Tag Archives: Media

Computer IT Software

Effizient und individuell: Datenverwaltung a lá royalmedia

Mit Canto Cumulus auf die nächste Stufe des Digital Asset Managements

Effizient und individuell: Datenverwaltung a lá royalmedia

royalmedia: Vorteile des Digital Asset Management mit Canto Cumulus

Daten, Daten, Daten! Noch nie hat die Menschheit so viele Informationen geschaffen, gesammelt und gespeichert. Das digitale Zeitalter macht es möglich. Für Unternehmen ist diese Entwicklung Segen und Fluch zugleich. Denn nur wem es gelingt, seine Datenflut nutzbringend zu strukturieren und zu verwalten, kann im wahrsten Sinne des Wortes Kapital aus ihr schlagen. Dank der führenden Digital Asset Management (DAM) Software Cumulus von Canto hebt der Mediendienstleister royalmedia die professionelle Datenverwaltung auf eine höhere Stufe.

Mehr als ein Anbieter – royalmedia auf Augenhöhe mit seinen Kunden
Jahrelange Praxis, höchstes technisches Know-how, ausgewiesene Kundennähe – royalmedia ist für Unternehmen der Ansprechpartner Nr. 1, wenn es um erfolgreiches Digital Asset Management geht. Dabei hat sich der Münchner Mediendienstleister seit mehr als 15 Jahren auf die weltweit führende Software Cumulus spezialisiert. Immer im Fokus: der Dienstleistungsgedanke und das bestmögliche Ergebnis für den Kunden. Von der individuellen Bedarfsanalyse bis zur gemeinsamen Systemauswahl, von der Erstinstallation und Konfiguration bis zur fortwährenden Betreuung, royalmedia bietet ein ganzheitliches Leistungsspektrum. Individualprogrammierungen ermöglichen maßgeschneiderte Lösungen und eine reibungslose Integration in bestehende IT-Strukturen. Zudem organisiert und realisiert der DAM-Experte Schulungen sowie Workshops direkt bei seinen Kunden, was einen effektiven Workflow gewährleistet.

Mehr als eine Bilddatenbank – Cumulus im High-Speed
Ein effizientes DAM-System systematisiert, automatisiert und integriert. Was heißt das für Cumulus? Mit Cumulus können Unternehmen digitale Daten schneller erstellen, verwalten, finden und teilen. Mit Cumulus werden interne Arbeitsabläufe wie Bearbeitungs- oder Freigabeprozesse deutlich beschleunigt. Mit Cumulus gelingt die Anbindung an kundenspezifische Drittsysteme einfach und reibungslos. Zudem sorgt die Software durch das Vergeben verschiedener Rollen- und Rechtekonzepte für einen umfassenden Schutz digitaler Inhalte.
Stehen Unternehmen also vor der Herausforderung, die Verwaltung ihrer Daten zu optimieren, ist Cumulus branchenübergreifend die beste Wahl. Das vollständige Datenmaterial, unabhängig ob Bilder, Videos, Textdokumente, CAD-Dateien usw., wird zentral in einer Mediendatenbank gespeichert und individuell kategorisiert. Dank der leistungsstärksten Suche am Markt kann anschließend jede gewünschte Datei blitzschnell und einfach gefunden werden. Dafür werden einerseits Metadaten wie Farbmodus, Auflösung, Bildhöhe und -breite oder Dateityp selbstständig ausgelesen. Andererseits können Metadatenfelder, beispielsweise per Kommentar-funktion, auch frei definiert werden. Zusätzlich werden die Dateien durch eine intelligente Bilderkennung automatisch getaggt und katalogisiert. Sollen nur einzelne Nutzer, interne Teams oder externe Partner auf bestimmte Inhalte zugreifen, ist dies problemlos per persönliche Kollektions-Links oder Upload-Links sicherzustellen. Das Ergebnis: komplexe Prozesse werden verschlankt und Arbeitsabläufe effizienter. Ein durchgängiger Workflow ist bereits bei der Erstinstallation und eventuellen Modifizierungen von Cumulus stets garantiert. Denn Standard-Integrationen für zahlreiche gängige Betriebssysteme sowie offene APIs erleichtern die Anbindung und Erweiterung von Cumulus. Gerade die Möglichkeit des Systems, mit dem Unternehmen mitzuwachsen, ist ein großer Vorteil, sichert er doch langfristig die getätigten Investitionen.

Die royalmedia GmbH & Co. KG hat sich seit ihrer Gründung 1983 kontinuierlich zum Mediendienstleister für Unternehmen, öffentliche Verwaltungen und Agenturen entwickelt. Im Bereich Advertising optimiert der Experte für Produkt- und Firmenwerbung die Online-Präsenz seiner Kunden, erstellt e-Formulare, realisiert Augmented-Reality-Strategien und setzt ganzheitlich Konzepte für Prepress, Print und Werbetechnik um. Zudem ist royalmedia Spezialist für die Digital Asset Management Software Canto Cumulus, der führenden plattformunabhängigen Datenbank-Lösung zur Archivierung, Organisation und Distribution von Mediendateien innerhalb einer Netzwerk-Infrastruktur.

Firmenkontakt
royalmedia® GmbH & Co. KG
Christina Thalhammer
Rosenheimerstraße 139
81671 München
(089) 60 86 63 – 0
kontakt@royal-media.de
http://www.royal-media.com

Pressekontakt
kiecom GmbH
Tobias Schneider
Rosental 10
80331 München
0892323620
t.schneider@kiecom.de
http://www.kiecom.de

Internet E-Commerce Marketing

Künstliche Intelligenz sorgt für effektives Online Marketing

AI Socializer – Wie Sie die Künstliche Intelligenz für sich nutzen können

Künstliche Intelligenz sorgt für effektives Online Marketing

AI Socializer – Künstliche Intelligenz aus dem TRENDS Netzwerk

Spätestens seitdem selbstlernende Systeme wie Alexa und Siri die Haushalte erobern, ist das Thema Künstliche Intelligenz in aller Munde. Zu Recht, denn die Technologie hat das Potential, ganze Branchen und Systeme durcheinanderzuwirbeln – auch Bereiche die noch nicht im Ansatz damit rechnen.

Tätigkeiten, die heutzutage noch Menschen erledigen, können schon in wenigen Jahren von Robotern und Software übernommen werden. Der Straßenverkehr mit seinen selbstfahrenden LKW und autonom durch die Stadt kurvende Taxen ist da nur ein Beispiel von vielen.

