Tag Archives: Neukunde

Internet E-Commerce Marketing

Keine Randerscheinung.

ipanema2c entwickelt Branddesign für COMETEC weiter.

Keine Randerscheinung.

Neuer COMETEC-Auftritt: Markenprägende Kreation von ipanema2c.

COMETEC ist einer der führenden Namen in der Flachdach-Profiltechnik. Kurz vor dem 40. Firmenjubiläum 2018 hat die Wuppertaler Markenagentur ipanema2c ein Kommunikationskonzept für diesen anspruchsvollen Neukunden entwickelt. „Unser Ziel war es, COMETEC auch optisch als Marke zu stärken“, erklärt Olaf Bruno Pahl, GF Strategie & Beratung der ipanema2c brand communication gmbh. Als erstes Ergebnis präsentiert das Projektteam um die COMETEC Geschäftsführer Wolfgang Schürmann und Jochen Paas sowie dem Projektverantwortlichen Oliver Gogolin eine visuell anspruchsvolle 24-seitige Imagebroschüre, die als Basis für kommende Projekte dient. Infos unter ipanema2c.de

Gemeinsam nach oben: Konsequent bildhafte Umsetzung von Claim und Markenkern.

Seit rund 40 Jahren kombiniert COMETEC einen hohen qualitativen Anspruch mit einer einfachen und sicheren Montagetechnik. Darauf aufbauend setzte das Wuppertaler Unternehmen in seiner Kommunikation bisher vor allem auf eine rationale Bildsprache. Die Gebäude, die Dächer und die Flachdachprofile mit ihren technischen Daten und speziellen Eigenschaften standen im Fokus der Kommunikation. Angelehnt ans bestehende Design, wurde der Look nun erweitert und mit Blick auf die Marke emotionalisiert. Der erhöhte Rot-Anteil resultiert unmittelbar aus dem COMETEC Logo und setzt einen neuen Akzent. Einzelne Werkstücke wurden gezielt den Fokus gesetzt und in ungewöhnlicher Optik fotografiert. “ Mit der visuellen Anpassung setzen wir in dem sonst eher markenunaffinen Segment auf emotionalen Mehrwert und schaffen Differenzierung“, fasst Ralf Andereya, GF Konzept & Kreation der Markenagentur ipanema2c, zusammen. “ Die neue Bildsprache zeichnet ein klares Markenbild. Der neue Umgang mit Farben und die Schaffung abgrenzender Bilderwelten sorgen für eine selbstbewusstere, offensivere und auch emotionalere Ansprache.“ Die in der Broschüre verwendeten Portraits entstanden alle an Orten, wo COMETEC-Technik tatsächlich zum Einsatz kam, z.B. an der Junior Uni in Wuppertal. Für 2018 sind weitere Projekte geplant. Infos unter ipanema2c.de

Über ipanema2c brand communication GmbH
Die Wuppertaler Kommunikationsagentur hat sich auf das Thema Marke und die effektive Kommunikation zum Consumer – 2C – spezialisiert. Berater, Strategen, Texter und Grafiker arbeiten täglich an der Verwirklichung integrierter Konzepte für unterschiedlichste Branchen und Unternehmen. Von der Kombination aus Markenerfahrung und dem Selbstverständnis als Business Building Partner profitieren aktuell Kunden wie DURIT, Medtronic, MEDION, Samina, Schäfer-Shop, TeandM, Von Essen Bank, iMPREG oder ZWILLING. Mehr: www.ipanema2c.de

ipanema2c ist eine Full-Service-Agentur, die kreativ und zielgerichtet für ihre Kunden arbeitet. Für deren bessere, erfolgreichere Kommunikation. Wir denken strategisch, handeln pragmatisch, liefern keine Kommunikation von der Stange. Sehen und gesehen werden: Wir glauben an die Kraft der Marke, wir glauben an Ideen.

Kontakt
ipanema2c brand communication gmbh
Olaf Bruno Pahl
Ferdinand-Thun-Str. 44
42289 Wuppertal
020269357323
info@ipanema2c.de
http://www.ipanema2c.de

Internet E-Commerce Marketing

Sassenbach Advertising überzeugt chicco di caffe

Die Kreativagentur sichert sich den Branding-Etat per Direktvergabe und übernimmt den kompletten Markenrelaunch des beliebten Kaffeebar-Betreibers sowie die Entwicklung eines umfangreichen Kommunikationskonzepts.

Sassenbach Advertising überzeugt chicco di caffe

München, 14. Dezember 2017. chicco di caffe betreibt deutschlandweit über 120 Kaffeespezialitäten-Bars in der Gemeinschaftsverpflegung von großen Unternehmen. So können deren Mitarbeiter auch am Arbeitsplatz das erleben, was sie sonst an den Cafes in den Innenstädten schätzen: die kleine feine Kaffeepause und den perfekten Cappuccino aus den Händen von Baristas, die in der Inhouse-Akademie fortlaufend geschult werden. Um seine Position als Marktführer zu stärken und seine Expansionspläne weiter voranzutreiben, setzt das Münchner Unternehmen nun auf Sassenbach Advertising. Per Direktvergabe wurde die Agentur im Lead mit der Überarbeitung des gesamten Markenauftritts beauftragt. Entscheidend waren dabei die einschlägige Expertise im Bereich Filialgeschäft und die Food-Kompetenz von Sassenbach.

