Tag Archives: ndr 2

Computer IT Software

Das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival im Livestream

Beim diesjährigen NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival sind die Konzerte auch als Livestream erlebbar. weiterlesen…

Das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival im Livestream

Auch bei der NDR 2 City Stage auf dem Albaniplatz werden die Konzerte live übertragen – Foto Axel Herzig

Vier Konzerte sind bereits ausverkauft, für drei Live-Shows gibt es nur noch wenige Restkarten: Im Rahmen des NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals kommen von Donnerstag, 13. September, bis Sonnabend, 15. September, internationale Newcomer und nationale Top-Acts nach Göttingen. NDR 2 zeigt die Konzerte im Livestream.

Insgesamt zehn Künstler – Alma, Hugo Helmig, Jeremy Loops, Lauv, LEA, Namika, Nico Santos, The Night Game, Tom Gregory und Tom Walker – treten während der drei Tage in der Stadthalle, im Jungen Theater und im Deutschen Theater auf. Hinzu kommen mit Bosse, Joris, Lotte, Revolverheld und Tonbandgerät fünf Acts, die beim großen Finale unter dem Motto „NDR 2 Musikszene Deutschland“ in der Lokhalle zu erleben sind. Unter www.NDR.de/ndr2soundcheck werden all diese Shows im Livestream gezeigt. Der Stream startet dabei zeitgleich mit dem Konzertbeginn. Weiterhin sind alle Streams auf einer Videowand auf dem Göttinger Albaniplatz zu sehen. 

Die Livestreams unter www.NDR.de/ndr2soundcheck in der Übersicht:

Donnerstag, 13. September

Namika | 19.00 Uhr
Lauv | 21.00 Uhr

Freitag, 14. September

Hugo Helmig | 16.30 Uhr
Alma | 17.45 Uhr
The Night Game | 19.00 Uhr
Tom Walker | 21.00 Uhr
Jeremy Loops | 23.00 Uhr

Sonnabend, 15. September

LEA | 15.30 Uhr
Nico Santos | 17.30 Uhr
Tom Gregory | 19.30 Uhr
NDR 2 Musikszene Deutschland mit Revolverheld, Bosse, Joris, Lotte und Tonbandgerät | 21.00 Uhr

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Kunst Kultur Gastronomie

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 in Göttingen: Fünf Newcomer auf der NDR 2 City Stage

Fünf Newcomer kommen auf die NDR 2 City Stage nach Göttingen: ELI, XAVI, HAEVN, Vincent Malin und Christine And The Queens. Der Besuch der NDR 2 City Stage ist kostenfrei. weiterlesen…

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 in Göttingen: Fünf Newcomer auf der NDR 2 City Stage

HAEVN – Foto Eveline Vroonland

Jetzt ist auch das Line-Up der Open-Air-Bühne auf dem Albaniplatz final. Fünf Newcomer kommen auf die NDR 2 City Stage: ELI, XAVI, HAEVN, Vincent Malin und Christine And The Queens. Damit stehen alle Live-Acts fest, die im Rahmen des NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals zwischen Donnerstag, 13. September, und Sonnabend, 15. September, nach Göttingen kommen. Der Besuch der NDR 2 City Stage ist kostenfrei. Neben den Live-Shows werden außerdem alle Konzerte des Festivals auf einer Videowand übertragen.

Einlass auf das Veranstaltungsareal auf dem Albaniplatz ist am Donnerstag, 13. September, ab 17.30 Uhr. Ab 20.05 Uhr kommt dann ELI auf die Bühne. Er ist einer der Newcomer des Jahres. Jahrelang war Elias Breit in Köln und Berlin als Straßenmusiker unterwegs – bis im Frühjahr ein Unternehmen auf ihn aufmerksam wurde, das ein Konzert von ihm online streamte und seinen Song „Change Your Mind“ für eine Kampagne verwendete. Auf Anhieb erspielte er sich so eine große Fangemeinde.

