenswerte. Bei OVH gilt „Innovation is Freedom“.

Firmenkontakt
OVH GmbH
Jens Zeyer
Dudweiler Landstraße 5
66123 Saarbrücken
+49 (681) 90673216
jens.zeyer@corp.ovh.de
http://www.ovh.de

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 9879930
+49 (2204) 9879938
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Computer IT Software

Cloud Praxis-Workshop am Rhein: 1. OVH Academy 2018 in Köln

Cloud Praxis-Workshop am Rhein: 1. OVH Academy 2018 in Köln

OVH lädt in diesem Jahr zur ersten Academy nach Köln ein. Gemeinsam mit VMware findet wieder eine Cloud-Schulung statt, an der Interessierte kostenlos teilnehmen können. Veranstaltungstag ist der 06. März 2018.

Den Kern der Veranstaltung bildet ein praxisorientierter Workshop, der die Möglichkeiten der Private Cloud mit den Lösungen von VMware aufzeigt. Hier lernen die Teilnehmer alles über die Erstellung virtueller Maschinen und ihre Verwendung. Dabei geht es nicht nur um Cloud-Infrastrukturen im Allgemeinen, sondern vor allem um die zusätzlichen Funktionen, die virtualisierte Plattformen so erfolgreich machen.

Der Workshop richtet sich insbesondere an Einsteiger und Fortgeschrittene: Anfänger erhalten durch Experten von OVH und VMware nicht nur einen Einblick in die wichtigsten Funktionen und Werkzeuge zur Bewältigung von Herausforderungen im IT-Alltag, sondern erlernen auch die Best Practices für die Verwendung des vSphere Hypervisors. Im Praxisteil, können die erworbenen Fähigkeiten dann perfektioniert werden. Um es den Teilnehmern zu ermöglichen, Infrastrukturen zu erstellen und deren Stabilität zu testen, stellt OVH im Rahmen dieses Workshops eine Dedicated Cloud zur Verfügung.

Der Discovery-Workshop richtet sich sowohl an Kunden als auch an Interessenten und bietet nicht nur Wissensvermittlung durch die Private Cloud-Experten von OVH und VMware. Darüber hinaus gibt es auch ausreichend Diskussionsmöglichkeiten über die neuesten Cloud-Technologien, Trends und Herausforderungen für Unternehmen im Zuge der Digitalisierung. Die Organisation in Kleingruppen innerhalb des Seminars bietet zudem viele Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern.

Hinweis: Teilnehmer müssen für den Workshop unbedingt ein Notebook mitbringen.

Interessierte können sich über folgenden Link anmelden:
https://rsvp.digitevent.com/ovh-academy-koeln#/informations

OVH ist ein internationaler Hyperscale Cloud Anbieter und gilt branchenweit als Maßstab in Sachen Usability und Performance. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und betreibt 27 Rechenzentren an 12 Standorten auf 4 Kontinenten sowie ein eigenes Glasfasernetzwerk und umfasst die komplette Produktionskette im Hosting-Bereich. Dank seiner eigenen Infrastrukturen bietet OVH einfache und leistungsstarke Tools und IT-Lösungen und revolutioniert die Arbeit von über einer Million Kunden weltweit. Die Achtung persönlicher Freiheiten und Rechte sowie der chancengleiche Zugang zu neuen Technologien sind von jeher zentraler Bestandteil der Unternehmenswerte. Bei OVH gilt „Innovation is Freedom“.

Firmenkontakt
OVH GmbH
Jens Zeyer
Dudweiler Landstraße 5
66123 Saarbrücken
+49 (681) 90673216
jens.zeyer@corp.ovh.de
http://www.ovh.de

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 9879930
+49 (2204) 9879938
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de