Tag Archives: o-byte

Computer IT Software

STAR.place: Web-Portal für STARFACE Add-on-Module geht online

STAR.place: Web-Portal für STARFACE Add-on-Module geht online

Ab sofort ist unter www.STAR.place der neue Online-Marktplatz für STARFACE Module online.

Karlsruhe, 10. Dezember 2015. Ab sofort ist unter www.STAR.place der neue Online-Marktplatz für STARFACE Module online. Das von führenden STARFACE Partnern betriebene und vom Hersteller STARFACE unterstützte Portal richtet sich vorrangig an den STARFACE Channel: Partner haben hier die Möglichkeit, eigenentwickelte STARFACE Module und Add-ons zu vermarkten sowie die von anderen Mitgliedern der Community bereitgestellten Lösungen kennenzulernen und herunterzuladen.

„Als offene Plattformen machen es die STARFACE Telefonanlagen unseren Partnern leicht, funktionale Erweiterungen zu entwickeln. Diese Option wird im Projektgeschäft sehr erfolgreich genutzt. Aber bis jetzt taten sich viele Partner schwer, die so entstandenen Module weiter zu vermarkten – und hatten auch keine Übersicht über Lösungen, die andere STARFACE Partner kreierten“, erklärt Florian Buzin, Geschäftsführer von STARFACE. „STAR.place löst beide Probleme. Die Plattform bietet Partnern eine attraktive Möglichkeit zur Zweitverwertung ihrer Entwicklungen – und verhindert, dass bei wiederkehrenden Problemen das Rad immer wieder neu erfunden wird. Aus unserer Sicht ist das eine hervorragende Initiative, die wir gerne unterstützen.“

Eine Preview des Portals STAR.place ging anlässlich des diesjährigen STARFACE Partnerkongresses in den Echtbetrieb. Aktuell sind im Onlineshop über 100 von den Partnern entwickelte Lösungen verfügbar, darunter zum Beispiel:

– Die von o-byte.com entwickelte Callcenter-Lösung CallBoard Pro 3.0, mit der mittelständische Unternehmen auf leistungsstarke Callcenter-Features zugreifen
– Das von Fluxpunkt entwickelte User Template Pro zum effizienten und automatisierten Massenmanagement von Teilnehmerdaten
– Die von Linudata entwickelte Lösung TEBÜX – ein flexibles Kommandozeilen-Tool zur standortübergreifenden Synchronisation von Telefonverzeichnissen
– Die von Scavix entwickelte, cloudbasierte CTI-Anzeige Phonemondo, mit der Partner systemübergreifend Ruflisten einsehen und auswerten können
– Die von IT-Consulting Braunwalder programmierte Call-Queue, die STARFACE Systeme einfach und schnell um umfangreiche Warteschlagen-Features erweitert

SEO-optimierte Online-Darstellung
STARFACE Partner, die ihre eigenentwickelten Module auf STAR.place publizieren möchten, können die Modulbeschreibung einfach über ein Formular im Portal hinterlegen. Die Lösung wird dann automatisch mit einem suchmaschinenoptimierten Eintrag eingestellt und parallel auf einer Reihe weiterer Print- und Web-Plattformen publiziert – darunter auf der Herstellerseite www.starface.de sowie im regelmäßig erscheinenden PDF-Katalog für den STARFACE Channel. Fordert ein Besucher ein Angebot über eine Lösung an, wird der betreuende STARFACE Partner automatisch per E-Mail informiert.