Am Folgetag, Freitag, 14. September, öffnet das Gelände um 15.30 Uhr. Erster Live-Act des Tages ist XAVI ab 20.05 Uhr. Seine Songs sind wie Momentaufnahmen aus einem Tagebuch. Authentisch und offen singt der 27-Jährige von seinen persönlichen Höhen und Tiefen. Dabei bringt er verschiedene Einflüsse wie Singer/Songwriter- und HipHop-Elemente in seinen Sound ein. Der Song „Brot & Wasser“ wurde bereits zu einem Online-Hit. Ab 22.05 Uhr steht das HAEVN auf der NDR 2 City Stage. Ende Mai erschien ihr Debüt-Album „Eyes Closed“. Zuvor fand das Duo bereits über die Grenzen ihrer Heimat Niederlande hinaus mit den Songs „Back In The Water“, „Where The Heart Is“ und „Fortitude“ internationale Beachtung.

Zwei weitere Live-Shows gibt es am Sonnabend, 15. September. Vincent Malin, der ab 16.35 Uhr auf die Bühne kommt, ist in der deutschen Musikszene kein Unbekannter: Mit Künstlern wie Cassandra Steen, Fahrenheit und Max & Johann arbeitete er bereits zusammen. Als Solo-Künstler trat er Anfang Juni erstmals in die Öffentlichkeit. In der Debüt-Single „KO & OK“ singt der 24-Jährige über die Unsicherheiten seiner Generation. Im kommenden Herbst soll sein erstes Album erscheinen. Den Live-Abschluss auf der NDR 2 City Stage macht ab 18.40 Uhr Christine And The Queens. In Göttingen werden Songs wie „Girlfriend“ und „Doesn’t Matter“ von dem eine Woche später erscheinenden neuen Album „Chris“ bereits live zu hören sein. In ihrem Heimatland Frankreich räumte Héloïse Letissier als Christine And The Queens bereits mit ihrem Debüt-Album vor vier Jahren Doppel-Platin ab. Bei der Verleihung der britischen NME Awards 2017 gewann sie gleich zwei Auszeichnungen: in den Kategorien „Best International Female“ und „Best Track“.

Tickets für die Einzelkonzerte des NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals von Alma, Jeremy Loops, Namika, Nico Santos, The Night Game und Lauv sowie für das große Finale NDR 2 Musikszene Deutschland sind im Vorverkauf erhältlich. Wenige Tickets gibt es noch für die Shows von Hugo Helmig, LEA und Tom Gregory. Das Konzert von Tom Walker ist bereits ausverkauft.

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Kunst Kultur Gastronomie

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 in Göttingen: Bosse und Lotte beim Finale

Bosse und Lotte kommen zum Finale des NDR 2 Soundcheck neue Musik Festivals nach Göttingen. weiterlesen…

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 in Göttingen: Bosse und Lotte beim Finale

Bosse – Foto Marco Sensche

Die nächsten zwei Live-Acts, die im Rahmen des NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals nach Göttingen kommen, stehen fest: Für das Finale „NDR 2 Musikszene Deutschland“ am Sonnabend, 15. September, in der Lokhalle sind Bosse und Lotte bestätigt. Joris als Live-Künstler beim Finale wurde bereits bekannt gegeben. 

Vor zwei Jahren eröffnete Bosse das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival. Damals hatte er Stücke seines aktuellen Nummer-Eins-Albums „Engtanz“ dabei. Im Rahmen der diesjährigen „NDR 2 Musikszene Deutschland“ kommt Bosse mit neuen Songs nach Göttingen. Zurzeit arbeitet er gemeinsam mit seiner Band an seinem siebten Studio-Album, das noch in diesem Jahr erscheint.

2017 wurde zum „Lotte-Jahr“: Ihre Debüt-Single „Auf beiden Beinen“ erschien im März und wurde zum Überraschungshit. Bis heute hat das Video zum Song mehr als 1,5 Millionen Aufrufe auf YouTube. Mit „Pauken“ und „Farben“ folgten weitere Hits. Mit ihrem im Herbst erschienenen Debüt-Album „Querfeldein“ feierte sie schließlich einen Charts-Einstieg. Auf der Bühne begeistert sie mit viel Energie und sympathischem Selbstbewusstsein, wie sie bereits im vergangenen Jahr auf der NDR 2 City Stage in Göttingen zeigte. In diesem Jahr kommt sie auf die große Bühne in der Lokhalle.

