Tag Archives: Microsoft Dynamics

Computer IT Software

Würth Phoenix weiter auf Wachstumskurs

Betriebsergebnis wächst um 20 Prozent, Gewinnung neuer Mitarbeiter als zentrale Herausforderung für die Zukunft

Würth Phoenix weiter auf Wachstumskurs

Würth Phoenix Geschäftsführer Hubert Kofler (l) und Michael Piok

Das Bozner Software-Unternehmen Würth Phoenix steigert auch 2017 Umsatz und Gewinn. Der Mitarbeiterstand wurde um über 10 Prozent erhöht. Investition in Ausbildung der Mitarbeiter und Ausbau des Personalstandes als wichtige Themen für die Zukunft.

Zufriedene Gesichter bei Würth Phoenix: Das Softwareunternehmen kann für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 auf einen Auftragseingang in Höhe von 21,2 Millionen Euro verweisen. Die Würth-Tochter steigerte damit das Betriebsergebnis um 20 Prozent.
Dabei können alle Geschäftsbereiche auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken.
Alle Geschäftsbereiche mit CRM (Customer Relationship Management), Monitoring-Software und mobilen Vertriebslösungen entwickelten sich positiv. Die Sparte ERP (Enterprise Resource Planning)- und Unternehmenssoftware für Großhandel und Logistik mit Microsoft Dynamics wuchs überdurchschnittlich. Im Geschäftsbereich IT Service Management mit der Monitoring-Suite NetEye, dem Real-User-Experience-Tool Alyvix und dem Service-Desk-System EriZone wurden wichtige Projekte gewonnen und die installierte Basis signifikant erweitert.

Der Personalstand wurde 2017 auf 160 Beschäftigte aufgestockt und wird für das laufende Jahr um weitere 10 Prozent zu erhöht. „Die Kompetenz unserer Mitarbeiter ist ein Schlüsselkriterium. Wir werden deshalb laufend in die Weiterentwicklung investieren und höchstes Augenmerk auf die Rekrutierung neuer IT-Talente setzen“, so CEO Hubert Kofler.

„Die wichtigste Ressource ist der Mensch“
Zufrieden zeigt sich auch Geschäftsführer Michael Piok: „Wir können unsere Zukunftsthemen auf Basis einer soliden Finanzlage angehen. Nur dank der hohen Qualifikation und Erfahrung unserer Mitarbeiter sind wir in der Lage, höchste Qualität von der Beratung über die Implementierung bis hin zum Betrieb und laufender Betreuung unserer Softwarelösungen zu bieten.“

Mitarbeiter machen im Wettbewerb den Unterschied
Für die Mitarbeitersuche will man aufgrund der guten Erfahrungen mit der Mehrsprachigkeit vor allem heimisches Fachpersonal gewinnen. Eine enge Kooperation gibt es mit der Universität Bozen. Gesucht werden in erster Linie Softwareentwickler, Projektleiter und Berater.

Als IT- und Beratungsunternehmen der Würth-Gruppe bietet Würth Phoenix zukunftsweisende ERP- und CRM-Softwarelösungen auf Basis von Microsoft Dynamics. Das international präsente Unternehmen mit Hauptsitz in Bozen verfügt über weltweite Erfahrung im Bereich Unternehmenssoftware und Projektmanagement und eine langjährige Branchenkompetenz im Handel, der Distribution und der Logistik.

Im Bereich IT-System Management setzt Würth Phoenix auf ausgereifte und lückenlos in die IT-Landschaft integrierbare Überwachungssysteme auf Open Source Basis. Mit WÜRTHPHOENIX NetEye und dem ITSM-Angebot von EriZone verfügen Kunden über eine Lösung, die aufbauend auf gängige ITIL-Standards ihre IT als betriebswirtschaftlichen Produktionsfaktor begreift und abbildet.

Kontakt
Würth Phoenix GmbH
Gerhard Schenk
Kravoglstr. 4
39100 Bozen
+39 0471 564 111
+39 0471 564 122
press@wuerth-phoenix.com
http://www.wuerth-phoenix.com

Internet E-Commerce Marketing

MEHRWERK lädt ein zum Webinar „Leistungsstarker eCommerce“ am 03. August 2017

Am Donnerstag, den 03.08.2017 stellt die Mehrwerk AG im Live Webinar „Leistungsstark: eCommerce auf ERP-Basis – für SAP® und Microsoft Dynamics“ eine Lösung vor, mit der auf Basis des ERP-Systems ein leistungsstarker eCommerce Channel realisiert wi

MEHRWERK lädt ein zum Webinar "Leistungsstarker eCommerce" am 03. August 2017

Karlsruhe, 18.07.2017 – MEHRWERK, Spezialist für softwarebasierte Prozessoptimierung aus Karlsruhe, stellt am 03. August 2017 von 10:00 bis 11:00 Uhr eine eCommerce-Lösung vor, die reibungslos mit den ERP-Systemen SAP® ERP und Microsoft Dynamics seine volle Leistungsfähigkeit entfaltet.

Das besondere an der Lösung: Sie baut auf der bereits aufwändig konfigurierten Business-Logik des ERPs und dem wertvollen Datenbestand auf – d. h. das Rad muss nicht neu erfunden werden. Im Gegenteil: Das bestehende Fundament wird mit den vielfältigen Möglichkeiten der eCommerce-Lösung (z. B. umfangreiches Content Management) kombiniert und das SAP® ERP oder Microsoft-Dynamics-System wird in eine Quelle für zufriedenere Kunden, smarten Vertrieb und bessere Partnerschaft verwandelt.

