Tag Archives: Om

Wissenschaft Technik Umwelt

Auf Erfolgskurs in der Türkei: meteocontrol liefert Monitoring für gesamtes PV-Portfolio von Kon-Tek

Führender türkischer Betriebsführer von Photovoltaikanlagen setzt auf meteocontrol

Auf Erfolgskurs in der Türkei: meteocontrol liefert Monitoring für gesamtes PV-Portfolio von Kon-Tek

meteocontrol stattet das gesamte PV-Portfolio von Kon-Tek Otomasyon mit ihrem Monitoringsystem aus. (Bildquelle: @Kon-Tek Otomasyon)

Augsburg, 07. November 2017 – Die meteocontrol GmbH hat mit der Kon-Tek Otomasyon AS, einem der führenden O&M-Dienstleister in der Türkei, einen starken Partner gewonnen: Kon-Tek möchte ihr gesamtes PV-Bestandsportfolio und alle Neuanlagen mit dem Monitoringsystem der meteocontrol steuern und überwachen. Vier neue Solarparks sowie die Bestandsanlagen hat meteocontrol bereits mit ihren Monitoring-Komponenten ausgestattet. Die Überwachung aller Anlagen erfolgt über die zentrale Plattform VCOM (Virtueller Leitstand).

Der türkische PV-Markt hat 2017 mit rund 1 GWp neu installierter Leistung seinen bisherigen Spitzenwert erreicht. Immer größere Solar-Portfolios bedürfen einer professionellen Überwachung. O&M-Dienstleister wie das Kon-Tek Energy Department stehen vor der Herausforderung, das Monitoring für ihr stetig wachsendes Anlagen-Portfolio konsequent und effizient umzusetzen. Das erfordert ein unabhängiges Monitoringsystem, das flexibel hinsichtlich der verbauten Komponenten ist und bestehende wie auch neue Anlagen auf einer Plattform zusammenbringt.

Mit Monitoring von meteocontrol gut aufgestellt
Mit einem einheitlichen Monitoringsystem möchte sich Kon-Tek optimal für die Zukunft rüsten. Der PV-Dienstleister setzt auf Wachstum: Bis Ende 2017 soll das Portfolio rund 100 MWp installierte Leistung umfassen, für 2018 wird die doppelte Leistung anvisiert. Um alle Anlagen effizient und sicher zu überwachen, rüstet Kon-Tek das gesamte Bestandsanlagen-Portfolio auf die Überwachungslösung der meteocontrol um und verbaut auch bei Neuanlagen die Hard- und Software des Marktführers von unabhängigen Monitoringsystemen. Vier Solarparks mit jeweils einer Leistung zwischen 4 und 5 MWp hat meteocontrol mit den Datenloggern der blue“Log X-Serie ausgestattet, die Anlagen im Monitoringportal VCOM eingerichtet und in Betrieb genommen. „Wir haben Erfahrung im türkischen Markt und bieten spezielle Pakete für unlizensierte und lizensierte Projekte, also Anlagen größer 1 MWp, an“, erklärt Martin Schneider, Geschäftsführer der meteocontrol. „Die Flexibilität unserer Datenlogger und der VCOM-Software mit ihren Analysemöglichkeiten sind gerade für Betriebsführer wie Kon-Tek enorm wichtig. Zur reibungslosen Implementierung bieten wir unseren Kunden auch das notwendige Engineering an. Dazu zählen Planung, Auslegung sowie Inbetriebnahme des gesamten Monitoringsystems.“

Einfaches Umrüsten von Bestandsanlagen
Von den Kon-Tek-Bestandsanlagen hat meteocontrol die ersten 12 MWp auf das einheitliche Monitoringsystem umgerüstet. Bei Bedarf wird neue Hardware verbaut, meist erfolgt das Umrüsten einfach und schnell durch den Import der Anlagendaten. „Das professionelle Monitoringsystem bietet Sicherheit, denn damit sinkt das Ausfallrisiko merklich und die Erträge steigen. Das überzeugt die Investoren, vor allem diejenigen, die das System schon kennen und den Mehrwert schätzen“, so Martin Schneider.

Erfolgreiche Zusammenarbeit
„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit meteocontrol. Wir möchten das Wachstumspotential, das der PV-Markt in der Türkei und in unseren Nachbarländern bietet, voll ausschöpfen und ein wichtiger Akteur sein. Dafür brauchen wir einen Monitoring-Partner mit verlässlicher Technik und innovativen Lösungen“, so Lütfi Yücel, Director Energy and Automation. „Die Monitoringlösung von meteocontrol hat sich bewährt. Die Projekte laufen reibungslos. Wir schätzen vor allem das Training und die gemeinsamen Workshops vor Ort. Das Team von meteocontrol vermittelt unseren Mitarbeitern das notwendige Know-how, um die Monitoring-Hardware zukünftig selbst zu installieren, zu konfigurieren und in Betrieb zu nehmen. Damit sind wir in der Lage, unsere Projekte noch schneller umzusetzen.“

Als international erfolgreiches Unternehmen ist die meteocontrol GmbH seit über 40 Jahren auf die Entwicklung und Herstellung von Überwachungssystemen für Photovoltaikanlagen spezialisiert. Die Planung und Inbetriebnahme der Monitoringsysteme gehören ebenso zum Portfolio wie Ertragsprognosen, Technische Due Diligences sowie Energie- und Wetterdatenmanagement. meteocontrol ist führender Anbieter von unabhängigen Monitoringsystemen und überwacht weltweit rund 43.000 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von über 12 GWp. Im Rahmen der gutachterlichen Tätigkeit und technischen Projektprüfung war das Unternehmen bislang in Projekten mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 13 Mrd. Euro involviert. Die meteocontrol GmbH mit Sitz in Augsburg und Shanghai sowie Niederlassungen in Lyon, Madrid, Mailand, Chicago, Tokio und Santiago de Chile ist ein Mitglied der SFCE Shunfeng International Clean Energy Limited. Weitere Informationen: http://www.meteocontrol.com

