Tag Archives: Nachtruhe

Immobilien Bauen Garten

„Tooooor!“ – Wie viel Krach ist erlaubt?

Zur Fußball-WM in Russland gelten veränderte Regelungen

München (14.06.2018) – Eine WG feiert eine Party, die Nachbarin telefoniert lautstark auf dem Balkon oder hört stundenlang ohrenbetäubende Musik – in Mehrfamilienhäusern ist es selten ruhig. Eine Übersicht was erlaubt ist und wo es Grenzen gibt, hat der Verband bayerischer Wohnungsunternehmen (VdW Bayern) zusammengestellt. Eine Besonderheit in diesem Jahr: Während der Fußball-WM in Russland ist Jubeln auch nach 22 Uhr erlaubt.

Grundsätzlich müssen Mieter Rücksicht auf ihre Nachbarn nehmen und dürfen in der Wohnung nur so laut sein, dass es andere nicht stört. An Sonn- und Feiertagen sind laute Musik oder Heimwerkerarbeiten den ganzen Tag nicht erlaubt. In den Ruhezeiten ist maximal Zimmerlautstärke gestattet (Bundesgerichtshof Az. VZB 11/98). Sind Ruhezeiten nicht durch Hausordnung oder Mietvertrag geregelt, gilt das jeweilige Landesimmissions-Schutzgesetz: Danach ist von 22 bis 6 Uhr Nachtruhe. Selbst wenn Ruhezeiten durch Hausordnungen oder durch Gemeindeverordnungen festgesetzt sind, völlige Stille kann kein Mieter verlangen. Denn auch bei Zimmerlautstärke dürfen unter Berücksichtigung baulicher Verhältnisse Geräusche in die Nachbarwohnung dringen.

Was ist erlaubt? Was nicht?

Baden und Duschen dürfen Mieter zu jeder Tages- und Nachtzeit – je eine halbe Stunde. Ein- und ablaufendes Wasser fällt – aus Sicht der Gerichte (Oberlandesgericht Düsseldorf; 5 Ss (Owi) 411/90 – (Owi) 181/90 I) – unter die Kategorie normaler Wohngeräusche. Und diese müssen auch während der Ruhezeiten hingenommen werden. Haushaltsgeräte dürfen ebenfalls verwendet werden: Staubsaugen oder Wäschewaschen an Sonntagen ist demnach erlaubt.

Auch leidenschaftliche Fußballfans sind häufig Beschwerden der Nachbarn ausgesetzt. Normalerweise sind Fangesänge, Freudenschreie oder Wutgebrüll nach 22 Uhr nicht erlaubt. Anders verhält es sich dieses Jahr während der WM in Russland. Die deutschen Lärmschutzregeln werden für das Fußballgroßereignis im Juni und Juli gelockert, so ein Beschluss des Bundeskabinetts: Tor-Jubel, Public-Viewing und lautstarke Unterstützung der Nationalmannschaft sind damit auch nach 22 Uhr erlaubt.

Das Fazit: Wenn es laut wird und man sich gestört fühlt, ist es immer besser, eine nachbarschaftliche Lösung zu finden, als Polizei, Gerichte oder Ordnungsämter einzuschalten. Ein freundliches Gespräch kann Zeit, Geld und Nerven sparen, rät der VdW Bayern.

* * *
Zeichen (inkl. Leerzeichen): 2.480

* * *
Diese und weitere Pressemitteilungen sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter http://www.vdwbayern.de/presse/.

Im VdW Bayern sind 466 sozialorientierte bayerische Wohnungsunternehmen zusammengeschlossen – darunter 343 Wohnungsgenossenschaften und 91 kommunale Wohnungsunternehmen. Die Mitgliedsunternehmen verwalten rund 530.000 Wohnungen, in denen ein Fünftel aller bayerischen Mieter wohnen.

