Tag Archives: New York

Kunst Kultur Gastronomie

Ausstellung, Times Square, New York – Kunst von Santiago Ribeiro

Ausstellung, Times Square, New York - Kunst von Santiago Ribeiro

Laufende Ausstellung

New York / Lissabon, Welt, 06/09/2017 – Während der multimedialen Ausstellung auf den Nasdaq-Bildschirmen am Times Square gab es mehrere Gremien und Institutionen, die solche Ereignisse erwähnten. Sie selbst, Amerikaner, freuen sich über Ribeiros Initiative.
Das Twitter der US-Botschaft Lissabon erwähnt Ribeiros Aktivitäten in New York City.

US-Botschaft Lissabon twitter

https://twitter.com/USEmbPortugal/status/899021926240100352

Das Gleiche passiert mit der Facebook-Seite der US-Botschaft.

US-Botschaft Lissabon Facebook

https://www.facebook.com/usdos.portugal/posts/10155015876493737

Times Square Ausstellung: Die Kunst von Santiago Ribeiro wird am Times Square – New York, NY gezeigt. Veröffentlicht am 06. September 2017. Die Kunst des portugiesischen surrealistischen Malers Santiago Ribeiro wird in der Nasdaq OMX Group des Times Square in New York City gezeigt. Seine Arbeit wird täglich, nach dem Zufallsprinzip, abwechselnd gezeigt und dauert mehrere Minuten in jeder Sitzung bis zum 31. Dezember 2017.
Basierend auf Träumen und Visionen überrascht und verwirklicht Ribeiros metaphorische surrealistische Bildsprache gemischte Gefühle. Seine Gemälde wurden als „komplexe Kompositionen, die tiefe Besorgnisse über die moderne Gesellschaft und ihr individuelles und kollektives Verhalten illustrieren“ beschrieben.
Ribeiro wurde in Coimbra geboren und besuchte Kunstkurse an der Escola Avelar Brotero und der Escola Superior de Educaão in Coimbra. Er organisierte und beteiligte sich an zahlreichen Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen in Portugal und im Ausland.
„Kompliziere deinen Verstand nicht“ ist sein Motto.
Seine Arbeit ist in mehreren Privatsammlungen vertreten sowie in der Sammlung für zeitgenössische Kunst des Nationalmuseums Machado de Castro und in der Stiftung Bissaya Barreto in Coimbra, Portugal. Er widmete sein Leben der Malerei und der Förderung der surrealistischen Kunst des 21. Jahrhunderts, durch Ausstellungen weltweit in Berlin, Moskau, Dallas, Los Angeles, Mississippi, Warschau, Nantes, Paris, Florenz, Madrid, Granada, Barcelona, Lissabon, Belgrad, Monte Negro, Rumänien, Japan, Taiwan und Brasilien.
Kontakt: 4 Times Square, New York, NY 10036, USA +1 212-401-8700 irteam@globenewswire.com
Internationaler Surrealismus jetzt – Full Service
Kontaktinformationen: santiago ribeiro santiagoribeiropainting@gmail.com ESTRADA DA BEIRA 17, n503, 5V, 3030-173, COIMBRA, PORTUGAL, UE, Mobilnummer: 00351 964485027
Botschaft und Kontakte:

Embaixada Dos EUA Lisboa
Avenida das Foras Armadas
1600-081 Lisboa
Telefone: 351-21-727-3300
Fax: 351-21-726-9109
opalisbon@state.gov
https://pt.usembassy.gov/pt/

independent promoteur

Kontakt
independent
Phil Norman
4 Times Square, 10036, 4
10036 New York
+(1) 202 332 3007
surrealsurrealsurreal@gmail.com
https://www.facebook.com/pg/internationalsurrealismnow.org

Art Culture

Santiago Ribeiro´s exhibition at Nasdaq OMX Group and Thomson Reuters Sign in Times Square, New York city.

Santiago Ribeiro´s exhibition at Nasdaq OMX Group and Thomson Reuters Sign in Times Square, New York city.

Art by Santiago Ribeiro at Times Square, New York city

New York, USA, 14/11/2017 -The power of image in Times Square in New York with art by Santiago Ribeiro in Huffingtonpost
The continuity of the multimedia exhibition of Santiago Ribeiro in Times Square in New York in the international press.
There are many international members of social communication that have made reference to the show of Santiago Ribeiro in the giants „screens“ of New York.
Portuguese surrealist painter Santiago Ribeiro continues with the impressive multimedia exhibition in the giant screens of Time Square in New York, the show is already in the fourth month.
A pioneering idea, the use of the giant screens of the world’s largest multimedia square to share art with the general public.
Founder and promoter of International Surrealism Now is now planning for the next phase of Surrealism Now exhibitions in Portugal in the center region. There are already several spaces for the end of 2017 and 2018.

In relation to work in Times Square Ribeiro has been mentioned by the media very often, Here are some examples:
U.S. embassy in Lisbon; Huffingtonpost ; Times Square Chronicles; New York City News; Portuguese American Journal, New York Statesman; New York Telegraph; New York Business Expo; Art in New York City; Today in New York; New York Latino News; New York USA eventer; New York BUSINESS JOURNAL; New York Events; NYC.com; New York City Guide; New York City NOW; The US News; North America News; US Press Association; Daily Magazine : VHM magazine
; Today in the News;. Long Island City Journal ; Long Island radio 106.1 BLI; Brooklyn Down Town Star; ManhattanWeek; Central Jersey; MetroSource; Morningstar; Maryland News Desk; EconoTimes; StreetInsider; at MSNBC Imagem intercalada 1; Herald Globe; US and Canada report
; TeleTrader Public Web Station; Globe Advisor; Santa Fe News; Springfield News Sun; Big News Network; Wn World news; WorldWideWithKids; Central Charts, Silicon Valley Globe;
from Italy Digital Meets Culture;
from UK The Guardian Witness ; Invest Money UK;
from Russia Pravda in Portuguese; PublisherNews.Ru; FotoTelegraf.ru; InfoDays.ru;
from Portugal and Spain Diario de Notícias de Madeira, Campeão das Províncias, Radio Regional Centro; i Press Journal; Portugal Global ; Luso Jornal; Luso Americano; RevistaPort
; Bom Dia Europa: Spain“s Pressenza ; Diario Siglo XXI; Europa24horas; EstrellaDigital.es; BarcelonaDigital 24horas; Tarragona Noticias; Madrid Noticias; Diario ABC; Revista Cultural BlancoSobreNegro; Noticias de Viajes.es: Arte Guia de Concursos; Revista Digital Corazon; PressPeople; HechosdeHoy;
from France Le Parisien; Bel 7 Infos; 75 Agende Cuturel ; Le Progres ; .Le Musee Prive
; Pressenza fr ; Le Guide Culturel;
from USA and more Don 411 News; e360tv; Forex TV; San Francisco Chronicle ; DC Life Magazine ;
Supply Chain Dive; Couth Magazine; BestSeller Magazine; Web 2.0 Journal; a Rain of Thought; Sightseers“Delight; The Business Journals; One News Page; Olympia Journal; Broadway World; National Geographic; tripadvisor; Yahoo Finance ; World News.Easy Branches; Digital Journal; NEXT STOP magazine; SouthCarolina Magazine; Live Wire Reporter; Eandt News; Maine News Reporter; Tripura Newspaper; Wisconsin Chronicle; NCR online Journal; Get News; MEERUT REPORTER ; Maria Liberati food and travel news; MENAFNnews; SPi World News; ForwardGeek news; magazine.GREZOO; The Woven Tale Press; My Long Lines; Paris Guardian; Paris News.Net;
from Ukraine Vector News.eu; 20minut.ua; Interfax.ua;
from Bulgaria Novosiane;
from Pakistan BBC Record London;
from Phillippines Pacific Press Agency;
from India Maharashtra Herald; Sikkim Journal; Ians.in; SOA WORLD Magazine; Mumbai Daily;
from Africa Lua Press; TkusNews;
from Serbia at SerbiaNewsToday

and so many other endless publications.

