Tag Archives: Outback

Tourismus Reisen

Die Nacht unter Südaustraliens Sternenhimmel verbringen

Ikara Safari Camp – Im Outback in luxuriösen Safari-Zelten übernachten

Die Nacht unter Südaustraliens Sternenhimmel verbringen

Neues Ikara Safari Camp in Südaustralien

Wer träumt nicht davon eine romantische Nacht unter Sternen zu verbringen? Ab jetzt können Touristen in Südaustralien die Weite des Outbacks hautnah genießen, ohne dabei auf die Annehmlichkeiten einer 5-Sterne Unterkunft zu verzichten. Das luxuriöse Ikara Safari Camp gehört zum Wilpena Pound Resort und ist Teil des berühmten Flinders Ranges Nationalparks. Insgesamt stehen den Gästen 15 komfortable Zelte zur Verfügung, die jeweils mit Bad, King Size Bett, Esszimmer, Bar und sogar einer eigenen Feuerstelle ausgestattet sind. Die Zelte bieten Platz für bis zu zwei Erwachsene und zwei Kinder und sind ab 180 AUD pro Zelt und Nacht buchbar. Der australische Tourismusminister, Leon Bignell, lobt das Safari Camp als eine erstklassige Alternative zu anderen Unterkünften, da sich die unvergleichliche Landschaft von dort aus hervorragend entdecken lässt. „Die Besucher können in Südaustralien somit ein ähnlich beeindruckendes Flair wie in der afrikanischen Savanne erleben“, sagt Bignell.

Die Natur entspannt erkunden
Die ungewöhnliche Kombination von Wildnis und Komfort macht das Ikara Safari Camp für Australier wie auch internationale Gäste gleichermaßen interessant. Schon jetzt sind die imposanten Flinders Ranges das zweithäufigste Ziel für internationale Touristen in Südaustralien und das neue Luxus-Camp schärft das Profil der Region als einzigartige Urlaubsdestination. Für abenteuerlustige Reisende bieten der Nationalpark und das Outback zahlreiche Aktivitäten, wie atemberaubende Rundflüge über die fesselnden Weiten des Wilpena Pounds, Ausflüge zu den Opalminen in Cooper Pedy und Fahrten in der historischen Eisenbahn Pichi Richi. Sport- und Wanderliebhaber können die Region am besten entlang des Heysen Trails mit dem Mountain Bike oder zu Fuß erkunden.

Eine neue Art zu campen: Glamping
Betreiber des Wilpena Pound Resort ist das Unternehmen Anthology, dessen Spezialisierung im Bereich des naturnahen Tourismus liegt. Grant Hunt, CEO von Anthology, ist der Überzeugung, dass die luxuriösen Zelte internationale Urlauber und „Glampers“, also Gäste, die aktive und naturnahe Urlaub mit Stil bevorzugen, anziehen werden. „Das Ikara Safari Camp ermöglicht es Gästen, das Outback unter freiem Himmel zu genießen und bietet dazu noch eine entspannte und hochwertige Unterkunft“, betont Hunt. Beim „Glamping“ können die Gäste die exklusive Region fernab vom großen Campingplatz inmitten von rotem Eukalyptus und heimischen Tannen hautnah erleben.

http://www.ikarasafaricamp.com.au/

Bildrechte: SATC Bildquelle:SATC

In Südaustralien vermischen sich die schönsten Dinge des Lebens: ein entspannter Lebensstil, eine herausragende Küche, exzellente Weine und unbeschreibliche Naturerlebnisse. Restaurants in allen Regionen von Südaustralien kombinieren die besten Köche, frischeste Zutaten und hervorragende Weine zu bezahlbaren Preisen. Der weltweit führende Reiseratgeber Lonely Planet hat Adelaide, die Hauptstadt von Südaustralien, jüngst als eine der Top 10 Städte für 2014 ausgezeichnet. Die Menschen im ganzen Staat sind freundlich, locker und offen. Die Landschaft in Südaustralien beeindruckt mit faszinierenden Gegensätzen. Es gibt das riesige Outback, Weinberge und Farmland genauso wie unberührte Wildnis. Durch das Herz des Staates fließt der mächtige Murray River, und die Küste wartet mit sandigen Buchten, spektakulären Felsklippen und einem großen Angebot an Wassersportaktivitäten auf.
Singapore Airlines, Cathay Pacific, Malaysia Airlines und Emirates fliegen Adelaide dutzendfach wöchentlich aus Deutschland an. Qantas, Tiger, Regional Express, Virgin Australia und Jetstar verbinden Adelaide mehrmals täglich mit anderen australischen und internationalen Flughäfen.
http://www.southaustralia.com/de

South Australian Tourism Commission c/o public link GmbH
Anita Carstensen
Albrechtstr. 14
10117 Berlin
+49 (0)30 44 31 88 24
a.carstensen@publiclink.de
http://www.publiclink.de

Tourismus Reisen

Abenteuer Wildlife Spotting: Die einzigartige Tierwelt Südaustraliens hautnah erleben

Abenteuer Wildlife Spotting:  Die einzigartige Tierwelt Südaustraliens hautnah erleben

Die einzigartige Tierwelt Südaustraliens hautnah erleben

Die vielfältige Landschaft Südaustraliens ist die Heimat von zahlreichen außergewöhnlichen Tierarten und wer träumt nicht davon, ein Känguru in freier Wildbahn zu sehen oder ein Seelöwen-Junges bei den ersten Tauchversuchen zu beobachten. Die besten Chancen für solch unvergessliche Erlebnisse bieten sich zwischen September und Februar, wenn in Australien Frühling und Sommer ist. Christine Klein vom Tourismusbüro Südaustralien gibt Tipps, wo man am besten den tierischen Einwohnern Südaustraliens begegnet.

