Tag Archives: loxone

Kunst Kultur Gastronomie

Elektroautos jetzt auch intelligent laden: Loxone & Keba setzen neuen Standard bei E-Ladestationen

Elektroautos jetzt auch intelligent laden: Loxone & Keba setzen neuen Standard bei E-Ladestationen

(Mynewsdesk) Loxone Electronics, Marktführer im Bereich Miniserver­basierter Smart Home Lösungen aus Kollerschlag und KEBA, international agierender Anbieter von E­-Ladestationen, kooperieren für ein intelligentes Lademanagement von Elektroautos im Eigenheim.

Von Elektroauto und Elektromobilität versprechen sich Klimaexperten und Regierungsvertreter einen essentiellen Beitrag zum Klimaschutz. Bis 2025 sollen 15 Millionen Elektroautos auf den europäischen Straßen rollen, so lautet ein klar definiertes Ziel zum Erreichen der Klimaziele. Noch ist der Absatz von Elektroautos zögerlich. Mit ein Grund dafür ist die fehlende Ladeinfrastruktur. Es gibt noch kein flächendeckendes Netz an E­Ladestationen und privaten Ladestationen fehlt es an Intelligenz.

Hier setzt die Kooperation von Loxone, dem Marktführer bei Miniserver­basierten Smart Home Lösungen, und KEBA, dem international agierenden Anbieter von E­-Ladestationen an. Bestehende und zukünftige Elektroauto Besitzer können ihr Elektrofahrzeug zu Hause ab sofort intelligenter denn je laden.

“Über das zentrale Herzstück, dem Loxone Miniserver wird die KEBA KeContact P20 Wallbox in das Loxone Smart Home integriert. Damit kann der gesamte Ladevorgang vom Loxone Miniserver überwacht und gesteuert werden. Abhängig zum Beispiel von den kostengünstigsten Stromtarifzeiten, der selbst produzierten Strommenge einer eingebundenen Photovoltaik­anlage oder der Gesamtlast im Haus wird das Elektroauto im Loxone Smart Home geladen”, erklärt Thomas Moser, Geschäftsführer von Loxone Electronics, die Vorteile, die sich durch das Zusammenspiel von E­Ladestation und Smart Home ergeben.

Die Integration der KEBA Stromladestation ins Loxone Smart Home ermöglicht so die zuverlässige und stromsparende Nutzung der Ladeinfrastruktur. Darüber hinaus kann der Ladevorgang jederzeit am Smartphone über die kostenlose Smart Home App eingesehen, gestartet oder gestoppt werden, auch von unterwegs. Zusätzlich können Energieverbraucher ausgeschalten werden, damit mehr Energie für die Fahrzeug­Ladung zur Verfügung steht. Aktuelle und vergangene Statistikdaten zu den Autoladungen können zudem jederzeit über die Loxone Apps eingesehen und analysiert werden.

“Das Loxone Smart Home System ist so konzipiert, dass es flexibel und jederzeit erweiterbar ist und eben auch Zukunftsthemen wie E­Mobility mit ins Loxone Smart Home integriert werden können”, informiert Moser über das Loxone Smart Home und unterstreicht damit die Vorreiterrolle in der Branche.

© Loxone ­ Keba­Wallbox­perfekt­integriert.png

Weitere Informationen z.b. Steuerung eines  Handtuchheizkörper mit Loxone Smart Home erhalten Sie auch bei uns als Loxone Partner unter www.energiefreiheit.com

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Energiefreiheit GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/wgyql9

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/elektroautos-jetzt-auch-intelligent-laden-loxone-keba-setzen-neuen-standard-bei-e-ladestationen-40866

KEBA und Elektromobilität

KEBA ist seit vier Jahren in der Elektromobilität tätig und hat bisher mehr als 16.000 Stromladestationen weltweit verkauft. Die Wallbox KeContact P20 hat sich zum Kernprodukt entwickelt sie ist eine intelligente E­Mobilitätslösung, die schon heute die Anforderungen der Zukunft an eine hoch verfügbare, smarte Ladeinfrastruktur mit zahlreichen Zusatzfunktionen wie intelligentem Lastmanagement oder OCPP abdeckt. www.kecontact.com

