Tag Archives: Luxus

Immobilien Bauen Garten

Briefkästen für Luxus-Domizile

Außergewöhnliches von Knobloch

Briefkästen für Luxus-Domizile

Ein Kulturdenkmal wandelt sich von der ehemaligen Bodan-Werft in Kressbronn am Bodensee zur einzigartigen Wohnadresse. Auf dem Gelände entstand in attraktiver Lage ein Wohnkomplex für den gehobenen Anspruch. Die Architektur ist geradlinig und zeitlos. Die Formsprache und die verwendeten Materialien unterstreichen den exklusiven Anspruch des Wohnquartiers.
In enger Zusammenarbeit zwischen der Briefkastenmanufaktur Knobloch und den Architekten entstanden hochwertige Briefkastenanlagen in Stelenoptik. Bereits bei der Planung wurde darauf geachtet, dass sich auch ein Alltagsgegenstand wie der Briefkasten ins Gesamtwerk integriert, und mit Details wie flächenbündigen Namensschildern und Videomodul den hochwertigen Anspruch wiederspiegelt.

Weitere Informationen unter www.max-knobloch.com und www.architektenarea.com

Max Knobloch Nachf. GmbH wurde bereits 1869 gegründet und ist unter dem Markennamen KNOBLOCH bekannt. Damit ist KNOBLOCH die älteste noch produzierende Briefkastenmanufaktur Deutschlands und einziger Vollsortimenter im Bereich Briefkästen und Briefkastenanlagen. Mit 140 Mitarbeitern fertigt KNOBLOCH hochwertige Produkte für den Eingangsbereich und punktet mit Qualität aus Deutschland, Sachsen.

Kontakt
Max Knobloch Nachf. GmbH
Jana Wagner
Hermann-Otto-Schmidt-Straße 4
04720 Döbeln
03431 6064-200
03431 6064-209
info@max-knobloch.com
http://www.max-knobloch.com

Mode Trends Lifestyle

Mit Annette von der Pfalz Schals in das Frühjahr starten

Jetzt die exklusive Frühjahrskollektion entdecken

Mit Annette von der Pfalz Schals in das Frühjahr starten

Annette von der Pfalz Frühjahrs-Kollektion

Im Frühjahr bietet die Kollektion der Marke Annette von der Pfalz leichte Seidenschals, weiches Leinen und luftige Baumwolle. Wie die meisten Edelhaarschals der Kollektion, wurden auch die Seidenschals in einer kleinen, familiengeführten Weberei in Kathmandu handgewebt und im Siebdruckverfahren bedruckt. Qualität statt Quantität ist die Devise des edlen Schalangebotes der Marke Annette von der Pfalz.
Wer ein Stück aus der Annette von der Pfalz-Kollektion sein Eigen nennen möchte, wählt das Besondere. Nur im eigenen Online-Shop unter: www.annettevonderpfalz.de sind die Produkte erhältlich.
Mit einer kurzen Lieferzeit von nur 2-3 Tagen und dem Entfall von Versandkosten innerhalb Deutschlands, bietet der Online-Shop vielen Liebhabern exklusiver Materialien die Möglichkeit ein echtes Highlight zu erwerben.
Inhaberin Annette Willemsen ist stolz auf ihr exklusives Angebot. Sie weiß: „Meine Kunden schätzen den klassisch, eleganten Stil der Schals. Wer einmal einen handgewebten Schal aus Edelhaar um den Hals hatte, der will keinen Anderen mehr tragen. Das gilt für Männer und Frauen!“
Ihr in der Pfalz lebende Großmutter war Inspiration und Anregung für die Eröffnung eines eigenen Textillabels mit Fokus auf exklusive Schals & Tücher.

Jetzt online shoppen bei www.annettevonderpfalz.de

Stück für Stück Luxus …

Annette von der Pfalz steht für eine kleine aber feine Kollektion exklusiver Schals & Tücher aus handgewebtem Edelhaar. Für die Verarbeitung feiner Naturfasern wie Cashmere, Yangir (Steinbock), Vicugna oder Quiviuk (Moschusochse), bedarf es größter Sorgfalt und langjähriger Erfahrung. Jeder Schal wird Stück für Stück in Handarbeit hergestellt. Dies geschiet in einer kleinen, familiengeführten Weberei im nepalesischen Kathmandu.

Wer ein Stück aus der Annette von der Pfalz Kollektion sein Eigen nennen möchte, wählt das Besondere:

– exklusive Garne von Cashmere bis Yangir (Steinbockfaser)
– limitierte Auflagen, keine Massenproduktion
– exklusiver Vetrieb nur über den eigenen Online Shop

Firmenkontakt
Annette von der Pfalz
Annette Willemsen
Nördlinger Strasse 18
40597 Düsseldorf
021136793305
kontakt@annettevonderpfalz.de
http://www.annettevonderpfalz.de

Pressekontakt
Annette von der Pfalz – exklusive Schals & Tücher
Annette Willemsen
Nördlinger Strasse 18
40597 Düsseldorf
021136793305
kontakt@annettevonderpfalz.de
http://www.annettevonderpfalz.de

Mode Trends Lifestyle

Gesunde Freizeit – ganz entspannt:

Fit in den Frühling: Whirlpool-Aktionswochen 2018

Gesunde Freizeit - ganz entspannt:

Den Whirlpool auf der eigenen Terrasse genießen

Schnell installiert – gut investiert
Was viele nur aus Ihrem Urlaub kennen, kann kinderleicht direkt nach Hause geholt werden: Für die portablen HotSpring® Whirlpools sind bauliche Maßnahmen nicht erforderlich. Ein normaler Stromanschluss und ein Wasseranschluss allein zur Befüllung genügen. Danach kommen die Whirlpools ohne Wasseranschluss aus, zudem ist ein Wasserwechsel nur 3 – 4 Mal im Jahr erforderlich. Mit verbrauchsarmen sowie leisen Pumpen und Filtern, einer perfekten Isolierung rundum und einer hochisolierenden Abdeckung bleiben auch die Stromkosten gering. Die durchdachte Zirkulationspumpe verbraucht weniger als eine 40 Watt Glühbirne, Wärme wird im Wasserkreislauf zurück gewonnnen und die Wasserreinigung kommt beinahe ohne Chemie aus. Zudem sind die hochwertigen Whirlpools vollkommen wetterfest und können ganzjährig benutzt werden – ob im Garten, auf der Terrasse oder im Haus. Das macht HotSpring® Whirlpools zu einer langfristig günstigen Investition in die eigene Gesundheit und einen modernen Lebensstil. So lautet auch die Antwort von Besitzern eines HotSpring® Whirlpools auf die Frage „wo ist für Sie die schönste Wellness-Oase?“ ganz einfach: „Fünf Schritte entfernt, direkt vor der Terrassentür!“

Meine persönliche Wellness-Oase
Damit der HotSpring® Whirlpool zur ganz persönlichen Wellness-Oase wird, sind viele Optionen wählbar: Von der geeigneten Größe und Form über die Anzahl der Düsen bis zur Farbe der Whirlwanne und der Außenverkleidung wird durch die vielen Kombinationsmöglichkeiten nahezu jeder Wunsch erfüllt. Wie wäre es zum Beispiel mit einem eingebauten Bluetooth System, das Musik direkt vom Smartphone wiedergibt – oder dem weltweit einzigartigen ACE™ Salzwasser-Desinfektionssystem für eine nahezu automatische Wasserpflege. Das gibt es nur bei HotSpring®. Qualität und Sicherheit sind vom TÜV zertifiziert.