Kangaroo Island – tierischer Kindergarten im australischen Frühling und Sommer
Im australischen Frühling (von September bis November) erstrahlt die üppige Flora und Fauna der Kangaroo Islands in voller Pracht und bietet jedem Besucher die Gelegenheit, spektakuläre Wildblumen, Säugetiere und Vogelarten zu beobachten. So kommt die Cape Barren Hühnergans im Frühling als Brutvogel nach Kangaroo Island und brütet ihre Eier in den hiesigen Iris Gräsern. Auch Schnabeltiere befinden sich im Frühling in der Paarungszeit und sind daher häufig an den Küsten zu sehen. „Es braucht etwas Geduld und Ruhe, aber dann sieht man Schnabeltiere mit hoher Wahrscheinlichkeit vor allem morgens und abends in der Dämmerung“, verrät Christine Klein. Im Sommer (Dezember bis Februar) kommen Tierfreunde besonders auf ihre Kosten. Dann beginnt auch die Brutzeit der Kängurus und Wallabys, die ihre zunächst noch nackten und blinden Jungen zur Welt bringen. Hier rät Christine Klein zum frühen Aufstehen: „In der Sommerzeit sind die Beuteltiere mit ihren Jungen vermehrt in der Morgendämmerung zu beobachten, denn in den heißen Sonnenstunden verstecken sich die Jungen in den Beuteltaschen ihrer Mütter.“ Ebenso gebären Australische Seelöwen und Neuseeländische Seebären, auch Ohrenrobben genannt, an den Küsten von Kangaroo Island ihre Welpen.

Flinders Ranges & Outback – Trockenzeit ist Tierzeit
In den überwiegend trockenen Weiten des Outbacks und den rot schimmernden Felsformationen der Flinders Ranges lassen sich im Frühling viele Reptilien beobachten. Unterschiedliche Arten von Geckos, Echsen und Agamen genießen in dieser Zeit ein Sonnenbad auf den Felsvorsprüngen der Ranges. Im Sommer können vermehrt Keilschwanzadler gesichtet werden, die sich auf der Suche nach Nahrung über die Graslandschaften des Outbacks gleiten lassen. In dieser Region sind auch verschiedene Känguruarten wie die roten Riesenkängurus oder die seltenen Gelbfußfelskängurus beheimatet. Besonders gut lassen sich diese beim Grasen in den feuchten Tälern der Flinders Ranges beobachten. „Gute Chancen auf ein Treffen mit den vom Aussterben bedrohten Beuteltieren gibt es bei einer Wanderung durch die Brachina Schlucht in den Flinders Ranges. Hier gibt es zahlreiche Wasserlöcher, die auch noch während der langen Trockenphasen gefüllt sind“, empfiehlt Christine Klein.

Limestone Coast – antike Tierspuren in den Höhlen Südaustraliens
Der Naracoorte-Caves-Nationalpark im Südosten von Südaustralien gehört zum Weltkulturerbe und ist der ideale Ort, um der australischen Sommerhitze für eine kurze Zeit zu entkommen. Besucher können dort jahrtausendalte Stalaktiten bewundern und sich in der Victoria Fossilien-Höhle auf die Spuren der weltweit ersten Beuteltiere begeben. Besonders im Frühling kommen zahlreiche Langflügelfledermäuse in den Nationalpark, um sich dort in den gut klimatisierten Höhlen zurückzuziehen. Zu dieser Jahreszeit beginnt auch eine Vielzahl von Wildblumenarten zu blühen und hüllt die Nationalparks der Limestone Coast in prächtige Farben.

Weitere Informationen zu der Tierwelt Südaustraliens finden Sie hier: http://de.southaustralia.com/things-to-do/wildlife.aspx

Bildrechte: South Australian Tourism Commission

In Südaustralien vermischen sich die schönsten Dinge des Lebens: ein entspannter Lebensstil, eine herausragende Küche, exzellente Weine und unbeschreibliche Naturerlebnisse. Restaurants in allen Regionen von Südaustralien kombinieren die besten Köche, frischeste Zutaten und hervorragende Weine zu bezahlbaren Preisen. Die Menschen im ganzen Staat sind freundlich, locker und offen. Die Landschaft in Südaustralien beeindruckt mit faszinierenden Gegensätzen. Es gibt das riesige Outback, Weinberge und Farmland genauso wie unberührte Wildnis. Durch das Herz des Staates fließt der mächtige Murray River, und die Küste wartet mit sandigen Buchten, spektakulären Felsklippen und einem großen Angebot an Wassersportaktivitäten auf.
Singapore Airlines, Cathay Pacific, Malaysia Airlines und Emirates fliegen Adelaide, die Hauptstadt von Südaustralien, dutzendfach wöchentlich aus Deutschland an. Qantas, Tiger, Regional Express, Virgin Australia und Jetstar verbinden Adelaide mehrmals täglich mit anderen australischen und internationalen Flughäfen.
http://www.southaustralia.com/de

Kontakt:
South Australian Tourism Commission c/o public link GmbH
Anita Carstensen
Albrechtstr. 14
10117 Berlin
+49 (0)30 44 31 88 24
a.carstensen@publiclink.de
http://www.publiclink.de