Firmenkontakt
Verband bayerischer Wohnungsunternehmen e.V. (VdW Bayern)
Tobias Straubinger
Stollbergstraße 7
80539 München
(089) 29 00 20-305
tobias.straubinger@vdwbayern.de
http://www.vdwbayern.de

Pressekontakt
SCRIPT Consult GmbH
Eva-Maria Gose-Fehlisch
Isartorplatz 5
80331 München
(089) 242 10 41-0
info@script-consult.de
http://www.script-consult.de

Medizin Gesundheit Wellness

Kinder schlafen zu wenig

Mangelnde Nachtruhe fördert Gewichtsprobleme

sup.- Der Schlafbedarf ist im Wachstums- und Entwicklungsalter deutlich höher als bei Erwachsenen. Als Richtwert gilt für Fünf- und Sechsjährige z. B. ein Schlafpensum von 11,5 Stunden, das sich für 14- bis 16-Jährige schrittweise auf neun Stunden reduziert. Diesen Empfehlungen entsprechen Studien zufolge jedoch immer weniger Kinder und Jugendliche, oft bedingt durch den seit Jahren zunehmenden nächtlichen Medienkonsum. Chronischer Schlafmangel ist ein ernst zu nehmendes Problem. Er wirkt sich nicht nur negativ auf die Leistungsfähigkeit aus, sondern auch auf die Gesundheit. Untersuchungen bestätigen u. a. einen klaren Zusammenhang zwischen unzureichender Nachtruhe bei Kids und dem Risiko, Übergewicht zu entwickeln. Es ist deshalb eine wichtige Erziehungsaufgabe, dass Eltern dafür sorgen, dass ihre Sprösslinge genug Schlaf bekommen. Am besten gelingt dies mit klar definierten Grenzen zum Gebrauch von digitalen Medien und einem bewegungsfreudigen Lebensstil: „Kids, die sich tagsüber reichlich körperlich auspowern, kommen aus eigenem Bedürfnis auf ein gesundes Schlafpensum“, sagt Dr. Axel Armbrecht (Institut für Bewegungstherapie, Eutin), der sich u. a. für das Ratgeber-Portal www.komm-in-schwung.de engagiert.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Immobilien Bauen Garten

WM 2014: Private Viewing in der Mietwohnung

An welche Spielregeln sich Mieter halten müssen

München (24.04.2014) – Am 12. Juni startet die WM 2014 in Brasilien. Die späten Spielzeiten stellen Fans beim privaten Fußballschauen mit Freunden vor Herausforderungen. Schließlich gilt von 22.00 bis 6.00 Uhr grundsätzlich die Nachtruhe. Darauf verweist der Verband bayerischer Wohnungsunternehmen ( VdW Bayern ).

Bereits das Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft beginnt zu später Stunde um 22.00 Uhr. Bei einigen Spielen in der Gruppenphase ist der Anstoß gar erst um Mitternacht. Der Gesetzgeber hat für öffentliche „Public Viewing-Veranstaltungen“ reagiert und eine Sonderverordnung zum Lärmschutz gebilligt. Doch wie verhält es sich beim gemeinsamen nächtlichen Fußballgucken zu Hause?

„In Mietwohnungen gilt die durch Mietvertrag, Hausordnung oder Landes-Immissionsschutzgesetz festgelegte Nachtruhe“, sagt Verbandsdirektor Xaver Kroner. Diese sei meist von 22.00 bis 6.00 Uhr vorgeschrieben. Grundsätzlich müssten Fernseher und Radio dann auf Zimmerlautstärke eingestellt sein. Da jedoch von einer allgemeinen Fußball-Euphorie auszugehen sei, rät der Verbandsdirektor das Gespräch mit den Nachbarn zu suchen und diese bei privaten Fußballpartys einzubeziehen. Dann müsse nicht jeder Torjubel zur Flüsterpost werden.

Die Benutzung von Trommeln und anderer lauter Instrumente ist in den Außenanlagen von Wohnhäusern auch schon vor 22.00 Uhr nicht erlaubt. Beim Fußballschauen im Garten oder auf der Terrasse ist die gleiche Rücksichtnahme wie bei anderen Sommerfesten angebracht. Ab 22.00 Uhr beginnt die Nachtruhe.