In der Live-Produktpräsentation erhalten die Webinar-Teilnehmer einen Einblick in die eCommerce-Lösung und Antworten auf individuelle Fragen.
Die Anmeldung zum Webinar „Leistungsstark: eCommerce auf ERP-Basis – für SAP® und Microsoft Dynamics“ ist kostenfrei.

Als führendes Bindeglied zwischen Fachbereich und IT bietet MEHRWERK professionelle Lösungen und Beratung zur softwarebasierten Geschäftsprozessoptimierung auf Basis marktführender Standardsoftware-Komponenten. Durch den modularen Aufbau werden in kürzester Projektlaufzeit individuelle Lösungen in den Bereichen Business Intelligence, Supply Chain Management und SAP® Cloud implementiert, sodass ein Return-on-Invest in Monaten anstelle von Jahren erreicht wird.

Kontakt
Mehrwerk AG
Ralf Feulner
Karlsruher Straße 88
76139 Karlsruhe
0721/4990019
0721/4990085
rf@mehrwerk-ag.de
http://www.mehrwerk-ag.de

Computer IT Software

SHS VIVEON von Microsoft als innovativster neuer Dynamics Partner 2016 ausgezeichnet

München, 30.01.2017 – SHS VIVEON, Lösungsanbieter für ganzheitliches Customer Management, hat von Microsoft im Rahmen des Dynamics 365 Partnertags 2016 die Auszeichnung „Innovativster New Dynamics 365 Partner“ erhalten. Ausschlaggebend für diese Auszeichnung seien insbesondere die gute fachliche Ansprache von Zielkunden, die innovativen Marketingleistungen bei gemeinsamen Events sowie die professionelle Zusammenarbeit bei Sales-Terminen gewesen.

Lutz Jannausch, Leiter Microsoft Dynamics Partner Development, sagt: „Wir freuen uns, die SHS VIVEON AG als den innovativsten Neu-Partner im Jahre 2016 auszeichnen zu dürfen. SHS VIVEON schlug mit den durchgeführten Kundenveranstaltungen zur digitalen Transformation im Vertrieb und der damit verbundenen Präsentation der Dynamics Lösungen einen neuen, kreativen Weg ein. Auch in der konsequenten Umsetzung des generierten Kundeninteresses in erfolgreiche Dynamics-Projekte war SHS VIVEON in 2016 führend. Damit ist die Grundlage gelegt, dass die SHS VIVEON AG ein führender Partner im Dynamics Partner-Eco-System wird.“

Stefan Gilmozzi, Vorstandsvorsitzender von SHS VIVEON, kommentiert: „Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung und freuen uns über die gute Zusammenarbeit mit Microsoft. Die Partnerschaft im Bereich Microsoft Dynamics CRM hat für unser Unternehmen einen hohen strategischen Stellenwert. Umso mehr freut es uns, dass diese Zusammenarbeit erst jüngst erfolgreich war und wir einen großen deutschen Leasinganbieter als gemeinsamen Kunden gewinnen konnten.“

Die SHS VIVEON AG ist ein international agierender Business- und IT-Lösungsanbieter für Customer Management Lösungen. Das Unternehmen bietet marktführende Expertise im Customer Value und Customer Risk Management. Weitere Kernkompetenzen umfassen: Customer Analytics, Big Data sowie Business Intelligence und Data Warehousing.
Die SHS VIVEON AG, mit Sitz in München, ist am M:access der Börse München notiert und mit drei Tochtergesellschaften an sechs Standorten in drei europäischen Ländern präsent. Mit circa 220 Mitarbeitern und mehr als 200 Kunden in 15 Ländern gehört SHS VIVEON zu Europas führenden Anbietern im Customer Management.
SHS VIVEON zählt namhafte Unternehmen aus Finanzdienstleistung, Industrie, Handel und Telekommunikation zu seinen Kunden, darunter A1 Telekom, BayWa, BMW Financial Services, BP, Deutsche Telekom, HUK Coburg, Ingram Micro, Kabel Deutschland, RaabKarcher, Telefonica Deutschland, Shell, SüdLeasing und Vodafone.

Weitere Informationen zum Unternehmen: www.The-Customer-Management-Company.com

Kontakt
SHS VIVEON AG
Simone Hartinger
Clarita-Bernhard-Straße 27
81249 München
+49 89 74 72 57 -151
simone.hartinger@SHS-VIVEON.com
http://www.shs-viveon.com

Computer IT Software

CeBIT: Human Inference bringt den Fun-Faktor ins CRM

CeBIT: Human Inference bringt den Fun-Faktor ins CRM

Matthias Fertig, Key Account Manager Human Inference (Bildquelle: Human Inference)

Human Inference, der europäische Marktführer auf dem Gebiet von Datenmanagement und Datenqualität, stellt seinen diesjährigen CeBIT-Messeauftritt unter das Motto „The Fun Awakens – Spaß mit CRM“.

Sie spielen Golf oder Tennis und haben ein respektables Handicap oder sind Vereinsmeister in Ihrer Altersklasse? Sie sind ein begeisterter Hobbykoch und bekommen tolles Feedback von allen Leuten, die Sie bekochen? Da tauchen gleich zwei Fragen auf: 1. Warum treiben Sie Sport und warum kochen Sie gerne? Und 2. Warum sind Sie in diesen Tätigkeiten erfolgreich?

Die Antwort liegt nahe: Höchstwahrscheinlich, weil es Ihnen Spaß macht.

