Tag Archives: Neuerscheinungen

Kunst Kultur Gastronomie

Der verlorene Schatten

Eine Erzählung mit vielen spannenden, erotischen und tiefgründigen Momenten. Wirklich wunderbar…
F. Behnam, Korrespondent & Redakteur, BR

Der verlorene Schatten

Der verlorene Schatten, Verlag Spielberg, ISBN: 978-3-95452-691-8

Homepage des Autors Ein paar Informationen zum Buch (Klappentext):

Philip, ein erfolgreicher Arzt, und Sophie, seine attraktive Sekretärin, die ein Traumpaar bilden, entschließen sich, eine Familie zu gründen. Doch aus der leidenschaftlichen Begierde wird ernüchternde Pflichterfüllung, aus dem idyllischen Dorfleben ein Ort des Grauens. Die Wirklichkeit, oder das, was Philip bis zu dem schicksalhaften Tag für diese hielt, vermischen sich immer mehr mit seinem Traum. Die Grenzen scheinen fließend ineinander überzugehen. Als dann auch noch eine Männer verschlingende Apothekerin ihn auf eine harte Probe stellt, sie ist der Traum einer jeden erotischen Fantasie, kommt plötzlich alles völlig anders als er denkt, denn nun holt ihn sein verlorener Schatten ein und seine Welt ist nicht mehr wie zuvor…

Wir versprechen Ihnen, am Ende dieser Geschichte haben Sie mehr verstanden über all‘ die zarten Träume, die sich um die Liebe ranken und über die dornige Sehnsucht, die immerzu nach dem Stillen schreit. Doch ob Sie auch die ultimative Antwort finden? Entscheiden Sie selbst? Der verlorene Schatten ist ein sinnliches Porträt erotischer Entfesselung, das nur vom eigenen Traum gestört werden kann…

ISBN: 978-3-95452-691-8, Verlag Spielberg

Der Roman erscheint am 22. April 2016.

Ich freue mich über Ihr baldiges, positives Feedback.

SPIELBERG VERLAG GmbH mit Sitz in Neumarkt i. d. OPf.
Im Gewerbepark D 75
93059 Regensburg
Ansprechpartner: Geschäftsführer Herr Richard A. Windmeißer
Tel 0941 4602911 geschäftlich
E-Mail: info(at)spielberg-verlag.de Büro

Kontakt
sllounge.de
Reinhold di Cesare
Haselweg 7
93077 Bad Abbach
015253158888
sllounge@web.de
http://www.sllounge.de

Computer IT Software

Neue Management-Titel an der Buchmesse Leipzig 2015

Der Midas Verlag stellt sein Frühjahrsprogramm 2015 vor

Neue Management-Titel an der Buchmesse Leipzig 2015

Midas Buchprogramm Frühjahr 2015

Wir freuen uns, Ihnen pünktlich zur Buchmesse Leipzig unser Programm für das 1. Halbjahr 2015 vorzustellen. Hier unsere Spitzentitel im Schnelldurchlauf:

Wir starten das Jahr Weiblich und mit Biss – einem Karriere-Ratgeber für Frauen, der auch die Debatte zum Thema Frauenquote anreichern wird und klar Stellung GEGEN die Quote bezieht.

Die Männer mit Stil (3. Aufl.) erhalten adäquate Begleitung durch noch elegantere Frauen mit Stil (ET: Feb). Der Fotografie-Bestseller BIG SHOTS (ET: März) geht in die 4. Auflage und erhält im Sommer einen würdigen Nachfolger zum Thema Portraitfotografie (ET: Juni).

Das Buch der Ideen (ET: März) präsentiert 50 praktische Techniken für die systematische Ideenproduktion, die Ihre Kreativität aus dem Dornröschenschlaf wecken. Futter für die Endorphine finden Sie im Ratgeber Frustschutzmittel (ET: April), der Ihre Energiequellen täglich aktiviert.

Unser Spitzentitel im Frühling 2015 heisst Coffin Corner (ET: Mai). Das Buch zeigt auf eindrückliche Weise, dass Unternehmen nur dann zukunftsfähig sind, wenn sie auch den Blindflug beherrschen. Geschrieben von einer spannenden Frau mit einem wirklich internationalen Lebenslauf.

Neben diesen neuen Titeln finden Sie in unserer Vorschau auch diverse Neuauflagen erfolgreicher Titel wie Das Buch der 1000 Gebote (3. Auflage), Wenn die Zukunft kommt (2. Auflage) oder den Leader-Macher (4. Auflage).

Weitere Informationen:

Das Verlagsprogramm als PDF-Download: Midas_F15

Das Verlagsprogramm als Blätterdatei: Midas Blätterdatei

Presseinfos und Covers finden Sie hier: Midas_Presse_Server

Die Midas Mediengruppe ist ein Informationsanbieter und -gestalter im Bereich Fachinformation Computer und Management. Sie hat ihren Sitz in Zürich und besteht aktuell aus den drei Verlagsbereichen Midas Computer, Midas Management und Midas Digital. Als „all-in-one Verlag“ will Midas seinen Kunden nicht bloß die nötigen Informationen in gedruckter und digitaler Form liefern, sondern darüber hinaus den individuellen Nutzen und die ständige Verfügbarkeit für die relevanten Zielgruppen maximieren.