Die erfahrenen Mitarbeiter von HotSpring® helfen mit langjähriger Erfahrung und einer großen Auswahl, das persönlich am besten passende Modell zu finden. Jedoch gilt immer der Grundsatz: Probieren geht über studieren. Deshalb empfehlen alle Niederlassungen: Bitte Probe baden!

HotSpring® – die weltweit führende Marke
Seit über 30 Jahren importiert und verkauft die WHIRLPOOL Import GmbH die hochwertigen HotSpring® Whirlpools und ist damit die weltweit führende Marke. Mittlerweile stehen in über 70 Ländern der Erde mehr als 1,2 Millionen stets badebereite Whirlpools, denn neben der fachkundigen Beratung und dem bemerkenswerten Service können sich die Käufer jederzeit darauf verlassen, immer die passenden Ersatzteile oder Ergänzungen zu erhalten – über Jahrzehnte hinweg.

(Kontakt Langfassung)
Erhältlich sind die HotSpring® Whirlpools über einen der über 30 autorisierten Händler mit Ausstellung oder eine der HotSpring® Ausstellungen in St. Augustin bei Bonn, Dortmund, Babenhausen bei Frankfurt, Karlsfeld oder Taufkirchen bei München, Neumarkt oder Nürtingen bei Stuttgart. Die größte HotSpring® Ausstellung finden Interessierte nahe Hamburg in Buxtehude, dem Hauptsitz der WHIRLPOOL Import GmbH. Alle Adressen sind unter www.hotspring.de oder gebührenfrei aus dem deutschen Telefonnetz unter Tel. 0800 4687774 zu erfahren.

(Kontakt Kurzfassung)
Erhältlich sind die HotSpring® Whirlpools bei allen autorisierten Händlern und Niederlassungen, die im Internet unter www.hotspring.de oder gebührenfrei per Telefon unter 0800 4687774 zu finden ist.

HotSpring® Whirlpools – Whirlpools für Haus und Garten seit 1987 in Deutschland mit eigenen Filialen und vielen Vertriebspartnern bundesweit.

Kontakt
WHIRLPOOL Import GmbH
Angelika Pink
Carl-Zeiss-Sr. 1
21614 Buxtehude
04161502746
ap@hotspring.de
http://www.hotspring.de

Tourismus Reisen

Indiens Goldenes Dreieck und exklusive Luxuskreuzfahrt zu den attraktivsten Zielen Arabiens

Aviation & Tourism International: fünf Tage Rundreise Delhi-Agra-Jaipur mit Taj Mahal und dem Palast der Winde – Mit der „Crystal Serenity“ von Mumbai über Oman, Bahrain, Qatar und Abu Dhabi nach Dubai

Indiens Goldenes Dreieck und exklusive Luxuskreuzfahrt zu den attraktivsten Zielen Arabiens

Luxus pur bei der Kreuzfahrt mit der „Crystal Serenity“ in der Arabischen See (Bildquelle: Crystal Cruises)

Die Kombination faszinierender Ziele in Indien und orientalischer Destinationen auf der arabischen Halbinsel ist eine Rarität – insbesondere, wenn einer Rundreise durch den subindischen Kontinent eine exklusive Kreuzfahrt mit der luxuriösen „Crystal Serenity“ folgt. Aviation & Tourism International, Spezialist für außergewöhnliche und hochwertige Reisen, verknüpft beides in dem exklusiv aufgelegten Paket „Goldenes Dreieck und Orient“ vom 9. bis 26. April 2018, dessen Erlebnisinhalt vom berühmten indischen Grabmal Taj Mahal bis zum Besuch des neuen, imposanten Louvre in Abu Dhabi reicht.

Nach dem Linienflug aus Deutschland (Flüge ab Österreich oder der Schweiz auf Anfrage) steht Delhi am Beginn der Reise. Nach zwei Citytouren durch Old und New Delhi geht es per Privattransfer weiter nach Agra mit Besichtigung des einzigartigen, über 350 Jahre alten Mausoleums Taj Mahal, einem der berühmtesten Wahrzeichen Indiens. Über Fatehpur Sikri mit seiner verlassenen, aber noch vollkommen erhaltenen Kaiserstadt erreichen die Gäste die alte Hauptstadt Amber, die auch „Schlafende Schönheit Rajasthans“ genannt wird. In Jaipur steht eine Besichtigung der Stadt mit ihren rosaroten Bauwerken sowie der Besuch des Palasts der Winde auf dem Programm.

Von Muscats Suks zum modernen Finanzzentrum Bahrains
Von Jaipur führt die Reise per Linienflug nach Mumbai mit Einschiffung auf die „Crystal Serenity“, die Kurs nimmt auf die Arabische See. Erster Hafen in der arabischen Welt ist Muscat im Sultanat Oman mit seinen weiten Sandwüsten, grünen Oasen und dem bis zu 3.000 Meter hohen Hadschar-Gebirge. In der Hauptstadt Muscat empfiehlt sich der Besuch des alten Viertels Matrah samt seinen Suk-Labyrinthen und dem geschäftigen Fischmarkt, bevor das Schiff nach einem Seetag in Manama festmacht, Hauptstadt und modernes Finanzzentrum Bahrains.