Im Fokus des Relaunches steht ein schnell skalierbares Baukastensystem, das flexibel an die Unternehmensbedürfnisse angepasst werden kann. Im ersten Schritt wird ab sofort die Marke strategisch weiterentwickelt und auch das Corporate Design bekommt einen neuen Look. So sollen die Unternehmenswerte und die hohe Emotionalität des Produkts stimmig nach außen sichtbar gemacht werden. Im Anschluss daran folgt ein stringentes Kommunikationskonzept, dessen Maßnahmen sowohl in der Neukundengewinnung und im B2B-Bereich als auch am PoS zum Einsatz kommen. Im Zuge dessen wird außerdem das Shop-Design aufgefrischt und die Digitalisierung in den Bars konsequent vorangetrieben, um ein optimales Markenerlebnis zu schaffen und Unternehmen und Kaffee-Liebhaber gleichermaßen zu begeistern.

„Nach rund 15 Jahren stetigem Erfolg ist chicco di caffe bekannt für Qualität und Service. Wir wollen weiter wachsen und dazu sowohl den Markenauftritt als auch unser Kommunikationsportfolio schärfen. Mit Sassenbach Advertising haben wir den richtigen kreativen Partner gefunden“, erklärt Ralf Meyer, Geschäftsführer von chicco di caffe.

Über Sassenbach Advertising:
Sassenbach Advertising ist eine der renommiertesten Kreativagenturen in München und ist auch in Köln mit einem Standort vertreten. Neben Full-Service schreibt sich die Agentur auch Full-Know-how auf die Fahne und betreut ihre Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation umfassend. Die Leistungsbereiche umfassen neben klassischer und digitaler Werbung auch Social Media, Live Kommunikation, Content Marketing, Designkonzepte, Direktmarketing und PoS-Strategien. Zu den Auftraggebern zählen unter anderem: Audi, AutoScout24, Bayerisches Fernsehen, Bayern 1, Bet3000, C. Bertelsmann Verlag, Casino Royal, Electronic Arts, Energie Südbayern, Harley-Davidson, Hofbräuhaus, KUKA, Marco Polo Reisen, Paramount, Renault Trucks, Sky, Sony Music und Universum Film.
Weitere Informationen unter: www.sassenbach.de

Kontakt
Sassenbach GmbH
Thomas Sassenbach
Drygalski-Allee 25
81477 München
+49 89 452 455-0
+49 89 452 455-200
info@sassenbach.de
http://www.sassenbach.de

Internet E-Commerce Marketing

Neukunde: Bloom gewinnt Branding-Etat von PST Europe Sales

Die Kreativagentur mit Sitz in München und Nürnberg überzeugt im Screening und soll den aufstrebenden Energieversorger bei seinem weiteren Wachstum begleiten.

Neukunde: Bloom gewinnt Branding-Etat von PST Europe Sales

München, 04. Dezember 2017. Die Tochter der PGNiG, dem größtem Gaslieferanten für Geschäfts- und Privatkunden in Polen, der in der Exploration und Produktion von Erdgas und Erdöl sowie in Import, Lagerung, Verkauf und Vertrieb von Gas und flüssigen Brennstoffen tätig ist, will sein Deutschlandgeschäft intensivieren. Um sich für den Energiemarkt der Zukunft stark zu positionieren, vertraut der junge und schnell wachsende Energieversorger PST Europe Sales mit Sitz in München auf Bloom. Die Kreativagentur sichert sich den Branding-Etat nach vorangegangenem Screening und anschließendem Chemistry Meeting und betreut PST ab sofort umfassend als Lead Agentur.

Mit der Überarbeitung der Marke sollen die Bekanntheit gesteigert und neue Leads generiert werden. Dafür wird Bloom neben der strategischen Neupositionierung auch die Zielgruppen analysieren und definieren, um die Rolle und Identität der Marke hierzulande festzulegen. Darauf basierend wird das gesamte Erscheinungsbild aufgefrischt und kreativ umgesetzt. Zudem wird die Unternehmenswebseite neu konzipiert und programmiert. Das neue Branding kommt deutschlandübergreifend zum Einsatz. Die ersten Ergebnisse der Zusammenarbeit sollen Ende des Jahres sichtbar werden, 2018 folgt eine groß angelegte Einführungskampagne.