Mehr über STARFACE und die STARFACE Produkte unter www.starface.de

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein junges, dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von IP-Telefonanlagen und Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage – STARFACE errang unter anderem vier Siege und zwei zweite Plätze bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2014 – wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und ERP-Systemen verknüpfen. Sie unterstützt gängige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, NGN und Voice-over-IP und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Firmenkontakt
STARFACE GmbH
Matthias Zimmermann
Stephanienstraße 102
76133 Karlsruhe
+49 (0)721 151042-35
zimmermann@starface.de
http://www.starface.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2
91052 Erlangen
+ 49 (0)9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Computer IT Software

Neue Modelle, neue Cloud-Services, neue Connectoren: STARFACE präsentiert sich mit Partnern auf der CeBIT 2013

STARFACE zeigt neue Hardware-Modelle und virtuelle STARFACE Appliances / STARFACE Cloud Services ermöglichen effizienten Off-Premise-Betrieb / Connectoren für DATEV, Lotus Notes und MS Outlook

Karlsruhe, 28. Januar 2013 Die STARFACE GmbH präsentiert auf der CeBIT 2013 (5. bis 9. März 2013, Hannover) die neueste Generation der hybriden STARFACE UCC-Plattformen. Im Fokus des Messeauftritts (Halle 13, Stand C75) stehen neue, auf leistungsfähiger SSD-Hardware aufsetzende STARFACE Modelle sowie virtuelle STARFACE Appliances. Darüber hinaus stellt STARFACE neue Cloud-Services vor, die Unternehmen einen effizienten, gehosteten Off-Premise-Betrieb ermöglichen, und zeigt neue Schnittstellen für die DATEV-, Lotus-Notes- und Microsoft Outlook-Integration.

Um Kunden und Interessenten bei allen Fragen rund um ihre UCC-Projekte umfassend beraten zu können, werden die STARFACE Experten am Stand von einer Reihe namhafter Technologiepartner und Systemintegratoren unterstützt. Ihre Teilnahme am Partnerstand zugesagt haben die Asterisk-Macher von Digium, die Hersteller ALCATEL Business Phones, Gigaset, Patton-Inalp und StentofonBaudisch sowie die STARFACE Partner IS Intelligent Solution, MERLIN und o-byte.com.

„Wir freuen uns sehr auf Hannover – die CeBIT ist für uns ganz klar der wichtigste Fixtermin im Jahr und hat sich inzwischen als eine unserer besten Kontakt- und Akquisitionsplattformen etabliert“, erklärt STARFACE Geschäftsführer Florian Buzin. „In diesem Jahr kommen wir mit einer Reihe renommierter Partner und haben mit unseren SSD-basierten, virtuellen und gehosteten Lösungen auch viele wichtige Produktneuheiten im Gepäck. Das sind doch beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche CeBIT 2013.“

Schwerpunkte des Messeauftritts sind:
– Neue Hardware-Modelle: STARFACE zeigt auf der CeBIT die neuen, auf leistungsfähiger SSD-Hardware aufsetzenden Modelle Advanced, Enterprise und Platinum.
– Virtuelle STARFACE Appliances: Die hybriden STARFACE Telefonanlagen werden künftig als vorkonfigurierte virtuelle VMware-Appliances erhältlich sein.
– Neue Cloud-Services: Im Rahmen der STARFACE Cloud-Services können Unternehmen die STARFACE Telefonie künftig auch als gehostete Lösung beziehen.
-Neue Connectoren: STARFACE stellt in Hannover neue Connectoren für die Telefonie-Integration in DATEV-, Lotus-Notes- und Microsoft Outlook-Umgebungen vor.
– Neue Business-Apps: Am STARFACE Stand sind innovative Apps und Add-ons für STARFACE im Live-Betrieb zu sehen, darunter ein interaktives Dashboard für Call Center.

Besucher, die sich mit den STARFACE Experten und den Teams der Mitaussteller austauschen möchten, können unter der Rufnummer 0721/151042-30 oder online unter http://www.starface.de/de/NewsEvents/Events/cebit.php einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren und erhalten im Gegenzug ein kostenloses Fachbesucherticket.