Vom spektakulären Louvre in Abu Dhabi zum höchsten Gebäude der Welt
Über Doha, die boomende Hauptstadt Qatars mit ihren glänzenden Wolkenkratzern und dem 300 Meter hohen Aspire Tower, steuert die „Crystal Serenity“ Abu Dhabi an, das vor kurzem weltweit von sich reden machte: Hier arrangiert Aviation & Tourism International den Besuch des neuen Louvre Abu Dhabi, das in einer Planungszeit von zehn Jahren und mit einem Aufwand von 1,5 Milliarden Euro direkt am Persischen Golf entstanden ist. Das gewaltige Kunstmuseum mit 24.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche, über das sich eine hell illuminierte Kuppelkonstruktion wölbt, zählt zu den Top-Sehenswürdigkeiten auf der Halbinsel, wobei der nächste Stopp, Dubai, ebenso beeindruckende Superlative bieten kann. So mit dem Burj Khalifa, mit 830 Metern Höhe das größte Gebäude der Welt, das jeden Abend spektakuläre Wasserspiele umrahmen. Ein Besuch der verglasten Aussichtsplattform „At the Top“ im 124. Stock bietet einen außergewöhnlichen 360-Grad-Blick auf Dubai aus 452 Metern Höhe. Abends empfiehlt sich eine etwa vierstündige stimmungsvolle, kulinarische Bootstour auf dem Dubai Creek entlang der glitzernden Skyline.

Exzellentes Kreuzfahrterlebnis, all-inclusive
Aviation & Tourism International bietet diese 17-tägige Reisekombination durch Indiens Goldenes Dreieck mit der Luxuskreuzfahrt nach Arabien inklusive der Linienflüge, der Transfers, der Ausflüge in Indien samt Unterkunft in Luxushotels mit Frühstück ab 5.990 Euro pro Person an (Unterbringung auf der „Crystal Serenity“ in Außen Deluxe Staterooms). Die Luxusschiffe der amerikanischen Crystal-Reederei wie die „Crystal Serenity“ (848 Passagiere/550 Crew) bieten ihren Gästen unbeschwerte Kreuzfahrterlebnisse auf höchstem Niveau mit stets exzellentem Service. Im Reisepreis enthalten sind alle Mahlzeiten an Bord, die Getränke mit ausgewählten Weinen und Champagner auf dem gesamten Schiff, 24-Stunden-Service sowie alle Trinkgelder an Bord.

Weitere Informationen erteilt Aviation & Tourism International, auch für Reisebüros, unter Telefon +49 (0)6023 917150, www.atiworld.de, info@atiworld.de.

Der Veranstalter AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL ist auf Luxuskreuzfahrten und hochwertige Individualreisen spezialisiert.

Firmenkontakt
Aviation & Tourism International
Jürgen Kutzer
Wasserloser Straße 3 a
63755 Alzenau
0 60 23 – 91 71 50
info@atiworld.de
http://www.atiworld.de

Pressekontakt
Claasen Communication GmbH
Ralph Steffen
Hindenburgstr. 2 2
64665 Alsbach
06257 68781
info@claasen.de
http://www.claasen.de

Mode Trends Lifestyle

Inspiration für den schönsten Tag: Dritte Hochzeitsmesse im Kempinski Hotel Frankfurt

Inspiration für den schönsten Tag: Dritte Hochzeitsmesse im Kempinski Hotel Frankfurt

(Bildquelle: @Andreas Nadler)

Neu-Isenburg, 12. Januar 2018 – Die Ansprüche an die eigene Hochzeit sind in der Regel hoch. Damit es der schönste Tag des Lebens wird, ist im Vorfeld einiges an Planung nötig – und an Inspiration. Für beides lohnt es sich, die Hochzeitsmesse im Kempinski Hotel Frankfurt zu besuchen. Am Sonntag, 28. Januar 2018, präsentieren mehr als 40 Austeller zwischen 11:00 und 17:00 Uhr unzählige Ideen und Vorschläge rund um die Hochzeit. Der Eintritt ist kostenfrei.

„Unsere Hochzeitsmesse ist eine hervorragende Gelegenheit, um sich einen Überblick darüber zu verschaffen, was an einem solch besonderen Tag alles möglich ist“, sagt Hoteldirektorin Karina Ansos. Und: Auch das Standesamt Neu-Isenburg ist vor Ort vertreten, denn Brautpaare können im Kempinski Hotel Frankfurt nicht nur feiern, sondern sich auch trauen lassen. Das ist in keinem anderen Frankfurter Hotel möglich.

Daneben können Hochzeitswillige auf der Messe unter anderem Musiker, Zauberer und Pyrotechniker kennenlernen, sich die Arbeiten verschiedener Fotografen anschauen, einen Einblick in das Angebot an Eheringen, Blumendekorationen und Papeterie-Artikeln bekommen, Styling-Experten befragen, sich über spezielle Hochzeits-Oldtimer und Kutschen informieren und natürlich mit Mitarbeitern des Hotel-Bankettteams über die verschiedensten Möglichkeiten der Hochzeitsfeier sprechen. Die Patisserie des Hotels stellt eine Auswahl an Hochzeitstorten-Kreationen vor. Da auch die Hochzeitsreise geplant werden will, können sich Brautpaare bei den vertretenen Reisebüros Anregungen holen.

Nicht fehlen darf natürlich die Präsentation von Brautkleidern, Anzügen, Schuhen und modischen Accessoires; bei einer Modenschau können die Messebesucher die beliebtesten Modelle hautnah erleben. Wem die Organisation der Hochzeit zu aufwendig oder anstrengend ist, nutzt die Dienste eines Wedding Planners – und informiert sich auf der Hochzeitsmesse über dessen mögliche Services und Angebote.
Während der Messezeit bietet das Hotel eine Kinderbetreuung an.

Über das Kempinski Hotel Frankfurt:
Den Charme einer Landhausvilla, die Atmosphäre einer Oase im Grünen, internationale und regionaltypische Küche, ein vielfältiges Wellness- und Sportangebot – das Kempinski Hotel Frankfurt vereint ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Aufenthalt. Das Fünf-Sterne-City-Resort liegt unmittelbar vor den Toren Frankfurts und ist in einem 15 Hektar großen Park am hoteleigenen See gelegen – ein angenehmer Gegenpol zur Großstadt. 225 Zimmer inklusive 37 Suiten in unterschiedlichen Kategorien spiegeln in angenehm moderner Form den Landhaus-Charakter des Hotels wider. Nach einer umfassenden Umbau- und Renovierungsphase glänzt das Fünf-Sterne-Superior-Hotel seit Anfang 2015 mit einem neuen, unverkennbaren Stil, der den historischen Charakter des Hotels belebt und gleichzeitig den ländlichen Charme des ehemaligen Gutshofes und Jagdschlösschens betont.

