Tag Archives: Mitochondrien

Medizin Gesundheit Wellness

Astaxanthin – 239 Gründe, die diese Substanz auszeichnen!

Unglaublich! Was uns in Deutschland vorenthalten wird!

Astaxanthin - 239 Gründe, die diese Substanz auszeichnen!

Astaxanthin-Algen in einem Zuchtbecken kurz vor der Ernte

Für natürliches Astaxanthin ist durch umfassende medizinische Forschung dokumentiert, dass es viele verschiedene Gesundheitsbelange unterstützt. Völlig im Gegensatz zu dieser Menge an Forschungsergebnissen ist das, was man als Anbieter von Astaxanthin-Produkten über die Eigenschaften von Astaxanthin aussagen darf. Im Gebiet der Europäischen Gemeinschaft (EU) entscheidet die EFSA welche Gesundheitsaussagen – so genannte Health Claims – für welches Produkt erlaubt sind. Und dies oft erst nach einer langwierigen Prüfung von Studien, die man als Beleg für die beantragte Gesundheitsaussage einreichen muss. Die EFSA geht bei ihren Genehmigungen sehr rigoros vor. Obwohl seit 20, 25 Jahren intensiv zu Astaxanthin geforscht wird, die Sicherheit nachgewiesen und die Wirkung in unterschiedlichsten Bereichen vielfach belegt ist, hat die EFSA bis heute noch nicht einen einzigen Health Claim für Astaxanthin genehmigt.

Der Unterschied zwischen EU und USA

Erstaunlich ist es, dass der gleiche Prozess in den USA viel komplikationsloser vor sich geht. Eine der Astaxanthin produzierenden Firmen hat in den USA bei der FDA 241 Health Claims eingereicht und nur zwei dieser Aussagen wurden abgelehnt! Es ist kaum zu fassen: Sage und schreibe 239 Health Claims wurden genehmigt und nicht wenige von diesen sind wirklich sehr überzeugend. Leider dürfen diese auch nur auf dem Gebiet der USA für die Produktwerbung verwendet werden. Und das obwohl hinter jeder einzelnen Gesundheitsaussage mindestens eine Studie mit einem positiven Ergebnis steht. Teilweise sogar in klinischen Studien mit Menschen.

Einige der spannendsten dieser Health Claims greifen wir aus dieser Liste heraus:

– Astaxanthin ist der ultimative Vitalstoff, um die Augen und das Gehirn zu unterstützen
– es hilft die Funktion des Herz-Kreislaufsystems zu erhalten und ist dort als schützendes Antioxidans aktiv
– es begünstigt die Gesundheit der Gelenke, Sehnen und Gelenksflüssigkeit
– es hilft eine strahlende und junge Haut zu erhalten
– es stärkt die Leistungsfähigkeit von Athleten
– es steigert die Kraft (nach Training)
– es unterstützt die Energieproduktion in den Mitochondrien der Zelle
– es fördert Anti-Aging-Effekte durch Zellgesundheit
– es erhöht die Abwehrkraft des Immunsystems
– es ist 10-Mal bis 6000-Mal stärker als andere natürliche Antioxidantien
– es ist das kräftigste Mittel der Natur in dem ständig stattfindenden Kampf gegen Oxidation in unserem Körper

Lesen Sie selbst was Astaxanthin kann!

Wenn Sie an einer Zusammenfassung dieser Forschung mit einer Beschreibung von 102 aussagekräftigen Studien interessiert sind, fordern Sie diese bitte bei uns auf www.esovita.de an.
Ebenso können Sie diese komplette Liste der 239 Gesundheitsaussagen zu Astaxanthin bei uns in übersetzter Form bekommen.

Selbst die Wirkung erfahren?

Astaxanthin-Produkte erhalten Sie zu fairen Preisen in unseren beiden Internet-Shops www.esovita.de und www.happy-life-food.eu in der Kategorie „Astaxanthin“. Wir bieten Ihnen Produkte mit 4 und mit 12 mg pro Kapsel, beides auch als vegane Produkte für Anhänger der veganen bzw. vegetarischen Ernährung.

Seit über 20 Jahren versorgt Ronald Ivarsson und sein Team gesundheitsbewusste Verbraucher mit besonderen Produkten wie Astaxanthin, Hawaiian Spirulina, Chlorella und Krillöl. Allesamt sehr hilfreiche, wirksame und sichere Produkte für alle Altersgruppen, Ernährungsrichtungen, gesunde und weniger gesunde Menschen. Über die Internetshops www.esovita.de und www.happy-life-food.eu gibt es Informationen, Produkte und Kontaktmöglichkeiten.

Kontakt
ESOVita LIMITED
Ronald Ivarsson
Crown House, High Street 37
RH19 3AF East Grinstead, West Sussex
06203-65513
0044 1329 842478
info@esovita.de
https://esovita.de/

Medizin Gesundheit Wellness

Mitochondrien – ursächlich für viele Erkrankungen

Die Kraftwerke unserer Zellen, ihre Bedeutung und neueste Erkenntnisse aus der Wissenschaft.