In addition to the large personal investment some sponsorship comes from the Bissaya Barreto Foundation, Condeixa-a-Nova House Mayor and the North American MagicCraftsman Studio.
The Times Square pieces are part of the International Surrealism Now group exhibit, an ongoing project that Ribeiro began in 2010 to showcase the work of surrealist artists from all over the world. He conceived the International Surrealism Now movement in Coimbra with a major exhibit organized by Bissaya Barreto.
As Ribeiro continues planning the project“s next phase, he is testing innovative exhibition spaces such as Times Square. His ambition for Winter 2018 is to launch the largest world exhibition of contemporary Surrealism art in Europe. The initial exhibit of paintings, drawings, digital art, photographs and sculpture — with more than 100 artists from 48 countries participating — is expected to be shown at several museums, monuments and public spaces throughout Portugal.

don´t complicate your mind.

contacts: 4 Times Square, New York, NY 10036, USA+1 212-401-8700

Info contact: santiago ribeiro,santiagoribeiropainting@gmail.comESTRADA DA BEIRA 17, n503, 5V, 3030-173, COIMBRA, PORTUGAL, UE, mobil number: 00351 964485027

Embassy adress and contacts:

Embaixada dos EUA Lisboa
Avenida das Foras Armadas
1600-081 Lisboa
Telefone: 351-21-727-3300
Fax: 351-21-726-9109
opalisbon@state.gov
https://pt.usembassy.gov/pt/

International Surrealism Now – Full Service

The „International Surrealism Now“ began in 2010 in Coimbra, when Santiago Ribeiro conceived a major exhibition organized by Bissaya Barreto Foundation. This event has been in Conímbriga celebrating the 50th Anniversary of the Monographic Museum (second most visited museum in Portugal). The show has also been in Paris with the support of GAPP – Art Gallery Portugal Presente and Liba WS, organized once again by the Bissaya Barreto Foundation and Santiago Ribeiro, and in Madrid with the support of Yamal Din. After that it went to Dallas with the support of the American surrealist artist Shahla Rosa. Also in Lisbon with Victor Lages and in Porto with Francisco Urbano.

Lately it has been presented at the medieval Castle of Pao da Ega, organized by Rede de Bibliotecas and House Mayor of Condeixa-a-Nova

At present, the „International Surrealism Now“ includes artists from 48 countries: Algeria, Argentina, Australia, Austria, Azerbaijan, Belarus, Belgium, Brazil, Canada, Chile, China, Colombia, Croatia, Czech Republic, Cuba, Denmark, Finland, France, Germany, Hungary, Iceland, Indonesia, Iran, Ireland, Israel, Italy, Japan, Latvia, Mexico, Morocco, Netherlands, New Zealand, Nigeria, Philippines, Poland, Portugal, Romania, Russia, Serbia, Slovenia, Spain, Sweden, Thailand, Turkey, United Kingdom, United States, Ukraine, Venezuela, Vietnam.

The exhibition consists of a variety of artworks including drawing, painting, photography, digital art and sculpture.

Contact
https://www.facebook.com/internationalsurrealismnow.org/
Phil Norman
estrada da beira, 503, 5ºV 503
3030-173 Coimbra
Phone: +351964485027
E-Mail: surrealsurrealsurreal@gmail.com
Url: https://santiagoribeiro.exposure.co

Internet E-Commerce Marketing

R/GA und Givenchy launchen serviceorientierte Online-Plattform

Innovative und ergonomische neue Website verknüpft umfassende Brand Experience mit Kundenservice in Couture-Qualität

R/GA und Givenchy launchen serviceorientierte Online-Plattform

(Bildquelle: @R/GA)

New York / London / Berlin, 20.09.2017 – Gelungener Start von Clare Waight Keller: Als Auftakt zur ersten Ready-to-Wear-Kollektion von Givenchy“s neuer Art Direktorin präsentiert das Modehaus in punkto E-Commerce eine elegante und intuitive neue Omnichannel-Plattform. Unter Federführung der neuen künstlerischen Leitung und in Zusammenarbeit mit der internationalen Agentur R/GA öffnet sich das berühmte Modehaus unter www.givenchy.com mehr als jemals zuvor.

Eine hochattraktive Umgebung, unterstützt von einer 360°-Strategie, die Onlinemedien, E-Mail und Social Media miteinander verknüpft, bietet den Nutzern genau die Unmittelbarkeit, die sie sich wünschen, sowie die Freiheit, ihre ganz persönliche Givenchy Experience zu kuratieren. Um seinen auffallenden neuen Auftritt zu unterstreichen, startet www.givenchy.com mit einem persönlichen Porträt der Art Directorin Clare Waight Keller sowie Bildern ihrer ersten Givenchy Werbekampagne, beides aufgenommen von Fotograf Steven Meisel.

Das frische, fließende Design der Website betont ihre dynamischen und umfassenden Inhalte, zusammengestellt aus News, Hintergrundberichten und Echtzeit-Aufnahmen von Fashion-Shows, vor, während und nach den Events. Die Möglichkeit, die Historie von Givenchy zu erkunden und durch die Archive zu browsen, verschmilzt nahtlos mit aktuellen Berichten wie Pressemitteilungen, Exklusivnachrichten und den kompletten Katalogen der Frauen und Männer Ready-to-Wear- sowie Accessoires-Kollektionen, mit Produktaufnahmen in hoher Auflösung aus je acht verschiedenen Perspektiven.

Um die persönliche Experience als Herzstück seiner Philosophie hervorzuheben wird auf www.givenchy.com zudem eine Online-Lotterie stattfinden, bei der drei Follower Karten für die Givenchy Ready-to-Wear-Show am 1. Oktober in Paris gewinnen können. Fans und Follower können sich für die Lotterie über eine spezielle URL registrieren, die im Rahmen von Posterkampagnen in Paris, Mailand, New York und London bekannt gegeben wird. Die Anmeldefrist läuft ab dem 25. September bis zum 27. September um Mitternacht.