Kontakt
Midas Verlag AG
Gregory Zäch
Dunantstrase 3
8044 Zürich
0041 44 242 61 02
zaech@midas.ch
http://www.midas.ch

Kunst Kultur Gastronomie

So geht Kurzgeschichte heute

Der Kurzgeschichtenroman hat sich mittlerweile als eigenes Genre etabliert. Die Grenzen zum Roman verwischen und ermöglichen neue Lese-Erlebnisse. Storyhouse stellt einen weiteren brandneuen Vertreter des Genres vor.

So geht Kurzgeschichte heute

Seit Jahren werden die Grenzen zwischen den verschiedenen Literaturgenres durchlässiger. Eine interessante Entwicklung ist zum Beispiel der Kurzgeschichtenroman. Mit durchgängigen Motiven über mehrere Geschichten hinweg oder die Einbettung von unabhängigen Episoden in eine zusammenhängende Meta-Story verwischen die Grenzen zum Roman. Eines der bekannteren Beispiel ist „Ruhm“ von Daniel Kehlmann aus dem Hause Rowohlt, der den Untertitel „Ein Roman in neun Geschichten trägt“. Ein anderes Beispiel ist „Die Sackgasse als Weg“ aus dem Storyhouse Verlag von Heike Stark.

Ganz neu zur Leipziger Buchmesse kommt nun „Dem Dichter sein Richter“. Der Autor und ehemalige Rechtsanwalt Thomas Brand bedient sich ebenfalls der Technik, seine Geschichten in eine interessante Meta-Story einzubetten. Der Plot ist ebenso genial wie einfach: Eine Schreibgruppe möchte auf dem Kulturfestival der Stadt auftreten. Zu diesem Zweck präsentieren die Mitglieder der Schreibgruppe sich gegenseitig ihre Geschichten – und die besten bleiben der Präsentation auf der Festival vorbehalten. Auf diese Weise gelingt es Thomas Brand natürlich spielend, seine Geschichten in der Haupthandlung unterzubringen. Diese lebt davon, dass es mehrere potentielle Leiter für die Schreibgruppe gibt, die aber alle völlig eigennützige Zwecke verfolgen und mit der Schreibgruppe an sich nicht viel am Hut haben. Witz und Esprit verleiht dem Werk die Tatsache, dass auch die Schreibgruppen-Mitglieder untereinander wenig zimperlich sind und die unterschiedlichsten Meinungen hier aufeinanderprallen – oft völlig ungebremst. Das Ergebnis ist ein Kurzgeschichtenroman, der sehr lustig und kurzweilig geraten ist, obwohl keineswegs alle Geschichten ins Humorfach einsortiert werden können. Auch kriminalistische Geschichten oder Horror-Geschichten haben ihren Platz – ohne die fröhlich-hintersinnige Gesamtkomposition zu stören.

„Dem Dichter sein Richter“ wird sicherlich sein Publikum finden. Für Buchhändler bietet der Storyhouse Verlag im Vorfeld der Leipziger Buchmesse interessante Aktionspakete. Interessante Händler melden sich bitte direkt beim Verlag oder informieren sich im Internet unter www.storyhouseverlag.de !

Zeitgleich mit dem Taschenbuch erscheint auch die eBook-Ausgabe. Der Trend ist hier noch uneinheitlich. Während manche eBook-Veröffentlichungen noch immer einen zeitlichen Abstand zur Print-Ausgabe einhalten (oder gar nicht erfolgen), wird heute immer mehr die zeitgleiche Veröffentlichung praktiziert. Dann kann der Kunde entscheiden, in welchem Format er einen Titel lesen möchte. Bei Storyhouse gibt es auf die eBook-Ausgabe 35% Preisnachlass gegenüber der Print-Ausgabe – die geringeren Produktionskosten werden also nahezu vollständig an den Kunden weitergegeben.

Die drei umsatzstärksten eBook-Kanäle im deutschen Markt sind aktuell der Kindle von amazon, der Tolino von der Deutschen Telekom und das iPhone/iPad von Apple. Sie finden „Dem Dichter sein Richter“ ab sofort in den drei entsprechenden Shops, und zwar in einer für das jeweilige Datenformat optimierten Form:

amazon: www.amazon.de/Dichter-sein-Richter-Thomas-Brand-ebook/dp/B00PUSZ2VY

iBooks: https://itunes.apple.com/de/book/dem-dichter-sein-richter/id948232373

Tolino: www.ebook.de/de/product/23434910/thomas_brand_dem_dichter_sein_richter.html

Für alle anderen ist der Titel ab sofort überall im Buchhandel erhältlich. Wer den Autor live erleben will, hat dazu am Samstag, den 14.03.2015 im Rahmen der Leipziger Buchmesse Gelegenheit. Wir wünschen viel Spaß.

