Tag Archives: On Demand

Computer IT Software

95 % weniger Bandbreitenbedarf bei Videoübertragungen: Arkadin präsentiert Power Enterprise Streaming von Kollective

Software-Defined Enterprise Content Delivery Network ermöglicht nachhaltige Einsparungen bei Bereitstellung von Live- und On-Demand-Webcasts und VoD-Portalen

Frankfurt, 27. September 2017 – Arkadin, ein Unternehmen der NTT Communications Group und weltweit einer der führenden Anbieter von Unified Communications- und Collaboration-Services, und Kollective, ein führender Anbieter von Software-gesteuerten Content-Delivery-Netzwerken, unterstützen Kunden gemeinsam bei der hochperformanten Bereitstellung von Videoinhalten in Enterprise-Netzen. Die beiden Partner kombinieren Arkadins breites Portfolio von Event-Management-Services mit dem Software-gesteuerten Enterprise Content Delivery Network (SD-ECDN) von Kollective, um On-Demand-Videos und Livestreams ressourcenschonend und in hervorragender Qualität über das vorhandene WAN des Kunden zu verteilen.

„Die Videokommunikation gewinnt in modernen Unternehmen rasant an Bedeutung. Doch all die Online-Meetings, Videos und Webinare stellen für die IT-Teams eine enorme Herausforderung dar“, erklärt Heiko Kroh, Head of Customer Events – EMEA bei Arkadin. „Wenn in einem Konzern Tausende von Mitarbeitern gleichzeitig auf den Webcast des CEOs zugreifen, bricht die Bandbreite unweigerlich ein. Gemeinsam mit Kollective haben wir daher eine Software-gesteuerte Lösung entwickelt, mit der sich bis zu 95 Prozent der Videobandbreite einsparen lassen. So können unsere Kunden von den Vorzügen der Videokommunikation profitieren, ohne ihre Infrastrukturen kostspielig aufzubohren.“

Software-gesteuerte Distribution der Inhalte
Im Mittelpunkt der Lösung steht das SD-ECDN von Kollective: Die Cloud-Plattform bündelt die Endpoints des Kunden in einer intelligenten, Software-gesteuerten Infrastruktur und stellt anschließend mithilfe innovativer Content-Distribution- und Routing-Features die effiziente und ressourcenschonende Verteilung der Inhalte zwischen den Peers sicher. Dabei trägt jeder neue Endpoint zusätzlich zur Dichte des Grids – und damit zur Intelligenz und Skalierbarkeit des Gesamtsystems – bei.

Im Zusammenspiel mit der leistungsfähigen Netzinfrastruktur von Arkadin und NTT Communications ermöglicht es die Lösung den Unternehmen, alle Spielarten der Videokommunikation in hoher Qualität mit verbindlichen SLA bereitzustellen: vom Live-Video-Webcast über internationale Videokonferenzen bis hin zu On-Demand-Angeboten und Videoportalen. Das Angebot richtet sich vorrangig an große, dezentral organisierte Unternehmen mit hoher Teilnehmerdichte, in denen bandbreitenintensive Multimedia-Inhalte einen großen Anteil am Datenvolumen ausmachen. Diese können den Bandbreitenbedarf für Videoübertragungen im Enterprise-WAN erfahrungsgemäß um bis zu 95 Prozent senken und auf diese Weise ihren operativen Overhead und ihre Investitionsvolumen nachhaltig minimieren.

Patentierte Network Readiness Tests
Flankierend zum Enterprise Power Streaming bieten Arkadin und Kollective für Unternehmen überdies maßgeschneiderte Network Readiness Tests. Aufsetzend auf ein patentiertes Messverfahren wird in Echtzeit bewertet, ob die vorhandene Infrastruktur in der Lage ist, das erwartete Videovolumen zu bewältigen. Unternehmen können so beispielsweise vor einer anstehenden wichtigen Liveübertragung sicherstellen, dass der angestrebte Service-Level durchgehend eingehalten wird.

Mehr Informationen über Arkadin und die Arkadin Lösungen im Bereich Videoübertragung finden interessierte Leser unter www.arkadin.de

Über Arkadin
Arkadin ist einer der größten und am schnellsten wachsenden Anbieter von Dienstleistungen für Unified Communications and Collaboration weltweit. Unser Angebot marktführender Audio-, Web-, Videokonferenz- und Unified-Communications-Lösungen ermöglicht erstklassige Erfahrungen im Bereich Collaborations, die entscheidend für den Erfolg in einem digital vernetzten, globalen Arbeitsplatz sind. Als Mitglied der NTT Communications Group können wir unsere Dienstleistungen in der Cloud liefern und mit einer hochmodernen Infrastruktur eine erstklassige Servicequalität sicherstellen. Über 50.000 Kunden, von den größten Weltkonzernen bis zu kleinen Unternehmen, werden lokal in 19 Sprachen mit Hilfe unseres Netzwerks aus 56 Niederlassungen in 33 Ländern unterstützt. Mehr Information finden Sie hier: www.arkadin.de

Über NTT Communications Corporation
NTT Communications bietet Beratung, Architektur-, Sicherheits- und Cloud-Services zur Optimierung der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) in Unternehmen an. Diese Angebote stützen sich auf die weltweite Infrastruktur des Unternehmens. Hierzu zählt neben dem globalen IP-Netzwerk der Tier-1-Klasse auch das VPN-Netzwerk Arcstar Universal One(TM), über das weltweit 196 Länder und Regionen sowie 140 sichere Rechenzentren erreicht werden. Mit seinen Lösungen unterstützt NTT Communications wirksam die globalen Ressourcen aller Unternehmen der NTT Group, darunter Dimension Data, NTT DOCOMO und NTT DATA.