Mitochondrien - ursächlich für viele Erkrankungen

Bioresonanz News zu Mitochondrien

Lindenberg, 06. Dezember 2017. Sie sind unscheinbar und vielen unbekannt. Dabei spielen sie für unser Leben eine maßgebliche Rolle. Die kleinen Kraftwerke unserer Zellen, Mitochondrien genannt. Die Bioresonanz-Redaktion beleuchtet ihre Bedeutung für Erkrankungen.

Die große Bedeutung der Mitochondrien für Gesundheit und Krankheit

Die Mitochondrien sind Bestandteil unserer Körperzellen. Eines ihrer Organe, die dort Organellen genannt werden. Sie sind der Ort, an dem die Energie, die unser Körper braucht, erzeugt wird. Deshalb die Bezeichnung Kraftwerke. Ohne sie wäre unser Leben nicht möglich. Umso fataler ist es, wenn es hier zu Problemen kommt.

In der medizinischen Praxis wurden diese kleinen Energielieferanten bislang kaum beachtet. Das könnte sich ändern. Die Wissenschaft hat in jüngerer Vergangenheit bei vielen Erkrankungen nachgewiesen, wie bedeutungsvoll die Mitochondrien sind. Ob bei Depressionen, Herzerkrankungen, Alzheimer und sogar die Fettleber, immer spielen sie, die Kraftwerke unserer Zellen, maßgeblich dabei mit. Die Bioresonanz-Redaktion hat dazu einen Überblick geschaffen. Sie stellt die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse vor. Den Überblick findet man hier: Mitochondrien, Bedeutung der Kraftwerke für unser Leben.

Mehr Beachtung in der Ganzheitsmedizin

Mehr Beachtung finden die Mitochondrien unter Ganzheitsmedizinern, vor allem in der energetischen Medizin, wie die Bioresonanz. Sie vermuten schon lange, was die Wissenschaft jetzt nachgewiesen hat. Die Heilpraktikerin und Buchautorin Maria Elisabeth Druxeis hat den Mitochondrien ein ganzes Buch gewidmet (Mitochondrien. Aktivieren Sie die Energie-Zentren Ihrer Zellen, Scorpio Verlag, 2016). Und die Geräte der Bioresonanz nach Paul Schmidt haben ein eigenes Programm mit den verschiedenen Frequenzspektren der Mitochondrien integriert.

Die Redaktion von www.bioresonanz-zukunft.de veröffentlicht regelmäßig aktuelle Informationen über die Bioresonanz. Von den Hintergründen bis hin zu den Anwendungsmöglichkeiten, mit zahlreichen Erfahrungsberichten direkt aus den anwendenden Praxen. Aber auch zu den Fortschritten in der Wissenschaft.

Kontakt
bioresonanz-zukunft, M+V Medien- und Verlagsservice Germany UG (haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e
88161 Lindenberg
01714752083
kontakt@mediportal-online.eu
http://www.bioresonanz-zukunft.de/

Medizin Gesundheit Wellness

München: Sauerstoff-Zelltraining – Der Treibstoff für müden Zellen

Steigerung körperlicher und mentaler Fitness in der Previum® Sauerstoff-Lounge

München: Sauerstoff-Zelltraining - Der Treibstoff für müden Zellen

Energiegeladen, vital und gesund – wer möchte das nicht sein. Doch bei immer mehr Menschen macht sich der moderne Lebensstil, der häufig von Stress, Bewegungsarmut und einseitiger Ernährung geprägt ist, einerseits auf der Waage, aber andererseits auch in abnehmender Leistungsfähigkeit bemerkbar. Ursache ist ein Energiemangel in allen Zellen.

Wenn die Zellbatterien leer sind …
Der Mensch ist so gesund wie seine Zellen und die Zellen sind der Schlüssel für Vitalität. Grundvoraussetzung für lebenslange Vitalität ist ein gesunder Stoffwechsel. Etwa 80 Billionen Zellen arbeiten im Organismus perfekt zusammen. In jeder einzelnen Zelle sorgen winzige Kraftwerke, die Mitochondrien, dafür, dass Nährstoffe in Energie umgewandelt werden, die alle Reaktionen im Körper antreibt. In besonders großer Anzahl befinden sie sich in den Herz-, Muskel- und Nervenzellen.

Die kleinen Zellorganellen sind sehr empfindlich. Bedingt durch Alter, Erkrankungen, Bewegungsmangel, ungesunde Ernährung, Nikotin und Stress werden die Mitochondrien geschädigt und verlieren ihre Leistungsfähigkeit. Die Folge sind häufig chronisch-degenerative Erkrankungen und Immunschwäche sowie chronische Erschöpfung bis hin zum Burnout. Auf der neugestalteten Praxis-Website, die auch für Tablets und Smartphones optimiert ist, erfährt der interessierte Leser mehr zu den wichtigen Funktionen und Einflüssen der mitochondrialen Zellkraftwerke im Organismus.

