Tag Archives: Online Marketing

Internet E-Commerce Marketing

Die Programmatic Plattform Tradelab eröffnet erste Niederlassung in der Hauptstadt

Ekaterina Tyurina leitet das Hauptstadtbüro von Tradelab.

Die Programmatic Plattform Tradelab eröffnet erste Niederlassung in der Hauptstadt

Ekaterina Tyurina / DACH-Managerin

Die Programmatic Media-Buying-Plattform Tradelab eröffnet in Deutschland seine erste Niederlassung. Das damit weltweit siebte Büro wird in Berlin von Ekaterina Tyurina als Business Development Director DACH geleitet. Tradelab gibt zudem zusammen mit seinem internationalen Partner Webedia als Sponsor den Startschuss zum Eröffnungsabend der diesjährigen Gamescom. Diese findet am 22. August 2017 in Köln statt.

Die Bedeutung des Online-Marketings hat in den letzten Jahren in Deutschland enorm zugenommen. Der Umsatz für den Markt „Digitale Werbung“ beträgt hierzulande laut dem führenden deutschen Statistik-Portal Statista für das Jahr 2017 etwa 6.455 Mio. Euro. Das erfahrene Unternehmen Tradelab, welches 2011 in Paris gegründet wurde, arbeitet aktuell für 250 aktive Kunden und blickt auf über 10.000 Kampagnen zurück. Nun haben auch deutsche Agenturen und Werbekunden die Möglichkeit Multi-Device-Kampagnen via Real Time Bidding (RTB) beim Programmatic-Experten in Auftrag zu geben.

Durch die exklusive Partnerschaft mit der Webedia Group, einer der führenden Mediengruppen, sind die Startbedingungen optimal. „Diese Verbindung ermöglicht uns eine Präsenz in unterschiedlichen vertikalen Branchen und legt einen Schwerpunkt auf die Gaming- und Kinobranche. Wir blicken motiviert und voller Erwartungen in die Zukunft auf den deutschen Markt,“ erklärt Yohann Dupasquier, CEO und Co-Founder.

Tradelab ist erster Programmatic Buyer in Europa und eine Pure-Player-Buying-Plattform, die auf die Konstruktion individualisierter Algorithmen spezialisiert ist. Dank der weltweiten, exklusiven Partnerschaft mit der digitalen Mediengruppe Webedia, kann Tradelab auf umfangreiche Daten mit hohem Mehrwert zugreifen, welches die Transparenz seiner Tools und deren Ausführung bestärkt. Das Unternehmen begrüßt Ekaterian Tyurina als Business Development Director für den deutschen Markt.

Sie bringt wertvolle Erfahrungen aus dem Bereich des Online-Advertisings in der Gaming-Branche mit, kennt die Möglichkeiten und Chancen des Programmatic und eröffnet Tradelab in Deutschland dadurch neue Möglichkeiten. Tyurina arbeitet zuvor beim Software-Unternehmen Bigpoint in Hamburg und beim Advertising-Anbieter Mobile DSP in Berlin. Ihre dort gesammelten Erfahrungen sowie ihre Fähigkeiten als Country Manager, die sie beim Mobile Marketing Anbieter Fiksu erlangte, wird sie für Tradelab einsetzen.

„Meine Mission ist es, die erstklassigen Technologien, Produkte und Services von Tradelab den deutschen Kunden bekannt und verfügbar zu machen. Sie sollen mit unserer Unterstützung zu den absoluten Gewinnern im digitalen Wettbewerb gehören. Das Ziel ist es, Tradelab in Deutschland als Top-Brand für Programmatic zu etablieren,“ sagt Ekaterina Tyurina. „Wir verfügen über eine großartige Expertise und einen riesigen Schatz an Erfahrungen. Unser Ruf für programmatische Produkte ist exzellent. Wir werden neue Partnerschaften in Deutschland aufbauen und bestehende vergrößern.“

Um den Einstieg in den deutschen Markt zu feiern, ist Tradelab, zusammen mit Webedia und Koch Media, Sponsor des traditionellen Eröffnungsevents der Gamescom in Köln am 22. August 2017. Die Gamescom ist die wichtigste Messe der interaktiven Unterhaltungstechnik und Treffpunkt für Gamer und die Entertainment-Branche.

Tradelab ist eines der führenden Programmatic Media-Buying-Unternehmen in Europa und Lateinamerika mit Sitz in Paris, Frankreich. Die proprietäre Multi-Device-Plattform für Agenturen und Marken wurde 2011 von Yohann Dupasquier und Charles Gros gegründet.

Als Pioniere der Programmatic Media-Technologie bietet Tradelab seinen Kunden eine Reihe an leistungsfähigen, einzigartigen und personalisierten Lösungen an, inklusive individueller Algorithmen für jeden Werbekunden, proprietäre Daten, Geo-Targeting und eine dynamische Creative-Optimierung.

In den vergangenen fünf Jahren wurden damit über 10.000 Kampagnen für Werbekunden aus aller Welt umgesetzt. Aktuell arbeiten 170 Mitarbeiter für das Unternehmen in sieben verschiedenen Ländern. Das Headquarter befindet sich in Paris.

Die Programmatic Plattform wurde bisher 31 Mal mit renommierten Marketing-Awards wie dem „Grand Prix Marketing Effectiveness Adward“, „Platinum Hermes Creative Award“ oder dem „Gold Marcom Award“ ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Tradelab
Annika Müller
Rue d\’Anjou 73
75008 Paris
+33 185 736 732
amuller@tradelab.com
http://www.tradelab.com

Pressekontakt
MACHEETE | Büro für PR & Digitales
Mareen Eichinger
Paulstraße 34
10557 Berlin
030 488 187 25
presse@macheete.com
http://www.macheete.com

Sonstiges

Programmatic Plattform Tradelab und Webedia vereinbaren exklusive Partnerschaft

Webedia und Tradelab ermöglichen Kunden erfolgreiche Werbekampagnen.