Firmenkontakt
Arkadin Germany GmbH
Carmen Dohn
Schmidtstr. 51
60326 Frankfurt
+49 69 22 22 32 70
+49 69 42 72 962 19
c.dohn@arkadin.com
http://www.arkadin.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
09131 / 812 81-0
info@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Medizin Gesundheit Wellness

Messeblick.TV auf der Heim+Handwerk 2016

Messeblick.TV auf der Heim+Handwerk 2016

(Mynewsdesk) Auf der Suche nach einem Handwerker bzw. Anbietern rund ums Bauen, Einrichten und Wohnen, führt der Weg wieder nach München. Im Zeitraum vom 23.11.2016 – 27.11.2016 haben Besucher der Heim+Handwerk die Möglichkeit, Beratung von Experten der Branche zu erhalten.

Aktuelle Trends auf der Heim+Handwerk miterleben Nicht jeder schafft den Weg zur Messe – aber mit unserem Messe TV berichten wir für Sie über spannende Neuheiten und Trends. Neben den klassischen Themen wie Heizung, Küche oder Schlafen sehen Sie bei uns noch während der Messelaufzeit tolle Highlights. Mit Messeblick.TV können Sie die größten Highlights der Heim+Handwerk hautnah miterleben.

Aktuelle Videos und Filmbeiträge zur Heim+Handwerk: https://www.messeblick.tv/2016/heim+handwerk.html

Planen und Bauen Wer sich beraten lassen möchte für einen Neubau, Umbau oder Ausbau ist auf dieser Verbrauchermesse genau richtig. Viele Experten stehen für eine Beratung zur Verfügung. Eine gute Planung ist Voraussetzung für einen reibungslosen Ablauf in der Bauphase. Zudem sollte man über die aktuellen Möglichkeiten informiert sein, wenn man Geld in den Neubau oder die Sanierung einer Immobilie steckt.

Wohnen und Einrichten Wer schön wohnen möchte, der muss seine Wohnung seinen Vorstellungen nach einrichten. Die Heim+Handwerk zeigt wahre Handwerkskunst und gibt der Erfahrung nach tolle Inspirationen – Dinge worauf man selbst wohl gar nicht kommen würde.

Möbeldesign aus ausgemusterten Musikinstrumenten oder eine Lösung, um den ewig im Weg stehenden Wäscheständer verschwinden zu lassen. Doch auch ganz praktische Ansätze erleichtern und verbessern das Wohnen. Sie bekommen ein Paket zugestellt, sind aber leider nicht daheim? Dieses Problem könnte schon bald der Geschichte angehören.

Schlafen und HeizenGuter Schlaf ist die Grundlage für ein gesundes und kraftvolles Leben. Es heisst nicht umsonst „Wie man sich bettet, so liegt man“. Informieren Sie sich, welche Neuheiten für die Gestaltung des Schlafzimmers möglich sind.

Wichtig ist unter anderem auch die richtige Raumtemperatur. Gerade im Winter möchte man ja nicht frieren –  auf der anderen Seite geht es auch darum energiesparend zu heizen. Idealerweise kann man dann auch noch das Wohnzimmer mit einem schönen Kaminofen optisch aufwerten

Wellness mit Sauna und Pool? Der Alltag vieler Menschen ist heute von Arbeit und zahlreichen Terminen geprägt. Wellness und Spa wird daher auch im Privathaus zu einem Thema. Immer mehr Menschen erfüllen sich etwa den Traum vom Pool im eigenen Garten.

Seien Sie mit dabei auf der Heim+Handwerk 2016 – auf Messeblick.TV!

Feedback & Anregungen zum Messe TV

Mit unserer TV Berichterstattung versuchen wir ein möglichst umfassendes Bild des Angebotes abzubilden. Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen auf unseren Social Media Kanälen.

Messeblick.TV auf Facebook: https://www.facebook.com/messeblick/

Messeblick.TV auf Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC0srYnD4GVGyOwZgecHgLag

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Dein Service GmbH.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/59ouzx

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/messeblick-tv-auf-der-heim-handwerk-2016-12769

Deutsche Messefilm & Medien GmbH | http://www.messeblick.tv

Die Deutsche Messefilm & Medien GmbH leistet bundesweite TV-Berichterstattung von Messen und Kongressveranstaltungen. Als Anbieter des Business-TV Channels Messeblick.TV erstellt das Unternehmen redaktionelle Beiträge. Interviews mit Ausstellerfirmen, Messe-Veranstaltern und Branchenexperten sowie die Vorstellung von Produkt-Klassikern, Innovationen und Neuheiten der jeweiligen Branche.

Firmenkontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://www.themenportal.de/food-trends/messeblick-tv-auf-der-heim-handwerk-2016-12769

Pressekontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://shortpr.com/59ouzx

Computer IT Software

Citrix: Cloud-basierte Managementplattform ist die Zukunft der On-Demand-IT

Die Citrix Workspace Cloud vereinfacht Design, Bereitstellung und das Management mobiler Workspaces. Kunden und Partner können die Lösung vorab testen

Citrix: Cloud-basierte Managementplattform ist die Zukunft der On-Demand-IT

Die Citrix Workspace Cloud ist eine Steuerungsebene, die On-Premise und Cloud miteinander verbindet. Damit besitzen IT-Manager ein leistungsstarkes Werkzeug, um einen sicheren und gleichzeitig mobilen Arbeitsplatz einrichten zu können, der Desktop, Anwendungen und Daten unabhängig von der Infrastruktur bereitstellt. Die Citrix Workspace Cloud ermöglicht Organisationen die passgenaue Entwicklung einer Arbeitsumgebung für die eigenen Bedürfnisse. Hybride Arbeitsmodelle sind im Trend und erfordern es von Organisationen, Anwendungen und Systeme sicher und flexibel bereitstellen zu können.