Inzwischen arbeiten unzählige Startups wie auch die Big Player aus dem Silicon Valley mit Hochdruck an der KI-Entwicklung. Doch KI wird nicht nur von Unternehmen wie IBM und Google vorangetrieben. Mit OpenAI gibt es eine mit einer Milliarde Dollar Spendengeldern ausgestattete Non-Profit-Organisation, die sich die Erforschung der künstlichen Intelligenz zum Ziel gesetzt hat. Es ist ein Big Data-Business in Reinform, werden doch gigantische Datenmengen benötigt, damit die lernende Software richtige Entscheidungen trifft.

Findige Unternehmen aus dem digitalen Dienstleistungssektor nutzen das, um mit KI neue Maßstäbe zu setzen, denn das Prinzip der intelligenten Datenanalyse ist wie geschaffen für eine neue Form der Business Intelligence in Unternehmen. Ausgestattet mit einem riesigen Pool von internen und -externen Daten eignet sich die durch KI unterstützte Business Intelligence hervorragend für Markt- und Wettbewerbsanalysen sowie Online Marketing. Und diese technische Revolution wird nicht allein aus Kalifornien angetrieben. Auch in Deutschland gibt es innovative IT-Dienstleister, die auf KI basierende Marketinglösungen für Kunden entwickeln.

So bietet TRENDS ein Online Marketing-Tool, das auf der eigens von Partnern des TRENDS Netzwerks programmierten Künstlichen Intelligenz fußt. Das Tool von TRENDS lernt beständig und unaufhaltsam, vollautomatisch stets den passenden Content zur richtigen Zeit zu posten. Bei seinen Aktivitäten lernt das System ständig dazu, denn es schöpft kontinuierlich neues Wissen – online oder aus anderen Quellen, mit denen es gefüttert wird. Mit diesem Datenschatz optimiert sich die KI von TRENDS ( siehe auch 1st Support) rund um die Uhr seine Kenntnis von Entwicklungen und Trends; lokal bis global.

Was ist Xpert.Digital?

Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam und mit riesigen Schritten voran. Da läuft der Einzelne schnell Gefahr, zurückzufallen. Die Spezialisten von Xpert.Digital bewegen sich auf diesem Gebiet permanent am Puls der Zeit. Dank seines Know-hows bietet Xpert.Digital Unternehmen aus Wirtschaft, Beratung und Medien kompetente Unterstützung bei allen Fragen rund um den rasanten digitalen Wandel.

Das Support-Konzept von Xpert.Digital ist gleichermaßen flexibel wie innovativ, sodass Kunden bereits heute maßgeschneiderte Lösungen für die Herausforderungen von morgen bekommen.

Firmenkontakt
Xpert.Digital
Konrad Wolfenstein
Unsöldstraße 2
80538 München
089 2351 5672
wolfenstein@xpert.digital
http://xpert.digital

Pressekontakt
TRENDS
Konrad Wolfenstein
Unsöldstraße 2
80538 München
089 2351 5672
wolfenstein@trends.ag
http://trends.ag

Computer IT Software

Domains für Werbeagenturen und PR-Agenturen: PR-Domains, Media-Domains, News-Domains, Press-Domains, Express-Domains und Today-Domains

Domains für Werbeagenturen und PR-Agenturen: PR-Domains, Media-Domains, News-Domains, Press-Domains, Express-Domains und Today-Domains

News in Zeitungen und auf Webseiten beeinflußen noch immer viele Meschen… (Bildquelle: kalhh)

PR-Domains sind die Domains von Puerto Rico. Die PR-Domain werden Public Relations-Agenturen und Werbeagenturen auch als Domain für PR angeboten. Jeder versteht spontan, was auf einer Webseite unter meineFirma.PR steht.

Zu den neuen Top Level Domains gehören einige für Agenturen interessante Domainendungen, die – weil sprechend- eine deutliche Botschaft vermitteln.

Die Media-Domains sind die Domains für Medien und Mediaplanung. Wenn eine Agentur „media“ in der Domain führt, weiß jeder Nutzer intuitiv, worum es geht.

Agenturen für Presse und Öffentlichkeitsarbeit können folgende Domains für sich und für Webseiten Ihrer Kunden nutzen:

1. news-Domains
2. press-Domains
3. today-Domains
4. express-Domains

Die Domains heißen dann meistens firma.news, firma.press oder firma.today. Bei den News-Domains und Press-Domains ist es ohnehin klar, daß es um Nachrichten geht. Aber auch die Today-Domains stehen für Aktuelles,
was man auch an dem Zeitungstitel „USA Today“ ablesen kann.

„Express“ findet sich weltweit als Titel von Zeitungen und Zeitschriften. Express steht in vielen Sprachen für Schnelligkeit. Wenn man Express-Domains für Webseiten mit Nachrichten verwendet, signalisieren man den Zielgruppen: Geschwindigkeit ist für uns keine Hexerei. Bei diesen
Nachrichten handelt es sich um Nachrichten von höchster Aktualität.

Den Zusammenhang zwischen einem besseren Ranking in Suchmaschinen und den Neuen Top-Level-Domains hat eine Studie von Searchmetrics für die Berlin-Domains bereits erwiesen. Webseiten mit Berlin-Domains sind bei regionalen Suchanfragen in Google häufig besser platziert als Webseiten mit .de-Domains und .com-Domains. Das Ergebnis der Searchmetric-Studie lässt sich wie folgt zusammenfassen:

„Bei 42% der Suchanfragen ranken .berlin-Domains lokal besser.“

Eine weitere Studie von Total Websites in Houston zeigt, dass die Ergebnisse der Searchmetrics-Studie prinzipiell auf alle Neuen Top-Level-Domains übertragbar sind, also auch auf die PR-Domains, News-Domains, Press-Domains, Express-Domains und Today-Domains.Total Websites stellt fest, dass Google die Domainendungen der Neuen Top-Level-Domains als wichtiges Kriterium für die Bewertung einer Domain heranzieht und kommt daher zu folgendem Schluss:

„Es ist klar, dass die Neuen Top-Level-Domains das Ranking in
Suchmaschinen verbessern.“

Hans-Peter Oswald

http://www.domainregistry.de/pr-Domains.html

http://www.domainregistry.de/media-Domains.html

http://www.domainregistry.de/news-Domains.html

http://www.domainregistry.de/press-Domains.html

http://www.domainregistry.de/today-Domains.html

http://www.domainregistry.de/express-domains.html

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden. Weitere gemeinfreie Fotos können angefordert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann generische Domains registrieren, also z.B..com, .net etc. und darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

Secura gewann 2016 den Ai Intellectual Property Award „als Best International Domain Registration Firm – Germany“. Beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ wurde Secura als Innovator qualifiziert und wurde beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ im Bereich e-commerce auch als einer der Besten ausgezeichnet. Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2012 und beim Industriepreis 2012 landete Secura GmbH unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nominierung.