Firmenkontakt
meteocontrol GmbH
Barbara Koreis
Spicherer Str. 48
86157 Augsburg
+49 (0)821 34 666-40
+49 (0)821 34 666-11
b.koreis@meteocontrol.com
http://www.meteocontrol.com

Pressekontakt
epr-elsaesser public relations
Andrea Schneider
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
+49 821 450879-18
+49 821 450879-20
as@epr-online.de
http://epr-online.de

Environment Energy

On track for success in Turkey: meteocontrol provides monitoring for Kon-Tek’s entire PV portfolio

Leading Turkish operation management provider for photovoltaic systems opts for meteocontrol

On track for success in Turkey: meteocontrol provides monitoring for Kon-Tek

meteocontrol GmbH provides monitoring system for the entire portfolio of Kon-Tek Otomasyon (Turkey). (Source: @Kon-Tek Otomasyon)

Augsburg, November 07, 2017 – meteocontrol GmbH has won a strong partner in the shape of Kon-Tek Otomasyon AS, one of Turkey’s leading O&M service providers: Kon-Tek wants to control and monitor its entire portfolio of existing PV systems and all new systems using the meteocontrol monitoring system. meteocontrol has already equipped four new solar parks and the first existing systems with its monitoring components. All the systems will be monitored via the central platform VCOM (virtual control room).

The Turkish PV market has reached its peak value to date in 2017 with newly installed capacity of around 1 GWp. Ever greater solar portfolios require professional monitoring. O&M service providers such as the Kon-Tek Energy Department face the challenge of consistently and efficiently implementing monitoring for their constantly growing system portfolio. This calls for an independent monitoring system that is flexible in terms of the integrated components and brings together both existing and new systems in one platform.

Well positioned with monitoring from meteocontrol
Kon-Tek wants to be ideally equipped for the future with a uniform monitoring system. The PV service provider is focusing on growth: By the end of 2017, the portfolio should cover around 100 MWp installed capacity, with the target of doubling that amount in 2018. To monitor all the systems efficiently and securely, Kon-Tek is retrofitting the entire portfolio of existing systems to the monitoring solution from meteocontrol and also installing the hardware and software of the market leader for independent monitoring systems into new systems. meteocontrol has equipped four solar parks, each with a capacity of between 4 and 5 MWp, with data loggers from the blue’Log X series, set up the systems in the VCOM monitoring portal, and put them into operation. „We have experience in the Turkish market and offer special packages for unlicensed and licensed projects, in other words, systems greater than 1 MWp,“ explains Martin Schneider, Managing Director of meteocontrol. „The flexibility of our data loggers and the VCOM software with its analysis options are hugely important specifically for operation management providers like Kon-Tek. We also offer our customers the necessary engineering to ensure smooth implementation. This includes planning, design and commissioning of the entire monitoring system.“

Simple upgrading of existing systems
meteocontrol has upgraded the first existing Kon-Tek systems with a capacity of 12 MWp to the uniform monitoring system. Where necessary, new hardware is also installed, but, for the most part, the upgrade is carried out simply and quickly by importing the system data. „The professional monitoring system offers security, since the contingency risk is noticeably reduced as a result, and yields rise. That convinces investors, especially those who already know the system and appreciate the added value,“ says Martin Schneider.

Successful cooperation
„We are delighted to be working with meteocontrol. We want to fully exploit the growth potential offered by the PV market in Turkey and in our neighboring countries, and be a key player. To achieve that we need a monitoring partner with reliable technology and innovative solutions,“ says Lütfi Yücel, Director Energy and Automation. „The meteocontrol monitoring solution has proven its worth. The projects are running smoothly. We appreciate, in particular, the training and joint workshops on site. The meteocontrol team provides our employees with the know-how they need to install, configure and commission the monitoring hardware themselves in the future. We are thus in a position to implement our projects even quicker.“

meteocontrol is the leading global provider of independent solar monitoring systems and currently monitors more than 43,000 PV systems with a total power output of over 12 GWp. For more than 40 years, meteocontrol has developed monitoring software and hardware for solar PV systems. They offer planning and commissioning of monitoring systems, as well as yield forecasts, technical due diligence, and energy and weather data analytics. Their independent engineering division has supported projects with a total investment of more than 13 billion euros. meteocontrol GmbH is a member of SFCE Shunfeng International Clean Energy Limited, with headquarters in Augsburg, Germany, and Shanghai, as well as subsidiaries in Lyon, Madrid, Milan, Santiago de Chile, Tokyo, and Chicago. Further information: http://www.meteocontrol.com

Company-Contact
meteocontrol GmbH
Barbara Koreis
Spicherer Str. 48
86157 Augsburg
Phone: +49 821 34 666-40
Fax: +49 821 34 666-11
E-Mail: b.koreis@meteocontrol.com
Url: http://www.meteocontrol.com

Press
epr-elsaesser public relations
Andrea Schneider
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
Phone: +49 821 450879-18
Fax: +49 821 450879-20
E-Mail: as@epr-online.com
Url: http://epr-online.com

Environment Energy

PV monitoring: TGE and meteocontrol expand their business relationship

TGE chooses meteocontrol“s latest „VCOM“ technology to monitor solar systems in Italy

PV monitoring: TGE and meteocontrol expand their business relationship

(Source: @TGE S.r.l.)

Augsburg/Leini, 07/13/2017 – The monitoring systems made by meteocontrol GmbH have just achieved their next success: The Italian company TGE S.r.l. is now using the VCOM monitoring portal to control its 102 photovoltaic systems. The O&M provider also plans to integrate other existing systems into the latest portal solution and to equip new systems with meteocontrol hardware and software for its customers.