„Wir befinden uns aktuell in einer Wachstumsphase und möchten PST als Marke im für uns wichtigen deutschen Markt konsequent kommunizieren. Mit Bloom haben wir dafür einen kompetenten Partner gefunden“, so Patric Weiler, Head of Sales & Marketing bei PST Europe Sales. „Die Agentur hat uns mit ihrer kreativen und strategischen Vorgehensweise überzeugt. Wir sind gespannt auf die ersten Ergebnisse der Zusammenarbeit.“

Über Bloom:
Bloom ist die agile Kreativagentur, die ihren Kunden jeweils ein individuelles und maßgeschneidertes Set-up aus Generalisten & Spezialisten bietet. Mit 70 festen Mitarbeitern an den Standorten München und Nürnberg begleitet Bloom seine Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation über die bayerische Landeshauptstadt und die Metropolregion Fürth, Erlangen und Nürnberg hinaus umfassend: von der Strategie über den Brand Purpose und die Umsetzung bis zur Steuerung der kompletten Implementierung in digitale und analoge Kommunikationskanäle. Zu den Auftraggebern zählen unter anderen Allianz Global Investors, Apollo Optik, Electrolux AEG, Novartis, STIHL, Tchibo, Tucher Traditionsbrauerei, Versicherungskammer Bayern sowie Zarges.
Weitere Informationen unter: www.bloomproject.de

Firmenkontakt
Bloom GmbH München
Steff Neukam
Widenmayerstr. 38
80538 München
+49(0)89 – 52 03 06-0
info@bloomproject.de
http://www.bloomproject.de/

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstr. 27
81667 München
+49 (0)89 – 55 06 68 50
tanja@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de

Internet E-Commerce Marketing

Echt homemade: Sassenbach verleiht Münchner Suppenküche ein neues Gesicht

Sassenbach Advertising setzt sich im Pitch gegen zwei Wettbewerber durch und entwickelt ein neues, authentisches Erscheinungsbild für die Münchner Traditionsmarke. Im Fokus stehen dabei Regionalität, die Frische der Produkte und Liebe zum Detail.

Echt homemade: Sassenbach verleiht Münchner Suppenküche ein neues Gesicht

München, 20. November 2017. Die Münchner Suppenküche kann auf eine lange Tradition zurückblicken und feiert dieses Jahr ihren 35. Geburtstag. Ihr Standort am Viktualienmarkt ist nicht nur über die Münchner Stadtgrenzen hinaus, sondern längst auch rund um den Erdball für seine bodenständigen Suppengerichte bekannt. Zusätzlich dazu beliefert sie u.a. auch Großabnehmer und ist gleichzeitig mit der Eigenmarke „Marktsuppe“ in ausgewählten Supermärkten vertreten. Um sich klar von den „jungen Wilden“ im Markt abzugrenzen und die eigene Identität zu stärken, setzt die Münchner Suppenküche ab sofort auf Sassenbach Advertising. Die Münchner Kreativagentur konnte sich den Branding- und Kommunikations-Etat nach vorangegangenem Pitch sichern und wird sich primär um die strategische Weiterentwicklung der Dachmarke kümmern.

Statt kurzlebigen Trends hinterherzulaufen soll der modernisierte Auftritt Markenwerte wie Tradition und Bodenständigkeit vermitteln und zugleich mit einem neuen, frischen und zeitgemäßen Look für Farben, Schriften und Logo ins Auge stechen. Dabei unterstreicht der handschriftlich anmutende Claim „Das Original vom Viktualienmarkt“ die Heimatverbundenheit der Suppenküche und betont den besonderen Charakter der schmackhaften Produkte. Zudem inszeniert eine neu definierte, emotionale Bildwelt wichtige Aspekte wie Regionalität, Heimat, Frische, Qualität und Genuss sowie die Liebe zum Detail.

„Natürlich lieben wir unsere Arbeit für international bekannte Marken. Aber ich glaube, ich spreche für die gesamte Agentur, wenn ich sage: Wir leben und arbeiten unglaublich gerne in München. Da ist es für uns dann eine ganz besondere Freude, neben lokalen Bestandskunden wie dem Bayerischen Rundfunk, der Bayerischen Oberlandbahn oder Energie Südbayern eine weitere regionale Traditionsmarke wie die Münchner Suppenküche betreuen zu dürfen“, so Peter Metz, Geschäftsführer Beratung bei Sassenbach Advertising.

Der neue Auftritt, der demnächst zu sehen sein wird, wird zum Launch von einer klassischen Funk- und OHH-Kampagne begleitet. Zudem umfasst der Etat den Relaunch der Marken-Website, die Überarbeitung der PoS- und Instore-Kommunikation sowie den Ausbau der Social-Media-Aktivitäten. Auch die Entwicklung einer neuen Geschäftsausstattung und standortspezifischer Kommunikationsmaßnahmen für die einzelnen Filialen ist geplant.