Zelltraining? Was ist das überhaupt?
Für diejenigen, die sich müde, gestresst und ausgebrannt fühlen, hat Markus Spiegelhalder, Geschäftsführer der Previum® Sauerstoff-Lounge in München, das perfekte Gegenmittel: das Previum® Sauerstoff-Zelltraining. Das auch als Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie (IHHT) bekannte Zelltraining ist ein seit Jahrzehnten anerkanntes Verfahren zur Verbesserung vieler Zellfunktionen und wird vor allem auch im Leistungssport angewendet. Die Methode wurde ursprünglich für Piloten, Astronauten und Kosmonauten entwickelt, zum einen im Vorwege zur sicheren Gewöhnung des Stoffwechsels an große Höhen, zum anderen da sich die Weltraumfahrerinnen und -fahrer nur begrenzt sportlich betätigen konnten. Inzwischen haben Wissenschaftler die positive Kombination von Hypoxie (wenig Sauerstoff) und Hyperoxiephasen (viel Sauerstoff) auch für die aktive Gesundheitsprävention entdeckt.

Das Sauerstoff-Zelltraining kommt hier vor allem zur Behebung von Stoffwechselstörungen, zur Stärkung des Immunsystems und zur Wiedererlangung verlorener Vitalität zum Einsatz. Das passiert in jeder einzelnen Zelle, denn ob Muskel-, Nerven- oder Gehirnzelle, alle besitzen immer die elementaren Bausteine, die Mitochondrien. Genau hier spielt sich das Leben ab: der Zellenergiestoffwechsel und auch nahezu alle anderen Stoffwechselprozesse.

Durch eine exakt abgestimmte Kombination von sauerstoffarmen und sauerstoffangereicherten Reizen wird das Regenerationspotential der Zellen optimal steuerbar. Die sauerstoffarme Phase gibt den wichtigen Impuls zur beschleunigten Vermehrung neuer, gesunder Mitochondrien. Die „Kraftwerke“ werden zu voller Aktivität angeregt. Man schützt sich vor einer Vielzahl von (chronischen) Erkrankungen und auch die Fettverbrennung kommt in Gang. IHHT hilft so auch bei einer gesunden und effizienten Gewichtsabnahme.

Gesundheit tanken – Zelle für Zelle neue Energie
Markus Siegelhalder: „Gönnen Sie sich in der Previum® Sauerstoff-Lounge einen kurzzeitigen Aufenthalt im Hochgebirge und genießen Sie in der bequemen napshell™ (Entspannungsliege) ganz entspannt ein Höhentraining. Über eine Atemmaske bekommen Sie abwechselnd reduzierten und erhöhten Sauerstoff und steigern so das Energieniveau. Spüren Sie die Vorteile des IHHT schon nach wenigen Anwendungen: Sie regenerieren sich schneller, benötigen kürzere Erholungsphasen und haben am Ende eines anstrengenden Tages noch Energie übrig – für Ihre Familie, Freunde, Freizeit und Spaß. Ein Plus für Ihre Lebensqualität! Da wie beim Sport auch mit IHHT erst nach mehrfacher Wiederholung ein Trainingseffekt erzielt werden kann, empfehle ich mindestens 10 Therapieeinheiten von jeweils etwa 45 Minuten“.

Mehr erfahren: www.previum.de

Das Previum®-Gesundheitskonzept bedeutet Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude. Das effektive Sauerstoff-Zelltraining in der Previum® Sauerstoff-Lounge in München unterstützt alle, die durch Beruf, Privatleben oder Krankheit unter zellulärem Energiemangel leiden. Die wissenschaftlich nachgewiesene gesundheitsfördernde Methode kann nicht nur Linderung der Beschwerden, sondern ein ganz neues Lebensgefühl verschaffen. Mehr Vitalität, Wohlbefinden und Energie in Alltag und Beruf sind die Folge – für eine verbesserte Lebensqualität. Zudem bietet die Previum® Sauerstoff-Lounge neben der Infrarot-Therapie auch eine E-Scan-Messung an, die Aufschluss über die Leistungsfähigkeit des Stoffwechsels gibt. Auf Grundlage der E-Scan-Stoffwechselmessung wird dann ein individuelles Ernährungsprogramm erstellt (Metabolic-Coaching).

Kontakt
Previum® München GmbH
Markus Spiegelhalder
Schumannstraße 9
81679 München
089 – 323 89 988
energy@previum.de
http://www.previum.de

Medizin Gesundheit Wellness

Wenn die Kraftwerke unserer Zellen versagen

Eine Betrachtung aus der Sicht der Bioresonanz.

