Tag Archives: Musiker

Kunst Kultur Gastronomie

Global Art Awards 2018

Geht der höchste Preis der Kunstwelt an ein deutsch-französisches Kunstprojekt ?

Global Art Awards 2018

Golden Solo Trumpet

BERLIN / ST. TROPEZ
Erfolgreiches deutsch-französisches Kunstprojekt erntet erste Früchte. Benties Project wurde bei den zweiten Global Art Awards für herausragende Leistungen und Innovation in Kunst und Design ausgezeichnet und ist für das große Finale am 21. November 2018 im FIVE Jumeirah Palm Dubai in der Kategorie „Skulpturen“ mit dem Werk „Golden Solo Trumpet“ nominiert. Der französische Künstler Patrick Ciranna und der Deutsche Thomas Carlo jr. Schulze haben dieses Projekt vor über 4 Jahren auf den Weg gebracht. Harte Arbeit führt zum Erfolg. Das galt für die Kunstwelt eher nur bedingt. Kommt es doch in dieser Branche vornehmlich auf Geschmack und das gute Gespür an. Benties Project zeigt den Weg von etablierter Malerei zur Plastik, mit einem Ergebnis, dass man durchaus als Erfolg bezeichnen darf. Die formschönen Figuren tragen heute die unverwechselbare Handschrift des beliebten Franzosen, die ihn bereits durch seine Gemälde weltweite Anerkennung unter Kunstfreunden bescherte. Durch die Leidenschaft für Patrick´s Werke folgte Thomas Carlo jr. seiner eigenen Vision und begeisterte Patrick Ciranna für ein designtechnisch sehr anspruchsvolles Projekt. Seit diesem Jahr sind einige dieser eleganten Musiker-Motive nun erstmals in 3D erlebbar und wollen die Interieurs und Exterieurs der Kunstfreunde auf dieser Welt bereichern.
Die sehr hochwertig verarbeiteten Skulpturen werden aus Edelstahlguß – Made in Germany – gefertigt. Mit einem perfekten Oberflächenfinish erobern sich die aufwendig polierten Kunstwerke schnell neue Aufmerksamkeit. Und erst beim zweiten Blick erkennt der Betrachter die Raffinesse mit der die ursprünglich gemalten Musiker heute als reale Figur posieren. Da wird die 360°-Reise zu einem kleinen Erlebnis.
Benties Project ist ein Statement für pure Ästhetik. Diese fantastischen Arbeiten harmonieren stark mit moderner Architektur und Design und sie sind ein Volltreffer für den derzeitigen Lifestyle. Folgt man der Vision dieser lebendigen und formschönen Kunst, fällt es nicht schwer sich sogar riesige Artgenossen dieser Skulpturen vorzustellen, die so manch Urbane oder Parklandschaft attraktiver erscheinen lassen könnten. Zudem, Musik verbindet. Und dieses Lebensgefühl spürt man vom ersten Moment an wenn man sie erblickt hat. Man will sie am liebsten berühren, weil sie so eine gewisse Vertrautheit ausstrahlen und Einen neugierig machen. Man will unbedingt erfahren wie sie sich anfühlen… warm oder kalt, hart oder doch weich und seidig!? Und dabei macht man so manch eine Entdeckung. Denn die limitierten Kunstwerke sind toll signiert und tragen eine raffinierte Zertifizierung.
Benties Project hat die Chance in diesem Jahr zum besten globalen Künstler gekürt zu werden. Dieser lebenslange Titel steht außerdem in Verbindung mit einer hochrangigen Ausstellung in Abu Dhabi. „Aber allein die Anerkennung der Arbeit und die Nominierung sind Auszeichnung genug“ so der Brandenburger Thomas Carlo jr.
Joëlle Dinnage, Gründer und Direktor der Global Art Awards, sagte: „Wir haben die Preise vor einem Jahr ins Leben gerufen, um einen inspirierenden internationalen Kunstwettbewerb auf globaler Ebene zu veranstalten. Künstler, die letztes Mal erfolgreich waren, bekamen viel Anerkennung und Aufträge, konnten Ausstellungen gewinnen und erhalten dadurch einen echten Karriereschub.“
„Dieses Jahr waren die Standards außergewöhnlich hoch und die Konkurrenz war in allen Kategorien hart. Glückwunsch an alle Finalisten. Wir freuen uns darauf, sie in Dubai zu sehen.“ Booking Seats Global Art Awards
Die Preisverleihung findet am Donnerstagabend, den 21. November 2018, im Penthouse FIVE Jumeirah Palm im 16. Stock mit Blick auf die atemberaubende Skyline von Dubai statt. Mehr Information unter: http://www.theglobalartawards.com.
Um einen Presseausweis zu reservieren oder ein Interview mit den Preisverleihern zu vereinbaren, können Sie Sarah Pracey unter + 44 7985 112 777 oder per E-Mail sarah@praceypr.com kontaktieren.
Für alle anderen Kunstinteressierten empfiehlt sich ein Besuch im schönen Saint Tropez. Dort zeigen Benties Project Ihre Werke in einer sympathischen Atmosphäre nur ein paar Schritte vom Hafen des wohl berühmtesten französischen Fischerdorfes entfernt(4 Rue Henri Seillon, 83990 Saint Tropez). Über den Winter sind dann Ausstellungen in Frankreich und auch in Deutschland geplant.
04/11/2018 KAORIMETA

forge of esthetic art

Firmenkontakt
KAORIMETA
Thomas Carlo jr. Schulze
Sattlerstraße 1
80331 München
+491715346767
contact@benties.com
http://www.benties.com

Pressekontakt
KAORIMETA
TS PR Benties
Sattlerstraße 1
80331 München
+491715346767
contact@benties.com
http://www.benties.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Mit VDMplus im Musikbusiness knallhart kalkulieren

Der Verband Deutscher Musikschaffender bietet einen umfassenden Musikbranchen-Service.