Programmatic Plattform Tradelab und Webedia vereinbaren exklusive Partnerschaft

Partnerschaft: Webedia und Tradelab

Die international führende Mediengruppe Webedia und Tradelab Deutschland verkünden exklusive Partnerschaft nach bereits erfolgreicher Zusammenarbeit in anderen Ländern. Die Partnerschaft der Mediengruppe Webedia und der Programmatischen Plattform Tradelab besteht international schon seit einigen Jahren und blickt auf eine erfolgreiche und gelungene Zusammenarbeit zurück. Nun wird die Geschäftsstrategie auch in Deutschland implementiert.

Der Fokus der Partnerschaft liegt auf den Bereichen Gaming und Cinema und somit auf den in ihren Segmenten führenden Webedia-Sites wie Moviepilot, Filmstars im Cinema-Bereich sowie GamePro, GameStar, mein-mmo.de und IGN DE für Gaming

Die Partnerschaft bietet vor allem den Werbekunden eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten an und eröffnet somit einen enormen Mehrwert bei der Durchführung von Werbekampagnen.

Durch die Echtzeit-Auswertung der Webedia-Daten ist es möglich, das Publikum unbegrenzt auszuweiten und an spezifische Kampagnen-Anforderungen anzupassen. Durch diese First Party Daten kann ein effektives Targeting des gewünschten Publikums durchgeführt werden und auf die jeweiligen KPIs des Kunden optimiert werden. Dies ist ein einzigartiges Angebot im Bereich der Reichweitenerweiterung und des Targetings, das eine hohe Effizienz für die Werbekunden und totale Transparenz bei Kampagnendurchführung verspricht.

Ekaterina Tyurina, Head of Business Development Deutschland: „WEBEDIA und TRADELAB bieten zusammen ein großartiges Angebot an, um unseren Kunden in Deutschland erstklassige und erfolgreiche Werbekampagnen zu ermöglichen. Dies geschieht durch die Kombination führender Programmatischer Produkte mit den Daten attraktiver Websites. Eine außergewöhnliche Expertise und ein riesiger Schatz an Erfahrungen runden unser gemeinsames Profil ab.“

Nicolas John, CEO Webedia: „Wir haben immer nach dem besten Partner Ausschau gehalten, der unsere wertvollen Daten sichert, und Tradelab ist der beste, den wir finden konnten. Es ist eine Kombination aus großartiger Technologie und tiefgehendem Verständnis unserer Zielgruppen, was sehr außergewöhnlich ist.“

Tradelab ist eines der führenden Programmatic Media-Buying-Unternehmen in Europa und Lateinamerika mit Sitz in Paris, Frankreich. Die proprietäre Multi-Device-Plattform für Agenturen und Marken wurde 2011 von Yohann Dupasquier und Charles Gros gegründet.

Als Pioniere der Programmatic Media-Technologie bietet Tradelab seinen Kunden eine Reihe an leistungsfähigen, einzigartigen und personalisierten Lösungen an, inklusive individueller Algorithmen für jeden Werbekunden, proprietäre Daten, Geo-Targeting und eine dynamische Creative-Optimierung.

In den vergangenen fünf Jahren wurden damit über 10.000 Kampagnen für Werbekunden aus aller Welt umgesetzt. Aktuell arbeiten 170 Mitarbeiter für das Unternehmen in sieben verschiedenen Ländern. Das Headquarter befindet sich in Paris.

Die Programmatic Plattform wurde bisher 31 Mal mit renommierten Marketing-Awards wie dem „Grand Prix Marketing Effectiveness Adward“, „Platinum Hermes Creative Award“ oder dem „Gold Marcom Award“ ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Tradelab
Annika Müller
Rue d\’Anjou 73
75008 Paris
+33 185 736 732
amuller@tradelab.com
http://www.tradelab.com

Pressekontakt
MACHEETE | Büro für PR & Digitales
Mareen Eichinger
Paulstraße 34
10557 Berlin
030 488 187 25
presse@macheete.com
http://www.macheete.com

Internet E-Commerce Marketing

Google EMEA Premier Partner Awards 2017

KIM Krick Interactive Media GmbH als einzige deutsche Online Marketing Agentur nominiert

Google EMEA Premier Partner Awards 2017

Die Online Marketing Agentur KIM Krick Interactive Media GmbH hat es geschafft. Als einzige deutsche Agentur steht die KIM auf der Shortlist der Google Premier Partner Awards 2017 und ist damit eine der Top Google Premier Partner Agenturen im EMEA-Raum (Europe, Middle East & North Africa). Vertreter der KIM werden bei der Verkündung der regionalen Gewinner bei den Google Partners Accelerate 2017 am 7. September in Dublin, Irland, mit dabei sein. Das bietet die einmalige Möglichkeit zum Austausch mit anderen Premier Partner Agenturen aus Europa, dem Mittelosten und Nordafrika. Die globalen Gewinner werden anschließend am 28. September beim Google Partner Summit in New York bekanntgegeben.

Die KIM Krick Interactive Media GmbH ist Teil des Google Partner Netzwerks. Das Programm wurde von Google ins Leben gerufen, um Unternehmen den Einstieg in die digitale Welt und in das Online Marketing zu erleichtern. Ziel ist, im Internet besser gefunden zu werden und neue Kunden über die vielfältigen Online-Kanäle auf das betreute Unternehmen aufmerksam zu machen. Um sich für das Google Partner Programm zu qualifizieren, müssen digitale Marketing-Agenturen und deren Experten zunächst eine Reihe von Prüfungen bestehen, in denen sie ihre Kompetenz bei der Nutzung und Anwendung von Google Werbeprodukten unter Beweis stellen. „Ein Google-Partner zu werden, signalisiert potenziellen Kunden, dass die entsprechende Agentur das notwendige Know-how hat, um einem Unternehmen zu helfen, online zu wachsen“, erklärt Helene Ambiana, Leiterin des Google Partner Programmes im EMEA-Raum. „Nicht nur für kleine Unternehmen, sondern auch für größere Firmen, die ihre ersten Gehversuche im Online Marketing vor sich haben, ist es beruhigend zu wissen, dass sie mit einem seriösen Anbieter arbeiten, der von Google zertifiziert wurde.“ Die KIM Krick Interactive Media GmbH ist als Google Premier Partner in allen fünf Spezialisierungen Suchmaschinenwerbung, Mobile Werbung, Videowerbung, Displaywerbung und Werbung bei Google Shopping geprüft. Das bedeutet, dass Kunden in allen Bereichen der Online Werbung auf die Expertise der Kampagnen Manager vertrauen können und professionell beraten werden.