Selbstverständlich sei die Dekoration und Beflaggung der Wohnung jedem Mieter freigestellt. Ob die Nationalfahne auch vom Balkon flattern darf, richtet sich nach der Hausordnung oder dem Mietvertrag. Bevor Mieter einen Fahnenmast mit Halterung auf dem Balkon montieren, sollten sie unbedingt den Vermieter um Erlaubnis bitten. Dies gilt als bauliche Veränderung und ist genehmigungspflichtig.
***
Diese und weitere Pressemitteilungen sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter http://www.vdwbayern.de/presse .
***
Zeichen (inkl. Leerzeichen): 1.981
***
Der Abdruck ist frei.

Im VdW Bayern sind 458 sozialorientierte bayerische Wohnungsunternehmen zusammengeschlossen – darunter 333 Wohnungsgenossenschaften und 888 kommunale Wohnungsunternehmen. Die Mitgliedsunternehmen verwalten rund 520.000 Wohnungen, in denen ein Fünftel aller bayerischen Mieter wohnen.

VdW Bayern (Verband bayerischer Wohnungsunternehmen)
Tobias Straubinger
Stollbergstraße 7
80539 München
(089) 29 00 20-305
tobias.straubinger@vdwbayern.de
http://www.vdwbayern.de

ComMenDo Agentur für Unternehmenskommunikation GmbH
Timm Leibfried
Hofer Straße 1
81737 München
(089) 67 91 72-0
timm.leibfried@commendo.de
http://www.commendo.de

Politik Recht Gesellschaft

Wie Du mir, so ich Dir? – Nachbar-Streit vermeiden

Wie Du mir, so ich Dir? - Nachbar-Streit vermeiden

Nachbarrecht – für eine gute Nachbarschaft!

Friede, Freude, Nachbarschaft – das ist das Wunschbild an vielen deutschen Gartenzäunen. Was aber tun, wenn stattdessen ein bürgerlicher Kleinkrieg herrscht? Welche Möglichkeiten und Rechte habe ich? Wer ist überhaupt mein „Nachbar“ und welche Beeinträchtigungen muss ich grundsätzlich dulden?

„Ob der Kinderlärm von nebenan oder der Baustellenkrach gegenüber, Veränderungen in der Nachbarschaft liegen in der Natur der Sache und lassen sich nicht von vornherein ausschließen“, sagt Christian Langgartner. Langgartner ist Rechtsanwalt in München, seine Tipps zum Umgang mit der deutschen Streitlust hat er als Autor in seinem Ratgeber „Nachbarrecht“ (Verlag C.H.BECK) verarbeitet. „Natürlich gehören Meinungsverschiedenheiten auch in einer guten Nachbarschaft dazu“, bekräftigt der Jurist, „problematisch wird es, sobald die Empfindungen der Beteiligten deutlich auseinanderdriften.“ Was ein Nachbar als schlichtweg unerträglich ablehnt, kann für einen anderen vergleichsweise unbedeutend sein.

Gesetzliche Vorgaben sollen hier Abhilfe schaffen. „Es ist deutlich klüger, seine Rechte und Pflichten einmal nachzuschlagen, bevor man frei heraus behauptet, zweimal jährlich das Anrecht auf eine lautstarke Party zu haben“, gibt Langgartner zu verstehen. Diesem in der Tat weit verbreiteten Rechtsirrtum ist eine klare Absage zu erteilen. Die Nachtruhe von mindestens 22.00 bis 6.00 Uhr ist zwingend einzuhalten, kann entsprechend mit Bußgeldern belegt werden und wird nicht selten auch polizeilich durchgesetzt.