Mit VDMplus im Musikbusiness knallhart kalkulieren

Klaus Quirini

In der Musikbranche müssen die Akteure die Kosten ebenso im Blick haben wie die Gewinne. „Dazu sind je nach Tätigkeit zahlreiche und oft nicht gerade einfache Berechnungen nötig, um mit Musik Geld zu verdienen“, weiß Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de). Doch als Mitglieder des starken Branchenverbands heißt es für Musikschaffende „warum kompliziert, wenn’s auch einfach geht“, denn der VDMplus hilft mit seinem umfangreichen Service-Angebot dabei, im Musikbusiness knallhart zu kalkulieren.

Zum Beispiel mit den für Mitglieder kostenlosen Musikbranchen-Kalkulatoren. „Das sind online-Rechenmaschinen im VDMplus-Internet-Mitgliederzentrum, die aufwendige und komplizierte Berechnungen veranschaulichen und vor allem vereinfachen“, beschreibt Udo Starkens, Generalmanager des VDMplus. Unter anderen nützlichen Werkzeugen machen ein ein GEMA-Kalkulator für Liveauftritte, ein Music-on-Demand-Lizenzrechner, ein Kalkulator zur Berechnung der Ausländersteuer, ein Label-Produzenten-Abrechnungskalkulator und mehr den Musikschaffenden aller Art das Leben leichter.

Doch damit die Verbandsmitglieder ihre Musikgeschäfte knallhart kalkulieren können, bietet der VDMplus noch mehr Service. „Wir stellen unseren Mitgliedern kostenfrei über 200 Musterverträge zur Verfügung und leisten individuelle Ausfüllhilfen. Denn die richtigen Verträge schützen davor, über den Tisch gezogen zu werden“, sagt Klaus Quirini. Der erfahrene Musikbranchen-Experte ergänzt, dass zudem Rechtsauskünfte für den Musikbusiness während der kompletten Mitgliedschaft im Verband Deutscher Musikschaffender ebenfalls kostenlos sind.

Und auch wenn – selbst bei guter Kalkulation – der gewünschte wirtschaftliche Erfolg dennoch auf sich warten lässt, ist der VDMplus für die ihm angeschlossenen Musikschaffenden zur Stelle, hebt Udo Starkens hervor: „Dafür kann es viele Gründe geben, aber wir analysieren in diesem Fall die individuelle Situation des VDMplus-Mitglieds ganz genau. Wir finden sowohl diese Gründe, als auch entsprechende Lösungen, damit dem finanziellen Erfolg nichts mehr im Wege steht.“

Kontakt mit dem VDMplus können Sie über die Hompage oder über Facebook aufnehmen.

Der Verband Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de) ist ein Zusammenschluss von Produzenten, Musikverlagen, Tonträgerfirmen, Komponisten, Textdichtern, Musikern, Managern, Künstlern und vertritt seit 1974 die Interessen deutscher Musikschaffender. Seit Jahrzehnten gründen und betreiben, an der Musikwirtschaft interessierte Musikschaffende, durch das Coaching der VDM-Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen, erfolgreich Musikverlage und Musiklabel. VDM-Mitglieder lernen das Business von der einfachsten Promotionarbeit bis hin zu komplizierten Vertragsausarbeitungen kennen. Ein umfassender Einblick für Neugründer und Profis über die Hintergründe in der Musikbranche ist eines der Kernthemen im VDM.

Kontakt
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Helga Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
h.quirini@vdmplus.de
http://www.vdmplus.de

Kunst Kultur Gastronomie

Gregor Meyle wird Botschafter von Hear the World

Musiker hilft bedürftigen Kindern mit Hörverlust

(Mynewsdesk) Stäfa, Schweiz – Die Hear the World Stiftung bekommt in Deutschland prominente Verstärkung: Gregor Meyle wird neuer Botschafter für bewusstes Hören. Der Singer-Songwriter unterstützt die Stiftung in ihrer Vision – eine Welt zu schaffen, in der jeder Mensch die Chance auf gutes Hören hat. Die Hear the World Foundation ermöglicht bedürftigen Kindern mit Hörverlust auf der ganzen Welt besseres Hören.

Hut, Brille, Bart – und die Gitarre immer dabei. So ist Gregor Meyle schon seit Jahren erfolgreich auf deutschen Bühnen unterwegs. Bei jährlich etwa hundert Live-Auftritten in Clubs, Stadthallen und auf großen Open-Air-Bühnen hat er sich eine treue Fangemeinde erspielt – und es mit seinen poetischen Songs in die Top Ten der deutschen Album-Charts geschafft. Viele kennen den sympathischen Vollblutmusiker aus Fernsehsendungen wie „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ und seiner eigenen Musikshow „Meylensteine“.

Der 39-Jährige lebt für die Musik – mit ein Grund, warum ihm gutes Hören so am Herzen liegt. „Für mich ist mein Gehör das wichtigstes Werkzeug, ich wüsste nicht, wie ich es ohne diesen Sinn schaffen könnte“, sagt Meyle. „Deshalb ist es mir eine Herzensangelegenheit, die Arbeit der Hear the World Foundation zu unterstützen.“ Gregor Meyles erster Einsatz als Botschafter führt ihn schon bald nach Südafrika: In Kapstadt wird er Kinder mit Hörverlust in Townships unterstützen.

Als Botschafter für Hear the World befindet sich Gregor Meyle in bester Gesellschaft: Mehr als 100 prominente Persönlichkeiten setzten sich für die Stiftung ein, darunter Sting, Bruce Springsteen, Cindy Crawford Peter Maffay – und Bryan Adams, der Gregor Meyle in der Pose für bewusstes Hören porträtiert hat.

Hear the World hilft Kindern in Not

Kinder mit einem unversorgten Hörverlust werden in vielen Ländern ausgegrenzt, können nicht sprechen lernen, keine Schule besuchen und haben folglich schlechte Zukunftsperspektiven. Das Ziel der Hear the World Foundation: Diese Kinder sollen sich altersgerecht entwickeln können und die gleichen Chancen erhalten wie normal hörende Kinder. Seit 2006 hat die Hear the World Foundation mehr als 90 Projekte auf allen fünf Kontinenten unterstützt. Die Stiftung spendet Hörlösungen, hilft mit finanziellen Mitteln ebenso wie mit Experten, die hörmedizinische Versorgung leisten und lokale Fachkräfte schulen.