Der Storyhouse Verlag aus Stuttgart ist spezialisiert auf hochwertige Unterhaltungsliteratur, die Spass macht. Blutrünstige Psychopathen sucht man im Programm vergebens, dafür findet man lustige Satiren, fröhliche Beziehungskatastrophen und humorvolle Weltverbesserer. Bestseller-Autoren wie Manfred Rommel oder Andreas Aschberg stehen bei Storyhouse einverträglich neben talentierten Newcomern mit großer Zukunft.

Kontakt
Storyhouse Verlag
Ulrike Wolfring
Hummelwiesenweg 38
70569 Stuttgart
0711 90725030
info@storyhouseverlag.de
http://storyhouseverlag.de

Kunst Kultur Gastronomie

So geht Kurzgeschichte heute

Der Kurzgeschichtenroman hat sich mittlerweile als eigenes Genre etabliert. Die Grenzen zum Roman verwischen und ermöglichen neue Lese-Erlebnisse. Storyhouse stellt einen weiteren brandneuen Vertreter des Genres vor.

So geht Kurzgeschichte heute

Seit Jahren werden die Grenzen zwischen den verschiedenen Literaturgenres durchlässiger. Eine interessante Entwicklung ist zum Beispiel der Kurzgeschichtenroman. Mit durchgängigen Motiven über mehrere Geschichten hinweg oder die Einbettung von unabhängigen Episoden in eine zusammenhängende Meta-Story verwischen die Grenzen zum Roman. Eines der bekannteren Beispiel ist „Ruhm“ von Daniel Kehlmann aus dem Hause Rowohlt, der den Untertitel „Ein Roman in neun Geschichten trägt“. Ein anderes Beispiel ist „Die Sackgasse als Weg“ aus dem Storyhouse Verlag von Heike Stark.
Ganz neu zur Leipziger Buchmesse kommt nun „Der Dichter sein Richter“. Autor und Rechtsanwalt Thomas Brand bedient sich ebenfalls der Technik, seine Geschichten in eine interessante Meta-Story einzubetten. Der Plot ist ebenso genial wie einfach: Eine Schreibgruppe möchte auf dem Kulturfestival der Stadt auftreten. Zu diesem Zweck präsentieren die Mitglieder der Schreibgruppe sich gegenseitig ihre Geschichten – und die besten bleiben der Präsentation auf der Festival vorbehalten. Auf diese Weise gelingt es Thomas Brand natürlich spielend, seine Geschichten in der Haupthandlung unterzubringen. Diese lebt davon, dass es mehrere potentielle Leiter für die Schreibgruppe gibt, die aber alle völlig eigennützige Zwecke verfolgen und mit der Schreibgruppe an sich nicht viel am Hut haben. Witz und Esprit verleiht dem Werk die Tatsache, dass auch die Schreibgruppen-Mitglieder untereinander wenig zimperlich sind und die unterschiedlichsten Meinungen hier aufeinanderprallen – oft völlig ungebremst.
Das Ergebnis ist ein Kurzgeschichtenroman, der sehr lustig und kurzweilig geraten ist, obwohl keineswegs alle Geschichten ins Humorfach einsortiert werden können. Auch kirminalistische Geschichten oder Horror-Geschichten haben ihren Platz – ohne die fröhlich-hintersinnige Gesamtkomposition zu stören.
„Dem Dichter sein Richter“ wird sicherlich sein Publikum finden. Für Buchhändler bietet der Storyhouse Verlag im Vorfeld der Leipziger Buchmesse interessante Aktionspakete. Interessante Händler melden sich bitte direkt beim Verlag oder informieren sich im Internet unter www.storyhouseverlag.de !
Zeitgleich mit dem Taschenbuch erscheint auch die eBook-Ausgabe. Der Trend ist hier noch uneinheitlich. Während manche eBook-Veröffentlichungen noch immer einen zeitlichen Abstand zur Print-Ausgabe einhalten (oder gar nicht erfolgen), wird heute immer mehr die zeitgleiche Veröffentlichung praktiziert. Dann kann der Kunde entscheiden, in welchem Format er einen Titel lesen möchte. Bei Storyhouse gibt es auf die eBook-Ausgabe bis zu 35% Preisnachlass gegenüber der Print-Ausgabe – die geringeren Produktionskosten werden also nahezu vollständig an den Kunden weitergegeben.
Die drei umsatzstärksten eBook-Kanäle im deutschen Markt sind aktuell der Kindle von amazon, der Tolino von der Deutschen Telekom und das iPhone/iPad von Apple.
Sie finden „Dem Dichter sein Richter“ ab sofort in den drei entsprechenden Shops, und zwar in einer für das jeweilige Datenformat optimierten Form:

amazon: www.amazon.de/Dichter-sein-Richter-Thomas-Brand-ebook/dp/B00PUSZ2VY

iBooks: https://itunes.apple.com/de/book/dem-dichter-sein-richter/id948232373

Tolino: www.ebook.de/de/product/23434910/thomas_brand_dem_dichter_sein_richter.html

Für alle anderen ist der Titel ab sofort überall im Buchhandel erhältlich. Wer den Autor live erleben will, hat dazu am Samstag, den 14.03.2015 im Rahmen der Leipziger Buchmesse Gelegenheit. Wir wünschen viel Spaß.

