Tag Archives: Managerseminare

Bildung Karriere Schulungen

Mit Pferden coachen und trainieren

HorseDream bildet für das pferdegestützte Seminarbusiness aus

Mit Pferden coachen und trainieren

Wie Pferde in Managementseminaren eingesetzt werden

Die HorseDream Ausbildung ist ein umfassender Know-how-Transfer. Das „Train the Trainer Seminar“, nach dem mit dem HorseDream Tageskonzept für Führungskräfte „Die Kunst der Führung“ und im Teamtraining gearbeitet werden darf, wird inzwischen auf vier Kontinenten angeboten.

Voraussetzung, um die Fähigkeit zu erlangen, mit diesem Konzept zu arbeiten, sind grundlegende Managementkenntnisse und/oder Coaching-Erfahrungen, Kenntnisse der Zielgruppe, für die das Seminar angeboten werden soll und fundierte Pferdekenntnisse. HorseDream unterrichtet keinerlei „Basics“.

Die AbsolventInnen des HorseDream Train the Trainer Seminars dürfen sich „Horse Assisted Educator auf Basis des HorseDream Konzepts“ nennen.

Sofern nur deutschsprachige TeilnehmerInnen anwesend sind, findet alles auf Deutsch statt, ansonsten wird englisch gesprochen. Natürlich kann zwischendurch auf Deutsch nachgefragt oder kommentiert werden. HorseDream übersetzt und hilft beim Verständnis. Die Unterlagen gibt es in deutscher und englischer Version.

Train the Trainer Plus

Beim dreitägigen Trainerseminar, das immer auf Deutsch stattfindet, wird zusätzlich zu den Inhalten des Train the Trainer Seminars am dritten Seminartag die Rolle des Coachs im Veränderungsprozess durchgenommen. Mit diesem Konzept kann man sowohl für Unternehmen als auch im privaten Bereich arbeiten.

HorseDream Partner Lizenz Workshop

Bei der internationalen HorseDream Partner Lizenzierung handelt es sich um einen 6-tägigen Workshop, bei dem neben Führung und Kommunikation das HorseDream Know-how für One-2-one Coaching, Organisationsaufstellungen und Change Management vermittelt wird. Darüber hinaus erfahren die TeilnehmerInnen mehr zu den theoretischen und „philosophischen“ Hintergründen des HorseDream Ansatzes.

Als Lizenzierte(r) Partner(in) darf man das HorseDream Partner Logo verwenden. Bei größeren Projekten in Deutschland und internationalen Aufträgen arbeiten die Lizenzierten HorseDream Partner zusammen.

Das HorseDream Trainerseminarangebot besteht seit 2004.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Bildung Karriere Schulungen

TrainCamp: Neues Barcamp für die Weiterbildungsszene

TrainCamp: Neues Barcamp für die Weiterbildungsszene

Erleben, was die Weiterbildungsbranche bewegt, Trainings- und Coachingerfahrungen teilen, sich mit Kollegen vernetzen – das können Trainer, Berater und Coachs auf dem ersten TrainCamp. Am 1. Dezember 2017 ist es soweit: Die managerSeminare Verlags GmbH aus Bonn veranstaltet erstmals ein Barcamp für die Weiterbildungsszene.

Dem typischen Barcamp-Charakter entsprechend setzt das TrainCamp auf Selbstorganisation. Heißt: Die Teilnehmer gestalten das Programm vor Ort selbst. Jeder, der möchte, kann eine Session vorschlagen – etwa eine Diskussionsrunde, einen Workshop oder eine interaktive Übung. Finden sich genug Teilnehmer für das vorgeschlagene Thema, findet die Session statt. Auf dem TrainCamp können jeweils fünf Sessions zeitgleich gehalten werden, in vier aufeinander folgenden Runden.

Für die Teilnehmer ist das ein Experimentierfeld, zu dem sie konkrete Fragen aus ihrem Arbeitsalltag mitbringen können („Wie hoch darf mein Tagessatz sein?“ oder „Macht eine eigene Facebook-Page Sinn für mich?“). Sie können aber auch ein neu entwickeltes Trainingskonzept mit Kollegen erproben oder darüber diskutieren, wie sich Training durch die Digitalisierung wandelt. „Wir schaffen einen geschützten Raum, in dem sich die Teilnehmer offen ausprobieren und austauschen können“, erklärt Nicole Bußmann, Mitgesellschafterin des Verlages managerSeminare.

Mit dem TrainCamp ergänzt der Bonner Fachverlag sein Portfolio im Bereich der Qualifizierung von Coachs, Führungskräfte- und Verhaltenstrainern. Zu dieser Sparte des Verlages gehört ein eigens auf Trainer, Berater und Coachs ausgelegtes Buchprogramm, die Fachzeitschrift „Training aktuell“ mit handlungsrelevantem Wissen für professionell agierende Weiterbildner sowie die Petersberger Trainertage, das jährliche Gipfeltreffen für alle im HR-Bereich Tätigen. „Mit dem TrainCamp wollen wir Weiterbildnern Zugang zum kollektiv erfahrbaren Wissen verschaffen sowie ihnen ein Format der Selbstorganisation nahebringen, das sie selbst weitertragen können“, so Bußmann. Mit ihrem Team aus Redaktion und Veranstaltungsmanagement organisiert sie das TrainCamp.