Partner und Kunden profitieren gleichermaßen von dem Cloud-basierten Managementansatz von Citrix. Unternehmen werden in die Lage versetzt, flexible und gleichzeitig sichere mobile Arbeitsplätze für Benutzer optimiert anzubieten. Die Citrix Workspace Cloud macht Unternehmen unabhängig und erlaubt die freie Wahl von Cloud- und Rechenzentrumressourcen – je nach aktuellem Bedarf. Partner können mit der Workspace Cloud von Citrix den Mehrwert für ihre Kunden weiter erhöhen, indem sie maßgeschneiderte Lösungen für diese schnüren. Die Kombination der neuen Citrix Technologie mit bereits existierenden Citrix Arbeitsplatzumgebungen vereinfachen deren Verwaltung und machen sie noch leistungsfähiger. Kunden erhalten damit noch mehr für ihre Investitionen in Citrix.

Citrix Workspace Cloud im Test
Über die Webseite http://workspace.cloud.com haben Partner und Kunden ab sofort die Möglichkeit, die Citrix Workspace Cloud auszuprobieren und Leistung und Funktionen kennenzulernen. In der Demo können Interessenten erfahren, wie sich ein von Citrix vorbereiteter Workspace erstellen lässt. Dieser kann im Anschluss von bis zu fünf Personen genutzt werden. Die Demonstration beinhaltet darüber hinaus die wichtigsten Features der Workspace Cloud wie Anwendungs- und Desktopbereitstellung, Mobility Management, Daten- und Content-Sharing sowie Infrastrukturverwaltung.

Weitere Einzelheiten zur Citrix Workspace Cloud sowie der Zugang zur Testversion sind unter folgendem Link zu finden: citrix.com/workspacecloud.

Über Citrix
Citrix (NASDAQ:CTXS) führt die Umstellung auf Software-definierte Arbeitsplätze an und unterstützt neue Formen der effizienten Zusammenarbeit – mit Lösungen in den Bereichen Virtualisierung, Mobility Management, Netzwerk und SaaS. Citrix-Lösungen ermöglichen sichere, mobile Arbeitsumgebungen und erlauben Mitarbeitern, mit jedem Endgerät und über jedes Netzwerk direkt auf ihre Anwendungen, Desktops, Daten und Kommunikationsdienste zuzugreifen. Mehr als 330.000 Unternehmen und über 100 Millionen Anwender setzen weltweit auf Technologien von Citrix. Im Jahre 2014 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 3,14 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen sind zu finden unter http://www.citrix.de

Kontakt
Citrix Systems GmbH
Slavica Simunovic
Erika-Mann-Straße 67-69
80636 München
089/ 17301930
citrixgermany@lewispr.com
http://www.citrix.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Das flexible Büro

Ein Büro mit einer Vielzahl an Möglichkeiten. Business Center wie die von Rieta de Soet machen es möglich.

Am Anfang einer Unternehmensgründung steht man stets vor der Frage, wo man sein Lager aufschlagen soll. Wahllos ein Büro an einem x-beliebigen Standort zu mieten oder gar zu kaufen birgt ein hohes Risiko. Mietverträge für Büros sind oft an eine Mindestlaufzeit gebunden. Eine perfekte Alternative hingegen bieten Business Center.

IBS bietet an Top Standorten Business Center mit der kompletten Infrastruktur für Berater, die nur wenigen Wochen ein Büro benötigen, oder für Unternehmer, die den Markt testen möchten bevor sie eine eigene Niederlassung gründen oder wie bereits erwähnt für Start-Ups.

Flexibilität ist heutzutage ein äußerst wichtiges Stichwort. Nicht mehr das leere Büro mit nicht veränderbarer Quadratmeterzahl, dafür aber lange Mietdauer. Stattdessen variable Mietzeit, je nach Erfordernissen anpassbare Raumgrösse und Möblierung sowie Dienstleistung nach Wunsch – vom Telefondienst bis zur kompletten Geschäftsführung und Bilanz, nichts ist unmöglich.

Untersuchungen haben gezeigt, so Rieta Vanessa de Soet, dass Business Center in vielen Bereichen deutliche Vorteile gegenüber herkömmlichem Mietraum aufweisen. Und dies nicht nur finanziell, so Rieta Vanessa de Soet, sondern aufgrund der sofortigen Nutzbarkeit und kompletten Ausstattung der Business Center auch immaterieller Natur.

Nie waren die Möglichkeiten so vielfältig, so Rieta Vanessa de Soet, um die beste Officelösung zu finden. Die IBS GmbH unterstützt ihre Kunden in sämtlichen Belangen.

Ob Sekretariatsaufgaben, betriebswirtschaftliche Beratung oder die Hilfe eines Steuerberaters, die IBS GmbH hat eine Vielzahl qualifizierter Mitarbeiter, die den IBS Kunden „on demand“ zur Verfügung stehen.

Über IBS Intelligent Business Solutions GmbH

IBS Intelligent Business Solutions GmbH ist ein Team von Betriebswirten, Rechtsanwälten, Marketing- und Unternehmensberatern. Die 18-jährige fachliche und persönliche Kompetenz des IBS Teams machen den Erfolg für unseren Kunden aus.

Unsere gemeinsame Philosophie verpflichtet uns dazu eine Unternehmenskultur zu pflegen, die von gemeinsamen Zielen und Werten geprägt ist. Wir verstehen darunter hohes persönliches Engagement und Zusammenarbeit auf der Basis eines offenen und fairen Verhaltens.