Der Storyhouse Verlag aus Stuttgart ist spezialisiert auf hochwertige Unterhaltungsliteratur, die Spass macht. Blutrünstige Psychopathen sucht man im Programm vergebens, dafür findet man lustige Satiren, fröhliche Beziehungskatastrophen und humorvolle Weltverbesserer. Bestseller-Autoren wie Manfred Rommel oder Andreas Aschberg stehen bei Storyhouse einverträglich neben talentierten Newcomern mit großer Zukunft.

Kontakt
Storyhouse Verlag
Ulrike Wolfring
Hummelwiesenweg 38
70569 Stuttgart
0711 90725030
info@storyhouseverlag.de
http://storyhouseverlag.de

Kunst Kultur Gastronomie

Neue Bücher im Verlag 3.0

Vorbestellphase: Bücher zum vergünstigten Subskriptionspreis zu erwerben

Neue Bücher im Verlag 3.0

Cover Prolog Die Legaten

Auch das Jahr 2014 startet mit vielfältigen Neuerscheinungen aus dem Verlag 3.0 Zsolt Majsai. Ob es sich um Nachfolgebände, neue Bücher von altbekannten Autoren oder Werke ganz neuer Gesichter handelt, es gibt so Einiges im Verlagsshop zu entdecken.

Und das Beste: Alle Bücher sind bis zum Tag der Veröffentlichung zum vergünstigten Subskriptionspreis vorzubestellen . Der Verlag bietet seinen Kunden so eine der wenigen Möglichkeiten auch im Buchsegment, das ja aufgrund des Kulturguts Buch der Preisbindung unterliegt, zu sparen.

So veröffentlicht Ellinor Wohlfeil nach ihrem Erstlingswerk „Im Zwielicht der Zeit“ nun den zweiten Teil der Familiensaga „Im Bann der Vergangenheit“. Und sogar zwei Neuerscheinungen des Verlags sind von ihr geschrieben. Denn auch die Unterhaltungslektüre „Ich bleibe solo – Erfahrungen mit dem Glück“ stammen aus ihrer Feder. In diesem Roman schildert sie auf unterhaltsame Weise die Erfahrungen, die sie machte, mit 64 Jahren noch einmal einen Lebensgefährten zu finden.

Weniger humorvoll aber dafür historisch wird es bei „Die Frucht des Ölbaums – Die Kreuzritter“. Gabrielle Couillez setzt die Geschichte von Olivier de Termes in ihrem zweiten Band fort.

Nach dem Vorband Mission Herodes startet nun der erste Band der Reihe „Die vier Reiche“ unter dem Titel „Die Legaten“. Patrick R. Ullrich vereint in seinem Werk Realität und Fantasy zu einer ereignisreichen Handlung. So ist dem Autor gelungen, ein ganz neues Genre zu erschaffen: „Real Fantasy“.

In So!kia – die vergangene Zukunft erzählt Harald Kittner hingegen von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Menschheit.

Der erste Band der Fantasy-Thriller-Reihe um Fiona Flame unter dem Titel „Fiona – Der Beginn“ startet am 5. April 2014 und kann bis dahin ebenfalls zum Subskriptionspreis vorbestellt werden.

Mit „Wellengeflüster II“ erscheint der Nachfolgeband zu „Wellengeflüster“ von Brina Stein. Die leidenschaftliche Kreuzfahrerin verarbeitet ihre Reiseerlebnisse als Vorlage ihrer fiktiven Geschichten und schafft so die ideale Lektüre zu und auf Kreuzfahrten.

Vorzubestellen sind die Bücher im Verlagsshop.

Verlag 3.0 Zsolt Majsai geht neue Wege. Nach dem Motto Buch Ist Mehr, will er das Erfahren und Erleben von Büchern zu einem besonderen Erlebnis machen.

Kontakt:
Verlag 3.0 Zsolt Majsai
Zsolt Majsai
Neusser Str. 23
50181 Bedburg
022728079606
info@verlag30.de
http://verlag-shop.com

Elektronik Medien Kommunikation

Laserdrucker Portal berichtet über interessante Neuerscheinungen und wichtige Entwicklungen

Laserdrucker bieten im Vergleich zu herkömmlichen Tintenstrahldruckern zahlreiche Vorteile: Günstige Folgekosten, ein mitunter wesentlich schärferes Schriftbild und die Eignung sowohl für die gewerbliche Nutzung als auch Privatanwender stehen im Vordergrund. Gleichzeitig erdrückt die Produktauswahl den normalen Anwender unerbittlich – und genau an diesem Punkt schreitet das Portal für Laserdrucker ein.