Mode Trends Lifestyle

Abenteuer Down Under – Outback Trail Run by ROADSIGN australia

Lifestyle, Sport, Natur und Grenzerfahrung – KEEP THE SPIRIT

Abenteuer Down Under - Outback Trail Run by ROADSIGN australia

Outback Trail Run by ROADSIGN australia

Die einstimmige Meinung der 10 Teilnehmer des Outback Trail Run „The Track“ by ROADSIGN australia – „es ist das härteste Rennen der Welt.“ Der Lauf über 500 Kilometer an 9 Tagen inkl. Gepäck und Verpflegung durch die Einsamkeit des australischen Outback führt auch die Top Trail-Läufer der Welt an Ihre Grenzen. Der Spanier Vincente Juan Garcia Beneito – einer der Helden der Trailrun-Szene, erreichte am Ende gezeichnet aber glücklich als Erster den Ayers Rock – das Ziel von „The Track“ .
Das Rennen – redaktionell vor Ort begleitet durch Christian Ermert von www.laufen.de und dem Magazin „aktiv laufen“, ist ein echtes Abenteuer. Ob laufend, berichtend, helfend odermedizinisch assistierend – die gesamte Crew und alle Teilnehmer werden auf diesem strapaziösen Etappenrennen zu einer eingeschworenen Familie. Auf den langen und einsamen Teilstrecken kommen nur die mental stärksten Läufer durch – KEEP THE SPIRIT ist das Motto für jeden der Running Protagonisten. KEEP THE SPIRIT ist auch der Slogan des Hauptsponsors des Laufs – dem australischen Kult- & Lifestylelabel ROADSIGN australia www.roadsign.de. Die Marke unterstützt den Lauf zum wiederholten Mal aus Überzeugung. Respekt vor der Natur und den Ureinwohnern, Respekt vor Mitmenschen und die offene australische Art und Lebensfreude spiegeln sich in diesem Lauf wider – Motive die auch die Marke täglich lebt und in Ihrer Kollektion aufnimmt.
KEEP THE SPIRIT ist eben mehr als nur ein Werbeslogan – es ist eine grundsätzlich positive Lebenseinstellung – typisch australisch. Diesen Spirit haben die Teilnehmer von „The Track“ 9 Tage lang komprimiert gelebt und erlebt – diesen Spirit lebt die Marke ROADSIGN australia auch durch ihr großes soziales Engagement quer durch die Welt. Diesen Spirit bringt die Lifestylekolletion auch nach Hause – um etwas von dem Gefühl der großen Freiheit und der unendlichen Weiten des Outback zu erleben.
Respekt, Toleranz und Spaß – KEEP THE SPIRIT alive!

Bildrechte: Ch.Ermert/ www.laufen.de

Die Firma Jansen Textil GmbH ist seit 1961 als kompetenter Partner in Mode und Service positioniert.Seit 2006 der Steilmann Holding zugehörig reicht das Portfolio von Unterwäsche über Innovationen bis hin zu Casual Wear.Die Jansen Textil GmbH verfügt über weltweite Kooperationen im Bereich Produktion & Design. Marken und Lizenzproduktionen für Pierre Cardin, Stones, Walt Disney, Keith Harring, SwissTouch, u.a.liegen in der Verantwortung des Unternehmens. Zu den zufriedenen Kunden zählen ebenfalls C&A, Kaufhof, Real, Neckermann, Quelle, Aldi, Edeka, Kaufland, Müller, DM, u.a. .
Seit 2007 ist man der Lizenzrechteinhaber für D/A/CH der bekannten Marke Roadsign Australia.Wer kennt nicht das weltberühmte gelbe australische Verkehrsschild mit dem Känguru.Roadsign australia bringt den Australien Way Of Life – Keep The Spirit – mit einer umfangreichen Lifestyle Kollektion nach Europa.

Die Marke spiegelt den Geist von Abenteuer, Freizeit, Sport und Outdoor-Aktivitäten in Design und Funktionalität wieder. Das Portfolio mit dem Fokus auf Bekleidung bietet über Acessoires, Körperpflege, Taschen, Outdoor-Equipment und Fun-Sport Utensilien viele Variationen an. Sowohl über den Online-Shop als auch über die stetig wachsende Präsenz im stationären Handel sind Roadsign Australia zu beziehen.

Kontakt
Roadsign Australia
Bettina Conzen
Widdiger Str.1-9
50389 Wesseling
02236 8921 130
b.conzen@jansen-textil.de
http://www.roadsign-australia.de

Pressekontakt:
Comma Marketing Sports & Business
Jens Dautzenberg
Zedernweg 12b
52076 Aachen
0177 2683846
dautzenberg@comma-sports-business.de
http://www.comma-sports-business.de

Tourismus Reisen

Zu Fuß auf Abenteuer im Outback – Luxus unterm Sternenhimmel inklusive

Auf Wanderungen das südaustralische Outback erkunden

Zu Fuß auf Abenteuer im Outback - Luxus unterm Sternenhimmel inklusive

Wandern und luxuriös nächtigen in Südaustralien

Unendliche Weiten, spektakuläre Landschaften, unberührte Tierwelten und eine atemberaubende Kulisse – Natur pur in Südaustralien. Wanderern im südaustralischen Outback liegt sie sprichwörtlich zu Füßen, und die Perspektive eines Wanderers bietet genug Zeit, die Region ausgiebig zu genießen. Trotz Natur und Abenteuer muss dabei auf Luxus im Urlaub nicht verzichtet werden.

„Great Walks of Australia“ hat die schönsten Wanderungen Australiens zusammengestellt. Was sie gemeinsam haben: Sie werden von erfahrenen Guides begleitet. Übernachtet wird in Lodges, die Annehmlichkeiten bieten – mit dem Charme des Natürlichen und in einer privaten Atmosphäre. Auf den Spuren von „Slow Travel“ und nachhaltigem Reisen beeindrucken einige der Touren ganz besonders, wie zum Beispiel der „Arkaba Walk“ durch eine der ältesten Regionen der Erde.