Über Sassenbach Advertising:
Sassenbach Advertising ist eine der renommiertesten Kreativagenturen in München und ist auch in Köln mit einem Standort vertreten. Neben Full-Service schreibt sich die Agentur auch Full-Know-how auf die Fahne und betreut ihre Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation umfassend. Die Leistungsbereiche umfassen neben klassischer und digitaler Werbung auch Social Media, Live Kommunikation, Content Marketing, Designkonzepte, Direktmarketing und PoS-Strategien. Zu den Auftraggebern zählen unter anderem: Audi, AutoScout24, Bayerisches Fernsehen, Bayern 1, Bet3000, C. Bertelsmann Verlag, Casino Royal, Electronic Arts, Energie Südbayern, Harley-Davidson, Hofbräuhaus, KUKA, Marco Polo Reisen, Paramount, Renault Trucks, Sky, Sony Music und Universum Film.
Weitere Informationen unter: www.sassenbach.de

Kontakt
Sassenbach GmbH
Thomas Sassenbach
Drygalski-Allee 25
81477 München
+49 89 452 455-0
+49 89 452 455-200
info@sassenbach.de
http://www.sassenbach.de

Internet E-Commerce Marketing

Sassenbach kreiert erste TV-Kampagne für BRAX

Sassenbach Advertising entscheidet Pitch und übernimmt den internationalen Markenrelaunch des bekannten Modeunternehmens. Mit einem TV-Spot legt die Kreativagentur ihre erste Arbeit für den Neukunden vor.

Sassenbach kreiert erste TV-Kampagne für BRAX

München, 25. September 2017. Unter dem Motto „feel“ setzt die Fashionmarke BRAX mit einer groß angelegten Kampagne zum internationalen Markenrelaunch an. Den Startschuss bildet die Image- und Markenkampagne für die neue Herbstkollektion 2017. Idee, Konzeption und Umsetzung kommen von Sassenbach Advertising. Die Kreativagentur mit Sitz in München und Köln setzte sich im Pitch gegen drei weitere namhafte Agenturen durch und konnte damit eines der größten Modeunternehmen Deutschlands mit internationaler Ausrichtung als Kunden gewinnen.

Sassenbach Advertising hat für BRAX eine komplette strategische Neuausrichtung mit einem umfangreichen Kommunikationskonzept erarbeitet. Mit der neuen Kampagne geht BRAX zum ersten Mal mit einem Werbespot ins Fernsehen. Das Besondere daran: Die Kampagnenidee basiert auf dem langjährigen Claim „feel good“. Diesen nutzte die Agentur als Ausgangspunkt für eine neu aufgeladene, moderne und zeitgemäße Botschaft mit entsprechenden Models, Looks, Locations und Medienkanälen. So entstand unter Regie von Ben Hartenstein (Produktion Wolff Brothers) in Südafrika ein 20-sekündiger Film, der unter dem Motto „feel“ die Botschaft „BRAX ist neu, BRAX hat sich weiterentwickelt und ist anders als man denkt. BRAX ist modern. BRAX ist Leidenschaft“ vermitteln soll. Der Werbespot läuft ab Herbst auf reichweitenstarken Fernsehsendern. Der Spot ist als Vignettenfilm angelegt, der auch online in verschiedenen Formaten funktioniert und gespielt wird. Zum Einsatz kommt die „feel“-Kampagne außerdem in ausgewählten Printmedien, im Onlinebereich und in diversen Social-Media-Kanälen sowie direkt am Point of Sale.

„Wir haben unsere Marke und Produkte in den letzten Jahren sukzessive weiterentwickelt und modernisiert – Fashionkollektionen, ein innovatives PoS-System und moderne Absatzkanäle. Smart, stilsicher und mit viel Leidenschaft wollen wir anhand der neuen BRAX Markenkampagne das moderne BRAX Bild in den Köpfen der Menschen zeichnen“, erklärt Marc Freyberg, BRAX Geschäftsleiter Marketing und Ecommerce. „Ziel war es deshalb, mit einer neuen, authentischen Markenidee an die neuen Markenwerte und Botschaften der Kommunikations-Zielgruppe 35+ zu kommunizieren, ohne die bestehenden Kunden zu verlieren. Sassenbach hat uns mit einer simplen aber sehr wirkungsvollen „feel“ Idee überzeugt: Mode und Leidenschaft. Zwei Felder, die sich hervorragend ergänzen.“

Das Herforder Fashion-Unternehmen möchte seine Spitzenposition im deutschen Facheinzelhandel langfristig ausbauen. Mehr als 1200 Mitarbeiter, über 100 Stores weltweit und 1800 BRAX Shop in Shops verkaufen erfolgreich BRAX-Mode, die sich zunehmend zur Lifestyle-Fashion-Marke entwickelt hat. Dies verdeutlicht sich nicht nur am Produkt, sondern auch beim Ladenbau, der Digitalisierungsstrategie sowie der Kommunikation nach außen.

