Tag Archives: Nürnberg

Medizin Gesundheit Wellness

Bilder erzählen meine Krankheit

Bilder erzählen meine Krankheit

Jugendliche mit Diabetes erzählen in ihren kleinen Meisterwerken von ihrer Krankheit (Bildquelle: Diabetikerbund Bayern e. V.)

Unter der Schirmherrschaft der bayerischen Landtagspräsidentin Barbara Stamm lädt ein Bilderwettbewerb jugendliche Diabetiker ein, sich kreativ mit ihrer Krankheit auseinanderzusetzen. Die besten Werke werden prämiert und ausgestellt.

Gerade in der schwierigen Phase der Pubertät wird die chronische Krankheit verdrängt, und die Jugendlichen wollen nicht wahrhaben, dass sie mit dem Diabetes leben und sich entsprechend verhalten müssen. Dadurch entstehen vielfältige Probleme und teils auch schwere gesundheitliche Belastungen. Der Wettbewerb „Bilder erzählen meine Krankheit“ soll junge Diabetiker zu einer positiven Auseinandersetzung mit ihrer Krankheit anregen. Diabeteskranke Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren können eine Zeichnung, ein Bild, eine Collage oder auch ein Foto, ein Video oder eine Computeranimation einreichen und damit tolle Preise gewinnen.

Zu gewinnen gibt es u.a. ein Skiwochenende für Diabetiker in den Alpen, eine Wii-Konsole von Nintendo und Profimalsachen. Ausgeschrieben wird der Wettbewerb vom Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands und vom Diabetikerbund Bayern e . V.
„Die bildliche Darstellung soll den Diabetikern eine Möglichkeit bieten, Themen und Gefühle auszudrücken, mit denen sie sich sonst eher schwer tun“, erklärt Eduard Goßner vom CJD Berchtesgaden – Diabeteszentrum.

„Die besten Einsendungen werden mit tollen Preisen prämiert und beim Deutschen Diabetiker Tag in Nürnberg ausgestellt“, erklärt Marion Köstlmeier, Vorstandsmitglied des Diabetikerbundes Bayern e. V.

Wettbewerbsteilnehmer schicken ihre Werke mit einem adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag an: Diabetikerbund Bayern e. V. , Ludwigstraße 67, 90402 Nürnberg, Stichwort „Bilderwettbewerb Diabetes“ Einsendeschluss ist der 31.8.2015. Detaillierte Informationen zu dem Wettbewerb gibt es unter www.diabetikerbund-bayern.de/bilderwettbewerb-2015 und www.on.fb.me/1FuOHFl

Ausgeschrieben wird der Wettbewerb vom CJD Berchtesgaden und dem Diabetikerbund Bayern e. V. mit Unterstützung von Novo Nordisk. Die Schirmherrschaft übernehmen die Bayerische Landtagspräsidentin Barbara Stamm sowie Alexander Piel und Rebekka Weber.

Der Diabetikerbund Bayern e.V. ist die größte unabhängige Selbsthilfeorganisation von und für Menschen mit Diabetes in Bayern und kompetenter Ansprechpartner für Kinder, Jugendliche und Eltern. Wir bieten Betroffenen und ihren Familien individuelle Unterstützung z.B. in Selbsthilfegruppen, durch Sozialreferenten oder Diabetes-Lotsen, im Rechtsberatungsnetz, über eine Sugarhotline für Eltern, bei den jährlichen DiabetesCamps für Kinder und Jugendliche und vielem mehr. Wir sind der bayerische Landesverband im Deutschen Diabetiker Bund e.V. (DDB). Gemeinsam vertreten wir die Patienteninteressen in der Öffentlichkeit und in der Politik z.B. als themenbezogener Vertreter im Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA).

Kontakt
Diabetikerbund Bayern e. V.
Bernd Franz
Ludwigstr. 67
90402 Nürnberg
09521951319
bernd.franz@diabetikerbund-bayern.de
http://www.diabetikerbund-bayern.de

Immobilien Bauen Garten

HKL Center in Nürnberg zieht um und vergrößert das Sortiment

Noch mehr Auswahl und Service in der Region für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen.

HKL Center in Nürnberg zieht um und vergrößert das Sortiment

In den HKL Centern finden Baufirmen zuverlässige Baumaschinen in beliebiger Stückzahl.