Auf dem Arkaba Walk die Flinders Ranges entdecken

Einer der „Great Walks of Australia“ ist der beeindruckende „Arkaba Walk“ ( http://greatwalksofaustralia.com.au/walks/arkaba-walk/ ), der unvergessliche Erlebnisse in den südaustralischen Flinders Ranges verspricht. In kleinen Gruppen von bis zu acht Personen beginnt die viertägige Wanderung in Wilpena Pound, einem natürlichen Amphitheater inmitten des Flinders Range National Parks. Die Strecke von 45 Kilometern führt über die Gebirgskette Flinders Range. Vor einer spektakulären Kulisse mit schroffen Sandsteinhängen und roten trockenen Flussbetten findet man leicht Zugang zu den Geschichten früherer Pioniere, die sich vor vielen Jahren zuerst hier niederließen. Ein Teil der Wanderung führt außerdem durch das private Arkaba Naturschutzgebiet. Hier kreuzen sich die Wege der Wanderer mit denen wilder Tiere wie Emus, dem Roten und Westlichen Grauen Riesenkänguru, mit Bergkängurus, vielen seltenen Vögeln und Reptilien. Auf der Arkaba Station, einer luxuriösen Lodge, sind die Gäste der Natur auch nachts ganz nah. In bequemen Betten können sie unter freiem Himmel träumen und genießen zum Sonnenaufgang eine wunderbare Aussicht. Auch Genussfreunde kommen hier auch den Geschmack: Am Abend verwöhnen ein Drei-Gänge-Menü und erlesene südaustralische Weine die Gaumen der Wanderer. Am Lagerfeuer klingt ein eindrucksvoller Tag besinnlich aus.

Die Beste Reisezeit für den „Arkaba Walk“ ist zwischen April und Oktober, da hier die Temperaturen moderat sind und es selten regnet. Der Veranstalter „Wild Bush Luxury“ stellt den Wanderern Profi-Equipment für ihre Tour zur Verfügung.

Bildrechte: © South Australian Tourism Commission

In Südaustralien vermischen sich die schönsten Dinge des Lebens: ein entspannter Lebensstil, eine herausragende Küche, exzellente Weine und unbeschreibliche Naturerlebnisse. Restaurants in allen Regionen von Südaustralien kombinieren die besten Köche, frischeste Zutaten und hervorragende Weine zu bezahlbaren Preisen. Die Menschen im ganzen Staat sind freundlich, locker und offen. Die Landschaft in Südaustralien beeindruckt mit faszinierenden Gegensätzen. Es gibt das riesige Outback, Weinberge und Farmland genauso wie unberührte Wildnis. Durch das Herz des Staates fließt der mächtige Murray River, und die Küste wartet mit sandigen Buchten, spektakulären Felsklippen und einem großen Angebot an Wassersportaktivitäten auf.
Singapore Airlines, Cathay Pacific, Malaysia Airlines und Emirates fliegen Adelaide, die Hauptstadt von Südaustralien, dutzendfach wöchentlich aus Deutschland an. Qantas, Tiger, Regional Express, Virgin Australia und Jetstar verbinden Adelaide mehrmals täglich mit anderen australischen und internationalen Flughäfen.
http://www.southaustralia.com/de

Kontakt
South Australian Tourism Commission
Katrin Petersen
Albrechtstr. 14
10117 Berlin
+49 (0)30 44 31 88 14
k.petersen@publiclink.de
http://www.southaustralia.com/de

Pressekontakt:
public link GmbH
Katrin Petersen
Albrechtstr. 14
10117 Berlin
+49 (0)30 44 31 88 14
k.petersen@publiclink.de
http://www.publiclink.de

Tourismus Reisen

Übernachten im südaustralischen „Swagon“

Gawler Ranges Wilderness Safaris stellt neue Trend-Unterkunft im Outback vor
Übernachten im südaustralischen "Swagon"
Der neue „Swagon“ von Gawler Ranges Safari im südaustralischen Outback

Luxus-Camping ganz anders: Bei Gawler Ranges Safari können Abenteuerlustige ab sofort in einem 100 Jahre alten und typisch australischen Swagon nächtigen – halb swag (übergroße Matratze), halb wagon (Planwagen). Der Swagon wurde aufwendig renoviert und verfügt als „Galaxy Suite“ heute über ein Zeltdach, das sich zum Sternekucken einfach zurückziehen lässt, und ein angrenzendes privates Bad mit Dusche. Die übergroße Matratze sorgt für komfortable Nächte unter dem Outback-Himmel.

„Als ich den Wagon das erste Mal sah, stand er zerfallen und mit rostigen Drähten überzogen im Buschland. Dann erkannte ich die Möglichkeiten, die das Gefährt uns im Camp gibt“, erläutert Geoff Schulz, Inhaber von Gawler Ranges Safari die Geschichte des Swagon und scherzt: „Eine luxuriöse Matratze in einem Planwagen, zu deutsch hieße unser Swagon wohl Mapla.“ Mit der neuen Unterkunft gibt es in den Gawler Ranges nun eine abenteuerliche Alternative zum Luxus-Zelten in freier Natur. Ein besonderes Extra bietet das private Deck vor dem Wagen. Dort, wo früher Pferde oder Bullen eingespannt waren, um den Wagen durch das südaustralische Outback zu ziehen, können Gäste sich nun mit einem Glas Wein entspannen. Von hier aus lassen sich die einmalige Buschlandschaft des Gawler Ranges National Park und der atemberaubende Nachthimmel Südaustraliens besonders gut genießen.