„Das Ungewöhnliche an unserer strategischen Markenneuausrichtung ist, dass wir auf die gewachsenen Werte der Marke setzen, sie aber ganz neu interpretieren“, erklärt Peter Metz, Geschäftsführer von Sassenbach Advertising, die Kampagnenidee. „Deshalb wollten wir der Marke nicht irgendeine neue Identität überstülpen, sondern auf die bestehende aufbauen.“

Kampagnensteckbrief:
Kunde: BRAX
Marc Freyberg, Unternehmenssprecher + Geschäftsleiter Marketing und Ecommerce
Jens Höllein, Werbeleitung
Agentur: Sassenbach Advertising
Peter Metz, Geschäftsführer
Martin Scharf, Creative Director
Thomas Winklbauer, Creative Director
Media Agentur: MediaPlus
Filmproduktion: Wolff Brothers
Ben Hartenstein, Regie + DOP
Orange Films, Service Produktion
Fotograf: Justin Polkey
Postproduktion: suedlich-t
Grading: Scanwerk
Tonstudio: Giesing Team
Medien: TV, Print, Online, PoS, VKF, Vertriebskommunikation

Über Sassenbach Advertising:
Sassenbach Advertising ist eine der renommiertesten Kreativagenturen in München und ist auch in Köln mit einem Standort vertreten. Neben Full-Service schreibt sich die Agentur auch Full-Know-how auf die Fahne und betreut ihre Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation umfassend. Die Leistungsbereiche umfassen neben klassischer und digitaler Werbung auch Social Media, Live Kommunikation, Content Marketing, Designkonzepte, Direktmarketing und PoS-Strategien. Zu den Auftraggebern zählen unter anderem: Audi, AutoScout24, Bayerisches Fernsehen, Bayern 1, Bet3000, C. Bertelsmann Verlag, Casino Royal, Electronic Arts, Energie Südbayern, Harley-Davidson, Hofbräuhaus, KUKA, Marco Polo Reisen, Paramount, Renault Trucks, Sky, Sony Music und Universum Film.
Weitere Informationen unter: www.sassenbach.de

Kontakt
Sassenbach GmbH
Thomas Sassenbach
Drygalski-Allee 25
81477 München
+49 89 452 455-0
+49 89 452 455-200
info@sassenbach.de
http://www.sassenbach.de

Computer IT Software

Trust vertraut sich Brand+Image an – neuer Kunde im Gamingmarkt

Trust vertraut sich Brand+Image an - neuer Kunde im Gamingmarkt

Dießen am Ammersee, 20. Juni 2017 – Mit Trust International B.V. vertraut sich ein großer, europäischer Player im Gamingmarkt der Agentur Brand+Image an. Trust wurde 1983 gegründet, ist weltweit mit vier Marken (Trust, Trust Gaming, Trust Urban und Trust Smart Home) tätig und definiert sich als führende Marke für preisgünstiges Zubehör rund um den digitalen Lifestyle. Mit der Kommunikations-Expertise von Brand+Image will Trust im deutschen Markt sichtbarer werden.

Denn Deutschland ist auch für Gaming sehr interessant. Wie der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) im April auf Basis von Daten des Marktforschungsunternehmens GfK bekannt gegeben hat, wurden 2016 mit Games insgesamt 2,13 Milliarden Euro umgesetzt. Das bedeutet eine Steigerung von 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Gesamtmarkt, also Computer- und Videospiele, Gebühren für Online-Netzwerke, Hybrid Toys sowie Spielekonsolen und Peripherie, entwickelte sich stabil: Auch 2016 wurden in Deutschland 2,9 Milliarden Euro damit umgesetzt.

„Mit Brand+Image haben wir einen Partner, der diesen Markt versteht und viel Erfahrung im Gamingbereich mitbringt. Außerdem wollten wir eine Agentur, die schnell agieren kann und ihre Kunden individuell berät – Nichts von der Stange“, erklärt Emma Niederer, Marketing Events & PR Coordinator bei Trust.

Dem Gaminganbieter ist gegenüber seinen Kunden Erreichbarkeit und Benutzerfreundlichkeit wichtig. Neben Corporate Highlights wie einem Sortiment von 800 Produkten und preisgekrönten Entwürfen legt man Wert auf Gebrauchsanweisungen in 25 Sprachen sowie 24/7 Online-Support und Telefonsupport in immerhin 9 und 8 Sprachen.

„Auf die Zusammenarbeit mit Trust freue ich mich sehr“, erklärt Brand+Image Geschäftsführer Timothy K. Göbel. „Mit diesem neuen Kunden erweitern wir unser Portfolio im spannenden B2C Markt, was für beide Seiten ein Gewinn ist.“

Weitere Informationen zu Trust International B.V. finden Sie unter: www.trust.com/de

Über Brand+Image
Brand+Image bietet eine langjährige und fundierte Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation – insbesondere für Unternehmen aus den Branchen IT, High-Tech und Telekommunikation. Brand+Image arbeitet in einem Team von erfahrenen und seit Jahren miteinander vernetzten Journalisten, die für namhafte Publikationen schreiben und ein tiefes technisches Verständnis ebenso mitbringen, wie das Wissen über wirtschaftliche Zusammenhänge. Gemeinsam mit versierten Partner-Agenturen im In- und Ausland (z.B. Großbritannien oder Frankreich) bietet Brand+Image neben den klassischen PR-Aktivitäten auch die Erstellung von Image- und Produktbroschüren, Webseiten oder Newslettern.