In allen unseren Geschäftsbeziehungen praktizieren wir dieses partnerschaftliche Verhalten, das zu erfolgreichen und langfristigen Kooperationen führt.

Kontakt
IBS GmbH
Rieta Vanessa de Soet
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch

Business Economy Finances

Start your own business

Rieta de Soet, CEO of IBS Intelligent Business Solutions helps customers create their individual office.

Once you have decided to found your own company, you need to find a suitable office with low costs and relieable employees. These components are not easy to find, unless you get some help. IBS Business Center help you to build up your company, says Rieta de Soet.

IBS offers business center with a complete infrastructure for consultants who need an office for a few weeks or for entrepreneurs, who would like to test the market before founding an own office.

According to Rieta Vanessa de Soet, business center are a good alternative for manager and freelancer. The keyword is flexibility. Adjustable office size, furniture, term of lease and service. No matter what the customer needs, everything is possible. The IBS Business Centers are full of opportunities.

Mrs. de Soet says, analysis have shown that business center have a lot of benefits compared to ordinary rented premises. The financial aspect is not the only positive effect. The business center can be used immediately and is completely equipped.

There have never been so many options for finding the best office solution, says Rieta Vanessa de Soet. But if you rather work in your own office, you have to calculate high costs for furniture and rent and longterm contracts.

People who like to be in company and use synergies and don’t want to take care of anything, will be enthusiastic about the concept of a business center. IBS offers qualified employees, for example secretary, business economist and tax consultant, who are available for you on demand.

Über IBS Intelligent Business Solutions GmbH

IBS Intelligent Business Solutions GmbH ist ein Team von Betriebswirten, Rechtsanwälten, Marketing- und Unternehmensberatern. Die 18-jährige fachliche und persönliche Kompetenz des IBS Teams machen den Erfolg für unseren Kunden aus.

Unsere gemeinsame Philosophie verpflichtet uns dazu eine Unternehmenskultur zu pflegen, die von gemeinsamen Zielen und Werten geprägt ist. Wir verstehen darunter hohes persönliches Engagement und Zusammenarbeit auf der Basis eines offenen und fairen Verhaltens.

In allen unseren Geschäftsbeziehungen praktizieren wir dieses partnerschaftliche Verhalten, das zu erfolgreichen und langfristigen Kooperationen führt.

IBS GmbH
Rieta Vanessa de Soet
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch

Computer IT Software

Webinare und Podcasts per Live Stream oder On-Demand ergänzen klassische Mediachannels

Direkte Kundenansprache per Live Stream oder On-Demand

Bewegtbilder sagen mehr als geschriebene Worte. Wer seine Kunden stärker an sich binden will, nutzt Webinare und Podcasts zusätzlich zu den klassischen Mediachannels. Hierzu werden Fortbildungsveranstaltungen, Seminare, Symposien und Interviews mit Digitalkameras erfaßt und die Aufzeichnungen über Microsites im Web publiziert. Dies kann ohne Zeitverzögerung als Live Stream oder – zeitversetzt nach den Erfordernissen des Kunden – On-Demand erfolgen. Mit dieser zeitgemäßen Ansprache potentieller Kunden läßt sich die bisherige PR-Arbeit um eine Kommunikationsebene ergänzen. Martina Wolff, Geschäftsführerin des Medienunternehmens MCP Wolff GmbH: „Mit der emotionalen Komponente bewegter Bilder lassen sich Produktmessages besser hervorheben. Durch die Auswahl von Interviewpartnern in ihrem Arbeitsumfeld gewinnt das Filmdokument mit O-Tönen an weiterer Authentizität.“ Wolff weiter: „Bereits bei der Planung hinsichtlich der Verwendung von Filmen geben wir unseren Kunden nützliche Hinweise aus unserer langjährigen Praxis, damit das gemeinsame Projekt „Bewegtbilddokument / Webinar“ den bestehenden Marketingplan sinnvoll ergänzt.“ MCP Wolff GmbH liefert alles aus einer Hand. Vom Storyboard, abgestimmt auf die Bedürfnisse der Kunden, bis hin zur multilingualen Umsetzung und – wenn erforderlich – der direkten Übertragung per Ü-Wagen.

Bildquelle: 

MCP Wolff: 20 Jahre Verlagswesen im HealthCare-Bereich. Beratung, Konzeption und Realisation für den nachhaltigen Erfolg unserer Kunden. Wir vereinen Beratungs- und Fachkompetenz, Kreativität, Kommunikationstalent, journalistische Arbeiten sowie medizinisch-wissenschaftliches Know-how. MCP Wolff GmbH produziert Bewegtbilder und publiziert HealthCare Messages auf eigenen Plattformen wie MEDIZIN ASPEKTE, ARZT ASPEKTE, Onkologie ASPEKTE, RHEUMA ASPEKTE, Aktion PRÄVENTION oder NeoDOC.

MCP Wolff GmbH
Martina Wolff
Gugelstr. 5
67549 Worms
06241-955421
info@mcp-wolff.de
http://www.mcp-wolff.de

Business Economy Finances

Cheap office solutions

Come in and start your business with IBS Intelligent Business Solutions GmbH

If you decide to rent an office, the next question is where and for how long. Mrs. Rieta Vanessa de Soet, CEO of IBS Intelligent Business Solutions GmbH has one easy answer. Come in and start your business.

IBS offers business center with a complete infrastructure for consultants who need an office for a few weeks or for entrepreneurs, who would like to test the market before founding an own office or for start-ups.