TGE currently manages 102 photovoltaic systems with an installed output of about 17,000 kWp under an O&M agreement. To create the most efficient monitoring system possible, the technical operational manager decided to combine all of the solar systems in the VCOM monitoring portal. „Thanks to our long working relationship with meteocontrol, our choice was obvious: We would switch from the previous system to the latest portal solution offered by meteocontrol,“ said Davide Forastiere, the Technical Director of TGE. Regardless of their size, components or monitoring systems, solar systems can be integrated with VCOM“s help. Because of this, TGE is planning to add 15 other existing systems to the platform. „The uniform monitoring solution enables us to monitor the entire system portfolio at once and integrate existing or new systems into the portal,“ Davide Forastiere said. „The operation management is now much more efficient, and we get the maximum energy yield for our customers.“

VCOM conducts comprehensive analyses and provides overviews that facilitate direct comparison of solar systems in a portfolio. „With the help of a sophisticated alarm system, operation management can react to malfunctions very quickly as well as uncover problems that could result in permanent yield losses,“ said Martin Schneider, the Managing Director of meteocontrol, in outlining the strengths of the remote monitoring system. „Our goal is to provide our customers with a portal that is always state of the art. In our efforts to achieve this goal, we are implementing new software features each month and installing the latest security updates to meet all requirements in terms of data security.“

Both companies are looking forward to the intense working relationship. „With meteocontrol, we have a partner who offers mature product solutions we can trust,“ said Davide Forastiere of TGE. „One thing in particular is useful: The local support of meteocontrol Italia.“ In addition to O&M services, TGE plans and erects solar systems. The company plans to equip 25 new PV plants with the meteocontrol monitoring system, consisting of data loggers from the blue“Log X series and the VCOM monitoring portal.

meteocontrol, EU headquarter based in Augsburg, Germany and APMEA headquarter based in Shanghai (China), with offices and branches in Chicago (U.S.A.), Lyon (France), Madrid (Spain) and Milan (Italy) offers energy and weather data management, yield reports, quality audits and technical due diligence as well as monitoring of PV systems of all sizes. meteocontrol has more than 40 years of expertise in renewable energy systems and has so far been involved in projects with a total investment volume of more than 13 billion Euros. In addition, meteocontrol is the market leader for professional remote monitoring of PV systems. meteocontrol monitors around 43,000 PV systems around the globe with a total power of over 12 GWp. meteocontrol is a member of SFCE Shunfeng International Clean Energy Limited.
Further information: www.meteocontrol.com

Company-Contact
meteocontrol GmbH
Barbara Koreis
Spicherer Str. 48
86157 Augsburg
Phone: +49 821 34 666-40
Fax: +49 821 34 666-11
E-Mail: b.koreis@meteocontrol.com
Url: http://www.meteocontrol.com

Press
epr-elsaesser public relations
Andrea Schneider
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
Phone: +49 821 450879-18
Fax: +49 821 450879-20
E-Mail: as@epr-online.com
Url: http://epr-online.com

Wissenschaft Technik Umwelt

PV-Monitoring: TGE und meteocontrol bauen Geschäftsbeziehung aus

TGE überwacht Solaranlagen in Italien mit neuester „VCOM“-Technologie von meteocontrol

PV-Monitoring: TGE und meteocontrol bauen Geschäftsbeziehung aus

(Bildquelle: @TGE S.r.l.)

Augsburg/Leini, 13. Juli 2017 – Nächster Erfolg für die Monitoringsysteme der meteocontrol GmbH: Ab sofort überwacht die italienische TGE S.r.l. ihr aus 102 Photovoltaikanlagen bestehendes Solarportfolio über das Monitoring-Portal VCOM. Der O&M-Dienstleister wird darüber hinaus weitere Bestandsanlagen in die neueste Portallösung integrieren. Zudem möchte die TGE für ihre Kunden Neuanlagen ganzheitlich mit der meteocontrol-Hard- und Software ausstatten.

Die TGE hat aktuell 102 Photovoltaikanlagen mit einer installierten Gesamtleistung von rund 17.000 kWp unter O&M-Vertrag stehen. Für die effiziente Überwachung hatte sich der technische Betriebsführer dazu entschlossen, alle Solaranlagen auf dem Monitoring-Portal VCOM zusammenzuführen. „Aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit mit meteocontrol war für uns klar, vom bisherigen System auf die neueste Portallösung der meteocontrol umzusteigen“, erklärt Davide Forastiere, Technischer Leiter von TGE. In den VCOM lassen sich Solaranlagen jeglicher Größe und unabhängig von den verbauten Komponenten oder Monitoringsystemen integrieren. Daher plant TGE derzeit weitere 15 Bestandsanlagen auf die Plattform zu bringen. „Die einheitliche Monitoringlösung ermöglicht uns, das gesamte Anlagenportfolio auf einen Blick zu überwachen und bestehende oder neue Anlagen in das Portal zu integrieren“, erläutert Davide Forastiere, Technischer Leiter von TGE. „Die Betriebsführung ist für uns wesentlich effizienter geworden, und für unsere Kunden holen wir den maximalen Stromertrag heraus.“

Der VCOM stellt umfangreiche Analysen und Übersichten bereit, die eine direkte Vergleichbarkeit der Solaranlagen eines Portfolios erlauben. „Aufgrund eines ausgefeilten Alarmierungssystems können die Betriebsführer sehr schnell auf Störungen reagieren, aber auch Mängel aufdecken, die ansonsten einen dauernden Minderertrag verursachen würden“, erklärt Martin Schneider, Geschäftsführer der meteocontrol, die Vorteile des Remote-Monitoringsystems. „Unser Ziel ist es, unseren Kunden ein Portal bereitzustellen, das jederzeit auf dem neuesten Stand der Technik ist. Dafür implementieren wir monatlich neue Software-Features und spielen die aktuellsten Sicherheitsupdates ein, um auch hinsichtlich der Datensicherheit allen Anforderungen zu genügen.“