Um bei der erwähnten Auswahl eines richtigen Produktes zu helfen und die anschließende Nutzung des Laserdruckers so einfach wie möglich zu gestalten, wurde dieses Portal ins Leben gerufen. Reviews, News und Ratgeber sorgen dafür, dass Neueinsteiger ebenso wie erfahrene Anwender genügend Gründe finden werden, regelmäßig nach neuen Informationen zu suchen und eine hilfsbereite Community zum Thema Laserdrucker zu schaffen.

Erste Hilfe im Bereich der Laserdrucker

Wer schon einmal nach einem Laserdrucker auf eigene Faust gesucht hat, wird das Dilemma der Geräte kennen: Welche Toner passen in das Gerät? Wie viele Seiten kann ich pro Minute ausdrucken? Was ist der Voll-Duplex-Modus? Fallen die Farb- und Schweißweißqualität gleich gut aus oder gibt es Abstriche? Laserdrucker sind durchaus ein Stück komplizierte Technik, die von den meisten durchschnittlichen Anwendern nicht komplett verstanden werden kann.

Das Portal für Laserdrucker hat es sich daher zum Ziel gesetzt, unerfahrenen Neukäufern unter die Arme zu greifen. Aktuelle und auch alte Geräte werden in einer umfassenden Liste der besten Laserdrucker sortiert, um so auf einen Blick erfahren zu können, wo sich eine Investition lohnen könnte. Einerseits werden dadurch Fehlkäufe vermieden und andererseits sparen die Besucher des Portals viel Zeit, welche sie ansonsten auf zahlreichen anderen Webseiten im Internet getrennt auf der mühsamen Suche nach Informationen verbringen müssten.

Mehr als nur ein Portal

Um einen hohen Mehrwert für alle Besucher zu bieten, werden nicht nur neue Laserdrucker in Testberichten unter die Lupe genommen. Gleichzeitig schreiben fachkundige Autoren über interessante Neuerscheinungen, wichtige Entwicklungen im Bereich der Laserdrucker und bemerkenswerte Trends, welche die Zukunft der Geräte beeinflussen könnten. Harte Fakten werden dabei mit professionellen Einschätzungen unseres kompetenten Teams kombiniert, um möglichst viele Informationen auf kleinem Raum zu vermitteln.

Abgerundet wird das Angebot von Anleitungen und Ratgebern, welche Antworten auf die in diesem Themenbereich häufig gestellten Fragen liefern. In Zukunft sollen auf diesem Portal also alle notwendigen Informationen über Laserdrucker zu finden sein. Eine einheitliche Webseite, welche ein komplettes Angebot über alle Aspekte dieses spannenden Themas liefert, ist das Ziel, in welches das Team rund um das Laserdrucker-Portal in Zukunft seine Anstrengungen bündeln wird – kostenlos für alle Leser und jederzeit erreichbar.

Laserdruckertest.net

Kontakt:
Laserdruckertest.net
Markus Wirth
Bergstrasse 4
77656 Offenburg
0152/09867690
kontakt@laserdruckertest.net
http://www.laserdruckertest.net

Kunst Kultur Gastronomie

Klavier lernen einfach mit Klavierlehrvideos

Freies Klavierspielen – drei aktuelle Neuerscheinungen im Petra
Mühlbach Verlag

Klavier lernen einfach mit Klavierlehrvideos

Klavier lernen – Chordpiano Workshop

Der Petra Mühlbach Verlag macht zurzeit mit drei
Neuerscheinungen im Bereich „Freies Klavierspiel ohne
Notenkenntnisse“ auf sich aufmerksam. Ab sofort sind diese
über die Barsortimente und im Bucheinzelhandel bestellbar.
Sie können auch über den Verlag direkt bezogen werden.

Bei den aktuellen Neuerscheinungen handelt es sich um zwei
Bücher und ein 7-teiliges DVD/Video-Set.
Das „7-teilige DVD-Video-Set Chordpiano Workshop“ führt mit
anschaulichen Beispielen in die Welt des freien Klavierspiels
ein. Die Autorin der Textausgabe des „Chordpiano-Workshops“
ist Katrin Kayser. Sie spielt selbst seit Jahren frei Klavier
und hat jahrelange Unterrichtserfahrung in ihrer eigenen
Playpiano-Klavierschule.

So kann sie dem Schüler praxisbezogene Tipps bieten,
wie das Klavierspiel frei und auch ohne Notenkenntnisse
zu erlernen ist. Dieses DVD/Video-Set ist die
perfekte Ergänzung zu der gleichnamigen schriftlichen Ausgabe
dieses Workshops und bietet dem Schüler eine hilfreiche und
übersichtliche bildliche Umsetzung des Erlernten.

