Tag Archives: Navi

Auto Verkehr Logistik

Highlight – ZENECs Navi Z-E3756 für den Fiat Ducato

Das perfekte Navi für alle Reisemobile auf Basis von Fiat Ducato, Citroen Jumper oder Peugeot Boxer – so urteilt die Zeitschrift Car & HiFi (4/2018) über ZENECs neues Navi Z-E3756.

Highlight - ZENECs Navi Z-E3756 für den Fiat Ducato

Supertest Z-E3756: Navi für Fiat Ducato

Der Fiat Ducato ist, zusammen mit dem Citroen Jumper und Peugeot Boxer das beliebteste Basisfahrzeug für Wohnmobile. Mit dem Z-E3756 hat der Schweizer Multimediaspezialist ZENEC einen neuen Reisemobil-Navitainer im Programm, der sich technisch und optisch perfekt in Fahrzeuge dieser Plattform integriert. Das Fachmagazin Car & HiFi hat ZENECs neues Campernavi in Heft 4/2018 auf drei Seiten gründlich getestet und war begeistert: Preis/Leistung hervorragend, urteilen die Tester, und zeichnen den Z-E3756 als „Highlight“ in der Kategorie „Spitzenklasse“ aus.

IDEALES CAMPER-NAVI
Bereits mit seiner speziell für Campingfahrzeuge konzipierten Navigationssoftware kann der Z-E3756 bei den Testern punkten. Die neue Navigations-Engine kennt sich in 47 europäischen Ländern aus und enthält über 6,5 Millionen Premium-Sonderziele. Dazu kommt eine beeindruckend umfangreiche Camping-P.O.I. Datenbank, die, so die Tester, „Infos zu ca. 20000 verschiedenen Stell- und Campingplätzen in fast allen europäischen Ländern“ bietet.
Damit man auch mit dem Wohnmobil ausschließlich über geeignete Strecken geführt wird, können beim Z-E3756 verschiedene Fahrzeugprofile ausgewählt und fahrzeugspezifische Daten eingegeben werden: „Wichtige Parameter wie Gewicht, Höhe, Länge, Breite, etc. lassen sich individuell einstellen und werden dann bei der Routenwahl berücksichtigt“, erklären die Fachjournalisten. „So bleiben böse Überraschungen vor zu niedrigen Brücken oder engen Ortsdurchfahrten aus.“ Außerdem werden die unterschiedlichen Tempolimits für Reisemobile und Gewichtsbeschränkungen in den europäischen Ländern berücksichtigt, was zusätzlich zu einer entspannten Reise beiträgt.

REISEMOBILSPEZIALIST
Da das neue ZENEC gezielt für den Einsatz im Reisemobil gebaut ist, lassen sich gleich drei Kameras anschließen. Dazu gibt es einen Audiokanal für ein Mikrofon, der über das Einlegen des Rückwärtsgangs automatisch aktiviert wird. „So sieht man nicht nur, was hinter dem Fahrzeug los ist, sondern hört es sogar“, erklären die Car & HiFi, „praktisch z.B. wenn dort ein Einweiser stehen sollte.“ Die anderen Kameraeingänge können für diverse andere Funktionen genutzt werden, zum Beispiel als Frontkamera oder als Hilfe für die Grauwasserentleerung.
Der Z-E3756 verfügt auch über ein integriertes Streamingmodul, um Musik an externe Bluetoothlautsprecher zu übertragen. Die Steuerung der Audiofunktionen erfolgt dann bequem über eine App vom Android Smartphone aus. „Das macht bei einer Camper-Navigation sehr großen Sinn“, loben die Fachjournalisten. „So kann man am Stellplatz gemütlich draußen sitzen und dennoch das volle Mediaprogramm vom ZENEC genießen.“

VIELSEITIGER INFOTAINER
Auf ganzer Linie überzeugt die umfangreiche Infotainmentausstattung des Z-E3756: DAB+ Digitalradio, CD/DVD-Laufwerk, Bluetooth, HDMI und gleich zwei USB-Eingänge sorgen für beste Unterhaltung und Kommunikation. Dazu kommt die Möglichkeit, Android-Smartphones mittels Android Auto einzubinden und so kompatible Apps oder Onlinedienste zu nutzen und via Touchscreen zu bedienen.
„Ob während der Fahrt oder auf dem Stellplatz – Langeweile wird also garantiert nicht aufkommen“, urteilt Car & HiFi daher über die Mediasektion, die auch im Messlabor eine „makellose Performance“ hinlegt. „Verschwindend geringe Verzerrungs- und Rauschwerte, solider Dampf auf den Vorverstärkerausgängen und geradlinige Frequenzgänge sind positiv zu verbuchen.“

TOLLER SOUND
Ein besonderes Lob bekommt nicht nur der integrierte DAB+ Doppeltuner, der, so die Fachjournalisten, mit „glasklarem, rauschfreiem Klang und sehr stabilem Empfang verwöhnt.“ Auch die zahlreichen Audiofunktionen – Audio-DSP, graphischer 10-Band EQ, aktive Hoch-/Tiefpassfilter und 24-Bit DA-Wandler – begeistern die Tester: „Die Klangqualität ist von allen Quellen sehr hoch, mit den umfangreichen Einstellmöglichkeiten des DSP lassen sich so auch hochwertige Audioketten adäquat ansteuern.“