Über STARFACE
STARFACE ist die zukunftssichere, mehrfach preisgekrönte Telefonanlage für Unternehmen jeder Größe. Mit seinem innovativen Modulkonzept bringt STARFACE als hochgradig flexible und vielseitige Plattform der Geschäftskommunikation leistungsstarke Enterprise-Funktionalität in den Mittelstand. STARFACE vereint dazu die Telefonie sowie weitere Dienste wie E-Mail-, Daten- und Faxkommunikation in einer durchgängigen und benutzerfreundlichen Unified Communications-Umgebung. STARFACE ermöglicht darüber hinaus die nahtlose Integration der Kommunikationsdienste in die IT-gestützten Geschäftsprozesse des Unternehmens. Alle heute gängigen Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, und Voice-over-IP werden von STARFACE unterstützt. Zu den Auszeichnungen der STARFACE Telefonanlage gehören drei Siege und ein zweiter Platz bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2012 sowie die Aufnahme in die Bestenliste TOP-IT-Lösung 2011. STARFACE ist ein Produkt der STARFACE GmbH, Karlsruhe, Deutschland.

Kontakt:
STARFACE GmbH
Annette Sihler
Stephanienstraße 102
76133 Karlsruhe
+49 (0)721 151042-0
presse@starface.de
http://www.starface.de

Pressekontakt:
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2
91052 Erlangen
+ 49 (0)9131 81281-25
info@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Computer IT Software

Messepremiere auf der CeBIT 2012: Mobilintegration mit dem „STARFACE Client for Android“

Business-Komfort fürs Smartphone: Mit dem neuen STARFACE Client for Android können mobile Mitarbeiter jetzt auch unterwegs auf die Features der STARFACE Telefonanlage zugreifen
Messepremiere auf der CeBIT 2012: Mobilintegration mit dem "STARFACE Client for Android"
Auf der CeBIT zeigt STARFACE den neuen STARFACE Client for Android. Die App ermöglicht es Android-Usern, unterwegs auf die STARFACE Features zuzugreifen.

Karlsruhe, 6. März 2012 Die STARFACE GmbH zeigt auf ihrem Stand auf der CeBIT 2012 (Halle 13, Stand D16) die Android-App „STARFACE Client for Android“. Die vom STARFACE Excellence Partner o-byte.com GmbH & Co. KG entwickelte Anwendung verwandelt Android-Smartphones in vollwertige Nebenstellen der STARFACE Telefonanlage und ermöglicht es Mitarbeitern, auch unterwegs die Komfortfunktionen der STARFACE Anlage zu nutzen.

„Android-Smartphones verzeichnen in Business-Umgebungen enormen Zuwachs und haben sich längst fest als zweite Kraft neben dem iPhone etabliert“, erklärt STARFACE Geschäftsführer Florian Buzin. „Der neue Android-Client rundet unser Mobility-Portfolio für Unternehmen perfekt ab. Ganz egal wie der Smartphone-Mix bei einem Kunden aussieht: STARFACE Anwender können jetzt jedes gängige Mobiltelefon an die Anlage anbinden und jedem mobilen Mitarbeiter auch unterwegs den gewohnten Business-Komfort garantieren.“

Die wichtigsten Features des STARFACE Clients for Android sind:
– Remote-Konfiguration von Rufumleitungen: Mit dem Android-Client lassen sich Festnetz-Rufumleitungen einfach und bequem am Mobiltelefon konfigurieren. Mitarbeiter bleiben durchgehend unter ihrer Festnetzdurchwahl erreichbar und können jederzeit neue Umleitungen einrichten, etwa wenn sie kurzfristig ins Home Office wechseln.
– Anzeige von Ruflisten: Die Ruflisten aus dem Büro sind ab sofort auch auf dem Smartphone einsehbar. So können Mitarbeiter unterwegs schneller auf verpasste Anrufe reagieren.
– Wählen per Rückruf: Anwender haben auch die Möglichkeit, aus den Festnetz-Ruflisten heraus zu wählen. Ein Fingertippen genügt, und der Rückruf ist ohne langes Suchen im Telefonbuch initiiert.
– Voice-Mail-Einbindung: Der STARFACE Client for Android macht auch die in STARFACE integrierte Voice-Mail-Lösung am Smartphone nutzbar. Wird für einen Mitarbeiter im Büro eine Sprachnachricht hinterlassen, erhält er eine kurze Nachricht und kann die Voice-Mail direkt am Smartphone abhören.

