Tag Archives: Messe

Computer IT Software

Schwarze Spezialitäten aus Sachsen-Anhalt

Schwarze Spezialitäten aus Sachsen-Anhalt

(Mynewsdesk) Die dGW Gummiwerke AG ist Experte für die Fertigung von Zwei-Komponenten-BauteilenManschetten, Schläuche, Dichtungen, Puffer und Membranen – bei der Tangermünder dGw Gummiwerke AG in Sachsen-Anhalt werden jährlich rund 2,5 Millionen Gummiteile dieser Art produziert. Mit seinen 17 Mitarbeitern fertigt Werksleiter Claus Gernert Gummiformteile vorrangig für die europäische Automobilindustrie und den Maschinenbaumarkt. Die meisten Teile sind schwarz und für das ungeübte Auge nur ihrer Form nach zu unterscheiden. Für Claus Gernert und sein Team hat jedes Teil Besonderheiten – durch die unterschiedlichsten Gummimischungen und deren Eigenschaften.

Gummimischungen für alle Materialansprüche

Einer seiner Mitarbeiter ist Tino Lemme. Wenn der Schichtleichter an einer der neun Maschinen in der Produktionshalle steht, wird dem Beobachter schnell klar: Der Mann ist absoluter Experte in seinem Fach. Er kennt die Maschine bis ins kleinste Detail. „Ich kann bereits bei der Produktion am Geräusch der Maschine erkennen, ob die Produkte einwandfrei werden oder nicht“, erklärt Lemme. Rund 1.200 Stück fertigt er in einer Schicht. An einer Maschine entstehen dabei ganz unterschiedliche Teile. „Auch wenn die meisten schwarz sind, heißt das nicht, dass sie gleich sind. Wir können alles von temperaturbeständigen bis zu sehr flexiblen oder sehr harten Werkstoffen anbieten – je nachdem, was der Kunde wünscht.“ Im gekühlten Mischungslager warten unterschiedliche Gummimischungen mit verschiedenen Eigenschaften auf ihren Einsatz. „Die Gummimischungen werden passend zu den Lieferabrufen eingekauft“, so Claus Gernert.

Alle Produktionsschritte unter einem Dach

Der Standort im Norden Sachsen-Anhalts ist Produzent auf ganzer Linie. Neben der Produktionshalle gibt es ein 200 Quadratmeter großes klimatisiertes Mischungslager, das gleichbleibende Verarbeitungseigenschaften des Rohmaterials ermöglicht und qualitativ hochwertige Fertigprodukte gewährleistet. „Das ist ein großer Vorteil gegenüber Konkurrenten“, erklärte der Geschäftsführer. Angeschlossen ist der Werkzeugbau, so können die Werkzeuge auch hausintern gefertigt und repariert werden. Das verschafft dem Unternehmen einen großen Zeitvorteil gegenüber seinen Mitbewerbern. Seit zehn Jahren sind die Gummiwerke in Tangermünde mittlerweile am Markt. Eine Spezialität des mittelständischen Unternehmens ist die Fertigung von Zwei-Komponenten-Bauteilen. Hier werden verschiedene Werkstoffe miteinander kombiniert. Das können zum einen zwei verschiedene Gummimischungen oder zum anderen die Verbindung von Gummi und Metall sein. Der fast nahtlose Übergang, ohne dass eine Bruchstelle entsteht, ist in der Fertigung dieser Bauteile eine große Herausforderung. „Das können nur sehr wenige Firmen, und wir arbeiten so sehr kosteneffizient“, sagt Gernert.

Innovationen mit und für den Kunden

Maschinen und Vorgänge besser zu verstehen ist ein Ziel, das Gernert aktuell im Blick hat. „Wir haben verschiedene Forschungsprojekte, die jetzt in der Anlaufphase sind, um die Fertigungsprozesse noch genauer verstehen zu können. Das machen wir in Zusammenarbeit mit dem Kautschukinstitut in Rudolstadt.“ Forschung und Entwicklung findet vorrangig in Zusammenarbeit mit den Auftraggebern statt. „Die Kunden brauchen für die Umsetzung neuer Ideen unser Know-how. Schall-Emission im Elektroauto ist beispielsweise derzeit ein großes Thema. Wir haben Erfahrungen darin, wie die Bauteilauslegung dann sein muss, und deswegen findet die Innovation nicht bei uns statt, sondern bei unseren Kunden. Aber mit unserem Wissen und unserer Erfahrung“. Bevor die Gummiteile in Serien von bis zu 500.000 Stück entstehen, findet nahezu die gesamte Arbeit im Vorfeld statt. „Erst wenn das Konzept entwickelt und der Prototyp getestet ist, kann die Produktion beginnen“, erklärt er. Vom 17. bis 21. Oktober ist Claus Gernert mit seinen innovativen Gummiteilen auf der Kunststoffmesse Fakuma präsent, um neue Kunden zu akquirieren und sich wieder neuen Herausforderungen stellen zu können.

Weitere Infos:

* > Sachsen-Anhalt auf der Fakuma 2017: www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/fakuma-2017
* > Die Kunststoff-Branche in Sachsen-Anhalt: www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/chemie-und-kunststoff
* > HIER haben Materialien Grips. Smart Materials im Film: www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/smart-materials-im-film

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/a1cv1c

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/multimedia/schwarze-spezialitaeten-aus-sachsen-anhalt-69335

Hintergrund zur IMG Sachsen-Anhalt mbH

Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) ist die Ansiedlungs- und Marketingagentur des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt. 

Die Mitarbeiter der IMG bieten alle Leistungen rund um die Ansiedlung im Land von der Akquisition bis zum Produktionsstart. Außerdem vermarktet die IMG den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort nach außen und zeichnet verantwortlich für das Tourismusmarketing im In- und Ausland. 

Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde die IMG als eine der beiden besten regionalen Wirtschaftsförderungsagenturen in Europa mit dem internationalen Top Investment Promotion Agency Award 2016 ausgezeichnet.