KOMFORTABLE BEDIENUNG
Besonders beeindruckt sind die Fachjournalisten von der einfachen Bedienbarkeit des Z-E3756: „Der 17,8 cm große Touchscreen funktioniert kapazitiv und sitzt sicher hinter einer Glasoberfläche. Er reagiert zügig auf den Fingertipp und bietet hohe Helligkeit und guten Kontrast für eine brillante Wiedergabe.“
Der Bedienkomfort wird dabei laut Car & HiFi durch die gelungene GUI-Darstellung unterstützt: „Sehr schön gemacht sind die übersichtlichen Menüs mit angenehm großen Schaltflächen. So gelingt die Bedienung auch während der Fahrt sicher.“

FAZIT
„Das ZENEC Z-E3756 ist in allen Belangen bestens durchdacht und perfekt an die Bedürfnisse und Wünsche von Reisemobilisten angepasst“, urteilen die Tester abschließend und zeichnen ZENECs „perfekte Urlaubsbegleitung“ im Fiat Ducato als „Highlight“ aus.

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras oder Monitoren – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 250 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Zenec by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 47
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.zenec.com

Auto Verkehr Logistik

Neues Reisemobil-Navi: ZENECs Z-E3756 für Fiat Ducato

ZENECs neuer Naviceiver passt perfekt in den Fiat Ducato, Citroen Jumper und Peugeot Boxer und verfügt über eine spezielle Reisemobil-Navisoftware.

Neues Reisemobil-Navi: ZENECs Z-E3756 für Fiat Ducato

Z-E3756: Navi für Fiat Ducato

Mit dem Z-E3756 präsentiert der Schweizer Multimediaspezialist ZENEC einen neuen Reisemobil-Naviceiver für den Fiat Ducato, Citroen Jumper und Peugeot Boxer. Der Z-E3756 ist eine clevere All-In-One Lösung, die für abwechslungsreiche Unterhaltung sorgt, alle Telefonate organisiert und unkompliziert selbst die komplexesten Reiserouten berechnet.
Der Z-E3756 passt sich perfekt in die Original-Optik der Fahrzeuge ein und lässt sich bequem über den kapazitiven 7″/17,8 cm Touchscreen mit Glasoberfläche bedienen.

INFOTAINMENT FÜR UNTERWEGS
Der Z-E3756 bringt innovatives Multimedia und fortschrittliche Navigation in den Fiat Ducato, Citroen Jumper und Peugeot Boxer. Der integrierte DAB+ Doppeltuner mit dynamischer Senderliste und DABDAB / DABUKW Service Following ermöglicht einen klaren und stabilen Digitalradioempfang. Ein CD/DVD-Laufwerk und zwei USB-Ports übernehmen die Wiedergabe der aktuellsten Audio- und Videoformate. Die umfangreiche Bluetootheinheit ermöglicht ein sicheres Freisprechen und komfortables Musikstreaming.
Der Z-E3756 ist Google Android Auto zertifiziert: Damit können Besitzer eines Android Smartphones auf kompatible Apps und Onlinedienste zugreifen und diese intuitiv über den Bildschirm des ZENEC Geräts oder den Google Sprachassistenten bedienen.

PERFEKT FÜRS REISEMOBIL
Mit vielen Detaillösungen ist der Z-E3756 perfekt auf die Reisemobil-Fahrpraxis abgestimmt. So ermöglicht er beispielsweise Anschluss und Steuerung von insgesamt drei Kamerasystemen, die sich über die CAM Taste an der Gerätefront oder den Touchscreen steuern lassen. Zur besseren Distanzeinschätzung können Hilfslinien eingeblendet werden.
Der Z-E3756 verfügt über ein integriertes Streamingmodul, um Musik an externe Bluetoothlautsprecher zu übertragen – so lässt sich Musik auch außerhalb des Fahrzeugs genießen. Die Steuerung der Audiofunktionen erfolgt dann bequem über eine App vom Android Smartphone aus.

DAS IDEALE CAMPER-NAVI
Optimal auf die Bedürfnisse von Wohnmobilfahrern abgestimmt ist die spezielle Motor-Caravan Navisoftware des Z-E3756. Mit detailgenauen Karten von 47 Ländern (West- und Osteuropa, Türkei, Ukraine, Russland und Weißrussland), seiner integrierten Camping P.O.I. Datenbank mit ca. 20.000 Stell- und Campingplätzen und weiteren 6,5 Millionen Premium Sonderzielen führt ZENECs Reisemobilnavi zuverlässig ans Ziel. Die Kartendaten können 3 Jahre kostenfrei aktualisiert werden.
Um das Navigieren zu erleichtern, kann man zwischen verschiedenen Fahrzeugprofilen auswählen. Die Einstellung der genauen Fahrzeugdaten wie Höhe, Breite, Länge, Gewicht ermöglicht es, die Reiseroute exakt zu berechnen und z.B. Straßen mit Fahrverboten oder mit zu niedrigen Durchfahrten zu vermeiden.
Der Z-E3756 verfügt nicht nur über einen TMC-Empfänger, sondern auch über eine DAB-TPEG-Funktion, um Verkehrsereignisse und den Verkehrsfluss beinahe in Echtzeit anzuzeigen.