Nürnberg, 12. März 2015 – Das HKL Center in Nürnberg Fürth wechselt am 16. März seinen Standort und zieht in die Wiesbadener Straße 7a in Nürnberg Schmalau: Auf rund 6.000 Quadratmetern finden Kunden hier ein noch größeres Angebot an leistungsstarken Baumaschinen und modernem Profi-Equipment. Der Fokus des Centers liegt auf der Vermietung und dem Verkauf von Raumsystemen, Maschinen für den Galabau und Großmaschinen. Als Ergänzung zum HKL MIETPARK mit großem Maschinensortiment aller Leistungsklassen, werden im angeschlossenen HKL MIETSHOP und HKL BAUSHOP die wichtigsten Kleingeräte und Werkzeuge für den flexiblen Handwerkereinsatz angeboten. Mit insgesamt drei Niederlassungen im Großraum Nürnberg folgt Deutschlands führender Komplettdienstleister seinem Versprechen der größtmöglichen Kundennähe.

„Durch den Umzug in die neuen Räumlichkeiten haben wir viel Platz gewonnen – dadurch konnten wir das Mietpark-, Baushop und Mietshop-Angebot erweitern und können uns hier noch besser präsentieren“, sagt Michael Krabs, Niederlassungsleiter HKL Nordbayern. „Die drei Center im Großraum Nürnberg garantieren die Versorgung der HKL Kunden – schnell und überall. Betriebsleiter Michael Gruhle und dessen kompetentes Team sind vor Ort und finden für jeden Einsatz die passende Lösung.“

Die zwei weiteren HKL Niederlassungen im Ballungsgebiet Nürnberg ergänzen das Angebot des neuen Centers in Nürnberg Schmalau optimal: Das Center in Nürnberg-Ost (Rückersdorf) hat sich auf die Vermietung von Kompaktmaschinen spezialisiert und bietet ein großes Mietshop-Angebot, während in Schwabach die Versorgung mit großen Kompressoren, Heizgeräten und Raumsystemen den Schwerpunkt bildet.

Über HKL BAUMASCHINEN
HKL BAUMASCHINEN (www.hkl-baumaschinen.de) ist mit 45.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Das Familienunternehmen erzielt einen Umsatz von über 280 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. Über 140 Niederlassungen, 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg-Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
hkl@cream-communication.com
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Sui Ling Tong
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 (0)40 431 791 26
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Mode Trends Lifestyle

WÖHRL Nürnberg-City geht neue Wege

Traditionshaus präsentiert sich mit neuer Flächengestaltung

Nürnberg – WÖHRL eröffnet am 05. März 2015 nach umfangreichen Umschichtungsmaßnahmen sein neu strukturiertes Modehaus am Weißen Turm. Auf die Kunden warten fortan fünf spannende Modewelten von Damen, Herren, Kinder bis hin zu Sport und dem U-eins Concept Store. Der Fashionretailer bietet im Rahmen der Eröffnung seinen Premiumkunden eine beeindruckende Modenschau des Luxuslabels Marc Cain.

Nach dreimonatigen Umbau- und Umstrukturierungsmaßnahmen präsentiert sich der Multi-Label-Retailer nun mit zahlreichen Neuerungen. Die größte wahrnehmbare Veränderung stellt die Warenpräsentation der jeweiligen Categories in eigenen Modewelten dar. Dies dient der leichteren und schnelleren Orientierung für die Kunden und schafft kürzere Laufwege. Olivier Wöhrl, Vorstandsvorsitzender der Rudolf Wöhrl AG, sieht bei all den getätigten Investitionen einen deutlichen Mehrwert für den Kunden: „Das Bündeln unserer Stilwelten ermöglicht unseren Mitarbeitern das Bedienen auf einer Etage. Wir bieten unseren Kunden dadurch mehr Ansprechmöglichkeiten und unsere Modeberater haben mehr Zeit für eine erstklassige Beratung.“

WÖHRL erweitert in diesem Zuge auch seine Fashion- und Sortimentskompetenz. Mit über 50 neuen Markenshops baut er seine Stellung als führender Multi-Label-Retailer am Standort weiter aus. Ab sofort finden Kunden bei WÖHRL die neuesten Kollektionen von Lacoste, Armani, Windsor und Rene Lezard. Um den Modebedürfnissen seiner qualitäts- und markenbewussten Kundinnen nachzukommen, hat der Filialist seine Damenpremiumabteilung erneut vergrößert. Auf nunmehr 1.000 Quadratmetern und in neugestalteten Shops bietet WÖHRL ihnen Marken wie Marc Cain, Boss oder Strenesse. Ebenfalls neu ist die im Erdgeschoss implementierte Accessoire-Abteilung für Damen, die sich auf 200 Quadratmetern erstreckt.