According to Rieta Vanessa de Soet, business center are a good alternative for manager and freelancer. Flexibility is the keyword. Adjustable office size, furniture, term of lease and service. The IBS Business Centers are full of opportunities.

Mrs. de Soet says, analysis have shown that business center have a lot of benefits compared to ordinary rented premises. The financial aspect is not the only benefit. The business center can be used immediately and is completely equipped.

There have never been so many options for finding the best office solution, says Rieta Vanessa de Soet. If you still prefer to work in your own office, you have to calculate high costs for furniture and rent and longterm contracts.

People who like to be in company and use synergies and don’t want to take care of anything, will be enthusiastic about the concept of a business center. IBS offers qualified employees, for example secretary, business economist and tax consultant, who are available for you on demand.

Über IBS Intelligent Business Solutions GmbH

IBS Intelligent Business Solutions GmbH ist ein Team von Betriebswirten, Rechtsanwälten, Marketing- und Unternehmensberatern. Die 18-jährige fachliche und persönliche Kompetenz des IBS Teams machen den Erfolg für unseren Kunden aus.

Unsere gemeinsame Philosophie verpflichtet uns dazu eine Unternehmenskultur zu pflegen, die von gemeinsamen Zielen und Werten geprägt ist. Wir verstehen darunter hohes persönliches Engagement und Zusammenarbeit auf der Basis eines offenen und fairen Verhaltens.

In allen unseren Geschäftsbeziehungen praktizieren wir dieses partnerschaftliche Verhalten, das zu erfolgreichen und langfristigen Kooperationen führt.

IBS GmbH
Rieta Vanessa de Soet
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch

Computer IT Software

WeIVU nutzt InterSystems HealthShare für eine bahnbrechende neue Art, Patienten mittels Mobil- und webfähigen Geräten in den Behandlungsprozess einzubeziehen

Amerikas führender Anbieter für Patienteninformationstechnologien nutzt InterSystems Gesundheits-IT-Plattform, um personalisierte, medizinische Informationen und Videos auf beliebigen Mobilgeräten darzustellen – ein völlig neues Erlebnis für Patienten.

WeIVU nutzt InterSystems HealthShare für eine bahnbrechende neue Art, Patienten mittels Mobil- und webfähigen Geräten in den Behandlungsprozess einzubeziehen

iPad Frame_cardio_pt chart1

Darmstadt, 21. Januar 2014 – WelVU, eines der weltweit innovativsten Unternehmen im Bereich mobiler und web-basierter Patienteninformationssysteme, gehört zu den ersten Herstellern von Informationsplattformen, die das Potential multimedialer Patienteninformationen mit individuellen Patientendaten aus einer elektronischen Patientenakte (EHR) oder den in den USA verbreiteten Datenbanken der Health Information Exchanges (HIE) kombinieren. Indem WelVU die strategische Interoperabilität der Gesundheits-IT-Plattform InterSystems HealthShare nutzt, bietet man Gesundheitsdienstleistern und Gesundheitsberatern via mobilen oder webfähigen Endgeräten Zugriff auf Befundbilder, verschiedenste klinische Daten oder medizinische Berichte. So können Patienten leichter über Erkrankungen, Behandlungspläne oder anstehende Behandlungen informiert werden.

„Das Verständnis von Patienten für ihre gesundheitliche Situation ist einer der zentralen Faktoren in Bezug auf eine erfolgreiche Versorgung und die Einhaltung der Behandlungsvorgaben“, sagt Mark Friess, Gründer und CEO von WelVU. „Unglücklicherweise haben Patienten rund 80 Prozent dessen, was ihnen im Zuge der Behandlung erläutert wurde, vergessen, sobald sie sich auf den Heimweg machen. Wir kamen zu der Erkenntnis, dass, indem wir die Möglichkeiten mobiler und webfähiger Geräte nutzen, Patienten wichtige medizinische Informationen besser verstehen und besser behalten. Dazu nutzen wir gleichermaßen anschauliche medizinische Illustrationen, das Vertrauen in die Informationen der jeweils behandelnden Einrichtung und die individuellen klinischen Daten.“

Die WelVU-Plattform erlaubt es, personalisierte on-Demand Videos zu generieren, sobald ein Beratungsgespräch zwischen einem Arzt und dem Patienten stattfindet – sei es am Krankenbett, im Untersuchungsraum oder gar als Online-Beratung per Videokonferenz. WelVU speichert die Unterhaltung in einer Aufzeichnung, die dem Patienten, wo immer er darauf zugreifen möchte, über sichere Verbindungen via Browser zur Verfügung steht. Patienten können somit auf die Aufnahme und die dazugehörigen Bildinformationen so oft zugreifen, wie sie möchten und die Informationen bei Bedarf mit Familienmitgliedern oder Freunden, die in die Betreuung involviert sind, teilen.

„WelVU ist auf Grund seiner Benutzerfreundlichkeit und der vielen Funktionen, unter anderem der Möglichkeit, personalisierte Informationen zu integrieren, für Ärzte und Pflegekräfte gleichermaßen grandios“, sagte Baber Ghauri, MD, MBA, FHM, FACP und Chief Medical Information Officer des St. Mary Medical Center. „Die Möglichkeit, ein Patientengespräch aufzuzeichnen, ist zudem eine wundervolle Option, um Patienten und Familienangehörige viel intensiver in den Behandlungsprozess einzubeziehen.“
WelVU nutzt HealthShare für die Interoperabilität mit elektronischen Gesundheitsakten (EHR), was Medizinern beim Patientengespräch eine große Auswahl an Aufnahmen und Ansichten zur Verfügung stellt. So kann beispielsweise an Stelle einer einfachen anatomischen Darstellung eines Herzens das letzte Echokardiogramm des Patienten oder sein letztes Röntgenbild des Brustkorbs eingespielt werden, um mögliche Probleme zu erläutern. Statt generell über Auswirkungen von Bluthochdruck zu sprechen, können Arzt und Patient die aktuellen Trendlinien des Blutdrucks des Patienten ansehen und interpretieren.