„Häufig ist es aber gar nicht der direkte Nachbar von Gegenüber, sondern das Volksfest oder der neue Sportplatz nebenan, der für Missmut in der Nachbarschaft sorgt“, so Langgartner. In solchen Fällen bestehen Abwehrmöglichkeiten. So können Geräuschgrenzwerte herangezogen werden, die grundsätzlich einzuhalten sind. Allerdings sei hierbei die jeweilige Umgebung zu berücksichtigen, gibt der Jurist zu bedenken: „In einem Industriegebiet ist zwangsläufig ein anderer Geräuschpegel zulässig als in einem reinen Wohngebiet, in dem das Ruhebedürfnis der Anwohner ganz besonders schützenswert ist.“

Den Weg vor Gericht sieht Langgartner als möglichst letzten Schritt, denn meistens lassen sich Missverständnisse unter Nachbarn bereits im Vorfeld vermeiden. „Wir haben in unserer Rechtskultur ein wirklich ehrbares Gut, das Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme“, merkt der Autor an. Aufeinander zugehen, Verständnis zeigen und miteinander reden – vor dem Einklagen des eigenen Rechts sind dies Schritte, die zu einem guten Miteinander führen können. „Kündigen Sie eine Feierlichkeit rechtzeitig an, wird der Nachbar erfahrungsgemäß eher bereit sein, die spätabendliche, gute Stimmung zeitlich zu tolerieren“, weiß Langgartner, „oder noch besser: Sie laden den Nachbarn gleich mit ein!“

Ein Video mit Christian Langgartner zum Thema finden Sie unter: Video mit Rechtsanwalt Christian Langgartner .

Beck Kompakt Ratgeber
Christian Langgartner, Nachbarrecht, Verlag C.H.BECK, 2013, 124 Seiten, kartoniert EUR 6,90, ISBN 978-3-406-64684-3, Weitere Informationen im beck-shop . Das Werk ist auch als eBook erhältlich.

Gerne vermitteln wir für Interviews oder Artikelbeiträge den Kontakt zum Autor. Für Verlosungsaktionen stellen wir Exemplare des Ratgebers zur Verfügung.

Der Verlag C.H.BECK zählt zu den großen Verlagen in Deutschland. Dafür sprechen über 9.000 lieferbare Werke, rund 70 Fachzeitschriften sowie jährlich bis zu 1.500 Neuerscheinungen und Neuauflagen. Unter ihnen befinden sich renommierte juristische Bücher wie Schönfelder „Deutsche Gesetze“, Palandt „Bürgerliches Gesetzbuch“ sowie die „Neue Juristische Wochenschrift“, aber auch zahlreiche praktische Ratgeber für Verbraucher. Viele der Werke sind zusammen mit umfangreicher Rechtsprechung und mehr als 4.500 Gesetzen digital über beck-online (www.beck-online.de), die mehrfach ausgezeichnete juristische Datenbank des Verlages, abrufbar. Im Web 2.0 ist C.H.Beck unter anderem mit dem beck-blog (www.beck-blog.de) und auf Facebook aktiv. In diesem Jahr feiert C.H.BECK sein 250-jähriges Bestehen.

Kontakt
Verlage C.H.BECK oHG
Mathias Bruchmann
Wilhelmstraße 9
80801 München
089/38189-266
Mathias.Bruchmann@beck.de
http://www.presse.beck.de

Pressekontakt:
Verlage C.H.BECK oHG / Franz Vahlen GmbH
Bianca Kirchner
Wilhelmstraße 9
80801 München
089/38189-666
Bianca.Kirchner@beck.de
http://www.presse.beck.de

Politik Recht Gesellschaft

Weihnachtsdeko: Nicht alles, was gefällt, ist auch erlaubt

R+V-Infocenter: Viele blinkende Lichter stören die Nachtruhe – Haftung bei Schäden durch herabfallende Dekoration