Das Traditionsunternehmen setzt mit der Umschichtung ein klares Zeichen in puncto Innovation. Erich Beyersdorff, Geschäftsleiter des WÖHRL Hauses Nürnberg-City, zeigt sich sichtlich zufrieden: „Ich bin von diesem Konzept mehr als überzeugt. Die Neuerungen werden sich schnell in Wachstum niederschlagen“, so der Geschäftsleiter. Seit Juli 2014 zeichnet er für den Flagship-Store des Fashionretailers verantwortlich.

Die aktuellen Umbaumaßnahmen stellen nur einen ersten Schritt bei der Umsetzung des neuen Gesamtkonzepts dar. In den nächsten Jahren ist die Neugestaltung des ehemaligen Sporthauses geplant.

Die WÖHRL Unternehmensgruppe
Der Fashionretailer mit Sitz in Nürnberg beschäftigt heute rund 2.300 Mitarbeiter und betreibt insgesamt 37 Modehäuser in Ost- und Süddeutschland. Das 1933 gegründete Familienunternehmen überzeugt durch Markenkompetenz und -vielfalt in den Bereichen Damen-, Herren- und Kindermode sowie in den Segmenten Sport und Young Fashion. Der Name WÖHRL steht für hochwertige Qualität und ausgezeichneten Service. Im Geschäftsjahr 2013/14 erwirtschaftete die Rudolf Wöhrl AG einen Bruttoumsatz von rund 332 Mio. Euro (netto 270 Mio. Euro) und ein EBIT von 6,4 Mio. Euro.

Kontakt
Rudolf Wöhrl AG
Prof. Jürgen Bachmann
Lina-Ammon-Str. 10
90471 Nürnberg
0911/8121-425
juergen.bachmann@woehrl.de
http://www.woehrl.de

Sport Vereine Freizeit Events

Logic Instrument auf der embedded world in Nürnberg

Messepremiere in Deutschland für das robuste Windows-Tablet

Logic Instrument auf der embedded world in Nürnberg

LOGIC INSTRUMENT , einer der weltweit führenden Hersteller von robusten Mobilcomputern, präsentiert sich in diesem Jahr auf der embedded world in Nürnberg. Auf der Weltleitmesse für Embedded-Technologien stellt das Unternehmen vom 24. bis 26. Februar sein Fieldbook I1 vor, eine robuste mobile IT-Lösung. LOGIC INSTRUMENT ist als Partner von Microsoft auf deren Stand in Halle 4, Stand 4-240 zu finden.

Robustes Windows 8.1 Tablet – das Fieldbook I1
Das 10 Zoll große HD-Gerät mit Windows 8.1 Industry Pro und einem starken Intel Core i5 4300u Prozessor ist sturzsicher bis zu einer Fallhöhe von 1,50 Metern. Umstände wie Staub, Flüssigkeiten, Vibrationen, Schocks, Salznebel und Extrem-Temperaturen haben keinen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit des Fieldbooks, das die hohen Anforderungen der IP65-Norm und des MIL-STD810G-Standards erfüllt. Dank des modernsten Microsoft-Betriebssystems lässt sich das Tablet leicht in bestehende IT-Infrastrukturen integrieren. Bei Überwachungs- und Steuerungsaufgaben erweist sich das Fieldbook I1 als zuverlässiger Partner – sowohl drinnen als auch draußen.

Gegründet 1987, entwickelt und vertreibt LOGIC INSTRUMENT Tablets, Smartphones und Laptops, basierend auf Android und Windows Betriebssystemen, für den Einsatz unter widrigen Bedingungen und in der Business-Welt. LOGIC INSTRUMENT betreibt mehrere Niederlassungen und Tochtergesellschaften und ist auf allen Kontinenten vertreten. Seit dem 01.01.2014 gehört LOGIC INSTRUMENT zu der ARCHOS Gruppe. Zu den Kunden zählen viele große Konzerne und internationale Unternehmen. LOGIC INSTRUMENT ist an der Pariser Börse NYSE Alternext gelistet (ALLOG). Website : www.logic-instrument.com Twitter: @BusinessDevices

Firmenkontakt
Logic Instrument
Daniel Schröder
Taunusstraße 51
80807 München
+33 (139) 35 61 98
daniel.schroeder@logic-instrument.com
http://www.logic-instrument.com

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Dr. Oliver Schillings
Buchenallee 20
51427 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 987 99 31
o.schillings@aopr.de
http://www.aopr.de

Auto Verkehr Logistik

Hellmann Worldwide Logistics baut neuen Lagerstandort im Nürnberger Hafen auf

Hellmann Worldwide Logistics baut neuen Lagerstandort im Nürnberger Hafen auf

Die Baustelle des neuen Lagerstandortes im Nürnberger Hafen

Osnabrück, 20. Januar 2015. Der Osnabrücker Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics wird zum 1. März 2015 einen neuen Lagerstandort im GVZ des Nürnberger Hafens beziehen. Die Bauarbeiten für die neue Immobilie haben bereits vor wenigen Wochen begonnen. Zunächst wird Hellmann dort eine Fläche von 10.000 Quadratmeter anmieten, darüber hinaus können bei Bedarf weitere 20.000 Quadratmeter für zukünftige Projekte herangezogen werden.