Beide Unternehmen freuen sich auf die intensive Zusammenarbeit. „Mit meteocontrol haben wir einen Partner, auf dessen ausgereifte Produktlösungen wir uns verlassen können. Und was sehr hilfreich ist: Die meteocontrol Italia leistet Support direkt vor Ort“, sagt Davide Forastiere von TGE. Das Unternehmen bietet neben den O&M-Services auch die Planung und Realisierung von Solaranlagen an. 25 Neuanlagen möchte TGE ganzheitlich mit dem Monitoringsystem der meteocontrol, bestehend aus den Datenloggern der blue“Log X-Serie und dem Monitoring-Portal VCOM, ausstatten.

meteocontrol mit europäischem Hauptsitz in Augsburg und Hauptsitz Shanghai für die Region Asien/Pazifik, Mittlerer Osten und Afrika sowie Niederlassungen in Lyon (Frankreich), Madrid (Spanien), Mailand (Italien) und Chicago (USA) bietet Energie- und Wetterdatenmanagement, Ertragsgutachten, Qualitätsaudits, technische Due Diligences sowie die Überwachung von Photovoltaik-Anlagen aller Größenordnungen. meteocontrol verfügt über ein mehr als 40-jähriges Know-how bei regenerativen Energiesystemen und war bislang in Projekten mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 13 Mrd. Euro involviert. Darüber hinaus ist meteocontrol Marktführer in der professionellen Fernüberwachung von PV-Anlagen. Weltweit überwacht meteocontrol rund 43.000 Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von über 12 GWp. Die meteocontrol GmbH ist ein Mitglied der SFCE Shunfeng International Clean Energy Limited. Weitere Informationen: www.meteocontrol.com

Firmenkontakt
meteocontrol GmbH
Barbara Koreis
Spicherer Str. 48
86157 Augsburg
+49 (0)821 34 666-40
+49 (0)821 34 666-11
b.koreis@meteocontrol.com
http://www.meteocontrol.com

Pressekontakt
epr-elsaesser public relations
Andrea Schneider
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
+49 821 450879-18
+49 821 450879-20
as@epr-online.de
http://epr-online.de

Environment Energy

Stern Energy opts for monitoring from meteocontrol

Retrofit for Italian PV O&M provider: Uniforming monitoring system on its O&M Portfolio

Stern Energy opts for monitoring from meteocontrol

(Source: @Stern Energy)

Augsburg/Parma, 07/11/2017 – Stern Energy S.p.a has reached a decision: The Italian O&M operator of photovoltaic systems will further rely on the monitoring platform of Germany-based meteocontrol GmbH to run operations on its portfolio. 25 MWp of the overall 195 MWp installed power that Stern Energy monitors and operates in Italy are already integrated in VCOM (virtual control room) and therefore can be monitored and controlled by means of the central platform. Stern Energy receives direct, on-site support in the Italian language by meteocontrol Italia S.r.l.

„We want to provide our customers with optimal systems performance and maximum returns, while working effectively and cost-efficiently,“ explains Stefan Torri, CEO of Stern Energy. „That is why we decided to place all the solar parks onto one monitoring platform. The first 25 MWp have already been integrated in the VCOM central monitoring portal and another almost 30 MWp are currently in the project pipeline.“

With the modular structure of its monitoring solution, meteocontrol offers the best conditions for the implementation thereof. The scalability of the system allows the hardware and software to be adjusted to meet complex park layouts, constantly growing technical requirements and currently applicable standards. „We can also integrate existing systems in the VCOM with a wide range of software solutions and hardware components,“ explains Martin Schneider, the Managing Director of meteocontrol. „If it“s necessary to retrofit with hardware, as is partially the case with Stern Energy, the costs are relatively low in comparison to complex operation management with different systems and portal environments.“ In addition, bundling all systems onto one monitoring platform creates transparency and comparability, thus enabling the early detection of any hidden errors as well as a prompt response in the event of a disruption.

„We“re looking forward to having a long-term partnership with meteocontrol. The products and solutions are high-quality and represent state-of-the-art technology. The support and services from meteocontrol provide optimal assistance during implementation. In addition to the ongoing retrofit of the current 13 MWp, we are in the final negotiations with our customers regarding the modification of another 15 MWp,“ reports Stefan Torri of Stern Energy.

meteocontrol, EU headquarter based in Augsburg, Germany and APMEA headquarter based in Shanghai (China), with offices and branches in Chicago (U.S.A.), Lyon (France), Madrid (Spain) and Milan (Italy) offers energy and weather data management, yield reports, quality audits and technical due diligence as well as monitoring of PV systems of all sizes. meteocontrol has more than 40 years of expertise in renewable energy systems and has so far been involved in projects with a total investment volume of more than 13 billion Euros. In addition, meteocontrol is the market leader for professional remote monitoring of PV systems. meteocontrol monitors around 43,000 PV systems around the globe with a total power of over 12 GWp. meteocontrol is a member of SFCE Shunfeng International Clean Energy Limited.
Further information: www.meteocontrol.com

Company-Contact
meteocontrol GmbH
Barbara Koreis
Spicherer Str. 48
86157 Augsburg
Phone: +49 821 34 666-40
Fax: +49 821 34 666-11
E-Mail: b.koreis@meteocontrol.com
Url: http://www.meteocontrol.com

Press
epr-elsaesser public relations
Andrea Schneider
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
Phone: +49 821 450879-18
Fax: +49 821 450879-20
E-Mail: as@epr-online.com
Url: http://epr-online.com

Immobilien Bauen Garten

Public Relations und Werbeagentur Görs Communications erweitert Services mit Görs Immobilien

Görs Immobilien bietet viel mehr als Immobilien Makler: Persönliche 360 Grad Immobilienberatung mit Herz und Verstand und Einsatz modernster Technologien in Lübeck / Ostholstein / Ratekau

Public Relations und Werbeagentur Görs Communications erweitert Services mit Görs Immobilien

Görs Immobilien bietet mehr als Immobilienmakler: Moderne persönliche 360 Grad Immobilienberatung

Görs Communications ( http://www.goers-communications.de ) bietet professionelle Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Media, Digital und Content Marketing für Unternehmen, die im Wettbewerb ganz vorne sein wollen. Nach der Maxime „Bekanntheit. Aufmerksamkeit. Umsatz.“ bietet die auf erklärungsbedürftige Dienstleistungen, Immobilien, Finanzen und Business to Business (B2B) spezialisierte Kommunikationsberatung mit Sitz in Hamburg und Lübeck / Ratekau Spezial-Know-how, Ideen und Umsetzung für den crossmedialen Erfolg. Görs Communications zeigt neue Wege in Kommunikation, PR und Marketing auf und begleitet Unternehmen vertrauensvoll und professionell durch den Dschungel der Digitalisierung, disruptiver Technologien und stürmischer Märkte. Nun erweitert die PR- und Werbeagentur ihre Services und Beratungen mit Görs Immobilien ( http://www.goers-immobilien.de ).