Seit 2013 ist Secura auch bei den Neuen Top Level Domains sehr aktiv. Secura meldet Marken für die Sunrise Period als Official Agent des Trade Mark Clearinghouse an.

Kontakt: Secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Kontakt
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

Computer IT Software

Über 700 Streaming Media-Angebote in der Schweiz

Streaming Media Monitor 2017: BAKOM veröffentlicht Studie zum Schweizer Onlineaudio- und Onlinevideo-Markt

Über 700 Streaming Media-Angebote in der Schweiz

© Goldmedia 2017, BAKOM-Streaming Media Monitor 2017, Angebote im Schweizer Streaming Media-Markt

Zürich/ Berlin 24. August 2017.
++ Angebote: Das Spektrum ist mit 490 Onlineaudio- und 227 Onlinevideo-Angeboten inhaltlich und sprachlich äusserst vielfältig.
++ Ländervergleich: Die Angebotsdichte pro Einwohner ist in der Schweiz höher als in Deutschland oder Österreich.
++ YouTube-Kanäle: Erfasst wurden 1.042 Channels mit mehr als 500 Abonnenten.
++ Wachstumsprognosen: Die Onlineaudio-Anbieter erwarten ein starkes jährliches Netto-Werbemarktwachstum bis 2019 von 37 Prozent – die Onlinevideo-Anbieter 13 Prozent.

Dies sind Ergebnisse aus dem Streaming Media Monitor 2017 des Schweizer Bundesamtes für Kommunikation BAKOM ( www.bakom.admin.ch), der heute bei den Swiss Radio Days 2017 erstmals vorgestellt wurde. Basis der gross angelegten Explorativstudie zum Schweizer Onlineaudio- und Onlinevideo-Markt ist eine Befragung unter allen Anbietern, durchgeführt von der Beratungs- und Forschungsgruppe Goldmedia ( www.Goldmedia.com).

Rund 720 Angebote von insgesamt 335 Anbietern

Knapp zwei Drittel der 490 Onlineaudio-Angebote (64 Prozent) stammen von klassischen UKW/DAB+-Marken. 22 Prozent aller Webradios senden auch über DAB+,14 Prozent bieten auch Podcasts bzw. Audio-on-Demand-Inhalte an und 6 Prozent zusätzlich Videos. Im Schweizer Onlineaudio-Markt gibt es eine grosse Sprachenvielfalt: 46 Prozent senden in deutscher Sprache, 30 Prozent in Französisch, 17 Prozent in Englisch, rund 4 Prozent in Italienisch.

Die 227 Onlinevideo-Angebote werden von 188 Anbietern betrieben. Mehr als die Hälfte sind Submarken klassischer TV-, Radio- oder Printmarken. Die anderen sind Online-Only-Web-TV-Sender, Corporate TV sowie TV-Streaming-Portale und Mediatheken. Mehr als ein Drittel der Onlinevideo-Angebote (36 Prozent) wird als Livestream bereitgestellt. 64 Prozent senden auf Deutsch, 17 Prozent in Französisch und 14 Prozent in Italienisch. Ein Drittel der Schweizer Onlinevideo-Angebote informieren breit, 16 Prozent haben einen überwiegend regionalen Fokus.

Für den Streaming Media Monitor 2017 wurden zusätzlich insgesamt 1.042 Schweizer YouTube-Channels mit mehr als 500 Abonnenten erfasst.

Anbieter mit Nutzungszahlen zufrieden, mobiler Abruf steigt

Knapp zwei Drittel der Onlineaudio-Anbieter sind mit der Nutzung ihrer Angebote zufrieden oder sehr zufrieden. Stark zunehmen wird nach Anbietermeinung die mobile Nutzung. Auch gehen die Anbieter von einer Verdopplung der durchschnittlichen Nutzungsdauer pro Abruf aus, von heute 80 Minuten auf 150 Minuten im Jahr 2019.

Bei den Onlinevideo-Anbietern ist rund die Hälfte mit der Nutzung zufrieden oder sehr zufrieden. Auch hier sehen die Anbieter eine Zunahme der mobilen Nutzung. Für die durchschnittlichen monatlichen Videoabrufe erwarten die Anbieter bis 2019 ein jährliches Wachstum von mehr als 16 Prozent.

Optimistische Werbeumsatzprognosen

Für den Streaming Media Monitor 2017 wurde auch nach den Werbeprognosen bis 2019 gefragt. Die Onlineaudio-Anbieter, die geantwortet haben, gehen für den Onlineaudio-Bereich von einem starken jährlichen Wachstum des Netto-Werbeumsatzes um durchschnittlich 37 Prozent aus, von 719.000 CHF (2017) auf 1,13 Mio. CHF (2019).

Verhaltener sind die Prognosen der Onlinevideo-Anbieter. Sie sehen für ihren Bereich ein durchschnittliches jährliches Netto-Werbemarktwachstum von 13 Prozent und eine Steigerung von 13 Mio. CHF (2017) auf 16 Mio. CHF ( 2019).

Wachstumsfaktoren und Potenziale

Befragt nach wichtigen Wachstumsfaktoren, ist für 31 Prozent der Onlineaudio-Anbieter die unbegrenzte Nutzung der Audio-Streams der entscheidende Punkt. 20 Prozent sehen Audio-Streaming im Auto als wichtigsten Treiber.
Bei den Onlinevideo-Anbietern sagen 40 Prozent, dass unbegrenztes Streamen das Allerwichtigste für eine positive Marktentwicklung sei. 21 Prozent sehen die weitere Verbreitung von Smartphones als besonders relevant und 19 Prozent die stärkere Verbreitung öffentlichen WLANs.

Quelle: Streaming Media Monitor 2017 (Studie, 08/2017)
Die Explorativstudie zum Schweizer Onlineaudio- und Onlinevideo-Markt erfasst Angebotszahlen, Nutzungswerte, ökonomische Faktoren sowie Potenziale und Entwicklungsperspektiven aus Anbieterperspektive. Sie gibt Anbietern, Werbetreibenden, Regulierern und allen Interessierten erstmals einen Überblick zum Streaming Media-Markt in der Schweiz. Basis der Studie ist eine standardisierte Online-Befragung unter allen Schweizer Onlineaudio- und Onlinevideo-Anbietern sowie eine qualitative Befragung wichtiger Marktteilnehmer, u.a. Verbände, Anbieter, Vermarkter, Agenturen, Streaming-Dienstleister. Erhebung: 30.05. bis 14.07.2017. Erfasst werden alle relevanten Onlineaudio- und Onlinevideo-Angebote mit Unternehmenssitz in der Schweiz. Onlineaudio-Angebote: Webradios, Podcast-Anbieter, Musik-Streaming-Plattformen, Radio-Aggregatoren, User Generated Radios mit IP-basierter Verbreitung von linearen oder On-Demand-Audiostreams mit Fokus auf Musik und/oder Informationen. Onlinevideo-Angebote: Alle aktiven Video-Angebote mit IP-basierter Verbreitung von linearen oder On-Demand-Videostreams sowie die grössten YouTube-Channels und Facebook-Videoseiten.