Kontakt
Brand+Image
Timothy Göbel
Von-Eichendorff-Str. 41
86911 Dießen a.A.
08807 9475642
info@brandandimage.de
http://www.brandandimage.de

Internet E-Commerce Marketing

Neukunde: Witt-Gruppe entscheidet sich für Marketinglösung von Mapp Digital

Der e-Commerce-Anbieter setzt auf die Costumer Engagement Platform von Mapp Digital, um seine Kundenkommunikation weiter zu optimieren

Neukunde: Witt-Gruppe entscheidet sich für Marketinglösung von Mapp Digital

MÜNCHEN, 24. Mai 2017 – Als einer der weltweit größten unabhängigen Technologieanbieter für digitales Marketing gewinnt Mapp Digital mit der Witt-Gruppe einen wichtigen Neukunden. Der Online-Marketing-Spezialist setzte sich in einem Pitch gegen drei Mitbewerber durch. Die Witt-Gruppe wird ab sofort die Customer Engagement Platform von Mapp nutzen. Die Marketing- und Advertising-Technologie kombiniert E-Mail, Mobile, Social und Programmatic zu einer ganzheitlichen Marketinglösung, mit der Werbungtreibende die volle Kontrolle über alle digitalen Marketingaktivitäten haben.

Alleine mit dem E-Mail Versandsystem auf Template-Basis, können personalisierte Newsletter und bis zu 20 Millionen Mails pro Monat erstellt und versendet werden. Die Witt-Gruppe hat sich für die Lösung von Mapp entschieden, da diese den automatisierten Rohdatenexport sämtlicher verhaltensbasierter Informationen der Newsletter-Empfänger, eine personalisierte Zielgruppensegmentierung und die Erstellung der Templates in responsive Design ermöglicht. Außerdem überzeugte die Zukunftsfähigkeit der Lösung: Die Technologie kann jederzeit durch eine Data Management Plattform (DMP) erweitert werden, mit der die Kommunikation über alle Online-Kanäle wie Social Media, Mobile oder Web optimiert werden kann.

Mapp, entstanden im September 2016 durch den Zusammenschluss von BlueHornet Networks und der Online-Marketing-Sparte von Teradata Corporation, wird für die Witt-Gruppe außerdem die Expansion nach Osteuropa vorantreiben. Zunächst startet die Umsetzung mit einem Provider in Russland. Weitere Marken und Länder werden zeitnah angeschlossen, sodass ein schneller und reibungsloser Übergang vom bisherigen Dienstleister zum neuen System garantiert ist.

„Witt verfügt bereits über fortschrittliche Analysetools“, sagt Peter Scholzuk, Leiter Email-Marketing Witt-Gruppe. „Die Herausforderung bestand also darin, uns mit einer noch ausgefeilteren, flexiblen Technologie einen wirklichen Mehrwert zu bieten. Außerdem sprach für Mapp, dass sie uns als Kunden umfassende Beratung bieten und bei Bedarf jederzeit Weiterentwicklungen und zusätzliche Systeme eingesetzt werden können – wir bekommen also alles aus einer Hand.“

Die Witt-Gruppe ist einer der führenden textilen Versandhändler für die Zielgruppe 50plus und seit fast 20 Jahren im E-Commerce tätig, heute mit über 18 Online-Shops.

Kurzprofil Mapp Digital
Mapp Digital, LLC ist weltweit einer der größten unabhängigen Anbieter von Online-Marketing. Mapp bietet eine breite Palette an Software, die von Marketers für Marketers entwickelt werden, sowie eine ausgereifte Daten-Management-Plattform, Kundenservices, Tools zur Optimierung von E-Mails, Mobile, Apps, Social Media und Web-Marketing, Kampagnenmanagement und strategisches Consulting. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in San Diego, die europäische Zentrale in München. Weitere Entwicklungsstandorte und Vertriebs- und Kundendienstzentren gibt es in Paris, London, San Francisco und Raleigh (North Carolina, USA). Mapp betreut mehr als 3.000 Kunden, darunter Puma, PepsiCo, KFC, PacSun, Thomas Cook, Deutsche Telekom, Bon Prix, Cnet, Xerox, TUIfly, Lloyds Banking Group, TSB Bank und Deutsche Bank.

Firmenkontakt
Mapp Digital
Kerstin Nachtigall
Dachauer Straße 63
80335 München
+49 (0) 89 12009-694
Kerstin.Nachtigall@Teradata.com
http://www.mapp.com

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstraße 27
81667 München
089 55066850
tanja@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de

Internet E-Commerce Marketing

Varonis kommuniziert mit Weissenbach PR

Internationales Agenturnetzwerk für Security-PR Code Red übernimmt weltweite Öffentlichkeitsarbeit für IT-Sicherheitsanbieter

Varonis kommuniziert mit Weissenbach PR

Helmut Weissenbach, Geschäftsführer von Weissenbach PR und Mit-Gründer von CodeRed Security-PR