Gawler Ranges Safaris stellt eine Vielzahl an Ein-, Drei- oder Vier-Tages-Touren zur Verfügung. Seit mehr als zwanzig Jahren spezialisieren sich Gawler Ranges Wilderness Safaris auf individuelle Wildtier- und naturkundliche Touren rund um die Eyre Peninsula. Wer einmal mit Seelöwen in der Baird Bay schwimmen oder historische vulkanische Felsformationen bestaunen möchte, ist bei Geoff Scholz in den besten Händen. Auch Lake Eyre, einer der größten Salzseen der Welt, ist von hier aus zu erreichen. Interessierte finden weitere Informationen unter www.gawlerrangessafaris.com.
In South Australia vermischen sich die schönsten Dinge des Lebens: ein entspannter Lebensstil, eine herausragende Küche, exzellente Weine und unbeschreibliche Naturerlebnisse. Restaurants in allen Regionen von South Australia kombinieren die besten Köche, frischeste Zutaten und hervorragende Weine zu bezahlbaren Preisen. Die Menschen im ganzen Staat sind freundlich, locker und offen. Die Landschaft in South Australia beeindruckt mit faszinierenden Gegensätzen. Es gibt das riesige Outback, Weinberge und Farmland genauso wie unberührte Wildnis. Durch das Herz des Staates fließt der mächtige Murray River, und die Küste wartet mit sandigen Buchten, spektakulären Felsklippen und einem großen Angebot an Wassersportaktivitäten auf.
Singapore Airlines, Cathay Pacific, Malaysia Airlines, Qantas und ab November auch Emirates fliegen Adelaide, die Hauptstadt von South Australia, mehrfach wöchentlich mit Anschlussverbindungen aus Deutschland an. Regional Express, Virgin Australia und Jetstar verbinden Adelaide täglich mit den anderen australischen Flughäfen.
http://www.southaustralia.com/de
http://facebook.com/southaustralia.de

South Australian Tourism Commission
Katrin Petersen
Albrechtstr. 22
10117 Berlin
+49 (0)30 4431 8814

http://www.southaustralia.com/de
k.petersen@publiclink.de

Pressekontakt:
public link GmbH
Katrin Petersen
Albrechtstr. 22
10117 Berlin
k.petersen@publiclink.de
+49 (0)304431 8814
http://www.publiclink.de

Tourismus Reisen

Mit der Kamera durchs Outback

„Capture the Flinders“ vereint eine luxuriöse Outback-Tour mit professioneller Fotografie
Mit der Kamera durchs Outback
Fotografieren im Outback und Schlafen unter dem südaustralischen Sternenhimmel (Arkaba Station)

Für Hobby-Fotografen hat „Wild Bush Luxury“ im September 2012 ein besonderes Erlebnis in Südaustraliens Flinders Ranges Nationalpark: einen fünftägigen Fotografie-Kurs im luxuriösen Outback-Camp der Arkaba Station, begleitet von einem renommierten Profi-Fotografen. Das exklusive Angebot „Capture the Flinders Photographic Retreat“ richtet sich an Fotografiebegeisterte, die ihr Hobby mit Wildnis-Abenteuer und Luxus kombinieren möchten.

Idyllische Abgeschiedenheit, atemberaubende Landschaft und luxuriöses Ambiente – das vereint die historische Arkaba Station in den südaustralischen Flinders Ranges. Die faszinierende Landschaft zählt zu den National Landscapes des Roten Kontinents. Während der fünftägigen Tour können bis zu zehn Teilnehmer das Gelände rund um die Arkaba Station auf der Suche nach dem perfekten Foto durchstreifen – immer mit dem Finger am Auslöser. Dabei haben sie nicht nur Zutritt zu einem der schönsten Outback-Resorts Australiens. Richard l“Anson, Autor des erfolgreichen Lonely Planet Führers „Travel Photography“ und einer der bekanntesten Reisefotografen der Welt, steht den Teilnehmern mit Tipps und Tricks zur Seite, sowohl im praktischen Einsatz als auch in täglichen Nachbesprechungen.

Die Fotosafari beginnt und endet in der luxuriösen Arkaba Station. Während der Tour übernachten die Hobby-Fotografen in einem komfortablen Outback-Camp. So haben sie die beste Möglichkeit, die atemberaubende Artenvielfalt und wunderschöne Outback-Szenerie rund um Arkaba sowohl in den frühen Morgenstunden als auch am Abend fotografisch einzufangen. Südaustralische Spezialitäten und ausgewählte Weine sowie die typisch australische Gastfreundschaft tragen zum Wohlfühl-Ambiente bei, und die scharfen Gebirgskämme der Flinders Ranges, ausladende „Creeks“ und der nahegelegene Wipena Pound bilden die perfekte Kulisse für einmalige Aufnahmen.

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.arkabastation.com
In South Australia vermischen sich die schönsten Dinge des Lebens: ein entspannter Lebensstil, eine herausragende Küche, exzellente Weine und unbeschreibliche Naturerlebnisse. Restaurants in allen Regionen von South Australia kombinieren die besten Köche, frischeste Zutaten und hervorragende Weine zu bezahlbaren Preisen. Die Menschen im ganzen Staat sind freundlich, locker und offen. Die Landschaft in South Australia beeindruckt mit faszinierenden Gegensätzen. Es gibt das riesige Outback, Weinberge und Farmland genauso wie unberührte Wildnis. Durch das Herz des Staates fließt der mächtige Murray River, und die Küste wartet mit sandigen Buchten, spektakulären Felsklippen und einem großen Angebot an Wassersportaktivitäten auf.
Singapore Airlines, Cathay Pacific, Malaysia Airlines und Qantas fliegen Adelaide, die Hauptstadt von South Australia, mehrfach wöchentlich aus Deutschland an. Regional Express, Virgin Australia und Jetstar verbinden Adelaide täglich mit den anderen australischen Flughäfen.