Über KEBA

Die KEBA AG wurde 1968 gegründet und ist ein international erfolgreiches Elektronikunternehmen mit Sitz in Linz (Österreich) und weltweiten Niederlassungen. KEBA entwickelt und produziert seit mittlerweile mehr als 40 Jahren entsprechend dem Leitspruch Automation by innovation. innovative Automatisierungslösungen von höchster Qualität für die Industrie­, Bank­ und Dienstleistungs­ sowie Energieautomation. www.keba.com

Über Loxone

Loxone, gegründet 2009, revolutionierte mit seinem grünen Miniserver nachhaltig den Smart Home Markt und ist heute mit über 33000 realisierten Smart Homes Marktführer in diesem Segment. Beim Start vor sechs Jahren in einem ehemaligen alten Postgebäude dominierten ausschließlich komplexe und teure Bussysteme diesen Markt. Überzeugt, eine einfachere und günstigere Lösung zu schaffen, entwickelten die Gründer und Geschäftsführer Thomas Moser und Martin Öller das erste Miniserver­basierte Smart Home.

Über Energiefreiheit GmbH:

Unser Unternehmensziel besteht in der komplexen Realisierung weitgehend energieautarker und ökologisch ausgerichteter Bau- und Sanierungsprojekte. Zum Produkt-Portfolio der Energiefreiheit GmbH gehören leistungsstarke Photovoltaik-Anlagen, innovative Stromspeichersysteme mit dem höchsten Wirkungsgrad, energieeffiziente Infrarotheizung von REDPUR mit intelligenten Thermostaten sowie der Energiefreiheit Oekoboiler für eine ökologische Brauchwasseraufbereitung. Im Rahmen des integrierten Konzepts Energiefreiheit können unsere Kunden zwischen einer abgestimmten Komplettlösung für ihr Bauprojekt oder einzelnen Modulen wählen. Die Produkte der Energiefreiheit GmbH und das Konzept Energiefreiheit werden deutschlandweit von 150 Partnern angeboten, die ihren Kunden dafür natürlich auch umfassende Beratungs- und Serviceleistungen bieten. Auch unsere internationale Expansion hat bereits begonnen unser Produkt- und Markenauftritt an verschiedenen europäischen Standorten ist ebenfalls sehr erfolgreich

In den Angeboten der Energiefreiheit GmbH verbinden sich die Expertise unserer Partner mit höchsten Ansprüchen an Produkt- und Service-Qualität. DiePartnerunternehmen der Energiefreiheit GmbH stehen dafür ein, ihre innovativen Produkte an den jeweils aktuellsten Technologie- und Umweltstandards auszurichten. Mit diesen Voraussetzungen und ihrer eigenen Expertise schreibt die Energiefreiheit GmbH eine ökologische Erfolgsgeschichte. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir inzwischen Mitglied im Wirtschaftsrat der Deutschen Umweltstiftung sind.

Kontakt
Energiefreiheit GmbH
Marc-Philipp Knorr
Kastanienallee 2
88499 Riedlingen
497371965388
knorr@energiefreiheit.com
http://shortpr.com/wgyql9

Kunst Kultur Gastronomie

Loxone SMART HOME gewinnt renommierten Pegasus-Wirtschaftspreis

Loxone SMART HOME gewinnt renommierten Pegasus-Wirtschaftspreis

(Mynewsdesk) Kollerschlag/Oberösterreich: Loxone Electronics, Erfinder der Miniserver­basierten Smart Home Lösung mit Hauptsitz im Kollerschlag/OÖ gewinnt den renommierten Pegasus Award. Das Technologieunternehmen setzt sich erfolgreich unter 250 Bewerbern in der Hauptkategorie “Das starke Rückgrat” für Unternehmen mit 50 bis 249 Mitarbeitern durch und gewinnt damit einen der wichtigsten Wirtschaftspreise Österreichs.

Der von den Oberösterreichischen Nachrichten, gemeinsam mit der Raiffeisen Landesbank, dem Land Oberösterreich, der Wirtschaftskammer, Industriellenvereinigung und der KPMG verliehene Pegasus steht in diesem Jahr unter dem Motto “Wirtschaft muss brennen” und zeichnet jene erfolgreichen Oberösterreichischen Unternehmen mit dem begehrten Wirtschaftspreis aus, die den schwierigen Rahmenbedingungen trotzen.