Optimale Kostenkontrolle mit Call Back und Call Through
Um Unternehmen mit starkem Außendienst eine optimale Kontrolle ihrer Mobilkosten zu ermöglichen, unterstützt der STARFACE Client for Android zwei innovative Betriebsarten: Im Modus „Call Back“ lassen sich am Smartphone getätigte Telefonanrufe in Rückrufe über die STARFACE Telefonanlage umwandeln. Auf diese Weise wird der Anruf wie ein Telefonat vom Festnetzanschluss des Mitarbeiters angezeigt und abgerechnet – ideal für Unternehmen mit Bring Your Own Device-Modellen. Im „Call Through“-Modus hingegen lassen sich Anrufe vom Smartphone über die STARFACE Telefonanlage zur gewählten Rufnummer weiterleiten, was die Kosten für Telefonate vom Handy ins Ausland deutlich senkt.

„Absolut stimmiges Mobilkonzept“
„Die Mobilkommunikation hat sich in den meisten Firmen organisch entwickelt. Daher gibt es in diesem Bereich in fast allen Unternehmen Optimierungspotenziale – sei es bei der Umsetzung von One-Number-Konzepten, bei den Mobilkosten oder bei der Integration der Smartphones in die Business-Prozesse“, erklärt Gerhard Wenderoth, Director Business Development bei STARFACE. „Mit unseren drei Mobility-Clients und unserer innovativen iFMC-Technologie sind wir jetzt sehr gut positioniert, um unsere Kunden bei dieser Optimierung zu unterstützen – und bieten ihnen ein lückenloses und stimmiges Konzept für alle Aspekte der Mobilintegration.“

Der STARFACE Client for Android ist lauffähig auf allen Smartphones, Tablets und Telefonen ab dem Betriebssystem Android 2.1. Die App wird auf der CeBIT 2012 erstmals live gezeigt und wird ab Juni 2012 im Android Market zum Download bereitstehen.

Über o-byte.com
Die Firma o-byte.com GmbH & Co. KG ist Systemhaus für IT und Telekommunikation in Münster. Als „STARFACE Excellence Partner“ hat die Firma o-byte.com die höchstmögliche Partnerstufe erreicht und bietet ihren Kunden damit von der Installation über die Wartung bis zur individuellen Entwicklung einen erstklassigen Service an. Der offizielle STARFACE Client for Android ist ein Beispiel für professionelle Individualentwicklungen aus dem Hause o-byte.com rund um das Thema STARFACE.

Über STARFACE
STARFACE ist die zukunftssichere, mehrfach preisgekrönte Telefonanlage für kleine und mittelständische Unternehmen. Mit seinem innovativen Modulkonzept bringt STARFACE als hochgradig flexible und vielseitige Plattform der Geschäftskommunikation leistungsstarke Enterprise-Funktionalität in den Mittelstand. STARFACE vereint dazu die Telefonie sowie weitere Dienste wie E-Mail-, Daten- und Faxkommunikation in einer durchgängigen und benutzerfreundlichen Unified Communications-Umgebung. STARFACE ermöglicht darüber hinaus die nahtlose Integration der Kommunikationsdienste in die IT-gestützten Geschäftsprozesse des Unternehmens. Alle heute gängigen Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, und Voice-over-IP werden von STARFACE unterstützt.
STARFACE ist ein Produkt der STARFACE GmbH, Karlsruhe, Deutschland.

STARFACE GmbH
Gerhard Wenderoth
Stephanienstraße 102
76133 Karlsruhe
+49 (0)721 151042-0

http://www.starface.de
presse@starface.de

Pressekontakt:
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2
91052 Erlangen
info@h-zwo-b.de
+ 49 (0)9131 81281-25
http://www.h-zwo-b.de