http://www.southaustralia.com/de
http://facebook.com/southaustralia.de

Broschüren: http://www.australien-info.de/katalog_satc.html

South Australian Tourism Commission
Katrin Petersen
Albrechtstr. 22
10117 Berlin
+49 (0)30 4431 8814
www.southaustralia.com/de
k.petersen@publiclink.de

Pressekontakt:
public link GmbH
Katrin Petersen
Albrechtstr. 22
10117 Berlin
k.petersen@publiclink.de
+49 (0)304431 8814
http://www.publiclink.de

Tourismus Reisen

Erlebnisurlaub in Südaustraliens Outback

Das Outback authentisch und in traumhafter Kulisse im Prairie Hotel erleben
Erlebnisurlaub in Südaustraliens Outback
Authentisches Outback: Das Prairie Hotel in Südaustralien

Adelaide, März 2012. Wer Australiens Outback hautnah erleben möchte, der ist im Prairie Hotel genau richtig. Das Hotel, das zu den am meisten ausgezeichneten Unterkünften im Outback zählt, ist weit über die Grenzen Australiens hinaus bekannt. Seit über 20 Jahren lässt sich hier das südaustralische Hinterland unweit der Flinders Ranges authentisch entdecken. Die australische Spezialitäten-Küche und spannende Ausflüge gehören dabei zum Prairie Hotel – genauso wie seine Inhaber, die Familie Fargher, und ein kühles Getränk bei Sonnenuntergang auf der Hotel-Veranda.

Das Prairie Hotel gehört zu den charakteristischsten Unterkünften in den Flinders Ranges – einer beeindruckenden Gebirgslandschaft mitten im roten Niemandsland, die mit ihrer üppigen Tier- und Pflanzenwelt zum Entdecken und Erleben einlädt. Vor allem das typisch australische Ambiente des familiengeführten Betriebs und die vom Hotel organisierten Touren machen jeden Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Entdecker kommen voll auf ihre Kosten

Durch das außergewöhnliche Wetter der vergangenen zwei Jahre hat die Vegetation der Flinders Ranges eine Intensität erreicht wie selten zuvor – mit einem atemberaubenden Pflanzenwachstum, leuchtenden Farbtönen und faszinierenden Tieren wie dem majestätischen Keilschwanzadler. Ein Rundflug mit der hauseigenen Fargher-Airline über den Wilpena Pound bietet die einmalige Gelegenheit, die malerische Landschaft und heimische Fauna aus der Vogelperspektive zu bestaunen. Wer die Berglandschaften und Wüstenregion nicht nur von oben überblicken möchte, bucht direkt vor Ort eine Buschwanderung, eine Mountainbike-Tour oder eine geführte Wanderung auf den Pfaden der Aborigines.

Australische Spezialitäten und exquisite Weine für Genießer

Gemeinsam mit Gästen und den Farghers klingen die Abende im Prairie Hotel in der Lounge oder der Hotelbar genüsslich aus. Begleitet vom unvergleichlichen Licht der untergehenden Outback-Sonne werden lokale Spezialitäten und saisonale Früchte mit einem guten Glas Wein gereicht. Am Ende eines aufregenden Tages können die Gäste in den gerade renovierten Zimmern zur Ruhe kommen und dabei zwischen verschiedenen Übernachtungsangeboten wählen, die von Deluxe-Zimmern bis zu schlichteren Gästehäusern reichen.
Preis: ab 140,- Euro Person/Nacht im Zweibett-Zimmer.

Weitere Informationen unter www.prairiehotel.com.au
In South Australia vermischen sich die schönsten Dinge des Lebens: ein entspannter Lebensstil, eine herausragende Küche, exzellente Weine und unbeschreibliche Naturerlebnisse. Restaurants in allen Regionen von South Australia kombinieren die besten Köche, frischeste Zutaten und hervorragende Weine zu bezahlbaren Preisen. Die Menschen im ganzen Staat sind freundlich, locker und offen. Die Landschaft in South Australia beeindruckt mit faszinierenden Gegensätzen. Es gibt das riesige Outback, Weinberge und Farmland genauso wie unberührte Wildnis. Durch das Herz des Staates fließt der mächtige Murray River, und die Küste wartet mit sandigen Buchten, spektakulären Felsklippen und einem großen Angebot an Wassersportaktivitäten auf.
Singapore Airlines, Cathay Pacific, Malaysia Airlines und Qantas fliegen Adelaide, die Hauptstadt von South Australia, mehrfach wöchentlich aus Deutschland an. Regional Express, Virgin Australia und Jetstar verbinden Adelaide täglich mit den anderen australischen Flughäfen.

http://www.southaustralia.com/de
http://facebook.com/southaustralia.de

Broschüren: http://www.australien-info.de/katalog_satc.html

South Australian Tourism Commission
Katrin Petersen
Albrechtstr. 22
10117 Berlin
+49 (0)30 4431 8814
www.southaustralia.com/de
k.petersen@publiclink.de

Pressekontakt:
public link GmbH
Katrin Petersen
Albrechtstr. 22
10117 Berlin
k.petersen@publiclink.de
+49 (0)304431 8814
http://www.publiclink.de

Mode Trends Lifestyle

Weihnachtsgeschenke aus Down Under bei ROADSIGN®australia im Online Shop

Großer X-Mas Sale beim australischen Kult & Lifestyle Label – bis zu 50% sparen!
Weihnachtsgeschenke aus Down Under bei ROADSIGN®australia im Online Shop
X-Mas Sale bei www.roadsign.de