Das Land Sachsen-Anhalt ist einziger Gesellschafter der IMG. Weiterführende Informationen zu unseren Leistungen finden Sie hier.: http://www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/wir-ueber-uns

Firmenkontakt
Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Frauke Flenker-Manthey
Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg
+49 391 568 9971
flenker-manthey@img-sachsen-anhalt.de
http://www.themenportal.de/multimedia/schwarze-spezialitaeten-aus-sachsen-anhalt-69335

Pressekontakt
Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Frauke Flenker-Manthey
Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg
+49 391 568 9971
flenker-manthey@img-sachsen-anhalt.de
http://shortpr.com/a1cv1c

Computer IT Software

„DIGITALE REGIONEN – HEUTE UND MORGEN“ atene KOM-Halle auf dem BROADBAND WORLD FORUM 2017

Presseeinladung

"DIGITALE REGIONEN - HEUTE UND MORGEN" atene KOM-Halle auf dem BROADBAND WORLD FORUM 2017

atene KOM GmbH „DIGITALE REGIONEN – HEUTE UND MORGEN“

-Einladung in die atene KOM-Hallen auf dem BROADBAND WORLD FORUM (BBWF) 2017 auf dem Messegelände Berlin

-Überblick über die Dynamik des Breitbandmarktes in Deutschland

-Hochkarätiges Messe-und Kongressprogramm auf der weltweit führenden Veranstaltung der Branche

Berlin, 16. Oktober 2017

Das internationale Broadband World Forum – weltweiter Treffpunkt für Führungskräfte aus der Breitbandindustrie – schlägt im Herbst, 24. Oktober bis 26. Oktober 2017,
seine Zelte in Berlin auf. Die atene KOM GmbH nutzt diese einmalige Gelegenheit, um den Fokus auf den Breitbandausbau in Deutschland zu setzen.

Unter dem Motto „Digitale Regionen – heute und morgen“ bringt die atene KOM GmbH in einer eigenen Halle erstmals Aussteller und Unternehmen der Branche und mit einem eigenen Kongressprogramm (Halle 23A) auch relevante Meinungsgeber aus Kommunen, Zweckverbänden und Landkreisen sowie öffentliche Institutionen und Ländervertreter zusammen.
Auf unterschiedlichen Themeninseln, in Workshops, Fachvorträgen und Podiumsdiskussionen geben wir einen ganzheitlichen Überblick über die Dynamik des Breitbandmarktes in Deutschland.
Im Fokus des begleitenden Kongresses, mit dem wir ein Forum zur Diskussion und Innovationsförderung schaffen möchten, stehen Themen wie Bildung, Mobilität, Smart Regions, DigiNetz-Gesetz, das Gütesiegel Breitband sowie die Digitalisierung in ländlichen Regionen und Städten. Auf dem Governmental Workshop (Halle 23B) informieren wir
über den Entwicklungsstand des Breitbandausbaus in der EU.

Messe Berlin
Dienstag, 24. Oktober 2017 bis Donnerstag, 26. Oktober 2017
Messedamm 22
14055 Berlin

Highlights in der atene KOM- Halle 23A

24.10.2017 Dienstag, 14.00 Uhr
Digitale Regionen – heute und morgen Tim Brauckmüller, Geschäftsführer atene KOM GmbH, Eröffnung atene KOM-halle

24.10.2017 Dienstag, 14.10 Uhr
Key Note Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

25.10.2017 Mittwoch, 15.00 Uhr
Herbstkonferenz der Deutschen Breitbandinititative (Inititiative D21): „Digitale Transformation der Städte – Wandel, Folgen und Chancen“

26.10.2017 Donnerstag, 14.00 Uhr
„Mit Vollgas in die Gigabit-Gesellschaft – aber wie?“ – Podiumsdiskussion ausgerichtet von KPMG

Über atene KOM GmbH
Die atene KOM GmbH ist Projektträger des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Die Agentur für Kommunikation, Organisation und Management ist ein europäisch agierendes Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin. Sie unterstützt Kommunen dabei, auf europäischer Ebene wettbewerbsfähiger zu werden. Dazu arbeitet die atene KOM GmbH mit lokalen Wirtschaftsakteuren und Verbänden zusammen.
http://www.atenekom.eu/atenekomeu-home/
https://www.flickr.com/photos/152843644@N02/
https://www.facebook.com/atenekom/?fref=ts
https://www.youtube.com/channel/UCi5bIsdBTjksRNdNAgMSnHQ

Ihre Anmeldungen können Sie unter presse@atenekom.eu vornehmen.
Das Kongressprogramm finden Sie auf unserer Homepage:
https://atenekom.eu/messe-digitale-regionen/kongressprogramm/

Wir freuen uns darauf, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Über atene KOM GmbH
Die atene KOM GmbH ist Projektträger des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Die Agentur für Kommunikation, Organisation und Management ist ein europäisch agierendes Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin. Sie unterstützt Kommunen dabei, auf europäischer Ebene wettbewerbsfähiger zu werden. Dazu arbeitet die atene KOM GmbH mit lokalen Wirtschaftsakteuren und Verbänden zusammen.

Kontakt
atene KOM GmbH
Christine Uckert
Invalidenstraße 91
10115 Berlin
004930609899026
c.uckert@atenekom.eu
http://www.atenekom.eu

Computer IT Software

pcBilliger – Der Preis ist heiß – VENUS 2017

pcBilliger - Der Preis ist heiß - VENUS 2017

pcBilliger Technik-Taxi auf der VENUS 2017

Ganze 21 Jahre gibt es nun schon die „VENUS“ als Erotikmesse und sie gilt mit über 400 Ausstellern aus 36 Ländern und tausenden Fachbesuchern aus mehr als 60 Ländern, als weltweit größte internationale Fachmesse für Internet-, Multimedia- und Adult-Entertainment. Sie findet seit dem Jahr 1997 jährlich in Berlin auf dem Messegelände unter dem Funkturm statt.
Dabei ist die „Venus“ mittlerweile fast schon so etwas wie ein Volksfest geworden. Davor halten ganze Rolli-Gruppen im Telebus, junge Paare schieben sich durch die Hallen. Ältere Touristen aus dem weit entfernten Stuttgart zwicken einer Latex-Sexpuppe in die Brust und staunen: „Hoi, isch des weich!“

Eine Sex-Messe mitten in Berlin, Ja und dies, obwohl Vorlieben, Bedürfnisse und besondere Wünsche oft immer noch Schlafzimmer diskutiert werden. Doch was, wenn die eigenen Bedürfnisse unbefriedigt bleiben? Sexroboter sollen die Lösung sein. Für knapp 10.000 Euro lässt sich aktuell derzeit ein Serienmodell erwerben. Diese sprechen und reagieren auf Berührungen sowie Befehle zudem teilen sie die Vorlieben ihrer Besitzer. Doch wer ist eigentlich an intelligenten Sexpuppen interessiert und beeinflussen sie in Zukunft unser Liebesleben? In Kooperation mit der VENUS gab es in diesem Jahr eine Umfrage und rund 14.000 User einer Plattform wurden nach ihrer Meinung zu Sexrobotern gefragt.