Tickets für die Einzelkonzerte von Alma, Hugo Helmig, Jeremy Loops, LEA, Namika, Nico Santos, The Night Game, Tom Gregory und Lauv sowie für das große Finale NDR 2 Musikszene Deutschland sind im Vorverkauf erhältlich. Das Konzert von Tom Walker ist bereits ausverkauft.

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Sonstiges

Hanse Sail 2018: NDR 2 holt Glasperlenspiel und LEA in den Stadthafen

Zur diesjährigen Hanse Sail holt NDR 2 Glasperlenspiel und LEA nach Rostock. weiterlesen…

Hanse Sail 2018: NDR 2 holt Glasperlenspiel und LEA in den Stadthafen

Glasperlenspiel – Foto Arton Sefa

Zwei erstklassige Live-Acts erwartet die Besucherinnen und Besucher der Hanse Sail am Sonnabend, 11. August, im Rostocker Stadthafen: NDR 2 holt Glasperlenspiel und LEA auf die Bühne. Dirk Böge moderiert die NDR 2 Show, die um 18.00 Uhr beginnt.

„Ich feier uns so, wie wir sind“, singt Carolin Niemczyk in dem Song „Royals & Kings“, mit dem sich Glasperlenspiel Anfang März in der Öffentlichkeit zurückmeldete. Das Video zur Hymne, die die einfachen Dinge im Leben preist, hatte in kürzester Zeit mehr als eine Million Aufrufe auf YouTube. Vor drei Jahren landete das Duo mit „Geiles Leben“ einen riesigen Hit. Über ein Jahr lang stand die Single in den Charts und wurde mit Doppelplatin ausgezeichnet. Auf ihrem neuen Album „Licht & Schatten“ erweitern sie ihren typischen Electro-Pop-Sound erstmalig um Hip-Hop- und R’n’B-Elemente. Ihr Konzert im Stadthafen beginnt um 19.00 Uhr.

Im Anschluss kommt ab 21.00 Uhr eine für Glasperlenspiel alte Bekannte auf die Bühne: LEA. Als Backgrundsängerin und Keyboarderin stand sie bereits vor einigen Jahren als Teil der Glasperlenspiel-Band auf der Bühne. Seit ein Remix ihres eigenen Songs „Wohin willst du“ des DJ-Duos gestört aber GeiL im vergangenen Jahr bis auf Platz elf der Charts stieg, ist sie auch als Solo-Künstlerin bekannt. Ihre Single „Leiser“, die im vergangenen Dezember erschien, wurde mit Gold ausgezeichnet. Der aktuelle Song „Zu dir“ gibt einen weiteren Einblick in ihr kommendes Album.

Das NDR 2 Bühnenprogramm auf der Hanse Sail in der Übersicht:

Sonnabend, 11. August

18.00 Uhr | Beginn NDR 2 Show
19.00 Uhr | Glasperlenspiel
21.00 Uhr | LEA

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Kunst Kultur Gastronomie

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018: Tom Walker, Tom Gregory, The Night Game und Lauv bestätigt

Lauv, Tom Walker, Tom Gregory und The Night Game sind für das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 in Göttingen bestätigt. weiterlesen…

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018: Tom Walker, Tom Gregory, The Night Game und Lauv bestätigt

Lauv – Foto Alexandra Gavillet

Vier weitere Live-Acts für das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 stehen fest: Mit Tom Walker und Tom Gregory ergänzen zwei Briten das Line-Up, aus den USA kommen The Night Game und Lauv nach Göttingen. Tickets für die Konzerte am dritten Septemberwochenende sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Bereits am ersten Festivaltag, am Donnerstag, 13. September, kommt Lauv ins Junge Theater.  Mit dem Song „I Like Me Better“ landete der in San Francisco geborene Künstler einen internationalen Hit. Auch seine Singles „Paris In The Rain“ und „Easy Love“ sind Teil der Playlist „I Met You When I Was 18“, anhand derer der 23-Jährige Musiker seine ganz persönliche Geschichte erzählt. Die Playlist ist mittlerweile auch als Doppel-Vinyl erhältlich. Sein Konzert in Göttingen beginnt um 21.00 Uhr.