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras oder Monitoren – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 250 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Zenec by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 47
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.zenec.com

Auto Verkehr Logistik

EASINAV DRIVE 4.5 Mehrwert-Navitainment-Welt mit DAB+

EASINAV DRIVE 4.5 Mehrwert-Navitainment-Welt mit DAB+

Im Wohnmobil ist das EASINAV DRIVE 4.5 mit DAB+ eine Erfolgsstory und weiter auf dem Vormarsch

Eine Original-Fahrzeugblende sorgt beim EASINAV DRIVE 4.5 für eine stimmige Optik in ihrem Fiat Ducato, Peugeot Boxer oder im Citroen Jumper.
Unsere First Class Navigationstechnik bietet eine blitzschnelle Routenberechnung mit topaktuellem Kartenmaterial europaweit mit 46 Ländern in 25 Sprachen.
Ferner sind alle PROMOBIL Stellplätze für Reisemobile ebenfalls europaweit mit allen wichtigen Stellplatzinformationen für die sofortige Navigation verfügbar.
Damit das Reisen durch Europa stressfrei geschieht, können fahrzeugspezifische Daten wie die Fahrzeug- Länge, Breite, Höhe und das Gewicht kinderleicht aktualisiert werden.
Mit dem „Quick View System“ können Sie per Tastendruck Ihre Rückfahrkamera auch während der Fahrt aktivieren und erhalten sofort ein rückwärtiges Fahrzeugbild auf dem Display. Eine Art elektronischer Rückspiegel sorgt somit für eine zusätzliche Reisesicherheit.
Die „Can- Bus Schnittstelle“ ist perfekt an die Fahrzeugelektronik angebunden und liefert alle Fahrzeugdaten auf das Display.
Genießen Sie Musik und Videos in extravaganter Bild und Tonqualität. Zusätzlich und auch serienmäßig sorgt unser DAB+ überall unterwegs für einen störungsfreien und klaren digitalen Radioempfang.
Dank modernster Bluetooth-Technologie lassen sich Telefonate managen und die Lieblingsmusik direkt vom Handy streamen.

UVP: Ab 999,- EURO

Abdruck: Bild und Text honorarfrei

Seit mehr als 25 Jahren verbinden sich mit dem Namen „AL-CAR“ zukunftsweisende Technik und innovative Lösungen für CAR-HIFI und Navigationsgeräte in Europa. Wir bieten exklusive Soundsysteme im extravaganten Design mit brillantem Klang für Auto- und Wohnmobile.
Außerdem finden sich vollautomatische Satelliten-Anlagen, TFT LED TVs, Solaranlagen und Rückfahrvideosysteme in unserem Sortiment, um Ihnen das Reisen so angenehm und komfortabel wie möglich zu gestalten.
Nicht nur der leistungsfähige Handel und Service ist uns wichtig, sondern auch die Entwicklung und Herstellung vieler hauseigener Produkte. Dies gibt uns eine solide Basis.AL-CAR ist ein agierendes Unternehmen im Bereich Wohnmobil-Tainment, frei dem Motto:
Made by AL-CAR

Firmenkontakt
AL-CAR Technology
Alexander Weischeidel
Am Rackerschlag 1 – 7
23909 Ratzeburg
04541-80599-0
04541-80599-22
info@al-car.de
http://al-car.de

Pressekontakt
AL-CAR Technology
Jürgen Koslowski
Am Rackerschlag 1 – 7
23909 Ratzeburg
04541-80599-28
04541-80599-22
juergen.koslowski@al-car.de
http://al-car.de

Auto Verkehr Logistik

Smarter 2-DIN Entertainer: ZENECs Z-N426 ist Best Product

ZENECs neues 2-DIN Multimediasystem mit DAB+ überzeugt im Produkttest der Zeitschrift Car & Hifi (Heft 01/2018)

Smarter 2-DIN Entertainer: ZENECs Z-N426 ist Best Product

Z-N426: 2-DIN Infotainer mit DAB+

Nach dem großen Erfolg des Z-N326 bringt Multimediaspezialist ZENEC jetzt seinen nächsten 2-DIN Smartlink Infotainer auf den Markt: den Z-N426, zusätzlich ausgestattet mit DAB+ und einem größeren 6,8″/17,3 cm Monitor. Das Komplettpaket aus Z-N426 plus separat erhältlicher Navisoftware Z-N426-SDFEU hat die Zeitschrift Car & Hifi jetzt in Heft 01/2018 getestet und als „Best Product“ ausgezeichnet. „Mit dem Z-N426 ist ZENEC ein großer Wurf gelungen“, urteilen die Fachjournalisten begeistert. „Pralle Ausstattung, Nutzung der Telefon-Apps per Smartlink und sehr gute Bedienbarkeit machen ihn in seiner Preisklasse zum Maß der Dinge.“

Moderne App-Nutzung via Smartphone
Wie der Z-N326 kommt der neue ZENEC Z-N426 zunächst als ein Moniceiver ohne Navigationssoftware – für günstige 600 Euro im Handel erhältlich. Doch auch bei dieser „Basisversion“ muss man nicht auf Navigation verzichten. Denn während Apple CarPlay und Google Android Auto nur bestimmte Apps unterstützen, lässt sich mit dem Z-N426 jede App, also auch die Navigation eines gekoppelten Handys, auf dem Bildschirm des ZENEC nutzen. „Möglich wird dies durch die Smartlink-Funktion, mit der sich Smartphones sehr komfortabel mit dem Z-N426 koppeln lassen“, schwärmen die Tester von den innovativen Möglichkeiten der Smartphone-Integration.