Die Studie steht kostenfrei zum Download:
www.bakom.admin.ch + www.Goldmedia.com

Goldmedia ist eine Beratungs- und Forschungsgruppe mit dem Fokus auf Medien, Entertainment, Sport Business und Telekommunikation. Die Unternehmensgruppe unterstützt seit 1998 nationale und internationale Kunden bei allen Fragen der digitalen Transformation. Dazu bietet Goldmedia ein breites Leistungsspektrum in den Bereichen Consulting, Research, Personal- und Politikberatung. Standorte sind Berlin und München. Weitere Informationen: www.Goldmedia.com

Firmenkontakt
Goldmedia GmbH
Dr. Katrin Penzel
Oranienburger Str. 27
10117 Berlin
+49-30-246 266-0
+49-30-246 266-66
Katrin.Penzel@Goldmedia.de
http://www.Goldmedia.com

Pressekontakt
Goldmedia GmbH
Dr. Katrin Penzel
Oranienburger Str. 27
10117 Berlin
+49-30-246 266-0
Presse@Goldmedia.de
http://www.Goldmedia.com

Sonstiges

Business meets Future: Neue Marketing-Perspektiven in der dmexco World of Experience

(Mynewsdesk) #dmexco #expo #conference #2017

Vom Internet of Things (IoT) bis Virtual Reality: In der vernetzten Welt stehen Verbraucher und ihr persönliches Erlebnis im Fokus. Wichtige Einblicke in die Marketing-Kommunikation und -Technologien von morgen gewährt die dmexco in ihrem Expo-Special „World of Experience“ und auf der Conference-Bühne der „Experience Hall“. Weitere Informationen über die dmexco World of Experience finden sich unter http://dmexco.de/world-of-experience. Das komplette Programm der dmexco Experience Hall ist ab sofort unter http://dmexco.de/conference_programm abrufbar.

Köln, 17. August 2017 – Automobilhersteller werden zu Mobilitätsplattformen, Food-Brands erobern mit Content und Commerce die smarte Küche, die Reisebranche schafft mit Virtual Reality emotionales Fernweh. Für die Marketing-Kommunikation eröffnet das neue Perspektiven. Wie aktuelle Technologietrends und visionäre Kommunikationsmöglichkeiten schon heute im Tagesgeschäft zum Einsatz kommen können, zeigt die dmexco 2017 in ihrer deutlich vergrößerten „World of Experience“ in Halle 9 und der „Experience Hall“ im Congress Center Nord.

Vernetzte Produkte und neuartiges Business in der World of Experience
Mit ihrem Expo-Special „World of Experience“ etabliert die dmexco 2017 den Innovation Hub für Marketing-Kommunikation und -Technologie von morgen. Hier präsentieren führende Brands und Dienstleister wie 3spin, Accenture, Beaconinside, Brandlocal, Commercetools, Denkwerk, Favendo, Hyve, Location Based Marketing Association, Loyality Partner Solutions, Lufthansa, make/c video content marketing, Merck, Microsoft, Mobalo, Navispace, Picanova, Radioscreen, Reply, Reprise Media (IPG), Sensiks, Snap und weitere First Mover der Connected World ihre vernetzten Produkte, neue Konsumentenerlebnisse und neuartiges Business. Zu den Themenschwerpunkten zählen das Internet of Things, Künstliche Intelligenz, Voice Technologie, Virtual und Augmented Reality sowie zahlreiche Facetten des Smart Home. Eines der zahlreichen Highlights: die erste Echtzeit-Emotions-Videoinstallation von Denkwerk. Erstmals zeigt die Digitalagentur in der World of Experience, wie schnell Gesichts- und Emotionserkennung schon heute funktioniert und wie vielseitig man sie einsetzen kann. Alle Informationen über die dmexco World of Experience finden sich unter http://dmexco.de/world-of-experience.

Inspirierende Live-Demos und Sessions in der dmexco Experience Hall
Weitere Mega-Trends der Connected World werden auf der dmexco Bühne in der Experience Hall sichtbar: In spannenden Sessions und beeindruckenden Live-Demos gewähren namhafte Branchenexperten und Vordenker wie Michael Zawrel (Product Manager HoloLens & Devices Microsoft), Thomas Reiter (Astronaut ESA), Andreas Heyden (CEO DFL Digital Sports), Beate Rosenthal (CDO Merck), Jon Collins (President of Integrated Advertising Framestore), Torsten Wingenter (CDO Lufthansa), Jordan Bitterman (CMO IBM Watson Content & IoT Platform), Howard Lerman (Co-Founder & CEO Yext), Chad Stoller (EVP Global Innovation Director UM) und Richard Robinson (Vice President of Commercial Cambridge Analytica) vor 700 Zuschauern einen Blick in die (gar nicht mehr so ferne) Zukunft des Digital Business. Das komplette Programm der dmexco Experience Hall ist ab sofort unter http://dmexco.de/conference_programm abrufbar.

dmexco Tickets gibt es unter http://dmexco.de/tickets – bis zum 21. August noch für 99,- Euro.

Vorschlag für Twitter:
Neue Marketing-Perspektiven in der #dmexco World of Experience – http://dmexco.de/world-of-experience Tickets: http://dmexco.de/tickets

Vorschlag für Facebook:
Vom Internet of Things (IoT) bis Virtual Reality: In der vernetzten Welt stehen Verbraucher und ihr persönliches Erlebnis im Fokus. Wichtige Einblicke in die Marketing-Kommunikation und -Technologien von morgen gewährt die dmexco in ihrem Expo-Special „World of Experience“ und auf der Conference-Bühne der „Experience Hall“. Weitere Informationen über die dmexco World of Experience finden sich unter http://dmexco.de/world-of-experience. Das komplette Programm der dmexco Experience Hall ist ab sofort unter http://dmexco.de/conference_programm abrufbar. Tickets gibt es unter http://dmexco.de/tickets – bis zum 21. August noch für 99,- Euro.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/61tn72

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/business-meets-future-neue-marketing-perspektiven-in-der-dmexco-world-of-experience-12789

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie setzt die digitale Agenda und treibt als Ideen- und Wachstumsmotor die nationale und internationale Wirtschaft voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen, wertvollen Neukontakten, inspirierenden Erkenntnissen und der Evaluierung von Geschäftsideen. Die dmexco steht damit für Pure Business, verbindet die entscheidenden Marktteilnehmer aus aller Welt und präsentiert die vielversprechendsten Strategien, Lösungen und Trends aus der Marketing Communications & Technology. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der digitalen Wirtschaft.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/business-meets-future-neue-marketing-perspektiven-in-der-dmexco-world-of-experience-12789

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/61tn72

Internet E-Commerce Marketing

Cevdet A. Caner: „Ohne Digitale Transformation kein Unternehmenserfolg“

Cevdet A. Caner sieht die digitale Transformation nicht nur als Option sondern Grundvoraussetzung für den Unternehmenserfolg im digitalen Zeitalter!