Ziel der neuen Givenchy.com Experience ist es, das Kundenerlebnis sowohl Online als auch Offline zu verbessern und Kunden über alle Social Media Plattformen und Endgeräte hinweg mithilfe exklusiver Web-to-Store Shopping-Features und -Produkte direkt einzubinden. Um die Navigation zu vereinfachen, arbeitet www.givenchy.com mit visuellen Anhaltspunkten wie stilisierten Variationen des 4G Emblems und minimalistischen, funktionellen Icons, die die Besucher durch beeindruckende Bilder, Videos, Slideshows und Hintergrundberichte führen.

Ein einzigartiges Display bringt Inhalte, Produkte und Verfügbarkeit an einem Ort zusammen: Wenn Nutzer durch Fashion- und Accessoires-Kollektionen surfen, erscheinen Fotogalerien, die zeigen, wie einzelne Teile auf dem Catwalk präsentiert und für Look-Books fotografiert wurden, wie Celebrities diese trugen und wie sie für Stillleben gestylt wurden. Dabei durchmischen sich Kampagnen, die die neuen Kollektionen des Modehauses zeigen, mit Bildern der In-Store Einkaufsumgebung.

Auf www.givenchy.com erleben Kunden eine nahtlose Experience aus anspruchsvollem Content und E-Commerce, zusammen an einem einzigen Ort. Um das Einkaufserlebnis zu optimieren, wurden mit Instagram vernetzte Inhalte und Geolokalisierung so miteinander verbunden, dass Kunden genau wissen, wo einzelne Produkte verfügbar sind, sie die Möglichkeit haben, Wunschlisten anzulegen, oder direkt mit einem Givenchy-Mitarbeiter zu sprechen, um weitere Informationen zu erhalten bzw. einen Termin im Store zu vereinbaren.

Um auch hier Kundenservice in Couture-Qualität zu bieten, können Kunden durch eine Galerie mit außergewöhnlichen Stücken stöbern und einen Anprobetermin im nächsten Flagship-Store terminieren. Shoppern in Paris liefert der Givenchy Concierge-Service ihre Online-Bestellung noch am selben Tag. Alternativ können Kunden einen Givenchy Store in ihrer Nähe auswählen, um dort ihren Einkauf abzuholen. Im Laufe der Zeit werden diese E-Commerce-Services auf alle Givenchy Stores weltweit ausgeweitet. In Zukunft möchte das Modehaus www.givenchy.com zu seiner primären Shopping-Adresse ausbauen. Exklusive Limited Editions und Capsule-Kollektionen von Clare Waight Keller sollen dann über alle Produktkategorien hinwegreichen, von Ready-to-Wear über Lederwaren bis hin zu Schmuck.

Exklusive Artikel und Neuauflagen von Designklassikern gehören zu den wiederkehrenden Online-Features, hinzu kommen neue Stücke, die monatlich erscheinen. Direkt nach der Pariser Fashion Week wird auf www.givenchy.com die „White“-Kollektion präsentiert, eine neue Variation des berühmten Givenchy Paris Designs aus fünf Stücken – Hoodie, Sweater und T-Shirt sowie Pandora Mini Bag und Clutch – Weiß-in-Weiß mit Stickerei über dem Logo. Die nächste Capsule-Kollektion wird eine Givenchy „Mini Me“-Linie für Jugendliche und Kinder sein, die Anfang November 2017 auf den Markt kommt. Als primäres Instrument für das Customer Relationship Management soll www.givenchy.com die Beziehung zwischen der Marke und den Topkunden mithilfe von Personalisierung, zielgerichteten Empfehlungen und Belohnungssystemen stärken. Aktive Werbung über die sozialen Plattformen der Marke und Onlinemedien hinweg soll die Synergien zwischen der digitalen Begehrlichkeit von Givenchy und den kundenzentrierten Features verbessern.

In Frankreich wird das Shoppen auf givenchy.com mit dem E-Commerce-Launch der Website am 25. September 2017 möglich sein. Die Seite wird in fünf Sprachen veröffentlicht, für Anfang 2018 ist der E-Commerce-Rollout in den europäischen Märkten geplant, die nordamerikanischen und asiatischen Märkte folgen 2019.

Über Givenchy
Hubert de Givenchy gründete sein gleichnamiges Modehaus, spezialisiert auf Haute Couture und Ready-to Wear, im Jahr 1952. Mit seinem Start stand Givenchy im Ruf, mit den Fashionnormen seiner Zeit zu brechen. Heute ist das Modehaus Synonym für aristokratische Eleganz, Sinnlichkeit und frische Romantik. Sein Erbe wird im Rahmen des modernen Ansatzes der in Großbritannien gebürtigen künstlerischen Direktorin, Clare Waight Keller, fortgeführt, die im Jahr 2017 eingestellt wurde, um alle Haute Couture und Ready-to-Wear-Kollektionen für Männer und Frauen zu designen.

Über R/GA
Bei R/GA dreht sich alles um Design. Als Innovationsführer baute die Agentur über mehr als 40 Jahre ein Angebot auf, das neben preisgekröntem Design auch Unterstützung in den Bereichen Beratung, Ventures, Technologie, Marketing, Architektur und IP Entwicklung bietet. Ihr Leistungsumfang reicht von Web, Mobile und Social Communications über Retail und eCommerce bis hin zu Produktinnovation, Brand Development und Business Transformation. Weltweit arbeiten 2.000 Mitarbeiter an 19 R/GA Standorten in den USA, Europa, Südamerika und Asien-Pazifik. R/GA gehört zu The Interpublic Group of Companies (NYSE: IPG), einer der weltweit größten Organisationen auf dem Gebiet von Werbung und Marketingservices. Weitere Informationen über R/GA gibt es auf der Website www.rga.com sowie auf Facebook und Twitter.

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/

Sonstiges

Weltpremieren-Konferenz über den Wolken: das Lufthansa FlyingLab der dmexco 2017

(Mynewsdesk) #dmexco #2017 #conference

Ready for Take Off: An Bord des Lufthansa FlyingLab der dmexco findet am 11. September 2017 die erste dmexco Pre-Conference in 10.000 Meter Höhe statt. Auf dem Flug LH 405 von New York nach Frankfurt präsentieren dmexco Top-Speaker wie Natan Edelsburg (Shorty Awards), Jon Collins (Framestore), Cindy Chin (NASA Datanauts), David Meza (NASA), Rachel Levin (Youtuberin alias RCL Beauty) und Terence Kawaja (Luma Partners) bereits über den Wolken aktuelle Trend- und Innovationsthemen rund um Influencer Marketing, Social Media, Virtual Reality und die Zukunft der Raumfahrt. Alle weiteren Infos unter http://dmexco.de/flyinglab