Was: TrainCamp – Das Barcamp der Weiterbildung
Wann: Freitag, 1. Dezember 2017, 9-18 Uhr
Wo: Universitätsclub Bonn, Konviktstr. 9, 53113 Bonn
Tickets: mit Frühbucherrabatt 120 Euro plus 40 Euro Cateringzuschuss, regulär 150 Euro plus 40 Euro Cateringzuschuss
Link: www.traincamp.online

managerSeminare.de bietet vielfältige Informationen zum Thema Führungskräfte- und Mitarbeiterqualifizierung: Nachrichten, Fachmedien, Weiterbildungslinks, Seminare, das Artikelarchiv der Zeitschrift managerSeminare, ein Weiterbildungsforum, einen NewsBlog, Online-Lexika sowie das große Know-how-Archiv mit Checklisten, Tools, praktischen Tipps und Hintergrundinformationen zum Thema Weiterbildung. Das Weiterbildungsportal erreicht über 100.000 Besucher pro Monat.

Firmenkontakt
managerSeminare Verlags GmbH
Nicole Bußmann
Endenicher Straße 41
53115 Bonn
+49 (0) 228 97 791-0
info@managerseminare.de
http://www.managerseminare.de

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Petra Spiekermann
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0) 221 77 88 98-0
+49 (0) 221 77 88 98-18
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Bildung Karriere Schulungen

Studie belegt: Reiss Motivation Profile bei Weiterbildnern immer beliebter

Das Reiss Profile klettert vom fünften auf den zweiten Platz der meistgenutzten Tools

Studie belegt: Reiss Motivation Profile bei Weiterbildnern immer beliebter

v. l. n. r.: Dr. Maximilian Koch, Benjamin Schulz, Daniele & Brunello Gianella

Laut der aktuellen Methodenstudie des Verlags managerSeminare verzeichnet das Reiss Motivation Profile in der deutschsprachigen Weiterbildungsbranche eine stark wachsende Verbreitung. So kletterte das Tool im Vergleich zur Erhebung aus dem Jahr 2014 vom fünften auf den zweiten Platz der meistgenutzten Diagnoseinstrumente. „Fast jeder vierte Weiterbildner, der Lizenznehmer ist, nutzt in seinen Trainings und Seminaren das Reiss-Profile“, so Jürgen Graf von managerSeminare.

Das Reiss Motivation Profile, ein wissenschaftliches Diagnostiktool für menschliche Motivation, wurde von Professor Dr. Steven Reiss in den 1990er Jahren entwickelt. Anhand einer fundierten Faktorenanalyse ermittelte Reiss 16 zentrale Lebensmotive eines jeden Menschen. Mittels 128 Aussagen zu verschiedenen Lebensbereichen, die in einem Online-Fragebogen bewertet werden, wird die Ausprägung dieser 16 Lebensmotive über ein wissenschaftlich-mathematisches Verfahren ermittelt. Milliarden verschiedene Motivkonstellationen ermöglichen so die individuelle Abbildung der menschlichen Motivation.

Die RMP germany GmbH ist ab dem 1. Juli 2017 exklusiver Lizenzpartner des Reiss Motivation Profile in Deutschland. Das erklärte Ziel: RMP germany möchte das Diagnostiktool stetig weiterentwickeln, um es noch mehr Menschen in unterschiedlichen Branchen zugänglich zu machen. „Das Ergebnis der Studie freut uns natürlich sehr und bestärkt uns in unserem Bestreben, das Reiss Motivation Profile noch effizienter und zielgerichteter zu machen. Die Beliebtheit in der Weiterbildungsbranche bei Trainern und Coachs spricht für sich, doch darüber hinaus lässt sich das Tool auch in vielen weiteren Bereichen einsetzen – von der Führungskräfteentwicklung, Teamentwicklung und Persönlichkeitsentwicklung über Vertrieb, Einkauf und Projektmanagement bis zu Prozessgestaltung, Recruiting oder Unternehmensnachfolge“, so Brunello Gianella. Er ist gemeinsam mit Daniele Gianella exklusiver Lizenzpartner für das Reiss Motivation Profile in der Schweiz, Portugal und Skandinavien und hat RMP germany gemeinsam mit Personal-Branding-Experte Benjamin Schulz sowie Irene Krötlinger und Dr. Maximilian Koch gegründet, die seit 15 Jahren die Reiss Profil Akademie Österreich betreiben. Durch die langjährige Erfahrung aller Beteiligten mit dem Reiss Motivation Profile konnten die Kompetenzen optimal gebündelt werden und bieten den Anwenderinnen und Anwendern somit bestmögliche Beratungs- und Weiterbildungsleistungen.

Weitere Informationen über RMP germany finden Sie unter: www.rmp-germany.com

RMP germany ist exklusiver Lizenzpartner des Reiss Motivation Profile® in Deutschland und der erste Ansprechpartner für Fragen intrinsischer Motivation. Die Experten von RMP germany ermöglichen Anwendern, versteckte Potenziale zu entdecken und individuellen Erfolg nachhaltig zu sichern. Als Repräsentanten von Steven Reiss möchte RMP germany das Reiss Motivation Profile® allen Menschen auf der Welt zugänglich machen und unterstützt damit die Vision des 2016 verstorbenen Forschers und Erfinder des bekannten Persönlichkeitsprofils. RMP germany: reflect – match – perform.