Wiesbaden, 6. Dezember 2012. Leuchtende Rentiere, blinkende Lichterketten und ein kletternder Weihnachtsmann an der Fassade: Viele Mieter dekorieren in der Vorweihnachtszeit außer der eigenen Wohnung auch das Treppenhaus oder ihren Balkon. Doch das „Gestaltungsrecht“ endet für Mieter an der Wohnungstür. „Bei nach außen hin sichtbarer Dekoration haben die Nachbarn ein Wörtchen mitzureden“, erklärt Olaf Reinicke, Rechtsexperte beim Infocenter der R+V Versicherung. Wird beispielsweise die Nachtruhe durch blinkende oder zu helle Lichter gestört, müssen diese ab 22 Uhr ausgeschaltet werden. Wer im Treppenhaus oder Flur Weihnachtsdeko aufstellt, haftet, wenn sie für die anderen Bewohner zur Stolperfalle wird.

Die Wohnungen und Fluchtwege müssen trotz Dekorationen frei zugänglich sein. Und auch im Außenbereich gibt es einiges zu beachten: „Alles muss sicher befestigt sein. Fällt der Weihnachtsschmuck herunter, haftet der Verursacher für die entstandenen Schäden“, sagt R+V-Experte Reinicke. Bei Gefahr oder einer deutlichen Veränderung des Erscheinungsbildes können andere Mieter oder der Vermieter fordern, dass die Deko wieder entfernt wird. Und wer Löcher für die Halterung in die Hauswand bohren will, sollte vorher den Eigentümer um Erlaubnis bitten, da es sich um bauliche Veränderungen handelt.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters:
– Welche individuellen Grenzen der Dekorationsfreude gesetzt sind, ist oft in der Hausordnung festgelegt. Ein Blick darauf kann Unmut in der Vorweihnachtszeit ersparen.
– Wind, heftiger Regen und Schneegestöber können der Außendekoration zusetzen. Eine Fixierung, beispielsweise mit stabilem Draht, hilft, sodass weder Passanten noch Autos auf der Straße gefährdet werden.
– Auch wenn die Nachbarn im Mietshaus Weihnachtsmuffel sind: Gegen Adventskranz und Co. an der Haustür können sie keinen Einspruch einlegen.
– Duftkerzen im Treppenhaus sind dagegen untersagt.

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1991 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Kontakt:
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt:
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Gabriele Winter
Schaberweg 23
61348 Bad Homburg
06172/9022-122
g.winter@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Immobilien Bauen Garten

Seit über 1 1/2 Jahren besser sitzen und liegen online

Online-Shop wohlfuehlpolster.de
Seit über 1 1/2 Jahren besser sitzen und liegen online
Handelsvertretung

Seit über eineinhalb Jahren bietet der Online-Shop wohlfuehlpolster.de seinen Kunden hochwertige Artikel zum Wohlfühlen zu günstigen Preisen an. Die angebotene Produktpalette wurde seitdem auf Basis der Kundenwünsche ständig erweitert. Dabei liegt das Augenmerk stets darauf, den Kunden ausnahmslos beste und ausschließlich in Deutschland hergestellte Markenqualität anzubieten. Um das zu gewährleisten, werden die meisten Artikel selbst hergestellt und die wenigen zugekauften Produkte ausgiebig gestestet, um zu gewährleisten, dass diese die gleichen hohen Qualitätsstandards erfüllen. Derzeit werden folgende Produktgruppen offeriert:

Nackenstützkissen
Ein gutes Nackenstützkissen ist eine wahre Wohltat bei Nackenschmerzen und trägt zu einer geruhsamen Nachtruhe bei. Deswegen bietet wohlfuehlpolster.de in diesem Segment nur Produkte an, die mit hochwertigen Mikro-Taschenfederkernen für eine optimale Polsterung sorgen.

Matratzen
Der Mensch verbringt rund ein Drittel seines Lebens auf einer Matratze. Deswegen sollte hier ein Qualitätsprodukt gewählt werden, welches das Skelettsystem stützt. So wie das Modell Premium Comfort, das sich dank Taschenfederkernen dem Körper ideal anpasst. Preiswertere Alternativen von guter Qualität sind die Modelle Basic Comfort bzw. Standard Comfort, die mit Bonnellfederkernen bzw. Kaltschaum gepolstert sind.