Ab sofort verantwortet die Münchener Kommunikationsagentur Weissenbach PR als Teil des weltweiten CodeRed-SecurityPR-Netzwerks die Öffentlichkeitsarbeit im deutschsprachigen Raum von Varonis, dessen Softwarelösungen die Daten von mehr als 5.000 Unternehmen vor Insiderbedrohungen und Cyberattacken schützen. Angesichts bevorstehender gesetzlicher Regelungen wie der GDPR/EU- DSGVO oder der NIS-Richtlinie sowie zahlreicher Hackerangriffe rückt der Schutz von Daten immer stärker in den Fokus. Vor diesem Hintergrund entwickelt und realisiert Weissenbach PR ein individuelles Kommunikationskonzept zur Positionierung des börsennotierten Unternehmens in den Fachmedien und der Wirtschaftspresse.

Anstatt einzelner Bedrohungen oder Angriffswege zu fokussieren, stellt Varonis die Daten als Ziel der Attacken ins Zentrum seines Ansatzes. Mit einer einzigen, neuartigen Softwareplattform können Unternehmen ihr umfangreiches Volumen auch an unstrukturierten Daten analysieren, absichern, verwalten und migrieren. „Gerade diese Daten stellen für die meisten Unternehmen eine große Herausforderung dar: Hier liegen vertrauliche und sensible Daten wie Produktpläne, strategische Inhalte oder auch Mitarbeiter- oder Kundendaten – und oft weiß keiner genau wo sie sind und wer Zugriff hat“, so Helmut Weissenbach, Geschäftsführer von Weissenbach PR und Mit-Gründer des weltweiten Agenturnetzwerks CodeRed-SecurityPR. „Durch innovative Verhaltensanalysen können verdächtige Aktivitäten in Echtzeit entdeckt und gestoppt und so Datenschutzverstöße, Ransomware-Angriffe oder Insider-Attacken verhindert werden.“

Varonis setzt bei der weltweiten Öffentlichkeitsarbeit auf Code Red Security PR, das internationale Netzwerk von PR-Agenturen mit Schwerpunkt im IT-Security-Bereich. So verantworten Merritt Group in den USA, eclat Marketing in UK und Cymboiz in Frankreich neben Weissenbach PR für die DACH-Region die internationale Kommunikation. „Unsere Kunden profitieren von umfangreichen und fundierten Branchenwissen der einzelnen Agenturen und ihrer Kenntnisse der Märkte und Medienlandschaften vor Ort. Auf diese Weise lassen sich länderübergreifende Kommunikationskonzepte angepasst an die lokalen Anforderungen einfach umsetzen“, so Weissenbach. „Wir sind froh und stolz, mit Varonis einen bedeutenden Anbieter im Bereich des Schutzes von Daten zu unterstützen und freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Über Weissenbach Public Relations:
Weissenbach PR wurde 1990 gegründet und ist eine Full-Service-Agentur mit Schwerpunkten in Technologie, IT-Sicherheit, Telekommunikation und Dienstleistung. Der zentrale Medien-, IT- und Industriestandort München dient dabei als Ausgangspunkt für die Arbeit in der gesamten DACH-Region. Zu den Kunden gehören sowohl kreative Start-ups, Mittelständler als auch internationale Großunternehmen mit hohem Umsatzvolumen, Weissenbach PR ist zudem Gründungsmitglied des internationalen Agenturnetzwerkes Code Red Security PR, das speziell IT Sicherheit adressiert.

Kontakt
Weissenbach Public Relations GmbH
Helmut Weissenbach
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089/55067770
varonis@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Computer IT Software

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

Das renommierte Verkaufshaus LODENFREY zeigt auf sechs Etagen internationale Mode für Damen, Herren und Kinder und die weltweit berühmte Auswahl an Trachten und Lodenbekleidung. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das „Glashaus“ im ersten Stock, das einen Blick auf die Türme der Münchner Frauenkirche ermöglicht.
2017 hat sich das Unternehmen, das aktuell rund 450 Mitarbeiter beschäftigt, entschieden, das Workforce Management – inklusive Zeiterfassung, Personalbedarfsermittlung, Personaleinsatzplanung und Workflow – von GFOS einzusetzen.
Ziel des Projektes ist es, die frequenzorientierte Einsatzplanung unter Berücksichtigung der individuellen vertraglichen und der betrieblichen Regelungen zu optimieren. Weiterhin ist eine stärkere edv-technische Einbindung der Führungskräfte und Mitarbeiter in Workflow-Prozesse geplant, so dass es zu einer Entlastung bei der administrativen Personalarbeit kommen sollte.
www.gfos.com

Über die GFOS

Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Angefangen bei einer umfassenden Beratung bietet das mittelständische Unternehmen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Workforce Management und Manufacturing Execution System (MES) aus einer Hand und liefert damit die Grundlage fundierter Management- sowie Mitarbeiterentscheidungen.