Firmenkontakt
RMP germany GmbH
Benjamin Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 58201-23
+49 2772 58201-29
mail@rmp-germany.com
http://www.rmp-germany.com

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Laura Krüppel
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 221 778898-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de

Bildung Karriere Schulungen

Ungarn, Oktober 2017: Die 13. Internationale EAHAE Jahreskonferenz.

Ungarn, Oktober 2017: Die 13. Internationale EAHAE Jahreskonferenz.

„Horspectives“: 6.-8. Oktober 2017 in Ungarn.

Seit August 2004 existiert die EAHAE International (früher „European“) Association for Horse Assisted Education. Mehr als 300 Trainerinnen und Trainer aus über 35 Ländern von vier Kontinenten arbeiten in dieser Organisation als Partner, nicht als Konkurrenten.

Die Atmosphäre auf den Jahreskonferenzen ist einzigartig! Wer sie erleben möchte, hat im Oktober 2017 in Ungarn die Möglichkeit dazu.

Ein professionelles Programm zur pferdegestützten Aus- und Weiterbildung im Businessbereich wurde zusammen gestellt, mit Praxis-Workshops vor und nach den eigentlichen Konferenztagen.

Die Teilnahme kostet 600,00 Euro. Bis zum 31. März 2017 gibt es einen Frühbucherrabatt von 100,00 Euro. Die Konferenzsprache ist Englisch.

Informationen und Anmeldung auf der Internetseite:
http://www.eahae.org/hungary-2017.html

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit 20 Jahren sind wir auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis unseres Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 125 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 350 TrainerInnen sind durch unsere Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von uns 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Bildung Karriere Schulungen

HorseDream in Kalifornien.

Konferenz zur pferdegestützten Aus- und Weiterbildung zum zweiten mal in den USA

HorseDream in Kalifornien.

EAHAE Konferenz und HorseDream Workshops in Kalifornien

Die „EAHAE International“ ist der weltweite Dachverband von Trainerinnen und Trainern, die mit Pferden in Managementseminaren und Teamtrainings arbeiten. 2004 als „European Association for Horse Assisted Education“ gegründet, hat die Organisation heute Mitglieder auf vier Kontinenten.

Seit 2005 findet jährlich eine internationale Konferenz statt. Stationen waren bisher Deutschland, England, Österreich, Polen und die USA. Vom 14.-16. Oktober trifft man sich in diesem Jahr in Kalifornien, nach Ohio 2013 das zweite mal in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Pferdegestützte Aus- und Weiterbildung – oder englisch „Horse Assisted Education“ – wurde 1996 mit der Gründung der G&K HorseDream GmbH in Deutschland ins Leben gerufen. Seit 20 Jahren wird also schon mit Pferden in Managementseminaren und Teamtrainings gearbeitet. Das von HorseDream entwickelte Tagesseminar „Die Kunst der Führung“ wird international für Unternehmen und Institutionen durchgeführt. Kunden sind Konzerne gleichermaßen wie mittelständische Unternehmen und Kleinbetriebe.

Die Teilnehmenden gehen durch eine Reihe von praktischen Übungen mit Pferden, in denen Führung und Kommunikation reflektiert wird. Pferde sind gleichsam Spiegel für individuelles Verhalten und für das gemeinsame Auftreten eines Teams. Das Feedback der Pferde ist unmittelbar und – anders als beim Feedback von Kollegen oder Vorgesetzten – ungefiltert. Es gibt keine „hidden agenda“ und die Position, die ein Seminarteilnehmer im Betrieb bekleidet, ist ebensowenig ausschlaggebend wie Titel oder Höhe des Jahresgehalts.

Was pferdegestützte Managementtrainings inbesondere auszeichnet, sind Nachhaltigkeit und Zeiteffizienz. In nur ein bis zwei Tagen kommen die Teilnehmenden zu zum Teil fundamentalen (Selbst-)Erkenntnissen, für die andere Seminarformate und Coachings Wochen oder Monate brauchen, das ist eine Aussage, die die Veranstalter immer wieder hören, und noch nach Jahren reden die Kolleginnen und Kollegen vom Seminarerlebnis mit den Pferden.

Die EAHAE Jahreskonferenz in Kalifornien steht unter dem Motto „Expand The Vision“. Sie wird eingerahmt von einem HorseDream Train the Trainer Seminar vom 12.-13. Oktober und einem HorseDream Partner Lizenz Workshop vom 17. bis zum 21. Oktober. Letzterer wird wieder zu einer „once in a lifetime experience“ wie schon in Ohio vor drei Jahren, denn der Workshop wird von Alyssa Aubrey (USA), David Harris (England) und Gerhard Krebs (Deutschland) gemeinsam geleitet, drei ausgesprochene Experten auf dem Gebiet des pferdegestützten Coachings und Trainings.

Anmeldungen werden noch bis zum Ende September entgegen genommen. Die Website der Veranstaltung heißt www.eahae.org Man kann sich auch direkt an HorseDream Deutschland oder HorseDream USA wenden: www.horsedream.de bzw. www.horsedream.us

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit 20 Jahren sind wir auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis unseres Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 125 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 350 TrainerInnen sind durch unsere Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von uns 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Bildung Karriere Schulungen

Petersberger Trainertage 2016: Begeistern. Befähigen. Beteiligen.