Cevdet A. Caner: "Ohne Digitale Transformation kein Unternehmenserfolg"

Cevdet A. Caner – Digital Transformation Consulting

Für Cevdet A. Caner ist die „Digitale Transformation“ der Wandel der Unternehmenswelt durch digitale Technologien, welche sich als Mittel zum Zweck und nicht Selbstzweck versteht. Zu den Hauptfaktoren des Wandels gehören Unternehmensinfrastrukturen, Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten.

„Digitale Transformation“ betrifft laut Caner nicht nur Unternehmen sondern auch Individuen und Gemeinschaften, wobei die digitale Nutzungskompetenz seitens der Gesellschaft ausschlaggebend für die Gechwindigkeit der Transformation sein wird. Da wir uns noch immer in der Anfangsphase der Digitalisierung befinden, ist „Trial & Error“ eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Transformation. Weiters müssen Unternehmen laut Caner auf Agilität, Transparenz und Evolution setzen.

Bei einem Punkt setzt auch die „digitale Transformation“ auf Tradition, nämlich in der Definition der Zielsetzung: Kundenbindung, Effizienz- und Umsatzsteigerung. Und das durch veränderte Kostenstrukturen, dem Wegfall von Markteintrittsbarrieren sowie Ausschöpfung von neuen Umsatzquellen.

Jedoch gibt es laut Caner auch eine Kehrseite der Medaille. Durch ein fehlendes Bewusstsein & Vision bei den Entscheidern, finanzielle Restriktionen sowie Unkenntnis seitens der IT Abteilungen, ist die „digitale Transformation“ im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) bei Weitem nicht so entwickelt wie in den U.S.A oder in Osteuropa.

Cevdet A. Caner (Digital Transformation Consulting) ist seit 2004 selbständiger Webstratege mit Fokus auf Restrukturierung von Unternehmen im digitalen Zeitalter.

Kontakt
Cevdet A. Caner – Digital Transformation Consulting
Cevdet Caner
Burchardstraße 24
20095 Hamburg
0049 24075069453
cevdet.a.caner@gmail.com
https://cevdetacaner.wordpress.com/

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Mediaberater / Mediaberaterinnen für Hamburger Fachverlag und Deutsche Finanz Presse Agentur gesucht

Dr. Jansen Newsmedia AG bietet Mediaberater/innen Karrierechance in Hamburg

Mediaberater / Mediaberaterinnen für Hamburger Fachverlag und Deutsche Finanz Presse Agentur gesucht

Presseagentur DFPA Deutsche Finanz Presse Agentur (www.dfpa.info) wächst und sucht Mediaberater

Die Dr. Jansen Newsmedia AG ist ein Fachverlag, der 14-täglich die Kapitalanlage-Zeitung EXXECNEWS verlegt sowie die Presseagentur DFPA Deutsche Finanz Presse Agentur betreibt. Wir sind einer der führenden Informationsdienstleister für private Kapitalanlage und Finanzen.

Zur Unterstützung des Herausgebers und des Marketingteams, insbesondere bei der Umsetzung der strategischen Werbe- und Vertriebs-Aktivitäten, suchen wir ab sofort eloquente und erfahrene Kollegen/innen in Vollzeit (40 Stunden/Woche). Dabei geht es um die bestmögliche Beratung und Betreuung unserer Kunden aus der Finanzdienstleistungsbranche. Es erwarten Sie ein spannendes Aufgabenfeld im Medien- und Finanzumfeld mit ausgezeichneten Perspektiven und attraktiver leistungsbezogener Vergütung.

Ihre Aufgaben:

-Akquisition von Print-, Online- und Crossmedia-Werbung
-Kontaktanbahnung und -aufnahme mit potenziellen Anzeigenkunden
-Mailings und telefonisches Nachfassen
-Beratung und Betreuung von Bestandskunden
-Erstellung von Angeboten, Schaltplänen und Akquisitionsvorlagen
-Projektmanagement und Koordination des Anzeigenmaterials
-Rechnungsabwicklung
-Konkurrenzanalysen (Marktbeobachtung und Beurteilung des Schaltverhaltens bestehender und potenzieller Kunden in Konkurrenzmedien)
-Administrative Aufgaben wie Geschäftskorrespondenz, Terminplanung, Telefonservice

Sie verfügen über:

-Berufserfahrung im Bereich Medien und/oder abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Medienkauffrau/-mann oder Studium (VWL, BWL, o.ä.)
-Vertriebserfahrung, idealerweise im Medien- bzw. Verlagsbereich
-Erfahrungen im Verkauf von Print- und Digitalprodukten sind von Vorteil
-Affinität für den privaten Kapitalanlagemarkt und Finanzen
-Sehr gute Kommunikations-, Verhandlungs- und Planungskompetenz
-Gute MS Office- und Internet-Kenntnisse

Kaufmännisches Denken und Handeln, Ehrgeiz, Eigenmotivation sowie Lust am Wettbewerb sollten grundsätzlich Ihre Arbeitsweise bestimmen. Überzeugen Sie uns einfach mit Ihrer Schlagfertigkeit und Ihrem Wissen über den Finanzmarkt. Talenten geben wir auch als Quereinsteiger/innen und ggf. auch in Teilzeit eine Chance.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung mit Angabe Ihres Gehaltswunsches (Fixum und Provisionsanteil) an:

Dr. Dieter E. Jansen
dr.jansenoffice@hamburg.de

Fragen beantworten wir vorab gern unter 040/69 45 96 77.

Es erwartet Sie ein freundliches und aufgeschlossenes Team in Hamburg-Alsterdorf. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Dr. Jansen Newsmedia AG
Alsterdorfer Straße 245
22297 Hamburg
http://www.exxecnews.de und http://www.dfpa.info

Über die Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA:

Die Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA ( www.dfpa.info) mit Sitz in Hamburg ist der unabhängige Branchenbeobachter und der verlässliche Lieferant für alle News, die Finanzdienstleister, Berater und Vermittler wissen müssen. Die Fachredaktion wertet täglich mehr als 3.200 Nachrichtenquellen aus und stellt diese den Nutzern der DFPA zur Verfügung.