Mit großer Spannung erwarten zwei Vertreter der KIM die Preisverleihung im September in Dublin und die Bekanntgabe der sechs Gewinner des EMEA-Raumes der Google Premier Partner Awards 2017. Nun heißt es: Daumen drücken!

Die KIM Krick Interactive Media GmbH ist eine Fullservice-Agentur für performanceorientiertes Online-Marketing. Der Schwerpunkt liegt dabei in den Bereichen Suchmaschinenwerbung und Suchmaschinenoptimierung. Dabei garantiert die Zugehörigkeit zur Krick Unternehmensfamilie den KIM-Kunden Beständigkeit, Dauerhaftigkeit und Investitionssicherheit. Mit rund 450 Mitarbeitern im Innen- und Außendienst ist die Krick Unternehmensfamilie mit Sitz in Eibelstadt bundesweit aktiv.

Mehr Informationen zur KIM finden Sie unter www.krick-interactive.com
Folgen Sie uns auch auf facebook.com/krick.interactive

Kontakt
KIM Krick Interactive Media GmbH
Marlies Wachmeier
Mainparkring 4
97246 Eibelstadt
09303 982-350
marlies.wachmeier@krick-interactive.com
https://www.krick-interactive.com/

Auto Verkehr Logistik

Autohaus Marketing, PR und Onlinemarketing für Autohäuser

Blog Serie der PR Content Marketing Agentur Görs Communications

Autohaus Marketing, PR und Onlinemarketing für Autohäuser

Agentur Görs Communications bietet Autohaus Marketing, PR und Onlinemarketing für Autohäuser

Die Ausgangslage ist ganz klar: Während Buchhändler, Videotheken und Reisebüros bereits vom Internet überrollt wurden, sieht die Situation für Autohäuser und Autohändler noch ganz gut aus – mit Betonung auf „noch“. Autokäufer nutzen das Internet mittlerweile massiv, um sich vor dem Kauf intensiv über die Vor- und Nachteile der jeweiligen Autos ein Bild zu machen, um Tests und Fahrberichte zu lesen, um sich über Steuerklassen, Versicherungsklassen und Schadstoffemissionen zu informieren. Aber neben dem enormen Recherchenaufwand, den sie im Internet betreiben, kaufen sie ihr Auto noch immer so, wie sie es auch ohne Internet gemacht hätten, sie klappern die Autohändler ihres Vertrauens ab. Kaum ein Kauf wird wirklich übers Internet abgewickelt.

Aber das wird nicht so bleiben. Studien wie „Spinning the Wheel Online“ zeigen ganz klar auf, dass sich das Kaufverhalten in den nächsten Jahren massiv verändern wird. Schon jetzt würden am liebsten 40 Prozent der Autokäufer den Autokauf online abwickeln, die Wirtschaftswoche zitiert einen Experten etwa mit den Worten: „Die Kunden erwarten heute nahtlos vernetzte Prozesse über verschiedene Kanäle hinweg bei ein und demselben Hersteller. Die Kunden wollen heute im Autohaus nicht noch einmal alles konfigurieren müssen, sondern die Konfiguration sollte dem Händler schon vorliegen.“ Zudem wird in der Wirtschaftswoche moniert, dass die Autohändler den Wünschen der (potenziellen) Kunden hinterherhinken, was das Internet betrifft – sich die Verkaufszahlen über das Internet bis 2020 aber trotzdem verdoppeln werden, weil die Nachfrage nun einmal da ist.

Für den Durchschnittsdeutschen ist das Internet mittlerweile ein so fester Bestandteil des Lebens geworden, dass er fast alles online erledigen will. Bankgeschäfte, Hotelbuchungen, die Suche des nächstgelegenen indischen Restaurants auf der Geschäftsreise, alles wird online erledigt. Und darauf muss sich am besten jedes einzelne Autohaus einstellen, andernfalls ergeht es den Autohäusern wir den Buchhändlern und Videotheken, sie machen reihenweise dicht.

Content Marketing, SEO und Social Media für Autohäuser

Als PR Content Marketing Agentur können wir Autohändern natürlich nicht dabei helfen, wie sie Systeme aufsetzen können, mit denen sich Pkws online konfigurieren lassen – das ist ein Thema für IT-Spezialisten. Aber als Agentur, die Autohäuser zu ihren Kunden zählt und Erfahrung mit Online-Marketing-Maßnahmen für Autohäuser hat, können wir die wichtigsten Maßnahmen und Herausforderungen skizzieren, die auf jedes Autohaus in den nächsten Jahren im Online-Bereich zukommen werden. Beziehungsweise schon jetzt zukommen, wenn man sich die Suchmaschinen-, Social-Media- und Content-Marketing-Aktivitäten der Konkurrenz anschaut. Die Konkurrenten rüsten nämlich längst auf und erkämpfen sich Kunden. Vor allem im Internet, in Social Media und mobil (per App) wird längst auf Kundenfang gegangen.

Etliche Autohäuser haben sich bereits im Internet in Szene gesetzt und bauen mit Content Marketing Inhalten wie Paid / Owned / Earned Media ihre gute Online-Position aus, um auch in den nächsten Jahren gute Betriebsergebnisse erzielen zu können. Und: Es kommt immer neue Konkurrenz hinzu, auch neue Player mit anderen Geschäftsmodellen, die nicht aus der Kfz-Branche kommen, sondern eigentlich im Internet beheimatet sind. Das führt dazu, dass klassische Autohäuser, die online, in Social Media und in der mobilen Kommunikation nicht aktiv sind, immer mehr Probleme bekommen, die wichtigen Erstkäufer auf sich aufmerksam zu machen und langfristig als Kunden zu gewinnen und zu binden (Lifetime Customer Value!).