Am 15. und 16. April 2016 wird der Petersberg bei Bonn wieder zu dem Ort, an dem sich die deutsche Weiterbildungsszene trifft und austauscht. Unter dem Motto „Begeistern. Befähigen. Beteiligen.“ bieten die 12. Petersberger Trainertage ein abwechslungsreiches Programm mit 30 Lernsessions und Keynotes rund um das Thema Führung.

Die Digitalisierung und neue ökonomische Rahmenbedingungen haben die Arbeitswelt verändert und werden dies weiterhin tun. Welche Herausforderungen sich daraus für Führungskräfte ergeben, rücken die Petersberger Trainertage 2016 mit dem Motto „Begeistern. Befähigen. Beteiligen.“ in den Fokus. Was macht gute Führung heute aus? Worauf stützt sie sich, wenn Hierarchien wegfallen? Wie gelingt es, Mitarbeiter zu beteiligen? Und wie können Führungskräfte dazu befähigt werden, andere zu begeistern? Diese und andere Fragen rund um die vielfältigen Facetten moderner Führung werden auf der Veranstaltung thematisiert.

Renommierte Speaker bereichern das Programm

Information und Inspiration rund um das Themenfeld bieten die rund 30 Beiträge des Rahmenprogramms. Eröffnet wird der Kongress von Hermann Arnold. Die von ihm mitgegründete Haufe-umantis AG gilt als Vorreiter für demokratische Unternehmensstrukturen. Bei dem Schweizer Softwarehersteller entscheiden die Mitarbeiter seit 2013 durch Wahlen über die Besetzung von Führungspositionen. Arnold selbst ist im Januar 2016 von seinem Posten als CEO zurückgetreten und initiierte eine Abstimmung über seinen Nachfolger. Was ihn zu dieser Entscheidung bewogen hat und welche Vorteile die Demokratisierung bringt, erklärt der Betriebswirt in seiner Keynote. Zukunftsweisende Ideen für das Personalmanagement sind auch das Thema von Isabell M. Welpe. Die Professorin an der Technischen Universität München hat in einer Studie künftige Arbeitsformen und die Demokratisierung von Unternehmen untersucht. In ihrem Vortrag beleuchtet sie, wie die Beteiligung von Mitarbeitern gelingen kann und Führung im Jahr 2030 aussehen wird.

Wie man mit einer Botschaft begeistert und andere nicht nur zum Lachen, sondern auch zum Nachdenken bringt, darüber spricht die bekannte Rednerin und Management-Trainerin Sabine Asgodom. Die aus ihrer Sicht wichtigsten Voraussetzungen hierfür sind eine feste Haltung und klare Werte. Wie es gelingt, sich selbst immer wieder anzuspornen und für Ziele zu begeistern, ist das Spezialgebiet von Stefan Frädrich. Der Experte für Selbstmotivation und Schöpfer von „Schweinehund Günter“ zeigt, wie man Denkfallen vermeidet und sich die richtigen Ziele setzt.

Life Achievement Award für Management-Vordenker

Ein Highlight der Petersberger Trainertage ist die Verleihung des Life Achievement Award am Abend des ersten Veranstaltungstags. Für seine Verdienste um die Führungskräftequalifizierung wird Manfred Kets de Vries ausgezeichnet. Der promovierte Ökonom und Psychoanalytiker erforschte als einer der ersten die Psyche von Führungspersönlichkeiten. Auf der Grundlage seiner Erkenntnisse entwickelte der Professor an der Elite Business School INSEAD neue Lernformate und verhalf der Soft-Skills-Ausbildung im Management zu neuer Bedeutung. Zeit seines Lebens setzte sich der Niederländer dafür ein, Manager zu besseren Führungskräften zu machen. Die Laudatio auf den 73-Jährigen hält Karlheinz Schwuchow, Professor für Internationales Personalmanagement an der Hochschule Bremen. Kets de Vries wird in einer Keynote am 16. April 2016 Einblicke in seine Arbeit und sein Leben geben.

Durch das Programm der Petersberger Trainertage führt in diesem Jahr Roman F. Szeliga. Der Österreicher ist nicht nur studierter Arzt und Business-Trainer, sondern auch Komiker. Für ihn ist Humor besonders im Business das beste Frustschutzmittel. Neben der Moderation der Veranstaltung wird er in Kurzauftritten Kostproben seines humoristischen Könnens geben.

Programm und Anmeldung unter www.petersberger-trainertage.de

Über die Veranstaltung:

Die Petersberger Trainertage finden seit 2005 einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königswinter bei Bonn statt. Veranstalter des Kongresses für Weiterbildungsprofis und Personalexperten ist die managerSeminare Verlags GmbH. Seit 2009 wird der Life Achievement Award auf der Branchenveranstaltung verliehen.