Die von Dr. Jansen 2012 gegründete DFPA ist der Nachrichtenservice für die Finanz-, Kapitalanlage- und Investmentbranche und bietet Fach-Informationen über Märkte und Recht, Produkte und Akteure. Die DFPA bietet alle relevanten Informationen und Nachrichten der Finanz- und Investmentbranche auf einen Blick und ist die feste Institution für Finanznachrichten der Praktiker.

Mit der Öffnung der DFPA 2016 für Berater, Vermittler und den Anbietern von Finanz- und Kapitalanlage-Produkten steigen Reichweite und Nutzerzahlen, was interessante Werbemöglichkeiten nicht nur für Finanzdienstleister, Banken, Vertriebe und Initiatoren ermöglicht, sondern auch für Unternehmen ist, die eine anspruchsvolle und kaufkräftige Zielgruppe ansprechen möchten. Alle Informationen und Kontakt auf www.dfpa.info

DFPA Mediadaten und Werbung: http://www.dfpa.info/werbung-media.html

Firmenkontakt
DFPA Deutsche Finanz Presse Agentur GmbH
Dr. Dieter E. Jansen
Alsterdorfer Straße 245
22297 Hamburg
040 5079 6760
info@dfpa.info
http://www.dfpa.info

Pressekontakt
Görs Communications – Immobilien und Finanzen PR Content Marketing Agentur
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
+49 40 88238519
info@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de

Sonstiges

Welcome to the show: Geballte Kompetenz auf der dmexco Conference 2017

(Mynewsdesk) #dmexco #2017 #conference

Sheryl Sandberg, Marc Pritchard, Sir Martin Sorrell, Alison Lewis, Bob Greenberg, Jack Dorsey, Margit Wennmachers… – unter dem Conference-Motto „Lightening the Age of Transformation“ präsentiert die dmexco die ersten Conference-Stars 2017. Für weitere außergewöhnliche Impulse sorgen in diesem Jahr u. a. Stewart Copeland (Founder & Drummer der Band „The Police“) und Thomas Reiter (Astronaut & ESA Koordinator). Alle Informationen und das komplette dmexco Conference-Programm (in Kürze) finden sich unter http://dmexco.de/conference/.

Köln, 10. Juli 2017 – Die wichtigsten Themen, Marken und Köpfe des Digital Business – die dmexco Conference 2017 bringt sie alle in einer nie dagewesenen Vielfalt und Qualität auf die Bühne! Aus dem unvergleichlichen Line-up ihres diesjährigen Konferenz-Programms präsentiert die dmexco die ersten von vielen weiteren Top-Speakern.

Große Werbespender und Agenturen: Pure Business auf der dmexco
Ob Congress Hall, Debate Hall, Experience Hall oder Motion Hall: Die dmexco präsentiert alle Spitzenvertreter der globalen Top-Werbespender gleichermaßen auf allen vier Programm-Bühnen. Darunter nationale und internationale Unternehmenslenker wie Marc Pritchard (CBO P&G), Alison Lewis (Global CMO Johnson & Johnson), Philipp Markmann (CMO L’Oréal Deutschland), Aline Santos Farhat (EVP Unilever), Alessio Rossi (CDO Shiseido), Claudia Willvonseder (CMO Ikea Global), Jean-Marc Pailhol (Head of Global Market Management & Distribution Allianz), Pieter Nota (CEO Personal Health Businesses / CMO Philips), Susan Schramm (CMO McDonald’s Deutschland), Marc Mathieu (CMO Samsung US) und Dieter May (SVP Digital Products & Services BMW). Neben vielen nationalen Vertretern wird das globale Agenturgeschäft von den führenden Köpfen der wichtigsten Agentur- und Beratungs-Netzwerke auf der dmexco Bühne vertreten, z. B. durch Sir Martin Sorrell (CEO WPP Group), Bob Greenberg (Founder, CEO & Chairman R/GA), Dana Anderson (CMO Medialink), Alicia Hatch (CMO Deloitte Digital), Michael Kassan (CEO & Founder MediaLink), Margit Wennmachers (Partner Andreessen Horowitz & Co-Founder OutCast), Steve King (CEO Publicis Media), Nigel Morris (Chief Strategy & Innovation Officer Dentsu Aegis Network), Simon Mulcahy (CMO Salesforce), Paul Papas (Global Leader IBM Interactive Experience), Jean Lin (CEO Isobar), Daryl Lee (CEO UM Global), Nikki Mendonca (President OMD EMEA), Carsten Thoma (Founder & President SAP Hybris) und Sir John Hegarty (CEO & Founder BBH).

Digital Brands, Publisher und weitere Highlights
Wertvolle Einblicke aus der Welt der führenden digitalen Marken und Plattformen liefern u. a Sheryl Sandberg (COO Facebook), Jack Dorsey (Chairman & Co-Founder Twitter), Jascha Kaykas-Wolff (CMO Mozilla), Tim Kendall (President Pinterest), Nicolas Darveau (Chief Search Evangelist Google) und Imran Khan (CSO Snapchat). Wie sich der aktuelle Transformationsprozess speziell bei den Medienhäusern abbildet, zeigen führende Publisher wie Mark Thompson (CEO New York Times), Andy Bird (Chairman The Walt Disney Company), Julia Jäkel (CEO Gruner + Jahr), Miriam Meckel (Herausgeberin Wirtschaftswoche), Philippe von Borries (Founder Refinery29) und Sabine Eckhardt (CCO ProSiebenSat1 Gruppe). Eine hochklassige Anreicherung und weitere Highlights der dmexco Conference 2017 werden die Auftritte von u. a. Stewart Copeland (Founder & Drummer der Kult-Band „The Police“), Thomas Reiter (ehem. Astronaut & ESA Koordinator), David Meza (Chief Knowledge Architect NASA), Rachel Levin (Influencerin & YouTuberin RCL Beauty 101) und Shelley Zalis (CEO & Founder The Female Quotient) sein, die einen etwas anderen Blick auf die aktuellen Digital Trends, wie Artificial Intelligence, Influencer Marketing, Smart Data, eSports und das Top-Thema Diversity & Equality, wagen.