Mit der einzigartigen einfachen und ganzheitlichen Miniserver basierten Smart Home Lösung überzeugt Loxone Electronics nicht nur die die Jury:

“Viele der Gäste sind nach der Verleihung auf uns zugekommen und haben uns von ihren Loxone Smart Homes erzählt. Der Pegasus Award und weltweit mehr als 33000 realisierte Smart Homes bestätigen, dass wir mit unserem Smart Home System etwas geschaffen haben, worauf wir stolz sein können”, erzählt Martin Öller, Geschäftsführer von Loxone Electronics. 

„Es hat sich schon abgezeichnet, dass das ein besonderer Tag wird. Ich habe zu Mittag beim Pegasus­Tourismus­Sieger bertlwieser’s in Rohrbach gegessen und ein Siegerbier aus Freistadt getrunken. Da konnte nichts mehr schiefgehen“, freut sich Öller auch mit Siegern in den anderen Kategorien.

© Loxone
© Foto: chrisholzinger.at (v.r. Loxone Management Martin Öller und Florian Wöss)

Weitere Informationen z.b. Steuerung einer Infrarotheizung mit Loxone  Smart Home erhalten Sie auch unter www.energiefreiheit.com

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Energiefreiheit GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/lkgg6v

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/loxone-smart-home-gewinnt-renommierten-pegasus-wirtschaftspreis-59732

Unser Unternehmensziel besteht in der komplexen Realisierung weitgehend energieautarker und ökologisch ausgerichteter Bau- und Sanierungsprojekte. Zum Produkt-Portfolio der Energiefreiheit GmbH gehören leistungsstarke Photovoltaik-Anlagen, innovative Stromspeichersysteme mit dem höchsten Wirkungsgrad, energieeffiziente Infrarotheizung von REDPUR mit intelligenten Thermostaten sowie der Energiefreiheit Oekoboiler für eine ökologische Brauchwasseraufbereitung. Im Rahmen des integrierten Konzepts Energiefreiheit können unsere Kunden zwischen einer abgestimmten Komplettlösung für ihr Bauprojekt oder einzelnen Modulen wählen.

In den Angeboten der Energiefreiheit GmbH verbinden sich die Expertise unserer Partner mit höchsten Ansprüchen an Produkt- und Service-Qualität. Die Partnerunternehmen der Energiefreiheit GmbH stehen dafür ein, ihre innovativen Produkte an den jeweils aktuellsten Technologie- und Umweltstandards auszurichten. Mit diesen Voraussetzungen und ihrer eigenen Expertise schreibt die Energiefreiheit GmbH eine ökologische Erfolgsgeschichte. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir inzwischen Mitglied im Wirtschaftsrat der Deutschen Umweltstiftung sind.

Kontakt
Energiefreiheit GmbH
Marc-Philipp Knorr
Kastanienallee 2
88499 Riedlingen
497371965388
knorr@energiefreiheit.com
http://shortpr.com/lkgg6v

Kunst Kultur Gastronomie

SMART HOME definiert Multiroom Audio neu!

SMART HOME definiert Multiroom Audio neu!

(Mynewsdesk) In mehreren Räumen gleichzeitig die selbe oder unterschiedliche Musik aus verschiedenen Quellen (Internet Radio, Streaming Dienste, Festplatte) hören ¬ dafür steht Multiroom Audio. Loxone definiert diesen Begriff mit ihrer neuesten Produktentwicklung völlig neu. Zu 100% auf den Einsatz im Smart Home ausgerichtet, bietet Multiroom Audio mit dem neuen Loxone Music Server ein noch nie da gewesenes Zusammenspiel von Musiksystem und Hausautomation. Der Österreichische Smart Home Experte wird damit erneut seiner Vorreiterrolle im Technologiebereich gerecht.

“Für uns gehört Multiroom Audio zum zeitgemäßen Wohnen, wie das Smart Home selbst. Deshalb haben wir im vergangenen Herbst intern einen Schwerpunkt auf dieses Thema gelegt und Experten auf dem Gebiet ins Boot geholt”, so Thomas Moser, Geschäftsführer von Loxone Electronics.

“Multiroom Audio Systeme sind am Markt etabliert, den Systemen fehlte es aber bislang an Intelligenz und Vernetzungsmöglichkeiten. Loxone hat genau hier angesetzt und ein intelligentes Musiksystem geschaffen, das Musikliebhaber in gleicherweise wie Technikfans ¬ nicht zuletzt auf Grund der einfachen Konfiguration¬ begeistern wird”, so Moser weiter.