Baby- und Kindermatratzen
Die richtige Matratze für Kinder und Babys auszuwählen, ist von entscheidender Wichtigkeit. Schließlich befindet sich ihr empfindlicher Körper noch im Wachstum und muss deshalb optimal gelagert werden. Deshalb bietet das Premium-Modell Luxury eine besonders weiche Taschenfederkern-Polsterung. Eine gute Wahl ist auch das bewährte Modell Microlux. Einfachere Varianten eigenen sich für Betten, in denen Kinder selten schlafen ? etwa wenn sie bei ihren Großeltern übernachten.

Lattenroste
Im Zusammenspiel mit Matratzen sorgen Lattenroste für Bequemlichkeit und eine orthopädisch korrekte Liegeposition. In diesem Segment werden bei wohlfuehlpolster.de eine Reihe von hochwertigen Produkten angeboten, die sich ideal mit den offerierten Matratzen kombinieren lassen. Unterschiede gibt es bezüglich der Möglichkeiten, Kopf- und Fußteile per Hand oder elektronisch zu verstellen.

Gartenpolster
Auch im Garten oder auch der Terrasse sollte niemand auf ein bequemes Polster verzichten müssen. Deswegen finden sich bei wohlfuehlpolster.de für alle Sitzgelegenheiten die richtigen Polster – vom Niedriglehner über Spitzkissen und Bierbankpolster bis zum Hochlehner. Selbstverständlich wird auch hier bei der Polsterung auf Langlebigkeit und Bequemlichkeit besonderen Wert gelegt. Deshalb sind alle Gartenpolster nicht mit einfachem Schaumstoff, sondern mit Taschenfederkern gepolstert.

Rollstuhlkissen
Gerade Personen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, sollten bequem sitzen. Genau das gewährleisten die angebotenen Rollstuhlkissen mit Mikro-Taschenfederkernen.

Bettwaren
Bettwaren runden das Gesamtangebot für die perfekte Nachtruhe ab. Hier finden Kunden Kopfkissen und Decken, die mit erstklassigen Federn und Daunen – auch nach Sonderwünschen – gefüllt werden.

Wer sich selbst ein Bild von den angebotenen Produkten machen möchte, sollte die Webseite http://wohlfuehlpolster.de besuchen. Der Versand innerhalb Deutschlands ? Inseln ausgenommen ? ist übrigens kostenlos.

Handelsvertretung
Manuela Hennig
Karl-Franz-Str. 5
96145 Seßlach
info@wohlfuehlpolster.de
09569 980917
http://wohlfuehlpolster.de

Medizin Gesundheit Wellness

prodream empfiehlt sechs natürliche Einschlafhilfen

prodream weiß, wie man die Nachtruhe fördern kann
prodream empfiehlt sechs natürliche Einschlafhilfen
Die Yoga-Übung Kerze verhilft zu leichterem Einschlafen.