Christian Muche und Frank Schneider, beide dmexco: „Wie die dmexco selbst, so ist auch die Vielfalt der Speaker und Themen auf den Bühnen der dmexco Conference exponentiell gewachsen. 2017 dürfen sich die dmexco Besucher auf so viel Kompetenz und große Namen wie nie zuvor freuen, was die unstrittige Bedeutung der dmexco über die Landesgrenzen hinweg unterstreicht. Nicht nur als führender und für das Business relevantester nationaler Event, sondern inzwischen auch als eine der vier globalen Leit-Veranstaltungen neben der CES, dem Mobile World Congress und den Cannes Lions. Wir bringen erneut eine in dieser Fülle und Relevanz unvergleichliche Anzahl der maßgeblichen Entscheider und Strategen der gesamten digitalen Wertschöpfungskette zusammen: Die größten Marken, die spannendsten Persönlichkeiten, die einflussreichsten Frauen unserer Branche und nicht zuletzt neue Themen und wiederum einige zusätzliche Highlights werden auf der diesjährigen dmexco zu sehen sein. Unsere dmexco Besucher haben die Qual der Wahl, bekommen aber zwei Tage geboten, die sie so bei keinem anderen Event vorfinden. Schon jetzt können wir voller Stolz feststellen: Wir haben es geschafft, mit der dmexco in Deutschland eine Show zu etablieren, die aufgrund ihrer Breite und Qualität im Digital Business weltweit einzigartig ist!“

Vorschlag für Twitter:
Welcome to the show: Geballte Kompetenz auf der #dmexco #Conference #2017 – http://dmexco.de/conference/

Vorschlag für Facebook:
Sheryl Sandberg, Marc Pritchard, Sir Martin Sorrell, Alison Lewis, Bob Greenberg, Jack Dorsey, Margit Wennmachers… – unter dem Conference-Motto „Lightening the Age of Transformation“ präsentiert die dmexco die ersten Conference-Stars 2017. Für weitere außergewöhnliche Impulse sorgen in diesem Jahr u. a. Stewart Copeland (Founder & Drummer der Band „The Police“) und Thomas Reiter (Astronaut & ESA Koordinator). Alle Informationen und das komplette dmexco Conference-Programm (in Kürze) finden sich unter http://dmexco.de/conference/

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/f8gqrf

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/welcome-to-the-show-geballte-kompetenz-auf-der-dmexco-conference-2017-19021

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie setzt die digitale Agenda und treibt als Ideen- und Wachstumsmotor die nationale und internationale Wirtschaft voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen, wertvollen Neukontakten, inspirierenden Erkenntnissen und der Evaluierung von Geschäftsideen. Die dmexco steht damit für Pure Business, verbindet die entscheidenden Marktteilnehmer aus aller Welt und präsentiert die vielversprechendsten Strategien, Lösungen und Trends aus der Marketing Communications & Technology. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der digitalen Wirtschaft.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/welcome-to-the-show-geballte-kompetenz-auf-der-dmexco-conference-2017-19021

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/f8gqrf

Internet E-Commerce Marketing

plentymarkets und Shopify: Eine vielversprechende Kombination

plentymarkets veröffentlich eine neue Anbindung an das beliebte Shopsystem Shopify

Nachdem kürzlich bereits der plentymarkets Shopware-Connector das Licht der Welt erblickte, legt der nordhessische E-Commerce-Dienstleister mit der nächsten Shopsystem-Anbindung direkt nach: In Eigenregie wurde eine Schnittstelle für das beliebte Shopsystem Shopify eingerichtet. Auf diese Weise erhalten Online-Händler die Möglichkeit, die besten Features beider Systeme zu einem mächtigen E-Commerce-Allzweckwerkzeug zu vereinen.

Alle Bereiche abgedeckt: Diese Funktionen bietet die Komplettlösung

Shopify bietet seinen Nutzern einen besonders komfortablen und modularen Webshop. Eine ganze Reihe von modernen Templates und Plugins ermöglicht es Händlern, das Layout der eigenen Webseite besonders unkompliziert den eigenen Vorstellungen entsprechend anzupassen. Zusätzlich bietet Shopify eine große Auswahl von Social Media- und Werbemöglichkeiten, wie beispielsweise Pinterest oder Facebook, und erfüllt damit modernste Marketing-Ansprüche von Händlern und Kunden gleichermaßen.

Diese praktischen Features stellen eine ideale Ergänzung zu dem ohnehin schon umfassenden Funktionsportfolio von plentymarkets dar. Zusammen mit der ausgedehnten Multi-Channel-Funktionalität, praktischen Internationalisierungsmöglichkeiten, der modernen POS-Lösung, der zentralen Warenwirtschaft und dem weitreichenden Netzwerk von Payment- und Fullfilmentdienstleistern bildet die Kombination aus Shopify und plentymarkets eine E-Commerce-Komplettlösung für Onlinehändler, die keine Wünsche offen lassen dürfte.

Komfortable Anbindung in nur wenigen Schritten

Der plentymarkets Shopify Connector wurde eigens von plentymarkets als Plugin entwickelt, wodurch eine reibungslose Verbindung der Systeme besonders komfortabel gestaltet werden konnte. Die Software lässt sich im hauseigenen plentyMarketplace mit nur einem Klick kostenlos in das eigene System laden, von wo aus nur noch wenige Schritte nötig sind, um das E-Commerce Dreamteam plentymarkets+Shopware einzurichten. Sämtliche technischen Voraussetzungen und Handlungsanweisungen werden detailliert im plentyMarketplace erklärt.

Zum plentymarkets Shopify-Connector

plentymarkets betreut das Connector-Plugin und entwickelt es kontinuierlich weiter. Für Fragen und Unterstützung wurde im firmeneigenen Forum eigens ein Bereich eingerichtet, in dem die Entwickler für diesbezügliche Fragen und Feedback zur Verfügung stehen.

plentymarkets ist ein E-Commerce ERP-System, das Warenwirtschaft mit Shopsystem und Multi-Channel-Vertrieb verbindet. Die umfangreichen Funktionen und Schnittstellen der online-basierten Software entlang der gesamten E-Commerce-Wertschöpfungskette ermöglichen einen vollumfänglichen und hochgradig automatisierten Workflow im Online-Handel. plentymarkets bietet neben dem eigenen Webshop Anbindungen zu allen relevanten Marktplätzen, Payment-, Logistik-, Webshop-, Recht- und Affiliate-Marketing-Anbietern und ermöglicht Händlern so auf einfache Weise, eine Vielzahl an Verlaufskanälen gleichzeitig zu erschließen. Dank konsequenter Prozessautomatisierung versetzt plentymarkets Händler in die komfortable Lage, Zeit und Kosten in erheblichem Umfang einzusparen und die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

Kontakt
plentymarkets GmbH
Jan Griesel
Bürgermeister-Brunner-Straße 15
34117 Kassel
0561 98681 100
sales@plentymarkets.com
https://www.plentymarkets.eu/

Sonstiges

dmexco 2017 praktisch ausgebucht: Pure Business treibt das Expo-Wachstum

(Mynewsdesk) #dmexco #2017 #expo

Pure Business: Kurz vor Ablauf der offiziellen Anmeldefrist verzeichnet die dmexco erneut ein deutliches Plus an Ausstellern und Fläche. Damit sind sechs Hallen auf einer Fläche von 100.000 QM nahezu gefüllt. Über 900 Unternehmen aus allen wichtigen Märkten der globalen Wirtschaft haben sich ihren Platz auf der dmexco frühzeitig gesichert. Der Anteil der internationalen Aussteller in Köln wächst voraussichtlich auf über 50 Prozent. Erstmals wird das dmexco Start-up Village mit über 150 ausgewählten Gründungsunternehmen in einer eigenen Halle positioniert. Unter dem Motto „Ramp Up Your Business“ kommen hier die potenziellen Kunden und Geschäftspartner direkt zu den Start-ups! Letzte Expo-Anmeldungen bis zum 30. April unter http://dmexco.de/registrierung/.