Es gibt also einige Defizite und Probleme im Hinblick auf die digitale Kommunikation – im Gegenzug bedeutet dies aber auch, dass es noch sehr viele „low hanging fruits“ gibt, es sich mit geringem Mittelaufwand relativ viel erreichen lassen kann – etwa durch SEO-Maßnahmen, der Webseitenoptimierung oder dem strategischen Einsatz von Social-Media-Plattformen wie Facebook oder Twitter. Soll das Thema Onlinemarketing aktiv und strategisch angegangen werden, wird zunächst ein Maßnahmenplan für das Onlinemarketing entwickelt, da Onlinemarketing – inklusive Contentmarketing, Suchmaschinenmarketing, Suchmaschinenoptimierung, Social Media, Online-PR, E-Branding und mobile Marketing – ein so komplexes Feld ist, dass unerfahrene Autohäuser sich sehr schnell verzetteln.

Ein typischer Online Marketing Maßnahmen-Fahrplan für Autohäuser von Görs Communications würde daher etwa folgendermaßen aussehen:

Kick-Off-Workshop für das Onlinemarketing,
Website-Optimierung (SEO und Content Marketing),
Suchmaschinenoptimierung (SEO) durch (lokal) optimierte Texte und Backlink-Generierung,
Social-Media-Kommunikation und Social-Media-Werbung,
Online-PR,
Google-Adwords.

Wenn Ihnen die sechs Punkte wenig sagen, dann sollten Sie in ein paar Tagen noch mal auf das Blog von Görs Communications zurückkehren, denn in einer sechsteiligen Blog-Serie werden wir die einzelnen Maßnahmen verständlich erklären – damit Sie wissen, was auf ein Autohaus zukommt, wenn es im Online-Marketing aktiv wird.

Hier geht es zum Blog von Görs Communications: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/blog/

Über die Public Relations, Digital und Content Marketing Agentur Görs Communications (DPRG):

Görs Communications ( www.goers-communications.de) bietet professionelle Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Media, Digital und Content Marketing für Unternehmen, die im Wettbewerb ganz vorne sein wollen. Nach der Maxime – Bekanntheit. Aufmerksamkeit. Umsatz. – bietet die auf erklärungsbedürftige Dienstleistungen, Immobilien, Finanzen und Business to Business (B2B) spezialisierte Kommunikationsberatung mit Sitz in Hamburg und Lübeck Ratekau Spezial-Know-how, Ideen und Umsetzung für den crossmedialen Erfolg. Görs Communications zeigt neue Wege in Kommunikation, PR und Marketing auf und begleitet Unternehmen vertrauensvoll und professionell durch den Dschungel der Digitalisierung, disruptiver Technologien und stürmischer Märkte.

Kontakt
Görs Communications (DPRG) – Public Relations (PR), Digital und Content Marketing Beratung + Agentur
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
+49 40 325074582
www.twitter.com/PR_Hamburg
info@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de

Internet E-Commerce Marketing

Traditionsunternehmen geht neue Wege im Online-Marketing

metapeople gewinnt Affiliate-Marketing Etat von ZWILLING

Traditionsunternehmen geht neue Wege im Online-Marketing

Logo metapeople

Eine der ältesten Marken der Welt – ZWILLING J.A. Henckels – der Solinger Anbieter von Küchenprodukten, Bestecken oder Beauty-Instrumenten, setzt im Affiliate Marketing ab sofort auf die Duisburger Performance-Marketingagentur metapeople. Die darauf spezialisierte Marke metaapes unterstützt in Deutschland, Frankreich, Spanien und Großbritannien den Aufbau und die Betreuung der ZWILLING Affiliate-Programme. Sie sollen in den jeweiligen Märkten mehr Traffic in die Online-Shops des Traditionsunternehmens bringen und die Absätze steigern.

Bereits im Jahr 1731 ließ der Messerschmied Peter Henckels den heute weltbekannten ZWILLING als Handwerkszeichen in die Solinger Messermacherrolle eintragen. Er setzte damit den Grundstein für ein Unternehmen, das mit bekannten Marken wie ZWILLING, Staub, Miyabi, Ballarini, Demeyere oder BSF rund um den Erdball in über 100 Ländern vertreten ist. Das weiße Symbol auf rotem Grund steht heute bei der ZWILLING J.A. Henckels AG für anspruchsvollen Lebensstil und ausgefallenes Design.

Der Küchenzubehörspezialist verfolgt eine klare Multi-Channel-Strategie, bei der ein Kunde über alle Kanäle betreut und mit den relevanten Informationen abgeholt wird. Online-Marketing gewinnt vor diesem Hintergrund auch für ein mittelständisches Unternehmen wie ZWILLING zunehmend an Bedeutung, um die gesamte Customer Journey abzudecken. „Wir wollen dem Kunden die Kaufentscheidung an jedem Touch Point so einfach wie möglich machen, egal ob er sie online oder offline in die Tat umsetzt“, sagt Manuel Gloeckner, Sales Manager Online bei der ZWILLING J.A. Henckels Deutschland GmbH in Solingen.

Affiliate Marketing sei dabei ein wichtiges Mittel, um in einzelnen Ländern den Verkauf zu steigern. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit ZWILLING einen weiteren, spannenden Kunden in der Umsetzung der internationalen Affiliate Strategie unterstützen können“, berichtet Julius Ewig, der in der Geschäftsführung von metapeople für das Affiliate-Geschäft zuständig ist.

Seit 2005 beteiligt sich metaapes jedes Jahr erfolgreich an der Zertifizierung durch den Dachverband BVDW und kann für zahlreiche renommierte Kunden eine deutliche Steigerung der Umsätze in deren Online-Shops vorweisen. „Voraussetzung dafür ist aber“, so Ewig „dass sich echte Experten um diesen risikoarmen, messbaren Vertriebskanal kümmern“. Doch dies erfordere Zeit, gute Kontakte und eine intensive Partnerschaftspflege der Top-Affiliates.

