Tag Archives: meteocontrol Chile SpA

Wissenschaft Technik Umwelt

Startschuss für meteocontrol Chile

Monitoring für PV-Anlagen: meteocontrol baut Marktpräsenz in Südamerika aus

Startschuss für meteocontrol Chile

Martin Schneider von meteocontrol (rechts) und Fernando de la Rosa von Ingetrace Solar SpA (links) (Bildquelle: meteocontrol GmbH)

Augsburg/Santiago de Chile, 11. Oktober 2017 – Die meteocontrol GmbH, weltweit führender Anbieter von unabhängigen PV-Monitoringsystemen, setzt weiterhin auf internationale Marktpräsenz. Mit der Gründung eines Joint Ventures in Chile trägt das Augsburger Unternehmen den wachsenden Photovoltaik-Märkten in Südamerika Rechnung. Die meteocontrol Chile SpA hat ihren Sitz in Santiago de Chile. Im Fokus der Markterschließung stehen die Länder Chile, Peru und Bolivien.

Die Zeichen stehen auf Wachstum – sowohl bei meteocontrol also auch bei der solaren Energienutzung in Chile. „Wir möchten unsere Internationalisierung vorantreiben. Chile bietet als Vorreiter der Solarenergie in Südamerika die besten Voraussetzungen“, erklärt Martin Schneider, Geschäftsführer der meteocontrol. „Mit dem Joint Venture können wir unsere bestehenden Kunden vor Ort besser betreuen und den technischen Support schneller leisten, was allein durch die Zeitverschiebung von Deutschland aus nicht optimal machbar ist. Natürlich stehen auch die Gewinnung neuer Kunden und die Umsetzung weiterer Projekte im Fokus, in Chile wie auch in den Nachbarländern Peru und Bolivien“, so Schneider. Partner des Gemeinschaftsunternehmens ist die Ingetrace Solar SpA in Chile.

Monitoring für staatliches Solardachprogramm in Chile
Im Rahmen des staatlichen Solardachprogramms „Programa de Techos Solares Publicos“ hat meteocontrol in Kooperation mit Ingetrace SpA bis dato 106 PV-Anlagen auf öffentlichen Gebäuden in Nord- und Zentralchile mit ihrem Monitoringsystem ausgestattet. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem chilenischen PV-Dienstleister gab den Ausschlag für die Gründung der meteocontrol Chile SpA unter der Geschäftsführung von Fernando de la Rosa: „Unser gesamtes Team freut sich auf die neue Herausforderung und bringt aus der langjährigen Tätigkeit im Vertrieb von technisch anspruchsvollen Produkten die notwendige Erfahrung mit. Photovoltaik ist inzwischen die günstigste Form der Stromerzeugung in Chile und bietet damit großes Wachstumspotenzial. Dieses voll auszuschöpfen ist unser Ziel.“

meteocontrol Chile auf der Solar Asset Management LATAM
Das Unternehmen präsentiert sich dem Fachpublikum erstmals auf der in Südamerika führenden Solarkonferenz Solar Asset Management LATAM in Santiago de Chile. Vom 17. bis 18. Oktober 2017 stellt das Team um Fernando de la Rosa die innovativen Überwachungslösungen und Services der meteocontrol am Messestand vor. Im Mittelpunkt stehen die Datenlogger der blue“Log X-Serie und die Remote-Überwachung im Monitoringportal VCOM (Virtueller Leitstand).

Als international erfolgreiches Unternehmen ist die meteocontrol GmbH seit über 40 Jahren auf die Entwicklung und Herstellung von Überwachungssystemen für Photovoltaikanlagen spezialisiert. Die Planung und Inbetriebnahme der Monitoringsysteme gehören ebenso zum Portfolio wie Ertragsprognosen, Technische Due Diligences sowie Energie- und Wetterdatenmanagement. meteocontrol ist führender Anbieter von unabhängigen Monitoringsystemen und überwacht weltweit rund 43.000 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von über 12 GWp. Im Rahmen der gutachterlichen Tätigkeit und technischen Projektprüfung war das Unternehmen bislang in Projekten mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 13 Mrd. Euro involviert. Die meteocontrol GmbH mit Sitz in Augsburg und Shanghai sowie Niederlassungen in Lyon, Madrid, Mailand, Chicago, Tokio und Santiago de Chile ist ein Mitglied der SFCE Shunfeng International Clean Energy Limited. Weitere Informationen: http://www.meteocontrol.com