Köln, 13.07.11 – prodream führt einen Online-Matratzen-Shop, welcher unter der URL http://www.prodream.de erreichbar ist. Neben Matratzen erhält man auch Lattenroste, Schoner und Betten. Die Geschäftsführerin Katarzyna Grzelaczyk-Karpe wird häufig gefragt, was gegen Einschlafstörungen hilft, ohne auf Tabletten zurückgreifen zu müssen.
Deshalb hier sechs natürliche Einschlafhilfen, welche ohne großen Aufwand eine ruhige Nacht bescheren. Zum Beispiel ein selbstgemachtes Kräuterkissen. Dazu getrocknete Primeln, Lilienblüten, Baldrian, Holunder, Federnelken, Hopfen und Lavendel zu Pulver verarbeiten. Anschließend in ein Kissen nähen. Dies beruhigt das Nervensystem. Auch heiße Milch mit getrockneten Primeln und Honig wirkt besänftigend auf das Nervensystem. Dafür ein Glas Milch mit einem Teelöffel getrocknete Primeln und zwei Esslöffeln Honig trinken.
Die Yoga-Übung Kerze führt dazu, dass die Nebennieren stärker durchblutet werden und somit das Schlafhormon Serotonin ausgeschüttet wird. Dazu einfach acht bis zehn Atemzüge lang in den Schulterstand gehen. Neben Hormonen machen auch opiatähnliche Stoffe müde und schläfrig. Diese werden von in Olivenöl angerösteten Salatherzen freigesetzt. Das Kauen von Anis-Samen beruhigt nicht nur Magen und Darm durch bioaktive Stoffe, sondern fördert auch das Einschlafen. Lavendelöl auf dem Kopf oder dem ganzen Körper wirkt über Nervenrezeptoren am Nasendach beruhigend und harmonisiert die Reflexzonen.
Die Geschäftsführerin fügt hinzu: „Sollte es trotz aller Tipps nicht mit dem Einschlafen klappen ist vielleicht eine veraltete oder unanpassungsfähige Matratze schuld. Deshalb empfehlen wir die Meridian 21 von Panther. Diese Matratze zeichnet sich besonders durch ein wohliges Liegegefühl und eine sehr gute anatomische Körperanpassung aus. Weitere Informationen gibt es unter http://www.prodream.de.“
– Qualität unser natürlicher Anspruch – Prodream ist ein Online-Händler, der Matratzen, Möbel, Accessoires, Bettwaren und Bettwäsche unter www.prodream.de anbietet.

prodream GmbH
Katarzyna Grzelaczyk-Karpe
Im Mediapark 8
50670 Köln
oeffentlichkeitsarbeit@prodream.de
0221 6777 41 24 – 0
http://www.prodream.de

Medizin Gesundheit Wellness

bett1.de kennt das Geheimnis für eine erholsame Nacht

bett1.de über den Zusammenhang von einer glücklichen Beziehung und gutem Schlaf
bett1.de kennt das Geheimnis für eine erholsame Nacht
Frauen in glücklichen oder neuen Beziehungen schlafen besser, als unverheiratete, frisch getrennte oder solche, die mit ihrer Partnerschaft unzufrieden sind.

Berlin, 24.06.11 – bett1.de ist ein Onlineshop, der unter der URL www.bett1.de erreichbar ist. In diesem findet man Produkte rund um das Thema Schlaf. Die Geschäftsführerin, Nicole Kotterba, ist glücklich verheiratet und dies spiegelt sich auch in ihrer Nachtruhe wieder.
Forscher der University of Pittsburgh studierten über acht Jahre den Zusammenhang von Partnerschaft und Schlaf. Dabei entdeckten sie, dass Frauen in glücklichen oder neuen Beziehungen besser schlafen, als unverheiratete, frisch getrennte oder solche, die mit ihrer Partnerschaft unzufrieden sind.
Glücklich verheiratete Frauen schliefen, sowohl subjektiv empfunden als auch objektiv gemessen, am besten. Dabei wurden Faktoren wie Alter, ethnische Zugehörigkeit, sozioökonomischer Status oder depressive Symptome außer Acht gelassen.
Doch die Forscher entdeckten auch, dass eine neue Partnerschaft nicht zwangsweise tatsächlich besseren Schlaf bedeutet. Denn Teilnehmerinnen, die während der Studie einen Partner fanden, schliefen subjektiv zwar gut, objektiv aber unruhiger. Dies erklären die Forscher mit einem einfachen Gewöhnungseffekt.
Des Weiteren wirkt sich nicht nur die Beziehungsqualität auf den Schlaf aus, sondern auch anders herum der Schlafmangel auf die Partnerschaft. Forscher der University of Arizona stellten fest, dass Männer mit ihrer Beziehung zufriedener sind, wenn sie ausgeschlafen haben. Auf schlechten Schlaf folgt schlechte Stimmung, die für Streit sorgt und dieser raubt dann in der nächsten Nacht wieder den Schlaf. Ein Teufelskreis.
Die Geschäftsführerin empfiehlt für geruhsame Nächte zu zweit: „Unabhängig von Ihrer Beziehung sollte nicht auch noch die Matratze den Schlaf behindern. Deshalb ist es wichtig, dass diese speziell auf die Bedürfnisse des eigenen Körpers abgestimmt ist. Die Meridian 24 aus der Blackline von Panther verfügt über eine sehr gute anatomische Körperanpassung. Mit einem extra hohen Kern und einem hohen Raumgewicht ist diese Matratze äußerst elastisch, langlebig und tragfähig. Weitere Informationen finden Sie online unter www.bett1.de.“