Auf der anderen Seite sind für 75 Prozent der Vertriebsentscheider in Deutschland die Systeme für das Customer Relationship Management (CRM) die relevanteste Datenquelle bei ihren Sales-Aktivitäten – aber gleichzeitig, so eine aktuelle Studie der Hochschule Reutlingen, macht 71 Prozent der Befragten die schlechte Datenqualität dort zu schaffen. Die Informationen über Interessenten und Kunden sind oft nicht auf dem neuesten Stand oder aus verschiedenen Gründen fehlerhaft und unvollständig. Die Folge: Die Anwenderakzeptanz lässt zu wünschen übrig und der Spaß, mit Hilfe von kompletten und zuverlässigen Datensätzen im CRM-System Vertriebserfolge zu erreich, schwindet zusehends.

Da stellt sich die Frage: Was hat Spaß bei Sport und Kochen mit schlechter Datenqualität zu tun?

„Die Arbeit mit CRM-Systemen kann durchaus Spaß machen“, ist Matthias Fertig, Key Account Manager bei Human Inference in Düsseldorf, überzeugt. Deshalb stellt der Softwareanbieter für Datenqualitätslösungen mit Hauptsitz in den Niederlanden, seinen diesjährigen CeBIT-Messeauftritt (Halle 5, Stand B36) unter das Motto „The Fun Awakens – Spaß mit CRM“.

Auch wenn sich das erst einmal widersprüchlich anhört, kann Fertig diesen Slogan fundiert begründen: „Wenn die Datenqualität nicht stimmt, ist die Arbeit mit dem CRM-System für alle Beteiligten wenig erfreulich“. Denn heute seien Datenbanken mit Informationen zu möglichen und bereits gewonnenen Kunden das Fundament aller vertriebsorientierten Unternehmen. Damit arbeite nicht nur der Vertrieb, sondern auch der Service, das Marketing, die Buchhaltung und weitere Abteilungen.

Hohe Datenqualität sorgt für gutes Betriebsklima

Vertriebler, die beim Außentermin vor Baugruben stehen. Rechnungen, die wegen falscher Adressen zurückkommen. Und Anrufe von pikierten Kunden, deren Namen oder Geschlecht in Mailings falsch angegeben wurden. All das macht im Arbeitsalltag definitiv keinen Spaß, sondern sorgt für Ärger und zusätzlichem Stress.

„Auf der anderen Seite ist ein CRM-System, das bei der Eingabe von Kundennamen, Adressen oder Telefonnummern automatisch Korrekturvorschläge macht und Dubletten selbstständig erkennt, eine extreme Erleichterung für Mitarbeiter,“ ergänzt Matthias Fertig. Denn auch im täglichen Berufsalltag mache das Spaß, was einem leichtfällt. Daher könne ein CRM-System, in dem durch eine zusätzliche Erweiterung automatisch für eine hohe Datenqualität gesorgt wird, auch das Betriebsklima erheblich verbessern.

Einsatzfähige Lösungen für verschiedene CRM-Systeme

Human Inference, eine Tochter des französischen Neopost-Konzerns, hat auf der Basis seiner Technologie leicht zu integrierende Datenbereinigungs-Tools für unterschiedliche CRM-Systeme entwickelt. Damit lassen sich weltweit und in vielen Sprachen Kundendaten automatisch bereinigen, validieren und standardisieren. Dazu zählen die gängigen CRM-Lösungen von SAP, Microsoft Dynamics oder salesforce.com, für die es von den Herstellern zertifizierte und vorkonfigurierte Verbindungsstücke gibt. Andere Systeme lassen sich einfach über offene Schnittstellen mit Hilfe von Web-Services anbinden.

Wer mehr dazu wissen will und Lust auf Spaß im Messegeschehen hat, ist herzlich an den Stand von Human Inference auf der CeBIT 2016 (Halle 5, B36) eingeladen.

Human Inference ist ein führender Anbieter von Lösungen für das Management von Kundendaten. Die Lösungen ermöglichen es, die Interaktion zwischen Unternehmen und ihren Kunden zu optimieren. Die Anwendung von Techniken der natürlichen Sprachverarbeitung auf Basis umfangreicher Wissenskorpora garantiert erstklassige Resultate. Human Inference besteht seit 1986 und genießt großes Ansehen auf dem Gebiet der Datenqualität und der Datenintegration. Neben dem Firmensitz in Arnheim (NL) verfügt Human Inference über eine Niederlassung in Deutschland. Im Dezember 2012 hat Neopost, der in Europa führende und weltweit zweitgrößte Anbieter für Postbearbeitungs- und Logistiklösungen, die Übernahme von Human Inference abgeschlossen. Die börsennotierte Neopost-Gruppe mit Hauptsitz in Frankreich sowie 29 Niederlassungen weltweit, bietet Produkte und Dienstleistungen in 90 Ländern an und beschäftigt rund 5.900 Mitarbeiter. Zudem verfügt sie über 1.300 Vertriebsbeauftragte und 450 Entwicklungsingenieure. Seinen mehr als 250 Kunden, darunter Allianz, Center Parcs, DHL, E.ON, Hülsta, NordLB und Schufa, verhilft Human Inference zu mehr Kundennähe, optimierten betrieblichen Prozessen und erfolgreicher regelkonformer Datensicherung. Mehr unter www.humaninference.de und http://datacleaner.eobjects.org.