Der „Chordpiano-Workshop“ ist die schriftliche Grundlage zum
Erlernen des freien Klavierspiels ohne Noten. Hier erlernt der
Schüler alles Nötige über Akkorde, Akkordfolgen und die
verschiedenen Tonarten. 33 Kapitel bieten übersichtliches und
umfangreiches Lehrmaterial. Auf 270 Seiten werden alle Kenntnisse
vermittelt, die der Schüler braucht um das freie Klavierspiel
selber zu beherrschen.
Dieses Buch alleine bietet ausreichendes
Grundlagenwissen – in Verbindung mit dem oben erwähnten
DVD/Video-Set wird der Chordpiano-Workshop perfekt abgerundet.

„Frei Klavier spielen lernen – Basics“ ist der Titel der
dritten Neuerscheinung des Verlages. In diesem Werk wird anhand
von vier konkreten Songs das nötige Wissen über Akkorde und
Akkordfolgen für Anfänger vermittelt.
Eine anfängergerechte Anleitung zur Gestaltung der Songs in nur drei Tonarten
mit entsprechend wenig Akkorden ist hier das Hauptanliegen.
Dazu gehört auch das erlernen der Improvisation.

Diese Ausgabe erscheint mit vier dazugehörigen DVDs, durch die die
Autorin Katrin Kayser die schriftlichen Ausführungen durch
Vorspielen verschiedener Melodiefolgen ergänzt. Dem Schüler
bietet sich die Möglichkeit zwischen dem Tastendraufblick und
dem Blick auf die Melodienoten zu wählen.

Die Autorin spielt die Stücke in den drei gängigen Tonarten G-Dur,
F-Dur und C-Dur. Der Schüler erhält neben der Songgestaltung auch
die Möglichkeit, sich weiter über wichtige Dreiklänge und Akkordfolgen
zu informieren und das freie Akkordspiel zu trainieren. Einfache
Arrangements werden erarbeitet und es werden bekommt Methoden zur
besseren Handkoordination vermittelt.

Die Webseite des Verlages ist unter www.petra-muehlbach.com zu
erreichen und dort findet sich auch alles für den Buchhandel
benötigte Verkaufs- und Informationsmaterial zum Download.
Des Weiteren finden sich hier die jeweiligen Cover,
Filmausschnitte, Autoreninformationen und Informationen zur
Verlagsvorschau wahlweise als Flyer oder in digitaler Form.

Der Webseite des Verlages kann man auch die
Bestellmöglichkeiten für den Buchhandel oder die Konditionen
für den Direktbezug beim Verlag entnehmen.

Mit diesen drei Neuerscheinungen bietet sich dem modernen
Klavierschüler ein Lehrwerk, das ihm umfassendes Wissen über
das freie Klavierspiel ohne Notenkenntnisse vermittelt. Durch
leicht verständliche Texte in Verbindung mit Bildern und
Grafiken ist er bald in der Lage, das freie Klavierspiel zu
praktizieren.

Zu den Neuerscheinungen zum Thema Frei Klavier spielen lernen

Der Petra Mühlbach Verlag entstand im Juni 2010 durch die Übernahme des früheren Leipziger Playpiano Musikverlages.

Seit 2010 erscheinen gedruckte Bücher und DVDs der Autorin Katrin zum Thema „Frei Klavier spielen lernen“ innerhalb der Playpiano Edition des Petra Mühlbach Verlags. Seit September 2012 sind alle Neuerscheinungen des Verlags für Buchhändler auch über den Großhandel lieferbar.

Kontakt:
Petra Mühlbach Verlag
Petra Mühlbach
Arnoldstrasse 12-14
04299 Leipzig
03414634566
info@petra-muehlbach-verlag.com
http://www.petra-muehlbach-verlag.com

Kunst Kultur Gastronomie

Klavier lernen: Neuerscheinungen des Petra-Mühlbach-Verlag Leipzig

Freies Klavierspiel erlernen ohne Notenkenntnisse durch drei Neuerscheinungen aus dem Petra-Mühlbach-Verlag Leipzig. Diese können über die Barsortimente, den Buchhandel oder direkt auf der Homepage des Verlages bestellt werden.

Klavier lernen: Neuerscheinungen des Petra-Mühlbach-Verlag Leipzig

Frei Klavier spielen lernen – Basics

Zum einen geht es um den „Chordpiano-Workshop“. In diesem
270 Seiten starken Buch erfährt man in 33 Kapiteln wie das Erlernen
des freien Klavierspiels ohne Notenkenntnisse für jedermann
möglich ist. Die Autorin Katrin Kayser vermittelt hier
spezifische Kenntnisse, die sehr leicht umzusetzen sind.

Das Wissen über Akkorde, Akkordfolgen und ihre Zugehörigkeit zu den
diversen Tonarten wird hier gut nachvollziehbar dargestellt und
vermittelt, so dass nach der Lektüre des Chordpiano-Workshops
jeder in der Lage ist, das freie Klavierspiel zu praktizieren.