Über Kempinski Hotels:
Gegründet 1897 ist Kempinski Hotels die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das 120 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Insgesamt betreibt das Unternehmen 76 Fünf-Sterne-Hotels in 31 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika, Asien und The Americas erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Jedes einzelne bietet die Qualität, die die Gäste von Kempinski erwarten, und respektiert dabei die Kultur und die Traditionen des jeweiligen Standortes. Kempinski ist darüber hinaus Gründungsmitglied der Global Hotel Alliance (GHA), des weltweit größten Hotelnetzwerks unabhängiger Hotelmarken.
www.kempinski.comwww.gha.com

Firmenkontakt
Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt
Carola Zinck
Graf zu Ysenburg und Buedingen Platz 1
63263 Frankfurt / Neu-Isenburg
+49 (0)69 389880
carola.zinck@kempinski.com
http://www.kempinski.com/gravenbruch

Pressekontakt
BALLCOM GmbH
Heike Fauser
Frankfurter Straße 20
63150 Heusenstamm
+49 (0)6104 6698-13
hf@ballcom.de
http://www.ballcom.de

Tourismus Reisen

GOLF UNLIMITED – Saisonstart auf Sizilien im VERDURA RESORT, a Rocco Forte Hotel

Grenzenloses Golfvergnügen mit dem „Unlimited Golf Experience“ Packages, 1.3. – 26.4.2018

GOLF UNLIMITED - Saisonstart auf Sizilien im VERDURA RESORT, a Rocco Forte Hotel

(Bildquelle: @Rocco Forte Hotels)

München/Sizilien, 08. Januar 2018 – Der Spanische Golfer Álvaro Quiros beschrieb die Golfplätze des Verdura Resorts in Sizilien als „Paradies“ auf seinem Weg zum Sieg bei den Rocco Forte Open 2017. Die Gäste des Fünf-Sterne-Resorts in Sizilen können sich mit den „Unlimited Golf Experience“ Arrangements nun wie die Profis im „Paradies für Golfer“ fühlen.

Das Paket beinhaltet unbegrenztes Golfspiel auf den beiden Championship-Links-Plätzen, mit täglicher Nutzung der Driving Range und kostenlosem Golf-Cart. Zudem erwartet den Gast ein Willkommensgruß bestehend aus einem Obstkorb, einer Flasche Schaumwein sowie einer Flasche Olivenöl vom Resort eigenen Biobauernhof Verdura Società Agricola und einem Verdura Resort Polo-Shirt. Das Package mit einer Mindestaufenthaltsdauer von vier Übernachtungen kostet in einem Deluxe-Zimmer oder einer Suite ab 189EUR pro Person und Nacht inklusive Frühstück. Wer sich etwas ganz Besonderes gönnen möchte, bucht eine Suite mit den dazugehörigen Annehmlichkeiten der Rocco Forte Suite Experience. Das Angebot ist gültig vom 1. März bis zum 26. April und eignet sich bestens als Trainingseinheit für die kommende Golfsaison.

Das Verdura Resort, a Rocco Forte Hotel ist Mitglied der European Tour Properties und wurde von Golf Digest mit dem „Editors“ Choice Award als bestes internationales Golf-Resort in 2016 und 2017 ausgezeichnet.

Die von Kyle Phillips entworfenen Golfplätze bieten einen freien Blick auf das azurblaue Wasser und die sizilianischen Küste. Neben den zwei 18-Loch-Meisterschaftsplätzen gibt es einen Neun-Loch-Kurzplatz (PAR 3) und umfangreiche Übungseinrichtungen einschließlich einer zweiseitig bespielbaren Driving Range sowie einer renommierten Golfakademie. Neben der unbegrenzten Nutzung der Golfanlagen können die Gäste zahlreiche weitere Sport- und Freizeiteinrichtungen genießen, darunter sechs Tennisplätze, eine Reihe verschiedener Wassersportarten, ein voll ausgestattetes Fitnessstudio sowie eine preisgekrönte 4000 Quadratmeter große Spa-Anlage mit Thalassotherapie-Pools.

Wer während seines Aufenthaltes Ausflüge in die Umgebung unternehmen möchte, fragt am besten den erfahrenen Concierge des Resorts, der alles perfekt organisiert.

Das Verdura Resort, a Rocco Forte Hotel, liegt an der Südküste Siziliens zwischen Agrigento und der Fischerstadt Sciacca. Die Flughäfen von Trapani und Palermo befinden sich rund 80 Minuten Autofahrt entfernt. Das Resort verfügt über 203 Zimmer und Suiten, alle mit Meerblick sowie dreie neue Villen.

Das Suite Unlimited Golf Experience-Paket des Verdura Resorts ist vom 1. März bis 26. April 2018 verfügbar. Weiter Informationen zum Resort und zur Buchung finden Sie unter: www.roccofortehotels.com

*******

Über Verdura Resort, a Rocco Forte Hotel
Seit seiner Eröffnung im Jahr 2009, hat sich das Verdura Resort, das zur Gruppe der Rocco Forte Hotels gehört, einen Stammplatz unter den exklusivsten Golf- und Lifestyle-Destinationen Europas gesichert. Das Resort erstreckt sich über 230 Hektar der schönsten Landschaft mit Blick auf das Mittelmeer und 1,8 Kilometer privater Küste und bietet Golfern und Familien ein unvergleichbares Urlaubserlebnis auf der größten Insel des Mittelmeerraumes. Das Verdura Resort liegt an der Südküste Siziliens, in der Nähe des Küstenstadt Sciacca, die noch heute vom Fischfang lebt, nur 80 Minuten von den Flughäfen Trapani und Palermo entfernt.

Das Verdura Resort bietet 203 Zimmer und Suiten, alle mit Meerblick und drei neue Villen, jede mit eigenem Pool, die sich besonders für einen Familienurlaub eignen. Aus der ganzen Welt kommen Golfspieler, um die zwei 18-Loch-Champion-Plätze und den 9-Loch-Kurzpatz zu spielen. Alle drei Plätze sind Links-Plätze und wurden von dem renommierten Golfplatz-Architekten Kyle Phillips nach den höchsten Anforderungen entworfen und sind ganzjährig bespielbar. Das Verdura Resort gehört zu den European Tour Properties und ist eine der European Tour Destinations und war 2012 Austragungsort der Sicilian Open und im Mai 2017 Austragungsort der Rocco Forte

Open.Der Ost-Kurs rangiert unter den besten Plätzen in Kontinentaleuropa und der West-Kurs, ebenfalls Par 72, ist eine ideale Ergänzung mit seinen eindrucksvollen vier letzten Löchern entlang der Mittelmeerküste. Die Driving Range und die Golf Akademie runden das Angebot ab.