Hörverlust – ein unterschätztes Problem mit gravierenden Folgen

Die Bedeutung von Hörverlust wird immer noch unterschätzt, obwohl die Zahlen eine deutliche Sprache sprechen: Der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge sind über 466 Millionen Menschen (mehr als 5 Prozent der Weltbevölkerung) von einem mittleren bis hochgradigen Hörverlust betroffen – davon rund 34 Millionen Kinder. Die meisten der Betroffenen leben in Ländern mit geringem oder mittlerem Einkommen und haben keinen Zugang zu einer hörmedizinischen Versorgung. Wird Hörverlust nicht behandelt, kann das besonders für Kinder gravierende Folgen haben: Sie lernen nicht richtig sprechen, haben kaum Chancen auf Schulbildung und werden häufig sozial ausgegrenzt.

Das Botschafterporträt von Gregor Meyle, aufgenommen von Bryan Adams, finden Sie hier zum Download.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/iwm0ze

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/gregor-meyle-wird-botschafter-von-hear-the-world-64883

Im Jahr 2006 vom führenden Anbieter von Hörlösungen Sonova gegründet, engagiert sich die Hear the World Foundation weltweit für bedürftige Menschen mit Hörverlust und ist in der Prävention tätig. Sie fördert insbesondere Projekte zugunsten von Kindern, um ihnen eine alters¬gerechte Entwicklung zu ermöglichen. Seit ihrer Gründung unterstützte die gemeinnützige Schweizer Stiftung über 90 Hilfsprojekte in 39 Ländern mit finanziellen Mitteln, Hörtechnologie und Expertise. Über 100 prominente Persönlichkeiten wie Bryan Adams, Cindy Crawford, Peter Maffay, Plácido Domingo und Sting unterstützten die Stiftung aktiv als Botschafter für bewusstes Hören. www.hear-the-world.com

Firmenkontakt
Hear the World Foundation
Louise Kaben
Laubisrütistrasse 28
8712 Stäfa
+41 58 928 01 01
louise.kaben@hear-the-world.com
http://www.themenportal.de/kultur/gregor-meyle-wird-botschafter-von-hear-the-world-64883

Pressekontakt
Hear the World Foundation
Louise Kaben
Laubisrütistrasse 28
8712 Stäfa
+41 58 928 01 01
louise.kaben@hear-the-world.com
http://shortpr.com/iwm0ze

Kunst Kultur Gastronomie

Workshop mit Rapper Kaas beim 24. Musikertag Stuttgart

Am 21. Juli 2018 findet zum 24. Mal im Rooms4Music Proberaumzentrum der Musikertag Stuttgart statt, einen Tag lang Workshops und Seminare für Musiker.

Workshop mit Rapper Kaas beim 24. Musikertag Stuttgart

Kaas von „Die Orsons“ spricht beim 24. Musikertag über seine Zusammenarbeit mit Plattenlabel (Bildquelle: Kaas)

Erfolgshungrige Musiker haben eins gemeinsam: Sie entwickeln sich weiter. Dafür wird es beim 24. Musikertag Stuttgart am 21. Juli 2018 eine Networking- und Austauschplattform, Seminare, Workshops und eine Musikerbörsegeben. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung unter Veranstaltungen.Rooms4Music.com ist erforderlich.

Kaas von „Die Orsons“ richtet sich mit seinem Beitrag an Rapper/innen, Rapbands und Solokünstler. Er spricht über seine persönlichen Erfahrung mit Plattenlabel und Verlag als Rapper und Solokünstler. Kaas ist eine der spannendsten Persönlichkeiten, die der deutsche Rap hervorgebracht hat. Ob solo oder als ein Viertel der Orsons, fällt er im tendenziell konformistischen Game extrem auf. Überbrodelnde Kreativität, ansteckend positiver Mindstate, Fickfinger an Konventionen, ureigener Humor zeichnen Kaas aus. Und musikalisch ist er eine Offenbarung weiter als der Rest.

Musikerbörse beim 24. Musikertag Stuttgart

Beim 24. Musikertag Stuttgart gibt es eine Musiker-sucht-Band- bzw. Band-sucht-Musiker-Börse mit Jam Session und Live Musik stehen auf dem Programm. Das ist die Musiker-Kontaktbörse mit anschließendem gemeinsamen Musizieren. Über Musik zu reden ist wie über Wein zu schreiben. Mit dem 24. Musikertag Stuttgart bietet Rooms4Music Musikern eine „Live und in Farbe“ Plattform zum persönlichen Kennenlernen und austauschen. Die Ready2Jam Proberäume laden ein zum sofort loslegen und testen. So funktioniert es: Die zur Verfügung stehenden Ready2Jam Proberäume sind mit Verstärkern, Gesangsanlagen, Drumsets, Piano und Mikrofonen ausgestattet. Die Teilnehmer bringen ihre portablen Instrumente mit (Gitarren, Bässe, Trompeten, Dudelsäcke etc.), einstöpseln, aufdrehen, los geht’s!

Musiker, Bands und Producer, die Teil der größten Stuttgarter Musiker Community sind, treffen sich beim 24. Musikertag Stuttgart. Weil hier die Musiker unter sich sind, die den Hintern hoch kriegen. Sie haben das gemeinsame Ziel, sich musikalisch zu entwickeln.

Das komplette Programm ist auf der Veranstaltungsseite: www.Rooms4Music.com ersichtlich.

Gitarrist, Gitarrenlehrer und Komponist Andreas Vockrodt sagt:
„Hier gibt es alles unter einem Dach: Proberäume, Tonstudio, Musikschule, Live Music Club, Musikerbörse …
Beim 24. Musikertag Stuttgart gibt es viele Chancen für Musiker vorwärts zu kommen!“

Der 24. Musikertag Stuttgart findet im Rooms4Music Proberaumzentrum statt, Anfahrt: Anfahrt.Rooms4Music.com

Über Rooms4Music GmbH
Rooms4Music wurde 2009 gegründet und betreibt seit 2010 das Proberaumzentrum in Stuttgart-Weilimdorf. Es bietet mittlerweile 153 Bands, Musikern und Producern ein Zuhause.