Entsprechende Bilder und Grafiken unterstützen der Erlernen des
freien Klavierspiels und Anfänger wie auch Wiedereinsteiger
bekommen so praktikable und leicht umsetzbare Einweisungen in das
freie Klavierspiel.

Die zweite Neuerscheinung ist ein „7-teiliges DVD-Video-Set
Chordpiano-Workshop“. Dieses begleitet und unterstützt die
Textausgabe des Workshops zum freien Klavierspiel. Damit wird der
Klavierschüler entsprechend gefördert und das Klavier lernen
mit Akkorden wird auf diese Weise hilfreich unterstützt.

Die Autorin Katrin Kayser spielt selber seit Jahren frei Klavier
und gibt in dieser DVD-Video-Anleitung alle Geheimnisse des freien
Klavierspielens preis. Sie setzt ihre textliche Anleitung an den
Klaviertasten um und veranschaulicht damit die schriftlichen
Ausführungen.

Der komplette Inhalt des gleichnamigen Buches wird so Schritt
für Schritt sehr nachvollziehbar dargestellt und bietet auf
diese Weise dem Klavierschüler die größtmögliche
Unterstützung.

Die dritte Neuerscheinung aus dem Petra Mühlbach Verlag ist der
Titel „Frei Klavier spielen lernen – Basics“. In diesem
80-seitigen Ringbuch inklusive 4 DVDs werden im Wesentlichen
vier ganz konkrete Songs präsentiert, anhand derer der Schüler das freie
Klavierspiel erlernen kann.

Das Hauptaugenmerk liegt auf der Gestaltung dieser Songs am Klavier
oder Keyboard zuzüglich der entsprechenden Akkordübungen und
der freien Improvisation. Zu dieser Ringbuchausgabe gehören vier DVDs.
Diese zeigen die Autorin Katrin Kayser, die selber die Melodiefolgen
spielt. Der Schüler kann beim Erlernen der Melodien auswählen zwischen
dem reinen Tastendrauflick und dem Blick auf Tasten und parallel
auf Melodienoten.

Danach werden einfache Arrangements erspielt und auch Methoden
zur leichteren Handkoordination erarbeitet. Die Stücke werden in
drei gängigen Tonarten gespielt und der Schüler erweitert
parallel sein Wissen um wichtige Dreiklänge und Akkordfolgen.
Natürlich sind alle Arrangements auch in Noten enthalten.

Auf der Webseite des Petra Mühlbach Verlages unter
www.petra-muehlbach-verlag.com wird alles wissenswerte
Verkaufs- und Informationsmaterial, das im
Buchhandel benötigt wird, zum kostenlosen Download angeboten.
Informationen zur Verlagsvorschau wahlweise digital oder als
Flyer, die entsprechenden Cover, Autoreninformationen und
Filmausschnitte stehen hier zur Verfügung.

Des Weiteren finden sich hier die Bestellmöglichkeiten für den
Buchhandel oder die Konditionen für den Direktbezug vom Verlag.
Diese drei Neuerscheinungen bieten umfassendes Wissen und
praktische Anleitungen rund um das freie Klavierspiel und das
Klavier lernen mit Akkorden ohne Notenkenntnisse und sind damit
für Anfänger wie auch für Wiedereinsteiger gleichermaßen
interessant.

Mehr Informationen zu den Neuerscheinungen.

Der Petra Mühlbach Verlag entstand im Juni 2010 durch die Übernahme des früheren Leipziger Playpiano Musikverlages.

Seitdem erscheinen gedruckte Bücher und DVDs zum Thema „Frei Klavier spielen lernen“ innerhalb der Playpiano Edition des Petra Mühlbach Verlags.

Kontakt:
Petra Mühlbach Verlag
Petra Mühlbach
Arnoldstrasse 12-14
04299 Leipzig
03414634566
info@petra-muehlbach-verlag.com
http://www.petra-muehlbach-verlag.com

Sonstiges

Das Geheimnis ist gelüftet

Der mystische Abenteuerroman „Es wird Dich rufen“ von Simon Cross bringt Fans groß raus
Das Geheimnis ist gelüftet
Hörbuch „Es wird Dich rufen“

Stuttgart, 1. Februar 2012 – Pünktlich zur Premiere des szenischen Hörbuches zum Mysteryroman „Es wird Dich rufen“ von Simon Cross, gibt der Verlag die drei Gewinner des Online-Castings für die Fanrollen in der geplanten, international besetzen Verfilmung bekannt. Dabei handelt es sich um drei Buchfans aus Berlin, München und Köln. Die zwei Frauen (Telma Brites Alves; Maike Möller-Bornstein) und ein Mann (Christoph Wilke) haben die Jury in zwei Castingrunden mit ihren selbstgedrehten Videos zum Buch überzeugt.