Im internationalen Maßstab gelte es getreu dem Motto „think global, act local“ zu agieren. Neben einer Beachtung von lokalen Marktgegebenheiten, wie z.B. Kaufkraft, Internetpenetration und bevorzugte Bezahlmethoden, müsse kanalspezifisch auch eine entsprechende Berücksichtigung lokaler Netzwerke und vorherrschender Affiliatemodelle geprüft und in eine globale Strategie integriert werden. Das könne metapeople mit der Marke metaapes gewährleisten.

Über die metapeople GmbH:
Als Agentur für effektives Performance-Marketing bietet die metapeople GmbH mit seinen 25 weltweiten Standorten seit mehr als 18 Jahren erstklassige Lösungen in den Bereichen Affiliate, Display Media, SEA, SEO, Social Media, Data & Analytics sowie Consulting und Tracking aus einer Hand an. Seit Mai 2011 agiert metapeople, mit der seit 2004 bestehenden Affiliate-Marke metaapes, Hand in Hand mit NetBooster und kann somit die beste Qualität für Kunden auf allen wichtigen europäischen Märkten realisieren.
www.metapeople.com

Firmenkontakt
metapeople
Maria Uebbing
Philosophenweg 21
47051 Duisburg
+49 203 41050-157
+49 203 41050-281
maria.uebbing@metapeople.com
http://www.metapeople.com/

Pressekontakt
conosco Agentur für PR und Kommunikation
Birte Oppitz
Klosterstr. 62
40211 Düsseldorf
+49 211 160 25 20
oppitz@conosco.de
http://www.metapeople.com/

Computer IT Software

Boarding Completed in Bielefeld – Alles wird DIGITAL in OWL

Speaker für den 2. IT&MEDIA FUTUREcongress am 21.09.2017 in Bielefeld stehen fest

Boarding Completed in Bielefeld - Alles wird DIGITAL in OWL

Boarding Completed in Bielefeld

http://www.bielefeld.itandmedia.de/Mehr als 2 1/2 Monate vor der Veranstaltung stehen nun alle Speaker für den 2. IT&MEDIA FUTUREcongress am 21.09.2017 in der Messe Bielefeld fest. Auf 4 Bühnen werden zu den wichtigsten Digitalisierungsthemen spannende Vorträge erwartet. Dabei stehen die Themengebiete Online Marketing, Prozessoptimierung, Arbeit 4.0 und Cyber Security im Vordergrund. Rund um diese Themen wird es spannende Vorträge mit den neusten Trends, Technologien aber auch mit bewährten Lösungen für den Mittelstand geben.
Moderiert werden die 4 Bühnen durch die Themenpaten, die mit Ihrem Know-How zu den einzelnen Themenbereichen die Aktualität und den Mehrwert für die Besucher und Teilnehmer sicher steigern werden.

Die Firma HDNET mit Ihrem Hauptsitz in Werther, die sich gerade im Bereich individuelle Web Software und E-Commerce Lösungen für den Mittelstand einen Namen gemacht hat, wird in der Moderation auf der Bühne 1 von Herrn Tobias Weinhorst vertreten. Auf der Bühne 2 zum Thema Prozessoptimierung und Infrastruktur wird Christian Hanisch sicher die mehr als 25 jähriger Erfahrung der Firma Ceyoniq Technology einbringen. Das Thema Arbeit 4.0 und FUTUREthinking wird von der Firma CREOS Lernideen und Beratung GmbH auf der Bühne 3 übernommen, die wohl wie kaum ein anderes Unternehmen die Veränderung der Arbeitswelt und die damit zusammenhängenden Anforderungen an die Unternehmen optimal beurteilen können. Diese Bühne wird moderiert durch Dr. Steffan Ritzenhoff. Das spannende Thema Cyber Security und Datensicherheit wird vom Security-Spezialisten aus Limburg, der Carmao GmbH übernommen. Hier betreut man nicht nur mittelständische Unternehmen, sondern auch große Banken in Frankfurt. Auf die, wie immer professionelle Moderation durch Herrn Björn Bausch, können sich nicht nur die Spezialisten unter den Teilnehmern schon jetzt freuen.

Die Vorbereitungen für die größte IT Management Veranstaltung in OWL laufen bereits auf Hochtouren und zahlreiche zusätzliche Kooperationspartner sind in den letzten Tagen und Wochen hinzugekommen, um die Veranstaltung in der Region zu unterstützen. So zum Beispiel Handwerkskammer Bielefeld oder auch das Bundesweit vertretene Magazin „Kommunal Direkt“. Diesem Magazin mit einer Auflage von 2.500 Exemplaren in Nordrhein-Westfalen wird auch ein Leserticket beigelegt, da gerade in den Kommunen im Moment ein hoher Bedarf an Informationen rund um die digitale Verwaltung entsteht. Zusätzlich zu den über 100 namhaften Ausstellern erwartet die Besucher dieses Mal auf einer mehr als 50 m² großen Fläche in Kooperation mit Assmann Büromöbel, dem Verband VOI und dem Verlag Chefbüro ein Future Office unter dem Motto Büro 4.0. Hier werden neueste Bürotechniken insbesondere bei der reibungslosen Abwicklung im Rechnungswesen praktisch vorgestellt.

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im letzten Jahr erwartet der Veranstalter dieses Jahr mehr als 2.500 Teilnehmer. Eröffnet wird die Kongressmesse durch den Präsident der IHK, Herrn Wolf D. Meier-Scheuven. Anschließend können sich die Besucher auf die Keynote von Herrn Dr. Oliver Grün, Vorstand der GRÜN Software AG sowie Präsident des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. und Präsident des IT-Mittelstand-Europaverbandes European DIGITAL SME Alliance freuen.
Der Eintritt zur Veranstaltung kostet 29 EUR. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Besucher und Journalisten unter: www.itandmedia.de
Ticketbuchungen sind unter folgendem Link möglich: http://www.bielefeld.itandmedia.de/

Über AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG, Veranstalter IT&MEDIA FUTUREcongress
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG bietet als Verlag, Veranstalter und Kreisgeschäftsstelle des BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft in Darmstadt-Dieburg regional und überregional mehr als 600 Kunden mediale Plattformen, Großveranstaltungen und Unternehmernetzwerke. Dazu gehört unter anderem die größte IT Management Veranstaltung in Hessen, der 6. IT&MEDIA FUTUREcongress am 01.03.2017 in Frankfurt am Main auf dem Messegelände. Außerdem werden die Plattformen IT-Buch Deutschland und dicoo betrieben. Als Full-Service Grafik- und Werbeagentur und Unternehmensberatung unterstützt das Unternehmen seine Kunden zusätzlich in allen Bereichen der vertrieblichen Kommunikation und des Marketing. Als Verlag organisiert das Unternehmen das online Magazin „Entscheider kompakt“.