Wenn die Kraftwerke unserer Zellen versagen

Bioresonanz News

Lindenberg, 25. Mai 2016. Bestimmte Mechanismen in unseren Zellen produzieren unsere Lebensenergie. Versagen sie, hat das weitreichende Folgen für unsere Gesundheit. Immer öfter wird das von der Wissenschaft bestätigt. Die Redaktion von bioresonanz-zukunft.de erläutert die Hintergründe.

Alles ist Energie, so definierten es Max Planck und Albert Einstein. Genau darauf legen die Bioresonanz-Therapeuten ihr Hauptaugenmerk. Man spricht deshalb auch von einer energetischen Therapie. Eine besondere Rolle spielen dabei die Kraftwerke in unseren Zellen, die sogenannten Mitochondrien. In ihnen findet die innere Atmung statt. Dort wird das für uns Menschen lebenswichtige Energiemolekül ATP produziert.

Ganzheitlich orientierte Mediziner gehen schon lange davon aus, dass energetische Störungen in diesem Bereich eine ganz wichtige Ursache für viele Erkrankungen des Menschen sind. Folgerichtig beinhaltet beispielsweise die Bioresonanz nach Paul Schmidt ein umfangreiches Spektrum an energetischen Frequenzen zur ATP-Produktion.

Wissenschaft entdeckte zwischenzeitlich die Bedeutung des ATP

Dafür wurden die Anwender bislang in weiten Kreisen sehr kritisch betrachtet. Doch immer öfter bestätigen Wissenschaftler diese energetischen Ursachen für Erkrankungen. So entdeckten Forscher der Universität Ulm, dass Depressionen auf energetischen Störungen beruhen können, indem die Mitochondrien zu wenig Energie in Form von ATP produzieren (siehe Depressionen mit Bioresonanz begegnen ). Kölner Wissenschaftler sehen darin auch eine Ursache für Herzrhythmusstörungen. Und die Universität Bayreuth macht diese Störungen für Alzheimer verantwortlich. Drei herausragende Ergebnisse, die noch manche Überraschung in der Zukunft vermuten lassen.

Für Bioresonanz-Therapeuten ist das ganz und gar keine Überraschung mehr, allenfalls eine Bestätigung.

Wichtiger Hinweis: Die Bioresonanz gehört in den Bereich der Erfahrungsmedizin. Die klassische Schulmedizin hat die Wirkung bioenergetischer Schwingungen bislang weder akzeptiert noch anerkannt. Die dargestellten Zusammenhänge gehen deshalb teilweise weit über den aktuellen Stand der Wissenschaft hinaus.

Die Redaktion von www.bioresonanz-zukunft.de veröffentlicht regelmäßig aktuelle Informationen über die Bioresonanz. Von den Hintergründen bis hin zu den Anwendungsmöglichkeiten, mit zahlreichen Erfahrungsberichten direkt aus den anwendenden Praxen. Aber auch zu den Fortschritten in der Wissenschaft.

Kontakt
bioresonanz-zukunft, M+V Medien- und Verlagsservice Germany UG (haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e
88161 Lindenberg
01714752083
kontakt@mediportal-online.eu
http://www.bioresonanz-zukunft.de/

Medizin Gesundheit Wellness

Der Fettlöser – leichter leben

Mit Erfolg abnehmen durch zelluläre Gesundheit

Beim Fettlöser müssen Sie weder um die Häuser rennen, noch lernen Sie eine neue Diät kennen. Eine Ernährungsberatung mit Kalorienzählen gibt es auch nicht, auch kein Tagesprotokoll übers Essverhalten. Auch werden Sie nichts über den glykämischen Index von ihm hören oder über Ernährungkonzepte wie Low-Carb, Paläo-Diät oder Ketone-Ernährung. Produkte verkauft er auch keine.

Sein Lösungs-Ansatz ist ein völlig anderer und orientiert sich an jüngsten Erkenntnissen aus der Biochemie: In den Zellen gibt es einen „Schalter“, der einen Prozess einleitet, an dessen Ende eine deutliche Fettreduzierung beginnen kann.

Wer den „Schalter“ nicht kennt, wird auch nach einer Stunde auf dem Ergometer oder Cross-Trainer kein Fett aus dem Fettgewebe verbrannt haben, weil der hierfür notwendige biochemische Signalweg nicht aktiviert wurde.