Geschäftsführer Klaus Forster sagt: „Wir veranstalten regelmäßig Musikertage mit mit Workshops Musikerbörsen, bei denen die Musiker sich austauschen können, um zu lernen und sich weiter zu entwickeln.“

Mit der Vision „2022 kommen die erfolgreichsten deutschen Bands aus Stuttgart“ möchte er die Bands wieder aus dem Proberaum heraus bekommen. Und zwar auf die Bühne und in die Charts.

Gründungsjahr: 2009
Geschäftsführer: Klaus Forster
Firmen Adresse: Rooms4Music GmbH, Holderäckerstraße 10, 70499 Stuttgart
Anzahl der Proberäume und Recording Studios: 110
Kreativfläche für Bands und Musiker: 4120 qm
Producer und Bands: 153
Ansprechpartner für die Presseerklärung: Klaus Forster
Website: www.Rooms4Music.com

Kontakt
Rooms4Music GmbH
Klaus Forster
Holderäckerstr. 10 10
70499 Stuttgart
0711 94562210
klaus.forster@rooms4music.de
http://www.rooms4music.com

Kunst Kultur Gastronomie

Hear the World: Bruce Springsteen wird Botschafter für bewusstes Hören

Der Rockstar unterstützt Kampagne zur Prävention von Hörverlust

(Mynewsdesk) Stäfa, Schweiz – Die Hear the World Foundation freut sich über prominente Unterstützung eines Weltstars: Rocklegende Bruce Springsteen wird neuer Botschafter für bewusstes Hören und unterstützt die Kampagne zur Prävention von Hörverlust. Die Vision der Stiftung: eine Welt zu schaffen, in der jeder Mensch die Chance auf gutes Hören hat. Die Hear the World Foundation engagiert sich weltweit vor allem für bedürftige Kinder mit Hörverlust.

Seit 40 Jahren begeistert Rockstar Bruce Springsteen seine Fans – und die Erfolgsbilanz kann sich sehen lassen: Er veröffentlichte 18 Studioalben, sammelte 20 Grammys, gewann einen Oscar, wurde in die „Rock and Roll Hall of Fame“ aufgenommen, erhielt den Kennedy-Preis und wurde 2013 Persönlichkeit des Jahres der amerikanischen Stiftung MusiCares. Im September 2016 veröffentlichte Springsteen seine Memoiren „Born to Run“ und das Begleitalbum „Chapter and Verse“. Im November desselben Jahres verlieh ihm der damalige US-Präsident Barack Obama die Freiheitsmedaille – die höchste zivile Auszeichnung der USA. Seine Tournee „The River Tour 2016“ wurde von den amerikanischen Musikmagazinen Billboard und Pollstar jeweils als die beste Welttournee des Jahres ausgezeichnet. Im Oktober 2017 gab Springsteen sein Broadway-Debüt mit „Springsteen on Broadway“, einer Solo-Show, mit der er derzeit auf der Bühne des Walter Kerr Theatre steht.

Mehr als 100 Stars unterstützen Kampagne für bewusstes Hören
Das offizielle Botschafterporträt von Bruce Springsteen zeigt den Rockstar mit der Hand hinter dem Ohr – der Pose für bewusstes Hören. Das Bild stammt von Fotograf und Musikerkollege Bryan Adams, der sich seit mehr als zehn Jahren als Botschafter für die Stiftung engagiert. Mit dem Schwarz-Weiss-Porträt ist Bruce Springsteen in bester Gesellschaft: Mehr als 100 prominente Musiker, Models und Schauspieler haben die Hear the World Foundation in den letzten zehn Jahren unterstützt; Bryan Adams holte sie alle vor die Kamera. Das gemeinsame Anliegen der Stars: Sie wollen das Bewusstsein schärfen für das oft vernachlässigte Thema Hörverlust – und auf die Bedeutung guten Hörens hinweisen.

Hear the World hilft Kindern in Not
Seit 2006 hat die Hear the World Foundation mehr als 90 Projekte auf allen fünf Kontinenten unterstützt. Die Stiftung stellt finanzielle Mittel bereit, spendet Hörlösungen und schult Projektmitarbeiter vor Ort. Aktionen wie Aufklärungskampagnen, Wohltätigkeitsveranstaltungen und der Verkauf des Hear the World Kalenders mit den prominenten Botschaftern tragen dazu bei, das weltweite Bewusstsein für Hörgesundheit zu schärfen – und sie unterstützen bedürftige Kinder mit Hörverlust, damit sie sich altersgerecht entwickeln können.

Hörverlust – ein unterschätztes Problem mit gravierenden Folgen
Die Bedeutung von Hörverlust wird immer noch unterschätzt, obwohl die Zahlen eine deutliche Sprache sprechen: Der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge sind über 466 Millionen Menschen (mehr als 5 Prozent der Weltbevölkerung) von einem mittlerem bis hochgradigem Hörverlust betroffen – davon rund 34 Millionen Kinder. Die meisten der Betroffenen leben in Ländern mit geringem oder mittlerem Einkommen und haben keinen Zugang zu einer hörmedizinischen Versorgung. Wird Hörverlust nicht behandelt, kann das besonders für Kinder gravierende Folgen haben. Sie lernen nicht richtig sprechen, haben kaum Chancen auf Schulbildung und werden häufig sozial ausgegrenzt.

Das Botschafterporträt von Bruce Springsteen, aufgenommen von Bryan Adams finden Sie hier zum Download: https://www.hear-the-world.com/de/media/media-releases/bruce-springsteen-joins-htw

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
DB Connection Error…Please try again in a few minutes.