Kontakt
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG
Michael Mattis
Robert-Bosch-Str. 7
64293 Darmstadt
061519575770
061519575779
office@amc-media-network.de
http://www.itandmedia.de

Internet E-Commerce Marketing

Und wieder einmal an erster Stelle: Checklisten zum sofortigen Durchstarten

Und wieder einmal an erster Stelle: Checklisten zum sofortigen Durchstarten

Steinach im Juni 2017 – Wieder schlägt die Nabenhauer Consulting der Konkurrenz ein Schnippchen. Die Neuentwicklung Checklisten zum sofortigen Durchstarten fand gestern unter den Gästen der Vorstellung viele faszinierte Anhänger vor. Mehr dazu lesen Sie hier: http://dlchecklistenbundle.presalesmarketing.com/

Das Credo von Nabenhauer Consulting lautet: Veränderungen ergeben neue Chancen und das Spektrum der kundenspezifischen Anforderungen ist vielfältig. Ideale Voraussetzungen für risikobereite Unternehmen, die es verstehen, Kundenbedürfnisse als erste Priorität anzusetzen. Regional und überregional haben Kunden und Anbieter das neue Konzept sehr gut aufgenommen. Anspruch der Seitenbetreiber ist es, mit ständig aktuellen Inhalten, nicht nur das Fachpublikum, sondern auch Endverbraucher anzusprechen, um damit Marktanteile und Wettbewerbsvorteile auszubauen.

Die Vorteile von Checklisten zum sofortigen Durchstarten liegen auf der Hand: mit unseren Checklisten als Download starten Sie durch und können sofort loslegen: Ausdrucken, umsetzen, abhaken – fertig! Sie kennen das bestimmt: Gelerntes auch umzusetzen, kann schwierig sein wenn sich im Alltag bestimmte Verhaltensweisen eingeschliffen haben. Deswegen werden Ihnen die Checklisten zu drei Publikationen in einem unschlagbaren Bundle angeboten!

„Wir sind dankbar für die große Unterstützung durch unsere Kunden und Geschäftspartner. Jetzt freuen wir uns zu sehen, wie sich Checklisten zum sofortigen Durchstarten zusätzliche Marktanteile erobert. Es wird spannend.“, sagte Robert Nabenhauer und machte somit klar, dass er den Hauptteil der Arbeit noch vor sich sieht.

Die Fortsetzung der Erfolgsgeschichte ist bereits geplant. Dafür spricht auch die langjährige Marktpräsenz der Nabenhauer Consulting, die immerhin schon seit 2010 besteht. Aus bescheidenen Anfängen heraus ist zwischenzeitlich ein modernes Unternehmen entstanden, welches mit insgesamt Mitarbeitern als führender Anbieter der Online Marketing gesehen wird.
Bringen Sie Ihr Unternehmen auf Autopilot, indem Sie Ihr Fachwissen sofort abhaken und Punkt für Punkt PreSales Marketing in Ihrem Unternehmen etablieren! Sie können sofort loslegen – sofort nach der Bestellung steht das Checklisten-Bundle für Sie zum Download parat!

Im Mittelpunkt der Unternehmensphilosophie der Nabenhauer Consulting steht „Business mit Herz“. Wir sind der festen Überzeugung, dass Business mit Herz möglich und auch nötig ist und sich nachhaltig rechnet! Die Grundlage für die Erbringung der Dienstleistungen durch Nabenhauer Consulting ist ein positives Menschenbild und eine hohe Wertschätzung des Klienten.

Kontakt
Nabenhauer Consulting
Robert Nabenhauer
Weidenhofstraße 22
9323 Steinach
01805 – 55833 1
info@nabenhauer-consulting.com
http://www.nabenhauer-consulting.com

Internet E-Commerce Marketing

Neue Empfehlung von Nabenhauer Consulting nicht zu stoppen: Werden Sie Testleser des PreSales Marketing Kundenmagneten!

Neue Empfehlung von Nabenhauer Consulting nicht zu stoppen: Werden Sie Testleser des PreSales Marketing Kundenmagneten!

Steinach im Juni 2017 – Die Online Marketing ist um ein neues Angebot reicher. Gestern lancierte die Nabenhauer Consulting ihr neues Web-Special „Werden Sie Testleser des PreSales Marketing Kundenmagneten!“ und erhielt von vielen Seiten großes Lob. Alle Informationen über Werden Sie Testleser des PreSales Marketing Kundenmagneten! lesen Sie hier: http://www.marketing-kundenmagnet.com/empfehlung/

Ziel des neuen Angebotes ist es, Kunden und Interessenten ausgewählte Angebote zu bevorzugten Konditionen zu präsentieren. Das vertrauensvolle Verhältnis zum Kunden steht im Vordergrund, deshalb passen Angebote von der Stange nicht zu dieser Philosophie.

Tradition und Moderne von Nabenhauer Consulting werden auf http://www.marketing-kundenmagnet.com/empfehlung/ informativ und unterhaltsam beleuchtet: Langjährige Besucher und Kunden können sich genauso wohl fühlen, wie Newcomer, denen wertvolle Tipps an die Hand gegeben werden.