Das Angebot wenden sich an vier Gruppen:

– Gruppe 1: Ich möchte um die Hüfte herum ein, zwei Kilo abnehmen.
– Gruppe 2: Ich habe Übergewicht und möchte innerhalb von einem 1/2 Jahr wenigstens 10kg abnehmem. Danach sollen mit neuem Wissen weitere Kilo purzeln.
– Gruppe 3: Frauen und Männer mit einem Lipödem
– Gruppe 4: Ankurbelung der Produktion von Energie-Trägern (ATP)

Ausführliche Info und ein Gratis Coaching zum Thema Schlafstörungen finden Sie unter www.der-fettloeser.de

Sein Beratungsgebiet ist München

Winni Mühlbauer
Energie- und Abnehmcoach
München

Kontakt
Der Fettlöser
Winni Mühlbauer
Cosimastr. 129
81925 München
0176-531 293 39
info@der-fettloeser.de
http://www.der-fettloeser.de

Medizin Gesundheit Wellness

Weltweit Erstes Höhenluft-Therapiesystem mit Medizinzulassung

Die Weltneuheit wird ab sofort in Deutschland exklusiv von der Höhenbalance GmbH vertrieben

Weltweit Erstes Höhenluft-Therapiesystem mit Medizinzulassung

ReOxy 60-2001

Hypoxietraining wird seit Jahren erfolgreich im Spitzen- und Bergsport eingesetzt. Als Therapieform wurde sie in der ehemaligen Sowjetunion schon in den 50er Jahren zur Behandlung von Atemwegserkrankungen, Stoffwechselstörungen, und zur Verbesserung des Energiemanagements der Zellen eingesetzt.

Weniger Sauerstoff – mehr Energie

Die gezielte Verringerung des Sauerstoffs in der Atemluft führt zu vielfältigen Reaktionen im menschlichen Organismus. Mitunter werden die Kraftwerke unserer Zellen, die sogenannten Mitochondrien der Art gereizt, dass diese sich vermehren und dadurch mehr Energie liefern. Darüber hinaus werden die weniger leistungsfähigen Mitochondrien eliminiert, die neueren Studien zufolge Auslöser für viele Krankheitsbilder wie z.B. Diabetes 2, nitrostativer Stress etc. sind. Forscher der Otto von Guericke Universität in Magdeburg fanden sogar positive Veränderungen nach IHT Behandlungen hinsichtlich der kognitiven Fähigkeiten bei älteren Patienten.

Weltneuheit

Russische Forscher haben zusammen mit deutschen Ingenieuren ein neuartiges System entwickelt, welches abwechselnd Höhenluft und sauerstoffreichere Luft über eine Atemmaske abgibt. Hierbei werden alle wichtigen Vitalparameter des Patienten kontrolliert und individuell angepasst. Weltweit einzigartig ist das ReOxy System als Medizinprodukt zertifiziert, so dass der Einsatz dieser Therapieform in Kliniken und Arztpraxen sicher und kontrolliert stattfinden kann. Der Patient kann entspannt im Liegen physiologisch einen Spaziergang in den Bergen absolvieren. Schon nach wenigen Sitzungen werden positive Ergebnisse erzielt und dies ganz ohne negative Nebenwirkungen.

Die Höhenbalance Marketing & Vertriebs GmbH hat ihren Firmensitz in Köln. Deutschlandweit wird das Höhenbalance–Konzept an über 50 Standorten angeboten. Als Marktführer im Bereich Hypoxietraining und Therapie, zählen führende Forschungs- und Leistungssporteinrichtungen, Kliniken, Mediziner und ausgesuchte Reha- und Fitnessanlagen zu ihren Kunden.
Darüber hinaus bietet die Höhenbalance GmbH auch kostengünstig die Vermietung des Höhentrainingsequipments an.
Zielgruppen sind neben Ausdauersportlern auch Trekkingbegeisterte, die sich im Flachland vorakklimatisieren können, Abnehmwillige, stressgeplagte Manager. Mit den medizinischen Systemen werden vorwiegend Stoffwechsel- Atemwegs und Herzkreislauferkrankungen therapiert oder präventiv behandelt.
Weitere Infos auf www.hoehenbalance.de

Kontakt
Höhenbalance Marketing&Vertriebs GmbH
Herr Harry Mutschler
Auf der Vierzig 30
50859 Köln
0221 50055860
hmutschler@hoehenbalance.de
http://hoehenbalance.de

Medizin Gesundheit Wellness

Regenerative Mitochondrien-Medizin: Chronische Erkrankungen erfolgreich behandeln. Von Uwe Ohmer

„Ein längeres, gesundes Leben ist möglich – sofern wir von einer Medizin Abstand nehmen, die oftmals auf Kosten der Lebenserwartung nur Symptome ausschaltet und Schmerzen lindert“, ist der Autor Uwe Ohmer überzeugt.