Der neue Loxone Music Server überzeugt vorallem durch die volle und einfache Integration ins Smart Home. Weckfunktion, Türklingel, lauter Alarmsignalgeber, das Smart Home, das über die akustische Sprachausgabe mit den Bewohnern spricht oder die einfache Bedienung mit Taster und dem Smartphone gehen weit über ein Musiksystem hinaus.

“Wer schon mal ein Multiroom Audio System in Betrieb genommen hat, weiß was für ein Konfigurationsaufwand dahinter steckt und weshalb es raumübergreifende Musiksysteme schwer haben. Der Loxone Music Server lässt sich mit wenigen Klicks in der Konfigurationssoftware in Betrieb nehmen und intelligent im Smart Home einsetzen. Einstellungen wie Laustärke, Musikquelle & Co. kann man im Anschluss bequem auch über die Smartphone App von Loxone nachjustieren.”, erklärt Produktmanager Andre Burkart, den neuen Loxone Music Server.

Der Loxone Music Server bietet zudem

* ein Terrabyte Speicher für rund 250000 Songs
* Untertsützung von Streaming Diensten Spotify, Google Play Music, TuneIn
* Netzwerk¬Streaming via UPnP
* kabellos Musik von AirPlay¬fähigen Geräten
* automatisches Powermanagement (1W Standby Verbrauch)
© Loxone

Weitere Informationen z.b. Steuerung einer Infrarotheizung mit Loxone Smart Home erhalten Sie auch unter www.energiefreiheit.com

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Energiefreiheit GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/y8gakk

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/smart-home-definiert-multiroom-audio-neu-90042

Unser Unternehmensziel besteht in der komplexen Realisierung weitgehend energieautarker und ökologisch ausgerichteter Bau- und Sanierungsprojekte. Zum Produkt-Portfolio der Energiefreiheit GmbH gehören leistungsstarke Photovoltaik-Anlagen, innovative Stromspeichersysteme mit dem höchsten Wirkungsgrad, energieeffiziente Infrarotheizung von REDPUR mit intelligenten Thermostaten sowie der Energiefreiheit Oekoboiler für eine ökologische Brauchwasseraufbereitung. Im Rahmen des integrierten Konzepts Energiefreiheit können unsere Kunden zwischen einer abgestimmten Komplettlösung für ihr Bauprojekt oder einzelnen Modulen wählen.

In den Angeboten der Energiefreiheit GmbH verbinden sich die Expertise unserer Partner mit höchsten Ansprüchen an Produkt- und Service-Qualität. Die Partnerunternehmen der Energiefreiheit GmbH stehen dafür ein, ihre innovativen Produkte an den jeweils aktuellsten Technologie- und Umweltstandards auszurichten. Mit diesen Voraussetzungen und ihrer eigenen Expertise schreibt die Energiefreiheit GmbH eine ökologische Erfolgsgeschichte. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir inzwischen Mitglied im Wirtschaftsrat der Deutschen Umweltstiftung sind.

Kontakt
Energiefreiheit GmbH
Marc-Philipp Knorr
Kastanienallee 2
88499 Riedlingen
497371965388
knorr@energiefreiheit.com
http://shortpr.com/y8gakk

Kunst Kultur Gastronomie

Ein Neues Smart Home Betriebssystem senkt Energiekosten

Ein Neues Smart Home Betriebssystem senkt Energiekosten

(Mynewsdesk) Energiesparen fängt bei den herkömmlichen Dingen an: Beleuchtung, Heizung, Beschattung, Stromfressende Geräte. Ganzheitliche Smart Home Systeme wie etwa jenes von Loxone berücksichtigen bereits heute all diese Themen im Sinne eines intelligenten Energiemanagements und helfen so Energiekosten zu senken. Automatische Beschattung nach Sonnenstand und Raumtemperatur, eine selbstlernende Heizungssteuerung bzw. intelligente Einzelraumregelung tragen im Smart Home dazu bei, die Kosten zu minimieren und den Komfort zu maximieren. Auch das leidige Thema rund um Stromfresser hat im Smart Home ebenfalls ein Ende: Standby Geräte werden automatisch vom Netz genommen, wenn diese nicht benötigt werden, um den Stromverbrauch und damit Kosten zu minimieren.

Smart Homes denken mit und denken voraus. Damit das Leben nicht nur komfortabler, sondern man spart vor allem auch Jahr für Jahr Energiekosten. Mit dem aktuellen Update des Smart Home Betriebssystems geht Loxone einen entscheidenden Schritt weiter. Man bindet zusätzlich die eigene Stromproduktion z.B. per Photovoltaik¬Anlage intelligent mit ein.