Während man auf der anderen Seite der Erdkugel schön in Shorts und T-Shirt unter dem Weihnachtsbaum sitzt und zur Abkühlung auch gerne mal ins Meer springt – zieht hier so langsam aber sicher der Winter ein. Also mehr anziehen um nicht zu frieren und mit ein bisschen Glück werden die Feiertage mit Schnee beglückt.
Passend dazu startet heute der große X-Mas Sale im Onlineshop der Australier – unter www.roadsign.de gibt es ab sofort bis zu 50% Rabatt auf Bekleidung aller Art. Bei Beach-Shorts und Polos für den nächsten Sommer angefangen bis hin zu Funktions-Winterjacken und Mützen Schals und Handschuhe. Mit dem Coupon/Code der im Warenkorb einzugeben ist: X-MAS2011 werden bei den bereits reduzierten Preise noch einmal 20%Rabatt gewährt – das ganze kommt garantiert noch vor Weihnachten an!
In diesem Sinne wünscht ROADSIGN®australia allen ein gesegnetes Weihnachtsfest!
KEEP THE X-MAS Spirit!

Die Firma Jansen Textil GmbH ist seit 1961 als kompetenter Partner in Mode und Service positioniert.Seit 2006 der Miro Radici AG zugehörig reicht das Portfolio von Unterwäsche über Innovationen bis hin zu Casual Wear.Die Jansen Textil GmbH verfügt über weltweite Kooperationen im Bereich Produktion & Design. Marken und Lizenzproduktionen für Pierre Cardin, Stones, Walt Disney, Keith Harring, SwissTouch, u.a.liegen in der Verantwortung des Unternehmens. Zu den zufriedenen Kunden zählen ebenfalls C&A, Kaufhof, Real, Neckermann, Quelle, Aldi, Edeka, Kaufland, Müller, DM, u.a. .
Seit 2007 ist man der Lizenzrechteinhaber für D/A/CH der bekannten Marke Roadsign Australia.Wer kennt nicht das weltberühmte gelbe australische Verkehrsschild mit dem Känguru.Roadsign australia bringt den Australien Way Of Life – Keep The Spirit – mit einer umfangreichen Lifestyle Kollektion nach Europa.

Die Marke spiegelt den Geist von Abenteuer, Freizeit, Sport und Outdoor-Aktivitäten in Design und Funktionalität wieder. Das Portfolio mit dem Fokus auf Bekleidung bietet über Acessoires, Körperpflege, Taschen, Outdoor-Equipment und Fun-Sport Utensilien viele Variationen an. Sowohl über den Online-Shop als auch über die stetig wachsende Präsenz im stationären Handel sind Roadsign Australia zu beziehen.

Roadsign Australia
Bettina Conzen
Widdigerstr.1-9
50389 Wesseling
02236 8921 130
www.roadsign-australia.de
b.conzen@jansen-textil.de

Pressekontakt:
Comma Sports & Business
Jens Dautzenberg
Zedernweg 12b
52076 Aachen
dautzenberg@comma-sports-business.de
0177 2683846
http://www.comma-sports-business.de

Sport Vereine Freizeit Events

Luxuriöses Bed&Breakfast im Outback – entdecken, entspannen, genießen

Frühlingserwachen auf dem fünften Kontinent
Luxuriöses Bed&Breakfast im Outback - entdecken, entspannen, genießen
Die luxuriöse Arkaba-Station in den Flinders Ranges in South Australia

Am Rande des weitläufigen Flinders Ranges Nationalpark im südaustralischen Outback findet sich seit über 150 Jahren die Arkaba Station: ein 5-Zimmer-Gästeanwesen, das den Aufenthalt auf dem fünften Kontinent zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt. Das neue, attraktive „Dinner, Bed and Breakfast“-Paket spricht vor allem Urlauber an, die die umliegende Umgebung auf eigene Faust erkunden wollen (z.B. das Barossa Valley oder das Wilpenda Pound Amphitheater). Mit einem Paketpreis von 790 AUD (ab zwei Nächten) ist dies eine günstigere Alternative zum Komplettpaket, welches geführte Safaris und Touren umfasst.

Doch ganz gleich auf welche Weise man die Gegend kennenlernt: Am Ende eines jeden Tages bietet die Arkaba Station einen Ort der Entspannung und des Komforts, begleitet von fantastischem Essen und netter Gesellschaft. Alle Interessierten, die das Reise- und Entdeckerfieber gepackt hat, finden weitere Informationen unter http://www.arkabastation.com
Über South Australia
In South Australia vermischen sich die schönsten Dinge des Lebens: ein entspannter Lebensstil, eine herausragende Küche, exzellente Weine und unbeschreibliche Naturerlebnisse. Restaurants in allen Regionen von South Australia kombinieren die besten Köche, frischeste Zutaten und hervorragende Weine zu bezahlbaren Preisen. Die Menschen im ganzen Staat sind freundlich, locker und offen. Die Landschaft in South Australia beeindruckt mit faszinierenden Gegensätzen. Es gibt das riesige Outback, Weinberge und Farmland genauso wie unberührte Wildnis. Durch das Herz des Staates fließt der mächtige Murray River, und die Küste wartet mit sandigen Buchten, spektakulären Felsklippen und einem großen Angebot an Wassersportaktivitäten auf.

Singapore Airlines, Cathay Pacific, Malaysia Airlines und Qantas fliegen Adelaide, die Hauptstadt von South Australia, mehrfach wöchentlich aus Deutschland an. Regional Express und Jetstar verbinden Adelaide täglich mit den anderen australischen Flughäfen.

http://www.southaustralia.com/de

http://facebook.com/southaustralia.de
http://youtube.com/User/SouthAustraliaTravel
http://twitter.com/SouthAustr_DE

Broschüren: http://www.australien-info.de/katalog_satc.html

South Australian Tourism Commission
Katrin Petersen
Albrechtstr. 22
10117 Berlin
+49 (0)30 4431 8814
www.southaustralia.com/de
k.petersen@publiclink.de

Pressekontakt:
public link GmbH
Katrin Petersen
Albrechtstr. 22
10117 Berlin
k.petersen@publiclink.de
+49 (0)304431 8814
http://www.publiclink.de

Sport Vereine Freizeit Events

Auf die Räder, fertig, schlemmen!