Köln, 2. August 2017 – Für Passagiere des Flugs LH 405 von New York nach Frankfurt beginnt die dmexco 2017 bereits am 11. September mit dem Lufthansa FlyingLab der dmexco: In der ersten dmexco Pre-Conference in 10.000 Meter Höhe diskutieren Top-Speaker die wichtigsten Trend- und Innovationsthemen und stellen sich in der anschließenden Q&A-Session den Fragen der Passagiere, die sämtliche Vorträge via Video-Livestream mitverfolgen. Wie neue Höhenflüge in Social Media erreicht werden können, zeigt dabei Natan Edelsburg, Co-Founder der Shorty-Awards, am Beispiel einiger Preisträger der letztjährigen Awards. Jon Collins, President of Integrated Advertising des Oscar-prämierten Creative-Studios Framestore, präsentiert inspirierende VR-Kampagnen als Live-Demo. Einblicke in die Raumfahrt der Zukunft, den digitalen Wandel bei der NASA und neue Wettbewerber gewähren Cindy Chin (Mitglied der NASA Datanauts) und David Meza (Chief Knowledge Architect, NASA). Youtube-Star und Beauty-Guru Rachel Levin (RCL Beauty) mit über 12 Millionen Followern auf Youtube gibt wertvolle Einblicke in ihre Arbeit als Influencerin, während Terence Kawaja (Luma Partners) eine exklusive LUMAscape der dmexco präsentieren wird.

Top-Speaker? Check! Top-Themen? Check! Top-Networking? Check!
Neben Top-Speakern und -Themen bietet das FlyingLab der dmexco zudem hochkarätiges Networking auf Flughöhe! Bereits am Gate in New York und an Bord der Boing 747-8 auf dem Weg nach Frankfurt erhalten die Teilnehmer der dmexco Pre-Conference jede Menge Gelegenheiten, wichtige Business-Kontakte zu knüpfen. Die dmexco Gäste werden nach der Ankunft in Frankfurt vom dmexco Team in Empfang genommen, per ICE im Eiltempo nach Köln sowie am Abend des 12. September zur offiziellen exklusiven VIP Opening Party gebracht, bevor die eigentliche dmexco am 13. September beginnt. All das und natürlich der Eintritt für beide dmexco Tage gehören zum umfangreichen Ticket-Package des Lufthansa FlyingLab der dmexco 2017.

Torsten Wingenter, Senior Director Digital Innovations Lufthansa Group: „Wir freuen uns, mit dem Lufthansa Flyinglab dmexco erstmals eine Vor-Konferenz auf dem Flug von Nordamerika nach Deutschland anzubieten. Mit den Sprechern des offiziellen dmexco-Programms erleben unsere Gäste an Bord ein einmaliges und exklusives Event zum Thema Digitalisierung.“

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Neben den bereits in der Vergangenheit von uns entwickelten dmexco Formaten wie der Agency Lounge, Motion Hall, World of Experience und dem Start-up Village beweist das FlyingLab vor allem eines: Die dmexco ist und bleibt der kreative und Business-Trendsetter und schafft echte Mehrwerte durch neue Ideen und Innovationen, um neue Zielgruppen zu begeistern. Als eine der vier globalen Leit-Veranstaltungen der digitalen Wirtschaft ist es unser klarer Anspruch, den Besuchern herausragende Erlebnisse in Kombination mit einem hohen Relevanz- und Businessfaktor zu bieten.“

Weitere Informationen zum Lufthansa FlyingLab der dmexco 2017 unter http://dmexco.de/flyinglab

Vorschlag für Twitter:
Konferenz über den Wolken: das Lufthansa #FlyingLab der #dmexco #2017 – http://dmexco.de/flyinglab

Vorschlag für Facebook:
Ready for Take Off: An Bord des Lufthansa FlyingLab der dmexco findet am 11. September 2017 die erste dmexco Pre-Conference in 10.000 Meter Höhe statt. Auf dem Flug LH 405 von New York nach Frankfurt präsentieren dmexco Top-Speaker wie Natan Edelsburg (Shorty Awards), Jon Collins (Framestore), Cindy Chin (NASA Datanauts), David Meza (NASA), Rachel Levin (Youtuberin alias RCL Beauty) und Terence Kawaja (Luma Partners) bereits über den Wolken aktuelle Trend- und Innovationsthemen rund um Influencer Marketing, Social Media, Virtual Reality und die Zukunft der Raumfahrt. Alle weiteren Infos unter http://dmexco.de/flyinglab

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/f03r87

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/weltpremieren-konferenz-ueber-den-wolken-das-lufthansa-flyinglab-der-dmexco-2017-18703

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie setzt die digitale Agenda und treibt als Ideen- und Wachstumsmotor die nationale und internationale Wirtschaft voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen, wertvollen Neukontakten, inspirierenden Erkenntnissen und der Evaluierung von Geschäftsideen. Die dmexco steht damit für Pure Business, verbindet die entscheidenden Marktteilnehmer aus aller Welt und präsentiert die vielversprechendsten Strategien, Lösungen und Trends aus der Marketing Communications & Technology. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der digitalen Wirtschaft.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/weltpremieren-konferenz-ueber-den-wolken-das-lufthansa-flyinglab-der-dmexco-2017-18703

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/f03r87

Kunst Kultur Gastronomie

#NYCoco: Film-Revolution Made in Mainz

Mainzerin wird Schauspielerin in New York. Trotz Hindernisse möchte sie die Welt verändern und inspirieren.

#NYCoco: Film-Revolution Made in Mainz

Coco de Bruycker (Bildquelle: Heike Rost Photographie)

Mainzerin wird Schauspielerin in New York: Trotz Hindernisse möchte Coco den Amerikanischen Traum leben – und inspirieren

Coco de Bruycker hat einen Traum: Sie möchte Schauspielerin werden, inspirieren – und die Filmwelt revolutionieren.

Der Traum am Anfang

„Am Anfang steht immer ein Traum“, haben sie damals in der allerersten Vorstellung gesungen. Dort, in der Theater-AG, hat die damals elf-jährige Coco sie gefunden: Die Freude am Schauspiel. Bald nahm sie Unterricht und wurde mit 17 Jahren Mitglied des Jugendensembles am Staatstheater Mainz. Da stand für sie fest: Sie möchte Schauspielerin werden. – Aber hätte sie damals ahnen können, dass sie eines Tages ein Stipendium in New York bekommen würde?

Hindernis seit Geburt

Sie und ihre Eltern waren sich bei diesem Berufswunsch unsicher. Vor allem deshalb, weil Coco eine Auffälligkeit hat: Seit ihrer Geburt läuft sie anders, hat eine Spastik. Die hält die nun 21-Jährige aber von nichts ab – auch nicht von ihrem Traum.Nach dem Abitur spricht sie bei der New York Film Academy vor. Dort fragt sie, ob sie eine Chance hätte als Schauspielerin mit Gehbehinderung. Die Antwort: „Du hast so viel Energie, du kannst Drehbuchautoren zu Rollen inspirieren.“ Eine Woche später dann die Zusage plus Stipendium für einen achtmonatigen Schauspielkurs mitten in Manhattan.