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/hear-the-world-bruce-springsteen-wird-botschafter-fuer-bewusstes-hoeren-31260

Im Jahr 2006 vom führenden Anbieter von Hörlösungen Sonova gegründet, engagiert sich die Hear the World Foundation weltweit für bedürftige Menschen mit Hörverlust und ist in der Prävention tätig. Sie fördert insbesondere Projekte zugunsten von Kindern, um ihnen eine altersgerechte Entwicklung zu ermöglichen. Seit ihrer Gründung unterstützte die gemeinnützige Schweizer Stiftung über 90 Hilfsprojekte in 39 Ländern mit finanziellen Mitteln, Hörtechnologie und Expertise. Über 100 prominente Persönlichkeiten wie Bryan Adams, Cindy Crawford, Peter Maffay, Plácido Domingo und Sting unterstützten die Stiftung aktiv als Botschafter für bewusstes Hören.
www.hear-the-world.com/de

Firmenkontakt
Hear the World Foundation
Louise Kaben
Laubisrütistrasse 28
8712 Stäfa
+41 58 928 01 01
louise.kaben@hear-the-world.com
http://www.themenportal.de/kultur/hear-the-world-bruce-springsteen-wird-botschafter-fuer-bewusstes-hoeren-31260

Pressekontakt
Hear the World Foundation
Louise Kaben
Laubisrütistrasse 28
8712 Stäfa
+41 58 928 01 01
louise.kaben@hear-the-world.com
http://DB Connection Error…Please try again in a few minutes.

Bildung Karriere Schulungen

Freie Ausbildungsplätze zum Berufsmusiker an der Musikakademie Leipzig

Bewerbungen für die Berufsfachschule zum Ausbildungsjahr 2018 / 2019 noch möglich

Freie Ausbildungsplätze zum Berufsmusiker an der Musikakademie Leipzig

Die MUSIFA Leipzig ist die erste private Musikakademie in Sachsen mit zertifizierter, BAföG-geförderter Ausbildung zum Profimusiker.
Viele junge Musikbegeisterte geben den Traum vom „Musiker werden“ viel zu schnell wieder auf, weil es den förderwürdigen Talenten an Kenntnis zu den Ausbildungsmöglichkeiten mangelt. Nicht jeder talentierte Musiker erfüllt die Voraussetzungen für ein Musikstudium an den Hochschulen.
In der Musikakademie „MUSIFA Leipzig“ können die durch nicht rückzahlbares Schüler BAföG geförderten Musiker in einer dreijährigen Vollzeit-Ausbildung zum Berufsmusiker in den Bereichen Rock, Pop und Jazz den Start ins Berufsleben finden.
Wir sind eine Ergänzungsschule nach dem sächsischen Gesetz über Schulen in freier Trägerschaft.
Für das kommende Ausbildungsjahr 2018/2019 sind noch nicht alle Klassen voll belegt, und wir möchten die freien Ausbildungsplätze und die hochkarätige Ausbildung interessierten förderwürdigen Musikern nahe bringen.
Wir bieten eine 3-jährige Ausbildung mit dem zertifizierten Abschluss als Musiker.
Die Schüler erwartet ein praxisnaher Unterricht mit Bandtraining, Recording, Musik-Management und Workshops.
Eine Aufnahmeprüfung für die Musikakademie ist jeden Monat nach Vereinbarung möglich.
Die einzigartige Location direkt am Karl-Heine-Kanal mit unserem eigenen Veranstaltungssaal, dem legendären Fernsehstudio Riverboat bietet beste Voraussetzungen für die Ausbildung. Ob zum Unterricht in unserer Villa oder zum Auftritt im Riverboat – hier sind optimale Bedingungen.
Zu den Inhalten unserer breit gefächerten Berufsausbildung zum Profimusiker zählen u.a.:
Hauptfach, Nebenfach (Klavier), Ensemblespiel,
Repertoirespiel, Musiktheorie, Gehörbildung,
Komposition / Arrangement, Musikkunde,
Instrumentenkunde, Musikmanagement,
Musik-Elektrotechnik, Sprechtechnik,
Instrumental-/ Gesangspädagogik, Schauspiel,
Recording, Tanz…
In unserer Musikschule für jedermann unterrichten die Auszubildenden auf Honorarbasis ab dem 2. Ausbildungsjahr die Kids im Rahmen der Pädagogik-Ausbildung.
Für persönliche Gespräche und Detailinformationen stehen wir gern unter: info@musifa.de oder der Telefonnummer: +49341 / 44 24 29 29 zur Verfügung.

Berufsfachschule für Musik – Musikakademie

Kontakt:
Musikakademie MUSIFA Leipzig
Erich-Zeigner-Allee 45
04229 Leipzig
0173/7778931
info@musifa.de
http://www.musifa.de

Berufsfachschule für Musik – Musikakademie

Firmenkontakt
Kulturhafen am Riverboat GmbH & Co. KG
Lutz Decker
Erich-Zeigner-Allee 45
04229 Leipzig
0173/7778931
info@musifa.de
http://www.musifa.de

Pressekontakt
Musikakademie MUSIFA Leipzig
Lutz Decker
Erich-Zeigner-Allee 45
04229 Leipzig
0173/7778931
info@musifa.de
http://www.musifa.de

Sonstiges

Beethoven oder AC/DC Harmonien machen die Musik!

Beethoven oder AC/DC  Harmonien machen die Musik!

(NL/9264268013) Welche Akkorde harmonieren zur Grundtonart? Fast jedem Musiker und Musikschüler ist der Quintenzirkel ein Begriff. Doch nie war es so einfach, ihn anzuwenden.