Das Verdura Resort verfügt über ein reichhaltiges Angebot weitere Sporteinrichtungen zu den sechs Tennisplätze, ein 60 Meter langer, zweistufiger Infinitypoll, sowie unzählige Wassersportmöglichkeiten zählen. Außerdem gehören ein Fußballplatz, ein 170 Quadratmeter großer Fitnessraum und eine Reihe von Laufstrecken durch Oliven- und Zitronen-Haine zu den Anlagen. Der preisgekrönte Spa umfasst 11 Behandlungsräume, Gym, Yoga-Studio, ein 25-Meter-Innenpool, vier Außenpools für Thalassotherapie, ein Dampfbad, Saunen für Damen und Herren sowie eine Spa-Bar.

Vier Restaurants und eine Bar bilden das kulinarische Angebot, das lokale Spezialitäten bietet und frische Produkte aus dem eigenen Garten und dem Biobauernhof, dem Verdura Società Agricola, verarbeitet. Küchenchef Fulvio Pierangelini sorgt für ein kulturelles und kulinarisches Erlebnis, das den Gästen die Geheimnisse der Sizilianischen Küche und viele der berühmten Weine aus der Region näherbringt. Für die Jugend ist mit viel Unterhaltung und ein abwechslungsreiches Programm im Kids- und Teens Club gesorgt.

Das Verdura Resort gehört zu den „Top 100 Golf Resorts in Kontinentaleuropa“ und wurde vom Golf Digest 2016 und 2017 mit dem „Editors Choice Award for Best International Resorts“ ausgezeichnet. 2015 gewann das Resort bei den World Golf Awards den Titel „Italy“s Best Golf Hotel“. Es hält den Titel der Golf World“s „Top 100 Courses in Continental Europe“ in 2015/16 und 2017/18 und erhielt einen „Golden Award for Golf“ bei den 2015 Voyages & Hotels Readers Awards. 2011 kürte der Tatler Travel Guide das Verdura Resort als „Best Family European Golf Resort und 2015 erhielt es zwei Auszeichnungen beim Spafinder Wellness Travel Awards in den Kategorien „Best for Couples“ und „Wow Factor“.

Rocco Forte Hotels ist eine Gruppe aus 11 Hotels und Resorts, die im Jahr 1996 vom Hotelier Sir Rocco Forte und seiner Schwester Olga Polizzi gegründet wurden. Alle Hotels sind alte oder neue Wahrzeichen, die in prächtigen Gebäuden und außergewöhnlichen Orten liegen. Unter der Leitung einer Familie, die seit vier Generationen ihre Gastfreundschaft und einen luxuriösen Stil zeigt, vereinen die Hotels ihren besonderen Service, der dafür sorgt, dass die Gäste die schönsten Seiten der Städte und Umgebung erleben. Weitere Informationen unter: www.roccofortehotels.com

Kontakt
Rocco Forte Hotels
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstrasse 3
80802 München
089 130 121 18
swarnke-rehm@prco.com
http://de.prco.com

Tourismus Reisen

Sonne, Strand und ein Star

Influencer Pamela Reif trainierte Gäste im LUX* South Ari Atoll und fand ihr persönliches Hideaway

Sonne, Strand und ein Star

Pamela Reif im LUX* South Ari Atoll (Bildquelle: @Pamela Reif)

Malediven/München, 12. Dezember 2017. Mit 3,2 Millionen Followern auf Instagram zählt Pamela Reif zu den Top-Influencern Deutschlands. LUX* Resorts & Hotels bat die 21 Jährige im November für einige Tage in sein Resort auf den Malediven, wo sie zwei Fitness Workshops exklusiv für die Gäste leitete und trotz Eiscreme alles andere als eine schlechte Figur machte.

Anfang November konnten sich die Workshop-Teilnehmer für zwei Tage hautnah von der Fitness Ikone inspirieren lassen und das vor einer wahrlich traumhaften Kulisse. Pamela Reif zeigte sich begeistert vom Fünf Sterne Resort und seinem Angebot: „Im LUX* South Ari Atoll wurden wir sehr herzlich empfangen und durften von Entspannung bis hin zu Abenteuern, wie das Tauchen mit Walhaien oder Schildkröten, alles erleben. Es war fast ein bisschen schade, dass nur zwei Workouts mit den Hotelgästen eingeplant wurden, denn an so einem traumhaften Ort trainiert man nicht jeden Tag. Die Aussicht und Atmosphäre war wirklich unvergleichbar schön! Und zugegeben, das hausgemachte Eis habe auch ich probiert und konnte einer zweiten Kugel nicht widerstehen!“
Die Kooperation mit LUX* Resorts & Hotels entstand im Zuge der seit diesem Jahr aufgelegten Reihe von sogenannten Expert-led Workshops in ausgesuchten LUX* Resorts auf Mauritius und den Malediven. Die kreativen Workshops aus den Bereichen Wellness, Health, Fitness, Kunst und Fotografie werden von Experten aus aller Welt geleitet. Auch im kommenden Jahr werden weitere Workshops stattfinden.

Das Fünf Sterne Resort LUX* South Ari Atoll befindet sich auf der Insel Dhidhoofinolhu und ist von Male per Wasserflugzeug erreichbar. Die 190 privaten Villen befinden sich entweder direkt am vier Kilometer langen feinen Sandstrand oder auf Stelzen über dem Wasser der kristallklaren Lagune. Sieben Restaurants und sechs Bars, das LUX* Me Spa, zwei Infinity Pools und ein 5-Sterne PADI Tauchcenter sorgen für Abwechslung im Paradies.

Für weitere Presseinformationen:
PRCO Germany GmbH
Anna Koppe
Tel.: 089-130 121 19
E-Mail: akoppe@prco.com

LUX* Resorts & Hotels sind eine Kollektion von Premium Resorts und Hotels, die einen anderen Ansatz von Luxus versprechen, der spontan und authentisch ist. Die Resorts sollen die Gäste inspirieren, überraschen und erfreuen, in dem sie unverwechselbare und einfallsreiche Urlaubserlebnisse vermitteln, bei denen die Gäste das Inselleben zelebrieren und unbeschwert das Leben genießen können. Das LUX* Portfolio umfasst: das LUX* Belle Mare, das LUX* Le Morne und das LUX* Grand Gaube, alle auf Mauritius, das LUX* South Ari Atoll, das LUX* Tea Horse Road Lijiang und Benzilan in China, das LUX* Saint Gilles auf La Reunion sowie das LUX* Bodrum an der türkischen Ägäis. In einem LUX* Resort zählt jeder Augenblick. Dort wird Gewöhnliches ungewöhnlich. Ein Aufenthalt im LUX* Resort ist eine Auszeit, aus der man gekräftigt und inspiriert wieder dem Alltag begegnen kann. Schlicht statt überladen, frei statt formell, spontan statt berechenbar…die LUX* Resorts sind simpler und frischer und zeigen ein unverwechselbares Konzept. LUX* Resorts gehören zur LUX* Island Resorts Co Ltd, das an der Börse von Mauritius gehandelt wird, und sind eine Tochtergesellschaft von GML (Group Mon Loisir), einem der einflussreichsten Konzerne im Indischen Ozean. Sie gehören zu den Top 100 Firmen auf Mauritius. GML ist in wichtigen Sektoren der Mauritischen Wirtschaft aktiv und hat ein Portfolio von etwa 300 Tochter- und Partnerfirmen. Drei weitere Resorts der Gruppe werden von LUX* gemanagt: das Tamassa, Bel Ombre / Mauritus, das Merville Beach, Grand Baie / Mauritus und das Hotel Le Recif / Ile de La Reunion sowie die Ile des Deux Cocos / Mauritus, ein privates Inselparadies.