„Wir bieten eine umfangreiche Hausautomatisierungs¬Lösung, mit dem Miniserver als Herzstück, an, bei der jetzt durch das Update die Photovoltaik¬Anlage ganz einfach mit eingebunden werden kann“, erklärt Thomas Moser, Geschäftsführer von Loxone.

“Dadurch können Verbraucher zB in Abhängigkeit von PV¬Leistung, Uhrzeit, Wetter etc. gezielt geschalten werden. Das heißt zum Beispiel die Waschmaschine läuft nur dann, wenn selbst produzierter Strom zur Verfügung steht. Anstatt ins Netz einzuspeisen wird der produzierte Strom selbst verbraucht. Das hilft die Stromrechnung weiter zu senken. Auch der Ertrag der Photovoltaik-Anlage wird visualisiert und dem Gesamtverbrauch gegenübergestellt. Der Eigenverbrauch kann jederzeit auf dem Smartphone, Tablet oder im Browser beobachtet werden”, so Thomas Moser weiter.

Ein Jahr lang hat das hauseigene 13¬köpfige Software¬Team an der neuen Version des Smart Home Betriebssystems gearbeitet, um das Update nun allen Kunden kostenlos zur Verfügung zu stellen. Über 70 neue Features wurden implementiert. Schwerpunkt und Highlight der neuen Software ist das integrierte Energiemanagement. Ein gutes Beispiel ist auch die Kooperation mit Fronius, einem der führenden Anbieter im Photovoltaik Bereich. Mit der Eingabe der Adresse des netzwerkfähigen Wechselrichters in der Software ist die Photovoltaikanlage ins Loxone Smart Home mit wenigen Handgriffen nahtlos integriert. Während sich Größen wie Microsoft seit Jahren an der Entwicklung eines Smart Home Betriebssystems versuchen, hat Loxone bereits 2010 die erste Version von Loxone OS veröffentlicht. Einer Vorreiterrolle wurde Loxone auch mit der ersten App für das Smart Home gerecht. Durch laufende und vor allem kostenlose Updates werden laufend neue Möglichkeiten im Smart Home geschaffen.

Innovativer Wohnkomfort durch das Konzept Energiefreiheit und eine Smart-Home-Lösung

Das „Konzept Energiefreiheit“ der Energiefreiheit GmbH ist in Verbindung mit einem Smart-Home-System noch effizienter. Das Gehirn eines solchen intelligenten Hauses ist der Loxone-Miniserver, der eine komplexe digitale Steuerung aller technischen Geräte im Gebäude möglich macht. Natürlich übernimmt das Smart-Home-System von Loxone – mit individuellen Wohlfühltemperaturen für alle Räumlichkeiten – auch die Regelung der Heizung sowie das gesamte Energiemanagement des Hauses. Für das Management von Photovoltaikanlagen und die Maximierung des Aufkommens an Eigenstrom gibt es ein eigenes Modul. Alle Komponenten des „Konzepts Energiefreiheit“ sind auf den Betrieb im Rahmen eines Smart Home ausgelegt. Bauherren, die sich für ein solches Modell entscheiden, realisieren durch ihr Bauprojekt und in ihrem Alltag nachhaltige Energieeffizienz und genießen den innovativsten Wohnkomfort, der heute möglich ist.

Mehr Infos zu Loxone unter  www.loxone.com und zum Konzept Energiefreiheit unter  www.energiefreiheit.com

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Energiefreiheit GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/4x9e3r

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/ein-neues-smart-home-betriebssystem-senkt-energiekosten-30210

Unser Unternehmensziel besteht in der komplexen Realisierung weitgehend energieautarker und ökologisch ausgerichteter Bau- und Sanierungsprojekte. Zum Produkt-Portfolio der Energiefreiheit GmbH gehören leistungsstarke Photovoltaik-Anlagen, innovative Stromspeichersysteme mit dem höchsten Wirkungsgrad, energieeffiziente Infrarotheizung von REDPUR mit intelligenten Thermostaten sowie der Energiefreiheit Oekoboiler für eine ökologische Brauchwasseraufbereitung. Im Rahmen des integrierten Konzepts Energiefreiheit können unsere Kunden zwischen einer abgestimmten Komplettlösung für ihr Bauprojekt oder einzelnen Modulen wählen.