Europaweite Navigation leichtgemacht
Wer jedoch ein vollintegriertes Navisystem für sein Fahrzeug möchte, bestellt einfach die NextGen-Navigationssoftware auf microSD-Karte für 120 Euro dazu. Mit detailgenauen Karten für 47 europäische Länder, mehr als 6 Millionen Sonderzielen, TMC und der kostenfreien Kartenaktualisierung für 1 Jahr bekommt man so aktuellste Navigationstechnologie ins Auto. „Die Navigation mit der ZENEC Software ist dann sehr komfortabel“, so Car & Hifi. „3-D Darstellung, Kreuzungszoom, Fahrspur- und Beschilderungsanzeige sorgen dafür, dass man auch an komplizierteren Kreuzungen den richtigen Weg einschlägt.“

Mediale Vollausstattung, einfache Bedienbarkeit
„Besonderes Lob erhält der Z-N426 für die in dieser Preisklasse weit überdurchschnittliche Ausstattung sowie für die sehr gute Bedienbarkeit“, urteilen die Tester weiter. Das ZENEC bietet einen Doppeltuner, der sowohl den analogen UKW-Rundfunk als auch das Digitalradio DAB+ empfängt. Telefone können per Bluetooth, HDMI, WiFi oder über den doppelten USB-Port auf der Rückseite gekoppelt werden. Via USB lassen sich selbstverständlich auch diverse Medien anschließen. Für Kameras stehen gleich zwei Eingänge zur Verfügung, so können Front- und Heckkamera angeschlossen werden.
Auch dass ZENEC auch bei diesem System großen Wert auf Bedienkomfort legt, wird von den Car & Hifi Fachjournalisten entsprechend honoriert: „Das Display ist sehr gut ablesbar, die Menüs und einzelnen Screens ebenso übersichtlich wie optisch ansprechend. Sehr erfreulich: Der Touchscreen reagiert ausgesprochen gut und schnell.“

Fazit
„Sowohl in unserem Messlabor als auch im praktischen Einsatz auf der Straße schlägt sich der ZENEC hervorragend“, lautet das Fazit der Tester. Dass ZENEC mit dem neuen 2-DIN System ein „großer Wurf“ gelungen ist, bekräftigen die Fachjournalisten abschließend mit der Auszeichnung des Z-N426 als „Best Product“.

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras, Monitoren oder DVB-T Tunern – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 250 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Zenec by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 47
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.zenec.com

Auto Verkehr Logistik

„Unfallrisiko Navigationssystem?“ – Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Was Autofahrer für eine sichere Fahrt beachten sollten

"Unfallrisiko Navigationssystem?" - Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Navigationssysteme sind eine komfortable Unterstützung für Autofahrer.
Quelle: ERGO Group

Autofahren ohne Navigationssystem ist für viele heute unvorstellbar. Bieten die elektronischen Fahrhilfen doch viel Komfort: Kein mühsames Auf-die-Karte-Schielen, keine unvorhergesehenen Umleitungen oder Verkehrsbehinderungen. Doch das digitale Hilfsmittel kann Fahrer auch ablenken. Ein langer Blick aufs Display oder die Eingabe einer umfangreichen Adresse während der Fahrt kann schlimme Folgen haben. Worauf Autofahrer achten sollten, wenn sie ihr Navi nutzen, weiß Frank Mauelshagen, Kfz-Experte von ERGO.

Ablenkung und Stress

Ein Navigationssystem ist grundsätzlich eine sinnvolle Unterstützung und nicht verkehrsgefährdend. Autofahrer sollten es aber effizient und sicher nutzen. Denn der Straßenverkehr verlangt eine hohe Aufmerksamkeit und oftmals schnelle Reaktionen. Jeder Blick weg von der Straße kann zur Gefahr werden: „Beschäftigt sich ein Fahrer länger mit dem Navigationsgerät, zum Beispiel weil er wissen möchte, ob auf seiner Strecke ein Stau gemeldet ist, verliert er den Verkehr aus dem Auge. Es dauert dann unter Umständen länger, bis er auf eine unvorhergesehene Situation reagieren kann“, so Frank Mauelshagen, Kfz-Experte der ERGO. Stress kann durch die angegebene Ankunftszeit entstehen: Wer feststellt, dass er zu spät am Zielort ankommen könnte, tritt schnell mal fester aufs Gaspedal – womöglich ungeachtet der Geschwindigkeitsbegrenzungen oder der Verkehrslage. Auch die Eingabe eines Ziels via Spracheingabe kann ablenken. Vor allem dann, wenn der Fahrer die Eingabe wegen Hintergrundgeräuschen ein paar Mal wiederholen muss.

Fahrlässigkeit als Unfallursache

Aus Sicherheitsgründen sollten Autofahrer ihr Navigationssystem nur im Stand bedienen, zum Beispiel das Fahrtziel eingeben oder die Lautstärke regeln. Wer sich nicht daran hält und deshalb in einen Unfall verwickelt wird, muss unter Umständen damit rechnen, dass der Versicherer seine Leistungen wegen grober Fahrlässigkeit kürzt. „Einige Versicherer verzichten jedoch auf den Einwand grober Fahrlässigkeit“, so der Kfz-Experte von ERGO. Nicht nur beim Versicherungsschutz kann das Hantieren am Navigationssystem während der Fahrt Konsequenzen haben. So kann Autofahrern deswegen sogar bei einem eigentlich nicht selbst verschuldeten Unfall ein Mitverschulden und damit eine Mithaftung angelastet werden. Und auch Bußgelder sind möglich: Seit 19. Oktober 2017 ist die Bedienung nicht nur von Handys, sondern von allen elektronischen Geräten am Steuer verboten, wenn Fahrer diese dazu in der Hand halten müssen. Zwar dürfen sie Geräte, die fest installiert oder in einer Halterung befestigt sind, immer noch bedienen – allerdings nur, wenn dazu nicht mehr als ein ganz kurzer Blick zum Display nötig ist. Dies reicht zum Ändern von Navi-Einstellungen normalerweise nicht. Im Klartext: Wer während der Fahrt Einstellungen am Navi vornimmt, muss mit einem Bußgeld rechnen. Dieses liegt bei 100 Euro. Dazu kommt ein Punkt in Flensburg. Ein kurzer Blick auf das Navi, um sich zu orientieren, ist dagegen in Ordnung.