Görs Immobilien (Lübeck / Ostholstein / Ratekau) : Immobilienberatung, Verkauf, Kauf, Investment, Marketing, Umzug

Görs Immobilien bietet ganzheitliche Immobilien Beratung und Services – statt profaner Immobilien Makler Tätigkeiten. Wer keine kleine Nummer und nur ein Aktenzeichen bei einem deutschland- und weltweiten Franchise-Immobilienmakler oder einem „provisionsgeilen 08/15 Makler“ sein möchten, ist bei Görs Immobilien genau richtig.

Sie möchte Ihre Immobilie in Ostholstein, Stormarn, in Lübeck / Travemünde und Umland wie Ratekau, Sereetz, Bad Schwartau, Stockelsdorf oder an der Ostsee bewerten lassen und optimal verkaufen? Dann sollten Sie die Görs Immobilienberatung kennen lernen. Die Görs Immobilien Beratung ist lokal und regional und fußt auf hanseatischen und norddeutschen Werten und Traditionen.

Beim Immobilienmarketing und dem schnellen Verkauf zu besten Preisen unterstützt Sie Daniel Görs, der mehr als 15 Jahre Erfahrung in Marketing, Vertrieb und Verkauf aufweist. Mit seiner Werbeagentur und PR Beratung ( http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/goers-communications ) betreut und berät der Diplom-Sozialwirt seit vielen Jahren namhafte Kunden aus der Immobilienbranche, aber auch der Internet- und Finanzwirtschaft. Als langjähriger Leiter Corporate Communications beim Immobilienportal Immonet.de kennt er die digitale, aber auch crossmediale (= Internet plus Zeitungen plus Direktmarketing) Immobilienvermarktung besser als jeder andere. Dieses umfassende Know-how bringt er in die optimale und schnelle Vermarktung Ihrer Immobilie ein.

Die Görs Immobilien Beratung arbeitet mit lokalen und regionalen Experten zusammen, um Immobilien Projekte jeder Art optimal planen, durchführen und vermarkten zu können. Zudem nutzt Görs Immobilien die neueste Immobilien Software, digitale Internet- und Marketingdienste sowie FinTech und Proptech. So sind Sie mit Sicherheit immer in den besten Händen.

Gemeinsam mit dem Görs Immobilien Experten Netzwerk ( http://goers-immobilien.de/nutzen-sie-das-goers-immobilien-netzwerk ) werden die für Sie individuell notwendigen Maßnahmen analysiert und gemeinsam abgestimmt. Je nach konkretem Bedarf greifen wir nach unserer Analyse und Beratung dann auf bewährte Handwerker, Architekten, Sachverständige, Energieberater, Anwälte und Notare, Innenarchitekten und Home Staging Profis, Vertriebs-, Werbe- und Marketingspezialisten, Baufinanzierungs- und Investmentexperten, mehr als 100 Banken und Immobilien Dienstleister sowie spezialisierte Makler zu.

Das umfassende Görs Immobilien Netzwerk gewährleistet die höchsten Standards der modernen und persönlichen 360 Grad Rundum Immobilien Beratung. Nutzen auch Sie dieses gebündelte Wissen und die langjährige Erfahrung unseres Netzwerkes – kombiniert mit neuester Technlogie.

Über die Public Relations, Digital und Content Marketing Agentur Görs Communications (DPRG):

Görs Communications ( www.goers-communications.de) bietet professionelle Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Media, Digital und Content Marketing für Unternehmen, die im Wettbewerb ganz vorne sein wollen. Nach der Maxime – Bekanntheit. Aufmerksamkeit. Umsatz. – bietet die auf erklärungsbedürftige Dienstleistungen, Immobilien, Finanzen und Business to Business (B2B) spezialisierte Kommunikationsberatung mit Sitz in Hamburg und Lübeck / Ratekau Spezial-Know-how, Ideen und Umsetzung für den crossmedialen Erfolg. Görs Communications zeigt neue Wege in Kommunikation, PR und Marketing auf und begleitet Unternehmen vertrauensvoll und professionell durch den Dschungel der Digitalisierung, disruptiver Technologien und stürmischer Märkte.

Kontakt
Görs Communications (DPRG) – Public Relations (PR), Digital und Content Marketing Beratung + Agentur
Daniel Görs
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
+49 40 325074582
www.twitter.com/PR_Hamburg
info@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de

Environment Energy

Raising Power Unveils Full Service at Intersolar 2016

Raising Power Network ensures high quality and fast O&M for PV systems

Raising Power Unveils Full Service at Intersolar 2016

Raising Power services the global customers with local certified technicians. (Source: Raising Power GmbH)

Augsburg, 20 June 2016. Raising Power GmbH announced today it will unveil its full service offerings for the technical operation management of photovoltaic systems at Intersolar Europe in Munich from June 22 – 24, 2016. Raising Power“s exhibition at Booth 253 in Hall B2 will focus on its service network that offers customers and partners comprehensive O&M solutions with locally based and certified service technicians to ensure a high level of quality and rapid service call-outs for system operators and manufacturers.