Die Pianistin, Komponistin und Klavierpädagogin Cornelia Malecki arbeitet mit dem Quintenzirkel, um die Musiktheorie zu erklären. Dabei ist es ihr wichtig, dass jeder Musikinteressierte versteht, wie der Quintenzirkel genutzt wird, um Akkorde und Harmonien abzulesen. Denn für jeden, der das System erst einmal verstanden hat, ist es einfach. Es stellt sich die Frage, wie der Quintenzirkel für jeden und sofort verständlich enträtselt werden kann.
Es ist sehr schade, dass die Handhabung des Quintenzirkels oft sehr schnell wieder in Vergessenheit gerät, obwohl sie doch so hilfreich für jeden Musiker ist. Es könnte auch für Anfänger so einfach sein, einen eigenen Song zu komponieren, so die Klavierpädagogin. Ich habe lange überlegt, wie man da Abhilfe schaffen kann, wie ein einfaches Hilfsmittel aussehen müsste.
Zusammen mit Ihrem Freund, dem Designer Micha Karmann, entwickelte sie daraufhin eine Art Drehscheibe für Musiker, den 7-Zirkel. Eine einfache Hilfe, um auf den ersten Blick die passenden Akkorde zum Grundton abzulesen und damit improvisieren und auch komponieren zu lernen.
Die schlicht designte Anwendung ist so leicht verständlich, sodass man sie auch nach längeren Pausen des Musikmachens sofort wieder einsetzen kann. Es freut uns ganz besonders, dass unser 7-Zirkel auch bei Musiklehrern und Schülern gleichermaßen gut ankommt, so Micha Karmann. Die sonst so unbeliebte Musiktheorie bekommt so ein neues Gesicht und macht Spaß! Wer dieses nützliche Hilfsmittel anschafft, bekommt per PDF kostenlos ein kleines Stück Musiktheorie dazu.

In einer Welt, die vor Komplexität nur so strotz, mit Techniken, die kaum noch einer versteht, mit unzähligen Internetanleitungen und APPs, besticht der analoge 7-Zirkel durch seine einfache Handhabung. Komponieren oder Improvisieren, nie war es einfacher, den Quintenzirkel anzuwenden und Schülern zu vermitteln.
Weitere Infos finden Sie unter: http://7zirkel.de

*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Kurzportrait

Cornelia Malecki begann ihre professionelle Laufbahn mit einem klassischen Klavierstudium am Richard-Strauss Konservatorium in München. Seit 2009 beschäftigt sie sich mit Improvisation und Komposition. Ihre Musik verbindet die klassisch-romantische Musik mit Pop- und Filmmusik. 2016 veröffentlichte sie drei CDs mit ihren Kompositionen für Klavier.
Bei Veranstaltungen und Klavierabenden spielt sie romantische Klassik, wie Frédéric Chopin, Franz Schubert und Claude Debussy, aber auch New Classics, wie Ludovico Einaudi, Yiruma und Yann Tiersen.
In den international besuchten Workshops von Cornelia Malecki geht es um das Improvisieren am Klavier im Stil von New Classics.

Ihr Lebensgefährte und Partner bei der Entwicklung des 7-Zirkel ist der Musiker und Designer Micha Karmann. Er leitet seine Kommunikationsagentur living lingo, mit der er bereits zahlreiche Preise und Awards erhielt und widmet sich daneben der Musik. Sein Motto: Sometimes less is more! floß auch in das Design des 7-Zirkel ein.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://7zirkel.de

Firmenkontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://

Pressekontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://www.futureconcepts.de

Computer IT Software

Das Jubiläum ist absofort angebrochen

1 jähriges Bestehen wird gebührend gefeiert

Das Jubiläum ist absofort angebrochen

Geburtstagsfeier

Man glaubt es kaum. Battl Victory Records wird gibt es nun schon ein ganzes Jahr lang. Am 15.11.2017 ist es soweit. Deshalb wird auch gebührend gefeiert. Eine ganze Woche lang um es genau zu nehmen. Jeden Tag wird es andere Specials geben. Darum hat man auch auf Facebook eine Veranstaltung und gar ein Gewinnspiel ins Leben gerufen um es zügig mitzubekommen. Man findet das ganze unter https://www.facebook.com/BattlVictoryRecords

Was hat sich in diesem Jahr alles getan? Sehr viel um genau zu sein. Das wichtigste ist das am 19.11.2017 die ersten beiden Singleauskopplung einer Eigenproduktion ausgekoppelt werden.Diese werden in weltweit in jedem großen Downloadportal zur Verfügung stehen. Teilweise kann man diese jetzt schon vorbestellen. Große Downloadportale? Genau hier ist natürlich Amazon, iTunes und unteranderm Google Play Store gemeint. Doch dies sind längst nicht alle. Ebenso ist man auf den Streamingportalen Soundcloud, Spotify und Co. vertreten. Mehr Infos solltet Ihr selbst rausfinden. Wir möchten hier nicht als Spoiler hingestellt werden.

P.S.: Youtubevideos werden gerade produziert.

Die Suche nach jungen talentierten Musikern hat man indess nicht vergessen und steht weiterhin mit diesen in der Verhandlungsphase. Ihren Sitz haben diese Talente nicht nur in Deutschland. Großbritannien und die Vereinigten Staaten gehören ebenso dazu. Man macht sich also einen Namen in der Branche. Vielleicht deshalb hat man sich in dieser Zeit schon eine größere treue Fangemeinde aufgebaut. Sie sehen das potential des Labels. Jeder wartet nun sehnsüchtig auf neue News die man mitunter täglich in den Social Media Portalen erhält. Facebook, Twitter, Instagram und viele weitere.

Im hauseigenen Shop hat sich ebenfalls viel getan. Hier wird sich für das Weihnachtsgeschäft vorbereitet. Man kann sich jederzeit unter www.battl-victory.records.com/shop registrieren um auf dem Laufenden zu bleiben. Hier findet man alles von der neuesten Fashion, nicht gleich zu sagen Merchandise von sich selbst und den Musiker, auch gibt es hier Gutscheine zu erwerben, bestens geeignet für Weihnachten und andere Feierlichkeiten. Ebenfalls findet man hier die CD’S und Vinyls der Bands wie auch deren Songs als Download. Zu einem Newsletter kann man sich jederzeit bei Registrierung anmelden um neueste Rabatte, sogar exklusive Rabatte zu erhalten. Abmelden natürlich jederzeit möglich.