Gut vorbereitet auf die Straße

Um das Navi sinnvoll zu nutzen, ohne die Wachsamkeit im Straßenverkehr zu verlieren, empfiehlt der ERGO Experte: „Fahrer sollten sich mit dem Streckenverlauf vertraut machen, bevor sie den Motor starten. So haben sie die Route in ihren Grundzügen im Kopf und müssen nur bei plötzlichen Verkehrsbehinderungen einen Blick auf das Navigationssystem werfen.“ Um beispielsweise das Ziel neu einzugeben oder den Streckenverlauf zu prüfen, sollte das Auto aus Sicherheitsgründen stehen. Zudem sollte das Kartenmaterial des Navis regelmäßig aktualisiert werden. Sind die Daten des Navigationssystems auf dem neuesten Stand, läuft der Fahrer weniger Gefahr, im Niemandsland zu landen.

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 3.701

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie ERGO auf Facebook und besuchen Sie das Magazin „Wir bei ERGO“.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die „ERGO Group“ als Quelle an. Es darf nur in Verbindung mit der obenstehenden Verbraucherinformation verwendet werden.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERGO Versicherung
Mit Beitragseinnahmen von 3,3 Mrd. Euro im Jahr 2016 zählt die ERGO Versicherung zu den führenden Schaden-/Unfall-Versicherern am deutschen Markt. Sie bietet ein umfangreiches Portfolio von Produkten und Serviceleistungen für den privaten, gewerblichen und industriellen Bedarf an. Ihre zertifizierte Schadenregulierung sorgt für die zügige Abwicklung von Schadenmeldungen. Unter der Marke D.A.S. bietet die ERGO Versicherung seit 2015 auch Rechtsschutzprodukte an. Sie verfügt über mehr als 160 Jahre Erfahrung.
Die Gesellschaft gehört zu ERGO und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.ergo.de

Firmenkontakt
ERGO Versicherung
Dr. Claudia Wagner
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM GmbH
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-16
ergo@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Elektronik Medien Kommunikation

revolt Kfz-USB-Ladegerät mit Quick Charge 3.0

In kürzester Zeit Smartphone u.v.m. aufladen

revolt Kfz-USB-Ladegerät mit Quick Charge 3.0

revolt Kfz-USB-Ladegerät mit Quick Charge 3.0, www.pearl.de

Zwei Mobilgeräte in Auto & Co. laden: Das Mini-USB-Ladegerät von revolt ist an jedem 12- und 24-Volt-Kfz-Anschluss einsatzbereit. So geht den Geräten unterwegs nie die Energie aus.

Extraschnelle Lade-Leistung: Die Mobilgeräte werden mit bis zu 3 A geladen. Per Quick Charge 3.0 sind Smartphone und Tablet-PC bis zu 4-mal schneller wieder einsatzbereit als mit herkömmlichen Geräten.

– USB-Ladegerät für 12- und 24-V-Kfz-Anschluss
– Je 1 Standard-USB- und Quick-Charge-USB-Ladeport
– Quick Charge 3.0 mit automatischer Ladestrom-Anpassung: bis zu 4-mal schnelleres Laden für Mobilgeräte mit zertifiziertem Qualcomm-Chipsatz, z.B. HTC 10/One A9, LG G5/G6/V20, Sony Xperia XZ/ XZ Premium, BlackBerry KEYone u.v.m.
– Ausgangsleistung Standard-Port: 5 V / 2,4 A, Quick-Charge-Port: 3,65 – 6,5 V / 3 A, 6,5 – 9 V / 2 A, 9 – 12 V / 1,5 A
– Gesamtleistung: 31,5 Watt
– Universell einsetzbar für alle USB-Geräte wie MP3-Player, Navi, Smartphone, Tablet-PC, iPhone, iPad u.v.m.
– Status-LED für Betriebsanzeige
– Kompakte Maße: 27 x 27 x 87 mm, Gewicht: 30 g
– Kfz-USB-Ladegerät inklusive deutscher Anleitung

Preis: 8,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 19,90 EUR
Bestell-Nr. ZX-2808-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-ZX2808-1421.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Elektronik Medien Kommunikation

revolt Powerbank im Kreditkartenformat PB-100, 10.000 mAh

USB-Akku mit Extrapower für Smartphone, Navi usw.

revolt Powerbank im Kreditkartenformat PB-100, 10.000 mAh

revolt Powerbank im Kreditkartenformat, 10.000 mAh, 2 USB-Ports, 2,4 A, 12 W, www.pearl.de

Extrastarke Leistung im extrakompakten Format: Der mobile USB-Akku von revolt ist kaum größer
als eine Kreditkarte. So reicht ihm auch der kleinste Platz in Handtasche, Rucksack und
Reisegepäck.