As an independent operation manager, Raising Power focuses primarily on the technical operation management of photovoltaic systems and offers a full range of services from technical organization to monitoring and fault management. By establishing a global service network, the PV specialist from Augsburg is expanding its portfolio, creating an integrated solution for system operators, O&M providers and component manufacturers.

Raising Power Network – rapid coordination of service call-outs
Raising Power not only offers services for fault rectification, maintenance and servicing of PV systems – it strives to improve these services, too. The service partners registered with the Raising Power Network are automatically enlisted for the necessary call-out via a software solution. Thanks to locally based service technicians, Raising Power can guarantee extremely short reaction times. This is particularly helpful for ad hoc call-outs, for example to replace an inverter or fix a defect. In order to ensure high quality on the part of service partners, Raising Power uses only qualified and certified partner companies.

Raising Power – an effective partner for O&M providers and component manufacturers
As an expert when it comes to providing operation management for systems of any size and from any manufacturer, Raising Power provides operation management or individual service modules for O&M providers and component manufacturers. Inverter manufacturers, for example, can take advantage of this service around the world and save money as they do not require external technicians or additional personnel of their own. Raising Power can also provide comprehensive training for its products by request.

With Raising Power’s expertise, companies are able to offer their customers a 100% O&M solution and concentrate on their core skills. „With our services, companies can expand their service portfolios and launch new projects without having to gain extra know-how or bring in additional manpower,“ explained Michele Rascher, Managing Director of Raising Power. „As a result, O&M providers are able to take on even large system portfolios without risk. The fact that all popular monitoring systems are integrated into our control center guarantees reliable and effective monitoring and management of all systems in a PV portfolio – always with the intent to achieve maximum performance and minimal downtimes. This is where the Raising Power Network pays off with its extremely quick reaction times,“ added Raising Power Managing Director Dirk Stahf.

Raising Power, with headquarters in Augsburg, Germany is an independent provider of technical operations management for renewable energy plants of any size. The company is a global player with more than 1.500 systems under contract worldwide. Raising Power is also a specialist when it comes to repowering existing energy plants. The end-to-end service portfolio addresses the needs of investors, PV plant builders and operators as well as manufacturers and end customers. Raising Power GmbH is a member company of SFCE Shunfeng International Clean Energy Limited. Further information: www.raising-power.com

Firmenkontakt
Raising Power GmbH
Michèle Rascher
Gögginger Str. 93
86199 Augsburg
+49 821 268416-00
+49 821 268416-99
info@raising-power.com
www.raising-power.com

Pressekontakt
epr-elsaesser public relations
Andrea Schneider
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
0821-4508 7918
as@epr-online.com
epr-online.com

Wissenschaft Technik Umwelt

Intersolar 2016: Raising Power präsentiert Service-Netzwerk für PV-Betriebsführung

Raising Power Network sorgt für hohe Qualität und schnellen Service bei O&M von PV-Anlagen

Intersolar 2016: Raising Power präsentiert Service-Netzwerk für PV-Betriebsführung

Raising Power bietet umfassende O&M-Lösung für PV-Anlagen weltweit mit lokalen Servicetechnikern. (Bildquelle: Raising Power GmbH)

Augsburg, 20. Juni 2016. Die Raising Power GmbH stellt auf der Intersolar Europe vom 22. bis 24.06.2016 in München erstmals ihr Full-Service-Angebot für die technische Betriebsführung von Photovoltaikanlagen vor. Im Mittelpunkt des Messeauftritts am Stand 253 in Halle B2 steht das Raising Power Network. Das Service-Netzwerk bietet Kunden und Partnern eine umfassende O&M-Lösung mit lokal ansässigen und zertifizierten Servicetechnikern. Damit garantiert der unabhängige PV-Dienstleister aus Augsburg Anlagenbetreibern und Herstellern hohes Qualitätsniveau und schnelle Serviceeinsätze.

Die Raising Power als unabhängiger Betriebsführer setzt primär auf das Technical Operation Management von Photovoltaikanlagen und bietet alle Servicebausteine von der technischen Organisation bis zu Monitoring und Störfallmanagement. Mit dem Aufbau eines weltweiten Service-Netzwerkes ergänzt der PV-Spezialist aus Augsburg sein Portfolio zu einer ganzheitlichen Lösung für Anlagenbetreiber, O&M-Provider und Komponenten-Hersteller.

Raising Power Network – schnelle Koordination von Serviceeinsätzen
Nicht nur anbieten, sondern auch optimieren möchte Raising Power ihre Services für die Störungsbehebung, die Wartung und Instandsetzung von PV-Anlagen. Die im Raising Power Network registrierten Servicepartner werden für den erforderlichen Einsatz automatisch über eine Softwarelösung geordert. Durch lokal ansässige Servicetechniker kann Raising Power enorm kurze Reaktionszeiten garantieren, was sich gerade bei Ad-hoc-Einsätzen, beispielsweise beim Tausch eines Wechselrichters oder für eine Fehlerbehebung, bezahlt macht. Um hohe Qualität von Seiten der Service-Partner sicherzustellen, setzt Raising Power nur qualifizierte und zertifizierte Partnerunternehmen ein.

Raising Power – starker Partner für O&M-Provider und Komponenten-Hersteller
Als Experte für die Betriebsführung von Anlagen jeder Größe und jedes Herstellers führt Raising Power die Betriebsführung oder einzelne Servicebausteine für O&M-Provider und Komponenten-Hersteller durch. Wechselrichter-Hersteller können beispielsweise weltweit auf diesen Service zugreifen und dadurch Kosten für externe Techniker oder zusätzliches eigenes Personal einsparen. Auf Wunsch übernimmt Raising Power umfassend auch die Schulung für deren Produkte.