Regenerative Mitochondrien-Medizin: Chronische Erkrankungen erfolgreich behandeln. Von Uwe Ohmer

Ohmer Chronische Erkrankungen regenerative Mitochondrien-Medizin

Das Kraftwerk des Körpers heilen: Umweltschadstoffe, Mobilfunkwellen, künstliche und denaturierte Nahrungsmittel – obwohl Menschen immer älter werden, ist der Organismus vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Chronische Erkrankungen sind auf dem Vormarsch. „Festgelegte Grenzwerte für Schadstoffbelastungen sind nicht zutreffend, da sie die genetische Individualität des Einzelnen nicht berücksichtigen können und nur für einen bestimmten Schadstoff gelten. Wechselwirkungen mit anderen Stoffen werden ausgeklammert“, beanstandet Uwe Ohmer in seinem Buch ‚Chronische Erkrankungen erfolgreich behandelt mit der Regenerativen Mitochondrien-Medizin.‘

Die Folge: Der Bedarf an bestimmten Vitalstoffen kann um ein Vielfaches steigen, und der Körper richtet sich in einer Mangelsituation ein. Ein Hauptschauplatz des Krankheitsprozesses, der von der Schulmedizin bisher kaum zur Kenntnis genommen wird.

„Glücklicherweise befand sich meine Erkrankung mit dem Namen Amyotrophe Lateralsklerose, ein Nervenabbau, der in einen fortschreitenden Muskelschwund mündet, bei der Diagnose noch in einem frühen Stadium“, erinnert Ohmer sich an den Tag, der sein Leben änderte. Laborwerte konnten die Funktionsstörungen der Mitochondrien nachweisen – inzwischen ist die Krankheit vollständig ausgeheilt. Die Werkzeuge, die ihm geholfen haben, lassen sich Ohmer zufolge unmittelbar auf andere chronische Erkrankungen übertragen.

tao.de ist ein Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de GmbH ist ein Tochterunternehmen der J.Kamphausen Mediengruppe.

Kontakt:
tao.de GmbH
Marianne Nentwig
Goldbach 2
33615 Bielefeld
089-6494 9865
marianne.nentwig@tao.de
http://www.tao.de

Medizin Gesundheit Wellness

Highlight für die Hausapotheke

Innovation Made in Germany: kleines Gerät – große Wirkung

Highlight für die Hausapotheke

(NL/2982004798) Da muss Luft ran heißt es oft bei kleinen Wunden – auch wenn keiner so recht weiß, warum. Rund eineinhalb bis zwei Quadratmeter Fläche sowie ca. ein Sechstel unseres Körpergewichtes beansprucht das größte menschliche Organ – die Haut. Über sie nehmen wir 20 % der zum Überleben notwendigen Atemenergie auf. Die Haut muss also atmen! Dass Luft aber auch die Selbstheilungskräfte aktiviert – egal ob beim Spaziergang, durch Atemübungen oder mittels einer speziellen Sauerstoffenergietherapie ist weniger bekannt. Darum stellt sich die Frage: Was passiert dabei genau und kann man einen Heilungsprozess eventuell verstärken?

Seit vielen Jahren beschäftigen sich die Experten von Airnergy mit den erstaunlichen Fähigkeiten des Sauerstoffs und die Ergebnisse sind verblüffend. Herausgekommen ist eine medizin-technische Entwicklung mit dem Potenzial, die Medizin des 21. Jahrhunderts zu werden. So die Meinung in Fachkreisen.

Das Stichwort heißt Dermovitalisierung. Was dahintersteckt, erklärt Prof. Dr. med. Klaus Jung, Arzt für Innere Medizin, Sportmedizin und Naturheilverfahren, so: Ebenso wie bei der Spirovitaltherapie, erhöht das Gerät Airnergy Stream mittels eines Verfahrens, das einem Vorgang der Fotosynthese gleicht, kurzfristig die Qualität des Sauerstoffs in der Umgebungsluft. Dies geschieht in Sekundenbruchteilen. Wenn der Sauerstoff dann wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurückfällt, gibt er automatisch Energie frei. Da der Airnergy Stream direkt auf der betroffenen Stelle am Körper liegt, gelangt diese Energie unmittelbar unter die Haut. Dabei werden Sauerstoff-Moleküle aus den roten Blutkörperchen gelöst, die in das Gewebe und die um¬liegende Gefäße abgegeben werden. Dieser Vorgang hat einen äußerst positiven Einfluss auf die gesamte Zellstruktur.

Während herkömmliche Behandlungsmethoden das Gewebe zwischen den Zellen nicht erreichen können, ermöglicht dieses Gerät den Energie-Transport und fördert die Regulation des vegetativen Nervensystems. Das Resultat: die Selbstregulation des Körpers kommt wieder in Gang und beeinflusst das Schmerzzentrum. Davon profitieren alle Anwender, die unter funktionellen Störungen, organisch bedingten Erkrankungen oder unter schmerzhaften, chronischen Verschleißerscheinungen leiden. Besonders unter Stress, bei Krankheit und schädlichen Umwelteinflüssen sowie in zunehmendem Alter, erweist sich diese Technik als wahrer Segen. Der im Gewebe angeregte Sauerstoff erhöht die Energie genau dort, wo sie gebraucht wird – konkret in den Mitochondrien, den Zell-Kraftwerken. Unter der Einwirkung des Airnergy-Streams kommt es mittels Biophotonenenergie zu einer verbesserten Zellatmung und die körpereigenen Reparaturprozesse werden lokal unterstützt.