South Australia Media News – Juli 2011
Auf die Räder, fertig, schlemmen!
South Australia bietet die besten Fahrradwege Australiens

Gourmet-Spitze

Penfolds ist Weinkennern auf der ganzen Welt ein Begriff. Seit Neuestem bietet das Weingut neben erstklassigen Tropfen auch offiziell das beste Restaurant in South Australia: das Magill Estate. Denn dass das prestigeträchtige Haus zu den Top-Adressen für vorzügliches Essen gehört, bestätigte jetzt die RCSA (Restaurant and Catering South Australia). Jock Zonfrillo, Chefkoch des renommierten Magill Estate, kreiert aus lokalen Produkten exzellente Gerichte, die perfekt auf die gereichten Weine abgestimmt sind. Ein Geschmackserlebnis, das nicht nur die Jurymitglieder überzeugt. Weitere Informationen finden Gourmets unter http://www.penfolds.com/brand_penfolds/dining/magill-estate-restaurant/.

Die Weinstöcke sind los

Dass Weinstöcke nicht nur der Produktion des köstlichen Traubensafts dienen, sondern durchaus künstlerisches Potential besitzen, beweisen uns derzeitig acht Künstler in Coonawarra in South Australia. Sie haben aus Weinstockzuschnitten kreative Skulpturen wie Drachen und überdimensionale Blumen geschaffen. Die jährliche Zema Estate Vine and Wine Art Installation findet seit 2006 statt und wird immer populärer. Die diesjährigen Kunstwerke können noch bis zum 31. August 2011 besichtigt werden. Und wem die Kunst nicht reicht, der kann sich im angrenzenden Weinkeller bei einer Weinverkostung davon überzeugen, dass Kreativität auch durchaus durch den Magen gehen kann. Interessierte finden Informationen unter http://www.zema.com.au/page.php?id=9.

Tour Down Under

Auf der letzten wichtigen Etappe der diesjährigen Tour de France lag der Deutsche Tony Martin ganz knapp vor dem Australier Cadel Evans. Im Gesamtklassement musste sich Deutschland Australien dann aber doch geschlagen geben. Cadel Evans ist der erste australische Tour de France Sieger aller Zeiten und hat sich jetzt erst einmal eine Pause verdient. Vielleicht sehen wir ihn im Januar in South Australia wieder: Denn dann findet zum 13. Mal die Santos Tour Down Under statt, und wie jedes Jahr werden wieder einige der größten Stars des Radsports an den Start gehen. Die achttägige Tour beginnt und endet in Adelaide und führt vom 15. bis 22. Januar durch die schönsten Regionen von South Australia wie das Clare Valley und die Fleurieu Peninsula. Mehr Informationen für Sportbegeisterte unter http://www.tourdownunder.com.au/.

Picture of the Month: die besten Fahrradwege Australiens

Aktivurlaub liegt voll im Reisetrend. Ist es doch der beste Weg, das Urlaubsziel entspannt und umweltschonend zu erkunden. Besonderen Spaß macht eine aktive Entdeckungstour durch eine der schönsten Landschaften Australiens: die Flinders Ranges. Die Region wurde dieses Jahr für ihre fahrradfreundliche Erschließung und die zahlreichen daraus folgenden touristischen, ökologischen und ökonomischen Möglichkeiten mit dem nationalen Australian Bicycling Achievement Award ausgezeichnet. Weitere Informationen zu den Flinders Ranges finden Zweiradfreunde unter http://www.frtoa.com.au/ und http://www.southaustralia.com/de.
Über South Australia
In South Australia vermischen sich die schönsten Dinge des Lebens: ein entspannter Lebensstil, eine herausragende Küche, exzellente Weine und unbeschreibliche Naturerlebnisse. Restaurants in allen Regionen von South Australia kombinieren die besten Köche, frischeste Zutaten und hervorragende Weine zu bezahlbaren Preisen. Die Menschen im ganzen Staat sind freundlich, locker und offen. Die Landschaft in South Australia beeindruckt mit faszinierenden Gegensätzen. Es gibt das riesige Outback, Weinberge und Farmland genauso wie unberührte Wildnis. Durch das Herz des Staates fließt der mächtige Murray River, und die Küste wartet mit sandigen Buchten, spektakulären Felsklippen und einem großen Angebot an Wassersportaktivitäten auf.

Singapore Airlines, Cathay Pacific, Malaysia Airlines und Qantas fliegen Adelaide, die Hauptstadt von South Australia, mehrfach wöchentlich aus Deutschland an. Regional Express, Virgin Australia und Jetstar verbinden Adelaide täglich mit den anderen australischen Flughäfen.

http://www.southaustralia.com/de

http://facebook.com/southaustralia.de
http://youtube.com/User/SouthAustraliaTravel
http://twitter.com/SouthAustr_DE

Broschüren: http://www.australien-info.de/katalog_satc.html

South Australian Tourism Commission
Katrin Petersen
Albrechtstr. 22
10117 Berlin
+49 (0)30 4431 8814
www.southaustralia.com/de
k.petersen@publiclink.de

Pressekontakt:
public link GmbH
Katrin Petersen
Albrechtstr. 22
10117 Berlin
k.petersen@publiclink.de
+49 (0)304431 8814
http://www.publiclink.de