Crowdfunding-Projekt: Der Weg zum großen Ziel

Coco ist ab September 2017 nach New York eingeladen. Damit sie ihren Kurs in den USA beginnen kann, fehlt ihr aber das Geld. Denn Leben und Lernen hat dort seinen Preis: Eine Summe von 50.000 US-Dollar beinhaltet verbleibende Studiengebühren und Miete.

Die sammelt Coco nun durch Crowdfunding: #NYCoco heißt ihr Weltveränderer-Projekt. „Mein Studium ist der Weg zu einem größeren Ziel“, sagt sie. Ihr Traum sei, dass Schauspieler mit Behinderung selbstverständlich wären und so genommen werden würden, wie sie sind: Menschen. „Behinderung sollte gar keine Rolle mehr spielen“, findet sie.

Teil des Traumes werden – die Welt verändern

Auf dem Weg zu diesem Ziel hat sie schon Mitstreiter gefunden: Musiker Oliver Mager aus Mainz findet #NYCoco „total cool“ und auch Schauspieler Samuel Koch ruft zur Mithilfe auf: „Werdet Teil ihres Traums, so wie es auch meiner ist!“

Da ist sie nun, Coco de Bruycker aus Mainz. Mit der Chance, trotz Spastik ihren Traum zu leben und noch dazu die Filmwelt zu revolutionieren. Insgesamt 10.000 US-Dollar sind auf diesem Weg durch #NYCoco schon zusammengekommen. Auf Facebook hat das Projekt viele Fans. Jetzt sucht die Mainzerin weitere unterstützende Filmrevoluzzer. Denn Einem ist sie sich sicher: „Zusammen können wir die Welt verändern!“

410 Wörter, 2.630 Zeichen

Kontakt
#NYCoco – A Fundraising ProjektCoco de Bruycker
Elbestraße 8-10
55122 Mainz0163 630 6377
coco@nycoco2017.com
facebook.com/NYCoco2017twitter.com/@cocolaetitia
instagram.com/@cocolaetitia
www.nycoco2017.com

Cocos Weltveränderer-Projekt #NYCoco: Die Filme verändern, die wir jeden Tag schauen.

Kontakt
#NYCoco
Coco de Bruycker
Elbestraße 8-10
55122 MAINZ
0163 630 6377
coco@nycoco2017.com
http://www.nycoco2017.com

Kunst Kultur Gastronomie

Dem Blindflug ein Ende: Energiemanagement auf KI-Basis

Dem Blindflug ein Ende: Energiemanagement auf KI-Basis

(Mynewsdesk) Überraschungen am Monatsende über zu hohe Stromrechnungen in Unternehmen sind passé. Heute können selbstlernende Systeme mit smarten Algorithmen helfen, den Energieverbrauch von Stromverbrauchern zu managen. Damit haben Energiemanager direkten Einfluss auf den Energieverbrauch ihrer Geräte. In Echtzeit. Also keine Überraschungen mehr.

Die Medizinforschung sammelt große Datenmengen und Algorithmen suchen nach Mustern und Zusammenhängen, die für uns Menschen nur schwer erkennbar sind. Die Erkenntnisse daraus bringen die Forschung auf ein neues Niveau – die Genforschung ist da nur ein gutes Beispiel. Und auch Google sammelt Daten; seit Jahren und das intensiv. Und die Werbebranche freut sich über die neu erkannten Verbrauchermuster. Warum also nicht auch dieses Prinzip auf jedes Gerät anwenden, das einen Stecker hat? Egal ob Beleuchtung, Klimaanlagen oder ganze Produktionsketten.

Das 2009 gegründete israelische Technologie Startup  Panoramic Power, mit Standorten in New York und Kfar Saba, Israel, entwickelt schon seit Jahren an eigenen smarten Algorithmen, die im Energieverbrauch große Einsparpotenziale möglich werden lassen. „Und dabei geht es bei unseren Entwicklungen natürlich um monetäre Einsparmaßnahmen auf Geräteebene, aber auch generell um einen grüneren, also bewussteren Umgang mit Energieressourcen in Unternehmen“, betont Jon Rabinowitz, Marketingchef bei Panoramic Power. Das zahlt sich für Unternehmen doppelt aus. Und für sein Engagement um mehr Transparenz im Energieverbrauch wurde das Unternehmen – das seit 2013 unter Muttergesellschaft Centrica agiert – erst 2015 von dem amerikanischen Magazin „Energiemanager Today“ zum Produkt des Jahres gekürt. Das System, das sich aus walnussgroßer Sensorik und einer webbasierten Software zusammensetzt, wurde nun seit letztem Jahr um den Software-Baustein künstliche Intelligenz erweitert. Das heißt ganz konkret: nun denken smarte Algorithmen mit, um aus der endlosen Menge diffuser Energiedaten Muster für Optimierungspotenziale zu erkennen. „Mit der Einführung dieser Algorithmen lernen Maschinen sprechen; wir markieren damit einen weiteren Meilenstein in der innovativen Energiedaten-Nutzung. Das selbstlernende Analyse-System liefert bislang unbekannte, detaillierte Einsichten in das Innenleben der Stromverbraucher. Das wird den Markt revolutionieren“, ist Jon Rabinowitz überzeugt.

Der gläserne Verbraucher

Was uns Konsumenten am gläsern sein vielleicht stört, soll der Industrie ein Vorteil werden; ohne negativen Beigeschmack. Der Device Analyzer, so der Name des intelligenten Software-Bausteins, sammelt unentwegt Daten mit denen er von Sensoren auf Geräteebene per WIFI gefüttert wird. Und er gleicht sie mit seinem gesammelten Wissen ab: Wie war der Verbrauch gestern, letzten Monat, an einem baugleichen Gerät an einem anderen Standort; im letzten Jahr? Verbrauchsschwellenwerte, Abgleich mit Langzeitdaten, Verbrauchsmustererkennung, Einordnung von Anomalien? Transparenz in diesen Punkten soll künftig kein Problem mehr sein. „Mit dieser Entwicklung haben wir die Basis für eine intelligente und vollautomatisierte Geräteüberwachung und Zustands-Kontrolle in Echtzeit geschaffen,“ schwärmt Jon Rabinowitz. „Damit machen wir das Stromnetz für unsere Kunden transparent – von der Einspeisung bis zur Geräteebene. Und: Wir steigern die Zuverlässigkeit der elektrischen Systeme und senken dabei Strom- und Wartungskosten.“

Die entscheidende Rolle dabei spielen selbstlernende Algorithmen, denn alle gesammelten Daten werden von der Software für jedes einzelne Gerät aufgeführt und ausgewertet. Je mehr Energie-Daten zur Verfügung stehen, desto besser erkennt die Software Gerätemuster und kann nach kurzer Trainingszeit, Abweichungen von idealen Betriebswerten oder Optimierungspotenziale erkennen und signalisiert frühzeitig notwendige Wartungsintervalle. Quasi aus der Vogelperspektive visualisiert das System alle Betriebsabläufe in intuitiven Grafiken und liefert damit detailliertes Know-how für effizientere Betriebsmöglichkeiten. „Da jede Messung in Echtzeit analysiert wird, werden daraus sofort Geräteabhängigkeiten sichtbar, die ein klares Verständnis für Betriebsprozesse schaffen“, sagt Jon Rabinowitz und führt weiter aus: „Die automatische Identifizierung von Betriebszuständen, KPI’s und weitere detaillierte Einsichten zur Optimierung sind ein Gewinn für jedes Unternehmen im Strom-Monitoring.“