Das Fazit des ganzen ist das man dieses Label definitiv auf dem Schirm haben muss. Es wird sich etablieren und vorne mitspielen. Es entwickelt sich gut und wird sich weiter so entwickeln. Wer hier nicht von Anfang an dabei ist macht wirklich etwas verkehrt. Deshalb unser Tipp: Schaut vorbei. Liked die Seiten, teilt die Beiträge, unterstüzt dieses bemerkenswerte Unternehmen in dieser harten Branche. Registriert euch im Shop und nebenbei bestellt euch doch gleich etwas. Die klamotten sind einsame Spitze. Man wird es nicht bereuen.

Musikverlag und -Label

Firmenkontakt
Battl Victory Records
Daniel Sejpka
Wieseneck 2
93351 Painten
+4916092056777
info@battl-victory-records.com
http://www.battl-victory-records.com

Pressekontakt
Battl Victory Records
Daniel Sejpka
Wieseneck 2
93351 Painten
+4916092056777
presse@battl-victory-records.com
http://www.battl-victory-records.com

Computer IT Software

gamescom 2017 erreicht mit 350.000 Besuchern neuen Rekord

Auch für Hostessen- und Dolmetscheragentur pts GmbH verlief die Messe erfolgreich

Die europäische Leitmesse für digitale Spielekultur gamescom hat in diesem Jahr eine neue Bestmarke mit Besuchern und Ausstellern erreicht. Damit konnte die Messe einmal mehr ihren Führungsanspruch als größtes Event für Computer- und Videospiele behaupten.

Vom 22. bis 26. August kamen 350.000 Besucher aus 106 Ländern in die Kölner Messehallen, um das plattformübergreifende Ausstellungsangebot zu erkunden und sich über Konsolen-, Mobile-, Online-, PC-Gaming, Virtual Reality und eSports zu informieren. Erstmals wurde in diesem Jahr auch die „100-Länder-Marke“ geknackt, und mit 30.700 Fachbesuchern legte die gamescom in puncto Businessplattform der Gaming-Branche noch einmal zu.

919 Unternehmen aus 54 Ländern stellten in diesem Jahr auf 201.000 Quadratmetern in den Kölner Messehallen aus, was einem Plus von fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Insgesamt belief sich der Auslandsanteil der Aussteller auf 72 Prozent.

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH, Gerald Böse, zeigte sich vom Erfolg der gamescom sehr zufrieden: „Wir sind begeistert. Die gamescom 2017 hat neue Maßstäbe gesetzt und einen neuen Besucherrekord aufgestellt. Mehr denn je hat sie ihre herausragende, weltweite Bedeutung als 360 Grad Erlebnis-Event und führende Kommunikationsplattform für aktuelle und zukünftige Themen der Computer-und Videospielindustrie unter Beweis gestellt.“

Auch Felix Falk, Geschäftsführer des BIU, dem Verband der deutschen Games-Branche und Träger der gamescom, lobte den Verlauf der Messe: „Die gamescom 2017 war ein Erfolg auf allen Ebenen. Der erneute Rekord bei Besuchern und bei der Anzahl der Aussteller sowie die weiter gestiegene Internationalität unterstreichen eindrucksvoll den Status der gamescom als weltgrößtes Event rund um Computer-und Videospiele. Die Eröffnung durch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel sowie die erstklassig besetzte Wahlkampf-Arena verdeutlichten sowohl den einmaligen Erfolg der gamescom als auch die deutlich gestiegene Anerkennung von Games als wichtigem Wirtschaftsfaktor, Innovationstreiber und Kulturgut.“

Zusätzlich zu den zahlreichen Unternehmen, die ihre zukunftsweisenden Produkte präsentierten, erwartete die Besucher noch ein umfangreiches Konferenzprogramm. gamescom congress, der eSports-Kongress SPOBIS Gaming & Media sowie das neue Entwickler-Event devcom rundeten die Veranstaltung ab. Die Konferenz, die als Think Tank für Games und Digitalisierung gilt und bei der 114 Redner einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen und die Zukunft digitaler Spiele gaben, war in diesem Jahr komplett ausverkauft.

Auch für die Hostessen- und Dolmetscheragentur pts GmbH war die gamescom ein voller Erfolg. Für den Aussteller DMC Plus Co. Ltd. stellten fünf Produktpräsenter von pts hochqualitative Gaming Monitore den Besuchern vor. Der Touchscreen-Hersteller DMC blickt auf 20 Jahre Erfahrung in Japan zurück und exportiert seine Produkte von Japan und Indonesien innerhalb Asiens, nach Europa und auch in die USA.

Auch das Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen ließ sich von der Agentur pts bei der gamescom unterstützen. Zwei Messehostessen gaben für den Aussteller Virtual Reality Brillen an die Messebesucher aus. Mit diesen Brillen kann das Gefühl der Immersion erzeugt werden, für eine weitere Interaktion mit der virtuellen Welt werden dann spezielle Eingabegeräte benötigt.

Das britische Unternehmen Team17 Digital Limited vertraute ebenso auf die langjährige Erfahrung von der Hostessen- und Dolmetscheragentur pts. Der mehrfach ausgezeichnete Computerspiel-Entwickler, der unteranderem durch die Worms-Reihe bekannt wurde, wurde von vier pts-Executive-Hostessen unterstützt, die auch für Übersetzungen auf der Messe zuständig waren. Über 70 Spiele hat das seit 1990 existierende Unternehmen bereits herausgebracht.

Die pts Marketing Services GmbH, mit Sitz in Düsseldorf und Köln, bietet seit 1988 erfolgreich temporary services an und vermittelt Personal für Messen, Kongresse, Promotions und Events. Im bundesweiten Pool befinden sich Info-, Service- und Fremdsprachen-Hosts/Hostessen, Barkeeper, Promoter/innen, Produktpresenter/innen, Moderatoren/innen und Dolmetscher/innen in allen Landessprachen. Regelmäßige Schulungen des Messe-Personals garantieren Professionalität sowie ein hohes Maß an fachlicher Qualifikation. Ein ständig optimiertes Bewerbungs- und Auswahlverfahren sowie regelmäßige Qualitätskontrollen und After-Sales-Analysen sichern den anspruchsvollen pts-Standard.
Die nächste gamescom findet vom 21. bis 25. August 2018 in Köln statt.