Firmenkontakt
Human Inference GmbH
Matthias Fertig
Fritz-Vomfelde-Strasse 34-38
40547 Düsseldorf
02115228150
info@humaninference.com
http://www.humaninference.de/

Pressekontakt
Conosco – Agentur für PR und Kommunikation
Dirk Schäfer
Klosterstrasse 62
40211 Düsseldorf
0211160250
bm@conosco.de
http://www.conosco.de

Computer IT Software

Softwarespezialist LeBit bietet Microsoft-Dynamics-Lösungen aus deutscher Cloud-Umgebung von Pironet NDH an

ERP- und CRM-Anwendungen für kleinere Unternehmen im Software-as-a-Service-Modell

Softwarespezialist LeBit bietet Microsoft-Dynamics-Lösungen aus deutscher Cloud-Umgebung von Pironet NDH an

Pironet NDH – Logo

Köln, den 5. November 2015 – Das Software- und Beratungshaus LeBit bietet ab sofort ERP- und CRM-Lösungen für kleinere Unternehmen auf Basis von Microsoft Dynamics im SaaS (Software-as-a-Service)-Modell an. Sämtliche Anwendungen werden dabei über die deutsche, ISO-zertifizierte Cloud-Umgebung der CANCOM-Tochter Pironet NDH nutzungsabhängig bereitgestellt. LeBit hat sich mit seinen Lösungen insbesondere auf kleinere und mittlere Industrieunternehmen spezialisiert, die bei der Einführung von Geschäftsanwendungen vom 25-jährigen Beratungs- und Implementierungs-Know-how des Softwarehauses profitieren.

Cloudamics – Microsoft Dynamics NAV aus der Wolke

Bei diesem neuen Angebot von LeBit ist der Name „Cloudamics“ Programm: Microsoft Dynamics aus der Cloud. Das Angebot beinhaltet wahlweise die ERP- sowie die CRM-Suite und integriert weitere Microsoft-Anwendungen wie die Office-Umgebung oder die DMS-Lösung ELO.

„Cloudamics ist insbesondere für kleinere Unternehmen und Start-ups interessant, für die die Einführung einer CRM- oder ERP-Umgebung bislang schlichtweg zu aufwändig war. Sie erhalten jetzt bereits ab 99 EUR pro Monat und User eine voll umfassende Anwendungslandschaft, mit der sie ihre Geschäftsabläufe schlanker gestalten und ihr Kundenmanagement verbessern können“, so Michael Graf, Geschäftsführer von LeBit Software & Consult. „Dabei haben sie die Sicherheit, dass sämtliche Daten und Anwendungen aus der deutschen, ISO-zertifizierten Cloud-Umgebung von Pironet NDH bereitgestellt und nach deutschem Datenschutzrecht gehandhabt werden.“ Die technische Basis von Cloudamics ist ein multimandantenfähiges Microsoft-Dynamics-System.

Cloud Enabling-Programm von Pironet NDH mit regem Zulauf

Mit LeBit hat sich ein weiterer ISV (Independent Software Vendor) dazu entschlossen, auf das Cloud-Enabling-Programm von Pironet NDH zu setzen. Der Cloud-Spezialist unterstützt mit seinem mehrfach prämierten Go-to-Market-Konzept Softwarehersteller auf ihrem Weg in die Cloud. Das technologische Grundgerüst ist die anbieterneutrale PaaS-Umgebung von Pironet NDH, die sämtliche gängigen Entwicklungsumgebungen und Programmiersprachen unterstützt. Zu den Kunden und Partnern gehören beispielsweise d.velop, Perkura sowie Progress.

Als Cloud Transformation Partner, Systemintegrator und Managed Services Provider liefert die CANCOM Gruppe ein zukunfts- und Business orientiertes Lösungsportfolio und damit einen bedeutenden Mehrwert für den Geschäftserfolg von Unternehmen. CANCOM führt mit Analyse, Beratung, Umsetzung und Services in den Cloud Way of Computing und ist damit IT und Business Transformation Partner für die Kunden.

Seit 2014 gehört die Pironet NDH AG mit Hauptsitz in Köln, einer der marktführenden deutschen Anbieter von Cloud Computing, mehrheitlich zum Konzernverbund der im TecDAX notierten CANCOM SE. Im Fokus der Pironet NDH steht die Bereitstellung von Unternehmenssoftware über das Internet bis hin zu kompletten Desktop-Arbeitsplätzen und geschäftskritischen Applikationen von SAP und Microsoft.

Mit der deutschen Business Cloud® von CANCOM/Pironet erschließen sich Unternehmen ein hohes Maß an Flexibilität für die Einführung, Nutzung und den Betrieb moderner Cloud Computing Lösungen. Die Business Cloud® beruht auf der von CANCOM entwickelten und erprobten AHP Private Cloud Architektur sowie Service-Komponenten, Netzwerk- und Infrastruktur-Diensten. Virtuelle IT-Ressourcen und gängige Business-Anwendungen können so als schlüsselfertige und kostenflexible Cloud-Dienste aus dem firmeneigenen Rechenzentrum oder den hochsicheren, deutschen Rechenzentren der CANCOM-Gruppe bereitgestellt werden.

Sowohl Leistungsangebot und IT-Infrastruktur als auch die interne Organisation sind nach strengen, international anerkannten Richtlinien zertifiziert, u.a. nach DIN ISO/IEC 27001. Die Zertifizierung bedeutet für Kunden die operative Exzellenz in allen Prozessabläufen sowie die Einhaltung hoher technischer und sicherheitsbezogener Standards.

Die rund 3.000 Mitarbeiter der international tätigen Unternehmensgruppe und ein leistungsfähiges Partnernetzwerk gewährleisten Präsenz und Kundennähe unter anderem in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA. Die CANCOM-Gruppe, zu deren Kunden zahlreiche mittelständische Unternehmen wie auch internationale Konzerne gehören, erwirtschaftet einen Jahresumsatz von über 800 Mio. Euro.