Einen Tag später, am Freitag, 14. September, stehen The Night Game ab 19.00 Uhr auf der Bühne des Jungen Theaters. Es ist das neueste Musik-Projekt des aus Boston stammenden Produzenten und Songwriters Martin Johnson, der unter anderem schon für Künstler wie Taylor Swift, Jason Derulo oder Avril Lavigne komponierte. Mit The Night Game setzte er mit seinen Songs „Once In A Lifetime“, „Kids In Love“ und „The Outfield“ erste Ausrufezeichen.

Ebenfalls am Freitag, 14. September, gibt Tom Walker für NDR 2 sein Konzert in Göttingen. Im vergangenen Jahr feierte der Brite mit „Just You & I“ seinen ersten Hit in den USA; mit „Leave A Light On“ stürmte er kurz darauf auch hierzulande die Charts. Der 26-Jährige wird von vielen Kritikern aktuell als der britische Newcomer bezeichnet und häufig mit Ed Sheeran verglichen. Im Deutschen Theater ist er ab 21.00 Uhr zu erleben.

Tom Gregory steht am Sonnabend, 15. September, ab 19.30 Uhr auf der Bühne im Deutschen Theater. Im vergangen Jahr erschien mit „Run To You“ die Debüt-Single des 22-Jährigen – auf einen Schlag katapultierte er sich damit zu Großbritanniens neuem Songwriter-Star. Rund 1,5 Millionen Aufrufe erhielt das dazugehörige Video bislang auf YouTube.

Tickets für die Einzelkonzerte von Alma, Hugo Helmig, Jeremy Loops, Namika und Nico Santos sowie für das große Finale NDR 2 Musikszene Deutschland sind weiterhin im Vorverkauf erhältlich.

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Sport Vereine Freizeit Events

Vier Acts für das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 in Göttingen bestätigt

Alma, Nico Santos, Jeremy Loops und Hugo Helmig kommen zum NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018. weiterlesen…

Vier Acts für das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 in Göttingen bestätigt

ALMA – Foto: Alexandra Gavillet

Nachdem mit Namika bereits der diesjährige Opener bekannt gegeben wurde, stehen jetzt vier weitere Acts für das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival fest. Alma, Nico Santos, Jeremy Loops und Hugo Helmig kommen am dritten Septemberwochenende nach Göttingen. Tickets für die Einzelkonzerte sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Im vergangenen Jahr musste Alma ihren Auftritt beim NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig absagen. Seitdem ist die Newcomerin zu einem echten Shootingstar gereift. Ihre Songs „Dye My Hair“ und „Chasing Highs“ wurden zu internationalen Hits. Mittlerweile hat sie sogar den Sprung in die USA geschafft, wo ihre Tour im April startete. In Göttingen kommt sie am Freitag, 14. September, ab 17.45 Uhr auf die Bühne in der Stadthalle.

Zuvor gibt Hugo Helmig ab 16.30 Uhr ein Konzert im Deutschen Theater. Der Zwang vieler Jugendlicher, ständig auf ihr Handy zu starren und sich in den sozialen Netzwerken zu präsentieren, inspirierte ihn zu „Please Don’t Lie“ – mit diesem Song wurde der 19-Jährige in seiner Heimat Dänemark fast über Nacht zum Star und in den dänischen Medien daraufhin mit Shawn Mendes verglichen.

Auch Jeremy Loops steht am Freitag, 14. September, auf der Bühne. Mit seinen Songs „Waves“ und „Freak“ sorgte der Südafrikaner auch hierzulande für Aufmerksamkeit. Bereits 2015 erhielt er in der Kategorie „Best Pop & Alternative“ den MTV Africa Music Award. Im vergangenen Jahr setze er zum Durchbruch in Europa an und wurde auf das Lollapalooza nach Paris eingeladen. Sein Konzert in der Göttinger Stadthalle beginnt um 23.00 Uhr.