Die ersten 5.000 Quadratmeter hat Hellmann bereits an seinen langjährigen Automotive-Kunden Delphi vergeben, für den der Logistiker u.a. schon einen Lagerstandort im niedersächsischen Bad Bentheim betreibt. Vom neuen Lagerstandort aus wird Hellmann für Delphi in Neumarkt die Distributionslogistik und für das Delphi Werk in Nürnberg die Versorgungs- und Distributionslogistik übernehmen. Ein Teil der Hellmann-Mitarbeiter wird darüber hinaus die innerbetriebliche Versorgung im Nürnberger Delphi-Werk übernehmen.

„2010 fiel der Startschuss für die strategische Zusammenarbeit zwischen Delphi und Hellmann Worldwide Logistics. Seitdem ist zwischen unseren Unternehmen eine starke und verlässliche Partnerschaft entstanden. Mit der Übernahme der Werks- und Lagerlogistik für die Werke Nürnberg und Neumarkt ist nun ein weiterer Meilenstein in dieser Partnerschaft erreicht,“ verdeutlicht Bernd Oevermann, Global Director Hellmann Automotive Logistics.

„Mit dem neuen Standort im GVZ des Nürnberger Hafens legen wir den Grundstein für eine erfolgreiche Präsenz vor Ort. Durch die Kooperation mit unserem langjährigen Kunden Delphi ist ein erster wichtiger Schritt getan und wir beabsichtigen, hier weitere Kontraktlogistik-Kunden aufzuschalten“, so Kai Hasenpusch, Geschäftsleiter Hellmann Worldwide Logistics Deutschland, abschließend.

1871 gegründet, ist Hellmann Worldwide Logistics heute ein weltweit führender Logistikanbieter. Das Familienunternehmen wird in der vierten Generation geführt. Das weltweite Netzwerk ist mit 19.300 Beschäftigten in 443 Büros in 157 Ländern vertreten. Die Dienstleistungspalette umfasst Transportlösungen per LKW, Bahn, Luft und See sowie maßgeschneiderte Branchenlösungen.

Kontakt
Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG
Kirsten Willenborg
Elbestraße 1
49090 Osnabrück
05416051279
info@de.hellmann.net
http://www.hellmann.net

Familie Kinder Zuhause

Stiftung „WÖHRL for kids“ fördert fünf Kinderprojekte

Stiftung "WÖHRL for kids" fördert fünf Kinderprojekte

Projekt „Nürnberger KulturRucksack“ vom „Theater Mummpitz“ (Bildquelle: Theater Mummpitz)

Verantwortung für Kinder übernehmen – das ist die Philosophie der Stiftung „WÖHRL for kids“, die der Unternehmer Gerhard Wöhrl 2008 ins Leben gerufen hat. Seitdem unterstützt die Stiftung regelmäßig Initiativen, Vereine und Stiftungen, die sich für die kulturelle, künstlerische und sportliche Bildung von Kindern und Jugendlichen einsetzen. Auch 2014 hat der Stiftungsrat aus zahlreichen Bewerbungen fünf Projekte ausgewählt, die finanzielle Unterstützung von „WÖHRL for kids“ erhalten.

Seit sieben Jahren setzt sich die Stiftung „WÖHRL for kids“ dafür ein, dass Kinder aller Gesellschaftsschichten Zugang zu Bildungs-, Musik-, Kunst- und Sportangeboten erhalten. Dabei können sich Projekte, welche die Kreativität von Kindern und Jugendlichen in den Mittelpunkt stellen, um eine Förderung durch die Stiftung bewerben. Gerhard Wöhrl, der Vorsitzende des Stiftungsvorstandes, erläutert die Hintergründe: „Wir möchten, dass allen Kindern eine bestmögliche kulturelle Bildung zuteilwird – unabhängig von ihrem sozialen Hintergrund. Darüber hinaus ist es uns wichtig, auch das unermüdliche Engagement der zahlreichen Vereine und Initiativen zu würdigen.“

Der Ausschreibung im Sommer 2014 folgte eine Vielzahl an Bewerbungen. Daraus hat der Stiftungsrat von „WÖHRL for kids“ nun fünf Projekte aus Bayern ausgewählt, die jeweils mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro bedacht werden. Eine Förderung erhält unter anderem der „Freundeskreis des Theaters Pfütze e.V.“ für das Projekt „Theater Pfütze Taler“. Der gemeinnützige Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern aus einkommensschwachen Familien mithilfe des „Theater Pfütze Talers“ den Besuch einer Theater-Pfütze-Inszenierung zu ermöglichen. Rund 600 Kinder aus sogenannten „Brennpunkt-Schulen“ konnten so bislang schon Vorstellungen des Theaters besuchen.