Kontakt
LUX* Resorts & Hotels
Anna Koppe
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 19
akoppe@prco.com
http://www.luxresorts.com.

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Zeitgeist: Luxus und Protz bedenkenlos zur Schau tragen

Die Wandlung des Zeitgeistes bringt neue Pioniere und Innovationen mit sich, Diskussionsbeitrag von Ulrich Bock, EM Global Service AG, Liechtenstein

Zeitgeist: Luxus und Protz bedenkenlos zur Schau tragen

EM Global Service AG, Liechtenstein

Die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts zeichnete sich durch Florentinische Paläste und Loire-Schlösser aus. Es griffen die Industrialisierung und neue Fabrikationsmethoden auch in der Manufaktur der Schmuckherstellung und des Goldes um sich. Die kleinen Manufakturen und Heimgewerbe, die häufig von einer einzigen Familie betrieben wurden, waren bald auf Gedeih und Verderb den neuen, kapitalkräftigen Unternehmen ausgeliefert. Andere folgenreiche Veränderungen, die die industrielle Entwicklung mit sich brachte, waren: die Kutsche wich der Eisenbahn, die Dampfschiffe verdrängten die Segelschiffe, elektrisches Licht trat anstelle der Kerzen und Fahrräder überholten Einspänner. Eine spannende Zeit der Veränderungen. Keine Branche konnte sich diesem Wandel entziehen. Die EM Global Service AG mit Sitz im Fürstentum Liechtenstein ein international ausgerichtetes Unternehmen führt unter Leitung von Ulrich Bock und eingeladenen Referenten regelmäßig Diskussionsveranstaltungen für Unternehmer, Mitarbeiter und Interessierte durch. Edelmetalle boten in früheren Jahrhunderten eine finanzielle Sicherheit, damals galt es das eigene Ansehen durch zur Schaustellung von Luxus und Protz zu untermauern, getreu nach dem Motto: „Zeig was Du hast, hast Du was, bist Du was.“

Zeitgeist: zur Schaustellung von Luxus und Protz

„Jeder sollte durch Luxus und Protz erkennen, welcher Reichtum, welche gesellschaftliche Stellung vorhanden war“, erläutert Ulrich Bock, Geschäftsführer der EM Global Service AG die Zeit des neubarocken Stils. Neue Emporkömmlinge nutzten den neubarocken Stil im Inneren, um auf sich aufmerksam zu machen. Jeder Pomp war recht, wenn er den Reichtum und den Schein von Rang und Adel aufzeigte. Dazu zählte das Anwesen, die Größe, die Garderobe, der Schmuck und alles was zur Darstellung nach Außen wirkte, erläutert Ulrich Bock.

Zeitgleich griff der Wandel vom mechanischem zum industriellen Verfahren um sich. In vielen Branchen blühte das Geschäft, das industrielle Verfahren wurde zur Anwendung gebracht. Die Herstellung von Schmuck, der für die unterschiedlichsten Ansprüche produziert wurde, blieb von den technischen Neuerungen nicht verschont. Massenfabrikation war ein neu aufkommender Trend von exklusiven Juwelierläden. Die Geschichte des modernen Schmucks ist durch die Massenfabrikation geprägt.

Pioniere aus den Reihen der Juweliere: neue Wege mit Innovation und Visionen?

Unter den ersten Firmen, die sich auf die neuen Ansprüche einstellten, befand sich die des russischen Juweliers Faberge. Peter Carl Faberge kam 1846 in St. Petersburg zur Welt. Nach Studium in Russland, Dresden und Frankfurt und Reisen nach Italien, Paris und London trat er in der Firma seiner Familie ein, welche sein Vater 1842 gegründet hatte. Sein erster Lehrer und Kollege war der Finne Peter Pendin, der bei seinem Vater arbeitete und dem Faberge Zeit seines Lebens dankbar verpflichtet blieb. Spuren in den Arbeiten und Werken von Faberge zeugen von seinen Pariser Aufenthalten ebenso wie seine Besuche im „Grünen Gewölbe zu Dresden“. Faberge übernahme im Alter von 24 Jahren die Leitung des Familienunternehmens. Er kaufte neue, geräumige Werkstätten, reorganisierte die Fabrikation in Synergie mit den modernen Anforderungen, er folgte einer Vision. Neue Wege ging Faberge in der Mitarbeiterführung. „Bevor er mit der Produktion eines neuen Stückes begann, pflegte Faberge die Abteilungsleiter seiner Fabrik zusammenzurufen, um alle Einzelheiten der Ausführung und die Verteilung der Arbeitsgänge unter die Goldschmiede, Emailleure, Juweliere und Graveure zu besprechen. Gleichzeitig verwendete Faberge eine größere Vielfalt von Halbedel- und Edelsteinen als je ein Juwelier vor ihm. Mit Vorliebe verarbeitete er Saphire, Smaragde und Rubine, Diamanten fast durchweg im Rosenschliff“, meint Ulrich Bock.

Die Innovationen wurden belohnt: Auf der Pariser Weltausstellung – mit den kaiserlichen Ostereier zum Meistertitel

Ulrich Bock erläutert, dass der Höhepunkt der Karriere Faberges auf der „Pariser Weltausstellung“ um 1900 erreicht wurde. „Zum ersten Mal stellte er alle jene kaiserlichen Ostereier, die er gemacht hatte, und eine Auswahl anderer luxuriöser Gegenstände aus. Damit bekam er den Meistertitel und wurde in die Ehrenlegion aufgenommen“, gibt Ulrich Bock anerkennend zu bedenken.

Zu Anfang des 20. Jahrhunderts nahm Farberge die Impulse der Art nouveau – die floralen Motive und den organischen Linienfluss – in seine raffinierten Entwürfe auf.