In den Angeboten der Energiefreiheit GmbH verbinden sich die Expertise unserer Partner mit höchsten Ansprüchen an Produkt- und Service-Qualität. Die Partnerunternehmen der Energiefreiheit GmbH stehen dafür ein, ihre innovativen Produkte an den jeweils aktuellsten Technologie- und Umweltstandards auszurichten. Mit diesen Voraussetzungen und ihrer eigenen Expertise schreibt die Energiefreiheit GmbH eine ökologische Erfolgsgeschichte. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir inzwischen Mitglied im Wirtschaftsrat der Deutschen Umweltstiftung sind.

Kontakt

Marc-Philipp Knorr
Kastanienallee 2
88499 Riedlingen
497371965388
knorr@energiefreiheit.com
http://shortpr.com/4x9e3r

Kunst Kultur Gastronomie

Weltneuheit: Ganzheitliches Smart Home System für Nachrüster

Weltneuheit: Ganzheitliches Smart Home System für Nachrüster

(Mynewsdesk) Loxone, der Marktführer bei Miniserver-basierten Smart Home Lösungen aus Kollerschlag/Oberösterreich, setzt mit seiner neuesten Erfindung, dem Miniserver Go, einen neuen Standard für Nachrüster.

Der Smart Home Markt für Nachrüster ist bislang geprägt von Insellösungen für einzelne Bereiche, die von intelligenten Raumthermostaten über Leuchtmittel bis hin zu Haushaltsgeräten reichen. Das System dahinter, das diese Geräte miteinander vernetzt, fehlt. Und genau diesen Part übernimmt der Miniserver Go als zentrales Herzstück. Mit integrierter Funktechnologie verbindet der Miniserver Go ohne großen Verkabelungsaufwand und stemmen alle Geräte im Eigenheim und ermöglicht auch nachträglich alles miteinander zu vernetzen, einfach zu bedienen und intelligent zu automatisieren.

“Wir haben uns bei der Gründung von Loxone 2009 zum Ziel gesetzt, Smart Homes für alle, durch ein einfach aufgebautes, ganzheitliches System zugänglich zu machen und verfolgen diese Vision von Beginn an sehr sehr erfolgreich. Nun gibt es die ganzheitliche Loxone Lösung auch für Nachrüster. Der Miniserver Go wurde entwickelt, um aus den vielen Inseln, die im Eigenheim vorherrschen, auch nachträglich ein ganzheitliches System zu schaffen”, erklärt Thomas Moser, Loxone Geschäftsführer, die Beweggründe für die Entwicklung des Miniserver Go.

“Mit dem Miniserver Go haben wir ein Produkt entwickelt, das genau die Bedürfnisse und Ansprüche von Nachrüstern erfüllt”, so Moser weiter.

Der Miniserver Go verfügt über die selbe Intelligenz, wie der Miniserver und kann von – auf den ersten Blick – ‘dummen’ Geräten, einfachen Tastern, über Beleuchtung, Beschattung, Heizung und Co. bis hin zu komplexeren Systemen wie Photovoltaik alles steuern und ins Smart Home integrieren.

Die Loxone Air Komponenten, angefangen bei der intelligenten schaltbaren Steckdose Smart Socket Air, über den RGBW Dimmer Air für die Beleuchtungssteuerung sowie die Multi Extension Air, die mit gleich mehreren Schnittstellen an Bord für zB Temperatursensoren, Taster, Jalousien uvm. erweitern das Loxone Smart Home System.

“Unser Loxone Air Sortiment wird laufend erweitert. Auf unserer Roadmap stehen gleich mehrere Zubehörprodukte, wie zB eine Fernbedienung, ein Rauchmelder und Stellantriebe für die Heizungssteuerung”, gibt Martin Öller, Geschäftsführer Loxone einen Ausblick.