Intelligentes Spielzeug und spannende Gadgets halten schon lange Einzug in deutschen Schlafzimmern, wieso also nicht auch lebensechte Roboter? 45 Prozent der Befragten geben an, gelegentlich Sextoys zu nutzen und bei 30 Prozent kommen diese regelmäßig zum Einsatz. Der Schritt vom intelligenten Dildo zur smarten Sexpuppe scheint nicht mehr so groß zu sein. Allerdings steht die gesellschaftliche und technische Entwicklung noch am Anfang. Lediglich 14 Prozent der Befragten geben an, schon mal Geschlechtsverkehr mit einer intelligenten Puppe gehabt zu haben. Mehr als die Hälfte hingegen hat kein Interesse an Robotersex. In China gibt es bereits Roboter, die sehr echt aussehen und sich menschlich anfühlen – bei der Umfrage geben 50 Prozent an, mit einer dieser hyperrealistischen Puppen einmal Sex haben zu wollen und weitere 9 Prozent könnten es sich zumindest vorstellen.

In diesem Jahr herrschte überdies erneut großer Andrang auf der sogenannt „sündigen Messe-Meile“. Tausende Besucher strömten vom 12. bis 15. Oktober 2017 in die Berliner Messehallen und informierten sich über Neues, Interessantes und vor allem über „Intelligentes“. Dabei entwickeln sich in der Erotikbranche technische Errungenschaften besonders schnell. Zuerst intelligente Sextoys, dann Virtual-Reality-Pornos und jetzt auch noch lebensechte Sexroboter – mit ausgeklügelter Software.

Diesen Trend nach Innovationen erkennend, hielt das pcBilliger-Technik-Taxi an allen Tagen der VENUS 2017 vor dem Haupteingang der Berliner Messe, Halle 20. Im ganzen Oktober 2017 gibt es zudem ein VENUS MESSE SPEZIAL – für nur 139,90 Euro, inkl. 19 % MwSt. zuzüglich Versandkosten (anstatt 169 Euro) können Kunden einen Samsung SyncMaster S27A650D – 27 Zoll LCD Monitor – Full HD kaufen.
http://www.pcbilliger.de/monitor-bildschirm/27-zoll/samsung-s27a650d-27-zoll-full-hd-monitor

Unter pcBilliger.de finden interessierte Kunden gebrauchte und zuverlässige Markengeräte, die generalüberholt, komplett überprüft und bereinigt wurden. Vorteil ist hierbei – es handelt sich um hochwertige Businessmodelle, welche überwiegend von großen Unternehmen stammen. Das Betriebssystem Windows 10 ist bei pcBilliger als Microsoft Authorized Refurbisher auf allen Geräten vorinstalliert.

PCBilliger: Soft- und Hardware-Experte seit 17 Jahren / Microsoft Authorized Refurbisher

Firmenkontakt
GPC GmbH
Katharina Kluge
Dorfstraße 67-68
16356 Ahrensfelde
+4930220566100
+4930220566199
Info@PCBilliger.de
http://www.PCBilliger.de

Pressekontakt
GPC GmbH
Svenja Gruber
Dorfstraße 67-68
16356 Ahrensfelde
+4930220566100
+4930220566199
Info@PCBilliger.de
http://www.PCBilliger.de

Sonstiges

STRICK! Hannover: Der Countdown läuft!

Die STRICK! Hannover ist Bestandteil der infa kreativ, eine der größten Messen für kreatives Gestalten und findet in diesem Jahr vom 14. bis 16. Oktober 2017 statt.

STRICK! Hannover: Der Countdown läuft!

Logo: STRICK! Hannover

Was: STRICK! Hannover/infa kreativ Messe

Wann: 14. – 16. Oktober 2017

Wo: Messegelände Hannover

Vom 14. bis 16. Oktober 2017 laufen die Nadeln wieder heiß und es wird gestrickt, was das Garn hergibt. Nur noch knapp zwei Tage und die diesjährige STRICK! Hannover öffnet, im Rahmen der infa kreativ, erneut ihre Tore. In diesem Jahr hat die STRICK! Hannover unter anderem folgende Aussteller mit im Gepäck: Tausendschön, Schoeller Süssen GmbH, Die SockenManufaktur, Das Wollmobil, Litonya, Handarbeiten-Köster, Ariadne Handarbeiten, Jutta´s Lädchen, Kleines Wollhaus, LittleFavorites by Rea, Piratenwolle, PondeRosa Wolle, Der Kreativladen, Strick-Träume, myboshi und Makerist.

+++ Zahlreiche Workshops: Do it Yourself! +++

Die Anzahl der Workshop’s auf der STRICK! Hannover ist mit den Jahren immer weiter gestiegen und erreicht 2017 ihren bisherigen Höhepunkt mit über 30 Workshop-Angeboten, verteilt auf drei Messetage. Vorherige Anmeldungen sind erwünscht aber nicht bei allen Kursen zwingend erforderlich.

Informationen, Zeiten und weitere Workshop-Angebote unter:
http://www.infa-kreativ.de/infa_kreativ_themen_workshops_de

+++ Special: KREATIV NACHT- DIY-Party auf über 10.000 qm +++

Das Highlight der Messe wird auch 2017 wieder die erfolgreiche „infa KREATIV NACHT“ am Samstag, den 14.10.2017, von 18:00 bis 21:00 Uhr darstellen – bestehend aus entspanntem Moonlight-Shopping, der kulinarischen Food-Truck-Meile und spannenden DIY-Workshops für jedermann. Neu dabei, die myboshi Designer Workshops!
In den drei Stunden der KREATIV NACHT werden folgende Designer jeweils einen Workshop gestalten und anleiten:

– Caroline Prange von Caros Fummeley mit „Sockenbündchen“
– Jennifer Ruschinski mit „Loop häkeln“
– Jasmin Räsänen mit „Taschenbaumler / Schlüsselanhänger häkeln“
– Bettina Simm mit „Taschenbaumler / Schlüsselanhänger häkeln“

Die Plätze für eine Teilnahme können exklusiv auf der Facebookseite
https://www.facebook.com/myboshi gewonnen werden. Viel Glück!

Tagesticket: Erwachsene 13,50 EUR, Ermäßigt 12,50 EUR, Junior-Ticket 8,50 EUR.
Kinder bis einschließlich 12 Jahre haben freien Eintritt.

Download Anmeldeformular für Aussteller:
http://www.strick-hannover.de/STRICKHannover_Anmeldung2017.pdf

Weitere Informationen:
http://www.strick-hannover.de
http://www.infa-kreativ.de
http://www.events4you.de
http://www.pr4you.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
331 Wörter, 2.568 Zeichen mit Leerzeichen

infa kreativ- Messe für kreatives Gestalten

Die STRICK! Hannover findet im Rahmen der infa kreativ, einer der größten Messen für kreatives Gestalten mit über 70.000 Besuchern, statt. Dort gibt es noch mehr Wolle, Strickgarn und fertige Strickdesignstücke, aber auch Utensilien fürs Handarbeiten, Basteln, Schmuckherstellen, Papierdesign u.v.m. zu entdecken. Neue Inspiration und Infos zu neuen DIY-Trends und Techniken bieten die zahlreichen Workshops auf der infa kreativ. Die DaWanda-Area lockt mit kreativen Geschenkideen, individuellen Accessoires und handgefertigter Deko. Und für alle Fans von Torten, Cupcakes, Cake Pops und Co ist die Cake World Germany, die ebenfalls im Rahmen der infa kreativ stattfindet, ein absolutes Muss.