Fazit: Pioniergeist und Innovationsmut begleiteten den Juwelier, er prägt den neuen Zeitgeist

Faberges Eklektizismus und Wandlungsfähigkeiten stützten sich auf profundes Wissen und sein Formgefühl, mit dem er eine umfassende Materialkenntnis, hohen Qualitätsanspruch und technische Sorgfalt verband und diese meisterlich umsetzte.

Das Unternehmen EM Global Service AG im Herzen Europas gelegen konzipiert und betreut Rohstoff- und Edelmetallkonzepte. Das Leistungsspektrum der EM Global Service AG umfasst den Erwerb, die Verwahrung und Sicherheit von physischen Edelmetallen für Käufer sowie Eigentümer. Das Unternehmen und die Mitarbeiter bauen auf wirtschaftliche Stabilität und sichern diese mit Zuverlässigkeit und Diskretion in der Vermögensverwahrung. Weitere Informationen unter www.em-global-serevice.li

Kontakt
EM Global Service AG
Ulrich Bock
Landstrasse 144
9495 Triesen
+423 230 31 21
presse@em-global-service.li
http://www.em-global-service.li

Tourismus Reisen

Glamourös ins neue Jahr: Kempinski Hotel Frankfurt versetzt Silvestergäste in die Belle epoque

Glamourös ins neue Jahr: Kempinski Hotel Frankfurt versetzt Silvestergäste in die Belle epoque

Neu-Isenburg, 28. November 2017 – Die mondäne Belle epoque im legendären Pariser Moulin Rouge: süßes Nichtstun, Lebensfreude und Genuss, Musik, Tanz und aufwendige Garderobe. Am Silvesterabend lässt das Kempinski Hotel Frankfurt ab 19:00 Uhr diese Zeit wieder aufleben und lädt seine Gäste ein, im La Maison Rouge in das neue Jahr hineinzufeiern. Das können Besucher entweder in Kombination mit einem Galadinner, einem Silvesterbuffet oder als Flaneure tun. Für besonders entspanntes Feiern gibt es spezielle Übernachtungsangebote.

Glanz und Glamour bestimmen den Abend des 31. Dezembers im Fünf-Sterne-Hotel vor den Toren Frankfurts. Das Haus verwandelt sich in ein grandioses La Maison Rouge und die Gäste erleben eine unvergessliche Nacht ganz im Stil von Paris zum Ende des 19. Jahrhunderts. Ein Feuerwerk über dem hauseigenen See begrüßt das neue Jahr mit einem ersten Höhepunkt. Festliche Abendgarderobe ist im Maison Rouge gern gesehen, und je mehr Accessoires im Stil der Zeit getragen werden, desto authentischer wird die Atmosphäre. Musik und Unterhaltung liefern der Acoustic Club und das Show Ballett Imperio. Nach Mitternacht laden DJ Rafael und die Streetlive Family dazu ein, bis in die frühen Morgenstunden zu tanzen. „Im vergangenen Jahr hatten wir mit „The Great Gatsby“ ein ähnlich glamouröses Thema für den Silvesterabend. Das hat den Gästen so gut gefallen, dass wir den Abend auch in diesem Jahr wieder in eine legendäre Zeit verlegen“, sagt Hoteldirektorin Karina Ansos. „Wir sind sicher, dass der Jahreswechsel damit etwas ganz Besonderes wird.“

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, La Maison Rouge im Kempinski Hotel Frankfurt zu erleben. Im Ballsaal verwöhnen Küchenchef Stefanos Melianos und sein Team die Gäste mit einem Fünf-Gänge-Galadinner. Es kostet EUR 259 pro Person, im Preis enthalten sind ein Willkommens-Aperitif in der Bar, Weine, Softgetränke, Wasser und Kaffee, Mitternachtschampagner sowie Bargetränke von der La-Maison-Rouge-Getränkekarte. Statt des Menüs lässt sich auch das Silvester-Gala-Buffet buchen, das im Restaurant EssTisch serviert wird. Im Preis von EUR 189 pro Person sind ebenfalls ein Aperitif, Weine, Softgetränke, Wasser und Kaffee, Mitternachtschampagner sowie ausgewählte Bargetränke enthalten. Wer ohne ein Essen einfach die einzigartige Atmosphäre genießen und ausgelassen feiern möchte, kann für EUR 89 pro Person Flanierkarten erwerben. Sie sind ab 23:00 Uhr gültig und beinhalten ein Glas Champagner um Mitternacht und ausgewählte Bargetränke. Und im La Maison Rouge kommen auch die kleinen Gäste nicht zu kurz: Sie können in der Kinderdisco und -bar feiern.

Für einen unbeschwerten Jahreswechsel hat Hoteldirektorin Karina Ansos spezielle Übernachtungsangebote aufgelegt: Im Superior-Doppelzimmer zum Beispiel kostet eine Nacht inklusive Galadinner, Frühstücksbuffet, Besuch des Country Club & Spa Frankfurt und freiem Parken ab EUR 697 für zwei Personen.

Details zu allen Angeboten gibt es online unter www.kempinski.com/gravenbruch Reservierungen für die Silvesternacht können telefonisch unter 069 389 88 600 oder per E-Mail an festtagsbuero.frankfurt@kempinski.com vorgenommen werden. Für Zimmerreservierungen wenden sich Gäste telefonisch an 069 389 88 744 oder per E-Mail an reservations.frankfurt@kempinski.com.

Über das Kempinski Hotel Frankfurt:
Den Charme einer Landhausvilla, die Atmosphäre einer Oase im Grünen, internationale und regionaltypische Küche, ein vielfältiges Wellness- und Sportangebot – das Kempinski Hotel Frankfurt vereint ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Aufenthalt. Das Fünf-Sterne-City-Resort liegt unmittelbar vor den Toren Frankfurts und ist in einem 15 Hektar großen Park am hoteleigenen See gelegen – ein angenehmer Gegenpol zur Großstadt. 225 Zimmer inklusive 37 Suiten in unterschiedlichen Kategorien spiegeln in angenehm moderner Form den Landhaus-Charakter des Hotels wider. Nach einer umfassenden Umbau- und Renovierungsphase glänzt das Fünf-Sterne-Superior-Hotel seit Anfang 2015 mit einem neuen, unverkennbaren Stil, der den historischen Charakter des Hotels belebt und gleichzeitig den ländlichen Charme des ehemaligen Gutshofes und Jagdschlösschens betont.