Mit InterSystems HealthShare verbindet WelVU mobile und web-basierende Anwendungen mit den medizinischen Datenplattformen von Krankenhäusern, Gesundheitssystemen und Dienstleistern im Gesundheitswesen. Bidirektionaler Datenaustausch überträgt klinische Informationen sicher in die WelVU-Plattform. Die daraus resultierenden Videos zur Patienteninformation werden zur Dokumentation zurück in die elektronische Patientenakte übertragen, so dass Ärzte und Pflegepersonal darauf zugreifen können. Die Videos werden zudem über das Patientenportal des Unternehmens den Patienten zur Verfügung gestellt.

„Es ist schön zu sehen, dass HealthShare die Entwicklung von WelVUs bahnbrechender Anwendung für moderne Patienteninformation ermöglicht hat“, sagt Paul Grabscheid, Vice President of Strategic Planning bei InterSystems. „WelVU ist ein Paradebeispiel dafür, wie der einfache Zugriff auf aggregierte medizinische Echtzeit-Daten das Erleben des Behandlungsprozesses durch den Patienten verbessert. Wir sind sehr froh, dass sich WelVU entschieden hat, einer unserer Applikationspartner zu werden.“

Über WelVU
WelVU ist einer der Innovationsführer, wenn es um Technologien zur Einbeziehung der Patienten in den Behandlungsprozess geht. Ihre Cloud-basierte Softwareplattform zur Einbeziehung von Patienten bietet Gesundheitsdienstleistern digitale Werkzeuge an die Hand, um personalisierte Informationsinhalte mit dem Ziel zu generieren, die Zufriedenheit der Patienten zu steigern, den Behandlungserfolg zu verbessern und Kosten zu senken. WelVU ist die erste Plattform zur Einbeziehung von Patienten, die medizinische Illustrationen, persönliche medizinische Daten des Patienten und Aufzeichnungen der Beratungsgespräche einsetzt, um ein multimediales Video zur Unterstützung der Behandlung zu generieren. Die Plattform umfasst drei leistungsstarke Anwendungen: für ambulante Einrichtungen, Akutversorgung und Care Management-Organisationen. Der von WelVU geschaffene, einzigartige Visualisierungsansatz ermöglicht es, Informationen so zu vermitteln, wie es vor dem kulturellen Hintergrund und der Muttersprache des Patienten sinnvoll erscheint, um sie in die Lage zu versetzten, bessere Entscheidungen bezüglich ihrer Gesundheit zu treffen.
Mehr Informationen zu WelVU finden Sie unter www.WelVU.com. Die kostenfreie WelVU-App gibt es zum Download im App Store. Kontakt WelVU: Terry Douglas, H 1400 SW 5th Avenue, 3rd floor, Portland, OR 97201, Tel.: +1 855.55.WELVU, +1 855.559.3588
E-Mail: terry.douglas@welvu.com, Web: www.WelVU.com

Bildrechte: WelVU

Über InterSystems
InterSystems Corporation ist ein weltweit führender Anbieter von Software für ein vernetztes Gesundheitswesen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Cambridge, Massachusetts, USA, und Niederlassungen in 25 Ländern.
InterSystems HealthShare®, die strategische Plattform für die Datenverarbeitung im Gesundheitswesen, ermöglicht den krankenhausweiten, kommunalen, regionalen oder nationalen Informationsaustausch und Active Analytics. InterSystems Cache® ist das weltweit meistgenutzte Datenbanksystem in klinischen Anwendungen. InterSystems Ensemble® ist eine Plattform für die schnelle Integration und die Entwicklung vernetzter Anwendungen. InterSystems TrakCare® ist ein internetbasiertes, ganzheitliches Krankenhausinformations¬system, das in kurzer Zeit die Vorteile einer elektronischen Patientenakte verfügbar macht. Produkte von InterSystems werden weltweit in mehreren tausend Krankenhäusern und Laboren eingesetzt, darunter sämtliche Top-15-Kliniken der Honor Roll of America“s Best Hospitals (ein Ranking von U.S. News and World Report).
Weitergehende Informationen finden Sie unter www.InterSystems.de

Kontakt
InterSystems GmbH
Thomas Mironiuk
Hilpertstr. 20a
64295 Darmstadt
+49 (0) 6151 1747-12
Thomas.Mironiuk@InterSystems.com
http://www.intersystems.de

Pressekontakt:
unlimited communications
Petra Wermke
Rosenthaler Str. 40/41
10178 Berlin
+49 30 280078-10
pwermke@ucm.de
http://www.ucm.de

Computer IT Software

Anwender sparen in der Cloud mehr als ein Drittel ihrer IT-Kosten ein

Kostenvergleich zwischen Cloud- und Inhouse-Betrieb von Handwerkersoftware

Anwender sparen in der Cloud mehr als ein Drittel ihrer IT-Kosten ein

Kostenvergleich zwischen Cloud- und Inhouse-Betrieb von Handwerkersoftware

Investitionen in eine neue, zeitgemäße IT-Infrastruktur stellen gerade kleine und mittelständische Handwerksbetriebe oft vor große Herausforderungen. Nicht nur aus Kosten- und Ressourcengründen, auch Befürchtungen um einen möglichen IT-Ausfall oder Datenverlust schüren trotz aller Notwendigkeit häufig die Scheu vor einer Modernisierung der IT. „Softwaresysteme und IT-Infrastrukturen lassen sich in Zeiten der Cloud kurzfristig, sicher und vor allem kostenneutral modernisieren“, entgegnet Matthias Böcker, Geschäftsführer der PDS – Programm + Datenservice GmbH. Mittelfristig können Unternehmen durch den Betrieb in der Cloud sogar mehr als ein Drittel ihrer IT-Kosten einsparen, wie das folgende Rechenbeispiel der PDS zeigt.