Überzeugt hat den Stiftungsrat auch das Konzept des „Nürnberger KulturRucksack“ vom „Theater Mummpitz“. Das Projekt richtet sich an Grundschüler aus sozial benachteiligten Stadtvierteln. Bei gemeinsamen Ausflügen – von der Theatervorstellung bis zur Lesung – können die Kinder ungezwungen und ohne Hindernisse die Kultur- und Kunstwelt kennenlernen und dabei auch ihr eigenes kreatives Potenzial entdecken.

Eine weitere Spende der Stiftung „WÖHRL for kids“ geht auch an das Projekt „Musikalische Grundschule“ der Hans-Carossa-Grundschule. Die Initiative basiert auf der Idee, die Erziehung von Kindern mit Musik zu verknüpfen. Das gemeinsame Musizieren soll das emotionale Wohlbefinden steigern, die Persönlichkeitsentwicklung vorantreiben und das Gemeinschaftsgefühl erhöhen. Zielgruppe dieses Projekts sind vorrangig Kinder mit Migrationshintergrund.

Kindern durch sympathische tierische Comic-Helden, die sogenannten „Rakuns“, elementares Wissen über Gesundheit, Ernährung und Bewegung zu vermitteln – darum geht es im gleichnamigen Projekt der Stiftung „Kindergesundheit“ mit ihrem „gesunden Klassenzimmer“. Auf einem Onlineportal können sich Schüler eigenständig und umfassend informieren: Neben Tipps aus dem Alltag finden sich dort interaktive Tests sowie zahlreiche Rezepte für gesundes Essen. Auch die „Rakuns“ erhalten nun für ihre innovative Idee eine Spende der Stiftung.

Über Fördergelder von „WÖHRL for kids“ kann sich auch die Stiftung „Kindness for Kids“ freuen, die sich für Kinder mit seltenen Erkrankungen sowie deren Eltern stark macht und die wissenschaftliche Forschung unterstützt. Im Zentrum der Stiftungsarbeit steht zudem die Begegnung mit anderen betroffenen Familien, um sich auszutauschen und Kraft zu tanken. Dank der finanziellen Mittel von „WÖHRL for kids“ gibt es ab 2015 Familienaufenthalte für chronisch kranke Kinder und ihre Angehörigen auf dem Irmengard-Hof am Chiemsee.

Gerhard Wöhrl zeigt sich beeindruckt von den ausgewählten Konzepten: „Die Projekte sind sehr verschieden, haben aber alle das gleiche Ziel: Kindern und Jugendlichen eine glückliche Zukunft ermöglichen. Diesen Ansatz unterstützen wir gerne, denn Kinder sind die Gesellschaft von morgen!“

Die Stiftung „WÖHRL for kids“ wurde 2008 durch den Unternehmer Gerhard Wöhrl gegründet und ist eine rechtsfähige öffentliche, nicht-staatliche, unabhängige und überkonfessionelle Organisation mit Sitz in Nürnberg. Ziel der Stiftung ist es, die Begabungen und Talente von Kindern und Jugendlichen in Bildung, Musik, Kunst und Sport weiterzuentwickeln.www.woehrlforkids.de

Firmenkontakt
Stiftung
Prof. Jürgen Bachmann
Lina-Ammon-Str. 10
90471 Nürnberg
0911 / 8121-425
juergen.bachmann@woehrl.de
http://www.woehrlforkids.de

Pressekontakt
Pressekontakt „WÖHRL for kids“
Prof. Jürgen Bachmann
Lina-Ammon-Str. 10
90471 Nürnberg
0911 / 8121-425
juergen.bachmann@woehrl.de
http://www.woehrlforkids.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Concentro begleitet Nachfolgelösung für Nürnberger Unternehmen: Auxeos übernimmt Heuschkel Druckguss

Mit dem 100%-Verkauf der Geschäftsanteile der Heuschkel Druckguss GmbH an die Auxeos GmbH konnte die Nachfolge des Nürnberger Traditionsunternehmens nach 104 Jahren im Familienbesitz weiter gesichert werden

Nürnberg, 19. Januar 2015

Unter erfolgreicher Begleitung durch die Concentro Management AG mit Sitz in Nürnberg, München, Stuttgart und Leipzig haben die beiden Gesellschafter Joachim und Rainer Rauch ihre Geschäftsanteile mit Wirkung zum 01.01.2015 an die Auxeos GmbH veräußert.