Über Kempinski Hotels:
Gegründet 1897 ist Kempinski Hotels die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das 120 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Insgesamt betreibt das Unternehmen 76 Fünf-Sterne-Hotels in 31 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika, Asien und The Americas erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Jedes einzelne bietet die Qualität, die die Gäste von Kempinski erwarten, und respektiert dabei die Kultur und die Traditionen des jeweiligen Standortes. Kempinski ist darüber hinaus Gründungsmitglied der Global Hotel Alliance (GHA), des weltweit größten Hotelnetzwerks unabhängiger Hotelmarken.
www.kempinski.comwww.gha.com

Firmenkontakt
Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt
Carola Zinck
Graf zu Ysenburg und Buedingen Platz 1
63263 Frankfurt / Neu-Isenburg
+49 (0)69 389880
carola.zinck@kempinski.com
http://www.kempinski.com/gravenbruch

Pressekontakt
BALLCOM GmbH
Heike Fauser
Frankfurter Straße 20
63150 Heusenstamm
+49 (0)6104 6698-13
hf@ballcom.de
http://www.ballcom.de

Tourismus Reisen

Alle Jahre wieder: Weihnachtsmarkt und Tag der offenen Tür im Kempinski Hotel Frankfurt

Alle Jahre wieder: Weihnachtsmarkt und Tag der offenen Tür im Kempinski Hotel Frankfurt

(Bildquelle: @Kempinski Hotel Frankfurt / Andreas Nadler)

Neu-Isenburg, 21. November 2017 – Ein gemütlicher Bummel über den Weihnachtsmarkt gehört zur Adventszeit einfach dazu. Wer es dabei lieber beschaulich und regional mag, sollte sich den Weihnachtsmarkt im Kempinski Hotel Frankfurt nicht entgehen lassen. Vor der Kulisse des historischen Schoppenhofs verbreitet er eine familiär-besinnliche Stimmung und lädt dazu ein, nach dem einen oder anderen Weihnachtsgeschenk zu stöbern und weihnachtliche Spezialitäten zu genießen. In diesem Jahr findet der Weihnachtsmarkt statt am dritten Advent, 17. Dezember, von 12:00 bis 18:00 Uhr. Und so, wie der Weihnachtsmarkt Tradition hat, können die Besucher auch dieses Jahr wieder parallel zum weihnachtlichen Treiben hinter die Kulissen des Hotels schauen. Noch eine Tradition: Ein Teil der Einnahmen geht an die Kinderhilfestiftung e. V. Frankfurt.

Mehr als 20 festlich dekorierte Holzhäuschen laden dazu ein, das „Winterwunderland a la Kempinski“ zu entdecken und bieten typisch weihnachtliche Spezialitäten und Geschenkartikel an. Zum Angebot gehören zum Beispiel liebevoll gefertigtes Kunsthandwerk, Schmuck, Schals, Teelichter, Antiquitäten, Kerzen und Gestecke. Auch Köstlichkeiten wie Kuchen, Plätzchen und Stollen aus der Patisserie des Kempinski Hotel Frankfurt stehen zum Verkauf; darüber hinaus können die Besucher im Schoppenhof ihren Weihnachtsbaum erwerben. Alle Verkäufer auf dem Kempinski-Weihnachtsmarkt kommen aus der Rhein-Main-Region.

Stärken können sich die Gäste bei klassischen Wintergenüssen wie Kartoffelsuppe, Gulaschsuppe und Grillwurst. Zudem gibt es Austern, Falafel und Saj-Brot aus dem libanesischen Restaurant Levante, Glühwein, Waffeln, Zuckerwatte, Crepe und gebrannte Mandeln machen das Weihnachtsmarktglück perfekt. Die passende musikalische Stimmung bringen Live-Musik und ein Chor.
Kinder können auf einem Karussell ihre Runden drehen und sich auf einer Hüpfburg vergnügen. Mit ein bisschen Glück gehen die Besucher mit einem Gutschein nach Hause: Bei einer Tombola können sie unter anderem ein Dinner im Restaurant EssTisch und in der Torschänke oder eine Teilnahme am Sonntagsbrunch gewinnen, Hauptpreise sind Übernachtungen für zwei Personen in verschiedenen Kempinski-Hotels. Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt und zu allen Aktionen ist frei, Tombola-Lose kosten EUR 3.

Tag der offenen Tür
Im Halbstunden-Rhythmus bietet das Hotel-Team von 13:00 bis 17:30 Uhr Hausführungen an. Neben Zimmern und Suiten, der Küche, den Veranstaltungsräumen und den Restaurants können Interessierte auch den Country Club & Spa Frankfurt und die neue Tennishalle kennenlernen.

Über das Kempinski Hotel Frankfurt:
Den Charme einer Landhausvilla, die Atmosphäre einer Oase im Grünen, internationale und regionaltypische Küche, ein vielfältiges Wellness- und Sportangebot – das Kempinski Hotel Frankfurt vereint ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Aufenthalt. Das Fünf-Sterne-City-Resort liegt unmittelbar vor den Toren Frankfurts und ist in einem 15 Hektar großen Park am hoteleigenen See gelegen – ein angenehmer Gegenpol zur Großstadt. 225 Zimmer inklusive 37 Suiten in unterschiedlichen Kategorien spiegeln in angenehm moderner Form den Landhaus-Charakter des Hotels wider. Nach einer umfassenden Umbau- und Renovierungsphase glänzt das Fünf-Sterne-Superior-Hotel seit Anfang 2015 mit einem neuen, unverkennbaren Stil, der den historischen Charakter des Hotels belebt und gleichzeitig den ländlichen Charme des ehemaligen Gutshofes und Jagdschlösschens betont.

Über Kempinski Hotels:
Gegründet 1897 ist Kempinski Hotels die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das 120 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Insgesamt betreibt das Unternehmen 76 Fünf-Sterne-Hotels in 31 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika, Asien und The Americas erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Jedes einzelne bietet die Qualität, die die Gäste von Kempinski erwarten, und respektiert dabei die Kultur und die Traditionen des jeweiligen Standortes. Kempinski ist darüber hinaus Gründungsmitglied der Global Hotel Alliance (GHA), des weltweit größten Hotelnetzwerks unabhängiger Hotelmarken.
www.kempinski.comwww.gha.com

Firmenkontakt
Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt
Carola Zinck
Graf zu Ysenburg und Buedingen Platz 1
63263 Frankfurt / Neu-Isenburg
+49 (0)69 389880
carola.zinck@kempinski.com
http://www.kempinski.com/gravenbruch

Pressekontakt
BALLCOM GmbH
Heike Fauser
Frankfurter Straße 20
63150 Heusenstamm
+49 (0)6104 6698-13
hf@ballcom.de
http://www.ballcom.de