Kontakt
Pironet NDH
Jan Erlinghagen
Von-der-Wettern-Straße 27
51149 Köln
+49-(0)2203 / 935 30 – 1326
press@pironet-ndh.com
http://www.pironet-ndh.com/Newsroom

Computer IT Software

CRM Blog gibt nützliche Tipps für Microsoft Dynamics CRM

Unter www.dynamics-crm.de finden Anwender und Interessenten von MS Dynamics CRM praktische Hinweise

(Nürnberg/Düsseldorf). Microsoft Dynamics CRM bietet seinen Anwendern viele Möglichkeiten der Anpassung und Weiterentwicklung auf die unternehmensspezifischen Anforderungen. Die CRM Spezialisten der Nürnberger Unternehmensberatung Dr. Krieger & Kollegen haben interessante Informationen für die Anwender dieser Kundenbeziehungsmanagement Software zusammengestellt. Schon vom Start an Ende Oktober werden über 30 komplexe Themen diskutiert und beantwortet.
Aber auch bei der Auswahl der passenden Softwarelösungen finden Fachanwender und IT-Entscheider wichtige Informationen zu Microsoft Dynamics CRM. Angestoßen hat dieses Projekt der Niederlassungsleiter von Dr. Krieger & Kollegen in Düsseldorf: Diplom-Kaufmann Markus Müller. „Mir ist es besonders wichtig, dass die vielen Möglichkeiten der Software der Anpassung genutzt werden. Wir haben eine Reihe von nützlichen „schlauen“ Lösungen entwickelt, mit denen die Anwender zum beispielsweise die Kontakterfassung auf Messen optimieren und automatisch „in Echtzeit“ in MS Dynamics CRM integrieren können.
Neben den Lösungen zur Messe-Kontakterfassung haben sich die „Kriegerkollegen“ einen Namen mit spezifischen Anpassungen für die Investitionsgüterindustrie. So werden von der Düsseldorfer Niederlassung eine Reihe von Mittelständischen Unternehmen dieser Branche betreut. Diese Unternehmensgrößen reichen von zehn bis 200 Arbeitsplätzen.

Dr. Krieger & Kollegen GmbH wurde 1998 in Nürnberg gegründet. Die Unternehmensberatung betreut Mandanten beim Customer Relationship Management und im Bereich Corporate Finance. Die Kombination von fundierten betriebswirtschaftlichen Knowhow und technischer Expertise zählt zu den Erfolgsfaktoren der Beratungsgesellschaft. Informationen halten die WebSites zu CRM www.dynamics-crm.de und zum Unternehmen selbst www.kriegerkollegen.de bereit.

Kontakt
Dr. Krieger & Kollegen GmbH
Georg Krieger
Trödelmarkt 40
90403 Nürnberg
+49 911 241727
krieger@kriegerkollegen.de
http://www.kriegerkollegen.de

Internet E-Commerce Marketing

CRM Partners Group erneut in Microsofts Inner Circle aufgenommen

Customer Engagement-Spezialist gehört zu den innovativsten Microsoft-Partnern

CRM Partners Group erneut in Microsofts Inner Circle aufgenommen

CRM Partners gehört zum Microsoft Dynamics Inner Circle 2015 (Bildquelle: Microsoft)

Die CRM Partners Group B. V., zu der die CRM Partners AG aus Eschborn gehört ( www.crmpartners.de ), wurde auf der jährlichen World Partner Conference (WPC) von Microsoft, die vom 12.7. bis 16.7.2015 in Orlando im US-Bundesstaat Florida stattfand, ein drittes Mal zum Mitglied des Microsoft Dynamics Inner Circle ernannt. Als Spezialist für die Implementierung und Betreuung von CRM-Systemen auf Basis von Microsoft Dynamics CRM hat die CRM Partners AG mit ihrem Wachstum zum Erfolg der Gruppe beigetragen. CRM Partners ist Experte für Customer Engagement und gehört erneut zu den international strategischsten Microsoft-Partnern weltweit. Im Inner Circle finden sich die Top-60-Unternehmen aller internationalen Partner. Seine Mitglieder haben ihr Können durch wertvolle und innovative Lösungen bewiesen, die Organisationen zu mehr Erfolg verhelfen. Bereits 2011 und 2013 gehörte CRM Partners zum Inner Circle von Microsoft.

„Alljährlich würdigen wir auf der WPC unsere Microsoft Dynamics-Partner, die anderen weit voraus sind“, erklärt Neil Holloway, Corporate Vice President bei Microsoft Business Solutions Sales & Partners. „CRM Partners hat uns im letzten Jahr erneut durch seinen Einsatz und seine innovativen Lösungen überrascht und gehört zu Recht zum Inner Circle. Wir sind überzeugt, dass CRM Partners uns auch nächstes Jahr wieder mit seinen innovativen Arbeiten erfreuen wird.“

Thorsten Thiede, Vorstand/CEO CRM Partners AG: „Es ist uns eine Ehre, diesen renommierten Titel erneut errungen zu haben. Ich bin überaus stolz auf das ganze Team von CRM Partners, das Unternehmen und Organisationen im Finance-, Agri- und Members-Markt mit Begeisterung und fachlicher Expertise dabei hilft, im Customer Engagement zu glänzen. Mit unserem Platz im Inner Circle bestätigt uns Microsoft, dass wir hervorragend aufgestellt sind und zu den leistungsstärksten Microsoft Dynamics CRM-Partnern weltweit gehören. Die erneute Berufung zum Inner Circle ist nicht nur Auszeichnung und Bestätigung unserer Arbeit, sondern weiterer Ansporn für eine exzellente Kundenbetreuung und Projekte in der Zukunft.“

Die CRM Partners (www.crmpartners.de) ist Spezialist für Customer Relationship Management-Systeme auf der Basis von Microsoft Dynamics CRM. CRM Partners wurde 2005 in den Niederlanden gegründet und ist seit 2011 mit der CRM Partners AG mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt auch in Deutschland vertreten. Als Microsoft Gold Certified Partner für CRM zählt das Unternehmen zu den führenden Implementierungspartnern für Microsoft Dynamics CRM in Europa.