Innovativer Wohnkomfort durch das Konzept Energiefreiheit und eine Smart-Home-Lösung

Das „Konzept Energiefreiheit“ der Energiefreiheit GmbH ist in Verbindung mit einem Smart-Home-System noch effizienter. Das Gehirn eines solchen intelligenten Hauses ist der Loxone-Miniserver, der eine komplexe digitale Steuerung aller technischen Geräte im Gebäude möglich macht. Natürlich übernimmt das Smart-Home-System von Loxone – mit individuellen Wohlfühltemperaturen für alle Räumlichkeiten – auch die Regelung der Heizung sowie das gesamte Energiemanagement des Hauses. Für das Management von Photovoltaikanlagen und die Maximierung des Aufkommens an Eigenstrom gibt es ein eigenes Modul. Alle Komponenten des „Konzepts Energiefreiheit“ sind auf den Betrieb im Rahmen eines Smart Home ausgelegt. Bauherren, die sich für ein solches Modell entscheiden, realisieren durch ihr Bauprojekt und in ihrem Alltag nachhaltige Energieeffizienz und genießen den innovativsten Wohnkomfort, der heute möglich ist.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Energiefreiheit GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/8vzllg

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/weltneuheit-ganzheitliches-smart-home-system-fuer-nachruester-40237

Unser Unternehmensziel besteht in der komplexen Realisierung weitgehend energieautarker und ökologisch ausgerichteter Bau- und Sanierungsprojekte. Zum Produkt-Portfolio der Energiefreiheit GmbH gehören leistungsstarke Photovoltaik-Anlagen, innovative Stromspeichersysteme mit dem höchsten Wirkungsgrad, energieeffiziente Infrarotheizung von REDPUR mit intelligenten Thermostaten sowie der Energiefreiheit Oekoboiler für eine ökologische Brauchwasseraufbereitung. Im Rahmen des integrierten Konzepts Energiefreiheit können unsere Kunden zwischen einer abgestimmten Komplettlösung für ihr Bauprojekt oder einzelnen Modulen wählen.

In den Angeboten der Energiefreiheit GmbH verbinden sich die Expertise unserer Partner mit höchsten Ansprüchen an Produkt- und Service-Qualität. Die Partnerunternehmen der Energiefreiheit GmbH stehen dafür ein, ihre innovativen Produkte an den jeweils aktuellsten Technologie- und Umweltstandards auszurichten. Mit diesen Voraussetzungen und ihrer eigenen Expertise schreibt die Energiefreiheit GmbH eine ökologische Erfolgsgeschichte. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir inzwischen Mitglied im Wirtschaftsrat der Deutschen Umweltstiftung sind.

Kontakt

Marc-Philipp Knorr
Kastanienallee 2
88499 Riedlingen
497371965388
knorr@energiefreiheit.com
http://shortpr.com/8vzllg

Kunst Kultur Gastronomie

Konzept Energiefreiheit besonders effizient mit einer Smart-Home-Lösung

Konzept Energiefreiheit  besonders effizient mit einer Smart-Home-Lösung

(Mynewsdesk) Der Name der schwäbischen Energiefreiheit GmbH ist Programm: Ihre unternehmerische und ökologische Vision zielt auf die Möglichkeit der Energieautonomie für alle Menschen. Der Weg dorthin besteht in innovativer Technik für Neubau und Sanierung. Die Energiefreiheit GmbH bietet ihren Kunden energieeffiziente, technologisch exzellente und ökologische Haustechnik in verschiedenen Bereichen sowie damit verbundene Beratungs- und Serviceleistungen an. Seit dem Sommer 2014 sind alle Angebote des Unternehmens auch im Rahmen des integrierten „Konzepts Energiefreiheit“ erhältlich. Die modularen Komponenten des Konzepts sind technologisch aufeinander abgestimmt. Auch nach der Fertigstellung des Bauprojektes übernimmt die Energiefreiheit GmbH aus einer Hand den kompletten Service.

Das „Konzept Energiefreiheit“: Autarke Energieerzeugung, infrarotes Heizen, warmes Wasser

Das „Konzept Energiefreiheit“ besteht aktuell aus drei zentralen Komponenten:

* Photovoltaikanlagen und intelligente Stromspeichersysteme sorgen für eine autarke und klimaneutrale Energieversorgung. Vor dem Projektstart erfolgt selbstverständlich eine umfassende Energieberatung. Die Experten der Energiefreiheit GmbH kalkulieren den Energiebedarf des Gebäudes, konfigurieren die Photovoltaik-Anlage entsprechend und berechnen den Saldo von Stromzukäufen sowie der Einspeisemenge des selbsterzeugten Stroms in die öffentlichen Netze.
* Aus Sicht der Energiefreiheit GmbH sind qualitativ hochwertige Infrarotheizungen die energieeffizienteste und damit auch umweltfreundlichste Art zu heizen. In ihrem Sortiment führt sie die evolutionären Infrarotheizsysteme des ebenfalls schwäbischen Heizungsbauers REDPUR. Alle  REDPUR Infrarotheizungen stammen komplett aus deutscher Produktion, sie stehen für Präzisionsarbeit und zertifizierte Qualität „Made in Süddeutschland“. Besonders stolz sind REDPUR und die Energiefreiheit GmbH auf das Gütesiegel der IG GreenTec, das an Produkte verliehen wird, die einen unabhängigen Qualitätstest im Hinblick auf ihre Energieeffizienz, Umweltfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit bestehen.
* Auch die Brauchwasserbereitung ist ein Energiefresser im Haushalt – mit dem Energiefreiheit Oekoboiler bietet das Unternehmen eine umweltfreundliche Alternative an. Die 300-Liter-Brauchwasserpumple wurde zusammen mit einem innovativen ökologischen Unternehmen der Schweiz entwickelt – das Wärmepumpenzentrum Schweiz vergab Bestnoten dafür. Mit dem Energiefreiheit Oekoboiler lassen sich bis zu 70 Prozent des Energiebedarfs konventioneller Brauchwasserbereitungsanlagen sparen. Die Wärmeenergie für den Betrieb gewinnt das Gerät aus der Umgebungsluft. Willkommene technologische Nebeneffekte sind energieneutrale Lüftung, Trocknung oder Kühlung.
Innovativer Wohnkomfort durch Energiefreiheit und eine Smart-Home-Lösung

Besonders effizient wird das „Konzept Energiefreiheit“ in Verbindung mit einem Smart-Home-System. Entsprechende Technologien etablieren sich gerade auf dem Markt. Eine komplexe und sehr leistungsstarke Lösung für die Hausautomatisierung hat beispielsweise der österreichische Anbieter  Loxone Electronics im Programm. Das Gehirn eines solchen intelligenten Hauses ist der Loxone-Miniserver, der eine komplexe digitale Steuerung aller technischen Geräte im Gebäude möglich macht. Natürlich übernimmt das Smart-Home-System von Loxone – mit individuellen Wohlfühltemperaturen für alle Räumlichkeiten – auch die Regelung der Heizung sowie das gesamte Energiemanagement des Hauses. Für das Management von Photovoltaikanlagen und die Maximierung des Aufkommens an Eigenstrom gibt es ein eigenes Modul. Alle Komponenten des „Konzepts Energiefreiheit“ sind auf den Betrieb im Rahmen eines Smart Home ausgelegt. Bauherren, die sich für ein solches Modell entscheiden, realisieren durch ihr Bauprojekt und in ihrem Alltag nachhaltige Energieeffizienz und genießen den innovativsten Wohnkomfort, der heute möglich ist.

Für Fragen zum Smart-Home-System, steht Ihnen die Energiefreiheit ebenfalls gerne zur Verfügung.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Energiefreiheit GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/582axl

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/konzept-energiefreiheit-besonders-effizient-mit-einer-smart-home-loesung-58174

Unser Unternehmensziel besteht in der komplexen Realisierung weitgehend energieautarker und ökologisch ausgerichteter Bau- und Sanierungsprojekte. Zum Produkt-Portfolio der Energiefreiheit GmbH gehören leistungsstarke Photovoltaik-Anlagen, innovative Stromspeichersysteme mit dem höchsten Wirkungsgrad, energieeffiziente Infrarotheizung von REDPUR mit intelligenten Thermostaten sowie der Energiefreiheit Oekoboiler für eine ökologische Brauchwasseraufbereitung. Im Rahmen des integrierten Konzepts Energiefreiheit können unsere Kunden zwischen einer abgestimmten Komplettlösung für ihr Bauprojekt oder einzelnen Modulen wählen.

In den Angeboten der Energiefreiheit GmbH verbinden sich die Expertise unserer Partner mit höchsten Ansprüchen an Produkt- und Service-Qualität. Die Partnerunternehmen der Energiefreiheit GmbH stehen dafür ein, ihre innovativen Produkte an den jeweils aktuellsten Technologie- und Umweltstandards auszurichten. Mit diesen Voraussetzungen und ihrer eigenen Expertise schreibt die Energiefreiheit GmbH eine ökologische Erfolgsgeschichte. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir inzwischen Mitglied im Wirtschaftsrat der Deutschen Umweltstiftung sind.

Kontakt

Marc-Philipp Knorr
Kastanienallee 2
88499 Riedlingen
497371965388
knorr@energiefreiheit.com
http://shortpr.com/582axl