Einen Tag später, am Sonnabend, 15. September, spielt Nico Santos ab 17.30 Uhr in der Stadthalle. Als Songschreiber arbeitete er an Kompositionen für Künstler aus ganz verschiedenen Genres. So komponierte er unter anderem für Mark Forster, Bushido, Shindy und Helene Fischer. Sein endgültiger Durchbruch als Solo-Künstler gelang dem in Palma de Mallorca geborenen Musiker mit der Single „Rooftop“, die bis auf Platz fünf der Charts stieg und eine Platin-Auszeichnung erhielt.  
 

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Kunst Kultur Gastronomie

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 startet mit Namika

Das Auftaktkonzert zum diesjährigen NDR 2 Soundcheck neue Musik Festival gibt Namika. weiterlesen…

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 startet mit Namika

NAMIKA _ Foto von David Daub

Göttingen macht sich bereit für NDR 2 Soundcheck Neue Musik 2018: Zum siebten Mal wird die Stadt zur „Soundcheck City“. NDR 2 präsentiert die Newcomer des Jahres auf fünf Bühnen. Das Line-Up wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Wer das Festival eröffnen wird, steht jedoch bereits fest: Sängerin und Songschreiberin Namika steht am Donnerstagabend, 13. September, auf der Bühne der Stadthalle.

Torsten Engel, Programmchef NDR 2: „Mit Namika wird eine der angesagtesten Frauen der deutschsprachigen Musikszene in die Göttinger Stadthalle kommen. Ihre Songs sind so vielseitig und abwechslungsreich wie das Festival selbst. Ich freue mich, dass in diesem Jahr wieder eine Frau das Event eröffnen wird.“

Namika hat 2015 mit „Lieblingsmensch“ für einen Sommerhit gesorgt, der ihr drei ECHO-Nominierungen bescherte. Nun strebt die Sängerin und Songschreiberin mit „Je ne parle pas francais“ wieder an die Chartspitze. In der Göttinger Stadthalle präsentiert sie ihr zweites Album „Que Walou“, das im Juni erscheint. In den Vorjahren startete das Festival mit Künstlern wie Clueso, Sarah Connor und Bosse.

Das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival bietet die als Chance, deutsche und internationale Newcomer in kleinen, ausgewählten Locations kennenzulernen – Musikerinnen und Musiker, die womöglich schon bald Stadien füllen werden.

Torsten Engel: „Die intimen Konzertmomente im Deutschen Theater, die Hitze im Jungen Theater oder der Riesenjubel in der Stadthalle – das sind Momente, die das NDR 2 Soundcheck Festival zu etwas ganz Besonderem machen.“

Rolf-Georg Köhler, Oberbürgermeister von Göttingen: „Die Open Air-Party vor der City Stage auf dem Albaniplatz gehört für viele Göttinger inzwischen einfach zum Spätsommer dazu. Und das Finale in der Lokhalle mit der Musikszene Deutschlands zählt zu spektakulärsten Events des Jahres. Wir freuen uns auf NDR 2 und drei Tage Soundcheck Festival.“

Zu den Festival-Locations zählen neben der Göttinger Stadthalle das Deutsche Theater und das Junge Theater, wo die Einzelkonzerte der Künstler stattfinden. Auf der NDR 2 City Stage auf dem Albaniplatz können die Fans verschiedene Acts im Interview und mit einzelnen Songs erleben – live, Open Air und kostenlos. Zum Finale mit der Musikszene Deutschland bringt NDR 2 am Sonnabend, 15. September, deutschsprachige Top-Acts in die Lokhalle.

Im vergangenen Jahr kamen 27.000 Besucherinnen und Besucher zum NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival. Die Fans konnten 15 deutsche und internationale Newcomer erleben – darunter Künstler wie Clueso, Alice Merton, The xx, Kaleo und Rudimental. Beim Finale in der Lokhalle waren Adel Tawil, Wincent Weiss, Alle Farben, Amanda, Stereoact und SDP dabei.