Die Liste der kleinen Wehwehchen bis zu ernsthaften Erkrankungen, bei denen der Stream eingesetzt werden kann, ist lang. Ebenso lang wie die Schreiben begeisterter Anwender. Die positiven Ergebnisse reichen von erfolgreich behandelten Warzen über Migräne, Beschwerden im Hals-, Nase-, Ohrenbereich bis zur spontanen Linderung massiver und oft schon chronischer Gelenkprobleme.

Das handliche Gerät ist ein kleines High Tech-Wunder und erinnert an eine Computermaus. Das Gehäuse besteht aus Kohlenfaserverbundstoff und hat natürlich seinen Preis. Doch es hilft der ganzen Familie und rechnet sich! Bedenkt man, wie viel Geld im Laufe eines Jahres für die Behandlung von Krankheiten, für alternative Therapien und Heilmittel ausgegeben wird, kommt schon eine beträchtliche Summe zusammen. Und wenn wir uns selbst beobachten, wie oft kauft man ein teures Küchengerät oder den raffiniertesten Staubsauger, obwohl die Anschaffung noch gar nicht nötig wäre? Anschaffungen zum Erhalt der Gesundheit hingegen amortisieren sich schnell und um ein Vielfaches. Sie steigern die Lebensfreude, sparen langfristig Kosten und können nicht nur für die ganze Familie, sondern sogar für die vierbeinigen Freunde angewendet werden. Damit wäre auch gleich die Frage beantwortet, was man sich dieses Jahr zu Weihnachten schenkt: Das Highlight für die Hausapotheke, ohne Chemie und Verfallsdatum.
Weitere Infos unter: www.airnergy-stream.de.com

*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Kurzportrait: Firma Airnergy AG
Hervorgegangen aus der im Jahr 2000 gegründeten natural energy solutions AG, brachte die Airnergy AG die Spirovitaltechnologie zur Marktreife. Diese einzigartige Technologie optimiert die Sauerstoff-Verwertung (medizinisch: Utilisation) im Körper, ohne zusätzliche Sauerstoffzufuhr oder chemische Zusätze.

Unter der Leitung von Firmengründer Guido Bierther wird die Technologie ständig weiter entwickelt. Inzwischen millionenfach angewendet, besonders im medizinischen Bereich, ist sie weltweit in über 70 Ländern im Einsatz, zunehmend auch in der privaten und beruflichen Prävention und Therapie.

Die Airnergy AG verfügt über Patent, Marke, Technologie und ein konsequentes Qualitäts-, Service-, Produktions- und Unternehmensmanagement. Als Medizinprodukthersteller ist sie nach DIN EN ISO 13485:2003 sowie nach der Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001 und dem Umweltstandard DIN EN ISO 14001 zertifiziert.

Kontakt:
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
www.futureconcepts.de

Medizin Gesundheit Wellness

WEGO-Institut entwickelt MiReg-Programm

WEGO, Institut für Naturheilverfahren entwickelt ein Gesundheitsprogramm zur Aktivierung der Mitochondrien (MiReg)

WEGO-Institut entwickelt MiReg-Programm

Heiko Wenner

MiReg steht für Mitochondrien-Regenerierung und wurde entwickelt, um die lebensnotwendigen Energiekraftwerke der Zellen zu aktivieren bzw. einer Reinigungskur zu unterziehen.

In der Biologischen Medizin vermehrt sich die Erkenntnis, das weit mehr als bislang angenommen, Krankheiten und Alterserscheinungen offenbar auf das Konto schadhafter Mitochondrien gehen könnten. Mitochondrien sind Organellen, die bis zu 1500-fach in jeder unserer Zelle als Energiekraftwerk fungieren und für die sog. Zellatmung zuständig sind. Sie haben eine Doppelmembran und eigene DNA. Wir sprechen in dem Zusammenhang von erworbenen oder ererbten Störungen des mitochondrialen Energiestoffwechsels, also einem bioenergetischem Defizit.
Um unsere Energiekraftwerke zu regenerieren bzw. zu aktivieren, hat das WEGO Institut einen 25 Tageplan entwickelt.
Dieser wird individuell auf jede Person zugeschnitten und umfasst auf der einen Seite den Aufbau durch hochwertige natürliche Nahrungsergänzungsprodukte, auf der anderen Seite einen ausgeklügelten Plan bestehend aus natürlichen Substanzen zur Ausleitung bzw. Reinigung der Mitochondrien.
Die Dosierung wird individuell auf die Person angepasst. Mehr Infos unter www.wego-energiearbeit.de

Das WEGO-Institut wurde gegründet, um Menschen in einem ganzheitlichen Sinne, d.h. unter Berücksichtigung aller Aspekte (körperlich, geistig, emotional, soziales Umfeld und Lebensweise) zu schulen, präventiv aufzuklären, zu behandeln und soziale Hilfestellung zu geben.