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Impressions Gesellschaft für Kommunikation mbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/6c6j9j

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/dem-blindflug-ein-ende-energiemanagement-auf-ki-basis-87396

Panoramic Power, 2009 gegründet und heute eine Tochter des britischen Energieunternehmens Centrica, ist der führende Anbieter von Energiemanagementlösungen auf Sensorebene. Dank drahtloser, sich selbst versorgender Sensoren und einer cloudbasierten Analyseplattform können Unternehmen unterschiedlichster Branchen ihren Energieverbrauch optimieren und die Performance und den Betrieb von Systemen verbessern. Die Lösung ist flexibel und skalierbar, liefert einen überzeugenden ROI und unterstützt in Sachen sozialer Verantwortung und Nachhaltigkeit. In Deutschland hat das Unternehmen seit Eintritt in den Markt mehr als 30 Kunden von seiner Expertise überzeugen können.

Firmenkontakt
Impressions Gesellschaft für Kommunikation mbH
Susanne Fiederer
Auf der Böck 3c
40221 Düsseldorf
+49211 307153
info@impressions-kommunikation.de
http://www.themenportal.de/wissenschaft/dem-blindflug-ein-ende-energiemanagement-auf-ki-basis-87396

Pressekontakt
Impressions Gesellschaft für Kommunikation mbH
Susanne Fiederer
Auf der Böck 3c
40221 Düsseldorf
+49211 307153
info@impressions-kommunikation.de
http://shortpr.com/6c6j9j

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Dominik Weigl schnuppert internationale Finanzluft

Auslandserfahrungen haben Dominik Weigl, schon immer gereizt und schlagen sich nun auch in seiner beruflichen Laufbahn nieder. In Shanghai absolvierte er den Master of Science in Global Finance – mitten in Chinas Finanzzentrum.

Dominik Weigl schnuppert internationale Finanzluft

Dominik Weigl schnuppert internationale Finanzluft

Sein Ansporn, sich stetig fortzubilden und gleichzeitig internationale Erfahrungen zu sammeln, haben Dominik Weigl veranlasst, einen Executive Master in Global Finance in Hong Kong und New York zu machen. Der Studiengang findet 2015 erstmals in Shanghai statt. Für den ohnehin sehr weltoffenen Dominik Weigl, der während seiner aktiven Rennsportkarriere sowie während seiner Schul- und Studienzeiten bereits umfangreiche Auslandserfahrungen sammeln konnte, lag es nahe, die New York University in Pudong, Shanghai, zu besuchen. Dass dieses Jahr dort zum ersten Mal der Master of Science in Global Finance der Hong Kong University of Science and Technology und New York University Stern School of Business, kurz MSGF, vertreten ist, ist natürlich ein besonderer Reiz, da Shanghai sich zunehmend zum Finanzzentrum Chinas entwickelt. Die Studenten sind also am Puls der Zeit!

Schwerpunkte des neuen Studienganges

Der Schwerpunkt dieses Moduls sind Finanzmärkte und Corporate Finance in China. Vier Tage lang wurde den Teilnehmern ein abwechslungs-und lehrreiches Programm in den Executive Lounges des NYU Shanghai geboten. So wurde an einem Nachmittag der Pudong Financial Tower besucht, in dem von verschiedenen Experten ein Panel aus der Finanzindustrie gehalten wurde.
Dabei standen die momentane Entwicklung im chinesischen Finanzmarkt sowie Risiken und Stärken der Märkte im Vordergrund. Weitere Schwerpunkte waren

– Banken und Finanzsystem in China
– Verschiedene Finanzmärkte inkl. Aktien und Futures Markt
– Case Studies, um wirtschaftliche und finanzielle Vorgänge chinesischer Firmen oder auf dem Markt agierender Firmen zu verstehen
– Makro-Ökonomische Analyse der chinesischen Wirtschaft

Der MSGF deckt somit alle Bereiche des riesigen, immer wichtiger werdenden chinesischen Marktes ab.

Damit sich die Teilnehmer gegenseitig kennen lernen konnten und um Netzwerke zu erweitern, fand am Montagabend noch ein gemütliches Abendessen mit der gesamten Klasse, den Professoren und der Programmverwaltung statt. So ging das Modul 8 des MSGF in Shanghai erfolgreich zu Ende und alle Teilnehmer, eingeschlossen Dominik Weigl, nehmen neuen Input und neues Wissen mit nach Hause, um dieses in ihrer weiteren beruflichen Laufbahn umzusetzen.

Shanghai beeindruckt

Neben dem neu gewonnenen finanzpolitischen Know-How hat Dominik Weigl die Stadt Shanghai als die bedeutendste Industriestadt Chinas und noch dazu eine der größten weltweit beeindruckt. Insbesondere der erst 1990 auf der östlichen Seite in Pudong angesiedelte neue Finanzdistrikt war beeindruckend, der heute bereits knapp 2.700.000 Einwohner zählt.

Auch hinsichtlich des Entertainments ist Shanghai ganz weit vorne. Es gibt dort Restaurants der weltbesten Köche, coole Rooftopbars oder die angesagtesten Clubs der Welt.

Während seines Aufenthaltes machte Dominik Weigl die Erfahrung, dass China einerseits nicht so frei und demokratisch ist wie Europa, andererseits ist es ein sehr vielfältiges Land, was sich nicht zu Unrecht als Weltmacht sieht und er ist sich sicher, dass der asiatische Markt die Weltwirtschaft noch weiter beeinflussen wird. Deshalb kann er nur jedem (wirtschaftlich) Interessierten empfehlen, diese Stadt kennen zu lernen – es ist wirtschaftlich und kulturell allemal eine lohnenswerte Erfahrung.

Dominik Weigl ist ein großer Motorsportfan und hat viele Erfahrungen im Motorsport gesammelt, die er auch heute im Berufsleben zu schätzen weiß. So konnte er internationale Erfahrungen im Management von verschiedenen Unternehmen sammeln und sein Interesse im Finanzwesen fördern. Diesen Weg führt er zur Zeit an der Hong Kong University of Science & Technology und der Leonard N. Stern Business School in New York als Executive Master in Global Finance fort.

Dominik Weigl engagiert sich in verschiedenen Tierschutzorganisationen und ist Spender für die DKMS. Eine weitere Thematik, mit der sich Dominik Weigl auseinandersetzt, ist die Lage in Afrika. Aus diesem Grund hat er zusammen mit World Vision eine Spendenaktion anlässlich seiner Geburtstagsparty organisiert.