Weitere Informationen:

www.infa-kreativ.de

Firmenkontakt
Eventagentur EVENTS4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@pr4you.de
http://www.events4you.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Internet E-Commerce Marketing

Behalten Sie den Überblick im Messe-Dschungel

Maßgeschneiderte Lösungen vom Messestand-Experten

Behalten Sie den Überblick im Messe-Dschungel

Messestand Clip GmbH

Wer als Unternehmen erfolgreich sein will, muss seine Kunden pflegen. Tipps für eine optimale Kundenorientierung erhalten Verantwortliche wieder auf den B2B Days, die am 17. und 18. Oktober in Würzburg stattfinden – auf B2B Markenkonferenz und B2B Marketing-Kongress dreht sich alles um die Bedürfnisse der Kunden.

Zur umfassenden Kundenpflege gehört natürlich auch, möglichst nah beim Kunden zu sein. Zum Beispiel auf Messen und Ausstellungen. Für viele Unternehmen gleicht die Planung einer Messepräsenz einer Tour durch den Dschungel. Auswege und Lösungen bieten hier Spezialisten wie die Clip GmbH, einer der renommiertesten Anbieter von Messe- und Display-Systemen in Deutschland. Das Düsseldorfer Team konzipiert seit rund drei Jahrzehnten maßgeschneiderte Messestände als professionelle Instrumente der Kundenpflege.

„Was sind heute die wirklich wichtigen Touchpoints für Ihre Kunden?“ fragt der diesjährige B2B Marketing-Kongress in Würzburg. Für zahllose Markenverantwortliche lautet die Antwort darauf: Wichtig ist auch in Zeiten kollektiver Vernetzung die Präsenz auf Messen und Ausstellungen – von international bis regional.

Damit ein Messeauftritt kein Abenteuer wird und der Messe-Dschungel sich schnell lichtet, gestaltet die Clip GmbH individuelle Stand-Lösungen. Die Bandbreite reicht dabei vom kompakten Infostand mit Displays und Stellwänden bis hin zum großen Messeauftritt mit umfangreicher Technik.

Ausgesprochen flexible Lösungen aus dem Haus Clip sorgen in den Messehallen für repräsentative Visitenkarten der Unternehmen. Neben mobilen Messesystemen gehört die gesamte Service-Bandbreite zum Portfolio der Clip GmbH, inklusive 3-D-Standdesign, Aufbau und Lagerung der Messestände.
Wie bereits viele namhafte Kunden von den Clip-Ideen profitieren, zeigen die Spezialisten den Entscheidern auf den B2B Days in Würzburg – mit ihrer Präsentation im auffälligen Dschungel-Design. Wer darüber hinaus mehr erfahren möchte, den lädt die Clip GmbH zu einer individuellen Präsentation in den firmeneigenen Showroom in Düsseldorf ein.

Weitere Informationen: www.clip.de

Seit mehr als 30 Jahren konzipieren wir maßgeschneiderte Messestände für unsere Kunden. Von Düsseldorf aus unterstützen wir kleine und mittelständische Unternehmen sowie Konzerne in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf ihrem Weg zum perfekten Messeauftritt. Unsere Kunden profitieren von kreativen Lösungen für eindrucksvolle Präsenzen auf nationalen und internationalen Messen, Roadshows und Events.

Ob kompakter Info- oder großer Messestand – wir gestalten Ihren Auftritt nach Ihren kommunikativen Zielen und Werten. Ihre Markenbotschaft halten wir stets im Blick. Erfahrene Experten für Design, Grafik, Logistik und Montage stehen Ihnen dafür zur Seite. Von der Planungsphase mit persönlichen Beratungsgesprächen vor Ort bis zur Lagerung der Messestände erhalten Sie von uns das Rundum-sorglos-Paket. Durch kostenlose 3-D-Visualisierung optimieren wir schon vor Produktionsbeginn Ihren Messestand.

Unser Service für Ihren erfolgreichen Messeauftritt
Individuelle Messestände
Flexible, modulare Messesysteme
Beratung vor Ort und 3-D-Visualisierung
Rundum-sorglos-Paket
Lagerung und Pflege

Clip ist Teil der Clip International Group mit Hauptsitz in Großbritannien und arbeitet mit einem globalen Partnernetzwerk zusammen. Wir entwickeln individuelle Messelösungen. Vom Pop-Up-Display bis zum großen Messestand – kompetent und kundennah.

Kontakt
Clip GmbH
Katrin Kamp
Werftstraße 25
40545 Düsseldorf
0211 / 950 99 0
0211 / 950 99 23
marketing@clip.de
http://www.clip.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Der kleine Unterschied bringt hohe Zinsen!

Der kleine Unterschied bringt hohe Zinsen!

(NL/4062929783) Veranstaltungshinweis:
BörsenTAG kompakt in Nürnberg
Samstag, den 14. 10. 2017, von 9:30 bis 16 Uhr
in der Meistersingerhalle Nürnberg, Münchner Str. 21

Beim BörsenTAG kompakt in Nürnberg können sich Privatanleger über Geldanagen und Börsenthemen informieren. Natürlich spielen dabei nachhaltige und sinnvolle Investments eine wichtige Rolle. Man darf auf den UDI-Vortrag mit dem Thema: Energie Im Markt der Zukunft erzielen Sie weiterhin Top Zinsen gespannt sein.

Der Umgang mit Geld ist den Wenigsten in die Wiege gelegt, so die Erfahrung des UDI-Geschäftsführers Georg Hetz. Der Trend zu nachhaltigen und ökologisch sinnvollen Investition ist leider auch kein Zeichen für aufgeklärte Anleger. Vielen fehlt immer noch das Wissen um die konkreten Zusammenhänge, wenn es um Geldanlagen geht. Schon deshalb ist der Börsentag wichtiger denn je. Er richtet sich speziell an Privatanleger und bietet komprimiert Fachwissen, so Hetz weiter. Die Besucher können direkt mit den Anbietern ins Gespräch kommen und ein umfangreiches Vortragsprogramm informiert rund um Geldanlage und Börse. Es finden immer drei Vorträge parallel statt, so kann sich jeder Besucher ganz individuell sein Tagesprogramm zusammenstellen.