Mit der Expertise der Raising Power sind die Unternehmen in der Lage, ihren Kunden eine 100-prozentige O&M-Lösung anzubieten und sich selbst auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren. „Mit unseren Dienstleistungen können die Unternehmen ihr Serviceportfolio ausweiten und neue Projekte initiieren, ohne Know-how oder zusätzliche Manpower aufbauen zu müssen“, erläutert Michele Rascher, Geschäftsführer von Raising Power. „Damit sind O&M-Provider in der Lage, auch große Anlagenportfolios ohne Risiko anzugehen. Die Integration aller gängigen Monitoringsysteme auf unserer Leitwarte garantiert eine zuverlässige und effektive Überwachung und Steuerung aller Anlagen eines PV-Portfolios – immer mit dem Ziel maximaler Performance und minimaler Ausfallzeiten. Hier macht sich das Raising Power Network mit enorm kurzen Reaktionszeiten bezahlt“, ergänzt Raising Power Geschäftsführer Dirk Stahf.

Raising Power mit Hauptsitz in Augsburg ist unabhängiger Betriebsführer von Erneuerbaren Energien-Anlagen jeder Größe. Das international agierende Unternehmen hat weltweit über 1500 Anlagen unter Vertrag und ist unter anderem Spezialist für Repowering von Bestandsanlagen. Das umfassende Service-Angebot richtet sich an Investoren, Errichter und Betreiber von PV-Anlagen ebenso wie an Hersteller und Endkunden. Die Raising Power GmbH ist ein Mitglied der SFCE Shunfeng International Clean Energy Limited Gruppe. Weitere Informationen: www.raising-power.com

Firmenkontakt
Raising Power GmbH
Michèle Rascher
Gögginger Str. 93
86199 Augsburg
+49(0)821 268416-00
+49(0)821 268416-99
info@raising-power.com
www.raising-power.com

Pressekontakt
epr-elsaesser public relations
Andrea Schneider
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
0821-4508 7918
as@epr-online.de
epr-online.de

Medizin Gesundheit Wellness

Ganesha – Symbol des Erfolgs, der Weisheit und des Glücks

Ganesha - Symbol des Erfolgs, der Weisheit und des Glücks

Ganesha mit dem Elefantenkopf ist der wohl beliebteste Gott der Hindus. Er steht für Weisheit, Wohlstands und Erfolg. Man sagt ihm außerdem nach, dass er Hindernisse beseitigen kann, was ihn zum idealen Talisman macht.

Die Veden zählen zu den ältesten hinduistischen Schriften. Die Rig Veda ist eine davon und beginnt mit einem Gruß an Ganesha, was damit Indiz dafür ist, dass der elefantenköpfige Gott der Weisheit, der Stärke und des Glücks seit mindestens 3.000 Jahren verehrt wird. Er ist im Hinduismus sehr bedeutend, denn er wird von Gläubigen stets zuerst angerufen und jeder Gottesdienst beginnt mit einem Gebet an ihn. Immer dann, wenn Menschen etwas Neues wagen, ist Ganesha gefragt, denn er gilt auch als Gott des Anfangs und des guten Gelingens, er verleiht Erfolg, schenkt Harmonie und stiftet Frieden. Er hat zudem die Kraft und ebenso die Macht, Hindernisse auf unserem Weg zu beseitigen und zerstört in diesem Zuge auch Eitelkeit, Egoismus und falschen Stolz.

Ein weiterer Name von Ganesha ist „Pranava Swaroopa“ – der die Form des Om hat. Damit verkörpert er den ersten aller Klänge „Pranava“, der als „Om“ bekannt ist. Om ist die heilige Silbe der Hindus und die Manifestation des Urklangs, aus dem das Universum entstanden ist. In der Tat hat Ganeshas Kopf im Profil die Form des Symbol Om.
Sein Elefantenkopf mit den großen Ohren symbolisiert zugleich Weisheit, sein Rüssel steht für den Intellekt und die Kraft und Fähigkeit, zu unterscheiden. Gemäß der indischen Philosophie soll Intelligenz so sein, wie sein Rüssel: stark und zugleich sehr sensibel. Seine Augen blicken in unser Herz und bis in unsere Seele, sodass er in jedem Menschen dessen Innerstes erkennen kann. Sein großer Bauch symbolisiert die Vollkommenheit, die er erreicht hat und ebenso Wonne und Genuss.

Die Maus, die oftmals als sein Reittier dargestellt wird, steht für das Ego, das Ganesha überwunden hat. Egoismus und weltliche Wünsche sind die Ursache für all unser Leiden. So wie die Maus in Dunkelheit lebt, so lebt auch unser Bewusstsein in Unwissenheit und ist mit materiellen Dingen beschäftigt, was unseren inneren Frieden stört und verhindert, dass wir uns selbst erkennen können und wer wir in unserem Wesenskern wirklich sind. Ganesha hat diese irdischen Anhaftungen überwunden und ist frei.

Bei Abaton Vibra sind Ganesha-Statuen aus massivem Messing in vielen Posen und Größen und sogar im Hosentaschenformat erhältlich:
https://www.sound-spirit.de/shop/Schoene-Deko-fuer-Ihr-Zuhause/Grosse-Auswahl-an-Statuen/Ganesha-Statuen/?count=12&first=0&page=1&ids_only=true

Abaton Vibra bedeutet \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Schwingungen des Allerheiligsten\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“. Die schwäbische Firma gibt es bereits seit 1993. Begonnen hat der Firmengründer Frank Plate mit dem Handel von Tibetischen Klangschalen und Planetenklangschalen, was bis heute die Spezialität des Esoterik-Großhandels ist. Gleichzeitig begann er, die Klangmassage mit Planetenschalen zu entwickeln. Sein Wissen darüber gibt er seit 1997 in Seminaren weiter. Christina Plate ist ausgebildete Yogalehrerin (BYV) und Meditationskursleiterin. Seit 2009 unterrichtet sie bei Abaton Vibra u.a. den Einsatz von Planetenklangschalen im Yoga.