Die Heuschkel Druckguss GmbH wurde im Jahr 1911 gegründet und war seither in Familienbesitz. Das Unternehmen, das als einer der Pioniere im Metalldruckguss gilt, hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem zuverlässigen Partner der Automobilindustrie, der Medizintechnik und des Maschinenbaus entwickelt. Mit rund 80 Mitarbeitern realisiert das Unternehmen für seine Kunden anspruchsvolle Lösungen im Aluminium- und Zinkdruckguss. Nachdem sich abzeichnete, dass sich keine familieninterne Nachfolgelösung gestalten lies, hatten sich die beiden Brüder Joachim und Rainer Rauch bereits frühzeitig entschieden, die Nachfolge und damit die Zukunft des Unternehmens
und seiner Mitarbeiter durch einen Verkauf zu sichern. „Wir sind sehr froh, dass wir
mit Hilfe der Concentro Management AG einen kompetenten Partner gefunden haben, der uns maßgeblich unterstützt hat, unsere Idee eines Verkaufs des operativen Geschäftsbetriebs erfolgreich umzusetzen“, so Rainer Rauch, geschäftsführender Gesellschafter der Heuschkel GmbH.

Die von Erik Petraschek 2007 gegründete Beteiligungs- und Beratungsgesellschaft Auxeos
GmbH investiert in mittelständisch geprägte Unternehmen mit gutem Entwicklungspotenzial. Aus der ursprünglich auf Sanierung ausgerichteten Historie verfügt Auxeos über umfangreiche Erfahrung in der Gestaltung und Umsetzung von Veränderungsprozessen in mittelständischen Unternehmen. „Die Metalldruckguss-Branche verlangt den Unternehmen eine ständige Weiterentwicklung ab. Heuschkel hat in den letzten Jahren bereits einige wichtige Maßnahmen auf den Weg gebracht. Mit unserer Expertise und neuen Impulsen wollen wir Heuschkel Druckguss weiter nach vorne bringen. Heuschkel selbst verfügt über eine solide finanzielle und industrielle Basis. In der Kombination dieser Faktoren sehen wir hervorragende Zukunftsperspektiven“, so Erik Petraschek, Geschäftsführender Gesellschafter von Auxeos und neuer CEO der Heuschkel Druckguss GmbH.

„Vielen Unternehmern gelingt es nicht, die Nachfolge rechtzeitig zu regeln, um die Übergabe ggf. auch längerfristig unterstützen sowie konjunkturelle Rahmenbedingungen für sich nutzen zu können. Die Herren Joachim und Rainer Rauch haben hier sehr viel Weitblick bewiesen. Dies war außerordentlich hilfreich, damit die Transaktion erfolgreich abgeschlossen werden konnte“, fasst Dr. Michael Saatmann, verantwortlicher Projektleiter bei der Concentro Management AG, zusammen.

Die Concentro Management AG ist eine mittelstandsorientierte Beratungsgesellschaft mit den Schwerpunkten M&A-Beratung, vorwiegend in Umbruchsituationen, Restrukturierungsberatung und Unternehmenssteuerung. Mit 35 Mitarbeitern an vier Standorten in Deutschland arbeitet Concentro umsetzungs- und erfolgsorientiert. Ziel ist es, durch eine individuelle Beratungsleistung Mehrwert für den Kunden zu generieren.

Kontakt
Concentro Management AG
Monique Friedrich
Hugo-Junkers-Straße 9
90411 Nürnberg
+49 911 580 580
friedrich@concentro.de
http://www.concentro.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Workshop zur Mitarbeiter-Motivation für kleinere und mittlere Unternehmen

Bundesweiter People-Skills-Day am 26. Februar 2015 in Hamburg, Bremen, Hannover, Berlin, Dresden, Köln, Darmstadt, Nürnberg, Stuttgart und München

Die Motivation der Mitarbeiter ist ein entscheidender Faktor für den Unternehmenserfolg. Wie aber lässt sich echte Begeisterung entfachen? Dieser zentralen Frage widmet sich der dritte internationale People-Skills-Day. In zwei aufeinander abgestimmten, interaktiven Workshops werden die Teilnehmer nach Wegen und Lösungen suchen, wie sich die innere Motivation von Mitarbeitern durch entsprechendes Führungsverhalten und wirksame Werkzeuge verstärken lässt. Der Aktionstag am 26. Februar 2015 findet zeitgleich an zehn verschiedenen Standorten in Deutschland (Hamburg, Bremen, Hannover, Berlin, Dresden, Köln, Darmstadt, Nürnberg, Stuttgart und München) sowie in Österreich, der Schweiz und in Russland statt. Veranstalter in Deutschland ist das internationale Mitarbeiterentwicklungsunternehmen BEITRAINING in Kooperation mit Edenred.