Über den Preis:

Der Life Achievement Award (LAA) ehrt das Lebenswerk eines Trainers, Coachs, Speakers, Autors, Wissenschaftlers oder einer Bildungsorganisation und gilt als eine der höchsten Auszeichnungen in der Weiterbildungsbranche. Die Nominierung des Preisträgers obliegt dem LAA-Gremium, dem Vertreter führender Institutionen und Organisationen der Branche angehören. Weitere Informationen zum Preis unter www.life-achievement-award.de .

managerSeminare.de bietet vielfältige Informationen zum Thema Führungskräfte- und Mitarbeiterqualifizierung: Nachrichten, Fachmedien, Weiterbildungslinks, Seminare, das Artikelarchiv der Zeitschrift managerSeminare, ein Weiterbildungsforum, einen NewsBlog, Online-Lexika sowie das große Know-how-Archiv mit Checklisten, Tools, praktischen Tipps und Hintergrundinformationen zum Thema Weiterbildung. Das Weiterbildungsportal erreicht über 100.000 Besucher pro Monat.

Firmenkontakt
managerSeminare Verlags GmbH
Nicole Bußmann
Endenicher Straße 41
53115 Bonn
0228-97791-0
info@managerseminare.de
http://www.managerseminare.de

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Petra Spiekermann
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
0221/ 778898-0
0221/77 8898-18
info@pspr.de
http://www.pspr.de

Bildung Karriere Schulungen

Life Achievement Award für Robert Dilts

NLP-Vordenker erhält höchste Auszeichnung der Weiterbildungsbranche

Life Achievement Award für Robert Dilts

v.l.n.r. U. Genz, J. Tomas, L. Seiwert, R. Dilts, N. Bußmann, A. Jünger, H. Fürstenau.

(Bonn) Ohne ihn wäre das Neuro-Linguistische Programmieren nicht das, was es heute ist: Robert Dilts widmete sich Zeit seines Lebens der Fundierung und Weiterentwicklung des heute weltweit bekannten Kommunikationsmodells. Durch seine Grundlagenarbeit und sein stetes Engagement als Trainer und Ausbilder trieb er den Einsatz von NLP in der Weiterbildung entschieden voran. Die von ihm entwickelten Tools, zu deren bekanntesten die Logischen Ebenen gehören, werden heute auf der ganzen Welt in Trainings eingesetzt. Für diese Leistung erhielt der amerikanische Verhaltenspsychologe auf den Petersberger Trainertagen am 17. April 2015 den Life Achievement Award (LAA) der Weiterbildungsbranche.

Bereits zum neunten Mal wurde der LAA der Weiterbildungsbranche von einem Gremium führender Branchenvertreter vergeben. Rund 450 Weiterbildner verfolgten die Ehrung des Amerikaners auf dem Petersberg in Königswinter. Die Laudatio auf den Preisträger hielt Jens Tomas, der Vorsitzende des Deutschen Verbandes für Neuro-Linguistisches Programmieren. „Robert Dilts hat grundlegende Erkenntnisse ins NLP gebracht. Dazu gehört nicht nur das systemische Denken, sondern auch eine Reihe von Modellen, die heute auf der ganzen Welt bekannt sind“, würdigte Tomas die Leistungen des 60-jährigen. „Robert Dilts übertrug als einer der Ersten das von Richard Bandler und John Grinder begründete NLP auf Unternehmenskontexte und ebnete damit den Weg für seine Verbreitung“, betonte Gremiumsmitglied Lothar Seiwert die Ehrung.

Von der Auszeichnung und den stehenden Ovationen zeigte sich Dilts bei der Preisverleihung tief bewegt. „Ich fühle mich sehr geehrt und gefeiert. Ein Moment in meinem Leben, den ich nie vergessen werde.“ In seiner Keynote am zweiten Veranstaltungstag blickte Dilts zurück auf 40 Jahre NLP und berichtete über neue Entwicklungen in dem Feld.

Der Life Achievement Award (LAA) ehrt das Lebenswerk eines Trainers, Coachs, Speakers, Autors, Wissenschaftlers oder einer Bildungsorganisation und gilt als eine der höchsten Auszeichnungen in der Weiterbildungsbranche. Die Nominierung des Preisträgers obliegt dem LAA-Gremium. Mitglieder des Gremiums sind: Renate Richter (Vizepräsidentin des Dachverbandes der Weiterbildungsorganisationen (DVWO)), Nicole Bußmann (Chefredakteurin der managerSeminare Verlags GmbH), Gerd Kulhavy (Geschäftsführer der Referentenagentur Speakers Excellence), André Jünger (Inhaber des Gabal Verlags und Vorstandsmitglied des Didacta-Verbandes) sowie Prof. Dr. Lothar Seiwert (Keynote Speaker und Past President der German Speakers Association e.V.). Der Preis wird jährlich auf den Petersberger Trainertagen verliehen. Die bisherigen LAA-Preisträger sind: Nikolaus B. Enkelmann, Prof. Dr. Lothar Seiwert, Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun, Prof. h.c. Wolfgang Mewes, Dr. Gunther Schmidt, Prof. Dr. Geert Hofstede, Tony Buzan und Dr. Bernd Schmid. Informationen zum Preis unter www.life-achievement-award.de .