7 Zonen GmbH (www.bett1.de) ist ein Online-Wohnausstatter, der sich auf Matratzen, Betten, Möbel und diverse Accessoires für das Wohn- und Schlafzimmer spezialisiert hat. Er ist im Internet unter der URL http://www.bett1.de zu erreichen und legt Wert auf direkten Kundenkontakt und Kundenzufriedenheit.

7 Zonen GmbH
Nicole Kotterba
Friedrichstraße 200
10117 Berlin
presse@bett1.de
+49 (0)30 688 32 70
http://www.bett1.de

Medizin Gesundheit Wellness

prodream über den Ruf des Schlafes

prodream kritisiert die Ansicht „Schlaf sei ein Fehler der Evolution“
prodream über den Ruf des Schlafes

Köln, 27.05.11 – prodream führt einen Matratzenonlineshop. Unter der URL www.prodream.de erhält man neben Matratzen auch Lattenroste, Bettwaren und Design Betten. Die Geschäftsführerin Katarzyna Grzelaczyk-Karpe steht dazu 8 Stunden zu schlafen, denn sie weiß wie wichtig eine ausgiebige Nachtruhe ist.
In der Gesellschaft ist langes Schlafen häufig verpönt und gilt als Schwäche. Wer viel schläft sei faul, nicht belastbar und auch nicht leistungsfähig. Doch gerade dazu verhilft einem der Schlaf. Denn nur wer ausreichend viel schläft kann beste Leistungen erbringen. Genau deshalb wehren sich jetzt immer mehr Menschen gegen die Vorstellung, dass Schlaf unnütz sei.
Gerade im Büro gelten nicht selten die als Leistungsträger, die angeben mit möglichst wenig Schlaf auszukommen. Das männliche Machogehabe auch bei wenig Schlaf stark und leistungsfähig zu sein wird zunehmend von Frauen kopiert. Dabei ist Schlaf ein höchst aktiver Zustand, in dem zum Beispiel erlerntes Wissen verarbeitet und gefestigt wird. Schlafmangel dagegen beeinträchtigt den Organismus wie Alkohol und macht unzurechnungsfähig.
Die Geschäftsführerin ergänzt: „Wer zu lange arbeitet kommt am nächsten Tag unausgeschlafen ins Büro, arbeitet unkonzentriert, liefert schlechte Leistungen, dies belastet und verursacht Stress, wodurch man noch weniger schlafen kann. Doch in diesen Teufelskreis muss man nicht geraten. Wer eine bequeme Matratze hat und sich im Bett wohl fühlt dem fällt es auch leichter sich richtig auszuschlafen. Die Phaeton aus der Blackline-Serie von Panther sorgt für eine optimale punktgenaue Körperunterstützung und damit eine individuelle Anpassung an das Gewicht des Schläfers. Mehr Informationen gibt es unter www.prodream.de.“

– Qualität unser natürlicher Anspruch – Prodream ist ein Online-Händler, der Matratzen, Möbel, Accessoires, Bettwaren und Bettwäsche unter www.prodream.de anbietet.

prodream GmbH
Katarzyna Grzelaczyk-Karpe
Im Mediapark 8
50670 Köln
oeffentlichkeitsarbeit@prodream.de
0221 6777 41 24 – 0
http://www.prodream.de