In der Vortragsreihe der Fachleute greift die Agraringenieurin Elisabeth Arnold von der UDI-Gruppe das Thema auf: Energie Im Markt der Zukunft erzielen Sie weiterhin Top Zinsen. Die UDI zählt zu den Pionieren in diesem Sektor und beschäftigt sich bereits seit neunzehn Jahren mit ökologischen und nachhaltigen Geldanlagen. Die Referentin wird in ihrem Vortrag um 11 Uhr den Bogen von den erneuerbaren Energien über grünes Geld allgemein und im Vergleich zum Angebot der Banken, bis hin zu konkreten Geldanlage bei der UDI spannen. Wenn man bedenkt, dass derzeit jährlich 70 Mrd. Euro für Energie-Importe ausgegeben werden, dann wird schnell klar, wie wichtig der Ausbau der erneuerbaren Energie-Erzeugung ist. Erneuerbare Energien halten die Wertschöpfung in unserem Land, erklärt Elisabeth Arnold. Wenn man dann hier noch mit einbezieht, dass die erneuerbaren Energien laut Umweltbundesamt bis 2050 die fossilen und atomaren Energieträger in Deutschland überflüssig machen sollen, dann wird einem schnell klar, was das für ein interessanter Markt ist.

Der kleine Unterschied bringt hohe Zinsen.

Elisabeth Arnold weist aber auch auf den Unterschied zwischen einer Geldanlage bei der Bank und bei der UDI hin. Die UDI investiere die Gelder direkt in die Objekte, während Banken das Geld einem Kreditnehmer überließen, der seinerseits dann in Objekte investiere. Hier ist einfach noch ein Zinsnehmer zwischengeschaltet. Das macht den kleinen Unterschied. Deshalb ist es uns möglich höhere Zinsen zu zahlen. – Natürlich muss man sich auch mit unseren Geldanlagen intensiv beschäftigen, um für sich die richtige Anlageentscheidung zu treffen. Aber es lohnt sich! Ob Windräder, Solar- und Biogasanlagen oder auch energieeffiziente Immobilien, vorrangiges Ziel unserer Geldanlagen ist: Werte zu schaffen und Werte zu erhalten.

Der Börsentag kompakt liefert Antworten und individuelle Beratung rund um Anlagestrategien. Wir freuen uns natürlich auf die Besucher an unserem Stand, schließt Elisabeth Arnold.
Der Eintritt zum Börsentag kompakt sowie der Besuch der Vorträge sind kostenfrei. Weitere Infos finden Sie unter: www.udi.de
*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Kurzportrait der UDI-Gruppe

1998 gegründet, gehört UDI schon seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Kapitalanlagen. Geschäftsführer Georg Hetz ist ausgebildeter Banker und blickt auf langjährige Erfahrungen in Consulting, Marketing und Vertrieb zurück.

Dem Wissen der 60 Mitarbeiter des UDI-Teams und der Qualität der Beteiligungsangebote vertrauen bereits rund 16.700 Anleger. UDI unterhält keinen teuren Außendienst, sondern betreut die Kunden bundesweit im Direktvertrieb schnell und effektiv. Das bis dato vermittelte Eigenkapital von über 499,7 Mio. Euro ermöglichte zusammen mit dem Fremdkapital den Bau von 382 Windkraftanlagen, 46 Biogasanlagen sowie 80 Solarprojekten und einer grünen Immobilie. Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom können schon über 1,7 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Der Umwelt werden dadurch rechnerisch jedes Jahr rund 1,6 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart.

Seit der Gründung der UDI-Gruppe hat sie sich vom Vertrieb für die Einwerbung von Eigenkapital für Windparks zu einer renommierten Anbieterin für Windkraft-, Solar- und Biogaskraftwerke entwickelt. Von der Projektentwicklung und Konzeption über die Vermittlung von ökologischen Geldanlagen an Privatinvestoren, verfügt die UDI über langjährige Erfahrung und Kompetenz. Auch auf dem Gebiet der Festzinsanlagen ist die Gruppe seit mehreren Jahren erfolgreich tätig. Die ab 2007 bis heute emittierten verzinslichen Vermögensanlagen waren bei den Kunden stets begehrt.

Firmenkontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://

Pressekontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://www.futureconcepts.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

PR, Marketing und Social Media für Ihren Messe-Auftritt auf der ACHEMA 2018

Die Public Relations Content Marketing Agentur Görs Communications (Hamburg / Lübeck) bietet effiziente und kreative Crosssmedia Messekommunikation vor, während und nach der ACHEMA Messe

PR, Marketing und Social Media für Ihren Messe-Auftritt auf der ACHEMA 2018

Görs Communications bietet PR, Marketing & Social Media für Ihren Messe-Auftritt auf der ACHEMA 2018

Die ACHEMA 2018 wirft bereits ihre Schatten, die Mehrzahl der Aussteller aus Deutschland und aller Welt haben bereits ihren Stand auf der Leitmesse für die Prozessindustrie gebucht. Schließlich ist die vom 11. bis 15. Juni 2018 stattfindende ACHEMA nicht nur die größte Messe ihrer Art, sondern auch der Treffpunkt für die Entscheider der unzähligen Unternehmen und Dienstleister der Prozessindustrie. In Frankfurt werden wie schon bei der letzten ACHEMA die Neuheiten für die Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie vorgestellt, vom Labor über die Großanlage bis zur Verpackungsstraße. Und das zu einer Zeit, in der Themen wie die Energiewende, neue Antibiotika, Wasseraufbereitung und innovative Werkstoffe immer wichtiger werden, die Chemie- und Verfahrenstechnik ist mehr denn je gefragt.

ACHEMA 2018

Die ACHEMA ist das Weltforum für chemische Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie. Alle drei Jahre präsentieren bei der globalen Leitmesse der Prozessindustrie Aussteller neue Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. Das Spektrum umfasst von Laborausrüstung, Pumpen und Analytikgeräten über Verpackungsmaschinen, Kessel und Rührer bis zu Sicherheitstechnik, Werkstoffen und Software alles, was in der chemischen Industrie, der Pharma- und Lebensmittelherstellung benötigt wird. Der begleitende Kongress ergänzt die Themenvielfalt der Ausstellung mit 800 wissenschaftlichen Vorträgen und zahlreichen Gast- und Partnerveranstaltungen. Neben den Geschäftsabschlüssen auf der Messe bildet auch 2018 die Diskussion am Stand oder im Vortragssaal ein wesentliches Herzstück der ACHEMA.