Die Petersberger Trainertage finden seit 2005 einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn statt. Veranstalter des Kongresses für Weiterbildungsprofis und Personalexperten ist die managerSeminare Verlags GmbH. Seit 2009 wird der Life Achievement Award auf der Branchenveranstaltung verliehen. Informationen zur Veranstaltung: www.petersbergertrainertage.de

managerSeminare.de bietet vielfältige Informationen zum Thema Führungskräfte- und Mitarbeiterqualifizierung: Nachrichten, Fachmedien, Weiterbildungslinks, Seminare, das Artikelarchiv der Zeitschrift managerSeminare, ein Weiterbildungsforum, einen NewsBlog, Online-Lexika sowie das große Know-how-Archiv mit Checklisten, Tools, praktischen Tipps und Hintergrundinformationen zum Thema Weiterbildung. Das Weiterbildungsportal erreicht über 100.000 Besucher pro Monat.

Firmenkontakt
managerSeminare Verlags GmbH
Nicole Bußmann
Endenicher Straße 41
53115 Bonn
0228-97791-0
info@managerseminare.de
http://www.managerseminare.de

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations
Spiekermann Petra
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
0221/ 778898-0
info@pspr.de
http://www.pspr.de

Bildung Karriere Schulungen

Life Achievement Award für Bernd Schmid

Systemiker erhält höchste Auszeichnung der Weiterbildungsbranche

Life Achievement Award für Bernd Schmid

Preisverleihung des Life Achievement Award an Dr. Bernd Schmid

(Bonn) Hinterfragen, neudenken, weiterentwickeln – diese Formel prägte seinen Lebensweg: Dr. Bernd Schmid gehört zu den profiliertesten Konzeptentwicklern Deutschlands. Er hat die systemische Beratung und Organisationsentwicklung mit einer Vielzahl von Modellen und Ideen bereichert und die Szene geprägt wie kaum ein anderer. Mit mehr als 4.000 Absolventen gehört das von ihm gegründete Institut in Wiesloch zu den renommiertesten Weiterbildungsschmieden in Deutschland. Für diese Leistung erhielt der Didaktiker auf den Petersberger Trainertagen den Life Achievement Award (LAA) der Weiterbildungsbranche.

Bereits zum achten Mal wurde der LAA der Weiterbildungsbranche von einem Gremium führender Branchenvertreter vergeben. Rund 500 Weiterbildner verfolgten die Ehrung von Bernd Schmid auf dem Petersberg in Königswinter. Die Laudatio auf den Preisträger hielt sein langjähriger Freund und Weggefährte Gunther Schmidt, der ebenfalls Preisträger des LAA ist. „Bernd Schmid hat beeindruckende Pionierarbeit dafür geleistet, dass sowohl Berater als auch Führungskräfte nicht nur viele wertvolle Tools an die Hand bekommen, sondern auch dazu befähigt werden, eine achtungsvolle und sinnorientierte Organisationskultur zu gestalten“, würdigte Schmidt die Leistungen des 67-Jährigen in einer pointierten wie persönlichen Ansprache. „Viel früher als andere hat Bernd Schmid das Thema Ethik und Werthaltungen in die Weiterbildung eingebracht und auf besondere Weise gefördert“, betonte Gremiumsmitglied Renate Richter, Vizepräsidentin des Dachverbandes der Weiterbildungsorganisationen (DVWO).

Von der Auszeichnung und den minutenlangen stehenden Ovationen zeigte sich Schmid bei der Preisverleihung tief bewegt: „Ich fühle mich sehr geehrt und habe das Gefühl, meine Seele ist nun rund.“ In seiner Kongresskeynote am nächsten Veranstaltungsmorgen erklärte er anhand seines eigenen Werdegangs, wie man innere Bilder als Methode in der Beratung nutzen kann.

Der Life Achievement Award (LAA) ehrt das Lebenswerk eines Trainers, Coachs, Speakers, Autors, Wissenschaftlers oder einer Bildungsorganisation und gilt als eine der höchsten Auszeichnungen in der Weiterbildungsbranche. Die Nominierung des Preisträgers obliegt dem LAA-Gremium. Mitglieder des Gremiums sind: Renate Richter (Vizepräsidentin des Dachverbandes der Weiterbildungsorganisationen (DVWO)), Nicole Bußmann (Chefredakteurin der managerSeminare Verlags GmbH), Gerd Kulhavy (Geschäftsführer der Referentenagentur Speakers Excellence), Andre Jünger (Inhaber des Gabal Verlags und Vorstandsmitglied des Didacta-Verbandes) sowie Prof. Dr. Lothar Seiwert (Keynote Speaker und Past President der German Speakers Association e.V.). Der Preis wird jährlich auf den Petersberger Trainertagen verliehen. Die bisherigen LAA-Preisträger sind: Nikolaus B. Enkelmann, Prof. Dr. Lothar Seiwert, Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun, Prof. h.c. Wolfgang Mewes, Dr. Gunther Schmidt, Prof. Dr. Geert Hofstede und Tony Buzan. Informationen zum Preis unter www.life-achievement-award.de .