„Schon während der Entwicklung zeichnete sich ein großes Interesse für das neue Angebot ab. Mit den aktuellen Sonderaktionen konnten wir die Nachfrage zusätzlich ankurbeln“, gibt der Geschäftsführer Robert Nabenhauer zu verstehen. „Das positive Feedback durch unsere Kunden und Geschäftspartner hat uns im Ausbau unserer Dienstleistungen bestätigt. Jetzt sind wir gespannt darauf zu sehen, wie sich unsere neue Empfehlung im Markt behaupten wird“, ergänzt Robert Nabenhauer und machte damit klar, dass er einen Großteil der Arbeit noch vor sich sieht. Testleser werden ist ganz leicht:
Tragen Sie sich ein. Anschließend taucht ein Formular auf, dort: empfehlen Sie dieses Angebot ganz einfach an 5 Kontakte weiter und nehmen Sie sich nach dem Lesen die Zeit für eine kurze Rezension bei Amazon. Ohne diese Weiterempfehlung erhalten Sie „nur“ die 100 Social Media Tipps.

2010 wurde die Nabenhauer Consulting gegründet und ist seit vielen Jahren in Steinach ansässig.

Nabenhauer Consulting steht als Unternehmensberatung für Vertriebs- und Marketingoptimierung mit der Verknüpfung von klassischen und modernen Marketingpfaden, viel praktischem Bezug und unkonventionellen Wegen.

Firmenkontakt
Nabenhauer Consulting
Robert Nabenhauer
Weidenhofstraße 22
9323 Steinach
01805 – 558331
info@nabenhauer-consulting.com
http://www.nabenhauer-consulting.com

Pressekontakt
Nabenhauer Consulting
Robert Nabenhauer
Weidenhofstraße 22
9323 Steinach
01805 – 558331
presse@nabenhauer-consulting.com
http://www.nabenhauer-consulting.com

Tourismus Reisen

Kostenloser Messenger-Dienst RügenZeit direkt aufs Handy

Dank des kostenlosen Newsletters RügenZeit bleiben Einheimische und Urlauber auf Deutschlands größter Insel per Smartphone auf dem Laufenden!

Kostenloser Messenger-Dienst RügenZeit direkt aufs Handy

Seit dem 1. August 2016 erhalten alle registrierten Abonnenten jeden Morgen tagesaktuelle Top-News von der Insel Rügen direkt auf ihr Mobiltelefon. Die inselrelevanten Informationen über WhatsApp, Facebook, Insta und Telegram gibt es zum Nulltarif.

Erster Messenger-Dienst per Facebook, WhatsApp, Insta und Telegram für Rügen

Die Werbeagentur ars publica Marketing GmbH (kurz: ap Marketing) hat mit dem Messenger-Dienst RügenZeit ein innovatives redaktionelles Produkt für Rügen-Gäste und Einheimische herausgebracht. Mit dem digitalen RügenZeit- Newsletter entdeckt der Nutzer die beliebte Ostseeinsel täglich aufs Neue, erhält Veranstaltungshinweise und Tipps für Tagesauflüge auf und um Rügen.

Wirklicher Mehrwert für die Nutzer

Der digitale Newsletter für das Smartphone ist einzigartig auf der Insel Rügen und besitzt einen wirklichen Nutzen für alle Abonnenten. Die Redakteure der RügenZeit leben auf der Insel und schreiben informative, lesenswerte Texte mit Fokus auf kurzweilige Unterhaltung.

Marketingexpertin Christina Wuitschik sieht den Einsatz der multimedialen Informationsquelle als ideale Möglichkeit den Feriengast direkt zu erreichen. Gleichzeitig grenzt sich der digitale Rügen-Informationsdienst konzeptionell eindeutig von anderen Nachrichtenservices in der Region ab: „RügenZeit hat hierzulande ein Alleinstellungsmerkmal, da der Messenger-Dienst serviceorientiert und an die Bedürfnisse des Rügen-Urlaubers angepasst ist. Der Dienst ist schnell verfügbar, mit lokalem Fokus, thematisch aktuell und selbstverständlich kostenlos für Gäste und Einheimische erhältlich.“.

Große Beliebtheit bei den Nutzern

Seit dem Produktstart von RügenZeit im August 2016 wächst die Userzahl täglich an. Die Abonnenten sind dankbar über die abwechslungsreichen Tageshinweise und bewerten den Informationsdienst durchweg positiv.

Wie funktioniert die Anmeldung?

Die Anmeldung ist ganz einfach!

Einfach mit dem Smartphone die Internetseite www.inselzeitung.de aufrufen, um den kostenlosen Messenger-Dienst für die Insel Rügen zu abonnieren. Danach wählt man zwischen dem Facebook-Messenger, WhatsApp, Insta oder Telegram aus und folgt den Instruktionen der Schritt-für-Schritt-Anleitung.
Eine Bestätigung der Anmeldung erscheint und schon erhält man informative Nachrichten zu täglichen Veranstaltungen auf der Insel, zu Kulinarik, Insel-Regionen, Sehenswürdigkeiten sowie Insider- oder auch Last-Minute-Tipps für den erlebnisreichen Rügen-Besuch.

Die Abmeldung vom kostenfreien Messenger-Dienst funktioniert genauso einfach.

Full-Service von der Insel Rügen

Der beliebte und kostenlose Messenger-Dienst RügenZeit wurde von der kreativen Full-Service-Werbeagentur ars publica Marketing GmbH mit Sitz in Bergen auf Rügen entwickelt. Das aus 13 kreativen Köpfen bestehende Team deckt das gesamte Leistungsspektrum im Bereich der klassischen Print- und der neuen Online-Medien ab.

Die Marketingagentur ist außerdem Herausgeber des beliebten Urlaubermagazins Urlaub à la Rügen, der überregional bekannten Rügen-App und des Hochzeitsportals Insel Rügen.

Weitere Informationen zu den Angeboten, Dienstleistungen und Produkten der Werbeagentur erhalten Sie unter: www.apmarketing.de

Werbeagentur ars publica Marketing GmbH (kurz: ap Marketing)

Als kreative Full-Service-Agentur erfüllt ap Marketing seit über 15 Jahren erfolgreich die Wünsche ihrer Kunden im Print- und Online-Bereich: Von der Beratung, Konzeption, Gestaltung und Programmierung bis hin zur nachhaltigen Betreuung und Umsetzung aller Werbe- und Marketingmaßnahmen – bei ap Marketing erhalten Sie alle Leistungen aus einer Hand – kostengünstig, verständlich, zielgruppengenau.