Firmenkontakt
Pressestelle
Birgit Murmann
Prinzregentenstr. 54
80538 München
0176/23654422
murmannbirgit@gmail.com
https://www.xing.com/profile/Dominik_Weigl6

Pressekontakt
Pressekontakt
Birgit Murmann
Prinzregentenstr. 54
80538 München
0176/23654422
murmannbirgit@gmail.com
http://www.competence-site.de/dominik-weigl/

Internet E-Commerce Marketing

SUBWAY® kredenzt Streetfood Geschmack – auch ohne Truck

SUBWAY® bringt Pastrami Melt Sub nach Deutschland

SUBWAY® kredenzt Streetfood Geschmack - auch ohne Truck

In New York ist das Pastrami Sandwich bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts der Klassiker schlechthin. Pastrami gehört nicht nur in jedes gute Restaurant, sondern auch zu jedem Streetfood Festival, das etwas auf sich hält. Das Pastrami besticht durch seinen besonders würzigen Geschmack, der durch die Kombination mit Senf zum Gaumenfeuerwerk wird. Ab dem 1. März haben Gäste in allen teilnehmenden SUBWAY® Restaurants die Chance auf dieses Geschmackserlebnis. Gemeinsam mit dem irischen Familienunternehmen „Dawns Farm“ wurde für diesen Anlass eine eigens kreierte Pastrami Melt Rezeptur entwickelt. SUBWAY® möchte mit diesem einzigartigen Geschmack überzeugen und damit Deutschland förmlich flächendeckend zu „pastramisieren“.

Wer oder was ist Pastrami?

Es wird vermutet, dass das Pastrami während der Zeit der Kolonisation seinen Weg aus Rumänien über die jüdische Küche nach Amerika fand. Zu dieser Zeit waren Essenseinladungen das soziale Zentrum der Nachbarschaft und der erste Schritt, um in Kontakt zu treten. Schnell entwickelte sich das Pastrami daher zum Symbol der Integration.

In New York etablierte sich das Pastrami als Rindfleischprodukt (New York Style) und ist somit auch mit jüdischen und islamischen Speisevorschriften konform. Die eigens kreierte SUBWAY® Pastrami Version ist eine Anlehnung an diesen Klassiker.

Für die Gäste nur das Beste – Eigens entwickelte Pastrami Variante

Eine spezielle Gewürzmischung aus schwarzem Pfeffer wird in feinstes Rindfleisch einmassiert und sorgt so für den Pastrami-typischen, intensiv würzigen Geschmack. Anschließend wird das Fleisch geräuchert, wodurch die tiefrote, intensive Farbe entsteht. Zu guter Letzt wird das Fleisch über 6 Stunden lang gekocht, sodass es schön zart wird und im Munde zergeht.

Die klassische Servierempfehlung für das Pastrami sieht die Kombination mit Essiggurken und dem für kurze Zeit erhältlichen Senf vor. Aber getreu dem Leitmotiv „Sandwiches. Von Hand. Für Dich.“ kann sich jeder Gast natürlich neue und ungewöhnliche Geschmackskombinationen ausdenken und so sein individuelles Pastrami Trend Sandwich kreieren.

Traditionsunternehmen liefert Produktinnovation nach verifiziertem Nachhaltigkeitsprogram

Die sorgfältige Auswahl des Pastrami-Lieferanten verdeutlicht abermals den hohen Qualitätsanspruch von SUBWAY®. Das private, irische Familienunternehmen „Dawn Farms“ ist seit 1984 führender europäischer Hersteller im Bereich gekochtes und veredeltes Fleisch. Als Mitgründer des „Ireland“s Origin Green programs“, dem ersten nationalen Programm, das die nachhaltige Herstellung von Lebensmitteln und Getränken garantiert, werden Qualität und erstklassige Bedingungen in der Produktion gewährleistet. So ist das Pastrami Fleisch zu 100% frei von Farbstoffen, hydriertem Pflanzenfett, Palmölen, Nüssen und Geschmacksverstärkern.

Das erste Restaurant eröffnete der damals 17-jährige Fred DeLuca im Jahr 1965 noch unter dem Namen Pete’s Super Submarines, in Bridgeport, Connecticut, USA. Heute gibt es weltweit über 45.000 SUBWAY Restaurants in über 100 Ländern, die zu 100 Prozent von Franchisepartnern als eigenständige Unternehmer geführt werden. Damit ist SUBWAY Sandwiches die Nummer 1 auf dem internationalen Fastfood Markt. Auf der SUBWAY Speisekarte stehen frisch zubereitete Sandwiches sowie Wraps und Salate. Mit dem Angebot frischer Zutaten bietet SUBWAY eine echte Fastfood Alternative. Mehr Informationen unter: subway-sandwiches.de

Firmenkontakt
SUBWAY
Nathalie Nesiba
Sparkassenplatz 2
6020 Innsbruck
0043 512 56561621
n.nesiba@p8.eu
http://www.subway-sandwiches.de

Pressekontakt
P8 GmbH
Nathalie Nesiba
Sparkassenplatz 2
6020 Innsbruck
0043 512 56561621
n.nesiba@p8.eu
http://www.p8.eu

Medizin Gesundheit Wellness

New York Fashion Week Cushnie Et Ochs Fall/Winter 2017 Hair Design von Moroccanoil Global Ambassador Antonio Corral Calero

New York Fashion Week  Cushnie Et Ochs Fall/Winter 2017  Hair Design von Moroccanoil Global Ambassador Antonio Corral Calero

Photocredit Cushnie et Ochs AW17, Hair by Moroccanoil Global Ambassador Antonio Corral Calero (Bildquelle: Jason Carter Rinaldi for Moroccanoil)

Die Inspiration: Inspiration für die neue Cushnie et Ochs Kollektion war das Kunstwerk Map of Broken Glass von Robert Smithson: Eine Installation aus Glas – luftig & kantig zugleich. Moroccanoil Global Ambassador Antonio Corral Calero kreierte einen einfachen und dennoch sinnlich Look: Weiche Wellen für den perfekten Undone-Glam Look.

Der Look:
– Eine kleine Menge Moroccanoil Treatment in das Haare einarbeiten. So entsteht die perfekte Basis für den Look.
– Für die notwendige Griffigkeit und um zerzauste langanhaltende Wellen zu kreieren Moroccanoil Dry Texture Spray aus kurzer Entfernung auf das Haar sprühen.
– Mit einem breiteren Lockenstab nun die Haarsträhnen für einige Sekunden vom Ansatz an senkrecht nach außen eindrehen
– Mit einem schmaleren Lockenstab Haarsträhnen ab Höhe der Schläfen nach außen eindrehen. So wirkt das Haar fülliger und das Gesicht wird sanft umrahmt.
– Für ein glänzendesFinish und um das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen eine kleine Menge Moroccanoil Smoothing Lotion im Haar verteilen. Um die Wellen aufzulockern mit Moroccanoil Bear Bristle Brush nach hinten ausbürsten.
– Als Finish eine erbsengroße Menge Moroccanoil Smoothing Lotion in die Handflächen vertreiben eben und mit den Fingern gleichmäßig im Haar verteilen.