Wurden IT- und Softwareprojekte bis vor wenigen Jahren gerade bei kleineren Handwerksunternehmen vor allem aus Kostengründen häufig zurückgestellt, lagern Betriebe heute immer häufiger ihre IT samt der notwendigen Services wie Hosting, Administration, Wartung, Pflege und Datensicherung an spezialisierte IT-Dienstleister aus. Damit umgehen sie nicht nur hohe Initialkosten bei der Modernisierung ihrer IT, sondern können den Umfang ihres IT-Einsatzes z.B. im Hinblick auf Nutzungslizenzen, IT-Infrastruktur, Module oder Funktionen auch jederzeit an ihrem tatsächlichen Bedarf ausrichten. Dass sich dies nicht nur für mittelständische Betriebe lohnt, zeigt die Rotenburger PDS Programm + Datenservice GmbH anhand eines einfachen Kostenvergleiches für den Inhouse- und Rechenzentrums- (Cloud-) Betrieb ihrer Handwerkersoftware und IT-Infrastruktur.

Der Berechnung zugrunde liegt eine Unternehmensgröße von etwa zehn Mitarbeitern, die die Software regelmäßig zur Abbildung ihrer handwerklichen und kaufmännischen Prozesse nutzen. Der Lebenszyklus der IT-Systeme und der Vertragszeitraum wurde in der Beispielrechnung auf vier Jahre festgelegt. Nach längerem Einsatz empfiehlt sich der Austausch einzelner Systemkomponenten und die Anpassung an aktuelle Standards.

Ein Blick auf den Betriebskostenvergleich zeigt, mit welchen Initial- und laufenden Kosten bereits kleine Unternehmen zu rechnen haben, wenn sie ihre IT im eigenen Haus betreiben: Die Neuanschaffung eines Servers samt Installation, Lizenzen und zugehöriger Komponenten, Wartung, Updates, Strom, Datensicherung, Raumkosten etc. für 10 Arbeitsplätze beläuft sich auf stolze 23.750 EUR über den gesamten Lebenszyklus. Dem gegenüber steht die monatliche Miete für Software- und Hardwarekomponenten sowie die analogen IT-Services wie Einrichtung, Wartung, Support, Datensicherung und sonstige Leistungen, die mit lediglich 295 EUR monatlich bzw. 14.160 EUR über vier Jahre zu Buche schlägt. Dies entspricht einer Ersparnis von deutlich mehr als einem Drittel der gesamt anfallenden IT-Betriebskosten. Ein weiterer Pluspunkt des Cloud-Betriebes liegt in der flexiblen Nutzung und Erweiterbarkeit, wie PDS Geschäftsführer Matthias Böcker weiß: „Der Betrieb im Rechenzentrum bietet nicht nur höchste Sicherheitsstandards, sondern erlaubt auch eine jederzeitige und standortunabhängige Datenverfügbarkeit. So können Handwerksbetriebe auf einfache Weise ihre Außendienstmonteure mit mobilen Endgeräten ausstatten, um auch im Kundendienst eine durchgängige Prozessunterstützung zu gewährleisten.“

Ab sofort bietet PDS Handwerksbetrieben kostenfrei eine unternehmensspezifische Kostengegenüberstellung für den Inhouse- und Cloud-Betrieb und zeigt unter Berücksichtigung der jeweiligen Infrastruktur individuelle Einsparpotenziale auf. Weitere Informationen zu dem Kostenvergleich erhalten Unternehmen unter info@pds.de.

PDS – Programm + Datenservice GmbH ist führender Anbieter für Handwerkersoftware im Bau- und Baunebengewerbe. Mehr als 100 auf Branchen- und kaufmännische Lösungen spezialisierte Mitarbeiter arbeiten im niedersächsischen Rotenburg (Wümme) an der stetigen Weiterentwicklung der Softwareprodukte für Handwerksbetriebe in den DACH-Ländern sowie in Luxemburg. Seit der Firmengründung 1973 liegt der Fokus auf der Entwicklung von Software mit Branchenanforderungen sowie allen gewerkspezifischen Besonderheiten des Baugewerbes. Neben klassischer ERP-Software mit Auftragsabwicklung und betrieblichem Rechnungswesen (inkl. eines Baulohns) beinhalten PDS Lösungen auch mobile Anwendungen für die Baustelle wie Fahrzeugortung und Baustellenzeiterfassung. 2009 hat die PDS mit Einführung des neuen Handwerkerprogramms polaris one den Weg webbasierter Softwareanwendungen beschritten. Die zukunftsweisende Technologie von pds abacus und polaris one gibt den ca. 3.000 mittelständischen PDS Anwenderunternehmen die Sicherheit, auch in Zeiten der Cloud einen langfristig orientierten und zuverlässigen Partner an der Seite zu haben. Die Implementierung und Schulung der Software ermöglichen die Seminarzentren der PDS in Rotenburg, Frankfurt (Hessen) und Schnelldorf (Bayern). Für eine ganzheitliche Betreuung der IT sorgen die ca. 30 Partnerunternehmen der PDS.