Köln, 20. April 2017 – Über 900 Aussteller aus aller Welt haben ihre Chance auf eine Teilnahme an der dmexco 2017 bereits genutzt. Trotz der erstmaligen Öffnung einer neuen sechsten Halle ist die Messe damit fast ausgebucht. Mit an Bord sind alle wichtigen Player und die führenden Unternehmen der globalen Digitalwirtschaft. Darunter Top-Brands wie u.a. Accenture, Adobe, Adform, Amazon, AOL/Yahoo (Oath), Bertelsmann, Deloitte, Discovery, eBay, Facebook, Google, Groupon, IBM, IPG Mediabrands, Microsoft, Omnicom, Oracle, PayPal, Publicis, Rakuten, Shazam, Salesforce, SAP, Sitecore, Spotify, Spryker, Telefonica, Twitter, Vice und Yandex. Das deutsche Digital Business ist mit bedeutenden Marktteilnehmern wie Axel Springer Media Impact, Bauer Advertising, Burda Community Network, Gruner & Jahr, iq media, Otto Group, Payback, Performance Media, IP/RTL Group, SevenOne Media, Spiegel QC, United Internet Media und Webtrekk nahezu vollständig auf der Messe vertreten. Als Neuaussteller nutzen u. a. Arvato, Deloitte Consulting, DocCheck, GS1, Media Plan, Neo@Ogilvy, Retail Media Group (Metro), Scholz & Friends und Typo3 die dmexco als wichtige Geschäftsplattform.

Internationale Aussteller nutzen die dmexco 2017 zur Expansion
Vor allem dank der erfolgreichen Positionierung in den letzten Jahren, im Rahmen der #roadtodmexco sowie den erfolgreichen Satellite-Events in London, Zürich und Tel Aviv registriert die dmexco eine deutlich gestiegene Nachfrage aus den Wachstumsmärkten Großbritannien, Israel und der Schweiz sowie aus den USA, Frankreich, Spanien und den Niederlanden. Neben den Gemeinschaftsständen aus der Schweiz und Israel erhält insbesondere der Länderpavillon Frankreich erneut starken Zuspruch. Damit wächst der Anteil der internationalen Aussteller, die die dmexco für ihr Neugeschäft und als „Gateway to Europe“ nutzen wollen.

Start-up Village: Business der Zukunft erhält eigene Halle
Mit der neuen sechsten Halle wächst die dmexco 2017 in der Gesamtfläche auf 100.000 Quadratmeter und nutzt erneut drei Eingänge. Mehr Platz für den wachsenden Flächenbedarf der Unternehmen wird geschaffen, indem in den Hallen 6 und 9 lediglich die Debate Hall und die Congress Hall verbleiben. Alle Seminare finden in diesem Jahr in der Halle 5.1. statt. Das dmexco Start-up Village belegt erstmals eine eigene Halle (5.2). Über 150 angesagte Newcomer aus Marketing, Medien oder Tech werden auf der dmexco 2017 neuartige Business-Ideen – vor allem aus dem Bereich Internet of Things – präsentieren, wertvolle Kontakte knüpfen und um den endgültigen Durchbruch pitchen. Zwischen Meeting-Units und den zwei Start-up Stages pulsiert hier für zwei Tage das Business der Zukunft!

Letzte Expo-Anmeldungen für die dmexco 2017 bis zum 30. April unter http://dmexco.de/registrierung/.

Vorschlag für Twitter:
#dmexco 2017 praktisch ausgebucht: Pure Business treibt das Expo-Wachstum – http://dmexco.de/registrierung/

Vorschlag für Facebook:
Pure Business: Kurz vor Ablauf der offiziellen Anmeldefrist verzeichnet die #dmexco erneut ein deutliches Plus an Ausstellern und Fläche. Damit sind sechs Hallen auf einer Fläche von 100.000 QM nahezu gefüllt. Über 900 Unternehmen aus allen wichtigen Märkten der globalen Wirtschaft haben sich ihren Platz auf der dmexco frühzeitig gesichert. Der Anteil der internationalen Aussteller in Köln wächst voraussichtlich auf über 50 Prozent. Erstmals wird das dmexco #Start-up Village mit über 150 ausgewählten Gründern in einer eigenen Halle positioniert. Unter dem Motto „Ramp Up Your Business“ kommen hier die potenziellen Kunden direkt zum Start-up! Letzte Expo-Anmeldungen bis zum 30. April unter http://dmexco.de/registrierung/

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im dmexco

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/prrc3v

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/dmexco-2017-praktisch-ausgebucht-pure-business-treibt-das-expo-wachstum-16008

Über #dmexco

Die dmexco ist die globale Business- und Innovationsplattform der digitalen Wirtschaft. Sie setzt die digitale Agenda und treibt als Ideen- und Wachstumsmotor die nationale und internationale Wirtschaft voran: Mit direkten Geschäftsabschlüssen, wertvollen Neukontakten, inspirierenden Erkenntnissen und der Evaluierung von Geschäftsideen. Die dmexco steht damit für Pure Business, verbindet die entscheidenden Marktteilnehmer aus aller Welt und präsentiert die vielversprechendsten Strategien, Lösungen und Trends aus der Marketing Communications & Technology. dmexco die weltweit führende Messe und Konferenz der digitalen Wirtschaft.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist unter besonderer Mitwirkung des Online-Vermarkterkreis (OVK) ideeller und fachlicher Träger der dmexco sowie Inhaber der Marke. Veranstalter der dmexco ist die Koelnmesse.

Die dmexco 2017 findet am 13. und 14. September 2017 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur dmexco 2016 finden sich unter http://www.dmexco.de, http://www.facebook.com/dmexco, http://twitter.com/dmexco und http://www.youtube.com/dmexcovideo

Firmenkontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/dmexco-2017-praktisch-ausgebucht-pure-business-treibt-das-expo-wachstum-16008

Pressekontakt
dmexco
André Hoffmann
Messeplatz 1
50679 Köln
+49 40 679 446 53
dmexco@faktor3.de
http://shortpr.com/prrc3v