Die Petersberger Trainertage finden seit 2005 einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn statt. Veranstalter des Kongresses für Weiterbildungsprofis und Personalexperten ist die managerSeminare Verlags GmbH. Seit 2009 ist die Verleihung des Life Achievement Award auf der Branchenveranstaltung beheimatet. Informationen zur Veranstaltung: www.petersbergertrainertage.de Bildquelle:kein externes Copyright

managerSeminare.de bietet vielfältige Informationen zum Thema Führungskräfte- und Mitarbeiterqualifizierung: Nachrichten, Fachmedien, Weiterbildungslinks, Seminare, das Artikelarchiv der Zeitschrift managerSeminare, ein Weiterbildungsforum, einen NewsBlog, Online-Lexika sowie das große Know-how-Archiv mit Checklisten, Tools, praktischen Tipps und Hintergrundinformationen zum Thema Weiterbildung. Das Weiterbildungsportal erreicht über 100.000 Besucher pro Monat.

managerSeminare Verlags GmbH
Nicole Bußmann
Endenicher Straße 41
53115 Bonn
0228-97791-0
info@managerseminare.de
http://www.managerseminare.de

PS:PR Agentur für Public Relations
Spiekermann Petra
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
0221/ 778898-0
info@pspr.de
http://www.pspr.de

Bildung Karriere Schulungen

Petersberger Prolog: Methodenkompetenz gleich Markterfolg?

Wie arbeiten Deutschlands Weiterbildner? Welche Methoden nutzen sie? Welche führen zum Markterfolg? Diese Fragen will der erste Petersberger Prolog beantworten. Er findet am 3. April 2014 als Pre-Event zu den Petersberger Trainertagen statt. Dort werden erstmals die Ergebnisse der „WeiterbildungsSzene 2014“, der managerSeminare-Methodenstudie, vorgestellt.

An der Studie „WeiterbildungsSzene“ zum Thema Methoden haben über 2.400 Weiterbilder mitgewirkt und Einblick in ihren Werkzeugkoffer gegeben. Erstmals sind damit profunde Aussagen zu der Verbreitung bestimmter Methoden, Denkschulen und Instrumente möglich ebenso wie zu Ausbildungen, Zertifizierungen und Erfolgen. Studienautor Jürgen Graf wird mit einer Präsentation der spannendsten und überraschendsten Ergebnisse den Petersberger Prolog einleiten.

Anschließend an die Präsentation der Marktdaten wird mit einigen Vertretern des Weiterbildungsmarktes, die sich durch Markt- und Methodenkompetenz auszeichnen, eine Fachdiskussion mit Publikumsbeteiligung stattfinden. Als Podiumsgäste eingeladen sind:

-Trainervermittlerin Jutta Häuser, die die Nachfragerseite spiegeln und erläutern wird, worauf Personalentwickler bei der Buchung eines Trainers achten.
-Prof. Walter Simon, Managementberater und Autor der Bücher „Methodenkoffer“. 2006 unterzog er sich einem Selbstversuch mit Persönlichkeitstests und erlebte einige Überraschungen.
-Diplompsychologe Markus Brand, als Insights Discovery-, wingwave- und Reiss Profile-Master ein Anwender vieler Instrumente. Für die Nutzung und Anwendung des Reiss Profiles bildet er auch aus.
-Dr. Jens Tomas, Vorstand des DVNLP Deutschen Verbandes für Neuro-Linguistisches Programmieren, Vertreter einer Interessensvertretung also, die eine Methodenbezeichnung im Namen trägt.

Explizit sind auch die Teilnehmer des Prologs aufgefordert, sich mit eigenen Erfahrungen und Meinungen an der Diskussion zu beteiligen. Ziel ist ein offener Round Table, der den Wert von Methodenkenntnissen aus vielerlei Perspektive beleuchtet und so zu der ein oder anderen Erleuchtung führen kann.

Der Petersberger Prolog ist angedacht von 17:30 Uhr bis 20:30 Uhr. Teilnahmegebühren inklusive Verpflegung: 98 Euro für Abonnenten von managerSeminare und/oder Training aktuell, 138 Euro für Nicht-Abonnenten. Besucher der Petersberger Trainertage 2014 erhalten 10 % Rabatt auf diese Preise.

Über die Petersberger Trainertage:

Die Petersberger Trainertage finden seit 2005 einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn statt. Veranstalter des Kongresses für Weiterbildungsprofis und Personalexperten ist die managerSeminare Verlags GmbH. Seit 2009 ist die Verleihung des Life Achievement Award auf der Branchenveranstaltung beheimatet.
Bildquelle: 

managerSeminare.de bietet vielfältige Informationen zum Thema Führungskräfte- und Mitarbeiterqualifizierung: Nachrichten, Fachmedien, Weiterbildungslinks, Seminare, das Artikelarchiv der Zeitschrift managerSeminare, ein Weiterbildungsforum, einen NewsBlog, Online-Lexika sowie das große Know-how-Archiv mit Checklisten, Tools, praktischen Tipps und Hintergrundinformationen zum Thema Weiterbildung. Das Weiterbildungsportal erreicht über 100.000 Besucher pro Monat.

managerSeminare Verlags GmbH
Jürgen Graf
Endenicher Straße 41
53115 Bonn
0228-97791-25
juergen.graf@managerseminare.de
http://www.managerseminare.de

PS:PR Agentur für Public Relations
Spiekermann Petra
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
0221/ 778898-0
info@pspr.de
http://www.pspr.de

Bildung Karriere Schulungen

Petersberger Trainertage 2014: Entfaltung für professionelle Entwickler

Die Petersberger Trainertage feiern Jubiläum: Zum zehnten Mal bietet der Kongress der managerSeminare Verlags GmbH in Königswinter bei Bonn Weiterbildnern und Personalentwicklern eine Plattform für Networking und Qualifizierung. Thematisch kreist die Veranstaltung um das Motto „Entdecken. Entgrenzen. Entfalten.“