Ein Fokus liegt bei CRM Partners auf den drei Branchen Finanzen, Mitgliederorganisationen sowie Landwirtschaft und Prozessindustrie. Sein Wissen über den spezifischen CRM-Bedarf in diesen Sektoren und über entsprechende Best Practice-Lösungen hat der Dienstleister eigens in drei Branchenlaboren gebündelt: in FinanceLab, MembersLab und AgriLab. Zudem verfügt CRM Partners über besonderes Know-how bei der Einführung und Betreuung von Systemen in heterogenen IT-Landschaften. In enger Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Kunden analysiert CRM Partners zunächst die vorhandene IT-Infrastruktur, um im nächsten Schritt ein Konzept mit den benötigten Funktionen und Schnittstellen der CRM-Lösung zu entwickeln. Im Anschluss an die Installation des Systems bietet CRM Partners auch weiteren Support auf Basis individueller Service Level Agreements. Zu den deutschen Kunden von CRM Partners zählen unter anderen: Bayer AG, BearingPoint GmbH, CSU in Bayern e.V., DFL Deutsche Fußball Liga GmbH, Fricke Gruppe/Granit Parts sowie SolarWorld AG.

Firmenkontakt
CRM Partners AG
Yana Dvorzhak
Helfmann-Park 7
65760 Eschborn
06196/775 750
06196/775 7529
constantin.grudda@moeller-horcher.de
www.crmpartners.de

Pressekontakt
Möller Horcher Public Relations GmbH
Marco Pfohl
Ludwigstr. 74
63067 Offenbach am Main
06980909656
06980909659
marco.pfohl@moeller-horcher.de
www.moeller-horcher.de

Computer IT Software

Die Tücken beim ERP-Auswahlprozess

Kaum ein Vorhaben ist so komplex wie die Auswahl eines neuen ERP Systems. Wir haben für Sie die Tücken identifiziert und listen diese in diesem Artikel auf.

Die Tücken beim ERP-Auswahlprozess

Kaum ein Projekt im Betrieb ist so umfassend wie die Selektion und Umsetzung einer neuen ERP Lösung. Das ist auch nicht weiter erstaunlich, wenn man bedenkt, dass unzählige ERP Lösungen am deutschen Markt zugänglich sind. Das Angebot reicht von SAP, Comarch bis hin zur Microsoft ERP Software . Da wird der Auswahlprozess zu einer wahrlichen Herausforderung. Zu allem Übel kommt dazu, dass solche ERP Projekte hohe Kosten verschlingen.

Hier werden nun die Erfolgsfaktoren eines neuen ERP Systems im Betrieb aufgezeigt. Von besonderer Wichtigkeit ist beim ERP System eine kurze Implementierungszeit. So muss das System einfach und schnell implementierbar sein.

Ebenfalls sollte es einfach sein, das ERP System auf die Anforderungen des Betriebs zu konfigurieren.

Ein zweiter wichtiger Erfolgsfaktor für ein ERP System ist eine ausgeprägte Skalierbarkeit. Besonders bei Unternehmen mit einem hohen wirtschaftlichen Zunahme ist dies ein ganz entscheidender Aspekt. Wenn man bei Bedarf expandieren möchte, egal ob national oder international, ist es wesentlich, dass das ERP System ein Erweitern auf neue Märkte ohne großartige Konfigurationen ermöglicht.

Selbstverständlich spielt selbstredend auch der Kostenfaktor des Öfteren eine bedeutende Rolle. Oft scheitern ERP Implementierungsprojekte, weil der Aufwand wegen unvorhergesehener terminlicher Verschiebungen und technischen Mehraufwand einfach explodiert.

Nicht zuletzt ist bei ERP Systemen eine hohe Akzeptanz bei aller Partizipierten Grundvoraussetzung, dass sich das ERP System auch in der Tat im Unternehmenseinsatz bewährt.

Beispielhaft behandeln wir nun eine ERP Lösung, das speziell für den gehobenen Mittelstand sowie größeren, international tätigen Unternehmen auserkoren ist: Microsoft Dynamics AX .

Denn im Kontrast zu vielen übrigen ERP Systemen lässt sich Microsoft Dynamics AX sehr leicht an die jeweiligen Geschäftsprozesse customizen. Aus diesem Grund überzeugt die Microsoft Dynamics ERP Software mit seiner Dynamik und Flexibilität. Das beweist sich auch am Beispiel einer Arbeit, veröffentlicht vom bekannten Analystenhaus Gartner. In dieser wurde Dynamics AX als einziges Produkt in den „magischen Quadranten“ klassifiziert. Mehr denn je ein Beleg für die gesamte Leistungsstärke des Microsoft ERP Produkts.

Auch die Vielzahl an verfügbaren Templates sprechen für die Nutzung von Microsoft Dynamics AX im Unternehmen.

Eine Besonderheit dieses ERP Systems ist, dass diese nicht direkt erworben werden kann, sondern nur über anerkannte Microsoft Dynamics Partner . Auch hier sollte man einen sorgfältigen Auswahlprozess durchführen, um so den vertrauenswürdigsten Partner zu selektieren. Im Anschluss wird Sie der Microsoft Dynamics Partner Schritt für Schritt beim Implementierungsvorgang unterstützen. Dies ist ein weiterer Vorteil vom Erwerbsmodell bei Microsoft Dynamics AX.

Wir hoffen, wir konnten ihnen den ERP Auswahlprozess etwas näher bringen. Speziell bei den kritischen Phasen gilt es, sorgfältig und mit Bedacht die Entscheidungen zu treffen. Ein zuverlässiger Partner kann ihrem Unternehmen dabei entscheidend zur Seite stehen.