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Sonstiges

Kieler Woche 2018: Zak Abel, Tim Bendzko, Eli und LEA für NDR 2 am Ostseekai

NDR 2 holt in diesem Jahr Tim Bendzko, Zak Abel, Eli und LEA auf die Kieler Woche. weiterlesen…

Kieler Woche 2018: Zak Abel, Tim Bendzko, Eli und LEA für NDR 2 am Ostseekai

Zak Abel – Foto: Charlie Cummings

Auftakt und Abschluss der diesjährigen Kieler Woche übernimmt NDR 2. Jeweils zwei Künstler holt das Radioprogramm am Freitag, 15. Juni, und am Sonntag, 24. Juni, auf die Bühne am Ostseekai. Ein Konzert wird dabei von einer Gehörlosendolmetscherin in Gebärdensprache übersetzt.

Das NDR 2 Bühnenprogramm am Freitag, 15. Juni, mit Moderator Stefan Frech startet um 19.00 Uhr. Ab 20.00 Uhr kommt Newcomer Eli an den Ostseekai. Mehrere Jahre lang war Eli in Köln und Berlin als Straßenmusiker unterwegs. Im Rahmen einer Marketing-Kampagne wurde im April schließlich ein Konzert des 20-Jährigen per Live-Stream auf zahlreichen Online-Kanälen übertragen. Daraufhin feierten ihn einige Medien als den deutschen Ed Sheeran. Sein Song „Change Your Mind“ wurde zum Online- und Radio-Hit. Headliner des Abends ist Zak Abel. Mit dem Song „Unstable“ machte der Londoner Anfang des vergangenen Jahres auch hierzulande auf sich aufmerksam. Im Herbst erschien dann schließlich sein viel erwartetes Debüt-Album „Only When We’re Naked“. Darauf vereint der 23-Jährige mühelos Soul, Pop, Discobeats und Afro-House. Seine aktuelle Single „Love Song“ belegt dies eindrucksvoll. Das Konzert von Zak Abel auf der Kieler Woche beginnt um 21.30 Uhr.

Höhepunkt am Abschlussabend, Sonntag, 24. Juni, ist der Auftritt von Tim Bendzko ab 21.00 Uhr. Mit dabei hat er dann die Songs seiner vielfach mit Gold und Platin ausgezeichneten Alben „Wenn Worte meine Sprache wären“, „Am seidenen Faden“ und „Immer noch Mensch“. Auch Gehörlose können sein Konzert erleben: Die Gehörlosendolmetscherin Laura Schwengber übersetzt seine Lieder live auf der Bühne in Gebärdensprache. Um 19.00 Uhr eröffnet LEA das Live-Programm. Als Backgroundsängerin und Keyboarderin stand die in Hannover wohnhafte Musikerin bereits mit Künstlern wie Mark Forster und Glasperlenspiel auf der Bühne, bevor 2016 schließlich ihr Debüt-Album „Vakuum“ erschien. Ein Remix ihres Songs „Wohin willst du“ des DJ-Duos Gestört aber GeiL stieg im vergangenen Jahr bis auf Platz elf der Charts und erhielt eine Gold-Auszeichnung. Auch ihre Single „Leiser“, die im vergangenen Dezember erschien, wurde mit Gold ausgezeichnet. Schon im Alter von 15 Jahren veröffentlichte Lea-Marie, wie sie sich damals noch nannte, ihre ersten eigenen Songs über ihren YouTube-Kanal – und konnte mehrere Millionen Aufrufe erreichen. Das Bühnenprogramm moderiert Dirk Böge.