Der Kongress vom 4. bis 5. April 2014, der von namhaften Rednern, Künstlern und rund 35 Ausstellern gestaltet wird, widmet sich einer der Herausforderungen unserer Zeit: Wie finden wir eine Balance zwischen äußeren Anforderungen und inneren Bedürfnissen? Wie können wir „Entgrenzung“, verstanden als die Auflösung der Grenze von Arbeit und Privatleben, im positiven Sinne leben und fördern und so zu persönlicher wie beruflicher Entfaltung gelangen? Die Petersberger Trainertage richten genau darauf ihren Blick und zeigen Wege und Mittel, wie Personalentwicklung Menschen bei der vollen Entfaltung ihrer Möglichkeiten unterstützen kann.

Eröffnet wird der Kongress von Frank Kohl-Boas. Der Head of Human Resources Google D/A/CH fragt provokant: „Entwickeln Sie noch oder ermöglichen Sie schon?“ In seinem Vortrag lotet er die Frage nach der Balance zwischen Mitarbeiterentwicklung und Unternehmensentwicklung aus. Wie man die eigenen Stärken entdeckt, trotz widriger Umstände entfaltet, über seine Grenzen hinaus wächst und wirkt, zeigt Boris Grundl. Der querschnittsgelähmte Managementtrainer ist bekennender Optimist. In seiner Keynote „Steh auf!“ demonstriert er an seiner eigenen Lebensgeschichte, welche Bedeutung Selbstführung und Optimismus bei der Erreichung von Zielen haben. Um das Streben nach Erfüllung und Glück geht es dem Redner Hans-Uwe Köhler. Mit „Hau eine Delle ins Universum“ nimmt der Verkaufsexperte „ein gelingendes Leben“ in den Fokus und wendet sich dabei ausdrücklich gegen die Propaganda platter Optimierungsstrategien.

Mit dem Life Achievement Award der Weiterbildungsbranche wird in diesem Jahr Dr. Bernd Schmid ausgezeichnet: Seit mehr als 30 Jahren setzt sich der Systemiker für ein besseres Verständnis des komplexen Zusammenspiels von Mensch und Organisation ein. Durch sein Wirken als Berater und Coach hat er nicht nur unzähligen Unternehmen zu einer Lernkultur und dadurch zu besseren Ergebnissen verholfen. Mit seinem Weiterbildungsinstitut in Wiesloch hat er auch zur Entwicklung und Entfaltung tausender Berater- und Coach-Persönlichkeiten beigetragen. Laudator ist sein Weggefährte Dr. Gunther Schmidt, Empfänger des Life Achievement Award im Jahr 2011.

Traditionsgemäß werden bei den Petersberger Trainertagen nicht nur der Kopf, sondern auch Körper und Geist angesprochen. Der bildende Künstler Herrmann Kassel wird den Besuchern mit „Take Part in Art“ Gelegenheit zur künstlerischen Entfaltung geben. Die Individualität der eigenen Stimme im Zusammenspiel mit anderen können die Teilnehmer beim Team-Singen entdecken. Die musikalischen Interventionen, die sich durch den gesamten Kongress ziehen, orientieren sich ebenfalls an dem Dreiklang „Entdecken. Entgrenzen. Entfalten“. Im besten Fall wird die Stimme somit beim musikalischen Abschluss vollends entfaltet sein.

Programm und Anmeldung unter www.petersberger-trainertage.de .

Über die Veranstaltung:

Die Petersberger Trainertage finden seit 2005 einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn statt. Veranstalter des Kongresses für Weiterbildungsprofis und Personalexperten ist die managerSeminare Verlags GmbH. Seit 2009 ist die Verleihung des Life Achievement Award auf der Branchenveranstaltung beheimatet.

Über den Preis:

Der Life Achievement Award (LAA) ehrt das Lebenswerk eines Trainers, Coachs, Speakers, Autors, Wissenschaftlers oder einer Bildungsorganisation und gilt als eine der höchsten Auszeichnungen in der Weiterbildungsbranche. Die Nominierung des Preisträgers obliegt dem LAA-Gremium, dem Vertreter führender Institutionen und Organisationen der Branche angehören. Informationen zum Preis unter www.life-achievement-award.de . Bildquelle: 

managerSeminare.de bietet vielfältige Informationen zum Thema Führungskräfte- und Mitarbeiterqualifizierung: Nachrichten, Fachmedien, Weiterbildungslinks, Seminare, das Artikelarchiv der Zeitschrift managerSeminare, ein Weiterbildungsforum, einen NewsBlog, Online-Lexika sowie das große Know-how-Archiv mit Checklisten, Tools, praktischen Tipps und Hintergrundinformationen zum Thema Weiterbildung. Das Weiterbildungsportal erreicht über 100.000 Besucher pro Monat.

managerSeminare Verlags GmbH
Catja Kauffmann
Endenicher Straße 41
53115 Bonn
0228-977910
redaktion@managerseminare.de
http://www.managerseminare.de

PS:PR Agentur für Public Relations
Spiekermann Petra
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
0221/ 778898-0
info@pspr.de
http://www.pspr.de