Über die Firma ACRIS
Die ACRIS E-Commerce GmbH aus Linz beschäftigt eine Reihe von Spezialisten rund um Onlinemarketing, E-Business und Online Shopping. Das Team hat sein Know-How als Marktführer auf der Basis von 25 Jahren Erfahrung als Distanzhändler und über 12 Jahren als professioneller Player im Bereich E-Commerce aufgebaut.

Das Leistungsspektrum von ACRIS
ACRIS setzt auf ganzheitliche E-Commerce Projekte und der Performance orientierten Produktvermarktung.

Das Spezialgebiet des ACRIS Online Marketing Teams ist SEO Optimierung von Online Shops und Webseiten, der Steigerung der Conversion Rate und die Performance orientiere Leistungserbringung.

Referenzen von ACRIS
T-Mobile.at, Hartlauer.at, Eybl.at, Bet-at-Home.com, Feichtinger.biz und einige mehr kommen aus verschiedenen Branchen des B2C / B2B Handel und zählen zu den Besten Unternehmen in Österreich und Deutschland.

Kontakt
ACRIS E-Commerce GmbH
Martin Auinger
Am Pfenningberg 60
4040 Linz
+43732250068
m_an@acris.at
http://www.acris.at

Computer IT Software

TIBCO präsentiert ActiveMatrix BusinessWorks 6.2

München / Palo Alto, USA, 17. Dezember 2014 – TIBCO Software Inc. (NASDAQ: TIBX), ein weltweit führender Anbieter für Infrastruktur- und Business-Intelligence(BI)-Software, hat TIBCO ActiveMatrix BusinessWorks™ 6.2 vorgestellt. TIBCO hat die jüngste Version der branchenführenden Integrationsplattform mit dem Ziel entwickelt, Integrationsprojekte in jeder Phase und unter jedem Aspekt weiter zu optimieren. So ist die Lösung jetzt noch einfacher zu bedienen. Anwender beschleunigen die Entwicklung mit Hilfe neuer SaaS-Plugins, die direkt in der Entwicklungsumgebung (IDE) zum Download bereit stehen. Dazu gehören auch Plugins für Salesforce.com, Marketo und Microsoft Dynamics CRM. Plugins für das Testen und Continuous Integration helfen, die Qualität und die Automatisierung von Projekten zu verbessern. Ferner wird die Implementierung dadurch erleichtert, dass die Software direkt aus der IDE in die Amazon Cloud deployed werden kann. ActiveMatrix BusinessWorks™ 6.2 ist ab sofort verfügbar.

Zu den wesentlichen Neuerungen in TIBCO ActiveMatrix BusinessWorks 6.2 gehören:

* Modernste Web-API Werkzeuge: ActiveMatrix BusinessWorks bietet Werkzeuge mit REST- und JSON-Support für die Entwicklung und die Integration von Web-APIs. Mit wenigen Klicks entstehen komplett dokumentierte Web-APIs, die sofort getestet werden können.

* Agile Entwicklung: ActiveMatrix BusinessWorks bietet standardmäßig Unterstützung für Apache Maven™ Continuous Build, Jenkins Testautomation und für Remote-Debugging und -Entwicklung. Das ermöglicht den Entwicklern ein extrem agiles Vorgehen und erlaubt Continuous Delivery. Sie entwickeln Apps schneller und flexibler und können auf geänderte Anforderungen schnell reagieren.

* Zero-Code-Entwicklung: Die grafischen, auf nativem Eclipse™ basierenden Modellierungswerkzeuge helfen Entwicklern, Zeit und Kosten zu sparen. Drag-and-Drop Tools sorgen dafür, dass keine Programmzeile mehr geschrieben werden muss. Selbst die komplexe Transformation von Daten lässt sich mit visueller Modellierung und Mapping generieren, ohne dass XSLT oder sonstiger Code geschrieben werden müsste.

* Offenes Ökosystem: Die Entwicklung neuer Plugins für ActiveMatrix BusinessWorks wird außerdem durch das TIBCO ActiveMatrix BusinessWorks™ Plugin Development Kit beschleunigt. Entwickler erzeugen damit schnell maßgeschneiderte Konnektoren zu Anwendungen, für die keine Standard-API vorliegt. Die IT-Mitarbeiter können mit dem Kit ihre Plugins paketieren, installieren und dokumentieren. So können sie wiederverwendet und an andere Entwickler weitergegeben werden. Dieser Produktivitätszuwachs verschafft ihnen den Freiraum für die Entwicklung innovativer Lösungen.

„Durch die Erweiterung der Konnektivität und die Nutzung der Cloud verwandeln die Kunden von TIBCO ihre Daten schnell in Wettbewerbsvorteile. Sie verkürzen die Implementierungszeit und verringern den Aufwand für die Anpassung an die Unternehmens-IT. TIBCO legt großen Wert auf die ständige Verbesserung seiner Fast-Data-Lösungen, insbesondere was Bedienung und Stabilität angeht“, sagt Thomas Been, Vice President für Produktmarketing bei TIBCO. „ActiveMatrix BusinessWorks 6.2 bietet das ideale Integrationsfundament für moderne Architekturen einschließlich Microservices. Damit unterstützen wir so wichtige Digitalisierungsinitiativen wie Open-APIs oder das Internet der Dinge.“

TIBCO ActiveMatrix BusinessWorks 6.2 ist ab sofort allgemein verfügbar. Weitere Informationen unter http://www.tibco.com/products/automation/application-integration/activematrix-businessworks/.