Bei den vielen aktuellen Themen rund um die Prozessindustrie und dem Erfolg der vergangenen ACHEMA wundert es wenig, dass die Veranstalter für 2018 auf einen erneuten Besucherrekord spekulieren. Zu toppen sind nicht weniger als 167.000 Teilnehmer aus dem In- und Ausland, die bei der ACHEMA 2015 waren. Um dem gerecht zu werden, wurden für die ACHEMA 2018 in Frankfurt bereits eine zusätzliche Messehalle angemietet. Besonderes Interesse besteht in diesem Jahr vor allem aus dem Bereich der Pharmatechnik und Automatisierung, wobei die „klassischen“ ACHEMA-Ausstellungsgruppen wie Pumpen, Prozesstechnik und der Laborbereich ebenfalls stark vertreten sein werden.

Zu den großen Themen auf der ACHEMA 2018 wird zwangsläufig die Digitalisierung sein, ein Thema, bei dem die Prozessindustrie verhältnismäßig gut aufgestellt ist – die wichtigsten Hausaufgaben wurden von den meisten Unternehmen erledigt. Wo hingegen noch Defizite auszumachen sind, ist bei der Kommunikation. Der digitalen Kommunikation, um genau zu sein. Die PR- und Marketing-Agentur Görs Communications aus Hamburg ( http://www.goers-communications.de ) verfügt im Bereich der digitalen B2B-Kommunikation hingegen über langjährige Erfahrung, Erfahrung, die sich vor allem bei der Kosteneffizienz der Online-PR auszahlt. Und das sogar bei der eigentlichen Messe-Präsenz auf der ACHEMA 2018: die PR- und Marketing-Agentur (Hamburg / Lübeck) kann dafür sorgen, dass der Messeauftritt auf der ACHEMA durch ein besseres Kosten-Nutzen-Verhältnis überzeugt.

Wie? Ein Messeauftritt auf der ACHEMA 2018 ist für jedes Unternehmen mit Kosten verbunden, die weit über die Standmiete hinausgehen. Der ACHEMA-Auftritt bindet Arbeitskräfte, verursacht Reise- und Hotelkosten, verlangt nach netten Gimmicks und vielen weiteren Kostenstellen. Unter dem Strich kommen da recht hohe Kosten auf das Unternehmen zu; Kosten, die sich zwar angesichts der weltweiten Sonderstellung der ACHEMA rechnen, aber eben doch erheblich ins Budget gehen. Und dort sollten die Unternehmen der Prozessindustrie dann doch versucht sein, immer das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, auch und insbesondere in der Kommunikation des Messeauftritts auf der ACHEMA 2018.

Digitale und crossmediale ACHEMA 2018 PR- und Marketing-Kommunikation mit Görs Communications

Als Agentur, die sich auf PR, Marketing und Social Media im B2B-Bereich spezialisiert hat, können wir aber dafür, sorgen, dass der Messeauftritt besser kommuniziert wird. Sprich: Wir sorgen dafür, dass nicht nur vor und während der Messe deutlich mehr ACHEMA-2018-Besucher von dem Messeauftritt und den Produkten des Unternehmens erfahren, sondern sorgen auch noch dafür, dass der Messeauftritt in der Nachberichterstattung häufiger erwähnt wird. Und das zu vergleichsweise geringen Kosten, gerade und insbesondere im Vergleich zu den Gesamtkosten, die der Messeauftritt auf der ACHEMA 2018 verursacht.

Görs Communications hat in der Prozessindustrie und im B2B-Bereich erhebliche Erfahrung vorzuweisen. Unternehmen der Prozessindustrie, die sich auf der ACHEMA 2018 präsentieren wollen, kann unsere Agentur unter anderem mit folgenden Leistungen unterstützen:

Pressemitteilungen. Wir erstellen und/oder verbreiten Pressemitteilungen zielgerichtet für Ihr Unternehmen, um vor, während und nach der Messe Ihren Messeauftritt auf der ACHEMA 2018 zum Medienthema zu machen.

Fachbeiträge. Wir kennen die Fachmedien, die rund um die ACHEMA 2018 interessant sind. Wir wissen, wie Fachbeiträge erstellt werden müssen, damit diese es in den redaktionellen Teil der Fachmedien schaffen.

Pressevents. Auf der ACHEMA konkurriert Ihr Unternehmen mit den vielen anderen Ausstellern aus aller Welt nicht nur um die Besucher, sondern auch um die Pressevertreter. Wir wissen, welche Events sich anbieten, um die Pressevertreter gezielt zu Ihrem Stand zu lotsen.

Pressemappen. Sie sind sich unschlüssig, was in welcher Form in die Pressemappe gehört? Wodurch sich zeitgemäße Pressemappen auszeichnen? Kein Problem, Pressemappen gehören seit Jahren zu unserem täglichen Geschäft.

Social Media. Ja,, der Hype um Social Media nervt. Andererseits ist Social Media aber 2018 ein „Must have“, und zwar nicht nur zur Imagepflege, sondern um Besucher über die sozialen Netzwerke zu Ihrem Stand auf der ACHEMA zu lotsen. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre vorhandenen Social-Media-Aktivität so auszubauen, dass sie die notwendige Reichweite erreicht. Oder wir beginnen für Sie mit den ersten Schritten in die Social-Media-Welt.

Content Marketing. Ihr Unternehmen hat bereits für die ACHEMA 2018 eine eigene Landing- bzw. Micropage aufgesetzt? Gratulation. Ihre Landing- bzw. Micropage zieht jedoch kaum Besucher? Das ist natürlich alles andere als gut, aber wir wissen, wie guter Content in Kombination mit Social Media, SEO und Online-PR den notwenigen Traffic generiert, damit der Messeauftritt auf der ACHEMA schon vor, während und nach der Messe sich auf Ihrer Webseite widerspiegelt.

SEA. Wir helfen Ihnen dabei, zielgerichtet über Google Adwords Ihren Messeauftritt mittels Suchmaschinenwerbung zu promoten. Und das mit geringem Budget und hoher Kosteneffizienz. Und auch bei allen weiteren Werbeschaltungen im Internet.

Sie fragen sich, was die Agentur Görs Communications noch für Sie tun kann, um Ihren Messestand auf der ACHEMA 2018 zu promoten? Oder Ihre PR und Marketing Kommunikation für eine andere Messe und/oder im B2B Bereich allgemein optimieren? Kein Problem, treten Sie einfach mit uns in Kontakt: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt/

Diesen Blog Beitrag zu ACHEMA 2018 Public Relations (PR), Marketing und Social Media finden Sie auf http://www.goers-communications.de/pr-marketing-social-media-fuer-messe-hamburg-achema-2018/

im Görs Communications Angentur Blog finden Sie laufend aktuelle Beiträge und Tipps zu PR / Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Content, B2B und Coaching: http://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/blog/

Über die Public Relations, Digital und Content Marketing Agentur Görs Communications (DPRG):

Görs Communications ( www.goers-communications.de) bietet professionelle Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit, Media, Digital und Content Marketing für Unternehmen, die im Wettbewerb ganz vorne sein wollen. Nach der Maxime – Bekanntheit. Aufmerksamkeit. Umsatz. – bietet die auf erklärungsbedürftige Dienstleistungen, Immobilien, Finanzen und Business to Business (B2B) spezialisierte Kommunikationsberatung mit Sitz in Hamburg und Lübeck Ratekau Spezial-Know-how, Ideen und Umsetzung für den crossmedialen Erfolg. Görs Communications zeigt neue Wege in Kommunikation, PR und Marketing auf und begleitet Unternehmen vertrauensvoll und professionell durch den Dschungel der Digitalisierung, disruptiver Technologien und stürmischer Märkte.