Mit der modularen Softwarefamilie GFOS können Bedarfe jeder Branche und Unternehmensgröße optimal abgedeckt und zu einem umfassenden mehrdimensionalen Ressourcen-Management-System ausgebaut werden. Basierend auf modernster JAVA EE Technologie zeichnet sich GFOS zudem durch höchste Funktionalität sowie vollständige Systemunabhängigkeit aus.

1988 gegründet, gehört die GFOS mbH zu den Pionieren der Anwendungsentwicklung und -integration in den Bereichen Personalzeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung, Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Produktionssteuerung. Bei weit über 3.000 Installationen, davon mehr als 440 im Ausland, visualisiert, kontrolliert und steuert GFOS alle Unternehmens-Ressourcen entlang der Wertschöpfungskette. In 22 Ländern weltweit arbeiten weit mehr als 1.000 Kunden mit der Softwarelösung GFOS, die bereits bis heute in 15 Sprachen übersetzt wurde.

Im Rahmen des 1993 gegründeten SAP-Kompetenzcenters leistet die GFOS mbH kompetente Beratung und Service rund um die SAP-Anbindung. Über 450 Projekte, die bereits im SAP-Umfeld realisiert wurden, sprechen für umfassendes Know-how in diesem Bereich.

Kontakt
GFOS mbH
Miriam Czepluch-Staats
Am Lichtbogen 9
45141 Essen
0201613000
presse@gfos.com
http://www.gfos.com

Computer IT Software

Bloom macht IVECO virtuell erlebbar

Die Kreativagentur setzte sich mit ihrer PoS- und Retail-Kompetenz im Screening durch und hat für IVECO Parts & Services eine Virtual-Reality-Show entwickelt.

Bloom macht IVECO virtuell erlebbar

München, 20. Februar 2017. Neukunde für Bloom: Die Kreativagentur mit Sitz in München und Nürnberg arbeitet nach einem Screening für den Bereich „Parts & Services“ der Marken IVECO, New Holland und CASE. Alle drei gehören zu CNH Industrial. Der Konzern zählt zu den weltweit größten Unternehmen im Investitionsgüterbereich und ist mit über 64.000 Mitarbeitern in 180 Ländern vertreten. Als erste gemeinsame Aktion wurde nun eine VR-Show für IVECO umgesetzt, die virtuelle Einblicke in die Fahrerkabine eines Lkw gibt und so Zubehörteile innovativ inszeniert. 2017 tourt das VR-Projekt im Zuge einer Roadshow zu den Partnern des Nutzfahrzeugherstellers.

Originalteile und Zubehör für einen Lkw zu verkaufen und optimal zu präsentieren ist oft nicht einfach. Schließlich kann man nur selten einen 18-Tonner am Point of Sale parken. Für IVECO hat Bloom deshalb eine virtuelle Lösung gefunden. Interessierte Kunden können mit Hilfe einer App und der Samsung Gear VR-Brille live über ein Samsung Smartphone in die Fahrerkabine eines STRALIS-Modells eintauchen. Dabei können sie nicht nur einen Blick auf Komfort und Ausstattung werfen, sondern eine virtuelle Beifahrerin führt ihnen auch zugleich die Highlights vor: Vom Multimedia-Center über das Kabinen-WLAN bis hin zum Klapptisch für den Laptop. So wird ein exklusives und umfassendes 360 Grad-Erlebnis ermöglicht.

„Das Thema virtuelle Realität ist gerade in aller Munde und für Brands wie IVECO ist die Technologie bestens geeignet“, erklärt Holger Wiesenfarth, Managing Partner bei Bloom. „Mit der VR-Installation haben wir eine echte „Useful Brand Experience“ für IVECO geschaffen. Die Produkte im Originalumfeld erleben zu können ist ein Mehrwert, der ohne die VR-Technologie am PoS praktisch unmöglich wäre.“

Weitere Projekte für alle drei Marken sind bereits in der Arbeit. Aktuell arbeiten die Münchner Werber an einer PoS-Kampagne, die im Frühjahr diesen Jahres zu sehen sein wird.

Über Bloom:
Bloom ist die agile, kreative Agentur, die ihren Kunden jeweils ein individuelles und maßgeschneidertes Set-up aus Generalisten & Spezialisten bietet. Mit 70 festen Mitarbeitern an den Standorten München und Nürnberg begleitet Bloom seine Kunden umfassend in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation: von der Strategie über die kreative Leitidee und die Umsetzung bis hin zur Steuerung der kompletten Implementierung in digitale und analoge Kommunikationskanäle. Zu den Auftraggebern zählen unter anderem Allianz Global Investors, Apollo Optik, Electrolux AEG, Feinkost Käfer, Hymer, Rodenstock, STIHL, Tchibo, Tucher Traditionsbrauerei sowie die Versicherungskammer Bayern.
Weitere Informationen unter: www.bloomproject.de

Firmenkontakt
Bloom GmbH München
Steff Neukam
Widenmayerstr. 38
80538 München
+49(0)89 – 52 03 06-0
info@bloomproject.de
http://www.bloomproject.de/

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstr. 27
81667 München
+49 (0)89 – 55 06 68 50
tanja@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de