Firmenkontakt
meteocontrol GmbH
Barbara Koreis
Spicherer Str. 48
86157 Augsburg
+49 (0)821 34 666-40
+49 (0)821 34 666-11
b.koreis@meteocontrol.com
http://www.meteocontrol.com

Pressekontakt
epr-elsaesser public relations
Andrea Schneider
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
+49 821 450879-18
+49 821 450879-20
as@epr-online.de
http://epr-online.de

Environment Energy

Launch of meteocontrol Chile

Monitoring for photovoltaic systems: meteocontrol expands market presence in South America

Launch of meteocontrol Chile

Martin Schneider of meteocontrol (right) and Fernando de la Rosa of Ingetrace Solar SpA (left) (Source: meteocontrol GmbH)

Augsburg/Santiago de Chile, October 11, 2017 – meteocontrol GmbH, the worldwide leading provider of independent photovoltaic (PV) monitoring systems, continues to pursue an international market presence. With the founding of a joint venture in Chile, the company is meeting the needs of the growing photovoltaic markets in South America. meteocontrol Chile SpA has its headquarters in Santiago de Chile, and is focusing on tapping the markets in Chile, Peru and Bolivia.

The signs point to growth – both at meteocontrol and for the use of solar energy in Chile. „We want to push our internationalization. As a pioneer in solar energy in South America, Chile offers the best conditions,“ says Martin Schneider, Managing Director at meteocontrol. „Through this joint venture, we will be better positioned to care for our existing local clients and provide faster technical support, which is currently hindered by the time difference with Germany. Of course, we are also focusing on gaining new clients and completing further projects, both in Chile and in the neighboring countries Peru and Bolivia,“ says Schneider. The joint venture partner is the Chilean company Ingetrace Solar SpA.

Monitoring for Public Solar Rooftop Program in Chile
Within the framework of the Public Solar Rooftop Program „Programa de Techos Solares Publicos“ meteocontrol has, to date, installed monitoring systems on 106 photovoltaic systems on public buildings in northern and central Chile in cooperation with Ingetrace SpA, a Chilean PV service provider. This successful collaboration inspired the establishment of meteocontrol Chile SpA under the direction of Fernando de la Rosa: „Our whole team is looking forward to the new challenge and we are contributing the necessary experience from our many years in the sale of technologically demanding products. Photovoltaic has become the most economical form of energy production in Chile and thus offers huge growth potential. The goal is to take complete advantage of this opportunity.“

meteocontrol Chile at Solar Asset Management LATAM
The company will present itself to industry experts for the first time at Solar Asset Management LATAM – the leading South American solar conference – in Santiago de Chile. From October 17 to 18, 2017, Fernando de la Rosa’s team will display meteocontrol“s innovative monitoring solutions and services. A central focus will be the data loggers of the blue’Log X series and remote monitoring within the VCOM monitoring portal (virtual control room).

meteocontrol is the leading global provider of independent solar monitoring systems and currently monitors more than 43,000 PV systems with a total power output of over 12 GWp. For more than 40 years, meteocontrol has developed monitoring software and hardware for solar PV systems. They offer planning and commissioning of monitoring systems, as well as yield forecasts, technical due diligence, and energy and weather data analytics. Their independent engineering division has supported projects with a total investment of more than 13 billion euros. meteocontrol GmbH is a member of SFCE Shunfeng International Clean Energy Limited, with headquarters in Augsburg, Germany, and Shanghai, as well as subsidiaries in Lyon, Madrid, Milan, Santiago de Chile, Tokyo, and Chicago. Further information: http://www.meteocontrol.com

Company-Contact
meteocontrol GmbH
Barbara Koreis
Spicherer Str. 48
86157 Augsburg
Phone: +49 821 34 666-40
Fax: +49 821 34 666-11
E-Mail: b.koreis@meteocontrol.com
Url: http://www.meteocontrol.com

Press
epr-elsaesser public relations
Andrea Schneider
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
Phone: +49 821 450879-18
Fax: +49 821 450879-20
E-Mail: as@epr-online.com
Url: http://epr-online.com