Aufsehenerregender Buchstart
Der Erstlingsroman von Simon Cross wurde in einer neuaufgelegten hochwertigen Hardcoverausgabe im vergangenen Herbst auf der Buchmesse in Frankfurt vorgestellt und konnte rasch eine große Fangemeinde für sich gewinnen. Allein auf Facebook und Youtube wurden seither über 80.000 Fankontakte registriert. Jetzt präsentiert der Verlag Blue Screen Entertainment das szenisch gesprochene Hörbuch, mit Michael Mendl in einer der Hauptrollen. Über ein Online-Casting wurden die Fans eingeladen Teil der Geschichte zu werden. Daraufhin wurden rund 170 Videos mit selbstgedrehten Szenen in Anlehnung an das Buch eingesendet und auf Youtube hochgeladen. Der Youtube-Channel von „Es wird Dich rufen“ lag damit zeitweise auf Platz 18 der meist gesehenen Channels in Deutschland.

Eine packende Geschichte hautnah erzählt
Voller Spannung entwickelt der Autor in seinem Abenteuerroman die Geschichte um einen jungen Journalisten der zwischen die Fronten zweier konkurrierender Geheimbünde gerät. Dabei vermischen sich die Grenzen von Realität und Fiktion und der Leser wird unweigerlich in den Bann der jahrhundertealten Legende rund um das südfranzösische Pyrenäendorf Rennes-le-Château gezogen. Seit Jahrzehnten pilgern die Menschen in das Dorf, um dem Geheimnis des ehemaligen Dorfpriesters Bérenger Sauniére auf die Spur zu kommen, der im 19. Jahrhundert auf ungeklärte Weise zu großem Reichtum gelangte. Das Fazit des Magazins BÜCHER lautet: „Dramaturgisch gekonnt treibt Cross die Suche nach des Rätsels Lösung voran.“

Zum Autor
Simon Cross wurde 1974 in Baden-Württemberg geboren und ist dort aufgewachsen. Nach seinem Studium der Literaturwissenschaften und Philosophie an der Universität Karlsruhe volontierte er beim privaten Rundfunk und arbeitete mehrere Jahre als Reporter und News-Anchor. Bei seiner Arbeit, einer Dokumentation über die Legenden um Bérenger Sauniére, kam ihm die Idee, die Legenden in eine spannende Geschichte zu packen. Mit »Es wird Dich rufen« legt er seinen ersten Roman vor.

www.eswirddichrufen.de

Im Internet finden Sie unter www.eswirddichrufen.de auch Ausschnitte aus der Dokumentation über den Dorfpriester Bérenger Sauniére sowie eine Leseprobe des Romans. Die Neuauflage von „Es wird Dich rufen“ ist im Verlag von Blue Screen Entertainment als hochwertiges, geprägtes Hardcover erschienen (Vertrieb Brockhaus Commission). Der Roman umfasst 416 Seiten und ist im Buchhandel sowie online zum Preis von 19,90 EUR erhältlich, auch als E-Book, Hörbuch und Mp3.

Pressekontakt

Plus PR
Herr Jürgen Preiß
Unter Goldschmied 6
Domkontor
50667 Köln

Telefon [ 0221 934644-12]
Fax [ 0221 934644-80]
Internet [ www.pluspr.de]
E-Mail [ jpreiss@pluspr.de]

PR Agentur

Plus PR Agentur für Public Relations
Jürgen Preiß
Unter Goldschmied 6
50667 Köln
jpreiss@pluspr.de
0221-934644-12
http://www.pluspr.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Bekommen die gängigen Bücherportale schon bald eine ernstzunehmende Kongurenz?

Unternehmergeist ist gefragt in Bochum, denn bücheronline24.com hat sich auf den Weg im Internet gemacht.
Bekommen die gängigen Bücherportale schon bald eine ernstzunehmende Kongurenz?

Man sollte es kaum glauben, aber in Bochum hat sich der Unternehmergeist breit gemacht. Mit ihrer Webseite www.bücheronline24.com startet ein relativ kleiner Verlag (Imblickverlag) die Offensieve im Buchmarkt. Mit viel Herzblut und Pioniergeist wird der mächtigen Buchergesellschaft Parolie geboten. Natürlich sind nicht nur Werke aus dem eigenen Verlag dort zu sehen, sondern auch die gängigen Bestseller. Ob sich die Mannschaft im Verlag behauptet, das steht noch in den Sternen. Auf jeden Fall wünschen wir Ihnen recht viel Erfolg mit zufriedenen Kunden! Wer die Seite besucht hat und Kontakt wünscht, der sollte sich nicht scheuen unter verlag@imblickverlag.eu seine Meinung kund zu tun.
Bücherportal

bücheronline24.com
schönemeyer
Dr.-Ruer-Platz 3
44787 Bochum
02346230232

www.bücheronline24.com
verlag@imblickverlag.eu

Pressekontakt:
Imblickverlag Bochum
christine schönemeyer
Dr.-Ruer-Platz 3
44787 Bochum
Buch@imblickverlag.eu
02346230232
http://www.imblickverlag.info