Kontakt
Görs Communications (DPRG) – Public Relations (PR), Digital und Content Marketing Beratung + Agentur
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
+49 40 325074582
www.twitter.com/PR_Hamburg
info@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Großer Erfolg für die Euromold 2017 – Nur 10 Minuten vom internationalen Flughafen München

26. September 2017. Den Organisatoren der Euromold 2017 ist es gelungen, die Euromold 2017 nur 10 Minuten vom Flughafen München, im Munich Airport Business Park, Hallbergmoos, zu veranstalten. Die Euromold 2017 findet auf einem direkt angrenzenden, aber separaten Ausstellungsareal zeitgleich zur internationalen Luftfahrt Messe, der Airtec 2017, vom 24. – 26. Oktober 2017, statt.

Laut Gemeinderatsbeschluss vom 5. September 2017 wurde einstimmig für die Durchführung der Airtec und Euromold 2017 in Hallbergmoos gestimmt. Dies erklärte der Zweite Bürgermeister persönlich am 7. September 2017 auf den Beiratssitzungen zur Airtec und Euromold 2017 in Hallbergmoos und betonte die Wichtigkeit der High-Tech Veranstaltungen, Airtec und Euromold 2017 für diese Region.

Dieses Ergebnis ist für die Euromold hervorragend und ein wichtiger Schritt, denn sie ist so an einen der größten und wichtigsten Flughäfen der Welt gerückt. Die Euromold ist somit per Flugzeug bequem und schnell erreichbar, aber auch per Auto und Bahn. Hinzu kommt noch, dass die Flughafenregion, Munich Airport, Hallbergmoos, ein wachsender und sehr innovativer High-Tech Standort ist, der mit der Ansiedlung von internationalen High-Tech Firmen ideal zur Euromold passt. Außerdem sind die Regionen um den Flughafen, Bayern und der gesamte Süden Deutschlands zahlreich mit potentiellen Ausstellern und Endkunden besetzt. Somit entwickelt sich die Euromold wieder zu einem wichtigen Anziehungspunkt für die moderne Produktentwicklung. Es war immer eines der obersten Ziele der Euromold, wieder so nah wie möglich an einem internationalen Flughafen, wie dieses Jahr am Munich Airport, stattzufinden. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand:

Aussteller und Teilnehmer sollen es so komfortabel, zeitsparend und effizient wie möglich haben, an der Euromold 2017 teilzunehmen. Die Internationalität wird damit noch gesteigert. Fachbesucher aus der ganzen Welt können die Euromold 2017 bequem und schnell erreichen. Ausreichend Parkmöglichkeiten in Eingangsnähe des Ausstellungsgeländes und ein Shuttle Service von der S-Bahn Station Flughafen und Hallbergmoos sind vorhanden.

In diesem Jahr ist die Euromold international und neu ausgerichtet. Es sind Aussteller aus ganz Europa und weltweit vertreten. Der Relaunch der Euromold basiert auf ihrem ursprünglichen Konzept vom Design über den Prototypen bis zur Serienreife, von der Idee bis zum fertigen Produkt. Unter dem Motto „Shaping tomorrow“ stellen in diesem Jahr Unternehmen aus der Prozesskette vom Design bis zum Produkt aus. In diesem Jahr arbeitet der Veranstalter gemeinsam mit dem Verband deutscher Industriedesigner zusammen. Ein Gemeinschaftsstand von Mitgliedsunternehmen wird präsentiert. Auf der Euromold 2017 stellen Industriedesigner, CAD/CAM Unternehmen, Unternehmen aus der additiven Fertigung/3D-Druck, Werkzeug- und Formenbauer, Zulieferer für den Werkzeug und Formenbau und andere aus. Eingeladen werden Fachbesucher, Entscheidungsträger, Entwickler, Konstrukteure, Projektingenieure, Einkäufer u.a. aus allen wichtigen Industriebereichen, wie Automobil, Elektrotechnik, Elektronik, Maschinenbau, Medizin- und Dentaltechnik, Schmuckindustrie, Lifestyle, Verpackungsindustrie und andere. Ein neuer Beirat wurde kürzlich formiert und besteht aus Unternehmen im Industriedesign, CAD/CAM, additiver Fertigung, Werkzeug- und Formenbau und aus der Produktentwicklung.

Über Euromold
Die Euromold ist die Weltmesse für Werkzeug-, Modell- und Formenbau, Design, Additive Fertigung und Produktentwicklung. Anhand der Prozesskette „Vom Design über den Prototyp bis zur Serie“ präsentiert sie Produkte und Dienstleistungen, Technologien und Innovationen, Trends und Tendenzen für die Märkte der Zukunft. Die Euromold-Prozesskette fördert die Bildung von Netzwerken, Kooperationen und Geschäften. Sie bietet ein einzigartiges Messekonzept, das die Lücke schließt zwischen Industriedesignern, Produktentwicklern, Verarbeitern, Zulieferern und Anwendern. Die Euromold zeigt Wege für eine schnellere, kostengünstigere und effizientere Entwicklung und Herstellung neuer Produkte auf. Diese Tatsache nimmt in der modernen Wirtschaft eine immer zentralere Rolle ein.

Kontakt
Airtec GmbH & Co. KG
Diana Schnabel
Postfach 70 01 64
60551 Frankfurt am Main
+49 (0) 69 27 40 03 15
+49 (0) 69 27 40 03 54
airtec@airtec.aero
http://www.euromold.com

English Press Releases

Great success for Euromold 2017 – Only 10 minutes from the international Airport, Munich Airport, Germany

September 26, 2017. The organizers of Euromold 2017 have succeeded in organizing Euromold 2017 only 10 minutes from the International Airport Munich, Germany in the Munich Airport Business Park, Hallbergmoos. Euromold 2017 is placed in a directly connected, but separate exhibition area parallel to the international aerospace exhibition, Airtec 2017. It takes place from October 24th until 26th, 2017.