Auszeichnungen erhielt die Werbeagentur bereits mehrfach als langjähriger Ausbildungsbetrieb und als familienfreundlichstes Dienstleistungsunternehmen der Insel Rügen.

Unternehmensbereiche:
App-Entwicklung und -Programmierung, WebDesign, SEO und SEA, Social Media, Online Marketing, Redaktion, Grafik und Design, Fotografie, Beratung, Drucksachen inkl. Datenbankgestützte Kataloge, Werbemittel, Anzeigenwerbung

Firmenkontakt
ars publica Marketing GmbH
Christina Wuitschik
Markt 25
18528 Bergen auf Rügen
03838 809970
03838 809977
info@apmarketing.de
http://www.apmarketing.de

Pressekontakt
ars publica Marketing GmbH
Felix Müller
Markt 25
18528 Bergen auf Rügen
03838 809970
03838 809977
presse@apmarketing.de
http://www.apmarketing.de

Internet E-Commerce Marketing

HTTPS oder HTTP – was ist besser fürs Ranking und SEO?

HTTPS oder HTTP - was ist besser fürs Ranking und SEO?

Logo der Firma dynamic-duo webdesign/-publishing

Search Engine Optimization (SEO) mit HTTPS ist besser.
HTTPS (Hypertext Transfer Protocol Secure) ist ein Protokoll, welches die Vertraulichkeit sowie die Integrität der Daten zwischen Computer des Nutzers und der Website schützt. Geschützt wird die Kommunikation mit Hilfe des TLS-Protokolls (Transport Layer Security) auf dreifache Weise:

1.Verschlüsselung:
Die übermittelten Daten werden verschlüsselt. Sobald ein Nutzer auf einer HTTPS-Webseite surft, kann niemand die Daten abhören, die Aktivitäten über verschiedene Seiten hinweg verfolgen oder die Daten stehlen.

2.Datenintegrität:
Die Daten können nicht unbemerkt während der Übertragung verändert werden.

3.Authentifizierung:
Schützt dass nur der Nutzer und niemand anders mit der Webseite kommuniziert. Insbesondere soll das Vertrauen gestärkt und „man-in-the-middle-Angriffe“ verhindert werden.

Im August 2014 hat Google angekündigt, HTTPS-Seiten im Ranking und damit für das SEO immer stärker zu gewichten. Da die Umstellung technisch aufwändig ist sowie potentielle Trafficverluste beschert, haben viele Webseitenbetreiber diesen Schritt hinausgezögert.

Es liegt in der Natur der Sache, dass ein einzelner Faktor im hochkomplexen Suchmaschinen-Algorithmus und beim SEO nicht völlig destilliert werden kann, dennoch haben wir bei unserem Kundenportfolio einen positiven Effekt feststellen können.

Insbesondere sind die Kosten der Umstellung auch bei „kleinen“ Webseiten weit geringer, als der Nutzen aus Sicht SEO und dem Ranking sowie aus Sicht des Kundenvertrauens.

Ein Zuwachs an Visibilität sowie ein Gewinn an Nutzervertrauen kann angenommen werden. Die Verschlüsselung stellt ein Vertrauens-Signal für den User dar – der grüne Name und das Schloss in der URL-Browserleiste bedeuten Trust in die Seite und verringern möglicherweise die Absprungrate. Wahrscheinlich kommt es ebenfalls zu einer Steigerung der conversation-Rate. Dieses bessere Nutzerverhalten hat positive Signale auf das Google-Ranking.

Die Arbeit der Migration ist aufwändig, insbesondere die sauberen Weiterleitungen jeder einzelnen URL oder Einbindung von Grafiken.

Für die Einrichtung der HTTPS-Website, wird ein Sicherheitszertifikat benötigt. Dieses Zertifikat wird von einer Zertifizierungsstelle ausgestellt, die überprüft, ob Ihre Webadresse tatsächlich zu Ihrer Organisation gehört, und dadurch Ihre Kunden vor Man-in-the-Middle-Angriffen schützt. Wählen Sie bei der Einrichtung Ihres Zertifikats für eine hohe Sicherheit einen 2.048-Bit-Schlüssel.

Verwenden Sie des Weiteren serverseitige 301-HTTP-Weiterleitungen und stellen Sie sicher, dass Google die HTTPS-Seite crawlen und indexieren kann. Wir empfehlen für HTTPS-Websites eine Unterstützung von HSTS. Dadurch wird der Browser angewiesen, Seiten automatisch über HTTPS aufzurufen, auch wenn der Nutzer HTTP in die Adresszeile eingibt.

Vermeiden Sie Fehler wie abgelaufende Zertifikate (z.B. „Let´s encrypt“), Zertifikate von falschen Hostnamen, Indexierung- und Crawlingfehler. Auch eine Vermischung von HTTP und HTTPS-Inhalten ist ein häufiger Fehler.

Bei Ihrer Migration unterstützen wir Sie gerne – rufen Sie uns an unter +41 44 920 58 77.
Oder schreiben Sie uns unter info@dynamic-duo.ch

dynamic-duo webdesign/-publishing
Alte Landstrasse 1
CH-8707 Uetikon am See
Schweiz
Tel. +41 44 920 58 77
info@dynamic-duo.ch
www.dynamic-duo.ch

https://www.dynamic-duo.ch/https-oder-http-was-ist-besser-fuers-ranking-und-seo.html

dynamic-duo webdesign/-publishing – Manufaktur für erstklassiges Webdesign und Webpublishing seit 1999.
Agentur für Webdesign, Onlineshops, Suchmaschinenoptimierung, Social Media Marketing, Joomla, Websites

Kontakt
dynamic-duo webdesign/-publishing
Beatrice Brupbacher
Alte Landstrasse 1
8707 Uetikon am See
+41 44 920 58 77
info@dynamic-duo.ch
http://www.dynamic-duo.ch