Kontakt
Abaton Vibra
Frank Plate
Jahnstrasse 40
70771 Leinfelden-Echterdingen
0711-701356
info@abaton-vibra.de
http://www.sound-spirit.de

Medizin Gesundheit Wellness

Das OM – tief harmonisierender Klang und dekoratives Symbol

Das OM  - tief harmonisierender Klang und dekoratives Symbol

OM wird in Yogastunden gerne zu Beginn und am Ende der Übungspraxis gesungen. Es ist die heilige Silbe der Hindus und Buddhisten. Auch Planeten-Klangschalen und Planetenstimmgabeln sind mit der Frequenz des Om erhältlich. Doch welche Bedeutung steckt hinter diesem Symbol und welche Wirkung hat sein Klang?

Bedeutung und Symbolik:

Das OM gilt als Inbegriff positiver Energie, als kosmische Note und heiliger Urklang, den wir in unserer westlichen Welt vielmehr als Urknall kennen. Aus seiner Schwingung soll das gesamte Universum entstanden sein und es ist das OM, das bis heute in allem Lebendigen schwingt, auch in jedem Menschen. Für die Hindus ist es zudem die höchste Gottesvorstellung und das wichtigste und heiligste aller Mantras. Weiter symbolisiert das OM die spirituelle Erkenntnis und spirituelle Kraft.

OM steht für die Einheit aller Trinitäten, da es eigentlich aus den drei Silben A U M besteht und aus der Stille, die danach kommt. Auch im Christentum kennen wir die Trinität in Gestalt von Gottvater, Gottsohn und Heiliger Geist als Einheit der Dreifaltigkeit und in der Psychologie sind Über-Ich, Ich und Es bekannt. Es gibt noch unzählige weitere Beispiele, sei es unsere Vorstellung von Zeit in Form von Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft und der Ewigkeit oder auch die Bewusstseinszustände Träumen, Wachen, Tiefschlaf und tiefste Ruhe

Jahreston und Urklang:

Das OM wird seit vielen Tausend Jahren verwendet, um Körper, Geist und Seele zu harmonisieren. Hierbei können Planetenklangschalen oder Planetenstimmgabeln mit dem so genannten „Jahreston OM“ besonders unterstützend wirken, sei es in der Klangmassage und Klangtherapie oder auch in der Meditation.

Die Frequenz des OM errechnet sich aus dem Zeitraum, den die Erde benötigt, um sich ein Mal um die Sonne zu drehen. Deshalb wird die Schwingung des OM auch „Jahreston OM“ genannt und es ist einer von insgesamt vier bekannten Erd-Tönen. Durch den Lauf der Erde um die Sonne entstehen die vier Jahreszeiten, die unser Gefühlsleben und unser Gemüt mitunter stark beeinflussen und prägen können.

Wirkung von Klang und Schwingung:

Der Jahreston OM mit seiner Frequenz von 136,10 Hz und einem Ton nahe Cis beeinflusst uns positiv und wohltuend, da er uns ganzheitlich harmonisiert und damit in eine Balance von Körper, Geist und Seele führen kann. Er wirkt am besten im Bereich des Brustkorbs und damit des Herz-Chakras, das als Sitz von Liebe, Mitgefühl, Dankbarkeit, Akzeptanz und Annahme steht und darüber hinaus als Tor zur Seele gilt. Zusammenfassend kann die Wirkung des Klanges OM wie folgt beschrieben werden:

-beruhigend
-entspannend, entkrampfend
-ausgleichend, harmonisierend
-öffnend
-löst Ängste
-führt ins Selbstvertrauen und zur universellen Energie
-Erkenntnis der Liebe als höchste Macht

Werden die drei Silben A U M getönt oder gesungen, wird die harmonisierende Wirkung des Klangs spürbar, denn A, U und M entfalten in ganz unterschiedlichen Körperregionen ihre Schwingung. Dabei ist es völlig unwichtig, in welcher Tonhöhe die drei Buchstaben zum Schwingen gebracht werden. Das „A“ ist stark im Brustbereich wahrnehmbar, wo unser Herz-Chakra liegt, das Tor zur Seele. Das „U“ dagegen ist im Bereich des Beckens zu spüren. Hier sitzt das so genannte Sakralchakra, das als Zentrum unserer Emotionen, der Kreativität und Sexualität gilt. Auch das erste Chakra, unser Wurzelchakra liegt im Bereich der Schwingung „U“ am unteren Ende der Wirbelsäule. Es steht es für Erdung und Zentrierung und verbindet uns mit der physischen Welt. Das „M“ schließlich verbindet Herz, Becken und Kopf – und vereint damit Körper, Geist und Seele.

Planetenschalen mit dem Jahreston OM und Planetenstimmgabeln sind im Online-Shop von Abaton Vibra erhältlich:
https://www.sound-spirit.de/shop/c43_Klangschalen_Planetenschalen_Om-Ton.html

https://www.sound-spirit.de/shop/c483_Klanginstrumente_Stimmgabeln_Planetenstimmgabeln.html

Dekorative Om-Zeichen finden Sie ebenfalls im Online-Shop von Abaton Vibra:
https://www.sound-spirit.de/shop/c111_Accessoires_Om-Zeichen.html

Abaton Vibra bedeutet „Schwingungen des Allerheiligsten“. Die schwäbische Firma gibt es bereits seit 1993. Begonnen hat der Firmengründer Frank Plate mit dem Handel von Tibetischen Klangschalen und Planetenklangschalen, was bis heute die Spezialität des Esoterik-Großhandels ist. Gleichzeitig begann er, die Klangmassage mit Planetenschalen zu entwickeln. Sein Wissen darüber gibt er seit 1997 in Seminaren weiter. Christina Plate ist ausgebildete Yogalehrerin (BYV) und Meditationskursleiterin. Seit 2009 unterrichtet sie bei Abaton Vibra u.a. den Einsatz von Planetenklangschalen im Yoga.

Klangschalen und Klangmassage Ausbildungen seit 1993

Seminarorte: Bei Stuttgart

Kontakt
Abaton Vibra
Melanie Haumann
Jahnstr. 40
70771 Leinfelden-Echterdingen
0711-701356
info@abaton-vibra.de
http://www.sound-spirit.de