Detaillierte Informationen, das vollständige Programm wie auch die Anmeldefunktion zu diesem kostenfreien Aktionstag sind abrufbar unter: http://www.people-skills.eu/

Edenred Deutschland
Edenred ist in Deutschland der führende Anbieter von individuellen Motivationslösungen für Mitarbeiter, Kunden und Partner. Die Lösungen lassen persönliche Anerkennung und gezielte Belohnung wie auch nachhaltige Bindung der genannten Zielgruppen zu.

Das vielfältige Leistungsspektrum reicht dabei von staatlich geförderten Arbeitgeberzuwendungen in Form von Essensgutscheinen und Gutscheinkarten bis hin zu zielgruppen- und branchenspezifischen Incentivierungsmaßnahmen für Kunden und Vertriebspartner. Edenred betreut in Deutschland knapp 5.000 Kunden, 49.000 Akzeptanzstellen und weit über 550.000 Nutzer mit seinen Produkten und Dienstleistungen.

Das Unternehmen ist in Deutschland bereits seit 1974 vertreten. 2004 übernahm Christian Aubry die Geschäftsführung von Edenred Deutschland GmbH. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten München, Hamburg und Wiesbaden rund 100 Mitarbeiter aus neun verschiedenen Nationen. Die Führungspositionen sind zu 50 Prozent mit Frauen besetzt. Edenred Deutschland GmbH fand 2014 Aufnahme in die Top 100 besten Arbeitgeber Deutschlands. Ein jährlicher, bundesweiter Wettbewerb des Instituts Great Place to Work. Das Unternehmen ist Logib-D geprüft (Lohngleichheit der Geschlechter) und hat sich den Werten der „Charta der Vielfalt“ verschrieben.

www.edenred.de

Über BEITRAINING
BEITRAINING (BEI steht für Business Education International) ist ein internationales Trainingsunternehmen, das sich auf die Personalentwicklung im Bereich der persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten (People Skills) spezialisiert hat. Das Unternehmen verfügt über ein Netzwerk von regional selbständigen Trainingszentren. Mit über 30 Trainingseinheiten ist das Seminarprogramm besonders breit aufgestellt und ermöglicht so eine langfristige strategische Mitarbeiterentwicklung aus nur einer Hand. Das Konzept ist speziell auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ausgerichtet, weist eine hohe Praxisorientierung auf und sichert so messbare Ergebnisse. Schwerpunkte sind die Bereiche Management, Verkauf, Kundenservice, Führungsqualität und Persönlichkeitsentwicklung.

Firmenkontakt
Edenred Deutschland GmbH
Barbara Gschwendtner-Mathe
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0) 89 558915 -306
barbara.gschwendtner-mathe@edenred.com
http://www.edenred.de

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Daniela Dlauhy
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0) 89 419599 – 25
edenred@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Rudolf Wöhrl AG weiterhin mit BB Rating

Nürnberg, 13. Januar 2015 – Die Rudolf Wöhrl AG hat im Rahmen des Folgeratings von der Euler Hermes Rating Deutschland GmbH erneut die Note BB (Ausblick: stabil) erhalten. Positiv bewertet Euler Hermes Rating dabei unter anderem die gute regionale Marktposition und Markenbekanntheit von WÖHRL. Neben der regionalen Erweiterung des stationären Flächennetzes honorieren die Analysten von Euler Hermes auch die weiterführende Kooperation mit SinnLeffers. Die sich daraus ergebenden Skalenvorteile im Rahmen der Beschaffung, Logistik und Verwaltung sollen in den kommenden Jahren auch bei stabilen Umsätzen zu einer Verbesserung der Ertragskraft führen.
Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebsite www.woehrl.de