Für alle USB-Mobilgeräte: Unterwegs lädt man bequem Smartphone, Tablet-PC, mobilen
Lautsprecher u.v.m. – auch ohne Steckdose in der Nähe!

Zwei Geräte gleichzeitig laden: Mit bis zu 12 Watt Gesamtleistung hat man eine starke
Stromquelle! So lassen sich Smartphone und Navi gleichzeitig mit Strom versorgen.

Riesige Kapazität für viele Extrastunden: 10.000 mAh verlängern die Laufzeit des Smartphones
um bis zu 50 Stunden! Ideal beim Camping, Wandern, beim Tagesausflug im Urlaub u.v.m.

– Externe Extrapower im Kreditkarten-Format für alle USB-Mobilgeräte
– Integrierter LiPo-Akku mit 10.000 mAh: bis zu 50 Extra-Stunden für das Smartphone
– Ideal für Smartphone, iPhone, Tablet-PC, iPad, MP3-Player, Spielkonsolen-Controller, Navi,
eBook-Reader u.v.m.
– Lädt bis zu zwei Geräte gleichzeitig und kontrolliert: dank Smart IC mit 5 V und bis zu 2
A je Port, gesamt max. 2,4 A / 12 Watt
– Einschalt-Button: Powerbank schaltet bei Nichtbenutzung nach ca. 30 Sek. selbstständig
aus
– 4 blaue Ladestands-LEDs: zeigen den Ladestatus der Powerbank
– Anschlüsse: 2x USB-Buchse Typ A, 1x Micro-USB-Buchse
– Akku-Laden per Micro-USB (USB-Netzteil bitte dazu bestellen)
– Maße: 93 x 64 x 24 mm, Gewicht: 195 g
– Mini-Powerbank inklusive Micro-USB-Ladekabel und deutscher Anleitung

Preis: 17,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 39,90 EUR
Bestell-Nr. ZX-2819-625 Produktlink: https://www.pearl.de/a-ZX2819-1420.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Auto Verkehr Logistik

Perfekter Partner für Smartphones: ZENECs Infotainer Z-N426

Der neue 2-DIN DAB+ Moniceiver bietet ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm und ermöglicht eine umfassende Nutzung der Handyfunktionen im Auto.

Perfekter Partner für Smartphones: ZENECs Infotainer Z-N426

Z-N426: 2-DIN DAB+ Infotainer

Unterwegs kommunizieren, Radio hören, Musik genießen – mit dem Z-N426 hat der Schweizer Multimediaspezialist ZENEC jetzt einen weiteren leistungsstarken Infotainer im Programm. Der Z-N426 bietet moderne Entertainmentfunktionen, ausgereifte DAB+ Empfangstechnologie, exzellente Klangqualität sowie ein Höchstmaß an Bedienkomfort. Doch nicht nur das: Dank Smartlink direct ermöglicht der Z-N426 eine komfortable Integration und Nutzung von Android und iOS basierten Smartphones.
Aber auch für Autofahrer, die ein vielseitiges Navi suchen, ist der neue ZENEC eine clevere Lösung: Mit der separat erhältlichen microSDHC-Karte Z-N426-SDFEU lässt sich der Z-N426 zum Navigationssystem mit vollem Funktionsumfang erweitern.

Innovative Smartphone Nutzung
Während Apple CarPlay und Google Android Auto nur bestimmte, von Apple und Google ausgewählte Apps unterstützen, geht der Z-N426 einen Schritt weiter: Dank Smartlink direct kann jede installierte App auf dem Display des Infotainers dargestellt und somit genutzt werden. Einfach nur das Handy andocken, und schon wird der Smartphonebildschirm auf die Bedienoberfläche des Z-N426 gespiegelt. Bei Android basierten Handy ermöglicht Smartlink direct sogar eine direkte Steuerung der Apps über den Touchscreen des Z-N426 – selbstverständlich auch der Navi-Apps.

Erstklassige Navi – einfach nachrüsten
Wem die Nutzung von Smartphone Navi-Apps nicht reicht, der kann den Z-N426 mit der separat erhältlichen microSDHC-Karte Z-N426-SDFEU zum High-End Naviceiver nachrüsten: Mit detailgenauen Karten für 47 europäische Länder, mehr als 6 Millionen Sonderzielen, 3-D Auto-Zoom für Kreuzungen/Verkehrskreisel und der kostenlosen Kartenaktualisierung für 1 Jahr bekommt man so unkompliziert und kostengünstig aktuellste Navigationstechnologie ins Auto.
Die Kombination aus Z-N426 und Navisoftwarepaket ist eine perfekt abgestimmte Funktionseinheit mit diversen Vorteilen, z.B. Musikwiedergabe bei aktiver Routenführung oder Fortsetzung der Routenführung nach kurzen Stopps (Tanken).

Entertainment für höchste Ansprüche
Der Z-N426 ist ein topmoderner Entertainer, der mit seiner Funktionsvielfalt überzeugt. Radioempfang mit überragender Soundqualität, dafür steht der integrierte DAB+ Twin-Tuner. Er sorgt für rauschfreien, kristallklaren Hörgenuss des digitalen Formats und punktet mit dynamischer Senderliste, MOT Slideshow und DLS-Text. Ein empfangsstarker UKW RDS Tuner ermöglicht hervorragenden Analog-Radioempfang – zum Beispiel in Gegenden, in denen bisher noch kein DAB ausgestrahlt wird.
Der Z-N426 verfügt über zwei USB-Ports: Via USB dockt man nicht nur Smartphones an, sondern kann auch die unterschiedlichsten A/V-Formate von einem USB-Medium abspielen.
Die umfangreiche Bluetootheinheit garantiert ein stressfreies Freisprechen, eine einfache Verwaltung der Kontaktfavoriten sowie ein komfortables A2DP Musikstreaming.