Kontakt:
WEGO Institut
Heiko Wenner
Schulstr. 8
88316 Isny
01733646317
heiko@wego-energiearbeit.de
http://www.wego-energiearbeit.de

Medizin Gesundheit Wellness

WEGO Institut entwickelt neues Zellreinigungsprogramm (MiReg)

Das WEGO MiReg-Programm
MiReg steht für Mitochondrien-Regenerierung und wurde entwickelt, um die lebensnotwendigen Energiekraftwerke der Zellen zu aktivieren bzw. einer Reinigungskur zu unterziehen.

WEGO Institut entwickelt neues Zellreinigungsprogramm (MiReg)

Der MiReg-Chip

Das WEGO MiReg-Programm
MiReg steht für Mitochondrien-Regenerierung und wurde entwickelt, um die lebensnotwendigen Energiekraftwerke der Zellen zu aktivieren bzw. einer Reinigungskur zu unterziehen.

In der Biologischen Medizin vermehrt sich die Erkenntnis, das weit mehr als bislang angenommen, Krankheiten und Alterserscheinungen offenbar auf das Konto schadhafter Mitochondrien gehen könnten. Mitochondrien sind Organellen, die bis zu 1500-fach in jeder unserer Zelle als Energiekraftwerk fungieren und für die sog. Zellatmung zuständig sind. Sie haben eine Doppelmembran und eigene DNA. Wir sprechen in dem Zusammenhang von erworbenen oder ererbten Störungen des mitochondrialen Energiestoffwechsels, also einem bioenergetischem Defizit.
Um unsere Energiekraftwerke zu regenerieren bzw. zu aktivieren, hat das WEGO Institut einen 25 Tageplan entwickelt.
Dieser wird individuell auf jede Person zugeschnitten und umfasst auf der einen Seite den Aufbau durch hochwertige natürliche Nahrungsergänzungsprodukte, auf der anderen Seite einen ausgeklügelten Plan bestehend aus natürlichen Substanzen zur Ausleitung bzw. Reinigung der Mitochondrien.
Die Dosierung wird individuell auf die Person angepasst.

Nach dem die „Grundreinigung“ auf der physischen Ebene erfolgt ist, sollte die Reinigung auch auf der energetischen Ebene, auf der sämtliche Informationen in Form einer Matrix gespeichert sind, erfolgen. Auf dieser Ebene kommt die Wirkungsweise des MiReg-Chips zum Einsatz.

Die Funktionsweise des MiReg-chips lässt sich sehr leicht anhand des Wassers erklären
„Wasser ist nicht gleich Wasser“
Wasser nimmt neben den Stoffen, mit denen es in Berührung kommt auch deren Schwingung auf und speichert sie (Untersuchungen durch den japanischen Wasserforscher Dr. Masaru Emoto). Diese Information bleibt auch erhalten, wenn der Fremdstoff physikalisch nicht mehr nachweisbar ist. (Vgl. auch mit der Homöopathie). Daher ist es sinnvoll das Wasser nicht nur physikalisch, sondern auch energetisch zu reinigen.
Der Mensch besteht (je nach Alter) aus über 70% Körperflüssigkeit. Das linke Schaubild zeigt, wie groß der Anteil der Bestandteile an Wasser ist. Wasser ist ein sehr guter Informationsspeicher, was bedeutet, dass beispielsweise die Information Amalgam, Blei, Cadmium, Lösungsmittel oder Pestizid nach der physikalischen Reinigung in der Körperflüssigkeit nach wie vor gspeichert ist und gelöscht werden sollte.

Hierfür wurde der MiReg-Chip entwickelt. Der MiReg-Chip besteht aus hochschwingenden mineralischen Substanzen, die als Informationsträger dienen und die mit den entsprechenden Löschfrequenzen belegt sind. Nach dem Resonanz-Prinzip übernehmen die molekularen kristallinen Strukturen in den Körperflüssigkeiten sofort die neue Ordnung, und die in den Flüssigkeiten zuvor vorhandenen Fremdinformationen sind neutralisiert.

Mehr Infos unter www.wego-energiearbeit.de

Das WEGO-Institut wurde gegründet, um Menschen in einem ganzheitlichen Sinne, d.h. unter Berücksichtigung aller Aspekte (körperlich, geistig, emotional, soziales Umfeld und Lebensweise) zu schulen, präventiv aufzuklären, zu behandeln und soziale Hilfestellung zu geben.

Kontakt:
WEGO Institut
Heiko Wenner
Schulstr. 8
88316 Isny
01733646317
heiko@wego-energiearbeit.de
http://www.wego-energiearbeit.de