Das NDR 2 Bühnenprogramm zur Kieler Woche 2018 in der Übersicht:

Freitag, 15. Juni
19.00 Uhr | Beginn NDR 2 Show
20.00 Uhr | Eli
21.30 Uhr | Zak Abel
Moderation: Stefan Frech

Sonntag, 24. Juni
19.00 Uhr | Beginn NDR 2 Show
19.00 Uhr | LEA
21.00 Uhr | Tim Bendzko
Moderation: Dirk Böge

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Kunst Kultur Gastronomie

NDR 2 versteigert Star-Gemälde

Im Rahmen der NDR Benefizaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ versteigert NDR 2 insgesamt 27 „Kunstwerke“ von Stars wie Diane Kruger, James Blunt und Wincent Weiss zugunsten von Kindern und Familien in Not. <a class="more-link" href

NDR 2 versteigert Star-Gemälde

Das Gemälde von Wotan Wilke-Möhring – Foto NDR 2

Stars wie Diane Kruger, Wincent Weiss, Mando Diao, James Blunt und Adel Tawil haben für NDR 2 zum Stift gegriffen und für den guten Zweck ihre kreative Ader beim Malen einer „2“ ausgelebt. Im Rahmen der NDR Benefizaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ versteigert NDR 2 jetzt die insgesamt 27 „Kunstwerke“ zugunsten von Kindern und Familien in Not. Die Versteigerung läuft von Montag, 11. Dezember, bis Donnerstag, 14. Dezember. Dabei kommen täglich mehrere Gemälde unter den Hammer. Der gesamte Erlös geht zu 100 Prozent an Projekte für hilfsbedürftige Kinder und Familien. Partner der NDR Benefizaktion ist in diesem Jahr die Diakonie im Norden.

Los geht es am Montag, 11. Dezember, mit der Versteigerung der Gemälde von James Blunt, Max Giesinger, Laith Al-Deen, Rick Kavanian, Gregor Meyle, SDP und Aura. Einen Tag später (Dienstag, 12. Dezember) suchen die Kunstwerke von Yvonne Catterfeld, Wotan Wilke Möhring, Michael Patrick Kelly, Adel Tawil, Alice Merton, Mando Diao und Welshly Arms einen neuen Besitzer. Am Mittwoch, 13. Dezember, gibt NDR 2 die Bilder von David Garrett, Johannes Oerding, Melanie C, Heino Ferch, Marlon Roudette, Nico Santos und Leslio Clio in die Versteigerung. Die letzten sechs Kunstwerke gehen am Donnerstag, 14. Dezember, in die Auktion. Unter den Hammer kommen dann die Zeichnungen von Bully Herbig, Wincent Weiss, Wolfgang Niedecken, Diane Kruger, Stereolove und ein weiteres Gemälde von James Blunt.

Jeweils am frühen Morgen geht’s los: In der Show „Ponik & Petersen – Der NDR 2 Morgen“ zwischen 5.00 Uhr und 10.00 Uhr werden die ersten Gemälde versteigert. Zwischen 10.00 Uhr und 14.00 Uhr im „NDR 2 Vormittag“ und zwischen 14.00 Uhr und 18.00 Uhr bei „Wiswedel & Mahrhold – Der neue NDR 2 Nachmittag“ folgen die nächsten Versteigerungen. Zusätzlich können Gemälde im Abendprogramm ersteigert werden.

Unter www.NDR.de/NDR2 sind die Star-Gemälde zu sehen. Gebote können per Mail an studio@ndr2.de abgeben werden.

Täglich sendet NDR 2 zudem Beiträge und Berichte über die Situation von Kindern und Familien in Not. Am Donnerstag, 14. Dezember, widmet sich eine Ausgabe von „NDR 2 Spezial“ ab 19.05 Uhr ausführlich dem Thema.

Im Rahmen der NDR Benefizaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ informieren alle NDR Radioprogramme, das NDR Fernsehen und NDR.de bis Freitag, 15. Dezember, über Kinder und Familien in Not und stellen Hilfsprojekte der Diakonie im Norden vor. Darüber hinaus rufen sie zu Spenden auf. Für die Benefizaktion ist bei der Bank für Sozialwirtschaft ein Spendenkonto eingerichtet (IBAN: DE 63 251 205 100 100 100 200; Empfänger: Diakonie im Norden; Spendenzweck: Hand in Hand 2017).

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/