Kontakt
PDS Programm + Datenservice GmbH
Angelika Hartendorf
Mühlenstr. 22-24
27356 Rotenburg
+49 (0) 4261 – 855-302
marketing@pds.de
http://www.pds.de

Pressekontakt:
trendlux pr GmbH
Petra Spielmann
Oeverseestraße 10 – 12
22769 Hamburg
+49 (0) 40-800 80 990-0
ps@trendlux.de
http://www.trendlux.de

Computer IT Software

RDS Consulting auf der CeBIT: Paradigmenwechsel der IT erfordert dynamische Services und flexible Lösungen

Düsseldorfer Berater und IT-Dienstleister hat Antworten für Herausforderungen von Cloud Computing und mobilen Endgeräten

RDS Consulting auf der CeBIT: Paradigmenwechsel der IT erfordert dynamische Services und flexible Lösungen

Sandra Gehling, Geschäftsführende Gesellschafterin von RDS Consulting

Düsseldorf, 20. Februar 2013.- RDS Consulting präsentiert auf der CeBIT 2013 Dynamic IT Services als Antwort auf veränderte IT-Landschaften: Mobile Anwendungen und geteilte Ressourcen brauchen mobile und flexible Services. Das Beratungs- und IT-Dienstleistungsunternehmen hat das Portfolio weiter entwickelt und stellt mobile Plattformen, Dokumenten- und Wissensmanagement auf Basis von Microsoft SharePoint sowie On-Demand-Lösungen von SAP in den Fokus. 30 Jahre Erfahrung, fundierte Methodenkompetenz und hohe Service-Orientie-rung runden das Leistungsspektrum ab.

„Das Leitthema der CeBIT 2013 ist „Shareconomy – Nutzen statt Besitzen““, erklärt Sandra Gehling, Geschäftsführende Gesellschafterin von RDS Consulting. „Das passt haargenau zu unseren Lösungen und Services, die den Kunden helfen, Mehrwerte zu schaffen.“ Das IT-Beratungsunternehmen aus Düsseldorf hat in über 30 Jahren sein Angebot stets den gewandelten IT-Landschaften angepasst, um flexible Lösungen für nachhaltigen Geschäftserfolg zu bieten.

„Cloud Computing und mobile Endgeräte verändern die IT und unseren Umgang mit ihr grundlegend“, ergänzt Mike Stoffels, Mitglied der Geschäftsleitung. „Wir stehen erneut vor einem Paradigmenwechsel.“ Um die Unternehmen dabei zu unterstützen, der Dynamik der Wirtschaftswelt gerecht zu werden, und sie fit für den Arbeitsplatz der Zukunft zu machen, habe RDS Consulting das Portfolio auf Dynamic IT Services ausgerichtet.

Auf der CeBIT 2013 präsentiert RDS Consulting auf dem NRW-Gemeinschaftsstand in Halle 6 qualitativ hochwertige Lösungen: „Mobile Solutions“ wie SAP Afaria und SAP Mobile Platform werden als On-Premise-Lösung oder als On-Demand-Service eingesetzt, wobei die Anwender von der langjährigen Erfahrung von RDS profitieren. „SAP On-Demand Solutions“ bieten erschwingliche und umfassende Cloud-Anwendungen für Unternehmen jeder Größe.

Die modulare Lösung „run:documents“ für effizientes Dokumenten- und Wissensmanagement zeigt RDS Consulting auf der Business-Plattform Microsoft SharePoint. Ein „Mobiler Service Desk“ (Innovationspreis 2012 in der Kategorie Best of IT-Service) bietet kompetente Unterstützung für Spitzenzeiten und Ressourcen-Engpässe. „Intelligent Assessment“ evaluiert und misst IT-Service-Management-Prozesse und gibt Handlungsempfehlungen. Das Beratungs- und IT-Dienstleistungsunternehmen aus Düsseldorf rundet das Leistungsspektrum mit über 30 Jahren Erfahrung, fundierter Methodenkompetenz und hoher Service-Orientierung ab.

Die jahrelange Erfahrung hat RDS Consulting zum gefragten Geschäftspartner für Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen gemacht. „Die CeBIT ist für uns eine gute Gelegenheit, direkt mit Kunden und Geschäftspartnern ins Gespräch zu kommen, die wir nicht so oft persönlich treffen können“, erklärt Anja Günther, Manager Marketing und Kommunikation von RDS Consulting.

Vom 5. bis zum 9. März sind die Ansprechpartner von RDS Consulting persönlich auf dem NRW-Gemeinschaftsstand F18, der noch 14 weiteren Ausstellern des größten deutschen Bundeslandes Platz bietet. Interessenten und Besucher erhalten eine kostenlose Eintrittskarte zur CeBIT 2013, wenn sie sich über die Website bei RDS Consulting anmelden. http://www.rds.de/no_cache/unternehmen/rds-auf-der-cebit-2013.html

Seit 1982 bietet RDS Consulting IT-Beratung und setzt hochwertige Lösungen und Services ein. Neben der langjährigen Erfahrung liegt die besondere Stärke in der fundierten Methodenkompetenz und Praxisnähe, die den nachhaltigen Geschäftserfolg der Kunden sichert. RDS geht so strukturiert vor wie ein großer Anbieter und bleibt dabei flexibel wie ein Mittelständler. Somit ist RDS der kompetente Partner für die Prozesse und die IT der Kunden. www.rds.de

Kontakt
RDS Consulting GmbH
Anja Günther
Mörsenbroicher Weg 200
40470 Düsseldorf
+49.211.96856-17
presse@rds.de
http://www.rds.de

Pressekontakt:
faltmann PR | Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
Sabine Faltmann
Theaterstraße 15
52062 Aachen
+49.241.43 53 74 84
rds@faltmann-pr.de
http://www.faltmann-pr.de