Die WÖHRL Unternehmensgruppe
Der Fashionretailer mit Sitz in Nürnberg beschäftigt heute über 2.400 Mitarbeiter und betreibt insgesamt 37 Modehäuser in Ost- und Süddeutschland. Das 1933 gegründete Familienunternehmen überzeugt durch Markenkompetenz und -vielfalt in den Bereichen Damen-, Herren- und Kindermode sowie in den Segmenten Sport und Young Fashion. Der Name WÖHRL steht für hochwertige Qualität und ausgezeichneten Service. Im Geschäftsjahr 2013/14 erwirtschaftete die Rudolf Wöhrl AG einen Bruttoumsatz von rund 332 Mio. Euro (netto 270 Mio. Euro) und ein EBIT von 6,4 Mio. Euro.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben; sie beruhen stattdessen auf den derzeitigen Ansichten und Erwartungen der Rudolf Wöhrl AG und diesen zugrundeliegenden Annahmen hinsichtlich in der Zukunft liegender Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß zahlreiche Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Der Eintritt jeder dieser Risiken und Unsicherheiten sowie das Herausstellen der Unrichtigkeit der Annahmen, auf welchen die zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, könnte zu erheblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichenden Ergebnissen führen. Die Rudolf Wöhrl AG übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren. Jegliche zukunftsgerichtete Aussage bezieht sich deshalb nur auf den Tag, an dem sie gemacht wird.

Kontakt
Rudolf Wöhrl AG
Prof. Jürgen Bachmann
Lina-Ammon-Str. 10
90471 Nürnberg
0911/8121-425
juergen.bachmann@woehrl.de
http://www.woehrl.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

KSW Vermögensverwaltung AG gewinnt Team von der UBS

Der bisherige Leiter der UBS-Niederlassung in Nürnberg, Klaus-Jürgen Schiller, verstärkt künftig mit seinem Stellvertreter Udo Rieder und zwei langjährigen Mitarbeitern die KSW.

(Mynewsdesk) Die Nürnberger KSW Vermögensverwaltung AG baut ihr Vermögensverwaltungsgeschäft weiter aus. Der bisherige Leiter der UBS-Niederlassung in Nürnberg, Klaus-Jürgen Schiller, verstärkt künftig mit seinem Stellvertreter Udo Rieder und zwei langjährigen Mitarbeitern die KSW AG in der Kaiserstraße. „Mit dem Wechsel können wir unseren bisherigen UBS-Kunden der Region weiterhin die Betreuung und Ansprechpartner vor Ort bieten und den Erfolg ausbauen“, erklärt Schiller. Die UBS will ihre bayerischen Kunden künftig nur noch von München aus betreuen.

Der Wechsel ist zugleich der Start einer exklusiven Kooperation von KSW und UBS. Die KSW AG möchte damit in der für sie wichtigen Metropolregion Nürnberg weiter wachsen. Die UBS-Kunden profitieren weiterhin von der Vor-Ort-Betreuung durch ihre langjährigen Betreuer und zugleich von der weltweiten Expertise der UBS in der Vermögensverwaltung. „Solche Kooperationen haben sich in der Schweiz bereits bewährt. Das Modell trägt der wachsenden Bedeutung der mittelständisch geprägten Vermögensverwaltung als regionaler Schnittstelle zu globalen Dienstleistungsangeboten Rechnung und wird sicherlich auch im deutschen Markt Nachahmer finden“, ist sich der Vorstand der KSW Vermögensverwaltung AG, Udo Schindler, sicher. Die Unabhängigkeit der KSW wird dabei sichergestellt, da neben der UBS weitere Depotbanken eingebunden bleiben.

„Wir freuen uns, dass die neuen Kollegen zugunsten der Kundennähe den Schritt in die unternehmerische Verantwortung wagen“, sagt Schindler. Die ehemaligen UBS-Mitarbeiter können künftig als Mitgesellschafter der KSW AG unabhängig von Umsatzvorgaben ihre Kunden beraten. „Wir brauchen keine Produktverkäufer, sondern klassische Private Banker mit Weitblick und strategischer Marktkenntnis“, betont Schindler. Die KSW baut mit dem UBS-Team die Marktführerschaft in der Region weiter aus.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/3253q6

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/ksw-vermoegensverwaltung-ag-gewinnt-team-von-der-ubs-79270

Die KSW Vermögensverwaltung AG wurde 1997 gegründet und betreut mit jetzt 14 Mitarbeitern ca. 600 Kunden vorwiegend aus der Metropolregion Nürnberg.
Gemessen am betreuten Volumen zählt die KSW Vermögensverwaltung AG zu den 25 größten bankenunabhängigen Vermögensverwaltern Deutschlands und ist der größte unabhängige Vermögensverwalter in der Region. Als Family Office bietet die KSW Vermögensverwaltung AG für ausgewählte Mandate eine umfassende Betreuung auch außerhalb der reinen Finanzportfolioverwaltung.

Kontakt
KSW Vermögensverwaltung AG
Wolfgang Köbler
Kaiserstraße 23
90403 Nürnberg
0911 / 21 773 33
wolfgang.koebler@ksw-vermoegen.de
www.ksw-vermoegen.de