Die Produkte:
Moroccanoil® Treatment: Die einzigartige Formel beinhaltet Arganöl und dringt sofort in das Haar ein. Es wurde extra entwickelt um dem Haar seinen natürlich seidigen Glanz zurückzugeben und wirkt außerdem antistatisch. Es stärkt, pflegt und revitalisiert das Haar, während gleichzeitig das Trocknen beschleunigt wird. (€ 45,00 / 100 ml)
Moroccanoil Dry Texture Spray enthält nährende Weizenproteine, die das Haar pflegen und mit Feuchtigkeit versorgen. Vulkanisch-mineralische Partikel und Harze sorgen für mehr Griffigkeit ohne das Haar unnötig zu beschweren oder klebrige Rückstände zu hinterlassen. Das Ergebnis: Ein müheloser Style, unkompliziert, langanhaltend und zerzaust. (€ 28,00 / 175 ml)
Moroccanoil Glättende Lotion: Dieses leichte Styling- und unerlässliche Föhnprodukt bändigt das Haar, gibt langanhaltende Glätte und schützt vor Frizz. Glättende Lotion zähmt widerspenstiges Haar, gibt ihm Elastizität und Glanz und glättet die Haarstruktur. (€ 34,00 / 300 ml)

ÜBER MOROCCANOIL®
Moroccanoil bietet innovative, leicht anwendbare und wirkungsvolle Produkte, die jeden Haartyp in natürlich schönes und gesundes Haar verwandeln. Als Erfinder und Pionier luxuriöser, mit Arganöl angereicherter Haarpflege-Produkte ist Moroccanoil zum Laufsteg-Hit unter Mode- und Beautyinsidern geworden. Bei Mode- und TV-Stylisten sowie deren hochkarätigen, prominenten Kunden hat die Marke Kultstatus. Vor acht Jahren gegründet sind die Moroccanoil Produkte mittlerweile in über 60 Ländern weltweit erhältlich. Das luxuriöse Hair Care Sortiment umfasst Produkte für jedes Haar und seine besonderen Bedürfnisse. Patentierte, innovative Inhaltsstoffe sorgen für fantastische Ergebnisse. Moroccanoil Produkte sind exklusiv in ausgewählten Salons erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter www.moroccanoil.de Für tägliche Updates und Einblicke hinter die Kulissen folgen Sie Moroccanoil auf Twitter www.twitter.com/moroccanoil, Instagram www.instagram.com/moroccanoil oder verfolgen Sie die Beautytutorials auf YouTube.

Firmenkontakt
Kribber International GmbH
Thorsten Kribber
Pfungstädter Straße 145
64297 Darmstadt
06151660646
info@kribber.de
http://www.moroccanoil.de

Pressekontakt
Peter Sechehaye PR
Sarah Kessler
Stollbergstr 11
80539 München
01707609597
gabriel.kolar@sechehaye.com
http://www.sechehaye.com

Medizin Gesundheit Wellness

New York Fashion Week Georgine Fall/Winter 2017 Hair Design von Moroccanoil Artistic Director, Kevin Hughes

New York Fashion Week  Georgine Fall/Winter 2017  Hair Design von Moroccanoil Artistic Director, Kevin Hughes

Hair by Artistic Director, Kevin Hughes, Photography: Jason Carter Rinaldi for Moroccanoil (Bildquelle: Jason Carter Rinaldi)

Die Inspiration: Die Georgine FW17 Kollektion wurde durch die Unbekümmertheit der VIPs inspiriert, die in Hotelsuiten wohnen und diese gänzlich für sich einnehmen. Moroccanoil Artistic Director Kevin Hughes hat einen Look kreiert, der das Wesen der modernen, mutigen und teils exzentrischen Frau wiederspiegelt, die in einer „Georgine Suite“ lebt. Der Look ist schwarz und rau, kombiniert mit einer starken Ponypartie, um eben jene starke Frau zu verkörpern.

Der Look:
– Für die perfekte Stylingbasis eine haselnussgroße Menge Moroccanoil Treatment Light von den Mitellängen bis in die Spitzen verteilen.
– Danach Moroccanoil Root Boost ins Haar sprühen, um Fülle, Volumen und Griffigkeit zu erzielen.
– Das Haar gleichmäßig mit einer Moroccanoil Ceramic 55 MM Rundbürste trocken föhnen.
– Als nächstes die Haare in ca. 4cm breite Partien unterteilen, einen ebenso breiten Lockenstab benutzen und die Strähnen damit eindrehen (die Spitzen dabei auslassen).
– Moroccanoil Dry Texture Spray aufsprühen, um griffiges Volumen mit langem Halt zu erzeugen.
– Für einen gröberen Look eine kleine Menge Moroccanoil Texture Clay zwischen den Handflächen verreiben und bis zur gewünschten Textur einarbeiten.
– Für ein geschmeidiges und strahlendes Finish abschließend den Look mit Moroccanoil Luminous Hairspray Strong fixieren.

Die Produkte:
Moroccanoil® Treatment Light: Die einzigartige Formel beinhaltet Arganöl und dringt sofort in das Haar ein. Es wurde extra entwickelt um dem Haar seinen natürlich seidigen Glanz zurückzugeben und wirkt außerdem antistatisch. Es stärkt, pflegt und revitalisiert das Haar, während gleichzeitig das Trocknen beschleunigt wird. (€ 45,00 / 100 ml)

ÜBER MOROCCANOIL®
Moroccanoil bietet innovative, leicht anwendbare und wirkungsvolle Produkte, die jeden Haartyp in natürlich schönes und gesundes Haar verwandeln. Als Erfinder und Pionier luxuriöser, mit Arganöl angereicherter Haarpflege-Produkte ist Moroccanoil zum Laufsteg-Hit unter Mode- und Beautyinsidern geworden. Bei Mode- und TV-Stylisten sowie deren hochkarätigen, prominenten Kunden hat die Marke Kultstatus. Vor acht Jahren gegründet sind die Moroccanoil Produkte mittlerweile in über 60 Ländern weltweit erhältlich. Das luxuriöse Hair Care Sortiment umfasst Produkte für jedes Haar und seine besonderen Bedürfnisse. Patentierte, innovative Inhaltsstoffe sorgen für fantastische Ergebnisse. Moroccanoil Produkte sind exklusiv in ausgewählten Salons erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter www.moroccanoil.de Für tägliche Updates und Einblicke hinter die Kulissen folgen Sie Moroccanoil auf Twitter www.twitter.com/moroccanoil, Instagram www.instagram.com/moroccanoil oder verfolgen Sie die Beautytutorials auf YouTube.

Firmenkontakt
Kribber International GmbH
Thorsten Kribber
Pfungstädter Straße 145
64297 Darmstadt
06151660646
info@kribber.de
http://www.moroccanoil.de

Pressekontakt
Peter Sechehaye PR
Sarah Kessler
Stollbergstr 11
80539 München
01707609597
gabriel.kolar@sechehaye.com
http://www.sechehaye.com