Ergonomisches Design für intuitive Bedienung
Das Design des Z-N426 wurde rundum optimiert, um eines zu gewährleisten: Fahrsicherheit. Zugunsten der Bildschirmgröße sind die wichtigsten Funktionselemente auf eine ergonomische Tastenleiste reduziert, über die der Z-N426 während der Fahrt gezielt gesteuert wird. Ein großes kapazitives 6,8″/17,3 cm TFT Display mit Hochglanz-Glasfront sorgt für Klarheit und besten Kontrast und lässt sich dank der intuitiven Benutzeroberfläche jederzeit sicher bedienen.

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras, Monitoren oder DVB-T Tunern – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 250 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Zenec by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 47
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.zenec.com

Medizin Gesundheit Wellness

IFA-Neuheit von Robart: Alexa, der Roboter soll das Esszimmer reinigen

IFA-Neuheit von Robart: Alexa, der Roboter soll das Esszimmer reinigen

(Mynewsdesk) Staubsauger werden schlau: Auf der IFA 2017 in Berlin zeigt die Technik-Schmiede Robart den Heimroboter der Zukunft, ausgestattet mit künstlicher Intelligenz. Das Gerät findet sich allein zurecht, sieht Hindernisse, lässt sich per Smartphone herumschicken und hört sogar auf Alexa von Amazon. Hersteller wie Bosch und die SEB-Gruppe (Rowenta) haben sich an Robart beteiligt, in den USA setzt Hoover das System bereits ein.

„Ein Staubsauger-Roboter mit unserer Technologie erkennt Wände und Türen und legt einen Wohnungsplan an, den man dann auf dem Smartphone sieht“, erklärt Michael Schahpar, Geschäftsführer des österreichischen Unternehmens Robart. Per Handy kann man den elektronischen Putzknecht bequem steuern. Wenn Gäste kommen, schickt man ihn noch einmal ins Esszimmer. Um die Bausteine im Kinderzimmer zu retten, muss man nicht die Türe schließen – man erklärt das Kinderzimmer über die Handy-App kurzerhand zur No-Go-Area.
„Auf der IFA führen wir zum ersten Mal vor, wie man Roboter sogar über Alexa von Amazon kommandieren kann“, schildert Schahpar. „Neue Modelle mit dieser Technologie kommen schon im Herbst 2017 auf den Markt.“ Verschiedene Hersteller bauen das Robart-System bereits in ihre Produkte ein, die Preise für intelligente Heimroboter beginnen derzeit bei 400 Euro.

Navi für den Staubsauger
Die allererste Generation von Putzrobotern fuhr noch zufällig in der Wohnung umher und hatte irgendwann alle Stellen abgesaugt, oder eben auch nicht. Moderne, klügere Modelle bewegen sich systematisch, aber sie wissen nicht, wo sie sich befinden. Das Robart-System verleiht Heimrobotern Intelligenz und einen Orientierungssinn. Der Staubsauger bekommt erstmals ein Navi. Wenn man ihn aufhebt und anderswo abstellt, findet er sich zurecht und nimmt seine Aufgaben wieder auf. Er erkennt auch Hindernisse, etwa Sesselbeine und Blumentöpfe, und weicht aus – selbst wenn der Sessel jedes Mal anderswo steht.
Besonders bequem ist die Bedienung über eine App am iPhone oder Android-Handy. Damit kann man einen Zeitplan vorprogrammieren, dem Roboter Aufträge erteilen und abfragen, was das Gerät gerade tut. Gag am Rande: Die Putz-Triumphe kann man sogar auf Facebook oder Twitter posten.

Weltweite Neuheit
„Diese Intelligenz und Navigation bietet kein anderes Heimroboter-System, Robart ist technologisch führend“, betont Harold Artés, Chief Technical Officer und zweiter Geschäftsführer von Robart. „Acht Jahre Entwicklungsarbeit stecken in unserem System.“
Derzeit kommt die künstliche Intelligenz vor allem in Staubsauger-Robotern zum Einsatz. In einigen Jahren werden Heimroboter noch viel mehr erledigen: Der elektronische Butler kann etwas holen oder aufheben, er kann Senioren den Alltag erleichtern und für Sicherheit in den eigenen vier Wänden sorgen.
„So wie das Handy in den letzten zehn Jahren immer mehr Fähigkeiten dazubekam, so werden auch Heimroboter in Zukunft ganz selbstverständlich immer mehr Aufgaben erfüllen“, kündigt Artés an. Der Markt boomt. Heimroboter bilden bei den Haushaltsgeräten das am stärksten wachsende Segment, es wird ein Umsatzwachstum von bis zu 40 Prozent jährlich prognostiziert.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/6ujbzk

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/ifa-neuheit-von-robart-alexa-der-roboter-soll-das-esszimmer-reinigen-66964

Über Robart
Die Robart GmbH in Linz, Österreich, entwickelt künstliche Intelligenz und Navigation für Heimroboter. Das Unternehmen besteht seit 2009, hat 33 Patente eingereicht, expandiert stetig und beschäftigt ein internationales Team von derzeit 55 Mitarbeitern, großteils Techniker für Elektronik und Software. Kunden von Robart sind große Hersteller von Haushaltsrobotern. Namhafte Beteiligungs-unternehmen haben in Robart investiert und unterstützen die weltweite Marktdurchdringung, dazu gehören die Robert Bosch Venture Capital Group, die französischen Investoren Innovacom und CMC-IC sowie die SEB Alliance, das Beteiligungsunternehmen der Groupe SEB (u.a. Rowenta, Moulinex, WMF).

Firmenkontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://www.themenportal.de/food-trends/ifa-neuheit-von-robart-alexa-der-roboter-soll-das-esszimmer-reinigen-66964

Pressekontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://shortpr.com/6ujbzk

Auto Verkehr Logistik

ZENEC Z-E6150: Top-Entertainer und Navi für Toyota-Modelle

Es muss nicht unbedingt Werknavi sein – mit dem Z-E6150 bringt ZENEC jetzt einen maßgeschneiderten Navitainer für Toyota auf den Markt

ZENEC Z-E6150: Top-Entertainer und Navi für Toyota-Modelle

Z-E6150: Infotainer für Toyota

Im Toyota eine maßgeschneiderte Multimediastation nachzurüsten, um auch während der Fahrt nicht auf moderne Unterhaltung verzichten zu müssen? Mit dem Z-E6150 aus der E>GO Essential 2 Reihe hat der Schweizer Multimediaspezialist ZENEC jetzt einen topmodernen Toyota-Infotainer im Programm: ein System, das sich perfekt ins Fahrzeug integriert, das optimal unterhält, sich einfach bedienen lässt und eine innovative Smartphone-Anbindung ermöglicht. Ein System, das sich auf Wunsch zum Navitainer erweitern lässt.

Entwickelt für diverse Toyota-Modelle
Bauform, Tastenbeleuchtung, Konnektivität – alles ist bei diesem E>GO gezielt abgestimmt auf Fahrzeuge von Toyota. Der Z-E6150 hat eine variable RGB Sensor Tastenbeleuchtung in Blau, Weiß, Rot und Grün und integriert sich mit seiner hochwertigen Glasfront daher nahtlos in die Cockpitoptik. Ohne zusätzliche Interfaces unterstützt werden auch die originalen Multifunktionslenkräder der kompatiblen Toyota-Modelle – des Auris, Avensis, Camry, Celica, Corolla, GT86, Hilux, Previa, Estima, RAV4 und Yaris.

Jede Fahrt: ein Vergnügen
ZENEC ist seit Jahren bekannt für die einfache Bedienbarkeit seiner Systeme. In diesem Punkt macht auch der Z-E6150 keine Ausnahme. Der E>GO überzeugt mit seinem hochwertigen „reduzierten“ Design und übersichtlich strukturierten Menüs, die sich vollkommen intuitiv über den großen kapazitiven 6,8″/17,3 cm TFT Bildschirm steuern lassen – eine leichte Berührung genügt.
Noch nie hat Radiohören so viel Spaß gemacht! Denn der Z-E6150 verfügt über einen integrierten DAB+ Twin-Tuner, mit dem man Digitalradio in erstklassiger Qualität empfängt: Während der eine Tuner die Audiowiedergabe übernimmt, hält der zweite die Ensembles mit Hintergrundscans immer auf dem aktuellen Stand.
Musik wie zu Hause genießen oder den Passagieren ein Videos der Extraklasse bieten? Zur Medienwiedergabe stellt der Z-E6150 ein CD/DVD-Laufwerk und zwei USB-Ports bereit, aber auch das Smartphone lässt sich fürs Unterhaltungsprogramm einsetzen.

Innovative Smartphone-Integration
Der Z-E6150 bietet vielfältige Möglichkeiten, Smartphones im Auto komfortabel zu nutzen – nicht nur zum Telefonieren über die Freisprecheinrichtung oder Musikstreamen via Bluetooth. Über den HDMI-Eingang werden kompatible Handys oder Mediageräte mit dem E>GO verbunden, um so Audio- und Bildschirminhalte wiederzugeben.
Doch damit nicht genug: Über die Smartlink direct Funktion schließt man sein Smartphone am USB Eingang des Z-E6150 an. Die Bildschirminhalte des Handys werden dann auf die Bedienoberfläche des ZENEC-Infotainers gespiegelt – die Apps von Android Smartphones lassen sich dann direkt über den Touchscreen des Z-E6150 steuern.

Ausbaufähig: vom Infotainer zum Naviceiver
Wem die Nutzung von Smartphone Navi-Apps zum sporadischen Navigieren nicht reicht, kann den Z-E6150 kostengünstig zum vollwertigen Naviceiver aufrüsten: Mit dem optional erhältlichen Navipaket Z-EMAP50, das die aktuelle ZENEC NextGen Navigationssoftware mit 3-D Karten von 47 EU-Ländern, mehr als 6,5 Millionen Sonderzielen, Fahrspurassistent und TMC – inklusive kostenfreier Kartenaktualisierung für 1 Jahr.
Die Kombination aus Z-E6150 und Navisoftwarepaket bildet eine perfekt abgestimmte Funktionseinheit mit diversen Vorteilen im Praxisbetrieb, zum Beispiel die Wiedergabe von Musik bei aktiver Routenführung oder die Fortsetzung der Routenführung nach kurzen Stopps (Tanken), etc..

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras, Monitoren oder DVB-T Tunern – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 250 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Zenec by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 47
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.zenec.com