Due to an unanimous decision of the Munich Airport municipal council Hallbergmoos, on September 5th, 2017, they voted for Euromold and Airtec 2017 to be organized at Munich Airport, Hallbergmoos, Germany. The Deputy Mayor of Hallbergmoos declared at the exhibition board meetings of both events, on September 7th, personally, this fact and pointed out the importance of such high-tech-events, like Euromold and Airtec for this region.

This result is for Euromold outstanding and an important step, because now Euromold is organized at one of the biggest and most important international Airports in the world. In this way, Euromold is easily and quickly reachable, by car and by railway. In addition, the region, Munich Airport, Hallbergmoos, is an increasing and very innovative high-tech location with the establishment of international high-tech companies which fit ideally to Euromold. The regions around the international Airport, Bavaria and the entire Southern part of Germany are numerously represented with potential exhibitors and customers. Also for these reasons, Euromold fits ideally to the Munich Airport area. It has always been the ultimate target to organize Euromold again as close as possible to an international airport, like the international Airport Munich, Germany is. The reasons for this are evident:

Exhibitors and visitors should have most comfortable, time-saving and efficient logistics as possible at Euromold 2017. The high international participation of Euromold which is of major importance for the success of an international exhibition will be even more increased being so close to the International Airport Munich, Germany. Visitors from world-wide can reach Euromold 2017 in a comfortable and fast way. Visitors from Southern Germany, Austria, Switzerland, Italy and Eastern Europe can also reach Euromold 2017 by car in an easy and fast way. Efficient parking space is offered near the entrance of the exhibition area. A shuttle service from the subway station Airport and Hallbergmoos is available. Hotels in all categories for special conditions nearby are offered.

This year, Euromold is internationally new relaunched. Euromold develops into an important attraction for the modern product development. There are exhibitors represented from whole of Europe and world-wide. The relaunch of Euromold is based on the original concept „from design over prototyping up to series production, from the idea to the final product“. Under the moto „Shaping tomorrow“, this year companies from the process chain „from design to the final product“ exhibit. The organizers of Euromold 2017 work with the Association of industrial designers together. There will be a joint stand with member companies. At Euromold 2017 industrial designers, companies involved in CAD/CAM, additive manufacturing / 3D-printing, moldmaking- and tooling and suppliers to the mold- and toolmaking industry exhibit. Invited are visitors, decision makers, developers, project engineers, buyers and others from all important industry areas, like automotive, electro technical, electronics, machine tools, medical and dental technology, jewelry, lifestyle, packaging and others. A recently formed exhibition board consists of companies in the industrial design, CAD/CAM, additive manufacturing / 3D printing, mold making and tooling and from the product development.

About Euromold
Euromold is the world’s leading trade fair for mold-making, tooling, design, additive manufacturing and product development. Based on the process chain „from design to prototype to series“, it presents products and services, technologies and innovations, and trends for the markets of the future.

The Euromold process chain promotes the formation of networks, partnerships and business relationships. Euromold offers a unique trade fair concept that closes the gap between industrial designers, product developers, fabricators, suppliers and users.

The Euromold trade fair reveals methods for faster, more cost-effective and efficient development and manufacturing of new products. This increasingly plays a central role in the modern economy.

Contact
airtec GmbH & Co. KG
Diana Schnabel
Carl-von-Noorden-Platz 5
60596 Frankfurt / Main
Phone: +49 (0) 069 27 40 03 – 15
E-Mail: info@airtec.aero
Url: http://www.euromold.com

Science Research Technology

Great Success: AIRTEC 2017 – Now only 10 minutes from the Munich Airport

September 26, 2017. The organizers of AIRTEC 2017 have succeeded to organize AIRTEC 2017 at the Munich Airport Business Park, Hallbergmoos, only 10 minutes from the international Airport Munich, Germany. Due to an unanimous decision of the Munich Airport municipal council Hallbergmoos on September 5th, 2017, they voted for AIRTEC 2017 to be organized at Munich Airport, Hallbergmoos. The Deputy Mayor declared this at the AIRTEC Board Meeting on September 7th and highlighted the importance of AIRTEC for this region. This is an outstanding milestone for the success of AIRTEC. It is unique in Germany, that one of the most significant international aerospace exhibitions and conferences, the 12th AIRTEC takes place from October 24th until 26th, 2017 at one of the major international Airports in Europe, the Munich Airport, Germany. Additionally the region Munich Airport, Hallbergmoos, is an increasing and very innovative high tech location with the establishment of international aerospace and high tech companies. Also for these reasons, AIRTEC fits ideally to the Munich Airport area. It has always been the ultimate target to organize AIRTEC as close as possible to the international Airport Munich, Germany.

The reasons for this are evident:

Exhibitors and visitors should have comfortable, time-saving and efficient logistics as possible at AIRTEC 2017. The high international participation of AIRTEC, which is of major importance for the success of an international aerospace event, will be even more increased being so close to the international Airport Munich. The B2B meetings, the heart of AIRTEC, can take place in 2017 more smoothly. International procurement-, supply chain- and technology managers can reach AIRTEC 2017 from world-wide easily and fast. Efficient parking space is offered near the entrance of the exhibition area. A shuttle service from the subway station Airport and Hallbergmoos is available.

This year, AIRTEC 2017 is more international and innovative as ever. Exhibitors from all over Europe, China, India, Israel, Pakistan, South Africa and the United States are represented. Amongst them are leading companies from the aerospace industry and world-wide leading technology enterprises. In the international Exhibition Board are amongst others represented companies like Bosch Rexroth, Latecoere Interconnection Systems, OHB System, Pratt & Whitney and Siemens. At the international conference are renowned experts from industry and research from five continents. AIRTEC 2017 is inaugurated by Dr. Sebastiano Fumero, Head of Unit, DG Research & Innovation, H3 Aviation at the European Commission, Brigitte Zypries, Federal Minister for Economic Affairs and Energy and Federal Government Coordinator of German Aerospace Policy and Richard Aboulafia, Vice President, Analysis at Teal Group Corp.

About Euromold
Euromold is the world’s leading trade fair for mold-making, tooling, design, additive manufacturing and product development. Based on the process chain „from design to prototype to series“, it presents products and services, technologies and innovations, and trends for the markets of the future. The Euromold process chain promotes the formation of networks, partnerships and business relationships. Euromold offers a unique trade fair concept that closes the gap between industrial designers, product developers, fabricators, suppliers and users. The Euromold trade fair reveals methods for faster, more cost-effective and efficient development and manufacturing of new products. This increasingly plays a central role in the modern economy.

Contact
AIRTEC GmbH & Co. KG
Diana Schnabel
P.O. Box 700164
60551 Frankfurt / Main
Phone: +49 (0) 69 27 40 03–54
E-Mail: airtec@airtec.aero
Url: http://www.airtec.aero