TIBCO Software Inc. (NASDAQ: TIBX) ist ein weltweit führender Anbieter von Infrastruktur- und Business-Intelligence-Software. Egal, ob es um die Optimierung von Warenbeständen geht, das Cross-Selling von Produkten oder das Verhindern von Problemen im Vorfeld: Nur TIBCO bietet Unternehmen „The Two-Second Advantage“, also die Möglichkeit, die richtige Information zur rechten Zeit zu erfassen und aufbauend darauf proaktiv zu handeln, um sich somit einen Wettbewerbsvorteil zu sichern. Die innovative Produkt- und Dienstleistungspalette macht TIBCO zum strategischen Technologiepartner, dem Unternehmen weltweit vertrauen. Weitere Informationen unter www.tibco.com.

TIBCO, Two-Second Advantage, ActiveMatrix, ActiveMatrix BusinessWorks und das TIBCO Logo sind Marken der TIBCO Software Inc. oder von Tochterunternehmen in den USA beziehungsweise in anderen Staaten. Marketo ist eine Marke der Marketo, Inc. Microsoft Dynamics ist eine Marke der Microsoft Corporation in den USA beziehungsweise in anderen Staaten. Salesforce und Salesforce.com sind Marken der Salesforce.com, Inc. Eclipse ist eine Marke der Eclipse Foundation, Inc. Amazon ist eine Marke der Amazon.com, Inc. oder von Tochterunternehmen in den USA beziehungsweise in anderen Staaten. Apache Maven, Maven und Apache sind Marken der The Apache Software Foundation. Alle anderen Produkt- und Unternehmensnamen und -marken, die in diesem Dokument erwähnt werden, sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber und werden nur zum Zweck der Warenbezeichnung erwähnt.

Firmenkontakt
TIBCO Software
Kyle Bokariza
3307 Hillview Avenue
CA 94304 Palo Alto
+1 650 846-5025
kbokariz@tibco.com
http://www.tibco.com

Pressekontakt
Campaignery
Petra Spitzfaden
Agilolfingerplatz 9
81543 München
+4989 61469093
tibco@campaignery.com
http://www.campaignery.com

Computer Information Telecommunications

Scheduling solution FLS VISITOUR for Microsoft Dynamics CRM with new capabilities

FLS VISITOUR for Microsoft Dynamics CRM now available with exciting new capabilities within the 2015 edition

Heikendorf, Germany – December 4th 2014 – FLS GmbH, Fast Lean Smart, the recognized technology leader in development and implementation of field force management, route optimization and Microsoft Dynamics CRM add-on solutions, announces a new version of its industry leading scheduling solution FLS VISITOUR for Microsoft Dynamics CRM being available now for customers.

Last week, the market was excited to see Microsoft publish the new Dynamics CRM 2015, now available for both Online and On Premise. After evaluating the new capabilities within 2015 edition, Fast Lean Smart started to invest early in supporting and extending its solution to complement and take advantage of these when available.

As of today, the new FLS VISITOUR for Microsoft Dynamics CRM version 3 supports CRM 2015 and its feature enhancements made within the service module such as enhanced SLAs, hierarchy information and added CRM for tablet functionality. Fast Lean Smart customers are able to further enhance their SLA management with the features provided by PowerOpt scheduling engine – helping to optimize the daily scheduling based on multiple parameters and real-time status feedbacks from the field staff.

Guiding the user through the process of scheduling in the most efficient way of providing all data needed was one of the main focuses, taking into account the new branching capabilities of the business process flow feature. The scheduling approach feels natural and always accurate even in complex rule scenarios.

Version 3 also supports the new Microsoft Parature integration scenarios within Case Management and provides new capabilities inside offered mobile client applications. The newly introduced feature of self-service scheduling within mobile applications guarantees more flexibility in providing field services. The overall user experience of FLS VISITOUR for Microsoft Dynamics CRM reaches new heights.

The software of Fast Lean Smart is the only scheduling solution in the market based on extending and enhancing the out-of-box CRM scheduling engine and related entities. All the data needed is stored within the CRM database which enables complex PowerBI scenarios and soon the new PowerBI add-on module will launch, providing better analytics on historical job completion and forecast for the upcoming workload.

„We cooperated closely with other market leading solutions like AdxStudio Portal and ClickDimensions Marketing add-ons, evaluating how to extend solution capabilities to best effect and benefit of each other“, said Carsten Groth, Technology Product Manager. „The results are a new portal integration scenario and providing field service surveys within mobile applications“.

Reinforcing strong commitment to Microsoft Dynamics ISV partnership, with this release Fast Lean Smart helps its customers to increase field service quality while optimizing their TCO.

Die FLS GmbH ist Anbieter von Workforce Management Software für Termin- und Tourenplanung, dynamische Tourenoptimierung sowie mobile Lösungen. Das Unternehmen ist inhabergeführt und bietet weltweit seit über 20 Jahren führenden Unternehmen mit Prozess- und Branchenerfahrung sowie Know-How umfassende Dienstleistungen – von der Entwicklung über die Implementierung bis hin zu Schulungen und Support von Workforce Management Software. Namhafte Unternehmen wie IBM, Jungheinrich und Sky nutzen FLS VISITOUR und die mobile Lösung FLS MOBILE für die Termin- und Tourenplanung im Service und Außendienst. Ein Team von 50 Mitarbeitern, u.a. bestehend aus Mathematikern, Informatikern und Wirtschaftswissenschaftlern, entwickeln sämtliche Produkte im eigenen Haus. Hauptgeschäftsstelle der FLS GmbH ist in Heikendorf bei Kiel, weitere Standorte befinden sich in Deutschland, England sowie in den Niederlanden und Skandinavien.

Kontakt
FLS GmbH
Britta Blömke
Schlosskoppelweg 8
24226 D- Heikendorf
+49(0)431 – 23971-30
britta.bloemke@fastleansmart.com
http://www.fastleansmart.com