Die pts Marketing Services GmbH, mit Sitz in Düsseldorf und Köln, vermittelt seit 1988 erfolgreich Personal für Messen, Kongresse, Promotions und Events. Im bundesweiten Pool mit ca. 6.000 Servicekräften befinden sich Info-, Service- und Fremdsprachen-Hosts/essen, Barkeeper, Promoter/innen, Produktpresenter/innen, Moderatoren/innen und Dolmetscher/innen in allen Landessprachen. Regelmäßige Schulungen des pts-Personals garantieren Professionalität sowie ein hohes Maß an fachlicher Qualifikation. Ein ständig optimiertes Bewerbungs- und Auswahlverfahren sowie regelmäßige Qualitätskontrollen und After-Sales-Analysen sichern den anspruchsvollen pts-Standard.

Kontakt
Pts Marketing Services GmbH
Torsten Fuhrberg
Elisabethstraße 14
40217 Düsseldorf
0211 – 82 89 81 0
pts@pts-services.com
http://www.pts-services.com

Kunst Kultur Gastronomie

Filmkomponist Ros Gilman gewinnt Publikumspreis für „Beste Musik“ beim British Animation Film Festival 2017.

Erfolg für den deutschen Filmkomponisten Ros Gilman beim BAFF 2017, welches im Empire Cinema am Leicester Square in London abgehalten wurde.

Filmkomponist Ros Gilman gewinnt Publikumspreis für "Beste Musik" beim British Animation Film Festival 2017.

(Bildquelle: Copyright: Ina Zabel)

London, England, Mittwoch, 26. Juli 2017 – der mehrfach nominierte deutsche Komponist Ros Gilman wurde beim British Animation Film Festival 2017 mit dem „Publikumspreis“ für Beste Musik im Bezug auf seine Arbeit für den von der Kritik gefeierten Animationskurzfilm „Johanne“ ausgezeichnet.

Das jährliche Festival ist ein Highlight der Filmindustrie, bei dem die besten animierten Filme, Studentenanimationen, und unabhängig produzierte Animationen aus der ganzen Welt zusammengebracht und gefeiert werden. Das Event beeindruckt durch die Möglichkeit, die besten und neuesten Animateure der Welt, sowie deren Arbeiten sehen zu können.

Dieses Jahr fand das Festival im berühmten Empire Cinema im Herzen von Londons Leicester Square statt. Ros Gilman und der animierte Kurzfilm „Johanne“ setzten sich gegen hunderte von Einreichungen und 43 Finalisten durch.

Ros Gilman kommentierte: „Ich freue mich, dass die Arbeit, die wir für „Johanne“ geleistet haben, von der Branche – und wichtiger noch, vom Publikum – anerkannt wurde. Der Soundtrack für „Johanne“ ist das Ergebnis harter und disziplinierter Arbeit – Ich bin stolz, dass ich bei der Entwicklung dieses Films mitgewirkt habe.“

Die Filmindustrie war schon vorher auf „Johanne“ aufmerksam geworden, und der Film wurde für eine Reihe an Auszeichnungen bei internationalen Film-Festivals nominiert, gewann unter anderem Beste Animation beim „Feel The Reel International Film Festival“, wurde vom „The Monthly Film Festival“ als Animation des Monats nominiert, und wurde in die offizielle Auswahl des „Future Film Festivals“, „Cartoons on the Bay“, „Athens Animfest“ und dem angesehenen „Seoul International Cartoon Animation Festival“ aufgenommen.

Weitere Informationen über Ros Gilman, seine Arbeit und Auszeichnungen erhalten Sie auf der offiziellen Webseite www.rosgilman.com

Über Ros Gilman:

Ros, der mittlerweile preisgekrönter Filmkomponist und mehrfach nominierter Songwriter ist, begann seine musikalische Reise im Alter von fünf Jahren als Schüler der renommierten Gnessin Musikschule in Moskau, Russland. Als Kind übersiedelte Ros mit seiner Familie nach Pfaffenhofen/Ilm, Deutschland. Nach dem Abitur in Ingolstadt, folgte eine Musikstudium in Wien und eine erfolgreiche Karriere als Konzertgeiger, im Zuge derer Ros auf drei Kontinenten auftrat und mehrfach im landesweiten Fernsehen und Radio zu sehen und zu hören war. Später wurde er zweiter Konzertmeisters beim international bekannten European Philharmonic Orchestras.

Als Absolvent der berühmten Hochschule für Musik in Wien und des renommierten Royal College of Music in London verfügt Ros über einen Bachelor-Abschluss in klassischer Komposition, einen Master-Abschluss in Filmkomposition und ein Diplom im Musik-Business. Ros arbeitete an Produktionen wie den Rosamunde-Pilcher Verfilmungen des ZDF, Dokumentarfilmen für ARTE und France 5 sowie Kurzfilmen und kommerziellen Werbefilmen. Gilman, der mittlerweile in London lebt und arbeitet, wurde vor kurzem in das BAFTA Crew Programm für junges Filmtalent aufgenommen und erhielt Anfang des Jahres eine Nominierung für den „SongDoor International Songwriting Contest“.

Gilman’s elektronische Presse Kit (EPK) finden Sie hier:
https://www.dropbox.com/sh/vdtoeewrspvo54i/AAB7tQ6FQP0QQmHx7apAOT3ta?dl=0

Pressekontakt:

Kontakt: Ros Gilman
E-Mail: info(at)rosgilman.com
Webseite: www.rosgilman.com

Ros Gilman ist ein preisgekrönter Filmkomponist, mehrfach nominierter Songwriter, erfahrener Musikproduzent, Orchestrator und Dirigent.

E-Mail: info(at)rosgilman.com
Webseite: www.rosgilman.com

Kontakt
Ros Gilman
Ros Gilman
Suite 75, Ballards Lane 116
N3 2DN London
N/A
info@rosgilman.com
http://rosgilman.com